Univ.-Prof. Dr. Otto Lagodny

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Univ.-Prof. Dr. Otto Lagodny"

Transkript

1 VERÖFFENTLICHUNGEN Univ.-Prof. Dr. Otto Lagodny Selbständige Veröffentlichungen: 1. Die Rechtsstellung des Auszuliefernden in der Bundesrepublik Deutschland, Beiträge und Materialien aus dem Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Strafrecht, Band S 9, Freiburg 1987 (zugl. Diss. Tübingen 1986). 2. u. Eser, Albin (Hrsg.), Principles and Procedures for a New Transnational Criminal Law. Proceedings of an International Workshop. Beiträge und Materialien aus dem Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Strafrecht Freiburg im Breisgau, Band S 33, Freiburg 1992, darin als Mitautor: Blakesley, Christopher L./Lagodny, Otto, Competing National Laws: Network or Jungle?, u. Eser, Albin/Wilkitzki, Peter (Hrsg.), Internationale Rechtshilfe in Strafsachen. Rechtsprechungssammlung , Beiträge und Materialien aus dem Max- Planck-Institut für ausländisches und internationales Strafrecht Freiburg im Breisgau, 2. fortgeschriebene Auflage, Freiburg Strafrecht vor den Schranken der Grundrechte Die Ermächtigung zum strafrechtlichen Vorwurf im Lichte der Grundrechtsdogmatik, dargestellt am Beispiel der Vorfeldkriminalisierung, Tübingen 1996, (zugl.: Habilitationsschrift, Freiburg 1995). 5. Der Strafprozess vor neuen Herausforderungen? Über den Sinn oder Unsinn von Unmittelbarkeit und Mündlichkeit im Strafverfahren (Hrsg), Beiträge zur 12. Alsberg-Tagung 1999 in Berlin, Ahlf E.-H.; Bohlander M.; Hamm R.; Herdegen G.; Hinterhofer H.; Kempf E.; Kilian-Herklotz I.; Lagodny O.; Michalke R.; Nack A.; Nijboer H.; Schlothauer R.; Widmaier G.: Schriftenreihe Deutsche Strafverteidiger e. V. Band 20, Nomos Baden-Baden 2000; darin als Autor: Videovernehmungen im Strafverfahren: nur Risiken und Nebenwirkungen?, u. Hinterhofer, Hubert, Höchstrichterliche Rechtsprechung zum materiellen Strafrecht. 50 Entscheidungen für Studium und Praxis mit Anleitungen zur Fallbearbeitung, WUV Arbeitsbücher, 218 Seiten, Wien Empfiehlt es sich, eine europäische Gerichtskompetenz für Strafgewaltskonflikte vorzusehen? Gutachten im Auftrag des Bundesministeriums der Justiz, 145 Seiten, Berlin März 2001; Homepage der Universität Salzburg, FB Öffentliches Recht, Strafrecht und Strafprozessrecht, Universität Salzburg, 2002: 8. Eser, Albin/Lagodny, Otto/Blakesley, Christopher L. (Hrsg), The Individual as Subject of International Cooperation in Criminal Matters, A Comparative Study; Rechtsvergleichende Untersuchungen zur gesamten Strafrechtswissen-

2 Stand: Lagodny: Veröffentlichungen Seite 2 schaft, herausgegeben vom Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Strafrecht in Freiburg i. Br. durch Jescheck, Hans-Heinrich/Eser, Albin; 3. Folge, Band 27; darin: Lagodny,Otto/Schomburg, Wolfgang, Germany; S darin: Lagodny, Otto, Comparative Observations, S , 770 Seiten, Baden-Baden, Hackner, Thomas/Schomburg, Wolfgang/Lagodny, Otto/Wolf, Norbert. (Hrsg), Internationale Rechtshilfe in Strafsachen, Ein Leitfaden für die Praxis, 202 Seiten, München, Arnold, Jörg/Burkhardt, Björn/Gropp, Walter/Heine, Günter/Koch, Hans-Georg/ Lagodny, Otto/Perron, Walter/Walther, Susanne (Hrsg.), Menschengerechtes Strafrecht, Festschrift für Albin Eser zum 70. Geburtstag, München 2005, darin: Überlegungen zu einem menschengerechten transnationalen Strafund Strafverfahrensrecht, S u. Schomburg, Wolfgang/Gleß Sabine/Hackner Thomas Internationale Rechtshilfe in Strafsachen International Cooperation in Criminal Matters Kommentar zum Gesetz über die internationale Rechtshilfe in Strafsachen (IRG) sowie Erläuterungen zu den wichtigsten Europäischen Rechtshilfeübereinkommen (Europarat, EU, Schengen), 4. völlig neubearbeitete Aufl. [der 3. Aufl. des Kommentars: Schomburg, Wolfgang/Lagodny, Otto, Internationale Rechtshilfe in Strafsachen], München u. Wiederin, Ewald/Winkler, Roland (Hrsg), Probleme des Rahmenbeschlusses am Beispiel des Europäischen Haftbefehls. Ein neues Instrument der europäischen Integration aus Sicht von Europarecht, Strafrecht, Verfassungsrecht und Völkerrecht, Wien/Graz 2007, darin als Autor: Die Umsetzung der materiellen Übergabe- bzw. Auslieferungsvoraussetzungen und der Verfahrensregelungen in den Mitgliedsstaaten im Überblick, S Rechtsnormen des StGB suchen, verstehen und auslegen. Eine Anleitung für die ersten Schritte im Strafrecht, Neuer Wissenschaftlicher Verlag Wien/Graz 2007, 198 Seiten. 14. Auslieferung trotz Flüchtlings- oder Asylanerkennung? Gutachten im Auftrag für amnesty international, 76 Seiten, Freiburg Februar 2008; Homepage der Universität Salzburg, FB Öffentliches Recht, Strafrecht und Strafprozessrecht, Universität Salzburg, 2008: 15. Gesetzestexte suchen, verstehen und in der Klausur anwenden. Eine praktische Anleitung für die ersten Schritte im Strafrecht, Öffentlichen Recht und Zivilrecht, Springer Verlag Berlin Heidelberg 2008, 228 Seiten. 16. u. Breitenmoser Stephan/ Gless Sabine (Hrsg), Schengen in der Praxis. Erfahrungen und Ausblicke, Dike Verlag Zürich/St. Gallen 2009, S 357, darin als Autor: Die Grundlagen der internationalen Rechtshilfe im Rahmen von Schengen, S

3 Stand: Lagodny: Veröffentlichungen Seite u. Breitenmoser Stephan/ Gless Sabine (Hrsg), Schengen und Dublin in der Praxis, Dike Verlag Zürich/St. Gallen 2010, S 223, darin als Autor: Rosbaud, Christian/Lagodny, Otto: Der Grundsatz ne bis in idem nach Art. 54 SDÜ in der Praxis des EuGH, S Rechtsnormen des StGB suchen, verstehen und auslegen. Eine Anleitung für die ersten Schritte im Strafrecht, 2. aktualisierte Auflage, Neuer Wissenschaftlicher Verlag Wien/Graz 2012, 203 Seiten. 19. Gesetzestexte suchen, verstehen und in der Klausur anwenden. Eine praxisorientierte Anleitung für rechtswissenschaftliches Arbeiten im Strafrecht, Öffentlichen Recht und Zivilrecht, Springer Verlag Berlin Heidelberg 2. Auflage 2012, 245 Seiten. 20. u. Breitenmoser Stephan/ Gless Sabine (Hrsg), Rechtsschutz bei Schengen und Dublin, Dike Verlag Zürich/St. Gallen 2013, 263 Seiten, darin als Autor: Rechtsschutz gegen die Auslieferung im Lichte von Schengen und dem Europäischen Haftbefehl, S Bandredaktion: 21. Joecks/Miebach (Hrsg) Münchener Kommentar zum Strafgesetzbuch, Band 5, Nebenstrafrecht I, Einleitung: S. 3-11, Verlag C.H. Beck München 2007, 2276 Seiten. 22. Joecks/Miebach (Hrsg) Münchener Kommentar zum Strafgesetzbuch, Band 6/2, Nebenstrafrecht III Völkerstrafgesetzbuch, Einleitung: S. 1, Verlag C.H. Beck München 2009, 809 Seiten. Aufsätze/Beiträge in Sammelwerken: 23. Grundrechte als Auslieferungs-Gegenrechte, NJW 1988, Grundkonstellationen des internationalen Strafrechts, ZStW 101 (1989), The European Convention on the Suppression of Terrorism: A Substantial Step to Combat Terrorism? University of Colorado Law Review, 60 (1989), The Abolition and Replacement of the Political Offence Exception: Prohibited by International or Domestic Law? Israel Yearbook of Human Rights, 19 (1989), Binnenmarkt und Grundrechtsschutz. Neue Kriminalpolitik, 1990, Heft 3,

4 Stand: Lagodny: Veröffentlichungen Seite Notwehr gegen Unterlassen zugleich ein Beitrag zur Subsidiarität der Notwehr gegenüber gerichtlichem (Eil-)Rechtsschutz, GA 1991, u. Balkesley, Christopher L, Finding Harmony Amidst Disagreement Over Extradition, Jurisdiction, the Role of Human Rights and Issues of Extraterritoriality, Vanderbilt Journal of Transnational Law, 24 (1991), Die Aktivitäten des Europarats auf strafrechtlichem Gebiet unter besonderer Berücksichtigung der Europäischen Menschenrechtskonvention, in: Eser, Albin/Huber, Barbara (Hrsg.), Strafrechtsentwicklung in Europa 3. Landesberichte über Gesetzgebung, Rechtsprechung und Literatur, Teilband 2, Beiträge und Materialien aus dem Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Strafrecht Freiburg im Breisgau, Band S 20/2, Freiburg im Breisgau 1991, u. Schomburg, Wolfgang, Neuere Entwicklungen der internationalen Rechtshilfe in Strafsachen, NStZ 1992, u. Schomburg, Wolfgang, Richtlinien für den Strafverteidiger in Strafverfahren mit Auslandsbezug Neueste Entwicklungen im internationalen Rechtshilfeverkehr, StV 1992, u. Schomburg, Wolfgang/Lagodny, Otto, Internationale Rechtshilfe in Verkehrsstrafsachen insbesondere: Das neue Überstellungsrecht und die Vollstreckungshilfe im Verhältnis zu Österreich, DAR 1992, Das Fahrrad war sein Schicksal, Jura 1992, (Übungshausarbeit). 35. Legally Protected Interests of the Abducted Alleged Offender, Israel Law Review, 27 (1993), (Sonderheft zum 80. Geburtstag von Professor S. Z. Feller, The Hebrew University of Jerusalem). 36. u. Reisner, Sigrun, Extradition Treaties, Human Rights and "Emergency- Brake"-Judgements A Comparative European Survey, Finnish Yearbook of International Law, 3 (1992), = Revue Internationale de Droit Pénale, 65 (1994), u. Schomburg, Wolfgang, Neuere Entwicklungen im Recht der internationalen Rechtshilfe in Strafsachen, StV 1994, u. Reisner, Sigrun, Die Aktivitäten des Europarates auf strafrechtlichem Gebiet unter besonderer Berücksichtigung der Europäischen Menschenrechtskonvention, in: Eser, Albin/Huber, Barbara, Strafrechtsentwicklung in Europa, Beiträge und Materialien aus dem Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Strafrecht, Band S 40/2, Freiburg im Breisgau 1994,

