MUSTER. Fällig bei Erhalt

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "MUSTER. Fällig bei Erhalt"

Transkript

1 Meine Rechnung für März 204 Rechnung nach Produktwechsel und/oder Umzug Sie haben ein neues UPC Produkt dazu bestellt, sind auf ein anderes Produkt umgestiegen oder umgezogen? Im folgenden Beispiel erklären wir Ihnen den genauen Aufbau Ihrer Rechnung. Achtung: die angeführten Beträge sind nur fiktive Platzhalter! 2 A 20 Wien, Postfach Herr Max Mustermann Musterstraße /2 00 WIEN 2 3 Hier finden Sie Ihre Kundennummer und Ihre Rechnungsnummer. Bitte halten Sie beides bereit, wenn Sie mit uns in Kontakt treten. Offener Betrag R Bei Fragen bitte bereithalten: Kundennr.: 00 Rechnungsnr.: 00 Rechnungsdatum: Kontakt E Mail: Tel.: 0/ Fax: 0/ UPC Telekabel Wien GmbH A 20 Wien, Postfach 47 Fällig bei Erhalt 30,98 Zahlungen die nach dem eingegangen sind, werden in Ihrer nächsten Rechnung berücksichtigt. Grundentgelte,9 Einmalentgelte 24,92 Verbindungen 8,84 Rabatte,30 Gutschriften 2,7 Rechnungsbetrag vom ,38 2,32 Letzter Rechnungsbetrag Erhaltene Zahlungen Ausständiger Zahlungsbetrag Offener Betrag Ust Brutto 8,70 29,28 0,00 29,28 30,98 Die Forderung über 30,98 ziehen wir mittels SEPA Lastschrift (Mandats ID: 00, Creditor ID: ATZZZ von Ihrem Konto IBAN: AT, BIC: XXXWATWW zum Fälligkeitstag ein. Wir bitten Sie, für Kontodeckung zu sorgen. Dies ist der zu zahlende Betrag, der sich aus der Summe der beträge samt Umsatzsteuer zusammensetzt. Die angeführten Entgelte werden hier als Überblick angeführt und auf den Folgeseiten gegebenenfalls näher erklärt. So können Sie uns kontaktieren. 3 Hier sehen Sie, von welchem Konto wir den offenen Betrag einziehen, wenn Sie uns ein SEPA-Lastschriftverfahren gewährt haben. Sollten Sie mit Zahlungsanweisung bezahlen, so können Sie jederzeit auf Einzug per Lastschriftverfahren umsteigen. Einwendungen gegen die Rechnung müssen bei Ihrem UPC Vertragspartner schriftlich binnen 3 Monaten nach Rechnungszugang geltend gemacht werden. Einwendungen, die später erhoben werden, sind unbeachtlich. Firmensitz: Wien Österreich, Firmenbuchgericht: Handelsgericht Wien, Firmenbuchnummer: 84.a, DVR: 00007, UID: ATU Seite von

2 Anzahl Zeit Ust Information Brutto GRUNDENTGELTE Hier finden Sie die monatlich gleich bleibenden Entgelte für Ihre Produkte, Pakete und Zusatzoptionen. Diese Entgelte werden immer im Voraus verrechnet. 4 UPC PACKS Super FIT (UPC Digital TV + Digital Telefon + Fiber Power Super) Super FIT (UPC Digital TV + Digital Telefon + Fiber Power Super) Summe UPC Packs ,92 0 % 9,39 20 %,82 0 % 8,74 20 %,87 Wunschausland ,7 20 %,40 Summe,7,40,7,40 INTERNET INT0 Internet Service Entgelt monatliche Verrechnung ,04 20 %,2 Summe INT0,04,2 Summe Internet,04,2 UPC MediaBox HD ,84 20 %,0 UPC MediaBox HD ,7 20 % 2,00 2, 3,0 Gesamtsumme Grundentgelte VERBINDUNGEN Hier finden Sie die Verbindungsentgelte nach Ihrem jeweiligen Verbrauch, die immer im Nachhinein verrechnet werden. 9,87,3 UPC Digital 4,98 20 %,98 4,98,98 4 Zweimal Grundentgelte? Ja, denn die Grundentgelte für die neuen Produkte, Pakete und Optionen werden ab dem Zeitpunkt der Produktänderung vorgeschrieben. Der Beispielkunde hat eine Produktänderung am vorgenommen. Bitte dazu auch Punkt 8 beachten. Die anteilige Verrechnung gilt auch für Zusatzoptionen, hier als Beispiel Wunschausland und eine Mediabox. Seite 2 von

3 7 8 Anzahl Zeit Ust Information Brutto Inland 0::00,20 20 %,44 Mobil: 07 00:03:20 0,8 20 % 0,70 Mobil: :03:00 0,0 20 % 0,0 Netzintern 00:4:40 0,00 20 % 0,00 Zone 2 02:8:20,8 20 % 3,90 Summe Gesamtsumme Verbindungen 04:34:20 3,8 3,8,3,3 22, EINMALENTGELTE Aktivierungsentgelt ,92 20 % 29,90 Gesamtsumme Einmalentgelte GUTSCHRIFTEN Top FIT(Digital Telefon) ,79 20 % 29,90 INTERNET Top FIT(Fiber Power Ultra) ,79 4,07 20 %,88 Summe Internet 4,07,88 Top FIT(Digital TV) ,28 20 % 0,34 Top FIT(UPC TV PLUS) ,73 0 %,90 Top FIT(UPC TV START) ,80 0 % 7,48 Gesamtsumme Gutschriften 8,8 9,72 29,9 7 8 Hier sehen Sie die Verbindungsentgelte, hier z.b. für einen On Demand Film sowie für die Telefonate im angegebenen Zeitraum ( ). Hier finden Sie Entgelte, die nicht monatlich, sondern nur einmalig vorgeschrieben werden, z.b. für Ihren Produktwechsel und/oder Umzug. Das Grundentgelt wird immer für den laufenden Monat im Voraus verrechnet. Daher erhält der Beispielkunde aufgrund der Produktänderung (am.2.204) das bereits verrechnete Grundentgelt für den alten Tarif ab der Produktänderung gutgeschrieben (Gutschrift für ). Seite 3 von

4 Meine Übersicht für März Anzahl Zeit Ust Information Brutto RABATTE Anzahl Zeit Ust Information Brutto RABATTE WA Deutschland ,79 20 % WA Deutschland ,79 20 % Gutschrift UPC MediaBox ,84 2,79 20 %,0 Gutschrift UPC MediaBox ,7 20 % 2,00 2, 3,0 Gutschrift UPC MediaBox ,84 20 %,0 Gutschrift UPC MediaBox ,7 20 % 2,00 Gesamtsumme Rabatte,3 2, 3,0 Gesamtsumme Rabatte,3 2,79 9 Rabatte werden hier angeführt und von den anfallenden Grund- und Verbindungsentgelten abgezogen. Die Bruttoeinzelbeträge sind gerundet, daher kann deren Summe vom Gesamtrechnungsbetrag abweichen. Seite 4 von Die Bruttoeinzelbeträge sind gerundet, daher kann deren Summe vom Gesamtrechnungsbetrag abweichen. Seite 4 von

