Die SEPA-Überweisung und das SEPA-Lastschriftmandat Was bedeutet das für die Kassiererinnen und Kassierer?

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Die SEPA-Überweisung und das SEPA-Lastschriftmandat Was bedeutet das für die Kassiererinnen und Kassierer?"

Transkript

1 Die SEPA-Überweisung und das SEPA-Lastschriftmandat Was bedeutet das für die Kassiererinnen und Kassierer? SEPA kommt! Ab dem 1. Februar 2014 sollen auch in der SPD nur noch die neuen Zahlungswege verwendet werden. Künftig heißt es dann nicht mehr Kontonummer sondern IBAN, nicht mehr Bankleitzahl sondern BIC. Bei unseren Überweisungen wird sich nicht viel ändern. Anders beim bisherigen Lastschriftverfahren: Das neuen SEPA-Lastschriftmandat verlangt auch von uns Anpassungen. Muss ich die Kontodaten in der Mitgliederkartei, der MAVIS, ändern oder die neuen Kontodaten unserer Mitglieder melden? Nein. Bankleitzahl und Kontonummer werden zentral konvertiert. Nur bei einer verhältnismäßig kleinen Zahl der Mitglieder funktioniert diese Umwandlung nicht. Diese Fälle werden derzeit von den Landesverbänden und Bezirken recherchiert und manuell geändert. Solltet ihr eigene Kontolisten für eure Zwecke führen, müsst ihr diese aber selbst aktualisieren. Hier können die die Mavis-Daten helfen. Von Konvertierungs-Programmen im Internet raten wir ab, weil sie nicht immer zuverlässig sind. Auf unserem Ortsvereinskonto gibt es nur Eingänge durch Überweisungen. Das Einzugsverfahren praktizieren wir nicht. Was muss ich tun? Schon seit einiger Zeit findet ihr auf euren Kontoauszügen die neuen Kontodaten, also IBAN und BIC. Diese solltet ihr auf eurem Briefpapier, auf euren Visitenkarten und an allen anderen Stellen angeben, an denen eine Bankverbindung wichtig ist. Der Geldverkehr zwischen den Gliederungen der Partei wird ab Februar 2014 übrigens nur noch über SEPA-Daten laufen. Hinweis: Privatpersonen können bis 2016 weiterhin mit Bankleitzahl und Kontonummer arbeiten. Wir ziehen bei unseren Mitgliedern regelmäßig Geld ein, zum Beispiel die Sonderbeiträge der Mandatsträger/innen. Was müssen wir tun? Zunächst muss die sogenannte Gläubiger-Identifikationsnummer (Erläuterung unten) beantragt werden. Dies ist ausschließlich online möglich unter Der Vorgang dauert nur wenige Minuten, die Gläubiger-ID wird euch kurz danach als Mail zugesandt. Bitte

2 achtet darauf, dass Personenvereinigung anmeldet. ihr eure Gliederung als Personenvereinigung, bzw. Sonstige Der nächste Schritt: Die Mitglieder, von denen ihr Geld einzieht, müssen über die Umstellung ihrer bisherigen Einzugsermächtigung auf das neue SEPA-Lastschriftverfahren informiert werden. Dafür liegt ein Musterschreiben bei (Muster 1). Dieses Schreiben kann auch als sog. Prenotifikation (weitere Erläuterungen unten) dienen, mit das Mitglied mindestens zwei Wochen vor dem ersten geplanten Einzug zugestellt werden muss. Dieses Schreiben enthält die grundsätzliche Information über die Umstellung auf das SEPA-Verfahren und darüber hinaus die folgenden Angaben: 1. Die Gläubiger-ID (Erläuterung unten) 2. Die Mandatsreferenz-Nummer (Erläuterung unten) 3. Das Datum / die Daten des Einzugs 4. Der Betrag /die Beträge, die eingezogen werden sollen Was ist die Gläubiger-Identifikationsnummer (Gläubiger-ID)? Die Gläubiger-ID gib es jeweils nur ein Mal. Sie wird wie oben beschrieben durch die Bundesbank vergeben. Jede Organisation ist dadurch eindeutig zu identifizieren. Sie muss beim jedem Bankeinzug (einmalige oder wiederkehrende) durch den Einzieher angegeben werden. Was ist die Mandatsreferenz-Nummer? Zusätzlich zur Gläubiger-ID muss bei einem SEPA-Einzug künftig auch die Mandatsreferenz- Nummer angegeben werden. Diese Mandatsreferenz-Nummer vergebt ihr selbst für einen bestimmten Zweck für jeweils ein Mitglied. Ihr verwendet also z.b. eine bestimmte Mandatsreferenznummer für den Einzug des Sonderbeitrags bei einer bestimmten Genossin. Ziehst du bei dieser Genossin auch noch für einen anderen Zweck Geld ein, muss für diesen Zweck eine weitere Mandatsreferenz-Nummer vergeben werden. Der Zahler / die Zahlerin muss also an der Kombination von Gläubiger-ID und Mandatsreferenz-Nummer erkennen können, wer für welchen Zweck einzieht. Buchhaltungsprogramme, die ein SEPA-Update haben, vergeben die Mandatsreferenznummer häufig automatisch. Es kann aber auch z.b. eine von einem Programm vorgegebene Kundennummer vergeben werden. Es stehen für die Mandatsreferenznummer max. 35 alphanumerische Zeichen zur Verfügung, auf Sonderzeichen sollte verzichtet werden. Auch die Mandatsreferenznummer muss beim SEPA-Einzug angegeben werden. Wir empfehlen, die Nummer so zu wählen, dass schon daraus für die Zahlenden erkennbar ist, um welchen Einzug

3 es sich handelt. Der Zweck der Zahlung und Beispiele würden so aussehen: die Mitgliedsnummer wären also möglich, SonderbeitragRatsfraktionBalve MitgliedsbeitragOVBalve Ihr könnt also ähnliche Formulierungen verwenden wie bei den früheren Verwendungszwecken. Noch einmal: Vermeidet bitte Sonder- und Leerzeichen. Hinweis: Beim zentralen Einzug des Mitgliedsbeitrags werden wir die Mandatsreferenz- Nummer u.a. aus dem Wort Beitrag und der sog. Mavis ID bilden. Das ist eine Nummer aus der Mitgliederkartei, die ähnlich wie die Mitgliedsnummer ein Mitglied deutlich kennzeichnet. Welche Zahler und Zahlerinnen muss ich wie informieren? Wie bereits erwähnt, müsst ihr die Mitglieder, von denen ihr bisher schon über das bisherige, alte Einzugsverfahren Geld er haltet dabei handelt es sich in der Regel um Mandatsträgerbeiträge -, über die Umstellung auf das SEPA-Lastschriftmandat informieren. Ihr müsst aber mit der sog. Prenotifikation - auch spätestens 2 Wochen vor einem Einzug über dessen Datum und die einzuziehende Summe informieren. Beide Schreiben können kombiniert werden, wobei ihr mit diesem Schreiben auch alle kommenden Einzugstermine ankündigen könnt. Ein Beispiel dafür, das alle notwendigen Formulierung anbietet, findet ihr im Anhang als Muster 1. Grundsätzlich: Es gibt für die Form dieser Schreiben wenig formalen Vorschriften. Du kannst also einen Brief, eine oder auch ein Fax versenden. Wir werden beobachten, ob die Regelungen auf Dauer nicht noch einfachere Wege zulassen und informieren euch dazu gegebenenfalls. Neumitglieder nehmen am zentralen Beitragseinzug teil. Daher erhalten sie alle notwendigen Informationen mit dem sogenannten Neumitgliederpaket.

