In Fehlstellung verheilter femoraler Slope nach distaler Femurfraktur Gelenkersatz versus Gelenkerhalt

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "In Fehlstellung verheilter femoraler Slope nach distaler Femurfraktur Gelenkersatz versus Gelenkerhalt"

Transkript

1 In Fehlstellung verheilter femoraler Slope nach distaler Femurfraktur Gelenkersatz versus Gelenkerhalt N. Südkamp, M. Feucht Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie

2 Femoraler Slope...? Femoraler Slope ist keine gängige Messgröße! Über was reden wir also...? Sagittale Fehlstellungen Flexions-/Extensionsdeformität Procurvatum-/Recurvatumdeformität

3 Sagittale Anatomie des Femurs 874 humane Femora Walensky (1965) Anat Rec

4 Sagittale Anatomie des Femurs Variabilität der Kurvatur 874 humane Femora Walensky (1965) Anat Rec

5 Sagittale Anatomie des Femurs Variabilität der Kurvatur 3D Model von 75 CT Datensätzen An extremely large variability of femoral curvature was found Chapman et al. (2015) Surg Radiol Anat

6 Sagittale Anatomie des Femurs Femoraler Slope 49 erwachsene Patienten; Jahre 99.8 ± ±4.3 Hoffmann et al. (2012) J Orthop Trauma

7 Sagittale Anatomie des Femurs Femoraler Slope Posteriorer distaler Femur Winkel 83 (79-87 )

8 83 (79-87 ) Sagittale Fehlstellung Procurvatum/Recurvatum

9 Sagittale Fehlstellung Biomechanische Auswirkungen Sagittale Fehlstellung: Biomechanische Auswirkungen Verlust der Gelenk-Kongruenz Änderung von Kontaktdruck und -fläche Gestörter Roll-Gleit-Mechanismus Änderung der ligamentären Spannung Instabilität Bewegungseinschränkung Gestörte patellofemorale Kinematik Instabilität Erhöhter Anpressdruck Insuffizienz des Streckapparates Beeinflussung des Bewegungsumfanges

10 Sagittale Fehlstellung Häufigkeit nach distaler Femurfraktur Sagittale Fehlstellung nach distaler Femurfraktur Zehnter M, Marchesi D, Burch H, Ganz R: 1992 n = 59; 70% Kondylenplatte Sagittale Fehlstellung > 5 in 28% Ehlinger M, Dujardin F, Pidhorz L, Boonevialle P, Pietu G, Vandenbussche E and SoFCOT: 2014 n = 92; winkelstabile Platten Sagittale Fehlstellung > 5 bei 17% Henderson C, Lujan T, Kuhl L, Bottlang M, Fitzpatrick D, Marsh J: 2011 n = 86; winkelstabile Platten Sagittale Fehlstellung > 5 bei 11%

11 Sagittale Fehlstellung Ursachen Ursachen für sagittale Fehlstellung Primär Unzureichende Reposition Fehlpositioniertes Osteosynthesematerial Sekundär Korrekturverlust Implantatversagen Verzögerte Heilung / Pseudarthrose Mangelnde Knochenqualität

12 Sagittale Fehlstellung Ursachen Collinge et al. (2011) J Orthop Trauma

13 Sagittale Fehlstellung Ursachen 21 Studien; 663 Patienten Korrekturverlust: 19% Varus / Valgus: 68% Flexion / Extension: 25% Rotation: 7% Delayed- / non-union: 6% Implantatversagen 5% Smith et al. (2009) Injury

14 Sagittale Fehlstellung Ursachen Altersabhängige Frakturhäufigkeit bei 183 distalen Femurfrakturen aus 12 französischen Zentren innerhalb eines Jahres Pietu et al. (2014) Orthop Traumatol Surg Res

15 Sagittale Fehlstellung Therapieoptionen Therapieoptionen bei sagittaler Fehlstellung Korrekturosteotomie junger Patient keine Arthrose Primäre Endoprothetik (distaler Femurersatz) alter Patient bestehende Arthrose ossäre Defekte Osteotomie als Vorbereitung zum Oberflächenersatz relativ junger Patient bestehende Arthrose

16 Sagittale Fehlstellung Therapieoptionen Therapieoptionen bei sagittaler Fehlstellung Korrekturosteotomie junger Patient keine Arthrose Primäre Endoprothetik (distaler Femurersatz) alter Patient bestehende Arthrose ossäre Defekte Osteotomie als Vorbereitung zum Oberflächenersatz relativ junger Patient bestehende Arthrose

17 Sagittale Fehlstellung Korrekturosteotomie Strecker und Keppler (2002) Unfallchirurg

18 Sagittale Fehlstellung Korrekturosteotomie Korrekturosteotomie Paley; Principles of Deformity Correction; 2002; Springer

19 Sagittale Fehlstellung Korrekturosteotomie Klinischer Fall Anamnese 24 Jahre, weiblich Polytrauma 2 Jahre vor Behandlungsbeginn bei uns (incl Aortenruptur mit endoluminalem Stent, dist. Femur # B, Tibia # L, TBVT B, ACL L,PCL R) Erhebliche funktionelle Beeinträchtigung Schmerzen Klinische Befunde Zahlreiche vorausgegangene Operationen Beinverkürzung 4 cm L Pseudarthrose distales Femur R Valgusdeformität R 9, Varusdeformität L 17 Extensionsdefizit 20 R, Hyperextension 20 L (Recurvatum 15 ) Malrotation: IR 25 L

20

21

22 Extension deficit Hyperextension

23

24

25

26 06/ /2007

27 12/2006

28 01/ /2007

29 10/ /2009

30 04/2009

31 05/ / /2010

32 11/2010

33 05/ /2011

34 07/2012

35 10/2012

36 Sagittale Fehlstellung Therapieoptionen Therapieoptionen bei sagittaler Fehlstellung Korrekturosteotomie junger Patient keine Arthrose Primäre Endoprothetik (distaler Femurersatz) alter Patient bestehende Arthrose ossäre Defekte Osteotomie als Vorbereitung zum Oberflächenersatz relativ junger Patient bestehende Arthrose

37 Sagittale Fehlstellung Endoprothetik Oberflächenersatz nur in Einzelfällen möglich! Kuo et al. (2011) J Arthroplasty

38 Sagittale Fehlstellung Endoprothetik Primäre Endoprothetik Meist distaler Femurersatz notwendig!

39 Sagittale Fehlstellung Endoprothetik Fallbeispiel: Distaler Femurersatz (OSS ) bei Flexionsdeformität und Pseudarthrose

