7.5.1 Dokumentierte Informationen. Dokumentenübersicht Revision vom Ersteller/ in Verteiler Grund der letzten Änderung

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "7.5.1 Dokumentierte Informationen. Dokumentenübersicht Revision vom Ersteller/ in Verteiler Grund der letzten Änderung"

Transkript

1 Handbuch Handbuch gesamt mit Kapitel 1 bis 10 0 QM QM Prozessbeschreibungen / Verfahren Ermittlung Risiken Chancen 0 QM QM Qualitätsziele 0 QM QM Planung Änderungen 0 QM QM Externe Wartungen 0 QM QM Interne Wartungen 0 QM QM Prozessumgebung 0 QM QM Überwachung Messmittel 0 QM QM Erforderliche Kompetenzen 0 QM QM Schulungen 0 QM QM Weiterbildung 0 QM QM Externe Kommunikation 0 QM QM Interne Kommunikation 0 QM QM Lenkung aufgezeichneter Informationen 0 QM QM Lenkung externer Informationen 0 QM QM Lenkung interner Informationen 0 QM QM Arbeitsvorbereitung 0 QM QM Behandlung von Reklamationen 0 QM QM Ermittlung Anforderungen 0 QM QM Rückmeldungen 0 QM QM Auftragsänderungen 0 QM QM Entwicklungsplanung 0 QM QM Entwicklungseingaben 0 QM QM Entwicklungsbewertung 0 QM QM Entwicklungsvalidierung 0 QM QM Entwicklungsverifizierung 0 QM QM QM Verlag Seiler, Revision 0, Seite 1 von 5, gültig ab xx.xx.xxxx

2 8 3 5 Entwicklungsergebnisse 0 QM QM Produktionsunterlagen 0 QM QM Technische Dokumentation 0 QM QM Übersetzung 0 QM QM Validierung Software 0 QM QM Entwicklungsänderungen 0 QM QM Auswahl Anbieter 0 QM QM Beschaffung 0 QM QM Externe Prüfung Labor 0 QM QM Kontrolle Dienstleistungen 0 QM QM Kontrolle Lieferungen 0 QM QM 8 4 2Lieferanten Anbieteraudit 0 QM QM Rahmenverträge 0 QM QM Kommunikation Anbieter 0 QM QM Auftragsabwicklung / Produktion 0 QM QM Dienstleistung 0 QM QM Installation 0 QM QM Identifikation 0 QM QM Kennzeichnung und Rückverfolgbarkeit 0 QM QM Eigentum Kunden / Anbieter 0 QM QM Einlagern 0 QM QM Verpackung 0 QM QM Versand 0 QM QM Maßnahmen nach Auslieferung 0 QM QM Reparatur 0 QM QM Besondere Prüfungen 0 QM QM Planung Prüfungen 0 QM QM Serienprüfung 0 QM QM Verifizierung Produktion 0 QM QM Nacharbeit 0 QM QM QM Verlag Seiler, Revision 0, Seite 2 von 5, gültig ab xx.xx.xxxx

3 8 7 0 Nichtkonformitäten 0 QM QM Rückruf 0 QM QM Kundenzufriedenheit 0 QM QM Leistung Anbieter Leistungsanalyse 0 QM QM Internes Audit 0 QM QM Planung Verbesserungen 0 QM QM Korrekturmaßnahmen 0 QM QM Arbeitsanweisungen Anweisung Prozesserstellung 0 QM QM Angebotserstellung 0 QM QM Entwicklungssteuerung 0 QM QM Erstellung Betriebsanleitung 0 QM QM Erstellung Montageanleitung 0 QM QM Umsetzung CE Kennzeichnung 0 QM QM Kontrolle Bereitstellungen 0 QM QM Produkterhaltung 0 QM QM Formblätter / Nachweisformen Kontext 0 QM QM Kontext, Erfordernisse und Erwartungen 0 QM QM Prozesse 0 QM QM Qualitätspolitik 0 QM QM Organisationsdiagramm 0 QM QM Verantwortungen und Befugnisse 0 QM QM Chancen und Risiken 0 QM QM Notfallplan 0 QM QM Risiken Maßnahmen 0 QM QM Störungen Maßnahmen 0 QM QM QM Verlag Seiler, Revision 0, Seite 3 von 5, gültig ab xx.xx.xxxx

4 6 2 0 Qualitätsziele 0 QM QM Änderungen am QM System 0 QM QM Benennung Qualitätsmanager/ in 0 QM QM Liste Infrastruktur 0 QM QM Abfallplan 0 QM QM Sauberkeitskonzept 0 QM QM Messmittelkarte 0 QM QM Messmittelverwaltung 0 QM QM Organisationswissen 0 QM QM Kompetenzen 0 QM QM Liste Kommunikationswege 0 QM QM Protokoll Besprechung 0 QM QM Dokumentierte Informationen (diese Liste) QM QM Planung und Steuerung 0 QM QM Leistungsübersicht 0 QM QM Musterinstandhaltungsvertrag 0 QM QM Pflichtenheft Entwicklung 0 QM QM Checkliste Betriebsanleitung 0 QM QM EG Konformitätserklärung Vorlage 0 QM QM Externe Bewertungen 0 QM QM Template Typenschild 0 QM QM Validierungsplan 0 QM QM Vorlage Betriebsanleitung 0 QM QM Checkliste Entwicklungsänderungen 0 QM QM Liste Anbieter 0 QM QM Auftragsbegleitschein 0 QM QM Chargenprotokoll 0 QM QM Instandhaltung Produkt 0 QM QM Projektprotokoll 0 QM QM Prozesseingaben 0 QM QM QM Verlag Seiler, Revision 0, Seite 4 von 5, gültig ab xx.xx.xxxx

5 8 5 1 Rapport Beratung 0 QM QM Übersicht Produkte 0 QM QM Begleitblatt Produktstatus 0 QM QM Kennzeichnung und Rückverfolgbarkeit 0 QM QM Unterschriftenliste 0 QM QM Tätigkeiten Installation 0 QM QM Überwachung Änderungen 0 QM QM Protokoll Produktion 0 QM QM Prüfplan 0 QM QM Standardprüfplan blanko 0 QM QM Fehlerliste Dienstleistung 0 QM QM Fehlerliste Produktion 0 QM QM Liste mögliche Sofortmaßnahmen 0 QM QM Leistungsbewertung 0 QM QM Kundenzufriedenheit 0 QM QM Leistung Anbieter 0 QM QM Auditbericht 0 QM QM Auditcheckliste 9001: QM QM Auditcheckliste 9001: QM QM Auditplan 0 QM QM Auditprogramm 0 QM QM Managementbewertung 0 QM QM Liste der Verbesserungen 0 QM QM D Report 0 QM QM Maßnahmenplan 0 QM QM Liste geprüft und freigegeben: Datum: Funktion, Unterschrift QM Verlag Seiler, Revision 0, Seite 5 von 5, gültig ab xx.xx.xxxx

