Golden Record im Lead Management

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Golden Record im Lead Management"

Transkript

1 Golden Record im Lead Management Die Wasserloch-Strategie: Der neue Weg zum erfolgreichen Lead Management Stefan Rottmann, Sales Manager SC-Networks GmbH Tel.: / Enzianstr Starnberg Web: Norbert Schuster, Leadmanagement Coach strike 2 Tel.: Friedenstr..1, Kleinostheim Web:

2 BEGRIFFE DSCHUNGEL Golden Record Lead Management Lead Funnel Inbound / Outbound Marketing Nurturing Scoring Marketing Automation Content Marketing Persona-Konzept Kampagnenmanagement Closed-Loop-Reporting

3 DEFINITION - Leadmanagement! Haben Sie den Lead / Interessent schon intern definiert?

4 SITUATION - Was hat sich geändert? Der Käufer

5 ZERO MOMENT OF TRUTH Der neue Kaufprozess Fakten Ihr Verkaufsprozess beginnt lange bevor Sie deninteressenten kennen & reagieren können! Sie haben die Informationshoheit verloren! Interessent weiß über Ihre Produkte besser Bescheid als Ihr Vertrieb/Verkauf - erwartet.

6 10 TIPPS zur Wasserlochstrategie Warum? Mehr Leads generieren, Lead Nurturing / Leads entwickeln Nur qualifizierte Leads an Vertrieb Transparenz der Marketing Aktivitäten & Beitrag am Unternehmenserfolg messbar.

7 STARTEN SIE mit Plan & Strategie Strategie! 84% aller B2B-Käufe durch Website beeinflusst! Lead Management - Strategisch Vom Management getragen! Marketing, Vertrieb & IT Was ist mit Datenschutz?

8 STARTEN SIE mit Plan & Strategie Vorgehensweise Starten Sie mit Kennzahlen; Prozessabläufe Systemauswahl dann erst - Erstellung Content! Erzielen Sie Quick Wins. Teilen Sie Aufgaben in Pflicht & Kür

9 DEFINIEREN SIE Ihre Wunschkunden nach Persona Konzept Emma Einkauf

10 DER INTERESSENTEN-DETEKTOR Schmerzpunkte bzw. Anlässe, die zu Ihrem Thema und später zu Ihre Angebot führen. Ihr Thema, Produktbereich, Methode usw. Ihr Unternehmen, Ihre Produkte Kauf/ Abschluss

11 DER INTERESSENTEN-DETEKTOR Schmerzpunkte bzw. Anlässe, die zu Ihrem Thema und später zu Ihre, Angebot führen. Ihr Thema, Produktbereich, Methode usw. Ihr Unternehmen, Ihre Produkte Kauf/ Abschluss

12 IST-ZUSTAND KOMMUNIKATION Potenziell erreichbare Interessenten Potenzielle, aber bisher nicht erreichte Neukunden! IST-Zustand Kauf/ Abschluss

13 EGO-Posting Verhalten von vielen Unternehmen im Internet und in den Social Kanälen. Gekennzeichnet durch einen intensiven Gebrauch der Worte: ICH, WIR, UNSERE usw. und der ausgiebigen Auflistung von Features und Kaufaufforderungen. SC-Networks Schlierner - Fotolia.com

14 Nehmen wir mal an ich könnte Ihnen 50 Menschen in diesen Raum beamen. Welchen Typus hätten Sie gerne? Wer ist Ihr idealer Interessent? Wer ist Ihr Wunschkunde?

15 BUYER PERSONA nach Schuster-Modell Demografische Daten Motiv- Struktur Analyse Buyer-Persona advanced Profil nach dem Schuster-Modell

16 BUYER PERSONA nach Schuster-Modell Demografische Daten Motiv- Struktur Analyse B2C

17 IHRE PERSONA Mit Bild und Name! Ihre Persona: Profil Alter Position Besonderheit... Erfahrung Branche Firmengröße

18 DAS STRICKMUSTER ZDF Zahlen Daten Fakten Beobachter/ Analytiker Harmonie / Sicherheit Beziehung / Team Typus Dominanz Macher Stimulanz Neugier / Entertainer

19 CONTENT AUSPRÄGUNG Der neue Familien-Van der Maßstab in Sachen luxuriöses Reisen. Der Familien-Van für Gewinner Zeigen Sie Ihren Nachbarn wo Vorne ist. Sicher ist Sicher Die Assistenzsysteme im neuen Familien-Van bringen Ihre Familie sicher von A nach B. Beschützen Sie Ihre Familie Der sicherste

20 CONTENT AUSPRÄGUNG Die Vernunft siegt Günstige Anschaffung und niedrige Folgekosten für den neuen Familien- Van. Sparen Sie jetzt die Mehrwertsteuer und wir schenken Ihnen sogar noch einen Satz Winterreifen Die Innovation für Ihren Familienurlaub Neuste Technik für Ihren Komfort

21 PERSONA PROFIL Schmerzpunkte Welche Schmerzen hat Ihre Persona in Bezug auf Ihr Angebot? Welches Problem will Ihre Persona lösen? Was beschäftigt Ihre Wunschkunden? Treiber/Motivatoren Was treibt Ihre Persona an? Was motiviert sie? Warum geht sie jeden Tag zur Arbeit? Was motiviert sie bei Schwierigkeiten weiter zu machen?

22 PERSONA PROFIL Nutzen Welchen Nutzen bieten Sie Ihrer Persona? Katastrophe/Desaster Was könnte ein Desaster für Ihre Persona sein, wenn sie sich für Ihr Angebot entscheidet? Was kann im schlimmsten Fall passieren?

23 KAUFPROZESS BUYER PERSONA Customer- Journey

24 WIE SUCHT, ENTSCHEIDET & KAUFT IHRE BUYER PERSONA

25 CUSTOMER JOURNEY Informieren Befähigen Evaluieren Bewerten Kaufen UP/Cross Sell Gibt es eine Lösung für mein Problem? Wie kann ich die Lösungen bewerten? Welche Lösungs- ansätze gibt es? Welche ist die richtige Lösung bzw. Anbieter für mich? Warum soll ich jetzt kaufen? Bin ich zufrieden, kaufe ich wieder?

26 WOFÜR SIE PERSONA-PROFILE NOCH NUTZEN KÖNNEN? Wunschkunden-gerechte Ansprache Themensammlung / Content-Marketing Konzeption von Marketing- Kampagnen und Aktionen Webseite Landingpages Microsites Leads durch den Verkaufstrichter bewegen Profilanreicherung

27 KOMBINATION INBOUND OUTBOUND MARKETING

28 WASSERLOCH- Strategie Was tut man, wenn man Elefanten fotografieren möchte?

29 KLASSISCHES OUTBOUND

30 WASSERLOCH-Strategie INBOUND MARKETING!

31 CONTENT-MARKETING SC-Networks

32 INHALTE & MEHRWERTE Inhalte und Mehrwerte sind der Treibstoff von Online- Marketing und Social Media-Aktivitäten! Kein Mensch will Werbung! Aber jeder möchte Hilfe und wertvolle Inhalte!

