Transformation zur Agilen Organisation. Erfahrungen aus der Software Produkt Entwicklung

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Transformation zur Agilen Organisation. Erfahrungen aus der Software Produkt Entwicklung"

Transkript

1 Transformation zur Agilen Organisation Erfahrungen aus der Produkt Entwicklung 1

2 AGFA HealthCareist Marktführer am DACH-Markt für KIS Krankenhaus InformationsSystemeund CIS Clinical Information Systems...wir entwickeln ORBIS mit Agilen Teams und Methoden im Rahmen eines Agilen Organisations Set-Ups 2

3 3

4 Agile Alle(!) Teams arbeiten SCRUMbased AGFA Heartbeat 2-Wochen gemischt sowohl als auch durchgängig agil 4 *) Studie Status Quo Agile (06/2012, Fachhochschule Koblenz) 226 deutsche Unternehmen aller Größenordnungen aus 19 verschiedenen Branchen

5 Agil organisierte Teams verantworten die ProductDelivery. Requirements Product Backlog Needs Defect Backlog Customers Shippable Increment Agile Team Organization Scrum Master Product Owner Shippable Increment Product Customers 5

6 Wir müssen Agile Teams in klassische Projekt-und Organisations Frameworks einbetten. oder? IT Project & Qualilty Management Frameworks Nursing Mental Health Medical Documentati on Connectivity Needs Business Unit Head Customers Department Head Agile Team Organization Scrum Master Product Owner Product Customers Team Lead Project Organization Project Manager 6 Line Organization

7 oder? Wir transformieren die Projekt- und Organisations Frameworks in Richtung mehr Agilität. IT Project & Qualilty Management Frameworks Zentrale vs dezentrale Organisationsaufstellung Teamorganisation orientiert sich am Geschäftsfeld bzw. Produkt und nicht an Engineering-Disziplinen Cross-functional Teams Teams langfrisitg stabil halten Nursing Mental Health Medical Documentation Connectivity Agile Methodik vs klassisches Projekt Mgmt Business Unit Head Needs Customers Diverse klassische PM-Aufgaben gehen auf SM und PO über Bedarf an (Team-übergreifender) Projektund Releasesteuerung bleibt bestehen Kommunikation zwischen Team und PM ist neu zu definieren (z.b. Leistungsfortschritt) Department Head Scrum Master Product Owner Product Agile Teams vs klassisches Linien Mgmt Agile Team Organization Customers Von Command&Control zu Selbstorganisation und Empowerment Team Lead Operative Aufgaben gehen in Teams auf Project Organization Project Manager Agile Rollen vs klassisches HR Management Line Organization SM und PO fehlen in klassischen Job Strukturen (Abgrenzung zu anderen Jobs) Performance Management (z.b. Teamziele vs individuelle Ziele) 7

8 Linien Management und agiles Team Management haben klar definierte Aufgaben und Schwerpunkte. Linien Management Manage the System Performance Management - klare Zielvorgaben für Teams und Individuen Competency Management - Entwicklungspfade, Trainings, Coaching Rahmenbedingungen sicherstellen(prozess, Tools, Infrastruktur) Team Sizing, Recruiting und Sourcing Empowerment von Teams (Authority Level entsprechend Maturity Level) Eskalationsinstanz, Vertretung und Support der Teams in der Linie Personelles und Administratives Budget Business Unit Head Nursing Mental Health Department Head Medical Documentati on Connectivity Team Lead Kommunikation, JFs, Reporting Support / Intervention / Eskalation Team Management Manage the Product Operativ, inhaltliche Steuerung des Teams Product Delivery im Rahmen von (Release-)Projekten Quality Delivery im Rahmen des Service Managements Inhaltlich, fachliches Coaching von (neuen) Team Mitgliedern Aufgabenverteilung, Schätzungen und Team Auslastung Lösung operativer Hindernisse Scrum Master Product Owner 8

9 Selbstorganisierte Steuerung Agiler Teams durch klar definierte(agile) Rollen. Manages the product to create a maximum of business value Defines the What to Do by collecting, analyzing and prioritizing requirements. Acts as the team s Gate Way to all stakeholders, e.g. Solution Delivers the Product (as part of Management, AWS, Customers the Team) (together with Solution Management) etc. Defines the How to do by creating/implementing an efficient Architecture & according to Business & Architecture goals Manages the process and assures Supports the Product Owners a LEAN and frictionless workflow (e.g. estimations, technical consulting) and coachesother Protects the team from team members distractions and removes impediments Alle Agilen Rollen sind in der HR Job Struktur integriert und mit Entwicklungspfaden ausgestattet. Zertifizierungsprogramm ist auf agile Rollen abgestimmt Certified PO (CSPO) Certified SM (CSM) Certified Agile ers Facilitates Scrum meetings, collects KPIs and sustains retrospective actions Delivers the Product (as part of the Team) Defines the How to do by designing (detail), developing, parameterizing and documenting according to defined Architecture & Performs component- and (team internal) module tests 9

10 Ausgangspunkt: klassisch geführte Organisationseinheiten in fachlich orientierter Ausrichtung nach Produktmodulen. Department Head Module I Team Lead Module II Team Lead Module III Team Lead Module IV 10

11 Klassisch geführte Organisationseinheiten werden in Agil organisierte, cross-functional und stabile Teams transformiert Department Head Module I Team Lead Module II Team Lead Module III Team Lead Module IV 11

12 Aufgaben des Team Leads gehen in den selbstorganisierten Teams und der Rolle des Agilen Line Managers auf. Agile Line Manager Module I Module II Module III Module IV 12

13 DurchEmpowerment wirddie Führungsspannegrösser, Hierarchien werden flacher, Komplexität wird beherrschbar. Agile Line Manager Module I Module II Module III Module IV 13

14 Standardisierung und Weiterentwicklung der einzelnen Disciplines erfolgt durch CoPs(Communities of Practice). Agile Line Manager Module I Module II Module III Module IV Agile Office Architecture Virtual Teams + Communities of Practice & Verification Technology Foundation 14

15 Das Agile Office wurde als Center of Excellence etabliert und miteinemvirtuellenteam ausgestattet. Agile Line Manager Module I Module II Module III Module IV Agile Office Architecture Virtual Teams + Communities of Practice Virtual Agile Office & Verification Technology Foundation 15

