Leitfaden zum Formatieren des Praktikumsberichts

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Leitfaden zum Formatieren des Praktikumsberichts"

Transkript

1 Leitfaden zum Formatieren des Praktikumsberichts Praktikumsbericht von Vorname Nachname Straße Hausnummer Postleitzahl Ort in der Firma XYZ Straße Hausnummer Postleitzahl Ort vom 01. April bis 15. April 2222 Betreuer bei der Firma XYZ: Herr Mustermann Betreuer am Antoniuskolleg: Frau Anonym Antoniuskolleg Neunkirchen-Seelscheid Klasse 8x mit OpenOffice Writer erstellt von Hildegard Reininghaus, Oktober 2016

2 Inhaltsverzeichnis 1 Zum Leitfaden Teile des Praktikumsberichts Vor dem Formatieren des Textes Speichern der Datei Seite formatieren Seiten einfügen Text eingeben Formatvorlagen anlegen Formatvorlage für den Text Formatvorlage für die Überschriften Formatvorlagen vergeben Text formatieren Überschrift formatieren Überschrift nummerieren Platz für die Skizze deines Arbeitsplatzes einfügen Seitenzahlen einfügen Text überarbeiten Inhaltsverzeichnis einfügen

3 1 Zum Leitfaden Dieser Leitfaden zum Formatieren eines Praktikumsberichts wurde mit OpenOffice Writer formatiert. Ich erkläre Schritt für Schritt, wie du deinen Praktikumsbericht formatieren kannst. Dabei habe ich die Titel von Schaltflächen, Fenstern, Registern und Feldern in der Schriftart ARIAL, VERSALIEN hervorgehoben. Text, den du in Felder eintippen oder auswählen musst, habe ich mit Arial, kursiv gekennzeichnet. Erklärt habe ich nur das, was für Deinen Bericht unbedingt notwendig ist: Text formatieren, Überschriften anlegen und nummerieren, Inhaltsverzeichnis einfügen. Falls du weitere Formatierungen vornehmen möchtest (Abbildungen einfügen und nummerieren, ein Abbildungsverzeichnis anlegen, Tabellen einfügen, Unterüberschriften vergeben), dann schau im Leitfaden zum Formatieren der Facharbeit nach. Er steht in gedruckter Form in der Mediothek im Fach Deutsch unter der Nummer 245 (Signatur: Deu 245 Rei) und als pdf.datei auf der Homepage des Antoniuskollegs. Falls du weitere Erklärungen benötigst oder das Programm einfach nicht so formatiert, wie erwartet, dann sprich mich (Hildegard Reininghaus) zwischen 12:30 und 15:15 Uhr in der Mediothek an. Ich helfe gerne weiter. 2 Teile des Praktikumsberichts Der Bericht über das Praktikum enthält fünf Teile: 1. Das Deckblatt erhält eine von dir gewählte Formatierung. 2. Das Inhaltsverzeichnis wird nach dem Formatieren aus den Überschriften, die du angelegt hast, automatisch erstellt. 3. Der Text wird zuerst vollständig abgetippt und danach erst mit einer Formatvorlage formatiert. 4. Die Praktikumsbescheinigung, die du im Betrieb abgegeben hattest, musst du ausgefüllt wieder mitnehmen und hier abheften. Sie muss also nicht formatiert werden. 5. Der Anhang am Ende des Berichts enthält keinen Text. Hier kannst du Fotos, Flyer, Visitenkarten oder ähnliches einkleben oder abheften. 3

4 3 Vor dem Formatieren des Textes Öffne ein leeres Textdokument unter OpenOffice Writer und tippe den Titel Praktikumsbericht ein. Tippe auf die Taste ENTER, um eine Zeile einzufügen. Der Cursor steht am Anfang der neuen Zeile. 3.1 Speichern der Datei Klicke in der Menüzeile auf DATEI / SPEICHERN UNTER. Es öffnet sich das Fenster SPEICHERN UNTER. Hier gibst du in das Feld DATEINAME Praktikumsbericht ein. Außerdem wählst du unter ORGANISIEREN den Ort aus, an dem du die Datei ablegen möchtest. Wenn du Desktop auswählst, wird das Dokument auf dem Desktop angezeigt und kann von dort sofort gestartet werden. 4

5 Zusätzlich solltest du den Bericht auch noch auf einem USB-Stick abspeichern. Speichere den Bericht immer wieder ab, während du an ihm arbeitest! Nachdem du den Bericht bei deinem Lehrer abgegeben hast, speicherst du den Bericht schließlich unter Dokumente. Danach löschst du die Datei auf dem Desktop. 5

6 3.2 Seite formatieren Die Schule gibt für die Seitenränder folgende Werte vor, an die du dich strikt halten musst: Die Randabstände müssen links: 4 cm, rechts: 2 cm, oben und unten: 2,5 cm betragen. Klicke in der Menüzeile auf FORMAT / SEITE... Es öffnet sich das Fenster SEITENVORLAGE STANDARD. Hier änderst du im Feld SEITENRÄNDER mit den kleinen Pfeilen neben den Feldern die Breite des Randes. Mit Klick auf OK werden die neuen Werte übernommen. 6

7 3.3 Seiten einfügen Der Text deines Berichts wird aus drei großen Teilen bestehen: Deckblatt, Inhaltsverzeichnis und Text. Das Deckblatt ist die erste Seite, die du bereits angelegt hast. Die zweite Seite fügst du mit dem Befehl EINFÜGEN / MANUELLER UMBRUCH ein. Es öffnet sich das Fenster UMBRUCH EINFÜGEN. Hier Seitenumbruch auswählen und mit OK bestätigen. Auf dieser Seite tippst du das Wort Inhaltsverzeichnis ein; dann fügst du eine leere Zeile mit der ENTER-Taste ein. Die dritte Seite fügst du ebenfalls mit dem Befehl EINFÜGEN / MANUELLER UMBRUCH / SEITENUMBRUCH / OK ein. 7

8 3.4 Text eingeben Auf der dritten Seite beginnt der Text deines Berichts. Tippe den Text in das Dokument ein. Lass dabei die Zeilen einfach über den rechten Rand hinauslaufen. Achte darauf, dass Satzzeichen (Komma oder Punkt) immer direkt hinter das Wort gesetzt werden. Dann folgt ein Leerzeichen. So bleiben Satz und Satzzeichen immer zusammen in einer Zeile. Nur nach den Überschriften füge mit ENTER eine neue Zeile ein. Formatiert wird der Text erst, wenn du alles eingetippt hast. Nachdem du deine Erwartungen, die Beschreibung des Praktikumsbetriebs, die Beschreibung deines eigenen Arbeitsplatzes, den Wochenbericht, den Tagesbericht und schließlich die Auswertung des Praktikums eingetippt hast, beginnst du mit den Vorbereitungen zum Formatieren des Textes. 8

9 4 Formatvorlagen anlegen Bisher hast du Texte am PC mit den Schaltflächen oder den Befehlen in der Menüzeile formatiert. Das musst du bei langen Texten, die ein Inhaltsverzeichnis bekommen sollen, anders machen. 4.1 Formatvorlage für den Text Klicke in der Menüzeile auf FORMAT / FORMATVORLAGEN. 9

10 Es öffnet sich das Fenster FORMATVORLAGEN. Hier werden die Vorlagen angezeigt, die in OpenOffice Writer angeboten werden. Du musst eine neue Formatvorlage anlegen. Sie erhält die Werte, die die Schule vorgegeben hat: Schrift: TimesNewRoman, Schriftgröße 12, 1,5-zeilig, Blocksatz. Klicke im Fenster mit der RECHTEN MAUSTASTE auf STANDARD. Es öffnet sich das KONTEXTMENÜ. Klicke NEU an. 10

11 Es öffnet sich das Fenster ABSATZVORLAGE, das mehrere Register enthält. Im Register VERWALTEN gibst du in das Feld NAME Text-Praktikumsbericht ein. 11

