Generali FondsStrategie Aktien Global

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Generali FondsStrategie Aktien Global"

Transkript

1 Generali FondsStrategie Aktien Global Ein Fonds der Generali Fund Management S.A. Geprüfter Jahresbericht zum AMG i9349 8/2008 Generali FondsStrategie Aktien Global Dynamik

2 Generali FondsStrategie Aktien Global Geprüfter Jahresbericht zum Inhaltsübersicht Jahresbericht Firmenspiegel Verwaltungsrat der Verwaltungsgesellschaft Bericht des Fondsmanagers Bericht des Réviseur d'entreprises Agréé Erläuterungen zum Jahresbericht Zusätzliche Informationen (ungeprüft) Generali FondsStrategie Aktien Global Dynamik Nettovermögensaufstellung Ertrags- und Aufwandsrechnung und Veränderung des Nettovermögens Kennzahlen und Veränderungen im Anteilumlauf Wertpapierbestand Wichtiger Hinweis: Der Kauf von Anteilen eines Teilfonds erfolgt auf der Basis der wesentlichen Anlegerinformationen sowie des Verkaufsprospektes einschließlich des Verwaltungs- und Sonderreglements. Der jeweils aktuelle Verkaufsprospekt und die wesentlichen Anlegerinformationen, das Verwaltungsreglement sowie die Jahres- und Halbjahresberichte sind kostenlos in Papierform bei der deutschen Informationsstelle Generali Investments Deutschland Kapitalanlagegesellschaft mbh, Unter Sachsenhausen 27, D Köln erhältlich. Ebenfalls kostenlos bei der deutschen Informationsstelle erhältlich ist eine Übersicht über die Veränderungen in der Zusammensetzung des Wertpapierbestandes. 2

3 Firmenspiegel Firmenspiegel Verwaltungsgesellschaft Generali Fund Management S.A. 5, Allée Scheffer L Luxemburg Zentralverwaltung CACEIS Bank Luxembourg S.A. 5, Allée Scheffer L Luxemburg Vertriebsstelle in Luxemburg Generali Fund Management S.A. 5, Allée Scheffer L Luxemburg Rechtsberater in Luxemburg Bonn & Schmitt Avocats 22-24, Rives de Clausen L Luxemburg Depotbank und Zahlstelle in Luxemburg CACEIS Bank Luxembourg S.A. 5, Allée Scheffer L Luxemburg Abschlussprüfer Ernst & Young S.A. 7, Rue Gabriel Lippmann Parc d Activité Syrdall 2, L Munsbach Zahlstelle in Deutschland CACEIS Bank Deutschland GmbH Lilienthalallee D München Vertriebs- und Informationsstelle in Deutschland Generali Investments Deutschland Kapitalanlagegesellschaft mbh Unter Sachsenhausen 27 D Köln 3

4 Generali FondsStrategie Aktien Global Geprüfter Jahresbericht zum Verwaltungsrat der Verwaltungsgesellschaft Vorsitzender Gianluigi Costanzo Companies Director Generali Fund Management S.A. 5, Allée Scheffer L Luxemburg (bis zum 28. Februar 2013) Giancarlo Fancel Co General Manager Banca Generali S.p.A. Via Machiavelli, 4 I Triest Stellvertretender Vorsitzender Philippe Setbon Chairman of the Management Board und Chief Executive Officer Generali Investments S.p.A. Via Machiavelli, 4 I Triest und Managing Director Generali Investments Europe S.p.A. Società di Gestione del Risparmio Via Machiavelli, 4 I Triest (bis zum 21. Juni 2013) Ulrich Ostholt Chief Portfolio Officer Generali Investments Europe S.p.A. Società di Gestione del Risparmio Tunisstraße D Köln (seit dem 19. Juli 2013) Verwaltungsratsmitglieder Marylène Alix General Manager Generali Fund Management S.A. 5, Allée Scheffer L Luxemburg Maurice Lam Manager Lam & Partners S.à r.l. 30, Grand Rue L Luxemburg (seit dem 3. April 2013 und bis zum 5. Dezember 2013) Eric Le Gentil General Manager Generali France Assurances 7, Boulevard Haussmann F Paris (bis zum 30. Juli 2013) Laure Mazzoleni Robin Project Manager Generali Investments Europe S.p.A. Società di Gestione del Risparmio - France Branch 7, Boulevard Haussmann F Paris (seit dem 19. Juli 2013) Luca Passoni Chief Investment Officer Generali Investments Europe S.p.A. Società di Gestione del Risparmio Via Machiavelli, 4 I Triest (bis zum 16. April 2013) Alex Schmitt Attorney-at-law Bonn & Schmitt Avocats 22-24, Rives de Clausen L Luxemburg Volker Seidel Director Generali Versicherungen AG Adenauerring 7 D München Michel Andignac Chief Financial Officer Generali France 7-9, Boulevard Haussmann F Paris (seit dem 31. Oktober 2013) Mario Andrea Beccaria Head of Asset Management Division Banca Generali S.p.A. Via Machiavelli, 4 I Triest Heinz Gawlak Chief Executive Officer Generali Investments Deutschland Kapitalanlagegesellschaft mbh Unter Sachsenhausen 27 D Köln (bis zum 3. April 2013) 4

5 Bericht des Fondsmanagers Bericht des Fondsmanagers Generali FondsStrategie Aktien Global Dynamik Anlageschwerpunkt und Anlageziel Generali FondsStrategie Aktien Global Dynamik investiert in die weltweiten Aktienmärkte und strebt eine höhere Rendite bei geringerem Risiko als der Weltaktienindex MSCI World an. Die Anlagepolitik des am 22. Oktober 2001 aufgelegten Teilfonds basiert auf der Portfoliotheorie von Harry Markowitz und William Sharpe. Durch Mischung von Aktienmärkten mit unterschiedlich ausgeprägter gegenseitiger Abhängigkeit wird ein optimales Rendite-Risiko-Verhältnis angestrebt. Dazu wird bevorzugt in indexorientierte Aktienzielfonds in- und ausländischer Anbieter investiert. Marktentwicklung Im Berichtsjahr 2013 kam es zu einer Rekordjagd auf den weltweiten Aktienmärkten. Getragen wurde diese insbesondere durch die Fortsetzung der lockeren Geldpolitik der Zentralbanken und verbesserte Konjunkturaussichten. Zunächst keimte im ersten Halbjahr die Eurokrise erneut auf. Zur Rettung des maroden Bankensystems Zyperns wurden erstmals private Spareinlagen einbezogen. Um die Konjunktur der Eurozone zu unterstützen, senkte die Europäische Zentralbank (EZB) im Mai den Leitzins um 25 Basispunkte auf 0,50 Prozent. Im Rentenbereich verzeichneten insbesondere die Staatsanleihen der Euro- Peripherieländer Kursgewinne. Die Rekordjagd der Aktienmärkte setzte sich insbesondere in der zweiten Jahreshälfte weiter fort. Im November senkte die EZB überraschend erneut den Leitzins, diesmal auf ein historisches Tief von 0,25 Prozent. Auch die internationalen Märkte profitierten von den fortgesetzten Staatsanleihekäufen der US-Notenbank und staatlicher Konjunkturhilfen der Bank von Japan. Nach der Ankündigung der US-Notenbank, die Anleihekäufe langsam zurückzufahren (sog. Tapering ), kam es im Juni zunächst zu Kursverlusten. Doch trotz des andauernden US-Haushaltsstreits und Spekulationen über das baldige Zurückfahren der Anleihekäufe in 2013 zeigten sich die Märkte in der zweiten Jahreshälfte vermehrt unbeeindruckt. Zu Jahresende kündigte die US-Notenbank das Tapering für Januar 2014 an, daraufhin reduzierte sich die Verunsicherung der Marktteilnehmer, und die Aktienkurse legten im Rahmen der Jahresendrallye weiter zu. Der Aktienindex für den Euroraum Euro Stoxx 50 verzeichnete im Berichtszeitraum ein Plus von rund 18,0 Prozent und schloss bei Punkten. In den USA stieg der S&P 500 um rund 29,6 Prozent. Der MSCI World stieg um 24,10%. Anlagestrategie und Anlageergebnis Der Fonds Generali FondsStrategie Aktien Global Dynamik verfolgt das Ziel, den MSCI World Index teilweise abzubilden und ist daher auf indexnahe Fonds spezialisiert. Im Berichtszeitraum erfolgte die Abbildung des Index über Fonds, die in die entsprechenden im MSCI World dargestellten Regionen investiert sind. Das Fondsmanagement wählte dabei frei unter allen zum öffentlichen Vertrieb in Deutschland zugelassenen Aktienfonds aus. Der Fonds verfolgte auch im Berichtszeitraum (1. Januar bis 31. Dezember 2013) eine Anlagepolitik basierend auf der Portfoliotheorie von Harry Markowitz und Willliam Sharpe. Hierbei wurde durch die Gewichtung der Länder ein optimales Rendite-Risiko- Verhältnis angestrebt. Im Berichtszeitraum wurde die Verteilung des Fondsvermögens überwiegend nah an der Ländergewichtung im MSCI World vorgenommen. Dabei wurde Amerika mit über 50 Prozent übergewichtet. Asien und Europa wurden mit jeweils rund 25 Prozent etwa gleich gewichtet. Für die Zukunft werden noch deutliche Chancen in den Emerging Markets erwartet. Generali FondsStrategie Aktien Global Dynamik verzeichnete im Berichtszeitraum einen Wertzuwachs von 14,78%*. Anmerkung: Die in diesem Bericht enthaltenen Angaben und Zahlen sind vergangenheitsbezogen und geben keine Hinweise auf die zukünftige Entwicklung. * Wertentwicklung nach BVI-Methode 5