16 Scrum Master und Product Owner Skills werdenvomagile Office in CoPsgecoachedund weiterentwickelt. Agile Line Manager Module I Module II Module III Module IV Agile Office Architecture Virtual Teams + Communities of Practice CoP SM / CoP PO & Verification Technology Foundation 16

17 Das Architecture -Team setzttool & ArchitekturStandards, leistet Support und reviewed. Agile Line Manager Module I Module II Module III Module IV Agile Office Architecture Virtual Teams + Communities of Practice Architecture & Council & Verification Technology Foundation 17

18 Technology -Teams liefern Basis Services, setzen TechnologieStandards, trainierenund coachen. Agile Line Manager Module I Module II Module III Module IV Agile Office Architecture Virtual Teams + Communities of Practice Technology Boards, Workshops, Trainings & Verification Technology Foundation 18

19 & Verification istweiterhin Discipline-oriented und zentral organisiert. Agile Line Manager Module I Module II Module III Module IV Agile Office Architecture Virtual Teams + Communities of Practice & Verification Technology Foundation 19

20 Ziel: Agile Teams in Agilisierten organisatorischen Rahmenbedingungen. Agile Line Manager Module I Module II Module III Module IV Agile Office Architecture Virtual Agile Office Virtual Teams + Communities of Practice CoP SM CoP PO Architecture & Council Technology Boards, Workshops, Trainings & Verification Technology Foundation 20

21 Die Evolution des Linien- und Projekt Managements Are you ready for the next step? Manage the System not the people 21 Weitere Herausforderungen

22 Essenz Die grösstenherausforderungenwaren/sind alle Pitfalls zu vermeiden, die bei klassischen Change Prozessen zu beachten sind die Rollen-bezogenen Änderungen umzusetzen bestmögliche Einbindung der (externen) Kunden in den agilen Prozess 22 den Pitfall nicht zu begehen, Agile Methoden puristisch ohne Berücksichtigung des Umfeldes einzuführen

23 Fragen? Agile Teams benötigen agilisierte Rahmenbedingungen und Frameworks nutzen der Vorteile selbstorganisierter Teams über die Projektgrenzen hinaus das Linien-, HR und Projekt Management definiert sich dadurch in vielen Bereichen völlig neu viel Erfolg bei Ihrer Agilen Transformation! 23

Scrum Gestaltungsoptionen Empowerment

Scrum Gestaltungsoptionen Empowerment Scrum Gestaltungsoptionen Empowerment WING Zweite Transferkonferenz, 2016-04-06 Matthias Grund, andrena objects ag 2 Scrum-Modell kommt mit (nur!) drei Rollen aus: (crossfunctional) Scrum Owner Owner Scrum

Mehr

Large-Scale Scrum. Beratung. Entwicklung. Produktentwicklung mit vielen Teams Sven Hubert. Agile ALM und TFS.NET und Architektur

Large-Scale Scrum. Beratung. Entwicklung. Produktentwicklung mit vielen Teams Sven Hubert. Agile ALM und TFS.NET und Architektur Large-Scale Scrum Produktentwicklung mit vielen Teams Sven Hubert Sven.Hubert@aitgmbh.de http://www.aitgmbh.de Beratung Agile ALM und TFS.NET und Architektur Entwicklung Dienstleister für individuelle

Mehr

Einführung in das Scrum Framework & welche 10 Praktiken helfen, Scrum wirklich gut zu machen

Einführung in das Scrum Framework & welche 10 Praktiken helfen, Scrum wirklich gut zu machen Einführung in das Scrum Framework & welche 10 Praktiken helfen, Scrum wirklich gut zu machen Wer bin ich Kurse und Vorträge mit Jeff Sutherland und Ken Schwaber Verschiedene Kurse der Scrum.org Professional

Mehr

HIR Method & Tools for Fit Gap analysis

HIR Method & Tools for Fit Gap analysis HIR Method & Tools for Fit Gap analysis Based on a Powermax APML example 1 Base for all: The Processes HIR-Method for Template Checks, Fit Gap-Analysis, Change-, Quality- & Risk- Management etc. Main processes

Mehr

Agiles Projektmanagement. erklärt in 30 Minuten! IT-Forum Agiles Projektmanagement, NIK 29. Juni 2011. Thomas Hemmer

Agiles Projektmanagement. erklärt in 30 Minuten! IT-Forum Agiles Projektmanagement, NIK 29. Juni 2011. Thomas Hemmer Agiles Projektmanagement erklärt in 30 Minuten! IT-Forum Agiles Projektmanagement, NIK 29. Juni 2011 Thomas Hemmer Chief Technology Officer thomas.hemmer@conplement.de conplement AG, Nürnberg 2 conplement

Mehr

Der Business Analyst in der Rolle des agilen Product Owners

Der Business Analyst in der Rolle des agilen Product Owners Der Business Analyst in der Rolle des agilen Owners HOOD GmbH Susanne Mühlbauer Büro München Keltenring 7 82041 Oberhaching Germany Tel: 0049 89 4512 53 0 www.hood-group.com -1- Inhalte Agile Software

Mehr

Wie agil kann Business Analyse sein?

Wie agil kann Business Analyse sein? Wie agil kann Business Analyse sein? Chapter Meeting Michael Leber 2012-01-24 ANECON Software Design und Beratung G.m.b.H. Alser Str. 4/Hof 1 A-1090 Wien Tel.: +43 1 409 58 90 www.anecon.com office@anecon.com

Mehr

Effiziente Steuerung von BI-Projekten - Agiles Projektmanagement vs. klassische Vorgehensmodelle. Windhoff Software Services GmbH www.wind-soft.

Effiziente Steuerung von BI-Projekten - Agiles Projektmanagement vs. klassische Vorgehensmodelle. Windhoff Software Services GmbH www.wind-soft. Effiziente Steuerung von BI-Projekten - Agiles Projektmanagement vs. klassische Vorgehensmodelle Folie 2 Agenda Projektmanagement: Ziele und Methoden Agile Methoden: Scrum Agile Methoden im BI Umfeld PM

Mehr

Dr. Michael Amann @ ProMind. Definition of Done AGILES REQUIREMENTS ENGINEERING IN EINEM VERTEILTEN SOFTWAREPROJEKT ABER NICHT SO

Dr. Michael Amann @ ProMind. Definition of Done AGILES REQUIREMENTS ENGINEERING IN EINEM VERTEILTEN SOFTWAREPROJEKT ABER NICHT SO Dr. Michael Amann @ ProMind Agiler Praktiker: Agilist seit 2007, mehrere Jahre Erfahrung als Master, Product Owner, Product Marketing Owner und Projekt Manager Coach: Agile Softwareentwicklung auch für

Mehr

Agiles Projektmanagement mit Scrum

Agiles Projektmanagement mit Scrum Agiles Projektmanagement mit Scrum Josef Scherer CSM, CSP Lösungsfokussierter Berater josef.scherer@gmail.com 2009, Josef Scherer Scherer IT Consulting Freiberuflicher Scrum Coach Lösungsfokussierter Berater

Mehr

Agilität auf Unternehmensebene - Was hält uns davon ab?