Dokumentenübersicht Revision vom Ersteller/-in Verteiler Grund der letzten Änderung

Dokumentenübersicht Revision vom Ersteller/-in Verteiler Grund der letzten Änderung Handbuch Kapitel 1 und 2 Anwendungsbereich & Normative Verweise 0 BdoL BdoL Kapitel 3 Begriffe Abkürzungen 0 BdoL BdoL Kapitel 4 Qualitätsmanagementsystem 0 BdoL BdoL Kapitel 5 Verantwortung der Leitung

Mehr

Gegenüberstellung der Normkapitel

Gegenüberstellung der Normkapitel Zuordnungstabelle ISO 9001: 2015 ISO 9001:2008 ISO 9001:2015 ISO 9001:2008 4 Kontext der Organisation 4.0 Qualitätsmanagementsystem 4.1 Verstehen der Organisation und Ihres 4.0 Qualitätsmanagementsystem

Mehr

Gegenüberstellung von ISO 9001:2015 und ISO 9001:2008

Gegenüberstellung von ISO 9001:2015 und ISO 9001:2008 von ISO 9001:2015 und ISO 9001:2008 ISO 9001:2015 ISO 9001:2008 4 Kontext der 4 Qualitätsmanagementsystem 4.1 Verstehen der und ihres Kontextes 4 5.6 4.2 Verstehen der Erfordernisse und Erwartungen interessierter

Mehr

Handbuch / Regelwerk zur Norm DIN EN ISO 9001:2014 Entwurf inkl. deutsches Manuskript 2015

Handbuch / Regelwerk zur Norm DIN EN ISO 9001:2014 Entwurf inkl. deutsches Manuskript 2015 Inhaltsverzeichnis Handbuch / Regelwerk zur Norm DIN EN ISO 9001:2014 Entwurf inkl. deutsches Manuskript 2015 1 Anwendungsbereich... 3 2 Normative Verweisungen... 3 3 Begriffe (siehe Punkt 11)... 3 4 Kontext

Mehr

Gegenüberstellung von DIN EN ISO 9001:2015. und DIN EN ISO 9001:2008

Gegenüberstellung von DIN EN ISO 9001:2015. und DIN EN ISO 9001:2008 Gegenüberstellung von DIN EN ISO 9001:2015 und DIN EN ISO 9001:2008 DIN EN ISO 9001:2015 DIN EN ISO 9001:2008 4 Kontext der Organisation weitgehend neu, siehe aber auch 1 Anwendungsbereich 4.1 Verstehen

Mehr

ISO 9001: vom Praktiker für Praktiker. Bearbeitet von Norbert Waldy

ISO 9001: vom Praktiker für Praktiker. Bearbeitet von Norbert Waldy ISO 9001: 2015 vom Praktiker für Praktiker Bearbeitet von Norbert Waldy 1. Auflage 2015. Buch. 168 S. Hardcover ISBN 978 3 7323 3353 0 Format (B x L): 14 x 21 cm Gewicht: 385 g Wirtschaft > Management

Mehr

QM nach DIN EN ISO 9001:2015. copyright managementsysteme Seiler Tel:

QM nach DIN EN ISO 9001:2015. copyright managementsysteme Seiler  Tel: QM nach DIN EN ISO 9001:2015 1 copyright managementsysteme Seiler www.erfolgsdorf.de Tel: 2 Prozessplanung copyright managementsysteme Seiler www.erfolgsdorf.de Tel: 3 Kennzahlen im Unternehmen 48 Lieferzeit

Mehr

Gegenüberstellung IATF 16949:2016 und ISO/TS 16949:2009

Gegenüberstellung IATF 16949:2016 und ISO/TS 16949:2009 Gegenüberstellung IATF 16949:2016 und ISO/TS 16949:2009 4 Kontext der Organisation Teilweise neu, siehe aber auch 1 Anwendungsbereich 4.1 Verstehen der Organisation und ihres 1.1 Allgemeines Kontextes

Mehr

Inhaltsübersicht Vorlage Maschinenrichtlinie ISBN 978-3-935388-67-2. Produktionsunterlagen / Prozessbeschreibung (MS-Power Point)...

Inhaltsübersicht Vorlage Maschinenrichtlinie ISBN 978-3-935388-67-2. Produktionsunterlagen / Prozessbeschreibung (MS-Power Point)... Vorwort Produktionsunterlagen / Prozessbeschreibung (MS-Power Point)... 2 Technische Dokumentation / Prozessbeschreibung (MS-Power Point)... 2 Besondere Prüfungen / Prozessbeschreibung (MS-Power Point)...

Mehr

Normrevision DIN EN ISO 9001:2015. Seite: 1

Normrevision DIN EN ISO 9001:2015. Seite: 1 Seite: 1 Qualitätsmanagement nach DIN EN ISO 9001 neu Inhalt: Zeitplan für Unternehmen und Organisationen Gegenüberstellung der Gliederung der Versionen 2008 und 2015 Die wichtigsten Neuerungen und deren

Mehr

IATS 16949:2016 ISO/TS 16949:2009

IATS 16949:2016 ISO/TS 16949:2009 IATS 16949:2016 ISO/TS 16949:2009 4 Kontext der Organisation Zum Teil neu, siehe Anwendungsbereich 4.1 Verstehen der Organisation und ihres 1.1 Allgemeines Kontextes 4.2 Verstehen der Erfordernisse und

Mehr

Inhaltsübersicht MH ISO/TS 16949 ISBN 3-935388-12-8

Inhaltsübersicht MH ISO/TS 16949 ISBN 3-935388-12-8 Seite 1 von 7 Seiten Inhaltsübersicht struktur Aufbau CD Form Dateiname 0 Einleitung (Allgem. Informationen, Inhaltsverzeichnis usw.) 1 Kapitel (Alle Kapitel des Handbuches) CD:\0 Einleitung CD:\1 Kapitel

Mehr

QMH / Regelwerk zur Norm DIN EN ISO 17025:2005 & DIN EN ISO 9001:2015

QMH / Regelwerk zur Norm DIN EN ISO 17025:2005 & DIN EN ISO 9001:2015 Inhaltsverzeichnis QMH / Regelwerk zur Norm DIN EN ISO 17025:2005 & DIN EN ISO 9001:2015 1 Anwendungsbereich... 4 Ausschlüsse zur Norm DIN EN ISO 17025:2005... 5 2 Normative Verweisungen... 5 3 Begriffe

Mehr

Handbuch / Regelwerk zur Norm DIN EN ISO 9001:2014 Entwurf inkl. deutsches Manuskript 2015

