nur am Rand erwähnt. Zuviel gibt es zu tun. Der tägliche Stress wird nicht geringer in der Zeit, in der jeder gerade wieder den nächsten

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "nur am Rand erwähnt. Zuviel gibt es zu tun. Der tägliche Stress wird nicht geringer in der Zeit, in der jeder gerade wieder den nächsten"

Transkript

1 Jubiäum: Di Fima ALF bstht 2 Jah in t D a s Fimnjubiäum ist bi ALF fast untggangn, wud igntich WALF-BanCo: Nu nu am Rand wähnt Zuvi gibt s zu tun D tägich Stss wid nicht ging in d Zit, in d jd gad wid dn nächstn Aufschwung vmutt Wi stzn as daan dabi zu sin Wi kämpfn as kin Fima ALF im Sog d Rchnzntan und Vbänd, vin, gwinnn Und doch gibt s di Fima ALF jtzt bits 2 Jah Bitt sn Si wit auf Sit 2 Inhat mit Pay und Adssbuch Di Hombankingsoftwa ALFBanCo hat Nus zu bitn Unt andm gibt s di PayFunktion, mit d ktonisch Zahungsdatn automatisch in das Zahungsfomua übnommn wdn Nu ist auch das Adssbuch Kostnfi R: Di Voständ Atu Küg und Lotha Schaaschmidt auf d CBIT 1985 Kostnfi N s w 2 Bitt sn Si wit auf Sit 7 ALF-Softwa ist Sminatmin ALF-FORDER: Di XP-fähig und hat fü ALF-Softwa Modu im SonFiducia-Ztifikat in 2 dangbot: fü 3 Di ALF AG iß dis Softwa bi d Fiducia AG ztifizin: w ALF-OPTIFI Baufinanziung w ALF-EFZ Dahn & mh w ALF-FORDER Fodungsv w ALF-ORGA Aufbauoganisation w ALF-BAS Kontnabstimmung Das Egbnis d sichhitstchnischn XP-Püfung d FIDUCIA AG sn Si im Innnti Bitt sn Si wit auf Sit 6 Di Tmin und Infomationn zu dn ALF-Sminan fü 2 findn Si im Innnti Nu: Fü di ALFFORDER-Modu bitn wi jtzt spaat in Habtagssmina an Fü Si habn wi uns Aktion vängt Bis 29 Fbua 2 hatn Si vi ALF-FORDER Modu zum Pis von di Modun Übsichtich Infomationn zu dn Inhatn d Modu sn Si im Innnti Pisbispi shn Si auf d Rücksit dis Nws Dot bstn Si auch umfangich Infomationn und Dmovsionn Bitt sn Si wit auf Sit 5 Bitt sn Si wit auf Sit 3 Lib Lsin, ib Ls, s ist kaum zu gaubn, ab di Fima ALF gibt s jtzt schon üb 2 Jah Angfangn hat as End ds Jahs 1983 Mh Gschicht d ALF AG sn Si auf Sit 2 3 As kins Jubiäumsbonbon habn wi di ALF-FORDER Aktion fü Si bis 29 Fbua 2 t i vängt Si hatn vi Modu zum Pis von di Modun S Mh dazu sn Si auf Sit 3 - Di Hombanking-Softwa t i ALF-BanCo hat Nus zu bitn: Pay, Adssbuch Sit 7 S 5 Di Sminatmin fü di ALF-Intnsivsmina in 2 it findn Si auf Sit 5 Ganz nu: Fü di ALF-FORDER 3 S 6 Modu bitn wi in spaats Habtagssmina an S f ü s ALF-Softwa Tipps & Ticks sn Si auf Sit t ER ick 2 ika 7 Vi Spaß bim Lsn wünscht Ih D T if S R t FO s & ina Z Co p m P- an L F ip A T X B S

2 Jubiäum: Di Fima ALF bstht 2 Jah Fotstzung von Sit 1 bginnt di Entwickung d Soft- Nu Softwaid: ALF-BanCo wa zu Aufbauoganisation: ALFNach ang Entwickungszit ist s Das Untnhmn ALF wid nach ORGA dann Anfang 23 ndich sowit: inign Voübgungn im OktoDi st Vsion d Hombankingb 1983 as ALF-Comput GbR ALF-EFZ & ALF-FORDER ggündt Di st Vsion d Dahns- softwa ALF-BanCo vässt das Di di Gsschaft Atu Küg, softwa ALF-EFZ gibt s 1987 In Haus - und das auf nun Wgn Lotha Schaaschmidt und Fid- Zusammnabit mit d Voksbank di Tstvsion gibt s im Intnt hm Löw bidn dn Fimnna- Rutingn G ntstht 1988 di mn aus dn di Anfangsbuchsta- st Vsion d Fodungs- Di Zukunft: Panung & Lösung bn ih Vonamn Auch in Zukunft wid s bi ALF vwatung ALF-FORDER Mit dm gichnamign Kuschti Wit Podukt wdn ntwickt wit di zwi Poduktinin gbn: ALF, dssn Fim kuz Zit spä- und bnso fogich am Makt Di Finanz- und Oga-Softwa auf t aus dn USA auch Dutschand patzit d inn und di Hombankingichn, hat di Fima ALF aso Softwa auf d andn Sit As nu mit Windows & OS/2 nichts zu tun Wähnd s in Zukunft bi ALF-BanIntnsiv Entwickungsabit und In dn 9 Jahn sind di gafi- Co vo am um di Entwickung di Anbahnung von Kontaktn pä- schn Obfächn Entwickungs- wit Modu und Zusatzsoftwa gn di stn zwi Jah tnd Stück fü Stück fogt di g- ght, dht sich im Bich d FiWi as bgann: Di ALF GbR Softwa im Wand d Zitn: Obn ALF-OPTIFI DOS von 1985, chts ALF-EFZ Windows 16Bit um 2 und auf Sit 3 ganz chts shn Si ALF-FORDER 32Bit Das st Podukt: ALF-OPTIFI Im Fühjah 1985 wid das st Podukt, di Softwa ALF-OPTIFI Baufinanziung, an di Voksbank Rutingn G vkauft Dis st Efog makit dn Aufstig d Fima Umfimiung: Di ALF GmbH Im Juni 1985 wid di ALF Comput GbR in di ALF Gsschaft fü Softwantwickung und -vtib mbh umgwandt D Gsschaft Löw schidt aus Di gschäftsfühndn Gsschaft sind jtzt Atu Küg & Lotha Schaaschmidt W in 2 t 2 Das zwit Podukt: ALF-ORGA Im Hbst 1986 samt ALF-Patt as Windows- nanz- und Oga-Softwa as um bzw as OS/2-Softwa di 32-Bit-Softwa Zu Zit wdn so 32Bit-Vsionn vi ALF-PoIm Tnd d Zit: Di ALF AG dukt ntwickt, wi zb ALFIm Janua 2 fimit di ALF OPTIFI od auch ALF-EFZ GmbH zu ALF AG um D Gündungsintag fogt adings bits im Somm 1999 Hint d Gündung d ALF AG vbigt sich nicht nu in Namnsändung Dahint stht in komptt nu Fimnstatgi, vbundn mit vifätign Ewitungn Im 3 und Quata 1999 zigt sich das bits in d tchnischn und d psonn Entwickung Di nu ALF-Statgi bfasst sich intnsiv mit dm Intnt Zu dn ALF-Kundn zähn wud di ALF-Softwa noch bits 61% a dutschn Gd- auf 5,25 Zo - Diskttn ausgift Das wa damas Standad institut

3 Jtzt zugifn: ALF-FORDER Modu zum Pis von 3 Modu L - Listn Das Modu L Listn stt umfangich Listn in vin Vaiantn Di Auswah d Listnkonditionn wi Eingnzungn, Sotiungn tc wid von inm Assistntn untstützt List Gsamtfodung List Zahungn (Zusammnfassung) List Zahungn (jd Buchung) List Ratnzahungn List ohn Zahungn List Bastungn (Zusammnfassung) List Bastungn (jd Buchung) List Offn Zinsn Hauptfodung List Offn vzinsich Kostn List Offn Zinsn Zins Hauptfodung List Günd ds notidndn Engagmnts List Bügn und Mitvpfichtt List unbkannt vzogn List Schudtit Modu M - Musttxt Das Modu M Tmin bitt üb 2 Musttxt und um di Fodungsvwatung A Txt nthatn Datnfd, di aus dm Pogamm gfüt wdn Manch Txt nthatn Fd, di vo dm Ausduck nachfasst wdn Ein Assistnt untstützt di Auswah d Txt sowi di Zuodnung d Datn und Empfäng Vzichnis Auskünft (11 Txt) Vzichnis EKH-Dahn (11 Txt) Vzichnis Insovnz (15 Txt) Vzichnis Kündigung (13 Txt) Vzichnis Mahnungn (27 Txt) Vzichnis Mahnvfahn (12 Txt) Vzichnis Pfändung (12 Txt) Vzichnis Vtäg (18 Txt) Vzichnis Vwtung (56 Txt) Vzichnis Vomachtn (7 Txt) Vzichnis Vostckung (62 Txt) Modu T - Tmin Das Modu T Tmin ist in spzi auf ALF- FORDER zugschnittn Tminvwatung Damit wid ua di Ratnpüfung aisit Anbindungn an spät Modu sind gpant übsichtich Tmintab duch gafisch Dastung von Status, Pioität, Schudn tc Sotiung d Tmin in d Tab bibig nach an Fdn auf- od abstignd p Kick Eingnzung d Tmintab sh diffnzit (schn od üb Dtai-Fnst) Tminsin, Widvoagsin fassba & p Kick spaat in Tmintab dastba Ausgab von Tministn in zwi Fomn nach voggbn Eingnzung und Sotiung automatisch Estung Ratnpüfungstmin nach voggbnm Tminzykus Estung Püftmin fü bsthnd Ratnzahungn (vo Einsatz Modu T) Modu S - Sinbif Das Modu S Sinbif mögicht di Estung in Datndati fü Sinbif in AmiPo, WodPo, Wod 97, Wod 2, Wod 22 Ein Assistnt ichtt Ihnn di Abit Im Lifumfang sind ca 3 Standad-Sinbif nthatn Vzichnis Mahnungn (12 Txt) zb Zahungsinnung, st, zwit, tzt Mahnung Vzichnis Ratnmahnungn (6 Txt) zb Mahnung in fhndn Rat, Mahnung Tiat Vzichnis Mittiungn (12 Txt) zb Bif aktu Sadn mit/ohn Fodungsaufstung Aktion fü 3 Bis zum 29 Fbua 2 hatn Si di vi og ALF-FORDER Modu zum Pis von 3 Modun - bi in Einpatzvsion aso fü insgsamt 6 EUR statt 8 EUR Di Pis fü di Ntzwkiznz findn Si auf d Rücksit d Nws 3 Wint 2

