Pfarrbrief. der Pfarreiengemeinschaft Bad Grönenbach 2 / Bad Grönenbach Wolfertschwenden Niederdorf / Dietratried Zell / Woringen

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Pfarrbrief. der Pfarreiengemeinschaft Bad Grönenbach 2 / 2015. Bad Grönenbach Wolfertschwenden Niederdorf / Dietratried Zell / Woringen"

Transkript

1 Pfarrbrif dr Pfarringminschaft Bad Grönnbach Bad Grönnbach Wolfrtschwndn Nidrdorf / Ditratrid Zll / Woringn

2 2 Inhaltsvrzichnis 3 Ich sh rot 11 Pinnwand 4 Erhitrnds 12 Rückblick Pilgrn und Ausflüg 5 Vrabschidung & Bgrüßung dr Gmindrfrntn 15 Jugnd 8 Mission 17 Zum Nachdnkn 9 Gdnkn 18 Studininfo 10 Spiritualität 19 Voranzig Pilgrfahrt ÖFFNUNGSZEITEN Bad Grönnbach: Wolfrtschwndn: Montag: Uhr Dinstag: Uhr Mittwoch: Uhr Donnrstag: Fritag: Uhr Montag: Dinstag: Mittwoch: Donnrstag: Uhr Fritag: Tl.: / 215 Fax.: / 6674 Tl: / 7764 Fax: / UNSERE SEELSORGER Pfarrr Klmns Gigr Patr Valntin Dimud Gmindrfrnt Christian Zngrl Caritas-Sozialstation Mmmingn und Umgbung Tlfon: 08334/ /215 priv.: / / IMPRESSUM Pfarrbrif-Tam Kath. Pfarringminschaft Bad Grönnbach Stiftsbrg 15, Bad Grönnbach, Foto: Klmns Gigr

3 3 Ich sh Rot! Nicht nur wnn ich an inr Ampl sth und wartn muss sh ich Rot. Auch wnn s mir zu vil wird, mich jmand ärgrt dann sagn wir schon mal ich sh Rot.Glich brnnt di Sichrung durch! Wnn si auf das Titlbild unsrs Sommrpfarrbrifs schaun, dann shn si auch Rot das luchtnd Rot inr göffntn Mohnblum. Ich hab si in minm Gartn fotografirt. Jdn Morgn hab ich mich an ihrm Anblick rfrut. Ihr Blütnblättr warn so zart und hattn doch in ganz Wil dm Rgn standghaltn. Si anzuschaun hat mir gut gtan. Dazu lädt uns auch di Sommr- und Urlaubszit in. Für in Wil innzuhaltn und sich Zit zunhmn für Ding, di uns gut tun, di uns auftankn lassn. Solch Momnt sind kostbar und wichtig damit uns di Sichrung nicht glich durchbrnnt, wnn wir in andrn Situationn mal widr Rot-shn. In dism Sinn wünsch ich alln gsgnt Tag in dr Sommrzit. Ihr Pfarrr Klmns Gigr

4 4 Erhitrnds Nulich an dr Tankstll Di Frau an dr Kass fragt frundlich: Sammln si Bonuspunkt? Ach, was gibt s dnn dann dafür?, fragt di Kundin. Di Antwort kam prompt: Also da gibt s zum Grilln ganz toll Dingsda, solch Til, und so. Ach cht, sagt di Kundin, dann nhm ich di. Ich wiß igntlich nicht warum, abr diss kurz Gspräch hat mich noch dn ganzn Tag amüsirt. Zum inn kitzlt mich dis Aninandrrihung nicht grad rluchtndr Erklärungn wi Dingsda, solch Til und so und zum andrn war ich rstaunt, wi rfrut, di Kundin darauf ragirt. Entwdr hatt si hllshrisch Fähigkitn odr s war ihr im Grund gal, um wlch Artikl s sich tatsächlich handlt Hauptsach twas, das man zum Grilln vrwndn konnt. Egal wi, mich hat s zum schmunzln gbracht und slbst am Abnd hat mich dr Gdank an dis klin Bgbnhit noch rhitrt. Es müssn gar nicht immr di großn Ding sin, di inm dn Tag in wnig lichtr machn und inm in Lächln schnkn. So wi auch dis klin Gschicht, di ich nulich gfundn hab. Dr hilig Jakob war mit inm sinr Schülr untrwgs in dn Brgn. Als s dämmrt, rrichttn si ihr Zlt und filn müd in dn Schlaf. Vor dm Morgngraun wacht Jakob auf und wckt sinn Schülr. Öffn din Augn, sagt r, und schau hinauf zum Himml. Was sihst du? Ich sh Strn, Vatr, antwortt dr schlaftrunkn. Unndlich vil Strn. Und was sagt dir das?, fragt Jakob. Dr Schülr dnkt inn Augnblick nach. Dass Gott, dr Hrr, das Wltall mit all sinn Strnn gschaffn hat. Ich schau hinauf zum Himml und fühl mich dankbar und dmütig angsichts disr unndlichn Witn. Wi klin ist doch dr Mnsch und wi wundrbar sind di Wrk Gotts. Ach Jung, stöhnt Jakob. Mir sagt s, dass jmand unsr Zlt gstohln hat! Klmns Gigr