12 Im Register EINZÜGE UND ABSTÄNDE gibst du in das Feld ABSTAND UNTER DEM ABSATZ 0,20 cm ein. Im Feld ZEILENABSTAND wählst du 1,5-zeilig aus. Im Register AUSRICHTUNG wählst du im Feld OPTIONEN das Format Blocksatz aus. 12

13 Im Register SCHRIFT wählst du im Feld SCHRIFTART TimesNewRoman, im Feld SCHRIFTSCHNITT Standard und im Feld GRÖSSE 12pt aus. Alle Einstellungen mit Klick auf OK speichern. 13

14 Wenn man jetzt im Fenster FORMATVORLAGEN im unteren Feld auf den kleinen Pfeil klickt, öffnet sich eine Liste aller abgespeicherten Vorlagen. Wenn man auf die Datei BENUTZERVORLAGEN klickt, wird die Vorlage TEXT- PRAKTIKUMSBERICHT angezeigt. 14

15 4.2 Formatvorlage für die Überschriften Dein Praktikumsbericht erhält mindestens sieben Überschriften. Diese sollen im Inhaltsverzeichnis mit den passenden Seitenzahlen angezeigt werden. Deshalb bekommen auch diese eine Formatvorlage. Klicke in der Menüzeile auf FORMAT / FORMATVORLAGEN. Es öffnet sich das Fenster FORMATVORLAGEN. (siehe oben) Klicke mit der RECHTEN MAUSTASTE auf ÜBERSCHRIFT1. Es öffnet sich das KONTEXTMENÜ. Klicke NEU an. Es öffnet sich das Fenster ABSATZVORLAGE, das mehrere Register enthält. Im Register VERWALTEN gibst du in das Feld NAME Überschrift1- Praktikumsbericht ein. 15

16 Im Register SCHRIFT kannst du SCHRIFTART und GRÖSSE nach deinem Geschmack auswählen, da die Schule für die Überschriften keine Vorgaben gemacht hat. Ich rate allerdings dazu, maximal zwei verschiedene Schriften in einem Dokument zu benutzen. Zum Beispiel wählst du im Feld SCHRIFTART TimesNewRoman, im Feld SCHRIFTSCHNITT Fett und im Feld GRÖSSE 14pt (oder 90%) aus. Alle Einstellungen mit Klick auf OK speichern. Wenn man jetzt im Fenster FORMATVORLAGEN im unteren Feld die Datei BENUTZERVORLAGEN anklickt, wird die Vorlage ÜBERSCHRIFT1-PRAKTIKUMSBERICHT angezeigt. 16

17 5 Formatvorlagen vergeben Jetzt musst du dem Text und den Überschriften das entsprechende Format geben. 5.1 Text formatieren Markiere einen Textabschnitt; keine Überschrift! Öffne das Fenster FORMATVORLAGEN und dort die BENUTZERVORLAGEN (siehe oben). Mache einen Doppelklick auf das Feld TEXT-PRAKTIKUMSBERICHT. Der Text wurde formatiert. Dieses Format kannst du jetzt an alle Textteile übertragen, indem du im Fenster FORMATVORLAGEN auf das Symbol GIESSKANNENMODUS klickst. Der Cursor verwandelt sich in eine Gießkanne. Klicke mit dieser Gießkanne nach und nach in jeden Absatz, der formatiert werden soll, bis schließlich der ganze Text dasselbe Format hat. Schließe die Gießkanne mit der Taste ESC auf der Tastatur ganz oben links. 17

18 5.2 Überschrift formatieren Markiere die erste Überschrift. (Das Wort Inhaltsverzeichnis ist keine Überschrift! Es wird später gelöscht.) Öffne das Fenster FORMATVORLAGEN und dort die BENUTZERVORLAGEN (siehe oben). Mache einen Doppelklick auf das Feld ÜBERSCHRIFT1-PRAKTIKUMSBERICHT. Die Überschrift wurde formatiert. Dieses Format kannst du jetzt an alle weiteren Überschriften übertragen, indem du im Fenster FORMATVORLAGEN auf das Symbol GIESSKANNENMODUS klickst. Der Cursor verwandelt sich in eine Gießkanne. Klicke mit dieser Gießkanne nach und nach auf jede Überschrift, bis schließlich alle Überschriften dasselbe Format haben. Schließe die Gießkanne mit der Taste ESC auf der Tastatur ganz oben links. 5.3 Überschrift nummerieren Markiere die erste Überschrift. Klicke in der Menüleiste auf FORMAT und dann auf NUMMERIERUNG UND AUFZÄHLUNGSZEICHEN... 18

19 Es öffnet sich das Fenster NUMMERIERUNG UND AUFZÄHLUNGSZEICHEN. Klicke in das Feld NUMMER1,2,3. Übernimm das Format mit Klick auf OK. 19

20 6 Platz für die Skizze deines Arbeitsplatzes einfügen Nachdem der komplette Praktikumsbericht formatiert wurde, musst du noch Platz für die Skizze deines eigenen Arbeitsplatzes einfügen. Die Beschreibung deines Arbeitsplatzes soll etwa 0,5 Seiten lang sein. Am Ende der Beschreibung kannst du mit dem Befehl EINFÜGEN / MANUELLER UMBRUCH / SEITENUMBRUCH eine neue Seite einfügen. In den Rest der Seite mit der Beschreibung deines Arbeitsplatzes kannst du die Skizze einfügen. 7 Seitenzahlen einfügen Um Seitenzahlen am unteren Rand der Seite einzufügen, musst du eine Fußzeile einfügen. Klicke in der Menüleiste auf EINFÜGEN / FUSSZEILE / STANDARD. Am unteren Rand der Seite wurde eine Fußzeile eingefügt. Der Cursor blinkt in dieser Zeile. Jetzt muss noch die Seitenzahl eingefügt werden. 20

21 Klicke in der Menüleiste auf EINFÜGEN / FELDBEFEHL / SEITENNUMMER. Die Seitenzahl wird angezeigt. Markiere die Seitenzahl. Klicke in der Menüleiste auf FORMAT / ABSATZ und im Fenster ABSATZ im Register AUSRICHTUNG im Feld OPTIONEN auf Rechts. Die Seitenzahl befindet sich jetzt in der unteren rechten Ecke der Seite, wo sie beim Umblättern gut zu sehen ist. 21

22 Leider hat auch die erste Seite eine Seitenzahl bekommen. Diese müssen wir wieder entfernen. Dafür weisen wir der ersten Seite die Formatvorlage: Erste Seite zu. Klicke in der Menüleiste auf FORMAT und FORMATVORLAGEN. Es öffnet sich das Fenster FORMATVORLAGEN. In der obersten Zeile befinden sich Schaltflächen. Klicke hier auf SEITENVORLAGEN. Es werden alle Vorlagen angezeigt, die auf die Seiten angewendet werden können. Mache einen Doppelklick auf ERSTE SEITE. Die erste Seite hat keine Seitenzahl mehr. 22

23 8 Text überarbeiten Besonders gut sieht der Text aus, wenn am Anfang einer Seite ein neues Kapitel anfängt. Das erreichst du dadurch, dass du am Ende eines Kapitels einen Seitenumbruch (siehe oben) einfügst. Korrigiere alle Fehler, die das Rechtschreib-Programm anzeigt. Lies den Text noch einmal genau durch. Es schleichen sich leicht Tippfehler ein, die das Rechtschreibprogramm nicht finden kann (zum Beispiel: finde statt finden ). Druck den Text zur Probe aus. Ist der Text auf den Seiten richtig verteilt, sind alle Tippfehler korrigiert? Frag deine Freundin/deinen Freund ob sie/er Korrektur lesen kann. Oft findet eine unbeteiligte Person mehr Fehler, als derjenige, der den Text getippt hat. 23

