Publications of Harald F.O. von Kortzfleisch, October 2014 Seite 1

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Publications of Harald F.O. von Kortzfleisch, October 2014 Seite 1"

Transkript

1 Publications of Harald F.O. von Kortzfleisch, October 2014 Seite 1 Books Kalms, S.; Zerwas, D.; von Kortzfleisch, H. (2013). Ubiquitous Entrepreneurship. Eul-Verlag: Köln, Lohmar. Sohn, C.; von Kortzfleisch, H. (2012): Citizensourcing mit dem Open Policy-Making Toolset. Eul- Verlag: Lohmar, Köln. Von Kortzfleisch, H. (2012): Norbert Szyperski: Laudationes zum 80. Geburtstag. Eul-Verlag: Lohmar, Köln. Magin, P.; von Kortzfleisch, H. (2008): Methoden und Techniken des Scientific Entrepreneurship Engineering. Eul-Verlag: Lohmar, Köln. Von Kortzfleisch, H. (2005): E-Business und organisatorische Veränderungen: Neun Thesen und empirischer Befund. Eul-Verlag: Lohmar, Köln. Von Kortzfleisch, H. (2004): Organisatorische Balancierung von Informations- und Kommunikationstechnologien. Eul-Verlag: Lohmar, Köln. Szyperski, N.; von Kortzfleisch, H.; Kutsch, H. (2002): Internetbasierte Anwendungen in deutschen Unternehmen: Ergebnisse einer Befragung der Betriebswirtschaftlichen Forschungsgruppe Innovative Technologien der Universität zu Köln. Eul-Verlag: Lohmar, Köln. Von Kortzfleisch, H. (1993): Rechnergestützte organisatorische Gestaltung: Entwicklungsstand und betriebswirtschaftliche Beurteilung. Eul-Verlag: Bergisch Gladbach, Köln. Distance Study Letters Von Kortzfleisch, H. (2006): Unternehmungsgründung. Studienbrief für die managementorientierten Fernstudiengänge des Zentrums für Fernstudien und Universitäre Weiterbildung (ZFUW) der Universität Koblenz-Landau. Koblenz. Von Kortzfleisch, H. (2005): Organisation und Management. Studienbrief für den weiterbildenden Master-Fernstudiengang Energiemanagement des Zentrums für Fernstudien und Universitäre Weiterbildung (ZFUW) der Universität Koblenz-Landau. Koblenz. Edited Books Von Kortzfleisch, H.; Walsh, G.; Loos, P.; Schaarschmidt, M.; Kutsch, H. and Fettke, P. (Eds.) (2014): Produktivität von Customization Services: Messung, Bewertung und Steuerung am Beispiel industrieller Dienstleistungen. Eul Verlag: Köln, Lohmar. Walsh G.; von Kortzfleisch, H. (Hrsg.) (2012): Management von Service Innovationen in Business-to- Buisness Märkten: Erfahrungen, Konzepte und Handlungsperspektiven. Eul-Verlag: Lohmar, Köln. Von Kortzfleisch, H. (Hrsg.) (2011): Scientific Entrepreneurship: Reflections on the Success of 10 years EXIST. Festschrift in Honor of the 80th Birthday of Prof. Dr. Dr. h. c. Norbert Szyperski. Eul- Verlag: Lohmar, Köln. Von Kortzfleisch, H.; Jung, R.H.; Nüttgens, M. (Hrsg.) (2011): Web 2.0 für KMU-Netzwerke: Ein gestaltungsorientierter Ansatz zur Steigerung der Innovation und Selbstorganisation von Unternehmensverbünden. Eul-Verlag: Lohmar, Köln. Von Kortzfleisch, H.; Bohl, O. (Hrsg.) (2008): Wissen, Vernetzung, Virtualisierung: Liber amicorum zum 65. Geburtstag von Univ.-Prof Dr. Udo Winand. Eul-Verlag: Lohmar, Köln. Von Kortzfleisch, H. (Hrsg.) (2005): Wissensorientierte Prozessvirtualisierung in der Biotechnologiebranche: Eine Materialsammlung zu den Forschungsaktivitäten und -ergebnissen des VirtOweB-Projektes. Eul-Verlag: Lohmar, Köln.

2 Publications of Harald F.O. von Kortzfleisch, October 2014 Seite 2 Contributions to Edited Books Von Kortzfleisch, H.; Höber, B. (2014): Innovationsmanagement. In: Faltin, G. (Hrsg.): Handbuch Entrepreneurship. Springer: Berlin, in Vorbereitung. Von Kortzfleisch, H.; Bertram, M.; Zerwas, D.; Arndt, M. (2014): Consideration of Knowledge and Technology Transfer Characteristics for Research Evaluation. In: Welpe, I.M.; Wollersheim, J.; Ringelhahn, S.; Osterloh, M. (Hrsg.): Incentives and Performance: Governance of Research Organizations. Springer: Berlin, in Vorbereitung. Arnold, A., Zerwas, D.; von Kortzfleisch, H. (2014). Entwicklung eines Modells zum Wissenstransfer zwischen Unternehmen unter besonderer Berücksichtigung relevanter Einflussfaktoren. In: Kliewe, T.; Kesting, T. (Hrsg.): Moderne Konzepte des organisationalen Marketing. Heidelberg. Springer Gabler: Heidelberg, S Von Kortzfleisch, H.; Lindermann, N.; Valcárcel, S. (2013): Gestaltung IT-gestützter Netzwerkzeuge: Das Beispiel Web 2.0 für ein regionales KMU-Netzwerk. In: Sydow, J.; Duschek, S. (Hrsg.): Netzwerkzeuge: Tools für das Netzwerkmanagement. Springer Gabler: Heidelberg, S Von Kortzfleisch, H. (2012): Führung: Grundperspektiven und ehrenamtliche Besonderheiten. In: Fischer, Eva (Hrsg.): Führen im Ehrenamt: Ehrenamtliche Führungskräfte aus jungen, wirtschaftsnahen Organisationen berichten über ihre Erfahrungen. Eul-Verlag: Lohmar, Köln, S Bertram, M.; Wildt, T.; von Kortzfleisch, H. (2012): Zum Management wechselseitiger Innovationsimpulse im Sondermaschinenbau. In: Walsh G.; von Kortzfleisch, H. (Hrsg.): Management von Service Innovationen in B2B-Märkten: Erfahrungen, Konzepte und Handlungsperspektiven. Eul- Verlag: Lohmar, Köln, S Schaarschmidt, M.; Walsh, G.; von Kortzfleisch, H.; Dose, D. (2012): Einbindung externer Ressourcen als Open Service Innovation in Business-to-Business Märkten. In: Walsh G.; von Kortzfleisch, H. (Hrsg.): Management von Service Innovationen in Business-to-Business Märkten: Erfahrungen, Konzepte und Handlungsperspektiven. Eul-Verlag: Lohmar, Köln, S Von Kortzfleisch, H.; van der Beek, K.; Mokanis, I.; Zerwas, D. (2011): Scientific Entrepreneurship and Entrepreneurial Design Thinking in Koblenz The KOpEE Project. In: Von Kortzfleisch, H. (Hrsg.): Scientific Entrepreneurship: Reflections on Success of 10 Years EXIST. Eul-Verlag: Köln, Lohmar, S Lindermann, N.; von Kortzfleisch, H.; Valcárcel, S.; Peris, M.; Nüttgens, M.; Abram, I.; Jung, R.H.; Reifferscheid, G. (2011): KMU 2.0: Wie wird eine Region innovationsfähig(er) Ein Forschungsprojekt zieht Bilanz. In: Schallock, B.; Jacobsen, H. (Hrsg.): Innovationsstrategien jenseits traditionellen Managements: Wissenschaftliche und praktische Ergebnisse des Förderschwerpunktes. Fraunhofer Verlag: Stuttgart, S Valcárcel, S.; Lindermann, N.; von Kortzfleisch, H. (2011): Aktionsforschung als Methode zur Steuerung von Softwareentwicklungsprozessen: Einführung einer Web 2.0-Plattform in einem regionalen Netzwerk kleiner und mittlerer Unternehmen. In: Jacobsen, H.; Schallock, B. (Hrsg.): Innovationsstrategien jenseits traditionellen Managements. Fraunhofer Verlag: Stuttgart, S Von Kortzfleisch, H.; Valcárcel, S.; Lindermann, N. (2011): Regionale KMU Netzwerke, Web 2.0- Anwendungen und kollaborative Innovationen: Arbeitshypothesen eines Forschungsprojektes. In: von Kortzfleisch, H.; Jung, R.H.; Nüttgens, M. (Hrsg.): Web 2.0 für KMU-Netzwerke: Ein gestaltungsorientierter Ansatz zur Steigerung der Innovation und Selbstorganisation von Unternehmensverbünden. Eul-Verlag: Köln, Lohmar, S Von Kortzfleisch, H. (2011): Neue Anforderungen an das Management von Kreativität und Diffusion - offene Strategiemodelle für regionale KMU-Netzwerke. In: von Kortzfleisch, H.; Jung, R.H.; Nüttgens, M. (Hrsg.): Web 2.0 für KMU-Netzwerke: Ein gestaltungsorientierter Ansatz zur Steigerung der Innovation und Selbstorganisation von Unternehmensverbünden. Eul-Verlag: Köln, Lohmar, S Von Kortzfleisch, H.; Jung, R.H.; Nüttgens, M. (2011): Web 2.0-gestützte kollaborative Innovationen für regionale KMU-Netzwerke: Ein Forschungsprojekt zieht Bilanz. In: von Kortzfleisch, H.; Jung, R.H.; Nüttgens, M. (Hrsg.): Web 2.0 für KMU-Netzwerke: Ein gestaltungsorientierter Ansatz zur Steigerung der Innovation und Selbstorganisation von Unternehmensverbünden. Eul-Verlag: Köln, Lohmar, S