5 5 Auf Widrshn und hrzlich Willkommn! Nach 15 Jahrn wchslt unsr Gmindrfrnt Christian Zngrl aus unsrr Pfarringminschaft in di PG Ditmannsrid. Dr Abschid stht vor dr Tür und wir blickn zurück auf in lang gminsam Zit im Tam. Höhn und Tifn habn wir mitinandr durchlbt, nach tragfähign Konzptn für unsr Pastoral gsucht, ausprobirt, rflktirt und und uns immr widr für unsr Tun motivirt. Libr Christian! Im Namn von alln hauptamtlichn Mitarbitr/Innn und dr ganzn PG sag ich Dir in hrzlichs Vrglt s Gott für di Zit mit Dir und wir all wünschn Dir inn gutn Start als Gmindrfrnt in dr Nachbarschaft! Offizill wird Christian Zngrl am bi inm Abschidsgottsdinst in Bad Grönnbach vrabschidt. Dr Gottsdinst bginnt um 9.30 Uhr. Dr Chor Alltogthr aus Wolfrtschwndn wird disn Gottsdinst musikalisch mitgstaltn. Anschlißnd ladn wir zu inm Sthmpfang in. Bi gutr Wittrung wird disr im Pfarrgartn stattfindn. Bi schlchtm Wttr wichn wir auf dn Stiftssaal aus. Christian Zngrl wird auch di Vorabndmss in Wolfrtschwndn am um Uhr mitfirn. Wr also am Sonntag kin Zit hat, dn Abschidsgottsdinst mitzufirn, hat hir noch di Möglichkit zu inr Bggnung. Wir frun uns, dass wir Frau Sonja Woyschnitzka als unsr nu Gmindrfrntn bgrüßn dürfn. Si wird nach dn Sommrfrin ihrn Dinst bi uns bginnn. Wir wünschn ihr in gut Zit ds Ankommns in unsrr PG und dass si sich bi uns bald wohl fühlt und Raum findt, ihr Bgabungn inzubringn.

6 6 Lib Mitarbitr/Innn in dn Pfarrin, lib Wggfährtn, 15 Jahr als Gmindrfrnt hir in dr PG Bad Grönnbach ghn zu End. Ab Sptmbr wrd ich in Stück Richtung Südn rückn und in dr PG Ditmannsrid tätig sin. Ich hab mich hir immr shr wohl gfühlt, und das lag sichrlich ganz ntschidnd an dn tolln und motivirtn Mnschn in unsrn vir Pfarrin, mit dnn ich gminsam auf dn Spurn ds Evangliums untrwgs sin durft. Dis ngagirt Zusammnarbit mit viln von Euch/Ihnn schätz ich wirklich shr. Und ich mpfind s auch als großs Gschnk. Dnnoch spür ich nach so langr Zit in mir dn Wunsch, nochmal twas Nus zu bginnn und nu Aufgabnfldr und Tätigkitn in inr andrn PG knnn zu lrnn. Da ich hir in Bad Grönnbach mit minr Famili wohnn blibn wrd, war s mir wichtig, in Stll zu findn, di fahrtchnisch gut rrichbar ist. Mit dr Ausschribung dr PG Ditmannsrid hat sich mir dis Chanc röffnt.nun stht dr Abschid vor dr Tür! Und da möcht ich s nicht vrsäumn, Dank zu sagn. Dank für all gutn Bggnungn und all das, das wir mitinandr vrwirklichn konntn. Dank für Offnhit, hrlichn Austausch und Vrständnis. Dank für das Tiln unsrs Glaubns an Jsus. Dank für 15 gminsam Jahr in unsrr Pfarringminschaft. Alls Gut und Gotts Kraft und Sgn wünscht Christian Zngrl Man sollt nicht ängstlich fragn: Was wird und kann noch kommn? Sondrn sagn: Ich bin gspannt, was Gott jtzt noch mit mir vorhat! Slma Lagrlöf