6 Generali FondsStrategie Aktien Global Geprüfter Jahresbericht zum Bericht des Réviseur d Entreprises Agréé An die Anteilinhaber des Generali FondsStrategie Aktien Global Wir haben den beigefügten Jahresabschluss des Generali FondsStrategie Aktien Global geprüft, der aus der Nettovermögensaufstellung, dem Wertpapierbestand zum 31. Dezember 2013, der Ertrags- und Aufwandsrechnung und Veränderung des Nettovermögens für das an diesem Datum endende Geschäftsjahr sowie aus einer Zusammenfassung bedeutsamer Rechnungslegungsmethoden und den sonstigen Erläuterungen zum Jahresbericht besteht. Verantwortung des Verwaltungsrats der Verwaltungsgesellschaft für den Jahresabschluss Der Verwaltungsrat der Verwaltungsgesellschaft ist verantwortlich für die Aufstellung und sachgerechte Gesamtdarstellung des Jahresabschlusses in Übereinstimmung mit den in Luxemburg geltenden gesetzlichen Bestimmungen und Verordnungen zur Aufstellung des Jahresabschlusses und für die internen Kontrollen, die er als notwendig erachtet, um die Aufstellung des Jahresabschlusses zu ermöglichen, der frei von wesentlichen unzutreffenden Angaben ist, unabhängig davon, ob diese aus Unrichtigkeiten oder Verstößen resultieren. Verantwortung des Réviseur d Entreprises Agréé In unserer Verantwortung liegt es, auf der Grundlage unserer Abschlussprüfung über diesen Jahresabschluss ein Prüfungsurteil zu erteilen. Wir führten unsere Abschlussprüfung nach den für Luxemburg von der Commission de Surveillance du Secteur Financier angenommenen internationalen Prüfungsstandards (International Standards on Auditing) durch. Diese Standards verlangen, dass wir die beruflichen Verhaltensanforderungen einhalten und die Prüfung dahingehend planen und durchführen, dass mit hinreichender Sicherheit erkannt werden kann, ob der Jahresabschluss frei von wesentlichen unzutreffenden Angaben ist. Eine Abschlussprüfung beinhaltet die Durchführung von Prüfungshandlungen zum Erhalt von Prüfungsnachweisen für die im Jahresabschluss enthaltenen Wertansätze und Informationen. Die Auswahl der Prüfungshandlungen obliegt der Beurteilung des Réviseur d Entreprises Agréé ebenso wie die Bewertung des Risikos, dass der Jahresabschluss wesentliche unzutreffende Angaben aufgrund von Unrichtigkeiten oder Verstößen enthält. Im Rahmen dieser Risikoeinschätzung berücksichtigt der Réviseur d Entreprises Agréé das für die Aufstellung und sachgerechte Gesamtdarstellung des Jahresabschlusses eingerichtete interne Kontrollsystem, um die unter diesen Umständen angemessenen Prüfungshandlungen festzulegen, nicht jedoch um eine Beurteilung der Wirksamkeit des internen Kontrollsystems abzugeben. Eine Abschlussprüfung umfasst auch die Beurteilung der Angemessenheit der angewandten Rechnungslegungsgrundsätze und -methoden und der Vertretbarkeit der vom Verwaltungsrat der Verwaltungsgesellschaft ermittelten geschätzten Werte in der Rechnungslegung sowie die Beurteilung der Gesamtdarstellung des Jahresabschlusses. Wir sind der Auffassung, dass die von uns erlangten Prüfungsnachweise ausreichend und geeignet sind, um als Grundlage für unser Prüfungsurteil zu dienen. Prüfungsurteil Nach unserer Beurteilung vermittelt der Jahresabschluss in Übereinstimmung mit den in Luxemburg geltenden gesetzlichen Bestimmungen und Verordnungen betreffend die Aufstellung des Jahresabschlusses ein den tatsächlichen Verhältnissen entsprechendes Bild der Vermögens- und Finanzlage des Generali FondsStrategie Aktien Global per 31. Dezember 2013 sowie der Ertragslage und der Entwicklung des Nettovermögens für das an diesem Datum endende Geschäftsjahr. 6

7 Bericht des Réviseur d Entreprises Agréé Sonstiges Die im Jahresbericht enthaltenen ergänzenden Angaben wurden von uns im Rahmen unseres Auftrags durchgesehen, waren aber nicht Gegenstand besonderer Prüfungshandlungen nach den oben beschriebenen Standards. Unser Prüfungsurteil bezieht sich daher nicht auf diese Angaben. Im Rahmen der Gesamtdarstellung des Jahresabschlusses haben uns diese Angaben keinen Anlass zu Anmerkungen gegeben. Ernst & Young Société Anonyme Cabinet de révision agréé Luxemburg, 28. Februar 2014 Bernard LHOEST 7

8 Generali FondsStrategie Aktien Global Geprüfter Jahresbericht zum Nettovermögensaufstellung zum Nettovermögensaufstellung Erläut. Generali FondsStrategie Aktien Global Dynamik EUR Aktiva Wertpapierbestand zum Marktwert Einstandspreis Nicht realisierter Gewinn auf das Anlagevermögen Bareinlagen bei Banken und Barmittel Forderungen aus Dividenden Passiva Verbindlichkeiten aus Rücknahmen Verwaltungsvergütung 3 Depot und Verwaltung 6 Sonstige Verbindlichkeiten 5 Nettovermögen , , , , , , ,00 731, ,81 792, , ,42 Die beigefügten Erläuterungen (Seite 12-13) sind ein integraler Bestandteil dieses Berichts. 8

9 Ertrags- und Aufwandsrechnung und Veränderung des Nettovermögens vom bis Ertrags- und Aufwandsrechnung und Veränderung des Nettovermögens vom bis Ertrags- und Aufwandsrechnung und Veränderung des Nettovermögens Erläut. Generali FondsStrategie Aktien Global Dynamik EUR Erträge Nettodividenden Bankzinsen bei Sicht Sonstige Erträge aus Finanzgeschäften Ausgaben Verwaltungsvergütung 3 Depot- und Unterdepotgebühren 6 Taxe d'abonnement / Abonnementssteuer 4 Verwaltungskosten 6 Prüfungs- und Rechtsberatungskosten Transaktionsgebühren Sonstige Ausgaben Nettoverluste aus Anlagen Realisierter Nettogewinn / -verlust aus: - Verkäufen von Wertpapieren - Devisengeschäften Realisierter Nettogewinn Veränderung des nicht realisierten Nettogewinns / -verlustes aus: - Wertpapieranlagen Nettovermögenszunahme durch Geschäftstätigkeit Dividendenausschüttung 7 Zeichnungen von Anteilen mit Ausschüttung Rücknahmen von Anteilen mit Ausschüttung Erhöhung des Nettovermögens Nettovermögen zu Beginn des Jahres Nettovermögen am Ende des Jahres , ,79 1, , , , , , , ,09 672, , , , , , , , , , , , , ,42 Die beigefügten Erläuterungen (Seite 12-13) sind ein integraler Bestandteil dieses Berichts. 9

10 Generali FondsStrategie Aktien Global Geprüfter Jahresbericht zum Kennzahlen und Veränderungen im Anteilumlauf vom bis Generali FondsStrategie Aktien Global Dynamik Jahresende am: Gesamtvermögen EUR , , ,49 Anteile mit Ausschüttung Anzahl Anteile , , ,00 Nettoinventarwert je Anteil 52,26 45,68 40,62 Ausschüttung pro Anteil (Erläut. 7) 0,2200 0,1000 0,0000 Anteile im Umlauf am Ausgegebene Anteile Zurückgenommene am Anteile im Umlauf Anteile Anteile mit Ausschüttung , ,00 753, ,00 Die beigefügten Erläuterungen (Seite 12-13) sind ein integraler Bestandteil dieses Berichts. 10

11 Wertpapierbestand Wertpapierbestand Generali FondsStrategie Aktien Global Dynamik Wertpapierbestand zum Bezeichnung Währung Anzahl Nennwert Marktwert in EUR % des Nettoverm. Aktien/Anteile aus OGAW/OGA Aktien/Anteile aus Investmentfonds Irland GAM STAR FD PLC STAR CHINA EQ USD CAP USD ,27 6,10 HSBC S&P 500 UCITS ETF DIS EUR ,50 15,10 ISHARES II PLC MSCI EM LATIN AMERICA UCITS ETF (INC) DIS EUR ,45 1,75 ISHARES II PLC MSCI EUROPE UCITS ETF (INC) DIS EUR ,00 8,10 ISHARES III PLC MSCI PACIFIC EX-JAPAN UCITS ETF (INC) DIS USD ,22 0,42 ISHARES III PLC MSCI PACIFIC EX-JAPAN UCITS ETF (INC) DIS EUR ,19 10, ,63 41,88 Luxemburg BGF UNITED KINGDOM FD -A2- CAP GBP ,04 6,69 FIDELITY FD AMERICA -A-DIS- USD DIS USD ,64 6,44 FIDELITY FD SWITZERLAND -A-DIS- CHF DIS CHF ,61 2,53 FT EMERGINGARABIA FCP DIS EUR ,90 1,78 JP MORGAN FD EASTERN EUROPE EQ -A-DIS- EUR DIS EUR ,67 2,78 JP MORGAN FD INDIA -A-DIS- USD DIS USD ,43 2,77 JP MORGAN FD US VALUE -A-DIS- USD DIS USD ,30 11, ,59 34,52 Frankreich STATE STREET GLOBAL ADVISORS INDEX FD CANADA INDEX EQ -P- CAP CAD ,59 8,19 STATE STREET GLOBAL ADVISORS INDEX FD US INDEX EQ -I- CAP USD ,43 11, ,02 19,57 Deutschland DEUTSCHE NOMURA JAPAN GROWTH -LC- CAP EUR ,92 2, ,92 2,32 Summe Aktien/Anteile aus Investmentfonds ,16 98,29 Summe Aktien/Anteile aus OGAW/OGA ,16 98,29 Gesamtwertpapierbestand ,16 98,29 Die beigefügten Erläuterungen (Seite 12-13) sind ein integraler Bestandteil dieses Berichts. >> 11

12 Generali FondsStrategie Aktien Global Geprüfter Jahresbericht zum Erläuterungen zum Jahresbericht zum 31. Dezember Struktur Die Jahresberichte sind gemäß den in Luxemburg geltenden Vorschriften nach Teil I des geänderten Luxemburger Gesetzes vom 17. Dezember 2010 über Organismen für gemeinsame Anlagen (das Gesetz von 2010 ) erstellt. Der Fonds wird von Generali Fund Management S.A. (die Verwaltungsgesellschaft ) verwaltet (Luxemburger Handelsregister B ). Die Verwaltungsgesellschaft verwaltet ebenfalls die Fonds GENERALI KOMFORT, GENERALI BELGIUM FCP - FIS, VOBA FUND, GP & G FUND, GENERALI VERMÖGENSSTRATEGIE, GENERALI CHINA, GENERALI BELGIUM SENIOR HOMES FCP SIF, GENERALI DIVERSIFICATION und die Sociétés d Investissement à Capital Variable GENERALI INVESTMENTS SICAV, GENERALI MULTINATIONAL PENSION SOLUTIONS SICAV, BG SICAV, BG SELECTION SICAV und BG DRAGON CHINA. Zum 31. Dezember 2013 stand den Anlegern ein Teilfonds zur Verfügung: Name des Teilfonds Generali FondsStrategie Aktien Global Dynamik Währung EUR 2. Wichtigste Grundsätze der Rechnungslegung a) Berechnung des Nettoinventarwertes Die Berechnung des Nettoinventarwertes des Teilfonds erfolgt durch Teilung des Fondsvermögens des Teilfonds durch die Anzahl der am entsprechenden Bewertungstag im Umlauf befindlichen Anteile dieses Teilfonds. b) Bewertung des Wertpapierbestandes Die im Fonds enthaltenen Zielfonds werden zum letzten festgestellten und erhältlichen Nettoinventarwert bewertet. Zielfondsanteile, die an einer Börse amtlich notiert sind oder an einem anderen geregelten Markt gehandelt werden, werden zum letzten verfügbaren Kurs bewertet. c) Devisenkurse Vermögenswerte oder Verbindlichkeiten in anderen Währungen als denjenigen, auf welche das Fondsvermögen des entsprechenden Teilfonds lautet, werden zu den Devisenkursen umgerechnet, welche zum Zeitpunkt der Bestimmung des Nettoinventarwertes gelten. d) Realisierte Gewinne/Verluste aus Wertpapiergeschäften Die realisierten Gewinne oder Verluste aus Wertpapiergeschäften werden auf der Grundlage der durchschnittlichen Einstandspreise der verkauften Wertpapiere errechnet. e) Buchführung Sowohl die Buchführung als auch der Jahresabschluss des Teilfonds lauten auf Euro. f) Dividendenerträge Dividendenerträge werden auf Ex-Dividenden-Basis abzüglich der Quellensteuern erfasst. g) Transaktionsgebühren Die Transaktionsgebühren, d.h. die von den Brokern und der Depotbank für Wertpapiergeschäfte und ähnlichen Transaktionen berechneten Gebühren, sind in der Ertrags- und Aufwandsrechnung und Veränderung des Nettovermögens im Konto Transaktionsgebühren getrennt ausgewiesen. 3. Vergütung der Verwaltungsgesellschaft Die Verwaltungsgesellschaft erhält eine Verwaltungsvergütung in Höhe von jährlich 1,20%, die täglich auf das Fondsvermögen des vorangegangenen Bewertungstages zu berechnen und monatlich nachträglich auszuzahlen ist. Bei Anlage eines wesentlichen Teils des Nettovermögens eines Teilfonds in Anteile anderer OGAW und/oder sonstiger OGA darf der Gesamtbetrag der vom Teilfonds sowie vom OGAW und/oder sonstigen OGA, in die die Verwaltungsgesellschaft das Teilfondsvermögen zu investieren beabsichtigt, zu tragenden Verwaltungsgebühren 4,00% des der Verwaltung unterstehenden Vermögens nicht überschreiten. 12