Handbuch / Regelwerk zur Norm DIN EN ISO 9001:2014 Entwurf inkl. deutsches Manuskript 2015 Inhaltsverzeichnis Handbuch / Regelwerk zur Norm DIN EN ISO 9001:2014 Entwurf inkl. deutsches Manuskript 2015 1 Anwendungsbereich... 3 2 Normative Verweisungen... 3 3 Begriffe (siehe Punkt 11)... 4 4 Kontext

Mehr

Legende: Keine Aktion erforderlich! Anpassung erforderlich Neue Anforderung

Legende: Keine Aktion erforderlich! Anpassung erforderlich Neue Anforderung Legende: Keine Aktion erforderlich! Anpassung erforderlich Neue Anforderung Abschnitte der ISO 9001:2008 Abschnitte der ISO 9001:2015 Delta- Anforderungen, Bemerkungen 4 Qualitätsmanagementsystem 4.4 QMS

Mehr

ISO 9001: Einleitung. 1 Anwendungsbereich. 2 Normative Verweisungen. 4 Qualitätsmanagementsystem. 4.1 Allgemeine Anforderungen

ISO 9001: Einleitung. 1 Anwendungsbereich. 2 Normative Verweisungen. 4 Qualitätsmanagementsystem. 4.1 Allgemeine Anforderungen DIN EN ISO 9001 Vergleich ISO 9001:2015 und ISO 9001:2015 0 Einleitung 1 Anwendungsbereich 2 Normative Verweisungen 3 Begriffe 4 Kontext der Organisation 4.1 Verstehen der Organisation und ihres Kontextes

Mehr

Michael Cassel ISO 9001. Qualitätsmanagement prozessorientiert umsetzen. it 81 Abbildungen HANSER

Michael Cassel ISO 9001. Qualitätsmanagement prozessorientiert umsetzen. it 81 Abbildungen HANSER Michael Cassel ISO 9001 Qualitätsmanagement prozessorientiert umsetzen it 81 Abbildungen HANSER Inhalt 1 Projektplanung und Durchführung 1 1.1 Einleitung 1 1.2 Projektdurchführung 3 1.2.1 Projektvorbereitung

Mehr

Musterhandbuch. Lerndienstleistung DIN ISO 29990:2010. Prozessorientiert ISBN Auflage 2

Musterhandbuch. Lerndienstleistung DIN ISO 29990:2010. Prozessorientiert ISBN Auflage 2 Musterhandbuch Lerndienstleistung DIN ISO 29990:2010 Prozessorientiert ISBN 978 3 942882 16 3 Auflage 2 4.1 Dokumente und Aufzeichnungen Dokumentenübersicht Revision vom Ersteller/-in Verteiler Grund der

Mehr

UMSTELLUNGSHILFE ISO 9001:2008 auf ISO 9001:2015

UMSTELLUNGSHILFE ISO 9001:2008 auf ISO 9001:2015 UMSTELLUNGSHILFE ISO 9001:2008 auf ISO 9001:2015 Was ist wirklich NEU? Was ist zu tun? Was kann ich besser oder anders machen? Das nachfolgende Dokument beinhaltet eine Gegenüberstellung bzw. Zuordnung

Mehr

Release: 001 Stand 02.Juni 2003 Stand:

Release: 001 Stand 02.Juni 2003 Stand: Seite: 1/10 Inhaltsverzeichnis 1 Gliederung der Projektstruktur...1 1.1 Kapitel der Norm 9001:2000 (1) Aufbau und Struktur des QMH...2 1.2 Kapitel der Norm 9001:2000 (2) Vorstellen des Unternehmens...3

Mehr

Zuordnung der Anforderungen der DIN EN ISO 9001:2015 im QMS-Reha

Zuordnung der Anforderungen der DIN EN ISO 9001:2015 im QMS-Reha 4. Kontext der Organisation Zuordnung der Anforderungen der DIN EN ISO 9001:2015 im QMS-Reha 4.1 Verstehen der Organisation und ihres Kontextes 4.2 Verstehen der Erfordernisse und Erwartungen interessierter

Mehr

Qualitätsmanagement Verlag. Seiler. Dokumentationen. Vorlagen Technische Dokumentation. Gemäß VERORDNUNG (EU) 2017/745. Auflage 1

Qualitätsmanagement Verlag. Seiler. Dokumentationen. Vorlagen Technische Dokumentation. Gemäß VERORDNUNG (EU) 2017/745. Auflage 1 Qualitätsmanagement Verlag Seiler Dokumentationen Vorlagen Technische Dokumentation Gemäß VERORDNUNG (EU) 2017/745 Auflage 1 Liste der Dokumente Produktakte Dokument Revision vom Ersteller/-in Verteiler

Mehr

Inhaltsübersicht MH Brandmelde-Fachfirmen ISBN

Inhaltsübersicht MH Brandmelde-Fachfirmen ISBN Seite 1 von 4 Seiten Inhaltsübersicht CD se auf CD Aufbau der CD Form Dateiname 0 Einleitung (Allgem. Informationen, Inhaltsverzeichnis usw.) 1 Kapitel (Alle Kapitel des Handbuches) CD:\0 Einleitung CD:\1

Mehr

Regelwerk zur Norm DIN EN ISO 9001:2015

Regelwerk zur Norm DIN EN ISO 9001:2015 Regelwerk zur Norm DIN EN ISO 9001:2015 Inhaltsverzeichnis 1 Anwendungsbereich... 3 2 Normative Verweisungen... 3 3 Begriffe (siehe Punkt 11)... 3 4 Kontext der Organisation... 3 41 Verstehen der Organisation

Mehr

Kundencheckliste zur DIN EN ISO 9001

Kundencheckliste zur DIN EN ISO 9001 Kundencheckliste zur Forderung der QM-System 4.1 Sind in Ihrem Unternehmen ausgegliederte Prozesse vorhanden, die sie für Ihr QM- System (die Produkt- /Dienstleistungsqualität benötigen? Wie stellen Sie

Mehr

Petra Corbé Systemauditorin TQM Dozentin in der Fort- und Weiterbildung Inhouse - Fortbildungen. Auditbericht

Petra Corbé Systemauditorin TQM Dozentin in der Fort- und Weiterbildung Inhouse - Fortbildungen. Auditbericht 1. Allgemeines zum Audit Einrichtung Anschrift Geltungsbereich Nicht anwendbare Anforderungen Auditzeitraum Auditplan vom Auditform: Internes Systemaudit Internes Prozessaudit Nachaudit Wirksamkeitsaudit

Mehr

Musterhandbuch OHSAS 18001

Musterhandbuch OHSAS 18001 Musterhandbuch OHSAS 18001 Leseprobe OHSAS 18001:2007 Konditionen: 14 Tage Rückgaberecht! Kein Abo! ISBN 978-3-942882-23-1 Auflage 1 4.4.4 Dokumente Aufzeichnungen Dokumentenübersicht Revision vom Seitenzahl

