PIK-Kanal Die Lösung für kleine Querschnitte. PIK-Trunking 6The solution for small cross-sections. PIK-Kanal/PIK-Trunking 91

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "PIK-Kanal Die Lösung für kleine Querschnitte. PIK-Trunking 6The solution for small cross-sections. PIK-Kanal/PIK-Trunking 91"

Transkript

1 PIK-Kanal De Lösung für klene Querschntte PIK-Trunkng 6The soluton for small cross-sectons PIK-Kanal/PIK-Trunkng 91

2 PIK-Kanal für klene Kabelmengen und weng Platz PIK-Trunkng for small cable volumes and lmted space PIK-Kanal/PIK-Trunkng

3 De Mn-Varante der Kabelkanäle Der PFLITSCH Installatons-Kanal betet rundum Kabelschutz für klene Kabelmengen und führt Kabel scher, auch wenn nur weng Platz zur Verfügung steht. Der PIK-Kanal kann, genau we der bewährte Industre-Kanal, über de gesamte Länge geöffnet werden und ermöglcht so, Kabel und Letungen schnell zu verlegen. De enfache Montage des Clp-Deckels macht en Verschrauben oder Verregeln überflüssg. De Rffelungen an Deckeln und Kanalkörpern sorgen für ene hohe Haltekraft, selbst be senkrechter Kanalführung und Vbraton (bb. 1). Mt dem Deckelheber lässt sch der Kanaldeckel schnell und ohne Beschädgungen weder öffnen (bb. 2). Große Velfalt be weng Platzbedarf Zehn praxsorenterte Kanalquerschntte von 15 mm x 15 mm bs 200 mm x 60 mm snd standardmäßg n ver usführungen erhältlch: (bb. 3) Stahl verznkt, blank Stahl verznkt, grundert Stahl verznkt, pulverbeschchtet n ener RL-Farbe nach Wahl Edelstahl Wetere Materalen auf nfrage. b Größe 60 mm x 60 mm stehen gerundete Formtele für de Verlegung von Glasfaserkabeln zur Verfügung. Flexbltät auf der ganzen Länge De varable Kabelstreckenführung st durch Wnkel und T-Stücke, de engepresst oder verschraubt werden, schnell und enfach zu realseren. Deses Prnzp sorgt außerdem dafür, enen scheren Potentalausglech herzustellen (bb. 4). Durch den Ensatz von Trennstegen können Energe- und Datenletungen n enem Kanal gemäß den Vorschrften separat verlegt werden (bb. 5). De Montage des PFLITSCH Installatons-Kanals st dank der Halteklammern, n de der Kanal engeclpst wrd, schnell durchzuführen (bb. 6). Zetsparende Montage Durch den Ensatz des PIK-Kanals wrd m Verglech zu Staparohr-Installatonen de Montagezet verkürzt und der Platzbedarf verrngert. Dank der Halteklammern (Clp) und großer Befest gungsabstände reduzert sch der Montage aufwand auf en Mnmum (bb.7). The mn-verson of cable trunkng PFLITSCH nstallaton trunkng provdes allround cable protecton for small cable volumes. The system conducts cables safely, even f the avalable space s lmted. PIK-Trunkng, n exactly the same way as the proven Industral-Trunkng, opens over ts complete length to allow cables and lnes to be lad quckly. The smpleto-ft clp-cover does away wth the need for screws or locks. The channels on the covers and trunkng bodes ensure hgh retenton force, even n vertcal trunkng nstallatons and when subject to vbratons (Fg. 1). The cover lfters allow the trunkng covers to be opened agan quckly and wthout damage (Fg. 2). Great versatlty wth small space requrement Ten practce-orented trunkng cross-sectons from 15 mm x 15 mm to 200 mm x 60 mm are avalable n four versons (Fg. 3): Znc-plated steel, no fnsh Znc-plated steel, prmer fnsh Powder-coated steel n a RL colour of your choce Stanless steel Further versons on request. Rounded components desgned for fbre-optc cable nstallatons are avalable from 60 mm x 60 mm cross-secton upwards. Flexblty over the whole length Indvdual cable routeng can be quckly and smply set up usng angular and T-connecton peces, whch press or screw nto the duct body. Ths prncple also ensures safe equpotental bondng (Fg. 4). Separatng webs mean that energy and data lnes can be lad separately, as requred by the regulatons (Fg. 5). PFLITSCH nstallaton trunkng s assembled quckly, thanks to the retanng clps, whch smply clp nto the trunkng (Fg. 6). Tme-savng assembly ssembly tmes and space requrements are reduced by usng PIK-Trunkng when compared wth steel condut nstallatons. The clps and the greater dstances between fastenngs reduce the nstallaton work to a mnmum (Fg. 7). 7 bb. 1: PIK-Kanal mt Deckel Fg. 1: PIK-Trunkng wth top bb. 2: PFLITSCH-Deckelheber Fg. 2: PFLITSCH cover lfter bb. 3: Velfalt an Materalen und Lackerungen Fg. 3: Wde choce of materals and pant fnshes bb. 4: Scherer Potentalausglech Fg. 4: Safe equpotental bondng bb. 5: Trennstege m Kanal Fg. 5: Separatng webs n trunkng bb. 6: Erlechterung der Montage durch Halteklammern Fg. 6: Clps reduce the work nvolved n nstallaton bb. 7: PIK-Kanal und Staparohr-Installaton m Verglech Fg. 7: PIK-Trunkng and steel duct nstallaton comparson PIK-Kanal/PIK-Trunkng 93

4 Kanalstrecken schnell geplant und enfach realsert Trunkng routes quckly desgned and smply realsed PIK-Kanal/PIK-Trunkng

5 3 Enfach und scher planbar De CD-Software easyroute st en lestungsfähges Planungstool. De Vortele legen auf der Hand. De Software st sehr bedenerfreundlch. De 3-D-nscht erlechtert ene ndvduelle Streckenplanung (bb. 1). Indvduelle Streckenführung Mt ener Velzahl von Bearbetungsmaschnen kann der PIK-Kanal auf de gewünschte Länge gekürzt werden (bb. 2). Verschedene Varanten an usklnkwerkzeugen beten de Möglchket, setlche usbrüche auch nach der Montage zu realseren (bb. 3). Um kene Beschädgungen am Kabel hervorzurufen, schützen Kantenschutz-Formtele aus Kunststoff am Kanalende und an den setlchen usbrüchen Kabel und Letungen, de aus dem Kanal geführt werden. De Haltenasen am Kantenschutz sorgen auch be senkrechter Kanalführung für ene hohe Haltekraft und verhndern en Verrutschen bespelswese be Vbratonen (bb. 5). Smple and safe desgns The easyroute CD software package s a powerful desgn tool. The advantages are obvous. The program s very user-frendly, 3-D vews allow ndvdual routeng desgns (Fg. 1). Indvdual routeng desgns wde range of tools and equpment s avalable to cut PIK-Trunkng to the desred lengths (Fg. 2). Varous knds of notchng tools allow ste openngs to be made n the trunkng, even after nstallaton (Fg. 3). Plastc edge protecton fttngs on the duct ends and at sde openngs prevent damage to cables and lnes where they are brought out of the trunkng. The channels on the edge protecton fttngs ensure a hgh retenton force even n vertcal nstallatons and prevent slppage, for example caused by vbratons (Fg. 5) Ihre Vortele Platzsparend Lechte Montage Kombnaton mt dem PFLITSCH Industre-Kanal Kantenschutz für alle Letungsabgänge Your benefts Space-savng Easy to nstall Combnes wth PFLITSCH Industral-Trunkng Edge protecton for all cable exts bb. 1: CD-System easyroute Fg. 1: CD System easyroute bb. 2: PIKCut Handausklnkstanze Fg. 2: PIKCut hand shear bb. 3: usklnk stanze Fg. 3: Notchng punch bb. 4: Setlcher Kantenschutz Fg. 4: Sde edge protecton bb. 5: Kantenschutz am Kanalende Fg. 5: Edge protecton at duct end bb. 6: Endkappe Fg. 6: End cap PIK-Kanal/PIK-Trunkng 95

6 System PIK-Kanal System PIK-Trunkng PIK D... S./P. 98 PIK EK... S./P. 100 PIK ED... S./P. 102 PIK WDF... S./P. 103 PIK LP... S./P. 101 PIK BP... S./P. 101 PIK KSSV... S./P. 101 Varanten n mm Varants n mm 15 x 15 PIK K... S./P x x 40 PIK KSSV... S./P. 101 PIK VL... S./P. 99 PIK EDI... S./P x x 60 PIK TVS... S./P x x 60 PIK TL... S./P x x 60 PIK KS... S./P x 60 PIK-Kanaldeckel aufclpsen PIK-Trunkng clp-cover 96 PIK-Kanal/PIK-Trunkng

