Die Welt der Winkel Eine Anleitung zur Arbeit. Seite 1. Eine Anleitung zur Arbeit

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Die Welt der Winkel Eine Anleitung zur Arbeit. Seite 1. Eine Anleitung zur Arbeit"

Transkript

1 Seite 1 40

2 Seite 2 Seite 2 Seite 3 Seite 4 Seite 5 Seite 6 9 Seite Seite Seite Seite Seite Seite Seite Seite Seite Seite Seite Seite Seite Seite Inhaltsverzeichnis Notenprotokoll der Lernkontrollen Das Spreizen der Finger Von spitzen Bergen und stumpfen Bleistifte Unterscheidung der Winkel / Die Bezeichnungen Messen der spitzen Winkel Rechte Winkel erkennen und markieren Messen der stumpfen Winkel Messen der überstumpfen Winkel Winkel zum Messen verlängern Winkel zum Schnittpunkt verlängern Diverse Winkel messen Spitze Winkel konstruieren Rechte Winkel konstruieren Stumpfe Winkel konstruieren Überstumpfe Winkel konstruieren Parallele Linien konstruieren Winkel übertragen Die Winkelhalbierende Inhaltsverzeichnis

3 Seite 3 Hier kannst du deine erreichten Noten eintragen: Lernkontrolle 1 Winkel erkennen Lernkontrolle 2 Spitze Winkel messen Lernkontrolle 3 Rechter Winkel erkennen Lernkontrolle 4 Stumpfe Winkel messen Lernkontrolle 5 Überstumpfe Winkel messen Lernkontrolle 6 Winkel zum Messen verlängern Lernkontrolle 7 Winkel zum Schnittpunkt verlängern Lernkontrolle 8 Diverse Winkel messen Lernkontrolle 9 Spitze Winkel konstruieren Lernkontrolle 10 Rechte Winkel konstruieren Lernkontrolle 11 Stumpfe Winkel konstruieren Lernkontrolle 12 Überstumpfe Winkel konstruieren Lernkontrolle 13 Parallele Linien konstruieren Lernkontrolle 14 Winkel übertragen Lernkontrolle 15 Die Winkelhalbierende Selbsteinschätzung nach Lernkontrolle 15 Wie gut kann ich jetzt mit Winkeln umgehen? Sehr gut gut nicht gut Notenprotokoll der Lernkontrollen

4 Seite 4 Wir stellen uns der wichtigen Frage: Was ist überhaupt ein Winkel? Damit wir die Welt der Winkel erkunden können, müssen wir zuerst wissen, was Winkel genau sind. Dazu betrachten wir die Bilder einer Hand: Alle vier Finger liegen geschlossen aneinander. Wir können keine Öffnung zwischen den Fingern erkennen. Der Mittelfinger und der Ringfinger liegen nicht mehr aneinander. Sie sind ganz leicht gespreizt. Zwischen den Fingern haben wir nun einen kleinen Winkel. Der Mittelfinger und der Ringfinger haben nun noch eine stärkere Spreizung. Der Winkel hat sich vergrössert. Der Winkel ist nun ungefähr so gross wie eine Ecke von deinem Geodreieck. Spreize nun selber deinen Mittelfinger und den Ringfinger. Zeichne den grösstmöglichen Winkel auf, welchen du mit deinen Fingern spreizen kannst. Das Spreizen der Winkel

5 Seite 5 Die Winkel der Berggipfel: Diese zwei Berggipfel sind spitzig. Diese zwei Berggipfel sind stumpf. Der Bleistift: Ein gut gespitzter Beilstift hat einen spitzigen Spitz. Wurde der Bleistift viel benutzt, ohne nachzuspitzen, so wird sein Spitz stumpf. Von spitzen Bergen und stumpfen Bleistiften

6 Seite 6 Der spitze Winkel Winkel grösser als 0 ; kleiner als 90 0 < Winkel < 90 Der rechte Winkel Winkel misst genau 90 Winkel = 90 Der stumpfe Winkel Winkel grösser als 90 ; kleiner als < Winkel < 180 Der gestreckte Winkel Winkel misst genau 180 Winkel = 180 Der überstumpfe Winkel Winkel ist grösser als 180 ; kleiner als <Winkel < 360 Unterscheidung der Winkel / Die Bezeichnungen

7 Seite 7 Übungsblatt Nr.1 Male die Winkel in den folgenden Farben aus: Spitze Winkel rot Rechte Winkel blau Stumpfe Winkel grün Gestreckte Winkel gelb Überstumpfe Winkel braun Unterscheidung der Winkel / Die Bezeichnungen

8 Seite 8 Übungsblatt Nr.2 Male die Winkel in den folgenden Farben aus: Spitze Winkel rot Rechte Winkel blau Stumpfe Winkel grün Gestreckte Winkel gelb Überstumpfe Winkel braun Unterscheidung der Winkel / Die Bezeichnungen

9 Seite 9 Lernkontrolle 1 / Winkel erkennen Male die Winkel in den folgenden Farben aus: Spitze Winkel rot Bewertung: Rechte Winkel blau Stumpfe Winkel grün 6P 6 Gestreckte Winkel gelb 5P 5.5 Überstumpfe Winkel braun 4P 5 3P 4.5 2P 4 1P 3.5 0P 3.5 Unterscheidung der Winkel / Die Bezeichnungen

10 Seite 10 Wie kann ich mit dem Geodreieck die spitzen Winkel messen? Befolge die folgende Reihenfolge: 1. Das Geodreieck mit der Null auf den Schnittpunkt legen Die Linealkante muss auf der Linie liegen, so dass die Linien mit dem Geodreieck verdeckt werden Auf der Messskala den Winkel bei der zweiten Linie ablesen. Der Winkel muss zwischen 0 und 90 se in. 0 Dieser Winkel misst 59 Messen der spitzen Winkel

11 Seite 11 Übungsblatt Nr.1 Zeichne mit dem Zirkel den Winkelbogen ein. Messe danach die spitzen Winkel: Messen der spitzen Winkel

12 Seite 12 Übungsblatt Nr.2 Zeichne mit dem Zirkel den Winkelbogen ein. Messe danach die spitzen Winkel: Messen der spitzen Winkel

13 Seite 13 Lernkontrolle 2 / Spitze Winkel messen Zeichne mit dem Zirkel den Winkelbogen ein. Messe danach die spitzen Winkel: Bewertung: 6P 6 5P 5.5 4P 5 3P 4.5 2P 4 1P 3.5 0P 3.5 Messen der spitzen Winkel

14 Seite 14 Was sind rechte Winkel? Die meisten Winkel, welche uns tagtäglich begleiten, sind rechte Winkel. Diese Winkel messen genau 90. Rechte Winkel werden speziell markiert - mit einem Punkt im Kreisbogen: Rechte Winkel erkennen und markieren

15 Seite 15 Übungsblatt Nr.1 Erkenne und markiere alle rechte Winkel. Rechte Winkel erkennen und markieren

16 Seite 16 Übungsblatt Nr.2 Erkenne und markiere alle rechte Winkel. Rechte Winkel erkennen und markieren

17 Seite 17 Lernkontrolle 3 / Rechte Winkel erkennen und markieren Erkenne und markiere alle rechte Winkel. Bewertung: 19-20P P P P P P 3.5 Rechte Winkel erkennen und markieren

18 Seite 18 Wie kann ich mit dem Geodreieck die stumpfen Winkel messen? Befolge die folgende Reihenfolge: 1. Das Geodreieck mit der Null auf den Schnittpunkt legen Die Linealkante muss auf der Linie liegen, so dass die Linien mit dem Geodreieck verdeckt werden Auf der Messskala den Winkel bei der zweiten Linie ablesen. Der Winkel muss zwischen 90 und 180 sein. 0 Messen der stumpfen Winkel

19 Seite 19 Übungsblatt Nr.1 Zeichne mit dem Zirkel den Winkelbogen ein. Messe danach die stumpfen Winkel: Messen der stumpfen Winkel

20 Seite 20 Übungsblatt Nr.2 Zeichne mit dem Zirkel den Winkelbogen ein. Messe danach die stumpfen Winkel: Messen der stumpfen Winkel

21 Seite 21 Lernkontrolle 4 / Stumpfe Winkel messen Zeichne mit dem Zirkel den Winkelbogen ein. Messe danach die stumpfen Winkel: Bewertung: 6P 6 5P 5.5 4P 5 3P 4.5 2P 4 1P 3.5 0P 3.5 Messen der stumpfen Winkel

22 Seite 22 Wie kann ich mit dem Geodreieck die überstumpfen Winkel messen? Befolge die folgende Reihenfolge: 1. Das Geodreieck mit der Null auf den Schnittpunkt legen Die Linealkante muss auf der Linie liegen, so dass die Linien mit dem Geodreieck verdeckt werden. Verlängere nun die Linie, damit wir einen spitzen oder einen stumpfen Winkel erhalten Nun muss die Linienkante auf der zweiten Linie liegen, so dass man jetzt auf der verlängerten Linie den Winkel messen kann. Zum gemessen Winkel musst du 180 dazu addieren. 0 Messen der überstumpfen Winkel

23 Seite 23 Übungsblatt Nr.1 Zeichne mit dem Zirkel den Winkelbogen (überstumpf) ein. Messe danach die überstumpfen Winkel: Messen der überstumpfen Winkel

