Gutachten zur Urnenabstimmung vom 30. November 2014 über die Erneuerung und Erweiterung des Schulhauses Schönbrunn STADT RORSCHACH STADT RORSCHACH

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Gutachten zur Urnenabstimmung vom 30. November 2014 über die Erneuerung und Erweiterung des Schulhauses Schönbrunn STADT RORSCHACH STADT RORSCHACH"

Transkript

1 9401 TELEFON Gutachten zur Urnenabstimmung vom 30. November 14 über die Erneuerung und Erweiterung des Schulhauses Schönbrunn

2 2 1. Ausgangslage Durch die markante Zunahme der Schülerzahlen um 1950 musste die damalige Schulgemeinde neuen Schulraum schaffen. Projekt und Standort führten zu Diskussionen und schliesslich genehmigte die Schulbürgerversammlung am 6. März 1955 einen Kredit über Franken für das Projekt im Schönbrunn einer Rorschacher Architekturgemeinschaft um Hermann Herzog. Das Schulhaus Schönbrunn war nach 10 Monaten Bauzeit erstellt und wurde 1956 in Betrieb genommen. Der Bau wurde einiges teurer und die Bauabrechnung schloss mit Kosten von 1,08 Mio. Franken inkl. Landerwerb wurde die Schulanlage Schönbrunn um die Turnhalle mit angeschlossener Hauswartwohnung erweitert. Seit der Erstellung wurde wenig in die Schulliegenschaft Schönbrunn investiert: 1981 wurden die Südfrontfenster ersetzt, 01 wurden die übrigen Fenster ausgewechselt und Malerarbeiten an der Fassade vorgenommen und schliesslich wurden 04 in einzelnen Schulzimmern die Parkettböden aufgefrischt. Heute besuchen rund 100 Schülerinnen und Schüler im Schulhaus Schönbrunn 6 Klassen der Kindergarten- und Unterstufe. Die aktuelle Schülerentwicklung zeigt, dass in Zukunft gar mit mehr Schülerinnen und Schülern im Schulkreis Mühletobel / Schönbrunn zu rechnen ist. Der aktuelle Bauzustand und das Raumangebot des bald 60-jährigen Schulhauses entsprechen den heutigen Anforderungen an eine moderne Schule nicht mehr: Das Gebäude ist in verschiedenster Hinsicht sanierungsbedürftig. Zudem fehlen für einen zeitgemässen Unterricht Schul-, Vorbereitungsund Gruppenräume sowie eine Aula für schulhausinterne Anlässe oder Vorführungen. Im Jahr 13 wurde deshalb in Zusammenarbeit mit dem Architekturbüro Lanter + Olbrecht, Rorschach, ein Vorprojekt erstellt. Das Vorprojekt zeigte den Umfang der Arbeiten auf und rechnete mit Kosten von rund 5,3 Mio. Franken. Basierend auf diesem Vorprojekt führte die Stadt im Jahr 14 eine offene Submission mit Präqualifikation für die Architekturleistungen durch. Auf der Grundlage des siegreichen Projekts der Forrer Krebs Ley Architekturbüro AG, St. Gallen, wurde das vorliegende Bauprojekt entwickelt. 2. Bauvorhaben Mit der Erneuerung und Erweiterung soll das Schulhaus Schönbrunn an die Anforderungen an einen zeitgemässen Schulbetrieb angepasst werden. Dafür entstehen neu vier Gruppenräume, eine Aula und die Liegenschaft wird behindertengerecht erschlossen. Zudem wird ein weiteres Schulzimmer im bisherigen Lehrerzimmer geschaffen, das ins Untergeschoss mit Lichthof verlegt wird. Schliesslich werden auch die Gebäudehülle, die veralteten haustechnischen Installationen sowie der Brandschutz und die Fluchtwege erneuert bzw. dem heutigen Stand angepasst. Folgende Umbaumassnahmen sind im Detail vorgesehen: Grundrissänderung / Neubauteile Der bestehende Nordtrakt (WC und Korridor) wird bis auf die Untergeschossdecke rückgebaut. Die bestehenden Treppen werden rückgebaut und die bisherigen Hallen werden zu Gruppenräumen umgenutzt. Nordseitig entstehen zwei neue Treppenhäuser aus Beton, die mit einer Aussenwärmedämmung versehen werden. Die neuen WC-Anlagen sind in den beiden neu entstehenden Treppenhauskernen untergebracht. Die neue Aula in Holzbauweise entsteht zwischen den beiden neuen Treppenhäusern im Norden. Sie bietet Platz für bis zu 100 Personen (aktueller Schülerbestand) und kann auch für den Mittagstisch genutzt werden. Im Obergeschoss werden die Treppenhäuser mit einem Verbindungskorridor in Holz verbunden, der zudem als räumliche Ergänzung zu den Gruppenräumen dient. Die Dächer der Neubauten im Norden werden als extensiv begrüntes Flachdach erstellt. Ein behindertengerechter Lift verbindet neu alle drei Geschosse. Er ist zudem über einen separaten Zugang von aussen zugänglich. Um das Lehrer- und das Malzimmer im Untergeschoss attraktiver zu gestalten, wird im Bereich der Südfassade ein Lichthof erstellt, der neben der verbesserten natürlichen Belichtung auch eine Aussenraumnutzung zulässt. Energetische Sanierung des Bestandes Das komplette Dach wird abgedeckt, die Sparren verstärkt, ausgedämmt und neu eingedeckt. Sämtliche Fenster werden erneuert und mit 3-Fach-Isolierverglasung eingesetzt. Neue, aussen angebrachte Rafflamellenstoren sollen die Räume vor der sommerlichen Überhitzung schützen. Die Fensterbrüstungen werden von innen gedämmt. Im Bereich der Südfassade werden Flankendämmungen angebracht, in den Eckräumen im Untergeschoss wird ein Dämmputz aufgetragen. Zudem wird die Bodenplatte des Untergeschosses von innen gedämmt.