5 Stand: Lagodny: Veröffentlichungen Seite u. Schomburg, Wolfgang, International Cooperation in Criminal Matters and Rights of the Individual from a German Perspective, European Journal of Crime, Criminal Law and Criminal Justice, 2 (1994), u. Schomburg, Wolfgang, Internationale Rechtshilfe in Strafsachen: Deutschland International judicial cooperation in criminal matters: Germany, in: Gilles, Peter (Hrsg.), Transnationales Prozeßrecht/Transnational Aspects of Procedural Law Deutsche Landesberichte zur Weltkonferenz für Prozeßrecht in Taormina, Sizilien, 1995 German Reports for the World Conference on Procedural Law in Taormina, Sicily, 1995, (deutsche Version von Ziff. 17 a mit englischer Summary). 41. Artikel "Verjährung", in: Ergänzbares Lexikon des Rechts, Gruppe "Strafrecht" (Loseblattsammlung, 75. Lieferung, März 1995), Luchterhand Verlag, Neuwied. 42. Grundrechtliche Vorgaben für einen Straftatbegriff, in: Arnold, Jörg/Burkhardt, Björn/Gropp, Walter/Koch, Hans-Georg (Hrsg.), Grenzüberschreitungen Beiträge zum 60. Geburtstag von Albin Eser, Edition iuscrim, Freiburg 1995, Verdeckte Ermittler und V-Leute im Spiegel von 136 a StPO als angewandtem Verfassungsrecht, StV 1996, Heimlichkeiten und Verdeckungen im deutschen Strafverfahren, in: Aktuelles Verfassungsrecht und Strafverteidigung. 20. Strafverteidigertag vom März 1996 in Essen, Köln 1996, Teileuropäisches ne bis in idem durch Art. 54 des Schengener Durchführungsübereinkommens (SDÜ), NStZ 1997, u. Eser, Albin/Triffterer, Otto, Proposals to amend the Draft Code of Crimes against the Peace and Security of Mankind [zu Art. 33 General Part], in: Triffterer, Otto, Acts of Violence and International Criminal Law A New Position to Fight Abuse of Power?, Hrvatski Ljetopis za Kazneno Pravo i Praksu [Croatian Annual of Criminal Law and Practice] 4 (1997), , Anhang: Transnationale Bekämpfung der Wirtschaftskriminalität, in: Sächsisches Staatsministerium des Inneren/Sächsisches Staatsministerium der Justiz, Internationale Fachtagung Wirtschaftskriminalität: Herausforderung an Gegenwart und Zukunft, 22. Oktober 1997 in Dresden, Hoyerswerda 1998, Strafrechtshilfe im Dienste des Mandanten als neue Aufgabe der Strafverteidigung, in: Strafverteidigervereinigungen, Organisationsbüro der Strafverteidigervereinigungen (eds.), 22. Strafverteidigertag vom 20. bis 22. März 1998 in Erfurt, Europäische Integration in Strafsachen, 48 Wissenschaftliche Zeitschrift der Technischen Universität Dresden, (1999).

6 Stand: Lagodny: Veröffentlichungen Seite The Case of Substantive Criminal Law before the Bars of Constitutional Law An Overview from the Perspective of the German Legal Order, European Journal of Crime, Criminal Law and Criminal Justice, 1999 (7), Human Dignity and its Impact on German Substantive Criminal Law and Criminal Procedure, Israel Law Review 1999 (33), Jugoslawien-Strafgerichtshof, Decision of 14 November 1995 The Prosecutor v. Dusko Tadic (Defence motion on the principle of non-bis-inidem), in: Klip, A./Sluiter, G. (eds.), Annotated Leading Cases of International Criminal Tribunals, Verlag Österreich Wien (1999), u. Bohnert, J.-F., Art. 54 SDÜ im Lichte der nationalen Wiederaufnahmegründe, NStZ 2000, Auslieferung und Überstellung deutscher Staatsangehöriger, ZRP 2000, u. Hesse Dörthe,/Queck Nadine, "Hausverbot" für prügelnde Ehemänner (?), JZ 2000, Wege zu einem Internationalen Strafgerichtshof, Internationaler Schutz der Menschenrechte, Entwicklung Geltung Durchsetzung Aussöhnung der Opfer mit den Tätern, in: Fastenrath, Ulrich (Hrsg.), Internationaler Schutz der Menschenrechte, Entwicklung Geltung Durchsetzung Aussöhnung der Opfer mit den Tätern, Dresdner Juristische Beiträge, Band 6, 2000, Staatsanwaltschaft oder/und Kriminalpolizei Zur Ermittlungsmacht im österreichischen strafprozessualen Vorverfahren bei Abschaffung des Untersuchungsrichters, ÖJZ 2000, Die Herausforderungen des Internet an das Strafrecht; in: Gruber, Michael (Hrsg.), Die rechtliche Dimension des Internet. Antrittsvorlesungen an der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Salzburg. Wien 2001, 51 68; 59. Legitimation und Bedeutung des Ständigen Internationalen Strafgerichtshofes. ZStW 113 (2001), Die justitielle Zusammenarbeit in Strafsachen in der EU, in: Merli, Franz (Hrsg.), Der Raum der Freiheit, der Sicherheit und des Rechts und die Osterweiterung der Europäischen Union, Schriften zur Rechtsangleichung. Dresden 2001, 65 78; 61. Das Rechtshilfeübereinkommen der Europäischen Union vom Mai 2000 ein neuer Baustein im Vertragschaos? In: Courakis, Nestor (Hrsg.): Die Strafrechtswissenschaften im 21. Jahrhundert, Festschrift für Professor Dr. Dionysios Spinellis, Athen 2001,

7 Stand: Lagodny: Veröffentlichungen Seite Der österreichische Entwurf vor dem Hintergrund aktueller deutscher Reformbestrebungen, in: Strafverfahren Menschenrechte Effektivität, Ministerialentwurf 2001 für eine Vorverfahrensform, Vorträge gehalten bei der Richterwoche 2001 vom 14. Mai bis 18. Mai 2001 in Wels, Schriftenreihe des Bundesministeriums für Justiz Band 106, Wien 2001, Art. 2 EMRK, in: Karl, Wolfram (Hrsg.) IntKomm. EMRK, 5. Lieferung, Jan ZP EMRK, in: Karl, Wolfram (Hrsg.) IntKomm. EMRK, 5. Lieferung, Jan Viele Strafgewalten und nur ein transnationales ne-bis-in-idem?, in: Donatsch, Andreas/Forster, Marc/Schwarzenegger, Christian, Strafrecht, Strafprozessrecht und Menschenrechte, Festschrift für Stefan Trechsel, Zürich, 2002, Implementation of the Convention: The Sovereignty Issue, in: Albrecht, Hans- Jörg/Fijnaut, Cyrille (Hrsg.), The Containment of Transnational Organized Crime, Comments on the UN Convention of December 2000, Kriminologische Forschungsberichte aus dem Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Strafrecht, Band 108, Freiburg i. Br. 2002, Vander Beken, Tom/ Vermeulen, Gert/Lagodny, Otto, Kriterien für die jeweils beste Strafgewalt in Europa, Zur Lösung von Strafgewaltskonflikten jenseits eines transnationalen Ne-bis-in-idem, NStZ 2002, Das Individuum als Subjekt der internationalen Zusammenarbeit in Strafsachen, in: Strafrechtliche Probleme der Gegenwart, 30. Strafrechtliches Seminar 2002, Schriftenreihe des Bundesministeriums für Justiz, Bd. 110, Wien 2002, S Das materielle Strafrecht als Prüfstein der Verfassungsdogmatik, in: Hefendehl, Roland/von Hirsch, Andrew/Wohlers, Wolfgang (Hrsg.), Die Rechtsgutstheorie, Baden-Baden 2003, S Menschenwürde im Strafrecht am Beispiel der grundrechtlichen Legitimation staatlichen Strafens, in: Fischer, Michael (Hrsg.), Der Begriff der Menschenwürde, Definition, Belastbarkeit und Grenzen, Salzburger Schriften zur Rechts-, Staats- und Sozialphilosophie, Bd./Vol. 19, Wien 2004, S = in: Seelmann, Kurt, Menschenwürde als Rechtsbegriff, Tagung der Internationalen Vereinigung für Rechts- und Sozialphilosophie (IVR), Schweizer Sektion Basel, 25. bis 28. Juni 2003, ARSP-BEIHEFT 101, Stuttgart 2004, S u. Korn, Dörthe, Drittmitteleinwerbung - strafbare Dienstpflicht auch in Österreich?, in: Tag, Brigitte/Tröger, Jochen/Taupitz, Jochen (Hrsg.), Drittmitteleinwerbung - Strafbare Dienstpflicht?, Berlin, Heidelberg 2004, S u. Ahlbrecht, Heiko, Einheitliche Strafverfahrensgarantien in Europa? - Eine kritische Bestandsaufnahme, StraFo 2003, = Strafverteidiger-

8 Stand: Lagodny: Veröffentlichungen Seite 8 vereinigungen, Organisationsbüro (Hrsg.), Internationalisierung des Strafrechts. Fortschritt oder Verlust an Rechtsstaatlichkeit?, 27. Strafverteidigertag 2003, Schriftenreihe der Strafverteidigervereinigungn, Bd. 27, Berlin 2004, S How the Austrians or Germans do without it?, in: Grafl, Christian/Medigovic, Ursula (Hrsg.), Festschrift für Manfred Burgstaller zum 65. Geburtstag, Wien 2004, S Schutz des Lebens durch Strafverfahren im Lichte von Art. 2 EMRK und Folgerungen für das Legalitätsprinzip, in: Renzikowski, Joachim (Hrsg.), Die EMRK im Privat-, Straf- und Öffentlichen Recht, Grundlagen einer europäischen Rechtskultur, Zürich, Baden-Baden, Wien 2004, S Extradition Without a Granting Procedure: The Concept of Surrender, in: Judge Rob Blekxtoon/Wouter van Ballegooij (eds.), Handbook on the European Arrest Warrant, The Hague, 2005, S Überlegungen zu einem menschengerechten transnationalen Straf- und Strafverfahrensrecht, in: Arnold, Jörg/Burkhardt, Björn/Gropp, Walter/Heine, Günter/Koch, Hans-Georg/Lagodny, Otto/Perron, Walter/Walther, Susanne (Hrsg.), Menschengerechtes Strafrecht, Festschrift für Albin Eser zum 70. Geburtstag, München 2005, S Eckpunkte für die zukünftige Ausgestaltung des deutschen Auslieferungsverfahrens, StV 2005, Internationale Rechts- und Amtshilfe im Rahmen des Schengener Durchführungsübereinkommens, in: Ehrenzeller, Bernhard (Hrsg.), Aktuelle Fragen der internationalen Amts- und Rechtshilfe, Schriftenreihe des Instituts für Rechtswissenschaft und Rechtspraxis IRP-HSG, Band 33, St. Gallen 2005, Wirklichkeit und Perspektiven der internationalen Strafgerichtsbarkeit, in: Bárd, Károly/Soyer, Richard, (Hrsg.), Internationale Strafgerichtsbarkeit Status quo und Perspektiven. Strafverfolgung und Strafverteidigung vor internationalen Strafgerichtshöfen, Schriftenreihe der Vereinigung Österreichischer StrafverteidigerInnen, Band 4, Wien/Graz/Berlin 2005, 7 20 = in: Fischer, Dirk (Hrsg.), Transformation des Rechts in Ost und West, Festschrift für Prof. Dr. Herwig Roggemann zum 70. Geburtstag, Berlin 2006, Report Renewal of the Start Programme, Strasbourg, 7 September 2004, PC-TJ (2004) 02, [PC-TJ/Docs 2004 / PC-TJ (2004) 02 E, Report LAGODNY D ], = RAPPORT Programme Nouveau Depart, Strasbourg, 7 septembre 2004, PC-TJ (2004) 02, [PC-TJ/Docs 2004 / PC-TJ (2004) 02 F, Rapport LAGODNY D ], 81. Report, The Legal Protection of the Accused from a comparative view, Strasbourg, 10 January 2005, PC-TJ (2005) 02, [PC-TJ/Docs 2005 / PC-TJ (2005) 02 E, Report LAGODNY D ],