24 9 Inhaltsverzeichnis einfügen Erst ganz zum Schluss, wenn du mit der Formatierung deines Berichts zufrieden bist, kannst du das Inhaltsverzeichnis einfügen. Setze den Cursor auf Seite 2 in die Zeile vor das Wort Inhaltsverzeichnis und lösche es. Klicke in der Menüleiste auf EINFÜGEN / VERZEICHNISSE UND TABELLEN / VERZEICHNISSE... Es öffnet sich das Fenster VERZEICHNIS EINFÜGEN. Würdest du hier auf OK klicken, würde das Inhaltsverzeichnis so aussehen: Inhaltsverzeichnis 1Inhaltsangabe...2 2Text schreiben...3 Hier ist die Schriftart und -größe falsch. Außerdem steht die Nummerierung direkt vor der Überschrift, was nicht gut aussieht. Es müssen also noch einige Einstellungen im Fenster VERZEICHNIS EINFÜGEN geändert werden. 24

25 Dieses Fenster hat mehrere Register. Im Register VERZEICHNIS muss im Feld TITEL Inhaltsverzeichnis und im Feld TYP Inhaltsverzeichnis stehen. Im Feld VERZEICHNIS ERSTELLEN muss für Gesamtes Dokument ausgewählt werden. Im Feld ERZEUGEN AUS muss ein Häkchen vor Gliederung und vor Verzeichnismarkierungen gesetzt sein. Im Register EINTRÄGE muss im Feld EBENE die 1 ausgewählt sein. Im Feld STRUKTUR gibt es vier graue Schaltflächen und dazwischen fünf weiße Felder. In das zweite weiße Feld von links, vor der Schaltfläche EINTRAG tippst du drei Leerzeichen ein. Diese Leerzeichen werden dann zwischen der Kapitel-Nummer und der Überschrift eingefügt. Würdest du hier auf OK klicken, würde das Inhaltsverzeichnis so aussehen: Inhaltsverzeichnis 1 Inhaltsangabe Text schreiben

26 Im Register VORLAGEN wählst du im Feld ABSATZVORLAGEN Inhaltsverzeichnis1 aus. Mit Klick auf die Schaltfläche BEARBEITEN öffnet sich ein zweites Fenster ABSATZVORLAGE: INHALTSVERZEICHNIS1. Im Register SCHRIFT wählst du im Feld SCHRIFTART TimesNewRoman, im Feld SCHRIFTSCHNITT Standard und im Feld GRÖSSE 12pt aus. 26

27 Im Register EINZÜGE UND ABSTÄNDE müssen alle Werte auf 0 stehen. Im Feld ZEILENABSTAND wählst du 1,5-zeilig aus. Mit Klick auf OK hast du der Absatzvorlage Inhaltsverzeichnis1 ein neues Format zugeteilt und das Fenster ABSATZVORLAGE hat sich geschlossen. Das Fenster VERZEICHNIS ist aber immer noch geöffnet. Klicke hier auf OK. Das Verzeichnis wurde eingefügt. Es sieht jetzt so aus: Inhaltsverzeichnis 1 Inhaltsangabe Text schreiben...3 Da mir das immer noch nicht gefallen hat, habe ich das Wort Inhaltsverzeichnis markiert und mit den Schaltflächen in der Menüleiste mit der Schriftart TimesNewRoman, Schriftgröße 14 und dem Zeilenabstand 1,5-zeilig formatiert. Schließlich sieht es so aus: Inhaltsverzeichnis 1 Inhaltsangabe Text schreiben

28 Sobald du Änderungen an deinem Text vornimmst, musst du das Inhaltsverzeichnis aktualisieren. Lege den Mauszeiger auf das Inhaltsverzeichnis. Klicke die RECHTE MAUSTASTE an. Es öffnet sich das KONTEXTMENÜ. Klicke hier auf VERZEICHNIS AKTUALISIEREN. Es werden alle Änderungen übernommen. Aber Achtung! Die Formatierung des Worts Inhaltsverzeichnis ist verloren gegangen und muss wieder eingefügt werden. Damit sollte das Formatieren deines Praktikumberichts abgeschlossen sein. Du kannst die Datei jetzt ausdrucken, lochen, in einem Schnellhefter mit Klarsichtdeckel abheften und bei deinem Lehrer abgeben. 28

Erstellen einer juristischen Hausarbeit mit LibreOffice Stand: 10/2012

Erstellen einer juristischen Hausarbeit mit LibreOffice  Stand: 10/2012 Universität Tübingen Juristische Fakultät Computer-Zentrum Erstellen einer juristischen Hausarbeit mit LibreOffice www.jura.uni-tuebingen.de/cz Stand: 10/2012 Vorwort Das nachfolgende Skript bietet eine

Mehr

Layout und Gestaltung. Mit

Layout und Gestaltung. Mit Layout und Gestaltung Mit in 6 Schritten zum passenden Layout Seitenlayout: Deckblatt Neues Textdokument öffnen Automatisches Sichern einstellen: [Extras]-[Optionen]-[Laden/Speichern] Formatvorlagenfenster

Mehr

Inhaltsverzeichnisse. 1. Überschriften zuweisen. 2. Seitenzahlen einfügen. 3. Einen Seitenwechsel einfügen

Inhaltsverzeichnisse. 1. Überschriften zuweisen. 2. Seitenzahlen einfügen. 3. Einen Seitenwechsel einfügen Inhaltsverzeichnisse 1. Überschriften zuweisen Formatieren Sie die Überschriften mit Hilfe der integrierten Formatvorlagen als Überschrift. Klicken Sie dazu in die Überschrift und dann auf den Drop- Down-Pfeil

Mehr

Word/Open Office für Facharbeiten effektiv nutzen

Word/Open Office für Facharbeiten effektiv nutzen Word/Open Office für Facharbeiten effektiv nutzen 5.11.2014 Uphues Inhalte Erstellen einer Dokumentvorlage für f r den Standardtext Seitenzahlen Überschriften mit Formatvorlagen definieren Inhaltsverzeichnis

Mehr

Anleitung Formatierung Hausarbeit (Word 2010)

Anleitung Formatierung Hausarbeit (Word 2010) Anleitung Formatierung Hausarbeit (Word 2010) I. Vorarbeiten 1. Dokument Word-Übung_Ausgangsdatei.doc öffnen 2. Start > Formatierungszeichen ( ) aktivieren (unter Rubrik «Absatz») 3. Ansicht > Lineal aktivieren

Mehr

Mein Computerheft. Arbeiten mit Writer. Name: Ich kann ein Schreibprogramm öffnen und Texte schreiben. Öffne 00o4Kids mit einem Doppelklick!

Mein Computerheft. Arbeiten mit Writer. Name: Ich kann ein Schreibprogramm öffnen und Texte schreiben. Öffne 00o4Kids mit einem Doppelklick! Mein Computerheft Arbeiten mit Writer Name: 4a Ich kann ein Schreibprogramm öffnen und Texte schreiben. Öffne 00o4Kids mit einem Doppelklick! Klicke auf dieses Zeichen (Icon). Dein Schreibprogramm. Klicke

Mehr

Facharbeiten mit Openoffice

Facharbeiten mit Openoffice Heinrich von Gagern Gymnasium Frankfurt am Main Methodenworkshop Q1 Facharbeiten mit Openoffice Christoph Nickschick August 2012 Inhaltsverzeichnis 1 Formatvorlagen...3 1.1 Formatvorlagen finden, ändern

Mehr

zur Verfügung gestellt durch das OpenOffice.org Dokumentations-Projekt

zur Verfügung gestellt durch das OpenOffice.org Dokumentations-Projekt Serienbriefe Wie Sie einen Serienbrief mittels Calc und Writer erstellen zur Verfügung gestellt durch das OpenOffice.org Dokumentations-Projekt Inhaltsverzeichnis 1. Erzeugen einer Quelldatei 2. Erzeugung

Mehr

Reader zur Formatierung von Praktikumsbericht und Facharbeit mit Hilfe von Word (2010)

Reader zur Formatierung von Praktikumsbericht und Facharbeit mit Hilfe von Word (2010) Reader zur Formatierung von Praktikumsbericht und Facharbeit mit Hilfe von Word (2010) Inhalt Anlegen eines Deckblatts... 2 Formatieren im Blocksatz... 2 Zeilenabstand und Seitenränder einstellen... 3

Mehr

Inhaltsverzeichnisse

Inhaltsverzeichnisse Inhaltsverzeichnisse Überschriften zuweisen Formatieren Sie die Überschriften mit Hilfe der integrierten Formatvorlagen als Überschrift. Klicken Sie dazu in die jeweilige Überschrift und dann auf der Registerkarte