7 ufbau der rt.-nr. rtcle number structure rt.-nr. rt. No. Werkstoff Materal PIK 30/30 S L V V 1) V 2) TPE FD Werkstoff Materal verznkt, grundert galv., steel prmed S verznkt, blank galv., steel L V verznkt, lackert galv., steel coated ISI 304 Bestellbespel Order example PIK 30/30 S ol usführung Type Werkstoff Materal Nennmaß Rated sze rtkel-code rtcle code V 1) V 2) TPE FD ISI ISI 430 Thermoplastsches Elastomer Thermoplastc elastomer TPE natur TPE nature TPE/FD: Hnwese zu den Temperaturberechen s. T TPE/FD: TPE/FD: For nformaton about temperature ranges see T De Legende zu Werkstoff und System Programm fnden Se auch unten lnks und rechts auf den Produktseten. The key to the legends explanng the materal and the system ranges can also be found on the bottom left and bottom rght of the product pages. Inhaltsüberscht und bkürzungen: PIK-Installatons-Kanal und Zubehör Index and abbrevatons: PIK-Installaton Trunkng and accessores rtkel-code Bezechnung Desgnaton Sete/Page HLK Hochlestungsklebeband Hgh-power adhesve tape 101 PIK Installatons-Kanal Körper und Deckel Installaton Trunkng body and cover 98 PIK BDF Begestück Deckel Flucht 45 Bauform gerundet 45 elbow bend top access 104 PIK BP Blndplatte Blnd plate 101 PIK D Installatons-Kanal Deckel Installaton Trunkng cover 98 PIK ED Eckwnkel Deckel ußen 90 Bauform eckg 90 elbow bend, external access angular desgn 102 PIK EDF Eckwnkel Deckel Flucht 90 Bauform eckg 90 elbow bend top access angular desgn 103 PIK EDI Eckwnkel Deckel Innen 90 Bauform eckg 90 elbow bend, nternal access angular desgn 104 PIK EK Endkappe End cap 100 PIK EKR Endkappen Redukton End cap reducer 100 PIK HK Halteklammer Retanng clp 99 PIK HTW Trennwandhalter Partton retaner 102 PIK K Installatons-Kanal Körper Installaton Trunkng body 98 PIK KS Kanalanschluss setlch Trunkng connecton, lateral 100 PIK KR Kabelrückhalter Cable retaner 102 PIK KS Kantenschutz Edge protecton 100 PIK KSSV Kantenschutz setlch Edge protecton, lateral 101 PIK LP Lochplatte Perforated plate 101 PIK TDF T-Stück Deckel n Flucht Bauform gerundet Gusset tee top access rounded desgn 105 PIK TL Trennwand Form L Partton form L 102 PIK TVF T-Verbnder n Flucht Tee coupler, flush 105 PIK TVS T-Verbnder Setlch Tee coupler, lateral 105 PIK VI Innenverbnder Internal coupler 99 PIK VL Verbndungslasche 180 Coupler plate PIK VL a Verbndungslasche 90 außen Coupler plate 90 external 99 PIK VL Verbndungslasche 90 nnen Coupler plate 90 nternal 99 PIK VW Verbnder Wnkel ußen Coupler bend external 102 PIK VWI Wnkel Verbnder Innen Coupler bend nternal 104 PIK WD Eckwnkel Deckel ußen 90 Bauform gerundet Gusset bend, external access rounded desgn 103 PIK WDF Wnkel Deckel Flucht 90 Bauform gerundet 90 gusset bend top access rounded desgn 103 PIK WDI Wnkel Deckel Innen Bauform gerundet Gusset bend nternal access rounded desgn 104 PIK WVF Wnkel Verbnder Flucht Bauform eckg Coupler corner flush angular desgn 103 PIK-Kanal/PIK-Trunkng 97

8 Installatons-Kanal Körper und Deckel Installaton Trunkng body and cover PIK 2000 mm Nenngröße rt.-nr. Werkstoff* usführung Stärke Gewcht** Rated sze rt. No. Materal* Type Thckness Weght** S mm 15 x 15 PIK 15/ 15 S L V ol 0,5 0, x 30 PIK 30/ 30 S L V ol 0,8 1, x 40 PIK 40/ 40 S L V ol 0,8 2, x 60 PIK 60/ 60 S L V ol 0,8 2, x 40 PIK 60/ 40 S L V ol 0,8 2, x 60 PIK 80/ 60 S L V 1,0 4, x 60 PIK 100/ 60 S L V 1,0 5, x 60 PIK 120/ 60 S L V 1,0 5, x 60 PIK 150/ 60 S L V 1,0 6, x 60 PIK 200/ 60 S L V 1,0 8,26 1 De Bestellvarante ohne Lochung (ol) wrd ohne Bodenstanzung gelefert. Bestellbespel ohne Lochung: PIK 15/ 15 V ol. The order opton wthout holes (ol) s suppled wthout a punched base. Order example wthout holes: PIK 15/ 15 V ol. Installatons-Kanal Körper Installaton Trunkng body PIK K 2000 mm B Nenngröße rt.-nr. Werkstoff* usführung Stärke Gewcht** Rated sze rt. No. Materal* Type Thckness Weght** S mm 15 x 15 PIK K 15/ 15 S L V ol 0,5 0, x 30 PIK K 30/ 30 S L V ol 0,8 1, x 40 PIK K 40/ 40 S L V ol 0,8 1, x 60 PIK K 60/ 60 S L V ol 0,8 2, x 40 PIK K 60/ 40 S L V ol 0,8 1, x 60 PIK K 80/ 60 S L V 1,0 3, x 60 PIK K 100/ 60 S L V 1,0 3, x 60 PIK K 120/ 60 S L V 1,0 3, x 60 PIK K 150/ 60 S L V 1,0 4, x 60 PIK K 200/ 60 S L V 1,0 5,10 1 De Bestellvarante ohne Lochung (ol) wrd ohne Bodenstanzung gelefert. Bestellbespel ohne Lochung: PIK K 15/ 15 V ol. The order opton wthout holes (ol) s suppled wthout a punched base. Order example wthout holes: PIK K 15/ 15 V ol. Installatons-Kanal Deckel Installaton Trunkng body PIK D 2000 mm Nenngröße rt.-nr. Werkstoff* Stärke Gewcht** Rated sze rt. No. Materal* Thckness Weght** S 15 PIK D 15 S L V 0,5 0, PIK D 30 S L V 0,5 0, PIK D 40 S L V 0,5 0, PIK D 60 S L V 0,5 0, PIK D 80 S L V 0,8 1, PIK D 100 S L V 0,8 1, PIK D 120 S L V 0,8 1, PIK D 150 S L V 0,8 2, PIK D 200 S L V 0,8 3,16 1 * S = galv. verznkt, blank = verznkt, grundert L = verznkt, lackert V = ** Gewchtsangabe für Werkstoff S = galv. znc plated = galv., steel prmed = galv., steel coated = ISI 304 ** Weght nformaton apples for materal S 98 PIK-Kanal/PIK-Trunkng

9 Halteklammer Retanng clp PIK HK Gezahnt für Potentalausglech Serrated for potental equalsaton 15 PIK HK 15 V 1) 0, PIK HK 30 V 1) 0, PIK HK 40 V 1) 0, PIK HK 60 V 1) 0, Innenverbnder Internal coupler PIK VI Potentalausglech gem. DIN VDE 0604/0606 be mech. scherer Verbndung, z. B. durch Verneten und Verschrauben Potental equalsaton as per DIN VDE 0604/0606, f connected mechancally, e.g. rveted and screwed 15 PIK VI 15 V 2) 0, PIK VI 30 V 2) 0, PIK VI 40 V 2) 0, PIK VI 60 V 2) 0, Verbndungslasche 180 Coupler plate 180 PIK VL Inkl. 2 engepresster Scherhetshutmuttern M6 St/V Incl. 2 pressed n M6 St/V safety cap screw 60 PIK VL 180 S V 0, Verbndungslasche 90 außen Coupler plate 90 external PIK VL a Inkl. 2 engepresster Scherhetshutmuttern M6 St/V Incl. 2 pressed n M6 St/V safety cap screw 60 PIK VL 90a S V 0, Verbndungslasche 90 nnen Coupler plate 90 nternal PIK VL Inkl. 2 engepresster Scherhetshutmuttern M6 St/V Incl. 2 pressed n M6 St/V safety cap screw 60 PIK VL 90 S V 0, * V 1) = V 2) = TPE = Thermoplastsches Elastomer FD = ** Gewchtsangabe für Werkstoff S = ISI 301 = ISI 430 = Thermoplastc elastomer = ISI 304 ** Weght nformaton apples for materal S PIK-Kanal/PIK-Trunkng 99

10 Endkappe End cap PIK EK 15 x 15 PIK EK 15/ 15 TPE FD 0, x 30 PIK EK 30/ 30 TPE FD 0, x 40 PIK EK 40/ 40 TPE FD 0, x 60 PIK EK 60/ 60 TPE FD 0, x 40 PIK EK 60/ 40 TPE FD 0, x 60 PIK EK 80/ 60 TPE FD 0, x 60 PIK EK 100/ 60 TPE FD 0, x 60 PIK EK 120/ 60 TPE FD 0, x 60 PIK EK 150/ 60 TPE FD 0, x 60 PIK EK 200/ 60 TPE FD 0,045 5 Kantenschutz Edge protecton PIK KS Der Kantenschutz kann mt der Rastnase m Kanal fxert werden. The edge protecton can be fxed n the trunkng wth the detent. 15 x 15 PIK KS 15/ 15 TPE FD 0, x 30 PIK KS 30/ 30 TPE FD 0, x 40 PIK KS 40/ 40 TPE FD 0, x 60 PIK KS 60/ 60 TPE FD 0, x 40 PIK KS 60/ 40 TPE FD 0, x 60 PIK KS 80/ 60 TPE FD 0, x 60 PIK KS 100/ 60 TPE FD 0, x 60 PIK KS 120/ 60 TPE FD 0, x 60 PIK KS 150/ 60 TPE FD 0, x 60 PIK KS 200/ 60 TPE FD 0,023 5 Endkappen Redukton End cap reducer PIK EKR 30 x 30 PIK EKR 30/ 15 TPE FD 0, x 40 PIK EKR 40/ 15 TPE FD 0, x 60 PIK EKR 60/ 40 TPE FD 0, Kanalanschluss Setlch Trunkng connecton, lateral PIK KS 15 x 15 PIK KS 15/ 15 S 0, x 30 PIK KS 30/ 30 S 0, x 40 PIK KS 40/ 40 S 0, x 60 PIK KS 60/ 60 S 0,09 5 * S = galv. verznkt, blank = verznkt, grundert L = verznkt, lackert V = ** Gewchtsangabe für Werkstoff S = galv. znc plated = galv., steel prmed = galv., steel coated = ISI 304 ** Weght nformaton apples for materal S 100 PIK-Kanal/PIK-Trunkng