7 7 Ein hrzlichs Grüß Gott! Ich hiß Sonja Woyschnitzka und bin ab 1.9. Ihr nu Gmindrfrntin. Di Pfarringminschaft Bad Grönnbach ist mir noch frmd und ich fru mich schon auf di Mnschn, di ich bald knnnlrnn darf. Alls wirklich Lbn ist Bggnung. Diss Zitat von Martin Bubr bglitt mich brits vil Jahr. Mnschn bggnn hißt für mich: Zit habn, Wrtschätzung ntggnbringn, Vrständnis zign, Intrss habn und ltztndlich Vrtraun schnkn. Mitinandr in Stück Wg ghn dürfn, Frud und Lid tiln, in für mich wrtvolls und unbzahlbars Gschnk. Bittn wir unsrn libn Gott um sinn Sgn für unsr gminsam Zit. Gborn bin ich vor 57 Jahrn in dr nördlichn Obrpfalz. Min altbayrischr Akznt ghört zu mir wi min Frohsinn. Di rstn 35 Jahr mins Lbns vrbracht ich in minr frührn Himat. Bruflich war ich als Erzihrin und Kindrgartnlitrin tätig kam ich ins schön Allgäu und lrnt Land und Mnschn so libn, dass ich nicht mhr wg will. Ein Frnstudium in Thologi bracht mich auf dn Wg zur Gmindrfrntin, di ich sit dm Jahr 2000 nun auch bin. Min Einsatzort warn di PG Kimratshofn und Lindau / Rutin Zch. Bi dr Mädchngminschaft unsrr Diözs Dr Nu Wg arbitt ich 2 Jahr als Bildungsrfrntin. Jung Mädchn und Fraun im Glaubn und Lbn bglitn zu dürfn, war mir in bsondr Hrznsanglgnhit. Nach disr Zit wchslt ich in dn kirchlichn Schuldinst als Rligionslhrrin. So lrnt ich Grund- und Mittlschuln im Obr- und Ostallgäu knnn. In minr Frizit ignt ich mir Zusatzqualifikationn in ganzhitlich sinnorintirtr Pädagogik, in Gstaltpädagogik und Gstaltthrapi an. Wnn ich mal nicht arbit, kin Fortbildung bsuch, bin ich draußn in Gotts schönr Natur. Jtzt fru ich mich auf dn Sommr und min nus Einsatzgbit in dr PG Bad Grönnbach. Auf in baldigs Knnnlrnn, Sonja Woyschnitzka

8 8 Ein hrzlichs Vrglt's Gott, sagt Patr Valntin Das Schulprojkt: Schutzmaur rund um das Knabn- Pristrsminar in Nigria: Mrcy Sminary Bnd (Intrnat) ght witr, dank dn Untrstützungn von inign Lutn und Gruppn. Di Schutzmaur ist in Schutz vor: Eindringlingn, Entführrn und Wildtirn, bsondrs giftign Schlangn. Auch hilft si, dn Pristrn in gut Aufsicht übr dis Sminaristn (ca. 300 Sminaristn, im Altr von 11 bis 18 Jahrn, ) zu habn und ihr Sichrhit zu gwährlistn. In minr Danksagung (sih Pfarrbrif 3/2014, Sit 12), hatt ich brichtt:... Mit dn Spndn habn wir witr Strck Mtr lang mal 2 Mtr hoch gbaut. Di Strck di wir dann insgsamt gschafft habn ist Mtr lang mal 2 Mtr hoch. Di Strck, di noch zu rldign ist, blibt ca Mtr lang mal 2 Mtr hoch. Mit Eurn/Ihrn Spndn wrd ich das Projkt, währnd mins Urlaubs in Nigria (August/Sptmbr 2015), witr durchführn. Nach dm Urlaub wrd ich brichtn, wi das Projkt witrggangn ist. In minm und im Namn ds Knabn-Pristrsminars: Mrcy Sminary Bnd, bdank ich mich noch inmal ganz hrzlich bi dn inzlnn Spndrinnn und Spndrn. Auch bdank ich mich noch inmal ganz hrzlich bi: dn Bastlnfraun Bad Grönnbach, 500 (Dz. 2014) dm Fraunbund Wolfrtschwndn - Nidrdorf - Ditratrid für di witr Spnd in Höh von 200 (Dz. 2014) Mit Eurn/Ihrn Untrstützungn / Spndn ght diss Projkt witr. Nochmals, in hrzlichs Vrglt s Gott. P. Valntin