Mehr

Umweltmanagement nach ISO 14001:2015

Umweltmanagement nach ISO 14001:2015 Umweltmanagement nach ISO 14001:2015 Die Revision: Änderungen, Auswirkungen, Umsetzung 1. Auflage 2016. Buch. ISBN 978 3 8111 3611 3 Wirtschaft > Spezielle Betriebswirtschaft > Betriebliches Energie- und

Mehr

Produktvorstellung. Seiler. Regelwerk EG-Richtlinie 2006/42

Produktvorstellung. Seiler. Regelwerk EG-Richtlinie 2006/42 Produktvorstellung Qualitätsmanagement Verlag Regelwerk EG-Richtlinie 2006/42 Seiler Dokumentationen Zielgruppe: Dieses Regelwerk ist für alle Unternehmen die Maschinen betreiben, konzipieren, produzieren

Mehr

ISO/TS Qualitätsmanagement in der Automobilindustrie umsetzen

ISO/TS Qualitätsmanagement in der Automobilindustrie umsetzen ISO/TS 16949 - Qualitätsmanagement in der Automobilindustrie umsetzen Michael Cassel ISBN 3-446-22729-6 Inhaltsverzeichnis Weitere Informationen oder Bestellungen unter http://www.hanser.de/3-446-22729-6

Mehr

Integriertes Management-Handbuch

Integriertes Management-Handbuch Muster GmbH Integriertes Management-Handbuch Qualitätsmanagement (DIN EN ISO 9001) Umweltmanagement (DIN EN ISO 14001) Handbuch-Exemplar Nummer: 01-2014 Dieses Handbuch unterliegt dem Änderungsdienst:

Mehr

Regelwerk zur Norm DIN EN ISO 9001:2015

Regelwerk zur Norm DIN EN ISO 9001:2015 Regelwerk zur Norm DIN EN ISO 9001:2015 Inhaltsverzeichnis 1 Anwendungsbereich... 3 2 Normative Verweisungen... 3 3 Begriffe (siehe Punkt 11)... 3 4 Kontext der Organisation... 3 41 Verstehen der Organisation

Mehr

Einleitung Audit - Fragenkatalog DIN EN ISO 13485:

Einleitung Audit - Fragenkatalog DIN EN ISO 13485: Einleitung Audit - Fragenkatalg DIN EN ISO 13485:2016-08 hier können Sie den gesamten Fragenkatalg bestellen QUMsult GmbH & C. KG Eisenbahnstraße 41 79098 Freiburg Tel. 07 61 / 29286-50 Fax 07 61 / 29286-77

Mehr

Die neue DIN EN ISO 9001:2015. Struktur-Inhalt-Änderungen

Die neue DIN EN ISO 9001:2015. Struktur-Inhalt-Änderungen Die neue DIN EN ISO 9001:2015 Struktur-Inhalt-Änderungen Dr. med. Heike A. Kahla-Witzsch, MBA FÄ für Urologie- Ärztliches QM Auditorin-Risikomanagerin Beratung im Gesundheitswesen Bad Soden Februar 2016

Mehr

Musterhandbuch AZAV & ISO 9001

Musterhandbuch AZAV & ISO 9001 Musterhandbuch AZAV & ISO 9001 DIN EN ISO 9001:2008 Prozessorientiert ISBN 978-3-942882-28-6 Auflage 2 Qualitätsmanagement Verlag Seiler Dokumentationen Kapitel 4 Qualitätsmanagementsystem Inhaltsverzeichnis

Mehr

Vorschau. QM-Dokumentation Verzeichnis der Aufzeichnungen

Vorschau. QM-Dokumentation Verzeichnis der Aufzeichnungen Vorschau Bitte beachten Sie, dieses Dokument ist nur eine Vorschau. Hier werden nur Auszüge dargestellt. Nach dem Erwerb steht Ihnen selbstverständlich die vollständige Version im offenen Dateiformat zur

Mehr

4.2.4 Liste der Dokumente

4.2.4 Liste der Dokumente 4.2.4 Liste der Dokumente Dokumentenübersicht Revision vom Ersteller/-in Verteiler Grund der letzten Änderung Managementhandbuch Kapitel 1 bis 8 0 BdoL BdoL Prozessbeschreibung / Verfahren 4.2.3 Lenkung

Mehr

Bereich. Datum. Zeit. Auditoren. Mitarbeiter. The spirit of good work. CL ISO-Bewertung Krankenhaus (06-0) TB GREEN & IBEX GmbH

Bereich. Datum. Zeit. Auditoren. Mitarbeiter. The spirit of good work. CL ISO-Bewertung Krankenhaus (06-0) TB GREEN & IBEX GmbH Bereich Datum Zeit Auditoren Mitarbeiter 1 Übersicht der Bewertung 4. Kontext der Organisation 1 2 3 4 5 4.1 Verstehen der Organisation und ihres Kontextes 4.2 Verstehen Erfordernisse/Erwartungen interessierter

Mehr

Vorstellung der Norm DIN EN ISO 9001:2008

Vorstellung der Norm DIN EN ISO 9001:2008 QM nach DIN EN ISO 9001 Vorstellung der Norm DIN EN ISO 9001:2008 Referent: Klaus Seiler, MSc managementsysteme Seiler Zum Salm 27 D-88662 Überlingen / See 1 Sinn und Zweck der Norm die ständige Verbesserung

Mehr

QM in der Zahnarztpraxis Muster-QM-Handbuch

QM in der Zahnarztpraxis Muster-QM-Handbuch QM in der Zahnarztpraxis Muster-QM-Handbuch So führen Sie ein QM-System in Ihrer Praxis ein, das die Anforderungen der QM-Richtlinie des G-BA und der ISO 9001:2015 erfüllt - und verbessern damit Ihre Praxisprozesse!

Mehr

Musterhandbuch Gesundheits- management

Musterhandbuch Gesundheits- management Musterhandbuch Gesundheits- management DIN EN ISO 9001:2008 DIN SPEC 91020 Prozessorientiert ISBN 978-3-942882-30-9 Auflage 1 Liste der Dokumente MH Gesundheitsmanagementsystem Kapitel- und Dokumentenbeschreibung

Mehr

Vorlage Maschinenrichtlinie

Vorlage Maschinenrichtlinie Qualitätsmanagement Verlag Seiler Dokumentationen Vorlage Maschinenrichtlinie Leseprobe Maschinenrichtlinie 2006/42 Konditionen: 14 Tage Rückgaberecht! Kein Abo! Auflage 1 Vorwort Produktionsunterlagen

Mehr

QM-Handbuch. Kurzversion für Psychotherapie- und andere Einzelpraxen Oktober 2015

QM-Handbuch. Kurzversion für Psychotherapie- und andere Einzelpraxen Oktober 2015 QM-Handbuch Kurzversion für Psychotherapie- und andere Einzelpraxen Oktober 2015 Inhaltsangabe zur Kurzversion des IQMF-QM-Handbuch 1. Die Praxis und ihr Kontext 2. Patientenorientierung 3. Qualitätssicherung

Mehr

Produktvorstellung. Seiler. Musterbeispiel DIN ISO 10005: QM-Plan. Zielgruppe: Große Unternehmen. Inhalte. Lieferung. Leseprobe.