24 Seite 24 Übungsblatt Nr.2 Zeichne mit dem Zirkel den Winkelbogen (überstumpf) ein. Messe danach die überstumpfen Winkel: Messen der überstumpfen Winkel

25 Seite 25 Lernkontrolle 5 / Überstumpfe Winkel messen Zeichne mit dem Zirkel den Winkelbogen ein. Messe danach die überstumpfen Winkel: Bewertung: 6P 6 5P 5.5 4P 5 3P 4.5 2P 4 1P 3.5 0P 3.5 Messen der überstumpfen Winkel

26 Seite 26 Wie kann ich Winkel mit kleinen Linien messen? Befolge die folgende Reihenfolge: 1. Wir sehen zwei kurze Linien. Die Linien sind zu kurz, um den stumpfen Winkel zu messen. 2. Wir verlängern mit dem Geodreieck die erste Seite. 3. Wir verlängern mit dem Geodreieck die zweite Seite. 4. Wir messen nun den Winkel. Winkel zum Messen verlängern

27 Seite 27 Übungsblatt Nr.1 Verlängere die Linien, damit du die Winkel messen kannst. (Zeichne den Winkelbogen ein; Ein Winkel muss überstumpf sein.) Winkel zum Messen verlängern

28 Seite 28 Übungsblatt Nr.2 Verlängere die Linien, damit du die Winkel messen kannst. (Zeichne den Winkelbogen ein; Ein Winkel muss überstumpf sein.) Winkel zum Messen verlängern

29 Seite 29 Lernkontrolle 6 / Winkel zum Messen verlängern Verlängere die Winkel so, dass du sie messen kannst. Zeichne den Winkelbogen ein. Mindestens ein Winkel muss überstumpf sein. Bewertung: 6P 6 5P 5.5 4P 5 3P 4.5 2P 4 1P 3.5 0P 3.5 Winkel zum Messen verlängern

30 Seite 30 Wie kann ich Winkel ohne einen Schnittpunkt messen? Befolge die folgende Reihenfolge: 1. Wir sehen zwei kurze Linien. Die Linien berühren sich nicht. Wir haben keinen Schnittpunkt. 2. Wir verlängern mit dem Geodreieck die erste Seite. Dazu machen wir einen ganz feinen Strich. 3. Wir verlängern mit dem Geodreieck die zweite Seite. 4. Wir können nun die Linien bis zum Schnittpunkt fest nachfahren. Danach können wir den Winkel wie gewohnt messen. Winkel zum Schnittpunkt verlängern

31 Seite 31 Übungsblatt Nr.1 Verlängere die Linien, damit du die Winkel messen kannst. (Zeichne den Winkelbogen ein; Ein Winkel muss überstumpf sein.) Winkel zum Schnittpunkt verlängern

32 Seite 32 Übungsblatt Nr.2 Verlängere die Linien, damit du die Winkel messen kannst. (Zeichne den Winkelbogen ein; Ein Winkel muss überstumpf sein.) Winkel zum Schnittpunkt verlängern

33 Seite 33 Lernkontrolle 7 / Winkel zum Schnittpunkt verlängern Verlängere die Winkel so, dass du sie messen kannst. Zeichne den Winkelbogen ein. Mindestens ein Winkel muss überstumpf sein. Bewertung: 6P 6 5P 5.5 4P 5 3P 4.5 2P 4 1P 3.5 0P 3.5 Winkel zum Schnittpunkt verlängern

34 Seite 34 Übungsblatt Nr.1 Miss diese Winkel genau. Gebe noch die exakte Winkelbezeichnung an. (spitz, stumpf, usw...) Gib noch 3 weitere Winkel an, welche du messen wirst. Diverse Winkel messen

35 Seite 35 Übungsblatt Nr.2 Miss diese Winkel genau. Gebe noch die exakte Winkelbezeichnung an. (spitz, stumpf, usw...) Gib noch 3 weitere Winkel an, welche du messen wirst. Diverse Winkel messen

36 Seite 36 Lernkontrolle 8 / Diverse Winkel messen Miss diese Winkel genau. Gebe noch die exakte Winkelbezeichnung an. (spitz, stumpf, usw...) Bewertung: 6P 6 5P 5.5 4P 5 3P 4.5 2P 4 1P 3.5 0P 3.5 Gib noch 3 weitere Winkel an, welche du messen wirst. Diverse Winkel messen

37 Seite 37 Wie kann ich mit dem Geodreieck die spitzen Winkel konstruieren? Befolge die folgende Reihenfolge: 1. Auf der Gerade einen Punkt bestimmen. Das Geodreieck mit der Null auf den Schnittpunkt legen Die Linealkante muss auf der Linie liegen, so dass die Linien mit dem Geodreieck verdeckt werden Auf der Messskala den gewünschten Winkel ablesen. Den gefundenen Wert mit einem Punkt markieren Die zwei Punkte können nun zu einem Schenkel verbunden werden. Den Winkelbogen zwischen den beiden Schenkeln einzeichnen. 5. Der gewünschte Winkel wurde konstruiert. 0 Spitze Winkel konstruieren

38 Seite 38 Übungsblatt Nr.1 Konstruiere auf den Geraden a f den jeweils verlangten Winkel. Halte dich exakt an die folgende Anweisung: 1. Markiere einen Punkt auf der Geraden. 2. Halte das Geodreieck so auf der Geraden, dass der Wert 0 auf dem Punkt liegt. 3. Halte das Geodreieck so auf der Geraden, dass die Gerade unter der langen Kante des Geodreiecks sich befindet. 4. Suche den verlangten Winkelwert auf dem Geodreieck und markiere ihn mit einem Punkt. 5. Verbinde nun die zwei Punkte. 6. Zeichne den Winkelbogen ein und schreibe den Winkelwert auf. 7. Überprüfe nun die Richtigkeit des Winkels. a b c d e f a (20 ) / b (45 ) / c (80 ) / d (10 ) / e (35 ) / f (75 ) Spitze Winkel konstruieren

39 Seite 39 Übungsblatt Nr.2 Konstruiere auf den Geraden a f den jeweils verlangten Winkel. Halte dich exakt an die gelernte Anweisung. a b c d e f a (88 ) / b (37 ) / c (28 ) / d (7 ) / e (72 ) / f (49 ) Spitze Winkel konstruieren

40 Seite 40 Lernkontrolle 9 / Spitze Winkel konstruieren Konstruiere die angegebenen Winkel auf den Geraden a f. Bewertung: 6P 6 5P 5.5 4P 5 3P 4.5 2P 4 1P 3.5 0P 3.5 a b c d f e a (66 ) / b ( 28 ) / c (12 ) / d (77 ) / e (5 ) / f (50 ) Spitze Winkel konstruieren

41 Seite 41 Wie kann ich mit dem Geodreieck einen Rechten Winkel konstruieren? Befolge die folgende Reihenfolge: 1. Auf der Gerade einen Punkt bestimmen. Das Geodreieck mit der Null auf den Schnittpunkt legen Die 90 Linie auf dem Geodreieck muss genau auf der Geraden liegen. Die Null auf dem Geodreieck liegt auf dem Schnittpunkt Die Linie kann nun gezogen werden Den Winkelbogen ziehen. Den Rechten Winkel mit einem Punkt markieren. Rechte Winkel konstruieren

42 Seite 42 Übungsblatt Nr.1 Konstruiere auf den Geraden a f jeweils zwei rechte Winkel. a b c d e f Rechte Winkel konstruieren

43 Seite 43 Übungsblatt Nr.2 Konstruiere auf den Geraden a f jeweils zwei rechte Winkel. a b c d e f Rechte Winkel konstruieren

44 Seite 44 Lernkontrolle 10 / Rechte Winkel konstruieren Konstruiere auf den Geraden a f jeweils zwei Rechte Winkel. Bewertung: 6P 6 5P 5.5 4P 5 3P 4.5 2P 4 1P 3.5 0P 3.5 a b c d f e Rechte Winkel konstruieren

45 Seite 45 Wie kann ich mit dem Geodreieck die stumpfen Winkel konstruieren? Befolge die folgende Reihenfolge: 1. Auf der Gerade einen Punkt bestimmen. Das Geodreieck mit der Null auf den Schnittpunkt legen Die Linealkante muss auf der Linie liegen, so dass die Linien mit dem Geodreieck verdeckt werden Auf der Messskala den gewünschten Winkel ablesen. Den gefundenen Wert mit einem Punkt markieren Die zwei Punkte können nun zu einem Schenkel verbunden werden. Den Winkelbogen zwischen den beiden Schenkeln einzeichnen. 5. Der gewünschte Winkel wurde konstruiert. 0 Stumpfe Winkel konstruieren

46 Seite 46 Übungsblatt Nr.1 Konstruiere auf den Geraden a f den jeweils verlangten Winkel. Halte dich exakt an die folgende Anweisung: 1. Markiere einen Punkt auf der Geraden. 2. Halte das Geodreieck so auf der Geraden, dass der Wert 0 auf dem Punkt liegt. 3. Halte das Geodreieck so auf der Geraden, dass die Gerade unter der langen Kante des Geodreiecks sich befindet. 4. Suche den verlangten Winkelwert auf dem Geodreieck und markiere ihn mit einem Punkt. 5. Verbinde nun die zwei Punkte. 6. Zeichne den Winkelbogen ein und schreibe den Winkelwert auf. 7. Überprüfe nun die Richtigkeit des Winkels. a b c d e f a (120 ) / b (145 ) / c (95 ) / d (135 ) / e (160 ) / f (105 ) Stumpfe Winkel konstruieren