5 Meine Verbindungen für März UPC Digital Datum Zeit Titel Rabatt :0 Kung Fu Panda 2 (HD) 4,9833 Inland Tarif Dauer Rabatt :3 03*** Graz FZ 0::00,98 Mobil: 07 Tarif Dauer Rabatt :32 07*** Mobil: 07 FZ 00:03:20 0,804 Mobil: 099 Tarif Dauer Rabatt : *** Mobil: 099 FZ 00:03:00 0,497 Netzintern Tarif Dauer Rabatt : *** Wien GZ 00:4:40 0,0000 Zone Datum Zeit Rufnummer Ziel Tarif Dauer Rabatt : *** Deutschland FZ 0:0:40, : 00390*** Italien Rom GZ 0::40,9999 GZ Geschäftszeit: Mo Fr 8 8 Uhr FZ Freizeit: Mo Fr 8 8 Uhr, Sa, So, Feiertag ganztägig Seite von

A1 Business Network / Musterrechnung

A1 Business Network / Musterrechnung 1. Hier finden Sie Ihre persönlichen Rechnungsdaten. Bitte halten Sie Ihre Vertragsnummer bereit, wenn Sie uns kontaktieren. 2. 1. 2. Ihre Rechnung umfasst alle Verbindungen, die in dem Abrechnungszeitraum

Mehr

Klare Rechnung, gute Freunde.

Klare Rechnung, gute Freunde. Klare Rechnung, gute Freunde. Die erste 3Rechnung. Einige Tage nach der Aktivierung wird Ihre erste 3Rechnung erstellt. Ab diesem Tag gilt ein fixer monatlicher Abrechnungszeitraum. Bitte beachten Sie,

Mehr

Musterrechnung A1 Business

Musterrechnung A1 Business Max Mustermann GmbH & Co KG Musterstraße 1 1234 Wien 1 Wir sind gerne für Sie da: A1.net/business/rechnung 1 2 Hier finden Sie Ihre persönlichen Rechnungsdaten. Bitte halten Sie Ihre Vertragsnummer bereit,

Mehr

===========================Mobile===

===========================Mobile=== Vorgartenstraße 63/50 1200 Wien www.t-mobile.at/faq Kopie Ihre T-Mobile Rechnung Rechnungszeitraum: 08.05.2012-07.06.2012 Ab 1.7.2012 wird aufgrund rechtlicher Vorgaben die Netzansage nicht mehr eingespielt.

Mehr

Fiber Power Packs. Entgeltbestimmungen und Leistungsbeschreibungen. Gültig ab 05. November 2015. Seite 1 von 10

Fiber Power Packs. Entgeltbestimmungen und Leistungsbeschreibungen. Gültig ab 05. November 2015. Seite 1 von 10 Fiber Power Packs Entgeltbestimmungen und Leistungsbeschreibungen Gültig ab 05. November 2015 Seite 1 von 10 Inhaltsverzeichnis Monatsentgelt... 3 Einmalige Entgelte... 4 Sonstige Einmalige Entgelte...

Mehr

SEPA-Lastschrift (Basis- bzw. Firmenlastschrift)

SEPA-Lastschrift (Basis- bzw. Firmenlastschrift) SEPA-Lastschrift (Basis- bzw. Firmenlastschrift) aus Sicht der Zahlungsempfängerin bzw. des Zahlungsempfängers Eine unserer Unternehmen. Stärken. 150 x in 5 Ländern Europas. Oberbank. Ein bisschen mehr

Mehr

Bild DIE QSC-RECHNUNG FÜR DATENDIENSTE. Transparenz ist uns wichtig.

Bild DIE QSC-RECHNUNG FÜR DATENDIENSTE. Transparenz ist uns wichtig. Bild DIE QSC-RECHNUNG FÜR Transparenz ist uns wichtig. DIE QSC-RECHNUNG FÜR 1 Transparenz ist uns wichtig: Ihre QSC-Rechnung ist so gestaltet, dass Sie jederzeit einen optimalen Überblick über Ihren Datenverkehr

Mehr

UPC Digital TV. Entgeltbestimmungen und Leistungsbeschreibungen. Gültig ab 01.Jänner 2013. Seite 1 von 9

UPC Digital TV. Entgeltbestimmungen und Leistungsbeschreibungen. Gültig ab 01.Jänner 2013. Seite 1 von 9 UPC Digital TV Entgeltbestimmungen und Leistungsbeschreibungen Gültig ab 01.Jänner 2013 Seite 1 vn 9 Inhaltsverzeichnis Mnatsentgelte... 3 UPC Digital TV... 3 Digital TV Extra Pakete... 4 UPC MediaBx...

Mehr

FIT Super FIT Super FIT Family Top FIT

FIT Super FIT Super FIT Family Top FIT FIT Super FIT Super FIT Family Top FIT Entgeltbestimmungen und Leistungsbeschreibungen Gültig ab 01. November 2015 Seite 1 von 10 Inhaltsverzeichnis Monatsentgelte... 3 Einmalige Entgelte... 4 Sonstige

Mehr

FIT Super FIT Super FIT Family Top FIT Mega FIT

FIT Super FIT Super FIT Family Top FIT Mega FIT FIT Super FIT Super FIT Family Top FIT Mega FIT Entgeltbestimmungen und Leistungsbeschreibungen Gültig ab 24. Oktober 2013 Seite 1 von 12 Inhaltsverzeichnis Monatsentgelte...3 Einmalige Entgelte...5 Sonstige

Mehr

Entgeltbestimmungen für UPC Mobile Data

Entgeltbestimmungen für UPC Mobile Data bestimmungen für UPC Mobile Data der UPC Austria Services GmbH, Wolfganggasse 58-60, 1120 Wien ( UPC ) gültig ab 11.05.2015 Details zu den hier genannten Leistungen sind der jeweils gültigen Leistungsbeschreibung

Mehr

FIT Super FIT Super FIT HD Top FIT

FIT Super FIT Super FIT HD Top FIT FIT Super FIT Super FIT HD Top FIT Entgeltbestimmungen und Leistungsbeschreibungen Stand 21. Feber 2012 Seite 1 von 11 Inhaltsverzeichnis Monatsentgelte...3 Jährliche Entgelte...3 Einmalige Entgelte...4

Mehr

Jahresverbrauchsrechnung für die Zeit vom 04.05.2006 bis 10.05.2007.