9 Stand: Lagodny: Veröffentlichungen Seite Report, Possible Ways to Reduce the Double Criminality Requirement: From double criminality to double prohibition, Strasbourg, 04 July 2005, PC-TJ (2005) 06, [PC-TJ/Docs 2005/PC-TJ (2005) 06 E. Lagodny, = Solutions à envisager pour limiter l exigence de la double incrimination: de la double incrimination à la double interdiction, Strasbourg, 4 juillet 2005, PC- TJ (2005) 06, [PC-TJ/Docs 2005/PC-TJ (2005) 06 E. Lagodny, 83. Europäischer Haftbefehl und Menschenrechte, in: Landesgruppe Österreich der Internationalen Strafrechtsgesellschaft (AIDP), Symposion am 21. Oktober 2005 in Wien, Bundesministerium für Justiz, Wien 2006, Rechtsvergleichende Fragen an die Laiengerichtsbarkeit in Österreich, in: Soyer, Richard, (Hrsg.), Strafverteidigung Neue Herausforderungen, Schriftenreihe der Vereinigung Österreichischer StrafverteidigerInnen, Band 6, Wien/Graz 2006, Transnationales Strafverfahren, in: Widmaier Gunter (Hrsg.), Münchener Anwalts Handbuch: Strafverteidigung, München 2006, Fest mit Folgen (Übungsfall), ius.full (Schweizerische Ausbildungszeitschrift) 2006, Paternalistische Züge im Strafrecht am Beispiel Deutschlands und Österreichs, in: Anderheiden, Michael/Bürkli, Peter/Heinig, Hans Michael/Kirste, Stephan und Seelmann, Kurt (Hrsg.), Paternalismus und Recht, In memoriam Angela Augustin ( ), Tübingen 2006, S Strafjurist ohne Grenzen, in: Schmoller, Kurt (Hrsg) Otto Triffterer und die Salzburger Juristenfakultät, Fakultätssymposium zum 75. Geburtstag von Otto Triffterer, Wien/Graz 2006, S Der österreichische Strafgesetzgeber: nur ein Büttel von Brüssel?, in: Moos, Reinhard/Jesionek, Udo/Müller Otto F. (Hrsg) Strafprozess im Wandel, Festschrift für Roland Miklau zum 65. Geburtstag, Innsbruck 2006, S u Hackner, Thomas/Schomburg, Wolfgang/Gleß, Sabine Das 2. Europäische Haftbefehlsgesetz, NStZ 2006, Die Ungeeignetheit von reinen Geschworenengerichten im kontinentalen Strafverfahren, in: Müller-Dietz/Müller/Kunz/Radtke/Britz/Momsen/Koriath (Hrsg) Festschrift für Heike Jung zum 65. Geburtstag am 23. April 2007, Nomos 2007, S The EAW and its implementation in Germany and in Austria: some remarks from the view of the individual in: Gorski, Adam/Hofmanski, Piotr (eds.), The European Arrest Warrant and its Implementation, in the Member States of the European Union, Wydawnictwo C.H. Beck 2008, Warszawa, 390 Seiten,

10 Stand: Lagodny: Veröffentlichungen Seite Absprachen in transnationalen Strafverfahren, in: Schöch/Satzger/Schäfer/Ignor/Knauer (Hrsg) Strafverteidigung, Revision und die gesamte Strafrechtswissenschaften, Festschrift für Gunter Widmaier zum 70. Geburtstag am 28. September 2008, Carl Heymanns Verlag, München 2008, S Strafrechtsdogmatik und Strafrechtsdidaktik auf der Suche nach dem Wortlaut des Gesetzes, in: Böse/Sternberg-Lieben (Hrsg) Grundlagen des Strafund Strafverfahrensrechts, Festschrift für Knut Amelung zum 70. Geburtstag, Verlag Duncker & Humblot, Berlin 2009, S EU-Straf- und Strafverfahrensrecht nur für den Dienstgebrauch?, in: Wolf-Rüdiger/Bub, Volkmar/Mehle, Ekkehard/Schumann (Hrsg ) Recht und Politik, Festschrift für Peter Gauweiler zum 60. Geburtstag, Luchterhand, Berlin 2009, S Das Anerkennungs-/Herkunftslandprinzip im Strafrecht: Bundesstaatlichkeit der EU durch die Hintertür?, in: WiR - Studiengesellschaft für Wirtschaft und Recht Thomas, Eilmansberger/ Michael, Holoubek/ Susanne, Kalss/ Michael, Lang/ Georg, Lienbacher/ Brigitta, Lurger/ Michael, Potacs/ Robert, Rebhahn (Hrsg ), Anerkennungs-/Herkunftslandprinzip in Europa, Linde Verlag, Wien 2009, S Rechtswissenschaft als Kampfsport, in: Hiebl/Kassebohm/Lilie (Hrsg), Festschrift für Volkmar Mehle zum 65. Geburtstag am , Nomos, Baden- Baden 2009, S The European Arrest Warrant. Better than a Chaos of Conventions?, in: Fijnaut, Cyrille/Ouwerkerk, Jannemieke (eds.), The Future of Police and Judicial Cooperation in the EU, Martinus Nijhoff Publishers, Leiden 2010, S Was wäre ohne die Norm? Zur Rekonstruktion selbstverständlicher Rechte, in: Wöhle Claudia B. / Augeneder Silvia / Urnik Sabine (Hrsg), Festschrift für Michael Fischer, Peter Lang, Frankfurt am Main 2010, S Grundrechte im Haupt- und Rechtsmittelverfahren: allenfalls eine Notbremse?, in: Bundesministerium für Justiz (Hrsg.), Die Reform des Haupt- und Rechtsmittelverfahrens. Schriftenreihe des Bundesministeriums für Justiz, Band 148, Wien/Graz 2011, S Traditionelles Auslieferungs- und Rechtshilferecht (horizontale Rechtshilfe), in: Sieber/ Brüner/ Satzger/ v. Heintschel-Heinegg (Hrsg) Europäisches Strafrecht, Nomos Baden-Baden 2011, S Basic Rights and Substantive Criminal Law: The Incest Case, in: University of Toronto Law Journal, Special Issue, Constitutionalism and the Criminal Law, Vol LXI, Number 4 University of Toronto Press 2011, S

11 Stand: Lagodny: Veröffentlichungen Seite u. Schallmoser, Nina Marlene, Strafrechtliche Risiken moderner Betriebsführung: Das Beispiel der Rufbereitschaft über ein Firmenhandy, in: Kaltenbrunner Katharina Anna/ Urnik Sabine (Hrsg), Unternehmensführung State of the art und Entwicklungsperspektiven, Oldenbourg Verlag München 2012, S Paternalismus im deutschen und österreichischen Strafrecht, in: Beck Susanne (Hrsg), Gehört mein Körper noch mir?, Nomos Baden-Baden 2012, S u. Schallmoser, Nina Marlene, Die Geltung der Garantien des Art. 6 EMRK im Auslieferungsverfahren des ersuchten Staates, in: Hafner Gerhard./ Matscher Franz/ Schmalenbach Kirsten (Hrsg), Festschrift für Wolfram Karl, Facultas, Wien 2012, S u. Kappel, Jan, Der UK Bribery Act Ein Strafgesetz erobert die Welt?, in: StV 2012, u. Tekin, Yasin, Der Wucher im türkischen Strafrecht im Fadenkreuz von Religion, Laizismus und Menschenrechten, in NZWiSt 2013, u. Schomburg, Wolfgang/ Schallmoser, Nina Marlene, 13 Grundlagen der Zusammenarbeit, in: Böse, Martin (Hrsg) Europäisches Strafrecht mit polizeilicher Zusammenarbeit, Nomos Baden-Baden 2013, S u. Marco, Mansdörfer/ Holm, Putzke, Im Zweifel: Darstellung im Behauptungsstil Thesen wider den überflüssigen Gebrauch des Gutachtenstils, Zeitschrift für das Juristische Studium ZJS-online 2014, S Urteilsanmerkungen zu: 110. BGH, Urteil vom StR 476/87 [freies Geleit für Zeugen im vertraglosen Rechtshilfeverkehr], StV 1989, Europäischer Gerichtshof für Menschenrechte, Urteil vom (1/1989/161/217) Fall Soering [Auslieferung bei drohender Todesstrafe], NJW 1990, OLG Karlsruhe, Urteil vom AK 22/90 [sonstige Rechtshilfe bei drohender Todesstrafe?], NStZ 1991, BGH, Vorlagebeschluß zum Großen Senat vom StR 593/91 [ 251 StGB auch bei Vorsatz?], NStZ 1992, OLG Zweibrücken, Beschluß vom Ws /90 [Widerrufsbeschluß nach 56 f Abs. 1 Nr. 1 StGB trotz Spezialitätsbindung?], StV 1993,