Agilität auf Unternehmensebene - Was hält uns davon ab? Agilität auf Unternehmensebene - Was hält uns davon ab? Alexander Birke, Juli 2015 Copyright 2015 Accenture All rights reserved. Wie stellt sich Agilität heute dar? Das Scrum Framework: einfach und mittlerweile

Mehr

GI Fachgruppentreffen RE 2015

GI Fachgruppentreffen RE 2015 GI Fachgruppentreffen RE 2015 Miteinander reden statt gegeneinander schreiben Lagerfeuer Bundenbach Schmidtburg 2003 von Tiger St.Georg - selbst fotografiert von Tiger St.Georg. Susanne Mühlbauer 1 November

Mehr

Henrik Kniberg. Lean from the Trenches Managing Large-Scale Projects with Kanban

Henrik Kniberg. Lean from the Trenches Managing Large-Scale Projects with Kanban Henrik Kniberg Lean from the Trenches Managing Large-Scale Projects with Kanban Preface: The Project PUST (Polisens mobila Utrednings STöd) 2 Jahre 10 60+ Mitarbeiter 3 Feature Teams 1 Requirements Analyst

Mehr

SCRUM. Scrum in der Software Entwicklung. von Ernst Fastl

SCRUM. Scrum in der Software Entwicklung. von Ernst Fastl SCRUM Scrum in der Software Entwicklung von Ernst Fastl Agenda 1. Die Entstehung von Scrum 2. Überblick über den Prozess 3. Rollen 4. Meetings 5. Artefakte 6. Fragen & Antworten Agenda 1. Die Entstehung

Mehr

Corporate Intelligence

Corporate Intelligence Corporate Intelligence Architekturunterstützung von Transformationen Prof. Dr. Stephan Aier Assistant Professor Institute of Information Management University of St.Gallen Müller-Friedberg-Strasse 8, CH-9000

Mehr

AGILE HR CONFERENCE 2015

AGILE HR CONFERENCE 2015 AGILE HR CONFERENCE 2015 AGILE FÜHRUNG AUS VERSCHIEDENEN PERSPEKTIVEN BELEUCHTET BERICHTE AUS DER PRAXIS IM GROßKONZERN Bernd Klumpp, Wolf Wehner Köln, 22.-23.04.2015 AGILE FÜHRUNG BERICHTE AUS DER PRAXIS

Mehr

Coaching Agile Development Teams

Coaching Agile Development Teams Coaching Agile Development Teams Josef Scherer Solution Focused Scrum Coach josef.scherer@gmail.com http://agile-scrum.de/ Scherer IT Consulting Freiberuflicher Scrum Coach Lösungsfokussierter Berater

Mehr

IBM Software. Rational Quality Manager Testing Discipline. Rational Team Concert Development Discipline

IBM Software. Rational Quality Manager Testing Discipline. Rational Team Concert Development Discipline IBM Software Bob (Product owner) Scott (SCRUM Master) Marco (Development Lead) Deb (Developer) Tanuj (Test Lead) 1 definieren 2 definieren und verlinken 3 Sprint Planning Meeting 1 Backlog pflegen 4 Sprint

Mehr

Die richtigen Dinge tun

Die richtigen Dinge tun Die richtigen Dinge tun Einführung von Projekt Portfolio Management im DLR Rüdiger Süß, DLR Frankfurt, 2015 Sep. 25 Agenda DLR Theorie & Standards Definition Standards Praxis im DLR Umsetzung Erfahrungen

Mehr

Project Management Office (PMO)

Project Management Office (PMO) Project Management Office (PMO) Modeerscheinung oder organisatorische Chance? Stefan Hagen startup euregio Management GmbH, Januar 2007 Einleitung Dem professionellen Management von Projekten und Programmen

Mehr

TFS als ALM Software. Erfahrungsbericht aus der MedTec Ecke. Lukas Müller

TFS als ALM Software. Erfahrungsbericht aus der MedTec Ecke. Lukas Müller TFS als ALM Software Erfahrungsbericht aus der MedTec Ecke Lukas Müller Agenda Tecan Umfeld und Prozesse Einsatzgebiet TFS Tecan Erweiterungen von TFS Erfahrungsaustausch Head Office in der Schweiz, >1100

Mehr

SAFe in der Entwicklung von Swisscom TV 2.0. Simon Berg TV Development & Technology Swisscom Privatkunden

SAFe in der Entwicklung von Swisscom TV 2.0. Simon Berg TV Development & Technology Swisscom Privatkunden SAFe in der Entwicklung von Swisscom TV 2.0 Simon Berg TV Development & Technology Swisscom Privatkunden Inhalt >Swisscom TV 2.0 als Produkt als Projekt >Scaled Agile Framework >7 ausgewählte Aspekte Swisscom

Mehr

Selbstorganisiert ein Ziel erreichen Analyse, Architektur und Design in agilen Software-Projekten

Selbstorganisiert ein Ziel erreichen Analyse, Architektur und Design in agilen Software-Projekten Selbstorganisiert ein Ziel erreichen Analyse, Architektur und Design in agilen Software-Projekten 1 Qualifikation Über den Vortragenden Freiberuflicher SW-Entwickler und Berater seit 2006 Certified Scrum

Mehr

Wie denken Sie anders über Veränderungen?