4 Änderungen am SEPA-Mandat Was hat das für Folgen? Bei wichtigen Änderungen im Zusammenhang mit einem bestehenden SEPA-Mandat musst du auch dies dem Zahler/ der Zahlerin mitteilen. Dazu gehören die Änderung der Bankverbindung der einziehenden Gliederung oder aber Änderungen bei den Angaben, die bei Beantragung der Gläubiger-ID gemacht wurden. Wo kann ich weitere Informationen zu SEPA bekommen? Die schon genannten Seite und die Seite bieten sehr umfangreiche und sehr verlässliche Informationen an. Auch Sparkassen und Banken bieten im Internet und in ihren Filialen Hilfen und Beratungen. Schließlich könnte ihr eure Fragen auch an die adressen schicken.

5 Muster 1: Brief zur Umstellung auf SEPA-Lastschrift und Prenotifkation UMSTELLUNG AUF SEPA-LASTSCHRIFTMANDAT Was ändert sich bei meiner Beitragszahlung? Liebe/r., auch du hast sicherlich schon von SEPA gehört: Europa wächst weiter zusammen und künftig wird auch der Zahlungsverkehr zwischen vielen europäischen Ländern einheitlicher. Überweisungen und Lastschrifteinzug über die Grenzen hinweg sind künftig einfacher und billiger. Das hat einige Folgen für den Zahlungsverkehr im Inland, auch von der SPD verlangt das einige Anpassungen. Deshalb stellen wir zum 1. Februar 2014 deine bestehende Einzugsermächtigung auf das neue sogenannte SEPA-Lastschriftmandat um. Für dich ändert sich aber dadurch aber nichts, denn dein Mitgliedsbeitrag wird wie bisher von deinem bisherigen Konto eingezogen. Allerdings verlangen die SEPA-Vorschriften, dass wir dich genau über diese Umstellung informieren und dir die Daten mitteilen, die wir bei dem Einzug deines Sonderbeitrag / Mitgliedsbeitrags angeben werden: Den dir bekannten Betrag / den Betrag von xx, xx Euro werden wir künftig zu den folgenden Terminen einziehen: Am 1. Februar 2014, am 1. Mai 2014, am 1. Juli 2014 und am 1. November 2014 Sollte durch nicht vorhersehbare Gründe einer dieser Termine nicht eingehalten werden, erfolgt der Einzug am jeweils nächsten Bankarbeitstag. Dieses Lastschriftmandat wird auf dem Kontoauszug gekennzeichnet sein durch die Mandatsreferenznummer:.. und die Gläubiger-Identifikationsnummer.. Wir verwenden dabei das uns von dir genannte Konto IBAN:.. BIC:.. Vielen Dank und viele Grüße! ABC

6 Muster 2: Kombiformular z.b. für den Einzug von Sonderbeiträgen der Mandatsträger/innen Sonderbeitrag als Mitglied des Rates der Stadt Balve Einzugsermächtigung Ich ermächtige den SPD-Ortsverein Balve widerruflich, die Sonderbeiträge bei Fälligkeit durch Lastschrift einzuziehen. Nach schriftlicher Benachrichtigung durch den SPD- Parteivorstand über die Umstellung auf die SEPA-Lastschrift gilt das folgende SEPA- Lastschriftmandat. Die Einzugsermächtigung erlischt dann. SEPA-Lastschriftmandat Ich ermächtige den SPD-Ortsverein Balve, die Sonderbeiträge von meinem Konto mittels Lastschrift einzuziehen. Zugleich weise ich mein Kreditinstitut an, die vom SPD- Parteivorstand auf mein Konto gezogenen Lastschriften einzulösen. Hinweis: Ich kann innerhalb von acht Wochen, beginnend mit dem Belastungsdatum, die Erstattung des belasteten Betrags verlangen. Es gelten dabei die mit meinem Kreditinstitut vereinbarten Bedingungen. Name und Anschrift * _ l _ Kreditinstitut (Name und BIC, acht oder elf Stellen) DE l l l l l IBAN Kontonummer (max. 10 Stellen) Bankleitzahl Datum, Ort und Unterschrift Wichtig: Gläubiger-Identifikationsnummer und Mandatsreferenznummer werden nachträglich mitgeteilt.

Erstellen Sie einen Zeit- und Umsetzungsplan für die SEPA-Umstellung Ihres Vereins und benennen Sie zuständige Beteiligte und Verantwortliche

Erstellen Sie einen Zeit- und Umsetzungsplan für die SEPA-Umstellung Ihres Vereins und benennen Sie zuständige Beteiligte und Verantwortliche Die Vorbereitung: Ihr aktueller Zahlungsverkehr Erstellen Sie einen Zeit- und Umsetzungsplan für die SEPA-Umstellung Ihres Vereins und benennen Sie zuständige Beteiligte und Verantwortliche Stellen Sie

Mehr

SEPA-Einführung zum 11. Februar 22001144

SEPA-Einführung zum 11. Februar 22001144 SEPA-Einführung zum 11. Februar 22001144 Eine Information für die Gliederungen der SPD Am 11. Februar 22001144 werden die uns bisher bekannten Verfahren bei Bankgeschäften durch die Einführung von SEPA

Mehr

SEPA-Check für Vereine

SEPA-Check für Vereine Die Vorbereitung: Ihr aktueller Zahlungsverkehr Überprüfen Sie den Zahlungsverkehr Zahlungen beleghaft Zahlungen per Diskette oder Datenträger Zahlungen ausschließlich online SEPA-Lastschriften können

Mehr

S PA auch Ihr Verein ist betroffen!

S PA auch Ihr Verein ist betroffen! S PA auch Ihr Verein ist betroffen! Herzlich willkommen zum Vereinsforum! Unser Programm für Sie Ehrenamt wichtiger Baustein unserer Gesellschaft S PA Auswirkungen für Ihren Verein Grundzüge der Vereinsbesteuerung

Mehr

SEPA Checkliste für Firmenkunden

SEPA Checkliste für Firmenkunden SEPA Checkliste für Firmenkunden A) Checkliste allgemein: Geben Sie auf Ihren Rechnungen / Formularen / Briefbögen zusätzlich IBAN und BIC bei Ihrer Bankverbindung an (Ihre IBAN und BIC finden Sie auf

Mehr

Aufnahmeantrag. Ich/Wir beantrage(n) mein/unser Kind im Hortjahr... in den Hort Mullewapp aufzunehmen.

