Reporting Gesamt Unabhängige Gemeinschaftsstiftung Zürich per 31. Dezember Performance Report Plus

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Reporting Gesamt Unabhängige Gemeinschaftsstiftung Zürich per 31. Dezember Performance Report Plus"

Transkript

1 Reporting Unabhängige Gemeinschaftsstiftung Zürich per 31. Dezember 2016 Performance Report Plus

2 Deckungsgradschätzer 125% 124.2% 120% Deckungsgrad 115% 110% 110.5% 111.7% 110.6% 105% 100% 101.7% 95% Dez Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez Schätzung Deckungsgradverlauf 2016 Strategieverlauf 2016 Datenbasis * Minimal notwendige Reserve (1 Jahr) 1 Kalk. Sollrendite 2.80% Theoretischer Schwankungsbereich Mittlerer DG-Verlauf gem. historischer Rendite Renditeperspektive 2.80% (Ausfallwahrscheinlichkeit 2.5%) Mittlerer DG-Verlauf gem. Renditeperspektive Hist. Rendite 4.60% Hist. Risiko 5.10% * Die Angaben stellen keine Prognosen dar, sondern sind lediglich Berechnungsgrundlagen für die gezeigte Darstellung Zürich, Seite 1

3 Mandatsinformation Basiswährung Mandatsbeginn Customised Performanceentwicklung % Performance Dez Ytd (%) (%) Differenz (%) Seit Auflage kumuliert % 2.0% % 2.9% -% Differenz monatlich Risikokennzahlen S. Aufl. (p.a.) MW Performance Pfo BM Volatilität Pfo BM α β TE Allokation nach Kategorie Performance nach Kategorie % Obligationen 41.1% Aktien 32.9% Immobilien 20.2% Liquidität / Geldmarkt 4.9% Alternative Anlagen % % 6.2% 3.7% 3.7% 1.4% 1.3% 1.1% 1.7% Obligationen Obligationen Welt Aktien Schweiz -1.4% Aktien Ausland Immobilien indirekt Immobilien direkt Allokation nach sperformance % 5.2% 4.7% 1.5% 6-1.1% -1.4% % 2 1% % 1.5% 0.4% 0.3% -0.5% % -2 USD EUR GBP SEK DKK JPY CAD -2 CAD DKK EUR GBP JPY SEK USD Zürich, Seite 2

4 Mandat Albin Kistler Mandatsinformation Basiswährung Mandatsbeginn Customised Performanceentwicklung % Performance Dez Ytd (%) (%) Differenz (%) Seit Auflage kumuliert % 2.0% % 3.1% -% Differenz monatlich Risikokennzahlen S. Aufl. (p.a.) MW Performance Pfo BM Volatilität Pfo BM α β TE Allokation nach Kategorie Performance nach Kategorie % 6.0% 8.1% 6.0% 6.2% 10.7% Obligationen 45.7% Aktien 36.6% Immobilien indirekt 16.0% Alternative Anlagen % Liquidität / Geldmarkt % 2.0% 1.4% Obligationen 1.3% Aktien 2.9% Immobilien indirekt Alternative Anlagen Allokation nach sperformance % 4.7% 1.5% 6-1.1% -1.4% % % % 1.7% 0.4% 0.3% -0.5% % -2 USD EUR GBP SEK DKK JPY CAD -2 CAD DKK EUR GBP JPY SEK USD Zürich, Seite 3

5 Performanceübersicht Bezeichnung Time-weighted (TWR) Allokation Seit Quartalsbeginn Seit Jahresbeginn Seit Mandatsbeginn* Marktwert in Mio. Differenz 2'498' % -0.02% 16'419' % 2.93% 26.83% 27.69% Informativ: Pictet 2015 BVG-25 Index -0.57% 3.21% 26.66% Liquidität / Geldmarkt -659' % -0.23% -1'347' % -1% % -2.07% % 3.0% 1.9% Obligationen -3'076' % -2.50% 2'960' % 1.32% 14.13% 12.01% % 4-3.9% Obligationen -2'681' % -2.34% 2'590' % 1.32% 14.83% 13.29% % 38.0% -0.4% Obligationen Welt -395' % -3.40% 370' % 1.65% 8.82% 2.60% % 7.0% -3.5% Aktien 5'646' % 2.93% 10'038' % 2.91% 68.53% 68.69% % 32.0% % Aktien Schweiz 743'867 0% 3% 2'552' % -1.41% 77.84% 67.75% % 2-1.8% Aktien Ausland 4'902' % 6.25% 7'485' % 9.95% 54.86% 69.69% % 12.0% 2.7% Immobilien 930'155 3% 0% 4'402' % 5.24% 31.18% 31% % 2 0.2% Immobilien indirekt 699'066 8% 9% 3'560' % 6.19% 33.24% 32.80% % Immobilien direkt 231'090 8% 8% 841' % 3.74% 13.47% 13.47% % Alternative Anlagen -342' % 365' % % 3.8 % * Performance seit Mandatsbeginn berechnet auf Basis gelieferter Daten Zürich, Seite 5

6 Performanceübersicht Mandat Albin Kistler Bezeichnung Time-weighted (TWR) Allokation Seit Quartalsbeginn Seit Jahresbeginn Seit Mandatsbeginn* Marktwert in Mio. Differenz 2'267' % -0.09% 15'578' % 3.12% 27.52% 28.78% Informativ: Pictet 2015 BVG-25 Index -0.57% 3.21% 26.66% Liquidität / Geldmarkt -659' % -0.23% -1'347' % -1% % -2.07% 3.1 % 2.0% -1.2% Obligationen -3'076' % -2.51% 2'960' % 1.31% 14.13% 12.00% % 49.0% -3.3% Obligationen -2'681' % -2.34% 2'590' % 1.32% 14.83% 13.29% % 4% % Obligationen Welt -395' % -3.40% 370' % 1.65% 8.82% 2.60% % 8.0% -4.1% Aktien 5'646' % 2.97% 10'038' % 2.95% 68.53% 68.76% % 3 2.6% Aktien Schweiz 743'867 0% 3% 2'552' % -1.41% 77.84% 67.75% % 2% -0.7% Aktien Ausland 4'902' % 6.25% 7'485' % 9.95% 54.86% 69.69% % 13.0% 3.3% Immobilien indirekt 699'066 8% 9% 3'560' % 6.19% 33.24% 32.80% % 1 % Alternative Anlagen -342' % 365' % % 3.8 % Rohstoffe 0.00% 0.00% 4.54% 0.0 Gold -342' % 365' % % 3.8 % Hedge Funds 0.00% 0.00% 8.26% 0.0 * Performance seit Mandatsbeginn berechnet auf Basis gelieferter Daten Zürich, Seite 6