Wie denken Sie anders über Veränderungen? Istprozess. Sollprozess. Rollout. Fertig. Wie denken Sie anders über Veränderungen? Turning Visions into Business Nur für Teilnehmer - 1 - Background of Malte Foegen COO of wibas GmbH Supports major international

Mehr

Scaling Scrum Nexus professionell umsetzen

Scaling Scrum Nexus professionell umsetzen Scaling Scrum Nexus professionell umsetzen Frankfurter Entwicklertag 2016 Fahd Al-Fatish Agile Coach, Professional Scrum Trainer Dr. Reinhard Schmitt Organisationsberater und Trainer Skalierung bedeutet

Mehr

Von 0 auf 13 oder mit Vollgas ins agile Zeitalter

Von 0 auf 13 oder mit Vollgas ins agile Zeitalter Von 0 auf 13 oder mit Vollgas ins agile Zeitalter Silvio Simone, Bison Group Susanne Mühlbauer, HOOD GmbH Scrum Day 2012 Bison Schweiz AG Surentalstrasse 10 CH-6210 Sursee www.bison-group.com HOOD GmbH

Mehr

Process Management Office. Process Management Office as a Service

Process Management Office. Process Management Office as a Service Process Management Office Process Management Office as a Service Mit ProcMO unterstützen IT-Services die Business- Anforderungen qualitativ hochwertig und effizient Um Geschäftsprozesse erfolgreich zu

Mehr

Warum sich das Management nicht für agile Softwareentwicklung interessieren sollte - aber für Agilität

Warum sich das Management nicht für agile Softwareentwicklung interessieren sollte - aber für Agilität Warum sich das Management nicht für agile Softwareentwicklung interessieren sollte - aber für Agilität Marcus Winteroll oose GmbH Agenda I. Ziele und Zusammenarbeit II. Was wir vom agilen Vorgehen lernen

Mehr

Planung in agilen Projekten

Planung in agilen Projekten Planung in agilen Projekten Angelika Drach DeutscheScrum 2012 improuv GmbH Agile Leadership. h7p://improuv.com Über mich Lange Jahre Erfahrung in der Bauplanung Planung und Agiles Vorgehen sind ein Widerspruch?

Mehr

ITIL ITIL. Vorlesung Business Process Management" Prof. Dr. J. Ruhland SS2016 1

ITIL ITIL. Vorlesung Business Process Management Prof. Dr. J. Ruhland SS2016 1 ITIL NoSQL-Systeme (i) ITIL Vorlesung Business Process Management" Prof. Dr. J. Ruhland SS2016 1 ITIL: Definition ITIL (Information Technology Infrastructure Library) is a framework of best practices approaches

Mehr

TFS Customzing. in der Praxis. Thomas Gugler. seit 2005 bei ANECON. .NET seit 2002 (happy bday!) Schwerpunkte: MCPD.Net 4.0, MCTS TFS, Scrum Master,

TFS Customzing. in der Praxis. Thomas Gugler. seit 2005 bei ANECON. .NET seit 2002 (happy bday!) Schwerpunkte: MCPD.Net 4.0, MCTS TFS, Scrum Master, TFS Customzing in der Praxis Thomas Gugler ANECON Software Design und Beratung G.m.b.H. Alser Str. 4/Hof 1 A-1090 Wien Tel.: +43 1 409 58 90 www.anecon.com office@anecon.com Thomas Gugler seit 2005 bei

Mehr

PMI Munich Chapter 21.04.2008

PMI Munich Chapter 21.04.2008 Projektmanagement im Rahmen einer IT-Infrastruktur- Standardisierung mit internationalen Teams Christoph Felix PMP, Principal Project Manager, Microsoft Deutschland PMI Munich Chapter 21.04.2008 Agenda

Mehr

Zukunftsmodell und Perspektive für Führungskräfte in agilen Organisationen? Jürgen Dittmar. MANAGE AGILE 2013 23.10.2013, Berlin

Zukunftsmodell und Perspektive für Führungskräfte in agilen Organisationen? Jürgen Dittmar. MANAGE AGILE 2013 23.10.2013, Berlin Zukunftsmodell und Perspektive für Führungskräfte in agilen Organisationen? Jürgen Dittmar MANAGE AGILE 2013 23.10.2013, Berlin How is it going? These: Führungskräfte spielen eine entscheidenderolle für

Mehr

Andrea Grass & Dr. Marcus Winteroll oose Innovative Informatik GmbH. Geschäftsprozessmanagement und Agilität geht das zusammen?

Andrea Grass & Dr. Marcus Winteroll oose Innovative Informatik GmbH. Geschäftsprozessmanagement und Agilität geht das zusammen? Andrea Grass & Dr. Marcus Winteroll oose GmbH Geschäftsprozessmanagement und Agilität geht das zusammen? Agenda I. Wozu eigentlich BPM? II. Vorgehen und Rollen im abpm III. Methoden und Techniken IV. Resümee

Mehr

Prozesse als strategischer Treiber einer SOA - Ein Bericht aus der Praxis

Prozesse als strategischer Treiber einer SOA - Ein Bericht aus der Praxis E-Gov Fokus Geschäftsprozesse und SOA 31. August 2007 Prozesse als strategischer Treiber einer SOA - Ein Bericht aus der Praxis Der Vortrag zeigt anhand von Fallbeispielen auf, wie sich SOA durch die Kombination

Mehr

Internationales Projektmanagement International Project Management

Internationales Projektmanagement International Project Management Internationales Projektmanagement International Project Management Prof. Adrian Müller, PMP, PSM-1, CSM FH Kaiserslautern phone: +49 631/3724-5329 http://www.hs-kl.de/~amueller Inhalte Agile Modelle Manifesto

Mehr

Scaled Agile and Lean Development. Andreas Schliep 14:30 15:30 Seminarraum (207)

Scaled Agile and Lean Development. Andreas Schliep 14:30 15:30 Seminarraum (207) Scaled Agile and Lean Development! Andreas Schliep 14:30 15:30 Seminarraum (207) Andreas Schliep Scrum Coach & Trainer DasScrumTeam! as@dasscrumteam.com! @andreasschliep 1. Fallstricke 2.ScALeD Prinzipien

Mehr

Process Management Office Process Management as a Service

Process Management Office Process Management as a Service Process Management Office Process Management as a Service Unsere Kunden bringen ihre Prozesse mit Hilfe von ProcMO so zur Wirkung, dass ihre IT- Services die Business-Anforderungen schnell, qualitativ

Mehr

IT Prozesse erfolgreich standardisieren

IT Prozesse erfolgreich standardisieren IT Prozesse erfolgreich standardisieren Dr. Michael Gorriz CIO Daimler und Leiter (ITM) automotiveday Cebit 2010 Dr. Michael Gorriz,, Daimler AG, Hannover, den 03. März 2010 03. März 2010 3 Agenda Der

Mehr

DevOps und Continuous Delivery. Von Release Automation bis zur Feedbackschleife. Matthias Zieger codecentric AG

DevOps und Continuous Delivery. Von Release Automation bis zur Feedbackschleife. Matthias Zieger codecentric AG DevOps und Continuous Delivery Von Release Automation bis zur Feedbackschleife Matthias Zieger codecentric AG Codecentric AG 2 Genutzte operative Modelle verhindern Geschwindigkeit BUSINESS DEV OPS DevOps

Mehr

In welcher Projektgröße haben Sie agiles Vorgehen eingesetzt?