33 INHALTE & MEHRWERTE Die wichtigste Regel beim Content-Marketing im Leadmanagement: Sei relevant für Deine Buyer- Persona!!! SC-Networks

34 CONTENT-DISTRIBUTION Blog- Artikel 70% Webseite Teaser Xing Social Media PR & Co. PDF 100% Facebook 3%

35 CONTENT-DISTRIBUTION Blog- Artikelreihe (70%): 1. Artikel 2. Artikel 3. Artikel Webseite Stand alone Newsletter AdWords Xing

36 CONTENT-KONZEPTION Content- Promotion Informieren Evaluieren Bewerten Kaufen Cross(Up- Selling - Quellen - Meet your Persona - Keywords Nutzen / Resultate Erfolgsmessung Erfolg / Katastrophe Nutzen / Resultate Hinderungsgründe Entscheidungskriterien / Erwartungen Schmerzpunkte Herausforderungen Interessen Treiber SC-Networks Typus / Farbentyp / Rolle

37 TOUCHPOINTS-Gefunden werden SC-Networks

38 WEBSEITE SC-Networks

39 BLOG SC-Networks

40 NEWSLETTER MARKETING Bestandskunden sind potenzielle Leads! Lead-Entwicklung

41 STANDALON ing Individuelles E- Mailing mit direkter Verlinkung auf die Zielwebseite des Kunden Empfehlungsgeber Deutsche Messe Interactive Landingpage des Kunden Traffic

42 SEA SC-Networks

43 SOCIAL MEDIA SC-Networks

44 INTERESSENTEN SC-Networks

45 Mineralöl CUSTOMER JOURNEY Informieren Befähigen Video: Schonende thermische Stofftrennung mit Kurzweg- Destillation Application-Notes: Schonende thermische Stofftrennung in den Branchen: Food. Pharma und Mineralöl Pharma Artikel zum Thema: Webseite, Blog, Social Media, Portale, PR, Adwords, stand-alone Food

46 CUSTOMER JOURNEY Evaluieren Bewerten Pharma Whitepaper: Schonende thermische Stofftrennung mit Kurzweg-Destillation Implementation Note: Engineering, Testbetrieb und erfolgreiche Umsetzung Checkliste: Auswahl einer Lösung Food Anwenderbericht: Wie wir mit schonender thermischen Stofftrennung xxxxx erreicht haben. Mineralöl Übergabe an den Vertrieb

47 FORMEL für erfolgreiches LEAD MANAGEMENT x x = mehr qualifizierte Leads, Umsatz und Wachstum

48 USE- CASE relevante und attraktive Inhalte Content erstellen! Schreiben Sie aus Leser - Sicht Stellen Sie Ihre Leistung / Ihr Unternehmen NICHT in den Mittelpunkt. Was Sie schreiben ist wichtig, Wie Sie es schreiben ist wichtiger, Wie es beim anderen ankommt, ist entscheidend!

49 AUS DER PRAXIS Use Case SC-Networks Buyer Persona Marketer

50 AUS DER PRAXIS Use Case SC-Networks Inhalt statt Reklame

51 NUTZEN SIE verschiedene Kanäle um Reichweite aufzubauen Herausforderung! Ja, Kommunikation zwischen Vertrieb & Marketing Aber Erstellung von Content größte Herausforderung im Lead Management. Können Sie ausreichend Content produzieren? definieren Sie zuerst Ihre Personas sammeln Sie entsprechende Themen, erstellen Sie Redaktionsplan für ersten 6 Monate, - generieren Sie Inhalte für die nächsten 3 Monate. Gut gerüstet für Start & 6 Monate Zeit, neue Inhalte zu sammeln.

52 AUS DER PRAXIS Use Case SC-Networks Reichweite über Google Adwords Reichweite über Buyer Persona orientierte Standalones SC-Networks Reichweite über organische Suche von Google

53 ACHTEN SIE DARAUF dass Ihre Website konvertiert Anonyme Webseitenbesucher zu bekannten Interessenten machen Lead schrittweise zum Kunden entwickeln Angebot & Nutzen klar formulieren Nur relevante Inhalte Konvertierungs-Formular - nur Daten abfragen, um Content auszuliefern,.später auch Daten, die im Stadium des Kaufprozesses sinnvoll sind.

54 ÜBERLEGEN SIE wie Sie Ihre Interessenten weiter entwickeln können Zu jeder dieser Stufen im Verkaufsprozess Welche Motivation? Welche Fragen stellt sich Persona? Welche Inhalte in welchem Stadium? Erfolgreiches Lead Nurturing ist Ergebnis guter Vorbereitung

55 ÜBERLEGEN SIE wie Sie Ihre Interessenten weiter entwickeln können Lead Nurturing - Lead Entwicklung Nur ca. 25% der Leads sind beim Erstkontakt schon reif für den Vertrieb!

56 LEAD NURTURING Use Case SC-Networks Step 1 (Whitepaper) So macht man das erfolgreich Step 2 (Use Cases) So machen das andere Unternehmen Step 3 (Webcast) Wir zeigen wie Du es erfolgreich umsetzen kannst Step 4 (Testphase) Jetzt probiere, wie einfach Du es selbst umsetzen kannst

57 ENTWICKELN SIE ein Modell zur Bewertung Ihrer Leads Lead Scoring zweidimensionales Scoring Modell in Kombi mit auslösendem relevanten Content explizite Daten (u.a. Stammdaten des Interessenten) - helfen Unternehmen & die Person/Funktion einzuschätzen. Webseitenbesuch Download Whitepaper Download ebook Webinar Teilnahme Basis-Video angesehen Produkt-Video angesehen -newsletter abonniert Newsletter-Link geklickt Newsletter Abonnement gekündigt 25 Punkte 5 Punkte -5 Punkte implizite Daten geben Eindruck über Aktivität Engagement - also über Interesse des Leads in Zusammenhang mit Content. FANGEN Sie im Newsletter damit schon an! SC-Networks

58 BAUEN SIE eine effiziente Übergabe an den Vertrieb auf Lead Routing Lead-Übergabe an Vertrieb, wenn definierter Schwellenwert (Score) erreicht Idealerweise weisen Sie Interessent zum frühestmöglichen Zeitpunkt einem VB zu - - und senden in seinem Namen s um Beziehungsebene aufzubauen für Interessent ist dies ein fliessender Übergang (von Marketing auf Vertrieb)

59 DEFINIEREN SIE wer, was, wann, wie zum Erfolg beisteuern muss Organisation - interne Vereinbarung: Lead Definition & Kaufprozess-Stufen Scoring - explizit und implizit. Leadübergabe -> Vertrieb -> Details? Welche Aktion erfolgt durch Vertrieb in welchem Zeitraum nach Übergabe? Wie meldet Vertrieb Feedback zurück an Marketing?

60 MESSEN SIE welche Aktivitäten welche Ergebnisse produzieren Kontrolle! Wo liegt Ihr Schwerpunkt, was die KPIs angeht? - vorher definieren! Wie gut funktioniert Lead-Entwicklung? Wie gut konvertieren Landingpages? Welche Aktivität hat den Erstkontakt & welche den Abschluss ausgelöst?

61 ERFOLG Klare Zuständigkeiten zw. Vertrieb & Marketing Vertrieb erhält nur noch relevante Anfragen Steigerung Datenqualität durch konsequente Lead-Qualifizierung Genaue Zahlen was den Leadfunnel selber angeht - Jederzeit Eingriff durch Management möglich Entlastung der Teams

62 HANDLUNGSEMPFEHLUNG Starten Sie mit Plan & Strategie (Definitionen & KPIs) Definieren Sie ihre Wunschpersona/s Nur relevanter Content gem. Customerjourney für Profilierung Nutzen Sie alle Möglichkeiten der Profilierung bei Leads und Kunden Relevanten Kanäle & Webseiten-Konvertierung Entwicklung & Qualifizierung von Leads (Nurturestrecken & Scoring) Übergabe / Leadrouting an den Vertrieb Messen & Analyse KPIs

63 WHITEPAPER DOWNLOADEN und EVALANCHE live erleben 42 seitiges Whitepaper Next Level Marketing Jetzt downloaden! EVALANCHE.COM

64 LESESTOFF Lead Management ebook Leadmanagement Leadmanagement-Buch

Golden Profile im Leadmanagement Die Wasserlochstrategie Marketing Automation für effizientes Lead-Nurturing