11 Kantenschutz Setlch Edge protecton, lateral PIK KSSV D C Der Kunststoff Kantenschutz schützt Kabel und Letungen an setlchen usbrüchen vor Beschädgungen. The plastc edge protecton protects the cables and lnes aganst damage at the lateral openng sectons. Nenngröße rt.-nr. Werkstoff Gewcht** Rated sze rt. No. Materal Weght** B C D E x F mm mm 30 PIK KSSV 30 TPE x 12 0, PIK KSSV 40 TPE x 19 0, PIK KSSV 60 TPE x 39 0,04 25 B F E D C Montage Kantenschutz ssembly edge protecton Werkzeuge für usbrüche s. Sete For tools for the openng sectons, see page Den Kantenschutz von oben n de usklnkung postoneren 1. Place the edge protecton from above nto the notch 2. Mt der geschlossenen Sete nach unten kppen 2. Tlt the edge protecton wth the closed sde facng downwards 3. Den Kantenschutz bs zum scheren Stz nach unten drücken 3. Lock the edge protecton nto poston for a secure hold Blndplatte Blnd plate B Kunststoff Blndplatte zum Schutz ncht benötgter setlcher usbrüche Plastc dummy plate to protect non-requred lateral openng sectons PIK BP Nenngröße rt.-nr. Werkstoff Gewcht** Rated sze rt. No. Materal Weght** B 40 PIK BP 40 S TPE 0, PIK BP 60 S TPE 0, Lochplatte Perforated plate B G Nenngröße rt.-nr. Werkstoff Gewcht** Rated sze rt. No. Materal Weght** B G PIK LP Kunststoff Lochplatte zum Enführen von enzelnen Kabeln mttels Verschraubungen n den Größen M16 und M25 Plastc perforated plate for leadng n ndvdual cables usng glands szes M16 and M25 40 PIK LP 40 TPE 16 0, PIK LP 60 TPE 25 0, Hochlestungsklebeband Hgh-power adhesve tape HLK Verarbetungshnwese auf nfrage Processng notes on request Nenngröße rt.-nr. Gewcht** Rated sze rt. No. Weght** mm m kg 9 x16,5 HLK 9x16,5 0, x16,5 HLK19x16,5 0,36 1 * V 1) = V 2) = TPE = Thermoplastsches Elastomer FD = ** Gewchtsangabe für Werkstoff S = ISI 301 = ISI 430 = Thermoplastc elastomer = ISI 304 ** Weght nformaton apples for materal S PIK-Kanal/PIK-Trunkng 101

12 Trennwandhalter Partton retaner PIK HTW Nenngröße rt.-nr. Werkstoff* Kammern Gewcht** Rated sze rt. No. Materal* Chambers Weght** 80 PIK HTW1 80 S V 2 0, PIK HTW1 100 S V 2 0, PIK HTW2 120 S V 3 0, PIK HTW2 150 S V 3 0, PIK HTW2 200 S V 3 0,15 1 Trennwand Form L Partton form L PIK TL 60 PIK TL 60 S V 1,38 1 Kabelrückhalter Cable retaner PIK KR PIK KR 30/ 40 S 0, PIK KR 60/100 S 0, PIK KR 120/150 S 0, PIK KR 200 S 0, Verbnder Wnkel ußen Coupler bend external PIK VW Potentalausglech gem. DIN VDE 0604/0606 be mech. scherer Verbndung, z. B. durch Verneten und Verschrauben Offenes Kanalende mt Endkappe verschleßen, s. Sete 100. Potental equalsaton as per DIN VDE 0604/0606, f connected mechancally, e.g. rveted and screwed. Close open trunkng end wth end cap, s. page x 15 PIK VW 15/ 15 V 2) 0, x 30 PIK VW 30/ 30 V 2) 0, x 40 PIK VW 40/ 40 V 2) 0, x 60 PIK VW 60/ 60 V 2) 0, Eckwnkel Deckel ußen 90 Bauform eckg 90 elbow bend, external access angular desgn PIK ED x 60 PIK ED 60/ 60 S L V 0, x 60 PIK ED 80/ 60 S L V 0, x 60 PIK ED 100/ 60 S L V 0, x 60 PIK ED 120/ 60 S L V 0, x 60 PIK ED 150/ 60 S L V 0, x 60 PIK ED 200/ 60 S L V 1,16 1 Verbndungslaschen btte separat bestellen. S. Sete 99 * S = galv. verznkt, blank = verznkt, grundert L = verznkt, lackert V = ** Gewchtsangabe für Werkstoff S = galv. znc plated = galv., steel prmed = galv., steel coated = ISI 304 ** Weght nformaton apples for materal S 102 PIK-Kanal/PIK-Trunkng

13 Eckwnkel Deckel ußen 90 Bauform gerundet Gusset bend, external access rounded desgn PIK WD R = x 60 PIK WD 60/ 60 S L V 0, x 60 PIK WD 80/ 60 S L V 0, x 60 PIK WD 100/ 60 S L V 0, x 60 PIK WD 120/ 60 S L V 0, x 60 PIK WD 150/ 60 S L V 1, x 60 PIK WD 200/ 60 S L V 1,20 1 Verbndungslaschen btte separat bestellen. S. Sete 99 Wnkel Verbnder Flucht Bauform eckg Coupler corner flush angular desgn PIK WVF Potentalausglech gem. DIN VDE 0604/0606 be mech. scherer Verbndung, z. B. durch Verneten und Verschrauben. Offenes Kanalende mt Endkappe verschleßen, s. Sete 100. Potental equalsaton as per DIN VDE 0604/0606, f connected mechancally, e.g. rveted and screwed. Close open trunkng end wth end cap, s. page x 15 PIK WVF 15/ 15 V 2) 0, x 30 PIK WVF 30/ 30 V 2) 0, x 40 PIK WVF 40/ 40 V 2) 0, x 60 PIK WVF 60/ 60 V 2) 0,09 5 Eckwnkel Deckel Flucht 90 Bauform eckg 90 elbow bend, top access angular desgn PIK EDF x 60 PIK EDF 60/ 60 S L V 0, x 60 PIK EDF 80/ 60 S L V 0, x 60 PIK EDF 100/ 60 S L V 0, x 60 PIK EDF 120/ 60 S L V 0, x 60 PIK EDF 150/ 60 S L V 1, x 60 PIK EDF 200/ 60 S L V 1,58 1 Verbndungslaschen btte separat bestellen. S. Sete 99 Wnkel Deckel Flucht 90 Bauform gerundet 90 gusset bend, top access rounded desgn PIK WDF R = x 60 PIK WDF 60/ 60 S L V 0, x 60 PIK WDF 80/ 60 S L V 0, x 60 PIK WDF 100/ 60 S L V 1, x 60 PIK WDF 120/ 60 S L V 1, x 60 PIK WDF 150/ 60 S L V 1, x 60 PIK WDF 200/ 60 S L V 1,93 1 Verbndungslaschen btte separat bestellen. S. Sete 99 * V 1) = V 2) = TPE = Thermoplastsches Elastomer FD = ** Gewchtsangabe für Werkstoff S = ISI 301 = ISI 430 = Thermoplastc elastomer = ISI 304 ** Weght nformaton apples for materal S PIK-Kanal/PIK-Trunkng 103

14 Begestück Deckel Flucht 45 Bauform gerundet 45 elbow bend, top access PIK BDF R = x 60 PIK BDF 60/ 60 S L V 0, x 60 PIK BDF 80/ 60 S L V 0, x 60 PIK BDF 100/ 60 S L V 0, x 60 PIK BDF 120/ 60 S L V 0, x 60 PIK BDF 150/ 60 S L V 0, x 60 PIK BDF 200/ 60 S L V 1,02 1 Verbndungslaschen btte separat bestellen. S. Sete 99 Wnkel Verbnder Innen Coupler bend nternal PIK VWI Potentalausglech gem. DIN VDE 0604/0606 be mech. scherer Verbndung, z. B. durch Verneten und Verschrauben. Offenes Kanalende mt Endkappe verschleßen, s. Sete 100. Potental equalsaton as per DIN VDE 0604/0606, f connected mechancally, e.g. rveted and screwed. Close open trunkng end wth end cap, s. page x 15 PIK VWI 15/ 15 V 2) 0, x 30 PIK VWI 30/ 30 V 2) 0, x 40 PIK VWI 40/ 40 V 2) 0, x 60 PIK VWI 60/ 60 V 2) 0, Eckwnkel Deckel Innen 90 Bauform eckg 90 elbow bend, nternal access angular desgn PIK EDI x 60 PIK EDI 60/ 60 S L V 0, x 60 PIK EDI 80/ 60 S L V 0, x 60 PIK EDI 100/ 60 S L V 0, x 60 PIK EDI 120/ 60 S L V 0, x 60 PIK EDI 150/ 60 S L V 0, x 60 PIK EDI 200/ 60 S L V 1,01 1 Verbndungslaschen btte separat bestellen. S. Sete 99 Wnkel Deckel Innen Bauform gerundet Gusset bend, nternal access rounded desgn PIK WDI R = x 60 PIK WDI 60/ 60 S L V 0, x 60 PIK WDI 80/ 60 S L V 0, x 60 PIK WDI 100/ 60 S L V 0, x 60 PIK WDI 120/ 60 S L V 0, x 60 PIK WDI 150/ 60 S L V 1, x 60 PIK WDI 200/ 60 S L V 1,19 1 Verbndungslaschen btte separat bestellen. S. Sete 99 * S = galv. verznkt, blank = verznkt, grundert L = verznkt, lackert V = ** Gewchtsangabe für Werkstoff S = galv. znc plated = galv., steel prmed = galv., steel coated = ISI 304 ** Weght nformaton apples for materal S 104 PIK-Kanal/PIK-Trunkng