Jahresverbrauchsrechnung für die Zeit vom 04.05.2006 bis 10.05.2007. VAC S0000R ET 0300 Petzak KP Stadtwerke Lutherstadt Eisleben GmbH - Postfach 1211-06290 Lutherstadt Eisleben 1 Herr Max Mustermann Musterstraße

Mehr

SEPA Lastschrift (Basis- bzw. Firmenlastschrift) aus Sicht des Zahlungspflichtigen

SEPA Lastschrift (Basis- bzw. Firmenlastschrift) aus Sicht des Zahlungspflichtigen SEPA Lastschrift (Basis- bzw. Firmenlastschrift) aus Sicht des Zahlungspflichtigen Neben den bekannten nationalen Lastschrift-/Einzugsermächtigungsverfahren werden von der Oberbank mit dem SEPA Basislastschrift/Direct

Mehr

Allgemeines. Aufbau Abrechnung Rechnungskauf/Lastschrift. Aufbau Abrechnung Ratenkauf. Abrechnungsdetails. Auszahlbetrag ungleich Überweisungsbetrag

Allgemeines. Aufbau Abrechnung Rechnungskauf/Lastschrift. Aufbau Abrechnung Ratenkauf. Abrechnungsdetails. Auszahlbetrag ungleich Überweisungsbetrag FAQ Allgemeines Aufbau Abrechnung Rechnungskauf/Lastschrift Aufbau Abrechnung Ratenkauf Abrechnungsdetails Auszahlbetrag ungleich Überweisungsbetrag Änderung Ihrer Stammdaten Bestellübersicht (CSV Reports)

Mehr

DIL-Stromplus : 6. Geltung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen Neuvertrag Tarifwechsel

DIL-Stromplus : 6. Geltung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen Neuvertrag Tarifwechsel Tarif: DIL-Strom Preisblatt Strom gültig ab 1. Januar 2016 Ihr Tarif Preise DIL-Strom pro kwh pro Jahr Der Preis setzt sich zusammen aus: Arbeitspreis Energie* + EEG-Umlage (im Kalenderjahr 2016) + Konzessionsabgabe

Mehr

Die EVN Wasser-Rechnung Die Erklärung

Die EVN Wasser-Rechnung Die Erklärung Die EVN Wasser-Rechnung Die Erklärung Rechnungsübersicht Abrechnungszeitraum & Verbrauchsstelle Für diesen Zeitraum und die angegebene Verbrauchsstelle wurde Ihre Rechnung erstellt. Trinkwasser Ihr Wasserverbrauch

Mehr

UPC Digital TV Business. Entgeltbestimmungen und Leistungsbeschreibung

UPC Digital TV Business. Entgeltbestimmungen und Leistungsbeschreibung UPC Digital TV Business Entgeltbestimmungen und Leistungsbeschreibung Stand Jänner 2016 Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung... 3 2. Monatsentgelte UPC Digital TV Business... 3 2.1. UPC Digital TV Business...

Mehr

Allgemeine Entgeltbestimmungen der exthex GmbH für die Datenanwendung exdp excellent Data Processing und easyversand (Gültig ab: 14.11.

Allgemeine Entgeltbestimmungen der exthex GmbH für die Datenanwendung exdp excellent Data Processing und easyversand (Gültig ab: 14.11. Allgemeine Entgeltbestimmungen der exthex GmbH für die Datenanwendung exdp excellent Data Processing und easyversand (Gültig ab: 14.11.2011) Inhalt 1 Allgemeines... 2 2 Tarifmodelle... 2 3 Tarifmodellwechsel...

Mehr

speed & entertain Packs

speed & entertain Packs speed & entertain Packs Entgeltbestimmungen und Leistungsbeschreibungen speed & entertain Packs sind nur erhältlich für UPC Bestandskunden in Wien, die UPC TV Mini, UPC TV Start oder UPC TV Plus als Einzeldienst

Mehr

Fiber Power Packs. Entgeltbestimmungen und Leistungsbeschreibungen. Gültig ab 21. Mai 2015. Seite 1 von 10

Fiber Power Packs. Entgeltbestimmungen und Leistungsbeschreibungen. Gültig ab 21. Mai 2015. Seite 1 von 10 Fiber Power Packs Entgeltbestimmungen und Leistungsbeschreibungen Gültig ab 21. Mai 2015 Seite 1 von 10 Inhaltsverzeichnis Monatsentgelt... 3 Einmalige Entgelte... 4 Sonstige Einmalige Entgelte... 6 Rechnungsbezogene

Mehr

INFORMATIONEN ZUR TELIAS-RECHNUNG

INFORMATIONEN ZUR TELIAS-RECHNUNG INFORMATIONEN ZUR TELIAS-RECHNUNG Transparenz ist uns wichtig. Ihre Rechnung von TELiAS enthält eine Vielzahl von nützlichen Informationen, die wir Ihnen im Folgenden gerne erläutern möchten. Damit Sie

Mehr

Take IT Super max Take ITV

Take IT Super max Take ITV Take IT Super max Take ITV Entgeltbestimmungen und Leistungsbeschreibungen Gültig ab 01. November 2014 Seite 1 von 10 Inhaltsverzeichnis Monatsentgelt... 3 Einmalige Entgelte... 4 Sonstige Einmalige Entgelte...

Mehr

UPC Digital TV für Business FIT Entgeltbestimmungen und Leistungsbeschreibung

UPC Digital TV für Business FIT Entgeltbestimmungen und Leistungsbeschreibung UPC Digital TV für Business FIT Entgeltbestimmungen und Leistungsbeschreibung Stand: Juni 2013 UPC Business Austria GmbH Wolfganggasse 58-60, 1120 Wien Inhaltsverzeichnis 1 EINLEITUNG... 3 2 MONATSENTGELTE

Mehr

Internet Mini für UPC TV Kunden

Internet Mini für UPC TV Kunden Internet Mini für UPC TV Kunden Entgeltbestimmungen und Leistungsbeschreibungen Gültig ab 24. Oktober 2014 Seite 1 von 10 Inhaltsverzeichnis Monatsentgelte... 3 Einmalige Entgelte... 4 Sonstige einmalige

Mehr

Bildung von Buchungssätzen

Bildung von Buchungssätzen Kapitel: Bücher der doppelten Buchführung Lerneinheit: Weitere Nebenbücher Bildung von Buchungssätzen Die Ausgangssituation Die in Aflenz handelt mit österreichischem Quellwasser höchster Qualität, Fruchtsirupen

Mehr

24 21 easyname.eu Domainservice, Fernkorngasse 10, A-1100 Wien Mag. Josef Kreitmayer Gebrüder Lang Gasse 10/14 1150 Wien (AT) Fernkorngasse 10 A-1100 Wien billing@easyname.com http://www.easyname.com