9 9 Zum Gdnkn an Hrmann Hrb Am 31. Mai ist Hrmann Hrb aus Bad Grönnbach im Altr von 77 Jahrn vrstorbn. Übr 20 Jahr war r in dr Kirchnvrwaltung dr Pfarri aktiv. Hrmann hat vil Jahr bim Druckn ds gd-aktulls und ds Pfarrbrifs mitgholfn, r war immr da, wnn man ihn braucht. Dr Stiftsbrg war ihm ans Hrz gwachsn. Es vrging kaum in Montag, an dm r nicht sin Rund übr dn Fridhof ging. Auch dr Kirchnwald war ihm in Anlign. Hrmann hintrlässt in Lück bi dn Gottsdinstn am Mittwoch und am Sonntag und im Kris dr hrnamtlich ngagirtn Gmindmitglidr. Hrmann, mög Gott dir all das vrgltn, was du für unsr Kirch gtan hast. Klmns Gigr, Pfarrr im Namn allr Hauptamtlichn, ds Pfarrgmindrats und dr Kirchnvrwaltung

10 10 Spiritualität Bggnung mit dm ignn Ich Di Shnsucht nach mhr, nach Sinn und ltztlich nach Gott hat inn modrnn Namn bkommn: Spiritualität. Di mistn Mnschn suchn hut kin thortischn und kirchlich vorggbnn Antwortn auf ihr Sinn- und Gottsuch, sondrn Hilfn, di dirkt aus dm Lbn kommn. Si suchn Räum in dnn si Lbns- und Glaubnsrfahrungn machn könnn. Wi komm ich zu inr Bggnung mit Gott? Es gibt hut vil Angbot dr Lbnshilf, dr Lbnsorintirung und Krativität, dr Still, dr Kontmplation und ds Einübns von Körprhaltungn und Gbtsübungn. Wnn ich innr Wg zu minr Shnsucht such und gh, dann find ich Halt, Gborgnhit, Fridn, mich slbst und Gott. Shnsucht umfasst Gdankn, Gfühl, Wünsch, Fantasin, Träum und Tagträum. Si ist das Einfallstor Gotts und dr Antrib, dr immr widr nu aufbrchn lässt. Es führt in in innr Haltung dr Achtsamkit. Ein klin Übung kann auch dabi bhilflich sin. Zihn si sich an inn ungstörtn und ruhign Ort zurück, inn Platz also, an dm Si sich mit dr Lbnsnrgi vrbundn fühln. Das kann dr Mditationsplatz in dr Wohnung bnso sin wi in Kapll odr in Ort in dr Natur. Sammln si sich innrlich. Rufn Si dann ihr Shnsucht hrbi und bittn dis, sich zu zign. Schaun Si gnau hin, wlch Bildr vor Ihrm innrn Aug ntsthn. Wlchs hat di größt Anzihungskraft? Fragn Si ihr Shnsuchtsbild: Was möchtst du mir sagn? Wohin möchtst du mich führn? Si wrdn übrrascht sin, wi dutlich di Stimm dr Shnsucht manchmal sprchn kann. Allrdings bdarf s mist in wnig dr Übung, da wir s oft gar nicht mhr gwöhnt sind, di Still auszuhaltn. Auszüg aus inm Artikl v. Christoph Kritmir, Franziskanrpatr