40 Sagittale Fehlstellung Megaprothesen Gemittelte 10-Jahres-Implantatüberlebensrate: 65% Korim et al. (2013) Knee

41 Sagittale Fehlstellung Distaler Femurersatz 45 Patienten nach distalem Femurersatz 26 distale Femurfrakturen vs. 19 Revisions TEP Längerer Krankenhausaufenthalt Niedrigere 5-Jahres Implantat-Überlebensdauer Höhere 5-Jahres Mortalitätsrate...bei Patienten nach distaler Femurfraktur! Clement et al. (2015) Knee Surg Sports Traumatol Arthrosc

42 Sagittale Fehlstellung Therapieoptionen Therapieoptionen bei sagittaler Fehlstellung Korrekturosteotomie junger Patient Keine Arthrose Primäre Endoprothetik (distaler Femurersatz) alter Patient bestehende Arthrose ossäre Defekte Osteotomie als Vorbereitung zum Oberflächenersatz relativ junger Patient bestehende Arthrose

43 Sagittale Fehlstellung Korrekturosteotomie und zweizeitiger Oberflächenersatz Fallbeispiel: In Flexionsdeformität konsolidierte distale Femurfraktur

44 Sagittale Fehlstellung Korrekturosteotomie und zweizeitiger Oberflächenersatz Fallbeispiel: In Flexionsdeformität konsolidierte distale Femurfraktur Korrekturosteotomie

45 Sagittale Fehlstellung Korrekturosteotomie und zweizeitiger Oberflächenersatz Fallbeispiel: In Flexionsdeformität konsolidierte distale Femurfraktur ME und navigierter Oberflächenersatz

46 Sagittale Fehlstellung Oberflächenersatz bei posttraumatischer Arthrose 531 TEPs bei posttraumatischer Arthrose vs TEPs bei primärer Arthrose Houdek et al. (2015) J Arthroplasty

47 In Fehlstellung verheilter femoraler Slope nach distaler Femurfraktur Gelenkersatz versus Gelenkerhalt Zusammenfassung In Fehlstellung verheilter femoraler Slope (>10-20 ) führt zu Funktionsdefiziten Therapieoptionen abhängig vom Patientenalter und Knochenqualität Korrektur bei jüngeren Patienten Korrektur bei bestehender Arthrose als Vorbereitung zur Prothese Prothetischer distaler Femur Ersatz beim älteren Patienten, allerdings finden sich schlechtere Ergebnisse als bei anderen Non-Tumor Indikationen

48 universitas friburgensis

2. Jahreskongress der Deutschen Kniegesellschaft November 2013, Hamburg

2. Jahreskongress der Deutschen Kniegesellschaft November 2013, Hamburg Klinikum rechts der Isar 2. Jahreskongress der Deutschen Kniegesellschaft 29. 30. November 2013, Hamburg Periprothetische Frakturen des Kniegelenkes Indikationen zum Knie TEP-Wechsel R. von Eisenhart-Rothe,

Mehr

Komplexe Kniechirurgie 2012, München

Komplexe Kniechirurgie 2012, München Sitzung 3: Fallbeispiele H. Graichen Asklepios Orthopedic Clinic Lindenlohe Sylt Barmbek (Hamburg) Falkenstein Ini Hannover Lindenlohe Patient 1 Anamnese: 84jährige Frau, Vor 14 Jahren Knie-TEP, lange

Mehr

Femur-, Knie- und Unterschenkelfrakturen: Ein Update

Femur-, Knie- und Unterschenkelfrakturen: Ein Update Femur-, Knie- und Unterschenkelfrakturen: Ein Update M. Jagodzinski, M. Gathen, C. Krettek, MHH Um welche Frakturen geht es? Femurschaftfraktur Unterschenkelschaftfraktur Intraartikuläre Frakturen Distale

Mehr

Der patellofemorale Gleitlagerersatz

Der patellofemorale Gleitlagerersatz Klinik für Orthopädie und Rheumatologie Direktorin: Univ.-Prof. Dr. Susanne Fuchs-Winkelmann Universitätsklinikum Gießen und Marburg, Standort Marburg Einleitung Implantate OP-Technik Indikationen Kontraindikationen

Mehr

Geplante Endoprothese mit extraartikulärer Achsabweichung

Geplante Endoprothese mit extraartikulärer Achsabweichung Geplante Endoprothese mit extraartikulärer Achsabweichung Kombinierte Eingriffe (ein-/zweizeitig) 4. Jahreskongress der DKG 2015, 20.-21. November 2014, München Cora 1 Cora 2 Harrer J, Dickschas J, Strecker

Mehr

Standards in der Knieendoprothetik

Standards in der Knieendoprothetik Standards in der Knieendoprothetik Dr. Lukas Niggemann Ltd. Oberarzt der Klinik für Unfallchirurgie und Orthopädie, Universitätsklinikum Knappschaftskrankenhaus Bochum Ruhr-Universität Bochum Gonarthrose

Mehr

Die hintere Kreuzbandläsion Indikationen zur konservativen und operativen Therapie

Die hintere Kreuzbandläsion Indikationen zur konservativen und operativen Therapie Die hintere Kreuzbandläsion Indikationen zur konservativen und operativen Therapie L.-P. Götz Klinik für Unfall- und Wiederherstellungschirurgie Ernst von Bergmann Klinikum Potsdam Anatomie und Biomechanik

Mehr

Kantonsspital Baselland

Kantonsspital Baselland Liestal Laufen Klinik für Orthopädische Chirurgie und Traumatologie des Bewegungsapparates PD Dr. med. Michael T. Hirschmann Michael.Hirschmann@unibas.ch Abklärungsalgorithmus Liestal Laufen Seite 2/10

Mehr

Empfehlung / Kriterienkatalog des Bildungsauschusses der Deutschen Gesellschaft für Unfallchirurgie

Empfehlung / Kriterienkatalog des Bildungsauschusses der Deutschen Gesellschaft für Unfallchirurgie Empfehlung / Kriterienkatalog des ildungsauschusses der Deutschen Gesellschaft für Unfallchirurgie zur eurteilung von Anträgen zur Erteilung einer Weiterbildungsbefugnis in der Zusatzbezeichnung Spezielle

Mehr

Was sind die Vorteile für die Patienten?