Mehr

Zahlungen und Kontoabstimmung für Vertragspartner. Ihr Leitfaden

Zahlungen und Kontoabstimmung für Vertragspartner. Ihr Leitfaden Zahlungen und Kontoabstimmung für Vertragspartner Ihr Leitfaden 1 F1 F2 F3 F4 F5 Wie kann ich mein Konto am bequemsten verwalten? Wie hoch ist meine Zahlung? Wann erhalte ich meine Zahlung? Wieso befindet

Mehr

Auftragserteilung A1 Service Netz Schule

Auftragserteilung A1 Service Netz Schule Allgemeine Kundendaten A1 Kundennummer: A1 Verrechnungskonto: Name Bildungseinrichtung (Vertragspartner) Standort Schulkennzahl Schulname Adresse wie oben/oder Herstellung Änderung von Anschluss-Nr.:940

Mehr

Musterrechnung für Geschäftskunden

Musterrechnung für Geschäftskunden für Geschäftskunden Sie erhalten als Geschäftskunde Ihre monatliche Vodafone-Rechnung in folgender Form: Rechnung Die Rechnung wird für jede Kunden-Nummer innerhalb des Rahmenvertrags erstellt und an den

Mehr

Informationsmappe SEPA-Lastschriften

Informationsmappe SEPA-Lastschriften Unternehmen und Verbraucher können Waren und Dienstleistungen heute in ganz Europa ohne besondere Hürden erwerben. Rechnungen begleichen und Forderungen einziehen ist mit SEPA, dem einheitlichen Euro-Zahlungsverkehrsraum,

Mehr

Neu! Entertainment ohne Limit mit MyPrime von upc cablecom

Neu! Entertainment ohne Limit mit MyPrime von upc cablecom P.P. 8021 Zürich Herr Michael Hodel Obere Reben 18 5415 Hertenstein Ag 0292898-1/116226462/14102014/B/M1B/0001 upc cablecom GmbH Industriestrasse 19 8112 Otelfingen Rechnungsnummer 116226462 Kundennummer

Mehr

Einfach A1. Telefonanschlüsse. übertragen für A1 Business Network. A1.net

Einfach A1. Telefonanschlüsse. übertragen für A1 Business Network. A1.net Telefonanschlüsse übertragen für A1 Business Network Einfach A1. A1.net Wir freuen uns über Ihren Auftrag. Bitte geben Sie uns vollständige und leserliche Angaben. Dann sind Ihre Wünsche im Handumdrehen

Mehr

Bildung von Buchungssätzen

Bildung von Buchungssätzen Kapitel: Die doppelte Buchführung in der Praxis Lerneinheit: Verbuchung von Geschäftsfällen unter Berücksichtigung der Umsatzsteuer Bildung von Buchungssätzen Die Ausgangssituation Die in Aflenz handelt

Mehr

Jahresverbrauchsrechnung für die Zeit vom 05.09.2006 bis 04.09.2007.

Jahresverbrauchsrechnung für die Zeit vom 05.09.2006 bis 04.09.2007. Stadtwerke Lutherstadt Eisleben GmbH - Postfach 1211-06290 Lutherstadt Eisleben 1 Herr Max Mustermann Musterstraße 0 00000 Musterhausen 3 Bitte stets angeben! 2 Kundennr. 00000-00000 Rechnungsdatum 09.10.2007

Mehr

gespeichert. Sie ist dann aber nicht mehr online zugänglich.

gespeichert. Sie ist dann aber nicht mehr online zugänglich. Allgemeine Geschäftsbedingungen (Stand: März 2015) 1. Geltungsbereich 1.1 Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für die Online- Bestellung und den Versand von Gutscheinen bei

Mehr

Thüringer Landstrom. Stromliefervertrag. Kundendaten (bitte vollständig ausfüllen) Vertragsgegenstand. Lieferpreis (zutreffendes bitte ankreuzen)

Thüringer Landstrom. Stromliefervertrag. Kundendaten (bitte vollständig ausfüllen) Vertragsgegenstand. Lieferpreis (zutreffendes bitte ankreuzen) Kundendaten (bitte vollständig ausfüllen) Name, Vorname Straße, Hausnummer Ihr Kontakt BürgerEnergie Thüringen Sachsen eg Schillerstraße 16 99423 Weimar Telefon: +49 (0)3643. 49 31 5-70 PLZ, Ort E-Mail:

Mehr

» Mobilität für. Fortgeschrittene. 12 Monate fahren, 10 Monate bezahlen: nur 56,- im Monat!

» Mobilität für. Fortgeschrittene. 12 Monate fahren, 10 Monate bezahlen: nur 56,- im Monat! Nordhessenkarte 60plus 12 Monate fahren, 10 Monate bezahlen: nur 56,- im Monat!» Mobilität für Fortgeschrittene Die Nordhessenkarte 60plus: Für alle ab 60, die mehr erleben wollen. Gemeinsam mehr bewegen.

Mehr

Auftrag Internetzugang filstalnetz.dsl (Privatkunden)

Auftrag Internetzugang filstalnetz.dsl (Privatkunden) Auftrag Internetzugang filstalnetz.dsl (Privatkunden) Stand 01.10.2015 Ihr schneller DSL/VDSL Internetzugang im Filstal Vertragspartner Anschrift/Kontaktdaten Kundennummer (wenn vorhanden) E-Mail Telefon

Mehr

Auftragserteilung A1 Service Netz Schule

Auftragserteilung A1 Service Netz Schule Allgemeine Kundendaten A1 Kundennummer: A1 Verrechnungskonto: Name Bildungseinrichtung (Vertragspartner) Standort Schulkennzahl Schulname Adresse wie oben/oder Herstellung Änderung von Anschluss-Nr.:940

Mehr

Ist Ihre Buchhaltung fit für SEPA (Single Euro Payment Area)?

Ist Ihre Buchhaltung fit für SEPA (Single Euro Payment Area)? Ist Ihre Buchhaltung fit für SEPA (Single Euro Payment Area)? Zum 1. Februar 2014 werden die nationalen Zahlverfahren (Überweisungen und Lastschriften) zugunsten der europaweiten SEPA-Zahlverfahren abgeschaltet.

Mehr

Sind Sie schon SEPA-fit?

Sind Sie schon SEPA-fit? Sind Sie schon SEPA-fit? Mit 1. Februar 2014 endet die Migrationsfrist für die SEPA Umstellung. Dadurch ergeben sich für Sie einige Änderungen. Ganz wesentlich dabei ist, dass ab diesem Zeitpunkt Zahlungen

Mehr

Unterwegs telefonieren. Einfach besser verbunden. A1 Mobil Telefonie. Für jeden der richtige Tarif: Doppeltes Datenvolumen mit A1 Xcite!