47 Seite 47 Übungsblatt Nr.2 Konstruiere auf den Geraden a f den jeweils verlangten Winkel. Halte dich exakt an die gelernte Anweisung. a b c d e f a (132 ) / b (93 ) / c (178 ) / d (100 ) / e (127 ) / f (168 ) Stumpfe Winkel konstruieren

48 Seite 48 Lernkontrolle 11 / Stumpfe Winkel konstruieren Konstruiere auf den Geraden a f jeweils den verlangten stumpfen Winkel. Bewertung: 6P 6 5P 5.5 4P 5 3P 4.5 2P 4 1P 3.5 0P 3.5 a b c d f e a (105 ) / b (1 75 ) / c (94 ) / d (144 ) / e (173 ) / f (157 ) Stumpfe Winkel konstruieren

49 Seite 49 Wie kann ich mit dem Geodreieck die überstumpfen Winkel konstruieren? Befolge die folgende Reihenfolge: 1. Auf der Gerade einen Punkt bestimmen. Das Geodreieck mit der Null auf den Schnittpunkt legen Die Linealkante muss auf der Linie liegen, so dass die Linien mit dem Geodreieck verdeckt werden Jetzt musst du eine Rechnung machen: Gewünschter Winkel 180 = Restwinkel Beispiel: Gewünschter Winkel = = 120 Restwinkel = Auf der Messskala den Restwinkel ablesen. Den gefundenen Wert mit einem Punkt markieren Die zwei Punkte können nun zu einem Schenkel verbunden werden. Den Winkelbogen zwischen den beiden Schenkeln einzeichnen. 5. Der gewünschte Winkel wurde konstruiert. 0 Überstumpfe Winkel konstruieren

50 Seite 50 Übungsblatt Nr.1 Konstruiere auf den Geraden a f den jeweils verlangten Winkel. Halte dich exakt an die folgende Anweisung: 1. Markiere einen Punkt auf der Geraden. 2. Rechne den Restwinkel aus (gewünschter Winkel 180 ) 3. Halte das Geodreieck so auf der Geraden, dass der Wert 0 auf dem Punkt liegt. 4. Halte das Geodreieck so auf der Geraden, dass die Gerade unter der langen Kante des Geodreiecks sich befindet. 5. Suche den Wer des Restwinkels auf dem Geodreieck und markiere ihn mit einem Punkt. 6. Verbinde nun die zwei Punkte. 7. Zeichne den gesamten überstumpfen Winkelbogen ein und schreibe den Winkelwert auf. 8. Überprüfe nun die Richtigkeit des Winkels. a b c d e f a (200 ) / b (250 ) / c (270 ) / d (300 ) / e (315 ) / f (350 ) Überstumpfe Winkel konstruieren

51 Seite 51 Übungsblatt Nr.2 Konstruiere auf den Geraden a f den jeweils verlangten Winkel. Halte dich exakt an die gelernte Anweisung. a b c d e f a (246 ) / b (349 ) / c (1 93 ) / d (222 ) / e (331 ) / f (355 ) Überstumpfe Winkel konstruieren

52 Seite 52 Lernkontrolle 12 / Überstumpfe Winkel konstruieren Konstruiere auf den Geraden a f jeweils den verlangten überstumpfen Winkel. Bewertung: 6P 6 5P 5.5 4P 5 3P 4.5 2P 4 1P 3.5 0P 3.5 a b c d f e a (185 ) / b (275 ) / c (294 ) / d (344 ) / e ( 273 ) / f (217 ) Überstumpfe Winkel konstruieren

53 Seite 53 Wie kann ich parallele Linien konstruieren? Wichtig: Parallele Linien berühren sich nie Möglichkeit Nr.1 Ich will in einem bestimmten Abstand zu einer Geraden eine parallele ziehen. 1. Auf der Gerade einen Punkt bestimmen. Das Geodreieck mit der Null auf den Schnittpunkt legen Das Geodreieck so drehen, dass die Mittellinie auf der Geraden liegt. Ein Linie ziehen. Wir haben nun einen rechten Winkel Den gewünschten Abstand zwischen den parallelen Linien auf der Senkrechten abmessen. Mit einem Punkt markieren. 4. Das Geodreieck so platzieren, dass beim neuen Punkt eine Linie im rechten Winkel gezogen werden kann. 5. Wir haben nun unsere parallele Linie mit dem gewünschtem Abstand. Parallele Linien konstruieren

54 Seite 54 Übungsblatt Nr.1 Konstruiere zu den Geraden a f jeweils eine parallele Linie mit dem angegebenen Abstand. a b c d e f a (20mm) / b (35mm) / c (18mm) / d (45mm) / e (15mm) / f (30mm) Parallele Linien konstruieren

55 Seite 55 Wie kann ich parallele Linien konstruieren? Möglichkeit Nr.2 Ich will durch verschiedene Punkte eine parallele Linie zu einer Geraden ziehen. 1. Das Geodreieck mit der kurzen Kante auf die Gerade legen. 2. Das Lineal bündig an die zweite kurze Seite des Geodreiecks legen. 3. Das Lineal darf nun nicht mehr bewegt werden. Das Lineal mit einer Hand halten. Mit der anderen Hand wird nun das Geodreieck verschoben, bis die erste kurze Seite auf dem ersten Punkt liegt. Die parallele Linie kann nun gezogen werden. 4. Das Geodreieck wird nacheinander zu jedem Punkt verschoben. Bei jedem Punkt eine Linie ziehen. Parallele Linien konstruieren

56 Seite 56 Übungsblatt Nr.2 Konstruiere zu den Geraden a f jeweils die parallelen Linien, welche durch die angegebenen Punkte führen. a b c d e f Parallele Linien konstruieren

57 Seite 57 Wie kann ich parallele Linien konstruieren? Möglichkeit Nr.3 Ich will mit immer demselben Abstand eine Schraffur zeichnen. 1. Dieses Trapez will ich schraffieren. 2. Im selbst gewähltem Winkel wird die erste Linie mit der langen Kante des Geodreiecks gezogen. Achte darauf, dass die Linie nicht über das Trapez gezogen wird. Achte darauf, dass du bei einer Ecke des Trapez beginnst. 3. Wähle nun eine der Linien auf deinem Geodreieck aus. Lege das Geodreieck so auf das Blatt, dass die gewählte Linie auf der ersten Schraffurlinie liegt. Ziehe nun die zweite Schraffurlinie. 4. Das Geodreieck wird nacheinander zu jedem Punkt verschoben. Bei jedem Punkt eine Linie ziehen. Parallele Linien konstruieren

58 Seite 58 Übungsblatt Nr.3 Schraffiere die folgenden Figuren. Achte darauf, dass jede Figur eine andere Schraffur bekommt. Hier nur den Ring schraffieren. Nicht den kleinen Kreis! Parallele Linien konstruieren

59 Seite 59 Lernkontrolle 13 / Parallele Linien konstruieren Wähle immer die geeignete Methode. Bewertung: 6P 6 5P 5.5 4P 5 3P 4.5 2P 4 1P 3.5 0P 3.5 a b Abstand: 32mm c Abstand: 56mm d Parallele Linien konstruieren

60 Seite 60 Wie kann ich einen Winkel übertragen? Ich arbeite mit dem Zirkel! 1. Diesen Winkel will ich auf die Gerade a übertragen. Ich bestimme den Schnittpunkt A und A`. a A` A 2. Ich zeichne (mit dem Zirkel) den Winkelbogen. Denselben Radius zeichne ich bei der Geraden a. C A B a B` A` 3. Mit dem Zirkel messe ich die Strecke B bis C ab. Ich achte darauf, dass ich den Zirkel nicht mehr verändere. Denselben Radius zeichne ich beim Punkt B`. C a B` C` A` A B 4. Ich zeichne eine Linie, welche beim Punkt A`beginnt. Die Linie geht durch den Punkt C`. C a B` C` A` A B Winkel übertragen

61 Seite 61 Übungsblatt Nr.1 Übertrage jeweils den Winkel auf die angegebenen Geraden. (a a` a``) a` a a`` b`` b b` c` c c`` Winkel übertragen

62 Seite 62 Übungsblatt Nr.2 Übertrage jeweils den Winkel auf die angegebenen Geraden. (a a` a``) a` a a`` b`` b (überstumpfer Winkel) b` c` c c`` Winkel übertragen

63 Seite 63 Lernkontrolle 14 / Winkel übertragen Bewertung: 6P 6 5P 5.5 4P 5 3P 4.5 2P 4 1P 3.5 0P 3.5 a` a a`` b`` b (überstumpfer Winkel) b` c` c c`` Winkel übertragen

64 Seite 64 Wie kann ich einen Winkel halbieren? 1. Ich mache zuerst einen Winkelbogen. Markiere die Punkte A und B. B A 2. Vom Punkt A aus ziehst du nun einen Kreisbogen. Achte darauf, dass du den Zirkel nicht mehr veränderst. B A 3. Ohne den Zirkel zu verschieben, ziehst du nun vom Punkt B aus einen Winkelbogen. B A 4. Durch die zwei Schnittpunkte kannst du nun die Winkelhalbierende ziehen. Winkel halbieren

65 Seite 65 Übungsblatt Nr.1 Schreibe zu jedem Winkel die Bezeichnung und den Winkelwert hin. Konstruiere zu jedem Winkel die Winkelhalbierende. Winkel halbieren

66 Seite 66 Übungsblatt Nr.2 Schreibe zu jedem Winkel die Bezeichnung und den Winkelwert hin. Konstruiere zu jedem Winkel die Winkelhalbierende. Winkel halbieren

67 Seite 67 Lernkontrolle 15 / Winkel halbieren Konstruiere zu jedem Winkel die Winkelhalbierende. Bewertung: 6P 6 5P 5.5 4P 5 3P 4.5 2P 4 1P 3.5 0P 3.5 Winkel halbieren

D C. Man unterscheidet in der Geometrie zwischen Körpern, Flächen, Linien und Punkten.