4 Stufom: W pant was in Dutschand? Gad ist di Stufom 2 bschossn, pädin di Poitik fü in adika Vinfachung Bundsgiung Di Bundsgiung hat noch kin nus Konzpt voggt Im Fühjah so in Mod zu Bstuung von Kapitatägn voign CSU-Konzpt Das Konzpt 21 pant Einkommnstusätz von 13 bis 39% mit ina-pogssivm Anstig bi inm Fibtag von 8 EUR D Spitznstusatz gift ab 525 Euo Stuzah wdn um 15 Md Euo ntastt Dazu fan ua 13 Stubfiungn wg (Sonntags-/Fitags-/Nachtzuschäg) Di Pndpauscha bibt Gpant ist in Abgtungstu fü Zinstäg von 25% Kommunn son an Einkommn-, Umsatzund stmas auch an d Köpschaftstu stäk btiigt wdn Di Gwbstu wid abgschafft CDU-Konzpt Di CDU pant inn 3stufign Einkommnstutaif von 12, 2 und 36% D Spitznstusatz gift ab Euo Es git in Gundfibtag von 8, dazu in Abitnhmfibtag von 1 Euo Di Kapitabstuung fogt üb in Qunstu Zu Finanziung wdn fast a Stuvgünstigungn gstichn Di Nttontastung so im stn Jah 2, danach 15 Md Euo btagn Di Gwbstu bibt vost FDP-Konzpt Das Konzpt siht inn Stufntaif von 15, 25 und 35% vo D Spitznstusatz gift ab Euo D Gundfibtag btägt 77 Euo Abitnhm hatn auf das zu vstund Einkommn in Wbungskostnpauscha von 2% Es so in Abgtungstu von 25% auf Kapitatäg bi Bibhatung ds Bankghimnisss gbn Di Entastung wid üb 2 Md Euo btagn, finanzit duch massivn Subvntionsabbau Di Gwbstu wid abgschafft Kichhof-Konzpt D Stuxpt schägt inn inan Stusatz von 25% auf jds Einkommn vo D Gundfibtag btägt 8 Euo Di nächstn 5 Euo wdn mit 6%, di fogndn 5 Euo mit 8% bstut Es gibt di agmin Kostnpauscha von 2 Euo Di Tnnung zwischn Köpschaftund Einkommnstu wid aufghobn Di Fünf Wisn Si schagn in dua Einkommnstu vo Kapitainkommn wdn mit 3% popotiona bstut, Abitsinkommn zwischn 15 und 35% pogssiv Bim Subvntionsabbau pädin di Fünf Wisn fü massiv sktiv Küzungn Abgschafft wdn könntn Hifn und Stubgünstigungn von 25 Md Euo Fag 2 (ALF-FORDER): Ich möcht in Fodungsaufstung ausgbn, in d am Sitnnd as zuständig Bat nicht min Nam und min Tfonnumm, sondn di mins Kogn sthn Wi ght das? Tipps & Ticks von Ih ALF-Hotin Fag 1 (ALF-BanCo): Ich hab Fagn zu ALF-Banco Hombanking Wi hat ich in schn Antwot auf gn Fagn od auch auf Fagn zu tchnischn Dtais? Antwot 1: ALF bitt Ihnn fü Fagn zu ALF-BanCo fünf vschidn Kommunikationswg an: Tfonsuppot Unt 9 / hatn Si umfassnd Auskünft zu dn übichn ALF-Suppotzitn (Mo-F Uh, Mo-Do 1-16 Uh, F 1-15 Uh) Bitt bachtn Si, dass dis Svic 6 Cnt po Minut kostt Mai Hompag - FAQ Unt wwwaf-bancod findn Si unt FAQ in Aufistung d wichtigstn Fagn und um ALF- Ban-Co Ist Ih Fag dabi? Hompag - Foum Im Foum unt wwwaf-bancod wdn vi Thmn und um ALF- BanCo umfangich diskutit An vin Stn findn Si dot auch uns Kommnta, Hifstungn und Antwotn zum Thma Hompag - Kontakt Ebnfas auf d Banco-Hompag wwwaf-bancod findn Si unt Kontakt in Fomua Efassn Si Ih Fagn an uns und kickn Si auf <Absndn>, damit dis an ALF gsndt wdn Antwot 2: Wähn Si di Fodungsaufstung Kickn Si mit d chtn Maustast in das Fnst Kontoabchnung (das Fnst, in dm Si di Eckdatn d Ausgab fstgn) Kickn Si auf dn nun Button <Bnutz fü Ausduck wchsn> Jtzt shn Si in nus Fnst, in dm Si nu fü disn Ausduck inn andn Bat wähn könnn Di Datn diss Bats wdn dann im Ausduck aufggbn Si bibn ab within im Pogamm as aktu Bat ingoggt

5 Di ALF-Softwa Sminatmin fü 2 ALF-FORDER Fodungsvwatung Basis-Vsion (1 Tag) Mittwoch 1822 Mittwoch 332 Mittwoch 232 Mittwoch 212 Donnstag 1352 Mittwoch 262 Mittwoch 1592 Donnstag 392 Mittwoch 212 Mittwoch 3112 Mittwoch 2112 Donnstag ALF-EFZ Dahn & mh Spzia-Vsion (1 Tag) Mittwoch 1732 Donnstag 2752 Mittwoch 2292 Donnstag 2812 Mittwoch 1112 ALF-ORGA Aufbauoganisation (1 Tag) Donnstag 1222 Donnstag 292 Mittwoch 1662 Donnstag 2392 Mittwoch 2712 Donnstag ALF-FORDER Fodungsvwatung Modu (1/2 Tag) Donnstag 1922 Donnstag 32 Donnstag 2532 Donnstag 222 Fitag 152 Donnstag 362 Donnstag 1692 Fitag 112 Donnstag 2112 Donnstag 112 Donnstag Fitag ALF-OPTIFI Baufinanziung Spzia-Vsion (1 Tag) Mittwoch 1122 Mittwoch 132 Mittwoch 282 Donnstag 1762 Mittwoch 612 Donnstag Donnstag 9122 Auf Anfag zusätzich Tmin Smina auß Haus Smina zu witn ALF-Poduktn Di Smina findn statt im: Fimngbäud d ALF AG in Lingatn, Libigstaß 23 Mit Ih Anmdungsbstätigung hatn Si in dtaiit Wgbschibung Di Tinhmzah d ALF-Smina ist auf jwis 6 Psonn bschänkt Fü jdn Tinhm stht in PC zu Vfügung In an Sminan bitn wi Pausngtänk an In dn Ganztagssminan (a auß ALF-FORDER Modu) ist in Mittagssn nthatn Di Smina bginnn um 93 Uh und ndn ggn 173 (Habtagssmina 123 Uh) Di Bücksichtigung d Tinhm fogt in d Rihnfog d Anmdungn Anmdungn wdn bis in Woch vo Sminabginn angnommn Bi zu ging Tinhmzah kann in Smina bis in Woch vo Bginn abgsagt wdn Ein Absag Ih Tinahm bittn wi bis spätstns in Woch vo Sminabginn Wi bittn um Ih Vständnis, dass wi ansonstn das Smina bchnn Info & Anmdung: T / Tag 1/2 Tag Smina j Tinhm 2 EUR 12 EUR A Pis gtn 2 Tinhm in Fima 2 EUR 21 EUR 3 Tinhm in Fima 56 EUR 28 EUR Tinhm in Fima 72 EUR 36 EUR zuzügich d gstzichn MwSt 5

6 ALF-Softwa mit Win XP-Ztifikat d Fiducia Di ALF AG hat vschidn ALF Softwapodukt bi d Fiducia AG zu Ztifiziung ingicht Di Figab fogt jwis ab d in Kammn anggbnn Vsionsnumm bis zu nächstn gößn Ändung (sichtich duch di Ändung d Vsionsnumm vo dm Punkt) Di Bstätigung d sichhitstchnischn Püfung fü dn XP Bankabitspatz d FIDUCIA AG hitn fognd ALF-Podukt: ALF-OPTIFI Vsion 2X: (Vsion 23 und fognd) bfistt figgbn 16bit-Anwndung Di Anwndung muss von inm Mitgid d Gupp WS_Admins instait wdn D Instaationspfad autt: D:\Pogamm\<Pogammvzichnis> ALF-EFZ Vsion 1X: (Vsion 1 und fognd) bfistt figgbn 16bit-Anwndung Di Anwndung muss von inm Mitgid d Gupp WS_Admins instait wdn D Instaationspfad autt: D:\Pogamm\<Pogammvzichnis> Es wid in C:\WINDOWS\WININI zugt ALF-ORGA Vsion X: (Vsion 12 und fognd) bfistt figgbn 16bit-Anwndung Di Anwndung muss von inm Mitgid d Gupp WS_Admins instait wdn D Instaationspfad autt: D:\Pogamm\<Pogammvzichnis> Bnutz bnötign Ändn - und Schibn -Rcht auf das Pogammvzichnis ALF-BAS Vsion 2X: (Vsion 22 und fognd) bfistt figgbn 16bit-Anwndung Di Anwndung muss von inm Mitgid d Gupp WS_Admins instait wdn D Instaationspfad autt: D:\Pogamm\<Pogammvzichnis> Bnutz bnötign Ändn - und Schibn -Rcht auf das Pogammvzichnis Es wdn fognd Datin stt: C:\WINDOWS\ALFSETUPEXE C:\WINDOWS\EXPANDEXE ALF-FORDER Vsion 1X: (Vsion 18 und fognd) figgbn (ohn Einschänkungn) Di Anwndung ALF-FORDER Java Fodungsvwatung füt di voggbnn Standads fü di Ztifiziung und ist auch in inm Mischsystm (zb Sv OS/2 und Cints Windows XP) vo auffähig Zu dn andn ALF-Poduktn ist jwis in 32bit-Vsion in Abit D aktu Entwickungsstand dis Vsionn ist untschidich Wi infomin Si jwis chtzitig üb di Ftigstung Zu an Vsionn wid s inn Piottst gbn Piottst habn di Mögichkit, di nu Softwa as st zu bn und ih Idn und Wünsch inzubingn 1969 Am 21 Jui bn di Fnshzuschau di st Liv-Übtagung vom Mond 1969 Di Gbutsstund ds Intnt: Dm US-Vtidigungsministium gingt di Vbindung von zwi Knotnchnn im Apa-Nt Entwickung d Kommunikation (Ti 7) 197 Int baut dn stn Mikopozsso E nthät 225 Tansiston 1971 Di stn Mai-Pogamm Radmaai und SNDMSG wdn von Ray Tominson ntwickt 1971 IBM bingt di st Foppy Disk auf dn Makt Si hat inn Duchmss von 8, ca 2 cm 1973 Das Intnt Pogam wid unt d Litung von Robt Kahn und Vinton Cf ins Lbn gufn 6