15 T-Verbnder n Flucht Tee coupler, flush PIK TVF Potentalausglech gem. DIN VDE 0604/0606 be mech. scherer Verbndung, z. B. durch Verneten und Verschrauben. Offenes Kanalende mt Endkappe verschleßen, s. Sete 100. Potental equalsaton as per DIN VDE 0604/0606, f connected mechancally, e.g. rveted and screwed. Close open trunkng end wth end cap, s. page x 15 PIK TVF 15/15 V 2) 0, x 30 PIK TVF 30/30 V 2) 0, x 40 PIK TVF 40/40 V 2) 0, x 60 PIK TVF 60/60 V 2) 0,09 5 T-Verbnder Setlch Tee coupler, lateral 80 PIK TVS 60 x 60 PIK TVS 60/ 60 S L V 0, x 60 PIK TVS 80/ 60 S L V 0, x 60 PIK TVS 100/ 60 S L V 0, x 60 PIK TVS 120/ 60 S L V 0, x 60 PIK TVS 150/ 60 S L V 1, x 60 PIK TVS 200/ 60 S L V 1,50 1 Verbndungslaschen btte separat bestellen. S. Sete 99 T-Stück Deckel n Flucht Bauform gerundet Gusset tee top access rounded desgn PIK TDF R = x 60 PIK TDF 60/ 60 S L V 1, x 60 PIK TDF 80/ 60 S L V 1, x 60 PIK TDF 100/ 60 S L V 1, x 60 PIK TDF 120/ 60 S L V 1, x 60 PIK TDF 150/ 60 S L V 1, x 60 PIK TDF 200/ 60 S L V 2,41 1 Verbndungslaschen btte separat bestellen. S. Sete 99 Professonell und zetsparend arbeten Spezelle Werkzeuge und Klenmaschnen zum Verarbeten der Kabelkanäle fnden Se ab Sete 187. Workng professonally and expedtously Specal tools and small machnes for the processng of trunkng, please see page 187. Handausklnkstanze S Notchng punch S Hydraulsche usklnkstanze Hydraulc notchng punch Mobles usklnkwerkzeug Moble notchng Trennschere MaxCut MaxCut cuttng shears Handschere PIKCut Manual shears PIKCut * V 1) = V 2) = TPE = Thermoplastsches Elastomer FD = ** Gewchtsangabe für Werkstoff S = ISI 301 = ISI 430 = Thermoplastc elastomer = ISI 304 ** Weght nformaton apples for materal S PIK-Kanal/PIK-Trunkng 105

6PIK-Kanal. PIK-Trunking The solution for small cable volumes. Die Lösung für kleine Kabelvolumen. PIK-Kanal/PIK-Trunking 121

6PIK-Kanal. PIK-Trunking The solution for small cable volumes. Die Lösung für kleine Kabelvolumen. PIK-Kanal/PIK-Trunking 121 6PIK-Kanal De Lösung für klene Kabelvolumen PIK-Trunkng The soluton for small cable volumes PIK-Kanal/PIK-Trunkng 121 PIK-Kanal: Perfekt für klene Kabelmengen und weng Platz PIK-Trunkng: Perfect for small

Mehr

Kabelführung mit System Individuell sicher projektbezogen. Cable routeing with system Individual safe project-specific. Einleitung/Introduction 1

Kabelführung mit System Individuell sicher projektbezogen. Cable routeing with system Individual safe project-specific. Einleitung/Introduction 1 Kabelführung mt System Indvduell scher projektbezogen Cable routeng wth system Indvdual safe project-specfc Enletung/Introducton 1 2 Enletung/Introducton Stchwortverzechns Produktbezechnung usführung Materal

Mehr

SteigLeitern Systemteile

SteigLeitern Systemteile 140 unten 420 2 0 9 12 1540 1820 Länge 140 StegLetern Leterntele/Leterverbnder Materal Alumnum Stahl verznkt Sprossenabstand 2 mm Leternholme 64 mm x 25 mm 50 x 25 mm Leternbrete außen 500 mm Sprossen

Mehr

Precision meets Motion

Precision meets Motion Werkzeugsysteme VDI40 für Trfx Revolver und Tool systems VDI40 for Trfx turrets and Systempartnerschaft Trf x st das neue Ausrchtsystem für Gldemester Dreh-Fräszentren. De bedsetg angebrachten Rchtlesten

Mehr

ERP Cloud Tutorial. E-Commerce ECM ERP SFA EDI. Backup. Preise erfassen. www.comarch-cloud.de

ERP Cloud Tutorial. E-Commerce ECM ERP SFA EDI. Backup. Preise erfassen. www.comarch-cloud.de ERP Cloud SFA ECM Backup E-Commerce ERP EDI Prese erfassen www.comarch-cloud.de Inhaltsverzechns 1 Zel des s 3 2 Enführung: Welche Arten von Presen gbt es? 3 3 Beschaffungsprese erfassen 3 3.1 Vordefnerte

Mehr

Datenträger löschen und einrichten

Datenträger löschen und einrichten Datenträger löschen und enrchten De Zentrale zum Enrchten, Löschen und Parttoneren von Festplatten st das Festplatten-Denstprogramm. Es beherrscht nun auch das Verklenern von Parttonen, ohne dass dabe

Mehr

Kabelführung mit System Individuell sicher projektbezogen. Cable routeing with system Individual safe project-specific

Kabelführung mit System Individuell sicher projektbezogen. Cable routeing with system Individual safe project-specific Kabelführung mit System Individuell sicher projektbezogen Cable routeing with system Individual safe project-specific Inhaltsverzeichnis/Table of contents 1 Stichwortverzeichnis Kapitel 4 - Industrie-Kanal

Mehr

Wie eröffne ich als Bestandskunde ein Festgeld-Konto bei NIBC Direct?

Wie eröffne ich als Bestandskunde ein Festgeld-Konto bei NIBC Direct? We eröffne ch als Bestandskunde en Festgeld-Konto be NIBC Drect? Informatonen zum Festgeld-Konto: Be enem Festgeld-Konto handelt es sch um en Termnenlagenkonto, be dem de Bank enen festen Znssatz für de

Mehr

Wie eröffne ich als Bestandskunde ein Festgeld-Konto bei NIBC Direct?

Wie eröffne ich als Bestandskunde ein Festgeld-Konto bei NIBC Direct? We eröffne ch als Bestandskunde en Festgeld-Konto be NIBC Drect? Informatonen zum Festgeld-Konto: Be enem Festgeld-Konto handelt es sch um en Termnenlagenkonto, be dem de Bank enen festen Znssatz für de

Mehr

MULTIVAC Kundenportal Ihr Zugang zur MULTIVAC Welt

MULTIVAC Kundenportal Ihr Zugang zur MULTIVAC Welt MULTIVAC Kundenportal Ihr Zugang zur MULTIVAC Welt Inhalt MULTIVAC Kundenportal Enletung Errechbarket rund um de Uhr Ihre ndvduellen Informatonen Enfach und ntutv Hlfrech und aktuell Ihre Vortele m Überblck

Mehr

Schneller. Kompakter. Leistungsfähiger. Kleine, universelle Schwenkeinheit SRU-mini

Schneller. Kompakter. Leistungsfähiger. Kleine, universelle Schwenkeinheit SRU-mini SRU-mn Pneumatsch Schwenkenheten Mnaturschwenkenhet Schneller. Kompakter. Lestungsfähger. Klene, unverselle Schwenkenhet SRU-mn Lechte und schnelle Mnaturschwenkenhet mt velfältgen Optonen we Fluddurchführung,

Mehr

Chair of Software Engineering

Chair of Software Engineering 1 2 Enführung n de Programmerung Bertrand Meyer Vorlesung 13: Contaner-Datenstrukturen Letzte Bearbetung 1. Dezember 2003 Themen für dese Vorlesung 3 Contaner-Datenstrukturen 4 Contaner und Genercty Enthalten

Mehr

Projektmanagement / Netzplantechnik Sommersemester 2005 Seite 1

Projektmanagement / Netzplantechnik Sommersemester 2005 Seite 1 Projektmanagement / Netzplantechnk Sommersemester 005 Sete 1 Prüfungs- oder Matrkel-Nr.: Themenstellung für de Kredtpunkte-Klausur m Haupttermn des Sommersemesters 005 zur SBWL-Lehrveranstaltung Projektmanagement

Mehr

Gruppe. Lineare Block-Codes

Gruppe. Lineare Block-Codes Thema: Lneare Block-Codes Lneare Block-Codes Zele Mt desen rechnerschen und expermentellen Übungen wrd de prnzpelle Vorgehenswese zur Kanalcoderung mt lnearen Block-Codes erarbetet. De konkrete Anwendung

Mehr

Inhaltsverzeichnis. BAND 1 Kapitel 1 Software-Architekturen. Kapitel 2 WDSC. Inhalt. i Seite 1

Inhaltsverzeichnis. BAND 1 Kapitel 1 Software-Architekturen. Kapitel 2 WDSC. Inhalt. i Seite 1 Inhalt Kaptel Inhaltsverzechns BAND 1 Kaptel 1 Software-Archtekturen 1.1 Archtekturmuster 1.1.1 Layers/Schchten 1.1.2 Clent/Server 1.1.3 MVC Model Vew Controller Sete 1 Ergänzung 14/2010 Kaptel 2 WDSC

Mehr

1. General information... 2 2. Login... 2 3. Home... 3 4. Current applications... 3

1. General information... 2 2. Login... 2 3. Home... 3 4. Current applications... 3 User Manual for Marketing Authorisation and Lifecycle Management of Medicines Inhalt: User Manual for Marketing Authorisation and Lifecycle Management of Medicines... 1 1. General information... 2 2. Login...