Golden Profile im Leadmanagement Die Wasserlochstrategie Marketing Automation für effizientes Lead-Nurturing Golden Profile im Leadmanagement Die Wasserlochstrategie Marketing Automation für effizientes Lead-Nurturing Stefan Rottmann, Sales Manager SC-Networks GmbH Tel.: +49 8151/555 16-115 email: rottmann@sc-networks.com

Mehr

Erfolgreiche B2B- Neukundengewinnung mit modernem Leadmanagement

Erfolgreiche B2B- Neukundengewinnung mit modernem Leadmanagement Erfolgreiche B2B- Neukundengewinnung mit modernem Leadmanagement In Kooperation: Norbert Schuster In Kooperation mit: 20 Jahre Erfahrung Marketing und Vertrieb Vertriebsleitung CRM- Lösungen Vertriebsleitung

Mehr

Inbound- Marketing. Die strike2 Wasserloch- Strategie für Interessenten und Neukunden- Gewinnung. istockphoto.com, christophe_cerisier

Inbound- Marketing. Die strike2 Wasserloch- Strategie für Interessenten und Neukunden- Gewinnung. istockphoto.com, christophe_cerisier Inbound- Marketing Die strike2 Wasserloch- Strategie für Interessenten und Neukunden- Gewinnung istockphoto.com, christophe_cerisier Was hat sich im Marketing und Vertrieb geändert? istockphoto.com, froxx

Mehr

Erfolg im Marketing und Vertrieb im Zeitalter von Content- Marketing. strike2 / www.illouise.de/ peshkova - Fotolia.com

Erfolg im Marketing und Vertrieb im Zeitalter von Content- Marketing. strike2 / www.illouise.de/ peshkova - Fotolia.com Erfolg im Marketing und Vertrieb im Zeitalter von Content- Marketing Nur für den internen Gebrauch! Dieses Werk einschließlich aller seiner Teile ist urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung, die nicht

Mehr

Die strike2 Wasserloch- Strategie für Interessenten und Neukunden- Gewinnung

Die strike2 Wasserloch- Strategie für Interessenten und Neukunden- Gewinnung Die strike2 Wasserloch- Strategie für Interessenten und Neukunden- Gewinnung Bild: istockphoto.com, christophe_cerisier Copyright 2012 1 Dieses Werk einschließlich aller seiner Teile ist urheberrechtlich

Mehr

Die strike2 Wasserloch- Strategie für Interessenten und Neukunden- Gewinnung. Copyright 2012 1

Die strike2 Wasserloch- Strategie für Interessenten und Neukunden- Gewinnung. Copyright 2012 1 Die strike2 Wasserloch- Strategie für Interessenten und Neukunden- Gewinnung Copyright 2012 1 Norbert Schuster Vertriebs- und Marketingleitung CRM- Systeme Business- Publishing Mind Manager - Au6au der

Mehr

Erfolgreiche Neukundengewinnung mit modernem Leadmanagement. peshkova - Fotolia.com, Oussachy Fiverr.com

Erfolgreiche Neukundengewinnung mit modernem Leadmanagement. peshkova - Fotolia.com, Oussachy Fiverr.com Erfolgreiche Neukundengewinnung mit modernem Leadmanagement Norbert Schuster 20 Jahre Erfahrung Marketing und Vertrieb Vertriebsleitung CRM- Lösungen Vertriebsleitung Business- Publishing Software RagTime

Mehr

Die Kunst des B2B Online-Marketing

Die Kunst des B2B Online-Marketing Die Kunst des B2B Online-Marketing Sechs wichtige Schritte für ein effizientes Onlinemarketing Aus: http://www.circlesstudio.com/blog/science-b2b-online-marketing-infographic/ SECHS SCHRITTE IM ÜBERBLICK

Mehr

DOPING FÜR IHREN MARKTERFOLG

DOPING FÜR IHREN MARKTERFOLG PRÄSENTATION DOPING FÜR IHREN MARKTERFOLG Die Kommunikationsprofis für neue Medien ... INBOUND-MARKETING INBOUND-MARKETING DER NEUE WEG ZUM KUNDEN 1. INBOUND-MARKETING WAS IST INBOUND-MARKETING 1. INBOUND-

Mehr

INBOUND MARKETING BRINGT VERTRIEB UND MARKETING ZUSAMMEN

INBOUND MARKETING BRINGT VERTRIEB UND MARKETING ZUSAMMEN INBOUND MARKETING BRINGT VERTRIEB UND MARKETING ZUSAMMEN 3B Konferenz 03.09.2015, Winterthur 1 Was wir machen Inbound Marketing Lead-Generierung für B2B Public Relations Bekanntheitsgrad steigern über

Mehr

Marketing Automation wieder nur ein Buzzword?

Marketing Automation wieder nur ein Buzzword? Marketing Automation wieder nur ein Buzzword? Über Park7 Gegründet 2009 mit Sitz in Köln. Inhouse-Team von 14 Experten, großes Netzwerk an Spezialisten und Redakteuren Mission: Ganzheitliche Wertschöpfung

Mehr

In einem Kombinationspaket aus Beratung, Implementierung und Produktfunktionalität wird hierzu folgendes angeboten:

In einem Kombinationspaket aus Beratung, Implementierung und Produktfunktionalität wird hierzu folgendes angeboten: E-MAIL-MARKETING UND MARKETING AUTOMATION LEAD MANAGEMENT Evalanche wendet sich jetzt auch an Unternehmen, die nicht nur von einer leistungs fähigen E-Mail-Marketing Lösung profitieren, sondern Marketing

Mehr

Teil 2 der Reihe Erfolgreiches Inbound- Marketing : C.S.I. Wunschkunden das Persona- Konzept

Teil 2 der Reihe Erfolgreiches Inbound- Marketing : C.S.I. Wunschkunden das Persona- Konzept Teil 2 der Reihe Erfolgreiches Inbound- Marketing : C.S.I. Wunschkunden das Persona- Konzept rudall30 / Fotolia.com Seite 2 Welche Kunden hätten Sie denn gerne? Haben Sie schon einmal darüber nachgedacht,

Mehr

DOPING FÜR IHREN MARKTERFOLG

DOPING FÜR IHREN MARKTERFOLG PRÄSENTATION DOPING FÜR IHREN MARKTERFOLG Die Kommunikationsprofis für neue Medien ... INBOUND-MARKETING INBOUND-MARKETING DER NEUE WEG ZUM KUNDEN 1. ÜBER FEDERKIEL & PARTNER FEDERKIEL & PARTNER ist Kreativagentur

Mehr

Whitepaper. Next Level email Marketing. vom email Marketing zum Lead Management

Whitepaper. Next Level email Marketing. vom email Marketing zum Lead Management Whitepaper Next Level email Marketing vom email Marketing zum Lead Management Inhalt Management Summary...3 Status Quo email Marketing...4 Vom Email Marketing zum Lead Management...6 Lead Management Strategie...8

Mehr

- Your Social Media Business -

- Your Social Media Business - Modulbeschreibung - Your Social Media Business - Viele Unternehmen in Deutschland nutzen das Online Business bereits zur Leadgenerierung, um ihre Kunden zu erreichen. Sie sind sich allerdings nicht über

Mehr

MARKETING AUTOMATISIERUNG. Digitale Marketing-Kampagnen

MARKETING AUTOMATISIERUNG. Digitale Marketing-Kampagnen Digitale -Kampagnen MARKETING AUTOMATISIERUNG KONZIPIEREN, ERSTELLEN, BEARBEITEN. ANALYSIEREN, VERSTEHEN, SEGMENTIEREN. RELEVANT UND AUTOMATISIERT KOMMUNIZIEREN. DATEN UND FAKTEN WAS ERMÖGLICHT MARKETING

Mehr

DAS INBOUND MARKETING SPIEL. Eine Spielanleitung www.need-for-lead.com

DAS INBOUND MARKETING SPIEL. Eine Spielanleitung www.need-for-lead.com DAS INBOUND MARKETING SPIEL Eine Spielanleitung www.need-for-lead.com Vorwort Leads das ist die Währung, die wirklich zählt. Denn aus Leads werden im besten Fall Kunden. Und die wertvollsten Leads sind