7 vermögen Struktur Anlagekategorie Marktwert Anteil % Differenz % in Mio. Min Max Liquidität / Geldmarkt Obligationen Obligationen Obligationen Welt Aktien Aktien Schweiz Aktien Ausland Immobilien Alternative Anlagen Liquidität / Geldmarkt Obligationen Obligationen Obligationen Welt Aktien Aktien Schweiz Aktien Ausland Immobilien Alternative Anlagen Min / Max Zürich, Seite 7

Reporting Gesamt Unabhängige Gemeinschaftsstiftung Zürich per 31. Dezember Performance Report Plus

Reporting Gesamt Unabhängige Gemeinschaftsstiftung Zürich per 31. Dezember Performance Report Plus Reporting Unabhängige Gemeinschaftsstiftung Zürich per 31. Dezember 2017 Performance Report Plus Deckungsgradschätzer 125% 124.5% 120% 115.3% Deckungsgrad 115% 110% 11% 115.1% 105% 100% 101.9% 95% Dez

Mehr

Reporting Gesamt Unabhängige Gemeinschaftsstiftung Zürich per 30. Juni Performance Report Plus

Reporting Gesamt Unabhängige Gemeinschaftsstiftung Zürich per 30. Juni Performance Report Plus Reporting Unabhängige Gemeinschaftsstiftung Zürich per 30. Juni 2017 Performance Report Plus Deckungsgradschätzer 125% 124.5% 120% Deckungsgrad 115% 110% 110.7% 113.3% 11% 105% 100% 101.9% 95% Dez Jan

Mehr

Reporting Gesamt Unabhängige Gemeinschaftsstiftung Zürich per 31. März Performance Report Plus

Reporting Gesamt Unabhängige Gemeinschaftsstiftung Zürich per 31. März Performance Report Plus Reporting Unabhängige Gemeinschaftsstiftung Zürich per 31. März 2017 Performance Report Plus Deckungsgradschätzer 125% 124.5% 120% Deckungsgrad 115% 110% 110.7% 112.7% 112.6% 105% 100% 101.9% 95% Dez Jan

Mehr

Reporting Gesamt Unabhängige Gemeinschaftsstiftung Zürich per 30. Juni Performance Report Plus

Reporting Gesamt Unabhängige Gemeinschaftsstiftung Zürich per 30. Juni Performance Report Plus Reporting Unabhängige Gemeinschaftsstiftung Zürich per 30. Juni 2018 Performance Report Plus Deckungsgradschätzer 130% 129.7% 125% 120% Deckungsgrad 115% 110% 115.3% 113.4% 113.0% 105% 106.2% 100% 95%

Mehr

Stiftungsratsreporting Unabhängige Gemeinschaftsstiftung Zürich per 31. Januar Performance Report Plus

Stiftungsratsreporting Unabhängige Gemeinschaftsstiftung Zürich per 31. Januar Performance Report Plus Stiftungsratsreporting Unabhängige Gemeinschaftsstiftung Zürich per 31. Januar 2015 Performance Report Plus Inhaltsverzeichnis Deckungsgradschätzer 1 2 Mandat Albin Kistler 3 Compliance Report 4 Performanceübersicht

Mehr

Stiftungsratsreporting Unabhängige Gemeinschaftsstiftung Zürich per 31. Dezember 2014. Performance Report Plus

Stiftungsratsreporting Unabhängige Gemeinschaftsstiftung Zürich per 31. Dezember 2014. Performance Report Plus Stiftungsratsreporting Unabhängige Gemeinschaftsstiftung Zürich per 31. Dezember 2014 Performance Report Plus Inhaltsverzeichnis Deckungsgradschätzer 1 2 Mandat Albin Kistler 3 Compliance Report 4 Performanceübersicht

Mehr

Performance-Report per 30. Juni 2013

Performance-Report per 30. Juni 2013 Performance-Report per 30. Juni 2013 PERFORMANCE-REPORT St. Gallen/Zürich, 12.07.2013, 11:31:23 / NEP Informationsblatt (171999) Konsolidierung Seite 2 Kontakt, Controlling: Kontakt, Reporting: Kontakt,

Mehr

(in CHF) Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez YTD

(in CHF) Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez YTD 2. Basisstrategie 2.1 Performance Performanceübersicht monatlich (in CHF) Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez YTD Basisstrategie 78'173'858 Portfolio brutto 0.18% -1.49% 0.66% 1.94% -0.51%

Mehr

Columna Sammelstiftung Group Invest, Winterthur

Columna Sammelstiftung Group Invest, Winterthur Investment Report Columna Sammelstiftung Group Invest, Winterthur Portfolio Informationen Investment Report 01.03. 31.03. www.credit-suisse.com Inhaltsverzeichnis 1. Performance 3 1.1 Gesamtvermögen und

Mehr

PFS Pensionskassen Monitor Resultate und Entwicklungen Q2 2016

PFS Pensionskassen Monitor Resultate und Entwicklungen Q2 2016 PFS Pensionskassen Monitor Resultate und Entwicklungen Q2 2016 PFS Pension Fund Services AG Sägereistrasse 29 CH-8152 Glattbrugg T +41 43 210 18 18 F +41 43 210 18 19 info@pfs.ch www.pfs.ch Inhalt PFS

Mehr

Was der Anlagereport beantworten muss

Was der Anlagereport beantworten muss Was der Anlagereport beantworten muss Oliver Gloor bmpi AG Die IT stellt uns heute eine (Un-)Menge von Auswertungen und Kennzahlen zur Verfügung. Viele dieser Informationen vernebeln Stiftungsräten die

Mehr

Credit Suisse Schweizer Pensionskassen Index 1. Quartal 2017

Credit Suisse Schweizer Pensionskassen Index 1. Quartal 2017 Credit Suisse Schweizer Index 1. Quartal 217 YTD 217: 2,76 % 1. Quartal 217: 2,76 % Jahresauftakt Credit Suisse Schweizer Index erreicht neuer Höchststand. Allokation Aktien Ausland auf Allzeithoch; Allokation

Mehr

Ertragsüberschuss: CHF 14 Mio. (2015: - CHF 17 Mio.)