13 Erläuterungen zum Jahresbericht zum Besteuerung Nach gegenwärtigem Recht und gegenwärtiger Verwaltungspraxis unterliegt der Fonds keiner Einkommensteuer in Luxemburg. Der Fonds zahlt in Luxemburg eine jährliche Kapitalsteuer ( taxe d abonnement ) von 0,05% auf das Fondsvermögen; diese Steuer ist vierteljährlich zahlbar und wird auf das Nettofondsvermögen am Ende des entsprechenden Vierteljahres berechnet. Auf Anlagen in anderen Investmentfonds, die nach luxemburgischem Recht gegründet wurden und bereits der Kapitalsteuer unterliegen, ist diese Steuer nicht zahlbar. 5. Sonstige Verbindlichkeiten Diese Rubrik besteht aus der taxe d abonnement und den Prüfungskosten. 6. Depotgebühren und Gebühren der Zentralverwaltung Die Depotbank und die Zentralverwaltung werden von dem Fonds gemäß der in Luxemburg üblichen Geschäftspraxis bezahlt. Diese Gebühren werden auf der Grundlage der täglichen Nettoinventarwerte des Teilfonds berechnet und sind monatlich auszuzahlen. 7. Dividendenausschüttung Der Fonds zahlte im Laufe des Jahres eine Dividende auf der Grundlage der Nettoerträge 2012 aus. Die Notierung Ex- Dividende, erfolgte am und die Auszahlung erfolgte am Der Betrag wurde wie folgt gezahlt: Name des Teilfonds Währung Einheitliche Dividende pro Anteil Generali FondsStrategie Aktien Global Dynamik EUR 0, Investitionen in nahe stehende Unternehmen Erwirbt der Teilfonds Anteile anderer OGAW und/oder sonstiger OGA, die unmittelbar oder mittelbar von derselben Verwaltungsgesellschaft oder einer anderen Gesellschaft verwaltet werden, mit der die Verwaltungsgesellschaft durch eine gemeinsame Verwaltung oder Beherrschung oder durch eine wesentliche direkte oder indirekte Beteiligung verbunden ist, so darf die Verwaltungsgesellschaft oder die andere Gesellschaft für die Zeichnung oder den Rückkauf von Anteilen der anderen OGAW und/oder anderen OGA durch den Teilfonds keine Gebühren berechnen. 9. Devisenkurse per Amerikanische Dollar (USD) 1,3815 = 1 Euro (EUR) Britische Pfund (GBP) 0,8359 = 1 Euro (EUR) Kanadische Dollar (CAD) 1,4729 = 1 Euro (EUR) Schweizer Franken (CHF) 1,2246 = 1 Euro (EUR) 10. Änderung der Portfoliozusammensetzung Einzelheiten zu den Änderungen bei der Portfoliozusammensetzung im Laufe des am endenden Jahres liegen für die Anteilinhaber am Gesellschaftssitz der Verwaltungsgesellschaft oder bei der deutschen Informationsstelle bereit und werden kostenlos ausgegeben. 13

14 Generali FondsStrategie Aktien Global Geprüfter Jahresbericht zum Zusätzliche Informationen (ungeprüft) Gesamtkostenquote 1,53% p.a. Die Gesamtkostenquote drückt die Summe der Kosten und Gebühren (ohne Transaktionsgebühren) als Prozentsatz des durchschnittlichen Fondsvolumens innerhalb des Geschäftsjahres aus. Portfolioumschichtung (Portfolio Turnover Rate (PTR)) 9,71% p.a. Die ermittelte Zahl der Häufigkeit der Portfolioumschichtung stellt das Verhältnis zwischen den Wertpapieran- und -verkäufen, den Mittelzu- und -abflüssen sowie des durchschnittlichen Nettofondsvermögens für den angegebenen Berichtszeitraum dar. Messverfahren zur Ermittlung des Gesamtrisikos (ungeprüft) Die global investierten Vermögenswerte des Teilfonds werden in Übereinstimmung mit den Bestimmungen des CSSF - Rundschreibens 11/512 berechnet. Der Teilfonds wendet den Commitment-Ansatz an, um das Gesamtrisiko zu ermitteln und zu prüfen. Steuerliche Hinweise Bekanntmachung der Angaben gemäss 5 Abs.1 Nr.3 InvStG (Betrag pro Anteil in Fondswährung) Zeitraum: bis LU GENERALI FONDSSTRATEGIE AKTIEN GLOBAL DYNAMIK AUSSCHÜTTEND Währung: EUR PV BV EStG BV KStG 5 Abs. 1 Nr. 1 a) Betrag der Ausschüttung (Ex-Tag: ) 0,0800 0,0800 0, Abs. 1 Nr. 1 a)aa) darin enthaltene ausschüttungsgleiche Erträge der Vorjahre 0,0000 0,0000 0, Abs. 1 Nr. 1 a)bb) darin enthaltene Substanzbeträge 0,0000 0,0000 0, Abs. 1 Nr. 2 Betrag der ausschüttungsgleichen Erträge 0,0664 0,0664 0, Abs. 1 Nr. 1 b) Betrag der ausgeschütteten Erträge 0,0800 0,0800 0, Abs. 1 Nr. 1 c) in den ausschüttungsgleichen / ausgeschütteten Erträgen enthaltene 5 Abs. 1 Nr. 1 c)aa) 5 Abs. 1 Nr. 1 c)bb) Erträge i.s.d. 2 Abs. 2 S. 1 InvStG i.v.m. 3 Nr. 40 EStG oder im Fall des 16 InvStG i.v.m. 8b Abs. 1 KStG Veräußerungsgewinne i.s.d. 2 Abs. 2 S. 2 InvStG i.v.m. 8b Abs. 2 KStG oder 3 Nr. 40 EStG - 0, ,0000 0, Abs. 1 Nr. 1 c)cc) Erträge i.s.d. 2 Abs. 2a InvStG - 0,0002 0, Abs. 1 Nr. 1 c)dd) 5 Abs. 1 Nr. 1 c)ee) 5 Abs. 1 Nr. 1 c)ff) steuerfreie Veräußerungsgewinne i.s.d. 2 Abs. 3 Nr. 1 S. 1 InvStG in der am anzuwendenden Fassung Erträge i.s.d. 2 Abs. 3 Nr. 1 S. 2 InvStG in der am anzuwendenden Fassung steuerfreie Veräußerungsgewinne i.s.d. 2 Abs. 3 in der ab anzuwendenden Fassung 0, ,0000 0,0000 0,0000 0,0000 0,0000 0, Abs. 1 Nr. 1 c)gg) Einkünfte i.s.d. 4 Abs. 1 InvStG 0,0000 0,0000 0, Abs. 1 Nr. 1 c)hh) 5 Abs. 1 Nr. 1 c)ii) in gg) enthaltene Einkünfte, die nicht dem Progressionsvorbehalt unterliegen Einkünfte i.s.d. 4 Abs. 2 InvStG, für die kein Abzug nach 4 Abs. 4 InvStG vorgenommen wurde 0,0000 0,0000 0,0000 0,0785 0,0785 0,