D C. Man unterscheidet in der Geometrie zwischen Körpern, Flächen, Linien und Punkten. V. Körper, Flächen und Punkte ================================================================= 5.1 Körper H G E F D C A B Man unterscheidet in der Geometrie zwischen Körpern, Flächen, Linien und Punkten.

Mehr

Mathematik: Mag. Schmid Wolfgang Arbeitsblatt Semester ARBEITSBLATT 14 DIE MERKWÜRDIGEN PUNKTE DES DREIECKS

Mathematik: Mag. Schmid Wolfgang Arbeitsblatt Semester ARBEITSBLATT 14 DIE MERKWÜRDIGEN PUNKTE DES DREIECKS REITSLTT 14 1) Der Höhenschnittpunkt DIE MERKWÜRDIGEN PUNKTE DES DREIECKS Definition: Unter einer Höhe versteht man eine Normale auf eine Seite zum gegenüberliegenden Eckpunkt. Die Höhe h c steht also

Mehr

Begründen in der Geometrie

Begründen in der Geometrie Nr.6 9.6.2016 Begründen in der Geometrie Didaktische Grundsätze Zuerst die geometrischen Phänomene erkunden und kennenlernen. Viel zeichnen! Vierecke, Kreise, Dreiecke, Winkel, Strecken,... In dieser ersten

Mehr

Geometrie-Dossier Kreis 2

Geometrie-Dossier Kreis 2 Geometrie-Dossier Kreis 2 Name: Inhalt: Konstruktion im Kreis (mit Tangenten, Sekanten, Passanten und Sehnen) Grundaufgaben Verwendung: Dieses Geometriedossier orientiert sich am Unterricht und liefert

Mehr

Mathematik I Prüfung für den Übertritt aus der 9. Klasse

Mathematik I Prüfung für den Übertritt aus der 9. Klasse Aufnahmeprüfung 016 für den Eintritt in das 9. Schuljahr eines Gymnasiums des Kantons Bern Mathematik I Prüfung für den Übertritt aus der 9. Klasse Bitte beachten: - Bearbeitungsdauer: 60 Minuten - Alle

Mehr

Was kann ich? 1 Geometrie. Vierecke (Teil 1)

Was kann ich? 1 Geometrie. Vierecke (Teil 1) Was kann ich? 1 Geometrie. Vierecke (Teil 1) 1 Markiere Strecken rot und Geraden blau. 2 Welche Strecken und Geraden sind senkrecht zueinander, welche parallel? Schreibe mit den Zeichen und. 3 Zeichne

Mehr

Arbeitsblätter zur Arbeit mit GEOGEBRA in Klasse 6

Arbeitsblätter zur Arbeit mit GEOGEBRA in Klasse 6 Arbeitsblätter zur Arbeit mit GEOGEBRA in Klasse 6 Die folgenden Arbeitsblätter sind für die Arbeit im Mathematikunterricht Klasse 6 bestimmt. Sie kommen im Verlauf von Lernbereich 3 Dreiecke und Vierecke

Mehr

Lösungen zum Thema Geometrie. Lösungen zur Aufg. 0: a) Gib an, um welche besondere Linie im Dreieck es sich jeweils handelt.

Lösungen zum Thema Geometrie. Lösungen zur Aufg. 0: a) Gib an, um welche besondere Linie im Dreieck es sich jeweils handelt. Lösungen zum Thema Geometrie Lösungen zur Aufg. 0: a) Gib an, um welche besondere Linie im Dreieck es sich jeweils handelt. Höhe h c Winkelhalbierende w α Mittelsenkrechte ms c Seitenhalbierende s c b)

Mehr

Mathematik I Prüfung für den Übertritt aus der 8. Klasse

Mathematik I Prüfung für den Übertritt aus der 8. Klasse Aufnahmeprüfung 016 für den Eintritt in das 9. Schuljahr eines Gymnasiums des Kantons Bern Mathematik I Prüfung für den Übertritt aus der 8. Klasse Bitte beachten: - Bearbeitungsdauer: 60 Minuten - Alle

Mehr

2.5. Aufgaben zu Dreieckskonstruktionen

2.5. Aufgaben zu Dreieckskonstruktionen 2.5. Aufgaben zu Dreieckskonstruktionen Aufgabe 1 Zeichne das Dreieck AC mit A( 1 2), (5 0) und C(3 6) und konstruiere seinen Umkreis. Gib den Radius und den Mittelpunkt des Umkreises an. Aufgabe 2 Konstruiere

Mehr

Euklid ( v. Chr.) Markus Wurster

Euklid ( v. Chr.) Markus Wurster Geometrische Grundbegriffe Euklid (365 300 v. Chr.) Geometrische Grundbegriffe Euklid (365 300 v. Chr.) Punkte und Linien Zwei Linien Markus Wurster Markus Wurster Geometrische Grundbegriffe Winkel Euklid

Mehr

Geometrie. Grundkonstruktionen. Grundkonstruktionen

Geometrie. Grundkonstruktionen. Grundkonstruktionen Geometrie Grundkonstruktionen Sehr oft wird am Ende der Gymiprüfung eine Geometrieaufgabe gestellt. Diese kombiniert alle Techniken, die du in der Primarschule gelernt hast: Kreise zeichnen, parallel verschieben,

Mehr

Aufgabe 1 Erstelle mit Hilfe von GEOGEBRA ein dynamisches Geometrie-Programm, das die Mittelsenkrechte

Aufgabe 1 Erstelle mit Hilfe von GEOGEBRA ein dynamisches Geometrie-Programm, das die Mittelsenkrechte AB Mathematik Experimentieren mit GeoGebra Merke Alle folgenden Aufgaben sind mit dem Programm GEOGEBRA auszuführen! Eine ausführliche Einführung in die Bedienung des Programmes erfolgt im Unterricht.

Mehr

Geometrie Modul 4b WS 2015/16 Mi HS 1

Geometrie Modul 4b WS 2015/16 Mi HS 1 Geometrie Modul 4b WS 2015/16 Mi 10-12 HS 1 Benötigte Materialien: Geometrieheft DIN-A-4 blanco weiß, quadratisches Faltpapier/Zettelblock, rundes Faltpapier; Zirkel, Geometriedreieck, Klebstoff, Schere

Mehr

Geometrie Winkel und Vierecke PRÜFUNG 02. Ohne Formelsammlung! Name: Klasse: Datum: Punkte: Note: Klassenschnitt/ Maximalnote : Ausgabe: 2.

Geometrie Winkel und Vierecke PRÜFUNG 02. Ohne Formelsammlung! Name: Klasse: Datum: Punkte: Note: Klassenschnitt/ Maximalnote : Ausgabe: 2. GEOMETRIE PRÜFUNGSVORBEREITUNG Seite 1 Geometrie Winkel und Vierecke PRÜFUNG 02 Name: Klasse: Datum: : Note: Ausgabe: 2. Mai 2011 Klassenschnitt/ Maximalnote : Selbsteinschätzung: / (freiwillig) Für alle

Mehr

Thema: Winkel in der Geometrie:

Thema: Winkel in der Geometrie: Thema: Winkel in der Geometrie: Zuerst ist es wichtig zu wissen, welche Winkel es gibt: - Nullwinkel: 0 - spitzer Winkel: 1-89 (Bild 1) - rechter Winkel: genau 90 (Bild 2) - stumpfer Winkel: 91-179 (Bild

Mehr

M 3.1. Seite 1. Modul 3.1 Geometrie: Umgang mit dem Geodreieck. Thema. 1. Umgang mit dem Geodreieck. Datum

M 3.1. Seite 1. Modul 3.1 Geometrie: Umgang mit dem Geodreieck. Thema. 1. Umgang mit dem Geodreieck. Datum Seite. Wie zeichnet man zueinander senkrechte Geraden?. Zeichne zunächst mit deinem Geodreieck eine Gerade von 2 cm. 2. Nun drehst du dein Geodreieck wie rechts abgebildet. Achte darauf, dass die Gerade

Mehr

Montessori-Diplomkurs Inzlingen Geometrische Mappe Die metallenen Dreiecke

Montessori-Diplomkurs Inzlingen Geometrische Mappe Die metallenen Dreiecke Geometrische Mappe Die metallenen Dreiecke 1 Material 4 metallene Rahmen (14 cm X 14 cm) mit gleichseitigen Dreiecken (Seitenlänge 10 cm). Die Dreiecke sind wie folgt unterteilt Ganze Halbe Drittel Viertel

