SEPA Single Euro Payments Area: Der neue Zahlungsverkehr in Deutschland und Europa

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "SEPA Single Euro Payments Area: Der neue Zahlungsverkehr in Deutschland und Europa"

Transkript

1 SEPA Single Euro Payments Area: Der neue Zahlungsverkehr in Deutschland und Europa Stand: November 2013

2 Überblick 1. SEPA Allgemein Definition und Ziel von SEPA IBAN und BIC Kundenkennungen im SEPA-Zahlungsverkehr Zeitlicher Ablauf der Umstellung und wesentliche Regelungen Die Teilnehmerstaaten 2. Die SEPA-Überweisung Merkmale der SEPA-Überweisung 3. Die SEPA-Lastschrift Neuerung und Notwendigkeiten SEPA-Lastschriftsmandat Gläubiger-Identifikationsnummer Grundsätzliche Merkmale jeder SEPA Lastschrift Folie 2

3 Überblick 4. SEPA-BASIS-Lastschrift Merkmale Graphischer Ablauf Vergleich zum bisherigen Verfahren 5. SEPA-FIRMEN-Lastschrift Merkmale Graphischer Ablauf Vergleich zum bisherigen Verfahren Gegenüberstellung der beiden Varianten Checkliste für die SEPA-Lastschriften Folie 3

4 SEPA Single Euro Payments Area: Einheitlicher Zahlungsverkehrsraum in Europa Definition SEPA ist der einheitliche Euro-Zahlungsverkehrsraum, in dem inländische und grenzüberschreitende Zahlungen in Euro nach gleichen Regeln behandelt werden. Somit soll durch die ab dem 1. Februar 2014 gesetzlich vorgeschriebene Ablösung des bisherigen Zahlungsverkehrs nicht mehr zwischen nationalen und grenzüberschreitenden europäischen Zahlungen unterschieden werden. Ziel SEPA ermöglicht grenzenloses Bezahlen in ganz Europa durch die Nutzung einheitlicher Zahlungsverkehrsinstrumente und Standards. Bargeldlose Zahlungen sollen damit in 32 Staaten Europas so einfach, sicher und effizient getätigt werden wie bereits die heutigen Inlandszahlungen. Folie 4

5 Einfacher, schneller: europaweiter Zahlungsverkehr Die Vorteile von SEPA SEPA-Produkte können für inländische und grenzüberschreitende Zahlungen genutzt werden Einheitliche Kontoidentifikation für alle Konten in Europa: Durch die einheitliche europaweite Nutzung von IBAN und BIC reduziert sich der Aufwand in der Kundendatenverwaltung Bei multinational tätigen Unternehmen kann die bisherige Kontoführung in verschiedenen EU-Ländern oft entfallen. Der gesamte Euro-Zahlungsverkehr kann zentral über ein Konto abgewickelt werden: Das spart Zeit und Kosten SEPA-Lastschrift: 100-prozentige Erreichbarkeit von Konten innerhalb der 16 Euroländer der EU Darüber hinaus sind viele Konten in den 14 weiteren Ländern des Europäischen Wirtschaftsraums sowie der Schweiz und Monaco erreichbar Verbessertes Liquiditätsmanagement sowie Steuerung der Zahlungsströme durch die Einführung eines konkreten Fälligkeitsdatums SEPA-Überweisung: Europaweite Gutschrift innerhalb eines Geschäftstages (seit ) Folie 5

6 Exkurs: IBAN und BIC Die Kundenkennungen im SEPA-Zahlungsverkehr (I) IBAN International Bank Account Number/Internationale Bankkontonummer In Deutschland setzt sich die IBAN aus dem Länderkennzeichen, der Prüfziffer, der Bankleitzahl und der Kontonummer zusammen. Je nach Land hat die IBAN eine feste Länge. In Deutschland ist sie 22-stellig. Länderkennzeichen 2-stellige Prüfziffer Bankleitzahl Kontonummer des Kunden (10-stellig aufgefüllt mit Vornullen) Beispiel DE Ein Tipp: Die IBAN und den BIC Ihres Geschäftskontos können Sie dem Kontoauszug entnehmen oder innerhalb des Online-Bankings erfahren. Folie 6

7 Exkurs: IBAN und BIC Die Kundenkennungen im SEPA-Zahlungsverkehr (II) BIC Business Identifier Code/Internationale Bankleitzahl Neben der IBAN das zweite Identifikationsmerkmal bei SEPA-Zahlungen Besteht aus 8 oder 11 Stellen Stelle 1 4 Stelle 5 6 Stelle 7-8 Stelle 9-11 Bezeichnet den Namen des Kreditinstitutes/der Girozentrale Bezeichnet das Land (Sitz des Kreditinstituts) Bezeichnet den Ort (Sitz des Kreditinstituts) ggf. Filiale oder angeschlossenes Kreditinstitut Der BIC der Kreissparkasse Biberach lautet: SBCRDE66 Ein Tipp: Für die Umrechnung von Kontonummer und Bankleitzahl Ihrer Kunden stellt Ihnen die Kreissparkasse Biberach gerne den SEPA Account Converter unter zur Verfügung! Folie 7

8 Exkurs: IBAN und BIC IBAN only bis SEPA-Zahlungen nur mit IBAN und BIC möglich ab Für inländische SEPA- Zahlungen ist die Angabe der IBAN ausreichend (BIC ist optional) ab Auch für grenzüberschreitende SEPA- Zahlungen ist die Angabe der IBAN ausreichend (BIC ist optional) Folie 8

9 SEPA wird Wirklichkeit der zeitliche Ablauf Einheitliche Basisverfahren im EU-Zahlungsverkehr Europaweit einheitliche Formate auf XML-Basis Einheitlicher Rechtsrahmen* für EU-Zahlverfahren 1. Schritt SEPA-Überweisung (SEPA Credit Transfer SCT) am eingeführt 2. Schritt SEPA-Lastschrift (SEPA Direct Debit SDD) am in der Sparkassen-Finanzgruppe eingeführt 3. Schritt Nationale Zahlverfahren in Euro werden am abgeschaltet und durch die SEPA-Zahlverfahren ersetzt => Verbrauchern kann bis zum für Einzelzahlungen auch eine Konvertierung aus Kontonummer/BLZ angeboten werden 4. Schritt Übergangsfristen für das nationale elektronische Lastschriftverfahren des Handels (ELV) enden am und werden durch die SEPA- Zahlverfahren ersetzt * EU-Zahlungsdiensterichtlinie (Payment Services Directive PSD, 2007/64/EG), EU-Preisverordnung (924/ 2009), EU-SEPA-Migrationsverordnung (260/2012) etc. Folie 9

10 Der neue europäische Zahlungsverkehrsraum umfasst mit Deutschland 32 Teilnehmerstaaten Land ISO- Code IBAN-Länge Land ISO- Code IBAN-Länge Teilnehmende Länder Belgien BE 16 Stellen Bulgarien BG 22 Stellen Dänemark DK 18 Stellen Deutschland DE 22 Stellen Estland EE 20 Stellen Finnland FI 18 Stellen Frankreich FR 27 Stellen Griechenland GR 27 Stellen Großbritannien GB 22 Stellen Irland IE 22 Stellen Island IS 26 Stellen Italien IT 27 Stellen Liechtenstein Li 21 Stellen Litauen LT 20 Stellen Luxemburg LU 20 Stellen Lettland LV 21 Stellen Malta MT 31 Stellen Monaco MC 27 Stellen Niederlande NL 18 Stellen Norwegen NO 15 Stellen Österreich AT 20 Stellen Polen PL 28 Stellen Portugal PT 25 Stellen Rumänien RO 24 Stellen Schweden SE 24 Stellen Schweiz CH 21 Stellen Slowakei SK 24 Stellen Slowenien SI 19 Stellen Spanien ES 24 Stellen Tschechische Rep. CZ 24 Stellen Ungarn HU 28 Stellen Zypern CY 28 Stellen Folie 10

11 Die SEPA-Überweisung: Beleglos oder per Formular in Euro überweisen Die SEPA-Überweisung Sparkasse Überall HOTEL DE PARIS BE BANKBEBB SPUEDE2U XXX Zur eindeutigen Identifikation des Zahlungsempfängers muss bei der SEPA-Überweisung die IBAN (International Bank Account Number) und der BIC (Business Identifier Code) angegeben werden. Der Kontoinhaber muss bei der SEPA-Überweisung ebenfalls seine IBAN angeben. MAX MUSTERMANN Die SEPA-Überweisung kann ausschließlich für Euro- Zahlungen genutzt werden. Folie 11