Produktvorstellung. Seiler. Musterbeispiel DIN ISO 10005: QM-Plan. Zielgruppe: Große Unternehmen. Inhalte. Lieferung. Leseprobe. Produktvorstellung Qualitätsmanagement Verlag Musterbeispiel DIN ISO 10005:2009 - Seiler Dokumentationen Zielgruppe: Große Unternehmen Egal was Du tust, mach es mit Begeisterung! Inhalte AA mit QMS, Prozessbeschreibungen

Mehr

CHECKLISTE ISO 9001:2008 ERST- UND REZERTIFIZIERUNGSAUDITS

CHECKLISTE ISO 9001:2008 ERST- UND REZERTIFIZIERUNGSAUDITS Erstaudit / Rezertifizierungsaudit (Zutreffendes bitte ankreuzen) Auditdatum: Unternehmen: Kunden-r.: Leitender Auditor: Co-Auditor / Fachexperte: Zusammenfassung für das Abschlussgespräch: Hinweis: Die

Mehr

Die Anforderungen der DIN EN ISO 9001:2015 Eine erste Einschätzung

Die Anforderungen der DIN EN ISO 9001:2015 Eine erste Einschätzung Die Anforderungen der DIN EN ISO 9001:2015 Eine erste Einschätzung auf Grlage des DIS (Draft International Standard) 2014 1 Die (wesentlichen) neuen Inhalte (gegenüber der Version ISO 9001:2008) Eine neue

Mehr

Musterhandbuch Beratung

Musterhandbuch Beratung Musterhandbuch Leseprobe DIN EN ISO 9001:2008 Konditionen: 14 Tage Rückgaberecht! Kein Abo! ISBN 978-3-942882-27-9 Auflage 1 4.2.4 Inhaltsübersicht QM-Handbuch Dokumentenübersicht Revision vom Seitenzahl

Mehr

E DIN EN ISO 9001: (D/E)

E DIN EN ISO 9001: (D/E) E DIN EN ISO 9001:2014-08 (D/E) Qualitätsmanagementsysteme - Anforderungen (ISO/DIS 9001:2014); Deutsche und Englische Fassung pren ISO 9001:2014 Quality management systems - Requirements (ISO/DIS 9001:2014);

Mehr

Leitfaden für einen erfolgreichen Übergang von ISO 9001:2008 zu ISO 9001:2015

Leitfaden für einen erfolgreichen Übergang von ISO 9001:2008 zu ISO 9001:2015 ISO 9001:2015 Leitfaden für den Übergang ISO Revisionen Leitfaden für einen erfolgreichen Übergang von ISO 9001:2008 zu ISO 9001:2015 Die neue internationale Norm für Qualitätsmanagementsysteme Erfolgreiche

Mehr

Erstaudit / Rezertifizierungsaudit / 1. Überwachungsaudit / 2. Überwachungsaudit (Zutreffendes bitte ankreuzen)

Erstaudit / Rezertifizierungsaudit / 1. Überwachungsaudit / 2. Überwachungsaudit (Zutreffendes bitte ankreuzen) Erstaudit / Rezertifizierungsaudit / 1. Überwachungsaudit / 2. Überwachungsaudit (Zutreffendes bitte ankreuzen) Auditdatum: Unternehmen: Kunden-Nr.: Leitender Auditor: Co-Auditor / Fachexperte: Zusammenfassung

Mehr

Regelwerk zu den Normen DIN EN ISO 9001:2015 / DIN EN 14675:2012

Regelwerk zu den Normen DIN EN ISO 9001:2015 / DIN EN 14675:2012 Regelwerk zu den Normen DIN EN ISO 9001:2015 / DIN EN 14675:2012 Inhaltsverzeichnis 1 Anwendungsbereich... 3 2 Normative Verweisungen... 3 3 Begriffe (siehe Punkt 11)... 3 4 Kontext der Organisation...

Mehr

Eingesetzte Mittel Anlagen, Methoden, Fähigkeiten, Techniken, Geld, Kapital PROZESS. Bündel oder Folge von Aktivitäten

Eingesetzte Mittel Anlagen, Methoden, Fähigkeiten, Techniken, Geld, Kapital PROZESS. Bündel oder Folge von Aktivitäten Was ist ein Prozess? Ein Prozess ist ein Bündel oder eine Folge von Aktivitäten, für die Vorgaben benötigt werden und die ein für den Kunden verwertbares Ergebnis erzeugen. Vorgaben Rohstoffe Halbfertigteile

Mehr

Audit-Bericht ISO 9001

Audit-Bericht ISO 9001 Audit-Art: 4. Wiederholungsaudit Audit-Grundlage / Standard / Ausgabedatum: ISO 9001:2008 ohne Produktentwicklung Handbuch / Revision / Datum 8; 9.12.2013 Audit-Zeitraum vor Ort (Solltermin): 2013-12-19-2013-12-19

Mehr

Vorstellung der Norm DIN EN ISO 13485:2012

Vorstellung der Norm DIN EN ISO 13485:2012 QM nach DIN EN ISO 13485 Vorstellung der Norm DIN EN ISO 13485:2012 Referent: Klaus Seiler, MSc. managementsysteme Seiler Zum Salm 27 D-88662 Überlingen / See 1 Sinn und Zweck der Norm die ständige Verbesserung

Mehr

Teil A Rili-BÄK 2008 Vertiefungsmodul. Peter Ackermann, Bio-Rad Laboratories GmbH

Teil A Rili-BÄK 2008 Vertiefungsmodul. Peter Ackermann, Bio-Rad Laboratories GmbH Teil A Rili-BÄK 2008 Vertiefungsmodul Peter Ackermann, Bio-Rad Laboratories GmbH Neue Rili-BÄK Teil A Beschreibt die grundlegenden Anforderungen an die Qualitätssicherung laboratoriumsmedizinischer Untersuchungen

Mehr

Revision der DIN EN ISO 9001 Dokumentierte Informationen. Ausschlüsse : nicht zutreffende Anforderungen begründen

Revision der DIN EN ISO 9001 Dokumentierte Informationen. Ausschlüsse : nicht zutreffende Anforderungen begründen Seite 1 von 17 Dokumentationsanforderungen Anwendungsbereich 4 Kontext der Organisation 4.3 Festlegen des Anwendungsbereichs Bestehende Dokumente Kommentar verfügbar sein und aufrechterhalten werden Ausschlüsse