Mehr

Word starten. Word Word 2010 starten. Schritt 1

Word starten. Word Word 2010 starten. Schritt 1 Schritt 1 Word 2010 starten. 2) Klicke danach auf Microsoft Office Word 2010. Sollte Word nicht in dieser Ansicht aufscheinen, dann gehe zu Punkt 3 weiter. 1) Führe den Mauszeiger auf die Schaltfläche

Mehr

Word. Verzeichnisse. Inhalts-, Abbildungsverzeichnisse, Index und Zitate. Inhaltsverzeichnisse 1

Word. Verzeichnisse. Inhalts-, Abbildungsverzeichnisse, Index und Zitate. Inhaltsverzeichnisse 1 Word Verzeichnisse Inhalts-, Abbildungsverzeichnisse, Index und Zitate Inhaltsverzeichnisse 1 Inhaltsverzeichnis 1 Inhaltsverzeichnisse... 4 1.1 Inhaltsverzeichnis erstellen... 4 1.2 Das Inhaltsverzeichnis

Mehr

Martin Gembus. Facharbeit Umgang mit OpenOffice (Version 2.0 bis 3.1)

Martin Gembus. Facharbeit Umgang mit OpenOffice (Version 2.0 bis 3.1) Martin Gembus Facharbeit Umgang mit OpenOffice (Version 2.0 bis 3.1) Inhaltsverzeichnis 1 Vorwort...4 2 Dokument- und Seiteneinrichtung...5 2.1 Formatvorlagen: Seitenvorlagen...5 2.1.1 Seitenränder...6

Mehr

weil auch die Form der Seminararbeit in die Note eingeht

weil auch die Form der Seminararbeit in die Note eingeht weil auch die Form der Seminararbeit in die Note eingeht Word-Bedienung Formatierungs-Vorschriften allgemeine Hinweise zum Tippen von wissenschaftlichen Texten Word 2010: Registerband mit Registerkarten

Mehr

7 DOKUMENTEE FORMATIEREN

7 DOKUMENTEE FORMATIEREN 7 DOKUMENTEE FORMATIEREN Sie können grundlegende Einstellungen von Dokumenten wie die Seitenausrichtung oder die Papiergröße bearbeiten und so Ihren Bedürfnissen anpassen. Die Befehle dazu finden Sie unter

Mehr

Absätze ausrichten. Word Text eingeben: Aufgabe: Schritt 1. Schritt 2

Absätze ausrichten. Word Text eingeben: Aufgabe: Schritt 1. Schritt 2 Schritt 1 Text eingeben: Damit deine Texte in Zukunft anschaulicher werden, musst du dich in der Formatierungsleiste mit folgenden Icons vertraut machen. 1) Linksbündig ausgerichteter Text sieht so aus:

Mehr

Gegenüber der direkten Formatierung jedes Wortes, jedes Satzes, Absatzes und jeder Seite hat die Arbeit mit Formatvorlagen mehrere Vorteile:

Gegenüber der direkten Formatierung jedes Wortes, jedes Satzes, Absatzes und jeder Seite hat die Arbeit mit Formatvorlagen mehrere Vorteile: FORMATVORLAGEN DIE ARBEIT MIT FORMATVORLAGEN Eine Formatvorlage ist ein Satz von Formatierungsanweisungen, die Sie unter einem Namen speichern, um sie immer wieder zu verwenden. Alle Texteinheiten, denen

Mehr

Wissenschaftliches Arbeiten mit Microsoft Word

Wissenschaftliches Arbeiten mit Microsoft Word Veranstaltung Pr.-Nr.: 101023 Wissenschaftliches Arbeiten mit Microsoft Word Veronika Waue WS 2007/2008 Wissenschaftliches Arbeiten mit Microsoft Word Die für Haus- und Diplomarbeiten wichtigsten Word-Funktionen

Mehr

Schnellbausteine. Word Aufbau ZID/Dagmar Serb V.01/Jun2011

Schnellbausteine. Word Aufbau ZID/Dagmar Serb V.01/Jun2011 Schnellbausteine Word 2010 - Aufbau ZID/Dagmar Serb V.01/Jun2011 SCHNELLBAUSTEINE... 1 ORGANIZER FÜR SCHNELLBAUSTEINE... 1 SCHNELLBAUSTEINE ERSTELLEN... 2 Übung: Schnellbaustein erstellen... 2 SCHNELLBAUSTEINE

Mehr

Notizen: ikonverlagsgesmbh redmond s Verlag / Edi Bauer 31

Notizen: ikonverlagsgesmbh redmond s Verlag / Edi Bauer 31 Grundlagen Notizen: ikonverlagsgesmbh redmond s Verlag / Edi Bauer 31 Format Word 2010 effektiv 2 FORMAT 2.1 Seitenformat Seitenränder Übungen: Plakat... 49 Einladung... 154 Sie können in den Linealen

Mehr

denn sonst kann man gleich mit der Schreibmaschine schreiben

denn sonst kann man gleich mit der Schreibmaschine schreiben denn sonst kann man gleich mit der Schreibmaschine schreiben Seitenlayout 3 1,5 DIN A4 Hochformat einseitig bedruckt Seitenränder in cm: siehe rechts Seitenzahl: Abstand der Kopfzeile von oben:

Mehr

5 MEHRSEITIGE DOKUMENTE

5 MEHRSEITIGE DOKUMENTE 5 MEHRSEITIGE DOKUMENTE 5.1. Kopf- und Fußzeilen Damit in einem Dokument auf allen Seiten am oberen und/oder unteren Rand das Gleiche steht, verwenden Sie Kopf- und Fußzeilen. Diese erzeugen Sie mit dem

Mehr

1.1 Dokumentenvorlagen mit dem Assistenten nutzen

1.1 Dokumentenvorlagen mit dem Assistenten nutzen 1 Dokumentenvorlagen Dokumentenvorlagen sind Basisdokumente, auf deren Grundlage neue Dokumente erstellt werden können. Diese enthalten alle notwendigen Formatierungen in Form von Vorlagen, können aber

Mehr

Zwei Seiten pro Blatt eines PDFs können aus dem «Adobe Reader» wie folgt ausgedruckt werden:

Zwei Seiten pro Blatt eines PDFs können aus dem «Adobe Reader» wie folgt ausgedruckt werden: 1 Hilfe Text 1 Tipps und Hinweise zu Word 2016 (Betriebssystem Windows) Die Nummerierung bezieht sich auf die Arbeitsschritte des Auftrags. Meistens wird nur einer von verschiedenen möglichen und richtigen

Mehr

KOPF- UND FUßZEILEN KOPF- UND FUßZEILEN HINZUFÜGEN

KOPF- UND FUßZEILEN KOPF- UND FUßZEILEN HINZUFÜGEN WORD 2007/2010/2013 Seite 1 von 5 KOPF- UND FUßZEILEN Kopf- und Fußzeilen enthalten Informationen, die sich am Seitenanfang oder Seitenende eines Dokuments wiederholen. Wenn Sie Kopf- und Fußzeilen erstellen

Mehr

Wissenschaftliche Textverarbeitung. mit Word 2007

Wissenschaftliche Textverarbeitung. mit Word 2007 Wissenschaftliche Textverarbeitung mit Word 2007 Juli 2012 Rätz/Schmidt Wissenschaftliche Arbeiten Facharbeit, KOL Studienarbeit Seminararbeit Bachelorarbeit Magisterarbeit Diplomarbeit Masterarbeit Thesis

Mehr

1 ÖFFNEN UND SPEICHERN VON DATEIEN... 2

1 ÖFFNEN UND SPEICHERN VON DATEIEN... 2 1 ÖFFNEN UND SPEICHERN VON DATEIEN... 2 2 SEITENANSICHT, ZOOM, FORMATIERUNGSZEICHEN... 2 2.1 SEITENANSICHT... 2 2.2 ZOOM... 2 2.3 FORMATIERUNGSZEICHEN... 3 3 MARKIEREN... 3 3.1 MARKIEREN VON ZEICHEN...