Ertragsüberschuss: CHF 14 Mio. (2015: - CHF 17 Mio.) 1 2 3 Geschäftsjahr / Geschäftsgang Jahresergebnis / Pool 60-plus Ertragsüberschuss: CHF 14 Mio. (2015: - CHF 17 Mio.) - Vermögensanlage CHF 42 Mio. (2015: CHF 5 Mio.) - Versicherung CHF 26 Mio. (2015:

Mehr

PFS Pensionskassen Monitor Resultate und Entwicklungen 2014

PFS Pensionskassen Monitor Resultate und Entwicklungen 2014 PFS Pensionskassen Monitor Resultate und Entwicklungen 2014 PFS Pension Fund Services AG Sägereistrasse 20 CH-8152 Glattbrugg T +41 43 210 18 18 F +41 43 210 18 19 info@pfs.ch www.pfs.ch Inhalt PFS Pensionskassen

Mehr

Credit Suisse Schweizer Pensionskassen Index 2. Quartal 2017

Credit Suisse Schweizer Pensionskassen Index 2. Quartal 2017 Credit Suisse Schweizer Index 2. Quartal 217 YTD 217: 3,94 % 2. Quartal 217: 1,15 % Positives 2. Quartal mit Abkühlung im Juni Deutlich positiver Beitrag der Aktien Schweiz im Berichtsquartal Starker Anstieg

Mehr

Performance & Risiko Reporting

Performance & Risiko Reporting Performance & Risiko Reporting C o n s a l t i s A G G r u p p e : B ü r o V a d u z, L a n d s t r a s s e 5 1, 9 4 9 0 V a d u z B ü r o B e r l i n, K a n a d a - A l l e e 1 2, 1 4 5 1 3 B e r l i

Mehr

Credit Suisse Schweizer Pensionskassen Index 3. Quartal 2016

Credit Suisse Schweizer Pensionskassen Index 3. Quartal 2016 Credit Suisse Schweizer Index 3. Quartal 216 YTD 216: 3,22 % 3. Quartal 216: 1,7 % Indexentwicklung weiter positiv mit Höchststand im August 216 Erneute Zunahme in der Allokation Alternativer Anlagen Rückläufige

Mehr

Credit Suisse Schweizer Pensionskassen Index 4. Quartal 2016

Credit Suisse Schweizer Pensionskassen Index 4. Quartal 2016 Credit Suisse Schweizer Index 4. Quartal 216 YTD 216: 3,87 % 4. Quartal 216:,63 % Credit Suisse Schweizer Index auf Allzeithoch per Jahresende Allokation bei Alternativen Anlangen auf Allzeithoch, Allokation

Mehr

Delegiertenversammlung Herzlich willkommen!

Delegiertenversammlung Herzlich willkommen! Delegiertenversammlung 2018 21.06.2018 Herzlich willkommen! 1 1. Begrüssung 2 2. Geschäftsjahr 2017 3 Geschäftsjahr 2017 / Geschäftsgang Zusammenfassung 30.12.2017: 40 Jahre alt Integral-Lok Milliardengrenze

Mehr

Performanceausweis und Vermögensübersicht per 28. Februar UGZ Unabhängige Gemeinschaftsstiftung Zürich

Performanceausweis und Vermögensübersicht per 28. Februar UGZ Unabhängige Gemeinschaftsstiftung Zürich Wir halten Wort. Performanceausweis und Vermögensübersicht per 28. Februar 2019 UGZ Unabhängige Gemeinschaftsstiftung Zürich 25230, BVG Mischvermögen Referenzwährung: Kundenbetreuer Stellvertreter Portfoliomanager

Mehr

Peer Group Comparison Pensionskasse BEISPIEL

Peer Group Comparison Pensionskasse BEISPIEL Peer Group Comparison Pensionskasse BEISPIEL Individualisierter Vergleich der Ergebnisse Teil 1: Vorsorgebarometer, Performance, Asset Allokation, Deckungsgrad, Entwicklung der Märkte Erhebungsdatum: 30.06.2006

Mehr

Asien LC Preis Mrz '17 LC EUR CHF Nikkei 225 JPY 18' % -0.3% 3.3% 3.0% 2.4% 11.0% 9.0% 59.3% 25.6% -15.

Asien LC Preis Mrz '17 LC EUR CHF Nikkei 225 JPY 18' % -0.3% 3.3% 3.0% 2.4% 11.0% 9.0% 59.3% 25.6% -15. Markt Update Zinsen in bp Year to Date (bp) Pro Jahr - Differenz in bp 3 Monate (LIBOR) LC Preis Mrz '17 LC EUR CHF 216 215 214 213 212 211 EUR (Deutschland) EUR -.36% -1-2 -21-19 -21 14-116 35 CHF CHF

Mehr

Mandant Referenzwährung: CHF

Mandant Referenzwährung: CHF 31.12.2012 : Inhaltsverzeichnis Periode 01.01.2012 31.12.2012 Einführung...3 Analyse der Gesamtanlage...4 Erfolgsnachweis...4 Performance Gesamtanlage...5 Währungsanalyse...6 Performance Übersicht mit

Mehr

Credit Suisse Schweizer Pensionskassen Index 3. Quartal 2015

Credit Suisse Schweizer Pensionskassen Index 3. Quartal 2015 Credit Suisse Schweizer Pensionskassen Index 3. Quartal 2015 YTD 2015: 1,47 % 3. Quartal 2015: 1,31 % Die Rendite des Credit Suisse Pensionskassen Index sinkt weiter, trotz guter Juli-Performance Die annualisierten

Mehr

Der PFS Pensionskassen Index: Starke Performance im 1. Halbjahr

Der PFS Pensionskassen Index: Starke Performance im 1. Halbjahr Der PFS Pensionskassen Index: Starke Performance im 1. Halbjahr Für das erste Halbjahr 2014 verzeichnete der PFS Pensionskassen Index eine Rendite von 4,10%. Die BVG-Mindestverzinsung wurde somit deutlich

Mehr

Puerto de La Luz, Gran Canaria

Puerto de La Luz, Gran Canaria Puerto de La Luz, Gran Canaria Angegeben ist der jeweilige Höchstand mit H = Hochwasser/Flut und Tiefststand mit T = Niedrigwasser/Ebbe in Zentimetern. Die Zeitangaben des ozeanographischen Instituts beziehen

Mehr

Investment Reporting. Per 30 April 2016. Swiss Life Sammelstiftung 2. Säule Swiss Life AG General-Guisan-Quai 40 8022 Zürich

Investment Reporting. Per 30 April 2016. Swiss Life Sammelstiftung 2. Säule Swiss Life AG General-Guisan-Quai 40 8022 Zürich Investment Reporting Per 30 April 2016 Swiss Life AG General-Guisan-Quai 40 8022 Zürich Rechtlicher Hinweis Inhalt Der vorliegende Inhalt wurde nach bestem Wissen und Gewissen mit gr össter Sorgfalt erstellt.