12 Die Merkmale der SEPA-Überweisung auf einen Blick (I) 1. Nutzung von IBAN und BIC statt Kontonummer und Bankleitzahl 2. Auftragswährung ist immer Euro sonst Auslandsauftrag nötig! 3. Verwendung für inländische sowie grenzüberschreitende europäische Zahlungen 4. Seit 1. Januar 2012 europaweite Gutschrift des Betrages auf dem Empfängerkonto innerhalb von einem Geschäftstag nach Zugang des Überweisungsauftrages bei der Sparkasse. Bei beleghaft eingereichten Aufträgen Verlängerung um einen weiteren Geschäftstag Folie 12

13 Die Merkmale der SEPA-Überweisung auf einen Blick (II) 5. Keine Betragsgrenze wie beispielsweise bei der ehemaligen EU-Standardüberweisung (eingestellt zum ) 6. Überweisungen werden in voller Original-Betragshöhe ausgeführt 7. Gebühren: Jeder zahlt die Entgelte seines Kreditinstituts. Bei der KSK BC sind dies die bisherigen Konditionen für Inlandszahlungen Nutzung des XML-basierten SEPA-Datenformats statt des bisherigen DTAUS-Formats bei beleglosen Einreichungen Verwendungszweckangaben werden dem Empfänger ungekürzt bis zu 140 Zeichen übermittelt (4 Zeilen zu je 35 Zeichen; bisher 14 Zeilen zu je 27 Zeichen) Folie 13

14 Die SEPA-Lastschrift: eine Lücke im europäischen Zahlungsverkehr wird geschlossen Die SEPA-Lastschrift Grenzüberschreitende Lastschriften waren bisher aufgrund unterschiedlicher gesetzlicher und vertraglicher Regelungen zu Erstattungsansprüchen nicht möglich Aufgrund des bisherigen äußerst effizienten und preisgünstigen Verfahrens in Deutschland wurde seitens der Deutschen Kreditwirtschaft ein besonderer Wert auf die Wiedererkennung des bisherigen Lastschriftenverfahrens gelegt. Diese Wiedererkennung spiegelt sich durch die Aufteilung in die SEPA-Basis-Lastschrift und SEPA-Firmen-Lastschrift wieder Folie 14

15 Die grundsätzlichen Merkmale der SEPA-Lastschriften Nutzung von IBAN und BIC statt Kontonummer und Bankleitzahl Nur beleglose, elektronische Abwicklung im SEPA-Datenformat "XML" eindeutige Identifizierung des Einreichers durch die Gläubiger- Identifikationsnummer, wird einmalig bei der Dt. Bundesbank beantragt und gilt für alle SEPA-LS Mandate der Zahlungspflichtigen erforderlich (analog bisherigen Einzugsermächtigungen / Abbuchungsaufträgen): Gilt für wiederkehrende Zahlungen unbefristet bis zum Widerruf Wurde jedoch binnen 36 Monaten keine Folgelastschrift eingereicht, muss ein neues SEPA-Mandat vom Zahlungspflichtigen eingeholt werden Folie 15

16 Die grundsätzlichen Merkmale der SEPA-Lastschriften Mandatsdatum: Für neue SEPA-Mandate: tatsächliches Datum Für Altbestände (bisherige Einzugsermächtigungen) das Datum der Unterrichtung des Zahlers über die Umstellung auf SEPA- Lastschrift Vor Einzug muss der Zahlungspflichtige informiert werden, um die notwendige Deckung des Kontos sicherzustellen. Die Vorabankündigung (Pre-Notification) muss spätestens 14 Tage vor Fälligkeit angekündigt werden. Sie kann z.b. bei Vertragsabschluss oder Rechnungsstellung erfolgen. Die Frist kann durch Vereinbarung zwischen Zahlungsempfänger und Zahler in jede andere Frist, mindestens jedoch in Zugang einen Tag vor Fälligkeit verändert werden Folie 16

17 Die SEPA-Lastschrift: Neuerungen im Überblick Das SEPA-Lastschriftmandat... ermächtigt den Zahlungsempfänger den fälligen Betrag vom Zahlungspflichtigen einzuziehen... beauftragt die Bank des Zahlungspflichtigen mit der Einlösung der Lastschrift muss von jedem Zahlungspflichtigen eingeholt werden. Bestehende, gültige Einzugsermächtigungen behalten Ihre Gültigkeit für die SEPA-Basis-Lastschriften Die Gläubiger-ID... kurz für Gläubiger- Identifikationsnummer und deutsch für Creditor Identifier, dient der eindeutigen Identifizierung des Zahlungsempfängers im SEPA- Lastschriftverfahren unabhängig von der Konto- und Bankverbindung... muss vom Zahlungsempfänger einmalig bei der Deutschen Bundesbank online beantragt werden... ist bei allen einzureichenden SEPA-Lastschriften anzugeben Folie 17

18 Das SEPA-Lastschriftmandat: Aufbau Das SEPA-Lastschriftmandat besteht aus einem einheitlichen Autorisierungstext und bestimmten Angaben vom Zahlungsempfänger (ZE): Name und Adresse Gläubiger-Identifikationsnummer Mandatsreferenz (individuell vom ZE für jedes SEPA- Mandat festzulegen ) Kennzeichnung, ob das Mandat für wiederkehrende Zahlungen oder eine einmalige Zahlung erteilt wird Abbildung: SEPA-Basis- Lastschrift-Mandat vom Zahlungspflichtigen (ZP): Name und Anschrift des Kontoinhabers IBAN und BIC Unterschrift und Unterschriftsdatum Besonderheit beim SEPA-Firmenlastschrift-Mandat: Der Autorisierungstext enthält zusätzlich eine Erklärung hinsichtlich des Verzichts auf den Erstattungsanspruch des Kunden. Dieser ist bei der SEPA-Firmen-Lastschrift, bei der der Zahlungspflichtige kein Verbraucher sein darf, ausgeschlossen. Folie 18

19 Die SEPA-Lastschrift: Mustertexte für Mandate einmalige SEPA-Basis-Lastschrift M U S T E R G M B H, R O S E NWE G 2, I R G E N DWO Gläubiger-Identifikationsnummer DE99ZZZ Mandatsreferenz SEPA-Lastschriftmandat Ich ermächtige die Muster GmbH, einmalig eine Zahlung von meinem Konto mittels Lastschrift einzuziehen. Zugleich weise ich mein Kreditinstitut an, die von der Muster GmbH auf mein Konto gezogene Lastschrift einzulösen. Hinweis: Ich kann innerhalb von acht Wochen, beginnend mit dem Belastungsdatum, die Erstattung des belasteten Betrages verlangen. Es gelten dabei die mit meinem Kreditinstitut vereinbarten Bedingungen. Vorname und Name (Kontoinhaber) Straße und Hausnummer Postleitzahl und Ort _ _ Kreditinstitut (Name und BIC) D E IBAN Datum, Ort und Unterschrift wiederkehrende SEPA-Basis-Lastschrift M U S T E R G M B H, R O S E NWE G 2, I R G E N DWO Gläubiger-Identifikationsnummer DE99ZZZ Mandatsreferenz CB2 SEPA-Lastschrift-Mandat Ich ermächtige die Muster GmbH, Zahlungen von meinem Konto mittels Lastschrift einzuziehen. Zugleich weise ich mein Kreditinstitut an, die von der Muster GmbH auf mein Konto gezogenen Lastschriften einzulösen. Hinweis: Ich kann innerhalb von acht Wochen, beginnend mit dem Belastungsdatum, die Erstattung des belasteten Betrages verlangen. Es gelten dabei die mit meinem Kreditinstitut vereinbarten Bedingungen. Vorname und Name (Kontoinhaber) Straße und Hausnummer Postleitzahl und Ort _ _ Kreditinstitut (Name und BIC) D E IBAN Datum, Ort und Unterschrift Folie 19

20 Mit Gläubiger-Identifikationsnummer und Mandatsreferenz Abbuchungen von SEPA-Lastschriften besser kontrollieren Die Gläubiger-Identifikationsnummer oder auch Unique Credit Identifier (UCI) dient der Identifikation eines Lastschrifteinreichers unabhängig von seiner Bankverbindung. Sie setzt sich wie folgt zusammen: DE 02 ZZZ ISO-Ländercode Quelle: Deutsche Bundesbank Prüfziffer Business Area Code Nationales Identifikationsmerkmal Die Länge der Gläubiger-Identifikationsnummer richtet sich nach den Vorgaben der Ausgabestelle. In Deutschland sind dies immer 18 Stellen. Die Gläubiger-Identifikationsnummer kann ausschließlich im Internet bei der Deutschen Bundesbank beantragt werden: Die Mandatsreferenz wird vom Lastschrifteinreicher individuell für jedes SEPA-Mandat vergeben. In Verbindung mit der Gläubiger-Identifikationsnummer dient sie der eindeutigen Identifizierung eines SEPA-Mandats. Die Länge und der Aufbau der Mandatsreferenz können vom Lastschrifteinreicher festgelegt werden (max. 35 alphanumerische Zeichen). Folie 20