11 11 d nicht asar wir b s t n v dn. Dr Ad stattfin t n h o w g sm mhr wi s auf di n u n t h u Wir möc lang Tr r h a j ür di i alln Wg f ützung b t s r t n Kräutr i und U D. n k bdan rdn Gönnrn ßchn w u ä r t s und Palm rhin an uch wit a n n h n ggn wir I sttag F n ig il dn jw itn. nd anb p S in n stlfrau Ihr Ba ach Grönnb d a B s u a Slsorgri n Stiftsbrgk in dr linik sucht 2-ZimmrWhg, 50 qm, Balkon, grn Dac hg in Bad Grö schoß, n zum nbach 15. Für Sm a Einfac rtphon-bs itzr: h QRCod s und u c annn nsr h ompa g bsu chn! Tl /62 übr das P 167 odr fa 08334/215 rrbüro (k 08334/271 ath.) (vang.)

12 12 Untrwgs mit Franziskus Pilgrtag auf dr Salmasr Höh Am Samstag, 16. Mai, machtn sich rund 25 Wandrfrudig aus unsrr Pfarringminschaft sowi aus dr Pfarringminschaft Erkhim auf ins Obrallgäu nach Missn. Im Gist ds Hl. Franziskus, dr in bsondrs Vrhältnis zur Schöpfung hatt, ging s hinauf auf di Thalr und Salmasr Höh (ca.1250 m). Lidr trübtn di viln tifhängndn Wolkn dn Ausblick. Erst bim Abstig vrwöhnt uns di Sonn mit ihrn Strahln. Di Gmindrfrntn Gudrun Schraml und Christian Zngrl sorgtn untrwgs immr widr mit ihrn Impulsn dafür, di Natur mit alln Sinnn wahrzunhmn. Am Nachmittag ndt di Wandrung mit inr Einkhr im Schäfflrbräu in Missn.

13 1 / Ausflug dr KLJB Bad Grönnbach in dn Klttrwald Diss Jahr gab s sowohl für di klinn als auch für di großn KLJB lr in bsondrs Highlight. Es ging zum Klttrn an dn Grüntns. Am Samstag dn ging's dann ndlich los mit dm Zug nach Wrtach/Haslach, von wo s nur noch wnig Minutn Fußmarsch zum Klttrwald sind. Nach inr gründlichn Sichrhitsinwisung (damit uns auch kinr vom Baum fällt) konntn wir dann durchstartn und in klinn Gruppn dn Klttrwald rkundn. Wir sind flißig balancirt, gklttrt und von Baum zu Baum ghüpft. Es hat uns sogar so vil Spaß gmacht, dass wir am End fast di Zit vrgaßn und inn klinn Sprint inlgn musstn, um unsrn Zug nach Haus noch zu rrichn. Zur Abrundung ins wirklich glungnn Tags aßn wir noch gminsam zu Abnd. Viln Dank an all Tilnhmr und Organisatorn, dass ihr disn Ausflug so möglich gmacht habt!

14 14 Ausflug mit dn Erstkommunionkindrn in di Sinnwlt bim Jordanbad in Bad Bibrach Wi man Tön sichtbar machn, inn großn Stin zum klingn bringn kann odr wi in Wassrwirbl ntstht s gab widr vil zu ntdckn bim Ausflug dr Erstkommunionkindr in di Sinnwlt. Nach inr instündign Führung und inr anschlißndn Brotzit, machtn di Mädchn und Bubn sich slbständig auf Entdckrtour. Ob Zrrspigl odr Ausprobirn dr vrschidnn Blasinstrumnt, das Findn dr Binnkönigin im Gwimml dr Arbitrbinn dn Kindrn hat s offnsichtlich Spaß gmacht. Zum Abschluss habn wir noch inn Gottsdinst gfirt und darübr nachgdacht, wi wichtig s ist, in inr schützndn Gminschaft zu sin, wo man sich ggnsitig Halt gibt und stärkt. Gut glaunt und mit viln nun Eindrückn und Erfahrungn kamn wir am spätrn Nachmittag von unsrm Ausflug zurück. Klmns Gigr Unsr Taufbaum ist "gwachsn"! Dank ds handwrklichn Gschicks von Erwin Rothbaur und dr Farbspnd dr Fa. Gris konnt dr zu klin gwordnn Taufbaum durch inn nun, größrn rstzt wrdn. Er stht nbn dm Taufbckn vor dm Hrz-Jsu-Altar mit dn 14 Nothlfrn. Er bitt vil Platz, um di Täufling unsrr Pfarri dr Gmind vorzustlln.