3 Publications of Harald F.O. von Kortzfleisch, October 2014 Seite 3 Von Kortzfleisch, H.; Jung, R.H.; Nüttgens, M. (2011): KMU 2.0 Innovation durch Kooperation: Web 2.0 im Einsatz von KMU-Netzwerken zur kollaborativen, innovativen Lösung aktueller Probleme aus der modernen Arbeitswelt. In: von Kortzfleisch, H.; Jung, R.H.; Nüttgens, M. (Hrsg.): Web 2.0 für KMU-Netzwerke: Ein gestaltungsorientierter Ansatz zur Steigerung der Innovation und Selbstorganisation von Unternehmensverbünden. Eul-Verlag: Köln, Lohmar, S Lindermann, N.; von Kortzfleisch, H.; Valcárcel, S. (2011): Aktionsforschung und Design Science: Ein partizipatives Forschungsdesign zur Initiierung kollaborativer Innovationsprozesse in regionalen KMU-Netzwerken. In: von Kortzfleisch, H.; Jung, R.H.; Nüttgens, M. (Hrsg.): Web 2.0 für KMU- Netzwerke: Ein gestaltungsorientierter Ansatz zur Steigerung der Innovation und Selbstorganisation von Unternehmensverbünden. Eul-Verlag: Köln, Lohmar, S Lindermann, N.; Valcárcel, S.; von Kortzfleisch, H. F. O. (2011): Von der Kooperation zur Innovation: Anforderungen und Vorgehen in Richtung Web 2.0-gestützter kollaborativer Innovationen in regionalen KMU-Netzwerken. In: von Kortzfleisch, H.; Jung, R.H.; Nüttgens, M. (Hrsg.): Web 2.0 für KMU-Netzwerke: Ein gestaltungsorientierter Ansatz zur Steigerung der Innovation und Selbstorganisation von Unternehmensverbünden. Eul-Verlag: Köln, Lohmar, S Lindermann, N.; von Kortzfleisch, H. (2011): Im Feld entwickelt, implementiert und analysiert: Entwicklung und Nutzung eines Web 2.0-basierten Prototypen in einem regionalen KMU-Netzwerk eine Evaluation. In: Von Kortzfleisch, H.; Jung, R.H.; Nüttgens, M. (Hrsg.): Web 2.0 für KMU- Netzwerke: Ein gestaltungsorientierter Ansatz zur Steigerung der Innovation und Selbstorganisation von Unternehmensverbünden. Eul-Verlag: Köln, Lohmar, S Lindermann, N.; Scherrer, B.U.; von Kortzfleisch, H. (2011): Anwendungsszenario regionale KMU- Netzwerke: Das Forschungsfeld WirtschaftsForum Neuwied e.v. In: von Kortzfleisch, H.; Jung, R.H.; Nüttgens, M.: Web 2.0 für KMU-Netzwerke: Ein gestaltungsorientierter Ansatz zur Steigerung der Innovation und Selbstorganisation von Unternehmensverbünden. Eul-Verlag: Köln, Lohmar, S Magin, P.; von Kortzfleisch, H. (2010): A Complexity Theory Perspective on Scientific Entrepreneurship Engineering and Empirical Investigation in German Speaking Europe. In: Ahrweiler, P. (Hrsg.): Innovation in Complex Social Systems. Routledge: London, S Von Kortzfleisch, H.; Schaarschmidt, M.; Magin, P. (2010): Open Scientific Entrepreneurship: How the Open Source Paradigm can Foster Entrepreneurial Activities in Scientific Institutions. In: Kollmann, T.; Kuckertz, A.; Stöckmann, C. (Hrsg.): E-Entrepreneurship and ICT Ventures: Strategy, Organization, and Technology. Berlin: IGI Global, S Von Kortzfleisch, H. (2010): Unternehmensnetzwerke und Web 2.0: Chancen, Herausforderungen und offene Managementstrategien. In: Hass, B.; Jung, R.; Simon, C. (Hrsg.): Management in regionalen Netzwerken. Grundlagen, Anwendungen, Perspektiven. Shaker-Verlag: Aachen, S Valcárcel, S.; Lindermann, N.; von Kortzfleisch, H.; Dünow, A. (2009): KMU 2.0 welche Chancen das Internet kleinen und mittleren Unternehmen für die kooperative Entwicklung innovativer Ideen eröffnet. In: Gatermann, I.; Fleck, M. (Hrsg.): Innovationsfähigkeit sichert Zukunft: Beiträge zum 2. Zukunftsforum Innovationsfähigkeit des BMBF. Duncker & Humblot: Berlin, S Grichnik, D.; von Kortzfleisch, H.; Magin, P. (2008): Open Scientific Entrepreneurship Engineering: Ein offener, ganzheitlicher und systematischer Ansatz zur Unterstützung von Existenzgründern aus Hochschulen. In: Walter, A.; Auer, M. (Hrsg.): Academic Entrepreneurship: Unternehmertum in der Forschung. Gabler: Wiebaden, S Von Kortzfleisch, H.; Bohl, O. (2008): Wissen, Vernetzung, Virtualisierung. In: Von Kortzfleisch, H.; Bohl, O. (Hrsg.): Wissen, Vernetzung, Virtualisierung: Liber amicorum zum 65. Geburtstag von Univ.-Prof Dr. UdoWinand. Eul-Verlag: Köln, Lohmar, S Von Kortzfleisch, H. (2008): Wissen zwischen Wirtschaftsinformatik und Organisationsforschung. In: Von Kortzfleisch, H.; Bohl, O. (Hrsg.): Wissen, Vernetzung, Virtualisierung: Liber amicorum zum 65. Geburtstag von Univ.-Prof Dr. Udo Winand. Eul-Verlag: Köln, Lohmar, S Von Kortzfleisch, H.; Mergel, I.; Manoucheri, S.; Schaarschmidt, M. (2007): Corporate Web 2.0 Applications: Motives, Organizational Embeddedness, and Creativity. In: Walsh, G.; Hass, B.; Kilian, T. (Hrsg.): Web 2.0: Neue Perspektiven im E-Business. Springer: Berlin, S Von Kortzfleisch, H. (2005): Virtuelle kooperative Organisationsformen für wissensbasierte Biotechnologieprozesse (VirtOweB) zugleich Verortung der Beiträge der Materialsammlung. In: Von Kortzfleisch, H. (Hrsg.): Wissensorientierte Prozessvirtualisierung in der

4 Publications of Harald F.O. von Kortzfleisch, October 2014 Seite 4 Biotechnologiebranche: Eine Materialsammlung zu den Forschungsaktivitäten und ergebnissen des VirtOweB-Projektes. Eul-Verlag: Lohmar, Köln, S Thomé, U.; Szyperski, N., von Kortzfleisch, H. (2005): US-Technologietransfer am Beispiel der Biotechnologiebranche. In: Von Kortzfleisch, H. (Hrsg.): Wissensorientierte Prozessvirtualisierung in der Biotechnologiebranche: Eine Materialsammlung zu den Forschungsaktivitäten und ergebnissen des VirtOweB-Projektes. Eul-Verlag: Lohmar, Köln, S Von Kortzfleisch, H.; Szyperski, N.; Thomé, U. (2005): Strategien und Anwendungsszenarien der Virtualisierung für Unternehmungen der Biotechnologiebranche. In: Von Kortzfleisch, H. (Hrsg.): Wissensorientierte Prozessvirtualisierung in der Biotechnologiebranche: Eine Materialsammlung zu den Forschungsaktivitäten und ergebnissen des VirtOweB-Projektes. Eul-Verlag: Lohmar, Köln, S Thomé, U.; von Kortzfleisch, H.; Szyperski, N. (2005): Perspektiven und Anforderungen bei Interaktionsund Kommunikationsprozessen in virtuellen Unternehmen. In: Von Kortzfleisch, H. (Hrsg.): Wissensorientierte Prozessvirtualisierung in der Biotechnologiebranche: Eine Materialsammlung zu den Forschungsaktivitäten und ergebnissen des VirtOweB-Projektes. Eul-Verlag: Lohmar, Köln, S Thomé, U.; von Kortzfleisch, H.; Szyperski, N. (2005): Bezugsrahmen für die Identifikation zentraler Geschäftsprozesse in Kooperationen. In: Von Kortzfleisch, H. (Hrsg.): Wissensorientierte Prozessvirtualisierung in der Biotechnologiebranche: Eine Materialsammlung zu den Forschungsaktivitäten und ergebnissen des VirtOweB-Projektes. Eul-Verlag: Lohmar, Köln, S Thomé, U.; von Kortzfleisch, H.; Haltner, E. (2005): Kooperationsprozesse bei Across Barriers. In: Von Kortzfleisch, H. (Hrsg.): Wissensorientierte Prozessvirtualisierung in der Biotechnologiebranche: Eine Materialsammlung zu den Forschungsaktivitäten und ergebnissen des VirtOweB-Projektes. Eul-Verlag: Lohmar, Köln, S Von Kortzfleisch, H.; Szyperski, N. (2003): e-collaboration Engineering: Notwendigkeit und Dimensionen eines neuen Gestaltungskonzepts. In: Kemper, H.-G. (Hrsg.): Informationsmanagement, Festschrift zum 65. Geburtstag von Dietrich Seibt, Eul-Verlag: Lohmar, Köln, S Thomé, U.; von Kortzfleisch, H.; Szyperski, N. (2003): Kooperations-Engineering: Prinzipien, Methoden, Werkzeuge. In: Büttgen, M.; Lücke, F. (Hrsg.): Online-Kooperationen: Erfolg im E-Business durch strategische Partnerschaften. Gabler: Wiesbaden, S Szyperski, N.; von Kortzfleisch, H. (2002): Kooperationen als Erfolgsfaktor wissensintensiver Unternehmensgründungen: Ein Beitrag zum Kooperations-Engineering. In: Ringlstetter, M.J.; Henzler, H.A.; Mirow, M. (Hrsg.): Perspektiven der Strategischen Unternehmensführung: Theorien, Konzepte, Anwendungen. Gabler: Wiesbaden, S Von Kortzfleisch, H.; Mergel, I. (2002): Getting Over Knowledge is Power : Incentive Systems for Knowledge Management in Business Consulting Companies. In: White, D. (Hrsg.): Knowledge Mapping and Management, IGI Global: Hershey et al. 2002, S Von Kortzfleisch, H. (2001): Computer Aided Organizational Engineering. In: Bühner, R. (Hrsg.): Lexikon des Managementwissens, München 2001, S Von Kortzfleisch, H.; Heller, U.; Winand, U. (1999): Das Forum Virtuelle Lernwelten. In: Norbert Szyperski (Hrsg.): Perspektiven der Medienwirtschaft: Kompetenz Akzeptanz Geschäftsfelder. Eul-Verlag: Lohmar, Köln 1999, S Heller, U.; von Kortzfleisch, H.; Winand, U. (1999): Medienkompetenz. In: Norbert Szyperski (Hrsg.): Perspektiven der Medienwirtschaft: Kompetenz Akzeptanz Geschäftsfelder. Eul-Verlag: Lohmar, Köln 1999, S Von Kortzfleisch, H. (1998): Virtualisierung der betrieblichen Aus- und Weiterbildung. In: Franke, N.; von Braun, C.-F. (Hrsg.): Innovationsforschung und Technologiemanagement: Konzepte, Strategien und Fallbeispiele. Eine Gedenkschrift für Stefan Schrader. Springer: Heidelberg 1998, S Von Kortzfleisch, H.; Scholz, C. (1998): Das internationale Bankennetzwerk der Commerzbank. In: Winand, U.; Nathusius, K. (Hrsg.): Unternehmensnetzwerke und Virtuelle Organisationen. Schäffer-Poeschel: Stuttgart 1998, S

