Workshop Bildungscontrolling

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Workshop Bildungscontrolling"

Transkript

1 Workshop Bildungscontrolling Veranstaltungsnummer: 2012 Q085 CS Termin: Zielgruppe: Ort: Führungskräfte und Beschäftigte der öffentlichen Verwaltung, sowie der freien Wirtschaft Interessierte an Bildungscontrolling RAMADA-PLAZA Hotel Berlin Prager Str Berlin Dozentin: Diana Hefels Stand: Ersteller: CS

2 EINFÜHRUNG Qualifizierung ist mittlerweile im Bereich der öffentlichen Verwaltung zu einem wichtigen Erfolgsfaktor bei der Umsetzung von Strategien, bei der Erreichung von Zielen, sowie bei der Erhöhung der Qualität von Dienstleistungen geworden. Konsolidierung, Arbeitsverdichtung und interne Leistungsverrechung zwingen die Verantwortlichen aber gleichzeitig bewusster mit ihren finanziellen und personellen Ressourcen umzugehen. Bildungscontrolling wird damit zu einem unverzichtbaren Bestandteil des Bildungsmanagements. Prozesse und Instrumente des Bildungscontrollings unterstützen nicht nur dabei den Erfolg von Bildungsmaßnahmen zu messen, sondern insbesondere Bildungsprozesse von Anfang orientiert am Nutzen für die Organisationseinheit bzw. die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu gestalten. In den Jahren hat die LH München ein umfassendes System zum Bildungscontrolling entwickelt. Es wurde dabei ein ganzheitlicher Ansatz verfolgt. Das System strebt eine integrierte und systematische Rückkopplung zwischen Planung, Analyse, Durchführung und Kontrolle der Wirkungen von Bildungsmaßnahmen an. Im Workshop wird das von der LH München entwickelte Bildungscontrollingsystem detailliert vorgestellt. Fokus liegt hier auf den Prozessen und Instrumenten sowie auf den konkreten Praxiserfahrungen. Unterstrichen werden die Ausführungen mit Übungen, in denen die Teilnehmenden erste eigene Erfahrungen sammeln können. Sofern notwendig wird das Praxismodell mit den entsprechenden wissenschaftlichen theoretischen Ansätzen hinterlegt. Im Vordergrund stehen aber pragmatische Ansätze, die den Teilnehmenden helfen, mögliche umsetzbare Lösungen für den eigenen Praxisauftrag zu finden. ausgedruckt am: Seite 2 von 5

3 LERNZIELE Des Weiteren liegt im Workshop ein Schwerpunkt auf der Implementierung von Bildungscontrolling in der Praxis. Diesen Veränderungsprozess für alle Beteiligten von Anfang an positiv zu gestalten ist für den Erfolg von Bildungscontrolling von hoher Bedeutung. Es werden Herausforderungen und Erfoglsfaktoren bei der Implementierung von Bildungscontrolling bei der LH München vorgestellt. Lernen Sie die innovativen Wege kennen, die die LH München gegangen ist, um Führungskräfte von Bildungscontrolling zu überzeugen. Der Gestaltung des 2. Tages des Workshops ist abhängig von den konkreten Bedürfnissen der Teilnehmenden. Einige Vorschläge finden Sie in der Beschreibung des möglichen Workshopablaufs auf der folgenden Seite. Im Vorfeld des Seminars werden wir alle Teilnehmenden kontaktieren und befragen, welche der aufgeführten Möglichkeiten Priorität haben. Auf dieser Grundlage wird die Trainerin den Workshop auf die Bedürfnisse der Teilnehmenden anpassen. Die Teilnehmenden kennen das Modell des ganzheitlichen Bildungscontrollings am Beispiel der Landeshauptstadt München kennen praktische Werkzeuge des Bildungscontrollings und können diese anwenden entwickeln eigene Ideen zur Entwicklung / Optimierung / Einführung von Bildungscontrolling im eigenen Bereich. wissen um Erfolgsfaktoren und Herausforderungen in der Implementierung eines Bildungscontrollingsystems profitieren vom Austausch mit der Trainerin und den anderen Teilnehmenden ausgedruckt am: Seite 3 von 5

4 PROGRAMMABLAUF (Änderungen vorbehalten) 1. TAG Uhr Begrüßung Vorstellung / gegenseitiges Kennenlernen Austausch zu bisherigen Praxiserfahrungen Erwartungen Ablauf Praxisbeispiel Präsentation des Bildungscontrollingsystems der LH München (z. B. Prozesse, Kennzahlen) Vorstellung ausgewählter praxiserprobter Instrumente des Bildungscontrollings (z. B. Auftragsklärung, Seminar- und Transferkonzept, Fragebögen zur Evaluation) Unterstreichung des Praxismodells mit theoretischem Input (z. B. 6-Ebenen-Modell der Evaluation, Grundlagen der Fragebogenerstellung) Anwendung ausgewählter Instrumente des Bildungscontrollings im Rahmen von Übungen, Gruppenarbeiten Implementierung von Bildungscontrolling in der Praxis Herausforderungen und Erfolgsfaktoren ausgedruckt am: Seite 4 von 5

5 2. TAG Die Themen des 2. Tages werden den Bedürfnissen der Teilnehmenden angepasst. Mögliche Themen sind: Uhr Anwendung / Üben der vorgestellten, praxiserprobten Instrumente erste Schritte zur Anpassung der Instrumente für den eigenen Praxisbedarf (z. B. Fragebögen) Diskussion und Austausch zu Vor- und Nachteilen Entwicklung eines Bildungscontrollingsystems Diskussion / Vorstellung von Bildungscontrollingsystemen der Teilnehmenden Entwicklung erster Ideen der Teilnehmenden zu eigenen Bildungscontrollingsystemen für die Praxisarbeit / Entwicklung von Projektplänen bzw. Vorgehensmodellen für die eigene Praxis Implementierung von Bildungscontrolling Diskussion und Austausch zu Erfahrungen der Teilnehmenden / Entwicklung von eigenen Implementierungsmodellen für die Praxis Auswertung der Veranstaltung Verabschiedung Pausenzeiten Uhr Kaffeepause Uhr Mittagspause Uhr Kaffeepause Die dbb akademie behält sich das Recht des Dozentenaustausches, Terminverschiebungen sowie Aktualisierung der Inhalte vor. ausgedruckt am: Seite 5 von 5

Führung und Gesundheit

Führung und Gesundheit Führung und Gesundheit Veranstaltungsnummer: 2013 Q260 CS Termin: 01.10. 02.10.2013 Zielgruppe: Ort: Führungskräfte der öffentlichen Verwaltung, sowie der freien Wirtschaft RAMADA-PLAZA Hotel Berlin Prager