In welcher Projektgröße haben Sie agiles Vorgehen eingesetzt? Das kleine 1x1 von Scrum im Großen Alexander Birke, Accenture Martin Bengl, Improuv 1 In welcher Projektgröße haben Sie agiles Vorgehen eingesetzt? 2 1 Agenda 1. Frameworks 2. Prinzipien und Patterns 3.

Mehr

Software-Dokumentation im agilen Umfeld. Marion Bröer, parson communication

Software-Dokumentation im agilen Umfeld. Marion Bröer, parson communication Software-Dokumentation im agilen Umfeld Marion Bröer, parson communication parson communication Software- und Prozessdokumentation Wissensmanagement Wikis und XML-basierte Dokumentation Schulungen und

Mehr

SAP Support On Demand - IBMs kombiniertes Service-Angebot für SAP Hosting und SAP Application Management Services (AMS)

SAP Support On Demand - IBMs kombiniertes Service-Angebot für SAP Hosting und SAP Application Management Services (AMS) (IGS) SAP Support On Demand - IBMs kombiniertes Service-Angebot für SAP Hosting und SAP Application Services (AMS) Martin Kadner, Product Manager SAP Hosting, GTS Klaus F. Kriesinger, Client Services Executive,

Mehr

It s all about shipping software!

It s all about shipping software! 1 Shipping Software Raiffeisen Bausparkasse V-ARC, 21.12.2011 Gerhard H. Leonhartsberger It s all about shipping software! Seite 2 2 How fast do you ship quality software? Seite 3 Software Entwicklung

Mehr

ISO 15504 Reference Model

ISO 15504 Reference Model Process flow Remarks Role Documents, data, tools input, output Start Define purpose and scope Define process overview Define process details Define roles no Define metrics Pre-review Review yes Release

Mehr

Cloud Architektur Workshop

Cloud Architektur Workshop Cloud Architektur Workshop Ein Angebot von IBM Software Services for Cloud & Smarter Infrastructure Agenda 1. Überblick Cloud Architektur Workshop 2. In 12 Schritten bis zur Cloud 3. Workshop Vorgehensmodell

Mehr

Leadership Practices für agile(re) Organisationen

Leadership Practices für agile(re) Organisationen Leadership Practices für agile(re) Organisationen Michael Leber OBJEKTSpektrum Information Days Zürich 4.5.2012 ANECON Software Design und Beratung G.m.b.H. Alser Str. 4/Hof 1 A-1090 Wien Tel.: +43 1 409

Mehr

REZA NAZARIAN. Berater für digitale Projekte PROFIL. Schwerpunkt. Zusammenfassung. Kernkompetenzen

REZA NAZARIAN. Berater für digitale Projekte PROFIL. Schwerpunkt. Zusammenfassung. Kernkompetenzen PROFIL REZA NAZARIAN Telefon: 0163 54 90 761 Email: consulting@reza-nazarian.de Schwerpunkt Zusammenfassung Kernkompetenzen Strukturierte agile Produktentwicklung für sinnvolle technische Lösungen. Als

Mehr

Model-based ALM Arbeitsumgebungen à la carte

Model-based ALM Arbeitsumgebungen à la carte Model-based ALM Arbeitsumgebungen à la carte Insight 2013, Nürnberg November 2013 Jens Donig, Dr. Martin Künzle Agenda 01 Einleitung 02 Model-based ALM 03 Demo 04 Lernende Plattform November 2013 Jens

Mehr

Neuerungen in den PMI-Standards. PMI Chapter Meeting 30.3.2009 in Frankfurt/Main

Neuerungen in den PMI-Standards. PMI Chapter Meeting 30.3.2009 in Frankfurt/Main Neuerungen in den PMI-Standards PMI Chapter Meeting 30.3.2009 in Frankfurt/Main Ihr Referent Henning Zeumer, Dipl.-Kfm., PMP Selbständiger Projekt- und Programm-Manager, Projektmanagement-Berater und -Trainer

Mehr

Ich habe neue Ideen mitgenommen. Dominik Jungowski. Stolpersteine agiler Methoden. Dominik Jungowski / inovex GmbH. ! Scrum Coach bei inovex GmbH!

Ich habe neue Ideen mitgenommen. Dominik Jungowski. Stolpersteine agiler Methoden. Dominik Jungowski / inovex GmbH. ! Scrum Coach bei inovex GmbH! Dominik Jungowski / inovex GmbH Stolpersteine agiler Methoden! Scrum Coach bei inovex GmbH!! agil unterwegs seit 2008!! agileblog.org Dominik Jungowski Ich habe neue Ideen mitgenommen Ich möchte den Status

Mehr

IT Governance im Zusammenspiel mit IT Audit

IT Governance im Zusammenspiel mit IT Audit IT Governance im Zusammenspiel mit IT Audit ISACA After Hours Seminar Nicola Varuolo, Internal Audit AXA AXA Gruppe 52 Millionen Kunden weltweit 79 Milliarden Euro Geschäftsvolumen 150 000 Mitarbeitende

Mehr

Erfahrungsbericht Agile Entwicklung einer BI Anwendung für das Meldewesen

Erfahrungsbericht Agile Entwicklung einer BI Anwendung für das Meldewesen Erfahrungsbericht Agile Entwicklung einer BI Anwendung für das Meldewesen Thomas Löchte Geschäftsführer Informationsfabrik GmbH Wir produzieren INFORMATION. Konzeption und Architektur Implementierung [ETL,

Mehr

IBM Measured Capability Improvement Framework (MCIF) Überblick

IBM Measured Capability Improvement Framework (MCIF) Überblick IBM Measured Capability Improvement Framework (MCIF) Überblick Dejan Mihajlovic Seniour Managing Consultant IBM SWG Austria dejan_mihajlovic@at.ibm.com +43 6646185879 2006 IBM Corporation 2007 IBM Corporation