Mehr

Credit Suisse Schweizer Pensionskassen Index 2. Quartal 2015

Credit Suisse Schweizer Pensionskassen Index 2. Quartal 2015 Credit Suisse Schweizer Pensionskassen Index 2. Quartal 2015 YTD 2015: 0,16 % 2. Quartal 2015: 1,65 % Negative Juni-Performance macht Gewinne des ersten Quartals zunichte Liquiditätsquote bleibt tief Die

Mehr

IHAG Vorsorge 3. Säule

IHAG Vorsorge 3. Säule IHAG Vorsorge 3. Säule Quartalsreporting Strategie: Liberty +15, 2. Säule Stichtag: 31. Dezember 2018 Stiftung: Liberty Freizügigkeitsstiftung Stiftung: Liberty Flex Stiftung Vermögensverwalterin: Performance

Mehr

IHAG Vorsorge 2. Säule

IHAG Vorsorge 2. Säule IHAG Vorsorge 2. Säule Quartalsreporting Strategie: Liberty +45le Stichtag: 31. Dezember 2018 Stiftung: Liberty Freizügigkeitsstiftung Stiftung: Liberty Flex Stiftung Vermögensverwalterin: Performance

Mehr

Credit Suisse Schweizer Pensionskassen Index 1. Quartal 2016

Credit Suisse Schweizer Pensionskassen Index 1. Quartal 2016 Credit Suisse Schweizer Index 1. Quartal 216 1. Quartal 216:,49 % Enttäuschender Jahresauftakt mit Lichtblick im März Schweizer-Aktien-Quote auf neuem Tiefststand Immobilien erneut auf Höchststand Deutliche

Mehr

IHAG Vorsorge 3. Säule

IHAG Vorsorge 3. Säule IHAG Vorsorge 3. Säule Quartalsreporting Strategie: Liberty +45, 2. Säule Stichtag: 31. Dezember 2018 Stiftung: Liberty Freizügigkeitsstiftung Stiftung: Liberty Flex Stiftung Vermögensverwalterin: Performance

Mehr

IHAG Vorsorge 3. Säule

IHAG Vorsorge 3. Säule IHAG Vorsorge 3. Säule Quartalsreporting Strategie: Liberty +25 Stichtag: 31. März 2019 Stiftung: Liberty Freizügigkeitsstiftung Stiftung: Liberty Flex Stiftung Vermögensverwalterin: Performance Strategie

Mehr

Finanzielle Lage und Anlagestrategie der PKZH. Dr. Vera Kupper Staub Leiterin Geschäftsbereich Anlagen und Stv. Vorsitzende der Geschäftsleitung

Finanzielle Lage und Anlagestrategie der PKZH. Dr. Vera Kupper Staub Leiterin Geschäftsbereich Anlagen und Stv. Vorsitzende der Geschäftsleitung Finanzielle Lage und Anlagestrategie der PKZH Dr. Vera Kupper Staub Leiterin Geschäftsbereich Anlagen und Stv. Vorsitzende der Geschäftsleitung Übersicht I. Finanzielle Lage II. Anlagestrategie der PKZH

Mehr

Credit Suisse Schweizer Pensionskassen Index 4. Quartal 2015

Credit Suisse Schweizer Pensionskassen Index 4. Quartal 2015 Credit Suisse Schweizer Pensionskassen Index 4. Quartal 2015 2015: 0,95 % 4. Quartal 2015: 2,45 % Zum vierten Mal in Folge eine positive Jahresrendite Immobilien auf historischem Höchststand Schweizer-Franken-Quote

Mehr

Allianz Suisse Anlagestiftung

Allianz Suisse Anlagestiftung Investment Report Portfolio Informationen Investment Report 01.06.2017 30.06.2017 www.credit-suisse.com Inhaltsverzeichnis 1. Portfolio Informationen 4 1.1 Portfolio Informationen 4 2. CHF Inland NAV (CH0014091133)

Mehr

PFS Pensionskassen Monitor Resultate und Entwicklungen Q3 2015

PFS Pensionskassen Monitor Resultate und Entwicklungen Q3 2015 PFS Pensionskassen Monitor Resultate und Entwicklungen Q3 2015 PFS Pension Fund Services AG Sägereistrasse 20 CH-8152 Glattbrugg T +41 43 210 18 18 F +41 43 210 18 19 info@pfs.ch www.pfs.ch Inhalt PFS

Mehr

Januar 2016. Deadline und Abrechnungsdetails. Zeichnungen. Rücknahmen. Deadline CET. Deadline CET. Valuta Titellieferung. Valuta Geldüberweisung

Januar 2016. Deadline und Abrechnungsdetails. Zeichnungen. Rücknahmen. Deadline CET. Deadline CET. Valuta Titellieferung. Valuta Geldüberweisung und sdetails Januar 2016 CH0017403509 1'740'350 Reichmuth Himalaja CHF 25. Jan 16 12.00 25. Jan 16 1) 29. Jan 16 17. Feb 16 1. Feb 16 3) CH0017403574 1'740'357 Reichmuth Himalaja EUR 25. Jan 16 12.00 25.

Mehr

«WIRTSCHAFT & ANLAGEMÄRKTE» Reto Keller, Senior Portfolio Manager 27. November 2018

«WIRTSCHAFT & ANLAGEMÄRKTE» Reto Keller, Senior Portfolio Manager 27. November 2018 «WIRTSCHAFT & ANLAGEMÄRKTE» Reto Keller, Senior Portfolio Manager 27. November 2018 RÜCKBLICK: EREIGNISSE & MARKTREAKTION BEWEGTER OKTOBER 25% 20% 15% 10% 5% Trump kündigt Strafzölle an OPEC-Deal: Ausfall

Mehr

Dauer Richtung Bemerkung ca. 0:03 Adlershof, Karl-Ziegler-Str. barrierefrei Fahrradmitnahme möglich

Dauer Richtung Bemerkung ca. 0:03 Adlershof, Karl-Ziegler-Str. barrierefrei Fahrradmitnahme möglich t 61 ca. 0:03 Adlershof, Karl-Ziegler-Str. barrierefrei Fahrradmitnahme möglich v Montag - Freitag Samstag Sonntag* 05 30 50 06 10 30 51 07 11 31 51 08 11 31 51 49 49 09 11 31 51 09 29 50 09 29 49 10 11