Mehr

Wiederherstellung installierter Software

Wiederherstellung installierter Software Wederherstellung nstallerter Software Copyrght Fujtsu Technology Solutons 2009 2009/04 SAP: 10601085772 FSP: 440000401 Publshed by Fujtsu Technology Solutons GmbH Mes-van-der-Rohe-Straße 8 80807 München,

Mehr

Weil so ähnlich nicht dasselbe ist. Besser durch den Winter mit dem smart Original-Service.

Weil so ähnlich nicht dasselbe ist. Besser durch den Winter mit dem smart Original-Service. smart Center Esslngen Compact-Car GmbH & Co. KG Plochnger Straße 108, 73730 Esslngen Tel. 0711 31008-0, Fax 0711 31008-111 www.smart-esslngen.de nfo@smart-esslngen.de Wr nehmen Ihren smart nach velen Klometern

Mehr

i N F O Funktionen & Vorteile Smart ROI Codec Smart Autofocus ROI OFF ROI ON Smart Defog Smart IR

i N F O Funktionen & Vorteile Smart ROI Codec Smart Autofocus ROI OFF ROI ON Smart Defog Smart IR unktonen & Vortele Smart Autofocus Smart RI Codec Kameras mt Hkvsons enzgarter Autofocus-Technologe müssen ncht manuell focussert werden, de erfolgt automatsch. So können Kameras auch problemlos neu ausgerchtet

Mehr

HiOPC Hirschmann Netzmanagement. Anforderungsformular für eine Lizenz. Order form for a license

HiOPC Hirschmann Netzmanagement. Anforderungsformular für eine Lizenz. Order form for a license HiOPC Hirschmann Netzmanagement Anforderungsformular für eine Lizenz Order form for a license Anforderungsformular für eine Lizenz Vielen Dank für Ihr Interesse an HiOPC, dem SNMP/OPC Gateway von Hirschmann

Mehr

Online-Services Vorteile für Mandanten im Überblick

Online-Services Vorteile für Mandanten im Überblick Onlne-ervces Vortele für en m Überblck Fgur-enzeln E-Mal Dgtales Belegbuchen Fgur-Gruppe teuerberater austausch mt Kassenbuch der Fnanzverwaltung onlne hreschluss Jahresbschluss De Entfernung zu Ihrem

Mehr

Backup- und Restore-Systeme implementieren. Technische Berufsschule Zürich IT Seite 1

Backup- und Restore-Systeme implementieren. Technische Berufsschule Zürich IT Seite 1 Modul 143 Backup- und Restore-Systeme mplementeren Technsche Berufsschule Zürch IT Sete 1 Warum Backup? (Enge Zahlen aus Untersuchungen) Wert von 100 MByte Daten bs CHF 1 500 000 Pro Vorfall entstehen

Mehr

Die Ausgangssituation... 14 Das Beispiel-Szenario... 14

Die Ausgangssituation... 14 Das Beispiel-Szenario... 14 E/A Cockpt Für Se als Executve Starten Se E/A Cockpt........................................................... 2 Ihre E/A Cockpt Statusüberscht................................................... 2 Ändern

Mehr

VDE Prüf- und Zertifizierungsinstitut Gutachten mit Fertigungsüberwachung

VDE Prüf- und Zertifizierungsinstitut Gutachten mit Fertigungsüberwachung Blatt / page 2 Dieses Blatt gilt nur in Verbindung mit Blatt 1 des Gutachtens mit Fertigungsüberwachung Nr.. surveillance No.. PV-Anschlussdose PV-Connection box Typ(en) / Type(s): 740-00115 (Engage Coupler)

Mehr

Einführung in die Robotik Selbstlokalisierung. Mohamed Oubbati Institut für Neuroinformatik. Tel.: (+49) 731 / 50 24153 mohamed.oubbati@uni-ulm.

Einführung in die Robotik Selbstlokalisierung. Mohamed Oubbati Institut für Neuroinformatik. Tel.: (+49) 731 / 50 24153 mohamed.oubbati@uni-ulm. Enführung n de Robotk Selbstlokalserung Mohamed Oubbat Insttut für Neuronformatk Tel.: (+49) 731 / 50 4153 mohamed.oubbat@un-ulm.de 08. 01. 013 Dr. Oubbat, Enführung n de Robotk (Neuronformatk, Un-Ulm)

Mehr

nonparametrische Tests werden auch verteilungsfreie Tests genannt, da sie keine spezielle Verteilung der Daten in der Population voraussetzen

nonparametrische Tests werden auch verteilungsfreie Tests genannt, da sie keine spezielle Verteilung der Daten in der Population voraussetzen arametrsche vs. nonparametrsche Testverfahren Verfahren zur Analyse nomnalskalerten Daten Thomas Schäfer SS 009 1 arametrsche vs. nonparametrsche Testverfahren nonparametrsche Tests werden auch vertelungsfree

Mehr

Dichtkegel-Verschraubungen mit 24 -Kegel und O-Ring Viton. Cone Sealing Couplings with 24 -Cone and O-ring Viton

Dichtkegel-Verschraubungen mit 24 -Kegel und O-Ring Viton. Cone Sealing Couplings with 24 -Cone and O-ring Viton Dichtkegel-Verschraubungen mit 24 -Kegel und O-Ring Viton Cone Sealing Couplings with 24 -Cone and O-ring Viton 9 DICHTKEEL-VERSCHRAUBUNEN MIT 24 -KEEL UND O-RIN - VITON - DIN EN ISO 8434-1 CONE SEALIN

Mehr

Remote Power Switch. Installationsanleitung

Remote Power Switch. Installationsanleitung Remote Power Swtch Installatonsanletung Internatonal HQ Jerusalem, Israel Tel: + 972 2 535 9666 mncom@mncom.com w w w. m n c o m. c o m North Amercan HQ Lnden, NJ, USA Tel: + 1 908 4862100 nfo.usa@mncom.com

Mehr

Montageanleitung DORMA PT 30. Oberlichtbeschlag. Installation instruction DORMA PT 30. Overpanel patch fitting

Montageanleitung DORMA PT 30. Oberlichtbeschlag. Installation instruction DORMA PT 30. Overpanel patch fitting Montageanleitung DORMA PT 30 Oberlichtbeschlag Installation instruction DORMA PT 30 Overpanel patch fitting Stand/Issue 09.0 / 00331 00.5.371.6.3 Wichtige Informationen: Important information: 1 = Bauteil/Baugruppe

Mehr

Titelbild1 ANSYS. Customer Portal LogIn

Titelbild1 ANSYS. Customer Portal LogIn Titelbild1 ANSYS Customer Portal LogIn 1 Neuanmeldung Neuanmeldung: Bitte Not yet a member anklicken Adressen-Check Adressdaten eintragen Customer No. ist hier bereits erforderlich HERE - Button Hier nochmal

Mehr

ifh@-anwendung ifh@-anwendung Technische Rahmenbedingungen Welche Mindestvoraussetzungen müssen erfüllt sein?

ifh@-anwendung ifh@-anwendung Technische Rahmenbedingungen Welche Mindestvoraussetzungen müssen erfüllt sein? FH@-Anwendung Für de Umsetzung von Strukturfonds-Förderungen st laut Vorgaben der EU de Enrchtung enes EDV- Systems für de Erfassung und Übermttlung zuverlässger fnanzeller und statstscher Daten sowe für

Mehr

Donnerstag, 27.11.2014

Donnerstag, 27.11.2014 F ot o: BMW AGMünc hen X Phone nmot on E x ec ut v epr ev ew 2 7.Nov ember2 01 4 BMW Wel tmünc hen Donnerstag, 27.11.2014 14:00 15:00 15:00 16:00 16:00 17:00 17:00 17:45 Apertf Meet & Greet Kaffee & klener

Mehr

Mit Stahlseilen verstärken

Mit Stahlseilen verstärken Mt Stahlselen verstärken EASI-Bautele. Ene neuartge Technologe für de Herstellung von Sprtzgussbautelen mt Endlos-Stahlsel-Verstärkung (EASI) ermöglcht den Zugang zu Kunststoffkomponenten ener ganz neuen

Mehr

Versicherungstechnischer Umgang mit Risiko

Versicherungstechnischer Umgang mit Risiko Verscherungstechnscher Umgang mt Rsko. Denstlestung Verscherung: Schadensdeckung von für de enzelne Person ncht tragbaren Schäden durch den fnanzellen Ausglech n der Zet und m Kollektv. Des st möglch über

Mehr

Spanische Staatsanleihen: Quellensteuer

Spanische Staatsanleihen: Quellensteuer eurex clearng rundschreben 027/12 Datum: 2. Aprl 2012 Empfänger: Alle Clearng-Mtgleder der und Vendoren Autorsert von: Thomas Book Akton erforderlch Spansche Staatsanlehen: Quellensteuer Kontakt: Member

Mehr

Parameter-Updatesoftware PF-12 Plus

Parameter-Updatesoftware PF-12 Plus Parameter-Updatesoftware PF-12 Plus Mai / May 2015 Inhalt 1. Durchführung des Parameter-Updates... 2 2. Kontakt... 6 Content 1. Performance of the parameter-update... 4 2. Contact... 6 1. Durchführung