5 Publications of Harald F.O. von Kortzfleisch, October 2014 Seite 5 Von Kortzfleisch, H.; Brähler, E.C. (1998): Europa- und weltweite Zusammenarbeit zwischen Dresdner Bank und Banque National de Paris (BNP). In: Winand, U.; Nathusius, K. (Hrsg.): Unternehmensnetzwerke und Virtuelle Organisationen. Schäffer-Poeschel: Stuttgart, S Von Kortzfleisch, H.; Prokop, H. (1993): Organisatorische Gestaltung von Zentralbereichen und Teilfunktionen bei der Allianz-Versicherungs-AG. In: Frese, E.; Maly, W.; v. Werder, A. (Hrsg.): Zentralbereiche: theoretische Grundlagen und praktische Erfahrungen. Schäffer-Poeschel: Stuttgart, S Von Kortzfleisch, H.; Kougioumtzoglou, S. (1993): Zentralbereiche und organisatorische Gestaltung von Teilfunktionen bei der Digital Equipment GmbH. In: Frese, E.; Maly, W.; v. Werder, A. (Hrsg.): Zentralbereiche: theoretische Grundlagen und praktische Erfahrungen. Schäffer-Poeschel: Stuttgart, S Contributions to Journals Mokanis, I.; Zerwas, D.; Kutsch, H.; von Kortzfleisch, H. (2015): Fostering Customer Orientation Through Workspace Flexibility - Ecidence from Entrepreneurship Education. Journal of Entrepreneurship Education (angenommen, erscheint Herbst 2015). Schaarschmidt, M.; Walsh, G.; Bertram, M. and Von Kortzfleisch, H. (2015): Customer-Induced Interactions and Innovation in Professional Services: The Case of Software Customization. International Journal of Innovation Management, accepted. Schaarschmidt, M. and Von Kortzfleisch, H. (2015). Firms' Resource Deployment and Project Leadership in Open Source Software Development. International Journal of Innovation and Technology Management, 12 (1), 18 pages. Schaarschmidt, M.; von Kortzfleisch, H. (2014): Examining Investment Strategies of Venture Capitalists in Open Source Software. International Journal of Innovation and Technology Management, 11 (4), 19 pages. Von Kortzfleisch, H. F.O., Zerwas, D. & Mokanis, I. (2013). Potentials of Entrepreneurial Design Thinking for Entrepreneurship Education, Procedia - Social and Behavioral Sciences 106: Dilthey, N.; Zerwas, D.; von Kortzfleisch, H. F. O.; Köller, C. (2013): Incentive System for Knowledge and Technology Transfer from Universities. Asia Pacific Journal of Innovation and Entrepreneurship, 7. Jg., Nr. 1, S Schaarschmidt, M.; Bertram, M.; Zerwas, D.; von Kortzfleisch, H. (2012): Kommerzialisierungsansätze in Open-Source-Projekten in: Strahringer, S. (Hrsg.): Open Source - Konzepte, Risiken, Trends. HMD - Praxis der Wirtschaftsinformatik, 49. Jg., Heft 283, S Schaarschmidt, M.; von Kortzfleisch, H. (2011): Self-Directed Creativity and Innovation in Web 2.0-Based Online Communities: Research Model and Exploratory Study. Computer Technology and Application, 2. Jg., Nr. 8, S Von Kortzfleisch, H.; Schaarschmidt, M., Magin, P. (2010): Open Scientific Entrepreneurship. International Journal of Open Source Software & Processes, 2. Jg., Nr. 4, S Holden, N.; von Kortzfleisch, H. (2004): Why Cross-Cultural Knowledge Transfer is a Form of Translation in More Ways Than You Think. In: Knowledge and Process Management: The Journal of Corporate Transformation, 11. Jg., Nr. 2, S Von Kortzfleisch, H. (1999): Virtuelle Unternehmen: Sammelrezension. In: Die Betriebswirtschaft (DBW), 59. Jg., Nr. 5, S * Von Kortzfleisch, H.; Winand, U. (1998): Tele-Insuring: New Possibilities for Customer-Orientation. In: EM - Electronic Markets, 8. Jg., Nr. 4, S * Von Kortzfleisch, H.; Heller, U.; Winand, U. (1998): Electronic Learning and Teaching Commerce via Education Servers in Germany. In: EM - Electronic Markets, 8. Jg., Nr. 2, S *

6 Publications of Harald F.O. von Kortzfleisch, October 2014 Seite 6 Von Kortzfleisch, H.; Winand, U. (1997): Kooperieren und Lernen im Intranet. In: IM Information Management, 12. Jg., Nr. 2, S Von Kortzfleisch, H.; Nünninghoff, K.; Winand, U. (1997): Ansatzpunkte für die Entwicklung haushaltsgerechter Benutzungsoberflächen beim Einsatz neuer Medien- und Kommunikationssysteme an der Kundenschnittstelle. In: Wirtschaftsinformatik, 39. Jg., Nr. 3, S Von Kortzfleisch, H.; Winand, U. (1997): Tele-Insuring: Der Beitrag neuer Kommunikations- und Informationstechniken (KIT) zur Verbesserung der Kundenorientierung im Versicherungsbereich. In: Die Betriebswirtschaft (DBW), 57. Jg., Nr. 3, S Winand, U.; von Kortzfleisch, H.; Pohl, W. (1996): Online Aus- und Weiterbildung: Die Virtualisierung der Wissensvermittlung und des Lernens. In: IM Information Management, 11. Jg., Nr. 2, S Von Kortzfleisch, H. (1995): Werkzeuge für die computergestützte Organisationsgestaltung: Marktübersicht und betriebswirtschaftliche Beurteilung. In: Wirtschaftsinformatik, 37. Jg., Nr. 4, S Von Kortzfleisch, H. (1993): IM-Stichwort: Organisationsmodellierung. In: IM Information Management, 8. Jg., Nr. 2, S. 74. Von Kortzfleisch, H. (1993): Rechnergestützte Organisationsmodellierung zur Unterstützung der Tätigkeiten von Organisatoren. Ergebnisse aus Forschungsprojekten. In: IM Information Management, 8. Jg., Nr. 2, S Contributions to Conference Proceedings Bertram, M.; Schaarschmidt, M.; Von Kortzfleisch, H. (2013). Resources and Capabilities of Software Customization Services and their Influence in Innovation Activities: Evidence from an Exploratory Interview Study. Proceedings of the SIG SVC Pre-ICIS Workshop, December 15, Milan, Italy. Schaarschmidt, M.; Walsh, G.; MacCormack, A.; Von Kortzfleisch, H. (2013). A Problem-Solving Perspective on Governance and Product Design in Open Source Software Projects: Conceptual Issues and Exploratory Evidence. Proceedings of the International Conference on Information Systems (ICIS), Research-in-progress, December 15-18, Milan, Italy. Von Kortzfleisch, H.; Zerwas, D.; Mokanis, I. (2013): Potentials of Entrepeneurial Design Thinking for Entrepreneurship Education, International Conference on New Horizons (INTE), Juni, Rom, Italien. Lochner, S.; Zerwas, D.; von Kortzfleisch, H. (2013): The Scope of Incubation and Incubators: A Conceptual Analysis, 2013 University-Industry Interaction Conference, May 27-29, Amsterdam, Niederlande. Zerwas, D.; von Kortzfleisch, H. (2013). Living Labs as Innovation-Increasing Environments for Scientific Start-Ups. In: Baaken, T., Meerman, A., Neuvonen-Rauhala, M.-L., Davey, T., Lähdeniemi, M., Ahonen, T., Kliewe, T. (Hrsg.): Entrepreneurial Universities. Conference Proceedings. Fachhochschule Münster: Münster, S Ivens, S.; Schaarschmidt, M.; Eberz, S.; von Kortzfleisch, H. (2013): Perceived External Reputation as an Antecedent of Organizational Citizenship Behavior. European Academy of Management (EURAM) Conference, June 26-29, Istanbul, Turkey. Schaarschmidt, M.; Walsh, G.; Bertram, M.; von Kortzfleisch, H. (2013): Customization as a Service: A Study of Reciprocal Knowledge Transfer and Innovation in Professional Services. European Academy of Management (EURAM) Conference, June 26-29, Istanbul, Turkey. Peris, M.; Lindermann, N.; Blinn, N.; Nüttgens, M.; von Kortzfleisch, H. (2013): Acceptance of Professional Web 2.0 Platforms in Regional SME Networks: An Evaluation Based on the Unified Theory of Acceptance and Use of Technology, in: Sprague, R. (Hrsg.): Proceedings of 46th Annual Hawaii International Conference on System Sciences (HICSS-46), January 7-10, Hawaii, USA, S