12 Stand: Lagodny: Veröffentlichungen Seite Kammergericht, Beschluß vom ZS 1412/92 4 VAs 33/92 [Rechtsweggarantie bei der Vollstreckungshilfe], NStZ 1993, u. Pappas, Claudia, BGH, Beschluß vom StE 9/88 StB 4/93 [zur deutschen Strafgewalt bei stellvertretender Strafrechtspflege], JR 1994, BGH, Urteil vom StR 497/95 [ 138 StGB bei untauglichem Versuch; anwendbare Rechte der Verfahrensbeteiligten bei Vernehmungen im Wege der Rechtshilfe], JZ 1997, BGH, Beschluß vom StR 596/96 [Strafklageverbrauch nach Art. 54 SDÜ durch belgische transactie ], NStZ 1998, BVerfG, Beschl. v BvR 483/95 u. a. [Anspruch auf fehlerfreie Ermessensentscheidung bei Wunsch auf Überstellung zur Vollstreckung in den Heimatstaat], JZ 1998, BayObLG, Urteil vom St 20/96 [Deutsche Strafgewalt bei Völkermord], JR 1998, OLG Stuttgart, Beschl. v Ws 28/98 [Haftgründe der Flucht/Fluchtgefahr 112 Abs. 1 Nr. 1/2 StPO bei verfahrensunabhängiger Nichtrückkehr nach Deutschland], StV 1999, u. Hesse, Dörthe, BGH, Beschl. V StR 5/98 [keine Nötigung zur Grundstücksveräusserung bei DDR-Ausreise Fall Vogel], 54 JZ 1999, u. Nill-Theobald Christiane, BGH, Urteil vom StR 215/98 [Weltrechtsprinzip und Völkermord], JR 2000, BGH, Urteil vom , 1-StR 184/00, [ Auschwitzlüge auf einem ausländischen Server im Internet] JZ 2001, BGH, Beschluss vom Ars 4/01 (BGHSt. 47, 120) [Auslieferung zur Vollstreckung eines Abwesenheitsurteils] JR 2002, ÖstOGH, Beschluß vom Os 153/0 [Einführung von Angaben eines verdeckten Ermittlers; Umgehung des Verlesungsverbots], NStZ 2005, BGH, Beschluss vom StR 342/04 [Auslegung der Begriffe dieselbe Tat und Vollstreckung im Vorabentscheidungsverfahren] NStZ 2006, BGH, Beschluss vom StR 305/06 (Nichtvorliegen eines Widerrufs einer Rechtshilfebewilligung nach erfolgter Verwertung Komplex Schreiber ), NStZ 2007,

13 Stand: Lagodny: Veröffentlichungen Seite BGH, Beschluss vom StR 421/06 (Zur Mitwirkung eines ausländischen Polizeibeamten bei Erledigung eines ausländischen Rechtshilfeersuchens und dessen Verwertbarkeit in einem deutschen Strafverfahren) JR 2007, u. Schneider, Bernd; Schultehinrichs, Friedrich; Fehn, Karsten, OLG Frankfurt, Beschl. v Ausl. A 73/06 (Zusicherungen im Auslieferungsverfahren), NStZ 2008, BGH, Beschluss vom ARs 22/07 (Verjährungserheblichkeit bei der Auslieferung nach Polen) Wann kommt die zweite Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts zum Europäischen Haftbefehl?, HRRS 2008, BGH, Urteil vom StR 166/07 (Strafbare Werbung im Versandhandelsgeschäft), JR 2009, BGH, Urteil vom StR 342/04 (Strafklageverbrauch nach Art. 54 SDÜ bei einheitlicher Schmuggelfahrt durch mehrere EU-Mitgliedstaaten), NStZ 2009, OLG Karlsruhe, Beschluss vom AK 68/08 (Auslieferung trotz Asylanerkennung), NStZ 2010, OLG Hamburg, Beschluss vom Ws 80/09 (Reststrafenaussetzung, bei Vollsteckungshilfe), StV 2010, BVerwG, Beschluss vom B 1/10 [Rechtsweg für die Anfechtung der Bewilligungsentscheidung], StRR 2011, Besprechungen folgender Veröffentlichungen: 137. Schwaighofer, Klaus, Auslieferung und Internationales Strafrecht. Eine systematische Darstellung des ARHG. GA 1990, Bubnoff, Eckhart von, Auslieferung Verfolgungsübernahme Vollstreckungshilfe. Ein Handbuch für die Praxis. GA 1990, Köhler, Michael, Strafrecht Allgemeiner Teil, JZ 2000, Miklau R./Schroll H. V. (Hrsg): Diversion. Ein anderer Umgang mit Straftaten. Analysen zur Strafprozessnovelle 1999, 199 Seiten, Wien 1999; JRP 2001, 92 94; 141. Rüther, Klaus, Strafverteidigung von Ausländern. Praxishandbuch zu den Besonderheiten von Strafprozess und Strafvollzug, Neuwied usw., Luchterhand 1999, XIX, 348 Seiten, NJW 2001,

14 Stand: Lagodny: Veröffentlichungen Seite Kienapfel, Diethelm/Schroll, Hans-Valentin, Grundriss des österreichischen Strafrechts, BT I. 5. Auflage, Verlag Manz, Wien 2003, XVI, 424 Seiten und Studienbuch Strafrecht, BT I 1. Auflage, Verlag Manz, Wien 2003, XIV, 310 Seiten, ÖJZ 2004, Ambos, Kai (Hrsg), Strafanwendungsrecht, Völkerstrafrecht, Europäisches Strafrecht, Juristische Kurzlehrbücher, München, Beck 2006, XL, 491 Seiten, NJW 2006, Bertel, Christian/Schwaighofer, Klaus, Österreichisches Strafrecht, BT I. 9. Auflage, Verlag Springer, Wien New York 2006, XVI, 305 Seiten, ÖJZ 2006, Bertel, Christian/Venier, Andreas, Das neue Strafprozessrecht, Verlag Manz, Wien 2007, XIV, 206 Seiten, ÖJZ 2007, Schuster, Frank-Peter, Verwertbarkeit im Ausland gewonnener Beweise im deutschen Strafprozess, (Schriften zum Strafprozessrecht; Bd. 198) Verlag Duncker & Humblot Berlin 2006, 303 Seiten, GA 2008, Hollaender, Adrian E., Kompendium der Menschenrechte, Verlag Leykam, Graz 2007, 224 Seiten, ÖJZ 2008, Ahlbrecht, Heiko/Böhm, Klaus-Michael/Es.ser, Robert/Hugger, Heiner/Kirsch, Stefan/Rosenthal, Michael, Internationales Strafrecht in der Praxis, C.F. Müller Verlag 2008, XXXIII, 565 Seiten, in: StraFo 2009, Mitgutsch, Ingrid/Wessely, Wolfgang, Strafrecht Besonderer Teil, Jahrbuch 2010, Neuer Wissenschaftlicher Verlag, Wien/Graz 2010, 155 Seiten, in: GA 2010, Norouzi, Ali B., Die audiovisuelle Vernehmung von Auslandszeugen, Veröffentlichungen zum Verfahrensrecht, Mohr-Siebeck, Tübingen 2010, XVII, 295 Seiten, in: HRRS 2011, Globke, Christina, Die Auslieferung an den Internationalen Strafgerichtshof, Studien und Beiträge zum Öffentlichen Recht, Bd. 3, Verlag Mohr Siebeck, Tübingen 2009, XXV, 407 Seiten, in: GA 2012, S Jeßberger, Florian, Der transnationale Geltungsbereich des deutschen Strafrechts, Grundlagen und Grenzen des deutschen Strafrechts für Taten mit Auslandsberührung, Mohr-Siebeck, Tübingen 2011, 344 Seiten, in: HRRS 2012, Bundesministerium für Justiz (Österreich), Kronzeugenregelung, Beschleunigungsgebot, Stalker, Hausarrest, Tötung von Neugeborenen, 39. Ottensteiner Fortbildungsseminar aus Strafrecht und Kriminologie, NWV Neuer Wissenschaftlicher Verlag, Wien 2012, 108 Seiten, in: GA 2013, S. 308.

15 Stand: Lagodny: Veröffentlichungen Seite 15 Sonstiges: 154. Diskussionsbeiträge der Strafrechtslehrertagung 1989 in Trier, ZStW 101 (1989), Konferenz über internationale Rechtshilfe in Strafsachen, NJW 1989, Grundrechte und Strafrecht, Neue Kriminalpolitik 1990, Heft 3, (Bericht über den 14. Internationalen Strafrechtskongreß der AIDP, in Wien) Human Rights in the Field of Extradition. Revue internationale de Droit Pénal, 62 (1991), (Diskussionsbericht) Strafrecht Allgemeiner Teil, vorlesungsbegleitendes Skript, facultas, 2. Auflage 2004, 46 Seiten u. Hinterhofer, Hubert, Strafrecht Besonderer Teil I ( b StGB), vorlesungsbegleitendes Skript, WUV JUS-Skriptum, 4. Auflage 2007, 83 Seiten u. Hinterhofer, Hubert, Strafrecht Besonderer Teil II ( StGB), vorlesungsbegleitendes Skript, WUV JUS-Skriptum, 4. Auflage 2008, 86 Seiten u. Hinterhofer, Hubert, Strafprozessrecht, vorlesungsbegleitendes Skript, WUV JUS-Skriptum, 1. Auflage 2001, 58 Seiten Aufbau der Straftat, vorlesungsbegleitendes Skript, facultas, 11. Auflage 2010, 98 Seiten Einführung in das transnationale Straf- und Strafverfahrensrecht, vorlesungsbegleitendes Skript, facultas, 6. Auflage 2012, 52 Seiten Grundlagen und Methoden des Strafrechts, vorlesungsbegleitendes Skript, facultas, 2. Auflage 2012, 95 Seiten.

V. Birklbauer/Hilf/Luef-Kölbl/Steininger, Strafprozessrecht, Fälle und Lösungen nach alter und neuer Rechtslage, Wien, Graz 2006 (176 Seiten)

V. Birklbauer/Hilf/Luef-Kölbl/Steininger, Strafprozessrecht, Fälle und Lösungen nach alter und neuer Rechtslage, Wien, Graz 2006 (176 Seiten) ao.univ.prof.dr. Marianne Hilf (vormals Löschnig-Gspandl) Institut für Strafrecht, Strafprozessrecht und Kriminologie Karl-Franzens-Universität Graz Universitätsstrasse 15/B 3 A-8010 Graz Stand: November

Mehr

Publikationsverzeichnis

Publikationsverzeichnis Publikationsverzeichnis (Stand 8.4.2015) Selbstständige Publikationen Prüfungsfälle zum Strafrecht, Orac-Skript, 6. Auflage, Wien 2015 (in Druck). Prüfungsfälle zum Strafrecht, Orac-Skript, 5. Auflage,

Mehr

Schriftenverzeichnis

Schriftenverzeichnis Schriftenverzeichnis I. Monographien - Die Formel Schwerpunkt der Vorwerfbarkeit bei der Abgrenzung von Tun und Unterlassen?, Berlin, 1992, 499 S. (zugleich: Köln, Universität, Dissertation, 1991). - Behandlungsabbruch

Mehr

Festschrift für Manfred Burgstaller

Festschrift für Manfred Burgstaller Festschrift für Manfred Burgstaller zum 65. Geburtstag Herausgegeben von Christian Graf1 und Ursula Medigovic RECHT Wien. Graz 2004 I n hal tsve rzeic h n is Vorwort der Herausgeber... 5 Laudatio Prof.