Mehr

Agile Softwareentwicklung und Scrum

Agile Softwareentwicklung und Scrum Experts in agile software engineering Agile Softwareentwicklung und Scrum Moderne Softwareentwicklung im Zeitalter der Digitalisierung VDMA Software und Digitalisierung Frankfurt, 13. Juli 2016 Referent:

Mehr

Projektmanagement 14/ 15 Agiles Management - Scrum (1) Prof. Adrian Müller, PMP, PSM-1, CSM FH Kaiserslautern

Projektmanagement 14/ 15 Agiles Management - Scrum (1) Prof. Adrian Müller, PMP, PSM-1, CSM FH Kaiserslautern Projektmanagement 14/ 15 Agiles Management - Scrum (1) Prof. Adrian Müller, PMP, PSM-1, CSM FH Kaiserslautern phone: +49 631/3724-5329 http://www.hs-kl.de/~amueller Inhalte Agile Modelle Manifesto Übersicht

Mehr

Consultant Profile Anja Beenen (née Weidemann) Experience

Consultant Profile Anja Beenen (née Weidemann) Experience Consultant Profile Anja Beenen (née Weidemann) Profil M Beratung für Human Resources Management GmbH & Co. KG Berliner Straße 131 42929 Wermelskirchen Telephone: (+49) 21 96 / 70 68 204 Telefax: (+49)

Mehr

RE-Metriken in SCRUM. Michael Mainik

RE-Metriken in SCRUM. Michael Mainik RE-Metriken in SCRUM Michael Mainik Inhalt Agile Methoden Was ist SCRUM? Eine kurze Wiederholung Metriken Burn Down Graph Richtig schätzen Running Tested Features WBS/ Earned Business Value Business Value

Mehr

Agilität und Projekte Wertorientierung im Management

Agilität und Projekte Wertorientierung im Management RGC/WdF Event Agilität und Projekte Wertorientierung im Management Haus der Industrie 27.1.2016, 18.30 - open end 2 Ablauf > 18:30-19:20 Management-Paradigmen & Projekte, Roland Gareis, RGC > 19:20-20:00

Mehr

GI Regionalgruppe Stuttgart/Böblingen Universität Stuttgart, 02. Februar 2015. Referent: Hagen.Buchwald@andrena.de

GI Regionalgruppe Stuttgart/Böblingen Universität Stuttgart, 02. Februar 2015. Referent: Hagen.Buchwald@andrena.de Die GI Regionalgruppe Stuttgart/Böblingen Universität Stuttgart, 02. Februar 2015 Referent: Hagen.Buchwald@andrena.de 2 Die 1. Prolog 2. Grundauftrag an das Management: Wettbewerbsfähigkeit erhalten! 3.

Mehr

Social Business Erfolgsmessung

Social Business Erfolgsmessung Social Business Erfolgsmessung Praxisbericht aus dem Social Business Projekt bei der Robert Bosch GmbH 8.10.2013, Cordula Proefrock (Robert Bosch GmbH), Dr. Christoph Tempich (inovex GmbH) 1 The Bosch

Mehr

Klassisches Projektmanagement und agil

Klassisches Projektmanagement und agil Klassisches Projektmanagement und agil (K)ein Widerspruch!? OPITZ CONSULTING GmbH 2011 Seite 1 Klassisches Projektmanagement und agil (K)ein Widerspruch!? Dr. Andreas Wagener, Project Manager OPITZ CONSULTING

Mehr

Susanne Muehlbauer 29. November 2011

Susanne Muehlbauer 29. November 2011 Machen Sie noch Modellierung Anforderungsmanagement oder sind Sie schon READY for SCRUM? Susanne Muehlbauer 29. Wer ist HOOD unser Geschäftsfeld Der Einsatz von Requirements Engineering und kontinuierliche

Mehr

Agiles Team-Management - Scrum im Service Team bei EB. Christian Hausner, Martin Dusch - 18th June 2009

Agiles Team-Management - Scrum im Service Team bei EB. Christian Hausner, Martin Dusch - 18th June 2009 Agiles Team-Management - Scrum im Service Team bei EB Christian Hausner, Martin Dusch - 18th June 2009 Die Referenten Martin Dusch Diplom-Informatiker Certified Scrum Master stellv. Product Owner bei Processes

Mehr

ISO 15504 Reference Model

ISO 15504 Reference Model Prozess Dimension von SPICE/ISO 15504 Process flow Remarks Role Documents, data, tools input, output Start Define purpose and scope Define process overview Define process details Define roles no Define

Mehr

DIGICOMP OPEN TUESDAY AKTUELLE STANDARDS UND TRENDS IN DER AGILEN SOFTWARE ENTWICKLUNG. Michael Palotas 7. April 2015 1 GRIDFUSION

DIGICOMP OPEN TUESDAY AKTUELLE STANDARDS UND TRENDS IN DER AGILEN SOFTWARE ENTWICKLUNG. Michael Palotas 7. April 2015 1 GRIDFUSION DIGICOMP OPEN TUESDAY AKTUELLE STANDARDS UND TRENDS IN DER AGILEN SOFTWARE ENTWICKLUNG Michael Palotas 7. April 2015 1 GRIDFUSION IHR REFERENT Gridfusion Software Solutions Kontakt: Michael Palotas Gerbiweg

Mehr

Führen in der agilen Transformation. Harte Managementarbeit.