Aufnahmeantrag. Ich/Wir beantrage(n) mein/unser Kind im Hortjahr... in den Hort Mullewapp aufzunehmen. Aufnahmeantrag Ich/Wir beantrage(n) mein/unser Kind im Hortjahr... in den Hort Mullewapp aufzunehmen. Mein/unser Kind besucht ab August 201... die... Klasse der Drei-Freunde-Grundschule Scholen. Name/Vorname

Mehr

Ist Ihre Buchhaltung fit für SEPA (Single Euro Payment Area)?

Ist Ihre Buchhaltung fit für SEPA (Single Euro Payment Area)? Ist Ihre Buchhaltung fit für SEPA (Single Euro Payment Area)? Zum 1. Februar 2014 werden die nationalen Zahlverfahren (Überweisungen und Lastschriften) zugunsten der europaweiten SEPA-Zahlverfahren abgeschaltet.

Mehr

SEPA Single Euro Payments Area. Das neue europaweit einheitliche Zahlungssystem.

SEPA Single Euro Payments Area. Das neue europaweit einheitliche Zahlungssystem. SEPA Single Euro Payments Area Das neue europaweit einheitliche Zahlungssystem. Das ist neu im europäischen Zahlungsverkehr. Sind Ihnen auf Ihrem Kontoauszug die Begriffe IBAN und BIC aufgefallen? Sie

Mehr

Informationsmappe SEPA-Lastschriften

Informationsmappe SEPA-Lastschriften Unternehmen und Verbraucher können Waren und Dienstleistungen heute in ganz Europa ohne besondere Hürden erwerben. Rechnungen begleichen und Forderungen einziehen ist mit SEPA, dem einheitlichen Euro-Zahlungsverkehrsraum,

Mehr

Ist Ihre Buchhaltung fit für SEPA (Single Euro Payment Area)?

Ist Ihre Buchhaltung fit für SEPA (Single Euro Payment Area)? Ist Ihre Buchhaltung fit für SEPA (Single Euro Payment Area)? Zum 1. Februar 2014 werden die nationalen Zahlverfahren (Überweisungen und Lastschriften) zugunsten der europaweiten SEPA-Zahlverfahren abgeschaltet.

Mehr

Informationen zum Einheitlichen Euro-Zahlungsverkehrsraum

Informationen zum Einheitlichen Euro-Zahlungsverkehrsraum Informationen zum Einheitlichen Euro-Zahlungsverkehrsraum Was ist SEPA? Europa wächst immer weiter zusammen. Aus diesem Grund gibt es seit 2008 einen einheitlichen Zahlungsverkehrsraum in Europa, kurz

Mehr

Der SEPA-Vereins-Check: Machen Sie Ihren Beitragseinzug SEPA-ready!

Der SEPA-Vereins-Check: Machen Sie Ihren Beitragseinzug SEPA-ready! s Sparkasse Werl Der SEPA-Vereins-Check: Machen Sie Ihren Beitragseinzug SEPA-ready! Vorbereitung: Fragen zur aktuellen Abwicklung Ihres Zahlungsverkehrs. 1. Wie erteilen Sie Ihre Zahlungsaufträge?? per

Mehr

Umstellung auf SEPA und erster Einzug

Umstellung auf SEPA und erster Einzug Leitfaden Umstellung auf SEPA und erster Einzug Was heißt eigentlich SEPA? SEPA ist die Abkürzung für Single Euro Payments Area, d.h. einheitlicher Euro-Zahlungsverkehrsraum. An der SEPA nehmen alle Staaten

Mehr

SEPA-Lastschrift Mandat

SEPA-Lastschrift Mandat Harzgerode Herr / Frau.. Mitglied:. Gläubiger-Identifikationsnummer: DE57HZG00000348046 Mandatsreferenz:.. SEPA-Lastschrift Mandat Sehr geehrtes Mitglied, mit der Umstellung auf das SEPA-Verfahren in unserem

Mehr

SEPA-Checkliste für Vereine

SEPA-Checkliste für Vereine SEPA-Checkliste für Vereine Block Inhalt A. Begriffserläuterungen B. Allgemeines B1. SEPA-Verantwortlicher B2. SEPA-Umstellungstermin B3. Änderung der Geschäftsbriefe B4. Keine Lastschrift-Belege im SEPA-Verfahren

Mehr

s Sparkasse Lippstadt

s Sparkasse Lippstadt Checkliste zur SEPA-Umstellung für Vereine Ab Februar 2014 wird SEPA den bisherigen Zahlungsverkehr vollständig ersetzen. In Ihrem Verein müssen Sie dabei viele Prozesse berücksichtigen, die nur mit einem

Mehr

5 SEPA-Lastschriftmandat: vom Kontoinhaber abweichender Schuldner 6 SEPA-Firmenlastschrift-Mandat

5 SEPA-Lastschriftmandat: vom Kontoinhaber abweichender Schuldner 6 SEPA-Firmenlastschrift-Mandat Inhaltsverzeichnis Umdeutung der bisherigen Einzugsermächtigung: 2 Hinweis... 2 mittels Brief... 3 mittels Brief einschließlich Vorabankündigung... 4 SEPA-Lastschriftmandat 5 SEPA-Lastschriftmandat: vom

Mehr

Checkliste für Vereine Voraussetzungen Erledigt Datum

Checkliste für Vereine Voraussetzungen Erledigt Datum Sparkasse Wittenberg Checkliste für Vereine Voraussetzungen Erledigt Datum 1. Beantragen einer Gläubiger-Identifikationsnummer (Gläubiger- ID) bzw. bei der Deutschen Bundesbank Jeder Lastschrifteinreicher

Mehr

SEPA Von den nationalen Verfahren hin zu SEPA!

SEPA Von den nationalen Verfahren hin zu SEPA! SEPA Von den nationalen Verfahren hin zu SEPA! 11.07.2013 Volksbank Eisenberg eg 1 Gliederung 1) Was ist SEPA? 2) Welche Bereiche sind von SEPA betroffen? 3) Ab wann gilt SEPA? 4) Was ändert sich unter

Mehr

Klarstellung / Nachtrag zur Veranstaltung:

Klarstellung / Nachtrag zur Veranstaltung: Klarstellung / Nachtrag zur Veranstaltung: Die Mandatsreferenz kann (muss aber nicht zwingend) die Mitgliedsnummer sein, es reicht aber auch aus, bspw. den Namen des Mitglieds hier zu hinterlegen. Das

Mehr

SEPA-Checkliste für Vereine

SEPA-Checkliste für Vereine Seite 1 / 5 Ihre SEPA-Ansprechpartner bei der Stadtsparkasse Hilchenbach für Vereine: Ansprechpartnerin Telefonnummer Mailadresse Regina Walter 02733/285-404 sepa@spk-hi.de Weitere Informationen und Mustervordrucke

Mehr

S Stadtsparkasse Augsburg. SEPA-Umstellung im Verein

S Stadtsparkasse Augsburg. SEPA-Umstellung im Verein S Stadtsparkasse Augsburg SEPA-Umstellung im Verein Vorwort Inhalt Änderung der Kontodaten Änderungen im Zahlungsverkehr Gläubiger-ID beantragen SEPA-Basis-Lastschrift SEPA-Lastschrift-Mandat Umdeutung

Mehr

Checkliste 10 Schritte zur SEPA-Umstellung im Verein - für Lastschrifteinreicher -