3 Haustechnische Installationen Elektro: Sämtliche Leitungen und Installationen werden erneuert und ein neues Beleuchtungskonzept für sämtliche Räume und Korridore installiert. Neu eingebaut werden eine Evakuierungsanlage, Steuerungen für die Sonnenschutzanlage und für die Nachtauskühlung durch motorisierte Lüftungsflügel, eine Telefonanlage, die Sonnerie sowie die Uhren- und Audioanlage. Heizung: Die gesamte Heizverteilung samt den Radiatoren wird erneuert. Das Schulhaus Schönbrunn bezieht die Wärme weiterhin via der Fernleitung von der bestehenden Heizzentrale in der Turnhalle Mühletobel. Lüftung: Neu entsteht eine Lüftungsanlage für die Aula, eine Entfeuchtungsanlage für den Ausstellungsraum im Untergeschoss sowie eine WC-Abluftanlage über Dach. Sanitär: Sämtliche Leitungsinstallationen werden erneuert und die neuen WC-Anlagen erstellt. Innenausbau Böden: Die Bodenbeläge (Fischgratparkett) in den Schulzimmern bleiben erhalten und werden aufgefrischt. Sämtliche restlichen Bodenbeläge werden erneuert. Wände: Sämtliche Innenwände werden neu verputzt und gestrichen. Decken: In sämtlichen Schul- und Gruppenräumen werden Akustikdecken eingebracht. Im Treppenhausbereich wird eine schallabsorbierende flächige Decke eingebracht. Einbauten: Sämtliche Türen werden ersetzt, teilweise werden Einbauschränke vom Bestand her übernommen. Die Verbindungskorridore in allen drei Geschossen können im Brandfall mittels Brandschutztoren von den Treppenhäusern abgetrennt werden. Umgebung Die Aussenumgebung wird nach Abschluss der Bauarbeiten wieder instand gestellt und eine neue Bepflanzung im Bereich des Lichthofs vorgenommen. 3. Kosten Der von der Forrer Krebs Ley Architekturbüro AG erstellte Kostenvoranschlag vom 29. September 14 weist für die Erneuerung und Erweiterung des Schulhauses Schönbrunn folgende Kosten aus (+/ 10% inklusive Mehrwertsteuer): Vorbereitungsarbeiten Fr Gebäude Fr Baugrube Fr Rohbau 1 Fr Rohbau 2 Fr Elektroanlagen Fr Heizungs-, Lüftungs-, Klima- und Kälteanlagen Fr Sanitäranlagen Fr Transportanlagen Fr Ausbau 1 Fr Ausbau 2 Fr Honorare Fr Umgebung Fr Baunebenkosten und Übergangskonten Fr Ausstattung Fr Gesamtkosten Fr Finanzierung Der Kredit von Fr wird gemäss Reglement der Stadt Rorschach während 25 Jahren nach der Restwertmethode abgeschrieben (vom Wert zu Beginn eines Kalenderjahres werden im gleichen Jahr jeweils 10 Prozent abgeschrieben). Das Projekt wird über das Investitionskonto , Renovation Schulhaus Schönbrunn, abgewickelt. 3 Ausstattung Für die neuen Gruppenräume, die Aula, das Lehrerzimmer, die Treppenhäuser und die Eingangshallen wird neues Mobiliar angeschafft. In den Klassenzimmern sind an den Seitenwänden Whiteboards vorgesehen und die Hauptwandtafeln werden aufgefrischt. Für künftige elektronische Wandtafeln werden die notwendigen Anschlüsse erstellt. Die Garderoben werden wiederverwendet. 5. Abstimmungsempfehlung Der Stadtrat empfiehlt den Stimmberechtigten, dem Kredit von Fr inklusive 8 Prozent Mehrwertsteuer zuzustimmen. Grundsätzlich könnten die bestehenden Fenster (Südfront 1981 und restliche 01 ersetzt) nochmals 10 bis Jahre genutzt werden. Weil die Fenster neuester Generation energetisch besser sind und die Ersatzkosten im Rahmen des Gesamtumbaus tiefer sind (Fr ), sollen die Fenster erneuert werden.

4 Konstruktionsschnitt 4 Schulzimmer Aufenthalt Schulzimmer Aula Lichthof Musikraum Vorbereich Querschnitt 1:100 Sanierung und Erweiterung Schulhaus Schönbrunn Forrer Krebs Ley Architekturbüro AG Grundriss Erdgeschoss Eingang West Eingang Ost EG 009 Aula / Ausstellung EG 012 WC IV EG 008 WC Mädchen EG 010 Halle West EG 007 Halle Ost EG 001 Schulzimmer EG 002 Gruppenraum EG 003 Schulzimmer EG 004 Schulzimmer EG 005 Gruppenraum EG 006 Schulzimmer EG 011 WC Knaben BA Magnetschiene Teufenerstr. 26, 9001 St. Gallen, Tel , Fax , Forrer Krebs Ley Bauherrschaft : Stadt Rorschach Promenadenstrasse 74, 9401 Rorschach Objekt : Schulhaus Schönbrunn Mühletobelstrasse 72a, 9400 Rorschach Bauteil: Grundriss Erdgeschoss Mst.: 1:0 Architekturbüro AG Pl. Nr.: A4 EG Dat. / Gez sb Geändert:

5 5 Turnhalle Schönbrunn Schulhaus Schönbrunn Turnhalle Mühletobel Schulhaus Mühletobel

6 6. Abstimmungsfrage Die Abstimmungsfrage lautet: Genehmigen Sie den Kredit von Fr inklusive 8 Prozent Mehrwertsteuer für die Erneuerung und Erweiterung des Schulhauses Schönbrunn? Wer dem Antrag zustimmen will, schreibe Wer den Antrag ablehnen will, schreibe JA NEIN 7. Ergänzende Informationen Wer sich zusätzlich über die Vorlage informieren will, findet ergänzende Unterlagen wie detaillierter Baubeschrieb, Baupläne und Kostenvoranschlag auf der Website der Stadt Rorschach: Am Montag, 3. November 14, Uhr, informiert der Stadtrat im Rahmen eines Stadtapéros u.a. auch über die Erneuerung und Erweiterung des Schulhauses Schönbrunn. 7. Oktober 14 NAMENS DES RATES Thomas Müller Stadtpräsident Bruno Seelos Stadtschreiber RATHAUS 9401 POSTFACH, HAUPTSTRASSE 29 TELEFON TELEFAX TELEFON

BEHÖRDENANTRÄGE FÜR DIE SCHULGEMEINDE- VERSAMMLUNG VOM 24. MÄRZ 2014

BEHÖRDENANTRÄGE FÜR DIE SCHULGEMEINDE- VERSAMMLUNG VOM 24. MÄRZ 2014 BEHÖRDENANTRÄGE FÜR DIE SCHULGEMEINDE- VERSAMMLUNG VOM 24. MÄRZ 2014 Schule Gossau Laufenbachstrasse 7 8625 Gossau ZH Tel. 044 936 56 00 Fax 044 936 56 15! www.schulegossau-zh.ch info@schulegossau-zh.ch

Mehr

BOTSCHAFT. Urnenabstimmung vom 1. Februar 2015

BOTSCHAFT. Urnenabstimmung vom 1. Februar 2015 Urnenabstimmung vom 1. Februar 2015 BOTSCHAFT zum Kreditbegehren von Fr. 1'550'000. für die Sanierung und den Teilersatz des Kindergartens Sonnenwinkel Sanierung und Teilersatz Kindergarten Sonnenwinkel

Mehr

Berufsbildungszentrum Pfäffikon

Berufsbildungszentrum Pfäffikon Baudepartement Hochbauamt Berufsbildungszentrum Pfäffikon Sanierung und räumliche Neukonzeption www.sz.ch/hba 1 Titelseite: Hauptgebäude BBZP Schützenstrasse Im Berufsbildungszentrum Pfäffikon (BBZP) absolvieren

Mehr

BKP Arbeitsgattung Total KV

BKP Arbeitsgattung Total KV Objekt Bauherrschaft Renovation Mehrzweckgebäude Schachen Schachenstr. 7 8908 Hedingen Gemeindeverwaltung Herr Bösch 8908 Hedingen Architekt architekturfabrikgmbh Fabrikstrasse 6 8912 Obfelden Tel 044

Mehr

Stallikon plant für jetzige und kommende Generationen es stehen richtungweisende Entscheidungen über die Gemeindeinfrastruktur

Stallikon plant für jetzige und kommende Generationen es stehen richtungweisende Entscheidungen über die Gemeindeinfrastruktur Medienmitteilung des Gemeinderates vom 12. April 2012 Stallikon plant für jetzige und kommende Generationen es stehen richtungweisende Entscheidungen über die Gemeindeinfrastruktur bevor An der Gemeindeversammlung

Mehr

Schulhaus Hohfuri Erweiterung, Erstellung von Gruppenräumen. Kreditabrechnung. Antrag und Weisung an den Gemeinderat

Schulhaus Hohfuri Erweiterung, Erstellung von Gruppenräumen. Kreditabrechnung. Antrag und Weisung an den Gemeinderat Schulhaus Hohfuri Erweiterung, Erstellung von Gruppenräumen Kreditabrechnung Antrag und Weisung an den Gemeinderat 6. Mai 2015 Antrag Dem Gemeinderat wird beantragt, er wolle beschliessen: 1. Die Kreditabrechnung