Unterwegs telefonieren. Einfach besser verbunden. A1 Mobil Telefonie. Für jeden der richtige Tarif: Doppeltes Datenvolumen mit A1 Xcite! A1 Mobil Telefonie Unterwegs telefonieren. Einfach besser verbunden. Für jeden der richtige Tarif: A1 Tarife mit 4G/LTE für alle, die noch mehr wollen A1 Xcite für alle unter 26 B.free mit Wertkarte günstig

Mehr

Entgeltbestimmungen für UPC Mobile Plus

Entgeltbestimmungen für UPC Mobile Plus bestimmungen für Mobile Plus der Austria Services GmbH, Wolfganggasse 58-60, 1120 Wien ( ) gültig ab 11.05.2015 Details zu den hier genannten Leistungen sind der jeweils gültigen Leistungsbeschreibung

Mehr

Häufig gestellte Fragen zu Versicherung und Banken

Häufig gestellte Fragen zu Versicherung und Banken Häufig gestellte Fragen zu Versicherung und Banken Banken Ich habe bei einer Überweisung ins Ausland von meiner Bank Gebühren verrechnet bekommen. Ist das in der EU nicht verboten? Bei einer EURO-Überweisung

Mehr

Anlage 9. Abrechnung

Anlage 9. Abrechnung Anlage 9 Abrechnung Inhaltsverzeichnis A ABRECHNUNG DER INTERCONNECTION-LEISTUNGEN ZWISCHEN DEN VERTRAGSPARTNERN... 4 B VERFAHREN ZUR REGELUNG VON RECHNUNGSUNSTIMMIGKEITEN... 7 2 Die nachfolgend aufgeführten

Mehr

Sparte Vertragsnummer Entgelt netto Umsatzsteuer Entgelt brutto 5. Ergibt eine Gutschrift von: 6,82

Sparte Vertragsnummer Entgelt netto Umsatzsteuer Entgelt brutto 5. Ergibt eine Gutschrift von: 6,82 eins energie in sachsen GmbH & Co. KG Postfach 41 14 68 09030 Chemnitz Herrn Max Mustermann Musterstr. 100 09126 Chemnitz Turnusrechnung 1 Vertragskonto 89999999 (bei Rückfragen und Zahlungen bitte Vertragskonto

Mehr

Lieferung / Sonstige Leistung im Inland

Lieferung / Sonstige Leistung im Inland Lieferung / Sonstige im Inland Max Mustermann Hauptstraße 88 60329 Frankfurt am Main Fortlaufende sempfängers Kunden-Nr.: 123 Lieferschein-Nr.: 2512 Rechnungs-Nr.: 100201 Datum: 31.07.2007 Zeitpunkt oder

Mehr

SEPA Single Euro Payments Area. Informationsveranstaltung zum Lastschrifteinzug für Vereine

SEPA Single Euro Payments Area. Informationsveranstaltung zum Lastschrifteinzug für Vereine SEPA Single Euro Payments Area Informationsveranstaltung zum Lastschrifteinzug für Vereine Unsere Themen Allgemeine Informationen zu SEPA Voraussetzungen für den Einzug von SEPA-Basis-Lastschriften Umstellung

Mehr

Ergibt eine Gutschrift von: 8 180,33

Ergibt eine Gutschrift von: 8 180,33 Stadtwerke Erdgas Plauen GmbH Hammerstraße 86 a 08523 Plauen Herrn Max Mustermann Musterstr. 1 08525 Plauen Turnusrechnung 1 Vertragskonto 28099999 (bei Rückfragen und Zahlungen bitte Vertragskonto angeben)

Mehr

UPC TV MINI. Entgeltbestimmungen und Leistungsbeschreibungen. für Wien, Wiener Neustadt, Baden, Wien West, Oberösterreich, Graz und Klagenfurt

UPC TV MINI. Entgeltbestimmungen und Leistungsbeschreibungen. für Wien, Wiener Neustadt, Baden, Wien West, Oberösterreich, Graz und Klagenfurt UPC TV MINI Entgeltbestimmungen und Leistungsbeschreibungen für Wien, Wiener Neustadt, Baden, Wien West, Oberösterreich, Graz und Klagenfurt Gültig ab 29.10.2015 Seite 1 vn 6 Mnatsentgelte UPC TV MINI

Mehr

Ihre neue FedEx-Rechnung kurz vorgestellt

Ihre neue FedEx-Rechnung kurz vorgestellt Ihre neue FedEx-Rechnung kurz vorgestellt Frachtrechnung Unsere Standard-Frachtrechnung führt alle Transportkosten, Zuschläge, Rabatte und Zusatzkosten pro Frachtbrief auf, die Ihnen als Spediteur, Warenempfänger

Mehr

Erklärung zur Stromrechnung

Erklärung zur Stromrechnung Erklärung zur Stromrechnung Herrn, Frau, Firma: Anlagenadresse: 1. Infobox Hier finden Sie die wesentlichen Informationen zu Ihrer Anlage (z. B. Ihre Kundennummer), die Sie bereithalten sollten, wenn Sie

Mehr

UPC Internet. Entgeltbestimmungen und Leistungsbeschreibungen. Gültig ab 30. Juni 2014. Seite 1 von 9

UPC Internet. Entgeltbestimmungen und Leistungsbeschreibungen. Gültig ab 30. Juni 2014. Seite 1 von 9 UPC Internet Entgeltbestimmungen und Leistungsbeschreibungen Gültig ab 30. Juni 2014 Seite 1 von 9 Inhaltsverzeichnis Monatsentgelte...3 Einmalige Entgelte...4 Sonstige Einmalige Entgelte...6 Rechnungsbezogene

Mehr

Entgeltbestimmungen für UPC Mobile Data LTE

Entgeltbestimmungen für UPC Mobile Data LTE bestimmungen für UPC Mobile Data LTE der UPC Austria Services GmbH, Wolfganggasse 58-60, 1120 Wien ( UPC ) gültig ab 13.09.2016 Details zu den hier genannten Leistungen sind der für Ihr Produkt geltenden

Mehr

Leistungsbeschreibung für die Bonuspakete Mobilvorwahl (LB BP Mobilvorwahl)

Leistungsbeschreibung für die Bonuspakete Mobilvorwahl (LB BP Mobilvorwahl) Leistungsbeschreibung für die e Mobilvorwahl (LB BP Mobilvorwahl) Diese Leistungsbeschreibung gilt ab 14. Juni 2011. Die am 2. Mai 2008 veröffentlichte LB BP Mobilvorwahl wird ab diesem Zeitpunkt nicht

Mehr

Deutsche Telekom Ihre Rechnung

Deutsche Telekom Ihre Rechnung Ihre Rechnung Deutsche Telekom AG Postfach 14 00, 92633 Weiden Hochstockweg 10 92364 Deining Buchungskonto Haben Sie noch Fragen zu Ihrer Rechnung? Telefon Telefax 1 von 5 490 603 7610 Sie erreichen Ihren