Mehr

Betriebliche Gesundheitsförderung

Betriebliche Gesundheitsförderung Betriebliche Gesundheitsförderung Veranstaltungsnummer: 2011 Q211 CS Termin: 19.10. 20.10.2011 Zielgruppe: Ort: Personal- und Organisationsverantwortliche, Personalräte, Führungskräfte sowie alle interessierten

Mehr

Umgang mit Suchtgefährdeten

Umgang mit Suchtgefährdeten Umgang mit Suchtgefährdeten Aufbauworkshop Veranstaltungsnummer: 2013 Q272 CS Termin: 08.04. 10.04.2013 Zielgruppe: Ort: Führungskräfte und Beschäftigte der öffentlichen Verwaltung sowie der freien Wirtschaft

Mehr

Wie die Funktionsorganisation einer öffentlichen Verwaltung prozessorientiert umgestaltet werden kann Themenbereich 10 zum EPMC

Wie die Funktionsorganisation einer öffentlichen Verwaltung prozessorientiert umgestaltet werden kann Themenbereich 10 zum EPMC Wie die Funktionsorganisation einer öffentlichen Verwaltung prozessorientiert umgestaltet werden kann Themenbereich 10 zum EPMC Veranstaltungsnummer: Online-Code: 35743 2012 Q151 AB Termin: 12.12. 14.12.2012

Mehr

JAV-Arbeit zielführend und effektiv

JAV-Arbeit zielführend und effektiv JAV-Arbeit zielführend und effektiv Schulungsveranstaltung nach 62 i.v.m. 46 Abs.6 BPersVG bzw. entsprechender landesrechtlicher Regelung Veranstaltungsnummer: 2015 Q 217 MH Termin: 15.06. 18.06.2015 Zielgruppe:

Mehr

Wissen vertiefen rechtssicher handeln

Wissen vertiefen rechtssicher handeln Wissen vertiefen rechtssicher handeln Veranstaltungsnummer: 2016 Q258 MH Termin: 15.06. bis 17.06.2016 Zielgruppe: Führungskräfte und Personalverantwortliche Ort: Victor's Residenz-Hotel Berlin Alexanderplatz

Mehr

Eingruppierung bei außeruniversitären Forschungseinrichungen - Entgeltordnung TVöD Bund -

Eingruppierung bei außeruniversitären Forschungseinrichungen - Entgeltordnung TVöD Bund - Eingruppierung bei außeruniversitären Forschungseinrichungen - Entgeltordnung TVöD Bund - Veranstaltungsnummer: 2014 Q320 EB Termin: 27.10. 28.10.2014 Zielgruppe: Personalverantwortliche, Mitarbeiter der

Mehr

Die Personalversammlung - Bilanz des Erreichten

Die Personalversammlung - Bilanz des Erreichten Die Personalversammlung - Bilanz des Erreichten Schulungsveranstaltung nach 46 Abs. 6 BPersVG bzw. der jeweiligen landesrechtlichen Regelung Veranstaltungsnummer: 2015 Q 210 MH Termin: 05.10. 07.10.2015

Mehr

Interkulturelle Personalentwicklung

Interkulturelle Personalentwicklung Interkulturelle Personalentwicklung Seminar-Nummer: 2018 Q081 SF Termin: 10.12. 12.12.2018 Zielgruppe: Fortbildungsbeauftragte Personalentwickler Führungskräfte Tagungsstätte: dbb forum siebengebirge An

Mehr

Psychische Gefährdung und vorbeugender Gesundheitsschutz

Psychische Gefährdung und vorbeugender Gesundheitsschutz Psychische Gefährdung und vorbeugender Gesundheitsschutz Schulung Personalvertretungsrecht nach 46 Abs. 6 BPersVG bzw. der entsprechenden landesrechtlichen Regelungen Veranstaltungsnummer: 2017 Q194 MH

Mehr

Eingruppierung (TVöD Bund) workshop

Eingruppierung (TVöD Bund) workshop Eingruppierung (TVöD Bund) workshop Veranstaltungsnummer: 2014 Q023 EB Termin: 03.06. 05.06.2014 Zielgruppe: Ort: Personalverantwortliche und Personalräte die bereits an einem Seminar zu den Themen Stellenbeschreibung

Mehr

Rechtssichere, zielgerichtete Anwendung der Beteiligungsrechte nach dem Bundespersonalvertretungsgesetz (BPersVG)

Rechtssichere, zielgerichtete Anwendung der Beteiligungsrechte nach dem Bundespersonalvertretungsgesetz (BPersVG) Rechtssichere, zielgerichtete Anwendung der Beteiligungsrechte nach dem Bundespersonalvertretungsgesetz (BPersVG) Veranstaltungsnummer: 2014 Q 267 MH Termin: 08.01. bis 10.01.2014 Zielgruppe: Geschäftsführer,

Mehr

Die Schwerbehindertenvertretung Aufgabenwahrnehmung rechtssicher und effektiv Schulungsveranstaltung nach 96 Abs. 4 SGB IX

Die Schwerbehindertenvertretung Aufgabenwahrnehmung rechtssicher und effektiv Schulungsveranstaltung nach 96 Abs. 4 SGB IX Die Schwerbehindertenvertretung Aufgabenwahrnehmung rechtssicher und effektiv Schulungsveranstaltung nach 96 Abs. 4 SGB IX Veranstaltungsnummer: 2015 Q232 MH Termin: 14.09. 17.09.2015 Zielgruppe: Mitglieder

Mehr

Dienstvereinbarung Betriebliches/Behördliches Gesundheitsmanagement

Dienstvereinbarung Betriebliches/Behördliches Gesundheitsmanagement Dienstvereinbarung Betriebliches/Behördliches Gesundheitsmanagement Seminar-Nr. Termin 2016 Q111 SF 21. bis 23. November 2016 Tagungsstätte dbb forum siebengebirge An der Herrenwiese 14 53639 Königswinter-Thomasberg

Mehr

Compliance im öffentlichen Dienst I - Grundlagen und Systeme

Compliance im öffentlichen Dienst I - Grundlagen und Systeme Compliance im öffentlichen Dienst I - Grundlagen und Systeme Seminar-Nr. Termin 2016 Q071 BS 16. bis 17. März 2016 Tagungsstätte CVJM Düsseldorf Hotel & Tagung Graf-Adolf-Straße 102 40210 Düsseldorf Tel.