15 15 Zltlagrvorbritungn sind in vollm Gang Das Zltlagrvorbritungstam hat sich vom 05. bis 07. Juni in dr Jugndbildungsstätt Babnhausn gtroffn und das bvorsthnd Zltlagr für Ministrantn und Jugndgruppn dr gsamtn Pfarrin gminschaft gplant. Nbn inr glittn Einhit Erlbnispädagogik gab s vrschidn Arbitsgruppn, di sich um di inzlnn Programmpunkt gkümmrt habn. Zur Fstigung ds Tams habn wir mhrr Kooprations- und Vrtraunsspil ausprobirt. Bi 30 Grad im Schattn wurdn rstklassig Idn umgstzt und vil Schwiß vrgossn, was dn allgminn Birvrbrauch kräftig ankurblt. Dank vil Fliß und Eifr sind di Vorbritungn brits jtzt schon fast abgschlossn. Für uns war diss rstmalig durchgführt Vorbritungswochnnd in shr groß Brichrung. Di Vorfrud wurd durch das Wochnnd noch gstigrt und all sind hllauf bgistrt vom nu ntwickltn Programm. Di Tilnhmr könnn sich auf in packnds, lustigs und shr intrssants Zltlagr frun! Auf ght's nach St. Ottilin!

16 16 Jsus unsr Ankr in alln Lbnsstürmn Im Familingottsdinst am 21.Juni habn wir uns mit dm Evanglium vom Sturm auf dm S bschäftigt: wir hörtn s, wir sahn s, wir machtn s hörbar und sichtbar. Wir habn rfahrn: Gott bglitt uns durch di Stürm ds Lbns, r vrmidt si nicht, r ist abr bi uns in allr Ruh und sorgt widr für ruhigs Fahrwassr so wi s Jsus für sin Jüngr gmacht hat. Unsr Ruf: Jsus hilf uns blibt nicht unrhört!

17 17 Typisch Ein Frau hatt grad ihrn Einkaufsbumml rldigt und ging in in Slbstbdinungsrstaurant. Si kauft sich dort in Supp, trug dn dampfndn Tllr an inn dr Sthtisch, dann ging si noch inmal zur Thk, um inn Löffl zu holn. Als si zurückkhrt, sah si inn dunklhaarign Mann sthn, dr ihr Supp löfflt. Typisch Ausländr, dacht si mpört. Si drängt sich nbn ihn, blickt ihn bös an und taucht bnfalls ihrn Löffl in di Supp. Dr Mann stutzt. Dann rückt r dn Tllr twas witr in ihr Richtung und lächlt si frundlich an. Di bidn löffltn gminsam ihr Mahlzit, dann vrabschidt sich dr Mann höflich. Als di Frau bnfalls ghn und nach ihrn Taschn grifn wollt, warn dis fort. Also doch in hintrhältigr Btrügr, das hätt ich mir doch dnkn könnn, ärgrt si sich. Mit rotm Gsicht blickt si um sich. Dr Mann war vrschwundn. Doch untr dm Nachbartisch sah si ihr Taschn sthn. Und obndrübr noch inn Tllr mit Supp. Doch di war inzwischn kalt gwordn. Di Mnschn Vor dn Torn dr Stadt saß inmal in altr Mann. Eins Tags hilt in Frmdr an und fragt dn Altn: Sag, wi sind di Mnschn in disr Stadt? - Wi warn si dnn dort, wo Ihr zultzt gwsn sid?, fragt dr Alt zurück. Wundrbar. Ich hab mich dort shr wohl gfühlt. Si warn frundlich, großzügig und stts hilfsbrit. - So twa wrdn si auch hir sin. Wnig spätr kam in andrr Frmdr zu dm Altn. Auch r fragt: Sag mir doch, Altr, wi sind di Mnschn hir in disr Stadt? Wi warn si dnn dort, wo Ihr zultzt gwsn sid?, lautt di Ggnfrag. Schrcklich. Si warn gmin, unfrundlich, kinr half dm andrn. so, fürcht ich, wrdn si hir auch sin. Vrfassr unbkannt