Checkliste 10 Schritte zur SEPA-Umstellung im Verein - für Lastschrifteinreicher - Checkliste 10 Schritte zur SEPA-Umstellung im Verein - für Lastschrifteinreicher - Name des Vereins: Ansprechpartner: Kontonummer: 1. Beantragung einer Gläubiger-ID Jeder Lastschrifteinreicher benötigt

Mehr

Aufgaben Informationen Erledigt / Notizen 1. Legen Sie eine(n) SEPA-Verantwortliche(n) für Ihren Verein fest

Aufgaben Informationen Erledigt / Notizen 1. Legen Sie eine(n) SEPA-Verantwortliche(n) für Ihren Verein fest Checkliste für Vereine Voraussetzungen Aufgaben Informationen Erledigt / Notizen 1. Legen Sie eine(n) SEPA-Verantwortliche(n) für Ihren Verein fest Nur mit Festlegung eines Verantwortlichen lässt sich

Mehr

Informationen zum Einheitlichen Euro-Zahlungsverkehrsraum

Informationen zum Einheitlichen Euro-Zahlungsverkehrsraum Informationen zum Einheitlichen Euro-Zahlungsverkehrsraum Was ist SEPA? Europa wächst immer weiter zusammen. Aus diesem Grund gibt es seit 2008 einen einheitlichen Zahlungsverkehrsraum in Europa, kurz

Mehr

Seite 2 von 13. Inhalt

Seite 2 von 13. Inhalt Beispiel-Formulare für das SEPA-Lastschriftmandat und das Kombimandat sowie Beispielschreiben zur Umstellung auf das SEPA-Basis-Lastschriftverfahren Grundlage: Regelwerk für die SEPA-Basis-Lastschrift

Mehr

Checkliste für Stämme zur Umstellung auf das SEPA-System

Checkliste für Stämme zur Umstellung auf das SEPA-System Checkliste für Stämme zur Umstellung auf das SEPA-System Voraussetzungen Aufgabe Information Erledigt? 1. Beantragen einer Gläubiger- Identifikationsnummer bei der Deutschen Bundesbank 2. Abschluss einer

Mehr

Neuerungen im Zahlungsverkehr. für Deutschland und Europa

Neuerungen im Zahlungsverkehr. für Deutschland und Europa Neuerungen im Zahlungsverkehr für Deutschland und Europa 1 Was ist SEPA? SEPA steht für Single Euro Payments Area Verschmelzung des Inlands-Zahlungsverkehrs und des EU-Zahlungsverkehrs SEPA löst die nationalen

Mehr

SEPA. kurz und knapp erklärt

SEPA. kurz und knapp erklärt SEPA kurz und knapp erklärt Was versteht man unter Sepa? Sepa ist die Abkürzung für Single Euro Payments Area, zu Deutsch: Einheitlicher Euro-Zahlungsverkehrsraum. Mit Sepa wird ab 1. Februar 2014 der

Mehr

Umstellung auf SEPA und erster Einzug

Umstellung auf SEPA und erster Einzug Leitfaden Umstellung auf SEPA und erster Einzug Was heißt eigentlich SEPA? SEPA ist die Abkürzung für Single Euro Payments Area, d.h. einheitlicher Euro-Zahlungsverkehrsraum. An der SEPA nehmen alle Staaten

Mehr

Checkliste für die Umstellung auf den SEPA-Zahlungsverkehr für Firmenkunden

Checkliste für die Umstellung auf den SEPA-Zahlungsverkehr für Firmenkunden Checkliste für die Umstellung auf den SEPA-Zahlungsverkehr für Firmenkunden Nicht lange warten jetzt schon starten! Ab Februar 2014 wird SEPA den bisherigen Zahlungsverkehr vollständig ersetzen. In Ihrer

Mehr

Umstellung auf SEPA und erster Einzug

Umstellung auf SEPA und erster Einzug Leitfaden Umstellung auf SEPA und erster Einzug Was heißt eigentlich SEPA? SEPA ist die Abkürzung für Single Euro Payments Area, d.h. einheitlicher Euro-Zahlungsverkehrsraum. An der SEPA nehmen alle Staaten

Mehr

Kolumnentitel XXXXXXXX. S Stadtsparkasse Augsburg. Titelzeile. SEPA-Umstellung. Überschrift BOLD. Fließtext Flattertext.

Kolumnentitel XXXXXXXX. S Stadtsparkasse Augsburg. Titelzeile. SEPA-Umstellung. Überschrift BOLD. Fließtext Flattertext. Kolumnentitel XXXXXXXX S Stadtsparkasse Augsburg Titelzeile SEPA-Umstellung Überschrift BOLD Fließtext Flattertext Bildunterschrift Vorwort SEPA Einheitlicher Zahlungsverkehr SEPA Single Euro Payments

Mehr

Informationen für Vereine 03.05.13

Informationen für Vereine 03.05.13 Informationen für Vereine 1 Was ist SEPA? SEPA steht für Single Euro Payments Area Verschmelzung des Inlands-Zahlungsverkehrs und des EU- Zahlungsverkehrs SEPA löst die nationalen Verfahren ab à SEPA

Mehr

SEPA Lastschrift (Basis- bzw. Firmenlastschrift) aus Sicht des Zahlungspflichtigen

SEPA Lastschrift (Basis- bzw. Firmenlastschrift) aus Sicht des Zahlungspflichtigen SEPA Lastschrift (Basis- bzw. Firmenlastschrift) aus Sicht des Zahlungspflichtigen Neben den bekannten nationalen Lastschrift-/Einzugsermächtigungsverfahren werden von der Oberbank mit dem SEPA Basislastschrift/Direct

Mehr

Die häufigsten Fragen

Die häufigsten Fragen Die häufigsten Fragen SEPA Zahlungsverkehr ohne Grenzen Seit Anfang 2008 werden nach und nach europaweit einheitliche Standards für Überweisungen, Lastschriften sowie Kartenzahlungen umgesetzt. Der Zahlungsverkehr

Mehr

S Sparkasse Olpe Drolshagen Wenden. SEPA-Umstellung im Verein.

S Sparkasse Olpe Drolshagen Wenden. SEPA-Umstellung im Verein. S Sparkasse Olpe Drolshagen Wenden SEPA-Umstellung im Verein. Vorwort Inhalt Änderungen Kontodaten Änderungen Zahlungsverkehr Gläubiger-ID beantragen SEPA-Basis-Lastschrift SEPA-Lastschrift-Mandat Umdeutung

Mehr

Checkliste für Vereine

Checkliste für Vereine für die Umstellung auf SEPA-Zahlverfahren Seite 1 Sofort erledigen Benennen Sie einen SEPA- Verantwortlichen. Beantragen Sie bei der Deutschen Bundesbank eine Gläubiger Identifikationsnummer. Da die Umstellung

Mehr

SEPA: Alle Fakten auf einen Blick... 2 SEPA-Überweisung... 3 SEPA-Lastschrift... 4. SEPA im Vorher-Nachher-Vergleich... 7 FAQs...