Mehr

Planungselement Brandschutz

Planungselement Brandschutz AGV Aargauische Gebäudeversicherung Planungselement Brandschutz Brandschutz im Schulbau Vorabendveranstaltung Netzwerk Bildung & Architektur Fritz Lörtscher Abteilungsleiter-Stv. Brandschutz AGV AGV Aargauische

Mehr

Sanierung und Neugestaltung "Saal zum Doktorhaus" Bauabrechnung zuhanden der Gemeindeversammlung vom 11. Juni 2013

Sanierung und Neugestaltung Saal zum Doktorhaus Bauabrechnung zuhanden der Gemeindeversammlung vom 11. Juni 2013 1 L2.02.2 Sanierung und Neugestaltung "Saal zum Doktorhaus" Bauabrechnung zuhanden der Antrag Die beschliesst auf Antrag des Gemeinderats: Die Bauabrechung der KLP Architekten, Zürich, und der Bauleitung

Mehr

Ortsbürgergemeinde Baden

Ortsbürgergemeinde Baden Ortsbürgergemeinde Baden Traktanden der Ortsbürgergemeindeversammlung vom 7. Juni 2010 2 Ortsbürgergemeinde Baden Ortsbürgergemeindeversammlung vom Montag, 7. Juni 2010, 20.00 Uhr, im Grand Casino Baden,

Mehr

Doppel-Einfamilienhaus Kasthoferstrasse 67, 3006 Bern

Doppel-Einfamilienhaus Kasthoferstrasse 67, 3006 Bern Doppel-Einfamilienhaus Kasthoferstrasse 67, 3006 Bern ImmobilienWerte Seite 2 1. Wohnqualität auf kleinem Raum 5½-Zimmer Doppel-Einfamilienhaus Bern 4-Grundbuchblatt Nr. 1439 Grundbucheinträge Diverse

Mehr

Stadt Dübendorf. A N T R A G des Stadtrates vom 27. September 2007

Stadt Dübendorf. A N T R A G des Stadtrates vom 27. September 2007 Stadt Dübendorf A N T R A G des Stadtrates vom 27. September 2007 Nr. 77 Beschluss des Gemeinderates betreffend Bauabrechnung Sanierung der Sportanlagen Im Chreis Der Gemeinderat, in Kenntnis eines Antrages

Mehr

DOPPELEINFAMILIENHAUS AN RUHIGER LAGE IM STEUERGÜNSTIGEN RICKENBACH ZU VERKAUFEN

DOPPELEINFAMILIENHAUS AN RUHIGER LAGE IM STEUERGÜNSTIGEN RICKENBACH ZU VERKAUFEN DOPPELEINFAMILIENHAUS AN RUHIGER LAGE IM STEUERGÜNSTIGEN RICKENBACH ZU VERKAUFEN Rainweg 2. 4613 Rickenbach KURZBESCHRIEB Diese 5.5 Zimmer-Doppeleinfamilienhaushälfte liegt an sehr ruhiger und leicht erhöhter

Mehr

EIGENTUMSWOHNUNGEN MIT WEITBLICK. Haus Burgunderstrasse 16 Wohnung 16.11 Ausführung im Jahr 2015 2016

EIGENTUMSWOHNUNGEN MIT WEITBLICK. Haus Burgunderstrasse 16 Wohnung 16.11 Ausführung im Jahr 2015 2016 EIGENTUMSWOHNUNGEN MIT WEITBLICK Ausführung im Jahr 01 016 Im Obergeschoss befinden sich eine 4 ½- und eine 3 ½ wohnung mit gedeckten Balkonen sowie der Eingang in die Attikawohnung. 7.8m 1.3m 4 ½ wohnung

Mehr

Umbau. Pläne nächste Seiten

Umbau. Pläne nächste Seiten Umbau Am 11. Juni 2010 beauftragte die Gemeindeversammlung den Gemeinderat, dass die Raumprobleme der Schule und der Gemeindeverwaltung mit drei Massnahmen gelöst werden sollen. 1. Das ehemalige FAMA-Bürogebäude

Mehr

INFO-VERANSTALTUNG 15. JANUAR 2015 SCHULANLAGE HAGEN ILLNAU

INFO-VERANSTALTUNG 15. JANUAR 2015 SCHULANLAGE HAGEN ILLNAU SCHULANLAGE HAGEN ILLNAU SCHULRAUMERWEITERUNG UND BAU EINER DREIFACHSPORTHALLE 1 Schulraumstrategie / Schulraumbedarf 2 Planungsprozess 3 Projektvorstellung 4 Projekterläuterungen Schulhaus 5 Projekterläuterungen

Mehr

Schulanlage Glärnisch, Ersatz- und Neubau Kindergarten/Hort/Krippe und Schulräume; Projektierungskredit

Schulanlage Glärnisch, Ersatz- und Neubau Kindergarten/Hort/Krippe und Schulräume; Projektierungskredit Weisung 34 28.03.80 Schulanlage Glärnisch, Ersatz- und Neubau Kindergarten/Hort/Krippe und Schulräume; Projektierungskredit Antrag des Stadtrats an den Gemeinderat 1. Für den Ersatz- und Neubau von Kindergarten/Hort/Krippe

Mehr

Oetwil am See. Einladung. zur Gemeindeversammlung. von Montag, 28. September 2015, 20.00 Uhr, im Mehrzweckgebäude Breiti, Oetwil am See

Oetwil am See. Einladung. zur Gemeindeversammlung. von Montag, 28. September 2015, 20.00 Uhr, im Mehrzweckgebäude Breiti, Oetwil am See Oetwil am See Einladung zur Gemeindeversammlung von Montag, 28. September 2015, 20.00 Uhr, im Mehrzweckgebäude Breiti, Oetwil am See 1 Gemeindeversammlung vom 28. September 2015 Die Stimmberechtigten

Mehr

Herbst-Gemeindeversammlung 17. September 2009

Herbst-Gemeindeversammlung 17. September 2009 Herbst-Gemeindeversammlung 17. September 2009 Geschäft 2 Schulhaus Schwandel Bauabrechnung für die Innen- und Aussensanierung, Raumanpassungen und energetische Massnahmen 1 Bericht und Antrag der Rechnungsprüfungskommission

Mehr

Die Gemeindeversammlung vom 14. Juni 2011 beschliesst auf Antrag des Gemeinderats:

Die Gemeindeversammlung vom 14. Juni 2011 beschliesst auf Antrag des Gemeinderats: Antrag 1 L2.02.2 Neubau eines Feuerwehrgebäudes "Dreispitz Herti" Bauabrechnung Die beschliesst auf Antrag des Gemeinderats: Die Bauabrechnung der CH Architekten AG, Wallisellen, vom (Stand 8. März 2011)

Mehr

Rechnungs-Gemeindeversammlung 21. Juni 2006

Rechnungs-Gemeindeversammlung 21. Juni 2006 Rechnungs-Gemeindeversammlung 21. Juni 2006 Geschäft 6 Bürgerheim Einbau von acht Sozialwohnungen 1 Bericht und Antrag der Rechnungsprüfungskommission Die Rechnungsprüfungskommission hat die Vorlage geprüft

Mehr

Frühlings-Gemeindeversammlung 11. März 2010

Frühlings-Gemeindeversammlung 11. März 2010 Frühlings-Gemeindeversammlung 11. März 2010 Geschäft 2 Bodenstrasse (Gattikonerstrasse bis Sportanlage Brand) Trottoirneubau inkl. Strassensanierung, Kredit 375'000 Franken 1 Bericht und Antrag der Rechnungsprüfungskommission

Mehr

Der Gemeinderat beantragt der Gemeindeversammlung Folgendes zu beschliessen:

Der Gemeinderat beantragt der Gemeindeversammlung Folgendes zu beschliessen: ❹ ANTRAG UND WEISUNG DES GEMEINDERATES Genehmigung des Ausführungskredites von 1,35 Mio. Franken für die Umsetzung der Renovations- und Umbauarbeiten der Liegenschaft Restaurant Frohe Aussicht, In der

Mehr

1. Genehmigung des Projektierungs- und Ausschreibungskredit für die Sanierung Trakt E von Fr

1. Genehmigung des Projektierungs- und Ausschreibungskredit für die Sanierung Trakt E von Fr Sekundarschulpflege Embrach - Oberembrach - Lufingen Einladung Wir laden alle Stimmberechtigten ein zur Ausserordentlichen Sekundarschulgemeindeversammlung Freitag, 9. September 2011, 20.00 Uhr Schulhaus

Mehr

100 jähriges Chalet, Liebhaberobjekt in Schönenwerd

100 jähriges Chalet, Liebhaberobjekt in Schönenwerd 100 jähriges Chalet, Liebhaberobjekt in Schönenwerd Liegenschaft: Wohnhaus Holzstrasse 1 5012 Schönenwerd Grundbuch: NR. 395 Verkaufspreis: CHF 860'000.00 Gemeinde / Lage Die Liegenschaft befindet sich

Mehr

KANTON ZUG VORLAGE NR. 1123.1 (Laufnummer 11161) GENEHMIGUNG DER SCHLUSSABRECHNUNG FÜR DAS GEWERBLICH-INDUSTRIELLE BILDUNGSZENTRUM ZUG (GIBZ)

KANTON ZUG VORLAGE NR. 1123.1 (Laufnummer 11161) GENEHMIGUNG DER SCHLUSSABRECHNUNG FÜR DAS GEWERBLICH-INDUSTRIELLE BILDUNGSZENTRUM ZUG (GIBZ) KANTON ZUG VORLAGE NR. 1123.1 (Laufnummer 11161) GENEHMIGUNG DER SCHLUSSABRECHNUNG FÜR DAS GEWERBLICH-INDUSTRIELLE BILDUNGSZENTRUM ZUG (GIBZ) 2. BAUETAPPE (TRAKT 2 MIT TURNHALLEN) UND GESAMTES NEUBAUOBJEKT

Mehr

Umbau 1. Obergeschoss in ein Foyer für Rathaussaal sowie weitere Umbauarbeiten

Umbau 1. Obergeschoss in ein Foyer für Rathaussaal sowie weitere Umbauarbeiten Liegenschaft Marktgasse 28 Umbau 1. Obergeschoss in ein Foyer für Rathaussaal sowie weitere Umbauarbeiten Kreditabrechnung Antrag und Weisung an den Gemeinderat 25. Februar 2015 1 Antrag Dem Gemeinderat

Mehr

SCHULHAUS HALDEN, 8184 BACHENBÜLACH, SANIERUNG HEIZUNG

SCHULHAUS HALDEN, 8184 BACHENBÜLACH, SANIERUNG HEIZUNG Andreas Müller GmbH Ingenieurbüro Energie- und Klimatechnik www.amueller-ing.ch Deisrütistrasse 20, 8472 Seuzach Römerstrasse 74, 8404 Winterthur Tel. 052 218 10 10 / Fax 052 218 10 11 Tel. 052 335 00

Mehr

Primarschule. Schulanlage Schwerzgrueb Sanierung Lehrschwimmbad. Kreditabrechnung. Antrag und Weisung an den Gemeinderat

Primarschule. Schulanlage Schwerzgrueb Sanierung Lehrschwimmbad. Kreditabrechnung. Antrag und Weisung an den Gemeinderat Primarschule Schulanlage Schwerzgrueb Sanierung Lehrschwimmbad Kreditabrechnung Antrag und Weisung an den Gemeinderat Bülach, 27. Mai 2014 Antrag Dem Gemeinderat wird beantragt, er wolle beschliessen:

Mehr

Rangierte Projekte 1. Stufe. Projekt Nr. 15: Serafin 4. Rang/4. Preis. Architektur: Peter Reuss, dipl. Architekt ETH Ittigen-Bern

Rangierte Projekte 1. Stufe. Projekt Nr. 15: Serafin 4. Rang/4. Preis. Architektur: Peter Reuss, dipl. Architekt ETH Ittigen-Bern Rangierte Projekte Projekt Nr. 15: Serafin 4. Rang/4. Preis Architektur: Peter Reuss, dipl. Architekt ETH Ittigen-Bern 50 Serafin Gut dimensionierte und subtil ins Terrain gesetzte Baukörper besetzen das

Mehr

Abrechnung über den Bau eines neuen Schulhauses für die Orientierungsstufe

Abrechnung über den Bau eines neuen Schulhauses für die Orientierungsstufe Vorlage des Gemeinderates Beringen 7.3.2016 Abrechnung über den Bau eines neuen Schulhauses für die Orientierungsstufe Sehr geehrter Herr Präsident Sehr geehrte Damen und Herren Der Gemeinderat unterbreitet

Mehr

EIGENTUMSWOHNUNGEN MIT WEITBLICK. Haus Burgunderstrasse 20 Wohnung 20.21 Ausführung im Jahr 2015 2016

EIGENTUMSWOHNUNGEN MIT WEITBLICK. Haus Burgunderstrasse 20 Wohnung 20.21 Ausführung im Jahr 2015 2016 EIGENTUMSWOHNUNGEN MIT WEITBLICK Ausführung im Jahr 2015 2016 Die 4 ½ Zimmer-Attikawohnung erstreckt sich über das ganze Dachgeschoss und verfügt über einen direkten Liftzugang sowie einen Wohnungseingang

Mehr

Verkaufsdokumentation

Verkaufsdokumentation Verkaufsdokumentation Einfamilienhaus mit Weitsicht Hinterbühle 954 9427 Wolfhalden 2 Inhalt Fotos Seite 3-7 Lage / Situation Seite 8-9 Objektangaben / Preis / Kontakt Seite 10-12 Pläne Seite 13-18 Fotos

Mehr

Protokoll der Gemeindeversammlung

Protokoll der Gemeindeversammlung Protokoll der Gemeindeversammlung vom Mittwoch, 26. November 2014 Ort: Dauer: Vorsitz: Protokoll: Turnhalle Sekundarschule Lützelmurg, Balterswil 20:00 20:45 Uhr Bruno Ruppli, Präsident Volksschulgemeinde

Mehr

Schulanlage Othmar; Erneuerungen Sanitärbereiche, Baukredit

Schulanlage Othmar; Erneuerungen Sanitärbereiche, Baukredit Bericht und Antrag vom 11. Juni 2014 an das Stadtparlament Schulanlage Othmar; Erneuerungen Sanitärbereiche, Baukredit 1. Ausgangslage Zur Schulanlage Othmar, die 1968 erbaut wurde, gehört je ein Trakt

Mehr

53/10 Bericht und Antrag an den Einwohnerrat

53/10 Bericht und Antrag an den Einwohnerrat Gemeinderat 53/10 Bericht und Antrag an den Einwohnerrat betreffend werterhaltenden Investitionen 2011; Sanierung Kindergartentrakt der Schulanlage Meierhöfli; Bruttokredit CHF 1'290'000.-- 1 Herr Präsident

Mehr

Einfamilienhaus mit Einliegerwohnung in Ronco sopra Ascona TI

Einfamilienhaus mit Einliegerwohnung in Ronco sopra Ascona TI Einfamilienhaus mit Einliegerwohnung in Ronco sopra Ascona TI Via Fontana Martina 6622 Ronco sopra Ascona Verkauf durch: Verkaufspreis CHF. 1 350 000.-- 1. Grundstückdaten 1.1. Grundbuch Gemeinde Fläche