7 ALF-BanCo: Nu Inhat mit Pay und Adssbuch Sit ist di Vsion 12 mit disn Nuungn vfügba: EU-Übwisung E-Pay Was ist E-Pay? EPay (Ectonic Pay) vinfacht das Bzahn von Onin-Rchnungn üb ALF-BanCo und vmidt Efassungsfh E-Pay aisit das Kopin von wichtign Übwisungskitin (zb Empfäng, Btag, Kontonumm) aus ktonischn Rchnungn (zb Mai) im Txt-Fomat Wi funktionit EPay? Di Übwisung mit -Pay funktionit in mhn Schittn 1 Öffnn d Rchnungsdati Zust öffnn Si di Rchnungsdati (zb Mai), aus d Si übwisn möchtn 2 Makin und Kopin Makin Si dn gsamtn Inhat d Dati und kopin Si disn in di Zwischnabag (mit <Stg> <c> od cht Maus + kopin) 3 Einfügn in ALF-BanCo Wchsn Si in ALF-BanCo in dn Bich Zahung Unt dm Zahungsfomua kickn Si auf dn E- Pay-Button Rchnungsdati infügn Im obn abgbidtn Fnst shn Si di kopitn Datn Di fü di Übwisung wichtign Datn sind fabig makit und in dn Fdn chts zugodnt Wud in Fdinhat inma nicht automatisch kannt, makin Si di Datn im Txt und kickn di cht Maustast Im fogndn Auswahmnü (sih Bid) odnn Si di Datn inm d Efassungsfd zu 5 Übwisung abschickn Sind a Datn dn Fdn chts zugodnt, kickn Si auf <OK> Ih Datn wdn automatisch in di Übwisung übnommn und sind ftig zum Absndn Sit 1512 ist di Vsion 121 vfügba, di disn Inhat bitt: Adssbuch A Anwnd d Spzia-Vsion adn di nun Vsionn kostnfi von unsm Sv ALF-Lxikon: Di Chipkatnsgät wdn vom Zntan Kditausschuss (ZKA) in di Kassn - ntspchnd fstggt Sichhitsstufn - ingtit: Kass 1 Das sind di günstigstn Gät Si vfügn wd üb in Dispay noch üb in Tastatu Gundsätzich ignn si sich fü a Standad- Anwndungn Vfcht d Angiffsthoi p Intnt gbn adings zu bdnkn, dass bi disn infachn Chipkatnsn di PIN bi d Eingab üb dn PC auf dm Wg zu Chipkat ausgspäht wdn könnt, da Katns d Katns hi dikt an in si Schnittst ds PCs angschossn wid Kass 2 Dis Gät d mittn Piskass vfügn üb in ign Tastatu, ab üb kin Dispay Di Datn wdn ohn Umwg üb dn PC dikt an di Chipkat witggbn und sind so vo Angiffn duch Vin od tojanisch Pfd gschützt Dis Gät bitn aso in höht Sichhit bim HBCI-Hombanking Kass 3 Dis Gät vfügn üb in igns Dispay und in ign Tastatu Auf dm Dispay wdn di Datn unmittba vo d Signatu noch inma dagstt So ist d Bnutz sich, dass sin Eingabn nicht vfäscht wudn und di ichtign Datn signit wdn Dis Lsgät sind fü das Bzahn mit d Gdkat üb Intnt zugassn und mögichn zukünftig auch das Ladn d GdKat am ignn PC 7

Ohne Sparkasse fehlt was: * Ihr Immobilienpartner. Für Verkäufer.

Ohne Sparkasse fehlt was: * Ihr Immobilienpartner. Für Verkäufer. Ohn Spakass fht was: * Ih Immobiinpatn. Fü Vkäuf. Bid MASSGESCHNEIDERT: UNSER SERVICE FÜR IMMOBILIEN-VERKÄUFER! In dn vgangnn fünf Jahn habn wi und 900 Immobiin vmittt. Di Spakass Zonab ist damit d gößt

Mehr

Kunstdrucke im Linolschnitt

Kunstdrucke im Linolschnitt Kunstduck im Linolschnitt Di Malschul auf dn Innnsitn und vil wit kativ Idn findn Si in Min Kativ-Atli (Ausgab KT 55). www.shop.oz-vlag.d. Vil wit Idn unt www.fco.d hobbygoss El GmbH Goß Ahlmühl 10 76865

Mehr

2.2 Multiplizieren von Brüchen

2.2 Multiplizieren von Brüchen ! 2.2 Multiplizin von Büchn Ein Rzpt fü Hftig fodt 1 Lit Milch. Man nimmt di halb Rzptmng. Wi vil Lit Milch 1 l 1000 sind fodlich? 1 / 2 w 1 / 2 w 3 / 4 l 1 / 2 l 1 / 4 l 750 500 250 w 1 / 2 l Ein Hftigzpt

Mehr

Optimale Absicherung. für gesetzlich Versicherte. Betriebliche Krankenversicherung. f ü r M it. Je tz t ex

Optimale Absicherung. für gesetzlich Versicherte. Betriebliche Krankenversicherung. f ü r M it. Je tz t ex Optimal Absichung fü gstzlich Vsicht Btiblich Kanknvsichung o t il g ba V U n s c h l a a b it!! f ü M it s ic h n k lu s iv J tz t x io K o n d it n n Btiblich Kanknvsichung Kanknzusatzvsichungn fü gstzlich

Mehr

Ein herzliches Grüß Gott in Memmelsdorf! www.drei-kronen.de

Ein herzliches Grüß Gott in Memmelsdorf! www.drei-kronen.de Ein hzlichs Güß Gott in Mmmlsdof! www.di-konn.d Güß Gott! In Fankn stht das bst Witshaus imm ggnüb d Kich. So wi auch uns Bauigasthof: Di Di Konn bfindn sich sit mh als 555 Jahn ggnüb dm Mmmlsdof Gottshaus.

Mehr

KVP Der kontinuierliche Verbesserungsprozess

KVP Der kontinuierliche Verbesserungsprozess KVP D kontinuilich Vbungpoz KVP Un Zil Qualitätbwutin höhn Di Qualität tändig vbn, um daüb in noch höh Kundnbindung/-zufidnhit zu ichn. Motivation tign Di Motivation und Zufidnhit un Mitabit tign, um ich

Mehr

e n e a Chancenzuschaf

e n e a Chancenzuschaf s p a n, um n uch Sp a n, u m n u Chancnzuschaf f n m i al b Li ag Landt Konsol i di ungsst at gi dfdplandt agsf akt i on 2013bi s2017 f dpf akt i onn w. d 2013 2014 2015 2016 2017 in Mio. Euo 1. Mhinnahmn

Mehr

I. Haushaltslage der NRW-Kommunen

I. Haushaltslage der NRW-Kommunen P s s g sp äc hmi t s p a n, u m n mi t u KaiAb uszat Sp chf ükommunal s m i al b Li ag Landt Kommunal f i nanz n f dpf akt i onn w. d I. Haushaltslag d NRW-Kommunn Haushaltslag d NRW-Kommunn damatisch.