SEPA: Alle Fakten auf einen Blick... 2 SEPA-Überweisung... 3 SEPA-Lastschrift... 4. SEPA im Vorher-Nachher-Vergleich... 7 FAQs... Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis SEPA: Alle Fakten auf einen Blick... 2 SEPA-Überweisung... 3 SEPA-Lastschrift... 4 Vorgeschriebene Inhalte im SEPA-Mandat... 5 Basis- und Firmenlastschrift im Vergleich...

Mehr

Einführung. SEPA Verfahren. Information der Stadt Kitzingen

Einführung. SEPA Verfahren. Information der Stadt Kitzingen Einführung SEPA Verfahren Information der Stadt Kitzingen Inhaltsübersicht Fragestellungen SEPA was ist das überhaupt? Was bedeuten IBAN und BIC? Wo finde ich meine persönliche IBAN und BIC? Was geschieht

Mehr

Sparkasse. Neuer Anstrich für Ihren Zahlungsverkehr

Sparkasse. Neuer Anstrich für Ihren Zahlungsverkehr Sparkasse Neuer Anstrich für Ihren Zahlungsverkehr Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, nach der Einführung des Euro als gemeinsame Währung folgt nun die Schaffung des einheitlichen Euro-Zahlungsverkehrsraums

Mehr

Leseprobe SEPA-Broschüre für Vereine der e-liberate GmbH. S Sparkasse Offenburg/Ortenau. SEPA-Umstellung im Verein. Wichtige gesetzliche Änderung!

Leseprobe SEPA-Broschüre für Vereine der e-liberate GmbH. S Sparkasse Offenburg/Ortenau. SEPA-Umstellung im Verein. Wichtige gesetzliche Änderung! S Sparkasse Offenburg/Ortenau Wichtige gesetzliche Änderung! SEPA-Umstellung im Verein. Leseprobe SEPA-Broschüre für Vereine der e-liberate GmbH Kontakt: 04131 7898-161 oder service@e-liberate.de Vorwort

Mehr

Anleitung zur SEPA-Umstellung eines Vereins im Programm PC-VAB

Anleitung zur SEPA-Umstellung eines Vereins im Programm PC-VAB Anleitung zur SEPA-Umstellung eines Vereins im Programm PC-VAB Sehr geehrter Kunde, Stand Oktober 2013 mit Hilfe dieser Anleitung können Sie Schritt für Schritt Ihren Verein auf den neuen SEPA-Zahlungsverkehr

Mehr

Sparkasse Bonndorf-Stühlingen

Sparkasse Bonndorf-Stühlingen Checkliste für Vereine Lastschrift beleghaft Ab dem 01.02.2014 wird der nationale bargeldlose Zahlungsverkehr durch die SEPA-Zahlverfahren abgelöst: Alle Überweisungen und Lastschriften in EURO auch innerhalb

Mehr

Sparkasse Nördlingen. Die Umstellung auf den SEPA-Zahlungsverkehr

Sparkasse Nördlingen. Die Umstellung auf den SEPA-Zahlungsverkehr Sparkasse Nördlingen Die Umstellung auf den SEPA-Zahlungsverkehr IAN und IC die neue Kontokennung IAN Pflicht ab 01.02.2014 International ank Account Number/ Internationale ankkontonummer esteht in Deutschland

Mehr

Die Umstellung auf die SEPA-Zahlverfahren tangiert unterschiedlichste Aufgabenfelder

Die Umstellung auf die SEPA-Zahlverfahren tangiert unterschiedlichste Aufgabenfelder SEPA Single Euro Payments Area: Checkliste zur Umstellung Stand: August 2013 Die Umstellung auf die SEPA-Zahlverfahren tangiert unterschiedlichste Aufgabenfelder In Abhängigkeit von Unternehmensgröße und

Mehr

Checkliste zur Umstellung auf SEPA

Checkliste zur Umstellung auf SEPA Checkliste zur Umstellung auf SEPA Aufgaben Themen Informationen Erledigt? Allgemeines Briefbogen und Rechnungen mit Ihren SEPA-Daten ergänzen Ergänzen Sie bereits jetzt Ihre IBAN und BIC der Raiffeisenbank

Mehr

s Sparkasse SEPA-Lastschrift: Geldbeträge europaweit und in Deutschland einziehen

s Sparkasse SEPA-Lastschrift: Geldbeträge europaweit und in Deutschland einziehen s Sparkasse SEPA-Lastschrift: Geldbeträge europaweit und in Deutschland einziehen Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, mit der neuen europäischen SEPA-Lastschrift können Sie fällige Forderungen Ihrer

Mehr

SEPA Der grenzenlose Zahlungsverkehr

SEPA Der grenzenlose Zahlungsverkehr SEPA Der grenzenlose Zahlungsverkehr Kunden- und Vertriebskommunikation der Central Krankenversicherung AG 2 Mit dem Start der Europäischen Wirtschafts- und Währungsunion (EWWU) sowie der Einführung des

Mehr

SEPA-Workshop. Fragen und Antworten. 30. Oktober 2013

SEPA-Workshop. Fragen und Antworten. 30. Oktober 2013 SEPA-Workshop Fragen und Antworten 30. Oktober 2013 Bundesverband deutscher Banken e. V. Burgstraße 28 10178 Berlin Telefon: +49 30 1663-0 Telefax: +49 30 1663-1399 www.bankenverband.de USt.-IdNr. DE201591882

Mehr

SEPA Informationsveranstaltung 2013

SEPA Informationsveranstaltung 2013 Neuerungen im Zahlungsverkehr für Deutschland und Europa Herausforderung & Chance Informationen für Firmenkunden Referent : Jörg Busch 1 Agenda Allgemeine Informationen & aktueller Stand SEPA-Überweisung

Mehr

Agenda 26.02.2013. Allgemeine Informationen & aktueller Stand. SEPA-Überweisung. SEPA-Lastschriften. SEPA-Basis-Lastschriften

Agenda 26.02.2013. Allgemeine Informationen & aktueller Stand. SEPA-Überweisung. SEPA-Lastschriften. SEPA-Basis-Lastschriften Thomas Alze Bereich Zahlungsverkehr 1 Agenda Allgemeine Informationen & aktueller Stand SEPA-Überweisung SEPA-Lastschriften SEPA-Basis-Lastschriften SEPA-Firmen-Lastschriften Umgang in der Praxis / Handlungsempfehlungen

Mehr

Leitfaden zur Umstellung auf den Beitragseinzug per SEPA-Lastschriftverfahren für die Software SPG Verein, Version 3.1.9

Leitfaden zur Umstellung auf den Beitragseinzug per SEPA-Lastschriftverfahren für die Software SPG Verein, Version 3.1.9 Leitfaden zur Umstellung auf den Beitragseinzug per SEPA-Lastschriftverfahren für die Software SPG Verein, Version 3.1.9 1. Gläubiger-Identifikationsnummer beantragen Für die Beitragseinzüge mit dem SEPA-Lastschriftverfahren

Mehr

S Sparkasse Bielefeld. SEPA-Umstellung im Verein.