Mehr

BOTSCHAFT DES KLEINEN KIRCHENRATS AN DEN GROSSEN KIRCHENRAT DER RÖMISCH-KATHOLISCHEN GESAMTKIRCHGEMEINDE BERN UND UMGEBUNG

BOTSCHAFT DES KLEINEN KIRCHENRATS AN DEN GROSSEN KIRCHENRAT DER RÖMISCH-KATHOLISCHEN GESAMTKIRCHGEMEINDE BERN UND UMGEBUNG BOTSCHAFT DES KLEINEN KIRCHENRATS AN DEN GROSSEN KIRCHENRAT DER RÖMISCH-KATHOLISCHEN GESAMTKIRCHGEMEINDE BERN UND UMGEBUNG Ökumenisches Zentrum, Ittigen Dachsanierung und Abbruch der Arena Kreditgesuch

Mehr

2-Familienhaus mit moderner Apéro-Bar Wiesstrasse 10 8755 Ennenda

2-Familienhaus mit moderner Apéro-Bar Wiesstrasse 10 8755 Ennenda 2-Familienhaus mit moderner Apéro-Bar Wiesstrasse 10 8755 Ennenda Oertli 11 3653 Oberhofen kontakt@quadrag.ch Tel. 033 251 19 90 Fax MFH Wiesstrasse 033 251 1910 60 in Ennenda 1 MFH Wiesstrasse 10 in Ennenda

Mehr

Rechnungs-Gemeindeversammlung. 10. Juni 2015. Geschäft. Seeuferplanung, Schiffstation

Rechnungs-Gemeindeversammlung. 10. Juni 2015. Geschäft. Seeuferplanung, Schiffstation Rechnungs-Gemeindeversammlung 10. Juni 2015 Geschäft Seeuferplanung, Schiffstation Neue Platzgestaltung mit Sanierung Ufermauer Genehmigung der Abrechnung Bericht und Antrag der Rechnungsprüfungskommission

Mehr

5-ZIMMER-EINFAMiLIENHAUS IN STAUFEN

5-ZIMMER-EINFAMiLIENHAUS IN STAUFEN Mit Blick auf Staufberg 5-ZIMMER-EINFAMiLIENHAUS IN STAUFEN Wiesenstrasse 5, 5603 Staufen Gemeinde Staufen liegt im Bezirk Lenzburg und zählt ca. 2700 Einwohner. Das Dorf ist mit Lenzburg zusammengewachsen.

Mehr

Verkaufsdokumentation

Verkaufsdokumentation Verkaufsdokumentation 7 ½ Zimmer-Einfamilienhaus mit Anbau und Garage Grosser Garten, kinderfreundlich Schwarzenbergstrasse 19, 6102 Malters Sitrag Verwaltungs AG Hans Sager, Lohrenhalde 1, 6020 Emmenbrücke

Mehr

vom 25. März 2013 in der reformierten Kirche Pfäffikon ZH

vom 25. März 2013 in der reformierten Kirche Pfäffikon ZH Einladung zur Gemeindeversammlung vom 25. März 2013 in der reformierten Kirche Pfäffikon ZH Achtung! Die Gemeindeversammlung beginnt ausnahmsweise erst um 20.15 Uhr. Traktanden Seite Anträge des Gemeinderates:

Mehr

Kindergarten Witewise. Ersatzneubau. Kredit CHF 2 490'000.00. Antrag und Weisung an den Gemeinderat

Kindergarten Witewise. Ersatzneubau. Kredit CHF 2 490'000.00. Antrag und Weisung an den Gemeinderat Kindergarten Witewise Ersatzneubau Kredit CHF 2 490'000.00 Antrag und Weisung an den Gemeinderat Bülach, 29. November 2013 Antrag Die Schulpflege beantragt dem Gemeinderat, folgenden Beschluss zu fassen:

Mehr

Energiesparendes Bauen im kommunalen Umfeld P S A Pfletscher und Steffan Architekten

Energiesparendes Bauen im kommunalen Umfeld P S A Pfletscher und Steffan Architekten Energiesparendes Bauen wird vor dem Hintergrund des Klimawandels und der zur Neige gehenden fossilen Energieträger für die nächsten Jahrzehnte sowohl für den Neubau als auch die Gebäudesanierung eines

Mehr

Verkaufsdokumentation Hohrain - hoheitlich und stilvoll wohnen!

Verkaufsdokumentation Hohrain - hoheitlich und stilvoll wohnen! Verkaufsdokumentation Hohrain - hoheitlich und stilvoll wohnen! Hohrainstrasse 18 9403 Goldach 2 Inhalt Fotos Seite 3-8 Lage / Situation Seite 9-10 Objektangaben / Preis / Kontakt Seite 11-13 Pläne Seite

Mehr

PAVILLON FÜR INTENSIV BETREUTES WOHNEN ODER ALS SCHULANLAGE, VERKAUFSFLÄCHE, AUSSTELLUNGSRAUM

PAVILLON FÜR INTENSIV BETREUTES WOHNEN ODER ALS SCHULANLAGE, VERKAUFSFLÄCHE, AUSSTELLUNGSRAUM PAVILLON FÜR INTENSIV BETREUTES WOHNEN ODER ALS SCHULANLAGE, VERKAUFSFLÄCHE, AUSSTELLUNGSRAUM INFO Geistig beeinträchtigte Erwachsene und Jugendliche mit Verhaltensauffälligkeiten bedürfen spezieller

Mehr

Greencity. 1. Untergeschoss. parking. GREENCITY zürich. süd. gebäude Ingres). offices

Greencity. 1. Untergeschoss. parking. GREENCITY zürich. süd. gebäude Ingres). offices 1. Untergeschoss CA. 240 Tiefgaragenplätze auf 2 untergeschossen (Tiefgarage geteilt mit dem gebäude Ingres). parking GREECITY zürich veloabstellplätze seminarräume mitarbeiterrestaurant 160 sitzplätze

Mehr

4.5 Zimmer Wohnung Hauptstrasse 39, 8272 Ermatingen

4.5 Zimmer Wohnung Hauptstrasse 39, 8272 Ermatingen Stefan Naegeli Verkaufsdokumentation 4.5 Zimmer Wohnung Hauptstrasse 39, 8272 Ermatingen Attraktive 4.5 Zimmer Wohnung in gepflegtem Mehrfamilienhaus in unmittelbarer Nähe zum Untersee. Einkaufsmöglichkeiten,

Mehr

WOHNEN OBERHALB DER NEBELGRENZE

WOHNEN OBERHALB DER NEBELGRENZE WOHNEN OBERHALB DER NEBELGRENZE NEUBAU VON ZWEI EINFAMILIENHÄUSERN IN RECHTHALTEN Saanefeldstrasse 5, 1 DOKUMENTATION Standort 3 Situation 4 Infrastruktur 5 Objektbeschrieb 6 Vorgehen/Kosten 8 Grundriss

Mehr

Sachgeschäft Kauf Liegenschaft KTN 1769 Wilhelmshof 23, Pfäffikon

Sachgeschäft Kauf Liegenschaft KTN 1769 Wilhelmshof 23, Pfäffikon Sachgeschäft Kauf Liegenschaft KTN 1769 Wilhelmshof 23, Pfäffikon Antrag des Gemeinderates Schnitt A-A 1. Die Gemeinde Freienbach kauft von Claudia Nydegger-Kreienbühl, Seelihalde 8, 8825 Hütten, die Liegenschaft

Mehr

VERKAUFSDOKUMENTATION

VERKAUFSDOKUMENTATION VERKAUFSDOKUMENTATION TERRASSENHAUS LINDHALDE Markus Anderegg Lindhaldenstrasse 61, 3076 Worb INHALTSVERZEICHNIS ÜBERSICHT / LAGE SITUATIONSPLAN ALLGEMEINE ANGABEN RAUMPROGRAMM BAUAUSFÜHRUNG BEMERKUNGEN