Mehr

Content-Marketing is King Seeding is Queen

Content-Marketing is King Seeding is Queen Content-Marketing is King Seeding is Queen Die neuen Möglichkeiten mit Blog- und Content-Marketing im SEO 1./2.3.2016 Internet World München Andreas Armbruster seonative GmbH Daimlerstraße 73 70372 Stuttgart

Mehr

Leadmanagement im Spannungsfeld zwischen Vertrieb und Marketing

Leadmanagement im Spannungsfeld zwischen Vertrieb und Marketing Leadmanagement im Spannungsfeld zwischen Vertrieb und Marketing Vorstellung Reinhard Janning Buchautor CEO DemandGen AG, München 30 Jahre Erfahrung in der Vermarktung von erklärungsbedürftigen Produkten

Mehr

Customer Decision Journey» Kunden erfolgreich bei der Kaufentscheidung begleiten

Customer Decision Journey» Kunden erfolgreich bei der Kaufentscheidung begleiten Customer Decision Journey» Kunden erfolgreich bei der Kaufentscheidung begleiten 1. Wie verlaufen heute Kaufentscheidungen? 2. Wie beeinflusse ich die Kaufentscheidung mit meiner Kommunikation? 3. Welche

Mehr

Teil 2 der Reihe Erfolgreiches Inbound-Marketing : C.S.I. Wunschkunden das Persona-Konzept

Teil 2 der Reihe Erfolgreiches Inbound-Marketing : C.S.I. Wunschkunden das Persona-Konzept Teil 2 der Reihe Erfolgreiches Inbound-Marketing : C.S.I. Wunschkunden das Persona-Konzept Seite 2 Welche Kunden hätten Sie denn gerne? Haben Sie schon einmal darüber nachgedacht, für wen Ihr Angebot besonders

Mehr

Kommunikation einer Marke fürs 21. Jahrhundert. Dunja Riehemann 12.11.2010

Kommunikation einer Marke fürs 21. Jahrhundert. Dunja Riehemann 12.11.2010 Kommunikation einer Marke fürs 21. Jahrhundert Dunja Riehemann 12.11.2010 Agenda Das Unternehmen Netviewer Gesamtmarketingstrategie Kommunikationsziele Kampagnenansatz und-maßnahmen Marketinginstrumente

Mehr

MARKETING AUTOMATION ALEX SCHOEPF

MARKETING AUTOMATION ALEX SCHOEPF 1 ALEX SCHOEPF VORSTELLUNG 2 ALEX SCHOEPF Ing. ETH BWI, Praktiker, Umsetzer '98-'08 Global Product Manager Business Development: 0 auf 90 Mio Kommunikation Neuprodukte '08-'14 Global Marketing Manager

Mehr

I. Wunschkunde. Verschiedene Zielgruppen. PitchBook Starter-Briefing. Kunde: Datum: Welche verschiedenen Zielgruppen gibt es?

I. Wunschkunde. Verschiedene Zielgruppen. PitchBook Starter-Briefing. Kunde: Datum: Welche verschiedenen Zielgruppen gibt es? Kunde: Datum: I. Wunschkunde Verschiedene Zielgruppen Welche verschiedenen Zielgruppen gibt es? Welche ist die rentabelste? Welche ist die angenehmste? Welche identifiziert sich am stärksten mit unserem

Mehr

Illustrationen: Ray Rubeque www.rayrubeque.blogspot.de Satz, Umschlaggestaltung, Herstellung und Verlag: BoD Books on Demand, Norderstedt

Illustrationen: Ray Rubeque www.rayrubeque.blogspot.de Satz, Umschlaggestaltung, Herstellung und Verlag: BoD Books on Demand, Norderstedt Bibliografische Information Der Deutschen Bibliothek Die Deutsche Bibliothek verzeichnet diese Publikation in der Deutschen Nationalbibliografie; detaillierte bibliografische Daten sind im Internet über

Mehr

Wie Sie Ihre Leads kostenlos gewinnen und In 3 Schritten zum Kunden konvertieren

Wie Sie Ihre Leads kostenlos gewinnen und In 3 Schritten zum Kunden konvertieren Wie Sie Ihre Leads kostenlos gewinnen und In 3 Schritten zum Kunden konvertieren Leads also wirklich interessierte potenzielle Kunden für Ihre Produkte und Dienstleistungen sind sehr wertvoll. Eine möglichst

Mehr

SOCIAL ADS SPRECHEN SIE IHRE ZIELGRUPPE AUF FACEBOOK AN. WERDEN SIE ZUM MULTICHANNEL MARKETER.

SOCIAL ADS SPRECHEN SIE IHRE ZIELGRUPPE AUF FACEBOOK AN. WERDEN SIE ZUM MULTICHANNEL MARKETER. SOCIAL ADS SPRECHEN SIE IHRE ZIELGRUPPE AUF FACEBOOK AN. WERDEN SIE ZUM MULTICHANNEL MARKETER. SOCIAL ADS Sprechen Sie Ihre Zielgruppe auf Facebook an. Werden Sie zum Multichannel Marketer. Social Ads

Mehr

Kunden im Dickicht der sozialen Netzwerke finden und binden - Content-Pushen ist out, eine perfekte Context- Strategie entscheidet über Ihren Erfolg

Kunden im Dickicht der sozialen Netzwerke finden und binden - Content-Pushen ist out, eine perfekte Context- Strategie entscheidet über Ihren Erfolg Kunden im Dickicht der sozialen Netzwerke finden und binden - Content-Pushen ist out, eine perfekte Context- Strategie entscheidet über Ihren Erfolg 1. Kunden finden Kunden verstehen Kunden binden... und

Mehr

-FBENBOBHFNFOU $PBDI F#PPL v$pòff JT GPS DMPTFST POMZi o.pefsoft -FBENBOBHFNFOU HFIU BOEFST

-FBENBOBHFNFOU $PBDI F#PPL v$pòff JT GPS DMPTFST POMZi o.pefsoft -FBENBOBHFNFOU HFIU BOEFST -FBENBOBHFNFOU $PBDI F#PPL ª NBHEBM OB 'PUPMJB DPN v$pòff JT GPS DMPTFST POMZi o.pefsoft -FBENBOBHFNFOU HFIU BOEFST [GebenSieTextein] Impressum 2015 by strike2 - Norbert Schuster Friedenstr. 15 63801 Kleinostheim

Mehr

Wer besucht Ihre Website?

Wer besucht Ihre Website? Wer besucht Ihre Website? Heute wissen Sie NICHT wer Ihre Website besucht! Max. 2-3% nehmen aktiv Kontakt auf z.b. Formular, E-Mail, Telefon Potentielle Interessenten diverser Firmen besuchen Ihre Website

Mehr

ONE Kongress. Content Marketing. Werbung durch Inhalte. Namics. Michael Rottmann. Principal Consultant. Gergina Hristova. Senior Consultant.