Mehr

Beteiligung bei der Einführung und Anwendung technischer Einrichtungen Verhaltens-/Leistungskontrolle

Beteiligung bei der Einführung und Anwendung technischer Einrichtungen Verhaltens-/Leistungskontrolle Beteiligung bei der Einführung und Anwendung technischer Einrichtungen Verhaltens-/Leistungskontrolle Schulungsveranstaltung nach 46 Abs.6 BPersVG bzw. der entsprechenden landesrechtlichen Regelung Veranstaltungsnummer:

Mehr

Für Fragen steht Ihnen die komba Bundesgeschäftsstelle gerne zur Verfügung.

Für Fragen steht Ihnen die komba Bundesgeschäftsstelle gerne zur Verfügung. komba gewerkschaft Friedrichstraße 169/170 10117 Berlin An die komba Landes- und Mitgliedsgewerkschaften - Je besonders- komba gewerkschaft Bundesgeschäftsstelle Friedrichstraße 169/170 D-10117 Berlin

Mehr

Projektmanagement praktisch erlebt- Projekte planen, überwachen und steuern

Projektmanagement praktisch erlebt- Projekte planen, überwachen und steuern Projektmanagement praktisch erlebt- Projekte planen, überwachen und steuern (Themenbereich 8 zum EPMC) Veranstaltungsnummer: Online-Code: 35741 2012 Q 149 AB Termin: 17.10.2012 19.10.2012 Zielgruppe: Ort:

Mehr

Einführung in das Dienstrecht in Hessen 2014 nach Inkrafttreten des Zweiten Dienstrechtmodernisierungsgesetzes

Einführung in das Dienstrecht in Hessen 2014 nach Inkrafttreten des Zweiten Dienstrechtmodernisierungsgesetzes Einführung in das Dienstrecht in Hessen 2014 nach Inkrafttreten des Zweiten Dienstrechtmodernisierungsgesetzes (2. DRModG) Veranstaltungsnummer: 2014 Q 285 MH Termin: 13.01. 14.01.2014 Zielgruppe: Personalverantwortliche,

Mehr

Rechte schwerbehinderter Menschen im Beruf Wissen vertiefen-rechtssicher handeln

Rechte schwerbehinderter Menschen im Beruf Wissen vertiefen-rechtssicher handeln Rechte schwerbehinderter Menschen im Beruf Wissen vertiefen-rechtssicher handeln Veranstaltungsnummer: 2015 Q 268 MH Termin: 14.12. 17.12.2015 Zielgruppe: Vertrauensleute der Schwerbehinderten, Beauftragte

Mehr

Sommerakademie Entgelt und Eingruppierung total chronologisch, intensiv, praxisnah ziehen Sie sich warm an!

Sommerakademie Entgelt und Eingruppierung total chronologisch, intensiv, praxisnah ziehen Sie sich warm an! Sommerakademie Entgelt und Eingruppierung total chronologisch, intensiv, praxisnah ziehen Sie sich warm an! für TVöD, TV-L, TV Hessen, TV Berlin Veranstaltungsnummer: 2016 Q006 DF Termin: 12.09. - 16.09.2016

Mehr

Geschäftsführung des Personalrats nach dem LPVG NRW rechtssicher und effektiv Schulungsveranstaltung nach 42 Abs. 5 LPVG NRW

Geschäftsführung des Personalrats nach dem LPVG NRW rechtssicher und effektiv Schulungsveranstaltung nach 42 Abs. 5 LPVG NRW Geschäftsführung des Personalrats nach dem LPVG NRW rechtssicher und effektiv Schulungsveranstaltung nach 42 Abs. 5 LPVG NRW Veranstaltungsnummer: 2017 Q 211 MH Termin: 04.09. 06.09.2017 Zielgruppe: Gewählte

Mehr

Eingruppierung der Beschäftigten in technischen Berufen - Entgeltordnung TVöD-Bund -

Eingruppierung der Beschäftigten in technischen Berufen - Entgeltordnung TVöD-Bund - Eingruppierung der Beschäftigten in technischen Berufen - Entgeltordnung TVöD-Bund - Veranstaltungsnummer: 2012 Q325 EB Termin: 20.10. 21.10.2014 Zielgruppe: Ort: Personalverantwortliche, Mitarbeiter der

Mehr

Beteiligungsrechte als Personalrat in einem Jobcenter rechtssicher ausüben

Beteiligungsrechte als Personalrat in einem Jobcenter rechtssicher ausüben Beteiligungsrechte als Personalrat in einem Jobcenter rechtssicher ausüben Beteiligungsrechte / Anwendung und Durchsetzung Veranstaltungsnummer: 2013 Q212 MH Termin: 08.04. bis 11.04.2013 Zielgruppe: Gewählte

Mehr

Wissen vertiefen Beteiligungsrechte nach dem LPVG BaWü rechtssicher und kompetent wahrnehmen

Wissen vertiefen Beteiligungsrechte nach dem LPVG BaWü rechtssicher und kompetent wahrnehmen Wissen vertiefen Beteiligungsrechte nach dem LPVG BaWü rechtssicher und kompetent wahrnehmen Beteiligungsrechte / Anwendung und Durchsetzung Initiativrecht / Dienstvereinbarung Schulungs- und Bildungsveranstaltung

Mehr

Dienstrechtliche Beteiligung Angelegenheiten der Beamten

Dienstrechtliche Beteiligung Angelegenheiten der Beamten Dienstrechtliche Beteiligung Angelegenheiten der Beamten Personalräteschulung nach 46 Abs.6 BPersVG bzw. entsprechender landesrechtlicher Regelung Veranstaltungsnummer: 2015 Q198 MH Termin: 02.11. 05.11.2015

Mehr

Arbeitsrechtliche Beteiligung der 78 und 83 LPersVG RLP

Arbeitsrechtliche Beteiligung der 78 und 83 LPersVG RLP Arbeitsrechtliche Beteiligung der 78 und 83 LPersVG RLP Grundschulung Arbeitsrecht nach 41 Abs.1 LPersVG RLP Veranstaltungsnummer: 2014 Q277 MH Termin: 31.03. 03.04.2014 Zielgruppe: Gewählte Personalvertreter

Mehr

Planung, Durchführung und Evaluation von Benchmarks in der öffentlichen Verwaltung

Planung, Durchführung und Evaluation von Benchmarks in der öffentlichen Verwaltung Planung, Durchführung und Evaluation von Benchmarks in der öffentlichen Verwaltung Veranstaltungsnummer: 2016 Q 166 BS Termin: 07.11. 08.11.2016 Zielgruppe: Mitarbeiter / Mitarbeiterinnen aus öffentlichen