15 Zusätzliche Informationen 5 Abs. 1 Nr. 1 c)jj) 5 Abs. 1 Nr. 1 c)kk) 5 Abs. 1 Nr. 1 c)ll) 5 Abs. 1 Nr. 1 c) mm) 5 Abs. 1 Nr. 1 c)nn) 5 Abs. 1 Nr. 1 c) oo) in ii) enthaltene Einkünfte, auf die 2 Abs. 2 InvStG i.v.m. 8b Abs. 2 KStG oder 3 Nr. 40 EStG oder im Fall des 16 InvStG i.v.m. 8b Abs. 1 KStG anzuwenden ist in ii) enthaltene Einkünfte i.s.d. 4 Abs. 2 InvStG, die nach einem DBA zur Anrechnung einer als gezahlt geltenden Steuer auf die ESt oder KSt berechtigen in kk) enthaltene Einkünfte, auf die 2 Abs. 2 InvStG i.v.m. 8b Abs. 2 KStG oder 3 Nr. 40 EStG oder im Fall des 16 InvStG i.v.m. 8b Abs. 1 KStG anzuwenden ist - 0,0673-0,0000 0,0000 0,0000-0, Erträge i.s.d. 18 Abs. 22 S. 4 InvStG i.v.m. 8b Abs. 1 KStG - - 0,0000 in ii) enthaltene Einkünfte i.s.d. 21 Abs. 22 S. 4 InvStG, auf die 2 Abs. 2 InvStG in der am 20. März 2013 geltenden Fassung i.v.m. 8b Abs. 1 KStG anzuwenden ist in kk) enthaltene Einkünfte i.s.d. 21 Abs. 22 S. 4 InvStG, auf die 2 Abs. 2 InvStG in der am 20. März 2013 geltenden Fassung i.v.m. 8b Abs. 1 KStG anzuwenden ist - - 0, , Abs. 1 Nr. 1 d) zur Anrechnung von Kapitalertragsteuer berechtigender Teil 5 Abs. 1 Nr. 1 d)aa) i.s.d. 7 Abs. 1 und 2 InvStG 0,1464 0,1464 0, Abs. 1 Nr. 1 d)bb) i.s.d. 7 Abs. 3 InvStG Abs. 1 Nr. 1 d)cc) i.s.d. 7 Abs. 1 S. 5 InvStG, soweit in aa) enthalten 0,0000 0,0000 0, Abs. 1 Nr. 1 f) 5 Abs. 1 Nr. 1 f)aa) 5 Abs. 1 Nr. 1 f)bb) 5 Abs. 1 Nr. 1 f)cc) 5 Abs. 1 Nr. 1 f)dd) 5 Abs. 1 Nr. 1 f)ee) 5 Abs. 1 Nr. 1 f)ff) 5 Abs. 1 Nr. 1 f)gg) 5 Abs. 1 Nr. 1 f)hh 5 Abs. 1 Nr. 1 f)ii) Betrag der ausländischen Steuer, der auf die in den ausgeschütteten / ausschüttungsgleichen Erträgen enthaltenen Einkünfte i.s.d. 4 Abs. 2 InvStG entfällt und nach 4 Abs. 2 InvStG i.v.m. 32d Abs. 5 oder 34c Abs. 1 EStG oder einem DBA anrechenbar ist, wenn kein Abzug nach 4 Abs. 4 InvStG vorgenommen wurde in aa) enthalten ist und auf Einkünfte entfällt, auf die 2 Abs. 2 InvStG i.v.m. 8b Abs. 2 KStG oder 3 Nr. 40 EStG oder im Fall des 16 InvStG i.v.m. 8b Abs. 1 KStG anzuwenden ist nach 4 Abs. 2 InvStG i.v.m. 34c Abs. 3 EStG abziehbar ist, wenn kein Abzug nach 4 Abs. 4 InvStG vorgenommen wurde in cc) enthalten ist und auf Einkünfte entfällt, auf die 2 Abs. 2 InvStG i.v.m. 8b Abs. 2 KStG oder 3 Nr. 40 EStG oder im Fall des 16 InvStG i.v.m. 8b Abs. 1 KStG anzuwenden ist nach DBA als gezahlt gilt und nach 4 Abs. 2 InvStG i.v.m. diesem Abkommen anrechenbar ist in ee) enthalten ist und auf Einkünfte entfällt, auf die 2 Abs. 2 InvStG i.v.m. 8b Abs. 2 KStG oder 3 Nr. 40 EStG oder im Fall des 16 InvStG i.v.m. 8b Abs. 1 KStG anzuwenden ist in aa) enthalten ist und auf Einkünfte i.s.d. 21 Abs. 22 S. 4 InvStG entfällt, auf die 2 Abs. 2 InvStG in der am 20. März 2013 geltenden Fassung i.v.m. 8b Abs. 1 KStG anzuwenden ist in cc) enthalten ist und auf Einkünfte i.s.d. 21 Abs. 22 S. 4 InvStG entfällt, auf die 2 Abs. 2 InvStG in der am 20. März 2013 geltenden Fassung i.v.m. 8b Abs. 1 KStG anzuwenden ist in ee) enthalten ist und auf Einkünfte i.s.d. 21 Abs. 22 S. 4 InvStG entfällt, auf die 2 Abs. 2 InvStG in der am 20. März 2013 geltenden Fassung i.v.m. 8b Abs. 1 KStG anzuwenden ist 0,0196 0,0627 0,0627-0,0604-0,0000 0,0000 0,0000-0,0000-0,0000 0,0000 0,0000-0, , , , Abs. 1 Nr. 1 g) Betrag der AfA oder Substanzverringerung 0,0000 0,0000 0, Abs. 1 Nr. 1 h) 5 Abs. 1 Nr. 1 i) Betrag der im Geschäftsjahr gezahlten Quellensteuer, vermindert um die erstattete Quellensteuer des Geschäftsjahres oder früherer Geschäftsjahre Betrag der nichtabziehbaren Werbungskosten i.s.d. 3 Abs. 3 S. 2 Nr. 2 InvStG 0,0000 0,0000 0,0000 0,0610 0,0610 0,

16 Kontakt in Deutschland Generali Investments Deutschland Kapitalanlagegesellschaft mbh Unter Sachsenhausen 27, D Köln 3/2014

Generali FondsStrategie Aktien Global

Generali FondsStrategie Aktien Global Generali FondsStrategie Aktien Global Ein Fonds der Generali Fund Management S.A. Ungeprüfter Halbjahresbericht zum 30.06.2011 Generali FondsStrategie Aktien Global Dynamik FUND MANAGEMENT Generali FondsStrategie

Mehr

Generali FondsStrategie Aktien Global

Generali FondsStrategie Aktien Global Generali FondsStrategie Aktien Global Ein Fonds der Generali Investments Luxembourg S.A. Ungeprüfter Halbjahresbericht zum 30.06.2009 Generali FondsStrategie Aktien Global Dynamik Generali FondsStrategie

Mehr

Generali FondsStrategie Aktien Global

Generali FondsStrategie Aktien Global Generali FondsStrategie Aktien Global Ein Fonds der Generali Fund Management S.A. Ungeprüfter Halbjahresbericht zum 30.06.2014 AMG449 159i9349 8/2008 Generali FondsStrategie Aktien Global Dynamik Generali

Mehr

Generali VermögensStrategie

Generali VermögensStrategie Generali VermögensStrategie Ein Fonds der Generali Fund Management S.A. Ungeprüfter Halbjahresbericht für den Zeitraum vom 01.01.2011 bis 30.06.2011 Generali VermögensStrategie Defensiv Generali VermögensStrategie

Mehr

GENERALI FONDSSTRATEGIE AKTIEN GLOBAL Halbjahresbericht zum 30.06.2015. Generali Investments Luxembourg S.A.

GENERALI FONDSSTRATEGIE AKTIEN GLOBAL Halbjahresbericht zum 30.06.2015. Generali Investments Luxembourg S.A. GENERALI FONDSSTRATEGIE AKTIEN GLOBAL Halbjahresbericht zum 30.06.2015 Generali Investments Luxembourg S.A. Generali FondsStrategie Aktien Global Ungeprüfter Halbjahresbericht zum 30.06.2015 Inhaltsübersicht

Mehr

Generali Komfort. Ein Fonds der Generali Fund Management S.A. Ungeprüfter Halbjahresbericht zum 30.06.2011

Generali Komfort. Ein Fonds der Generali Fund Management S.A. Ungeprüfter Halbjahresbericht zum 30.06.2011 Generali Komfort Ein Fonds der Generali Fund Management S.A. Ungeprüfter Halbjahresbericht zum 30.06.2011 Generali Komfort Balance Generali Komfort Wachstum Generali Komfort Dynamik Europa Generali Komfort

Mehr

Generali VermögensStrategie

Generali VermögensStrategie Generali VermögensStrategie Ein Fonds der Generali Fund Management S.A. Ungeprüfter Halbjahresbericht zum 30.06.2014 AMG452 159i9365 3/2010 Generali VermögensStrategie Defensiv Generali VermögensStrategie

Mehr

GENERALI INVESTMENTS SICAV

GENERALI INVESTMENTS SICAV GENERALI INVESTMENTS SICAV Ungeprüfter Halbjahresbericht zum 30.06.2012 RCS Luxembourg N B86432 GENERALI INVESTMENTS SICAV Ungeprüfter Halbjahresbericht zum 30.06.2012 Inhaltsverzeichnis 6 6 120 121 7

Mehr

GENERALI VERMÖGENSSTRATEGIE Geprüfter Jahresbericht zum 31.12.2014

GENERALI VERMÖGENSSTRATEGIE Geprüfter Jahresbericht zum 31.12.2014 GENERALI VERMÖGENSSTRATEGIE Geprüfter Jahresbericht zum 31.12.2014 Generali VermögensStrategie Geprüfter Jahresbericht zum 31.12.2014 Inhaltsübersicht Jahresbericht 3 4 5 7 14 17 Firmenspiegel Verwaltungsrat

Mehr

GENERALI INVESTMENTS SICAV Ungeprüfter Halbjahresbericht zum 30.06.2015. RCS Luxembourg N B86432

GENERALI INVESTMENTS SICAV Ungeprüfter Halbjahresbericht zum 30.06.2015. RCS Luxembourg N B86432 GENERALI INVESTMENTS SICAV Ungeprüfter Halbjahresbericht zum 30.06.2015 RCS Luxembourg N B86432 Für die folgenden Teilfonds ist keine Anzeige nach 310 Kapitalanlagegesetzbuch erstattet worden und dieser

Mehr

GENERALI VERMÖGENSSTRATEGIE Halbjahresbericht zum 30.06.2015. Generali Investments Luxembourg S.A.

GENERALI VERMÖGENSSTRATEGIE Halbjahresbericht zum 30.06.2015. Generali Investments Luxembourg S.A. GENERALI VERMÖGENSSTRATEGIE Halbjahresbericht zum 30.06.2015 Generali Investments Luxembourg S.A. Generali VermögensStrategie Ungeprüfter Halbjahresbericht zum 30.06.2015 Inhaltsübersicht Halbjahresbericht

Mehr

Generali Komfort. Ein Fonds der Generali Fund Management S.A. Ungeprüfter Halbjahresbericht zum 30.06.2012

Generali Komfort. Ein Fonds der Generali Fund Management S.A. Ungeprüfter Halbjahresbericht zum 30.06.2012 Generali Komfort Ein Fonds der Generali Fund Management S.A. Ungeprüfter Halbjahresbericht zum 30.06.2012 Generali Komfort Balance Generali Komfort Wachstum Generali Komfort Dynamik Europa Generali Komfort

Mehr

Besteuerungsgrundlagen

Besteuerungsgrundlagen Ausschüttungen/Thesaurierungen 2011 Besteuerungsgrundlagen Allianz Global Investors Ireland S. A. Inhalt Ausschüttungen/Thesaurierungen Allianz Global Investors Fund VI Allianz RCM China Fund.......................................

Mehr

SEB Investment GmbH. Bekanntmachung der Besteuerungsgrundlagen gemäß 5 Abs. 1 Investmentsteuergesetz (InvStG)

SEB Investment GmbH. Bekanntmachung der Besteuerungsgrundlagen gemäß 5 Abs. 1 Investmentsteuergesetz (InvStG) PwC FS Tax GmbH Seite 1/6 SEB Investment GmbH Bekanntmachung der Besteuerungsgrundlagen gemäß 5 Abs. 1 Investmentsteuergesetz (InvStG) Die Investmentgesellschaft SEB Investment GmbH hat für den Investmentfonds

Mehr

KEPLER-FONDS Kapitalanlagegesellschaft m.b.h.