Führen in der agilen Transformation. Harte Managementarbeit. 1 Führen in der agilen Transformation. Harte Managementarbeit. Scrum Deutschland November 2015, Düsseldorf Christoph Eckert Agile Coach christoph.eckert@andrena.de 2 Grundlegende Konzepte 3 Führungstypen

Mehr

Drive! the Digital Business. 1 / digital business by

Drive! the Digital Business. 1 / digital business by Drive! the Digital Business 1 / digital business by From Infrastructure to Service 2 / digital business by Die digitale Bauweise einst 3 / digital business by und für morgen 4 / digital business by Innovation

Mehr

Strategisches Project Office (SPO) Partner für Projekt und Portfoliomanagement

Strategisches Project Office (SPO) Partner für Projekt und Portfoliomanagement Strategisches Project Office (SPO) Partner für Projekt und Portfoliomanagement Die Wahrheit über Projekte. nur 24% der IT Projekte der Fortune 500 Unternehmen werden erfolgreich abgeschlossen 46% der Projekte

Mehr

Kathrin Brandstetter Dipl.Inf.(FH)

Kathrin Brandstetter Dipl.Inf.(FH) Kathrin Brandstetter Dipl.Inf.(FH) Projekte Dienstleistung Zeitraum Agile Coach und JIRA Support Agile Coaching, Scrum Master und JIRA Support für ein namhaftes Dienstleistungsunternehmen der Erlebnisbranche

Mehr

Matthias Schorer 14 Mai 2013

Matthias Schorer 14 Mai 2013 Die Cloud ist hier was nun? Matthias Schorer 14 Mai 2013 EuroCloud Deutschland Conference 2013 Matthias Schorer Accelerate Advisory Services Leader, CEMEA 29.05.13 2 29.05.13 3 The 1960s Source: http://www.kaeferblog.com/vw-bus-t2-flower-power-hippie-in-esprit-werbung

Mehr

ITIL V3 zwischen Anspruch und Realität

ITIL V3 zwischen Anspruch und Realität ITIL V3 zwischen Anspruch und Realität Christian Lotz, Dipl.-Inform. Med. certified IT Service Manager & ISO 20000 Consultant 9. März 2009 IT-Service Management ISO 20000, ITIL Best Practices, Service

Mehr

HP Service Manager 7 mit ITSM Implementation Accelerator (IIA) ITIL V3 out of the box?

HP Service Manager 7 mit ITSM Implementation Accelerator (IIA) ITIL V3 out of the box? HP Service Manager 7 mit ITSM Implementation Accelerator (IIA) ITIL V3 out of the box? 04. November 2008 ITC GmbH 2008 Agenda Was bringt der HP Service Manager 7? Überblick SM7 Module Neue / zusätzliche

Mehr

Beschwerdemanagement / Complaint Management

Beschwerdemanagement / Complaint Management Beschwerdemanagement / Complaint Management Structure: 1. Basics 2. Requirements for the implementation 3. Strategic possibilities 4. Direct Complaint Management processes 5. Indirect Complaint Management

Mehr

Agile Methoden auf Enterprise-Ebene Studienergebnisse und Überlegungen

Agile Methoden auf Enterprise-Ebene Studienergebnisse und Überlegungen Agile Methoden auf Enterprise-Ebene Studienergebnisse und Überlegungen Large Agile Practitioner Summit St. Leon-Rot 9.12.2015 Prof. Dr. Ayelt Komus Prof. Dr. Ayelt Komus komus@hs-koblenz.de www.komus.de

Mehr

Die neue DevOps Foundation Zertifizierung. Webinar 20.8.2015, Alex Lichtenberger, Glenfis

Die neue DevOps Foundation Zertifizierung. Webinar 20.8.2015, Alex Lichtenberger, Glenfis Die neue DevOps Foundation Zertifizierung Webinar 20.8.2015, Alex Lichtenberger, Glenfis Agenda Wieso DevOps? Glenfis und das DevOps Institute Der DevOps Foundation Kurs Wer sollte teilnehmen? Der Zertifizierungsprozess

Mehr

Agile BI Kickstart. Beschreibung des Workshops. Workshopbeschreibung

Agile BI Kickstart. Beschreibung des Workshops. Workshopbeschreibung Bereich: Workshop: Dauer: In-House Workshop Agile BI Kickstart 2 Tage Beschreibung des Workshops Agile Vorgehensweisen werden bei der Entwicklung von BI- und Data Warehouse-Lösungen heutzutage mehr und

Mehr

Höchst elastisch Scrum und das Wasserfallmodell

Höchst elastisch Scrum und das Wasserfallmodell Höchst elastisch Scrum und das Wasserfallmodell Kraus Wolfgang www.sourceconomy.com 1 Abstract Das Projekt bietet zwar alle Voraussetzungen für ein agiles Vorgehen, doch der Auftraggeber und das Kunden-Management

Mehr

Sitecore und Lionbridge:

Sitecore und Lionbridge: Sitecore und Lionbridge: Mehrsprachige Seiteninhalte durch effiziente Prozesse, Technologien und Ressourcen im Griff Bert Esselink, Lionbridge Jens Schüll, Uponor Agenda Lionbridge & Sitecore The Solution

Mehr

Ein agiles Vorgehensmodell für Bankprojekte. Franz Hofer Group and Austrian IT Software Engineering

Ein agiles Vorgehensmodell für Bankprojekte. Franz Hofer Group and Austrian IT Software Engineering Ein agiles Vorgehensmodell für Bankprojekte Franz Hofer Group and Austrian IT Software Engineering Raiffeisen Bank International An overview Albania Ukraine Poland Bosnien und Herzegowina Slovakia Romania

Mehr

26. November 2014 HERZLICH WILLKOMMEN! SAP & Camelot Supplier Management Forum. Walldorf, SAP Guesthouse Kalipeh. From Innovations to Solutions.

26. November 2014 HERZLICH WILLKOMMEN! SAP & Camelot Supplier Management Forum. Walldorf, SAP Guesthouse Kalipeh. From Innovations to Solutions. 26. November 2014 HERZLICH WILLKOMMEN! SAP & Camelot Supplier Management Forum Walldorf, SAP Guesthouse Kalipeh From Innovations to Solutions. Agenda SAP & Camelot Supplier Management Forum Lieferantenmanagement

Mehr

2. Scheer Management Academy Forum 11. September 2014

2. Scheer Management Academy Forum 11. September 2014 2. Scheer Management Academy Forum 11. September 2014 Agenda Begrüßung und Kurzvorstellung der Scheer Group und der Scheer Management Academy Frank Tassone, Leiter Academy Keynote: Lebensphasenorientiertes

Mehr

Best Practices für RM/RE in einem Prozess Framework Thomas Schröder

Best Practices für RM/RE in einem Prozess Framework Thomas Schröder Best Practices für RM/RE in einem Prozess Framework Thomas Schröder 1 Die Herausforderung bewährte Praktiken effektiv zu nutzen Unterschiedliche Quellen in unterschiedlichen Formaten Schwierig anzupassen

Mehr

BPM meets Business Analysis. Tagung des IIBA Germany Chapter e.v. 20. Februar 2015 Zu Gast bei der BPM&O GmbH in Köln

BPM meets Business Analysis. Tagung des IIBA Germany Chapter e.v. 20. Februar 2015 Zu Gast bei der BPM&O GmbH in Köln BPM meets Business Analysis Tagung des 20. Februar 2015 Zu Gast bei der BPM&O GmbH in Köln Agenda 1. Vorstellung 2. IIBA International und die neue Strategie 3. 4. Business Analyse Definition und Zielgruppen

Mehr

Explore. Share. Innovate.