Mehr

UPC als Wiener "TOP-Lehrbetrieb" ausgezeichnet. UPC: "CoderDojo" - Kinder lernen spielerisch programmieren

UPC als Wiener TOP-Lehrbetrieb ausgezeichnet. UPC: CoderDojo - Kinder lernen spielerisch programmieren Veröffentlichung: 19.12.2014 11:35 UPC als Wiener "TOP-Lehrbetrieb" ausgezeichnet Veröffentlichung: 16.12.2014 11:10 UPC: "CoderDojo" - Kinder lernen spielerisch programmieren Veröffentlichung: 11.11.2014

Mehr

Bitte leserlich in Druckbuchstaben ausfüllen! x x Vertriebspartner: WEMACOM Loft 6000

Bitte leserlich in Druckbuchstaben ausfüllen! x x Vertriebspartner: WEMACOM Loft 6000 AUFTRAG WEMACOM Loft-DSL Loft-DSL ist ein Produkt der Auftraggeber/ Rechnungsanschrift Pflichtfelder Bitte leserlich in Druckbuchstaben ausfüllen! WEMACOM Telekommunikation GmbH Postanschrift: Postfach

Mehr

Die SEPA-Überweisung und das SEPA-Lastschriftmandat Was bedeutet das für die Kassiererinnen und Kassierer?

Die SEPA-Überweisung und das SEPA-Lastschriftmandat Was bedeutet das für die Kassiererinnen und Kassierer? Die SEPA-Überweisung und das SEPA-Lastschriftmandat Was bedeutet das für die Kassiererinnen und Kassierer? SEPA kommt! Ab dem 1. Februar 2014 sollen auch in der SPD nur noch die neuen Zahlungswege verwendet

Mehr

Kundenservice. für den Zeitraum vom 13.02.2011 bis 06.02.2012 berechnen wir Ihnen: Netto ( ) Umsatzsteuer ( ) Brutto ( ) Strom 711,61 136,21 846,82

Kundenservice. für den Zeitraum vom 13.02.2011 bis 06.02.2012 berechnen wir Ihnen: Netto ( ) Umsatzsteuer ( ) Brutto ( ) Strom 711,61 136,21 846,82 Kundenservice Postfach 1769 50307 Brühl Herrn Max Mustermann Musterstraße 1 12345 Musterstadt Unsere Servicezeiten Mo Fr 7.00 20.00 Uhr Sa 8.00 14.00 Uhr Ansprechpartner OIE Kundenservice Telefon 0800

Mehr

Mustertest 1 Aufgaben

Mustertest 1 Aufgaben Mustertest 1 Aufgaben Kontoauszüge diverse (September): Kontrolle Verbuchung Bearbeiten Sie bitte nun nachstehende Dokumente, die sich in Ihrem Postkorb und auf Ihrem Arbeitsplatz befinden und dokumentieren

Mehr

Standardangebot Vodafone Kabel Deutschland (Stand 02. September 2015)

Standardangebot Vodafone Kabel Deutschland (Stand 02. September 2015) Überarbeitete Fassung vom 02. September 2015 auf Grundlage des Beschlusses der BNetzA vom 9. März 2009 (2. Teilentscheidung) mit Änderungen vom 6. April 2009 Standardangebot Vodafone Kabel Deutschland

Mehr

Die Rechnung im Überblick

Die Rechnung im Überblick 1 Stadtwerke Langen GmbH Postfach 10 320 Langen Herrn Max Mustermann Musterstraße 11 3225 Langen 2 Rechnung: Jahresrechnung Bitte bei Schriftwechsel angeben Vertragskonto-Nr.: 10210 Ihre Kunden-Nr.: 10210

Mehr

UPC Digital TV Business Entgeltbestimmungen und Leistungsbeschreibung

UPC Digital TV Business Entgeltbestimmungen und Leistungsbeschreibung UPC Digital TV Business Entgeltbestimmungen und Leistungsbeschreibung Stand: Juni 2014 UPC Business Austria GmbH Wlfganggasse 58-60, 1120 Wien 1 Inhaltsverzeichnis 1 EINLEITUNG... 3 2 MONATSENTGELTE UPC

Mehr

Deutsche Telekom. Ihre Rechnung a

Deutsche Telekom. Ihre Rechnung a Ihre Rechnung a AG, Postfach 27 00 05, 13500 Berlin Bouchestr. 53 12059 Berlin Seite 1 von 5 Buchungskonto 493 640 6327 Haben Sie noch Fragen Sie erreichen Ihren zu Ihrer Rechnung? Kundenservice kostenfrei

Mehr

5 SEPA-Lastschriftmandat: vom Kontoinhaber abweichender Schuldner 6 SEPA-Firmenlastschrift-Mandat

5 SEPA-Lastschriftmandat: vom Kontoinhaber abweichender Schuldner 6 SEPA-Firmenlastschrift-Mandat Inhaltsverzeichnis Umdeutung der bisherigen Einzugsermächtigung: 2 Hinweis... 2 mittels Brief... 3 mittels Brief einschließlich Vorabankündigung... 4 SEPA-Lastschriftmandat 5 SEPA-Lastschriftmandat: vom

Mehr

Wir sind für Sie erreichbar: Montag bis Donnerstag von 08:00-15:00 Freitag von 08:00-12:00 Hotline: 0800 888 666 Fax: 0800 888 667

Wir sind für Sie erreichbar: Montag bis Donnerstag von 08:00-15:00 Freitag von 08:00-12:00 Hotline: 0800 888 666 Fax: 0800 888 667 %SX_id=7359762 %SX_application=Switch_Rechnung_Neu %SX_tray=1 %SX_plex=simplex %SX_blzuo=o Energie für Österreich Abs.: switch Energievertriebsges mbh, Postfach 1, 1109 Wien Bar freigemacht/postage paid:

Mehr

Entgeltbestimmungen für UPC Mobile unlimited

Entgeltbestimmungen für UPC Mobile unlimited bestimmungen für Mobile unlimited der Austria Services GmbH, Wolfganggasse 58-60, 1120 Wien ( ) gültig ab 11.05.2015 Details zu den hier genannten Leistungen sind der jeweils gültigen Leistungsbeschreibung

Mehr

FIT Super FIT Super FIT Family Top FIT Mega FIT

FIT Super FIT Super FIT Family Top FIT Mega FIT FIT Super FIT Super FIT Family Top FIT Mega FIT Entgeltbestimmungen und Leistungsbeschreibungen Gültig ab 26. April 2014 Seite 1 von 11 Inhaltsverzeichnis Monatsentgelte...3 Einmalige Entgelte...4 Sonstige