21 Die Merkmale der SEPA-Basis-Lastschrift auf einen Blick 7. vglb. mit der bisherigen Einzugsermächtigungslastschrift 8. Widerspruch des Zahlungspflichtigen: 8 Wochen nach Kontobelastung Ohne gültiges Lastschriftsmandat besteht der Erstattungsanspruch bis zu 13 Monaten nach Belastung 9. Vorliegende schriftliche Einzugsermächtigungen können als SEPA- Lastschriftmandat für den Einzug von SEPA-Basislastschriften weiter genutzt werden. zusätzlich schriftliche Information über den Wechsel von der Einzugsermächtigungslastschrift auf die SEPA-Basislastschrift mit Angabe der Gläubiger-ID und Mandatsreferenznummer und Termin Folie 21

22 Die Merkmale der SEPA-Basis-Lastschrift auf einen Blick Einführung eines exakten Fälligkeitsdatums zur Einlösung der Lastschrift > bisher: Einlösung der Lastschrift bei Sicht > erstmalige SEPA-Lastschrift: Vorlagefrist von 5 Bankarbeitstagen > Folgelastschrift: Vorlagefrist von 2 Bankarbeitstagen vor Fälligkeit Die Deutsche Kreditwirtschaft hat zum 4. November 2013 zusätzlich die Euro-Expresslastschrift (COR1) für nationale SEPA-Basis- Lastschriften eingeführt. Das Abkommen verpflichtet alle teilnehmenden Zahlungsdienstleister in Deutschland, passiv für inländische COR1-Lastschriften erreichbar zu sein. Gleichzeitig gestattet es Einreicherinstituten ihren Kunden, die Abwicklung von SEPA-Basis-Lastschriften mit einer generellen Vorlagefrist von 1 Bankarbeitstagen aktiv anzubieten. Die Kreissparkasse Biberach bietet Ihnen die Euro-Expresslastschrift mit verkürzter Vorlagefrist an. Folie 22

23 Grenzüberschreitungen nach Plan: Das SEPA-Basis-Lastschriftverfahren Zahlungsempfänger (ZE) 1 Unterschriebenes Mandat 2 Vorabinformation (z. B. D-14) Zahler 0 Inkassovereinbarung 1. Inkassostelle (Kreditinstitut des ZE) 7 Gutschrift (D) 3 Initiierung Lastschrift (D-14 bis D-5 bzw. D-2, national auch D-1 möglich) 4 Initiierung Lastschrift Vorlage D-5 bzw. D-2 bei Zahlstelle 5 Zahlungsverrechnung (D) 0 Kundenbedingungen Lastschrift 6 Kontobelastung Zahler (D) Zahlstelle (Kreditinst. des Zahlers) Prozessschritt Transport Mandatsinformation im Lastschriftdatensatz D = Vereinbartes Fälligkeitsdatum der SEPA-Lastschrift Folie 23

24 Vergleich: SEPA-Basis-Lastschriftverfahren und deutsches Einzugsermächtigungsverfahren Nutzungsmöglichkeit SEPA-Basis- Lastschrift national und grenzüberschreitend (in Euro) Einzugsermächtigungsverfahren rein national (in Euro) Festes Fälligkeitsdatum ja nein (bei Sicht) Erstattungsanspruch des Zahlers Eindeutige Identifikation des Mandats 8 Wochen ab Belastung max. 6 Wochen nach Rechnungsabschluss ja (durch Mandatsreferenz und Gläubiger-Identifikation) Kundenkennung IBAN und BIC Kontonummer und BLZ nein Zahler erteilt Aufbewahrung Original des Mandats Geltungsdauer des Mandats Mandat an Zahlungsempfänger beim Zahlungsempfänger unbefristet, aber Mandatsverfall nach 36 Monaten bei Nichtnutzung Einzugsermächtigung an Zahlungsempfänger beim Zahlungsempfänger unbefristet bis auf Widerruf Folie 24

25 Die Merkmale der SEPA-Firmen-Lastschrift auf einen Blick vglb. mit dem bisherigen Abbuchungsauftragsverfahren Einführung eines exakten Fälligkeitsdatum zur Einlösung der Lastschrift (verkürzt gegenüber der SEPA-Basis-Lastschrift) > bisher: Einlösung der Lastschrift bei Sicht > erstmalige SEPA-Lastschrift und Folgelastschrift: Vorlagefrist von 2 Bankarbeitstag Da das unterzeichnete Mandat der Bank des Zahlungspflichtigen vorliegt und geprüft wird, ist ein Widerspruch ausgeschlossen Der Zahlungspflichtige darf kein Verbraucher / Endkunde sein 11. Vorliegende bisherige Abbuchungsaufträge können nicht weiterverwendet werden und müssen in Form von SEPA-Mandaten neu eingeholt werden Folie 25

26 Frühe Finalität bei Lastschriftzahlungen: Das SEPA-Firmen-Lastschriftverfahren Zahlungsempfänger (ZE) 1 Unterschriebenes Mandat 2 Vorabinformation (z. B. D-14) Zahler 0 Inkassovereinbarung 8 Gutschrift (D) 4 Initiierung Lastschrift (D-14 bis D-1) 0 Kundenbedingungen 3 Bestätigung Mandat (D-1) 7 Belastung Zahlungspflichtiger (D) 1. Inkassostelle (Kreditinstitut des ZE) 5 Initiierung Lastschrift Vorlage D-1 bei Zahlstelle 6 Zahlungsverrechnung (D) Zahlstelle (Kreditinst. des Zahlers) Prozessschritt Transport Mandatsinformation im Lastschriftdatensatz D = Vereinbartes Fälligkeitsdatum der SEPA-Lastschrift Folie 26

27 Vergleich: SEPA-Firmen-Lastschriftverfahren und Abbuchungsauftragsverfahren Nutzungsmöglichkeit SEPA-Firmen- Lastschrift national und grenzüberschreitend (in Euro), nicht für Verbraucher od. Privatk. Abbuchungsauftragsverfahren rein national (in Euro) Festes Fälligkeitsdatum ja nein (bei Sicht) Erstattungsanspruch des Zahlers Eindeutige Identifikation des Mandats nein ja (durch Mandatsreferenz und Gläubiger-Identifik.) Kundenkennung IBAN und BIC Kontonummer und BLZ Zahler erteilt Bestätigung Mandatserteilung gegenüber Zahlstelle Aufbewahrung Original des Mandats Geltungsdauer des Mandats Mandat an Zahlungsempfänger vor Einlösung erforderlich verbleibt beim Zahlungsempfänger unbefristet, aber Mandatsverfall nach 36 Monaten bei Nichtnutzung nein nein Abbuchungsauftrag an Zahlstelle nein Verwahrung bei Zahlstelle unbefristet bis auf Widerruf Folie 27

28 Vergleich SEPA-Basis-/ SEPA-Firmen-Lastschriftverfahren Nutzungsmöglichkeit SEPA-Basis-Lastschrift National und grenzüberschreitend (EUR) SEPA-Firmen-Lastschrift National und grenzüberschreitend (EUR) Vorlage der Lastschrift bei Bank des ZP Bestätigung der Mandatserteilung durch den ZP gegenüber Zahlstelle Erstattungsanspruch des ZP für autorisierte Zahlungen Erstattungsanspruch des ZP für nicht autorisierte Zahlungen Rückgabefrist Zahlstelle Zwei/ fünf Tage vor Fälligkeit national ab auch ein Tag (COR1) Nicht erforderlich Einen Tag vor Fälligkeit Erforderlich (in der mit dem Kunden vereinbarten Art und Weise) 8 Wochen ab Belastung Ausgeschlossen durch Verzicht 13 Monate ab Belastung Durch das Bestätigungsverfahren gegenüber der Zahlstelle nicht relevant Spätestens zwei Tage nach Fälligkeit Spätestens zwei Tage nach Fälligkeit Kundenkennung IBAN und BIC IBAN und BIC Folie 28

29 Checkliste für die SEPA-Lastschrift Abschluss der Inkassovereinbarung mit der Kreissparkasse Biberach Nutzung der vorgegebenen Texte für die SEPA-Lastschriftmandate und Vergabe einer Mandatsreferenz Gläubiger-Identifikationsnummer (Creditor Identifier) liegt vor SEPA-Lastschriftmandat des Zahlungspflichtigen liegt vor Verwendung von IBAN und BIC des Zahlungsempfängers und Zahlungspflichtigen Verwendung des SEPA-Datenformats bei der Einreichung der Lastschrift Einzug der Gelder erfolgt zum angegebenen Fälligkeitstermin Folie 29

30 Ihre weiteren Fragen zu SEPA beantworten wir gern: Ihre Ansprechpartner bei der Kreissparkasse Biberach Electronic Banking Team Kreissparkasse Biberach Zeppelinring Biberach Telefon 07351/ Fax 07351/ Folie 30

SEPA Single Euro Payments Area: Neue Zahlungsverkehrsprodukte für Deutschland und Europa

SEPA Single Euro Payments Area: Neue Zahlungsverkehrsprodukte für Deutschland und Europa s Finanzgruppe Sparkasse Deutscher Coburg - Lichtenfels Sparkassen- und Giroverband SEPA Single Euro Payments Area: Neue Zahlungsverkehrsprodukte für Deutschland und Europa Version: Oktober 2013 SEPA Single

Mehr

Sparkassen-Finanzgruppe Hessen-Thüringen

Sparkassen-Finanzgruppe Hessen-Thüringen SEPA: Neue Zahlungsverkehrsprodukte für Deutschland und Europa Sparkasse Langen-Seligenstadt Abteilung Betriebswirtschaft, Frankfurt/Erfurt, Oktober 2010 Joachim Metz Aktuelles zu SEPA Endedatum für r

Mehr

Herzlich Willkommen zum Naspa-Forum

Herzlich Willkommen zum Naspa-Forum Naspa gut für den Mittelstand Herzlich Willkommen zum Naspa-Forum Geldeinzüge ohne Grenzen mit der SEPA-Lastschrift 1 Geldeinzüge ohne Grenzen mit der SEPA-Lastschrift Zahlungsverkehr. Made in Germany.