Mehr

P E R S O N A L R Ä T E S C H U L U N G

P E R S O N A L R Ä T E S C H U L U N G P E R S O N A L R Ä T E S C H U L U N G Grundschulung Personalvertretungsrecht nach 40 i.v.m. 37 Abs. 1 NPersVG Veranstaltungsnummer: 2016 Q190 MH Termin: 05.09. 09.09.2016 Zielgruppe: Gewählte Personalvertreter

Mehr

P E R S O N A L R Ä T E S C H U L U N G

P E R S O N A L R Ä T E S C H U L U N G P E R S O N A L R Ä T E S C H U L U N G Grundschulung Personalvertretungsrecht nach 42 Abs.5 LPVG NRW Veranstaltungsnummer: 2012 Q 288 MH Termin: 23.10. 25.10.2012 Zielgruppe: Gewählte Personalvertreter

Mehr

P E R S O N A L R Ä T E S C H U L U N G

P E R S O N A L R Ä T E S C H U L U N G P E R S O N A L R Ä T E S C H U L U N G Grundschulung Personalvertretungsrecht nach 40 i.v.m. 37 Abs. 1 NPersVG Veranstaltungsnummer: 2016 Q189 MH Termin: 08.08. 11.08.2016 (ohne Übernachtung) Zielgruppe:

Mehr

Gewählte Personalräte der Gruppe der Beamten, Vorsitzende und stellvertretende Vorsitzende

Gewählte Personalräte der Gruppe der Beamten, Vorsitzende und stellvertretende Vorsitzende Grundschulung Dienstrecht in Rheinland-Pfalz unter Berücksichtigung personalvertretungsrechtlicher Beteiligungen Grundschulung Dienstrecht nach 41 Abs. 1 LPersVG RLP Veranstaltungsnummer: 2018 Q211 MH

Mehr

Projektmanagement. Projekte kompetent steuern 2012 Q128 CS. Veranstaltungsnummer: Termin: 27.06. 29.06.2012

Projektmanagement. Projekte kompetent steuern 2012 Q128 CS. Veranstaltungsnummer: Termin: 27.06. 29.06.2012 Projektmanagement Projekte kompetent steuern Veranstaltungsnummer: 2012 Q128 CS Termin: 27.06. 29.06.2012 Zielgruppe: Ort: Führungskräfte und Beschäftigte der öffentlichen Verwaltung, sowie der freien

Mehr

Planung, Durchführung und Evaluation von Benchmarks in der öffentlichen Verwaltung

Planung, Durchführung und Evaluation von Benchmarks in der öffentlichen Verwaltung Planung, Durchführung und Evaluation von Benchmarks in der öffentlichen Verwaltung Veranstaltungsnummer: 2015 Q 158 BS Termin: 02.11. 03.11.2015 Zielgruppe: Mitarbeiter / Mitarbeiterinnen aus öffentlichen

Mehr

Zertifizierungskurs zum/zur Integritätsmanager/in

Zertifizierungskurs zum/zur Integritätsmanager/in Zertifizierungskurs zum/zur Integritätsmanager/in Seminarnummer: 2015 Q079 BS Termin: 02.11. 05.11.2015 Zielgruppe: Führungskräfte in der öffentlichen Verwaltung, Korruptionsbeauftragte, Personal- und

Mehr

P E R S O N A L R Ä T E S C H U L U N G

P E R S O N A L R Ä T E S C H U L U N G P E R S O N A L R Ä T E S C H U L U N G Grundschulung Personalvertretungsrecht nach 42 Abs.5 LPVG NRW Veranstaltungsnummer: 2016 Q 230 MH Termin: 12.12. 16.12.2016 Zielgruppe: Gewählte Personalvertreter

Mehr

dbb forum siebengebirge An der Herrenwiese Königswinter Tel.: /882-0

dbb forum siebengebirge An der Herrenwiese Königswinter Tel.: /882-0 JAV Grundschulung Einführungsseminar nach 62 i.v.m. 46 Abs. 6 BPersVG Seminar-Nummer: 2018 Q186 MH Termin: 27.11.2018 bis 30.11.2018 Zielgruppe: Gewählte Mitglieder in Jugend- und Auszubildendenvertretungen

Mehr

Management und Steuerung von Projekten in der öffentlichen Verwaltung. Projektmanagement praxisorientiert und intensiv

Management und Steuerung von Projekten in der öffentlichen Verwaltung. Projektmanagement praxisorientiert und intensiv Management und Steuerung von Projekten in der öffentlichen Verwaltung Projektmanagement praxisorientiert und intensiv Veranstaltungsnummer: 2017 Q146 BS Termin: 03.05. 05.05.2017 Zielgruppe: Mitarbeiterinnen

Mehr

Herbstakademie Entgelt und Eingruppierung total chronologisch, intensiv, praxisnah ziehen Sie sich warm an!

Herbstakademie Entgelt und Eingruppierung total chronologisch, intensiv, praxisnah ziehen Sie sich warm an! Herbstakademie Entgelt und Eingruppierung total chronologisch, intensiv, praxisnah ziehen Sie sich warm an! für TVöD, TV-L, TV Hessen, TV Berlin Veranstaltungsnummer: 2017 Q005 DF Termin: 11.09. - 15.09.2017

Mehr

Frühjahrsakademie Entgelt und Eingruppierung total chronologisch, intensiv, praxisnah ziehen Sie sich warm an!

Frühjahrsakademie Entgelt und Eingruppierung total chronologisch, intensiv, praxisnah ziehen Sie sich warm an! Frühjahrsakademie Entgelt und Eingruppierung total chronologisch, intensiv, praxisnah ziehen Sie sich warm an! für TVöD, TV-L, TV Hessen, TV Berlin Veranstaltungsnummer: 2017 Q003 DF Termin: 08.05. - 12.05.2017

Mehr

Controlling kompakt Aufbau eines kennzahlenbasierten Steuerungssystems in Verwaltungen

Controlling kompakt Aufbau eines kennzahlenbasierten Steuerungssystems in Verwaltungen Controlling kompakt Aufbau eines kennzahlenbasierten Steuerungssystems in Verwaltungen Veranstaltungsnummer: 2014 Q178 AB Termin: 12.05. 15.05.2014 Zielgruppe: Mitarbeiter / -innen aus Controllinginstanzen

Mehr

Schulung für Mitglieder in Jugend- und Auszubildendenvertretungen

Schulung für Mitglieder in Jugend- und Auszubildendenvertretungen Schulung für Mitglieder in Jugend- und Auszubildendenvertretungen Einführungsseminar nach 62 i.v.m. 46 Abs.6 BPersVG Veranstaltungsnummer: 2012 Q 202 MH Termin: 08.10. bis 11.10.2012 Zielgruppe: gewählte