Mehr

Stadtwerke Sangerhausen GmbH Druck: 02.04.2008 V - A

Stadtwerke Sangerhausen GmbH Druck: 02.04.2008 V - A Ihre Rechnung von den Stadtwerken Sangerhausen für Sie erklärt Es ist uns wichtig, dass unsere Rechnungen für Sie verständlich sind. Deshalb sollen die nachfolgenden Ausführungen zu zwei ausgewählten Beispielrechnungen

Mehr

SEPA Die Stadtverwaltung Plauen stellt um

SEPA Die Stadtverwaltung Plauen stellt um SEPA Die Stadtverwaltung Plauen stellt um Inhalt Was ist SEPA? Was ist IBAN und BIC? Was bedeutet SEPA für die Bürger? bei Überweisungen bei Lastschriften Was bedeutet SEPA für die Stadt Plauen? Wo findet

Mehr

FIT Super FIT Top FIT Fiber Power

FIT Super FIT Top FIT Fiber Power FIT Super FIT Top FIT Fiber Power Entgeltbestimmungen und Leistungsbeschreibungen Stand 1. Feber 2010 Seite 1 von 10 Inhaltsverzeichnis Monatsentgelte...3 Einmalige Entgelte...4 Rechnungsbezogene Entgelte...5

Mehr

Raiffeisenbank Aiglsbach eg

Raiffeisenbank Aiglsbach eg Raiffeisenbank Aiglsbach eg SEPA im Überblick 1. Februar 2014: Der Countdown läuft Starten Sie jetzt mit der Umstellung Aufgrund gesetzlicher Vorgaben der EU werden zum 1. Februar 2014 die nationalen Zahlungsverfahren

Mehr

Musterabrechnung Photovoltaik-Anlage - gültig für Anlagen mit Inbetriebnahme zwischen Juli 2010 und März 2012

Musterabrechnung Photovoltaik-Anlage - gültig für Anlagen mit Inbetriebnahme zwischen Juli 2010 und März 2012 ZEBI N01 Rev.: P_ P6CM1601100515D 20131015 Bayernwerk AG Postfach 12 52 84005 Landshut Bayernwerk AG Postfach 12 52 84005 Landshut www.bayernwerk.de Bei Fragen zur Rechnung: T 0871 965 60120 F 0871 965

Mehr

1. Einführung. 2. Ändern oder Anlegen einer Zahlungsbedingung

1. Einführung. 2. Ändern oder Anlegen einer Zahlungsbedingung 1. Einführung Unter orgamax können Sie eigene Zahlungsbedingungen anlegen und diese auf Wunsch bestimmten Kunden zuordnen oder in einzelnen Vorgängen auswählen. Auch Skonto-Vergabe und Mahnwesen werden

Mehr

Infoblock. Ihr Gasentgelt. Ihr Verbrauchszeitraum. Ihre Vertragsnummer. Ihr Rechnungsendbetrag / Gutschrift. Ihre Kontoangaben

Infoblock. Ihr Gasentgelt. Ihr Verbrauchszeitraum. Ihre Vertragsnummer. Ihr Rechnungsendbetrag / Gutschrift. Ihre Kontoangaben Infoblock Hier befinden sich Ihre Kundennummer, Ihre Rechnungsnummer und die Kontaktdaten unseres Serviceteams. Ihr Verbrauchszeitraum Für diesen Zeitraum stellen wir Ihnen das aufgeführte Gasentgelt in

Mehr

FIT Super FIT Super FIT HD Top FIT

FIT Super FIT Super FIT HD Top FIT FIT Super FIT Super FIT HD Top FIT Entgeltbestimmungen und Leistungsbeschreibungen Gültig für Neukunden ab 01. Juni 2011 und für Bestandskunden ab 01. August 2011 Seite 1 von 9 Inhaltsverzeichnis Monatsentgelte...

Mehr

Leitfaden Abrechnung. Jede Abrechnung besteht aus drei Komponenten: 1. Anschreiben

Leitfaden Abrechnung. Jede Abrechnung besteht aus drei Komponenten: 1. Anschreiben Leitfaden Abrechnung Jede Abrechnung besteht aus drei Komponenten:. Anschreiben Dies ist Ihr persönlicher Firmenkundenbetreuer in München. Rückfragen können Sie direkt an ihn richten. Pro Kollektiv-Nummer

Mehr

Aktionsprodukte. chello fun & phone start Super FIT vormals chello easy & phone start chello easy & phone plus

Aktionsprodukte. chello fun & phone start Super FIT vormals chello easy & phone start chello easy & phone plus Aktionsprodukte chello fun & phone start Super FIT vormals chello easy & phone start chello easy & phone plus Entgeltbestimmungen und Leistungsbeschreibungen nur erhältlich von 7. April 2008 bis 13. Juli

Mehr

AuftraggeberInnen Haftungsgesetz 67a 67d und 112a ASVG; 82a EStG

AuftraggeberInnen Haftungsgesetz 67a 67d und 112a ASVG; 82a EStG Vorgaben für Befüllung des Erlagscheins Online-Überweisung AuftraggeberInnen Haftungsgesetz 67a 67d und 112a ASVG; 82a EStG Haftungsbefreiung für Sozialversicherungsbeiträge und lohnabhängige Abgaben durch

Mehr

Rechnungserläuterung der Stromversorgung Ismaning GmbH

Rechnungserläuterung der Stromversorgung Ismaning GmbH Rechnungserläuterung der Stromversorgung Ismaning GmbH Herr Max Mustermann Musterstraße 1 12345 Musterstadt Max Mustermann Musterstraße 1 12345 Musterstadt (Wohnung 1) 12345/1 000123456 Herr Mustermann,

Mehr

65,19 Gesamtbetrag inkl. USt. 553,15 geleistete Zahlungen. -516,50 Unsere Restforderung 36,65

65,19 Gesamtbetrag inkl. USt. 553,15 geleistete Zahlungen. -516,50 Unsere Restforderung 36,65 Stadtwerke Kufstein Ges.m.b.H., Fischergries 2, Herr Mustermann Max Musterstraße /Top Rechnungsnummer: Rechnungsdatum: Verrechnungszeitraum: 298765432/0/5 4.04.5 0.04.4 bis 3.03.5 Kundennummer: 37890 Wir

Mehr

http://fjcia.wordpress.com/ Facebook: CIA-Competence-in- Agriculture

http://fjcia.wordpress.com/ Facebook: CIA-Competence-in- Agriculture http://fjcia.wordpress.com/ Facebook: CIA-Competence-in- Agriculture Seite 1 von 7 Winterdienst http://fjcia.wordpress.com/ Schneeräumung (für eine ganze Saison von 26.10. 2015 30.4.2016) Bestellnummer