7 Publications of Harald F.O. von Kortzfleisch, October 2014 Seite 7 Zerwas, D.; von Kortzfleisch, H. (2012): Living Labs as an Innovation Increasing Environment of Scientific Startups Explorative Analysis, 4th International FINPIN Conference, April, Münster. Mokanis, I.; Zerwas, D.; Kutsch, H.; von Kortzfleisch, H. (2012): Entrepreneurial Design Thinking Förderung von Kundenorientierung durch flexible Arbeitsräume. 16. Interdisziplinäre Jahreskonferenz zur Gründungsforschung, G-Forum, November, Potsdam. Walsh, G.; Schaarschmidt, M.; von Kortzfleisch, H. (2012): Harnessing Free External Resources: Evidence form the Open Source Field. Proceedings of the International Conference on Information Systems (ICIS), December 16-19, Orlando, FL, USA. Bertram, M.; Schaarschmidt, M.; von Kortzfleisch, H. (2012): Customization of Product Software: Insights from an Extensive IS Literature Review. Proceedings of the IFIP WG 8.2 Conference, December 12-14, Tampa, FL, USA. Lindermann, N.; Peris, M.; von Kortzfleisch, H.; Nüttgens, M. (2012): Entwicklung einer offenen Netzwerk Balanced Scorecard (ONBSC) für Web 2.0-basierte Kooperation in regionalen KMU- Netzwerken. In: Mattfeld, D. C.; Robra-Bissanz, S. (Hrsg.): Tagungsband Multikonferenz Wirtschaftsinformatik 2012 (MKWI), , Braunschweig. Kutsch, H.; Bertram M.; von Kortzfleisch, H. (2012): Produktivität von B2B-Dienstleistungen - Stand der Forschung und Ergebnisse einer qualitativen Studie zur Messung der Produktivität von Customizing-Dienstleistungen in Softwarebranche. In: Böhmann T., Knackstedt R., Leimeister, J.M., Nüttgens M.; Thomas, O. (Hrsg.): Proceedings der Teilkonferenz Service Engineering & Management im Rahmen der Multikonferenz Wirtschaftsinformatik 2012 (MKWI). Kutsch, H.; Bertram M.; von Kortzfleisch, H. (2012): DEA als Lösungsansatz zur Messung der Produktivität von B2B-Dienstleistungen? - Evaluation der Data Envelopment Analysis (DEA) als Messmethode für die Dienstleistungsproduktivität auf Basis einer qualitativen Studie in der B2B- Softwarebranche, DLM (Dienstleistungsmanagement) Lindermann, N.; Schaarschmidt, M.; von Kortzfleisch, H. (2012): Participation and Control in Online Communities: Comparing Three Cases of User Involvement in Service Networks. 20th European Conference on Information Systems (ECIS), June 10-13, Barcelona, Spanien. Schaarschmidt, M.; Walsh, G.; von Kortzfleisch, H. (2012): How Do Firms Control Open Source Software Projects? An Empirical Analysis of Different Governance Modes. Academy of Management (AOM) Annual Meeting, August 3-7, Boston, MA, USA. Zerwas, D.; von Kortzfleisch, H. (2011): Potentials of Living Labs for Scientific Entrepreneurship, 15. Interdisziplinäre Jahreskonferenz zur Gründungsforschung, G-Forum, November, Zürich. Zerwas, D.; von Kortzfleisch, H. (2011): Potentials of Living Labs for the Diffusion of Information Technology: A Conceptual Analysis. In: Nüttgens, M., Gadatsch, A., Kautz, K., Schirmer, I.; Blinn, N. (Hrsg.): Governance and Sustainability in Information Systems. Managing the Transfer and Diffusion of IT. Proceedings of the IFIP WG 8.6 International Working Conference. Springer: Heidelberg, S Hertlein, M.; Smolnik, S.; von Kortzfleisch, H. (2011): Towards a Framework for Measuring Knowledge Management Service Productivity. Proceedings of the International Conference on Information Systems (ICIS), December 4-7, Shanghai, China. Wildt, T.; Bertram, M.; von Kortzfleisch, H. (2011): A Case Study on the Management Challenges of Reciprocal Innovation Impulses in the Special-Purpose Machinery Industry. In: XXI. International RESER Conference Productivity of Services NextGen Beyond Output / Input. September 7-11, Hamburg, Germany. Kutsch, H.; Bertram, M.; Dücker, M.; Lichtner, R.; von Kortzfleisch, H.; Walsh, G. (2011): Determinants of Customizing Activities as Basis for Improving Service Productivity. In: XXI. International RESER Conference Productivity of Services NextGen Beyond Output / Input. September 7-11, Hamburg, Germany. Dücker, M.; Balzert, S.; Bertram, M.; Fettke, P.; Lichtner, R.; Loos, P.; Kleinert, T.; Knöll, W.; Kutsch, H.; von Kortzfleisch, H.; Walsh, G.; Wildt, T. (2011): A Roadmap for the Development of a Generic B2B-Service Productivity Model. In: XXI. International RESER Conference Productivity of Services NextGen Beyond Output / Input. September 7-11, Hamburg, Germany.

8 Publications of Harald F.O. von Kortzfleisch, October 2014 Seite 8 Schaarschmidt, M.; Kilian, T.; Walsh, G.; von Kortzfleisch, H. (2011): Motivation and Creativity in Controlled Platforms: An Analysis Based on Facebook and iphone Application Developers. In: 3rd International Conference on Web Science, ACM WebSci 11 Poster Presentation. June 14-17, Koblenz, Germany. Zerwas, D.; von Kortzfleisch, H. (2011): Potentials of Living Labs for the Diffusion of Information Technology: A Conceptual Analysis. In: Proceedings IFIP WG 8.6 Conference 2011, September 22-24, Hamburg, Germany. Schaarschmidt, M.; Bertram, M.; von Kortzfleisch, H. (2011): Exposing Differences of Governance Approaches in Single and Multi Vendor Open Source Software Development. In: Proceedings IFIP WG 8.6 Conference 2011, September 22-24, Hamburg, Germany. Schaarschmidt, M.; von Kortzfleisch, H.; Valcárcel, S.; Lindermann, N. (2011): Web 2.0 Enabled Employee Collaboration in Diverse SME Networks: A CEO s Perspective. In: Proceedings of the 19th European Conference on Information Systems (ECIS), June 9-11, Helsinki, Finland. Von Kortzfleisch, H.; Walsh, G.; Schaarschmidt, M. (2011): Giving to Get: How Firms can Influence the Provision of Free Resources by People External to the Organization. 11th European Academy of Management Conference (EURAM), June 1-4, Tallinn, Estonia. Schaarschmidt, M.; von Kortzfleisch, H.; Lindermann, N.; Valcárcel, S.: CEO s Attitudes Towards ICT Mediated Collaboration of Employees in Diverse SME Networks. 11th European Academy of Management Conference (EURAM). June 1-4, Tallinn, Estonia. Lindermann, N.; Valcárcel, S.; von Kortzfleisch, H. (2010): Der Einzug von Web 2.0 in ein regionales KMU-Netzwerk Ein Forschungsprojekt zieht Zwischenbilanz. In: Tagungsband zum Workshop "Enterprise 2.0: Soziotechnische Integration? Bottom Up? Simplicity? Was sind die Erfolgstreiber von Enterprise 2.0?" im Rahmen der Mensch und Computer 2010, Universität Duisburg-Essen. Duisburg, Germany, September Von Kortzfleisch, H. (2010): The Business of Venture Capital in Open Source Software. 10th European Academy of Management Conference (EURAM). May 19-22, Rome, Italy. Lindermann, N.; Valcárcel, S.; von Kortzfleisch, H. (2010): Kollaborative offene Innovationen auf Mitarbeiterebene in Netzwerken kleiner und mittlerer Unternehmen (KMU) Web 2.0 als Wegbereiter einer modernen Arbeitswelt? In: Gesellschaft für Arbeitswissenschaften e.v. (Hrsg.): Neue Arbeits- und Lebenswelten gestalten 56. Kongress der Gesellschaft für Arbeitswissenschaften, IAD Institut für Arbeitswissenschaften der Technischen Universität Dortmund, 24. bis 26. März Dortmund: GfA Press, 2010, S Schaarschmidt, M.; von Kortzfleisch, H. (2009): Divide et Impera! The Role of Firms in large OSS Consortia. In: Proceedings of the 15th American Conference on Information Systems (AMCIS), August 6-8, San Francisco, CA, USA. Schaarschmidt, M.; von Kortzfleisch, H. (2009): Self-Directed Creativity in Web 2.0-Based Online Communities: Research Model and Exploratory Study. In: Proceedings of the Conference on Information Resource Management (conf-irm), May 21-23, Dubai, UAE. Valcárcel, S.; Lindermann, N.; von Kortzfleisch, H.; Dünow, A. (2009): KMU 2.0. welche Chancen das Internet kleinen und mittleren Unternehmen für die kooperative Entwicklung innovativer Ideen eröffnet. In: Tagungsband des 2. BMBF-Zukunftsforums Innovationsfähigkeit, April, Berlin. Lindermann, N.; Valcárcel, S.; Schaarschmidt, M.; von Kortzfleisch, H. (2009): SME 2.0: Roadmap towards Web 2.0-based Open Innovation in SME-Networks - A Case Study Based Research Framework. In: Dhillon, G. (Hrsg.); Stahl, B.C. (Hrsg.); Baskerville, R. (Hrsg.); Proceedings of IFIP 8.2 International Conference, Creative SME 2009, Guimaraes, Portugal, S Lindermann, N.; Valcárcel, S.; Schaarschmidt, M.; von Kortzfleisch, H. (2009): Offene Web 2.0 basierte Innovationsprozesse in Netzwerken kleiner und mittlerer Unternehmen: Herausforderungen und Handlungsempfehlungen. In: Richter, A.; Koch, M.; Jahnke, I.; Bullinger, A.; Stocker, A. (Hrsg.): Konferenz Mensch und Computer 2009, Tagungsband zum Workshop: Enterprise Web 2.0 im Unternehmen. Berlin, S Von Kortzfleisch, H. (2008): Social Knowledge Networks and ITIL as an Organizational Innovation: Concept and Case Study Results. Proceedings of the 9th IBIMA Conference on Information Management in Modern Organizations, January 4-6, Marrakech, Marocco.