Mehr

Grundlegende Geometrie - Vorlesung mit integriertem Praxiskurs. 09.02. Klausur (08-10 Uhr Audimax, HS 1)

Grundlegende Geometrie - Vorlesung mit integriertem Praxiskurs. 09.02. Klausur (08-10 Uhr Audimax, HS 1) Vorlesungsübersicht Wintersemester 2015/16 Di 08-10 Audimax Grundlegende Geometrie - Vorlesung mit integriertem Praxiskurs Benötigte Materialien: Geometrieheft DIN-A-4 blanco weiß, quadratisches Faltpapier

Mehr

Symmetrische Figuren. 1 Welche Figuren sind symmetrisch? Überprüfe. 2 Suche symmetrische Gegenstände im Klassenzimmer. AOL-Verlag

Symmetrische Figuren. 1 Welche Figuren sind symmetrisch? Überprüfe. 2 Suche symmetrische Gegenstände im Klassenzimmer. AOL-Verlag Symmetrische Figuren 1 1 Welche Figuren sind symmetrisch? Überprüfe. 2 Suche symmetrische Gegenstände im Klassenzimmer. Symmetrie 1 2 1 Zeichne die Spiegelachsen ein. Symmetrie 2 3 1 Zeichne die Spiegelachsen

Mehr

1. Schulaufgabe aus der Mathematik * Klasse 7c * * Gruppe A

1. Schulaufgabe aus der Mathematik * Klasse 7c * * Gruppe A 1. Schulaufgabe aus der Mathematik * Klasse 7c * 17.11.2014 * Gruppe A 1. Finde den Term a) Finde einen Term, der zur folgenden Tabelle passt: x 2 3 4 5 T(x) 82 76 70 64 b) Peter legt aus blauen und roten

Mehr

VORANSICHT. Das Geodreieck als Mess- und Prüfinstrument. 1 Mit der langen Seite kannst du messen und gerade Linien zeichnen.

VORANSICHT. Das Geodreieck als Mess- und Prüfinstrument. 1 Mit der langen Seite kannst du messen und gerade Linien zeichnen. 1 as Geodreieck als Mess- und Prüfinstrument VORNSI 1. Lies die Sätze. Ordne den ildern die richtige Nummer zu. 1 Mit der langen Seite kannst du messen und gerade Linien zeichnen. 2 Mit der Mittellinie

Mehr

Flex und Flo. Name: l Parallelen zeichnen mit dem Geodreieck 1

Flex und Flo. Name: l Parallelen zeichnen mit dem Geodreieck 1 l Parallelen zeichnen mit dem Geodreieck 1 Schraffiere jede Fläche mit parallelen Geraden in gleichem Abstand. Wähle für jede Fläche eine andere Farbe, einen anderen Abstand und eine andere Richtung. Mehrere

Mehr

Bezeichnungen am Dreieck

Bezeichnungen am Dreieck ezeichnungen am Dreieck Verbindet man drei Punkte, die nicht auf einer Geraden liegen, so entsteht ein Dreieck. llgemeine ezeichnungen: Die Eckpunkte des Dreiecks werden mit den uchstaben, und bezeichnet.

Mehr

Mathematik-Arbeitsblatt Klasse: Aufgabe 1 (5Z e) H2:I1:K Setze < oder > ein! a) c) e)

Mathematik-Arbeitsblatt Klasse: Aufgabe 1 (5Z e) H2:I1:K Setze < oder > ein! a) c) e) Mathematik-Arbeitsblatt Klasse: 29.10.2015 Aufgabe 1 (5Z1.11-004-e) H2:I1:K1 0 1 2 Setze < oder > ein! a) 397 3397 c) 456 655 e) 2345 2435 1 b) 67 890 67 980 d) 632 432 f) 10 001 1001 Aufgabe 2 (5Z1.11-013-m)

Mehr

3 Mit geometrischen. Figuren arbeiten. der Drachen. der Baseball. das Hüpfkästchen. das Gummiseil

3 Mit geometrischen. Figuren arbeiten. der Drachen. der Baseball. das Hüpfkästchen. das Gummiseil Mit geometrischen Figuren arbeiten der aseball der Drachen das Hüpfkästchen das Gummiseil Was machen die Kinder auf dem ild? Schreibe drei bis fünf Sätze in dein Heft. Welche geometrischen Figuren siehst

Mehr

Das Lineal (Lernposter)

Das Lineal (Lernposter) Das Lineal (Lernposter) Das Lineal ist ein Zeichengerät. Es ist ein Hilfsmittel zum Zeichnen von geraden Linien und Strecken. Mithilfe der Skala kannst du Längen von Linien und Strecken messen. Der erste

Mehr

Definition und Begriffe

Definition und Begriffe Merkblatt: Das Dreieck Definition und Begriffe Das Dreieck ist ein Vieleck. In der Ebene ist es die einfachste Figur, die von geraden Linien begrenzt wird. Ecken: Jedes Dreieck hat drei Ecken, die meist

Mehr

An alle Primarschulen des Kantons SH. Schaffhausen, Geometrie im Mathematiklehrmittel Neues Zahlenbuch Übersicht

An alle Primarschulen des Kantons SH. Schaffhausen, Geometrie im Mathematiklehrmittel Neues Zahlenbuch Übersicht Kanton Schaffhausen Abteilung Schulentwicklung und Aufsicht Herrenacker 3 CH-8200 Schaffhausen www.sh.ch An alle Primarschulen des Kantons SH Schaffhausen, 11.04.2012 Geometrie im Mathematiklehrmittel

Mehr

Geometrie, Einführung

Geometrie, Einführung Geometrie, Einführung Punkte, Linien 1. Gib die Längen von 3 Strecken r, s. t an, welche nicht die Seiten eines Dreiecks sein können. Begründe deine Wahl. 2. a) Zeichne Punkte und Geraden, welche folgende

Mehr

Bild 1: Gegeben ist der in der Zentralperspektive zentrale Fluchtpunkt, der Distanzpunkt und der Grundriss des zu zeichnenden Vierecks.

Bild 1: Gegeben ist der in der Zentralperspektive zentrale Fluchtpunkt, der Distanzpunkt und der Grundriss des zu zeichnenden Vierecks. Bild 1: Gegeben ist der in der Zentralperspektive zentrale, der und der Grundriss des zu zeichnenden Vierecks. Die Breite des Vierecks trägt man auf der ab und verbindet die Schnittpunkte mit dem zentralen

Mehr

Geometrie. in 15 Minuten. Geometrie. Klasse

Geometrie. in 15 Minuten. Geometrie. Klasse Klasse Geometrie Geometrie 6. Klasse in 5 Minuten Winkel und Kreis Zeichne und überprüfe in deinem Übungsheft: a) Wo liegen alle Punkte, die von einem Punkt A den Abstand cm haben? b) Färbe den Bereich,

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Inhaltsverzeichnis

Inhaltsverzeichnis. Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis Einleitung 5 1 Zahlen 7 1.1 Zahlen und Zahlenmengen....................................... 7 1.2 Rechnen mit Zahlen und Termen....................................

Mehr

Vorbereitung auf die Gymiprüfung 2016 im Kanton Zürich. Mathematik. Primarschule, Teil 2. Übungsheft

Vorbereitung auf die Gymiprüfung 2016 im Kanton Zürich. Mathematik. Primarschule, Teil 2. Übungsheft Vorbereitung auf die Gymiprüfung 2016 im Kanton Zürich Mathematik Primarschule, Teil 2 Übungsheft Lektion 7 Umfangberechnungen Lektion 7 Umfangberechnungen 4. Miss alle Seiten und schreibe sie an, berechne

Mehr

An alle Primarschulen des Kantons SH. Schaffhausen, Geometrie im Mathematiklehrmittel Logisch Übersicht. Liebe Kolleginnen und Kollegen

An alle Primarschulen des Kantons SH. Schaffhausen, Geometrie im Mathematiklehrmittel Logisch Übersicht. Liebe Kolleginnen und Kollegen Kanton Schaffhausen Abteilung Schulentwicklung und Aufsicht Herrenacker 3 CH-8200 Schaffhausen www.sh.ch An alle Primarschulen des Kantons SH Schaffhausen, 11.04.2012 Geometrie im Mathematiklehrmittel

Mehr

Schullehrplan in der Geometrie der Vorlehre

Schullehrplan in der Geometrie der Vorlehre Schullehrplan in der Geometrie der Vorlehre 3 Lektionen pro Woche; total 117 Lektionen pro Jahr, geteilt auf zwei Semester Literatur: - Stufenlehrplan Mathematik Kanton Zürich (?) - Grundkompetenzen für

Mehr

Konstruktion Dreiecke und Vierecke PRÜFUNG 09. Ohne Formelsammlung! Name: Klasse: Datum: Punkte: Note: Klassenschnitt/ Maximalnote :

Konstruktion Dreiecke und Vierecke PRÜFUNG 09. Ohne Formelsammlung! Name: Klasse: Datum: Punkte: Note: Klassenschnitt/ Maximalnote : GEOMETRIE PRÜFUNGSVORBEREITUNG Konstruktion Dreiecke und Vierecke PRÜFUNG 09 Name: Klasse: Datum: : Note: Ausgabe:. September 2011 Klassenschnitt/ Maximalnote : Selbsteinschätzung: / (freiwillig) Für alle