18 18 Schon gwusst? Ein nur Studingang in Bndiktburn Im Oktobr 2014 startt dr nu Studingang Rligionspädagogik und kirchlich Bildungsarbit an dr Kath. Stiftungsfachhochschul (KSFH) in Bndiktburn. Wi Profssor Ralf Gaus im aktulln Hft Gmind crativ brichtt, kamn in Drittl Studirnd mhr als rwartt. Er schribt, dass vor allm das Dopplstudium mit dr Sozialn Arbit von Bginn an positiv aufgnommn wurd. Etwa di Hälft dr Studirndn blgt bid Studingäng. Dr Studingang Rligionspädagogik qualifizirt zum Bruf Gmindrfrnt/in bzw. Rligionslhrr/in an Grund-, Haupt-, Mittl- und Fördrschuln. Di bruflichn Aussichtn sin zurzit hrvorragnd. Das Dopplstudium mit Sozialr Arbit qualifizirt für in brits Spktrum an bruflichn Tätigkitn in dr Kirch, in dr kirchlichn Jugndarbit, dr Caritas odr andrn Organisationn mit kirchlichr Trägrschaft. Di Absolvntn sin brit instzbar, was ihnn auf dm Arbitsmarkt vil Chancn röffn. Profssor Gaus wist darauf hin, dass di Größ ds Studingangs und di Klostranlag in familiär Atmosphär rmöglichtn. Dr prsönlich Austausch untr dn Studirndn, mit dn Profssorn sowi dn Salsianrn Don Boscos, di di Kath. Hochschulgmind btrun, si shr wichtig. Er btont, dass sich di Hochschul in ihrm Angbot nicht nur an jung Mnschn, sondrn auch an solch in dr Lbnsmitt richtt, di ihr Lbn nu ausrichtn wolln und in dr kirchlichn Bildungsarbit in sinnvoll Tätigkit shn. Dr Bruf Gmindrfrnt/in ist wirklich shr abwchslungsrich und bitt Kontakt und Zusammnarbit mit motivirtn und ngagirtn Mnschn vilr Altrsgruppn. Wr nugirig gwordn ist, infach im Intrnt untr witrforschn! Vil Erfolg wünscht Christian Zngrl

19 19 Diözsan Pilgrris nach Lourds Gminsam auf dm Wg zu inm hilsamn Ort Flugris dr Diözs Augsburg für Gsund, Krank und Jugndlich vom 03. bis Gistlich Bglitung: Pfarrr Dr. Ulrich Lindl Pfarrr Johanns Rauch Jugndpfarrr Konrad Bstl Flugris ab/bis Münchn Di Fahrt ist rollstuhlfahrrgrcht und wird bglitt von mdizinischm und pflgrischm Fachprsonal dr Maltsr und dr Kranknfratrnität dr Diözs Augsburg Pris pro Prson im DZ Einzlzimmrzuschlag Btruung im Kranknhospiz Sondrpris für Jugndlich 749, 136, 548, 400,- Nähr Informationn Pilgrstll dr Diözs Augsburg Tlfon 0821/ Tlfax 0821/ Wb

20 20 Ein irischr Sgn nicht nur für di Sommrzit Mögn all din Himml blau sin, mögn all din Träum wahr wrdn, mögn all din Frund wahrhaft wahr Frund und all din Frudn vollkommn sin, mögn Glück und Lachn all din Tag ausfülln hut und immrzu, mögn sich all din Träum rfülln. Dass jd Gab, di Gott dir schnkt, mit dir wachs und dir dazu din, dnn Frud zu schnkn, di dich mögn. Dass du immr inn Frund hast, dr s wrt ist, so zu hißn, dm du vrtraun kannst, dr dir hilft, wnn du traurig bist, dr mit dir gminsam dn Stürmn ds Alltags trotzt. Und noch twas wünsch ich dir: Dass du in jdr Stund dr Frud und ds Schmrzs di Näh Gotts spürst das ist min Wunsch für dich und für all, di dich mögn. Das ist min Wunsch für dich hut und all Tag.