KEPLER-FONDS Kapitalanlagegesellschaft m.b.h. KEPLER-FONDS Kapitalanlagegesellschaft m.b.h. Bekanntmachung der Besteuerungsgrundlagen gemäß 5 Abs. 1 InvStG für das am 23. April 2015 endende Geschäftsjahr (Verschmelzungsstichtag) Die KEPLER-FONDS Kapitalanlagegesellschaft

Mehr

Ungeprüfter Halbjahresbericht zum 31. Juli 2011 HUK-VERMÖGENSFONDS

Ungeprüfter Halbjahresbericht zum 31. Juli 2011 HUK-VERMÖGENSFONDS Ungeprüfter Halbjahresbericht zum 31. Juli 2011 HUK-VERMÖGENSFONDS Richtlinienkonformer Investmentfonds Luxemburger Rechts HUK-VERMÖGENSFONDS UNGEPRÜFTER HALBJAHRESBERICHT zum 31. Juli 2011 Verwaltungsgesellschaft

Mehr

Generali Komfort. Ein Fonds der Generali Fund Management S.A. Ungeprüfter Halbjahresbericht zum 30.06.2014

Generali Komfort. Ein Fonds der Generali Fund Management S.A. Ungeprüfter Halbjahresbericht zum 30.06.2014 Generali Komfort Ein Fonds der Generali Fund Management S.A. Ungeprüfter Halbjahresbericht zum 30.06.2014 Generali Komfort Balance Generali Komfort Wachstum Generali Komfort Dynamik Europa Generali Komfort

Mehr

Die auf den folgenden Seiten gedruckte Bekanntmachung entspricht der Veröffentlichung im Elektronischen Bundesanzeiger.

Die auf den folgenden Seiten gedruckte Bekanntmachung entspricht der Veröffentlichung im Elektronischen Bundesanzeiger. Die auf den folgenden Seiten gedruckte Bekanntmachung entspricht der Veröffentlichung im Elektronischen. Daten zur Veröffentlichung: Veröffentlichungsmedium: Internet Internet-Adresse: www.ebundesanzeiger.de

Mehr

E Fund Management (Hong Kong) Co., Limited Hong Kong. Bekanntmachung der Besteuerungsgrundlagen gemäß 5 Abs. 1 Investmentsteuergesetz (InvStG)

E Fund Management (Hong Kong) Co., Limited Hong Kong. Bekanntmachung der Besteuerungsgrundlagen gemäß 5 Abs. 1 Investmentsteuergesetz (InvStG) PwC FS Tax GmbH Seite 1/6 E Fund Management (Hong Kong) Co., Limited Hong Kong Bekanntmachung der Besteuerungsgrundlagen gemäß 5 Abs. 1 Investmentsteuergesetz (InvStG) E Fund Management (Hong Kong) Co.,

Mehr

KEPLER-FONDS Kapitalanlagegesellschaft m.b.h. Linz, Österreich. Besteuerungsgrundlagen gem. 5 Abs 1 Nr. 1 InvStG

KEPLER-FONDS Kapitalanlagegesellschaft m.b.h. Linz, Österreich. Besteuerungsgrundlagen gem. 5 Abs 1 Nr. 1 InvStG KEPLER-FONDS Kapitalanlagegesellschaft m.b.h. Linz, Österreich Besteuerungsgrundlagen gem. 5 Abs 1 Nr. 1 InvStG Fondsname: PRIVAT BANK Global Aktienfonds (A) ISIN: AT0000986310 Ende Geschäftsjahr: 30.04.2009

Mehr

Ungeprüfter Halbjahresbericht zum 31. Juli 2008 HUK-VERMÖGENSFONDS

Ungeprüfter Halbjahresbericht zum 31. Juli 2008 HUK-VERMÖGENSFONDS Ungeprüfter Halbjahresbericht zum 31. Juli 2008 HUK-VERMÖGENSFONDS Richtlinienkonformer Investmentfonds Luxemburger Rechts HUK-VERMÖGENSFONDS UNGEPRÜFTER HALBJAHRESBERICHT zum 31. Juli 2008 Verwaltungsgesellschaft

Mehr

Generali FondsStrategie Aktien Global

Generali FondsStrategie Aktien Global Generali FondsStrategie Aktien Global Ein Fonds der Generali Investments Luxembourg S.A. Halbjahresbericht zum 30.06.2008 Generali FondsStrategie Aktien Global Dynamik Generali FondsStrategie Aktien Global

Mehr

KEPLER-FONDS Kapitalanlagegesellschaft m.b.h. Linz, Österreich. Besteuerungsgrundlagen gem. 5 Abs 1 Nr. 1 InvStG

KEPLER-FONDS Kapitalanlagegesellschaft m.b.h. Linz, Österreich. Besteuerungsgrundlagen gem. 5 Abs 1 Nr. 1 InvStG KEPLER-FONDS Kapitalanlagegesellschaft m.b.h. Linz, Österreich Besteuerungsgrundlagen gem. 5 Abs 1 Nr. 1 InvStG Fondsname: KEPLER US Aktienfonds (A) ISIN: AT0000825484 Ende Geschäftsjahr: 31.10.2008 Ausschüttung:

Mehr

KEPLER-FONDS Kapitalanlagegesellschaft m.b.h. Linz, Österreich

KEPLER-FONDS Kapitalanlagegesellschaft m.b.h. Linz, Österreich KEPLER-FONDS Kapitalanlagegesellschaft m.b.h. Linz, Österreich Besteuerungsgrundlagen gem. 5 Abs 1 Nr. 1 bzw 2 InvStG Fondsname: KEPLER Dollar Rentenfonds (T) ISIN: AT0000722665 Ende Geschäftsjahr: 31.10.2011

Mehr

KEPLER-FONDS Kapitalanlagegesellschaft m.b.h. Linz, Österreich

KEPLER-FONDS Kapitalanlagegesellschaft m.b.h. Linz, Österreich KEPLER-FONDS Kapitalanlagegesellschaft m.b.h. Linz, Österreich Fondsname: KEPLER Ethik Aktienfonds ISIN: AT0000675657 (Ausschüttungsanteile) AT0000675665 (Thesaurierungsanteile) Ende Geschäftsjahr: 30.6.2005

Mehr

Bundesanzeiger Herausgegeben vom Bundesministerium der Justiz

Bundesanzeiger Herausgegeben vom Bundesministerium der Justiz Herausgegeben Die auf den folgenden Seiten gedruckte Bekanntmachung entspricht der Veröffentlichung im Bundesanzeiger. Daten zur Veröffentlichung: Veröffentlichungsmedium: Internet Internet-Adresse: www.bundesanzeiger.de

Mehr

Besteuerung der Erträgnisse des Geschäftsjahres 2010/2011 30. September 2011 LBLux Fonds T.OP Zins TL LU0226340627

Besteuerung der Erträgnisse des Geschäftsjahres 2010/2011 30. September 2011 LBLux Fonds T.OP Zins TL LU0226340627 Besteuerung der Erträgnisse des Geschäftsjahres 2010/2011 30. September 2011 LBLux Fonds T.OP Zins TL LU0226340627 für die in der Bundesrepublik Deutschland unbeschränkt steuerpflichtigen Anteilinhaber

Mehr

Swiss Finance & Property Funds AG Zürich / Schweiz. Bekanntmachung der Besteuerungsgrundlagen gemäß 5 Abs. 1 Investmentsteuergesetz (InvStG)

Swiss Finance & Property Funds AG Zürich / Schweiz. Bekanntmachung der Besteuerungsgrundlagen gemäß 5 Abs. 1 Investmentsteuergesetz (InvStG) PwC FS Tax GmbH Seite 1/6 Swiss Finance & Property Funds AG Zürich / Schweiz Bekanntmachung der Besteuerungsgrundlagen gemäß 5 Abs. 1 Investmentsteuergesetz (InvStG) Die Verwaltungsgesellschaft Swiss Finance

Mehr

Veröffentlichung der Besteuerungsgrundlagen gemäß 5 InvStG für

Veröffentlichung der Besteuerungsgrundlagen gemäß 5 InvStG für (alle Angaben je 1 Anteil und in EUR) Veröffentlichung der Besteuerungsgrundlagen gemäß 5 InvStG für Bantleon Anleihenfonds Bantleon Return Anteilklasse IA (ISIN: LU0109659770) WKN: 615250 für den Zeitraum

Mehr

Die auf den folgenden Seiten gedruckte Bekanntmachung entspricht der Veröffentlichung im Elektronischen Bundesanzeiger.

Die auf den folgenden Seiten gedruckte Bekanntmachung entspricht der Veröffentlichung im Elektronischen Bundesanzeiger. Die auf den folgenden Seiten gedruckte Bekanntmachung entspricht der Veröffentlichung im Elektronischen. Daten zur Veröffentlichung: Veröffentlichungsmedium: Internet Internet-Adresse: www.ebundesanzeiger.de

Mehr

SEB Investment GmbH. Bekanntmachung der Besteuerungsgrundlagen gemäß 5 Abs. 1 Investmentsteuergesetz (InvStG)

SEB Investment GmbH. Bekanntmachung der Besteuerungsgrundlagen gemäß 5 Abs. 1 Investmentsteuergesetz (InvStG) PwC FS Tax GmbH Seite 1/6 SEB Investment GmbH Bekanntmachung der Besteuerungsgrundlagen gemäß 5 Abs. 1 Investmentsteuergesetz (InvStG) Die Kapitalverwaltungsgesellschaft SEB Investment GmbH hat für den

Mehr

Pioneer Funds- Global High Yield (Class A EUR non distributing)

Pioneer Funds- Global High Yield (Class A EUR non distributing) Pioneer Funds- Global High Yield (Class A EUR non distributing) Bekanntmachung der Angaben gemäß 5 Abs. 1 Nr. 1 und 2 Investmentsteuergesetz für den Zeitraum vom 1. Januar 2007 bis zum 31. Dezember 2007

Mehr

3 Banken Aktien-Dachfonds

3 Banken Aktien-Dachfonds Miteigentumsfonds gemäß 2 Abs. 1 und 2 InvFG ISIN AT0000784830 H A L B J A H R E S B E R I C H T vom 1. Juli 2014 bis 31. Dezember 2014 3 Banken-Generali Investment-Gesellschaft m.b.h. Untere Donaulände

Mehr

SEI Global Master Fund plc Dublin / Irland. Bekanntmachung vorläufiger der Besteuerungsgrundlagen gemäß 5 Abs. 1 InvStG

SEI Global Master Fund plc Dublin / Irland. Bekanntmachung vorläufiger der Besteuerungsgrundlagen gemäß 5 Abs. 1 InvStG PwC FS Tax GmbH Seite 1/1 SEI Global Master Fund plc Dublin / Irland Bekanntmachung vorläufiger der Besteuerungsgrundlagen gemäß 5 Abs. 1 InvStG SEI Global Master Fund plc, eine nach irischem Recht inkorporierte

Mehr

ETF. Société d'investissement à Capital Variable. Geprüfter Jahresbericht für die Periode vom 17. Juli 2008 (Auflegungsdatum) bis zum 30.