Design-based research in music education

Design-based research in music education Design-based research in music education An approach to interlink research and the development of educational innovation Wilfried Aigner Institute for Music Education University of Music and Performing

Mehr

Innovation Management

Innovation Management Innovation Management 0 Preface Prof. Dr. Rolf Dornberger, Prof. Dr. Stella Gatziu Content 0 Preface 0.1 Organisational issues of the module Innovation Management 0.2 Literature 2 0.1 Organisational issues

Mehr

TMF projects on IT infrastructure for clinical research

TMF projects on IT infrastructure for clinical research Welcome! TMF projects on IT infrastructure for clinical research R. Speer Telematikplattform für Medizinische Forschungsnetze (TMF) e.v. Berlin Telematikplattform für Medizinische Forschungsnetze (TMF)

Mehr

Academic Entrepreneurship at the University of Koblenz Landau and the University of Applied Sciences Koblenz

Academic Entrepreneurship at the University of Koblenz Landau and the University of Applied Sciences Koblenz Academic Entrepreneurship at the University of Koblenz Landau and the University of Applied Sciences Koblenz Dr. Kornelia van der Beek, Geschäftsführung Gründungsbüro Koblenz Koblenz, 04. November 2011

Mehr

Seminar für Wirtschaftsinformatiker (Master/Diplom) Sommersemester 2012

Seminar für Wirtschaftsinformatiker (Master/Diplom) Sommersemester 2012 Seminar für Wirtschaftsinformatiker (Master/Diplom) Sommersemester 2012 Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik, insb. Systementwicklung Julius-Maximilians-Universität Würzburg 07.02.2012 Erwerb von Kompetenzen

Mehr

Introduction to the diploma and master seminar in FSS 2010. Prof. Dr. Armin Heinzl. Sven Scheibmayr

Introduction to the diploma and master seminar in FSS 2010. Prof. Dr. Armin Heinzl. Sven Scheibmayr Contemporary Aspects in Information Systems Introduction to the diploma and master seminar in FSS 2010 Chair of Business Administration and Information Systems Prof. Dr. Armin Heinzl Sven Scheibmayr Objective

Mehr

Themen für Seminararbeiten WS 15/16

Themen für Seminararbeiten WS 15/16 Themen für Seminararbeiten WS 15/16 Institut für nachhaltige Unternehmensführung Themenblock A: 1) Carsharing worldwide - An international Comparison 2) The influence of Carsharing towards other mobility

Mehr

Themenvorschläge für Abschlussarbeiten (Bachelor- oder Masterarbeiten) an der Juniorprofessur für Controlling

Themenvorschläge für Abschlussarbeiten (Bachelor- oder Masterarbeiten) an der Juniorprofessur für Controlling UHH Fakultät für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften von-melle-park 9 20146 Hamburg An die Studierenden im Fachbereich Sozialökonomie 04.11.2015 Prof. Dr. Lucia Bellora-Bienengräber Fakultät für Wirtschafts-

Mehr

Business Project Sommersemester 2009

Business Project Sommersemester 2009 Business Project Sommersemester 2009 Optimize the Lead Management process in Henkel Adhesives! Aleksandra Gawlas, Christopher Dahl Jørgensen, Martina Baden, Jonathan Malmberg, Vanessa Hans Agenda 1. Das

Mehr

DOCHOUSE und die Forschung: Der Wandel zum Enterprise 2.0

DOCHOUSE und die Forschung: Der Wandel zum Enterprise 2.0 DOCHOUSE und die Forschung: Der Wandel zum Enterprise 2.0 1 Universität Koblenz-Landau Universität Koblenz-Landau 3 Standorte: Campus Koblenz Campus Landau Präsidialamt in Mainz 8 Fachbereiche Fachbereiche

Mehr

Prozesse als strategischer Treiber einer SOA - Ein Bericht aus der Praxis

Prozesse als strategischer Treiber einer SOA - Ein Bericht aus der Praxis E-Gov Fokus Geschäftsprozesse und SOA 31. August 2007 Prozesse als strategischer Treiber einer SOA - Ein Bericht aus der Praxis Der Vortrag zeigt anhand von Fallbeispielen auf, wie sich SOA durch die Kombination

Mehr

Sarmadi@kntu.ac.ir P- hdoroodian@gmail.com. shafaei@kntu.ac.ir BPOKM. 1 Business Process Oriented Knowledge Management

Sarmadi@kntu.ac.ir P- hdoroodian@gmail.com. shafaei@kntu.ac.ir BPOKM. 1 Business Process Oriented Knowledge Management Sarmadi@kntu.ac.ir P- hdoroodian@gmail.com shafaei@kntu.ac.ir -. - 1 Business Process Oriented Knowledge Management 1 -..» «.. 80 2 5 EPC PC C EPC PC C C PC EPC 3 6 ; ; ; ; ; ; 7 6 8 4 Data... 9 10 5 -

Mehr

Developing clusters to promote S³ innovation

Developing clusters to promote S³ innovation Developing clusters to promote S³ innovation Developing triple helix clusters and finance models from structured Fds. Promoting (cluster) innovation following smart specialization strategy International

Mehr

connecting the world and Switzerland in science, education, art, and innovation

connecting the world and Switzerland in science, education, art, and innovation connecting the world and Switzerland in science, education, art, and innovation 23 Januar 2014 Internationales Forschungsmarketing Best Practice Workshop Bonn 2 3 Übersicht 1. swissnex: Die Organisation

Mehr

European Qualification Strategies in Information and Communications Technology (ICT)

European Qualification Strategies in Information and Communications Technology (ICT) European Qualification Strategies in Information and Communications Technology (ICT) Towards a European (reference) ICT Skills and Qualification Framework Results and Recommendations from the Leornardo-da-Vinci-II

Mehr

Professur für Informationsmanagement Prof. Dr. Kolbe

Professur für Informationsmanagement Prof. Dr. Kolbe Professur für Informationsmanagement Prof. Dr. Kolbe Lehre und Forschung 24. Oktober 2011 Fragestellungen des Informationsmanagements Wie sieht die Zukunft der IT aus? Was ist wichtiger für das Geschäft?

Mehr

1. Anwendungspotentiale der flexiblen Planung zur Bewertung von Organisationen eine kritische

1. Anwendungspotentiale der flexiblen Planung zur Bewertung von Organisationen eine kritische Grundlagenliteratur für die Themen 1 6: Eisenführ, F.; Weber, M.; Langer, T. (2010): Rationales Entscheiden, 5. überarb. u. erw. Aufl., Springer Verlag: Berlin [u.a.], S. 19 37. Laux, H.; Gillenkirch,

Mehr

Redundanz und Rationalität

Redundanz und Rationalität Redundanz und Rationalität Digitale Redundanz und ökonomisches Gleichgewicht - Vortrag zur Berlinux 2005 Matthias Bärwolff Fachgebiet Informatik und Gesellschaft Technische Universität Berlin http://ig.cs.tu-berlin.de

Mehr

01.10.2011: Rektorin der Fachhochschule Salzburg (http://www.fh-salzburg.ac.at)

01.10.2011: Rektorin der Fachhochschule Salzburg (http://www.fh-salzburg.ac.at) CURRICULUM VITAE Ao. Univ.-Prof. Dr. Kerstin Fink Foto FH Salzburg Geburtsort: München, Deutschland Beruflicher Werdegang 01.10.2011: Rektorin der Fachhochschule Salzburg (http://www.fh-salzburg.ac.at)

Mehr

EMPLOYMENT 2010 to date Research Associate, TU Dortmund University, Chair for Human Resource Development and Change Management

EMPLOYMENT 2010 to date Research Associate, TU Dortmund University, Chair for Human Resource Development and Change Management Curriculum Vitae (April 2016) TU Dortmund University Center for Higher Education Chair for Human Resource Development and Change Management Hohe Str. 141 44139 Dortmund Phone: +49 231 755 6552 Email: kai.bormann@tu-dortmund.de

Mehr

Verzeichnis der Veröffentlichungen Univ.-Prof. Dr. Ruth Stock-Homburg - Stand November 2005 -

Verzeichnis der Veröffentlichungen Univ.-Prof. Dr. Ruth Stock-Homburg - Stand November 2005 - Verzeichnis der Veröffentlichungen Univ.-Prof. Dr. Ruth Stock-Homburg - Stand November 2005 - I. Veröffentlichungen in referierten Zeitschriften 2005: Stock, Ruth (2005), Interorganizational Teams as Boundary

Mehr

Participatory methodology at the Intersection of design and technology

Participatory methodology at the Intersection of design and technology Participatory methodology at the Intersection of design and technology Michael Rehberg, Fraunhofer Headquarters European TA Conference, March 2013, Prague motivation Transfer of information and participatory

Mehr

INTERREG IIIa Project R&D - Ready for Research and Development Project results and ongoing activities

INTERREG IIIa Project R&D - Ready for Research and Development Project results and ongoing activities INTERREG IIIa Project R&D - Ready for Research and Development Project results and ongoing activities Györ, 5th December 2007 Key regions + perifary for surveys Background objectives CENTROPE needs a strategy

Mehr

International Journal of Entrepreneurship and Innovation Management

International Journal of Entrepreneurship and Innovation Management Literaturvorschläge: Relevante Journals: Academy of Management Journal Academy of Management Review Strategic Management Journal Harvard Business Review Administrative Science Quarterly Management Science

Mehr

Anerkennungsliste im Rahmen von. AUSTAUSCHPROGRAMMEN an der WIRTSCHAFTSUNIVERSITÄT WIEN. Masterstudium Wirtschaftspädagogik

Anerkennungsliste im Rahmen von. AUSTAUSCHPROGRAMMEN an der WIRTSCHAFTSUNIVERSITÄT WIEN. Masterstudium Wirtschaftspädagogik Anerkennungsliste im Rahmen von AUSTAUSCHPROGRAMMEN an der WIRTSCHAFTSUNIVERSITÄT WIEN Masterstudium Wirtschaftspädagogik Bei dieser Liste handelt es sich um eine Sammlung von Erfahrungswerten der letzten

Mehr

Master of Science Business Administration

Master of Science Business Administration Master of Science Business Administration Marketing Abbildung der Studiengangstrukturen PO 2015 Bitte beachten Sie, dass es sich hierbei um vorläufige Übersichten der Studienstruktur handelt, die das WiSo-Studienberatungszentrum

Mehr

Bachelor of Science. Business Administration

Bachelor of Science. Business Administration Bachelor of Science Business Administration Media and Technology Abbildung der Studiengangstrukturen PO 2015 Bitte beachten Sie, dass es sich hierbei um vorläufige Übersichten der Studienstruktur handelt,

Mehr

Produktionstechnisches Zentrum Berlin Ihr Partner für angewandte Forschung, Entwicklung und Umsetzung

Produktionstechnisches Zentrum Berlin Ihr Partner für angewandte Forschung, Entwicklung und Umsetzung Produktionstechnisches Zentrum Berlin Ihr Partner für angewandte Forschung, Entwicklung und Umsetzung Fraunhofer Institut für Produktionsanlagen und Konstruktionstechnik (IPK) Geschäftsfeld Unternehmensmanagement