Mehr

Die Formatierung längerer Texte mit dem Textverarbeitungsprogramm OpenOffice

Die Formatierung längerer Texte mit dem Textverarbeitungsprogramm OpenOffice Katholisches Freies gymnasium st. meinrad Rottenburg a.n. Die Formatierung längerer Texte mit dem Textverarbeitungsprogramm OpenOffice Begleitheft zum Methodentag in Klasse 9 Inhalt Teil I: Formatvorlagen...

Mehr

Schnellbausteine. Word Aufbau ZID/Dagmar Serb V.02/Sept. 2015

Schnellbausteine. Word Aufbau ZID/Dagmar Serb V.02/Sept. 2015 Schnellbausteine Word 2010 - Aufbau ZID/Dagmar Serb V.02/Sept. 2015 SCHNELLBAUSTEINE... 1 ORGANIZER FÜR SCHNELLBAUSTEINE... 1 SCHNELLBAUSTEINE ERSTELLEN... 2 SCHNELLBAUSTEINE EINFÜGEN... 2 SCHNELLBAUSTEINE

Mehr

Microsoft Word 2013 Aufzählungen und Nummerierungen

Microsoft Word 2013 Aufzählungen und Nummerierungen Hochschulrechenzentrum Justus-Liebig-Universität Gießen Microsoft Word 2013 Aufzählungen und Nummerierungen Aufzählungen und Nummerierungen in Word 2013 Seite 1 von 12 Inhaltsverzeichnis Vorbemerkung...

Mehr

Umfangreiche Dokumente in Word

Umfangreiche Dokumente in Word Umfangreiche Dokumente in Word Zusammengestellt von Hedy Wagner, bitte nur für den internen Gebrauch. Inhalt 1 Layout-Vorgaben... 2 2 Grundeinstellungen... 2 3 Wir formatieren... 3 3.1 Formatierungsvorschlag...

Mehr

Tipps zum Formatieren einer vorwissenschaftlichen Arbeit in Microsoft Word Leo Brauner

Tipps zum Formatieren einer vorwissenschaftlichen Arbeit in Microsoft Word Leo Brauner Tipps zum Formatieren einer vorwissenschaftlichen Arbeit in Microsoft Word 2010 Leo Brauner Inhaltsverzeichnis 1. Formatvorlagen... 3 1.1 Wozu Formatvorlagen?... 3 1.2 Wo finde ich Formatvorlagen?... 3

Mehr

Textverarbeitung mit MS Word 2010. Formatierungshilfen für Juristen

Textverarbeitung mit MS Word 2010. Formatierungshilfen für Juristen Textverarbeitung mit MS Word 2010 Formatierungshilfen für Juristen Inhalt A. Grundlagen der Bedienung von Microsoft Word 2010... 1 I. Registerkarten... 1 II. Menüleiste... 1 III. Dialogfenster... 1 IV.

Mehr

Tutorial Facharbeit erstellen in. Word

Tutorial Facharbeit erstellen in. Word Tutorial Facharbeit erstellen in Word II Inhaltsverzeichnis Vorwort...Fehler! Textmarke nicht definiert. Inhaltsverzeichnis... III Abbildungsverzeichnis...IV 1 Grundeinstellungen... 1 1.1 Seite einrichten...

Mehr

GESTALTUNGSHELFER. Tipp zur Formatierung der Überschrift Die Überschrift erster Ebene soll immer auf einer neuen Seite angezeigt werden:

GESTALTUNGSHELFER. Tipp zur Formatierung der Überschrift Die Überschrift erster Ebene soll immer auf einer neuen Seite angezeigt werden: sind mit den Überschriftsformatvorlagen verbunden. Das Inhaltsverzeichnis bezieht seine Einträge aus den Überschriften 1-9, Vorlagen der Kopfzeile greifen auf die Formatvorlage Überschrift 1 zu und der

Mehr

Information, Kommunikation, Administration (IKA) Unterrichtsbereich Information 2. Semester 1. Band. 1. Ausgabe, Mai 2014

Information, Kommunikation, Administration (IKA) Unterrichtsbereich Information 2. Semester 1. Band. 1. Ausgabe, Mai 2014 Information, Kommunikation, Administration (IKA) 1. Ausgabe, Mai 2014 Siegmund Dehn, Sabine Spieß sowie ein HERDT-Autorenteam Unterrichtsbereich Information 2. Semester 1. Band BS-IKA-I-2-1CC-813 3 IKA

Mehr

Word. Formatvorlagen. Texte schnell gestalten und layouten

Word. Formatvorlagen. Texte schnell gestalten und layouten Word Formatvorlagen Texte schnell gestalten und layouten Inhaltsverzeichnis 1 Formatvorlagen... 4 1.1 Standardwerte festlegen... 4 1.2 Formatvorlagen unterscheiden... 5 1.3 Die Formatvorlage Standard...

Mehr

Kennen, können, beherrschen lernen was gebraucht wird

Kennen, können, beherrschen lernen was gebraucht wird Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 1 Inhaltsverzeichnisse... 2 Ein Inhaltsverzeichnis erstellen... 2 Ein individuell erzeugtes Inhaltsverzeichnis erzeugen... 2 Ein Inhaltsverzeichnis mit manuell

Mehr

Erklärung der Gliederungsansicht und die zugehörige Symbolleiste. Änderung der Formatvorlagen für die Überschriften.

Erklärung der Gliederungsansicht und die zugehörige Symbolleiste. Änderung der Formatvorlagen für die Überschriften. Word 2003 Die Gliederung 43 43 Die Gliederung Inhalt dieses Kapitels: Übersicht über die Funktionen von Word 2003 zur automatischen Gliederung von Dokumenten. Erklärung der Gliederungsansicht und die zugehörige

Mehr

Kurzanleitung für Writer (LibreOffice 4)

Kurzanleitung für Writer (LibreOffice 4) Kurzanleitung für Writer (LibreOffice 4) Grundeinstellungen Standard-Arbeitsverzeichnis einstellen Vorlagen-Verzeichnisse einstellen Extras > Optionen > LibreOffice: Pfade: Arbeitsverzeichnis Extras >

Mehr

NÜTZLICHE TIPPS ZUR ANFERTIGUNG

NÜTZLICHE TIPPS ZUR ANFERTIGUNG NÜTZLICHE TIPPS ZUR ANFERTIGUNG WISSENSCHAFTLICHER ARBEITEN MIT MICROSOFT OFFICE WORD (Seminar-, Bachelor- und Masterarbeiten) Fachbereich Sozial- und Wirtschaftswissenschaften Kapitelgasse 5-7 5010 Salzburg

Mehr

Liebe Kinder, Liebe Lehrerinnen und Lehrer,

Liebe Kinder, Liebe Lehrerinnen und Lehrer, Liebe Kinder, ich bin Moni, die Computer-Biene. Ich begleite euch bei der Arbeit am PC. Wenn ihr genauso bienenfleißig seid wie ich, dann winkt euch am Ende der PC-Führerschein. Lest euch die Anweisungen

Mehr

(Befehle jeweils anklicken!!!) MS Office Word 2007 Tipp s

(Befehle jeweils anklicken!!!) MS Office Word 2007 Tipp s Seite 1 MS Office Word 2007 Tipp s (Befehle jeweils anklicken!!!) 1. Schaltfläche Office > für die Befehle: Neu > (für neues Dokument) Öffnen Speichern unter (als > Word 97-2003-Dokument *.doc ) [Word

Mehr

Leitfaden Haus- und Abschlussarbeiten formatieren mit Word 2010 Jessica Lubzyk M. Sc.