Mehr

Criminal Compliance. Nomos. Handbuch

Criminal Compliance. Nomos. Handbuch Prof. Dr. Thomas Rotsch [Hrsg.], Professur für Deutsches, Europäisches und Internationales Straf- und Strafprozessrecht, Wirtschaftsstrafrecht und Umweltstrafrecht Begründer und Leiter des CCC Center for

Mehr

Universitätsprofessor Dr. Christian Grafl

Universitätsprofessor Dr. Christian Grafl Universitätsprofessor Dr. Christian Grafl Publikationsliste I. Monographien 1. Christian Grafl/Judith Stummer- Kolonovits, Reichweitenstudie - gemeinnützige Leistungen, Schriftenreihe des Bundesministeriums

Mehr

FESTSCHRIFT FÜR ULRICH KLUG ZUM 70. GEBURTSTAG

FESTSCHRIFT FÜR ULRICH KLUG ZUM 70. GEBURTSTAG FESTSCHRIFT FÜR ULRICH KLUG ZUM 70. GEBURTSTAG Herausgegeben von Günter Kohlmann Band II Strafrecht Prozeßrecht Kriminologie Strafvollzugsrecht Dr. Peter Deubner Verlag GmbH Köln 1983 e Band II 2. Straf

Mehr

INHALTSVERZEICHNIS I. ALLGEMEINER TEIL ZUR DOGMATIK IM STRAFRECHT ZUM FRAGMENTARISCHEN CHARAKTER DES STRAFRECHTS ENTWICKLUNGSTENDENZEN DES STRAFRECHTS

INHALTSVERZEICHNIS I. ALLGEMEINER TEIL ZUR DOGMATIK IM STRAFRECHT ZUM FRAGMENTARISCHEN CHARAKTER DES STRAFRECHTS ENTWICKLUNGSTENDENZEN DES STRAFRECHTS INHALTSVERZEICHNIS I. ALLGEMEINER TEIL HANS WELZEL, BONN ZUR DOGMATIK IM STRAFRECHT SEITE 3 MANFRED MAIWALD. HAMBURG ZUM FRAGMENTARISCHEN CHARAKTER DES STRAFRECHTS SEITE 9 GÜNTHER KAISER, FREIBURG I. BR.

Mehr

Pflichtvertiefungsveranstaltung Strafprozessrecht II im Sommersemester 2013. Zeit: Dienstag 15:15-16:15 und 16:30-17:30 Uhr Ort: Lehrturm V U107

Pflichtvertiefungsveranstaltung Strafprozessrecht II im Sommersemester 2013. Zeit: Dienstag 15:15-16:15 und 16:30-17:30 Uhr Ort: Lehrturm V U107 Pflichtvertiefungsveranstaltung Strafprozessrecht II im Sommersemester 2013 Zeit: Dienstag 15:15-16:15 und 16:30-17:30 Uhr Ort: Lehrturm V U107 16.04.2013: Einführung I. Terminplan und Konzeption Terminplan

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Vorwort...

Inhaltsverzeichnis. Vorwort... Vorwort.................................................. XI Knut Amelung Dr. iur., em. Universitätsprofessor (Lehrstuhl für Strafrecht, Strafprozessrecht und Rechtstheorie), Technische Universität Dresden

Mehr

Dominik Brodowski, LL.M. (UPenn) Veröffentlichungen. II. Aufsätze; Beiträge zu Gemeinschaftswerken und Tagungsbänden

Dominik Brodowski, LL.M. (UPenn) Veröffentlichungen. II. Aufsätze; Beiträge zu Gemeinschaftswerken und Tagungsbänden Dominik Brodowski, LL.M. (UPenn) Veröffentlichungen Stand: Juni 2014 I. Selbständige Veröffentlichung Cyberkriminalität, Computerstrafrecht und die digitale Schattenwirtschaft, Berlin: Forschungsforum

Mehr

MA-Thesis / Master. Geldwäsche. Die Organisierte Kriminalität und die Infizierungstheorie. Joachim Monßen. Bachelor + Master Publishing

MA-Thesis / Master. Geldwäsche. Die Organisierte Kriminalität und die Infizierungstheorie. Joachim Monßen. Bachelor + Master Publishing MA-Thesis / Master Joachim Monßen Geldwäsche Die Organisierte Kriminalität und die Infizierungstheorie Bachelor + Master Publishing Joachim Monßen Geldwäsche Die Organisierte Kriminalität und die Infizierungstheorie

Mehr

Europäisches Strafrecht

Europäisches Strafrecht Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Strafrecht Sieber Brüner Satzger v. Heintschel-Heinegg [Hrsg.] Europäisches Strafrecht Nomos C.H. Beck Herausgegeben vom Max-Planck-Institut für

Mehr

Dr. Stephan Beukelmann

Dr. Stephan Beukelmann Schriftenverzeichnis: Stand Januar 2015 AUFSÄTZE, MONOGRAPHIEN, BEITRÄGE IN SAMMELWERKEN la riposte pénale contre les organisations criminelles en droit allemande; für: Association de recherches pénales

Mehr

4. Deutsch-Taiwanesisches Strafrechtsforum

4. Deutsch-Taiwanesisches Strafrechtsforum 4. Deutsch-Taiwanesisches Strafrechtsforum Lebensschutz im Strafrecht 8.9. 12.9.2014 in Berlin Taipeh Vertretung in der Bundesrepublik Deutschland Markgrafenstraße 35 Programm Veranstalter ZEIS Zentrum

Mehr

Dr. Jochen Zenthöfer STRAFPROZESSRECHT

Dr. Jochen Zenthöfer STRAFPROZESSRECHT Dr. Jochen Zenthöfer STRAFPROZESSRECHT StPO-Wissen kompakt und aktuell...... ist das Ziel dieses Grundkurses, der sich an alle richtet, die konzentriert die Vorlesungen Strafprozessrecht (in manchen Unis

Mehr

TABELLARISCHER LEBENSLAUF

TABELLARISCHER LEBENSLAUF RHEINISCHE FRIEDRICH-WILHELMS-UNIVERSITÄT BONN DR. IUR. HABIL. BETTINA NOLTENIUS AKADEMISCHE RÄTIN a.z. RECHTSPHILOSOPHISCHES SEMINAR ADENAUERALLEE 24-42 53113 BONN TEL.:+49 0228-73-9138/9137 FAX: + 49

Mehr

Form und Umfang des Erklärungsrechts nach 257 StPO und seine Auswirkungen auf die Widerspruchslösung des Bundesgerichtshofs, StraFo 2001, 300

Form und Umfang des Erklärungsrechts nach 257 StPO und seine Auswirkungen auf die Widerspruchslösung des Bundesgerichtshofs, StraFo 2001, 300 Schriftenverzeichnis: Stand Januar 2015 AUFSÄTZE, MONOGRAPHIEN, BEITRÄGE IN SAMMELWERKEN Verkehrsunfallflucht Eine rechtsvergleichende Untersuchung der Länder Österreich, Schweiz und Bundesrepublik Deutschland;

Mehr

Kriminologisches Blockseminar im SS 2010. Strafrechtliche Sanktionen Neuere Entwicklungen in Deutschland und Europa.

Kriminologisches Blockseminar im SS 2010. Strafrechtliche Sanktionen Neuere Entwicklungen in Deutschland und Europa. Prof. Dr. Dr. h.c. H.-J. Albrecht Universität Freiburg Seminar Schwerpunktbereich 3: Strafrechtliche Rechtspflege SS 2010 Kriminologisches Blockseminar im SS 2010 Strafrechtliche Sanktionen Neuere Entwicklungen

Mehr

Schrifttumsverzeichnis

Schrifttumsverzeichnis 1 Schrifttumsverzeichnis I. Monographien 1. Die Nebentäterschaft im Strafrecht. Ein Beitrag zu einer personalen Tatherrschaftslehre, Duncker u. Humblot, Strafrechtliche Abhandlungen Bd. 81, Berlin 1993

Mehr

Der Schutz des allgemeinen Persönlichkeitsrechts durch das Strafrecht

Der Schutz des allgemeinen Persönlichkeitsrechts durch das Strafrecht Jens Peglau Der Schutz des allgemeinen Persönlichkeitsrechts durch das Strafrecht PETER LANG Europäischer Verlag der Wissenschaften IX GLIEDERUNG Literaturverzeichnis XV Abkürzungsverzeichnis XXV A) Einleitung

Mehr

FESTSCHRIFT FÜR EDUARD DREHER ZUM 70. GEBURTSTAG

FESTSCHRIFT FÜR EDUARD DREHER ZUM 70. GEBURTSTAG FESTSCHRIFT FÜR EDUARD DREHER ZUM 70. GEBURTSTAG am 29. April 1977 Herausgegeben von Hans-Heinrich ]escheck und Hans Lüttger Walter de Gruyter Berlin New York Inhalt Professor Dr. KARL LACKNER, Heidelberg:

Mehr

H. Fuchs, Universität Wien, AT1-WS12 13 Internationales Strafrecht.docx, 2013-01-06 2

H. Fuchs, Universität Wien, AT1-WS12 13 Internationales Strafrecht.docx, 2013-01-06 2 INTERNATIONALES STRAFRECHT Gegenstand: 1. Straftaten mit Beziehungen zu mehreren Staaten (transnationale Delikte) Handlung, Erfolg, Verletzter, Rechtsgut des Staates, Ort der Festnahme 2. Straftaten von

Mehr

Strafrecht und Justizgewahrung. Festschrift fùr Kay Nehm zum 65. Geburtstag. Herausgegeben von Rainer Griesbaum Rolf Hannich Karl Heinz Schnarr

Strafrecht und Justizgewahrung. Festschrift fùr Kay Nehm zum 65. Geburtstag. Herausgegeben von Rainer Griesbaum Rolf Hannich Karl Heinz Schnarr Strafrecht und Justizgewahrung Festschrift fùr Kay Nehm zum 65. Geburtstag Herausgegeben von Rainer Griesbaum Rolf Hannich Karl Heinz Schnarr Ifrflt BWV BERLINER WISSENSCHAFTS-VERLAG Inhaltsverzeichnis

Mehr

3. Teil: Verwendung von Literatur und Berücksichtigung des Aktuellen. 1. Abschnitt: Wichtige Literaturarten

3. Teil: Verwendung von Literatur und Berücksichtigung des Aktuellen. 1. Abschnitt: Wichtige Literaturarten 1. Abschnitt: Wichtige Literaturarten I. Lehrbücher II. III. IV. Kommentare Definitionensammlungen Problemsammlungen V. Sammlungen von Aufbauschemata VI. VII. VIII. IX. Skripten Fallsammlungen Anleitungen

Mehr

Stellungnahme zu den Vorlagebeschlüssen. 1. Vorlagebeschluss des Amtsgerichts Rinteln vom 25. Oktober 2001 (2 BvL 1/02)

Stellungnahme zu den Vorlagebeschlüssen. 1. Vorlagebeschluss des Amtsgerichts Rinteln vom 25. Oktober 2001 (2 BvL 1/02) Stellungnahme zu den Vorlagebeschlüssen 1. Vorlagebeschluss des Amtsgerichts Rinteln vom 25. Oktober 2001 (2 BvL 1/02) 2. Vorlageschluss des Amtsgerichts Herford vom 18. Februar 2002 (2 BvL 5/02) Berichterstatterin:

Mehr

Zur Problematik privater Ermittlungen des durch eine Straftat Verletzten

Zur Problematik privater Ermittlungen des durch eine Straftat Verletzten Zur Problematik privater Ermittlungen des durch eine Straftat Verletzten Zulässigkeit und Schranken privater Straftataufklärung durch den Verletzten, seinen Rechtsanwalt und durch Detektive zum Zwecke

Mehr

Erstes Kapitel: Vorbemerkungen zum Rechtsschutz in Strafverfahren

Erstes Kapitel: Vorbemerkungen zum Rechtsschutz in Strafverfahren Erstes Kapitel: Vorbemerkungen zum Rechtsschutz in Strafverfahren Literatur: Aistleitner, Das Oberlandesgericht und das Strafprozessreformgesetz Ausgewählte Probleme, in Miklau FS (2006), 27 ff; Bertel,

Mehr

Rechtsanwalt Dr. Martin Theben Fachanwalt für Arbeitsrecht. Arbeitsrecht und Menschenrechte in der anwaltlichen Praxis

Rechtsanwalt Dr. Martin Theben Fachanwalt für Arbeitsrecht. Arbeitsrecht und Menschenrechte in der anwaltlichen Praxis Rechtsanwalt Dr. Martin Theben Fachanwalt für Arbeitsrecht Arbeitsrecht und Menschenrechte in der anwaltlichen Praxis I. Einleitende Bemerkungen zur Praxisrelevanz der Menschenrechte jenseits des Arbeitsrecht

Mehr

[INTERNET-LINKLISTE] STRAFRECHT, STRAFVERFAHREN, STRAFVOLLSTRECKUNG UND STRAFVOLLZUG, GRUND- UND MENSCHENRECHTE AUSGEWÄHLTE QUELLEN

[INTERNET-LINKLISTE] STRAFRECHT, STRAFVERFAHREN, STRAFVOLLSTRECKUNG UND STRAFVOLLZUG, GRUND- UND MENSCHENRECHTE AUSGEWÄHLTE QUELLEN [INTERNET-LINKLISTE] AUSGEWÄHLTE QUELLEN UND AUSGEWÄHLTE, VORNEHMLICH JÜNGERE LITERATURSTELLEN ZU DEN LÄNDERN DEUTSCHLAND, ÖSTERREICH UND DER SCHWEIZ SOWIE ZU EUROPÄISCHEN UND INTERNATIONALEN INSTITUTIONEN

Mehr

Haase, Klaus; Arnnolds, Sven Unternehmenssteuerreform: Anrechnungssystem oder klassisches Körperschaftsteuersystem mit Halbeinkünfteverfahren?

Haase, Klaus; Arnnolds, Sven Unternehmenssteuerreform: Anrechnungssystem oder klassisches Körperschaftsteuersystem mit Halbeinkünfteverfahren? I Literaturverzeichnis: Brühler Empfehlungen Brühler Empfehlungen zur Reform der Unternehmensbesteuerung Bericht der Kommission zur Reform der Unternehmensbesteuerung eingesetzt vom Bundesminister der

Mehr

(1996) Unternehmensstrafrecht Strafrecht, Verfassungsrecht, Regelungsalternativen Heidelberg, (zugl. Bielefeld, Univ., Habil., 1994).

(1996) Unternehmensstrafrecht Strafrecht, Verfassungsrecht, Regelungsalternativen Heidelberg, (zugl. Bielefeld, Univ., Habil., 1994). I. Monographien: (1996) Unternehmensstrafrecht Strafrecht, Verfassungsrecht, Regelungsalternativen Heidelberg, (zugl. Bielefeld, Univ., Habil., 1994). (1990) Die Rechte des Beschuldigten in der Polizeivernehmung

Mehr

Entschädigung nach Art. 41 EMRK: 1.000,- für immateriellen Schaden, 3.500, für Kosten und Auslagen (einstimmig).

Entschädigung nach Art. 41 EMRK: 1.000,- für immateriellen Schaden, 3.500, für Kosten und Auslagen (einstimmig). Bsw 30804/07 Europäischer Gerichtshof für Menschenrechte, Kammer 5, Beschwerdesache Neziraj gg. Deutschland, Urteil vom 8.11.2012, Bsw. 30804/07. Art. 6 Abs. 1 EMRK, Art. 6 Abs. 3 EMRK - Verwerfung der

Mehr

Entwicklung einer Strafprozessordnung für Nepal

Entwicklung einer Strafprozessordnung für Nepal Prof. Dr. Robert Esser Lehrstuhl für Deutsches, Europäisches und Internationales Strafrecht und Strafprozessrecht sowie Wirtschaftsstrafrecht Forschungsstelle Human Rights in Criminal Proceedings (HRCP)

Mehr

Fortbildungsbescheinigung

Fortbildungsbescheinigung hat im Jahr 2012 Aktuelle Entwicklungen im Wirtschaftsstrafrecht Vereinigung Berliner Strafverteidiger e.v.; 2 Stunden; 11.10.2012 Einführung in das Steuerstrafrecht für junge StrafverteidigerInnen Vereinigung

Mehr

Schriftenverzeichnis

Schriftenverzeichnis Schriftenverzeichnis Monographien Vorfeldermittlungen Probleme der Legalisierung vorbeugender Verbrechensbekämpfung aus strafprozessrechtlicher Sicht, erschienen bei Duncker & Humblot, Reihe Strafrechtliche

Mehr

Strafrechtsvergleichung als Motor der Strafrechtsentwicklung

Strafrechtsvergleichung als Motor der Strafrechtsentwicklung Sieber, Ulrich et al. Strafrechtsvergleichung als Motor der Strafrechtsentwicklung Tätigkeitsbericht 2004 Rechtswissenschaften Strafrechtsvergleichung als Motor der Strafrechtsentwicklung Sieber, Ulrich;

Mehr

Strafverteidigung und Sicherheitswahn

Strafverteidigung und Sicherheitswahn is t r a f v e r t e i d Der Verein Forum Strafverteidigung Schweiz in Zusammenarbeit mit der Vereinigung österreichischer StrafverteidigerInnen (A) dem Organisationsbüro Strafverteidigervereinigung (D)

Mehr

PUBLIKATIONSLISTE MONOGRAPHIEN HERAUSGEBERSCHAFT PROFESSOR DR. CHRISTOPH SAFFERLING, LL.M. (LSE)

PUBLIKATIONSLISTE MONOGRAPHIEN HERAUSGEBERSCHAFT PROFESSOR DR. CHRISTOPH SAFFERLING, LL.M. (LSE) PROFESSOR DR. CHRISTOPH SAFFERLING, LL.M. (LSE) PUBLIKATIONSLISTE MONOGRAPHIEN 1. International Criminal Procedure: Eine systematische Gesamtdarstellung des Verfahrensrechts am Internationalen Strafgerichtshof

Mehr

Master of Law (M Law) Double Degree Englisch

Master of Law (M Law) Double Degree Englisch Rechtswissenschaftliche Fakultät Studienordnung Master of Law (M Law) Double Degree Englisch (StudO M Law Double Degree Englisch) Beschluss der Fakultätsversammlung vom 11. Dezember 2013 RS 4.3.2.1.2 Version

Mehr

Überblick über das Strafprozessrecht

Überblick über das Strafprozessrecht Überblick über das Strafprozessrecht Für die Ausbildung zum Justizwachtmeister Silvia Eger Stand: Mai 2012 Unterscheidung materielles und formelles Recht Materielles Strafrecht Formelles Strafrecht Wann

Mehr

Teil IV: Rezensionen und Rezensionsabhandlungen

Teil IV: Rezensionen und Rezensionsabhandlungen Teil IV: Rezensionen und Rezensionsabhandlungen 1. Literaturbericht. Allgemeiner Teil in: ZStW, Band 77, 1965, S. 60-105 a) Die kriminalpolitischen Aufgaben der Strafrechtsreform. Verhandlungen des 43.

Mehr

Literaturzusammenstellung allgemeines Sachverständigenwesen

Literaturzusammenstellung allgemeines Sachverständigenwesen Literaturzusammenstellung allgemeines Sachverständigenwesen Stand: Januar 2009 Institut für Sachverständigenwesen e. V. Hohenzollernring 85-87 50672 Köln Telefon 02 21/91 27 71 12 Fax 02 21/91 27 71 99

Mehr

Vorträge. 3. ARS Versicherungsvertragsrecht (Wien, 12. Oktober 2015)

Vorträge. 3. ARS Versicherungsvertragsrecht (Wien, 12. Oktober 2015) Vorträge 1. EBA-Guidelines und Bankverträge", Bankrechtsforum, veranstaltet von der Österreichischen Bankwissenschaftlichen Gesellschaft (Wien, 3. November 2015) 2. ARS Bürgerliches Recht (Wien, 16. Oktober

Mehr

Inhalt 1. TEIL BEITRÄGE ZUM SYMPOSIUM PROF. DR. ELLEN SCHLÜCHTER

Inhalt 1. TEIL BEITRÄGE ZUM SYMPOSIUM PROF. DR. ELLEN SCHLÜCHTER Inhalt Vorwort V 1. TEIL BEITRÄGE ZUM SYMPOSIUM PROF. DR. ELLEN SCHLÜCHTER Prof. Dr. Günter Warda, Bochum Begrüßung 3 Prof. Dr. Gunnar Duttge, München Leitgedanken und Erinnerung 7 Ministerialdirektor

Mehr

Die Berücksichtigung des Opferverhaltens beim Betrug am Beispiel der Werbung

Die Berücksichtigung des Opferverhaltens beim Betrug am Beispiel der Werbung Die Berücksichtigung des Opferverhaltens beim Betrug am Beispiel der Werbung INAUGURAL-DISSERTATION zur Erlangung der Doktorwürde der Juristischen Fakultät der Eberhard Karls Universität Tübingen vorgelegt

Mehr

European Year of Citizens 2013 www.europa.eu/citizens-2013

European Year of Citizens 2013 www.europa.eu/citizens-2013 1 Gettorf, den 10.Januar 2013 Sich.-Ing. Jörg Hensel Freier Sachverständiger für Arbeits- und Gesundheitsschutz Menschenrechtsverteidiger i.s.d. UN Resolution 53/144 i.s.d. EU ANNEX DOC 10111-06 Bekstrasse

Mehr

Konstruktion der Wirklichkeit durch Kriminalitat und Strafe

Konstruktion der Wirklichkeit durch Kriminalitat und Strafe Detlev Frehsee/Gabi Loschper/Gerlinda Smaus (Hg.) Konstruktion der Wirklichkeit durch Kriminalitat und Strafe Nomos Verlagsgesellschaft Baden-Baden Inhaltsverzeichnis Detlev Frehsee, Bielefeld/Gabi Loschper,

Mehr

Festschrift für HERBERT TRÖNDLE zum 70. Geburtstag am 24. August 1989

Festschrift für HERBERT TRÖNDLE zum 70. Geburtstag am 24. August 1989 Festschrift für HERBERT TRÖNDLE zum 70. Geburtstag am 24. August 1989 Herausgegeben von Hans-Heinrich Jescheck und Theo Vogler wde G 1989 Walter de Gruyter Berlin New York Inhalt EDUARD DREHER, Dr. iur.,

Mehr

Die einzelnen Bände des Münchener Kommentars zum StGB

Die einzelnen Bände des Münchener Kommentars zum StGB Die einzelnen Bände des Münchener Kommentars zum StGB Band 1 1 37 Vorsitzender Richter am BayObLG und am OLG a.d. Professor Dr. Bernd von Heintschel-Heinegg Band 2 38 79b Vorsitzender Richter am BayObLG

Mehr

Master of International Taxation Stundenplan 2014/2015 Änderungen vorbehalten!