Mehr

Master of Science Business Administration

Master of Science Business Administration Master of Science Business Administration Abbildung der Studiengangstrukturen PO 2015 Bitte beachten Sie, dass es sich hierbei um vorläufige Übersichten der Studienstruktur handelt, die das WiSo-Studienberatungszentrum

Mehr

HR Strategy & Human Capital Management. Univ.-Prof. Dr. Christian Scholz Wintersemester 2014/2015

HR Strategy & Human Capital Management. Univ.-Prof. Dr. Christian Scholz Wintersemester 2014/2015 HR Strategy & Human Capital Management Univ.-Prof. Dr. Christian Scholz Wintersemester 2014/2015 1. Grundlagen shrm Lernziele: Verstehen zentraler (strategischer) Grundlagen, die für die gesamte Diskussion

Mehr

SEMINAR UNTERNEHMENSKOMMUNIKATION. Referat von: Stefanie Biaggi

SEMINAR UNTERNEHMENSKOMMUNIKATION. Referat von: Stefanie Biaggi CHANGE MANAGEMENT SEMINAR UNTERNEHMENSKOMMUNIKATION Referat von: Stefanie Biaggi Marisa Hürlimann INAHLTSVERZEICHNIS Begrüssung und Einführung Begriffe & Grundlagen Kommunikation im Wandel Fallbeispielp

Mehr

Demografic Agency for the economy in Lower Saxony. Johannes Grabbe s presentation at the German-British trades union forum in London, 2nd July 2012

Demografic Agency for the economy in Lower Saxony. Johannes Grabbe s presentation at the German-British trades union forum in London, 2nd July 2012 Demografic Agency for the economy in Lower Saxony Johannes Grabbe s presentation at the German-British trades union forum in London, 2nd July 2012 Collaborative project of: Governmental aid: Content 1.

Mehr

Sustainability Balanced Scorecard as a Framework for Eco-Efficiency Analysis

Sustainability Balanced Scorecard as a Framework for Eco-Efficiency Analysis Sustainability Balanced Scorecard as a Framework for Eco-Efficiency Analysis Andreas Möller amoeller@uni-lueneburg.de umweltinformatik.uni-lueneburg.de Stefan Schaltegger schaltegger@uni-lueneburgde www.uni-lueneburg.de/csm

Mehr

Matthias Boehm, Carl Stolze, Oliver Thomas Universität Osnabrück Informationsmanagement und Wirtschaftsinformatik (IMWI)

Matthias Boehm, Carl Stolze, Oliver Thomas Universität Osnabrück Informationsmanagement und Wirtschaftsinformatik (IMWI) Berufsbegleitende Weiterbildung im Spannungsfeld von Wissenschaft und IT- Beratung Workshop Moden und Trends in der IV-Beratung (Informatik 2011), 6. Oktober 2011 Matthias Boehm, Carl Stolze, Oliver Thomas

Mehr

Dr. Bernd Korves October 05, 2015

Dr. Bernd Korves October 05, 2015 Workshop Platforms for connected Factories of the Future The Future of Manufacturing On the way to Industry 4.0 Dr. Bernd Korves October 05, 2015 Digitalization changes everything New business models in

Mehr

The German professional Education System for the Timber Industry. The University of Applied Sciences between vocational School and University

The German professional Education System for the Timber Industry. The University of Applied Sciences between vocational School and University Hochschule Rosenheim 1 P. Prof. H. Köster / Mai 2013 The German professional Education System for the Timber Industry The University of Applied Sciences between vocational School and University Prof. Heinrich

Mehr

HR Strategy & Human Capital Management. Univ.-Prof. Dr. Christian Scholz Wintersemester 2015/2016

HR Strategy & Human Capital Management. Univ.-Prof. Dr. Christian Scholz Wintersemester 2015/2016 HR Strategy & Human Capital Management Univ.-Prof. Dr. Christian Scholz Wintersemester 2015/2016 WWW.ORGA.TV @ orga.uni-sb.de Vorstellung des neuen ORGA.TV-Teams für das WS 2015/16 Ersties-Interview: Uni-Leben

Mehr

Technologietag SharePoint 2010

Technologietag SharePoint 2010 Technologietag SharePoint 2010 SharePoint Plattform für Information und Zusammenarbeit Ein Blick unter die Haube Technologietag SharePoint 2010 1. Oktober 2010 Thomas Hemmer Chief Technology Officer thomas.hemmer@conplement.de

Mehr

Vorstellung Anwendungsfächer im BSc- Studiengang Technische Kybernetik

Vorstellung Anwendungsfächer im BSc- Studiengang Technische Kybernetik Deutsche Institute für Textil- und Faserforschung, Denkendorf Zentrum für Management Research Prof. Dr. Thomas Fischer Vorstellung Anwendungsfächer im BSc- Studiengang Technische Kybernetik Wirtschaftswissenschaften

Mehr

Prof. Dr. Andreas Al-Laham. Verzeichnis der Veröffentlichungen (Auswahl, Stand: 2009)

Prof. Dr. Andreas Al-Laham. Verzeichnis der Veröffentlichungen (Auswahl, Stand: 2009) Prof. Dr. Andreas Al-Laham Verzeichnis der Veröffentlichungen (Auswahl, Stand: 2009) 1. Monographien, Herausgeber von Sammelwerken und Schriftenreihen 1a) Monographien 1.1 Planung. Prozesse, Strategien,

Mehr

Mein Studienplan an der Steinbeis-SMI für den Executive MBA Klasse 2015 Berlin

Mein Studienplan an der Steinbeis-SMI für den Executive MBA Klasse 2015 Berlin Mein Studienplan an der Steinbeis-SMI für den Executive MBA Klasse 2015 Berlin Wann? Was? Tage? LNW Wo? 25.11.2015 Eröffnungsveranstaltung (ab 10 Uhr) 0,5 Berlin 26.-27.11.15 Neue Managementperspektiven

Mehr

Human Capital Management

Human Capital Management Human Capital Management Peter Simeonoff Nikolaus Schmidt Markt- und Technologiefaktoren, die Qualifikation der Mitarbeiter sowie regulatorische Auflagen erfordern die Veränderung von Unternehmen. Herausforderungen

Mehr

Enterprise 2.0 Wie Social Software den Wissenstransfer bei Cisco revolutionierte

Enterprise 2.0 Wie Social Software den Wissenstransfer bei Cisco revolutionierte Enterprise 2.0 Wie Social Software den Wissenstransfer bei Cisco revolutionierte Willi Kaczorowski Internet Business Solutions Group KNOW TECH 2011, 28./29. September 2011, Bad Homburg I believe we are

Mehr

1998-2002 2002 CAMPUS-Pädiatrie: Web-basiertes Trainingssystem für die Aus- und Weiterbildung in der Kinderheilkunde.

1998-2002 2002 CAMPUS-Pädiatrie: Web-basiertes Trainingssystem für die Aus- und Weiterbildung in der Kinderheilkunde. 2002 1998-2002 2002 Köpf S, Selke K, Sostmann K, Höcker B, Singer R, J Riedel, Zimmerhackl LB, Brandis M, Schnabel KP, Gaedicke G, Leven FJ, Hoffmann GF, Tönshoff B und das CASEPORT-Konsortium CAMPUS-Pädiatrie:

Mehr

SERVICE-ORIENTIERTE GESCHÄFTSMODELLE

SERVICE-ORIENTIERTE GESCHÄFTSMODELLE SERVICE-ORIENTIERTE GESCHÄFTSMODELLE DER SCHLÜSSEL ZUR DIFFERENZIERUNG!? Christoph Ehrenhöfer Studienrichtung IT & Wirtschaftsinformatik FH CAMPUS 02 ServTec Austria, Edition 4 20.03.2014, Graz iwi.campus02.at

Mehr

Festlegung des konkreten Lehrveranstaltungsangebotes für den. Universitätslehrgang Professional MBA-Studium. an der Wirtschaftsuniversität Wien

Festlegung des konkreten Lehrveranstaltungsangebotes für den. Universitätslehrgang Professional MBA-Studium. an der Wirtschaftsuniversität Wien Festlegung des konkreten Lehrveranstaltungsangebotes für den Universitätslehrgang Professional MBA-Studium an der Wirtschaftsuniversität Wien Der Lehrgangsleiter des Professional MBA-Studiums legt gemäß

Mehr

Kai-Ingo Voigt. Advances in Innovation and Technology Management Publications 2012

Kai-Ingo Voigt. Advances in Innovation and Technology Management Publications 2012 Kai-Ingo Voigt Advances in Innovation and Technology Management Publications 2012 Seite 1 Kai-Ingo Voigt Advances in Innovation and Technology Management Publications 2012 Herausgegeben von Prof. Dr. Kai-Ingo

Mehr

Programm: Betriebswirtschaftliche Weiterbildung im Spitzencluster Forum Organic Electronics als Bestandteil des Nachwuchsförderungsprojekts

Programm: Betriebswirtschaftliche Weiterbildung im Spitzencluster Forum Organic Electronics als Bestandteil des Nachwuchsförderungsprojekts Programm: Betriebswirtschaftliche Weiterbildung im Spitzencluster Forum Organic Electronics als Bestandteil des Nachwuchsförderungsprojekts Prof. Dr. Michael Woywode und Dozenten Universität Mannheim Projektförderung

Mehr

From a Qualification Project to the Foundation of a Logistics Network Thuringia. Logistik Netzwerk Thüringen e.v.

From a Qualification Project to the Foundation of a Logistics Network Thuringia. Logistik Netzwerk Thüringen e.v. From a Qualification Project to the Foundation of a Logistics Network Thuringia Strengthening the role of Logistics through Corporate Competence Development a pilot project by Bildungswerk der Thüringer

Mehr

Beim Kunden wahrgenommene Qualität von IT-Services Ein wichtiger Faktor in der Beschaffung von Cloud Services

Beim Kunden wahrgenommene Qualität von IT-Services Ein wichtiger Faktor in der Beschaffung von Cloud Services Beim Kunden wahrgenommene Qualität von IT-Services Ein wichtiger Faktor in der Beschaffung von Cloud Services BICCnet Arbeitskreistreffen "IT-Services" am 14. November bei fortiss Jan Wollersheim fortiss

Mehr

Änderungen in den Linien der betriebswirtschaftlichen Masterstudiengänge

Änderungen in den Linien der betriebswirtschaftlichen Masterstudiengänge Änderungen in den Linien der betriebswirtschaftlichen Masterstudiengänge Entwurf - geplant für das Studienjahr 201/16 Die folgenden Folien entsprechen dem Planungsstand der Fakultät im Oktober 201, basieren

Mehr

26. November 2014 HERZLICH WILLKOMMEN! SAP & Camelot Supplier Management Forum. Walldorf, SAP Guesthouse Kalipeh. From Innovations to Solutions.