Mehr

Beipackzettel Instruction leaflet

Beipackzettel Instruction leaflet Beipackzettel Instruction leaflet Montage an einen Wandarm Mounting to wall arm Pepperl+Fuchs GmbH Antoniusstr. 21 D-73249 Wernau Germany Tel.: +49(0) 621 776-3712 Fax: +49(0) 621 776-3729 www.pepperl-fuchs.com

Mehr

Ihr geschützter Bereich Organisation Einfachheit Leistung

Ihr geschützter Bereich Organisation Einfachheit Leistung Rev. 07/2012 Ihr geschützter Berech Organsaton Enfachhet Lestung www.vstos.t Ihr La geschützter tua area rservata Berech 1 MyVstos MyVstos st ene nformatsche Plattform für den Vstos Händler. Se ermöglcht

Mehr

Das LANCOM Network Connectivity Portfolio professionelle Produkte für sichere Netzwerke INHALT 03 / 2011. Network Connectivity Solutions

Das LANCOM Network Connectivity Portfolio professionelle Produkte für sichere Netzwerke INHALT 03 / 2011. Network Connectivity Solutions 03 / 2011... c o n n e c t n g y o u r b u s n e s s Das Network Connectvty Portfolo professonelle Produkte für schere Netzwerke INHALT Das Network Connectvty Portfolo Sete 3 professonelle Produkte für

Mehr

Das gratis ebook fur deinen erfolgreichen Blogstart

Das gratis ebook fur deinen erfolgreichen Blogstart Das grats ebook fur denen erfolgrechen Blogstart präsentert von www.pascromag.de DAS ONLINE-MAGAZIN für dene täglche Inspraton aus den Berechen Desgn, Fotografe und Resen. Mt velen wertvollen Tpps. 1.

Mehr

immer möglich ist, der Pflicht für kollektive Schutzeinrichtungen (Gerüste, Schutznetze, Geländer usw.) nachzukommen

immer möglich ist, der Pflicht für kollektive Schutzeinrichtungen (Gerüste, Schutznetze, Geländer usw.) nachzukommen Schlthorn KBo EIN KOMPLETTES SYSTEM FÜR HÖCHSTE ANSPRÜCHE Es gbt kaum komplexere Arbetsumgebungen als ene Baustelle. Der laufende Baufortschrtt verändert ständg das Arbetsumfeld und der Fortschrtt der

Mehr

Quant oder das Verwelken der Wertpapiere. Die Geburt der Finanzkrise aus dem Geist der angewandten Mathematik

Quant oder das Verwelken der Wertpapiere. Die Geburt der Finanzkrise aus dem Geist der angewandten Mathematik Quant der das Verwelken der Wertpapere. De Geburt der Fnanzkrse aus dem Gest der angewandten Mathematk Dmensnen - de Welt der Wssenschaft Gestaltung: Armn Stadler Sendedatum: 7. Ma 2012 Länge: 24 Mnuten

Mehr

binäre Suchbäume Informatik I 6. Kapitel binäre Suchbäume binäre Suchbäume Rainer Schrader 4. Juni 2008 O(n) im worst-case Wir haben bisher behandelt:

binäre Suchbäume Informatik I 6. Kapitel binäre Suchbäume binäre Suchbäume Rainer Schrader 4. Juni 2008 O(n) im worst-case Wir haben bisher behandelt: Informatk I 6. Kaptel Raner Schrader Zentrum für Angewandte Informatk Köln 4. Jun 008 Wr haben bsher behandelt: Suchen n Lsten (lnear und verkettet) Suchen mttels Hashfunktonen jewels unter der Annahme,

Mehr

p^db=`oj===pìééçêíáåñçêã~íáçå=

p^db=`oj===pìééçêíáåñçêã~íáçå= p^db=`oj===pìééçêíáåñçêã~íáçå= Error: "Could not connect to the SQL Server Instance" or "Failed to open a connection to the database." When you attempt to launch ACT! by Sage or ACT by Sage Premium for

Mehr

MOBILFUNK: WIE FUNKTIONIERT DAS EIGENTLICH? Informationen rund ums Handy

MOBILFUNK: WIE FUNKTIONIERT DAS EIGENTLICH? Informationen rund ums Handy MOBILFUNK: WIE FUNKTIONIERT DAS EIGENTLICH? rmatonen rund ums Handy INHALT 2 3 4/5 6 7 8 9 10 11 12 Moblfunk: Fakten So werden Funksgnale übertragen So funktonert en Telefonat von Handy zu Handy So wrkt

Mehr

1 BWL 4 Tutorium V vom 15.05.02

1 BWL 4 Tutorium V vom 15.05.02 1 BWL 4 Tutorum V vom 15.05.02 1.1 Der Tlgungsfaktor Der Tlgungsfaktor st der Kehrwert des Endwertfaktors (EWF). EW F (n; ) = (1 + )n 1 T F (n; ) = 1 BWL 4 TUTORIUM V VOM 15.05.02 (1 ) n 1 Mt dem Tlgungsfaktor(TF)

Mehr

Interconnection Technology

Interconnection Technology Interconnection Technology Register: 23 Date: 25.05.99 Measuring leads from Hirschmann Following measuring leads are replaced by the next generation. Additionally connectors and sockets in the same design

Mehr

Please store in a safe place. Bitte sicher aufbewahren.

Please store in a safe place. Bitte sicher aufbewahren. equinux ID: Password/Passwort: 1 Please store in a safe place. Bitte sicher aufbewahren. English Mac Thank you for choosing an equinux product Your new TubeStick includes The Tube, a modern and convenient

Mehr

Telekom-Bonus-Garant 2009-2014/1 der Volksbank Vorarlberg eingetragene Genossenschaft bis zu Nominale EUR 3.000.000,--

Telekom-Bonus-Garant 2009-2014/1 der Volksbank Vorarlberg eingetragene Genossenschaft bis zu Nominale EUR 3.000.000,-- Telekom-Bonus-Garant 2009-2014/1 der Volksbank Vorarlberg engetragene Genossenschaft bs zu Nomnale EUR 3.000.000,-- mt Aufstockungsmöglchket AT0000A0FP19 Zechnungsangebot Zechnungsfrst: Ausgabekurs: Ab

Mehr

Institut für Stochastik Prof. Dr. N. Bäuerle Dipl.-Math. S. Urban

Institut für Stochastik Prof. Dr. N. Bäuerle Dipl.-Math. S. Urban Insttut für Stochastk Prof Dr N Bäuerle Dpl-Math S Urban Lösungsvorschlag 6 Übungsblatt zur Vorlesung Fnanzatheatk I Aufgabe Put-Call-Party Wr snd nach Voraussetzung n ene arbtragefreen Markt, also exstert

Mehr

VERGLEICH VON TESTVERFAHREN FÜR DIE DEFORMATIONSANALYSE

VERGLEICH VON TESTVERFAHREN FÜR DIE DEFORMATIONSANALYSE VERGLEICH VON TESTVERFAHREN FÜR DIE DEFORMATIONSANALYSE Karl Rudolf KOCH Knut RIESMEIER In: WELSCH, Walter (Hrsg.) [1983]: Deformatonsanalysen 83 Geometrsche Analyse und Interpretaton von Deformatonen

Mehr

336 Wannenstiftleisten RM 1,27mm, gerade/gewinkelt Box Headers, 1.27mm Pitch, Straight/Right-Angled

336 Wannenstiftleisten RM 1,27mm, gerade/gewinkelt Box Headers, 1.27mm Pitch, Straight/Right-Angled Technische Daten / Technical Data Isolierkörper Thermoplastischer Kunststoff, nach UL94 V-0 Insulator Thermoplastic, rated UL94 V-0 Kontaktmaterial Messing Contact Material Brass Kontaktoberfläche Vergoldet

Mehr

Solenoid Valves. Magnetventile. Type 65 for Series 65/79/81/83/87. Betätigungsmagnet Typ 65 für Baureihe 65/79/81/83/87

Solenoid Valves. Magnetventile. Type 65 for Series 65/79/81/83/87. Betätigungsmagnet Typ 65 für Baureihe 65/79/81/83/87 Magnetventile Solenoid Valves Betätigungsmagnet Typ 65 für Baureihe 65/79///7 Type 65 for Series 65/79///7 Elektrische Daten 65er Magnetsystem Elektrische Ausführung: mäß VDE 050, VDE 00 Ansprechstrom:

Mehr

Dr. Leinweber & Partner Rechtsanwälte

Dr. Leinweber & Partner Rechtsanwälte Referent: Rechtsanwalt Johannes Rothmund Dr. Lenweber & Partner Rechtsanwälte Lndenstr. 4 36037 Fulda Telefon 0661 / 250 88-0 Fax 0661 / 250 88-55 j.rothmund@lenweber-partner.de Defnton: egenständge Bezechnung

Mehr

Taster gerade - Einlöt / SMT / Kappen Straight Tact Switches - Solder-in / SMT / Caps

Taster gerade - Einlöt / SMT / Kappen Straight Tact Switches - Solder-in / SMT / Caps Technische Daten /Technical Data Gehäuse/Abdeckung/Hebel Thermoplastischer Kunststoff, nach UL94 V-0 Rostfreier Stahl Thermoplastischer Kunststoff, nach UL94 V-0 Case/Cover/Actuator Thermoplastic, rated

Mehr

Preisliste 02/2015 Achtung!