Mehr

Die Umstellung auf den SEPA-Zahlungsverkehr

Die Umstellung auf den SEPA-Zahlungsverkehr Die Umstellung auf den SEPA-Zahlungsverkehr SEPA Fragen, Antworten, Hintergründe SEPA Single Euro Payments Area: Einheitlicher Zahlungsverkehrsraum in Europa Definition SEPA ist der einheitliche Euro-Zahlungsverkehrsraum,

Mehr

Die Umstellung auf den SEPA-Zahlungsverkehr

Die Umstellung auf den SEPA-Zahlungsverkehr Die Umstellung auf den SEPA-Zahlungsverkehr Sparkasse Harburg-uxtehude Für Firmen-und Geschäftskunden SEPA Single Euro Payments Area: Einheitlicher Zahlungsverkehrsraum in Europa Definition SEPA ist der

Mehr

Die Umstellung auf den SEPA-Zahlungsverkehr

Die Umstellung auf den SEPA-Zahlungsverkehr Die Umstellung auf den SEPA-Zahlungsverkehr Ihre begleitet Sie als zuverlässiger Partner Pönitz, 03.04.2013 SEPA wird Wirklichkeit Einheitliche Basisverfahren im EU-Zahlungsverkehr Nur noch Europaweit

Mehr

Die Umstellung auf den SEPA-Zahlungsverkehr

Die Umstellung auf den SEPA-Zahlungsverkehr Finanzgruppe Deutscher Sparkassen- und Giroverband Kreissparkasse Steinfurt Die Umstellung auf den SEPA-Zahlungsverkehr Die begleitet Sie als zuverlässiger Partner Stand 2/2013 SEPA Single Euro Payments

Mehr

s Sparkasse SEPA-Lastschrift: Geldbeträge europaweit und in Deutschland einziehen

s Sparkasse SEPA-Lastschrift: Geldbeträge europaweit und in Deutschland einziehen s Sparkasse SEPA-Lastschrift: Geldbeträge europaweit und in Deutschland einziehen Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, mit der neuen europäischen SEPA-Lastschrift können Sie fällige Forderungen Ihrer

Mehr

Sparkasse. SEPA-Lastschrift: Geldbeträge europaweit und in Deutschland einziehen

Sparkasse. SEPA-Lastschrift: Geldbeträge europaweit und in Deutschland einziehen Sparkasse SEPA-Lastschrift: Geldbeträge europaweit und in Deutschland einziehen Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, mit der neuen europäischen SEPA-Lastschrift können Sie fällige Forderungen Ihrer

Mehr

Sparkasse Nördlingen. Die Umstellung auf den SEPA-Zahlungsverkehr

Sparkasse Nördlingen. Die Umstellung auf den SEPA-Zahlungsverkehr Sparkasse Nördlingen Die Umstellung auf den SEPA-Zahlungsverkehr IAN und IC die neue Kontokennung IAN Pflicht ab 01.02.2014 International ank Account Number/ Internationale ankkontonummer esteht in Deutschland

Mehr

SEPA-Firmen-Lastschrift. SEPA-Migration. SEPA-Lastschriftmandat. Überblick über die SEPA-Zahlverfahren

SEPA-Firmen-Lastschrift. SEPA-Migration. SEPA-Lastschriftmandat. Überblick über die SEPA-Zahlverfahren SEPA-Firmen-Lastschrift Länge und Aufbau der aus maximal 35 Stellen bestehenden Mandatsreferenz kann vom Zahlungsempfänger individuell festgelegt und z. B. mit der gewohnten Kundennummer oder der Vertragsnummer

Mehr

Sparkasse. Neuer Anstrich für Ihren Zahlungsverkehr

Sparkasse. Neuer Anstrich für Ihren Zahlungsverkehr Sparkasse Neuer Anstrich für Ihren Zahlungsverkehr Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, nach der Einführung des Euro als gemeinsame Währung folgt nun die Schaffung des einheitlichen Euro-Zahlungsverkehrsraums

Mehr

SEPA der neue einheitliche Euro-Zahlungsverkehr.

SEPA der neue einheitliche Euro-Zahlungsverkehr. 25184 12.2012 JETZT HANDELN. DER COUNTDOWN LÄUFT. SEPA der neue einheitliche Euro-Zahlungsverkehr. Am 1. Februar 2014 werden die bisherigen nationalen Zahlverfahren abgeschaltet. Starten Sie jetzt mit

Mehr

SEPA Single Euro Payments Area: Neue Zahlungsverkehrsprodukte für Deutschland und Europa

SEPA Single Euro Payments Area: Neue Zahlungsverkehrsprodukte für Deutschland und Europa Finanzgruppe Deutscher Sparkassen- und Giroverband SEPA Single Euro Payments Area: Neue Zahlungsverkehrsprodukte für Deutschland und Europa Eschwege, 30.09.2010 SEPA Single Euro Payments Area: Einheitlicher

Mehr

Sparkasse Herford. Stand: Januar 2013. Sparkasse Herford

Sparkasse Herford. Stand: Januar 2013. Sparkasse Herford Sparkasse Herford Stand: Januar 2013 Sparkasse Herford Agenda 1 Kerninhalte der SEPA-Verordnung 2 SEPA-Überweisung 3 SEPA-Lastschrift 4 Vorbereitung und Umstellung 5 SEPA-Umsetzung mit SPG-Verein Sparkasse

Mehr

S Sparkasse. Der Standard in Europa: IBAN und BIC.

S Sparkasse. Der Standard in Europa: IBAN und BIC. S Sparkasse Der Standard in Europa: IBAN und BIC. Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, im neuen einheitlichen Euro-Zahlungsverkehrsraum (SEPA Single Euro Payments Area) sollen Ihre grenzüberschreitenden

Mehr

SEPA Veränderungen im Zahlungsverkehr zum 1. November 2009. Jürgen Ballhausen Markus Mende Zahlungsverkehr/Electronic Banking.

SEPA Veränderungen im Zahlungsverkehr zum 1. November 2009. Jürgen Ballhausen Markus Mende Zahlungsverkehr/Electronic Banking. SEPA Veränderungen im Zahlungsverkehr zum 1. November 2009 Jürgen Ballhausen Markus Mende Zahlungsverkehr/Electronic Banking Mai 2008 SEPA Single Euro Payments Area: Einheitlicher Zahlungsverkehr für Europa

Mehr

s Sparkasse SEPA Lastschrift: Euro paweit und zu Hause bequem per Lastschrift bezahlen

s Sparkasse SEPA Lastschrift: Euro paweit und zu Hause bequem per Lastschrift bezahlen s Sparkasse SEPA Lastschrift: Euro paweit und zu Hause bequem per Lastschrift bezahlen Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, mit der neuen SEPA Lastschrift bezahlen Sie fällige Forderungen in Euro

Mehr

Abschaltung der deutschen Zahlungsverkehrsverfahren

Abschaltung der deutschen Zahlungsverkehrsverfahren Abschaltung der deutschen Zahlungsverkehrsverfahren Sparkasse Emsland Agenda 1. SEPA-was ist das eigentlich? 2. SEPA-Überweisung 3. SEPA-Lastschrift asis-lastschrift Firmen-Lastschrift Differenzierung

Mehr

Der einheitliche Euro-Zahlungsverkehrsraum umfasst 32 Teilnehmerstaaten. Diese Staaten müssen erst im Oktober 2016 SEPA-ready sein!