26. November 2014 HERZLICH WILLKOMMEN! SAP & Camelot Supplier Management Forum. Walldorf, SAP Guesthouse Kalipeh. From Innovations to Solutions. 26. November 2014 HERZLICH WILLKOMMEN! SAP & Camelot Supplier Management Forum Walldorf, SAP Guesthouse Kalipeh From Innovations to Solutions. Agenda SAP & Camelot Supplier Management Forum Lieferantenmanagement

Mehr

Die Rolle der Hochschulen in der Gründungsunterstützung

Die Rolle der Hochschulen in der Gründungsunterstützung Die Rolle der Hochschulen in der Gründungsunterstützung Univ.-Prof. Dr. Norbert Kailer Impulsreferat zum Strategieforum Hochschule und Unternehmensgründungen Academia Superior & Junge Wirtschaft OÖ Dienstag,

Mehr

Festlegung des konkreten Lehrveranstaltungsangebotes für den. Universitätslehrgang Professional MBA-Studium. an der Wirtschaftsuniversität Wien

Festlegung des konkreten Lehrveranstaltungsangebotes für den. Universitätslehrgang Professional MBA-Studium. an der Wirtschaftsuniversität Wien Festlegung des konkreten Lehrveranstaltungsangebotes für den Universitätslehrgang Professional MBA-Studium an der Wirtschaftsuniversität Wien Der Lehrgangsleiter des Universitätslehrganges Professional

Mehr

Consultant Profile Anja Beenen (née Weidemann) Experience

Consultant Profile Anja Beenen (née Weidemann) Experience Consultant Profile Anja Beenen (née Weidemann) Profil M Beratung für Human Resources Management GmbH & Co. KG Berliner Straße 131 42929 Wermelskirchen Telephone: (+49) 21 96 / 70 68 204 Telefax: (+49)

Mehr

Corporate Universities und E-Learning

Corporate Universities und E-Learning Wolfgang Kraemer/Michael Müller (Hrsg.) Corporate Universities und E-Learning Personalentwicklung und lebenslanges Lernen Strategien - Lösungen - Perspektiven GABLER Inhaltsverzeichnis Vorwort Autorenverzeichnis

Mehr

Environmental management in German institutions of higher education: Lessons learnt and steps toward sustainable management

Environmental management in German institutions of higher education: Lessons learnt and steps toward sustainable management Environmental management in German institutions of higher education: Lessons learnt and steps toward sustainable management Lüneburg, Juni 23/24, 2005 Joachim Müller Sustainable Management of Higher Education

Mehr

elearning 02.07.2004 SIGNAL project Hans Dietmar Jäger 1

elearning 02.07.2004 SIGNAL project Hans Dietmar Jäger 1 elearning The use of new multimedia technologies and the Internet to improve the quality of learning by facilitating access to resources and services as well as remote exchange and collaboration. (Commission

Mehr

Einfluss von Zielsetzung und Incentives auf Kultur am Beispiel von Hilti

Einfluss von Zielsetzung und Incentives auf Kultur am Beispiel von Hilti SGO Themenabend Zürich, 10.09.2015 Franz Wirnsperger, Managing Director Einfluss von Zielsetzung und Incentives auf Kultur am Beispiel von Hilti Chair of Controlling / Performance Management Hilti Lab

Mehr

Wie Vitamin B Produktinnovationen fördert Ergebnisse einer empirischen Untersuchung zum Wert sozialen Kapitals Mark Ebers Universität zu Köln

Wie Vitamin B Produktinnovationen fördert Ergebnisse einer empirischen Untersuchung zum Wert sozialen Kapitals Mark Ebers Universität zu Köln Wie Vitamin B Produktinnovationen fördert Ergebnisse einer empirischen Untersuchung zum Wert sozialen Kapitals Mark Ebers Universität zu Köln Vitamin B ist wichtig, sollte aber nicht überbewertet werden

Mehr

Quality Management is Ongoing Social Innovation Hans-Werner Franz

Quality Management is Ongoing Social Innovation Hans-Werner Franz Quality Management is Ongoing Social Innovation Hans-Werner Franz ICICI Conference, Prague 1-2 October 2009 What I am going to tell you social innovation the EFQM Excellence model the development of quality

Mehr

Workshop mit der Local Action Group für den Regierungsbezirk Düsseldorf

Workshop mit der Local Action Group für den Regierungsbezirk Düsseldorf SPIDER Meeting 25.11.2004 Workshop mit der Local Action Group für den Regierungsbezirk Düsseldorf Z_punkt GmbH The Foresight Company Karlheinz Steinmüller / Cornelia Daheim / Ben Rodenhäuser Der Workshop

Mehr

Vielfalt als Zukunft Instandhaltung

Vielfalt als Zukunft Instandhaltung 10.02.2016, 13.00 13.30 CET Dr. Franziska Hasselmann Studienleitung CAS Managing Infrastructure Assets Maintenance Schweiz 2016 Vielfalt als Zukunft Instandhaltung Einladungstext zum Vortrag... Täglich

Mehr

WU, Masterstudium International Management / CEMS idf 2009

WU, Masterstudium International Management / CEMS idf 2009 Matrikelnummer:. Name: *) Bei negativen Gutachten bitte gesonderte Begründungen beilegen. VORGESCHRIEBENE In Managing Globalization (Foundations) PI Managing Globalization (Foundations) In Global Strategic

Mehr

Chair of Information Management Wissenschaftsdisskussion

Chair of Information Management Wissenschaftsdisskussion Chair of Information Management Wissenschaftsdisskussion 3. Wirtschaftsinformatik Doktorandenkolloquium Südost-Niedersachsen 2008 10. - 11. März 2008, St.Andreasberg Institute of Information Systems Chair

Mehr

Seminar Spezialfragen des Controllings SS 2015 (M.Sc.) Institut für Controlling 04.02.2015 http://www.uni-ulm.de/mawi/mawi-ifc.

Seminar Spezialfragen des Controllings SS 2015 (M.Sc.) Institut für Controlling 04.02.2015 http://www.uni-ulm.de/mawi/mawi-ifc. Seminar Spezialfragen des Controllings SS 2015 (M.Sc.) Institut für Controlling 04.02.2015 http://www.uni-ulm.de/mawi/mawi-ifc.html Seite 2 Seminardetails Termine Anmeldung: 04.02.2015, Raum He18/E.20

Mehr

megadigitale media based teaching and learning at the Goethe-Universität Frankfurt Project to implement the elearning-strategie studiumdigitale

megadigitale media based teaching and learning at the Goethe-Universität Frankfurt Project to implement the elearning-strategie studiumdigitale megadigitale media based teaching and learning at the Goethe-Universität Frankfurt Project to implement the elearning-strategie studiumdigitale elene Forum 17.4.08 Preparing universities for the ne(x)t

Mehr

Von$Siebel$zu$Fusion$als$evolu0onärer$Weg$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$ Alexander$Doubek$ Senior$Manager$ $

Von$Siebel$zu$Fusion$als$evolu0onärer$Weg$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$ Alexander$Doubek$ Senior$Manager$ $ Von$Siebel$zu$Fusion$als$evolu0onärer$Weg$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$ Alexander$Doubek$ Senior$Manager$ $ Riverland$at$a$glance$ Partner for High Quality System Integrations Commited to deliver premium business

Mehr

Auslandsstudienempfehlungen für die Veranstaltungen des Lehrstuhls für Organisation und Führung. (Stand 01. Februar 2015)

Auslandsstudienempfehlungen für die Veranstaltungen des Lehrstuhls für Organisation und Führung. (Stand 01. Februar 2015) Auslandsstudienempfehlungen für die Veranstaltungen des Lehrstuhls für und Führung (Stand 01. Februar 2015) Nachfolgend finden Sie einige ausländische Partneruniversitäten der TU Braunschweig sowie Kurse,

Mehr

ZELLCHEMING. www.zellcheming-expo.de. Besucherinformation Visitor Information

ZELLCHEMING. www.zellcheming-expo.de. Besucherinformation Visitor Information ZELLCHEMING 2012 Wiesbaden 26. 28. Juni 2012 www.zellcheming.de Besucherinformation Visitor Information ZELLCHEMING 2012 Größter jährlicher Branchentreff der Zellstoff- und Papierindustrie in Europa The

Mehr

School of Business. Fachhochschule Stralsund University of Applied Sciences

School of Business. Fachhochschule Stralsund University of Applied Sciences School of Business Fachhochschule Stralsund University of Applied Sciences Prof. D. Patrick Moore 1 /31 Personal Introduction Prof. D. Patrick Moore 2 /31 What can you expect from the next 5 10 minutes?

Mehr

Integration Software und Usability Engineering. Arash Faroughi Roozbeh Faroughi FH-Köln Campus Gummersbach

Integration Software und Usability Engineering. Arash Faroughi Roozbeh Faroughi FH-Köln Campus Gummersbach Integration Software und Usability Arash Faroughi Roozbeh Faroughi FH-Köln Campus Gummersbach November 02, 2007 Einleitung Wie kann man die Lücke zwischen Software und Usability schließen? ca. 30 paper

Mehr

Vorwort. Tag des Systems Engineering. The Value of Systems Engineering - Der Weg zu den technischen Systemen von morgen

Vorwort. Tag des Systems Engineering. The Value of Systems Engineering - Der Weg zu den technischen Systemen von morgen Vorwort Tag des Systems Engineering The Value of Systems Engineering - Der Weg zu den technischen Systemen von morgen Herausgegeben von Maik Maurer, Sven-Olaf Schulze ISBN (Buch): 978-3-446-43915-3 ISBN

Mehr

Smart Innovation Networks Gestaltung und IuK-Unterstützung des Innovationsmanagements in Netzwerken

Smart Innovation Networks Gestaltung und IuK-Unterstützung des Innovationsmanagements in Netzwerken Smart Innovation Networks Gestaltung und IuK-Unterstützung des Innovationsmanagements in Netzwerken Prof. Dr.-Ing. Sven-Volker Rehm Univ.-Prof. Dr. Thomas Fischer, Dipl.-Ing. Armin Lau, Dipl.-Ing. Manuel

Mehr

"Wirtschaftsingenieurwesen Automobilindustrie Bachelor"

Wirtschaftsingenieurwesen Automobilindustrie Bachelor Standardmäßige Anrechnung für den Studiengang "Wirtschaftsingenieurwesen Automobilindustrie Bachelor" bei einem Auslandssemester Donnerstag, 1. Oktober 2015 SEITE 1 VON 34 Bangkok (Thammasat University)

Mehr

Company Profile Computacenter

Company Profile Computacenter Company Profile Computacenter COMPUTACENTER AG & CO. OHG 2014 Computacenter an Overview Computacenter is Europe s leading independent provider of IT infrastructure services, enabling users and their business.