Leitfaden Haus- und Abschlussarbeiten formatieren mit Word 2010 Jessica Lubzyk M. Sc. Leitfaden Haus- und Abschlussarbeiten formatieren mit Word 2010 Bahnhofstr. 41 73312 Geislingen Tel.: 07731/22-539 E-Mail: Jessica.Lubzyk@hfwu.de Inhaltsverzeichnis I Inhaltsverzeichnis 1 Start... 1 1.1

Mehr

Maturaarbeit: Formatieren mit Word 2010

Maturaarbeit: Formatieren mit Word 2010 Maturaarbeit: Formatieren mit Word 2010 Dieses Dokument zeigt, wie sich in Word 2010 Formatvorlagen, Fussnoten und ein Inhaltsverzeichnis erstellen lassen. Fussnoten Mit Word lassen sich sehr einfach Fussnoten

Mehr

Word Kapitel 1 Grundlagen Lektion 1 Benutzeroberfläche

Word Kapitel 1 Grundlagen Lektion 1 Benutzeroberfläche Word Kapitel 1 Grundlagen Lektion 1 Benutzeroberfläche Elemente der Benutzeroberfläche Sie kennen nach dieser Lektion die Word-Benutzeroberfläche und nutzen das Menüband für Ihre Arbeit. Aufgabe Übungsdatei:

Mehr

NÜTZLICHE TIPPS ZUR ANFERTIGUNG

NÜTZLICHE TIPPS ZUR ANFERTIGUNG NÜTZLICHE TIPPS ZUR ANFERTIGUNG WISSENSCHAFTLICHER ARBEITEN MIT MICROSOFT OFFICE WORD (Seminar-, Bachelor- und Masterarbeiten) Fachbereich Sozial- und Wirtschaftswissenschaften Kapitelgasse 5-7 5010 Salzburg

Mehr

Wissenschaftliches Arbeiten mit dem Programm Microsoft Word

Wissenschaftliches Arbeiten mit dem Programm Microsoft Word Wissenschaftliches Arbeiten mit dem Programm Microsoft Word Ein Leitfaden und Ratgeber für Studierende der Hochschule Fulda des Fachbereichs Sozialwesen Inhaltsverzeichnis VORWORT... 1 1. EINRICHTEN DES

Mehr

Serienbrief erstellen

Serienbrief erstellen Um in Word 2010 einen Serienbrief zu erstellen, muss man den Seriendruck-Assistenten aufrufen. Der Seriendruck-Assistent führt dich in sechs Schritten durch diese Thematik. Dabei enthält jeder Schritt

Mehr

Erstellen und Formatieren einer Seminarfacharbeit mit LibreOffice und OpenOffice

Erstellen und Formatieren einer Seminarfacharbeit mit LibreOffice und OpenOffice Erstellen und Formatieren einer Seminarfacharbeit mit LibreOffice und OpenOffice Übersicht 1 Inhaltliche Vorgaben...1 1.1 Übersicht über den Aufbau einer Seminarfacharbeit...1 1.2 Deckblatt...2 1.3 Inhaltsverzeichnis...3

Mehr

FACHARBEIT. Grundlagen der Gestaltung von Facharbeiten. Fach: Schule: Schüler: Fachlehrer: Jahrgangsstufe 12 Schuljahr:

FACHARBEIT. Grundlagen der Gestaltung von Facharbeiten. Fach: Schule: Schüler: Fachlehrer: Jahrgangsstufe 12 Schuljahr: FACHARBEIT Grundlagen der Gestaltung von Facharbeiten Fach: Schule: Schüler: Fachlehrer: Jahrgangsstufe 12 Schuljahr: 2 Inhaltsverzeichnis INHALTSVERZEICHNIS... 2 1 GRUNDLAGEN DER GESTALTUNG VON FACHARBEITEN...

Mehr

STANDORT SOEST FACHBEREICH AGRARWIRTSCHAFT. Arbeiten mit Word Erstellung einer Formatvorlage

STANDORT SOEST FACHBEREICH AGRARWIRTSCHAFT. Arbeiten mit Word Erstellung einer Formatvorlage STANDORT SOEST FACHBEREICH AGRARWIRTSCHAFT Arbeiten mit Word Erstellung einer Formatvorlage Datum: März 2015 Betreuer/in: B. Sc. Lena Reisner Dipl.-Ing agr. Sibylle Henter Inhalt Einleitung... 1 Anlegen

Mehr

Rezepte in der Klammer-Strich-Methode schreiben

Rezepte in der Klammer-Strich-Methode schreiben Rezepte in der Klammer-Strich-Methode schreiben LibreOffice 4.0.4 In diesem Text wird Schritt für Schritt erklärt, wie ein Rezept in der Klammer-Strich-Methode mit dem Programm LibreOffice Version 4.0.4

Mehr

1.1 Ändern der Formatvorlagen

1.1 Ändern der Formatvorlagen Löschen einer Absatzmarke Angenommen zwei aufeinander folgende Absätze haben verschiedene Formatvorlagen und Sie löschen die Absatzmarke des ersten Absatzes, dann erhält der neue grosse Gesamtabsatz die

Mehr

(Sara Treptau / WG 13 / 2010/11)

(Sara Treptau / WG 13 / 2010/11) www.klausschenck.de / Minihandbuch Office 2010 / S. 1von 21 Verfasst von: Sara Treptau Klasse: 13.1 Schuljahr: 2010 /11 Schule: Fach: Fachlehrer: Kaufmännische Schule TBB Deutsch OSR. Schenck www.klausschenck.de

Mehr

UMGANG MIT MICROSOFT WORD ~DER EINSTIEG~

UMGANG MIT MICROSOFT WORD ~DER EINSTIEG~ UMGANG MIT MICROSOFT WORD ~DER EINSTIEG~ INHALT Inhalt... 1 1. Titelblatt... 1 1.1 Inhalt... 1 1.2 Gestaltung... 2 1.3 Kopf-und Fußzeile... 3 2. Seitenlayout... 4 2.1 Typografie... 4 2.2 Seitenränder...

Mehr

Layout für einen Zeitungsartikel

Layout für einen Zeitungsartikel Layout für einen Zeitungsartikel Eng beschriebene Seiten ohne Bilder, auch Bleiwüsten genannt, regen selten zum Lesen an. Für Zeitungsartikel gilt deshalb: Es kommt auch auf das Aussehen, das Layout, an.

Mehr

Eine Linkliste in Word anlegen und zur Startseite des Browsers machen

Eine Linkliste in Word anlegen und zur Startseite des Browsers machen Eine Linkliste in Word anlegen und zur Startseite des Browsers machen In dieser Anleitung wird beschrieben, wie man mit Word eine kommentierte Linkliste erstellt und diese im Internet Explorer bzw. in

Mehr

Skript zur Erstellung von Facharbeiten

Skript zur Erstellung von Facharbeiten Skript zur Erstellung von Facharbeiten Inhalt 1. Einleitung... 2 2. Microsoft Word 2007/2010... 2 2.1 Einstellung Ränder... 2 2.2 Seitenumbrüche, Seitenzahlen und Zeilennummerierung... 2 2.3 Formatvorlagen...

Mehr

Textbearbeitung mit WORD. Die wichtigsten Einstellungen für die Erstellung wissenschaftlicher Arbeiten

Textbearbeitung mit WORD. Die wichtigsten Einstellungen für die Erstellung wissenschaftlicher Arbeiten Textbearbeitung mit WORD Die wichtigsten Einstellungen für die Erstellung wissenschaftlicher Arbeiten Seminar Scientific Writing AG Paläomikrobiologie Katja Ziegelmüller 05. Juli 2007 Tipps für die Formatierung

Mehr

1. Beschreiben Sie stichwortartig die Benutzeroberfläche von Word (benennen Sie die einzelnen Leisten): ...

1. Beschreiben Sie stichwortartig die Benutzeroberfläche von Word (benennen Sie die einzelnen Leisten): ... Fragenkatalog Word 2007 301 Benutzeroberfläche 1. Beschreiben Sie stichwortartig die Benutzeroberfläche von Word (benennen Sie die einzelnen Leisten): 2. Die Multifunktionsleiste ist ausgeblendet. Wie

Mehr

Texte erstellen und bearbeiten mit Word 2007

Texte erstellen und bearbeiten mit Word 2007 Texte erstellen und bearbeiten mit Word 2007 ISBN 978-3-938178-87-4 HM-WW07TEB Autoren: Sabine Spieß, Charlotte von Braunschweig Inhaltliches Lektorat: Ortrun Grill 1. Ausgabe vom 14. Januar 2008 HERDT-Verlag