Der einheitliche Euro-Zahlungsverkehrsraum umfasst 32 Teilnehmerstaaten. Diese Staaten müssen erst im Oktober 2016 SEPA-ready sein! Der einheitliche Euro-Zahlungsverkehrsraum umfasst 32 Teilnehmerstaaten 18 Teilnehmerländer mit Belgien Deutschland Estland Finnland Frankreich Griechenland Irland Italien Luxemburg Malta Monaco Niederlande

Mehr

Die Umstellung auf den SEPA-Zahlungsverkehr

Die Umstellung auf den SEPA-Zahlungsverkehr Die Umstellung auf den SEPA-Zahlungsverkehr Ihre begleitet Sie als zuverlässiger Partner Für Firmen-und Geschäftskunden SEPA Single Euro Payments Area: Einheitlicher Zahlungsverkehrsraum in Europa Definition

Mehr

Sparkasse. Der Standard in Europa: IBAN und BIC.

Sparkasse. Der Standard in Europa: IBAN und BIC. Sparkasse Der Standard in Europa: IBAN und BIC. Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, im neuen einheitlichen Euro-Zahlungsverkehrsraum (SEPA Single Euro Payments Area) sollen Ihre grenzüberschreitenden

Mehr

SEPA Single Euro Payments Area

SEPA Single Euro Payments Area SEPA Single Euro Payments Area Der europäische Zahlungsverkehr in Ihrem Unternehmen Ihr Referent: Christian Fuchsbüchler, stv. Vorstandsmitglied Bereichsleiter Steuerung Agenda SEPA was ist das? Teilnehmerländer

Mehr

Die Umstellung auf den SEPA-Zahlungsverkehr

Die Umstellung auf den SEPA-Zahlungsverkehr Kreissparkasse Garmisch-Partenkirchen Die Umstellung auf den SEPA-Zahlungsverkehr Ihre Kreissparkasse Garmisch-Partenkirchenbegleitet Sie als zuverlässiger Partner Garmisch-Partenkirchen, 08.10.2013 SEPA

Mehr

SEPA: Europaweit und zu Hause bequem per Lastschrift und Überweisung bezahlen

SEPA: Europaweit und zu Hause bequem per Lastschrift und Überweisung bezahlen www.sparkasse-koelnbonn.de/sepa Sparkasse KölnBonn SEPA: Europaweit und zu Hause bequem per Lastschrift und Überweisung bezahlen Sparkassen-Finanzgruppe 1 Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, zum

Mehr

SEPA für Vereine. Taunus Sparkasse im August 2013

SEPA für Vereine. Taunus Sparkasse im August 2013 SEPA für Vereine Taunus Sparkasse im August 2013 1 Agenda Vortrag (ca. 45 Minuten) - Ausgangslage - SEPA-Überweisung - SEPA-Lastschrift - Das SEPA-Lastschriftmandat - Vorbereitungen im Verein und Unterstützungsleistungen

Mehr

Mittelbrandenburgische Sparkasse. Die Umstellung auf den SEPA-Zahlungsverkehr

Mittelbrandenburgische Sparkasse. Die Umstellung auf den SEPA-Zahlungsverkehr Mittelbrandenburgische Sparkasse Die Umstellung auf den SEPA-Zahlungsverkehr SEPA Single Euro Payments Area: Einheitlicher Zahlungsverkehrsraum in Europa Definition SEPA ist der einheitliche Euro-Zahlungsverkehrsraum,

Mehr

Agenda 26.02.2013. Allgemeine Informationen & aktueller Stand. SEPA-Überweisung. SEPA-Lastschriften. SEPA-Basis-Lastschriften

Agenda 26.02.2013. Allgemeine Informationen & aktueller Stand. SEPA-Überweisung. SEPA-Lastschriften. SEPA-Basis-Lastschriften Thomas Alze Bereich Zahlungsverkehr 1 Agenda Allgemeine Informationen & aktueller Stand SEPA-Überweisung SEPA-Lastschriften SEPA-Basis-Lastschriften SEPA-Firmen-Lastschriften Umgang in der Praxis / Handlungsempfehlungen

Mehr

Die Umstellung auf den SEPA-Zahlungsverkehr

Die Umstellung auf den SEPA-Zahlungsverkehr Die Umstellung auf den SEPA-Zahlungsverkehr Ihre begleitet Sie als zuverlässiger Partner 23. und 25. April 2013 Auf dem Weg zum europäischen innenmarkt 1999 Eurobuchgeldeinführung 2002 Eurobargeldeinführung

Mehr

Die Umstellung auf den SEPA-Zahlungsverkehr

Die Umstellung auf den SEPA-Zahlungsverkehr Finanzgruppe Die Umstellung auf den SEPA-Zahlungsverkehr Informationsveranstaltung der am Februar 2014 die ersten Tage nach der SEPA-Umstellung Oh je, was ist mit meinen Zahlungen los?...möchten Sie das

Mehr

Neuerungen im Zahlungsverkehr. für Deutschland und Europa

Neuerungen im Zahlungsverkehr. für Deutschland und Europa Neuerungen im Zahlungsverkehr für Deutschland und Europa 1 Was ist SEPA? SEPA steht für Single Euro Payments Area Verschmelzung des Inlands-Zahlungsverkehrs und des EU-Zahlungsverkehrs SEPA löst die nationalen

Mehr

Die Bank, die Ihre Sprache spricht. Aktueller Stand SEPA - ZV in Europa

Die Bank, die Ihre Sprache spricht. Aktueller Stand SEPA - ZV in Europa Die Bank, die Ihre Sprache spricht. Aktueller Stand SEPA - ZV in Europa Agenda SEPA was sollte man wissen? Details zu den SEPA Lastschriftverfahren SEPA aktueller Stand EU-Verordnung zur Migration Fragen

Mehr

SEPA Single Euro Payments Area

SEPA Single Euro Payments Area Willkommen zur Informationsveranstaltung SEPA Single Euro Payments Area einheitlicher Zahlungsverkehrsraum in Europa SEPA Single Euro Payments Area: Einheitlicher Zahlungsverkehrsraum in Europa Sepa ermöglicht

Mehr

Die Umstellung auf den SEPA- Zahlungsverkehr

Die Umstellung auf den SEPA- Zahlungsverkehr Die Sparkasse Bremen AG Die Umstellung auf den SEPA- Zahlungsverkehr Stand 13.02.2014 SEPA Single Euro Payments Area: Einheitlicher Zahlungsverkehrsraum in Europa 2 Definition SEPA ist der einheitliche

Mehr

Bankgeschäfte. Online-Banking

Bankgeschäfte. Online-Banking Bankgeschäfte über Online-Banking Norbert Knauber, Electronic Banking 47 % der deutschen Bankkunden nutzen Onlinebanking (Stand 12/2012) 89 % des Zahlungsverkehrs in der Sparkasse Germersheim-Kandel wird

Mehr

Agenda: 1. Einleitung SEPA. 2. Bereits bekannt: IBAN & BIC. 3. Die SEPA-Überweisung

Agenda: 1. Einleitung SEPA. 2. Bereits bekannt: IBAN & BIC. 3. Die SEPA-Überweisung SEPA im Verein Agenda: 1. Einleitung SEPA 2. ereits bekannt: IAN & IC 3. Die SEPA-Überweisung 4. Die SEPA-Lastschrift 4.1. Gläubiger-ID& Mandatsreferenz 4.2. SEPA-Lastschrift-Mandat 4.3. Vereinbarung Lastschrifteinreicher

Mehr

SEPA der Zahlungsverkehr der Zukunft

SEPA der Zahlungsverkehr der Zukunft Sparkasse Aschaffenburg-Alzenau SEPA der Zahlungsverkehr der Zukunft Informationen für Unternehmenskunden der Kreissparkasse Miesbach-Tegernsee 26.02.2013 Seite 1 Agenda 1. Der Weg zum SEPA Zahlverfahren

Mehr

www.apobank.at Kundeninformation SEPA-Checkliste für Konsumenten

www.apobank.at Kundeninformation SEPA-Checkliste für Konsumenten www.apobank.at Kundeninformation SEPA-Checkliste für Konsumenten SEPA-Information für Konsumenten SEPA ist die Abkürzung der englischen Bezeichnung Single Euro Payments Area und soll den bargeldlosen Zahlungsverkehr

Mehr

Die Sparkasse Fürth unterstützt und begleitet Sie bei der Umsetzung der SEPA und bietet Ihnen neue, zukunftsorientierte SEPA-Produkte an. Achtung!