Preisliste 02/2015 Achtung! Öffnungszeten: Mo.Fr. 09:00 18:00 Uhr Sa. 09:00 13:00 Uhr Pfarrstr. 46/2 73033 Göppngen Kontakt: Tel: 0716173729 Fax: 0716177742 nfo@kpzgp.eu www.kpzgp.eu nfo@koperzentrumgoeppngen.de www.koperzentrumgoeppngen.de

Mehr

Rohrschellen Serie A Tube clamps Series A

Rohrschellen Serie A Tube clamps Series A Rohrschellen Serie A Tube clamps Series A 3 PP-CR Die Lösung für korrosions- gefährdete Anwendungen PP-CR - the solution for suspectible e to corrosion a pplications Auf Grundlage des bewährten Polypropylens

Mehr

VDA. Planungsgütemessung im Aftermarket. Version 1.0 vom Mai 2010. Arbeitskreis SCM Aftermarket. Herausgeber: Verband der Automobilindustrie

VDA. Planungsgütemessung im Aftermarket. Version 1.0 vom Mai 2010. Arbeitskreis SCM Aftermarket. Herausgeber: Verband der Automobilindustrie VDA Planungsgütemessung m Aftermarket 9 Verson. vom Ma 2 Arbetskres SCM Aftermarket Herausgeber: Verband der Automoblndustre Copyrght Behrenstraße 5 Nachdruck und jede sonstge Form 7 Berln der Vervelfältgung

Mehr

LASERTECHNIK LASER TECHNOLOGY

LASERTECHNIK LASER TECHNOLOGY www.hutonline.de STANZTECHNIK PUNCHING TECHNOLOGY PULVERBESCHICHTUNG POWDER COATING KUNSTSTOFFSPRITZGUSS PLASTIC INJECTION MOLDING LASERTECHNIK LASER TECHNOLOGY HELM.UMFORM.TECHNIK HOCHWERTIGE KOMPONENTEN,

Mehr

Nomenklatur - Übersicht

Nomenklatur - Übersicht Nomenklatur - Überscht Name der synthetschen Varable Wert der synthetschen Varable durch synth. Varable erklärte Gesamt- Streuung durch synth. Varable erkl. Streuung der enzelnen Varablen Korrelaton zwschen

Mehr

Wir fokussieren das Wesentliche. OUTLINE Individuelle Lösung von d.vinci OUTLINE. Recruiting-Prozess. Unternehmen. Einflussfaktoren.

Wir fokussieren das Wesentliche. OUTLINE Individuelle Lösung von d.vinci OUTLINE. Recruiting-Prozess. Unternehmen. Einflussfaktoren. Wr fokusseren das Wesentlche. Der demografsche Wandel, ene hohe Wettbewerbsdchte, begrenzte Absolventenzahlen es gbt enge Faktoren, de berets heute und auch n Zukunft für enen Mangel an qualfzerten und

Mehr

IT-Sicherheit messbar machen aber wie?

IT-Sicherheit messbar machen aber wie? IT-Scherhet messbar machen aber we? Messbarket von IT-Scherhet IT Scherhet m Unternehmen De Herausforderung IT-Scherhet messen Rskomanagement IT-Scherhet m Unternehmen... Als durchgängger Prozess STRATEGIEEBENE

Mehr

Anleitung zur Schnellinstallation TFM-560X YO.13

Anleitung zur Schnellinstallation TFM-560X YO.13 Anleitung zur Schnellinstallation TFM-560X YO.13 Table of Contents Deutsch 1 1. Bevor Sie anfangen 1 2. Installation 2 Troubleshooting 6 Version 06.08.2011 1. Bevor Sie anfangen Packungsinhalt ŸTFM-560X

Mehr

Algorithms for graph visualization

Algorithms for graph visualization Algorithms for graph visualization Project - Orthogonal Grid Layout with Small Area W INTER SEMESTER 2013/2014 Martin No llenburg KIT Universita t des Landes Baden-Wu rttemberg und nationales Forschungszentrum

Mehr

Vertrieb / CRM. Erfolgreiches Kundenmanagement mit staffitpro WEB

Vertrieb / CRM. Erfolgreiches Kundenmanagement mit staffitpro WEB Vertreb / CRM Erfolgreches Kundenmanagement mt staffitpro WEB Vertreb /CRM Aufgabe des Leadsmoduls Kontaktanbahnung: Enen neuen Lead erfassen Mt dem Leadsmodul halten Se de Kundendaten m Geschäftskontaktemodul

Mehr

Einsatz einer Dokumentenverwaltungslösung zur Optimierung der unternehmensübergreifenden Kommunikation

Einsatz einer Dokumentenverwaltungslösung zur Optimierung der unternehmensübergreifenden Kommunikation Einsatz einer Dokumentenverwaltungslösung zur Optimierung der unternehmensübergreifenden Kommunikation Eine Betrachtung im Kontext der Ausgliederung von Chrysler Daniel Rheinbay Abstract Betriebliche Informationssysteme

Mehr

Willkommen beim MSB-Messeservice. Welcome to the MSB fair service. Beleuchtung Lighting. Traversen Trusses. Traversen Trusses

Willkommen beim MSB-Messeservice. Welcome to the MSB fair service. Beleuchtung Lighting. Traversen Trusses. Traversen Trusses Willkommen beim MSB-Messeservice Auf den folgenden Seiten finden Sie einen speziell für Aussteller zusammengestelltes Serviceangebot. Von der leichten Dreipunkt-Messetraverse bis hin zu Hochleistungstraversen

Mehr

Quellcode Installationsanweisungen Klickanweisungen

Quellcode Installationsanweisungen Klickanweisungen Quellcode Installatonsanwesungen Klckanwesungen Phase Projektplanung Projektrealserung Qualtätsscherung Projektabschluss Projektdokumentaton Telaufgabe Kundengespräch Durchführung der Ist-Analyse

Mehr

Auswertung von Umfragen und Experimenten. Umgang mit Statistiken in Maturaarbeiten Realisierung der Auswertung mit Excel 07

Auswertung von Umfragen und Experimenten. Umgang mit Statistiken in Maturaarbeiten Realisierung der Auswertung mit Excel 07 Auswertung von Umfragen und Expermenten Umgang mt Statstken n Maturaarbeten Realserung der Auswertung mt Excel 07 3.Auflage Dese Broschüre hlft bem Verfassen und Betreuen von Maturaarbeten. De 3.Auflage

Mehr

4. Energie, Arbeit, Leistung, Impuls

4. Energie, Arbeit, Leistung, Impuls 34 35 4. Energe, Arbet, Lestung, Ipuls Zentrale Größen der Physk: Energe E, Enhet Joule ( [J] [N] [kg /s ] Es gbt zwe grundsätzlche Foren on Energe: knetsche Energe: entelle Energe: Arbet, Enhet Joule

Mehr

Patentrelevante Aspekte der GPLv2/LGPLv2

Patentrelevante Aspekte der GPLv2/LGPLv2 Patentrelevante Aspekte der GPLv2/LGPLv2 von RA Dr. Till Jaeger OSADL Seminar on Software Patents and Open Source Licensing, Berlin, 6./7. November 2008 Agenda 1. Regelungen der GPLv2 zu Patenten 2. Implizite

Mehr

Zubehör für mehrpolige Steckverbinder

Zubehör für mehrpolige Steckverbinder für mehrpolige Steckverbinder Einfache Codierstifte für Codierungen Codierung mit einfachem Codierstift einfache Codierstifte aus Edelstahl aus Stahl, verzinkt (nicht für MIXO Einsätze) CR 20 CR 20 D einfache

Mehr

On the Way to Plankton Net Calibration

On the Way to Plankton Net Calibration On the Way to Plankton Net Calbraton Karsten Breddermann, Mathas Paschen Unversty of Rostock, Char of Ocean Engneerng 10th Internatonal Workshop Methods for the Development and Evalaton of martme Technologes

Mehr

Robotino View Kommunikation mit OPC. Communication with OPC DE/EN 04/08

Robotino View Kommunikation mit OPC. Communication with OPC DE/EN 04/08 Robotino View Kommunikation mit OPC Robotino View Communication with OPC 1 DE/EN 04/08 Stand/Status: 04/2008 Autor/Author: Markus Bellenberg Festo Didactic GmbH & Co. KG, 73770 Denkendorf, Germany, 2008

Mehr

Angeln Sie sich Ihr Extra bei der Riester-Rente. Private Altersvorsorge FONDSGEBUNDENE RIESTER-RENTE

Angeln Sie sich Ihr Extra bei der Riester-Rente. Private Altersvorsorge FONDSGEBUNDENE RIESTER-RENTE Prvate Altersvorsorge FONDSGEBUNDENE RIESTER-RENTE Angeln Se sch Ihr Extra be der Rester-Rente. Rendtestark vorsorgen mt ALfonds Rester, der fondsgebundenen Rester-Rente der ALTE LEIPZIGER. Beste Rendtechancen

Mehr

Stanz-, Press- und Ziehteile Punched Pressed and Drawn parts

Stanz-, Press- und Ziehteile Punched Pressed and Drawn parts Stanz-, Press- und Ziehteile Punched Pressed and Drawn parts Produkt Portfolio. Product portfolio Automotive / Sicherheit Produktion von Sicherheitsteilen und kompletten Baugruppen (Nieten, Schweißen,

Mehr

German English Firmware translation for T-Sinus 154 Access Point

German English Firmware translation for T-Sinus 154 Access Point German English Firmware translation for T-Sinus 154 Access Point Konfigurationsprogramm Configuration program (english translation italic type) Dieses Programm ermöglicht Ihnen Einstellungen in Ihrem Wireless

Mehr

9 Phasengleichgewicht in heterogenen Mehrkomponentensystemen

9 Phasengleichgewicht in heterogenen Mehrkomponentensystemen 9 Phasenglechgewcht n heterogenen Mehrkomonentensystemen 9. Gbbs sche Phasenregel α =... ν Phasen =... k Komonenten Y n (α) -Molzahl der Komonente Y n der Phase α. Für jede Phase glt ene Gbbs-Duhem-Margules

Mehr

Pocket LOOX Software Suite

Pocket LOOX Software Suite Handheld Deutsch Benutzerhandbuch Pocket LOOX Software Sute Se haben...... technsche Fragen oder Probleme? Wenden Se sch btte an: unsere Hotlne/Help Desk (sehe de mtgeleferte Help Desk-Lste oder m Internet:

Mehr

VDE Prüf- und Zertifizierungsinstitut Gutachten mit Fertigungsüberwachung

VDE Prüf- und Zertifizierungsinstitut Gutachten mit Fertigungsüberwachung Blatt / Page 2 Dieses Blatt gilt nur in Verbindung mit Blatt 1 des Gutachtens mit Fertigungsüberwachung Nr.. This supplement is only valid in conjunction with page 1 of the Certificate of Conformity with

Mehr

E-SYSTEM E-SYSTEM. Hekna-E-SYSTEM. Ein hochwertiges, elektronisches Schließsystem für Drehstangenschlösser in gehobener Objektqualität.