Mehr

LEISTUNGSPROFIL F.EE INFORMATIK + SYSTEME FIRMENPORTRÄT F.EE INFORMATIK + SYSTEME DAS SYSTEMHAUS DER F.EE-FIRMENGRUPPE

LEISTUNGSPROFIL F.EE INFORMATIK + SYSTEME FIRMENPORTRÄT F.EE INFORMATIK + SYSTEME DAS SYSTEMHAUS DER F.EE-FIRMENGRUPPE 04/2013 FIRMENPORTRÄT F.EE INFORMATIK + SYSTEME DAS SYSTEMHAUS DER F.EE-FIRMENGRUPPE LEISTUNGEN UND PRODUKTE ANFAHRT AUGEN UNSERER KUNDEN Clint- / Svlösungn Fax- und Mail-Systm Ka tz d o Industistaß 6

Mehr

Marken-Highlights für Ihr Zuhause

Marken-Highlights für Ihr Zuhause ...uns MARKEN-MÖBEL und uns BESTEN PREISE SIE übzugn wdn!!! Makn-Highlights fü Ih Zuhaus Modn Eckganitu Zo mit Rücknvstllung und Canapschluss (ca. Maß 316 x 184 cm) lädt hi zu gmütlichn Stundn in. Ggn

Mehr

Gegeben sei eine elektromagnetische Welle mit Ausbreitung in z-richtung und einer Amplitude in x-richtung:

Gegeben sei eine elektromagnetische Welle mit Ausbreitung in z-richtung und einer Amplitude in x-richtung: 38. Polaisation 38.1. Einfühung Ggbn si in lktomagntisch Wll mit Ausbitung in z-richtung und in Amplitud in x-richtung: E = E 0 i 0 i... Einhitsvkto in x-richtung Di vollständig mathmatisch Bschibung unt

Mehr

VBS kompakt. aus dem Inhalt. Liebe Leserin, lieber Leser, VBS Intern. VBS Sparen. VBS Service. VBS Reisen

VBS kompakt. aus dem Inhalt. Liebe Leserin, lieber Leser, VBS Intern. VBS Sparen. VBS Service. VBS Reisen 2 2015 VBS kompakt Infomationn fü di Mitglid d Volks- Bau- und Spavin Fankfut am Main G Lib Lsin, lib Ls, di Nachfag nach bzahlbam Wohnaum ist ins d Top- Thmn. Laut aktulln Schätzungn fhln in Dutschland

Mehr

N e w s l e t t e r. Die Kita informiert Oktober 2013. Die Hortis berichten

N e w s l e t t e r. Die Kita informiert Oktober 2013. Die Hortis berichten Di Kia infomi Okob 2013 Di Hoi bichn W gabi ha, daf auch auuhn! Wi Hoi fun un üb di Hbfin. Wi buchn oz akm Rgn di A Faani. Bingn dn Rhn, Zign und Widchinn ca.15 kg Eichn und Kaanin mi. Bim Wign habn i

Mehr

C t S f. E r F g. H u C s. U p H q. L b A j. S x T n. j c g s. n v R H. r f T a. e a I o. y g W i o o L e c a B i o n e n. v I u m b M x H c x z

C t S f. E r F g. H u C s. U p H q. L b A j. S x T n. j c g s. n v R H. r f T a. e a I o. y g W i o o L e c a B i o n e n. v I u m b M x H c x z y g W i o o L c a B i o n n a I o E a f i E s l t f n v R H v I u m b M x H c x z S x T n T w Z E h V n u i C t S f p F o E R K o y a l H u C s t A V U K g K U p H q h D x G f U s q f y g L b A j w E u

Mehr

Ohne Sparkasse fehlt was: * Ihr Immobilienpartner. Für Käufer.

Ohne Sparkasse fehlt was: * Ihr Immobilienpartner. Für Käufer. Ohn Spakass fht was: * Ih Immobnpatn. Fü Käuf. UMFASSEND: UNSER SERVICE FÜR IMMOBILIEN-KÄUFER! In dn vgangnn fünf Jahn habn w und 900 Immobn an zufdn Käuf vmttt. D Spakass Zonab st damt d gößt Immobnvmtt

Mehr

Zeltlager Baierz agen 1 Jahr in 14 T tick...tack

Zeltlager Baierz agen 1 Jahr in 14 T tick...tack z ai B g Zltla 1 Jah n g a T in 14 tick...tack Inhaltsvzichnis 1. Dckblatt 19. Spndn 2. Inhaltsvzichnis 20. Anschift ds Zltlags 3. Eltnabnd 21. Tmin auf inn Blick 4. Wi üb uns! 22. So findn Si uns! 5. Tagsablauf

Mehr

Wir bewegen Sie! www.fun-sports.ch

Wir bewegen Sie! www.fun-sports.ch S o m m W i n t W stckt hint Fun n Spots Inhalt Somm Spot- und Plauschwoch Italin Spotlichs Wochnnd fü Snion Usula Roth Spotlhin, Aqua Fit-Instuktoin, Sttching-Instuktoin, Nodic Walking- Instuktoin SNO,

Mehr

Staatlich geprüfter Techniker

Staatlich geprüfter Techniker uszug aus dm Lnmatial Fotbildungslhgang Staatlich gpüft Tchnik uszug aus dm Lnmatial sstchnik (uszüg) D-Tchnikum ssn /.daa-tchnikum.d, Infolin: 0201 83 16 510 Gundlagn zu ustung u. Intptation von sstn

Mehr

Quick-Guide für das Aktienregister

Quick-Guide für das Aktienregister Quick-Guid für das Aktinrgistr pord by i ag, spritnbach sitzrland.i.ch/aktinrgistr Quick-Guid Sit 2 von 7 So stign Si in Nach dm Si auf dr Hompag von.aktinrgistr.li auf das Flash-Intro gklickt habn, rschint

Mehr

EBA. Schlussprüfung 2010. Punkte. Kandidatennummer. Name. Vorname. Datum der Prüfung. Punkte und Bewertung Erreichte Punkte / Maximum.

EBA. Schlussprüfung 2010. Punkte. Kandidatennummer. Name. Vorname. Datum der Prüfung. Punkte und Bewertung Erreichte Punkte / Maximum. Schlussprüfung 2010 büroassistntin und büroassistnt Schulischs Qualifikationsvrfahrn 1 EBA information kommunikation IKA administration Sri 2/2 Kandidatnnummr Nam Vornam Datum dr Prüfung und Bwrtung Erricht

Mehr

EBA. Schlussprüfung 2010. Punkte. Kandidatennummer. Name. Vorname. Datum der Prüfung. Punkte und Bewertung Erreichte Punkte / Maximum.

EBA. Schlussprüfung 2010. Punkte. Kandidatennummer. Name. Vorname. Datum der Prüfung. Punkte und Bewertung Erreichte Punkte / Maximum. Schlussprüfung 2010 büroassistntin und büroassistnt Schulischs Qualifikationsvrfahrn 1 EBA information kommunikation IKA administration Sri 1/2 Kandidatnnummr Nam Vornam Datum dr Prüfung und Bwrtung Erricht

Mehr

Elektrizität hat wie keine andere technische Errungenschaft Berlin geprägt.

Elektrizität hat wie keine andere technische Errungenschaft Berlin geprägt. 130 Jah Engi fü Von 1884 bis hut Elktizität hat wi kin and tchnisch Eungnschaft gpägt. Am 8. Mai 1884 wud di Aktingsllschaft Städtisch Elkticitäts-Wk ggündt. In dn daauffolgndn 130 Jahn lbt di Stadt inn

Mehr

Vorschlag des Pädagogischen Beirats für IKT Angelegenheiten im SSR für Wien zur Umsetzung der "Digitalen Kompetenzen" am Ende der Grundstufe II

Vorschlag des Pädagogischen Beirats für IKT Angelegenheiten im SSR für Wien zur Umsetzung der Digitalen Kompetenzen am Ende der Grundstufe II Vorschlag ds Pädagogischn Birats für IKT Anglgnhitn im SSR für Win zur Umstzung dr "Digitaln Komptnzn" am End dr Grundstuf II Dis Komptnzlist ntstand untr Vrwndung dr "Digitaln Komptnzn für di 8. Schulstuf"

Mehr

Mitteilung des Senats vom 1. November 2005

Mitteilung des Senats vom 1. November 2005 BREMISCHE BÜRGERSCHAFT Landtag 16. Wahlpiod Ducksach 16/793 (zu Ds. 16/698) 01. 11. 05 Mittilung ds Snats vom 1. Novmb 2005 E-Govnmnt in Bmn und Bmhavn Di Faktionn d CDU und d SPD habn unt Ducksach 16/698

Mehr

mann, Martin Krizischke, Peter Lennartz, Dr. Sebastian Muschter, Stephanie Nolte, Inger

mann, Martin Krizischke, Peter Lennartz, Dr. Sebastian Muschter, Stephanie Nolte, Inger Pkll Uhzi: O: Anwsnd: Ausschussmiglid: a n m a c h 17.00 19.00 Uh c d IHK Blin, Mndlsshn-Saal 0 2 P k Knsiuind Sizung IHK-Ausschuss Digial Wischaf am Dnnsag, 15.05.2014 Sinan Aslan, Ansga Baums, D. Ralf

Mehr

Ausgewählte Beispiele zu BIST

Ausgewählte Beispiele zu BIST usgwält ispil zu IST Vkszin Ds nnstnd Vkszin dutt, dss in Stß i 100 m wgt Entfnung um 12 m nstigt. Pt uptt: Ein Stigung von 100% wüd dutn, dss di Stß snkt wi in Flswnd nstigt! Wl zwi d folgndn gündungn

Mehr

25. Mai KOMMUNAL WAHLEN. Es ist an der Zeit. Kandidierende und Programm der SPD zur Kommunalwahl 2014.

25. Mai KOMMUNAL WAHLEN. Es ist an der Zeit. Kandidierende und Programm der SPD zur Kommunalwahl 2014. 25. Mai KOMMUNAL WAHLEN Es ist an d Zit. Kandidind und Pogamm d SPD zu Kommunalwahl 2014. Es ist an d Zit, Plauns Zukunft gminsam zu gstaltn. Dafü wolln wi abitn: mit Lidnschaft, Übzugung, Tamgist und

Mehr

nartz, Dr. Sebastian Muschter, Inger Paus, Andrea Peters, André Pöhler, Thomas Schindler

nartz, Dr. Sebastian Muschter, Inger Paus, Andrea Peters, André Pöhler, Thomas Schindler Pkll Uhzi: O: Anwsnd: Ausschussmiglid: a n m a c h 17.00-19.00 Uh c d McKinsy & Cmpany, Inc., Bikini Haus Blin 0 2 P k Sizung Ausschuss Digial Wischaf am Dinsag, 09.09.2014 Sinan Aslan, Ansga Baums, D.