ONE Kongress. Content Marketing. Werbung durch Inhalte. Namics. Michael Rottmann. Principal Consultant. Gergina Hristova. Senior Consultant. ONE Kongress. Content Marketing. Werbung durch Inhalte. Namics. Michael Rottmann. Principal Consultant. Gergina Hristova. Senior Consultant. 09. Mai 2012 In den nächsten 30 Minuten. Content Marketing Wieso

Mehr

7 Schritte zur Online Akquise durch Inbound Marketing. Kundenakquise im Internet durch Inbound Marketing

7 Schritte zur Online Akquise durch Inbound Marketing. Kundenakquise im Internet durch Inbound Marketing 7 Schritte zur Online Akquise durch Inbound Marketing Kundenakquise im Internet durch Inbound Marketing Was ist Inbound Marketing? Auch im B2B informiert man sich zunächst online über bestimmte Produkte

Mehr

Vom Newsletter zur Marketingautomation. #onedigicomp, 05. Dezember 2013 Michael Gisiger Wortgefecht

Vom Newsletter zur Marketingautomation. #onedigicomp, 05. Dezember 2013 Michael Gisiger Wortgefecht Vom Newsletter zur Marketingautomation #onedigicomp, 05. Dezember 2013 Michael Gisiger Wortgefecht Über mich Michael Gisiger Wortgefecht lic. phil. hist. EMBA (in Ausbildung) CompTIA Certified Technical

Mehr

"Ein Unternehmen der industriellen Bildverarbeitung führt Digitales Marketing ein - und synchronisiert die Zusammenarbeit von Marketing und Vertrieb.

Ein Unternehmen der industriellen Bildverarbeitung führt Digitales Marketing ein - und synchronisiert die Zusammenarbeit von Marketing und Vertrieb. DIGITAL MARKETING & CUSTOMER RELATIONSHIP MANAGEMENT "Ein Unternehmen der industriellen Bildverarbeitung führt Digitales Marketing ein - und synchronisiert die Zusammenarbeit von Marketing und Vertrieb."

Mehr

Lead Management & Marketing Automation. Whitepaper

Lead Management & Marketing Automation. Whitepaper Lead Management & Marketing Automation Whitepaper Lead Management Wie Sie Interessenten gewinnen, bewerten und qualifizieren 2 Egal, ob Sie in einer Agentur, in einem mittleren Unternehmen, oder Großkonzern

Mehr

Content meets Linkbuilding

Content meets Linkbuilding Online Marketing Tag 2013 X Content meets Linkbuilding Wiemanmithochwertigen mit Inhalten viele organische Links einsammeln kann 1 Agenda 1. Wer ist heute hier? 2. Das Problem mit dem Linkaufbau 3. Vom

Mehr

Messecycle. Macht Messen maximal erfolgreich: der quicklead-messecycle.

Messecycle. Macht Messen maximal erfolgreich: der quicklead-messecycle. Messecycle Macht Messen maximal erfolgreich: der quicklead-messecycle. VOR DER MESSE MEHR SICHTBARKEIT. MEHR SERVICE. MEHR QUALIFIZIERTE KONTAKTE. MARKETING Anmeldeformular Erleichtern Sie Ihren Kontakten

Mehr

DAS GOLDEN PROFILE IM LEADMANAGEMENT

DAS GOLDEN PROFILE IM LEADMANAGEMENT DAS GOLDEN PROFILE IM LEADMANAGEMENT Bringen Sie Ihre Kampagnen aufs nächste Level 1 25. Oktober 2016 Markus Gallenberger DAS GOLDEN PROFILE IM LEADMANAGEMENT Bringen Sie Ihre Kampagnen aufs nächste Level

Mehr

Digitaler Vertriebsassistent Ihr Potential

Digitaler Vertriebsassistent Ihr Potential Digitaler Vertriebsassistent Ihr Potential Referenzen Unsere Kunden, die mit dem Digitalen Vertriebsassistenten potentielle B2B-Kunden generieren, qualifizieren und transferieren IT und Telekommunikation

Mehr

DER SCHNACK FÜR ZWISCHENDURCH

DER SCHNACK FÜR ZWISCHENDURCH FOLIE 1 MESSBAR MEHR ERFOLG DER SCHNACK FÜR ZWISCHENDURCH Performance Marketing 27. August 2012 FOLIE 2 WEIL ES MEHR ALS EIN BACKLINK IST! FOLIE 3 PERFORMANCE-MARKETING (ENGL.: PERFORMANCE: LEISTUNG) IST

Mehr

Webinar Mit Sonja Welzel & Kai Morasch. In 3 Schritten zu mehr Teilnehmern für Ihr Webinar erfolgreich Einladen via Social Media

Webinar Mit Sonja Welzel & Kai Morasch. In 3 Schritten zu mehr Teilnehmern für Ihr Webinar erfolgreich Einladen via Social Media Webinar Mit Sonja Welzel & Kai Morasch In 3 Schritten zu mehr Teilnehmern für Ihr Webinar erfolgreich Einladen via Social Media Ihre Herausforderungen als Webinar-Manager Ihre Herausforderungen als Webinar-Manager

Mehr

Ihr Online Marketing Fahrplan. Anleitungen Checklisten Empfehlungen Verbessern Sie Ihr Marketing, Vertrieb & Kundenservice

Ihr Online Marketing Fahrplan. Anleitungen Checklisten Empfehlungen Verbessern Sie Ihr Marketing, Vertrieb & Kundenservice Ihr Online Marketing Fahrplan Anleitungen Checklisten Empfehlungen Verbessern Sie Ihr Marketing, Vertrieb & Kundenservice Am Puls der Zeit bleiben TREND Das Käuferverhalten ändert sich hin zu: Käufer suchen

Mehr

The Customer Experience Company. Customer Experience Management Personalisierung des Kundendialogs

The Customer Experience Company. Customer Experience Management Personalisierung des Kundendialogs Customer Experience Management Personalisierung des Kundendialogs Customer Experience? Customer Experience bedeutet, die Bedürfnisse des Kunden nicht nur zu erfüllen, sondern seine Erwartungen jederzeit

Mehr

10 Tipps, wie Sie mehr aus Ihrem Online-Marketing-Budget herausholen und Ihre Conversions steigern

10 Tipps, wie Sie mehr aus Ihrem Online-Marketing-Budget herausholen und Ihre Conversions steigern 10 Tipps, wie Sie mehr aus Ihrem Online-Marketing-Budget herausholen und Ihre Conversions steigern 1 Ihr Referent Daniel Hünebeck, Geschäftsführer adisfaction Dipl.-Betriebswirt (FH) & Dipl.-Informatiker

Mehr

SocialMedia nur ein Hype oder neue Möglichkeiten für das Business? Einige unvollständige und völlig subjektive Gedanken zum Thema.

SocialMedia nur ein Hype oder neue Möglichkeiten für das Business? Einige unvollständige und völlig subjektive Gedanken zum Thema. SocialMedia nur ein Hype oder neue Möglichkeiten für das Business? Einige unvollständige und völlig subjektive Gedanken zum Thema. Social Media im Business SocialMedia und die neuen Internetmedien SocialMedia

Mehr

Online-Marketing-Kampagne planen und umsetzen

Online-Marketing-Kampagne planen und umsetzen Online-Marketing-Kampagne planen und umsetzen Science4Life Webinar 19.1.2016 Referenten knecht@chemie.de Tel. 030/204568-20 preuss@chemie.de Tel. 030/204568-15» Stefan Knecht» Rolf Preuß» Geschäftsführer

Mehr

factory42$ Inbound$MarkeFng$&$CRM." Michael$Frohn$ CRM$ $MOBILE$ $SOCIAL$ $INTEGRATION$ CEO$&$Gründer,$factory42$

factory42$ Inbound$MarkeFng$&$CRM. Michael$Frohn$ CRM$ $MOBILE$ $SOCIAL$ $INTEGRATION$ CEO$&$Gründer,$factory42$ factory42$ Inbound$MarkeFng$&$CRM." Michael$Frohn$ CEO$&$Gründer,$factory42$ CRM$ $MOBILE$ $SOCIAL$ $INTEGRATION$ Inbound$MarkeFng$ $Mehr$InformaFonen$! Überblick$Sales$&$MarkeFng$Lösungen:$! Der$Blog$zum$Thema:$

Mehr

LOGGEN ROßARTIG! TAMMTISCH CORPORATE BLOG

LOGGEN ROßARTIG! TAMMTISCH CORPORATE BLOG LOGGEN ST ROßARTIG! TAMMTISCH CORPORATE BLOG 1. Vorstellung Team 2. Vorstellung der Runde 3. Impulsvorträge: Zwei plus 1 1. 2. 3. 4. Matthias Boden Expertise! Datenschutz, Vertrieb Website! w 3.inline-dresden.de