Mehr

Credit Suisse Schweizer Pensionskassen Index 1. Quartal 2014

Credit Suisse Schweizer Pensionskassen Index 1. Quartal 2014 Credit Suisse Schweizer Pensionskassen Index YTD 2014: 1,77 % : 1,77 % Februar mit guter Performance Anlagen in Schweizer-Franken-Obligationen zunehmend Höchste Schweizer-Franken-Quote seit eineinhalb

Mehr

AWi BVG 35 allegro. Quartalsreport. 30. September 2011

AWi BVG 35 allegro. Quartalsreport. 30. September 2011 AWi BVG 35 allegro Quartalsreport 30. September 2011 Anlagestiftung Winterthur für Personalvorsorge (AWi), Postfach 5143, CH-8050 Zürich, Sales Support 043 299 12 07, www.awi-anlagestiftung.ch Seite 1/5

Mehr

Credit Suisse Schweizer Pensionskassen Index 1. Quartal 2013

Credit Suisse Schweizer Pensionskassen Index 1. Quartal 2013 Credit Suisse Schweizer Pensionskassen Index YTD 2013: 3,5 : 3,5 BVG-Vorgabe erneut deutlich übertroffen Weiter zunehmende Aktienquote Leicht tiefere Schweizer-Franken-Quote Index versus Mindestverzinsung

Mehr

Gasbeschaffenheit bezüglich des Brennwertes "H s,eff " an wesentlichen Ein- und Ausspeisepunkten oder in den entsprechenden Teilnetzen

Gasbeschaffenheit bezüglich des Brennwertes H s,eff  an wesentlichen Ein- und Ausspeisepunkten oder in den entsprechenden Teilnetzen Gasbeschaffenheit bezüglich des Brennwertes " " an wesentlichen Ein- und Ausspeisepunkten oder in den entsprechenden Teilnetzen Der folgenden Tabelle können Sie die wesentlichen Einspeisebrennwerte und

Mehr

Die Ausgleichsfonds AHV/IV/EO im 2012 Pressekonferenz

Die Ausgleichsfonds AHV/IV/EO im 2012 Pressekonferenz Die im 2012 Pressekonferenz Zürich, 08.02.2013 Fonds de compensation AVS/AI/APG Fondi di compensazione AVS/AI/IPG Teilnehmer Marco Netzer, Präsident des Verwaltungsrates Eric Breval, Vorsitzender der Geschäftsleitung

Mehr

Haupttabelle für Grundwasserstände EGLFING LEHRER 265B

Haupttabelle für Grundwasserstände EGLFING LEHRER 265B Bayer Landesamt 25082017 Monatsmittelwerte [m ü NN] Hauptwerte der Abflussjahre [m ü NN] Nov Dez Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Datum HW MW Datum NW 1915 526,73 526,68 526,50 526,29 526,13 526,19

Mehr

Allianz Suisse Anlagestiftung

Allianz Suisse Anlagestiftung Investment Report Portfolio Informationen Investment Report 01.12.2013 31.12.2013 www.credit-suisse.com Inhaltsverzeichnis 1. Portfolio Informationen 4 1.1 Portfolio Informationen 4 2. Obligationen CHF

Mehr

AKB-Fondsstrategie plus EINKOMMEN

AKB-Fondsstrategie plus EINKOMMEN EINKOMMEN Diese Anlagestrategie misst der Kapitalerhaltung und einem angemessenen Ertrag höchste Priorität zu. Es stellt das konservativste unserer Anlagestrategien dar. Portfoliofonds SWC PF Income B

Mehr

Intreco Sicherheitsorientiert. Berenberg Wealth & Asset Management 6. Juli 2018

Intreco Sicherheitsorientiert. Berenberg Wealth & Asset Management 6. Juli 2018 Intreco Sicherheitsorientiert Berenberg Wealth & Asset Management 6. Juli 2018 Intreco Sicherheitsorientiert Performance seit Start / Fondsauflegung Performance 31.10.2011-29.06.2018 116,0 114,0 112,0

Mehr

CSAM Schweizer Pensionskassen Index. Global Investment Reporting 1. Quartal 2005

CSAM Schweizer Pensionskassen Index. Global Investment Reporting 1. Quartal 2005 Global Investment Reporting 1. Quartal 2005 Performance von Schweizer Pensionskassen auf Basis der Global-Custody-Daten der Credit Suisse Asset Management per 31.3.2005 Index versus Mindestverzinsung seit

Mehr

Stromverbrauch Wärmepumpe Mehr Infos unter: Luftwaermepumpe.eu

Stromverbrauch Wärmepumpe Mehr Infos unter: Luftwaermepumpe.eu Wärmepumpe 28 Jahresüberblick 28 25 2 15 1 5 163 137 129 7,3 5,4 5,9 1,6 94 21,2 2,2 2,2 17,9 14,7 48 31 24 24 16 11,8 27 138 83 91 7,1 2,1 Jan Feb Mar Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez Ø 3, 25, 2, 15,

Mehr

Wärmepumpe Jahresüberblick Stromverbrauch Wärmepumpe Mehr Infos unter: Luftwaermepumpe.eu 30, ,0 19,0 25,0 18, ,5 12,6 9,7

Wärmepumpe Jahresüberblick Stromverbrauch Wärmepumpe Mehr Infos unter: Luftwaermepumpe.eu 30, ,0 19,0 25,0 18, ,5 12,6 9,7 Wärmepumpe 21 3 25 2 15 1 5 Jahresüberblick 21 26 268 22, 19, 18,9 19 145 11,2 14,5 12,6 9,7 139 6,7 7,2 114 2,6 81 64 16-1, 31 21 26 37-1,4 3, 25, 2, 15, 1, 5,, Jan Feb Mar Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt

Mehr

Auswirkungen der Finanzkrise auf die Pensionskassen

Auswirkungen der Finanzkrise auf die Pensionskassen Auswirkungen der Finanzkrise auf die Pensionskassen Mai 2009 Benjamin Brandenberger Inhalt Ausgewählte Wirkungszusammenhänge der Vorsorgefinanzierung Spuren der Finanzkrise in ausgewählten Anlagekategorien

Mehr

Pensionskassen-Monitor der Swisscanto Vorsorge AG. Ergebnisse per 31. März 2018

Pensionskassen-Monitor der Swisscanto Vorsorge AG. Ergebnisse per 31. März 2018 Pensionskassen-Monitor der Ergebnisse per 31. März 2018 Pensionskassen-Monitor der Deckungsgrad 111,1% Performance 1,67% (YTD) Die Deckungsgrade der Vorsorgeeinrichtungen sind im ersten Quartal 2018 aufgrund