Mehr

Hier tut sich was! - Konstruktion - NC-Programmierung - Fräsbearbeitung - Werkzeugaufbau / Montage

Hier tut sich was! - Konstruktion - NC-Programmierung - Fräsbearbeitung - Werkzeugaufbau / Montage Hi u sich was! - Knsukin - C-Pgammiung - Fäsbabiung - Wkzugaufbau / Mnag lisungssak, zuvlässig, infach gu --- www.muss.d Di Gschäfsliung P ä s n a n h gh Damn und Hn, i habn mi uns inn qualifizin und vaunswüdign

Mehr

Kontaktlinsen Sehminare Visualtraining. Die neue Dimension des Sehens

Kontaktlinsen Sehminare Visualtraining. Die neue Dimension des Sehens Kontaktlinsn Shminar Visualtraining Di nu Dimnsion ds Shns Willkommn in dn Shräumn Erlbn Si in nu Dimnsion ds Shns. Mit dn Shräumn rwitrn wir unsr Angbot rund um das Aug bträchtlich. Wir bitn anspruchsvolln

Mehr

Eggersriet. Mitteilungsblatt für die Dörfer Eggersriet und Grub SG. zur Prüfung eingereicht werden. Die Gebiete sind in der Heimat (öffentliche Zone

Eggersriet. Mitteilungsblatt für die Dörfer Eggersriet und Grub SG. zur Prüfung eingereicht werden. Die Gebiete sind in der Heimat (öffentliche Zone Eggsit Mittilungsblatt fü di Döf Eggsit und Gub SG Raumplanung D kantonal Richtplan lgt fst, wlch Gbit inskünftig zum Sidlungsgbit ghön und wlch ausshalb d Bauzonn lign. Dis kla Auftilung wud duch das

Mehr

Die 3. Generation. Marketingtools der Profiklasse klarer Bildschirmaufbau, intuitive Bedienung

Die 3. Generation. Marketingtools der Profiklasse klarer Bildschirmaufbau, intuitive Bedienung Marktingtoos dr Profikass karr Bidschirmaufbau, intuitiv Bdinung Funktionaität & Schnigkit Vrwatungsaufwand wird ur Nbnsach a i Mit dn NEUEN Marktingistn Top: intignt Marktingistn Ordnn Si Ihr Gästadrssn

Mehr

Mitteilungsblatt 06. Tempo 30 beachten! Donnerstag, 26.03.2015

Mitteilungsblatt 06. Tempo 30 beachten! Donnerstag, 26.03.2015 Mittilungsblatt 06 Donnstag, 26.03.2015 ÖFFENTLICHE BEKANNTMACHUNG Di Vwaltungsstlln d Stadtvwaltung (inschlißlich Bügbüo), das KulTouBüo, Amt fü außschulisch Bildung (VHS), di Mdiathk sowi di Otsvwaltungn

Mehr

Übersicht EUROWINGS VERSICHERUNGSSCHUTZ. Leistungsbestandteile im Überblick. Hinweise im Schadenfall:

Übersicht EUROWINGS VERSICHERUNGSSCHUTZ. Leistungsbestandteile im Überblick. Hinweise im Schadenfall: Übrsicht EUROWINGS VERSICHERUNGSSCHUTZ Si intrssirn sich für in HansMrkur Risvrsichrung in gut Wahl! Listungsbstandtil im Übrblick BasicPaktschutz Bstandtil Ihrr Risvrsichrung: BasicSmartRücktrittsschutz

Mehr

EBA SERIE 2/2 INFORMATION KOMMUNIKATION IKA ADMINISTRATION SCHULISCHES QUALIFIKATIONSVERFAHREN SCHLUSSPRÜFUNG 2012 BÜROASSISTENTIN UND BÜROASSISTENT

EBA SERIE 2/2 INFORMATION KOMMUNIKATION IKA ADMINISTRATION SCHULISCHES QUALIFIKATIONSVERFAHREN SCHLUSSPRÜFUNG 2012 BÜROASSISTENTIN UND BÜROASSISTENT SCHLUSSPRÜFUNG 2012 BÜROASSISTENTIN UND BÜROASSISTENT SCHULISCHES QUALIFIKATIONSVERFAHREN 1 EBA INFORMATION KOMMUNIKATION IKA ADMINISTRATION SERIE 2/2 Kandidatnnummr Nam Vornam Datum dr Prüfung PUNKTE

Mehr

Privat Tarif Plus Aktion

Privat Tarif Plus Aktion Pivat Taif Plus Aktion Stand: 06. Mäz 2005 - Kin Gundgbüh! - Nu 9,95 Mindstumsatz! Di vollständign Taifinfomationn zu dis Aktion haltn Si bi Ihm mobildiscount.d Fachhändl bzw. onlin unt www.mobildiscount.d.

Mehr

Nützliche Tastenkombinationen

Nützliche Tastenkombinationen Nützlich Tastnkombinationn Nützlich Tastnkombinationn Nutzn von Tastnkombinationn Tastnkombinationn könnn Si vrwnn, um Winows 10 schnllr zu binn. Wichtig Systmprogramm zigt Winows 10 an, wnn Si rückn.

Mehr

BBSU UNTERNEHMER-SEMINARE. Baden-Baden - Sylt - Hamburg - Dresden. st 20. Herbst 2013. - für Familienunternehmen - * seit 25 Jahren

BBSU UNTERNEHMER-SEMINARE. Baden-Baden - Sylt - Hamburg - Dresden. st 20. Herbst 2013. - für Familienunternehmen - * seit 25 Jahren BADEN-BADEN BBSU UNTERNEHMER-SEMINARE * - fü Familinuntnmn - Badn-Badn - Sylt - Hambug - Dsdn st 20 b Hbst 2013 13: 013! nkt 20 u p ndt 2 w g n c u S lt / sta n! Aktull folgg it nutz i Nac l: Stufi s Vmögns.

Mehr

TI II. Sommersemester 2008 Prof. Dr. Mesut Güneş 5. Exercise with Solutions

TI II. Sommersemester 2008 Prof. Dr. Mesut Güneş 5. Exercise with Solutions Distributd mbddd 5. Exrcis with olutions Problm 1: Glitkomma-Darstllung (2+2+2+2+2+2=12) Ghn i bi dr binärn Glitkommadarstllung von 2-Byt großn Zahln aus. Dr Charaktristik sthn 4 Bit zur Vrfügung, dr Mantiss

Mehr

Aufgabe 1. Aufgabe 2. Übungsblatt 2. Woche. Ein zweiter Punkt erfährt die Beschleunigung. Zum Zeitpunkt 0 hat. Gesucht ist:

Aufgabe 1. Aufgabe 2. Übungsblatt 2. Woche. Ein zweiter Punkt erfährt die Beschleunigung. Zum Zeitpunkt 0 hat. Gesucht ist: Aufgab 1 Ein unkt 1 fäht in Bschlunigung ω. Zum Zitpunkt hat di Gschwindigkit 2 und bfindt sich am Ot. Ein zwit unkt fäht di Bschlunigung. Zum Zitpunkt hat di Gschwindigkit und bfindt sich am Ot. Gsucht

Mehr

EBA SERIE 1/2 INFORMATION KOMMUNIKATION IKA ADMINISTRATION SCHULISCHES QUALIFIKATIONSVERFAHREN SCHLUSSPRÜFUNG 2013 BÜROASSISTENTIN UND BÜROASSISTENT

EBA SERIE 1/2 INFORMATION KOMMUNIKATION IKA ADMINISTRATION SCHULISCHES QUALIFIKATIONSVERFAHREN SCHLUSSPRÜFUNG 2013 BÜROASSISTENTIN UND BÜROASSISTENT SCHLUSSPRÜFUNG 013 BÜROASSISTENTIN UND BÜROASSISTENT SCHULISCHES QUALIFIKATIONSVERFAHREN 1 EBA INFORMATION KOMMUNIKATION IKA ADMINISTRATION SERIE 1/ Kandidatnnummr Nam Vornam Datum dr Prüfung PUNKTE UND

Mehr

MITTEILUNGSBLATT DER GEMEINDE HEILKLIMATISCHER JAHRESKURORT. Unser neues Gästejournal liegt vor!

MITTEILUNGSBLATT DER GEMEINDE HEILKLIMATISCHER JAHRESKURORT. Unser neues Gästejournal liegt vor! MITTEILUNGSBLATT Amtsblatt dgmind 79682 Todtmoos Hausgb: Bügmistamt Todtmoos DER GEMEINDE Vantwotlich fü dn daktionlln Til: Bügmistin Jantt Fuchs o. V. i. A. Duck und Vlag: Pimo Vlag, Mßkich St. 45, 78333

Mehr

Durchführungsbestimmungen zum Großen Wiener Faschingsumzug 2016

Durchführungsbestimmungen zum Großen Wiener Faschingsumzug 2016 An l äs s l i c h 2 5 0J a h r Wi n rpr a t r! Großr Faschingsumzugs 2016 im Winr Pratr Lib Frund ds Großn Faschingsumzugs 2016 im Winr Pratr! Es ist mir in bsondr Frud, Euch di Ausschribungsuntrlagn zum

Mehr

Grundwissen Gletschertouren

Grundwissen Gletschertouren Gundwissn Glschoun Gundwissn Glschoun 1 Inhal 1. Ausüsung... 4 1.1. Sil 4 1.2. Ansilgu - Hüfgu 4 1.3. Kaabin 5 1.4. Schlingn 5 1.5. Eisschaubn 5 1.6. Hlm 5 1.7. Sigisn 5 1.8. Pickl 6 2. Knon... 6 2.1.