Mehr

Grundlagen des Datenschutzes Einführung in das Datenschutzrecht Grundschulung nach 46 Abs.6 BPersVG

Grundlagen des Datenschutzes Einführung in das Datenschutzrecht Grundschulung nach 46 Abs.6 BPersVG Grundlagen des Datenschutzes Einführung in das Datenschutzrecht Veranstaltungsnummer: 2017 Q063 BS Termin: 03.04. 05.04.2017 Zielgruppe: Datenschutzbeauftragte, EDV-Organisatoren und IT-Verantwortliche,

Mehr

Interkulturelle Personalentwicklung

Interkulturelle Personalentwicklung Interkulturelle Personalentwicklung Seminar-Nr. 2017 Q084 SF Termin 04. bis 06. Dezember 2017 Zielgruppe Fortbildungsbeauftragte Personalentwickler Führungskräfte Tagungsstätte dbb forum siebengebirge

Mehr

Betriebsverfassungsrecht kompakt Wochen-Crashkurs

Betriebsverfassungsrecht kompakt Wochen-Crashkurs Betriebsverfassungsrecht kompakt Wochen-Crashkurs Veranstaltungsnummer: 2017 Q150 MH Termin: 15.05. 19.05.2017 Zielgruppe: Betriebsratsmitglieder, sonstige Interessierte Ort: Bonn Seminarleiter/Dozent:

Mehr

akalogoeinf_2 akaclose

akalogoeinf_2 akaclose akalogoeinf_2 akaclose Veranstaltungsnummer: 2014 Q 196 MH Termin: 16.06. 18.06.2014 Zielgruppe: neue Betriebsratsmitglieder Ort: Köln Seminarleiter/in: Dr.Thomas Wurm Dozent/in: Dr. Thomas Wurm Fachanwalt

Mehr

Produktorientierte Steuerung. Kosten - Qualität - Quantität - Wirkung

Produktorientierte Steuerung. Kosten - Qualität - Quantität - Wirkung Produktorientierte Steuerung Kosten - Qualität - Quantität - Wirkung Veranstaltungsnummer: 2016 Q167 BS Termin: 28.11. 30.11.2016 Zielgruppe: Beschäftigte aus öffentlichen Verwaltungen, insbesondere Produktverantwortliche,

Mehr

Erfolgreich präsentieren mit MS PowerPoint

Erfolgreich präsentieren mit MS PowerPoint Erfolgreich präsentieren mit MS PowerPoint Veranstaltungsnummer: 2012 Q167 DF Termin: 10.12. 12.12.2012 Zielgruppe: Ort: Personen, die sich Kenntnisse über Präsentationsmöglichkeiten und Fertigkeiten im

Mehr

Sommerakademie Entgelt und Eingruppierung total chronologisch, intensiv, praxisnah ziehen Sie sich warm an!

Sommerakademie Entgelt und Eingruppierung total chronologisch, intensiv, praxisnah ziehen Sie sich warm an! Sommerakademie Entgelt und Eingruppierung total chronologisch, intensiv, praxisnah ziehen Sie sich warm an! für TVöD, TV-L, TV Hessen, TV Berlin: Veranstaltungsnummer: 2014 Q010 EB Termin: 01.09. 05.09.2014

Mehr

Personalratsarbeit zielorientiert und effektiv gestalten

Personalratsarbeit zielorientiert und effektiv gestalten Personalratsarbeit zielorientiert und effektiv gestalten Schulungsveranstaltung nach 46 Abs.6 BPersVG bzw. entsprechender landesrechtlicher Regelung Veranstaltungsnummer: 2015 Q 205 MH Termin: 06.07. 09.07.2015

Mehr

Sommerakademie Entgelt und Eingruppierung total chronologisch, intensiv, praxisnah ziehen Sie sich warm an!

Sommerakademie Entgelt und Eingruppierung total chronologisch, intensiv, praxisnah ziehen Sie sich warm an! Sommerakademie Entgelt und Eingruppierung total chronologisch, intensiv, praxisnah ziehen Sie sich warm an! für TVöD, TV-L, TV Hessen, TV Berlin: Veranstaltungsnummer: 2014 Q010 EB Termin: 01.09. 05.09.2014

Mehr

Grundlagen des Datenschutzes Einführung in das Datenschutzrecht Grundschulung nach 46 Abs.6 BPersVG

Grundlagen des Datenschutzes Einführung in das Datenschutzrecht Grundschulung nach 46 Abs.6 BPersVG Grundlagen des Datenschutzes Einführung in das Datenschutzrecht Grundschulung nach 46 Abs.6 BPersVG Seminar-Nr. 2018 Q043 BS Termin 09.04.2018 bis 11.04.2018 Zielgruppe Datenschutzbeauftragte, EDV-Organisatoren

Mehr

Praxistransfer und Nachhaltigkeit. in der Personalentwicklung

Praxistransfer und Nachhaltigkeit. in der Personalentwicklung Praxistransfer und Nachhaltigkeit Praxistransfer und Nachhaltigkeit in der Personalentwicklung in der Personalentwicklung Impulse und wirksame Instrumente Impulse und wirksame Instrumente 13.09.2016 Gedacht

Mehr

Beschäftigte aus der öffentlichen Verwaltung, die sich betriebswirtschaftliche Kernkompetenzen aneignen wollen

Beschäftigte aus der öffentlichen Verwaltung, die sich betriebswirtschaftliche Kernkompetenzen aneignen wollen Grundlagenwissen der Verwaltungsbetriebslehre - das Seminar für den schnellen in das neue doppische Rechnungswesen (Themenbereiche 1 und 3 der Zertifizierung zum EPMC) Seminarnummer: Online-Code 35737

Mehr

Grundschulung Personalvertretungsrecht nach 46 Abs. 6 BPersVG

Grundschulung Personalvertretungsrecht nach 46 Abs. 6 BPersVG Grundschulung Personalvertretungsrecht nach 46 Abs. 6 BPersVG Seminar-Nr. 2016 Q322 MH Termin 12. bis 16. Dezember 2016 Tagungsstätte Courtyard by Marriott Berlin Mitte (Seminar, Mittagessen, Abendessen)