Mehr

Geometrische Grundkonstruktionen

Geometrische Grundkonstruktionen Geometrische Grundkonstruktionen Strecken...2 Halbierung einer Strecke und Mittelsenkrechte...2 Teilung einer Strecke in eine bestimmte Anzahl gleicher Teile...2 Halbierung eines Winkels...3 Tangente an

Mehr

Seiten 7 / 8 Aufgaben Punktmengen (Die Lösungen sind verkleinert gezeichnet) 1 a) Problemanalyse

Seiten 7 / 8 Aufgaben Punktmengen (Die Lösungen sind verkleinert gezeichnet) 1 a) Problemanalyse Seiten 7 / 8 Aufgaben Punktmengen (Die Lösungen sind verkleinert gezeichnet) 1 a) Problemanalyse k mam 1. näher bei M als bei A (Entfernung von 2 Punkten) 2. weniger als 35mm von A entfernt (Entf. von

Mehr

Aufgaben zu geometrischen Grundbegriffen 1

Aufgaben zu geometrischen Grundbegriffen 1 Aufgaben zu geometrischen Grundbegriffen 1 Punkt, Gerade, Strecke und Strahl 1. Gib alle Buchstaben an, mit denen ein Punkt bezeichnet wird. A 2. Schreibe verschiedene Redewendungen auf, in denen das Wort

Mehr

GEOMETRIE (4a) Kurzskript

GEOMETRIE (4a) Kurzskript GEOMETRIE (4a) Kurzskript Dieses Kurzskript ist vor allem eine Sammlung von Sätzen und Definitionen und sollte ausdrücklich nur zusammen mit weiteren Erläuterungen in der Veranstaltung genutzt werden.

Mehr

Geometrie Jahrgangsstufe 5

Geometrie Jahrgangsstufe 5 Geometrie Jahrgangsstufe 5 Im Rahmen der Kooperation der Kollegen, die im Schuljahr 1997/98 in der fünften Jahrgangstufe Mathematik unterrichteten, wurde in Gemeinschaftsarbeit unter Federführung von Frau

Mehr

Konstruktionen mit Zirkel und Lineal

Konstruktionen mit Zirkel und Lineal Konstruktionen mit Zirkel und Lineal Vor den eigentlichen Konstruktionen möchte ich einige emerkungen zu Faltungen machen, da sie leider in der Schule ein Stiefkind darstellen. Mit anderen Worten, sie

Mehr

Basteln und Zeichnen

Basteln und Zeichnen Titel des Arbeitsblatts Seite Inhalt 1 Falte eine Hexentreppe 2 Falte eine Ziehharmonika 3 Die Schatzinsel 4 Das Quadrat und seine Winkel 5 Senkrechte und parallele Linien 6 Ein Scherenschnitt 7 Bastle

Mehr

WF Mathematik: 1. Grundbegriffe der Geometrie

WF Mathematik: 1. Grundbegriffe der Geometrie WF Mathematik: 1. Grundbegriffe der Geometrie Geometrie setzt sich aus den beiden griechischen Wörtern geo (Erde) und metrein (messen) zusammen, bedeutet ursprünglich Erdvermessen. Alle Gegenstände unseres

Mehr

Thema: Ein Ausblick auf die Möglichkeiten durch den Software-Einsatz im Mathematikunterricht.

Thema: Ein Ausblick auf die Möglichkeiten durch den Software-Einsatz im Mathematikunterricht. Vorlesung 2 : Do. 10.04.08 Thema: Ein Ausblick auf die Möglichkeiten durch den Software-Einsatz im Mathematikunterricht. Einführung in GeoGebra: Zunächst eine kleine Einführung in die Benutzeroberfläche

Mehr

Sekundarschulabschluss für Erwachsene. Geometrie A 2014

Sekundarschulabschluss für Erwachsene. Geometrie A 2014 SE Sekundarschulabschluss für Erwachsene Name: Nummer: Geometrie 2014 Totalzeit: 60 Minuten Hilfsmittel: Nichtprogrammierbarer Taschenrechner und Geometriewerkzeug Maximal erreichbare Punktzahl: 60 Für

Mehr

Mein Indianerheft: Geometrie 4. Lösungen

Mein Indianerheft: Geometrie 4. Lösungen Mein Indianerheft: Geometrie 4 Lösungen So lernst du mit dem Indianerheft Parallele Linien Flächen Kapitel: Flächen Flächen nicht? Prüfe mit dem Geodreieck. e parallele Linien. parallel nicht parallel

Mehr

Bei Konstruktionen dürfen nur die folgenden Schritte durchgeführt werden : Beliebigen Punkt auf einer Geraden, Strecke oder Kreislinie zeichnen.

Bei Konstruktionen dürfen nur die folgenden Schritte durchgeführt werden : Beliebigen Punkt auf einer Geraden, Strecke oder Kreislinie zeichnen. Geometrie I. Zeichnen und Konstruieren ================================================================== 1.1 Der Unterschied zwischen Zeichnen und Konstruieren Bei der Konstruktion einer geometrischen

Mehr

Geometrie der Polygone Konstruktionen Markus Wurster 1

Geometrie der Polygone Konstruktionen Markus Wurster 1 Geometrie der Polygone Teil 6 Klassische Konstruktionen Geometrie der Polygone Konstruktionen Markus Wurster 1 Sechseck Gegeben ist der Umkreis des Sechsecks Zeichne einen Kreis mit dem gewünschten Radius

Mehr

Achsen- und punktsymmetrische Figuren

Achsen- und punktsymmetrische Figuren Achsensymmetrie Der Punkt P und sein Bildpunkt P sind symmetrisch bzgl. der Achse s, wenn ihre Verbindungsstrecke [PP ] senkrecht auf der Achse a steht und von dieser halbiert wird. Zueinander symmetrische......strecken

Mehr

Sekundarschulabschluss für Erwachsene. Geometrie A 2012

Sekundarschulabschluss für Erwachsene. Geometrie A 2012 SAE Sekundarschulabschluss für Erwachsene Name: Nummer: Geometrie A 2012 Totalzeit: 60 Minuten Hilfsmittel: Nichtprogrammierbarer Taschenrechner und Geometriewerkzeug Maximal erreichbare Punktzahl: 60

Mehr

Lernzirkel A Station 1: Winkel schätzen mit Winkelkarten

Lernzirkel A Station 1: Winkel schätzen mit Winkelkarten Stationenlernen Winkel schätzen, messen, zeichnen Name: Dieses Stationenlernen besteht aus zwei Lernzirkeln: Im Lernzirkel A werden Winkelgrößen geschätzt und gemessen und im Lernzirkel B werden Winkel

Mehr

Fräsen ohne Radiuskorrektur Mit Berechnung der Fräsermittelpunktsbahn

Fräsen ohne Radiuskorrektur Mit Berechnung der Fräsermittelpunktsbahn Fräsen ohne Radiuskorrektur Mit Berechnung der Fräsermittelpunktsbahn Wer mit einer Uralt-NC oder einer Eigenbausteuerung arbeitet, kann oft nicht auf die Fräserradiuskorrektur G41 / G42 zurück greifen

Mehr

Was passt nicht dazu? Warum? Streiche durch! Wie nennt man diese Gegenstände mit einem Wort? Was fehlt auf diesem Bild? Zeichne das, was fehlt, ein!

Was passt nicht dazu? Warum? Streiche durch! Wie nennt man diese Gegenstände mit einem Wort? Was fehlt auf diesem Bild? Zeichne das, was fehlt, ein! Was passt nicht dazu? Warum? Streiche durch! Wie nennt man diese Gegenstände mit einem Wort? Was fehlt auf diesem Bild? Zeichne das, was fehlt, ein! Was kann in dem leeren Feld sein? Male es dazu! Was

Mehr

VORANSICHT. Das Geodreieck als Mess- und Prüfinstrument. 1 Mit der langen Seite kannst du messen und gerade Linien zeichnen.

VORANSICHT. Das Geodreieck als Mess- und Prüfinstrument. 1 Mit der langen Seite kannst du messen und gerade Linien zeichnen. 1 as Geodreieck als Mess- und Prüfinstrument VORNSI 1. Lies die Sätze. Ordne den ildern die richtige Nummer zu. 1 Mit der langen Seite kannst du messen und gerade Linien zeichnen. 2 Mit der Mittellinie

Mehr

Programmfenster LU 3. Lernübersicht. TZ RB LibreCAD. Programm-Menu Befehle direkt anwählen. copy / paste Ansicht. Rückgängig. Auswahl.