Mehr

Heizlastberechnung Seite 1 von 5. Erläuterung der Tabellenspalten in den Heizlast-Tabellen nach DIN EN 12831

Heizlastberechnung Seite 1 von 5. Erläuterung der Tabellenspalten in den Heizlast-Tabellen nach DIN EN 12831 Hizlastbrchnung Sit 1 von 5 Erläutrung dr Tabllnspaltn in dn Hizlast-Tablln nach DIN EN 12831 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 3x4x5 6-7 12 + 13 8 x 11 x 14 15 x Θ Orintirung Bautil Anzahl Brit Läng

Mehr

BÜROZENTRUM FALKENBRUNNEN. Chemnitzer-Str. 48, 48a, 48b, 50 / Würzburger Str. 35 01187 Dresden

BÜROZENTRUM FALKENBRUNNEN. Chemnitzer-Str. 48, 48a, 48b, 50 / Würzburger Str. 35 01187 Dresden BÜROZENTRUM FALKENBRUNNEN Chmnitz-. 48, 48a, 48b, 50 / Wüzbug. 35 01187 Dsdn OBJEKT OBJEKT INDIVIDUELLES UND GROSSZÜGIGES BÜRO- UND EINZELHANDELS-ENSEMBLE Das Büozntum Falknbunnn bitt modn und funk- nn

Mehr

DOWNLOAD. Ganz einfache Alltagstexte lesen und verstehen 1. Familie Schmidt. Ganz einfache Alltagstexte lesen und verstehen

DOWNLOAD. Ganz einfache Alltagstexte lesen und verstehen 1. Familie Schmidt. Ganz einfache Alltagstexte lesen und verstehen DOWNLOAD Babaa Jaglaz, Gog Bmmlin Ganz infach Alltagstxt lsn und vsthn 1 Bgdof Untichtsidn 5 10 Klass Downloadauszug aus dm Oiginaltitl: Dutsch als Zwitspach Babaa Jaglaz, Gog Bmmlin Dutsch als Zwitspach

Mehr

& im Einklang. HUGO-Bergkräuterochsen-Paß

& im Einklang. HUGO-Bergkräuterochsen-Paß HUGO-Bgkäutochs-Paß Hugo-Bgkäutochsflisch Hugo-Bgkäutochs-Wüst Hugo-Bgkäutochsislig (Wlschislig) Hugo-Bgkäutochsblut (blau Potugis) Oigial-Schobmühl-Schapsl (Nuß) Oigial-Bgkäut-Schapsl (Zib) & im Eiklag

Mehr

Auslegeschrift 23 20 751

Auslegeschrift 23 20 751 Int. CI.2: 09) BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND DEUTSCHES PATENTAMT G 0 1 K 7 / 0 0 G 01 K 7/30 G 01 K 7/02 f fi \ 1 c r Auslgschrift 23 20 751 Aktnzichn: P23 20 751.4-52 Anmldtag: 25. 4.73 Offnlgungstag: 14.

Mehr

SonyEricsson K300i. SonyEricsson K700i. + 140,00 Auszahlung Bestellnummer CW-FMO-050805-D1 + 110,00 + 60,00. Auszahlung Bestellnummer

SonyEricsson K300i. SonyEricsson K700i. + 140,00 Auszahlung Bestellnummer CW-FMO-050805-D1 + 110,00 + 60,00. Auszahlung Bestellnummer 15-mobil Aktion Stand: 09. August 2005-15 Fiminutn po Monat inklusiv! - Nu 39 ct./min. in all Mobilfunkntz! - Kin Mindstumsatz! - Kin Anschlußgbüh bi D1! - Auf Wunsch 1 Jah mload-option Gatis! Di vollständign

Mehr

Lösungsmethoden für Differentialgleichungen 2. Ordnung

Lösungsmethoden für Differentialgleichungen 2. Ordnung Lösungsmthodn fü Diffntialglichungn. Odnung Bhandlung in Rih von Tn d Dgl.. Odnung, fü di infach Lösungsmöglichkitn istin bzw. di sich auf Dgl. st Odnung zuückfühn lassn.. T f(,) ( kommt nicht vo) wid

Mehr

Kryptologie am Voyage 200

Kryptologie am Voyage 200 Mag. Michal Schnidr, Krypologi am Voyag200 Khvnhüllrgymn. Linz Krypologi am Voyag 200 Sinn dr Vrschlüsslung is s, inn Tx (Klarx) so zu vrändrn, dass nur in auorisirr Empfängr in dr Lag is, dn Klarx zu

Mehr

9. Bewegungen geladener Teilchen im homogenen Magnetfeld

9. Bewegungen geladener Teilchen im homogenen Magnetfeld 9. wgungn gladn ilchn i hoognn Magntfld Elkton F = (allgin: = Q ) F F F F ist Zntiptalkaft, das Elkton (allgin: ilchn) bwgt sich i auf in Kisbahn! ( blibt i glich) Magntfld wgn sich Ladungn snkcht zu Magntfld,

Mehr

(Seiten 9, 34 und 35) KALENDER & JUGEND- SEITEN CHRISTKINDLMARKT WWW.ST-POELTEN.GV.AT AUSGABE 13/2013

(Seiten 9, 34 und 35) KALENDER & JUGEND- SEITEN CHRISTKINDLMARKT WWW.ST-POELTEN.GV.AT AUSGABE 13/2013 WWWST-POELTEGVAT AUSGABE 13/2013 SODERBEILAGE Gutschinhft fü Ihn Wihnachtsinkauf LEHRLIGSOFFESIVE Gog Fisch sucht Lhling CHRISTKIDLMARKT Umfangichs Pogamm am Rathausplatz FAMILIEBERATUG Ein Institution

Mehr

Analysen und Ergebnisse der Qualifizierungsberater im III. Quartal 2010

Analysen und Ergebnisse der Qualifizierungsberater im III. Quartal 2010 Analysn d Egbniss d Qualifizigsbat im III. Quatal 2 III. Quatal 2 Batgn d Analysn d Qualifizigsbat Im 3. Quatal ds Jahs 2 wudn 83 Btib bzw. Untnhmn batn. In 38 Untnhmn wud in Qualifizigsbdaf fü.3 Mitabit

Mehr

Wie in der letzten Vorlesung besprochen, ergibt die Differenz zwischen den Standardbildungsenthalpien

Wie in der letzten Vorlesung besprochen, ergibt die Differenz zwischen den Standardbildungsenthalpien Vorlsung 0 Spnnungsnrgi dr Cyclolkn Wi in dr ltztn Vorlsung bsprochn, rgibt di Diffrnz zwischn dn Stndrdbildungsnthlpin dr Cyclolkn C n n und dm n-fchn Bitrg für di C - Gruppn [n (-0.) kj mol - ] di Ringspnnung.

Mehr

Agile Innovation Patterns

Agile Innovation Patterns Th Ail Innoaion Gam Puin h wok in wokshop - Ails Anfodunmanam mi Soy Map und Lan Pojc Canas Ail Innoaion Pans Puin h wok in wokshop - Ails Anfodunmanam mi Soy Map und Lan Poduc Canas Til Zil Rchch & Insihs

Mehr

Baugenossenschaft Familienheim Bad Säckingen e.g.

Baugenossenschaft Familienheim Bad Säckingen e.g. 02 13 Baugnonchaf Familinhim Bad Säckingn.G. Fidolin Singl nu gchäffühnd Voand 100-jähign Gbuag gfi Dank Fidich Plnbg Nau pu in dn ignn vi Wändn mi Möbln au Maivholz Un Un 3 Baugnonchaf Familinhim Bad

Mehr

T= 1. Institut für Technische Informatik http://www.inf.tu-dresden.de/tei/ 30.01.2008 D C D C

T= 1. Institut für Technische Informatik http://www.inf.tu-dresden.de/tei/ 30.01.2008 D C D C nstitut für chnisch nformatik 30.01.2008 nhaltsvrzichnis 1. Aufgab dr iplomarbit 2. Konzpt und Grundidn 3. Entwurf inr modularn Architktur 4. st und Auswrtung 5. Zusammnfassung 6. Ausblick nstitut für

Mehr

Respekt, ihr Immobilien-Modernisierer, Standort-Expandierer und Nachhaltigkeits-Investierer.

Respekt, ihr Immobilien-Modernisierer, Standort-Expandierer und Nachhaltigkeits-Investierer. Rspkt, ih Immobiin-Modnisi, Stndot-Expndi und Nhhtigkits-Invsti Zukunft gsttn uf Whstum bun! t o d n t S t m Uns p n h ä F m² d 3 n u 17 m² 5 6 38 öß: g k : ü t s kth Gund m m² u 7 B 1 7 fäh s f : u k

Mehr

Die Addition von Vektoren gilt das Kommutativgesetz und das Distributivgesetz: a 0 a und 0 0

Die Addition von Vektoren gilt das Kommutativgesetz und das Distributivgesetz: a 0 a und 0 0 Vktohnung Vkton, sind Gößn, u dn vollständig Chktisiung sowohl in Mßhl, d Btg, ls uh in Rihtung im Rum fodlih sind. Bispil: Kft, Gshwindigkit, Bshlunigung, Winklgshwindigkit, Winklshlunigung sowi lktish

Mehr

Unabhängige Beratung zu Ihrer Heizungsanlage. Die Heizungsvisite ist ein geförderter Kurz-Check für Bremer Haushalte

Unabhängige Beratung zu Ihrer Heizungsanlage. Die Heizungsvisite ist ein geförderter Kurz-Check für Bremer Haushalte Unbhängig Btung zu Ih Hizungsnlg Di Hizungsvisit ist in gfödt Kuz-Chck fü Bm Hushlt 80 Poznt d Hizungn in Dutschlnd bitn Optimiungspotnzil. Lssn Si dh Ih Hizung jtzt bi in Hizungsvisit übpüfn od sich zu

Mehr

INTERNET- UND IT-LÖSUNGEN FÜR GESCHÄFTSKUNDEN Individuelle Produkte und Dienstleistungen

INTERNET- UND IT-LÖSUNGEN FÜR GESCHÄFTSKUNDEN Individuelle Produkte und Dienstleistungen INTERNET- UND IT-LÖSUNGEN FÜR GESCHÄFTSKUNDEN Individull Produkt und Dinstlistunn NICHT THEORIE, SONDERN PRAXIS ntclusiv ist IT mit IQ und Srvic. Unsr Hrzn schlan für Innovation. Unsr Köpf stckn vollr

Mehr

Die günstige Alternative zur Kartenzahlung. Sicheres Mobile Payment. Informationen für kesh-partner. k sh. smart bezahlen

Die günstige Alternative zur Kartenzahlung. Sicheres Mobile Payment. Informationen für kesh-partner. k sh. smart bezahlen Di günstig Altrnativ zur Kartnzahlung Sichrs Mobil Paymnt Informationn für ksh-partnr k sh smart bzahln Bargldlos. Schnll. Sichr. Was ist ksh? ksh ist in Smartphon-basirts Bzahlsystm dr biw Bank für Invstmnts