Mehr

Altenberger Straße 69, 4040 Linz Citizenship: Austria. Mag. rer. soc. oec. (Master degree in Social and Economic Sciences),

Altenberger Straße 69, 4040 Linz Citizenship: Austria. Mag. rer. soc. oec. (Master degree in Social and Economic Sciences), Curriculum Vitae Bernhard Gärtner (last update: June 20, 2016) Contact Information Personal Information Institute of Management Control & Consulting Altenberger Straße 69, 4040 Linz Austria Date of birth:

Mehr

CSR im deutschen Mittelstand:

CSR im deutschen Mittelstand: CSR im deutschen Mittelstand: Von Philanthropie zu Innovation Impuls-Vortrag zur Veranstaltung CSR Erfolgsfaktor für den Mittelstand Welthungerhilfe, Frankfurt, Commerzbank, 17.10. 2013 Dr. Erik Hansen

Mehr

Measure before you get measured!

Measure before you get measured! Measure before you get measured! Controlling Live Communication Zürich, 19. Juni 2014 Polo Looser, HQ MCI Group Vizepräsident Strategie & Consulting CMM, EMBA HSG, BsC Board www.faircontrol.de Uebersicht

Mehr

Studienplan Ausbildung HSW / Degree Courses School of Business

Studienplan Ausbildung HSW / Degree Courses School of Business Studienplan Ausbildung HSW / Degree Courses School of Business Inhalt BSc Betriebsökonomie Vollzeit... 7 Semester 1... 7 Semester 2... 7 Semester 3... 8 Semester 4... 8 Semester 5... 9 Semester 6... 9

Mehr

Transfer of Technology from Science to Practice

Transfer of Technology from Science to Practice Transfer of Technology from Science to Practice Prof. Dr.-Ing. Reiner Anderl Fachgebiet Datenverarbeitung in der Konstruktion (DiK) Petersenstr. 30 64287 Darmstadt Tel.: 06151 /166001 Email: anderl@dik.tu-darmstadt.de

Mehr

Neue Strategien und Innovationen im Umfeld von Kundenprozessen

Neue Strategien und Innovationen im Umfeld von Kundenprozessen Neue Strategien und Innovationen im Umfeld von Kundenprozessen BPM Forum 2011 Daniel Liebhart, Dozent für Informatik an der Hochschule für Technik Zürich, Solution Manager, Trivadis AG Agenda Einleitung:

Mehr

Mit Führungs-Persönlichkeit zu Performance Excellence

Mit Führungs-Persönlichkeit zu Performance Excellence Mit Führungs-Persönlichkeit zu Performance Excellence Der Einsatz von Persönlichkeitsinstrumenten am Beispiel des MBTI Cynthia Bleck / Hannover, 12. Februar 2009 Überblick People Excellence bei Siemens

Mehr

Funktionsfelder des internationalen Managements

Funktionsfelder des internationalen Managements Funktionsfelder des internationalen Managements Friedrich-Schiller-Universität Jena Prof. Dr. Albert Maringer Prof. Dr. A. Maringer (1) Gliederung zur Vorlesung: Funktionsfelder des Internationalen Management,

Mehr

Wirtschaftsinformatik

Wirtschaftsinformatik Lehr- und Forschungsgebiet Wirtschaftsinformatik http://winf.in.tu-clausthal.de Prof. Dr. Jörg Müller Prof. Dr. Niels Pinkwart Technische Universität Clausthal Julius-Albert-Str. 4 38678 Clausthal-Zellerfeld

Mehr

Festlegung des konkreten Lehrveranstaltungsangebotes für den Universitätslehrgang Professional MBA-Studium

Festlegung des konkreten Lehrveranstaltungsangebotes für den Universitätslehrgang Professional MBA-Studium Festlegung des konkreten Lehrveranstaltungsangebotes für den Universitätslehrgang Professional MBA-Studium Der Lehrgangsleiter des Professional MBA-Studiums legt gemäß 20h ivm 24 Abs 2 Z 1 der Satzung

Mehr

Business Process- und Workflow- Metamodelle. Konzepte und konkrete Implementierungen

Business Process- und Workflow- Metamodelle. Konzepte und konkrete Implementierungen Business Process- und Workflow- Metamodelle Konzepte und konkrete Implementierungen Inhalt Einführung Metamodelle Business Process Metamodelle Workflow Metamodelle (WPDL, WAMO, FlowMark) Datenmetamodelle

Mehr

Anerkannte Vorlesungen im Bereich Unternehmensführung im Zeitraum 2009-2011

Anerkannte Vorlesungen im Bereich Unternehmensführung im Zeitraum 2009-2011 UHH Fachbereich BWL Schwerpunkt Unternehmensführung (Professorinnen Alewell, Berg, Boenigk, Frost, Sjurts) Anerkannte Vorlesungen im Bereich Unternehmensführung im Zeitraum 2009-2011 Afrika Cape Town University

Mehr

Customer-specific software for autonomous driving and driver assistance (ADAS)

Customer-specific software for autonomous driving and driver assistance (ADAS) This press release is approved for publication. Press Release Chemnitz, February 6 th, 2014 Customer-specific software for autonomous driving and driver assistance (ADAS) With the new product line Baselabs

Mehr

Festlegung des konkreten Lehrveranstaltungsangebotes für den. Universitätslehrgang Professional MBA-Studium

Festlegung des konkreten Lehrveranstaltungsangebotes für den. Universitätslehrgang Professional MBA-Studium Festlegung des konkreten Lehrveranstaltungsangebotes für den Universitätslehrgang Professional MBA-Studium Der Lehrgangsleiter legt für den Vizerektor für Lehre gemäß den 24 Abs 5 und 6, 22 Abs 1 sowie

Mehr

Wie Social Media die Geschäftswelt verändert. Axel Schultze President

Wie Social Media die Geschäftswelt verändert. Axel Schultze President Wie Social Media die Geschäftswelt verändert Axel Schultze President Copyright Xeequa Corp. 2008 Social Media aus der Vogelperspektive Copyright Xeequa Corp. 2008 Fast 10 Jahre Social Media - im Zeitraffer

Mehr

Vorlesung Konsumentenverhalten 2015_1 Dr. Hansjörg Gaus

Vorlesung Konsumentenverhalten 2015_1 Dr. Hansjörg Gaus Vorlesung Konsumentenverhalten 2015_1 Dr. Hansjörg Gaus Universität des Saarlandes Centrum für Evaluation (CEval) Vorlesung Konsumentenverhalten Folienskript: Download unter www.tu-chemnitz.de/wirtschaft/bwl2/lehre/downloads.php/skripte

Mehr

Joint Master Programm Global Business

Joint Master Programm Global Business Joint Master Programm Global Business (gültig ab 01.10.2015) Name: Tel.Nr: Matr.Nr.: email: 1. Pflichtfächer/-module ( ECTS) General Management Competence Es sind 5 Module aus folgendem Angebot zu wählen:

Mehr

Ein Blick in die Zukunft: Schweizer HRM im Jahr 2030

Ein Blick in die Zukunft: Schweizer HRM im Jahr 2030 Matthias Mölleney Präsident der Zürcher Gesellschaft für Personal- Management ZGP Leiter des Centers für HRM & Leadership an der Hochschule für Wirtschaft Zürich HWZ Direktor am Future Work Forum, London

Mehr

Theurer, C. & Lipowsky, F. (in preparation). Intelligence and creativity development from first to fourth grade.

Theurer, C. & Lipowsky, F. (in preparation). Intelligence and creativity development from first to fourth grade. Veröffentlichungen Veröffentlichungen (mit peer review) Denn, A.-K., Theurer, C., Kastens, C. & Lipowsky, F. (in preparation). The impact of gender related differences in student participation on self-concept

Mehr

Exkursion zu Capgemini Application Services Custom Solution Development. Ankündigung für Februar 2013 Niederlassung Stuttgart

Exkursion zu Capgemini Application Services Custom Solution Development. Ankündigung für Februar 2013 Niederlassung Stuttgart Exkursion zu Capgemini Application Services Custom Solution Development Ankündigung für Februar 2013 Niederlassung Stuttgart Ein Nachmittag bei Capgemini in Stuttgart Fachvorträge und Diskussionen rund

Mehr

LITERATURLISTE IUG Studienplan 05W - Grundlagen

LITERATURLISTE IUG Studienplan 05W - Grundlagen LITERATURLISTE IUG Studienplan 05W - Grundlagen Grundlagen Bakk (Studienplan 05W) Master Grundlagen (Studienplan 05W) Master ergänzend gebundenes Wahlfach gemäß 8 (Studienplan 05W) Bakk: schriftliche (elektronische)

Mehr

Tätigkeits- und Forschungsschwerpunkte im Umfeld der IV-Beratung

Tätigkeits- und Forschungsschwerpunkte im Umfeld der IV-Beratung Tätigkeits- und Forschungsschwerpunkte im Umfeld der IV-Beratung Dr. Thomas Deelmann Kontakt: thomas.deelmann@telekom.de 1. Treffen GI Arbeitskreis IV-Beratung Ilmenau, 20. Februar 2009 IT als Einstiegspunkt

Mehr

Open Innovation Readiness:

Open Innovation Readiness: Stiftung Industrieforschung - Forum Junge Spitzenforscher und Mittelstand - Petersberg, 23.06.2010 Open Innovation Readiness: Wie Sie erkennen, ob Ihr Unternehmen für offene Innovationsprozesse bereit

Mehr