Master of International Taxation Stundenplan 2014/2015 Änderungen vorbehalten! 1 03. Oktober 09.00 17.00 Einführung und Multiple Choice Test Prof. Dr. Gerrit Frotscher, 1 x Klausur Anna Mayer 04. Oktober 09.00 17.00 DBA Prof. Dr. Gerrit Frotscher 2 FB 2 2 10. Oktober 09.00 17.00

Mehr

Schriftenverzeichnis

Schriftenverzeichnis Isabell Götz Schriftenverzeichnis I. Monographien 1. Unterhalt für volljährige Kinder. Überlegungen zu einer Reform des Verwandtenunterhalts, Schriften zum deutschen, europäischen und vergleichenden Zivil-,

Mehr

Internationales Familienrecht für das 21. Jahrhundert

Internationales Familienrecht für das 21. Jahrhundert Internationales Familienrecht für das 21. Jahrhundert Internationales Familienrecht für das 21. Jahrhundert Symposium zum 65. Geburtstag von Ulrich Spellenberg herausgegeben von Robert Freitag Stefan

Mehr

Fortbildungsbescheinigung Rechtsanwalt Jörn Wommelsdorff hat im Jahr 2012 an Fortbildungsveranstaltungen zu folgenden Themen teilgenommen: Die Einlassung im Strafprozess - Chancen und Risiken eines wichtigen

Mehr

Master of Law (MLaw) Double Degree

Master of Law (MLaw) Double Degree Universität Zürich Rechtswissenschaftliche Fakultät [RS 4.3.2.1.1] Studienordnung Master of Law (MLaw) Double Degree Für die Double Degree Master-Studiengänge der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der

Mehr

20.02.1999 - BDÜ München URKUNDENÜBERSETZUNG und ÖFFENTLICHE BESTELLUNG. 20.11.1999 - BDÜ München EINFÜHRUNG IN DIE GERICHTS- UND BEHÖRDENTERMINOLOGIE

20.02.1999 - BDÜ München URKUNDENÜBERSETZUNG und ÖFFENTLICHE BESTELLUNG. 20.11.1999 - BDÜ München EINFÜHRUNG IN DIE GERICHTS- UND BEHÖRDENTERMINOLOGIE Monika Westhagen Berufliche Weiterbildung im Bereich Jura u.a. (ohne Medizin) 20.02.1999 - BDÜ München URKUNDENÜBERSETZUNG und ÖFFENTLICHE BESTELLUNG 20.11.1999 - BDÜ München EINFÜHRUNG IN DIE GERICHTS-

Mehr

NJW Audio-CD. NJW Audio-CD. Neuen Juristischen Wochenschrift. Verlag C. H. Beck. Interviews mit. Herausgegeben in Verbindung mit der

NJW Audio-CD. NJW Audio-CD. Neuen Juristischen Wochenschrift. Verlag C. H. Beck. Interviews mit. Herausgegeben in Verbindung mit der NJW Audio-CD bietet Ihnen jeden Monat: Aktuelle Rechtsprechung zum Hören Thematisch im Mittelpunkt stehen die für alle Anwälte wichtigen Gebiete des Zivilrechts, daneben aber auch Öffentliches Recht und

Mehr

Call for Papers. 9. Wissenschaftliches Symposium. Supply Management. 14. 15. März 2016, Universität Würzburg

Call for Papers. 9. Wissenschaftliches Symposium. Supply Management. 14. 15. März 2016, Universität Würzburg 9. Wissenschaftliches Symposium Supply Management 14. 15. März 2016, Universität Würzburg 9. Wissenschaftliches Symposium Veranstalter Bundesverband Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik e.v. (BME),

Mehr

Damit Sie jeden Fall auf die Reihe kriegen. Münchener Anwalts. Handbücher. Münchener Anwalts. Verlag C.H.BECK München und Frankfurt a. M.

Damit Sie jeden Fall auf die Reihe kriegen. Münchener Anwalts. Handbücher. Münchener Anwalts. Verlag C.H.BECK München und Frankfurt a. M. Verlag C.H. BECK, Wilhelmstraße 9, 80801 München Verlag C.H.BECK München und Frankfurt a. M. Wilhelmstraße 9 80801 München Damit Sie jeden Fall auf die Reihe kriegen. Damit Sie jeden Fall auf die Reihe

Mehr

NJW Audio-CD. NJW Audio-CD. Neuen Juristischen Wochenschrift. Verlag C. H. Beck. Interviews mit. Herausgegeben in Verbindung mit der

NJW Audio-CD. NJW Audio-CD. Neuen Juristischen Wochenschrift. Verlag C. H. Beck. Interviews mit. Herausgegeben in Verbindung mit der NJW Audio-CD bietet Ihnen jeden Monat: Aktuelle Rechtsprechung zum Hören Thematisch im Mittelpunkt stehen die für alle Anwälte wichtigen Gebiete des Zivilrechts, daneben aber auch Öffentliches Recht und

Mehr

Nomos. Urteilsabsprachen und Opferinteressen in Verfahren mit Nebenklagebeteiligung. Mainzer Schriften zur Situation von Kriminalitätsopfern

Nomos. Urteilsabsprachen und Opferinteressen in Verfahren mit Nebenklagebeteiligung. Mainzer Schriften zur Situation von Kriminalitätsopfern Mainzer Schriften zur Situation von Kriminalitätsopfern 49 Susanne Niemz Urteilsabsprachen und Opferinteressen in Verfahren mit Nebenklagebeteiligung Nomos Mainzer Schriften zur Situation von Kriminalitätsopfern

Mehr

Publikationsliste. Die Vermögensabschöpfung in der Praxis, München 2003. Willensmängel bei der Einwilligung im Strafrecht, Tübingen 2001.

Publikationsliste. Die Vermögensabschöpfung in der Praxis, München 2003. Willensmängel bei der Einwilligung im Strafrecht, Tübingen 2001. Professor Dr. Thomas Rönnau Publikationsliste Monographien Die Vermögensabschöpfung in der Praxis, München 2003. Willensmängel bei der Einwilligung im Strafrecht, Tübingen 2001. Die Absprache im Strafprozeß

Mehr

Recht der beruflichen Vorsorge

Recht der beruflichen Vorsorge Prof. Dr. Roland A. Müller Titularprofessor an der Universität Zürich für Obligationen-, Arbeits- und Sozialversicherungsrecht Schweizerischer Arbeitgeberverband Hegibachstrasse 47 Telefon ++41 (0)44 421

Mehr

Prof. Dr. Daniel-Erasmus Khan Bremen 27.3.2013

Prof. Dr. Daniel-Erasmus Khan Bremen 27.3.2013 Prof. Dr. Daniel-Erasmus Khan Bremen 27.3.2013 Film (1:39): Luftangriff auf Tanklaster bei Kundus - youtube.com Silent enim leges inter arma Denn unter den Waffen schweigen die Gesetze Es ist ein abgedroschenes

Mehr

Festschrift für Hans Peter Runkel

Festschrift für Hans Peter Runkel Festschrift für Hans Peter Runkel Herausgegeben von Norbert Weber und Dr. Jens M. Schmidt RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH Köln Inhaltsverzeichnis I. Eröffnungsverfahren SIEGFRIED BECK Dr. jur., Rechtsanwalt,

Mehr

Extract of the Annotations used for Econ 5080 at the University of Utah, with study questions, akmk.pdf.

Extract of the Annotations used for Econ 5080 at the University of Utah, with study questions, akmk.pdf. 1 The zip archives available at http://www.econ.utah.edu/ ~ ehrbar/l2co.zip or http: //marx.econ.utah.edu/das-kapital/ec5080.zip compiled August 26, 2010 have the following content. (they differ in their

Mehr

Die Literaturzusammenstellung enthält eine nach Autoren alphabetisch geordnete Auswahl aus einer Vielzahl von Veröffentlichungen.

Die Literaturzusammenstellung enthält eine nach Autoren alphabetisch geordnete Auswahl aus einer Vielzahl von Veröffentlichungen. Die Literaturzusammenstellung enthält eine nach Autoren alphabetisch geordnete Auswahl aus einer Vielzahl von Veröffentlichungen. Eine qualitative Bewertung erfolgt durch die Auswahl nicht. Stand: 10.02.2012

Mehr

FESTSCHRIFT GERHARD KEGEL

FESTSCHRIFT GERHARD KEGEL FESTSCHRIFT FÜR GERHARD KEGEL zum 75. Geburtstag 26. Juni 1987 herausgegeben von Hans-Joachim Musielak Klaus Schurig 1987 Verlag W. Kohlhammer Stuttgart Berlin Köln Mainz Gerhard Kegel zum 26. Juni 1987

Mehr

Publikationsverzeichnis

Publikationsverzeichnis Jun.-Prof. Dr. Dr. Milan Kuhli Publikationsverzeichnis (Stand: Oktober 2015) 1. Monografien Normative Tatbestandsmerkmale in der strafrichterlichen Rechtsanwendung. Institutionelle, rechtsverweisende und

Mehr

Überblickswerke für den Studiengang Politikwissenschaft und Literaturtipps für Studienanfänger

Überblickswerke für den Studiengang Politikwissenschaft und Literaturtipps für Studienanfänger Überblickswerke für den Studiengang Politikwissenschaft und Literaturtipps für Studienanfänger 1. Arbeitstechniken sowie Einführungs- und Überblickswerke Alemann, Ulich von/ Forndran, Erhard: Methodik

Mehr

JURISTISCHE RUNDSCHAU

JURISTISCHE RUNDSCHAU JR JURISTISCHE RUNDSCHAU HERAUSGEBER Prof. Dr. Dirk Olzen, Düsseldorf Dr. Gerhard Schäfer, Stuttgart UNTER MITWIRKUNG VON Prof. Dr. Dr. Jörg Berkemann, Berlin Dr. Bernhard Dombek, Berlin Peter Gielen,

Mehr

Innovation Management

Innovation Management Innovation Management 0 Preface Prof. Dr. Rolf Dornberger, Prof. Dr. Stella Gatziu Content 0 Preface 0.1 Organisational issues of the module Innovation Management 0.2 Literature 2 0.1 Organisational issues

Mehr

Inhalt. Eröffnungssitzung. 1. Arbeitssitzung

Inhalt. Eröffnungssitzung. 1. Arbeitssitzung Vorwort... 5 Eröffnungssitzung SC ir Prof. Dr. Roland Miklau, Präsident der Österreichischen Juristenkommission... 15 SC HonProf. Dr. Georg Kathrein, Bundesministerium für Justiz... 21 1. Arbeitssitzung

Mehr

P D D R. I U R. M A R I N A T A M M

P D D R. I U R. M A R I N A T A M M P D D R. I U R. M A R I N A T A M M SCHRIFTENVERZEICHNIS Monographien 1 Die Entwicklung der Betriebsrisikolehre und ihre Rückführung auf das BGB, A. Spitz Verlag, Berlin 2001 (Dissertation) 2 Der Anwaltsvertrag,

Mehr

Veröffentlichungen. - Neue MaRisk stärken Compliance und Risikomanagement, Gastkommentar in RisikoManager 02/2013, S. 2.