Mehr

Schulanlage Guthirt: Projektänderung, Zusatzkredit

Schulanlage Guthirt: Projektänderung, Zusatzkredit S t a d t r a t Grosser Gemeinderat, Vorlage Nr. 1760 Schulanlage Guthirt: Projektänderung, Zusatzkredit Bericht und Antrag des Stadtrates vom 30. September 2003 Das Wichtigste im Überblick Am 25. März

Mehr

Bevorzugte Wohnlage! 4 ½-Zimmer-Doppel- Einfamilienhaus. Im Stemmerli 19 8200 Schaffhausen. - an herrlicher Rheinlage-

Bevorzugte Wohnlage! 4 ½-Zimmer-Doppel- Einfamilienhaus. Im Stemmerli 19 8200 Schaffhausen. - an herrlicher Rheinlage- Gabi Appel Telefon: 052/659 60 45 Liegenschaften-Beraterin Mobil: 079 512 31 90 gappel@fimmot.ch Bevorzugte Wohnlage! 4 ½-Zimmer-Doppel- Einfamilienhaus - an herrlicher Rheinlage- Im Stemmerli 19 8200

Mehr

Stadt Liestal 2014/145a

Stadt Liestal 2014/145a Stadt Liestal 2014/145a Einwohnerrat Bau- und Planungskommission Schulanlage Frenke - Bericht der Bau- und Planungskommission (BPK) betreffend Sanierung des Primarschulhauses in der Schulanlage Frenke

Mehr

Hohenstaufenring 62, Köln

Hohenstaufenring 62, Köln Hohenstaufenring 62, Köln Neu: Bald finden Sie uns auch unter www.hohenstaufenringkoeln.de Lebendiges Umfeld und zentrale Lage. Hohenstaufenring 62. Der Boulevard mit seinem lebendigen Umfeld und unterschiedlichsten

Mehr

Einladung zur. Gemeindeversammlung. vom 15. Juni 2015, 20.00 Uhr, im Dorfsaal Chesselhuus, Pfäffikon ZH

Einladung zur. Gemeindeversammlung. vom 15. Juni 2015, 20.00 Uhr, im Dorfsaal Chesselhuus, Pfäffikon ZH Einladung zur Gemeindeversammlung vom 15. Juni 2015, 20.00 Uhr, im Dorfsaal Chesselhuus, Pfäffikon ZH Traktanden Seite Anträge des Gemeinderates: 1. Genehmigung der Jahresrechnung 2014 (inkl. Globalbudgets)

Mehr

Projekt Um- und Anbau eines Wohnhauses

Projekt Um- und Anbau eines Wohnhauses Projekt Um- und Anbau eines Wohnhauses mit Schwimmbad Reimberg, Luxemburg Caspar.Gutknecht Architektur Jacobsohnstraße 16 D-13086 Berlin-Weißensee Telefon: +49/ 30.48.33.14.45 Fax: +49/ 30.48.33.14.47

Mehr

Kreditantrag Erweiterung Schulanlagen Seedorf

Kreditantrag Erweiterung Schulanlagen Seedorf GEMEINDEKANZLEI Kreditantrag Erweiterung Schulanlagen Seedorf Botschaft für die Urnenabstimmung vom 9. Februar 2014 Telefon: 041 874 10 10 Telefax: 041 874 10 11 E-Mail: info@seedorf-uri.ch Sehr geschätzte

Mehr

Botschaft des Stadtrates an die Stimmbürgerinnen und

Botschaft des Stadtrates an die Stimmbürgerinnen und Urnenabstimmung vom 28. November 2010 Botschaft des Stadtrates an die Stimmbürgerinnen und Stimmbürger betreffend Kreditbegehren von 1.2 Millionen Franken für die Sanierung der Infrastrukturbauten und

Mehr

Abwasserreinigungsanlage Stäfa Bauabrechnung über die Erweiterung

Abwasserreinigungsanlage Stäfa Bauabrechnung über die Erweiterung Gemeindeversammlung vom 30. Mai 2016 Antrag des Gemeinderates 2 Abwasserreinigungsanlage Stäfa Bauabrechnung über die Erweiterung - 2-2 Abwasserreinigungsanlage Stäfa Bauabrechnung über die Erweiterung

Mehr

Erstvermietung Apfelbaum Bünishoferstrasse, 8706 Feldmeilen

Erstvermietung Apfelbaum Bünishoferstrasse, 8706 Feldmeilen Erstvermietung Apfelbaum Bünishoferstrasse, 8706 Feldmeilen Vermietung VERIT Immobilien AG Winkelstrasse 1, 8706 Meilen by www.mcaviglia.ch Inhaltsverzeichnis Seite Situationsplan und Beschreibung 3 Baubeschrieb

Mehr

1. Baukredit für den Neubau Kindergarten Nordstrasse

1. Baukredit für den Neubau Kindergarten Nordstrasse 1. Baukredit für den Neubau Kindergarten Nordstrasse Im 2006 hatte der Bezirksrat beschlossen, auf die Sanierung des Kindergartens an der Nordstrasse im Dorf Einsiedeln, der eigentlich nur als Provisorium

Mehr

Botschaft des Regierungsrates an den Kantonsrat B 61

Botschaft des Regierungsrates an den Kantonsrat B 61 Botschaft des Regierungsrates an den Kantonsrat B 61 zu den Entwürfen von zwei Kantonsratsbeschlüssen über die Genehmigung folgender Abrechnungen: Neubau einer Dreifachturnhalle beim Berufsbildungszentrum

Mehr

Sanierung Primarschulhaus Frenke

Sanierung Primarschulhaus Frenke Stadt Liestal Abstimmung vom 14. Juni 2015 Sanierung Primarschulhaus Frenke An die Stimmberechtigten Der Einwohnerrat stimmte am 25. März 2015 dem Investitionskredit von 11,5 Millionen Franken für die

Mehr

Bau-Versicherungen. Fragebogen. Versicherungsnehmer: Adresse des Bauvorhabens (PLZ, Erstellungsort, Strasse oder Kataster-Nr.)

Bau-Versicherungen. Fragebogen. Versicherungsnehmer: Adresse des Bauvorhabens (PLZ, Erstellungsort, Strasse oder Kataster-Nr.) Versicherungsnehmer: Adresse des Bauvorhabens (PLZ, Erstellungsort, Strasse oder Kataster-Nr) Beginn des Einrichtens der Baustelle: Vertragsbeginn: Bau-Ende (Abnahme gemäss SIA): Antragsfragen 1 Bauvorhaben

Mehr

Ihr Ansprechpartner Reiner Hauser

Ihr Ansprechpartner Reiner Hauser Ihr Ansprechpartner Reiner Hauser Schillstr. 26 b 86167 Augsburg Telefon +49(821) 44934527 Mobil +49(172) 8387718 E-Mail info@reinerhauser-immo.de Internet www.reinerhauser-immo.de TOP-SANIERTES Mehrgenerationshaus

Mehr

Einwohnergemeinde Rüderswil

Einwohnergemeinde Rüderswil Einwohnergemeinde Rüderswil Urnenabstimmung vom 8. März 2015 Botschaft des Gemeinderates an die Stimmbürgerinnen und Stimmbürger zum Geschäft Neuorganisation Schulstrukturen 1 Inhaltsverzeichnis 1. Vorwort

Mehr

LindenJassbachSchlegwegstrasse19

LindenJassbachSchlegwegstrasse19 LindenJassbachSchlegwegstrasse19 Wohn/Gewerbehaus mit ca. 2 450 m 2 Bauland 2 Inhaltsübersicht Seite 2 Inhaltsübersicht 3 Lage, Projekt, Standort 4 Aussen Ansichten (Fotos) 5 Innen Ansichten EG (Fotos)

Mehr

Förderprogramm Energie Kanton Zürich

Förderprogramm Energie Kanton Zürich Förderprogramm Energie Kanton Zürich mit Spezialaktionen 2009 Noch nie war der Zeitpunkt so günstig Liebe Hauseigentümerin, lieber Hauseigentümer Ihre Investitionen sind gerade jetzt wichtig, denn sie

Mehr

Gemäss Kostenvoranschlag vom Architekturbüro Gassner + Rossini betragen die Gesamtkosten für den Neubau insgesamt Fr. 9'100'000.00 exkl. MwSt.