Mehr

Vorstellung der Norm DIN EN ISO 13485:2012 inkl. Entwurf 2015

Vorstellung der Norm DIN EN ISO 13485:2012 inkl. Entwurf 2015 QM nach DIN EN ISO 13485 Vorstellung der Norm DIN EN ISO 13485:2012 inkl. Entwurf 2015 1 Sinn und Zweck der Norm die ständige Verbesserung DIN-Normen EN-Normen ISO-Standards Zertifizierer Dokumentationsumfang

Mehr

Gegenüberstellung ISO 9001:2015 ISO 9001:2008

Gegenüberstellung ISO 9001:2015 ISO 9001:2008 ISO 9001:2015 ISO 9001:2008 ISO 9001:2015 ISO 9001:2008 4 Kontext der Organisation 1.0 Anwendungsbereich 4.1 Verstehen der Organisation und ihres Kontextes 1.1 4.2 Verstehen der Erfordernisse und Erwartungen

Mehr

Schutzgebühr: 24,80 zzgl. 19 % MwSt. Die herausgebende Stelle. systemqm e.v. Barbarossa-Str Annweiler

Schutzgebühr: 24,80 zzgl. 19 % MwSt. Die herausgebende Stelle. systemqm e.v. Barbarossa-Str Annweiler Manual internes Qualitätsmanagement für n in Orientierung an den Kriterien der nbetriebsordnung und der DIN EN ISO 9001:2015 Version 1.1 - Datum: 16.03.2016 Seite 1 von 26 Die herausgebende Stelle systemqm

Mehr

Softwareentwicklung nach der ISO9001?

Softwareentwicklung nach der ISO9001? Agenda Softwareentwicklung nach der ISO9001? von Robert Woll Motivation Einige aktuelle Herausforderungen für Unternehmen heutzutage: zunehmende Konkurrenz höhere Kundenanforderungen stärkere Integration

Mehr

Vergleich ISO 9001:2008 zu ISO/DIS 9001:2014

Vergleich ISO 9001:2008 zu ISO/DIS 9001:2014 1 DIN EN ISO 9001:2008 pren ISO 9001:2014 (ISO/DIS 9001:2014) 4 4.1 Allgemeine Anforderungen 4.4 und dessen Prozesse 4.2. Dokumentationsanforderungen 7.5 Dokumentierte Information 4.2.1 Allgemeines 7.5.1

Mehr

Musterhandbuch AZAV Leseprobe DIN EN ISO 9001:2008 Konditionen: 14 Tage Rückgaberecht! Kein Abo! ISBN Auflage 1

Musterhandbuch AZAV Leseprobe DIN EN ISO 9001:2008 Konditionen: 14 Tage Rückgaberecht! Kein Abo! ISBN Auflage 1 Musterhandbuch AZAV Leseprobe DIN EN ISO 9001:2008 Konditionen: 14 Tage Rückgaberecht! Kein Abo! ISBN 978-3-942882-28-6 Auflage 1 4.2.4 Inhaltsübersicht Musterhandbuch AZAV Dokumentenübersicht Revision

Mehr

Produktvorstellung. Seiler. Regelwerk Technische Dokumentation nach EWG 93/42

Produktvorstellung. Seiler. Regelwerk Technische Dokumentation nach EWG 93/42 Produktvorstellung Qualitätsmanagement Verlag Regelwerk Technische Dokumentation nach EWG 93/42 Seiler Dokumentationen Zielgruppe: Dieses Regelwerk ist für Inverkehrbringer von Medizinprodukten. Es beinhaltet

Mehr

Übersicht über ISO 9001:2000

Übersicht über ISO 9001:2000 Übersicht über die ISO 9001:2000 0 Einleitung 1 Anwendungsbereich 2 Normative Verweisungen 3 Begriffe Übersicht über die ISO 9001:2000 4 Qualitätsmanagementsystem 5 Verantwortung der Leitung 6 Management

Mehr

Wesentliche Änderung EN 9100:2016 / EN 9120: München/Hamburg Michael Rotzsche/ Wolfgang Bott

Wesentliche Änderung EN 9100:2016 / EN 9120: München/Hamburg Michael Rotzsche/ Wolfgang Bott Wesentliche Änderung EN 9100:2016 / EN 9120:2016 Wesentliche Änderung EN 9100:2016 / EN 9120:2016 15.-16.03.2017 München/Hamburg Michael Rotzsche/ Wolfgang Bott 4.3 Festlegung des Anwendungsbereiches des

Mehr

Internes Audit. Beispiel

Internes Audit. Beispiel Beispiel Verfahrensanweisung Dok.-Nr. 2.11 Internes Audit Revision 0 erstellt am 24.02.2010 Seite 1 von 5 Ziel und Zweck: Durch interne Audits werden alle betrieblichen Bereiche und Prozesse dahingehend

Mehr

Beispiel einer Dokumentenliste

Beispiel einer Dokumentenliste Dokument- Bezeichnung Dokument-Name Revision Identifikation Freigabe- Management-Handbuch Nr./Jahr QMB, GL alle Abt.-Leiter GL, QMB, Erstellen und Ändern von Verfahrens- und Arbeitsanweisungen Lenkung

Mehr

Erläuterung zur Begrifflichkeit dokumentierte Information Dokumente und Aufzeichnungen werden in der DIN EN ISO 9001:2015 als dokumentierte Informatio

Erläuterung zur Begrifflichkeit dokumentierte Information Dokumente und Aufzeichnungen werden in der DIN EN ISO 9001:2015 als dokumentierte Informatio Erläuterung zur Begrifflichkeit dokumentierte Information Dokumente und Aufzeichnungen werden in der DIN EN ISO 9001:2015 als dokumentierte Information zusammengefasst. Freie Die Unterscheidung Nutzung

Mehr

Die zehn häufigsten Normirrtümer

Die zehn häufigsten Normirrtümer Die zehn häufigsten Normirrtümer In meiner beruflichen Praxis stoße ich häufig auf die gleichen Fehler und Irrtümer, die ich immer wieder erklären muss. Teils beruhen diese Irrtümer auf Veröffentlichungen,

Mehr

Musterhandbuch Handel

Musterhandbuch Handel Musterhandbuch Handel Leseprobe DIN EN ISO 9001:2008 Konditionen: 14 Tage Rückgaberecht! Kein Abo! ISBN 978-3-942882-20-0 Auflage 1 4.2.4 Inhaltsübersicht QM-Handbuch Handel Dokumentenübersicht Revision

Mehr

Einführung in die neue ISO 9001:2015

Einführung in die neue ISO 9001:2015 Einführung in die neue ISO 9001:2015 2 2.1 High Level Structure Mit der 2015er Revision der ISO 9001 erfolgte deren größte Änderung der letzten 15 Jahre an. In diesem Zuge wurden nicht nur neue Normanforderungen

Mehr

VERANTWORTUNG DER LEITUNG

VERANTWORTUNG DER LEITUNG Kapitel 1: VERANTWORTUNG DER LEITUNG INHALTSVERZEICHNIS 1 Ziel / Zweck 2 2 Begriffe 2 3 Vorgehen und Zuständigkeiten 2 3.1 Aufgaben der Geschäftsleitung 2 3.2. Ausrichtung auf den Kunden 2 3.3 Qualitätspolitik

Mehr

Qualitätsmanagement-Leitfaden

Qualitätsmanagement-Leitfaden Qualitätsmanagement nach ISO 9001:2015 QM-Leitfaden der de-build.net GmbH "design & building of networks" 1 Grundsatz... 3 1.1 Grundsatzerklärung... 3 2 Aufbau des QM-Systems... 4 2.1 Aufbau des Qualitätsmanagementsystems...