Was sind die Vorteile für die Patienten? Was sind die Vorteile für die Patienten? Einführung / Anatomie Kniegelenk Indikationen für einen Gelenkersatz Alternativen Prothesenarten Wie wird die Knieprothese implantiert Die Prothese nach Mass Fazit

Mehr

Lukas Niggemann. Arthrosetag Lebensqualität im Zentrum ärztlicher Überlegungen Moderne Endoprothetik des Kniegelenkes

Lukas Niggemann. Arthrosetag Lebensqualität im Zentrum ärztlicher Überlegungen Moderne Endoprothetik des Kniegelenkes Knie-Totalendoprothese Lebensqualität im Zentrum ärztlicher Überlegungen Moderne Endoprothetik des Kniegelenkes Arthrosetag 2011 Lukas Niggemann Facharzt für Chirurgie und Unfallchirurgie Universitätsklinikum

Mehr

Joachim Hess, Dr. med. P. Pieczykolan, Dr. med. D. Thull Fußzentrum Köln, Vorgebirgstraße 118, 50969 Köln

Joachim Hess, Dr. med. P. Pieczykolan, Dr. med. D. Thull Fußzentrum Köln, Vorgebirgstraße 118, 50969 Köln Die modifizierte distale, gelenkerhaltende Chevron-Osteotomie nach Austin mit Extremverschiebung des Metatarsale-Köpfchens Retrospektive Komplikationsanalyse bei 311 Fällen Joachim Hess, Dr. med. P. Pieczykolan,

Mehr

Operations-Kurs Umstellungsosteotomie und Halbschlitten in Theorie und Praxis

Operations-Kurs Umstellungsosteotomie und Halbschlitten in Theorie und Praxis Kursprogramm Operations-Kurs Umstellungsosteotomie und Halbschlitten in Theorie und Praxis Workshop mit praktischen Übungen 25. 27. Januar 2015 Anatomisches Institut Wien 25. Januar 2015 Theorie Umstellung

Mehr

Der Sturz im Alter. Klinik für Unfall-, Hand und Wiederherstellungschirurgie. Direktor: Prof. Dr. Steffen Ruchholtz

Der Sturz im Alter. Klinik für Unfall-, Hand und Wiederherstellungschirurgie. Direktor: Prof. Dr. Steffen Ruchholtz Der Sturz im Alter Klinik für Unfall-, Hand und Direktor: Prof. Dr. Steffen Ruchholtz Der Sturz im Alter Deutschland bis 2050 Statistisches Bundesamt 2007 Frakturen im Alter Kombination aus 2 Faktoren!

Mehr

Patientenspezifische Instrumente in der Orthopädie:

Patientenspezifische Instrumente in der Orthopädie: Patientenspezifische Instrumente in der Orthopädie: Wie funktioniert es und wie können sie die Art und Weise orthopädischer Operationen verbessern? Johan Hermans Associate Director Personalized Solutions

Mehr

Endoprothetische Versorgung nach Mulitligamentverletzung

Endoprothetische Versorgung nach Mulitligamentverletzung Endoprothetische Versorgung nach Mulitligamentverletzung H. Graichen Asklepios Orthopädische Klinik Lindenlohe Sylt Barmbek (Hamburg) Falkenstein Ini Hannover Lindenlohe Multiligament Verletzung - Ursache:

Mehr

Probleme. Strahlenbelastung. Präzision. Invasivität. Indikationsspektrum. Planung / Ausbildung. Integration

Probleme. Strahlenbelastung. Präzision. Invasivität. Indikationsspektrum. Planung / Ausbildung. Integration Probleme Strahlenbelastung Marknagelung Verriegelung Präzision Invasivität Becken OP www.mhh-unfallchirurgie.de 1 Indikationsspektrum Planung / Ausbildung Integration Vernetzung N. ischiadicus Neue Indikationen

Mehr

CR-PS eine bekannte Diskussion? Pro CR

CR-PS eine bekannte Diskussion? Pro CR 3. Jahreskongress der Deutschen Kniegesellschaft CR-PS eine bekannte Diskussion? Pro CR Hermann Mayr Klinik für Orthopädie & Unfallchirurgie Universitätsklinikum Freiburg Warum Cruciate Retaining und nicht

Mehr

Muskuloskelettale Konsequenzen von erheblichem Übergewicht

Muskuloskelettale Konsequenzen von erheblichem Übergewicht Muskuloskelettale Konsequenzen von erheblichem Übergewicht 6. Arthrosetag der Deutschen Rheumaliga DKOU-Kongress,Berlin, 28.-31.10.2014 F. Botero Einleitung Body-mass-Index (BMI) = Gewicht (kg) Körpergröße

Mehr

Langzeitergebnisse nach Polytrauma

Langzeitergebnisse nach Polytrauma Langzeitergebnisse nach Polytrauma Dr. med. R. Pfeifer Klinik für Unfall- und Wiederherstellungschirurgie, Uniklinik RWTH Aachen (Prof. Dr. H.-C. Pape, FACS) Einleitung Rückgang der Mortalität in der Polytrauma

Mehr

Periprothetische Fraktur des Kniegelenks Osteosynthese proximale Tibia J Madert

Periprothetische Fraktur des Kniegelenks Osteosynthese proximale Tibia J Madert Periprothetische Fraktur des Kniegelenks Osteosynthese proximale Tibia J Madert Chirurgisch Traumatologisches Zentrum Asklepios Klinik St. Georg www.unfallchirurgie-hamburg.com Baron A. von Berger M. Liebermann

Mehr

4. Jahreskongress der Deutschen Kniegesellschaft

4. Jahreskongress der Deutschen Kniegesellschaft Endoprothetik Traumatologie Sportorthopädie 4. Jahreskongress der Deutschen Kniegesellschaft Komplexe Kniechirurgie 20. 21. November 2015 München, HolidayInn Hotel www.deutsche-kniegesellschaft.de Wissenschaftliche

Mehr

Chirurgische Therapieoptionen bei malignen Knochentumoren im Kindesalter

Chirurgische Therapieoptionen bei malignen Knochentumoren im Kindesalter Chirurgische Therapieoptionen bei malignen Knochentumoren im Kindesalter Kinderonkologie, 10. Dezember 2014 Per-Ulf Tunn Sarkomzentrum Berlin-Brandenburg Leiter: PD Dr. med. Per-Ulf Tunn Problematik Alter

Mehr

Moderne Behandlungskonzepte in der Vorfußchirurgie

Moderne Behandlungskonzepte in der Vorfußchirurgie Moderne Behandlungskonzepte in der Vorfußchirurgie ein kurzer Überblick für Patienten Orthopädische Praxis Dr. med. Eckhardt Krieger (Fußchirurg) Operationen bei verschiedenen Fußproblemen Hallux valgus

Mehr

Gelenkverschleiß am Knie - was tun?