Mehr

Illustrationen: Ray Rubeque www.rayrubeque.blogspot.de Satz, Umschlaggestaltung, Herstellung und Verlag: BoD Books on Demand, Norderstedt

Illustrationen: Ray Rubeque www.rayrubeque.blogspot.de Satz, Umschlaggestaltung, Herstellung und Verlag: BoD Books on Demand, Norderstedt Bibliografische Information Der Deutschen Bibliothek Die Deutsche Bibliothek verzeichnet diese Publikation in der Deutschen Nationalbibliografie; detaillierte bibliografische Daten sind im Internet über

Mehr

Seminare und Workshops

Seminare und Workshops ---> www.b2bseminare.de/marconomy Seminare und Workshops für Marketing, Kommunikation und Vertrieb Jetzt buchen! www.vogel.de Erfolgsfaktor Wissen! Die marconomy-akademie bietet für 2015 wieder eine große

Mehr

Online-Aktivitäten von B2B-Unternehmen www.absolit.de

Online-Aktivitäten von B2B-Unternehmen www.absolit.de Online-Aktivitäten von B2B-Unternehmen www.absolit.de Köln, 06.08.2015 Dr. Torsten Schwarz, ABSOLIT Consulting, Waghäusel Profis kommunizieren online www.absolit.de 79,1 Prozent nutzen das Internet 100%

Mehr

Social Media Manager (IHK) Weiterbildung ab dem 9. April 2013 Online MarkeBng Manager (IHK) Weiterbildung ab dem 2. Mai 2013

Social Media Manager (IHK) Weiterbildung ab dem 9. April 2013 Online MarkeBng Manager (IHK) Weiterbildung ab dem 2. Mai 2013 Quelle: flickr CC- Lizenz h#p://www.flickr.com/photos/dionh/5716256964/ Teil 2: Best Prac/ce Beispiel Eigenmarke/ng - Gode Klingemann Best Prac/ce Beispiel Gode Klingemann, Webdesign Optimierung des Unternehmensprofils

Mehr

Customer Experience - als Erfolgsfaktor für Ihre Webstrategie

Customer Experience - als Erfolgsfaktor für Ihre Webstrategie Customer Experience - als Erfolgsfaktor für Ihre Webstrategie Customer Experience? I Customer Experience bedeutet, die Bedürfnisse des Kunden nicht nur zu erfüllen, sondern seine Erwartungen jederzeit

Mehr

Praxisbeispiele E-Mail Marketing im. Kunden-Lifecycle. SOM, Zürich, 13.4.2016

Praxisbeispiele E-Mail Marketing im. Kunden-Lifecycle. SOM, Zürich, 13.4.2016 Praxisbeispiele E-Mail Marketing im Kunden-Lifecycle SOM, Zürich, 13.4.2016 Das Mayoris Lösungs-Portfolio Keine Kampagne ohne Story! Eine gute Geschichte besteht aus - einer Überraschung, - einem Konflikt,

Mehr

WIV GmbH seit 1999. Clamecystrasse 14-16 63571 Gelnhausen www.wiv-gmbh.de weidmann@wiv-gmbh.de. Tel.: 06051 9711-0 Fax: 06051 9711-22

WIV GmbH seit 1999. Clamecystrasse 14-16 63571 Gelnhausen www.wiv-gmbh.de weidmann@wiv-gmbh.de. Tel.: 06051 9711-0 Fax: 06051 9711-22 Google AdWords Kampagnen optimieren Erfolge messen Wer sind wir? WIV GmbH seit 1999 Clamecystrasse 14-16 63571 Gelnhausen www.wiv-gmbh.de weidmann@wiv-gmbh.de Tel.: 06051 9711-0 Fax: 06051 9711-22 Geschäftsführer:

Mehr

Online Marketing heute Mehr als die Summe seiner Einzelkanäle.

Online Marketing heute Mehr als die Summe seiner Einzelkanäle. SAARBRÜCKEN, 10. SEPTEMBER 2014 Online Marketing heute Mehr als die Summe seiner Einzelkanäle. Was ist die Pflicht, was ist die Kür? VORSTELLUNG David Strauß Diplom Kaufmann Geschäftsführer Beratung, Digital,

Mehr

Inbound Marketing. Was Unternehmer und Marketing-Verantwortliche darüber wissen sollten!

Inbound Marketing. Was Unternehmer und Marketing-Verantwortliche darüber wissen sollten! Inbound Marketing Was Unternehmer und Marketing-Verantwortliche darüber wissen sollten! People shop and learn in a whole new way compared to just a few years ago, so marketers need to adapt or risk exinction.

Mehr

die agentur für moderne kommunikation

die agentur für moderne kommunikation agenturgruppe die agentur für moderne kommunikation Pressearbeit Online-PR Suchmaschinenoptimierung Online-Marketing Was kann Aufgesang für Sie bewirken? Wir sind eine der großen Agenturen in Niedersachsen

Mehr

SOCIAL MEDIA: MANAGEMENT, ERFOLGSMESSUNG UND KENNZAHLEN

SOCIAL MEDIA: MANAGEMENT, ERFOLGSMESSUNG UND KENNZAHLEN SOCIAL MEDIA: MANAGEMENT, ERFOLGSMESSUNG UND KENNZAHLEN SOCIAL MEDIA FORUM HOTEL 2014 REFERENT: STEFAN PLASCHKE MARKETING IM WANDEL! Das Marketing befindet sich in einer Lern- und Umbruchphase. Werbung

Mehr

SUCHMASCHINEN- OPTIMIERUNG / SEO

SUCHMASCHINEN- OPTIMIERUNG / SEO SUCHMASCHINEN- OPTIMIERUNG / SEO Zur besseren Auffindbarkeit in den Suchmaschinen präsentieren Sie sich ganz oben in den Suchergebnissen! Besser gefunden werden bei Google & Co.: auf die richtigen Keywords

Mehr

Organisations- und Marketingberatung Petra Bath

Organisations- und Marketingberatung Petra Bath Organisations- und Marketingberatung Petra Bath Beratung - Entwicklung von Online Marketingstrategien, Zielgruppendefinition - Ermittlung von Zielgruppenrelevanten Suchbegriffen - Zielorientierte, suchmaschinenoptimierte

Mehr

Marketing Service Portal. Social Media Marketing: Nutzung sozialer Netzwerke Tip Sheet

Marketing Service Portal. Social Media Marketing: Nutzung sozialer Netzwerke Tip Sheet Marketing Service Portal Social Media Marketing: Nutzung sozialer Netzwerke Tip Sheet 1 Nutzen Sie soziale Netzwerke für Ihr Marketing Grundlagen Einstieg Am Anfang steht der Plan In welchen Kanälen sind

Mehr

Willkommen in der SocialMedia Welt

Willkommen in der SocialMedia Welt Business Agentur Christian Haack Willkommen in der SocialMedia Welt Profiness Business Agentur Christian Haack Ausgangssituation ALLE reden über Social Media etc, aber wirklich verstehen und erfolgreich

Mehr

Checkliste 10 Tipps für ein erfolgreiches Social Media Marketing

Checkliste 10 Tipps für ein erfolgreiches Social Media Marketing Checkliste 10 Tipps für ein erfolgreiches Social Media Marketing WiPeC - Experten für Vertrieb & Marketing 2.0 www.kundengewinnung-im-internet.com WiPeC-Checkliste 10 Tipps für ein erfolgreiches Social

Mehr

Input-Thesen zum Marketing für wiss. Weiterbildung und Fernstudium. Kirsten Mrkwicka (kirsten.mrkwicka@unisg.ch)

Input-Thesen zum Marketing für wiss. Weiterbildung und Fernstudium. Kirsten Mrkwicka (kirsten.mrkwicka@unisg.ch) Input-Thesen zum Marketing für wiss. Weiterbildung und Fernstudium Thesen 1. Interessenten beraten sich online zunehmend selbst 2. Ecosystem aufbauen statt einzelner Online-Kanäle 3. Online- und Offline-Touchpoints

Mehr

Plug-n-Play-Lösungen für Ihren Internetauftritt

Plug-n-Play-Lösungen für Ihren Internetauftritt Plug-n-Play-Lösungen für Ihren Internetauftritt Das Internet bietet unendlich viele Möglichkeiten um sich zu präsentieren, Unternehmen zu gründen und Geld zu verdienen. Fast ohne Aufwand kann jeder dort

Mehr

Marketing mit Facebook & Co.