E-SYSTEM E-SYSTEM. Hekna-E-SYSTEM. Ein hochwertiges, elektronisches Schließsystem für Drehstangenschlösser in gehobener Objektqualität. Hekna- Ein hochwertiges, elektronisches Schließsystem für Drehstangenschlösser in gehobener Objektqualität. Die Elektronik ist in einem robusten Zamak-Gehäuse untergebracht. Für den Einbau ist keinerlei

Mehr

Bedienungsanleitung User Manual KAAN SIM III

Bedienungsanleitung User Manual KAAN SIM III Bedienungsanleitung User Manual KAAN SIM III Einführung Introduction Vielen Dank, dass Sie sich für ein KOBIL Smart Card Terminal entschieden haben. Mit dem KOBIL KAAN SIM III haben Sie ein leistungsfähiges

Mehr

Shop. BAMTEC-Cap. BAMTEC-Cap. Polo Shirt white, blue, grey. Polo Shirt weiss, blau, grau. Ballpen Kugelschreiber

Shop. BAMTEC-Cap. BAMTEC-Cap. Polo Shirt white, blue, grey. Polo Shirt weiss, blau, grau. Ballpen Kugelschreiber Shop Shop BAMTEC-Cap 100% Cotton BAMTEC-Cap 100% Baumwolle Polo Shirt white, blue, grey 100% Cotton Polo Shirt weiss, blau, grau 100% Baumwolle Ballpen Kugelschreiber Ihr irmen-logo Ihr irmen-logo BAMTEC

Mehr

T3 Compact / T3 IP Compact zum Anschluss an Integral 5

T3 Compact / T3 IP Compact zum Anschluss an Integral 5 T3 Compact / T3 IP Compact zum Anschluss an Integral 5 Benutzerhandbuch User s gude Manual de usuaro Manuel utlsateur Manuale d uso Gebrukersdocumentate Inhalt Inhalt Machen Se sch mt Ihrem Telefon vertraut

Mehr

Keck TM Programm Keck TM product range

Keck TM Programm Keck TM product range Keck TM Programm Keck TM product range Keck TM Kegelschliffklammern KC Keck TM Clips for Conical Joints KC Keck clips for conical joints made of POM (Polyacetal, melting point at 170 C, heat resistant

Mehr

Cloud Computing: Willkommen in der neuen Welt der Geschäftsanwendungen

Cloud Computing: Willkommen in der neuen Welt der Geschäftsanwendungen Cloud Computng: Wllkommen n der neuen Welt der Geschäftsanwendungen Marktforscher und Analysten snd sch eng: Cloud Computng st das IT-Thema der Zukunft. Doch was verbrgt sch genau hnter dem Begrff Cloud

Mehr

Prediction Market, 28th July 2012 Information and Instructions. Prognosemärkte Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre insbes.

Prediction Market, 28th July 2012 Information and Instructions. Prognosemärkte Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre insbes. Prediction Market, 28th July 2012 Information and Instructions S. 1 Welcome, and thanks for your participation Sensational prices are waiting for you 1000 Euro in amazon vouchers: The winner has the chance

Mehr

FOR ENGLISCH VERSION PLEASE SCROLL FORWARD SOME PAGES. THANK YOU!

FOR ENGLISCH VERSION PLEASE SCROLL FORWARD SOME PAGES. THANK YOU! FOR ENGLISCH VERSION PLEASE SCROLL FORWARD SOME PAGES. THANK YOU! HELPLINE GAMMA-SCOUT ODER : WIE BEKOMME ICH MEIN GERÄT ZUM LAUFEN? Sie haben sich für ein Strahlungsmessgerät mit PC-Anschluss entschieden.

Mehr

FACT SHEET. ProjectNetWorld

FACT SHEET. ProjectNetWorld ProjectNetWorld Inhalt ProjectNetWorld 3 De Funktonen Der Untersched zu anderen Lösungen 7 Gründe für SaaS Ensatzbereche und Branchen Warum ProjectNetWorld Aufbau & Organsaton 4 MyWorld I ProjectWorld

Mehr

C R 2025 C LOSE PUSH OPEN

C R 2025 C LOSE PUSH OPEN 3V C R 2025 C LOSE PUSH OPEN ) ) ) 25 222 3V C R 2025 C LOSE PUSH OPEN 25 222 3V C R 2025 C LOSE PUSH OPEN 25 222 Den här symbolen på produkten eller i instruktionerna betyder att den elektriska

Mehr

Einkommensaufbau mit FFI:

Einkommensaufbau mit FFI: For English Explanation, go to page 4. Einkommensaufbau mit FFI: 1) Binäre Cycle: Eine Position ist wie ein Business-Center. Ihr Business-Center hat zwei Teams. Jedes mal, wenn eines der Teams 300 Punkte

Mehr

MESSE HIGHLIGHTS. Zuhause bei Lebo. 12 i 6/7. Gelungene Kombination HALLE B4 STAND 510 INHALT

MESSE HIGHLIGHTS. Zuhause bei Lebo. 12 i 6/7. Gelungene Kombination HALLE B4 STAND 510 INHALT 0,,7,ESTCODE,0, 0,,7,ESTCODE,0, 0,,7,ESTCODE,0, 0,,7,ESTCODE,0, L E B O D O O R S & F R A M E S w w w. l e b o. d e Zuhause be Lebo 1 ä 15 Deses Motto darf wörtlch genommen werden, denn präsentert auf

Mehr

Batterie-Identifikations-Modul EL-BIM

Batterie-Identifikations-Modul EL-BIM Bedienungs- und Montageanleitung Batterie-Identifikations-Modul EL-BIM 1.0 Allgemeines Das Batterie-Identifikations-Modul EL-BIM ermöglicht eine eindeutige Zuordnung von Ladevorgang und Batterie in den

Mehr

PLANT SAFETY IS JUST A QUESTION OF PROPER TECHNOLOGY. Safe-Ring. The ange guard with diffuser and snap-lock

PLANT SAFETY IS JUST A QUESTION OF PROPER TECHNOLOGY. Safe-Ring. The ange guard with diffuser and snap-lock PLANT SAFETY IS JUST A QUESTION OF PROPER TECHNOLOGY Safe-Ring. The ange guard with diffuser and snap-lok A spray protetion ring for ange onnetions, whih intelligently ombines priniples of uid dynamis

Mehr

Einführungsaufwand von Filesystemen für virtualisierte parallele Datenbanken

Einführungsaufwand von Filesystemen für virtualisierte parallele Datenbanken Enführungsaufwand von Flesystemen für vrtualserte parallele Datenbanken best Systeme GmbH, Unterföhrng Wolfgang Stef stef@best.de Dpl.-Ing. (FH) Systemngeneur Unx 2004-07-08 GIMS Zugsptze 1/17 P Agenda

Mehr

fastpim 1 H fast switching H bridge module Features: - 1 Phase Input Rectifier Bridge - 1 Phase fast switching IGBT + FRED full H bridge - NTC

fastpim 1 H fast switching H bridge module Features: - 1 Phase Input Rectifier Bridge - 1 Phase fast switching IGBT + FRED full H bridge - NTC fast switching H bridge module Features: - 1 Phase Input Rectifier Bridge - 1 Phase fast switching IGBT + FRED full H bridge - NTC Copyright by Vincotech 1 Revision: 1 module types / Produkttypen Part-Number

Mehr

netbank Ratenkredit Große Flexibilität hohe Sicherheit

netbank Ratenkredit Große Flexibilität hohe Sicherheit netbank Ratenkredt Große Flexbltät hohe Scherhet Beten Se Ihren Kunden mt dem netbank Ratenkredt mehr Frehet für ene schere Investton n de Zukunft. In deser Broschüre fnden Se alle wchtgen Informatonen

Mehr

Supply Chain Management

Supply Chain Management 1 Supply Chan Management MRP - Materal Requrements Plannng MRP II II - Manufacturng Resource Plannng Herkömmlche Planungssysteme haben Schwächen De Geschchte von MRP und Inventory Control: Produkton: Entkoppelte

Mehr

Acer. WLAN 11g Broadband Router. Quick Start Guide

Acer. WLAN 11g Broadband Router. Quick Start Guide Acer WLAN 11g Broadband Router Quick Start Guide 1 This product is in compliance with the essential requirements and other relevant provisions of the R&TTE directive 1999/5/EC. Product Name: Model Name

Mehr