Mehr

Gegenüberstellung von ISO 9001:2015 und ISO 9001:2008

Gegenüberstellung von ISO 9001:2015 und ISO 9001:2008 von ISO 9001:2015 und ISO 9001:2008 ISO 9001:2015 ISO 9001:2008 4 Kontext der 4 4.1 Verstehen der und ihres Kontextes 4 5.6 4.2 Verstehen der Erfordernisse und Erwartungen interessierter Parteien 4.3 Festlegen

Mehr

Produktvorstellung. Seiler. Regelwerk 18001:2007 / OHSAS. Zielgruppe: Alle Unternehmen, welche ein Arbeitsschutzsystem aufbauen möchten

Produktvorstellung. Seiler. Regelwerk 18001:2007 / OHSAS. Zielgruppe: Alle Unternehmen, welche ein Arbeitsschutzsystem aufbauen möchten Produktvorstellung Qualitätsmanagement Verlag Regelwerk 18001:2007 / OHSAS Seiler Dokumentationen Zielgruppe: Alle Unternehmen, welche ein Arbeitsschutzsystem aufbauen möchten Egal was Du tust, mach es

Mehr

Auditprotokoll prozessorientiert Audit-Nr.: 01/2017

Auditprotokoll prozessorientiert Audit-Nr.: 01/2017 Auditprotokoll prozessorientiert Audit-Nr.: 01/2017 Auditierte Organisation: Anschrift: Mustermann GmbH Musterhausen Auditdatum: 01.02.2014 Auditart: Internes Systemaudit nach DIN EN ISO 9001 Anlass des

Mehr

Musterhandbuch Medizin

Musterhandbuch Medizin Musterhandbuch Medizin DIN EN ISO 13485:2012 unter Berücksichtigung der ISO 14971:2012 Prozessorientiert ISBN 978 3 935388 15 3 Auflage 11 Kapitel 4 Qualitätsmanagementsystem Inhaltsverzeichnis 4. Qualitätsmanagementsystem...

Mehr

1 GELTUNGSBEREICH UND ZWECK 2 MITGELTENDE DOKUMENTE 3 VERWENDETE ABKÜRZUNGEN 4 VERANTWORTLICHE/R DES QM-DOKUMENTS

1 GELTUNGSBEREICH UND ZWECK 2 MITGELTENDE DOKUMENTE 3 VERWENDETE ABKÜRZUNGEN 4 VERANTWORTLICHE/R DES QM-DOKUMENTS gültig ab: 5.5.2009 Version 01 Seite 1 von 5 1 GELTUNGSBEREICH UND ZWECK Die gegenständliche Prozessbeschreibung regelt den Ablauf und die Zuständigkeiten für die Planung, Durchführung und Dokumentation

Mehr

Anleitung für die Managementbewertung

Anleitung für die Managementbewertung Anleitung für die Managementbewertung Managementbewertung 1 bedeutet: die Apothekenleitung analysiert jährlich die Unternehmenssituation ( funktioniert unser QM-System? ) und trifft dann auf Basis der

Mehr

Leseprobe zum Download

Leseprobe zum Download Leseprobe zum Download Eisenhans / fotolia.com Sven Vietense / fotlia.com Picture-Factory / fotolia.com Liebe Besucherinnen und Besucher unserer Homepage, tagtäglich müssen Sie wichtige Entscheidungen

Mehr

Ständige Verbesserung des Qualitätsmanagementsystems. Verantwortung der Leitung. Interessierte Parteien. Interessierte Parteien.

Ständige Verbesserung des Qualitätsmanagementsystems. Verantwortung der Leitung. Interessierte Parteien. Interessierte Parteien. Interessierte Parteien Forderungen Zufriedenheit Interessierte Parteien Einleitung...5 0.1 Allgemeines...5 0.2 Prozessorientierter Ansatz...6 0.3 Beziehung zu ISO 9004...11 0.4 Verträglichkeit mit anderen

Mehr

6 Teilnehmerunterlage (nur auf CD-ROM)

6 Teilnehmerunterlage (nur auf CD-ROM) Modul 1: Einführung in die DIN EN ISO 9000er Reihe 1. So wenden Sie diese Praxislösung an.................... 7 1 DIN EN ISO 9000 ff. Warum? 1/01 Gründe für ein zertifiziertes Qualitätsmanagementsystem.......................

Mehr

Was geht Qualitätsmanagement/ Qualitätsicherung die Physiotherapeutenan? Beispiel einer zertifizierten Abteilung

Was geht Qualitätsmanagement/ Qualitätsicherung die Physiotherapeutenan? Beispiel einer zertifizierten Abteilung Was geht Qualitätsmanagement/ Qualitätsicherung die Physiotherapeutenan? Beispiel einer zertifizierten Abteilung Angestellten Forum des ZVK Stuttgart 04.03.2016 Birgit Reinecke ZentraleEinrichtungPhysiotherapieund

Mehr

Die neue ISO 9001:2015 Status, Neuerungen und Perspektiven

Die neue ISO 9001:2015 Status, Neuerungen und Perspektiven Die neue ISO 9001:2015 Status, Neuerungen und Perspektiven Martin Hinsch Die neue ISO 9001:2015 Status, Neuerungen und Perspektiven Dr. Martin Hinsch Hamburg Deutschland www.9001revision.de ISBN 978-3-662-45028-4

Mehr

Nr. Checkpunkt / Normforderung 9001 Checkpunkt / Normforderung Checkpunkt / Normforderung Checkpunkt / Normforderung

Nr. Checkpunkt / Normforderung 9001 Checkpunkt / Normforderung Checkpunkt / Normforderung Checkpunkt / Normforderung IMS-Checkliste für integrierte Managementsysteme QM, UM, EnM, A&G Die generischen Anforderungen an Managementsysteme sind bei den Aspekten zum QM-System berücksichtigt. Die übrigen Aspekte sind spezifisch

Mehr

ISO 9001:2015 Delta Audits und Neuerungen der Norm. Claus Engler, Produktmanager für Risikomanagementsysteme, TÜV SÜD Management Service GmbH