ETF. Société d'investissement à Capital Variable. Geprüfter Jahresbericht für die Periode vom 17. Juli 2008 (Auflegungsdatum) bis zum 30. ETF Société d'investissement à Capital Variable Geprüfter Jahresbericht für die Periode vom 17. Juli 2008 (Auflegungsdatum) bis zum 30. Juni 2009 Es können keine Anteile auf der Basis von Finanzberichten

Mehr

BayernInvest Luxembourg S.A. 3, rue Jean Monnet L-2180 Luxembourg Luxembourg R.C.S. B 37 803

BayernInvest Luxembourg S.A. 3, rue Jean Monnet L-2180 Luxembourg Luxembourg R.C.S. B 37 803 BayernInvest Luxembourg S.A. 3, rue Jean Monnet L-2180 Luxembourg Luxembourg R.C.S. B 37 803 Mitteilung an die Anteilinhaber des BayernInvest Fonds Fusionen der Teilfonds - BayernInvest Balanced Stocks

Mehr

Auflösungsbericht für UBS (D) Vermögensstrategie Flexibel 01.01.2012-29.03.2012. Rumpfgeschäftsjahr

Auflösungsbericht für UBS (D) Vermögensstrategie Flexibel 01.01.2012-29.03.2012. Rumpfgeschäftsjahr Auflösungsbericht für UBS (D) Vermögensstrategie Flexibel 01.01.2012-29.03.2012 Rumpfgeschäftsjahr Seite 1 Tätigkeitsbericht Anlageziel und Anlagepolitik Die Anlagestrategie des Fonds verfolgte die Erzielung

Mehr

Liquidationsbericht. zum 04. Dezember 2009. Pioneer Investments Dividend Protect 12/2009 Investmentfonds nach Luxemburger Recht

Liquidationsbericht. zum 04. Dezember 2009. Pioneer Investments Dividend Protect 12/2009 Investmentfonds nach Luxemburger Recht Liquidationsbericht zum 04. Dezember 2009 Pioneer Investments Dividend Protect 12/2009 Investmentfonds nach Luxemburger Recht Inhaltsverzeichnis Pioneer Investments Dividend Protect 12/2009 im Überblick....

Mehr

DANSKE FUND In Luxemburg eingetragener Investmentfonds Geprüfter Jahresbericht zum 31. Dezember 2007

DANSKE FUND In Luxemburg eingetragener Investmentfonds Geprüfter Jahresbericht zum 31. Dezember 2007 In Luxemburg eingetragener Investmentfonds Geprüfter Jahresbericht zum 31 Dezember 2007 Auf der Grundlage von Jahresberichten dürfen keine Zeichnungen entgegengenommen werden Zeichnungen sind nur gültig,

Mehr

(die "Einzubringenden Teilfonds") und des Teilfonds 1741 (Lux) Equity Dynamic Indexing World. (der "Aufnehmende Teilfonds")

(die Einzubringenden Teilfonds) und des Teilfonds 1741 (Lux) Equity Dynamic Indexing World. (der Aufnehmende Teilfonds) "1741 ASSET MANAGEMENT FUNDS SICAV" société d investissement à capital variable Atrium Business Park 31, ZA Bourmicht, L-8070 Bertrange Luxemburg R.C.S. Luxemburg, Nummer B131432 (die "Gesellschaft") Mitteilung

Mehr

Barausschüttung 2,4000 2,4000 2,4000. aa) in der Ausschüttung enthaltene ausschüttungsgleiche Erträge der Vorjahre 0,0000 0,0000 0,0000

Barausschüttung 2,4000 2,4000 2,4000. aa) in der Ausschüttung enthaltene ausschüttungsgleiche Erträge der Vorjahre 0,0000 0,0000 0,0000 Geschäftsjahr vom 01.04.2014 bis 31.03.2015 Ex-Tag der Ausschüttung: 24.07.2015 Valuta: 31.07.2015 Datum des Ausschüttungsbeschlusses: 17.07.2015 Name des Investmentvermögens: LUX-PROTECT FUND BOND INVEST

Mehr

Ungeprüfter Halbjahresbericht. JPMorgan Investment Funds Société d Investissement à Capital Variable, Luxembourg

Ungeprüfter Halbjahresbericht. JPMorgan Investment Funds Société d Investissement à Capital Variable, Luxembourg Ungeprüfter Halbjahresbericht JPMorgan Investment Funds Société d Investissement à Capital Variable, Luxembourg 30. Juni 2014 JPMorgan Investment Funds Ungeprüfter Halbjahresbericht Inhalt Verwaltungsrat

Mehr

Berenberg Secundus Aktien Fonds

Berenberg Secundus Aktien Fonds Berenberg Secundus Aktien Fonds Halbjahresbericht zum 29. Februar 2012 Ein Investmentfonds mit Sondervermögenscharakter (fonds commun de placement) gemäß Teil I des Luxemburger Gesetzes vom 17. Dezember

Mehr

Mitteilung an die Anteilsinhaber. Pioneer P.F. Global Defensive 20 Pioneer P.F. Global Balanced 50 Pioneer P.F. Global Changes

Mitteilung an die Anteilsinhaber. Pioneer P.F. Global Defensive 20 Pioneer P.F. Global Balanced 50 Pioneer P.F. Global Changes Mitteilung an die Anteilsinhaber Pioneer P.F. Global Defensive 20 Pioneer P.F. Global Balanced 50 Pioneer P.F. Global Changes 16. Dezember 2014 Inhaltsverzeichnis Mitteilung an die Anteilsinhaber... 3

Mehr

SWISSCANTO (LU) BOND FUND

SWISSCANTO (LU) BOND FUND SWISSCANTO (LU) BOND FUND Investmentfonds gemäß Teil I des Luxemburger Gesetzes in der Rechtsform eines Fonds Commun de Placement (FCP) Ungeprüfter Halbjahresbericht zum 31. Juli 215 Verwaltungsgesellschaft:

Mehr

H & A Asset Allocation Fonds

H & A Asset Allocation Fonds FCP T eil I Gesetz von 2010 H & A Asset Allocation Fonds Halbjahresbericht zum 30. April 2015 Ein Investmentfonds mit Sondervermögenscharakter (fonds commun de placement) gemäß Teil I des Luxemburger Gesetzes

Mehr

Jahresabschluss zum 31. Dezember 2013 und Bericht des Réviseur d Entreprises agréé

Jahresabschluss zum 31. Dezember 2013 und Bericht des Réviseur d Entreprises agréé Hannover Finance (Luxembourg) S.A. Jahresabschluss zum 31. Dezember 2013 und Bericht des Réviseur d Entreprises agréé 5, Rue Eugène Ruppert L-2453 Luxemburg RCS: Luxembourg B80692 KPMG Luxembourg S.a

Mehr

Die auf den folgenden Seiten gedruckte Bekanntmachung entspricht der Veröffentlichung im Elektronischen Bundesanzeiger.

Die auf den folgenden Seiten gedruckte Bekanntmachung entspricht der Veröffentlichung im Elektronischen Bundesanzeiger. Die auf den folgenden Seiten gedruckte Bekanntmachung entspricht der Veröffentlichung im Elektronischen. Daten zur Veröffentlichung: Veröffentlichungsmedium: Internet Internet-Adresse: www.ebundesanzeiger.de

Mehr

TradeCom FondsTrader Miteigentumsfonds gemäß InvFG

TradeCom FondsTrader Miteigentumsfonds gemäß InvFG TradeCom FondsTrader Miteigentumsfonds gemäß InvFG Halbjahresbericht für das Halbjahr vom 1. Juli 2014 bis 31. Dezember 2014 Burgring 16, A-8010 Graz Security Kapitalanlage Aktiengesellschaft, Graz Burgring

Mehr

Ungeprüfter Halbjahresbericht 2014 Nordea 1, SICAV

Ungeprüfter Halbjahresbericht 2014 Nordea 1, SICAV Ungeprüfter Halbjahresbericht 2014 Nordea 1, SICAV Société d Investissement à Capital Variable à compartiments multiples Investmentfonds nach Luxemburger Recht 562, rue de Neudorf L-2220 Luxemburg Großherzogtum

Mehr

Formulierung des Bestätigungsvermerks gemäß 274 UGB des Abschluss/Bankprüfers zum Rechenschaftsbericht

Formulierung des Bestätigungsvermerks gemäß 274 UGB des Abschluss/Bankprüfers zum Rechenschaftsbericht Richtlinie des Instituts Österreichischer Wirtschaftsprüfer zur Formulierung des Bestätigungsvermerks gemäß 274 UGB des Abschluss/Bankprüfers zum Rechenschaftsbericht einer Verwaltungsgesellschaft (Kapitalanlagegesellschaft

Mehr

FFPB Wert ANLAGEFONDS LUXEMBURGISCHEN RECHTS HALBJAHRESBERICHT ZUM 31. DEZEMBER 2014 FONDSVERWALTUNG: OPPENHEIM ASSET MANAGEMENT SERVICES S.À R.L.

FFPB Wert ANLAGEFONDS LUXEMBURGISCHEN RECHTS HALBJAHRESBERICHT ZUM 31. DEZEMBER 2014 FONDSVERWALTUNG: OPPENHEIM ASSET MANAGEMENT SERVICES S.À R.L. FFPB Wert ANLAGEFONDS LUXEMBURGISCHEN RECHTS HALBJAHRESBERICHT ZUM 31. DEZEMBER 2014 FONDSVERWALTUNG: OPPENHEIM ASSET MANAGEMENT SERVICES S.À R.L. FFPB Wert HALBJAHRESBERICHT ZUM 31. DEZEMBER 2014 Das

Mehr

https://www.bundesanzeiger.de/ebanzwww/wexsservlet?session.sessionid=b133f33f4...

https://www.bundesanzeiger.de/ebanzwww/wexsservlet?session.sessionid=b133f33f4... Page 1 of 13 Suchen Name Bereich Information V.-Datum Swiss Finance & Property Fs Zürich Kapitalmarkt Besteuerungsgrlagen gemäß 5 Abs. 1 Investmentsteuergesetz (InvStG) SF Property Securities F CH - Anteilklasse

Mehr

Best Global Bond Concept Anlagefonds luxemburgischen Rechts Ungeprüfter Halbjahresbericht zum 30. Juni 2015

Best Global Bond Concept Anlagefonds luxemburgischen Rechts Ungeprüfter Halbjahresbericht zum 30. Juni 2015 Anlagefonds luxemburgischen Rechts Ungeprüfter Halbjahresbericht Fondsverwaltung: Feri Trust (Luxembourg) S.A. R.C.S. Luxembourg B 128 987 Der Vertrieb von Fondsanteilen des Fonds ist in der Bundesrepublik

Mehr

JPMorgan Investment Funds Société d Investissement à Capital Variable, Luxembourg

JPMorgan Investment Funds Société d Investissement à Capital Variable, Luxembourg Ungeprüfter Halbjahresbericht JPMorgan Investment Funds Société d Investissement à Capital Variable, Luxembourg 30. Juni 2011 Bericht Für In Der Schweiz registrierte Anteilseigner Einzelne Teilfonds des