Mehr

chemisches Fortgeschrittenenpraktikum SS 2000

chemisches Fortgeschrittenenpraktikum SS 2000 Physikalisch-chmischs chmischs Fortgschrittnnpraktikum SS Vrsuch F- 3: UV/VIS-Spktroskopi Vrsuchstag: 7.6. Svn Entrlin Grupp 3 18 97 36 174 Vrsuch F-3: UV/VIS-Spktroskopi PC-Fortgschrittnnpraktikum Glidrung:

Mehr

Die günstige Alternative zur Kartenzahlung. Sicheres Mobile Payment. Informationen für kesh-partner. k sh. smart bezahlen

Die günstige Alternative zur Kartenzahlung. Sicheres Mobile Payment. Informationen für kesh-partner. k sh. smart bezahlen Di günstig Altrnativ zur Kartnzahlung Sichrs Mobil Paymnt Informationn für ksh-partnr k sh Bargldlos. Schnll. Sichr. Was ist ksh? ksh ist in Smartphon-basirts Bzahlsystm dr biw Bank für Invstmnts und Wrtpapir

Mehr

266. Die Abbildung stellt eine. Aufgaben zur Lorentzkraft

266. Die Abbildung stellt eine. Aufgaben zur Lorentzkraft Aufgabn zu Lontzkaft 46. in lktonntahl titt it in Gchwindigkit von v 0 1,96 * 10 6-1 nkcht zu dn Fldlinin in in hoogn Magntfld it d agntichn Fludicht B 1,6 * 10 - in. a) klän Si, wau ich d lktonntahl auf

Mehr

Bürger-Energie für Schwalm-Eder. Bürger-Energie für Schwalm-Eder! Die FAIR-Merkmale der kbg! Leben. Sparen. Dabeisein. Einfach fair. h c.

Bürger-Energie für Schwalm-Eder. Bürger-Energie für Schwalm-Eder! Die FAIR-Merkmale der kbg! Leben. Sparen. Dabeisein. Einfach fair. h c. Di FAIR-Mrkmal dr kbg! Bürgr-Enrgi für Schwalm-Edr! Unsr Stromtarif transparnt, günstig, fair! Di kbg ist in in dr Rgion sit 1920 vrwurzlt Gnossnschaft mit übr 1.400 Mitglidrn und in ihrm Wirkn fri von

Mehr

MATERIAL-LISTE. zur Woche für das Leben MATERIALIEN. MATERIALIEN Bestellen: Christiane Moser Telefon 0681 /819 175 27 salzburg@wochefuerdasleben.

MATERIAL-LISTE. zur Woche für das Leben MATERIALIEN. MATERIALIEN Bestellen: Christiane Moser Telefon 0681 /819 175 27 salzburg@wochefuerdasleben. Foum Nus Lb MATERIAL-LISTE zu Woch fü das Lb 2016 MATERIALIEN KOSTENLOS ANFORDERN Fag batwott Ih g Chistia Mos Tlfo 0681 /819 175 27 salzbug@wochfudaslbat MATERIALIEN Bstll: Im Itt mit Oli-Fomula: wwwwochfudaslbat

Mehr

Entry Voice Mail für HiPath-Systeme. Bedienungsanleitung für Ihr Telefon

Entry Voice Mail für HiPath-Systeme. Bedienungsanleitung für Ihr Telefon Entry Voic Mail für HiPath-Systm Bdinunsanlitun für Ihr Tlfon Zur vorlindn Bdinunsanlitun Zur vorlindn Bdinunsanlitun Dis Bdinunsanlitun richtt sich an di Bnutzr von Entry Voic Mail und an das Fachprsonal,

Mehr

Plus ZUCHT UND LEISTUNG. So schön unser Land, so nett die Menschen, so hochwertig unser Futter. INFORMATIONEN FÜR DEN ZÜCHTER

Plus ZUCHT UND LEISTUNG. So schön unser Land, so nett die Menschen, so hochwertig unser Futter. INFORMATIONEN FÜR DEN ZÜCHTER Hgh Pmum So shön uns Land, so ntt d Mnshn, so hohwtg uns Futt. INFORMATIONEN FÜR DEN ZÜCHTER 1 Vl hohwtg Zutatn! uns st Zühtbf-Ausgab 2014 btt Ihnn wd vl Nugktn! Dsmal spzll fü uns Snsblhn! W habn uns

Mehr

Prozess: Gewinnen: 18 Monate für Brandstifter Seite 10 RONENBERGER. Liebe Leser Wie wär s? Frohe Ostern mit einem Ausflug

Prozess: Gewinnen: 18 Monate für Brandstifter Seite 10 RONENBERGER. Liebe Leser Wie wär s? Frohe Ostern mit einem Ausflug C Foh Ostn! Mai-Wtt: RSC-Löwn: Pozss: Gwinnn: Dik Polick fodt CSC haus Sit 9 Stup ght, B kommt Sit 9 18 Monat fü Bandstift Sit 10 Kigs-Bildband & Eiflpak Sit 10 RONENBERGER Ausgab N. 16 Woch Fü Si backn

Mehr

ALLGEMEINE VERKAUFS- UND LIEFERBEDINGUNGEN DER FIRMA OBJECTIVE SOFTWARE GMBH

ALLGEMEINE VERKAUFS- UND LIEFERBEDINGUNGEN DER FIRMA OBJECTIVE SOFTWARE GMBH iv Sofwar GmH Wlnurgr Sr. 70 81677 Münhn Tl. 0 89 / 71 05 01-0 Fax -99 www.oiv.d info@oiv.d ALLGEMEINE VERKAUFS- UND LIEFERBEDINGUNGEN DER FIRMA BJECTIVE SFTWARE GMBH 1 Glungsrih, Awhrklausl Di Firma iv

Mehr

Das Miteinander stärken

Das Miteinander stärken Intkantonal Hochschul fü Hilpädagogik Ausgab 12 Somm 2014 hilpädagogik aktull Magazin d Intkantonaln Hochschul fü Hilpädagogik Di H f H wi wdn! s s b l l no c h it: inung m M Ih s i un fh.ch. Tiln S agung.h

Mehr

Gute Gründe für Französisch!

Gute Gründe für Französisch! Gut Gründ für Französisch! Willkommn in dr Wlt ds Lrnns Französisch zum Grifn nah! Blgiqu Luxmbourg Suiss Franc Europ Vil unsrr uropäischn Nachbarn sprchn Tunisi Liban französisch! Ob in dr Schwiz, in

Mehr

Kodierungstipps. Frage 4: Stimmst Du der Aussage zu: Kinder verbringen zu viel Zeit im Internet [] ja [] nein

Kodierungstipps. Frage 4: Stimmst Du der Aussage zu: Kinder verbringen zu viel Zeit im Internet [] ja [] nein Ihr habt inn bogn gstaltt, fotokopirt und untrs Volk gbracht. Jtzt stht Ihr da, habt inn Stapl bögn, und fragt Euch: Wi soll daraus inr schlau wrdn? Um bögn intrprtirn zu könnn, ist s sinnvoll, all Datn

Mehr

Kondensator an Gleichspannung

Kondensator an Gleichspannung Musrlösung Übungsbla Elkrochnisch Grundlagn, WS / Musrlösung Übungsbla 2 Prof. aiingr / ammr sprchung: 6..2 ufgab Spul an Glichspannung Ggbn is di Schalung nach bb. -. Di Spannung bräg V. Di Spul ha di

Mehr

Netzwerk Umweltbildung Sachsen

Netzwerk Umweltbildung Sachsen Nzwk Umwlbildug Sachs Koodiiugssll ds Nzwks Umwlbildug Sachs Jahsagug 2013 Nzwk Umwlbildug Sachs Jahsagug 2013 1. Vosllug d u Ipäsz ds NUS/TNU 3. Sad ud Übblick üb di Öfflichkisabi im NUS 4. Zilsllug fü

Mehr

IHRE ZEITUNG ZUM WOCHENENDE AUSGABE POTSDAM/WERDER Mit 646.990 Exemplaren die auflagenstärkste Wochenzeitung im Land Brandenburg

IHRE ZEITUNG ZUM WOCHENENDE AUSGABE POTSDAM/WERDER Mit 646.990 Exemplaren die auflagenstärkste Wochenzeitung im Land Brandenburg Nu Küch nus Auto? Uns Pivatkdit auch onlin.! h c a f So in mbs.d IHRE ZEITUNG ZUM WOCHENENDE AUSGABE POTSDAM/WERDER Mit 646.990 Exmplan di auflagnstäkst Wochnzitung im Land Bandnbug 25. Jahgang N. 37 12.

Mehr

Flüchtlingssituation: Zwischen Euphorie und Skepsis

Flüchtlingssituation: Zwischen Euphorie und Skepsis Hausaltsvtilung + Lokalitätn + Intntpäsnz unt............. www.obwi-walds.d Escint monatlic sit 19 Jan Oktob 2015 I N. 215 ++ infomationn ++ Tmin ++ wissnswts ++ und um obau - obwi - Walds ++ Flüctlingssituation:

Mehr

Analysen und Ergebnisse der Qualifizierungsberater im IV. Quartal 2009

Analysen und Ergebnisse der Qualifizierungsberater im IV. Quartal 2009 Aalys Egbiss d Qalifizibat im IV. Qatal 9 IV. Qatal 9 Batg Aalys d Qalifizibat Im. Qatal ds Jahs 9 wd Btib bzw. Uthm bat. I Uthm wd i Qalifizibdaf fü 1.7 Mitabit* aalysit. Ei Fakäftbdaf xistit i 17 Uthm.

Mehr

Vorbereitung. Geometrische Optik. Stefan Schierle. Versuchsdatum: 22. November 2011

Vorbereitung. Geometrische Optik. Stefan Schierle. Versuchsdatum: 22. November 2011 Vorbritung Gomtrisch Optik Stfan Schirl Vrsuchsdatum: 22. Novmbr 20 Inhaltsvrzichnis Einführung 2. Wllnnatur ds Lichts................................. 2.2 Vrschidn Linsn..................................