Mehr

Inhaltsverzeichnis(se) erstellen

Inhaltsverzeichnis(se) erstellen Dokumentvorlagen Dokumente Formatvorlagen Format Zeichen Format Absatz Datei Neu... Datei öffnen Datei schließen Beenden Suchen Suchen & Ersetzen Verknüpfungen Optionen Einfügen Inhalte einfügen Format

Mehr

Kurzanleitung. Zitiertil-Creator. Dokumentvorlagen Dokumente Formatvorlagen Format Zeichen Format Absatz

Kurzanleitung. Zitiertil-Creator. Dokumentvorlagen Dokumente Formatvorlagen Format Zeichen Format Absatz Dokumentvorlagen Dokumente Formatvorlagen Format Zeichen Format Absatz Datei Neu... Datei öffnen Datei schließen Beenden Suchen Suchen & Ersetzen Verknüpfungen Optionen Einfügen Inhalte einfügen Format

Mehr

Formatieren in Word 2007

Formatieren in Word 2007 Formatieren in Word 2007 Formatierungsmöglichkeiten im Allgemeinen Einfache Formatierungen werden hier vorgenommen, In der Regel ist es aber sinnvoller mit Formatvorlagen für unterschiedliche Absätze zu

Mehr

Facharbeit: Formale Vorgaben Umsetzung in LibreOffice

Facharbeit: Formale Vorgaben Umsetzung in LibreOffice Format: DIN A 4 Schrift: Times New Roman oder Arial; 12 pt Layout: Blocksatz, Zeilenabstand 1,5 zeilig, linker Rand 3 cm, rechter Rand 2 cm Längere Zitate: Fußnoten: Nummerierung und Anordnung Zeilenabstand

Mehr

Arbeiten mit LibreOffice Writer 3.6

Arbeiten mit LibreOffice Writer 3.6 Arbeiten mit LibreOffice Writer 3.6 Stand: 12.12.2012 Inhaltsverzeichnis 0. Begriffserklärungen...2 1. Grundeinstellungen...2 1.1 Unsichtbare Zeichen (Steuerzeichen) ein- bzw. ausblenden...2 1.2 Seitenränder

Mehr

Bedienungsanleitung. Dokumentvorlage. Forschungsbericht

Bedienungsanleitung. Dokumentvorlage. Forschungsbericht Bedienungsanleitung Dokumentvorlage Forschungsbericht Stand: 28.11.2014 Inhaltsverzeichnis Die Dokumentvorlage BMAS-Forschungsbericht.dotx... 2 Zu installierende Schriftarten... 2 Formatvorlagen... 3

Mehr

Bedienungsanleitung der Wissensdatenbank

Bedienungsanleitung der Wissensdatenbank Bedienungsanleitung der Wissensdatenbank Die Wissensdatenbank ist mit Hilfe des Content-Management-Systems TYPO3 erstellt worden. Man unterscheidet prinzipiell zwischen dem Frontend (FE) und dem Backend

Mehr

ANLEITUNG ZUR TEXTGESTALTUNG IN WORD 2003

ANLEITUNG ZUR TEXTGESTALTUNG IN WORD 2003 ANLEITUNG ZUR TEXTGESTALTUNG IN WORD 2003 Word ist zunächst ein reines Textverarbeitungsprogramm. Allerdings lassen sich hier Vorträge genauso mit Gliederung und Querverweisen sowie Textquellen, Clips

Mehr

Juristisches Arbeiten mit Computern

Juristisches Arbeiten mit Computern Juristisches Arbeiten mit Computern Inhaltsverzeichnis Juristisches Arbeiten mit Computern...1 1. Einführung... 2 1.1. Was sind Formatvorlagen?...2 1.2. Was sind die Vorteile von Formatvorlagen?...2 1.3.

Mehr

5 Textdokumente bearbeiten

5 Textdokumente bearbeiten 5 Textdokumente bearbeiten 5.1 Der Navigator Sie suchen die Gliederungsansicht? Diese befindet sich im Navigator, mit dem sich sehr komfortabel die verschiedenen Bereiche, Gliederungspunkte, Verzeichnisse

Mehr

Präsentationen mit Impress

Präsentationen mit Impress Präsentationen mit Impress Um Vorträge und Referate reißt sich in der Schule kaum jemand. Dabei gibt es allen Grund, sich mit diesem Thema zu beschäftigen. Denn früher oder später erwischt es jeden einmal

Mehr

Kennen, können, beherrschen lernen was gebraucht wird

Kennen, können, beherrschen lernen was gebraucht wird Mit Tastenkombinationen im Text bewegen So gelangen Sie zum Textanfang / Textende Absatzweise nach oben / unten Bildschirmseite nach oben / unten zum Anfang der vorherigen / nächsten Seite S p S Y / S

Mehr

Der gekonnte Umgang mit Text

Der gekonnte Umgang mit Text Der gekonnte Umgang mit Text Text eingeben & effizient korrigieren In der linken oberen Ecke sehen Sie den blinkenden Cursor. Dort beginnen Sie mit dem Schreiben. Je nachdem, wo sich der Mauszeiger befindet,

Mehr

Skriptum Word einfache Anleitung für Projektpublikationen erste Schritte einfache Dinge

Skriptum Word einfache Anleitung für Projektpublikationen erste Schritte einfache Dinge Skriptum Word 2007 einfache Anleitung für Projektpublikationen erste Schritte einfache Dinge Inhaltsverzeichnis 1 Allgemeines... 2 2. Text Gliederung Nummerierung... 2 2 Inhaltsverzeichnis... 5 3 Kopf-

Mehr

Tabellen. Inhaltsverzeichnis. Tabellen einfügen

Tabellen. Inhaltsverzeichnis. Tabellen einfügen Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 1 Tabellen... 1 Tabellen einfügen... 1 Tabelle füllen... 2 Cursorsteuerung in der Tabelle... 2 Tabellenteile markieren oder löschen... 2 Tabellenteile markieren...

Mehr

Word Kapitel 6 Weitere Absatzformate Übungen

Word Kapitel 6 Weitere Absatzformate Übungen Word Kapitel 6 Weitere Absatzformate Übungen Aufzählungen Nummerierungen Rahmen Schattierungen Tabulatoren Überprüfen Sie Ihre erworbenen Fähigkeiten. Lösen Sie diese Aufgaben und wechseln Sie zu den Lektionen

Mehr

Werden Sie fit für jedes Programm!

Werden Sie fit für jedes Programm! Werden Sie fit für jedes Programm! Es gibt zwei verschiedene Basisdesigns von Programmfenstern. Anhand von WordPad erfahren Sie Gemeinsamkeiten und Unterschiede, sodass Sie sich anschließend in jedem Programm

Mehr

Symbolleiste Menü Einfügen

Symbolleiste Menü Einfügen Seiten Über Deckblatt kann ein vollständig formatiertes Deckblatt eingegeben werden. Es sind nur noch Eingaben zum Titel, Autor und Datum nötig o Es ist eine Anzahl verschiedener vorgefertigter Deckblätter

Mehr

Tastenkürzel für WORD. F4 oder Strg + Y oder Alt + Enter

Tastenkürzel für WORD. F4 oder Strg + Y oder Alt + Enter Tastenkürzel für WORD Abbrechen Rückgängig Wiederherstellen Wiederholen neue Seite neue Spalte Beenden Word MS Systeminfo ESC Strg + Z oder Alt + Rück Alt + Umschalt + Rück F4 oder Strg + Y oder Alt +

Mehr

Fusszeile mit Datumsfeld und Dateiname

Fusszeile mit Datumsfeld und Dateiname Fusszeile mit Datumsfeld und Dateiname Für innerbetriebliche Rundschreiben kann es nützlich sein, in der Fusszeile den Namen der Autorin bzw. des Autors und das Datum mit der Uhrzeit als Feld einzufügen.