Mehr

Frankfurt am Main. Metzler Target 2015. Auflösungsbericht zum 30. Juni 2010

Frankfurt am Main. Metzler Target 2015. Auflösungsbericht zum 30. Juni 2010 Frankfurt am Main Metzler Target 2015 Auflösungsbericht zum 30. Juni 2010 Rumpfgeschäftsjahr vom 1. Oktober 2009 bis 30. Juni 2010 1 Fondsbericht Der Metzler Target 2015 (ISIN: DE000A0KFCQ8) war ein Investmentfonds

Mehr

Geprüfter Auflösungsbericht

Geprüfter Auflösungsbericht Structured Invest Geprüfter Auflösungsbericht High Yield Tagesgeld International Mix Investmentfonds nach Luxemburger Recht Fonds Commun de Placement (FCP) 5. März 2014 Verwaltungsgesellschaft: Structured

Mehr

Ungeprüfter Halbjahresbericht. JPMorgan Investment Funds Société d Investissement à Capital Variable, Luxembourg

Ungeprüfter Halbjahresbericht. JPMorgan Investment Funds Société d Investissement à Capital Variable, Luxembourg Ungeprüfter Halbjahresbericht JPMorgan Investment Funds Société d Investissement à Capital Variable, Luxembourg 30. Juni 2011 JPMorgan Investment Funds Ungeprüfter Halbjahresbericht Inhalt Verwaltungsrat

Mehr

(die "Einzubringenden Teilfonds") und des Teilfonds 1741 (Lux) Equity Dynamic Indexing World. (der "Aufnehmende Teilfonds")

(die Einzubringenden Teilfonds) und des Teilfonds 1741 (Lux) Equity Dynamic Indexing World. (der Aufnehmende Teilfonds) "1741 ASSET MANAGEMENT FUNDS SICAV" société d investissement à capital variable Atrium Business Park 31, ZA Bourmicht, L-8070 Bertrange Luxemburg R.C.S. Luxemburg, Nummer B131432 (die "Gesellschaft") Mitteilung

Mehr

die DWS Investment S.A. hat die nachfolgenden Änderungen mit Wirkung zum 16. August 2012 für den Fonds Postbank Dynamik Dax beschlossen:

die DWS Investment S.A. hat die nachfolgenden Änderungen mit Wirkung zum 16. August 2012 für den Fonds Postbank Dynamik Dax beschlossen: An die Anleger des Fonds Postbank Dynamik Dax DWS Investment S.A. 2, Bvd. Konrad Adenauer L-1115 Luxembourg Postanschrift: B.P 766, L-2017 Luxembourg Wesentliche Inhalte der vorgesehenen Änderungen Sehr

Mehr

Sarasin Investmentfonds SICAV

Sarasin Investmentfonds SICAV Investmentfonds SICAV Ein luxemburgischer UmbrellaFonds R.C.S. Nummer B 40.633 Ungeprüfter Halbjahresbericht 31. Dezember 2013 Es darf keine Zeichnung auf Grundlage des Geschäftsberichtes entgegengenommen

Mehr

HALBJAHRESBERICHT 2014 DES INVESTMENTFONDS FRANZÖSISCHEN RECHTS CARMIGNAC PROFIL REACTIF 50

HALBJAHRESBERICHT 2014 DES INVESTMENTFONDS FRANZÖSISCHEN RECHTS CARMIGNAC PROFIL REACTIF 50 HALBJAHRESBERICHT 2014 DES INVESTMENTFONDS FRANZÖSISCHEN RECHTS CARMIGNAC PROFIL REACTIF 50 (für den Berichtszeitraum zum 30. Juni 2014) Das Fondsreglement, der Verkaufsprospekt für die Schweiz, die Wesentlichen

Mehr

Sarasin Investmentfonds SICAV

Sarasin Investmentfonds SICAV Investmentfonds SICAV Ein luxemburgischer UmbrellaFonds R.C.S. Nummer B 40.633 Geprüfter Jahresbericht 30. Juni 2013 Es darf keine Zeichnung auf Grundlage des Geschäftsberichtes entgegengenommen werden.

Mehr

Ungeprüfter Halbjahresbericht. JPMorgan Investment Funds Société d Investissement à Capital Variable, Luxembourg

Ungeprüfter Halbjahresbericht. JPMorgan Investment Funds Société d Investissement à Capital Variable, Luxembourg Ungeprüfter Halbjahresbericht JPMorgan Investment Funds Société d Investissement à Capital Variable, Luxembourg 30. Juni 2015 JPMorgan Investment Funds Ungeprüfter Halbjahresbericht Inhalt Verwaltungsrat

Mehr

Pioneer Funds - US High Yield Corporate Bond (Class A EUR non distributing)

Pioneer Funds - US High Yield Corporate Bond (Class A EUR non distributing) Pioneer Funds - US High Yield Corporate Bond (Class A EUR non distributing) 1. Januar 2007 bis zum 31. Dezember 2007 Pioneer Funds - US High Yield Corporate Bond (Class A EUR non distributing) Privatvermögen

Mehr

HALBJAHRESBERICHT 2014 DES INVESTMENTFONDS FRANZÖSISCHEN RECHTS CARMIGNAC PROFIL REACTIF 75

HALBJAHRESBERICHT 2014 DES INVESTMENTFONDS FRANZÖSISCHEN RECHTS CARMIGNAC PROFIL REACTIF 75 HALBJAHRESBERICHT 2014 DES INVESTMENTFONDS FRANZÖSISCHEN RECHTS CARMIGNAC PROFIL REACTIF 75 (für den Berichtszeitraum zum 30. Juni 2014) Das Fondsreglement, der Verkaufsprospekt für die Schweiz, die Wesentlichen

Mehr

H A L B J A H R E S B E R I C H T zum 30. Juni 2009

H A L B J A H R E S B E R I C H T zum 30. Juni 2009 H A L B J A H R E S B E R I C H T zum 30. Juni 2009 Management und Verwaltung M&W FONDSCONCEPT Verwaltungsgesellschaft: M.M.Warburg-LuxInvest S.A. 2, Place Dargent L-1413 Luxemburg Verwaltungsrat: Präsident:

Mehr

Roots Capital. Ungeprüfter Zwischenbericht für den Berichtszeitraum vom 8. September 2008 (Auflegungsdatum) zum 30. Juni 2009

Roots Capital. Ungeprüfter Zwischenbericht für den Berichtszeitraum vom 8. September 2008 (Auflegungsdatum) zum 30. Juni 2009 Investmentfonds mit Sondervermögenscharakter als Umbrellafonds (Fonds Commun de Placement à compartiments multiples) gemäß Teil II des geänderten Luxemburger Gesetzes vom 20. Dezember 2002 über Organismen

Mehr

Fondsverschmelzung auf den Allianz Global Investors Fund Allianz High Dividend Asia Pacific Equity

Fondsverschmelzung auf den Allianz Global Investors Fund Allianz High Dividend Asia Pacific Equity RP Rendite Plus RP Rendite Plus Allianz High Dividend Asia Pacific Fondsverschmelzung auf den Allianz Global Investors Fund Allianz High Dividend Asia Pacific Equity Sehr geehrte Anteilinhaberin, Sehr

Mehr

HAIG Global Concept Fonds

HAIG Global Concept Fonds FCP T eil I Gesetz von 2010 HAIG Global Concept Fonds Halbjahresbericht zum 30. Juni 2015 Ein Investmentfonds mit Sondervermögenscharakter (fonds commun de placement) gemäß Teil I des Luxemburger Gesetzes

Mehr

GENERALI INVESTMENTS SICAV Société d Investissement à Capital Variable 33, rue de Gasperich L-5826 Hesperange Handelsregister Luxemburg Nr.

GENERALI INVESTMENTS SICAV Société d Investissement à Capital Variable 33, rue de Gasperich L-5826 Hesperange Handelsregister Luxemburg Nr. GENERALI INVESTMENTS SICAV Société d Investissement à Capital Variable 33, rue de Gasperich L-5826 Hesperange Handelsregister Luxemburg Nr. B 86432 (die Gesellschaft ) MITTEILUNG AN DIE ANTEILINHABER DER

Mehr

Flaggschiff Wachstum Anlagefonds luxemburgischen Rechts Ungeprüfter Halbjahresbericht zum 31. Oktober 2015

Flaggschiff Wachstum Anlagefonds luxemburgischen Rechts Ungeprüfter Halbjahresbericht zum 31. Oktober 2015 Anlagefonds luxemburgischen Rechts Ungeprüfter Halbjahresbericht Fondsverwaltung: Feri Trust (Luxembourg) S.A. R.C.S. Luxembourg B 128 987 Der Vertrieb von Fondsanteilen des Fonds ist in der Bundesrepublik

Mehr

UNIQA World Selection. Halbjahresbericht 2015

UNIQA World Selection. Halbjahresbericht 2015 Halbjahresbericht 2015 Inhaltsverzeichnis Allgemeine Fondsdaten... 3 Fondscharakteristik... 3 Rechtlicher Hinweis... 4 Fondsdetails... 5 Umlaufende Anteile... 5 Bericht zur Anlagepolitik des Fonds... 5

Mehr

EINBERUFUNG. 9. Oktober 2015 um 10.00 Uhr stattfinden wird. Dort soll über folgende Tagesordnung beraten und abgestimmt werden:

EINBERUFUNG. 9. Oktober 2015 um 10.00 Uhr stattfinden wird. Dort soll über folgende Tagesordnung beraten und abgestimmt werden: NATIXIS AM FUNDS Société d investissement à capital variable die nach den Gesetzen des Großherzogtum Luxemburg Eingetragener Sitz: 5 allée Scheffer, L-2520 Luxemburg Großherzogtum Luxemburg R.C.S Luxembourg

Mehr

Halbjahresbericht. per 30. Juni 2014. Informationen für Anleger in der Bundesrepublik Deutschland

Halbjahresbericht. per 30. Juni 2014. Informationen für Anleger in der Bundesrepublik Deutschland Halbjahresbericht per 30. Juni 2014 Informationen für Anleger in der Bundesrepublik Deutschland Der Verkaufsprospekt (bestehend aus den wesentlichen Anlegerinformationen, dem Prospekt und den Vertragsbedingungen

Mehr

(die "Einzubringenden Teilfonds") und des Teilfonds 1741 (Lux) Equity Dynamic Indexing World. (der "Aufnehmende Teilfonds")

(die Einzubringenden Teilfonds) und des Teilfonds 1741 (Lux) Equity Dynamic Indexing World. (der Aufnehmende Teilfonds) "1741 ASSET MANAGEMENT FUNDS SICAV" société d investissement à capital variable Atrium Business Park 31, ZA Bourmicht, L-8070 Bertrange Luxemburg R.C.S. Luxemburg, Nummer B131432 (die "Gesellschaft") Mitteilung

Mehr

Weitere Informationen finden Sie im Prospekt der Gesellschaft, der am Tag des Inkrafttretens veröffentlicht wird.