Marketing mit Facebook & Co. Internetmarketing für Unternehmer Marketing mit Facebook & Co. Internetmarketing für Unternehmen eine Überlebensfrage! www.hogeluecht-werbeberatung.de 1 Ein paar Worte zu mir: Meine Name ist Holger Hogelücht.

Mehr

Das 1x1 der Kunden-Akquise über s Internet. Mag. Margit Moravek

Das 1x1 der Kunden-Akquise über s Internet. Mag. Margit Moravek Das 1x1 der Kunden-Akquise über s Internet Mag. Margit Moravek Mag. Margit Moravek Unternehmensberaterin mit Schwerpunkt Marketing Mag. Margit Moravek Geschäftsführerin von comstratega Unternehmensberatung

Mehr

«Nutzung Social Media bei KMU»

«Nutzung Social Media bei KMU» «Nutzung Social Media bei KMU» Gewerbeapéro Seftigen, 23.3.2016 Wer hat twitter? #seftigen @mbinggeli Welche Ziele haben Sie online? Grundtypen von KMU (1 bis 500 MA) Gewerbe / Industrie Handel Dienstleistungen

Mehr

Google AdWords. Kampagnenoptimierung: Keywords, Ziele und Erfolgsmessung

Google AdWords. Kampagnenoptimierung: Keywords, Ziele und Erfolgsmessung Google AdWords Kampagnenoptimierung: Keywords, Ziele und Erfolgsmessung Wer sind wir? WIV GmbH seit 1999 Clamecystrasse 14-16 63571 Gelnhausen www.wiv-gmbh.de weidmann@wiv-gmbh.de Tel.: 06051 9711-0 Fax:

Mehr

Content Marketing: 1 000 Worte sagen mehr als ein Bild

Content Marketing: 1 000 Worte sagen mehr als ein Bild Content Marketing: 1 000 Worte sagen mehr als ein Bild 2 Content Marketing:! 1 000 Worte sagen mehr als ein Bild 2 Oberholzer Online Marketing Seit 2012 selbständig. Content-, Social- und Inbound Marketing.

Mehr

Keyword Analyse so werden Sie im Internet gefunden

Keyword Analyse so werden Sie im Internet gefunden Keyword Analyse so werden Sie im Internet gefunden Um im Internet mehr neue Interessenten und Kunden zu gewinnen, also Online Verkäufe zu generieren, ist ein wichtiger Schritt die richtige Keyword-Analyse.

Mehr

Inbound Marketing. Firmenseminare. Die Chance für das B2B Geschäft Inhaus-Seminare für Marketing-Abteilungen, Sales, Produktmanagement.

Inbound Marketing. Firmenseminare. Die Chance für das B2B Geschäft Inhaus-Seminare für Marketing-Abteilungen, Sales, Produktmanagement. Inbound Marketing Firmenseminare Die Chance für das B2B Geschäft Inhaus-Seminare für Marketing-Abteilungen, Sales, Produktmanagement Januar 2013 Was ist Inbound Marketing Inbound Marketing ist nicht zu

Mehr

Wie man über Facebook seine Zielgruppe erreicht

Wie man über Facebook seine Zielgruppe erreicht Wie man über Facebook seine Zielgruppe erreicht Informationsveranstaltung ebusiness-lotse Oberschwaben-Ulm Weingarten, 12.11.2014 Mittelstand Digital ekompetenz-netzwerk estandards Usability 38 ebusiness-lotsen

Mehr

7 Tipps für besseres Marketing in der Krise (als Basis für Collaborative Inbound Networking auf der neuen Competence Site )

7 Tipps für besseres Marketing in der Krise (als Basis für Collaborative Inbound Networking auf der neuen Competence Site ) Das führende Kompetenznetzwerk in DACH für Business-Themen in Management IT Produktion Finanzen Recht Technik 7 Tipps für besseres Marketing in der Krise (als Basis für Collaborative Inbound Networking

Mehr

Die Möglichkeiten von E-Mail Marketing zur effektiven Kundenbindung

Die Möglichkeiten von E-Mail Marketing zur effektiven Kundenbindung Die Möglichkeiten von E-Mail Marketing zur effektiven Kundenbindung Jörg Arnold mailingwork GmbH Gründer und geschäftsführender Gesellschafter der mailingwork GmbH 42 Jahre verheiratet, 2 Töchter online

Mehr

s&s E-Paper Edition Service Level Agreements für Marketing und Vertrieb

s&s E-Paper Edition Service Level Agreements für Marketing und Vertrieb s&s E-Paper Edition Service Level Agreements für Marketing und Vertrieb s&s E-Paper Service Level Agreements für Marketing und Vertrieb Mit Service Level Agreements definieren Marketing und Vertrieb die

Mehr

Mit digitaler Kommunikation zum Erfolg. Sabine Betzholz-Schlüter 19. November 2015

Mit digitaler Kommunikation zum Erfolg. Sabine Betzholz-Schlüter 19. November 2015 Mit digitaler Kommunikation zum Erfolg Sabine Betzholz-Schlüter 19. November 2015 Überblick Warum digitale Kommunikation/ Internet-Marketing? Einfaches Vorgehen zur Planung und Umsetzung im Überblick Vorstellung

Mehr

Wachstum durch virales Marketing Intelligente Instrumente zur digitalen Neukunden Akquisition

Wachstum durch virales Marketing Intelligente Instrumente zur digitalen Neukunden Akquisition Wachstum durch virales Marketing Intelligente Instrumente zur digitalen Neukunden Akquisition Zukunftsforum 23.07.2009 Stuttgart Harald Ernst CEO Tellja GmbH Übersicht 1. Marketinginstrumente im Online

Mehr

ERST DIE HOSE, DANN DIE SCHUHE! Dinge, die Sie bei der Einführung eines Leadmanagement-Systems unbedingt berücksichtigen sollten

ERST DIE HOSE, DANN DIE SCHUHE! Dinge, die Sie bei der Einführung eines Leadmanagement-Systems unbedingt berücksichtigen sollten ERST DIE HOSE, DANN DIE SCHUHE! Dinge, die Sie bei der Einführung eines Leadmanagement-Systems unbedingt berücksichtigen sollten Ein Whitepaper der Cloudbridge Consulting GmbH ERST DIE HOSE, DANN DIE SCHUHE!

Mehr

Social Media. Die neuen Kundenbeziehungen

Social Media. Die neuen Kundenbeziehungen Geheimwaffe Kommunikation Social Media Die neuen Kundenbeziehungen Referent: Stefan Plaschke Internetmarketing- Berater- und Trainer Copyright Plaschke-Consulting, 2013 WAS IST SOCIAL MEDIA? Auch Web 2.0,

Mehr

Marketing für Dienstleistungen ist anders

Marketing für Dienstleistungen ist anders Dienstleistungen sind anders Marketing für Dienstleistungen ist anders Mag. Sylvia Fullmann www.gefragt-sein.at UBIT Burgenland 23.11.2011 Dienstleistungen sind anders! Produkt: Dienstleistung: Erfolgsprinzipien:

Mehr

WISSEN SAMMELN HEADLINE. WISSEN NUTZEN.