Gelenkverschleiß am Knie - was tun? Gelenkverschleiß am Knie - was tun? Dr.U.Herbst Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie Chefarzt PD Dr.U.Horas 27.10.2013 Epidemiologie der Arthrose bereits im Altertum bekannt 9 Mill Menschen in Deutschland

Mehr

Radiusköpfchenfrakturen Was ist richtig? Martin Panzica

Radiusköpfchenfrakturen Was ist richtig? Martin Panzica Radiusköpfchenfrakturen Was ist richtig? Martin Panzica 1 Einleitung Klinik Diagnostik Klassifikation Differenzialtherapie 2 Epidemiologie - 4% aller Frakturen -33% aller Ellenbogenfrakturen -33% regionale

Mehr

Komplikationen nach Knie Total Endoprothesen Implantation

Komplikationen nach Knie Total Endoprothesen Implantation Komplikationen nach Knie Total Endoprothesen Implantation Dr. B. Kubista Universitätsklinik für Orthopädie, Medizinische Universität Wien Vorstand: Univ. Prof. Dr. R. Windhager Ursachen Infektion Aseptische

Mehr

Übung 2 Klinische Anatomie

Übung 2 Klinische Anatomie Bewegungsprüfungen der Gelenke der unteren Extremität und funktionelle Untersuchung des Kniegelenks. Übung 2 Klinische Anatomie M.Sc. SPT R. Prill, B.Sc. PT MPH J. Kirschner, B.Sc. PT Bewegungsprüfungen

Mehr

Behandlungsstrategie der akuten (iliofemoralen und cavalen) Thrombose. H. Jalaie

Behandlungsstrategie der akuten (iliofemoralen und cavalen) Thrombose. H. Jalaie Behandlungsstrategie der akuten (iliofemoralen und cavalen) Thrombose H. Jalaie Klinik für Gefäßchirurgie Universitätsklinikum Aachen 10. meeting Fleesensee Phlebologie & Lymphologie 2016 Hintergrund 20-55%

Mehr

Klinik für Unfall- Hand- und Fußchirurgie

Klinik für Unfall- Hand- und Fußchirurgie Das Wort Hallux bedeutet aus dem lateinischen übersetzt Großzehe. Hat die Grosszehe die lotrechte Ausrichtung verlassen und sich weg von der Körperachse hin zur kleinen Zehe verlagert, spricht man von

Mehr

Phalanx Frakturen. Thomas Mészáros Dr.med. J. Huracek

Phalanx Frakturen. Thomas Mészáros Dr.med. J. Huracek Phalanx Frakturen Thomas Mészáros Dr.med. J. Huracek Inhalt Fraktur Typen Komplikationen Phalanx Distalis Einteilung: Tuft fracture Schaft Fraktur Schräge, quere Longitudinale Artikuläre Fraktur Dorsale

Mehr

Schulterluxation- Reposition im Rettungsdienst?

Schulterluxation- Reposition im Rettungsdienst? Schulterluxation- Reposition im Rettungsdienst? Ingmar Meinecke Park-Krankenhaus Leipzig Südost GmbH Schulterinstabilität = pathologischer Zustand mit der Unfähigkeit des Zentrierens des Humeruskopfes

Mehr

Fachhandbuch für F05 - Chirurgie: Unfallchir. (8. FS) Inhaltsverzeichnis. 1. Übersicht über die Unterrichtsveranstaltungen... 2

Fachhandbuch für F05 - Chirurgie: Unfallchir. (8. FS) Inhaltsverzeichnis. 1. Übersicht über die Unterrichtsveranstaltungen... 2 Fachhandbuch für F05 - Chirurgie: Unfallchir. (8. FS) Inhaltsverzeichnis 1. Übersicht über die Unterrichtsveranstaltungen... 2 1.1. Vorlesung... 2 1.2. Unterricht am Krankenbett... 3 2. Beschreibung der

Mehr

Innovative Techniques in Hip & Knee Arthroplasty. Biomedica 2014 Markus Tingart

Innovative Techniques in Hip & Knee Arthroplasty. Biomedica 2014 Markus Tingart Innovative Techniques in Hip & Knee Arthroplasty Biomedica 2014 Markus Tingart Innovative Techniques materials navigation MIS patient-specific implants knee hip Background: Osteoarthritis 35% of individuals

Mehr

Geriatrische Frakturen

Geriatrische Frakturen Geriatrische Frakturen Klinik für Unfall-, Hand und Direktor: Prof. Dr. Steffen Ruchholtz Deutschland bis 2050 Statistisches Bundesamt 2007 Knochenbrüche im Alter *Oberarmkopf = 36.000/Jhr. *Speiche =

Mehr

Sturz auf die extendierte Hand

Sturz auf die extendierte Hand Sturz auf die extendierte Hand 1 Distale Radiusfraktur 2 Epidemiologie 10 25% aller Frakturen Deutschland 200 000 distale Radiusfrakturen / Jahr Altersgipfel: - 9-18 Jahre - > 50 Jahre (80%) Siebert H.R.,

Mehr

Arthrosen der Fingergelenke

Arthrosen der Fingergelenke Wir machen mobil Die Schulthess Klinik ist Swiss Olympic Medical Center und FIFA Medical Centre of Excellence Orthopädie Obere Extremitäten Arthrosen der Fingergelenke Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten

Mehr

Strukturelle Pathologien der oberen HWS. Der Beitrag des Wirbelsäulenchirurgen

Strukturelle Pathologien der oberen HWS. Der Beitrag des Wirbelsäulenchirurgen Strukturelle Pathologien der oberen HWS Der Beitrag des Wirbelsäulenchirurgen Dr. med. Frank Kleinstück Leitender Arzt, Wirbelsäulenzentrum Schulthess Klinik Zürich Komplex Kombinierte Zugänge Anwendung

Mehr

KORREKTUR DER BEINACHSE ZUR BALANCIERUNG DER BELASTUNG BEI ÜBERLASTUNG DER INNENSEITE AM KNIEGELENK

KORREKTUR DER BEINACHSE ZUR BALANCIERUNG DER BELASTUNG BEI ÜBERLASTUNG DER INNENSEITE AM KNIEGELENK KORREKTUR DER BEINACHSE ZUR BALANCIERUNG DER BELASTUNG BEI ÜBERLASTUNG DER INNENSEITE AM KNIEGELENK SYMPTOME Sie spüren schon seit längerem Ihr Kniegelenk nach grösseren Belastungen. Das orthopädische

Mehr

Das Patellofemoral Gelenk IV

Das Patellofemoral Gelenk IV u l i e t b A Sp o r t o r n th g op ä und P T o l i M U k l in i k n e h c n ü Das Patellofemoral Gelenk IV TEIL I Vorträge Workshops Live OPs TEIL II diecadaver Lab 29./30. Mai 2015 04. Juli 2015 Liebe

Mehr

Programm Operations-Workshops für OP-Personal 2016

Programm Operations-Workshops für OP-Personal 2016 Programm Operations-Workshops für OP-Personal 2016 Versorgung von Extremitätenfrakturen mit Marknagelosteosynthese und Fixateur externe (Basiskurs) Donnerstag Köln: 18. Februar 2016 Murnau: 23. Juni 2016