Weitere Informationen finden Sie im Prospekt der Gesellschaft, der am Tag des Inkrafttretens veröffentlicht wird. 14. Juni 2013 Sehr geehrte Anteilinhaber, der Verwaltungsrat der ishares II plc (die Gesellschaft ) möchte Sie davon in Kenntnis setzen, dass im Rahmen der jährlichen Überprüfung und Aktualisierung des

Mehr

Commerzbank Aktientrend Deutschland UCITS ETF (vormals Commerzbank Aktientrend Deutschland)

Commerzbank Aktientrend Deutschland UCITS ETF (vormals Commerzbank Aktientrend Deutschland) Commerzbank Aktientrend Deutschland UCITS ETF (vormals Commerzbank Aktientrend Deutschland) Fonds Commun de Placement Ungeprüfter Halbjahresbericht zum 31. Dezember 2013 Es können keine Anteile auf der

Mehr

HALBJAHRESBERICHT SEMPERALTERNATIVE STRATEGIES MITEIGENTUMSFONDS GEMÄß 20A INVFG FÜR DAS HALBJAHR VOM 1. MAI 2011 BIS 31.

HALBJAHRESBERICHT SEMPERALTERNATIVE STRATEGIES MITEIGENTUMSFONDS GEMÄß 20A INVFG FÜR DAS HALBJAHR VOM 1. MAI 2011 BIS 31. HALBJAHRESBERICHT SEMPERALTERNATIVE STRATEGIES MITEIGENTUMSFONDS GEMÄß 20A INVFG FÜR DAS HALBJAHR VOM 1. MAI 2011 BIS 31. OKTOBER 2011 A-1010 Wien Bankgasse 2 Tel.: +43/1/536 16-0 Fax: +43/1/536 16-294

Mehr

GET Capital Quant Global Equity Fonds

GET Capital Quant Global Equity Fonds Fonds Commun de Placement Ungeprüfter Halbjahresbericht für die Periode vom 3. September 2012 (Gründungsdatum) bis zum 28. Februar 2013 Es können keine Anteile auf der Basis von Finanzberichten gezeichnet

Mehr

Halbjahresbericht. zum 31. März 2012. TRENDCONCEPT FUND Multi Asset Allocator

Halbjahresbericht. zum 31. März 2012. TRENDCONCEPT FUND Multi Asset Allocator Halbjahresbericht zum 31. März 2012 TRENDCONCEPT FUND Multi Asset Allocator Ein Investmentfonds mit Sondervermögenscharakter (fonds commun de placement) gemäß Teil I des Luxemburger Gesetzes vom 17. Dezember

Mehr

JPMorgan Private Bank Funds I. Société d Investissement à Capital Variable, Luxembourg

JPMorgan Private Bank Funds I. Société d Investissement à Capital Variable, Luxembourg JPMorgan Private Bank Funds I Société d Investissement à Capital Variable, Luxembourg UNGEPRÜFTER HALBJAHRESBERICHT 30. SEPTEMBER 2014 JPMorgan Private Bank Funds I Ungeprüfter Halbjahresbericht Inhalt

Mehr

Ungeprüfter Halbjahresbericht. JPMorgan Investment Funds Société d Investissement à Capital Variable, Luxembourg

Ungeprüfter Halbjahresbericht. JPMorgan Investment Funds Société d Investissement à Capital Variable, Luxembourg Ungeprüfter Halbjahresbericht JPMorgan Investment Funds Société d Investissement à Capital Variable, Luxembourg 30. Juni 2012 JPMorgan Investment Funds Ungeprüfter Halbjahresbericht Inhalt Verwaltungsrat

Mehr

HALBJAHRESBERICHT. ASS-Global (Bezeichnung ab 01.07.2011: ETF-DACHFONDS QUANT) vom 01.12.2010 31.05.2011. Dachfonds

HALBJAHRESBERICHT. ASS-Global (Bezeichnung ab 01.07.2011: ETF-DACHFONDS QUANT) vom 01.12.2010 31.05.2011. Dachfonds HALBJAHRESBERICHT vom 01.12.2010 31.05.2011 Dachfonds ASS-Global (Bezeichnung ab 01.07.2011: ETF-DACHFONDS QUANT) Kapitalanlagegesellschaft: VERITAS INVESTMENT TRUST GmbH mainbuilding Taunusanlage 18 60325

Mehr

Halbjahresbericht. zum 30. Juni 2012. BB-Mandat Aktienfonds

Halbjahresbericht. zum 30. Juni 2012. BB-Mandat Aktienfonds Halbjahresbericht zum 30. Juni 2012 BB-Mandat Aktienfonds Ein Investmentfonds mit Sondervermögenscharakter (fonds commun de placement) gemäß Teil I des Luxemburger Gesetzes vom 17. Dezember 2010 über Organismen

Mehr

Basketfonds. Halbjahresbericht zum 31. März 2015

Basketfonds. Halbjahresbericht zum 31. März 2015 FCP T eil I Gesetz von 2010 Basketfonds Halbjahresbericht zum 31. März 2015 Ein Investmentfonds mit Sondervermögenscharakter als Umbrellafonds (fonds commun de placement à compartiments multiples) gemäß

Mehr

Allianz Global Investors GmbH

Allianz Global Investors GmbH Allianz Global Investors GmbH Allianz Global Bond High Grade Fondsverschmelzung auf den Allianz Global Investors Fund Allianz Advanced Fixed Income Global Sehr geehrte Anteilinhaberin, Sehr geehrter Anteilinhaber,

Mehr

033006_Inter Portfolio M2014_WM-Meldung_291014_tax.xlsx

033006_Inter Portfolio M2014_WM-Meldung_291014_tax.xlsx Senden an/submit to: corpact-de@wmdaten.com (dt. Fonds) funds-intl@wmdaten.com (intl. Fonds) Tel. +49 (0) 69 27 32 209 Fax +49 (0) 69 27 32 222 (dt. Fonds) Fax +49 (0) 69 27 32 168 (intl. Fonds) Fonds-Reporting

Mehr

dynaax Stability THETA FUND

dynaax Stability THETA FUND FCP T eil I Gesetz von 2010 dynaax Stability THETA FUND ehemals THETA GLOBAL FUND HAIG Halbjahresbericht zum 31. März 2015 Ein Investmentfonds mit Sondervermögenscharakter (fonds commun de placement) gemäß

Mehr

WESENTLICHE ANLEGERINFORMATIONEN - KLASSE I 1 EURO

WESENTLICHE ANLEGERINFORMATIONEN - KLASSE I 1 EURO WESENTLICHE ANLEGERINFORMATIONEN - KLASSE I 1 EURO Dieses Dokument enthält wichtige Informationen für die Anleger dieses OGAW. Es ist kein Marketing-Dokument. Die entsprechend einer rechtlichen Vorschrift

Mehr

Dies ist eine Mitteilung welche im Sinne des 42a Absatz 3 InvG den Anlegern unverzüglich zu übermitteln ist.

Dies ist eine Mitteilung welche im Sinne des 42a Absatz 3 InvG den Anlegern unverzüglich zu übermitteln ist. Dies ist eine Mitteilung welche im Sinne des 42a Absatz 3 InvG den Anlegern unverzüglich zu übermitteln ist. IPConcept Fund Management S.A. 4, rue Thomas Edison L-1445 Luxemburg-Strassen Handelsregister:

Mehr

Superfund SICAV. Société d'investissement à Capital Variable. Geprüfter Jahresbericht zum 31. Dezember 2014. RCS Luxembourg N B54921

Superfund SICAV. Société d'investissement à Capital Variable. Geprüfter Jahresbericht zum 31. Dezember 2014. RCS Luxembourg N B54921 Superfund SICAV Société d'investissement à Capital Variable Geprüfter Jahresbericht zum 31. Dezember 2014 RCS Luxembourg N B54921 Database Publishing System: CO-Reporter by CO-Link, Belgium. Seite 1 Superfund

Mehr

Allianz Global Investors GmbH

Allianz Global Investors GmbH Allianz Global Investors GmbH 3. Juni 2015 Allianz Multi Asia Active Fondsverschmelzung auf den Allianz Global Investors Fund Sehr geehrte Anteilinhaberin, Sehr geehrter Anteilinhaber, Sie halten Anteile

Mehr

Commerzbank Aktienportfolio Covered Plus

Commerzbank Aktienportfolio Covered Plus Ungeprüfter Halbjahresbericht zum 29. Februar 2016 Commerzbank Aktienportfolio Covered Plus Allianz Global Investors GmbH Allgemeine Informationen Der in diesem Bericht aufgeführte Fonds ist ein Fonds

Mehr

DWB. Halbjahresbericht zum 28. Februar 2015

DWB. Halbjahresbericht zum 28. Februar 2015 FCP T eil I Gesetz von 2010 DWB Halbjahresbericht zum 28. Februar 2015 Ein Investmentfonds mit Sondervermögenscharakter (fonds commun de placement) gemäß Teil I des Luxemburger Gesetzes vom 17. Dezember

Mehr

AUFLÖSUNGSBERICHT VERI-LIQUIDE FONDS

AUFLÖSUNGSBERICHT VERI-LIQUIDE FONDS WERTE SCHAFFEN MIT SYSTEM AUFLÖSUNGSBERICHT VERI-LIQUIDE FONDS vom 01.01.2013 bis 28.02.2013 Veritas Investment GmbH JAHRESBERICHT VERI-LIQUIDE Fonds Der VERI-LIQUIDE Fonds ist ein thesaurierender Geldmarktfonds

Mehr

Raiffeisen Kapitalanlage-Gesellschaft m.b.h.

Raiffeisen Kapitalanlage-Gesellschaft m.b.h. Eine Volltextrecherche über den Veröffentlichungsinhalt ist bei Jahresabschlüssen / Jahresfinanzberichten und Veröffentlichungen nach 264 Abs. 3, 264b HGB nicht möglich. Name Bereich Information V.-Datum

Mehr

Commerzbank Aktientrend Deutschland

Commerzbank Aktientrend Deutschland Fonds Commun de Placement Ungeprüfter Halbjahresbericht zum 31. Dezember 2012 Es können keine Anteile auf der Basis von Finanzberichten gezeichnet werden. Anteilszeichnungen sind nur gültig, wenn sie auf

Mehr

Adorior Fund. Ungeprüfter Zwischenbericht für den Berichtszeitraum vom 8. Oktober 2008 (Auflegungsdatum) bis zum 31. Dezember 2008

Adorior Fund. Ungeprüfter Zwischenbericht für den Berichtszeitraum vom 8. Oktober 2008 (Auflegungsdatum) bis zum 31. Dezember 2008 Investmentfonds mit Sondervermögenscharakter als Umbrellafonds (Fonds Commun de Placement à compartiments multiples) gemäß Teil II des geänderten Luxemburger Gesetzes vom 20. Dezember 2002 über Organismen

Mehr