Explore. Share. Innovate. Explore. Share. Innovate. Vordefinierte Inhalte & Methoden für das Digitale Unternehmen Marc Vietor Global Consulting Services Business Development and Marketing Vordefinierte Inhalte & Methoden für das

Mehr

Agenda 1. Tag Vormittag Mittwoch, 17.09.2008 IBM Service Management Summit

Agenda 1. Tag Vormittag Mittwoch, 17.09.2008 IBM Service Management Summit Agenda 1. Tag Vormittag Mittwoch, 17.09.2008 Service Summit 10:00 10:15 11:15 Welcome to the GSE Service Event Keynote: Service It s time to Industrialize IT (Vortrag in Englisch) Green Data Center: Energieeffizienz

Mehr

Arbeitskreistagung AK ALS Anwendungen, Lösungen, Services

Arbeitskreistagung AK ALS Anwendungen, Lösungen, Services Protokoll zur 4. Sitzung des Arbeitskreises Tagung am 26.09. und 27.09.2012 bei der Fujitsu Technology Solutions GmbH Mies-van-der-Rohe-Str. 8 / HighLight Towers / 80807 Beginn der Tagung: 10:30 Uhr TOP

Mehr

Digital Leader Development Program. Training for Success IPA

Digital Leader Development Program. Training for Success IPA Digital Leader Development Program Training for Success IPA Die Herausforderung für Digital Leader Führung in einem agilen Arbeitsumfeld bedeutet häufig: führen in flachen Hierarchien, Steuerung von Selbstorganisation,

Mehr

Corporate Digital Learning, How to Get It Right. Learning Café

Corporate Digital Learning, How to Get It Right. Learning Café 0 Corporate Digital Learning, How to Get It Right Learning Café Online Educa Berlin, 3 December 2015 Key Questions 1 1. 1. What is the unique proposition of digital learning? 2. 2. What is the right digital

Mehr

ERFOLGREICH SPRINTEN TROTZ MAINTENANCE

ERFOLGREICH SPRINTEN TROTZ MAINTENANCE BITKOM SOFTWARE SUMMIT» Erfolgreich Sprinten trotz Maintenance «ERFOLGREICH SPRINTEN TROTZ MAINTENANCE» «Präsentation Frederic Ebelshäuser frederic.ebelshaeuser@yatta.de twitter.com/febelshaeuser Yatta

Mehr

Exkursion zu Capgemini Application Services Custom Solution Development. Ankündigung für Februar 2013 Niederlassung Stuttgart

Exkursion zu Capgemini Application Services Custom Solution Development. Ankündigung für Februar 2013 Niederlassung Stuttgart Exkursion zu Capgemini Application Services Custom Solution Development Ankündigung für Februar 2013 Niederlassung Stuttgart Ein Nachmittag bei Capgemini in Stuttgart Fachvorträge und Diskussionen rund

Mehr

Agiles ITSM Prozess-Redesign. Dynamik MIT Struktur!

Agiles ITSM Prozess-Redesign. Dynamik MIT Struktur! 12. itsmf Jahreskongress 2012 3./4. Dezember 2012 FUTURE OF ITSM Agiles ITSM Prozess-Redesign Dynamik MIT Struktur! TORSTEN HEUFT MELANIE POPPE-MERFELS QUALITY MANAGER SERVICE MANAGER AGENDA KAPITEL 01_DAS

Mehr

Einführung eines Project Management Office - eine Fallstudie aus Saudi-Arabien

Einführung eines Project Management Office - eine Fallstudie aus Saudi-Arabien PMI Chapter München, 21.03.2005 Einführung eines Project Management Office - eine Fallstudie aus Saudi-Arabien 1 Agenda Das Project Management Office im PMBOK Rahmenbedingungen im Ministry of Interior

Mehr

Manage Agile 2014 Berlin, 29. Oktober 2014. Hagen.Buchwald@andrena.de

Manage Agile 2014 Berlin, 29. Oktober 2014. Hagen.Buchwald@andrena.de Die Rolle des Managements in einer agilen Organisation Manage Agile 2014 Berlin, 29. Oktober 2014 Hagen.Buchwald@andrena.de 2 Die Rolle des Managements in einer agilen Organisation 1. Prolog 2. Grundauftrag

Mehr

Zusammenarbeit mit Indien. Ein Erfahrungsbericht

Zusammenarbeit mit Indien. Ein Erfahrungsbericht Zusammenarbeit mit Indien Ein Erfahrungsbericht 2 Thema des Vortrags Bericht über persönliche Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit einem indischen Entwicklungspartners Vorstellung von Best Practices 3

Mehr

CMM Mythos und Realität. Forum Forschungsförderung BITKOM / ViSEK 2003 17. Oktober 2003. Tilman Seifert, TU München

CMM Mythos und Realität. Forum Forschungsförderung BITKOM / ViSEK 2003 17. Oktober 2003. Tilman Seifert, TU München CMM Mythos und Realität Forum Forschungsförderung BITKOM / ViSEK 2003 17. Oktober 2003, TU München Agenda Das CMM Ziele und Aufbau Prozessverbesserung nach CMM Bewertung des CMM Mythen Thesen Kritik Zusammenfassung

Mehr

Projektrisikomanagement im Corporate Risk Management

Projektrisikomanagement im Corporate Risk Management VERTRAULICH Projektrisikomanagement im Corporate Risk Management Stefan Friesenecker 24. März 2009 Inhaltsverzeichnis Risikokategorien Projekt-Klassifizierung Gestaltungsdimensionen des Projektrisikomanagementes

Mehr

Was fehlt Scrum? 31. März 2014 Erich Oswald CTO Ergon Informatik AG

Was fehlt Scrum? 31. März 2014 Erich Oswald CTO Ergon Informatik AG Was fehlt Scrum? 31. März 2014 Erich Oswald CTO Ergon Informatik AG Scrum ist eine Erfolgsstory Aus der Praxis entstanden Nachweislich erfolgreich Gut geeignet für komplexe Probleme Produktentwicklung

Mehr