ISO 9001:2015 Delta Audits und Neuerungen der Norm. Claus Engler, Produktmanager für Risikomanagementsysteme, TÜV SÜD Management Service GmbH ISO 9001:2015 Delta Audits und Neuerungen der Norm Claus Engler, Produktmanager für Risikomanagementsysteme, TÜV SÜD Management Service GmbH Agenda Revision ISO 9001:2015 und Übergangsfrist Definition

Mehr

freiermuth consulting ISO 9001:2015 Leitfaden für den Übergang freiermuth consulting ist Mitglied von Region Aargau - Solothurn

freiermuth consulting ISO 9001:2015 Leitfaden für den Übergang freiermuth consulting ist Mitglied von Region Aargau - Solothurn freiermuth consulting ISO 9001:2015 Leitfaden für den Übergang freiermuth consulting ist Mitglied von 09.09.2015 Region Aargau - Solothurn Inhaltsverzeichnis: 1. Warum ändert sich die ISO 9001? 3 2. Warum

Mehr

Fragen eines Auditors zur ISO 9001:2015

Fragen eines Auditors zur ISO 9001:2015 Fragen eines Auditors zur ISO 9001:2015 Das fragt ein Auditor zur ISO 9001:2015 - Haben Sie die Antworten? Stehen Sie vor der Aufgabe, Ihr Unternehmen nach ISO 9001:2015 (re-)zertifizieren zu lassen? Der

Mehr

Informationen zum QM-System

Informationen zum QM-System Informationen zum QM-System EGH Hartha GmbH Leipziger Straße 10 * 04746 Hartha Tel. 034328 /734-0 Fax 034328 / 734-20 www.egh-gmbh.com info@egh-gmbh.com 1 Inhalt Präambel... 3 Unternehmensprofil... 4 Qualitätspolitik...

Mehr

Information zur Revision der ISO 9001. Sehr geehrte Damen und Herren,

Information zur Revision der ISO 9001. Sehr geehrte Damen und Herren, Sehr geehrte Damen und Herren, mit diesem Dokument möchten wir Sie über die anstehende Revision der ISO 9001 und die sich auf die Zertifizierung ergebenden Auswirkungen informieren. Die folgenden Informationen

Mehr

DIN EN ISO 9001 : 2015 UMSETZEN. Pocket Power ANNI KOUBEK. Herausgegeben von Gerd F. Kamiske

DIN EN ISO 9001 : 2015 UMSETZEN. Pocket Power ANNI KOUBEK. Herausgegeben von Gerd F. Kamiske ANNI KOUBEK Herausgegeben von Gerd F. Kamiske DIN EN ISO 9001 : 2015 UMSETZEN Pocket Power Pocket Power Anni Koubek DIN EN ISO 9001:2015 umsetzen QM-System aufbauen und weiterentwickeln HANSER Die Wiedergabe

Mehr

Musterhandbuch Audit. nach DIN EN ISO 19011:2011. ISBN 978-3-942882-31-6 Auflage 1

Musterhandbuch Audit. nach DIN EN ISO 19011:2011. ISBN 978-3-942882-31-6 Auflage 1 Musterhandbuch Audit nach DIN EN ISO 19011:2011 ISBN 978-3-942882-31-6 Auflage 1 Inhaltsübersicht QM-Handbuch Audit Dokumentenübersicht Revision vom Seitenzahl QM-Infos QM Info Anforderungen an Auditoren

Mehr

1. Wie lässt sich das, was man heutzutage unter dem Begriff Qualitätsmanagement versteht, am treffendsten beschreiben?

1. Wie lässt sich das, was man heutzutage unter dem Begriff Qualitätsmanagement versteht, am treffendsten beschreiben? 1. Wie lässt sich das, was man heutzutage unter dem Begriff Qualitätsmanagement versteht, am treffendsten beschreiben? a. Person oder Personengruppe, die eine Organisation auf der obersten Ebene bezüglich

Mehr

Qualitätsmanagement- Handbuch

Qualitätsmanagement- Handbuch Qualitätsmanagement- Handbuch der ROTH KUNSTSTOFFTECHNIK GMBH Wolfgruben Lahnweg 35232 Dautphetal Datum der Erstausgabe: 01.01.1993 Datum dieser Revision: 2004-03-31 / Rev. 12 2004-03-31 2 (18) Inhaltsverzeichnis

Mehr

Protokolle, Bericht der Managementbewertung, Übersicht der QM-Dokumente. Durchgeführt von/am: Max Mustermann am Freigegeben durch:

Protokolle, Bericht der Managementbewertung, Übersicht der QM-Dokumente. Durchgeführt von/am: Max Mustermann am Freigegeben durch: MANAGEMENTBEWERTUNG Gültig für den Zeitraum: 01.01.2016 bis 12.12.2016 Prozess: Managementbewertung. Ziel: Bewertung des QM-Systems um dessen fortlaufende Eignung, Angemessenheit und Wirksamkeit sowie

Mehr

Tools for Business Success WISSEN WERKZEUGE WEITERBILDUNGSMEDIEN. Zusammenfassende Projektchronik

Tools for Business Success WISSEN WERKZEUGE WEITERBILDUNGSMEDIEN. Zusammenfassende Projektchronik Tools for Business Success WISSEN WERKZEUGE WEITERBILDUNGSMEDIEN Sofort nutzbar Permanente Updates In der Praxis erprobt Projekt-Nr Projekttitel Projektleiter Abteilung Sonstiges Thema / Meilensteine /

Mehr

Handbuch Apotheke. Handbuch Apotheke. -Apotheke Fürth

Handbuch Apotheke. Handbuch Apotheke. -Apotheke Fürth -Apotheke Fürth Einleitung Im Handbuch und in den mitgeltenden Unterlagen sind die Forderungen der ISO 9001:2008 und Rechtsgrundlagen für Apotheken umgesetzt. Das Handbuch gilt für alle Bereiche der -Apotheke.

Mehr

Die Hohe Schule für IRIS Manager

Die Hohe Schule für IRIS Manager Die Hohe Schule für IRIS Manager (Intensivtraining über die neuen Anforderungen der kommenden IRIS/ISO Generation) DEUTSCHE Version Agenda Tag 1: 08:30 Einführung (1:45 ) 10:15 PAUSE Begrüssung, Einführung,

Mehr

Vergleich der Anforderungen der RiliBÄK K 2008 mit denen der DIN EN ISO 15189

Vergleich der Anforderungen der RiliBÄK K 2008 mit denen der DIN EN ISO 15189 Vergleich der der K 2008 mit denen der Petra Möller und Gerd Hafner Zentrum für Labormedizin und Mikrobiologie, Essen 5.1 Das Labor muss unter fachlich qualifizierter Leitung stehen???????? Es besteht

Mehr