Veröffentlichungen. - Neue MaRisk stärken Compliance und Risikomanagement, Gastkommentar in RisikoManager 02/2013, S. 2. Prof. Dr. Niels Olaf Angermüller Veröffentlichungen - Länderrisiken unter Basel III Finanzkrise ohne Konsequenzen?, erscheint demnächst in Zeitschrift für das gesamte Kreditwesen (zusammen mit Thomas Ramke).

Mehr

Schriftenverzeichnis

Schriftenverzeichnis Schriftenverzeichnis Privatdozent Dr. Andreas Popp M.A. (Stand: 01.04.2013) I. Monographien I.1. I.2. Verfahrenstheoretische Grundlagen der Fehlerkorrektur im Strafverfahren. Eine Darstellung am Beispiel

Mehr

BUNDESGERICHTSHOF BESCHLUSS

BUNDESGERICHTSHOF BESCHLUSS BUNDESGERICHTSHOF 1 StR 148/11 BESCHLUSS vom 9. Februar 2012 BGHSt: ja BGHR: ja Nachschlagewerk: ja Veröffentlichung: ja EuAlÜbk Art. 14 Abs. 1 Buchst. b; IRG 72 1. Ein wegen eines Verstoßes gegen den

Mehr

Literaturzusammenstellung allgemeines Sachverständigenwesen

Literaturzusammenstellung allgemeines Sachverständigenwesen Literaturzusammenstellung allgemeines Sachverständigenwesen Stand: Januar 2011 Institut für Sachverständigenwesen e. V. Hohenzollernring 85-87 50672 Köln Telefon 02 21/91 27 71 12 Fax 02 21/91 27 71 99

Mehr

Stellungnahme des Deutschen Anwaltvereins durch den Ausschuss Strafrecht

Stellungnahme des Deutschen Anwaltvereins durch den Ausschuss Strafrecht Stellungnahme des Deutschen Anwaltvereins durch den Ausschuss Strafrecht zu dem Entwurf eines Gesetzes zur Umsetzung der Richtlinie 2011/36/EU des Europäischen Parlamentes und des Rates vom 5. April 2011

Mehr

Studienkommentar StGB

Studienkommentar StGB Studienkommentar StGB - Strafgesetzbuch - von Prof. Dr. Wolfgang Joecks 9. Auflage Studienkommentar StGB Joecks schnell und portofrei erhältlich bei beck-shop.de DIE FACHBUCHHANDLUNG Thematische Gliederung:

Mehr

Institutional Arbitration

Institutional Arbitration Institutional Arbitration Article-by-Article Commentary edited by Rolf A. Schütze with contributions by Christian Aschauer, Richard Happ, René-Alexander Hirth, Robert Hunter, Pierre A. Karrer, Thomas R.

Mehr

Veröffentlichungen. Rechtsphilosophische Grundbegriffe, 5. und vollständig überarbeitete Auflage, 2005 (gemeinsam mit Wolfgang Naucke).

Veröffentlichungen. Rechtsphilosophische Grundbegriffe, 5. und vollständig überarbeitete Auflage, 2005 (gemeinsam mit Wolfgang Naucke). Lehrstuhl Strafrecht, Strafprozessrecht und Rechtsphilosophie Universität Bielefeld Herausgeberinnenschaft Grundlagen Gesamte Strafrechtswissenschaft GGS (Peter Lang Verlag) Monographien Der Naturzustand

Mehr

Handbuch Wirtschaftsstrafrecht

Handbuch Wirtschaftsstrafrecht Handbuch Wirtschaftsstrafrecht Herausgegeben und bearbeitet von Professor Dr. Hans Universität Osnabrück Professor Dr. Andreas, LL.M. (Berkeley) Universität Bielefeld unter Mitarbeit von Professorin Dr.

Mehr

Europäisches Strafrecht

Europäisches Strafrecht In Verbindung mit dem Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Strafrecht SONDERDRUCK Max-Planck-Institut für ausländisches und Sieber internationales Strafrecht Brüner Satzger v. Heintschel-

Mehr

Westfälische Wilhelms-Universität Münster Institut für Ökonomische Bildung Prof. Dr. G.-J. Krol

Westfälische Wilhelms-Universität Münster Institut für Ökonomische Bildung Prof. Dr. G.-J. Krol Basisliteratur: Kerber, Wolfgang (2007), Wettbewerbspolitik. In: Apolte, Thomas/Bender, D./Berg, H. et al. (Hrg.), Vahlens Kompendium der Wirtschaftstheorie und Wirtschaftspolitik. Band 2. 9. Auflage.

Mehr

NJW Audio-CD. NJW Audio-CD. Neuen Juristischen Wochenschrift. Verlag C. H. Beck. Interviews mit. Herausgegeben in Verbindung mit der

NJW Audio-CD. NJW Audio-CD. Neuen Juristischen Wochenschrift. Verlag C. H. Beck. Interviews mit. Herausgegeben in Verbindung mit der NJW Audio-CD bietet Ihnen jeden Monat: Aktuelle Rechtsprechung zum Hören Thematisch im Mittelpunkt stehen die für alle Anwälte wichtigen Gebiete des Zivilrechts, daneben aber auch Öffentliches Recht und

Mehr

Prof.. Dr. Christoph Gusy SoSe 2014. Examinatorium Staatsrecht. - Übersicht -

Prof.. Dr. Christoph Gusy SoSe 2014. Examinatorium Staatsrecht. - Übersicht - Prof.. Dr. Christoph Gusy SoSe 2014 Examinatorium Staatsrecht - Übersicht - 1. Grundrechte: Quellen, Träger (natürliche Personen), Schutzrichtungen, Auslegung. Schutz von Ehe und Familie (Art. 6 GG). BVerfGE

Mehr

Call for Papers. 8. Wissenschaftliches Symposium. Supply Management. 2. 3. März 2015, Universität Würzburg

Call for Papers. 8. Wissenschaftliches Symposium. Supply Management. 2. 3. März 2015, Universität Würzburg 8. Wissenschaftliches Symposium Supply Management 2. 3. März 2015, Universität Würzburg 8. Wissenschaftliches Symposium Veranstalter Bundesverband Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik e.v. (BME), www.bme.de

Mehr

Vortrag über DV-Rechtliche Aspekte. Junker-Schilling, 2003. als IT-Dienstleister

Vortrag über DV-Rechtliche Aspekte. Junker-Schilling, 2003. als IT-Dienstleister Vortrag über DV-Rechtliche Aspekte als IT-Dienstleister Hinweis zum Vortrag Dieser Vortrag soll nur als Hinweis auf die vorherrschenden gesetzlichen Regelungen dienen und ggf. zum Nachdenken über die eigene

Mehr

Die Bochumer Masterstudiengänge. Criminal Justice, Governance and Police Science

Die Bochumer Masterstudiengänge. Criminal Justice, Governance and Police Science www.makrim.de ki www.macrimgov.eu Die Bochumer Masterstudiengänge Kriminologie i i und Polizeiwissenschaft i i und Criminal Justice, Governance and Police Science Vorstellung auf der Tagung Zur Lage der

Mehr

K r i m i n o l o g i e I I. Besondere Forschungsbereiche und aktuelle Fragestellungen in der Kriminologie

K r i m i n o l o g i e I I. Besondere Forschungsbereiche und aktuelle Fragestellungen in der Kriminologie Vorlesung (2-std) K r i m i n o l o g i e I I Besondere Forschungsbereiche und aktuelle Fragestellungen in der Kriminologie Literatur Albrecht, Hans-Jörg: Terrorismus und Strafrecht. In: Griesbaum, R.

Mehr

Glücksspiel im Internet

Glücksspiel im Internet Glücksspiel im Internet von Dr. iur. Annette Volk Carl Heymanns Verlag Vorwort VII Teil 1: Problemstellung I Teil 2: Die Strafnorm des Glücksspiels 3 A. Kriminalgeschichtlicher Überblick 3 I. Geschichtliche

Mehr

Strafgesetzbuch: StGB

Strafgesetzbuch: StGB Vahlens Kommentare Strafgesetzbuch: StGB von Prof. Dr. Holger Matt, Prof. Dr. Joachim Renzikowski, Prof. Dr. Karsten Altenhain, Dr. Denis Basak, Dr. Christian Becker, Dr. Marcus Bergmann, Dr. Heike Bußmann,

Mehr

Das Studium der Rechtswissenschaft an der Juristischen Fakultät der Universität Würzburg. von Prof. Dr. Dr. Eric Hilgendorf

Das Studium der Rechtswissenschaft an der Juristischen Fakultät der Universität Würzburg. von Prof. Dr. Dr. Eric Hilgendorf Das Studium der Rechtswissenschaft an der Juristischen Fakultät der Universität Würzburg von Prof. Dr. Dr. Eric Hilgendorf Chancen: Was können Sie erreichen? Immer noch gute Berufsmöglichkeiten Teilweise

Mehr

Die Polizei als Wolkenkratzer.

Die Polizei als Wolkenkratzer. Die Polizei als Wolkenkratzer. Grundrechtsschutz beim Cloud Computing? Prof. Dr. Dirk Heckmann, MdBayVerfGH Lehrstuhl für Öffentliches Recht, Sicherheitsrecht und Internetrecht Prof. Dr. Dirk Heckmann

Mehr

Kammerkurzmitteilung

Kammerkurzmitteilung Kammerkurzmitteilung RECHTSANWALTSKAMMER DES LANDES BRANDENBURG Ausgabe Nr. 32/2013 vom 18.11.2013 Die Verzögerungsrüge Neues Werkzeug gegen überlange Gerichtsverfahren und strafrechtliche Ermittlungsverfahren

Mehr

Haftung und Insolvenz

Haftung und Insolvenz Haftung und Insolvenz Festschrift für Gero Fischer zum 65. Geburtstag von Prof. Dr. Dr. h.c. Peter Gottwald, Prof. Dr. Hans-Jürgen Lwowski, Dr. Hans Gerhard Ganter, Lwowski, Gottwald & Gauter 1. Auflage

Mehr