WISSEN SAMMELN HEADLINE. WISSEN NUTZEN. Quelle: T-Systems WISSEN SAMMELN HEADLINE. WISSEN NUTZEN. AUF DIESEM CHART BILD FÜR DEN TITELHINTERGRUND EINFÜGEN WOB B2B VERTRIEBSUNTERSTÜTZUNG PRÄSENTIERT DEN AUFTRITT DURCH VERNETZTE FÜR DIE MESSE DATENANALYSEN.

Mehr

Lead Generierung. Lead Generierung

Lead Generierung. Lead Generierung Lead Generierung Lead Generierung Sie wollen Wirtschaftsentscheider ansprechen, die Investitionsentscheidungen treffen IT-Entscheidungen werden zunehmend von Wirtschaftsentscheidern getroffen 41% der IT-Entscheidungen

Mehr

Lead Management Sales Opportunities entwickeln in 6 Stufen

Lead Management Sales Opportunities entwickeln in 6 Stufen Lead Management Sales Opportunities entwickeln in 6 Stufen Buyer Persona Content Marketing News-Portal & Tracking Content Matching Lead Nurturing Lead Scoring & Opportunity Profil B2B-Marketing mit der

Mehr

Marketingkommunikation B2B im Mittelstand. Wahrnehmung schaffen für fertigungsnahe Betriebe und IT

Marketingkommunikation B2B im Mittelstand. Wahrnehmung schaffen für fertigungsnahe Betriebe und IT Marketingkommunikation B2B im Mittelstand Wahrnehmung schaffen für fertigungsnahe Betriebe und IT Zielsetzung des Workshops Marketing - Marketingkommunikation Welche Marketinginstrumente gibt es / welche

Mehr

Mehr Sichtbarkeit im Internet

Mehr Sichtbarkeit im Internet Mehr Sichtbarkeit im Internet 10. November 2015 Immobilienforum 2015 Sebastian Otten Projektleiter (ComFair GmbH) Online Marketing Manager ComFair GmbH 1 Status Quo? ComFair GmbH 2 Was ist Online Marketing?

Mehr

become one Agentur für digitales Marketing und Vertrieb www.explido.de

become one Agentur für digitales Marketing und Vertrieb www.explido.de become one Agentur für digitales Marketing und Vertrieb www.explido.de Agentur für digitales Marketing und Vertrieb explido ist eine Agentur für digitales Marketing und Vertrieb. Die Experten für Performance

Mehr

Online Marketing...3 Suchmaschinenoptimierung...4 Suchmaschinenwerbung...5 Newsletter Marketing...6 Social Media Marketing...7 Bannerwerbung...

Online Marketing...3 Suchmaschinenoptimierung...4 Suchmaschinenwerbung...5 Newsletter Marketing...6 Social Media Marketing...7 Bannerwerbung... Online Marketing...3 Suchmaschinenoptimierung...4 Suchmaschinenwerbung...5 Newsletter Marketing...6 Social Media Marketing...7 Bannerwerbung...8 Affiliate Marketing...9 Video Marketing... 10 2 Online Marketing

Mehr

Social Media Marketing. Treffen Sie Ihre Kunden in sozialen Netzwerken. Besser ankommen mit dmc.

Social Media Marketing. Treffen Sie Ihre Kunden in sozialen Netzwerken. Besser ankommen mit dmc. Social Media Marketing Treffen Sie Ihre Kunden in sozialen Netzwerken. Besser ankommen mit dmc. Social Media Marketing bei dmc Social Media sind eine Vielfalt digitaler Medien und Technologien, die es

Mehr

ENTERPRISE APPLICATIONS EXPERTISE, DELIVERED! CMS Content Management System. INBOUND Marketing 4.0. CRM Marketing Automation und Lead Management

ENTERPRISE APPLICATIONS EXPERTISE, DELIVERED! CMS Content Management System. INBOUND Marketing 4.0. CRM Marketing Automation und Lead Management ENTERPRISE APPLICATIONS EXPERTISE, DELIVERED! CMS Content Management System INBOUND Marketing 4.0 CRM Marketing Automation und Lead Management WER SIND WIR Onemedia Consulting......ist mehr als eine Beratung.

Mehr

Educational Marketing

Educational Marketing Educational Marketing Nutzwertorientierte Nutzwertorientierte Kommunikation Kommunikation im im fachmedialen fachmedialen Umfeld Umfeld Vortrag im Rahmen der Fachvorlesung Strategisches Marketing Prof.

Mehr

Siemens. 360 Performance Dashboard. Digitale Kanäle. Mehrwert. Namics. Emanuel Bächtiger. Consultant.

Siemens. 360 Performance Dashboard. Digitale Kanäle. Mehrwert. Namics. Emanuel Bächtiger. Consultant. Siemens. 360 Performance Dashboard. Digitale Kanäle. Mehrwert. Emanuel Bächtiger. Consultant. 20. August 2013 Gegründet in 1995 im Besitz von 26 Partnern 51 Mio. CHF Umsatz in 2012 400 Mitarbeiter in CH

Mehr

Kommunikation bei Magnolia Online!

Kommunikation bei Magnolia Online! Kommunikation bei Magnolia Online! i-net Business Seminar «Kommunikation & PR für Technologieunternehmen» 25. November 2015 Isabelle Dubach, Communications Manager 1 Ablauf 2 1. Über Magnolia Ablauf 2

Mehr

Online Marketing Guide. 2015 rankingcheck GmbH Hohenstaufenring 29-37 50674 Köln Tel: 0221 29 20 45 16 65 Fax: 0221-584787-99

Online Marketing Guide. 2015 rankingcheck GmbH Hohenstaufenring 29-37 50674 Köln Tel: 0221 29 20 45 16 65 Fax: 0221-584787-99 Online Marketing Guide 2015 rankingcheck GmbH Hohenstaufenring 29-37 50674 Köln Tel: 0221 29 20 45 16 65 Fax: 0221-584787-99 1 Webanalyse Webanalyse ist der Grundstein für ein erfolgreiches Online Marketing.

Mehr

Saastal Marketing AG Ausbildung

Saastal Marketing AG Ausbildung Saastal Marketing AG Ausbildung SMAG Training ACADEMY DER LEISTUNGSTRÄGER/KUNDE IM FOKUS LEISTUNGSTRÄGER AN ERSTER STELLE DEN KUNDEN RELEVANT AUF DEN KUNDEN FOKUSSIERT ERGEBNIS-GETRIEBENE STRATEGIE PERSONALISIERT

Mehr

The Customer Experience Company. Customer Experience Management des Kundendialogs

The Customer Experience Company. Customer Experience Management des Kundendialogs The Customer Experience Company Customer Experience Management des Kundendialogs Customer Experience? Customer Experience bedeutet, die Bedürfnisse des Kunden nicht nur zu erfüllen, sondern seine Erwartungen

Mehr

Ihre Kunden binden und gewinnen!

Ihre Kunden binden und gewinnen! Herzlich Willkommen zum BWG Webinar Ihr heutiges Webinarteam Verkaufsexpertin und 5* Trainerin Sandra Schubert Moderatorin und Vernetzungsspezialistin Sabine Piarry, www.schubs.com 1 Mit gezielten Social

Mehr

Perfect Match für den Mittelstand: Wie Interflex seinen Webauftritt mit AEM optimiert

Perfect Match für den Mittelstand: Wie Interflex seinen Webauftritt mit AEM optimiert Perfect Match für den Mittelstand: Wie Interflex seinen Webauftritt mit AEM optimiert Hans-Peter Eckstein Manager Marketing Communications Interflex GmbH & Co. KG Martin Brösamle Leiter Vertrieb & Marketing

Mehr