Mehr

Arbeits- und Tarifrecht in Jobcentern chronologisch, intensiv, praxisnah

Arbeits- und Tarifrecht in Jobcentern chronologisch, intensiv, praxisnah Arbeits- und Tarifrecht in Jobcentern chronologisch, intensiv, praxisnah Veranstaltungsnummer: 2017 Q056 DF Termin: 16.10. 20.10.2017 Zielgruppe: Ort: Personalverantwortliche, Personalsachbearbeiter, Personalräte

Mehr

Grundschulung Personalvertretungsrecht nach 46 Abs. 6 BPersVG

Grundschulung Personalvertretungsrecht nach 46 Abs. 6 BPersVG Grundschulung Personalvertretungsrecht nach 46 Abs. 6 BPersVG Seminar-Nummer: 2018 Q159 MH Termin: 25.06. bis 29.06.2018 Zielgruppe: Personalräte Tagungsstätte: Victor s Residenz-Hotel Berlin Am Friedrichshain

Mehr

Vorwort zur vierten Auflage

Vorwort zur vierten Auflage Vorwort zur vierten Auflage Das Produktmanagement muss sich auf die Veränderungen am Markt und auf die Reaktionen bestehender Wettbewerber kontinuierlich einstellen. Auch der Eintritt neuer Wettbewerber,

Mehr

2012 Q147 AB. RAMADA Plaza Hotel Prager Straße Berlin ,00 (inkl. Tagesverpflegung) Christiane Wurm

2012 Q147 AB. RAMADA Plaza Hotel Prager Straße Berlin ,00 (inkl. Tagesverpflegung) Christiane Wurm Ressourcen richtig managen der schnelle und sichere Weg zu mehr Know how über die KLR und Prozesskostenrechnung in der Verwaltung (Themenbereiche 4 und 6 der Zertifizierung zum EPMC) Veranstaltungsnummer:

Mehr

Psychische Belastungen am Arbeitsplatz - Wenn Stress krank macht

Psychische Belastungen am Arbeitsplatz - Wenn Stress krank macht Psychische Belastungen am Arbeitsplatz - Wenn Stress krank macht Seminar-Nr. 2017 Q103 SF Termin 05. bis 07. April 2017 Tagungsstätte dbb forum siebengebirge An der Herrenwiese 14 53639 Königswinter-Thomasberg

Mehr

Projektmanagement praxisorientiert und intensiv - von der Planung bis zum erfolgreichen Abschluss

Projektmanagement praxisorientiert und intensiv - von der Planung bis zum erfolgreichen Abschluss Projektmanagement praxisorientiert und intensiv - von der Planung bis zum erfolgreichen Abschluss Seminar-Nr. Termin 2016 Q161 BS 08. bis 10. Juni 2016 Tagungsstätte dbb forum berlin Friedrichstr. 169/170

Mehr

FPA_THINK:,Right Now! Relevante Markt- und Modetrends erkennen und umsetzen

FPA_THINK:,Right Now! Relevante Markt- und Modetrends erkennen und umsetzen Modetrends erkennen und umsetzen Datum: 18. und 19. Mai 2017 Ort: Haus der Wirtschaft, Am Schillertheater 2, 10625 Berlin Dauer: 2 Tage Kosten: 1.100,- zzgl. USt. (pro Person für beide Tage) Zielgruppe:

Mehr

Grundschulung Personalvertretungsrecht nach 46 Abs. 6 BPersVG

Grundschulung Personalvertretungsrecht nach 46 Abs. 6 BPersVG Grundschulung Personalvertretungsrecht nach 46 Abs. 6 BPersVG Seminar-Nummer: 2018 Q157 MH Termin: 12.03. bis 16.03.2018 Zielgruppe: Personalräte Tagungsstätte: pentahotel Berlin-Köpenick Grünauer Straße

Mehr

Seminar-Platz reservieren per an oder Telefon:

Seminar-Platz reservieren per  an oder Telefon: Im Rahmen von regionalen Entwicklungsprozessen entstehen in Projekten neue Geschäftsmodelle. Mit dem Business Model Generationen können mit erfolgreichen Werkzeugen innovative Geschäftsmodelle entwickelt,

Mehr

Sommerakademie Tarifrecht total

Sommerakademie Tarifrecht total Sommerakademie Tarifrecht total eine Woche TVöD, TV-L, TV Hessen, TV Berlin: chronologisch, intensiv, praxisnah Veranstaltungsnummer: 2017 Q004 DF Termin: 03.07. 07.07.2017 Zielgruppe: Ort: Personalverantwortliche,

Mehr

TRAININGSKOMPETENZ. Offene Seminare der Ventus AKADEMIE WIR BEWEGEN WISSEN.

TRAININGSKOMPETENZ. Offene Seminare der Ventus AKADEMIE WIR BEWEGEN WISSEN. TRAININGSKOMPETENZ Offene Seminare der Ventus AKADEMIE WIR BEWEGEN WISSEN. Herzlich IMPULSE Willkommen FÜR IHREN ERFOLG bei der Ventus AKADEMIE! Lernen Sie, Wissen nachhaltig zu vermitteln und Menschen

Mehr

Coachingkompetenzen für Führungskräfte

Coachingkompetenzen für Führungskräfte Coachingkompetenzen für Führungskräfte Potenziale der Mitarbeiter erkennen und gezielt fördern Ihre Ansprechpartnerin der Paritätischen Akademie Süd: Julia Kienzle-Schwarz Telefon 07961 / 959 881 E-Mail

Mehr

Beteiligungsrechte und Handlungsspieleräume bei der Beendigung von Arbeitsverhältnissen

Beteiligungsrechte und Handlungsspieleräume bei der Beendigung von Arbeitsverhältnissen Beteiligungsrechte und Handlungsspieleräume bei der Beendigung von Arbeitsverhältnissen Veranstaltungsnummer: 2015 Q206 MH Termin: 13.03. 15.04.2015 Zielgruppe: Gewählte Personalvertreter, Vertrauensleute

Mehr

Gewerkschaftsmanagement Führen in einer modernen Gewerkschaft (Änderungen vorbehalten)

Gewerkschaftsmanagement Führen in einer modernen Gewerkschaft (Änderungen vorbehalten) Info-Blatt Gewerkschaftsmanagement Führen in einer modernen Gewerkschaft (Änderungen vorbehalten) Veränderte Arbeitswelten, Globalisierung, gesellschaftliche Umstrukturierung wer da als Gewerkschaft aktiv

Mehr

Einladung zum/zur. Einführungsworkshop Mitarbeiterbefragung und Austauschförderung im Rahmen moderierter Erfahrungsaustauschsgruppen