Mehr

Wärmepumpe Stromverbrauch Wärmepumpe. Jahresüberblick Kosten pro Monat [ ] Monatsdurchschnittstemperatur [ C]

Wärmepumpe Stromverbrauch Wärmepumpe. Jahresüberblick Kosten pro Monat [ ] Monatsdurchschnittstemperatur [ C] Wärmepumpe 27 Jahresüberblick 27 25 3, 2 15 157 138 133 149 191 25, 2, 15, 1 92 9 1, 5 58 39 31 34 3 24 5,, Jan Feb Mar Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez Ø -5, Kosten pro Monat [ ] Monatsdurchschnittstemperatur

Mehr

Stromverbrauch Wärmepumpe Mehr Infos unter: Luftwaermepumpe.eu

Stromverbrauch Wärmepumpe Mehr Infos unter: Luftwaermepumpe.eu Wärmepumpe 29 Jahresüberblick 29 3 25 2 15 1 5 245 21 153 6,1-1,7 2, 21,2 2,2 17,7 16,1 17,1 13,4 54 46 32 31 19 19 1,9 242 142 18 98 8,8 2,5 Jan Feb Mar Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez Ø 3, 25, 2,

Mehr

Factsheet Reichmuth Himalaja USD Dezember 2016

Factsheet Reichmuth Himalaja USD Dezember 2016 2004 2005 2006 2007 2008 2009 2010 2011 2012 2013 2014 2016 Factsheet Reichmuth Himalaja USD Dezember 2016 Indexierte Wertentwicklung (nach Kosten) 2 000 1 750 1 500 1 250 1 000 750 500 250 - Jahresperformance

Mehr

Factsheet Reichmuth Matterhorn+ USD Dezember 2016

Factsheet Reichmuth Matterhorn+ USD Dezember 2016 Factsheet Reichmuth Matterhorn+ USD Dezember Indexierte Wertentwicklung (nach Kosten) 1 400 20% 1 300 11.0% 11.0% 15% 1 200 8.2% 6.5% 10% 1 100 5% 1.0% 1.3% 4.4% 1 000 0% 900 5% 2010 2011 2012 2013 2014

Mehr

Auftragseingang im Bauhauptgewerbe (Betriebe mit 20 und mehr Beschäftigten) August 2016 (Veränderung in % zum Vorjahr)

Auftragseingang im Bauhauptgewerbe (Betriebe mit 20 und mehr Beschäftigten) August 2016 (Veränderung in % zum Vorjahr) Meckl.-Vorpommern Brandenburg Niedersachsen Nordrhein-Westfalen Saarland Bayern Schleswig-Holstein Alte Bundesländer Neue Bundesländer Baden-Württemberg Sachsen Hessen Rheinland-Pfalz Berlin Sachsen-Anhalt

Mehr

Medien-Roundtable: Trends

Medien-Roundtable: Trends Risiko Check-up 2017 Medien-Roundtable: Trends Zürich, Mittwoch 10. Mai 2017 Jürgen Rothmund, Studienleiter Risiko Check-up Andreas Niedermann, Leiter Reporting und Analytics Heinz B. Rothacher, Chief

Mehr

Credit Suisse Schweizer Pensionskassen Index 2. Quartal 2014

Credit Suisse Schweizer Pensionskassen Index 2. Quartal 2014 Credit Suisse Schweizer Pensionskassen Index YTD 2014: 4,06 % : 2,25 % Mai mit starker Performance Vermehrt Anlagen in ausländische Titel Schweizer-Franken-Quote wieder unter 78 % Index versus Mindestverzinsung

Mehr

Vermögensreport. 8044 Zürich, 18. Dezember 2008 Kundennummer. CHF Anlagestrategie: Verwaltungsart: Referenzwährung: BVV2 Defensiv 40/60

Vermögensreport. 8044 Zürich, 18. Dezember 2008 Kundennummer. CHF Anlagestrategie: Verwaltungsart: Referenzwährung: BVV2 Defensiv 40/60 Verwaltungsart: Mandat Referenzwährung: Anlagestrategie: BVV2 Defensiv 40/60 Geschätzter Kunde Als Beilage erhalten Sie Ihre Vermögensaufstellung per 18.12. mit folgendem Inhalt: - Vermögensübersicht -

Mehr

Intreco Sicherheitsorientiert. Berenberg Asset Management Hamburg, 9. August 2017

Intreco Sicherheitsorientiert. Berenberg Asset Management Hamburg, 9. August 2017 Intreco Sicherheitsorientiert Berenberg Asset Management Hamburg, 9. August 2017 Intreco Sicherheitsorientiert Performance seit Start / Fondsauflegung INTRECO SICHERHEITSORIENTIERT PERFORMANCE: 31.10.2011-30.06.2017

Mehr

Credit Suisse Schweizer Pensionskassen Index

Credit Suisse Schweizer Pensionskassen Index Global Custody Solutions Credit Suisse Schweizer Pensionskassen Index Performance von Schweizer Pensionskassen per 30. Juni 2009 BVG-Vorgabe im Berichtsquartal klar übertroffen Stabile, hohe Liquiditätshaltung

Mehr

ic LowVol Zertifikat Alternativer Basket CHF konstante Rendite tiefe Volatilität

ic LowVol Zertifikat Alternativer Basket CHF konstante Rendite tiefe Volatilität Alternativer Basket CHF konstante Rendite tiefe Volatilität Index 1. Daten und Fakten 2. Vorteile 3. Zusammensetzung des Basekts 4. Performance 5. Anhang Disclaimer Diese Dokumentation ist keine Aufforderung

Mehr

Family-Report. Kundennummer. Zürich, 23. Februar 2010 EUR. Referenzwährung: Verwaltungsart: Anlagestrategie: konservativ.