Mehr

Die kniegelenknahe Osteotomie als Alternative zum Gelenkersatz

Die kniegelenknahe Osteotomie als Alternative zum Gelenkersatz 18 WISSENSCHAFT / RESEARCH Originalarbeit / Original Article P. Niemeyer 1, G. Bode 1, M.J. Feucht 1, N.P. Südkamp 1 Die kniegelenknahe Osteotomie als Alternative zum Gelenkersatz Valgisation osteotomie

Mehr

Hauptvorlesung Chirurgie Unfallchirurgischer Abschnitt Obere Extremität 1

Hauptvorlesung Chirurgie Unfallchirurgischer Abschnitt Obere Extremität 1 Hauptvorlesung Chirurgie Unfallchirurgischer Abschnitt Obere Extremität 1 Klinik für Unfallchirurgie, Universitätsklinikum Schleswig-Holstein, Campus Lübeck Berufsgenossenschaftliches Unfallkrankenhaus

Mehr

Gesicherte Indikation, Aufklärung, Vorbereitung, Dokumentation

Gesicherte Indikation, Aufklärung, Vorbereitung, Dokumentation Gesicherte Indikation, Aufklärung, Vorbereitung, Dokumentation Dietmar Pierre König IQN 63. Fortbildungsveranstaltung - Hüftendoprothetik Primärendoprothetik - Anamnese - Klinische Untersuchung - Labordiagnostik

Mehr

:10 (multiple cartilaginäre Exostosen), Systemerkrankungen (myopathisch, neurogen) Posttraumatisch: frakturbedingte Verheilung in Fehls

:10 (multiple cartilaginäre Exostosen), Systemerkrankungen (myopathisch, neurogen) Posttraumatisch: frakturbedingte Verheilung in Fehls 1 16.10.2010 19:10 AWMF online Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften Leitlinien der Deutschen Gesellschaft für Orthopädie und Orthopädische Chirurgie (DGOOC) und des

Mehr

AO Kurs Plattenosteosynthese Konventionelle Plattentechnik versus winkelstabile Überbrückung. Programm November 2008, Graz

AO Kurs Plattenosteosynthese Konventionelle Plattentechnik versus winkelstabile Überbrückung. Programm November 2008, Graz AO Kurs Plattenosteosynthese Konventionelle Plattentechnik versus winkelstabile Überbrückung 2008 Programm 20. 22. November 2008, Graz Grusswort Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen! In diesem Kurs soll den

Mehr

Ergebnispräsentation zur Bundesauswertung 2014

Ergebnispräsentation zur Bundesauswertung 2014 Ergebnispräsentation zur Bundesauswertung 2014 Leistungsbereiche: 17/1 Hüftgelenknahe Femurfraktur; 17/2 Hüft- Endoprothesen-Erstimplantation; 17/3 Hüft-Endoprothesenwechsel und -komponentenwechsel; 17/5

Mehr

ACHILLESSEHNE VON DER INFILTRATION BIS ZUR REKONSTRUKTION

ACHILLESSEHNE VON DER INFILTRATION BIS ZUR REKONSTRUKTION ACHILLESSEHNE VON DER INFILTRATION BIS ZUR REKONSTRUKTION Endoskopisch kontrollierte ventrale aponeurotische Gastrocnemius- Verlängerung - Indikation und Technik - S. F. Baumbach Eingeschränkte Dorsalextension

Mehr

Klinik für Unfallchirurgie und Orthopädische Chirurgie

Klinik für Unfallchirurgie und Orthopädische Chirurgie Klinik für Unfallchirurgie und Orthopädische Chirurgie Johanniter-Krankenhaus Gronau Herzlich Willkommen in unserer Klinik Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Patientin, lieber Patient! Im Zentrum unserer

Mehr

Gelenkverschleiß an Handgelenk und Hand

Gelenkverschleiß an Handgelenk und Hand Gelenkverschleiß an Handgelenk und Hand Dr. med. O. Wölfle Leitender Arzt der Klinik für Plastische, Hand und Rekonstruktive Chirurgie Kliniken des Main Taunus Kreises GmbH, Bad Soden Akademisches Lehrkrankenhaus

Mehr

Arthrofibrose nach Bandeingriffen

Arthrofibrose nach Bandeingriffen 2. Jahreskongress der Deutschen Kniegesellschaft 29. 30.November 2013 Hamburg Arthrofibrose nach Bandeingriffen Hermann Mayr Pathophysiologie Arthrofibrose ist das Ergebnis einer erhöhten Zellproliferation

Mehr

Agilium Patella. Bei patellofemoraler Arthrose Weniger Schmerz. Mehr Leben. Informationen für den Fachhandel. Agilium Patella Ottobock 1

Agilium Patella. Bei patellofemoraler Arthrose Weniger Schmerz. Mehr Leben. Informationen für den Fachhandel. Agilium Patella Ottobock 1 Agilium Patella Bei patellofemoraler Arthrose Weniger Schmerz. Mehr Leben. Informationen für den Fachhandel Agilium Patella Ottobock 1 2 Ottobock Agilium Patella Arthrose gilt als weltweit häufigste Gelenkerkrankung.

Mehr

Kriterien der Resektabilität von Lebermetastasen welche Bildgebung?

Kriterien der Resektabilität von Lebermetastasen welche Bildgebung? Kriterien der Resektabilität von Lebermetastasen welche Bildgebung? Hans J. Schlitt Klinik und Poliklinik für Chirurgie Universitätsklinikum Regensburg Faktoren, die die Indikationsstellung zur Resektion

Mehr

Neue Technologien bei Planung und Durchführung von Osteotomien: Beispiele aus der Handchirurgie

Neue Technologien bei Planung und Durchführung von Osteotomien: Beispiele aus der Handchirurgie Zurich Open Repository and Archive University of Zurich Main Library Strickhofstrasse 39 CH-8057 Zurich www.zora.uzh.ch Year: 2013 Neue Technologien bei Planung und Durchführung von Osteotomien: Beispiele

Mehr

Therapie von Kniegelenkserkrankungen

Therapie von Kniegelenkserkrankungen l Anatomie, Funktion und Biomechanik des Kniegelenkes Klinik für Gelenkersatz, Orthopädische Chirurgie und Unfall- / Wiederherstellungschirurgie 22.April 2009 M. Vonderschmitt Klinik Dritter Orden München

Mehr

INHALTSVERZEICHNIS 1. EINLEITUNG

INHALTSVERZEICHNIS 1. EINLEITUNG INHALTSVERZEICHNIS 1. EINLEITUNG 1.1 Einführung und historischer Überblick...8 1.2. Begleitveränderungen des Hallux abducto valgus...10 1.3 Ätiologie des Hallux abducto valgus...12 1.3.1 Primäre Ursachen

Mehr

Anatomie - Normalbefund

Anatomie - Normalbefund Jörn Lange Klinik für Unfall-und Wiederherstellungschirurgie der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald Direktor: Univ.-Prof. Dr. med. A.Ekkernkamp Verletzungen des Kniegelenkes www.medfuehrer.de/orthopaeden-unfallchirurgen-rheuma/klinik/orthopaedie-universitaetsmedizin-der-ernst-moritz-arndt-universitaet-greifswald-greifswald-ueber-uns.html

Mehr

No restrictions Sind Verhaltensregeln post-op nötig?