Programmfenster LU 3. Lernübersicht. TZ RB LibreCAD. Programm-Menu Befehle direkt anwählen. copy / paste Ansicht. Rückgängig. Auswahl. LU 3 Programmfenster Programm-Menu Befehle direkt anwählen Datei Auswahl Rückgängig copy / paste Ansicht Objekteigenschaften - Farbe - Linienstil - Füllung Ebenen (Layer) Werkzeuge: - zeichnen - auswählen

Mehr

Name und des Einsenders

Name und  des Einsenders Titel der Einheit Stoffgebiet Name und Email des Einsenders Ziel der Einheit Inhalt Voraussetzungen Konstruktion von Kegelschnitten Geometrie Andreas Ulovec Andreas.Ulovec@univie.ac.at Verwenden von Dynamischer

Mehr

ALGEBRA Der Lösungsweg muss klar ersichtlich sein Schreiben Sie Ihre Lösungswege direkt auf diese Aufgabenblätter

ALGEBRA Der Lösungsweg muss klar ersichtlich sein Schreiben Sie Ihre Lösungswege direkt auf diese Aufgabenblätter Berufsmaturitätsschule GIB Bern Aufnahmeprüfung 2005 Mathematik Teil A Zeit: 45 Minuten Name / Vorname:... ALGEBRA Der Lösungsweg muss klar ersichtlich sein Schreiben Sie Ihre Lösungswege direkt auf diese

Mehr

Dreiecke, Quadrate, Rechtecke, Kreise beschreiben S. 92 Würfel, Quader, Kugeln beschreiben S. 94

Dreiecke, Quadrate, Rechtecke, Kreise beschreiben S. 92 Würfel, Quader, Kugeln beschreiben S. 94 Geometrie Ich kann... 91 Figuren und Körper erkennen und beschreiben Dreiecke, Quadrate, Rechtecke, Kreise beschreiben S. 92 Würfel, Quader, Kugeln beschreiben S. 94 die Lage von Gegenständen im Raum erkennen

Mehr

DOWNLOAD. Grundlagen der Geometrie. Kopiervorlagen zum Grundwissen Ebene. Grundwissen Ebene Geometrie. Michael Körner

DOWNLOAD. Grundlagen der Geometrie. Kopiervorlagen zum Grundwissen Ebene. Grundwissen Ebene Geometrie. Michael Körner DOWNLOAD Michael Körner Grundlagen der Geometrie Kopiervorlagen zum Grundwissen Ebene Michael Körner Grundwissen Ebene Geometrie 5. 10. Klasse Bergedorfer Kopiervorlagen Downloadauszug aus dem Originaltitel:

Mehr

Dynamische Geometrie

Dynamische Geometrie Dynamische Geometrie 1) Die Mittelsenkrechten, die Seitenhalbierenden, die Höhen und die Winkelhalbierenden eines beliebigen Dreiecks schneiden sich jeweils in einem Punkt. a) Untersuchen Sie die Lage

Mehr

Grundwissen 5. Klasse

Grundwissen 5. Klasse Grundwissen 5. Klasse 1/5 1. Zahlenmengen Grundwissen 5. Klasse Natürliche Zahlen ohne Null: N 1;2;3;4;5;... mit der Null: N 0 0;1;2;3;4;... Ganze Zahlen: Z... 3; 2; 1;0;1;2;3;.... 2. Die Rechenarten a)

Mehr

Seiten 5 / 6. Lösungen Geometrie-Dossier Würfel und Quader

Seiten 5 / 6. Lösungen Geometrie-Dossier Würfel und Quader 1 a) c) d) Seiten 5 / 6 Lösungen eometrie-ossier Würfel und Quader Aufgaben Würfel (Lösungen sind verkleinert gezeichnet) Bei allen drei entsteht das gleiche Bild. ie Lösungsidee: 1. Zuerst anhand der

Mehr

GW Mathematik 5. Klasse

GW Mathematik 5. Klasse Begriffe zur Gliederung von Termen Term Rechenart a heißt b heißt a + b (Summe) Addition 1. Summand 2. Summand a b (Differenz) Subtraktion Minuend Subtrahend a b ( Produkt) Multiplikation 1. Faktor 2.

Mehr

Vorbereitung auf die Gymiprüfung 2017 im Kanton Zürich. Mathematik. Primarschule, Teil 2. Übungsheft

Vorbereitung auf die Gymiprüfung 2017 im Kanton Zürich. Mathematik. Primarschule, Teil 2. Übungsheft Vorbereitung auf die Gymiprüfung 2017 im Kanton Zürich Mathematik Primarschule, Teil 2 Übungsheft Lektion 7 Umfangberechnungen Lektion 7 Umfangberechnungen 4. Miss alle Seiten und schreibe sie an, berechne

Mehr

Schema A Seite 2-4. Schema B Seite 5-7. Schema C Seite 8-10

Schema A Seite 2-4. Schema B Seite 5-7. Schema C Seite 8-10 Detailierte Anleitung: Lampenschirm Zeichnung/Abwicklung Schema A Seite 2-4 Möchten Sie eine Leuchte oder ein Gefäß selber entwerfen? Diese Anleitung hilft Ihnen bei der Zeichnung der einzelnen Glasflächen

Mehr

Schulcurriculum (1/4 der Jahresstunden)

Schulcurriculum (1/4 der Jahresstunden) Mathematik: Curriculum Jahrgang 6 Jahresstundenzahl des Faches: 35 Schulwochen x 4 (Wochenstundenzahl laut Kontingentstundentafel) = 140 Themenblöcke Klasse 6 / Stundenanzahl 1.Lerneinheit: Rationale Zahlen

Mehr

Mathematik für die Ferien Seite 1

Mathematik für die Ferien Seite 1 Mathematik für die Ferien Seite. Zähle die natürlichen geraden Zahlen auf, die größer als 0 und kleiner oder gleich 20 sind: 2, 4, 6, 8, 20 2. Schreib als Zahl: Deutschland hat 8 Millionen = 8 000 000

Mehr

Geometrie Klasse 5 Basiswissen und Grundbegriffe der Geometrie

Geometrie Klasse 5 Basiswissen und Grundbegriffe der Geometrie Geometrie Klasse 5 Basiswissen und Grundbegriffe der Geometrie Skript Beispiele Musteraufgaben Seite 1 Impressum Mathefritz Verlag Jörg Christmann Pfaffenkopfstr. 21E 66125 Saarbrücken verlag@mathefritz.de

Mehr

MATHEMATIK ZUR VORBEREITUNG AUF DEN UNMITTELBAREN EINTRITT IN EINEN REALSCHULREIFELEHRGANG ODER FACHSCHULREIFELEHRGANG DER BUNDESWEHRFACHSCHULE

MATHEMATIK ZUR VORBEREITUNG AUF DEN UNMITTELBAREN EINTRITT IN EINEN REALSCHULREIFELEHRGANG ODER FACHSCHULREIFELEHRGANG DER BUNDESWEHRFACHSCHULE ZUR VORBEREITUNG AUF DEN UNMITTELBAREN EINTRITT IN EINEN REALSCHULREIFELEHRGANG ODER FACHSCHULREIFELEHRGANG DER BUNDESWEHRFACHSCHULE MATHEMATIK Lehreinheit 11 Geometrie: Dreiecke und Vierecke II GEOMETRIE:

Mehr

Geometrie der Polygone Zirkel und Lineal Markus Wurster 1

Geometrie der Polygone Zirkel und Lineal Markus Wurster 1 Geometrie der Polygone Teil 5 Zirkel und Lineal Geometrie der Polygone Zirkel und Lineal Markus Wurster 1 Die klassische Methode mit Zirkel und Lineal Wenn wir Geometrie treiben, verwenden wir dazu oft

Mehr

Arten der Winkel. Weiterführende Arbeitsanregungen OH-Projektor, leere OH-Folie. Karteikarten und Legematerial

Arten der Winkel. Weiterführende Arbeitsanregungen OH-Projektor, leere OH-Folie. Karteikarten und Legematerial Der Winkel MATHEMATIK Unterrichtsfach Themenbereich/e Schulstufe (Klasse) Fachliche Vorkenntnisse Fachliche Kompetenzen Sprachliche Kompetenzen Zeitbedarf Mathematik Zeichnen und Messen von Winkeln Arten

Mehr

Kompetenzraster Geometrie

Kompetenzraster Geometrie Mathebox 6 I Themenbereich 3 Kompetenzraster Geometrie Eigenschaften von Vierecken und Dreiecken finden Einfachen Anwendungsaufgaben Vierecken lösen unterscheiden Symmetrieachsen in Vierecken und Dreiecken

Mehr

Bauanleitung Gehäuse TML August 2015 M.Haag

Bauanleitung Gehäuse TML August 2015 M.Haag August 205 M.Haag Inhaltsverzeichnis. Kontakt...2 2. Benötigtes Werkzeug...2 3. Teile Übersicht...3 4. Distanzplatte...4 5. Vorderseite Lautsprecher Ausschnitt...5 6. Vorderseite kleben...6 7. Gehäuse

Mehr

Erwachsenenschule Bremen Abteilung I: Sekundarstufe Doventorscontrescarpe 172 A Bremen. Die Kursübersicht für das Fach Mathematik

Erwachsenenschule Bremen Abteilung I: Sekundarstufe Doventorscontrescarpe 172 A Bremen. Die Kursübersicht für das Fach Mathematik Erwachsenenschule Bremen Abteilung I: Sekundarstufe Doventorscontrescarpe 172 A 28195 Bremen Die Kursübersicht für das Fach Mathematik Erwachsenenschule Bremen Abteilung I: Sekundarstufe Doventorscontrescarpe

Mehr

SAE. Geometrie B Name: Sekundarschulabschluss für Erwachsene

SAE. Geometrie B Name: Sekundarschulabschluss für Erwachsene SE Sekundarschulabschluss für Erwachsene Name: Nummer: Geometrie 2014 Totalzeit: 60 Minuten Hilfsmittel: nichtprogrammierbarer Taschenrechner, Geometrie-Werkzeug Maximal erreichbare Punktzahl: 60 Für die

Mehr

Sekundarschulabschluss für Erwachsene

Sekundarschulabschluss für Erwachsene SAE Sekundarschulabschluss für Erwachsene Name: Nummer: Geometrie A 2011 Totalzeit: 60 Minuten Hilfsmittel: Nichtprogrammierbarer Taschenrechner und Geometriewerkzeug Maximal erreichbare Punktzahl: 60

Mehr

Natürliche Zahlen, besondere Zahlenmengen

Natürliche Zahlen, besondere Zahlenmengen Natürliche Zahlen, besondere Zahlenmengen A5_01 Menge der natürlichen Zahlen N = {1, 2, 3,...} Menge der natürlichen Zahlen mit der Null N 0 = {0, 1, 2,...} Primzahlen: Eine Primzahl hat genau zwei Teiler,

Mehr

SEK I - Geogebra Lösungen

SEK I - Geogebra Lösungen Einführung Algebrafenster, Menüleiste Eingabezeile Zeichenfenster Trennungslinie zwischen Algebra- und Zeichenfenster erkennst du dort? 12 Hier sind die und ihre Kurzbeschreibung etwas durcheinander geraten.