Family-Report. Kundennummer. Zürich, 23. Februar 2010 EUR. Referenzwährung: Verwaltungsart: Anlagestrategie: konservativ. Verwaltungsart: Mandat Referenzwährung: EUR Anlagestrategie: konservativ Geschätzter Kunde Als Beilage erhalten Sie Ihre Vermögensaufstellung per 31.12.2009 mit folgendem Inhalt: - Konsolidierte Gesamtübersicht

Mehr

Credit Suisse Schweizer Pensionskassen Index 1. Quartal 2012

Credit Suisse Schweizer Pensionskassen Index 1. Quartal 2012 Credit Suisse Schweizer Pensionskassen Index Rendite im : 3,04 % BVG-Vorgabe massiv übertroffen Zunehmende Aktienquote Konstantes Niveau an Schweizer Franken Index versus Mindestverzinsung seit Januar

Mehr

Credit Suisse Schweizer Pensionskassen Index 3. Quartal 2013

Credit Suisse Schweizer Pensionskassen Index 3. Quartal 2013 Credit Suisse Schweizer Pensionskassen Index YTD 2013: 4,14 % : 1,63 % Gute Performance im Juli und September Liquidität erneut erhöht Schweizer-Franken-Quote legt wieder zu Index versus Mindestverzinsung

Mehr

Credit Suisse Schweizer Pensionskassen Index 2. Quartal 2016

Credit Suisse Schweizer Pensionskassen Index 2. Quartal 2016 Credit Suisse Schweizer Index 2. Quartal 216 YTD 216: 1,5 % 2. Quartal 216: 2, % Deutlich positives 2. Quartal mit Abkühlung im Juni Liquidität erneut angestiegen Immobilien Ausland als Diversifikation

Mehr

Credit Suisse Schweizer Pensionskassen Index 1. Quartal 2015

Credit Suisse Schweizer Pensionskassen Index 1. Quartal 2015 Credit Suisse Schweizer Pensionskassen Index 1. Quartal 2015 YTD 2015: 1,51% 1. Quartal 2015: 1,51% Erfreulicher Jahresstart trotz negativer Januar-Performance Liquiditätsquote auf historischem Tiefststand

Mehr

Topthema Abgeltungssteuer

Topthema Abgeltungssteuer Topthema Abgeltungssteuer oder Drum prüfe, wer sich ewig bindet Volker Schilling Neuss 7. Mai 2008 präsentiert für Traditionsunternehmen Greiff AG! Gründung am 1. März 2005 durch Edgar Mitternacht & Volker

Mehr

Fokussiert handeln. LBBW-Marktkonferenz 10. Januar 2017.

Fokussiert handeln. LBBW-Marktkonferenz 10. Januar 2017. Landesbank Baden-Württemberg Die Sonnenblume. Um mehr Sonnenlicht zu tanken, dreht sie sich mit dem Lauf der Sonne. Nachts dreht sie sich zurück nach Osten. Fokussiert handeln. LBBW-Marktkonferenz 10.

Mehr

GLOBAL INVESTMENT REPORTING CREDIT SUISSE ASSET MANAGEMENT CSAM SCHWEIZER PENSIONSKASSEN INDEX 1. QUARTAL 2003

GLOBAL INVESTMENT REPORTING CREDIT SUISSE ASSET MANAGEMENT CSAM SCHWEIZER PENSIONSKASSEN INDEX 1. QUARTAL 2003 GLOBAL INVESTMENT REPORTING CREDIT SUISSE ASSET MANAGEMENT CSAM SCHWEIZER PENSIONSKASSEN INDEX 1. QUARTAL 2003 Performance von Schweizer Pensionskassen auf Basis der Global Custody-Daten der Credit Suisse

Mehr

Stiftung für die berufliche Vorsorge der Leitenden Spitalärzte der Schweiz (VLSS)

Stiftung für die berufliche Vorsorge der Leitenden Spitalärzte der Schweiz (VLSS) Executive Summary Stiftung für die berufliche Vorsorge der Leitenden Spitalärzte der Schweiz (VLSS) Portfolio Informationen Stiftung für die berufliche Vorsorge der Leitenden Spitalärzte der Schweiz (VLSS)

Mehr

PICTET BVG 2005 Die neue Index Familie für Schweizer Pensionskassen

PICTET BVG 2005 Die neue Index Familie für Schweizer Pensionskassen PICTET BVG 2005 Die neue Index Familie für Schweizer Pensionskassen Roger Buehler Performance Attribution Roundtable Januar 2006 Zürich Überblick Die Grundsätze für die neuen BVG 2005 Indizes Was ändert

Mehr

Arbeitsmarktstatistik Januar 2017

Arbeitsmarktstatistik Januar 2017 Arbeitsmarktstatistik Januar 2017 Jan 17 Dez 16 Jan 16 Stellensuchende 3 523 2 431 5 954 3 374 2 414 5 788 3 236 2 298 5 534 Quote 6,8% B 5,1% B 6,0% A 6,5% B 5,1% B 5,8% A 6,2% B 4,9% B 5,6% A im Beschäftigungsprogramm

Mehr

AWi BVG 25 andante. Quartalsreport. 31. Dezember 2013

AWi BVG 25 andante. Quartalsreport. 31. Dezember 2013 AWi BVG 25 andante Quartalsreport 31. Dezember 2013 Der Disclaimer am Schluss dieses Dokuments gilt auch für diese Seite. Seite 1/6 Vermögensaufteilung nach Anlagekategorien 40.0% 35.0% Portfolio Benchmark*

Mehr

Stiftung für die berufliche Vorsorge der Leitenden Spitalärzte der Schweiz (VLSS)

Stiftung für die berufliche Vorsorge der Leitenden Spitalärzte der Schweiz (VLSS) Executive Summary Stiftung für die berufliche Vorsorge der Leitenden Spitalärzte der Schweiz (VLSS) Portfolio Informationen Stiftung für die berufliche Vorsorge der Leitenden Spitalärzte der Schweiz (VLSS)

Mehr

Hauptversammlung für das Geschäftsjahr 2018 Hamburg, 15. Mai 2019

Hauptversammlung für das Geschäftsjahr 2018 Hamburg, 15. Mai 2019 1 Hauptversammlung für das Geschäftsjahr 2018 Hamburg, 15. Mai 2019 Tagesordnung 1) Vorlage des festgestellten Jahresabschlusses der zum 31. Dezember 2018 und des Lageberichtes für das Geschäftsjahres

Mehr

Kurstage Geprüfte(r) Technischer Fachwirt(-in) IHK

Kurstage Geprüfte(r) Technischer Fachwirt(-in) IHK Kurstage Geprüfte(r) Technischer Fachwirt(-in) IHK 22.11.2018 Donnerstag H 22.02.2019 Freitag H Vertiefungstag 23.11.2018 Freitag H 23.02.2019 Samstag H Vertiefungstag 24.11.2018 Samstag H 24.02.2019 Sonntag

Mehr

Szenarien Füllstand Speicherseen und Leistungsverlauf

Szenarien Füllstand Speicherseen und Leistungsverlauf Szenarien Füllstand Speicherseen und Leistungsverlauf Laufenburg, 4. April 2016 DISCLAIMER Obwohl Swissgrid sich bemüht, nur wahre und korrekte Informationen zu verwenden und eigene Aussagen sorgfältig