S Sparkasse Bielefeld. SEPA-Umstellung im Verein. S Sparkasse Bielefeld SEPA-Umstellung im Verein. Vorwort Inhalt Änderungen Kontodaten Änderungen Zahlungsverkehr Gläubiger-ID beantragen SEPA-Basis-Lastschrift SEPA-Lastschrift-Mandat Umdeutung von Einzugsermächtigungen

Mehr

S Sparkasse Markgräflerland. SEPA-Umstellung im Verein.

S Sparkasse Markgräflerland. SEPA-Umstellung im Verein. S Sparkasse Markgräflerland SEPA-Umstellung im Verein. Vorwort Inhalt Änderungen Kontodaten Änderungen Zahlungsverkehr Gläubiger-ID beantragen SEPA-Basis-Lastschrift SEPA-Lastschrift-Mandat Umdeutung von

Mehr

Haben Sie eine(n) SEPA-Verantwortliche(n) für Ihre Firma? Noch nicht erledigt am: Ist vorhanden Name der(s) SEPA-Verantwortlichen:

Haben Sie eine(n) SEPA-Verantwortliche(n) für Ihre Firma? Noch nicht erledigt am: Ist vorhanden Name der(s) SEPA-Verantwortlichen: SEPA-Checkliste für Firmenkunden 1. Checkliste für Ihren SEPA-Einstieg: Haben Sie eine(n) SEPA-Verantwortliche(n) für Ihre Firma? erledigt am: Ist vorhanden Name der(s) SEPA-Verantwortlichen: Nur mit Festlegung

Mehr

SEPA Der einheitliche Euro-Zahlungsverkehr. SEPA Auswirkungen für den Bürger

SEPA Der einheitliche Euro-Zahlungsverkehr. SEPA Auswirkungen für den Bürger SEPA Der einheitliche Euro-Zahlungsverkehr Ein Wort aber eine große Auswirkung. Auch wir als Kommune sind davon betroffen. Zahlreiche Vorarbeiten laufen bereits in Zusammenarbeit mit unserem Rechenzentrum

Mehr

Herzlich Willkommen! Raiffeisenbank eg Moormerland

Herzlich Willkommen! Raiffeisenbank eg Moormerland Herzlich Willkommen! Raiffeisenbank eg Moormerland SEPA: Neuerungen bei Lastschriften Raiffeisenbank eg Moormerland Inhalt 1. Einleitung 2. Die SEPA-Lastschrift Gläubiger-ID Inkasso-Vereinbarung mit der

Mehr

SEPA-Basis-Lastschrift (DD Core)

SEPA-Basis-Lastschrift (DD Core) SEPA-Basis-Lastschrift (DD Core) Das SEPA-Verfahren (Direct Debit Core) ist vergleichbar mit dem der bisherigen Lastschrifteinzugsermächtigung. Steht Ihnen eine Zahlung zu, vereinbaren Sie hierfür ein

Mehr

SEPA-Checkliste für Vereine

SEPA-Checkliste für Vereine Aufgrund von EU-Vorgaben werden die heutigen nationalen Zahlverfahren für Überweisungen und Lastschriften mit Kontonummer und Bankleitzahl zum 1. Februar 2014 durch die SEPA-Zahlverfahren mit internationaler

Mehr

Checkliste für Vereine zur Umstellung auf die SEPA-Zahlverfahren

Checkliste für Vereine zur Umstellung auf die SEPA-Zahlverfahren Ab dem 1. Februar 2014 verändert SEPA, also der einheitliche Euro-Zahlungsverkehrsraum, den bargeldlosen Zahlungsverkehr in Deutschland: Alle Überweisungen und Lastschriften in Euro auch innerhalb Deutschlands

Mehr

SEPA-Checkliste für Vereine. Nur mit Festlegung einer(s) SEPA-Verantwortlichen lässt sich die Umstellung auf SEPA reibungslos bewerkstelligen.

SEPA-Checkliste für Vereine. Nur mit Festlegung einer(s) SEPA-Verantwortlichen lässt sich die Umstellung auf SEPA reibungslos bewerkstelligen. SEPA-Checkliste für Vereine 1. Allgemeine Checkliste: o Gibt es eine(n) SEPA-Verantwortliche(n) für Ihren Verein? o ist vorhanden o Name der(s) SEPA-Verantwortlichen:. Nur mit Festlegung einer(s) SEPA-Verantwortlichen

Mehr

Single Euro Payments Area

Single Euro Payments Area WIR IE EN S H C A M R FIT FÜ SEPA Superingo fotolia.de Single Euro Payments Area Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt. Wir machen den Weg frei. SEPA-Leitfaden Schritt für Schritt-Anleitung für Vereine

Mehr

Sparkasse. SEPA-Lastschrift: Geldbeträge europaweit und in Deutschland einziehen

Sparkasse. SEPA-Lastschrift: Geldbeträge europaweit und in Deutschland einziehen Sparkasse SEPA-Lastschrift: Geldbeträge europaweit und in Deutschland einziehen Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, mit der neuen europäischen SEPA-Lastschrift können Sie fällige Forderungen Ihrer

Mehr

S-Sparkasse Amberg-Sulzbach. Amberg-Sulzbach. SEPA für Vereine. 23.08.2013 Seite 1

S-Sparkasse Amberg-Sulzbach. Amberg-Sulzbach. SEPA für Vereine. 23.08.2013 Seite 1 S-Sparkasse S-Sparkasse Amberg-Sulzbach Amberg-Sulzbach SEPA für Vereine 23.08.2013 Seite 1 SEPA (Single European Payments Area) Der Geltungsbereich der SEPA-Migrationsverordnung umfasst derzeit insgesamt

Mehr

To-Do-Checkliste für die SEPA-Lastschrift (SDD CORE/SDD B2B).

To-Do-Checkliste für die SEPA-Lastschrift (SDD CORE/SDD B2B). To-Do-Checkliste für die SEPA-Lastschrift, Seite 1 von 11 To-Do-Checkliste für die SEPA-Lastschrift (SDD CORE/SDD B2B). Für Ihre (grenzüber schrei tenden) Zahlungseinzüge in Euro. Die Einführung des einheitlichen

Mehr

Checkliste für Vereine zur Umstellung auf SEPA

Checkliste für Vereine zur Umstellung auf SEPA Sie ziehen Ihre Mitgliedsbeiträge per Lastschrift mit Einzugsermächtigung ein? Damit Ihr Verein fit für SEPA wird, haben wir für Sie eine Check- und Arbeitsliste entwickelt. Für Fragen steht Ihnen Ihre

Mehr

SPG-Verein. Anleitung zur Umstellung auf SEPA-Lastschriften

SPG-Verein. Anleitung zur Umstellung auf SEPA-Lastschriften L i t f a d SPG-Verein Anleitung zur Umstellung auf SEPA-Lastschriften Allgemeines Mit dem neuen SEPA-Lastschriftverfahren wird schrittweise das bisherige deutsche Lastschriftverfahren abgelöst. SEPA ermöglicht

Mehr

S Kreissparkasse Saarlouis. SEPA-Umstellung für Vereine und sonstige Lastschrifteinreicher.