Mehr

Mal- und Spielebuch Hämophilie

Mal- und Spielebuch Hämophilie Mal- und Spilbuch Hämophili Vrfar: Dr. Kim Chilman-Blair (BSc, MBChB) & Shawn dloach Bratnd Fachkranknpflgr: Robyn Shomark (CNC) & Stphn Matthw (CNC) Hi! Wir ind di Mdikidz! Wir lbn auf Mdiland inm Plantn,

Mehr

LEISTUNG VERGOLDET. immobilien. Expo Real. entscheidend für entscheider. >>> Das aktuelle Makler-Ranking zeigt, wer den Markt anführt

LEISTUNG VERGOLDET. immobilien. Expo Real. entscheidend für entscheider. >>> Das aktuelle Makler-Ranking zeigt, wer den Markt anführt mmobln ntschn fü ntsch Ausgab - 0 Ps Enzlhft www.mmoblnmanag. Son ü f k c u p p u g z n Fna Expo Ral l k a M Was t auf ßBanch ö g s n a n Münchn watt Dutschl MssoE-Commc n l b m m Nächsts Zl: fü Wohn Lbnsmttlnzlhanl

Mehr

Labor Messtechnik Versuch 5 Operationsverstärker

Labor Messtechnik Versuch 5 Operationsverstärker HS oblnz FB Ingnirwsn F Mschinnb Prof. Dr. röbr Lbor Msstchnik rsch 5 Oprtionsvrstärkr Sit von 5 rsch 5: Oprtionsvrstärkr. rschsfb.. Umfng ds rschs Im rsch wrdn folgnd Thmnkris bhndlt: - Nichtinvrtirndr

Mehr

Modul 10: Autokonfiguration

Modul 10: Autokonfiguration Hohshul BoRhiSig Pof. D. Mati Lish Ntzwksstm ud TK Lzil: Modul 1: Autokofiguatio Nah Duhait diss Tilkapitls soll Si di Aufgastllug Autokofiguatio läut ud di id Kozpt SLAAC ud DHCPv6 zu automatish Kofiguatio

Mehr

Einladung 10. 29. und 30. September 2015 Redoute, Kurfürstenallee 1, 53177 Bonn

Einladung 10. 29. und 30. September 2015 Redoute, Kurfürstenallee 1, 53177 Bonn Einladung 10. 29. und 30. Sptmbr 2015 Rdout, Kurfürstnall 1, 53177 Bonn Hrzlich Willkommn zu dn 10. Bonnr Untrnhmrtagn! Shr ghrt Damn und Hrrn, am 29. und 30. Sptmbr 2015 findn in dr Rdout in Bonn-Bad

Mehr

Finanzierung und Förderung von energetischen Maßnahmen für Wohnungseigentümergemeinschaften

Finanzierung und Förderung von energetischen Maßnahmen für Wohnungseigentümergemeinschaften Finanzirung und Fördrung von nrgtischn Maßnahmn für Wohnungsigntümrgminschaftn Rainr Hörl Litr Vrtribsmanagmnt Aktivgschäft Anton Kasak Firmnkundn Zntral Sondrfinanzirungn Sit 1 Finanzirung und Fördrung

Mehr

Deckel. TiP.de SPORTSBARS. der Goalgetter für. und Wettbüros. Adress-Tool + SMS-Reminder + Sales-Pusher. Wie heißt der Trainer vom FC Barcelona?

Deckel. TiP.de SPORTSBARS. der Goalgetter für. und Wettbüros. Adress-Tool + SMS-Reminder + Sales-Pusher. Wie heißt der Trainer vom FC Barcelona? Dckl ComX GmbH & Co. KG TiP.d Wi hißt dr Trainr vom FC Barclona? b) Chritoph Daum Snd in SMS mit: "Trainr a" odr "Trainr b" an di 83111 (0,49 / SMS) in Ri zum Champion-Lagu-Final Dckl-TIP.d - urop.community-dign

Mehr

Für Stadt, Land, Bus & Bahn. Semesterticket. Gültig ab dem Wintersemester. Gültig ab dem. Sommersemester 2014/2015

Für Stadt, Land, Bus & Bahn. Semesterticket. Gültig ab dem Wintersemester. Gültig ab dem. Sommersemester 2014/2015 Für Sad, Land, Bus & Bahn Smsrick Gülig ab dm Winrsmsr Sommrsmsr 014/015 Gülig ab dm 015 Wlchs Smsrick für wn? Das Tick mi dm grünn Srifn rhaln Sudirnd dr Ebrhard-Karls-Univrsiä Tübingn dr Fakulä für Sondrpädagogik

Mehr

39. 99 24. 99 189. 99. Bank. Gießstab. Tischventilator. Tischventilator. Standventilator. Kohlekugelgrill. Statt bisher 49.99* Sie sparen 20 %

39. 99 24. 99 189. 99. Bank. Gießstab. Tischventilator. Tischventilator. Standventilator. Kohlekugelgrill. Statt bisher 49.99* Sie sparen 20 % kwp_1525_m1.indd Statt bish 49.9 Si span 20 % Bank Mnoca, aus pulvbschichttm Mtall in Schwaz, stabil Hatholzblattung, lackit, L x B x H 122 x 62 x 80 cm 14. 99 Ø 20 cm Tischvntilato Cool Bz 2.000 TV, 15

Mehr

5.5. Konkrete Abituraufgaben zu Exponentialfunktionen

5.5. Konkrete Abituraufgaben zu Exponentialfunktionen 5.5. Konkr Abiuraufgabn zu Exponnialfunkionn Aufgab : Kurvnunrsuchung, Ingraion () Übr in Vnil kann das Wassrvolumn in inm Wassrbhälr grgl wrdn. Di Särk ds Wassrsroms durch diss Vnil is ggbn durch in Funkion

Mehr

Badersleben. Zum Fest der Vereine wurden auch wieder Ehrenamtliche geehrt Seite 3. Berauschen der Sinne. Nacht der Kirchen in Halberstadt

Badersleben. Zum Fest der Vereine wurden auch wieder Ehrenamtliche geehrt Seite 3. Berauschen der Sinne. Nacht der Kirchen in Halberstadt Ih pivat Klinanzig! Gbn Si doch infach in pivat Klinanzig auf. Dis ght ganz licht auch p Tlfon! Gnal-Anzig Tlfon: 3 91/ 59-8 KLE I NE PAUSE! GROS SE GEWI NNE! Üball im Handl! Es passit vo Ih Haustü! D

Mehr

Makita Flash 01 APRIL - JUNI 2015 TAKE THE POWER NOW! LIMITIERTE AUFLAGE SPEZIAL JUBILÄUM 100 JAHRE! Top-Angebote siehe innen!

Makita Flash 01 APRIL - JUNI 2015 TAKE THE POWER NOW! LIMITIERTE AUFLAGE SPEZIAL JUBILÄUM 100 JAHRE! Top-Angebote siehe innen! Makita Flash 01 APRIL - JUNI 2015 TAKE THE POWER NOW! LIMITIERTE AUFLAGE SPEZIAL JUBILÄUM 100 JAHRE! Ih Fachhändl : Top-Anbot sih innn! 1915 akita! M h a J 00 Spzial 1 100 Jah im Dinst uns Kundn! Es ist

Mehr

Immobilien. Die besten Seiten des Wissens. www.haufe.de

Immobilien. Die besten Seiten des Wissens. www.haufe.de Immobilin. Di bstn Sitn ds Wissns www.hauf.d Das Standardwrk rund um di Vrmitung Jtzt in dr Nuauflag inklusiv Book! Das Nachschlagwrk mit dn wichtigstn Fragn ds Mitrchts Antwort auf di häufigstn Fragn

Mehr

Vernetztes Laden eine Herausforderung

Vernetztes Laden eine Herausforderung Vntzts Ldn in Husfodun NTT DATA Mobilitätskonfnz 2. Oktob 2014, Win Jün Hiß, Lit Pilotiun & Klinsin EnBW Options Ws ist ds Zilbild in d E-Mobilität? Vntzts Ldn in Husfodun 2 E-Mobilität ist Til ds vntztn

Mehr

SPARSETS 150 Teile! eile! 72 od. 144 T

SPARSETS 150 Teile! eile! 72 od. 144 T 62 SPARSETS v i s u l k n I s l v i s u l k n I s All Baumwolltaschn Sparst, 150-tlg. Baumwolltaschn Wrbartikl St: 150 naturfärbig Wrbtaschn inklusiv infarbigr Bdruckung auf inr Sit Maß: ca. 38 x 42 cm.

Mehr

Makroökonomie I/Grundlagen der Makroökonomie

Makroökonomie I/Grundlagen der Makroökonomie Makroökonomi I/Grundzüg dr Makroökonomi Pag Makroökonomi I/Grundlagn dr Makroökonomi Kapitl 5 Finanzmärkt und Erwartungn Güntr W. Bck Makroökonomi I/Grundzüg dr Makroökonomi Pag 2 2 Übrblick Kurs und Rnditn

Mehr

Projekt- und Erlebnistag

Projekt- und Erlebnistag Projkt- und Erlbnistag gsund-r-lbn King & Qun Karott gsund-r-lbn Projkttag Erlbnistag Zilgrupp Grundschuln für Klassnstufn 1-6 Schülr, Lhrr, Erzihr, Eltrn Projktpartnr Schulcatrr Sportvrbänd / -vrin 2

Mehr

Echte Leidenschaft, höchste Qualitätsansprüche. Badespaß für die ganze Familie

Echte Leidenschaft, höchste Qualitätsansprüche. Badespaß für die ganze Familie fist class Fotos: Hotl Schwaz Badspaß fü di ganz Famili Eintauchn in in Wlt voll Entspannung und Badspaß fü Goß und Klin so lautt sit kuzm das Motto im mhfach pämitn Alpnsot Schwaz***** in Miming Echt

Mehr