Mehr

Geometrie Lernstraße

Geometrie Lernstraße Name: Klasse: 29.07.2013 Basiert auf der Menüführung des Betriebssystems Version 3.2.0.1219 Geometrie Lernstraße Öffnen eines neuen Dokuments mit einer Geometrie-Seite Punkte setzen Beschriften Textbearbeitung

Mehr

MTG Grundwissen Mathematik 5.Klasse

MTG Grundwissen Mathematik 5.Klasse MTG Grundwissen Mathematik 5.Klasse Umgang mit großen Zahlen Beispiel: 47.035.107.006 = 4 10 10 + 7 10 9 + 3 10 7 + 5 10 6 + 10 5 + 7 10 3 + 6 10 0 A1: Schreibe 117 Billionen 12 Milliarden vierhundertsiebentausendsechzig

Mehr

Achsensymmetrie. Konstruktionen M 7.1

Achsensymmetrie. Konstruktionen M 7.1 M 7.1 Achsensymmetrie Punkte, die auf der Symmetrieachse liegen und nur diese, sind von zueinander symmetrischen Punkten gleich weit entfernt. Eigenschaften achsensymmetrischer Figuren Die Verbindungsstrecke

Mehr

Achsensymmetrie. Grundkonstruktionen

Achsensymmetrie. Grundkonstruktionen M 7.1 Achsensymmetrie Punkte, die auf der Symmetrieachse liegen und nur diese, sind von zueinander symmetrischen Punkten gleich weit entfernt. Eigenschaften achsensymmetrischer Figuren Die Verbindungsstrecke

Mehr

Elternabend der Klasse 3a. 1. Schulhalbjahr 2002/2003

Elternabend der Klasse 3a. 1. Schulhalbjahr 2002/2003 Elternabend der Klasse 3a 1. Schulhalbjahr 2002/2003 1 unterricht Arbeitsblä i 2 unterricht Arbeitsblä i 3 Nutzung von Computern im Deutschunterricht Einsatz eines Textverabeitungssystems Fortschritte

Mehr

Geometrie. in 15 Minuten. Geometrie. Klasse

Geometrie. in 15 Minuten. Geometrie. Klasse Klasse Geometrie Geometrie 7. Klasse in 5 Minuten Grundbegriffe Wie viele äußere Begrenzungsflächen und ußenkanten haben die Körper? a) Würfel b) risma c) Zylinder d) uader e) yramide f) Kugel 4 M 5 Welche

Mehr

Geometrie-Dossier Vierecke

Geometrie-Dossier Vierecke Geometrie-Dossier Vierecke Name: Inhalt: Vierecke: Bezeichnungen Parallelenvierecke: Ihre Form und Eigenschaften Konstruktion von Parallelenvierecken Winkelsumme in Vielecken, Flächenberechnung in Vielecken

Mehr

Winkelmessen und Gehrungen schneiden in der Praxis

Winkelmessen und Gehrungen schneiden in der Praxis Winkelmessen und Gehrungen schneiden in der Praxis Wir zeigen hier ein praxisgerechtes Verfahren wie Sie sogar ohne Winkelmesser und ohne komplexe Berechnungen Winkel messen und Umrahmungen entsprechend

Mehr

Download. Mathe an Stationen. Mathe an Stationen. Das 5x5-Geobrett in der Sekundarstufe I. Marco Bettner, Erik Dinges

Download. Mathe an Stationen. Mathe an Stationen. Das 5x5-Geobrett in der Sekundarstufe I. Marco Bettner, Erik Dinges Download Marco Bettner, Erik Dinges Mathe an Stationen Das 5x5-Geobrett in der Sekundarstufe I Downloadauszug aus dem Originaltitel: Sekundarstufe I Marco Bettner Erik Dinges Mathe an Stationen Umgang

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Grundwissen Ebene Geometrie. Das komplette Material finden Sie hier:

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Grundwissen Ebene Geometrie. Das komplette Material finden Sie hier: Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: Grundwissen Ebene Geometrie Das komplette Material finden Sie hier: School-Scout.de Michael Körner Grundwissen Ebene Geometrie 5.

Mehr

Addieren und subtrahieren

Addieren und subtrahieren Addieren und subtrahieren Zahlenmauern Mirko und Luca schreiben möglichst oft die Ziffer in ihre Zahlenmauer.. Mirko 0 0 8 Luca 0 0 Basissteine:, 0, (Die Zahl 0 ist verboten.) 90 0 Basissteine:,,, 0 (Die

Mehr

Grundlagen der Geometrie

Grundlagen der Geometrie Grundlagen der Geometrie Vorlesungsausarbeitung zum WS 2010/11 von Prof. Dr. K. Fritzsche ii Inhalt 0 Grundlagen der Schulgeometrie 1 I Die Elemente : Inzidenz und Anordnung 9 1. Die deduktive Methode

Mehr

Grundwissen Klasse 6

Grundwissen Klasse 6 Zahlenmengen = {; 2; ; 4; ; 6;... } Die Menge der natürlichen Zahlen. = {... ; 2; ; 0; ; 2; ;...} Die Menge der ganzen Zahlen. 0 Die Menge der positiven rationalen Zahlen mit Null. ddition und Subtraktion

Mehr

Lösungen Crashkurs 7. Jahrgangsstufe

Lösungen Crashkurs 7. Jahrgangsstufe Lösungen Crashkurs 7. Jahrgangsstufe I. Symmetrie und Grundkonstruktionen 1. 2. Jede Raute hat die Eigenschaften: a, b, d, e, g. 3. Der gesuchte Treffpunkt befindet sich dort, wo die Mittelsenkrechte der

Mehr

Herzlich willkommen zur Demo der mathepower.de Aufgabensammlung

Herzlich willkommen zur Demo der mathepower.de Aufgabensammlung Herzlich willkommen zur der Um sich schnell innerhalb der ca. 350.000 Mathematikaufgaben zu orientieren, benutzen Sie unbedingt das Lesezeichen Ihres Acrobat Readers: Das Icon finden Sie in der links stehenden

Mehr

Ähnlichkeit, Strahlensatz

Ähnlichkeit, Strahlensatz Ähnlichkeit, Strahlensatz Aufgabe 1 Berechne die Strecken x und y. a) links b) rechts Aufgabe 2 Einem Dreieck wurde die Spitze abgeschnitten. Das Reststück in Form eines Trapezes hat Parallelen von 15

Mehr

Leitidee Zahl Variable Operation [3.1.1.]

Leitidee Zahl Variable Operation [3.1.1.] Fach: Mathematik Fachleitung: Lehmann Klasse: R Wochenstunden R: 4 Stand: Juni 2016 Insgesamt: 144 Wochenstunden (108 K + 36 S) : - Eckige Klammern [ ] verweisen auf die entsprechende Kapitel und Absätze

Mehr

Didaktik der Elementargeometrie

Didaktik der Elementargeometrie Humboldt-Universität zu Berlin Sommersemester 2014. Institut für Mathematik A. Filler Zusammenfassende Notizen zu der Vorlesung Didaktik der Elementargeometrie 2 Konstruieren im Geometrieunterricht Konstruieren

Mehr

DOWNLOAD. Arbeiten mit dem Zirkel. Einführung in die sachgerechte Handhabung des Zirkels. Inge Buggenthin. Downloadauszug aus dem Originaltitel:

DOWNLOAD. Arbeiten mit dem Zirkel. Einführung in die sachgerechte Handhabung des Zirkels. Inge Buggenthin. Downloadauszug aus dem Originaltitel: DOWNLOAD Inge Buggenthin Arbeiten mit dem Zirkel Einführung in die sachgerechte Handhabung des Zirkels Downloadauszug aus dem Originaltitel: Kreise 40 1 Den Abstand zwischen Mittelpunkt und Kreislinie

Mehr

Download. Selbstkontrollaufgaben Mathematik für die Klasse. Geometrie. Sandra Sommer/Markus Sommer. Downloadauszug aus dem Originaltitel:

Download. Selbstkontrollaufgaben Mathematik für die Klasse. Geometrie. Sandra Sommer/Markus Sommer. Downloadauszug aus dem Originaltitel: Download Sandra Sommer/Markus Sommer Selbstkontrollaufgaben Mathematik für die 3.-4. Klasse Geometrie Selbstkontrollaufgaben Mathe 3. /4. Klasse Grundschule Sandra Sommer Markus Sommer 65 lehrplanrelevante

Mehr