S Kreissparkasse Saarlouis. SEPA-Umstellung für Vereine und sonstige Lastschrifteinreicher. S Kreissparkasse Saarlouis SEPA-Umstellung für Vereine und sonstige Lastschrifteinreicher. Vorwort Inhalt Änderungen Kontodaten Änderungen Zahlungsverkehr Gläubiger-ID beantragen SEPA-Basis-Lastschrift

Mehr

Leitfaden für die SEPA-Umstellung

Leitfaden für die SEPA-Umstellung Leitfaden für die SEPA-Umstellung Gesetzliche Grundlagen Der Zahlungsverkehr in Europa verändert sich. Ab Februar 2014 dürfen Überweisungen und Lastschriften nur noch im neuen SEPA-Format eingereicht werden.

Mehr

Leitfaden zur Umstellung auf den Beitragseinzug per SEPA-Lastschriftverfahren für die Software SPG Verein, Version 3.1.

Leitfaden zur Umstellung auf den Beitragseinzug per SEPA-Lastschriftverfahren für die Software SPG Verein, Version 3.1. Leitfaden zur Umstellung auf den Beitragseinzug per SEPA-Lastschriftverfahren für die Software SPG Verein, Version 3.1.14 oder höher 1. Gläubiger-Identifikationsnummer beantragen Für die Beitragseinzüge

Mehr

Checkliste für Vereine zur Umstellung auf SEPA

Checkliste für Vereine zur Umstellung auf SEPA Checkliste für Vereine zur Umstellung auf SEPA Sie ziehen Ihre Mitgliedsbeiträge per Lastschrift mit Einzugsermächtigung ein? Damit Ihr Verein fit für SEPA wird, haben wir für Sie eine Check- und Arbeitsliste

Mehr

Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt. Wir machen den Weg frei.

Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt. Wir machen den Weg frei. Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt. Wir machen den Weg frei. Sie ziehen Ihre fälligen Zahlungen per Lastschrift ein? Dann müssen Sie künftig einiges beachten: Ab 01.02.2014 sind nur noch Lastschriften

Mehr

SEPA-(Dauer) Lastschriften & Mandate in der VR-NetWorld-Software

SEPA-(Dauer) Lastschriften & Mandate in der VR-NetWorld-Software SEPA-(Dauer) Lastschriften & Mandate in der VR-NetWorld-Software 1. Voraussetzungen VR-NetWorld-Software Version 5.0 oder höher Online-Zugang zu Ihrem Konto wichtig: eine Anlieferungen von DTA s per Diskette

Mehr

Checkliste für Vereine zur Umstellung auf SEPA

Checkliste für Vereine zur Umstellung auf SEPA Sie ziehen Ihre Mitgliedsbeiträge per Lastschrift mit Einzugsermächtigung ein? Damit Ihr Verein fit für SEPA wird, haben wir für Sie eine Check- und Arbeitsliste entwickelt. Für Fragen steht Ihnen Ihre

Mehr

Allgemeine Information

Allgemeine Information Allgemeine Information Aufgrund gesetzlicher Vorgaben der europäischen Union werden zum 01.02.2014 die nationalen Verfahren für Überweisungen und Lastschriften mit Kontonummer und Bankleitzahl durch das

Mehr

SEPA-Lastschrift für Online-Shops. Dipl. Ing. Pawel Kazakow, Kirill Kazakov xonu EEC (www.xonu.de)

SEPA-Lastschrift für Online-Shops. Dipl. Ing. Pawel Kazakow, Kirill Kazakov xonu EEC (www.xonu.de) SEPA-Lastschrift für Online-Shops Dipl. Ing. Pawel Kazakow, Kirill Kazakov xonu EEC (www.xonu.de) Europäischer Binnenmarkt Vier Freiheiten Freier Warenverkehr Personenfreizügigkeit Dienstleistungsfreizügigkeit

Mehr

Umstellung auf SEPA und erster Einzug

Umstellung auf SEPA und erster Einzug Leitfaden Umstellung auf SEPA und erster Einzug Was heißt eigentlich SEPA? SEPA ist die Abkürzung für Single Euro Payments Area, d.h. einheitlicher Euro-Zahlungsverkehrsraum. An der SEPA nehmen alle Staaten

Mehr

SEPA-Checkliste für Vereine

SEPA-Checkliste für Vereine SEPA-Checkliste für Vereine Damit Ihr Verein fit für SEPA wird, haben wir für Sie eine Check- und Arbeitsliste entwickelt. Für Fragen steht Ihnen Ihre Waldecker Bank gern zur Verfügung und unterstützt

Mehr

Herzlich Willkommen! Neuerungen im Zahlungsverkehr für Deutschland und Europa. Info-Abend für Vereine Vorgehensweise in der Praxis

Herzlich Willkommen! Neuerungen im Zahlungsverkehr für Deutschland und Europa. Info-Abend für Vereine Vorgehensweise in der Praxis Herzlich Willkommen! Neuerungen im Zahlungsverkehr für Deutschland und Europa Info-Abend für Vereine Vorgehensweise in der Praxis 1 Stand: Juni 2013 Was ist SEPA? SEPA steht für Single Euro Payments Area

Mehr

SEPA-Checkliste für Firmen

SEPA-Checkliste für Firmen Seite 1 / 5 Ihre SEPA-Ansprechpartner bei der Stadtsparkasse Hilchenbach: Bereich Ansprechpartner Telefonnummer Mailadresse Allgemeine Fragen Andreas Schneider 02733/285-255 sepa@spk-hi.de Zahlungsverkehr

Mehr

S Sparkasse Günzburg-Krumbach. SEPA-Umstellung im Verein.

S Sparkasse Günzburg-Krumbach. SEPA-Umstellung im Verein. S Sparkasse Günzburg-Krumbach SEPA-Umstellung im Verein. Vorwort Inhalt Änderungen Kontodaten Änderungen Zahlungsverkehr Gläubiger-ID beantragen SEPA-Basis-Lastschrift SEPA-Lastschrift-Mandat Umdeutung

Mehr

SEPA-LASTSCHRIFT 187

SEPA-LASTSCHRIFT 187 SEPA-LASTSCHRIFT 187 Teilnahmebedingungen Lastschrifteinzug Wünschen Sie eine Einzugsermächtigung, so ist ein einmaliges oder wiederkehrendes schriftliches SEPA-Lastschriftmandat (Vordruck S.189, S.191)

Mehr

Checkliste für Vereine zur Umstellung auf SEPA

Checkliste für Vereine zur Umstellung auf SEPA Checkliste für Vereine zur Umstellung auf SEPA Sie ziehen Ihre Mitgliedsbeiträge per Lastschrift mit Einzugsermächtigung ein? Damit Ihr Verein fit für SEPA wird, haben wir für Sie eine Check- und Arbeitsliste

Mehr

S PA. 12.Juni 2013. Neuerungen im Zahlungsverkehr für Deutschland und Europa. Informationen für Vereine. RaiffeisenVolksbank eg Gewerbebank.