No restrictions Sind Verhaltensregeln post-op nötig? No restrictions Sind Verhaltensregeln post-op nötig? Erfahrungen, Daten und Fakten 21.03.2014 Dr. med. Manfred Krieger Agenda 1. Einführung 2. Status Quo Verhaltensregeln nach Gelenkersatz 3. Erfahrungen

Mehr

Aerztefortbildung Das traumatisierte Kniegelenk

Aerztefortbildung Das traumatisierte Kniegelenk Aerztefortbildung Das traumatisierte Kniegelenk Trauma Patientenalter Anamnese Symptome Klinische Diagnostik Dokumentation Behandlungsmöglichkeiten akut subakut chronisch Zuordnungen

Mehr

Endoprothetik, Arthroskopische Operationen, Minimal-invasive Wirbelsäulenchirurgie, Fußchirurgie

Endoprothetik, Arthroskopische Operationen, Minimal-invasive Wirbelsäulenchirurgie, Fußchirurgie Endoprothetik, Arthroskopische Operationen, Minimal-invasive Wirbelsäulenchirurgie, Fußchirurgie Patienteninformation Das künstliche Hüftgelenk Allgemeines Das Hüftgelenk wird weltweit am häufigsten künstlich

Mehr

Inhalt. Häufige Röntgenbefunde am Bewegungsapparat

Inhalt. Häufige Röntgenbefunde am Bewegungsapparat Häufige Röntgenbefunde am Bewegungsapparat Dominik Weishaupt Institut für Diagnostische Radiologie UniversitätsSpital Zürich Inhalt Die Fraktur, die auf dem ersten Blick im konventionellen Röntgenbild

Mehr

Arthrose / Arthritis

Arthrose / Arthritis Prof. Dr. med. Norbert Wrobel Demographie und Epidemiologie von Krankheiten Arthrose / Arthritis Medizinisch-biologische Krankheitslehre MA Public Health WS 2007/8 Universität Bremen Prof Dr med Norbert

Mehr

Das künstliche Kniegelenk

Das künstliche Kniegelenk Das künstliche Kniegelenk M. Vonderschmitt 17. Juni 2009 Das künstliche Kniegelenk Erstoperation Wechseloperation Umwandlungsoperation Komplikationsmanagement Fragen? Das künstliche Kniegelenk Angesichts

Mehr

Knieschmerz. Vorderer Medialer Dorsaler Nächtlicher

Knieschmerz. Vorderer Medialer Dorsaler Nächtlicher Knieschmerz Vorderer Medialer Dorsaler Nächtlicher Akute Einweisung nach RAO Richtlinien Blockade Akute nicht behandelbare Schmerzzustände Trauma mit Verdacht auf Fraktur Knieuntersuchung Inspektion Palpation

Mehr

Was ist Arthrose? Thomas Kreuder. Klinik für Unfallchirurgie und Orthopädie. am Evangelischen Krankenhaus Witten

Was ist Arthrose? Thomas Kreuder. Klinik für Unfallchirurgie und Orthopädie. am Evangelischen Krankenhaus Witten Was ist Arthrose? Thomas Kreuder Klinik für Unfallchirurgie und Orthopädie am Evangelischen Krankenhaus Witten ARTHROSE IST GELENKVERSCHLEISS Also: Nicht jedes Zipperlein ist gleich Arthrose ABER wenn

Mehr

Case-Report K. Perner

Case-Report K. Perner 421 Case-Report K. Perner Fall 1: Als Folge einer OS-Fraktur in der Jugend kam es beim Patienten zu einer bajonettförmigen Deformierung des rechten Femurs im proximalen Drittel. Die daraus resultierende

Mehr

Klinische Gründe für ein patientenspezifisches Kreuzband-erhaltendes Knieendoprothesen-System

Klinische Gründe für ein patientenspezifisches Kreuzband-erhaltendes Knieendoprothesen-System Warum itotal? Klinische Gründe für ein patientenspezifisches Kreuzband-erhaltendes Knieendoprothesen-System 1 von 5 Patienten ist nicht mit dem Ergebnis seines Knietotalendoprothesen- Eingriffs zufrieden.

Mehr

Osteosynthesetechniken an den Extremitäten

Osteosynthesetechniken an den Extremitäten Osteosynthesetechniken an den Extremitäten Modellstudiengang, 3. Semester VL MTI Aachen, 22.10.2010 Matthias Nossek Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie Schwerpunkt Unfallchirurgie OP-Techniken ORIF

Mehr

Synthes TPLO Platten. Optimale medizinische Versorgung für Ihr Tier.

Synthes TPLO Platten. Optimale medizinische Versorgung für Ihr Tier. Synthes TPLO Platten. Optimale medizinische Versorgung für Ihr Tier. Veterinary Die Anatomie Ihres Hundes Patella (Kniescheibe) Femur (Oberschenkel - knochen) Tibiaplateau (Schienenbeinkopf) Tibia (Schienbein)

Mehr

HALLUX VALGUS. Fußchirurgie im König-Ludwig-Haus. Orthopädische Klinik König-Ludwig-Haus Würzburg

HALLUX VALGUS. Fußchirurgie im König-Ludwig-Haus. Orthopädische Klinik König-Ludwig-Haus Würzburg HALLUX VALGUS Fußchirurgie im König-Ludwig-Haus Orthopädische Klinik König-Ludwig-Haus Würzburg HaLLux VaLgus unser Wissen für Ihre gesundheit ursachen und symptome Was ist ein Hallux valgus? Der Hallux

Mehr

Orthopädengemeinschaft Amberg-Sulzbach. Knie-TEP Knie-Total-Endo-Prothese. Ersatz des abgenützten oder funktionsgestörten Kniegelenkes

Orthopädengemeinschaft Amberg-Sulzbach. Knie-TEP Knie-Total-Endo-Prothese. Ersatz des abgenützten oder funktionsgestörten Kniegelenkes Knie-TEP Knie-Total-Endo-Prothese Ersatz des abgenützten oder funktionsgestörten Kniegelenkes Arthrose im Kniegelenk Ersatz des Kniegelenkes (Knie TEP) 1 Lieber Patient/in, Sie leiden an einer Kniegelenkarthrose.