Mehr

BESCHREIBUNG. Etikettendruck. CASABLANCAhotelsoftware gmbh - Öde Schönwies - Tirol - Austria

BESCHREIBUNG. Etikettendruck. CASABLANCAhotelsoftware gmbh - Öde Schönwies - Tirol - Austria BESCHREIBUNG Etikettendruck Casablanca Hotelsoftware Etikettendruck (Letzte Aktualisierung: 13.12.2016) 1 Inhaltsverzeichnis 2 Gäste für Etiketten selektieren... 3 2.1 Selektion in Casablanca... 3 2.2

Mehr

Text eingeben & erste Formatierungen Zeilen/Spalten einfügen & Zellen markieren

Text eingeben & erste Formatierungen Zeilen/Spalten einfügen & Zellen markieren Übung 2: Text eingeben & erste Formatierungen Zeilen/Spalten einfügen & Zellen markieren Ausgangsposition: Excel (leeres Dokument) Starten Sie Excel, z. B. über den Start-Button Programme MS Excel Wenn

Mehr

ECDL - Europäischer Computer Führerschein. Charlotte von Braunschweig, Konrad Stulle, Sabine Spieß. 1. Ausgabe, 1. Aktualisierung, März 2012

ECDL - Europäischer Computer Führerschein. Charlotte von Braunschweig, Konrad Stulle, Sabine Spieß. 1. Ausgabe, 1. Aktualisierung, März 2012 13.05.11 ECDL - Europäischer Computer Führerschein Charlotte von Braunschweig, Konrad Stulle, Sabine Spieß Modul AM3 - Textverarbeitung advanced level (mit Windows 7 und Word 2010) gemäß Syllabus 2.0 1.

Mehr

Nützliche Tipps im Umgang mit Word

Nützliche Tipps im Umgang mit Word Nützliche Tipps im Umgang mit Word Im Folgenden möchten wir einige Funktionen von Word beschreiben, von denen wir denken, dass Sie euch das Erstellen einer schriftlichen Arbeit erleichtern. Dazu gehören:

Mehr

Erstellen von Formbriefen, Adressetiketten und Briefumschlägen ohne Serienbrief-Assistenten

Erstellen von Formbriefen, Adressetiketten und Briefumschlägen ohne Serienbrief-Assistenten Erstellen von Formbriefen, Adressetiketten und Briefumschlägen ohne Serienbrief-Assistenten Das Verfahren läuft in folgenden Schritten ab: Erstellen der Datenquelle Erstellen eines Textdokuments Einfügen

Mehr

Mit Hilfe dieser Anleitung erstellen Sie ein Arbeitsblatt und lernen dabei verschiedene Funktionen von Word kennen.

Mit Hilfe dieser Anleitung erstellen Sie ein Arbeitsblatt und lernen dabei verschiedene Funktionen von Word kennen. Mit Hilfe dieser Anleitung erstellen Sie ein Arbeitsblatt und lernen dabei verschiedene Funktionen von Word kennen. A Kopf- und Fußzeile Klicken Sie Auf Ansicht Kopf- und Fußzeile. Schreiben Sie in die

Mehr

3. Nummerierung von Überschriften

3. Nummerierung von Überschriften 3. Nummerierung von Überschriften Nachdem Sie Formatvorlagen für die Überschriften festgelegt haben, fehlt den Überschriften jetzt noch eine Nummerierung. 3.1. Nummerierung auswählen Setzen Sie den Cursor

Mehr

Ü 301 Benutzeroberfläche Word 2007

Ü 301 Benutzeroberfläche Word 2007 Ü 301 Benutzeroberfläche Word 2007 Benutzeroberfläche Multifunktionsleisten Sie kennen nach dieser Übung die Word-Benutzeroberfläche und können mit der Multifunktionsleiste arbeiten. Aufgabe Benutzeroberfläche

Mehr

Arbeitsanleitung zur Erstellung von Dokumenten für die Amtlichen Mitteilungen

Arbeitsanleitung zur Erstellung von Dokumenten für die Amtlichen Mitteilungen Arbeitsanleitung zur Erstellung von Dokumenten für die Amtlichen Mitteilungen Um die Formatierung der Absätze entsprechend den Vorgaben zur Erstellung einer Amtlichen Mitteilung möglichst einfach (durch

Mehr

Grundlagen der Formatierung

Grundlagen der Formatierung Grundlagen der Formatierung Word 2010 - Grundlagen ZID/Dagmar Serb V.02/Sept. 2015 GRUNDLAGEN DER FORMATIERUNG... 1 NICHT DRUCKBARE ZEICHEN... 1 GESTALTUNGSARTEN... 1 Nix markiert nix passiert!... 1 Zeichenformatierung...

Mehr

MBF III 342- Zentrale. Abschlüsse

MBF III 342- Zentrale. Abschlüsse MBF 2007 -III 342- Zentrale Abschlüsse Hilfen und Tipps: Nützliche Tastenkombinationen Tastenkombination Beschreibung Tastenkombinationen zum Arbeiten mit Dokumenten STRG+S ALT+F4 STRG+F STRG+Z STRG+Y

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Schritt für Schritt zur eigenen Bildergalerie

Inhaltsverzeichnis. Schritt für Schritt zur eigenen Bildergalerie Schritt für Schritt zur eigenen Bildergalerie Eine Bildergalerie ist eine Folge von Bildern, meistens Fotos, die sich die Besuchern Deiner Homepage und/oder Deiner Visitenkarte ansehen können. Die dahinter

Mehr

Word 8. Verzeichnisse Version: Relevant für: ECDL, IKA, DA

Word 8. Verzeichnisse Version: Relevant für: ECDL, IKA, DA Word 8 Verzeichnisse Version: 170213 Relevant für: ECDL, IKA, DA 06-Word-Grundlagen.docx Inhaltsverzeichnis 1 Hinweise 1.1 Zu diesem Lehrmittel... 3 1.1.1 Arbeitsdateien zum Lehrmittel... 3 1.1.2 Vorkenntnisse...

Mehr

Erstellen der Seminararbeit mit Word

Erstellen der Seminararbeit mit Word Erstellen der Seminararbeit mit Word Themen: 1 Allgemeines zum Layout der Seminararbeit...1 2 Formatvorlagen...1 3 Überschriften...3 4 Kopfzeilen...3 5 Seitenzahlen...4 6 Fußnoten...4 7 Unsichtbare Tabellen...5

Mehr

Layout einer wissenschaftlichen Arbeit mit Word 2010 Bachelor-Workshop-Tag 27.10.2012 Astrid Tan

Layout einer wissenschaftlichen Arbeit mit Word 2010 Bachelor-Workshop-Tag 27.10.2012 Astrid Tan Layout einer wissenschaftlichen Arbeit mit Word 2010 Bachelor-Workshop-Tag 27.10.2012 Inhalt Schriftart und Größe... 2 Absatz... 2 Seitenränder... 2 Kopfzeile und Fußzeile... 2 Seitenzahlen... 3 Überschriften...

Mehr

Große Dokumente gestalten

Große Dokumente gestalten Große Dokumente gestalten Inhaltsverzeichnis Große Dokumente gestalten... 1 Inhaltsverzeichnis... 1 Kopf- und Fußzeilen... 2 Was sind Kopf- und Fußzeilen?... 2 Kopf- und Fußzeilen mit vorgefertigten Elementen

Mehr

Frilo.Document.Designer

Frilo.Document.Designer Erstellt am 19. Februar 2011 Letzte Änderung am 10. Juni 2011 Version 4.2011.1.2 Seite 1 von 8 Inhalt 1 Erste Schritte...4 1.1 Arbeiten in der Verwaltung FCC und Erstellen eines Dokumentes...4 1.2 Erstellen

Mehr

Text markieren mit der Maus. Text markieren mit der Tastatur. Text schnell formatieren. Löschen, überschreiben, rückgängig machen

Text markieren mit der Maus. Text markieren mit der Tastatur. Text schnell formatieren. Löschen, überschreiben, rückgängig machen Text markieren mit der Maus Ein Wort Einen Satz Eine Zeile Einen Absatz doppelt in das Word klicken S Taste gedrückt halten und in den Satz klicken in den Bereich links neben der Zeile klicken doppelt

Mehr