S PA. 12.Juni 2013. Neuerungen im Zahlungsverkehr für Deutschland und Europa. Informationen für Vereine. RaiffeisenVolksbank eg Gewerbebank. S PA Neuerungen im Zahlungsverkehr für Deutschland und Europa Informationen für Vereine 12.Juni 2013 Folie 1 Agenda Allgemeine Informationen und aktueller Stand SEPA-Lastschriften SEPA-Basis-Lastschriften

Mehr

Informationsveranstaltung zum Thema Euro-Zahlungsverkehrsraum (Single Euro Payments Area SEPA) und GENO-Verein 5

Informationsveranstaltung zum Thema Euro-Zahlungsverkehrsraum (Single Euro Payments Area SEPA) und GENO-Verein 5 Herzlich Willkommen! Informationsveranstaltung zum Thema Euro-Zahlungsverkehrsraum (Single Euro Payments Area SEPA) und GENO-Verein 5 Information für Kunden der Volksbank Börßum-Hornburg eg Begrüßung Begrüßung

Mehr

Ihre Kontonummer sieht bald ganz anders aus.

Ihre Kontonummer sieht bald ganz anders aus. Ihre Kontonummer sieht bald ganz anders aus. SEPA: der neue Zahlungsverkehr zum 1. Februar 2014 SEPA: der neue Zahlungsverkehr zum 1. Februar 2014 Das SEPA-Verfahren (SEPA: Single Euro Payments Area =

Mehr

Checkliste für Firmenkunden zur Umstellung auf SEPA-Lastschriften

Checkliste für Firmenkunden zur Umstellung auf SEPA-Lastschriften Checkliste für Firmenkunden zur Umstellung auf SEPA-Lastschriften Sie ziehen bei Kunden per Lastschrift mit Einzugsermächtigung ein? Damit Ihr Unternehmen fit für SEPA wird, haben wir für Sie eine Check-

Mehr

Checkliste für Vereine bzw. Lastschrifteinreicher zur Umstellung auf SEPA

Checkliste für Vereine bzw. Lastschrifteinreicher zur Umstellung auf SEPA Checkliste für Vereine bzw. Lastschrifteinreicher zur Umstellung auf SEPA Damit Ihr Verein bzw. Ihr Unternehmen fit für SEPA wird, haben wir für Sie eine Checkund Arbeitsliste entwickelt. Allgemeines Aufgaben

Mehr

SEPA FAQ. Welche Zahlungsarten sind von der SEPA-Migrationsverordnung betroffen?

SEPA FAQ. Welche Zahlungsarten sind von der SEPA-Migrationsverordnung betroffen? SEPA FAQ Allgemeine Fragen zu SEPA Was bedeutet SEPA? SEPA (Single Euro Payments Area) ist der einheitliche EuroZahlungsverkehrsraum für Überweisungen, Lastschriften und Kartenzahlungen. Die neuen Zahlungsverkehrsstandards

Mehr

S(ingle) E(uro) P(ayments) A(rea)

S(ingle) E(uro) P(ayments) A(rea) S(ingle) E(uro) P(ayments) A(rea) Herausforderung und Chance (verbindlich ab 01.02.2014) 1 Hartwig Schlange Dipl.-Bankbetriebswirt (ADG) Bereichsleiter Firmen- und Geschäftskunden Volksbank eg Jacobsonstr.

Mehr

Herzlich Willkommen! Informationsveranstaltung zum Thema Änderungen und Neuerungen im Zahlungsverkehr (SEPA)

Herzlich Willkommen! Informationsveranstaltung zum Thema Änderungen und Neuerungen im Zahlungsverkehr (SEPA) Herzlich Willkommen! Informationsveranstaltung zum Thema Änderungen und Neuerungen im Zahlungsverkehr (SEPA) Allgemeines zu SEPA (Single Euro Payments Area) Einheitlicher Euro-Zahlungsverkehrsraum 2 Allgemeines

Mehr

Aufgaben Information Erledigt? Voraussetzungen. eine eindeutige ID. Dies wird über die bei Internetseite www.glaeubiger-

Aufgaben Information Erledigt? Voraussetzungen. eine eindeutige ID. Dies wird über die bei Internetseite www.glaeubiger- Checkliste für Vereine zur Umstellung auf SEPA Sie ziehen Ihre Mitgliedsbeiträge per Lastschrift mit Einzugsermächtigung ein? Damit Sie fit für SEPA werden, haben wir für Sie eine Check- und Arbeitsliste

Mehr

Informationen zur Lastschrift mit Abbuchungsauftrag

Informationen zur Lastschrift mit Abbuchungsauftrag Informationen zur Lastschrift mit Abbuchungsauftrag In den letzten S PA-News haben wir Sie über den Einzug von Lastschriften mit Einzugsermächtigung informiert. In dieser Ausgabe werden wir speziell auf

Mehr

Lastschrifteinzüge 2:... Lastschrifteinzüge 3:...

Lastschrifteinzüge 2:... Lastschrifteinzüge 3:... Die Vorbereitung: Ihr aktueller Zahlungsverkehr Notizen: Überprü fen Sie den Zahlungsverkehr Ihres Vereins: Zahlungen beleghaft Zahlungen per Diskette oder Datenträger Zahlungen ausschließlich online SEPA-Lastschriften

Mehr

Sparkasse Göttingen. SEPA-Umstellung im Verein.

Sparkasse Göttingen. SEPA-Umstellung im Verein. Sparkasse Göttingen SEPA-Umstellung im Verein. Vorwort Inhalt. Änderungen Kontodaten Änderungen Zahlungsverkehr Gläubiger-ID beantragen SEPA-Basis-Lastschrift SEPA-Lastschrift-Mandat Umdeutung von Einzugsermächtigungen

Mehr

Nicht lange warten- jetzt schon starten! Checkliste für Firmenkunden zur Umstellung auf die SEPA- Zahlverfahren

Nicht lange warten- jetzt schon starten! Checkliste für Firmenkunden zur Umstellung auf die SEPA- Zahlverfahren Sind Sie bereit für SEPA? Nicht lange warten- jetzt schon starten! Checkliste für Firmenkunden zur Umstellung auf die SEPA- Zahlverfahren Ab Februar 2014 wird SEPA den bisherigen Zahlungsverkehr vollständig

Mehr

Checkliste für Vereine zur Umstellung auf SEPA

Checkliste für Vereine zur Umstellung auf SEPA Checkliste für Vereine zur Umstellung auf SEPA Sie ziehen Ihre Mitgliedsbeiträge per Lastschrift mit Einzugsermächtigung ein? Damit Ihr Verein fit für SEPA wird, haben wir für Sie eine Check- und Arbeitsliste

Mehr

SEPA-Umstellungsanleitung VR-NetWorld Software

SEPA-Umstellungsanleitung VR-NetWorld Software In dieser Anleitung möchten wir Ihnen die wesentlichen Schritte zur automatisierten Umstellung Ihrer in VR NetWorld Software hinterlegten nationalen Zahlungsaufträge in SEPA Aufträge beschreiben. Fällige

Mehr

SEPA Single Euro Payments Area. Informationsveranstaltung zum Lastschrifteinzug für Vereine

SEPA Single Euro Payments Area. Informationsveranstaltung zum Lastschrifteinzug für Vereine SEPA Single Euro Payments Area Informationsveranstaltung zum Lastschrifteinzug für Vereine Unsere Themen Allgemeine Informationen zu SEPA Voraussetzungen für den Einzug von SEPA-Basis-Lastschriften Umstellung

Mehr