Gemäss Kostenvoranschlag vom Architekturbüro Gassner + Rossini betragen die Gesamtkosten für den Neubau insgesamt Fr. 9'100'000.00 exkl. MwSt. Antrag des Gemeinderates vom 3. Februar 2011 an den Einwohnerrat 2011-0146 Kreditbegehren von Fr. 9'100'000.00 für den Neubau EWW Verwaltungsgebäude mit Werkhof und Lagerplatz auf den Parzellen 612 und

Mehr

Protokoll Gemeinderat vom 31. März 2015

Protokoll Gemeinderat vom 31. März 2015 Protokoll Gemeinderat vom 31. März 2015 L2.01.2 Liegenschaften, Gebäude, Grundstücke / Einzelne Objekte Temporärer Schulraum Obermatt Bewilligung eines Projektierungskredites von Fr. 70 000.-- Antrag und

Mehr

WELLNESS + APPART ALEX. i 9/21. Sept/2014 1. ALLGEMEINES

WELLNESS + APPART ALEX. i 9/21. Sept/2014 1. ALLGEMEINES 1 WELLNESS + APPART ALEX 1. ALLGEMEINES Die Ueberbauung Alex Wellness + Appart ist modern konzipiert und entspricht einem hohen Ausbaustandart. Auf eine gute Wärmedämmung und Schallisolation wird speziell

Mehr

Weisung zur Abstimmung vom 11. März 2012

Weisung zur Abstimmung vom 11. März 2012 Weisung zur Abstimmung vom 11. März 2012 Baukredit Sanierung Turnhalle Bungert inklusive Heizungsanlage Zusatzkredit Fotovoltaikanlage - 3 - Weisung zur Abstimmung vom 11. März 2012 Anträge Die Sekundarschulpflege

Mehr

Schönes Stadthaus zur Eigenutzung oder Vermietung

Schönes Stadthaus zur Eigenutzung oder Vermietung Schönes Stadthaus zur Eigenutzung oder Vermietung Objektbeschreibung Das Gebäude ist 1903 errichtet worden als Wohnhaus und Geschäftshaus mit 3 Voll- geschossen, einem teilweise ausgebauten Mansardgeschoss,

Mehr

Pädagogische Hochschule Thurgau in Kreuzlingen Erweiterungsbau 2

Pädagogische Hochschule Thurgau in Kreuzlingen Erweiterungsbau 2 Departement für Bau und Umwelt Pädagogische Hochschule Thurgau in Kreuzlingen Erweiterungsbau 2 Plan-, Bild- und Kostenbeilage für die Botschaft an den Grossen Rat Erweiterung Pädagogische Hochschule Thurgau

Mehr

GEMEINDERAT. Kreditbegehren von 375 000 Franken für den Anbau einer Lagerhalle an das Entsorgungszentrum. Der Gemeinderat an das Gemeindeparlament

GEMEINDERAT. Kreditbegehren von 375 000 Franken für den Anbau einer Lagerhalle an das Entsorgungszentrum. Der Gemeinderat an das Gemeindeparlament GEMEINDERAT Kreditbegehren von 375 000 Franken für den Anbau einer Lagerhalle an das Entsorgungszentrum Der Gemeinderat an das Gemeindeparlament Sehr geehrter Herr Präsident Sehr geehrte Damen und Herren

Mehr

Schulanlage Hirschberg; Sanierungskredit

Schulanlage Hirschberg; Sanierungskredit Bericht und Antrag vom 3. Juli 2003 an das Stadtparlament Schulanlage Hirschberg; Sanierungskredit 1. Schulanlage Hirschberg Die vom Architekturbüro Josef Paul Scherrer, Gossau, erbaute Schulanlage Hirschberg

Mehr

Genehmigung von Abrechnungen diverser Investitionskredite

Genehmigung von Abrechnungen diverser Investitionskredite Geschäft Nr. 128 Legislatur: 2012 2016 Geschäft Bericht an den Einwohnerrat vom 09.09.2014 Vorstoss Info Gemäss geltender Praxis werden dem Einwohnerrat die Abrechnungen von n in einer Sammelvorlage unterbreitet.

Mehr

Gemeindeversammlung vom 2. Dezember 2013

Gemeindeversammlung vom 2. Dezember 2013 Gemeindeversammlung vom 2. Dezember 2013 Neubau Reservoir Risi Projektierungskredit von 225 000 Franken Antrag der Werkbehörde - 2-7 Neubau Reservoir Risi Projektierungskredit von 225 000 Franken Antrag

Mehr

B e s c h l u s s v o r l a g e. Sitzungstermin öff. nö. Zustimmung zur Beschlussempfehlung

B e s c h l u s s v o r l a g e. Sitzungstermin öff. nö. Zustimmung zur Beschlussempfehlung Heidelberg, den 24. Oktober 2015 TOP 134 A 6 Sanierung und Erweiterung des Betriebsgebäudes im Klärwerk Nord - Maßnahmegenehmigung Notheizanlage - Vergabe von Planungsleistungen HHSt. 2.7000.941000-010

Mehr

5½-Zimmer-Einfamilienhaus mit Wintergarten Niesenstrasse 2a 2554 Meinisberg

5½-Zimmer-Einfamilienhaus mit Wintergarten Niesenstrasse 2a 2554 Meinisberg IDAG Immobilien Dienstleistungen Handel/Verkauf Schätzungen Beratungen VERKAUFSDOSSIER Südostansicht 5½-Zimmer-Einfamilienhaus mit Wintergarten Niesenstrasse 2a 2554 Meinisberg IDAG Tel 032 351 01 01 Immobilien

Mehr

Exposé. Doppelhaushälfte in Ulm-Söflingen

Exposé. Doppelhaushälfte in Ulm-Söflingen Exposé Doppelhaushälfte in Ulm-Söflingen Grundriss Erdgeschoss 1 Grundriss Obergeschoss 2 Grundriss Empore 3 Grundriss Keller 4 Ansicht Ost und West 5 Ansicht Nord und Süd 6 Baubeschreibung 1. Gebäude

Mehr

Exklusives 8-Zimmer Einfamilienhaus in Huggerwald, Kleinlützel

Exklusives 8-Zimmer Einfamilienhaus in Huggerwald, Kleinlützel Exklusives 8-Zimmer Einfamilienhaus in Huggerwald, Kleinlützel MERKMALE Exklusives 8-Zimmer- Einfamilienhaus in Huggerwald, Kleinlützel Diese exklusive Liegenschaft zeichnet sich durch folgende Merkmale

Mehr

64/12 Neugestaltung Schlossbergplatz und Schlossbergpassage; Projektierungs- und Baukreditabrechnung

64/12 Neugestaltung Schlossbergplatz und Schlossbergpassage; Projektierungs- und Baukreditabrechnung Baden, 10. September 2012 Der Stadtrat an den Einwohnerrat 64/12 Neugestaltung Schlossbergplatz und Schlossbergpassage; Projektierungs- und Baukreditabrechnung Antrag: 1. Die Abrechnung des Projektierungskredits