Die Sparkasse Fürth unterstützt und begleitet Sie bei der Umsetzung der SEPA und bietet Ihnen neue, zukunftsorientierte SEPA-Produkte an. Achtung! Basisinformationen Die SEPA (Single Euro Payments Area) ist der einheitliche Euro-Zahlungsverkehrsraum, in dem grenzüberschreitende und inländische Zahlungen nach gleichen Regeln behandelt werden. Es wird

Mehr

Basiswissen SEPA. Zahlungsverkehr ohne Grenzen. Inhalt SEPA 1

Basiswissen SEPA. Zahlungsverkehr ohne Grenzen. Inhalt SEPA 1 _ Basiswissen SEPA Zahlungsverkehr ohne Grenzen Seit Anfang 2008 werden nach und nach europaweit einheitliche Standards für Überweisungen, Lastschriften und Kartenzahlungen umgesetzt. Der Zahlungsverkehr

Mehr

Umstellung auf den SEPA-Zahlungsverkehr Information für Kunden

Umstellung auf den SEPA-Zahlungsverkehr Information für Kunden Die Bank, die Ihre Sprache spricht. Umstellung auf den SEPA-Zahlungsverkehr Information für Kunden Alle Angaben wurden sorgfältig recherchiert und zusammengestellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit

Mehr

Die Umstellung auf den SEPA-Zahlungsverkehr

Die Umstellung auf den SEPA-Zahlungsverkehr Die Umstellung auf den SEPA-Zahlungsverkehr Ihre Sparkasse im Landkreis Schwandorf begleitet Sie als zuverlässiger Partner Stand Gerne beantworten wir Ihre Fragen zu SEPA Heribert Lautenschlager Kommunalkunden-Berater

Mehr

Die Umstellung auf die SEPA-Zahlverfahren tangiert unterschiedlichste Aufgabenfelder

Die Umstellung auf die SEPA-Zahlverfahren tangiert unterschiedlichste Aufgabenfelder SEPA Single Euro Payments Area: Checkliste zur Umstellung Stand: August 2013 Die Umstellung auf die SEPA-Zahlverfahren tangiert unterschiedlichste Aufgabenfelder In Abhängigkeit von Unternehmensgröße und

Mehr

Die Umstellung auf den SEPA-Zahlungsverkehr

Die Umstellung auf den SEPA-Zahlungsverkehr Die Umstellung auf den SEPA-Zahlungsverkehr Ihre begleitet Sie als zuverlässiger Partner Was präsentieren wir Ihnen heute Was bedeutet SEPA IBAN und BIC SEPA Überweisung SEPA Lastschrift SEPA Lastschriftmandat

Mehr

Kolumnentitel XXXXXXXX. S Stadtsparkasse Augsburg. Titelzeile. SEPA-Umstellung. Überschrift BOLD. Fließtext Flattertext.

Kolumnentitel XXXXXXXX. S Stadtsparkasse Augsburg. Titelzeile. SEPA-Umstellung. Überschrift BOLD. Fließtext Flattertext. Kolumnentitel XXXXXXXX S Stadtsparkasse Augsburg Titelzeile SEPA-Umstellung Überschrift BOLD Fließtext Flattertext Bildunterschrift Vorwort SEPA Einheitlicher Zahlungsverkehr SEPA Single Euro Payments

Mehr

Die wichtigsten Fragen zu SEPA

Die wichtigsten Fragen zu SEPA Die wichtigsten Fragen zu SEPA Allgemeine Informationen Wofür steht SEPA?...2 Wen betrifft SEPA?...2 Bis wann wird SEPA eingeführt?...2 Welche Länder nehmen an SEPA teil?...2 Wie lautet die gesetzliche

Mehr

S Stadtsparkasse Augsburg. SEPA-Umstellung im Verein

S Stadtsparkasse Augsburg. SEPA-Umstellung im Verein S Stadtsparkasse Augsburg SEPA-Umstellung im Verein Vorwort Inhalt Änderung der Kontodaten Änderungen im Zahlungsverkehr Gläubiger-ID beantragen SEPA-Basis-Lastschrift SEPA-Lastschrift-Mandat Umdeutung

Mehr

Einheitlicher Euro-Zahlungsverkehrsraum (Single Euro Payments Area SEPA)

Einheitlicher Euro-Zahlungsverkehrsraum (Single Euro Payments Area SEPA) Einheitlicher Euro-Zahlungsverkehrsraum (Single Euro Payments Area SEPA) Stand: Juni 2013 Information für Vereine SEPA auf einen Blick Bargeldlose Euro-Zahlungen von einem einzigen Konto national und grenzüberschreitend

Mehr

SEPA Der Einheitliche Euro-Zahlungsverkehrsraum

SEPA Der Einheitliche Euro-Zahlungsverkehrsraum SEPA Der Einheitliche Euro-Zahlungsverkehrsraum 1. Aufbau und Bedeutung 2. Überweisung und Lastschrift 3. IBAN und BIC 4. Zeitplan und Kontounterlagen 5. Informationen und Status Quo Was ist SEPA? Wie

Mehr

SEPA-Check. Ihr persönlicher SEPA-Check

SEPA-Check. Ihr persönlicher SEPA-Check SEPA-Check Kunde: Ihr Berater: Ihr persönlicher SEPA-Check Die SEPA ist der einheitliche Euro-Zahlungsverkehrsraum, in dem grenzüberschreitende und inländische Zahlungen nach gleichen Regeln behandelt

Mehr

Einheitlicher Euro-Zahlungsverkehrsraum (Single Euro Payments Area SEPA)

Einheitlicher Euro-Zahlungsverkehrsraum (Single Euro Payments Area SEPA) Einheitlicher Euro-Zahlungsverkehrsraum (Single Euro Payments Area SEPA) Stand: Information für Firmenkunden und Vereine der Volksbanken Raiffeisenbanken Ein Vortrag von Christian Diehl Übersicht Ziele

Mehr

S E P A Single Euro Payments Area

S E P A Single Euro Payments Area S E P A Single Euro Payments Area Einheitlicher Zahlungsverkehrsraum in Europa SEPA für Vereine Agenda 1. Warum SEPA? 2. Kerninhalte der SEPA-Verordnung 3. IBAN und BIC Internationale Kontokennung 4. SEPA-Überweisungen

Mehr

Das SEPA-Lastschriftverfahren

Das SEPA-Lastschriftverfahren Geänderte Folien siehe Anhang Das SEPA-Lastschriftverfahren Allgemeine Informationen rund um die SEPA-Lastschrift Stand 03.09. 2012 Alle Angaben ohne Gewähr SEPA- der einheitliche Zahlungsverkehr im EWR

Mehr

Klarstellung / Nachtrag zur Veranstaltung:

Klarstellung / Nachtrag zur Veranstaltung: Klarstellung / Nachtrag zur Veranstaltung: Die Mandatsreferenz kann (muss aber nicht zwingend) die Mitgliedsnummer sein, es reicht aber auch aus, bspw. den Namen des Mitglieds hier zu hinterlegen. Das

Mehr

Änderungen im Zahlungsverkehr durch SEPA per 01.02.2014

Änderungen im Zahlungsverkehr durch SEPA per 01.02.2014 Änderungen im Zahlungsverkehr durch SEPA per 01.02.2014 Vorstellung Mark Gohmert Bereichsleiter Firmenkunden Sarah Walter Beraterin für elektronische Bankdienstleistungen Agenda Einführung SEPA-Überweisung

Mehr

Neuerungen im Zahlungsverkehr für Deutschland und Europa

Neuerungen im Zahlungsverkehr für Deutschland und Europa Neuerungen im Zahlungsverkehr für Deutschland und Europa Volksbank Rathenow eg AGENDA! Allgemeine Informationen! SEPA-Überweisung! SEPA-Lastschriften! SEPA-Basis-Lastschriften! SEPA-Firmen-Lastschriften!

Mehr

Diese Länder nehmen an SEPA teil:

Diese Länder nehmen an SEPA teil: für Vereine Die Single Euro Payments Area (kurz: SEPA) steht für den Zusammenschluss europäischer Staaten zu einem einheitlichen Euro-Zahlungsverkehrsraum. Neben den 27 EU-Staaten und den EWR-Staaten Liechtenstein,

Mehr

Herzlich Willkommen!