Einladung zum/zur. Einführungsworkshop Mitarbeiterbefragung und Austauschförderung im Rahmen moderierter Erfahrungsaustauschsgruppen Einladung zum/zur Einführungsworkshop Mitarbeiterbefragung und Austauschförderung im Rahmen moderierter Erfahrungsaustauschsgruppen am 21. Januar 2010 Sehr geehrte Damen und Herren, die Implementierung

Mehr

TV EntgO Bund und Bundesbank Tätigkeitsbewertung, Stellenbewertung, Eingruppierung Seminar für Personalräte

TV EntgO Bund und Bundesbank Tätigkeitsbewertung, Stellenbewertung, Eingruppierung Seminar für Personalräte TV EntgO Bund und Bundesbank Tätigkeitsbewertung, Stellenbewertung, Eingruppierung Seminar für Personalräte Seminar-Nr. 2017 P021 GB Termin 14.03.2017 bis 16.03.2017 Partnerorganisation VdB Bundesbankgewerkschaft

Mehr

Grundschulung Personalvertretungsrecht nach 46 Abs. 6 BPersVG für Personalräte im Jobcenter

Grundschulung Personalvertretungsrecht nach 46 Abs. 6 BPersVG für Personalräte im Jobcenter Grundschulung Personalvertretungsrecht nach 46 Abs. 6 BPersVG für Personalräte im Jobcenter Seminar-Nr. Termin 2016 Q210 MH 13. bis 17. Juni 2016 Tagungsstätte Seminarleitung Courtyard by Marriott Berlin

Mehr

Gewusst wie! Führen in sozialen Organisationen 2015/2016

Gewusst wie! Führen in sozialen Organisationen 2015/2016 Gewusst wie! Führen in sozialen Organisationen 2015/2016 Führen in sozialen Organisationen Ausgangssituation Führen als Profession verlangt, eine eigene Rollenidentität und ein eigenes profiliertes Handlungsrepertoire

Mehr

Digitale Geschäftsmodelle entwickeln

Digitale Geschäftsmodelle entwickeln Seminar Digitale Geschäftsmodelle entwickeln Dieses Seminar vermittelt Ihnen praxisnah, digitale Geschäftsmodelle unter Anwendung strukturierter Methoden zu entwerfen. Sie lernen Grundlagen und Prinzipien

Mehr

Führungskräfteentwicklung in der TIB/UB Hannover

Führungskräfteentwicklung in der TIB/UB Hannover Führungskräfteentwicklung in der TIB/UB Hannover Michaela Babion, 5. Juni 2008 Führungskräfteentwicklung in der TIB/UB Hannover > Entwicklung und Ziele des Programms > Rahmenbedingungen > Themen der Workshops

Mehr

2012 Q 146 AB. Veranstaltungsnummer: Online-Code: 35738. Termin: 04.07.2012 06.07.2012

2012 Q 146 AB. Veranstaltungsnummer: Online-Code: 35738. Termin: 04.07.2012 06.07.2012 Öffentliche Verwaltungen ergebnis- und prozessorientiert steuern der Werkzeugkasten für ein effektives Controlling (Themenbereiche 2 und 7 der Zertifizierung zum EPMC) Veranstaltungsnummer: Online-Code:

Mehr

Grundschulung Arbeitsrecht und Tarifrecht

Grundschulung Arbeitsrecht und Tarifrecht Grundschulung Arbeitsrecht und Tarifrecht Schulungs- und Bildungsveranstaltung nach 46 Abs. 6 BPersVG bzw. entsprechender landesrechtlicher Regelung Seminar-Nummer: 2018 Q175 MH Termin: 16.07. bis 19.07.2018

Mehr

Curriculare Zusammenfassung zu der Schulung. Train the Trainer

Curriculare Zusammenfassung zu der Schulung. Train the Trainer Curriculare Zusammenfassung zu der Schulung Train the Trainer für Teilnehmer des Train the Trainer Seminars von PTS Datum : 25.06.2014 Veranstalter: Referentin: Ort/ Schulung: PTS Training Service Christine

Mehr

Winterakademie Entgelt und Eingruppierung total chronologisch, intensiv, praxisnah ziehen Sie sich warm an!

Winterakademie Entgelt und Eingruppierung total chronologisch, intensiv, praxisnah ziehen Sie sich warm an! Winterakademie Entgelt und Eingruppierung total chronologisch, intensiv, praxisnah ziehen Sie sich warm an! für TVöD, TV-L, TV Hessen, TV Berlin: Veranstaltungsnummer: 2014 Q008 EB Termin: 10.02. - 14.02.2014

Mehr

Wir weisen Ihnen den Weg zur adäquaten Kommunikation und Interaktion mit dem jeweiligen Verhandlungspartner der Schlüssel Ihres Erfolgs!

Wir weisen Ihnen den Weg zur adäquaten Kommunikation und Interaktion mit dem jeweiligen Verhandlungspartner der Schlüssel Ihres Erfolgs! Die interkulturelle Kompetenz das Wissen um die Charakteristika der eigenen und der fremden Kulturen, sowie die dadurch optimierte Interaktion und Kommunikation mit dem Gegenüber bildet die Schlüsselkompetenz

Mehr

Gesunde Mitarbeiter/innen

Gesunde Mitarbeiter/innen Gesundheitsmanagement im Betrieb Wettbewerbsfaktor : Gesunde Mitarbeiter/innen Ein Workshop im Unternehmen zum Thema Gesundheitsmanagement im Betrieb Fortbildung: Gesundheitsmanagement für die betriebliche

Mehr

Arbeitsrecht / Tarifrecht in Jobcentern (g.e.)

Arbeitsrecht / Tarifrecht in Jobcentern (g.e.) Arbeitsrecht / Tarifrecht in Jobcentern (g.e.) Veranstaltungsnummer: 2012 Q 263 MH Termin: 20.08. 23.08.2012 Zielgruppe: Personalvertreter in Jobcentern Ort: Courtyard Düsseldorf Seestern Am Seestern 16

Mehr

Die Arbeit in der Jugend- und Auszubildendenvertretung Kompakt-Seminar

Die Arbeit in der Jugend- und Auszubildendenvertretung Kompakt-Seminar Die Arbeit in der Jugend- und Auszubildendenvertretung Kompakt-Seminar Veranstaltungsnummer: 2013 Q251 MH Zielgruppe: JAV-Mitglieder Orte und Termine: Bonn 04. 07. Februar 2013 Dozent/in: Dr. Thomas Wurm

Mehr

Besser besprechen! Methoden für eine erfolgreiche Sitzungskultur

Besser besprechen! Methoden für eine erfolgreiche Sitzungskultur Besser besprechen! Methoden für eine erfolgreiche Sitzungskultur Seminar in 2 Tagen Ihre Ansprechpartnerin der Paritätischen Akademie Süd: Julia Kienzle-Schwarz Telefon 07961 / 959 881 E-Mail kienzle-schwarz@akademiesued.org