Mehr

Therapie der Tibialis posteriorsehnenruptur

Therapie der Tibialis posteriorsehnenruptur Therapie der Tibialis posteriorsehnenruptur H.-J. Trnka FUSSZENTRUM AN DER WIENER PRIVATKLINIK www.fussforum fussforum.at Die Tibialis posterior Sehne Erste Beschreibung 1969 Kettelkamp DD, Alexander

Mehr

Statische und funktionelle Diagnostik des weiblichen Beckens und des Beckenbodens mittels 3D/4D-Sonographie

Statische und funktionelle Diagnostik des weiblichen Beckens und des Beckenbodens mittels 3D/4D-Sonographie Kos, 24.5.2012 Statische und funktionelle Diagnostik des weiblichen Beckens und des Beckenbodens mittels 3D/4D-Sonographie E. Merz Frauenklinik - Krankenhaus Nordwest Frankfurt/Main Gynäkologischer 3D/4D-Ultraschall

Mehr

Chirurgische Klinik I Johanniter Krankenhaus Rheinhausen Chefarzt: Dr. Alexander Meyer

Chirurgische Klinik I Johanniter Krankenhaus Rheinhausen Chefarzt: Dr. Alexander Meyer Chirurgische Klinik I Johanniter Krankenhaus Rheinhausen Chefarzt: Dr. Alexander Meyer Mal ganz ehrlich. Wussten Sie was ein Bauchaortenaneurysma ist und wie viele Menschen davon betroffen sind oder sein

Mehr

Die navigierte Knieprothese!! AkadeMI 25. Mai 2016! Dr. md. Lukas G. LOREZ!

Die navigierte Knieprothese!! AkadeMI 25. Mai 2016! Dr. md. Lukas G. LOREZ! Die navigierte Knieprothese!! AkadeMI 25. Mai 2016! Dr. md. Lukas G. LOREZ! Knieprothese! Knie, Arthrose, Alternativen zur Prothese! Was ist eine Knieprothese! Was für Prothesen gibt es! Geschichte der

Mehr

Diagnose Knochenmetastasen. wie ist das weitere Vorgehen?

Diagnose Knochenmetastasen. wie ist das weitere Vorgehen? Diagnose Knochenmetastasen wie ist das weitere Vorgehen? Prof. Dr. F. Gebhard, PD Dr. M. Schultheiss,, Dr. A. v.baer Universitätsklinikum Ulm Zentrum für Chirurgie Klinik für Unfallchirurgie, Hand-, Plastische-

Mehr

konservativ oder operativ Anamnese (Stuhl/Wind; Vorop.) Klinik Diagnostik Thorax /Abdomen leer Sonographie CT KM-Passage Mechanisch Paralytisch

konservativ oder operativ Anamnese (Stuhl/Wind; Vorop.) Klinik Diagnostik Thorax /Abdomen leer Sonographie CT KM-Passage Mechanisch Paralytisch Dünndarmileus Dünndarmileus Klinik und Diagnostik Take Home message Ursachen/Häufigkeit konservativ oder operativ Algorithmus Prophylaxe Konservative Therapie Operative Therapie -Offen -laparoskopisch

Mehr

Therapie bei infiziertem Implantat

Therapie bei infiziertem Implantat Septische Unfallchirurgie und Orthopädie 25./26. Januar 2008 Therapie bei infiziertem Implantat Matthias Bühler Zentrum für Septische und Rekonstruktive Chirurgie Definitionen Kontamination Infektion Sepsis

Mehr

Kurs Spezielle Orthopädische Chirurgie Knie März 2017 in Berlin. Kursleiter: M. Krüger-Franke, O. Miltner, C.H. Siebert

Kurs Spezielle Orthopädische Chirurgie Knie März 2017 in Berlin. Kursleiter: M. Krüger-Franke, O. Miltner, C.H. Siebert Kurs Spezielle Orthopädische Chirurgie Knie 9.-11.März 2017 in Berlin Kursleiter: M. Krüger-Franke, O. Miltner, C.H. Siebert 1. Kurstag 8.45 Uhr Anmeldung 8.55 Uhr Begrüßung 09.00-10.40 Uhr Arthroskopie

Mehr

Contra Transplantaterhalt bei Infekt nach Kreuzbandplastik

Contra Transplantaterhalt bei Infekt nach Kreuzbandplastik Komplexe Kniechirurgie 30. November 1. Dezember 2012 Contra Transplantaterhalt bei Infekt nach Kreuzbandplastik Hermann Mayr Prinzipielles Problem: Transplantat und Fixierungsmaterial sind avital Auf Transplantat

Mehr

Vorfusschirurgie am Spital Limmattal 2016

Vorfusschirurgie am Spital Limmattal 2016 Vorfusschirurgie am Spital Limmattal 2016 Dr. med. Simon Pankonin Oberarzt Orthopädie Fusschirurgie 03.11.2016 Übersicht Fusschirurgie am Spital Limmattal Definition des Vorfuss Pathologien Diagnostik

Mehr

Kniegelenksnahe Frakturen bei Knie-TEP

Kniegelenksnahe Frakturen bei Knie-TEP Kniegelenksnahe Frakturen bei Knie-TEP &n Karl-Heinz Frosch, Jürgen Madert Zusammenfassung Durch die zunehmende Endoprothetisierung der Bevölkerung nimmt auch die Anzahl an periprothetischen Frakturen

Mehr

Diagnostik und Interventionen bei chronischer Pankreatitis: Chirurgische Therapie

Diagnostik und Interventionen bei chronischer Pankreatitis: Chirurgische Therapie Diagnostik und Therapie bei chronischer Pankreatitis chirurgische Therapie Diagnostik und Interventionen bei chronischer Pankreatitis: Chirurgische Therapie Bruno Schmied Kantonsspital St. Gallen Diagnostik

Mehr

(Operativer Masterkurs) Medizinische Universität Wien Institut für Anatomie Währinger Strasse 13, Wien

(Operativer Masterkurs) Medizinische Universität Wien Institut für Anatomie Währinger Strasse 13, Wien Medizinische Universität Wien Institut für Anatomie Währinger Strasse 13, Wien 2011 31. Januar 2011 Open Wedge HTO - Valgisierende hohe tibiale Osteotomie (Operativer Grundkurs) 1. Februar 2011 Kniegelenksnahe

Mehr

Sprunggelenkfrakturen

Sprunggelenkfrakturen Dr. med. K. Kimminus, Abt. Unfall-, Hand- und Wiederherstellungschirurgie, Katholisches Klinikum Brüderhaus Koblenz, Abteilungsleiter: Dr. med. T. Rudy Sprunggelenkfrakturen Aktuelles zu Therapie und Nachbehandlung

Mehr

Wirbelsäule. Fehlstellung wieviel zu erwarten? Korrekturverlust? wieviel wird toleriert? operativ? konservativ?