Herzlich Willkommen! Herzlich Willkommen! Gaukler-Brunnen Bären-Brunnen Wasser-Stau Rathaus-Brunnen Bormann-Brunnen Dortmund Hamm Unna Schwerte Castrop-Rauxel Agenda Allgemeine Informationen SEPA-Überweisung SEPA-Lastschriften

Mehr

Die Umstellung auf den SEPA-Zahlungsverkehr. Die Sparkasse Gifhorn-Wolfsburg begleitet Sie als zuverlässiger Partner

Die Umstellung auf den SEPA-Zahlungsverkehr. Die Sparkasse Gifhorn-Wolfsburg begleitet Sie als zuverlässiger Partner Die Umstellung auf den SEPA-Zahlungsverkehr Die Sparkasse Gifhorn-Wolfsburg begleitet Sie als zuverlässiger Partner SEPA Single Euro Payments Area: Einheitlicher Zahlungsverkehrsraum in Europa Definition

Mehr

Eine Information für Privatkunden

Eine Information für Privatkunden 1 Einführung 1.1 Was ist SEPA? SEPA ist die Abkürzung für Single Euro-Payments A rea, den neuen einheitlichen Euro-Zahlungsverkehrsraum. Zur vollständigen Schaffung des europäischen Binnenmarktes werden

Mehr

Sparkassenverband Westfalen-Lippe. SEPA für Vereine. Der (neue) Zahlungsverkehr in Deutschland und Europa

Sparkassenverband Westfalen-Lippe. SEPA für Vereine. Der (neue) Zahlungsverkehr in Deutschland und Europa SEPA für Vereine Der (neue) Zahlungsverkehr in Deutschland und Europa Die SEPA kommt Quelle: Börsenzeitung vom 15. Mai 2013 "Es ist fünf vor zwölf: Wer nicht rechtzeitig auf SEPA umstellt, dem droht die

Mehr

Erstellen Sie einen Zeit- und Umsetzungsplan für die SEPA-Umstellung Ihres Vereins und benennen Sie zuständige Beteiligte und Verantwortliche

Erstellen Sie einen Zeit- und Umsetzungsplan für die SEPA-Umstellung Ihres Vereins und benennen Sie zuständige Beteiligte und Verantwortliche Die Vorbereitung: Ihr aktueller Zahlungsverkehr Erstellen Sie einen Zeit- und Umsetzungsplan für die SEPA-Umstellung Ihres Vereins und benennen Sie zuständige Beteiligte und Verantwortliche Stellen Sie

Mehr

SEPA: Alle Fakten auf einen Blick... 2 SEPA-Überweisung... 3 SEPA-Lastschrift... 4. SEPA im Vorher-Nachher-Vergleich... 7 FAQs...

SEPA: Alle Fakten auf einen Blick... 2 SEPA-Überweisung... 3 SEPA-Lastschrift... 4. SEPA im Vorher-Nachher-Vergleich... 7 FAQs... Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis SEPA: Alle Fakten auf einen Blick... 2 SEPA-Überweisung... 3 SEPA-Lastschrift... 4 Vorgeschriebene Inhalte im SEPA-Mandat... 5 Basis- und Firmenlastschrift im Vergleich...

Mehr

SEPA Der einheitliche Euro-Zahlungsverkehr. SEPA Auswirkungen für den Bürger

SEPA Der einheitliche Euro-Zahlungsverkehr. SEPA Auswirkungen für den Bürger SEPA Der einheitliche Euro-Zahlungsverkehr Ein Wort aber eine große Auswirkung. Auch wir als Kommune sind davon betroffen. Zahlreiche Vorarbeiten laufen bereits in Zusammenarbeit mit unserem Rechenzentrum

Mehr

Checkliste für die Umstellung auf das SEPA - Zahlverfahren. Sparkasse Uelzen Lüchow-Dannenberg

Checkliste für die Umstellung auf das SEPA - Zahlverfahren. Sparkasse Uelzen Lüchow-Dannenberg Checkliste für die Umstellung auf das SEPA - Zahlverfahren Sparkasse Uelzen Lüchow-Dannenberg Name des Unternehmens: Kontonummer: rganisation allgemein Wer ist SEPA - Ansprechpartner im Unternehmen: Herr/Frau

Mehr

Informationsmappe SEPA-Lastschriften

Informationsmappe SEPA-Lastschriften Unternehmen und Verbraucher können Waren und Dienstleistungen heute in ganz Europa ohne besondere Hürden erwerben. Rechnungen begleichen und Forderungen einziehen ist mit SEPA, dem einheitlichen Euro-Zahlungsverkehrsraum,

Mehr

Die Umstellung auf den SEPA-Zahlungsverkehr

Die Umstellung auf den SEPA-Zahlungsverkehr Die Umstellung auf den SEPA-Zahlungsverkehr Ihre begleitet Sie als zuverlässiger Partner Für Firmen- und Geschäftskunden SEPA Single Euro Payments Area: Einheitlicher Zahlungsverkehrsraum in Europa Definition

Mehr

Einheitlicher Euro-Zahlungsverkehrsraum (Single Euro Payments Area SEPA) Stand: Mai 2013

Einheitlicher Euro-Zahlungsverkehrsraum (Single Euro Payments Area SEPA) Stand: Mai 2013 Einheitlicher Euro-Zahlungsverkehrsraum (Single Euro Payments Area SEPA) Stand: Mai 2013 Information für Firmenkunden Ein Vortrag von Marcus Mandel Übersicht Ziele und Beteiligte Der SEPA-Raum Zeitplan

Mehr

Das SEPA-Lastschriftverfahren

Das SEPA-Lastschriftverfahren Das SEPA-Lastschriftverfahren Allgemeine Informationen rund um die SEPA-Lastschrift Stand 21.01. 2013 Alle Angaben ohne Gewähr Abt. Electronic Banking SEPA- der einheitliche Zahlungsverkehr im EWR (Teil

Mehr

Der einheitliche Euro-Zahlungsverkehr ist Realität. Unser gemeinsames Ziel: Erfolgreiche Umstellung bis 2014

Der einheitliche Euro-Zahlungsverkehr ist Realität. Unser gemeinsames Ziel: Erfolgreiche Umstellung bis 2014 Der einheitliche Euro-Zahlungsverkehr ist Realität Europa befindet sich im stetigen Wandel. Grenzen zwischen Staaten verlieren immer mehr an Bedeutung Unternehmen und Verbraucher können Waren und Dienstleistungen

Mehr

S Kreissparkasse Saarlouis. SEPA-Umstellung für Vereine und sonstige Lastschrifteinreicher.

S Kreissparkasse Saarlouis. SEPA-Umstellung für Vereine und sonstige Lastschrifteinreicher. S Kreissparkasse Saarlouis SEPA-Umstellung für Vereine und sonstige Lastschrifteinreicher. Vorwort Inhalt Änderungen Kontodaten Änderungen Zahlungsverkehr Gläubiger-ID beantragen SEPA-Basis-Lastschrift

Mehr

Informationen zum Einheitlichen Euro-Zahlungsverkehrsraum

Informationen zum Einheitlichen Euro-Zahlungsverkehrsraum Informationen zum Einheitlichen Euro-Zahlungsverkehrsraum Was ist SEPA? Europa wächst immer weiter zusammen. Aus diesem Grund gibt es seit 2008 einen einheitlichen Zahlungsverkehrsraum in Europa, kurz

Mehr

Sparkasse Hochfranken

Sparkasse Hochfranken Ihr persönlicher SEPA-Check Die Single Euro Payments Area, kurz SEPA, ist der einheitliche Euro-Zahlungsverkehrsraum, in dem grenzüberschreitende und inländische Zahlungen nach gleichen Regeln behandelt

Mehr

SEPA - Single Euro Payments Area Kurzüberblick und Umsetzungsleitfaden

SEPA - Single Euro Payments Area Kurzüberblick und Umsetzungsleitfaden SEPA - Single Euro Payments Area Kurzüberblick und Umsetzungsleitfaden Cash Management Stand: August 2013 Agenda 2 1. SEPA - Ziele 2. SEPA Teilnehmerländer 3. Aktuelle Entwicklungen 4. Angebot SEPA-Zahlungsmittel

Mehr

Bremen, 11. September 2013. SEPA-Überweisung und SEPA-Lastschrift: Was Unternehmen beachten müssen. Stark. Fair. Hanseatisch.

Bremen, 11. September 2013. SEPA-Überweisung und SEPA-Lastschrift: Was Unternehmen beachten müssen. Stark. Fair. Hanseatisch. Bremen, 11. September 2013 SEPA-Überweisung und SEPA-Lastschrift: Was Unternehmen beachten müssen Unsere heutigen Themen SEPA was ist das eigentlich? Grundbegriffe IBAN und BIC Das neue SEPA-Datenformat

Mehr

S Sparkasse Günzburg-Krumbach. SEPA-Umstellung im Verein.

S Sparkasse Günzburg-Krumbach. SEPA-Umstellung im Verein. S Sparkasse Günzburg-Krumbach SEPA-Umstellung im Verein. Vorwort Inhalt Änderungen Kontodaten Änderungen Zahlungsverkehr Gläubiger-ID beantragen SEPA-Basis-Lastschrift SEPA-Lastschrift-Mandat Umdeutung

Mehr

-Informationen für Privatkunden

-Informationen für Privatkunden -Informationen für Privatkunden 23.01.2014 Max Mustermann 29.01.2014 Seite 1 1.) Was ist SEPA? 1.) Was ist SEPA? Seite 2 1.1) Was heißt SEPA? (Single Euro Payments Area) Seite 3 1.2) Meilensteine auf dem

Mehr

Die häufigsten Fragen

Die häufigsten Fragen Die häufigsten Fragen SEPA Zahlungsverkehr ohne Grenzen Seit Anfang 2008 werden nach und nach europaweit einheitliche Standards für Überweisungen, Lastschriften sowie Kartenzahlungen umgesetzt. Der Zahlungsverkehr

Mehr

Häufig gestellte Fragen zum Thema SEPA 1 / 7

Häufig gestellte Fragen zum Thema SEPA 1 / 7 Häufig gestellte Fragen zum Thema SEPA 1 / 7 Was bedeutet SEPA? SEPA ist die Abkürzung für "Single Euro Payments Area", dem einheitlichen Euro- Zahlungsverkehrsraum. Dieser besteht aus 32 europäischen

Mehr

S Sparkasse Olpe Drolshagen Wenden. SEPA-Umstellung im Verein.