Mehr

Kurstage Geprüfte(r) Technischer Fachwirt(-in) IHK

Kurstage Geprüfte(r) Technischer Fachwirt(-in) IHK Kurstage Geprüfte(r) Technischer Fachwirt(-in) IHK 26.11.2017 Sonntag S 02.03.2018 Freitag S Vertiefungstag 02.12.2017 Samstag S 03.03.2018 Samstag S Vertiefungstag 03.12.2017 Sonntag S 04.03.2018 Sonntag

Mehr

Credit Suisse Schweizer Pensionskassen Index 4. Quartal 2011

Credit Suisse Schweizer Pensionskassen Index 4. Quartal 2011 Credit Suisse Schweizer Pensionskassen Index Rendite im : 2,56 % Jahresrendite: 0,56 % BVG-Vorgabe massiv unterschritten Zunehmende Aktienquote Sinkendes Niveau an Schweizer Franken Index versus Mindestverzinsung

Mehr

Monat Datum Veranstaltung Veranstalter Mietkosten Bestätigung Vertrag Bezahlt

Monat Datum Veranstaltung Veranstalter Mietkosten Bestätigung Vertrag Bezahlt Monat Datum Veranstaltung Veranstalter Mietkosten Bestätigung Vertrag Bezahlt Januar Mi, 01.Jan.14 Do, 02.Jan.14 Fr, 03.Jan.14 Sa, 04.Jan.14 So, 05.Jan.14 Mo, 06.Jan.14 Di, 07.Jan.14 Mi, 08.Jan.14 Do,

Mehr

Binäre Investitionsgradsteuerung für Aktien. Dr. Thomas Steinberger CIO, Spängler IQAM Invest

Binäre Investitionsgradsteuerung für Aktien. Dr. Thomas Steinberger CIO, Spängler IQAM Invest Binäre Investitionsgradsteuerung für Aktien Dr. Thomas Steinberger CIO, Spängler IQAM Invest Nicht zur Weitergabe an Dritte bestimmt! Mittelfristig sind Veränderungen an den Aktienmärkten mit fundamentaler

Mehr

Schwellenländer. 5 Jahre. 10 Jahre seit Lancierung kumuliert. kum. Composite Wert -0.5% 6.4% 12.6% 49.5% 2.4%

Schwellenländer. 5 Jahre. 10 Jahre seit Lancierung kumuliert. kum. Composite Wert -0.5% 6.4% 12.6% 49.5% 2.4% AKB-Einkommen Das Anlageziel AKB-Einkommen soll in erster Linie den Wert des Kapitals erhalten und einen konstanten Ertrag erzielen. Es stellt das konservativste unserer Anlageziele dar. 4 Jahren. Obligationen

Mehr

CSAM Schweizer Pensionskassen Index. Global Investment Reporting 3. Quartal 2004

CSAM Schweizer Pensionskassen Index. Global Investment Reporting 3. Quartal 2004 Global Investment Reporting 3. Quartal 2004 Performance von Schweizer Pensionskassen auf Basis der Global-Custody-Daten der Credit Suisse Asset Management per 30.9.2004 Index versus Mindestverzinsung seit

Mehr

Credit Suisse Schweizer Pensionskassen Index 3. Quartal 2011

Credit Suisse Schweizer Pensionskassen Index 3. Quartal 2011 Credit Suisse Schweizer Pensionskassen Index Rendite im : 2,66 % YTD: 3,04 % BVG-Vorgabe massiv unterschritten Abnehmende Aktienquote Konstant hohes Niveau an Schweizer Franken Index versus Mindestverzinsung

Mehr

Ein Grund zu feiern! Der Aberdeen Global Multi Asset Income Fund ist zwei Jahre alt.

Ein Grund zu feiern! Der Aberdeen Global Multi Asset Income Fund ist zwei Jahre alt. Nur für professionelle Investoren und Finanzberater Nicht für Privatanleger bestimmt Ein Grund zu feiern! Der Aberdeen Global Multi Asset Income Fund ist zwei Jahre alt. Der Fonds hat die besten Voraussetzungen

Mehr

Alpha und Beta aus Sicht des Asset Liability-Managements

Alpha und Beta aus Sicht des Asset Liability-Managements Alpha und Beta aus Sicht des Asset Liability-Managements ZHAW Dr. Stephan Skaanes, CFA, Senior Consultant PPCmetrics AG Financial Consulting, Controlling & Research www.ppcmetrics.ch 13.06.2008 Inhaltsverzeichnis

Mehr

Kurstage Geprüfte(r) Technischer Fachwirt(-in) IHK

Kurstage Geprüfte(r) Technischer Fachwirt(-in) IHK Kurstage Geprüfte(r) Technischer Fachwirt(-in) IHK 21.10.2018 Sonntag MD 22.02.2019 Freitag MD Vertiefungstag 27.10.2018 Samstag MD 23.02.2019 Samstag MD Vertiefungstag 03.11.2018 Samstag MD 24.02.2019

Mehr

AWi BVG 45 vivace. Quartalsreport. 31. März 2014

AWi BVG 45 vivace. Quartalsreport. 31. März 2014 AWi BVG 45 vivace Quartalsreport 31. März 2014 Der Disclaimer am Schluss dieses Dokuments gilt auch für diese Seite. Seite 1/6 Vermögensaufteilung nach Anlagekategorien 40.0% 35.0% Portfolio Benchmark*

Mehr

AWi BVG 45 vivace. Quartalsreport. 28. März 2013

AWi BVG 45 vivace. Quartalsreport. 28. März 2013 AWi BVG 45 vivace Quartalsreport 28. März 2013 Anlagestiftung Winterthur für Personalvorsorge (AWi), Postfach 5143, CH-8050 Zürich, Sales Support 043 299 12 07, www.awi-anlagestiftung.ch Seite 1/6 Vermögensaufteilung

Mehr

Kurstage Geprüfte(r) Technischer Fachwirt(-in) IHK

Kurstage Geprüfte(r) Technischer Fachwirt(-in) IHK Kurstage Geprüfte(r) Technischer Fachwirt(-in) IHK 02.12.2017 Samstag BT 02.03.2018 Freitag BT Vertiefungstag 03.12.2017 Sonntag BT 03.03.2018 Samstag BT Vertiefungstag 09.12.2017 Samstag BT 04.03.2018

Mehr