Wirbelsäule. Fehlstellung wieviel zu erwarten? Korrekturverlust? wieviel wird toleriert? operativ? konservativ? Vorlesung Unfallchirurgie Wirbelsäule Fehlstellung wieviel zu erwarten? Korrekturverlust? wieviel wird toleriert? operativ? Instabilität Neurololgie? Schmerz? konservativ? Funktion Beweglichkeit Sicherheit

Mehr

Waidforum. Herzlich willkommen zum Publikumsvortrag

Waidforum. Herzlich willkommen zum Publikumsvortrag Waidforum Herzlich willkommen zum Publikumsvortrag Orthopädie am Knie 3. Februar 2016, Dr. med. Patrick Fries Dr. med. Patrick Fries Facharzt FMH für Allgemeine Chirurgie Facharzt FMH für Orthopädie und

Mehr

Kompressionsneuropathie N. ulnaris/n. radialis am Ellbogen

Kompressionsneuropathie N. ulnaris/n. radialis am Ellbogen Kompressionsneuropathie N. ulnaris/n. radialis am Ellbogen Stephan Schindele 25.10.2012 Cubitaltunnel-Syndrom Loge de Guyon-Syndrom zweithäufigste Kompressions-Syndrom (nach CTS) Inzidenz: 1/13 der Häufigkeits

Mehr

Auszug aus dem Verzeichnis der Publikationen in wissenschaftlichen Fachzeitschriften und wissenschaftliche Vorträge

Auszug aus dem Verzeichnis der Publikationen in wissenschaftlichen Fachzeitschriften und wissenschaftliche Vorträge Auszug aus dem Verzeichnis der Publikationen in wissenschaftlichen Fachzeitschriften und wissenschaftliche Vorträge H. Arnold, J. Weber, H. v. Hößlin. The concept of pre-emptive analgesia in ambulatory

Mehr

RAPID RECOVERY Qualität und Effizienz in der Behandlung von Gelenkersatzpatienten

RAPID RECOVERY Qualität und Effizienz in der Behandlung von Gelenkersatzpatienten RAPID RECOVERY Qualität und Effizienz in der Behandlung von Gelenkersatzpatienten Klinischer und wirtschaftlicher Nutzen Das Rapid Recovery Programm bietet viele klinische Vorteile Insgesamt steigert Rapid

Mehr

auch nicht das Implantat

auch nicht das Implantat Trauma Berufskrankh 200 2 [Suppl 4]:434 438 DOI 0.007/s0039-00-642-7 Online publiziert: 5. Juli 200 Springer-Verlag 200 M. Faschingbauer BG-Unfallkrankenhaus Hamburg Man lernt nie aus! auch nicht das Implantat

Mehr

MASSGEFERTIGTE KNIEIMPLANTATE. Endoprothesen so einzigartig wie jeder Patient

MASSGEFERTIGTE KNIEIMPLANTATE. Endoprothesen so einzigartig wie jeder Patient MASSGEFERTIGTE KNIEIMPLANTATE Endoprothesen so einzigartig wie jeder Patient SO FUNKTIONIERT IHR KNIE Um die Vorteile des individuell angefertigten Knieimplantates von ConforMIS zu verstehen, ist es wichtig,

Mehr

Differenzierte Möglichkeiten in der Kniechirurgie

Differenzierte Möglichkeiten in der Kniechirurgie Differenzierte Möglichkeiten in der Kniechirurgie Teil 2: Gelenkersetzende Konzepte Teilprothese, Totalprothese, Prothesenrevision Markus P. Arnold LEONARDO Ärzte für Orthopädie und Traumatologie, Kniezentrum,

Mehr

Patienteninformation Was ist eine Arthrose und wie entsteht diese?

Patienteninformation Was ist eine Arthrose und wie entsteht diese? Patienteninformation Was ist eine Arthrose und wie entsteht diese? MediClin Waldkrankenhaus Bad Düben Bad Düben Fachkrankenhaus für Orthopädie Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin Prävention

Mehr

Das künstliche Kniegelenk: Schlitten- oder Totalendoprothese

Das künstliche Kniegelenk: Schlitten- oder Totalendoprothese Das künstliche Kniegelenk: Schlitten- oder Totalendoprothese PD Dr. med. Lutz Arne Müller Zeitlicher Ablauf Knieprothese 4-6 Wochen vor Operation: Aufklärung Orthopäde / Terminfestlegung 2 Wochen vor Operation:

Mehr

Rekonstruktion des sagittalen Profils Präoperative Planung. Stefan Schenk Abteilung 3, Orthopädisches Spital Speising

Rekonstruktion des sagittalen Profils Präoperative Planung. Stefan Schenk Abteilung 3, Orthopädisches Spital Speising Präoperative Planung Stefan Schenk Abteilung 3, Orthopädisches Spital Speising Sacral Slope (SS) Winkel zwischen Waagrechte und der Deckplatte von S1 Parameter festlegen Beaupere, Vidal, Roussouly, Farcy,

Mehr

FUNKTIONELLE GYMNASTIK

FUNKTIONELLE GYMNASTIK FUNKTIONELLE GYMNASTIK Philipp Hausser GluckerSchule OSTEOPOROSE 1 Definition: bezeichnet einen pathologischen Knochenschwund. Dabei wird mehr Knochen abgebaut als aufgebaut. Die Dichte des Knochens ist

Mehr

MITTWOCH, 15. APRIL 2015 X FOOT-CONCEPT DYNAMISCHE KNICK-SENK-FUSS-KORREKTUR

MITTWOCH, 15. APRIL 2015 X FOOT-CONCEPT DYNAMISCHE KNICK-SENK-FUSS-KORREKTUR MITTWOCH, 15. APRIL 2015 X FOOT-CONCEPT DYNAMISCHE KNICK-SENK-FUSS-KORREKTUR Dr. med. Heiko Durst 1991: Studium Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg 1997: Prof. Gerber, Orthopädische Universitätsklinik

Mehr

Dr. med. Dirk Rose. Hallux valgus Großzehenballen. Chevron-Osteotomie

Dr. med. Dirk Rose. Hallux valgus Großzehenballen. Chevron-Osteotomie Hallux valgus Großzehenballen Die Fehlbelastung des Fußes führt zu einer Aufspreizung zwischen den beiden ersten Mittelfußknochen und damit zum Heraustreten des ersten Mittelfußköpfchens. Nicht eine Knochenanlagerung,

Mehr

Rundschreiben H 13/2006

Rundschreiben H 13/2006 Rundschreiben H 13/2006 An die 04.10.2006 an der berufsgenossenschaftlichen 411/080 - LV 2 - Heilbehandlung beteiligten Damen und Herren Ärzte (H-Ärzte) XXXI. Rotenburger Symposium für Klinik und Praxis

Mehr