S Sparkasse Olpe Drolshagen Wenden. SEPA-Umstellung im Verein. S Sparkasse Olpe Drolshagen Wenden SEPA-Umstellung im Verein. Vorwort Inhalt Änderungen Kontodaten Änderungen Zahlungsverkehr Gläubiger-ID beantragen SEPA-Basis-Lastschrift SEPA-Lastschrift-Mandat Umdeutung

Mehr

SEPA fürvereine. Die Umstellung auf den SEPA-Zahlungsverkehr. SEPA-Veranstaltungder Kreissparkasse Melle für Vereine am 18.

SEPA fürvereine. Die Umstellung auf den SEPA-Zahlungsverkehr. SEPA-Veranstaltungder Kreissparkasse Melle für Vereine am 18. SEPA fürvereine Die Umstellung auf den SEPA-Zahlungsverkehr SEPA-Veranstaltungder Kreissparkasse für Vereine am 18. Juni 2013 SEPA Single Euro Payments Area: Einheitlicher Zahlungsverkehrsraum in Europa

Mehr

Agenda. Allgemeine Informationen & aktueller Stand. SEPA-Überweisung. SEPA-Basis-Lastschriften. SEPA-Firmen-Lastschriften

Agenda. Allgemeine Informationen & aktueller Stand. SEPA-Überweisung. SEPA-Basis-Lastschriften. SEPA-Firmen-Lastschriften 1 Agenda Allgemeine Informationen & aktueller Stand SEPA-Überweisung SEPA-Lastschriften SEPA-Basis-Lastschriften SEPA-Firmen-Lastschriften Umgang in der Praxis / Handlungsempfehlungen 2 Was ist SEPA? SEPA

Mehr

Die Umstellung auf den SEPA-Zahlungsverkehr

Die Umstellung auf den SEPA-Zahlungsverkehr Die Umstellung auf den SEPA-Zahlungsverkehr Die Kreissparkasse Stade begleitet Sie als zuverlässiger Partner Europa Quelle: Financial Times Deutschland Seite 2 SEPA Single Euro Payments Area: Einheitlicher

Mehr

Allgemeine Fragen zu SEPA

Allgemeine Fragen zu SEPA S Sparkasse Lünen Allgemeine Fragen zu SEPA Was bedeutet SEPA? SEPA ist die Abkürzung für Single Euro Payments Area, zu deutsch: Einheitlicher Euro-Zahlungsverkehrsraum. Dieser besteht aus den 27 EU-Staaten,

Mehr

Sparkassenverband Westfalen-Lippe. SEPA für Vereine. Der (neue) Zahlungsverkehr in Deutschland und Europa

Sparkassenverband Westfalen-Lippe. SEPA für Vereine. Der (neue) Zahlungsverkehr in Deutschland und Europa SEPA für Vereine Der (neue) Zahlungsverkehr in Deutschland und Europa Die SEPA kommt Quelle: www.welt.de Seite 2 Interview Carl-Ludwig Thiele Mitglied des Vorstandes der Deutschen Bundesbank Sind kleinere

Mehr

SEPA kommt! Was ist zu tun?

SEPA kommt! Was ist zu tun? INFORMATIKZENTRUM DER SPARKASSEN- ORGANISATION GMBH SEPA kommt! Was ist zu tun? Veranstaltung für Vereinskunden der Kreissparkasse Syke Syke, den 27.11.2012 Dr. Ralf Schopohl, SIZ GmbH 2012 S. 1, 27.11.2012

Mehr

S Sparkasse Bielefeld. SEPA-Umstellung im Verein.

S Sparkasse Bielefeld. SEPA-Umstellung im Verein. S Sparkasse Bielefeld SEPA-Umstellung im Verein. Vorwort Inhalt Änderungen Kontodaten Änderungen Zahlungsverkehr Gläubiger-ID beantragen SEPA-Basis-Lastschrift SEPA-Lastschrift-Mandat Umdeutung von Einzugsermächtigungen

Mehr

Sparkassenverband Westfalen-Lippe SEPA. Der (neue) Zahlungsverkehr in Deutschland und Europa

Sparkassenverband Westfalen-Lippe SEPA. Der (neue) Zahlungsverkehr in Deutschland und Europa SEPA Der (neue) Zahlungsverkehr in Deutschland und Europa Die SEPA kommt Seite 2 Interview Carl-Ludwig Thiele Mitglied des Vorstandes der Deutschen Bundesbank Sind kleinere Unternehmen und der Mittelstand

Mehr

Informationen zum Einheitlichen Euro-Zahlungsverkehrsraum

Informationen zum Einheitlichen Euro-Zahlungsverkehrsraum Informationen zum Einheitlichen Euro-Zahlungsverkehrsraum Was ist SEPA? Europa wächst immer weiter zusammen. Aus diesem Grund gibt es seit 2008 einen einheitlichen Zahlungsverkehrsraum in Europa, kurz

Mehr

Fit für SEPA (Single Euro Payments Area SEPA) Der EURO-Zahlungsverkehr wird Realität

Fit für SEPA (Single Euro Payments Area SEPA) Der EURO-Zahlungsverkehr wird Realität (Single Euro Payments Area SEPA) Der EURO-Zahlungsverkehr wird Realität Information für Vereine Matthias Straub Übersicht 1. Ziele und Beteiligte 2. Wesentliche Neuerungen - IBAN und BIC - Europäische

Mehr

Welche SEPA-Produkte gibt es? Es gibt die SEPA-Überweisung, die SEPA-Lastschrift und SEPA-Kartenzahlungen.

Welche SEPA-Produkte gibt es? Es gibt die SEPA-Überweisung, die SEPA-Lastschrift und SEPA-Kartenzahlungen. Häufig gestellte Fragen zum Thema SEPA Was bedeutet SEPA? SEPA ist die Abkürzung für "Single Euro Payments Area", dem einheitlichen Euro- Zahlungsverkehrsraum. Dieser besteht aus 32 europäischen Ländern.

Mehr

Sparkassenverband Westfalen-Lippe. SEPA für Vereine. Der (neue) Zahlungsverkehr in Deutschland und Europa

Sparkassenverband Westfalen-Lippe. SEPA für Vereine. Der (neue) Zahlungsverkehr in Deutschland und Europa SEPA für Vereine Der (neue) Zahlungsverkehr in Deutschland und Europa Die SEPA kommt Quelle: Börsenzeitung vom 15. Mai 2013 Seite 2 "Es ist fünf vor zwölf: Wer nicht rechtzeitig auf SEPA umstellt, dem

Mehr

Einführung. SEPA Verfahren. Information der Stadt Kitzingen

Einführung. SEPA Verfahren. Information der Stadt Kitzingen Einführung SEPA Verfahren Information der Stadt Kitzingen Inhaltsübersicht Fragestellungen SEPA was ist das überhaupt? Was bedeuten IBAN und BIC? Wo finde ich meine persönliche IBAN und BIC? Was geschieht

Mehr

Sparkasse Bensheim Die Umstellung auf den SEPA-Zahlungsverkehr für Vereine und Organisationen

Sparkasse Bensheim Die Umstellung auf den SEPA-Zahlungsverkehr für Vereine und Organisationen Die Umstellung auf den SEPA-Zahlungsverkehr für Vereine und Organisationen Informationen, Fragen, Hintergründe 11.06.2013 Seite 1 SEPA Single Euro Payments Area: Einheitlicher Zahlungsverkehrsraum in Europa

Mehr

Der EURO-Zahlungsverkehr wird Realität Fit für SEPA

Der EURO-Zahlungsverkehr wird Realität Fit für SEPA Der EURO-Zahlungsverkehr wird Realität Fit für SEPA Gliederung Information für Firmenkunden 25.09.2013 Seite 2 1. SEPA Allgemeine Informationen 2. Die SEPA Überweisung 3. Die SEPA Lastschriftverfahren

Mehr

Die Umstellung auf den SEPA-Zahlungsverkehr

Die Umstellung auf den SEPA-Zahlungsverkehr Die Umstellung auf den SEPA-Zahlungsverkehr Die Schaumburg begleitet Sie als zuverlässiger Partner Europa Quelle: Financial Times Deutschland Seite 2 S e p Xi a a!? SEPA betrifft viele ereiche der n, anken

Mehr