Mehr

Information für Kunden der EthikBank. Umstellung auf die SEPA- Lastschrift 01.02.2014 1

Information für Kunden der EthikBank. Umstellung auf die SEPA- Lastschrift 01.02.2014 1 Information für Kunden der EthikBank Umstellung auf die SEPA- Lastschrift 01.02.2014 1 Gliederung 1. Was hat sich unter SEPA geändert? 1.1 Aus Einzugsermächtigung wurde SEPA-Basislastschrift 1.2 Der Abbuchungsauftrag

Mehr

Wie Sie schnell und gebührenfrei in Euro bezahlen SEPA-Basis- und -Firmenlastschrift (SEPA Core und B2B Direct Debit) für Zahlungspflichtige

Wie Sie schnell und gebührenfrei in Euro bezahlen SEPA-Basis- und -Firmenlastschrift (SEPA Core und B2B Direct Debit) für Zahlungspflichtige Wie Sie schnell und gebührenfrei in Euro bezahlen SEPA-Basis- und -Firmenlastschrift (SEPA Core und B2B Direct Debit) für Zahlungspflichtige SEPA-Lastschriftverfahren Zahlungspflichtige SEPA-Lastschrift

Mehr

Antrag auf Versicherung für

Antrag auf Versicherung für 5008001010 Seite 1 von 6 gebundenen Finanzkredit P3 Forderungsankauf P9 WIR BEANTRAGEN die Übernahme einer Polizze P3/P9 die Übernahme eines Offerts O3/O9 die Umwandlung des bestehenden Offerts Nr. in

Mehr

SEPA Umstellung auf die SEPA- Lastschrift

SEPA Umstellung auf die SEPA- Lastschrift SEPA Umstellung auf die SEPA- Lastschrift 01.02.2014 Volksbank Eisenberg eg 1 Gliederung 1) Was hat sich unter SEPA geändert? 1.1) Aus Einzugsermächtigung wurde SEPA- Basislastschrift 1.2) Der Abbuchungsauftrag

Mehr

SEPA-Leitfaden. Inhaltsverzeichnis

SEPA-Leitfaden. Inhaltsverzeichnis SEPA-Leitfaden für Firmen und Vereine - Stand 1.1.2013 Inhaltsverzeichnis Teil A: Überweisungsverkehr... 2 Kennen Sie Ihre persönliche IBAN und BIC und haben Sie Ihre Rechnungs- Formulare bereits um diese

Mehr

Entgeltbestimmungen für UPC Mobile Data LTE

Entgeltbestimmungen für UPC Mobile Data LTE bestimmungen für UPC Mobile Data LTE der UPC Austria Services GmbH, Wolfganggasse 58-60, 1120 Wien ( UPC ) gültig ab 06.09.2016 Details zu den hier genannten Leistungen sind der für Ihr Produkt geltenden

Mehr

SEPA-Checkliste für Firmen

SEPA-Checkliste für Firmen Seite 1 / 5 Ihre SEPA-Ansprechpartner bei der Stadtsparkasse Hilchenbach: Bereich Ansprechpartner Telefonnummer Mailadresse Allgemeine Fragen Andreas Schneider 02733/285-255 sepa@spk-hi.de Zahlungsverkehr

Mehr

Angebote für junge Leute, Studenten und Menschen mit Behinderung ab 50 %

Angebote für junge Leute, Studenten und Menschen mit Behinderung ab 50 % Angebote für junge Leute, Studenten und Menschen mit Behinderung ab 50 % Jetzt buchen auf vodafone.de oder im Vodafone-Shop Sie bekommen jetzt Ihren Vodafone-Tarif und noch viel mehr! Wenn Sie zwischen

Mehr

AR Maren Mustermann Musterstraße 3 // 1, Brandenburg an der Havel

AR Maren Mustermann Musterstraße 3 // 1, Brandenburg an der Havel Herrn Max Mustermann Musterstraße 3 14770 Brandenburg an der Havel 1234567 AR 123456789 Maren Mustermann Musterstraße 3 // 1, 14770 Brandenburg an der Havel Sehr geehrter Herr Mustermann, Jahresverbrauchsrechnung,

Mehr

SEPA in ADNOVA office

SEPA in ADNOVA office SEPA in ADNOVA office Stand Januar 2014 Anleitung zur Umstellung auf SEPA in ADNOVA office Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung SEPA (Single Euro Payments Area) bezeichnet den einheitlichen Euro-Zahlungsverkehrsraum,

Mehr

Stammkundenvertrag Busunternehmen Gültig ab 1. September 2011

Stammkundenvertrag Busunternehmen Gültig ab 1. September 2011 Großglockner Hochalpenstraßen AG Rainerstraße 2, 5020 Salzburg Tel.: +43 662 87 36 73 11 Fax: +43 662 87 36 73 13 e-mail: radovanovic@grossglockner.at Stammkundenvertrag Busunternehmen Gültig ab 1. September

Mehr

Überblick. Business Marketing MK geheim 2

Überblick. Business Marketing MK geheim 2 A1 MEMBER Überblick Neuanmeldung zu A1 MEMBER über das Formular Online Anmeldung im A1 ONLINE SHOP unter www.a1.net/shop Tarifwechsel in A1 MEMBER über das Formular und über die A1 MEMBER ZONE Übertragung

Mehr

Sparen ist kein Verbrechen

Sparen ist kein Verbrechen Sparen ist kein Verbrechen TREUE- (S)PASS Sparen & Fahren Handruper Str. 12 Tel.: 05904-93 61 1 49838 Lengerich Notdienst: 0170-978 33 41 www.lampa.de info@lampa.de Das Autohaus Lampa möchte sich mit dem

Mehr

Fragen und Antworten zur SEPA-Lastschrift

Fragen und Antworten zur SEPA-Lastschrift Fragen und Antworten zur SEPA-Lastschrift INHALTSVERZEICHNIS 1. Was ändert sich durch SEPA beim Lastschriftverfahren?... 2 2. Was ist das SEPA-Basislastschriftverfahren?... 2 3. Was ist das SEPA-Firmenlastschriftverfahren?...

Mehr

Rechnungserklärung. Haus der Stadtwerke Kröpeliner Straße 32 18055 Rostock. Info-Telefon 0381 805-2000 FAX 0381 805-2166 E-mail kundenzentrum@swrag.

Rechnungserklärung. Haus der Stadtwerke Kröpeliner Straße 32 18055 Rostock. Info-Telefon 0381 805-2000 FAX 0381 805-2166 E-mail kundenzentrum@swrag. Rechnungserklärung Die Rechnung - oft ein Buch mit sieben Siegeln. Bei uns nicht: Wir sagen Ihnen, was sich hinter den einzelnen Bestandteilen unserer Rechnung konkret verbirgt. Keine Frage: Die Rechnung

Mehr