Mehr

> Kienbaum Seminar: Funktionsbewertung in Unternehmen der Energiewirtschaft

> Kienbaum Seminar: Funktionsbewertung in Unternehmen der Energiewirtschaft > Kienbaum Seminar: Funktionsbewertung in Unternehmen der Energiewirtschaft Einladung für Personalentscheider und Experten im Bereich Vergütung und Tarif 17. Mai 2017 Köln 20. Juni 2017 Berlin Nehmen Sie

Mehr

Effizienzkompetenz. für Balance Kreativität Rendite. Manfred Storm. Beratung und Training. Mobil: Mail:

Effizienzkompetenz. für Balance Kreativität Rendite. Manfred Storm. Beratung und Training. Mobil: Mail: Effizienzkompetenz für Balance Kreativität Rendite Manfred Storm Beratung und Training Mobil: 0151 688 056 34 Mail: manfredc.storm@gmx.de Zu meiner Person Studium Wirtschaftsingenieur (FH) Berufspraxis

Mehr

Seminar Strategien eines modernen Personalmanagements

Seminar Strategien eines modernen Personalmanagements Seminar Strategien eines modernen Personalmanagements Mitarbeiter effizient gewinnen, entwickeln und binden Mercure Hotel Unna Kamen Mittwoch, 16. Mai 2018 TRYP Düsseldorf Krefeld Mittwoch, 14. November

Mehr

Projektmanagement für Führungskräfte

Projektmanagement für Führungskräfte Nahrungsmittelmaschinen und Verpackungsmaschinen Verfahrenstechnische Maschinen und Apparate Seminar Projektmanagement für Führungskräfte 27./28. September 2017, Oberursel (Nähe Frankfurt am Main) Braucht

Mehr

Fundraising - erfolgreich Spender gewinnen!

Fundraising - erfolgreich Spender gewinnen! Fundraising - erfolgreich Spender gewinnen! Fortbildung in 2 Tagen Ihre Ansprechpartnerin der Paritätischen Akademie Süd: Julia Kienzle-Schwarz Telefon 07961 / 959 881 E-Mail kienzle-schwarz@akademiesued.org

Mehr

Seminar Strategien eines modernen Personalmanagements

Seminar Strategien eines modernen Personalmanagements Seminar Strategien eines modernen Personalmanagements Mitarbeiter effizient gewinnen, entwickeln und binden Mercure Hotel Unna Kamen Mittwoch, 16. Mai 2018 TRYP Düsseldorf Krefeld Mittwoch, 14. November

Mehr

Kreatives Verwaltungsmanagement

Kreatives Verwaltungsmanagement A 2006/ 3953 Astrid Braun-Höller - Detlef Zähringer Kreatives Verwaltungsmanagement Auf die Strategien kommt es an! Ein Handbuch aus der Praxis für die Praxis Inhalt Dank Wie Sie dieses Buch nutzen können

Mehr

Follow-up Sommerakademie wissenschaftliche Lehre für Professorinnen und Professoren

Follow-up Sommerakademie wissenschaftliche Lehre für Professorinnen und Professoren Follow-up Sommerakademie wissenschaftliche Lehre für Professorinnen und Professoren 15.-17. Juni 2016 im Seminarzentrum Gut Siggen Lehren Lernen Hochschuldidaktische Grundlagen für die Hochschule Zielgruppe:

Mehr

Strategieplanung in Zeiten schwindender Margen

Strategieplanung in Zeiten schwindender Margen Kurs Arbeitsorganisation Strategieplanung in Zeiten schwindender Margen Wie Sie Ihr Unternehmen agil erfolgreich in die Zukunft steuern können Donnerstag, 13. Oktober 2016 VSE in Aarau Strategieplanung

Mehr

Sommerakademie Tarifrecht total

Sommerakademie Tarifrecht total Sommerakademie Tarifrecht total eine Woche TVöD, TV-L, TV Hessen, TV Berlin: chronologisch, intensiv, praxisnah Veranstaltungsnummer: 2014 Q008 EB Termin: 15.06. 19.06.2015 Zielgruppe: Personalverantwortliche,

Mehr

FUNKTIONSBEWERTUNG, ATTRAKTIVE VERGÜTUNG UND PROFESSIONELLE FÜHRUNG ALS NACHHALTIGE WETTBEWERBSVORTEILE

FUNKTIONSBEWERTUNG, ATTRAKTIVE VERGÜTUNG UND PROFESSIONELLE FÜHRUNG ALS NACHHALTIGE WETTBEWERBSVORTEILE Kienbaum Seminar für Unternehmen der Gesundheitswirtschaft: FUNKTIONSBEWERTUNG, ATTRAKTIVE VERGÜTUNG UND PROFESSIONELLE FÜHRUNG ALS NACHHALTIGE WETTBEWERBSVORTEILE Einladung für Personalentscheider und

Mehr

Winterakademie Entgelt und Eingruppierung total chronologisch, intensiv, praxisnah ziehen Sie sich warm an!

Winterakademie Entgelt und Eingruppierung total chronologisch, intensiv, praxisnah ziehen Sie sich warm an! Winterakademie Entgelt und Eingruppierung total chronologisch, intensiv, praxisnah ziehen Sie sich warm an! für TVöD, TV-L, TV Hessen, TV Berlin: Veranstaltungsnummer: 2014 Q008 EB Termin: 10.02. - 14.02.2013

Mehr

Zielpublikum Personen in herausfordernden Berufsfeldern, die sich für die Thematik interessieren und an ihrer Auftrittskompetenz arbeiten möchten.

Zielpublikum Personen in herausfordernden Berufsfeldern, die sich für die Thematik interessieren und an ihrer Auftrittskompetenz arbeiten möchten. Kursausschreibungen 2017/2018 Übersicht Zusatzprogramm Stand: 15.12.2017 Workshop Auftrittskompetenz Erfolgreich auftreten im Beruf Ein Auftritt und ist er noch so kurz hat immer das Ziel zu überzeugen.

Mehr

Winterakademie Tarifrecht total

Winterakademie Tarifrecht total Winterakademie Tarifrecht total eine Woche TVöD, TV-L, TV Hessen, TV Berlin: chronologisch, intensiv, praxisnah Veranstaltungsnummer: 2017 Q002 DF Termin: 06.02. 10.02.2017 Zielgruppe: Ort: Personalverantwortliche,

Mehr