Mehr

Baubeschrieb. Standards

Baubeschrieb. Standards Baubeschrieb Standards E E0 E1 E2 E4 E5 E6 I I0 I1 I2 I3 I4 I6 Rohbau Gebäude oberhalb Bodenplatte Decken, Treppen und Balkone Dächer Stützen Aussenwände zu Erd- und Obergeschoss Fenster, Aussentüren und

Mehr

Beschreibung Penthousewohnung

Beschreibung Penthousewohnung Baumeister Aschaber GmbH Abs.: Geschäftsführer: Ing. Richard Aschaber, 6330 Kufstein Kufstein, 2015-01-26 Beschreibung Penthousewohnung Im Jahr 2008 hat Bmst. Aschaber für sich selber das bestehende Gebäude

Mehr

Bürgerinformation Rathausbau Ortsmitte Remchingen:

Bürgerinformation Rathausbau Ortsmitte Remchingen: Ausführungen des Ortsbauamtes: Bürgerinformation Rathausbau Ortsmitte Remchingen: Zusammenfassung der Präsentationen aus der GRS vom 23.01.2014 zu den Themen: - 1. Kostenanalyse Sanierung alte Rathäuser

Mehr

Erstvermietung von 8 attraktiven Wohnungen an der Auholzstrasse 25/27 in Sulgen

Erstvermietung von 8 attraktiven Wohnungen an der Auholzstrasse 25/27 in Sulgen Erstvermietung von 8 attraktiven Wohnungen an der Auholzstrasse 25/27 in Sulgen Pro Geschoss befindet sich nur eine grosszügige Wohnung im Eigentumsstandard Bezug ab Spätherbst 2017 Verwaltung: BODAG Immobilien

Mehr

Verkaufsdokumentation Freistehendes 6 ½-Zimmer-Einfamilienhaus mit eingebauter Garage

Verkaufsdokumentation Freistehendes 6 ½-Zimmer-Einfamilienhaus mit eingebauter Garage Verkaufsdokumentation Freistehendes 6 ½-Zimmer-Einfamilienhaus mit eingebauter Garage Hofgutweg 21, 3063 Ittigen - 2 - Das Inhaltsverzeichnis Die Gemeinde 3 Der Ortsplan 4 Der Situationsplan 5 Das Orthofoto

Mehr

Antrag Förderprogramm Klimaschutz 2015 Programmteil: Korber Höhe I für Maßnahmen zur Energieeinsparung

Antrag Förderprogramm Klimaschutz 2015 Programmteil: Korber Höhe I für Maßnahmen zur Energieeinsparung Antrag Förderprogramm Klimaschutz 2015 Programmteil: Korber Höhe I für Maßnahmen zur Energieeinsparung An die Stadt Waiblingen Abteilung Umwelt Kurze Straße 24 71332 Waiblingen Zutreffendes bitte ankreuzen.

Mehr

St.-Oswalds-Gasse 20: Um- und Ausbau, abgeändertes Bauprojekt; Baukredit

St.-Oswalds-Gasse 20: Um- und Ausbau, abgeändertes Bauprojekt; Baukredit S t a d t r a t Grosser Gemeinderat, Vorlage Nr. 2019 St.-Oswalds-Gasse 20: Um- und Ausbau, abgeändertes Bauprojekt; Baukredit Bericht und Antrag des Stadtrats vom 3. März 2009 Das Wichtigste im Überblick

Mehr

Reihenmittelhaus mit Garten und Garage

Reihenmittelhaus mit Garten und Garage Reihenmittelhaus mit Garten und Garage Steinbruch 154, 5465 Mellikon Ihre Ansprechpartnerin Hauseigentümerverband Aargau Andrea Schweiher Stadtturmstrasse 19 Telefon 056 200 50 60 5400 Baden zuzana.havlin@hev-aargau.ch

Mehr

Ihr eigenes, modernes Bürogebäude im Gewerbegebiet mit Top Anbindung zur Autobahn

Ihr eigenes, modernes Bürogebäude im Gewerbegebiet mit Top Anbindung zur Autobahn Ihr eigenes, modernes Bürogebäude im Gewerbegebiet mit Top Anbindung zur Autobahn Ihr Ansprechpartner: Herr Frank Menzl Verfügbar ab: Mietdauer: Fußweg zu Öffentl. Verkehrsmitteln: Fahrzeit zur nächsten

Mehr

B e r i c h t und A n t r a g des Stadtrates an den Einwohnerrat. betreffend. Kredit für die Ausstattung des Schulhauses Freudenstein

B e r i c h t und A n t r a g des Stadtrates an den Einwohnerrat. betreffend. Kredit für die Ausstattung des Schulhauses Freudenstein EINWOHNERRAT BRUGG B e r i c h t und A n t r a g des Stadtrates an den Einwohnerrat betreffend Kredit für die Ausstattung des Schulhauses Freudenstein A. Der Kreditantrag im Kontext des Schulhausumbaus

Mehr

5.32 Raumbuch. Einführung. Anhang. Beispiel

5.32 Raumbuch. Einführung. Anhang. Beispiel 5.32 Raumbuch Raumblätter mit Beschrieb und Massen PMS Informatik AG CH-8617 Mönchaltorf Mit BBaseRaumbuch werden Raumblätter mit Beschrieben und Flächen der Böden, Wände, Decken, Fenster, Türen, Einbauten

Mehr

Mehrfamilienhaus mit Ladenlokal, Neue Dorfstrasse 12, Kat.-Nr. 2089 Kauf

Mehrfamilienhaus mit Ladenlokal, Neue Dorfstrasse 12, Kat.-Nr. 2089 Kauf Gemeinderat Mehrfamilienhaus mit Ladenlokal, Neue Dorfstrasse 12, Kat.-Nr. 2089 Kauf FÜR DIE EILIGE LESERSCHAFT Der Kauf des Mehrfamilienhauses an der Dorfstrasse 12 ermöglicht der Gemeinde Langnau am

Mehr

Willkommen in Däniken Zu verkaufen 6 Zimmer Doppeleinfamilienhaus

Willkommen in Däniken Zu verkaufen 6 Zimmer Doppeleinfamilienhaus Willkommen in Däniken Zu verkaufen 6 Zimmer Doppeleinfamilienhaus Wohnhaus von Osten Wintergarten von Süden Verkauf und Informationen erhalten Sie unter: IMMO GROB GmbH Tel: 062/785 22 55 Internet: www.immogrob.ch

Mehr

Botschaft des Gemeindevorstandes an das Gemeindeparlament. betreffend

Botschaft des Gemeindevorstandes an das Gemeindeparlament. betreffend Gemeinde Arosa Botschaft des Gemeindevorstandes an das Gemeindeparlament betreffend Verhandlungsmandat und Genehmigung Verpflichtungskredite Mieterausbau und Miete Arztpraxisräumlichkeiten im Neubau Hotel

Mehr

Energie ist wertvoll. Der effiziente Umgang sinnvoll. Energieeffizienz die Lösung.

Energie ist wertvoll. Der effiziente Umgang sinnvoll. Energieeffizienz die Lösung. Departement Bau, Verkehr und Umwelt «Förderprogramm Energieeffizienz 2009» Energie ist wertvoll. Der effiziente Umgang sinnvoll. Energieeffizienz die Lösung. «Förderprogramm Energieeffizienz 2009» Die

Mehr

Handbuch für Ausstellungen im Foyer Alte Kaserne

Handbuch für Ausstellungen im Foyer Alte Kaserne Handbuch für Ausstellungen im Foyer Alte Kaserne Kontakt: Katja Kolitzus, 052 267 66 94 oder altekaserne@win.ch Im Foyer der Alten Kaserne ist jeden Monat eine neue Ausstellung beheimatet. Auf drei Stockwerken

Mehr