Entry Voice Mail für HiPath-Systeme. Bedienungsanleitung für Ihr Telefon

Entry Voice Mail für HiPath-Systeme. Bedienungsanleitung für Ihr Telefon Entry Voic Mail für HiPath-Systm Bdinunsanlitun für Ihr Tlfon Zur vorlindn Bdinunsanlitun Zur vorlindn Bdinunsanlitun Dis Bdinunsanlitun richtt sich an di Bnutzr von Entry Voic Mail und an das Fachprsonal,

Mehr

Bürger-Energie für Schwalm-Eder. Bürger-Energie für Schwalm-Eder! Die FAIR-Merkmale der kbg! Leben. Sparen. Dabeisein. Einfach fair. h c.

Bürger-Energie für Schwalm-Eder. Bürger-Energie für Schwalm-Eder! Die FAIR-Merkmale der kbg! Leben. Sparen. Dabeisein. Einfach fair. h c. Di FAIR-Mrkmal dr kbg! Bürgr-Enrgi für Schwalm-Edr! Unsr Stromtarif transparnt, günstig, fair! Di kbg ist in in dr Rgion sit 1920 vrwurzlt Gnossnschaft mit übr 1.400 Mitglidrn und in ihrm Wirkn fri von

Mehr

[Arbeitsblatt Trainingszonen]

[Arbeitsblatt Trainingszonen] [Arbitsblatt Trainingszonn] H r z f r q u n z 220 210 200 190 180 170 160 150 140 130 120 110 100 90 80 70 60 50 40 30 20 10 0 RHF spazirn walkn lockrs zügigs MHF Jogging Jogging Gsundhits -brich Rohdatn

Mehr

k s Ev. Kirchenkreises Halle-Saalkreis

k s Ev. Kirchenkreises Halle-Saalkreis 3 1 20 n i d m tpris s n u k s Ev. Kirchnkriss s d i r k l a a S l l Ha Exposés zu dn Wttbwrbsbiträgn dr Prämirtn und Nominirtn ds Mdins ds Evanglischn Kirchnkriss Mdium : Fotografi Thma : PROZESS Lioba

Mehr

Übersicht EUROWINGS VERSICHERUNGSSCHUTZ. Leistungsbestandteile im Überblick. Hinweise im Schadenfall:

Übersicht EUROWINGS VERSICHERUNGSSCHUTZ. Leistungsbestandteile im Überblick. Hinweise im Schadenfall: Übrsicht EUROWINGS VERSICHERUNGSSCHUTZ Si intrssirn sich für in HansMrkur Risvrsichrung in gut Wahl! Listungsbstandtil im Übrblick BasicPaktschutz Bstandtil Ihrr Risvrsichrung: BasicSmartRücktrittsschutz

Mehr

Kontaktlinsen Sehminare Visualtraining. Die neue Dimension des Sehens

Kontaktlinsen Sehminare Visualtraining. Die neue Dimension des Sehens Kontaktlinsn Shminar Visualtraining Di nu Dimnsion ds Shns Willkommn in dn Shräumn Erlbn Si in nu Dimnsion ds Shns. Mit dn Shräumn rwitrn wir unsr Angbot rund um das Aug bträchtlich. Wir bitn anspruchsvolln

Mehr

Richte. Deine Zukunft Mit Kohler. Peak Performance Levelling Machines

Richte. Deine Zukunft Mit Kohler. Peak Performance Levelling Machines Richt Din Zukunft Mit Kohlr Pak Prformanc Lvlling Machins 2 Chck in ins Komptnzcntr Richttchnik Wlchn Wg man im Lbn ght, hängt von dn Entschidungn ab, di in wichtign Momntn gtroffn wrdn. Grad jtzt ist

Mehr

LHG - ein starker Partner für den Lebensmitteleinzelhandel

LHG - ein starker Partner für den Lebensmitteleinzelhandel ng Ausbildu adt... bi dr iblst E n i G LH tion in flich Z din bru vsti n I t u g Ein ukunft! LHG - in starkr Partnr für dn Lbnsmittlinzlhandl Di Lbnsmittlhandlsgsllschaft (LHG) ist di größt inhabrgführt

Mehr

Gute Gründe für Französisch!

Gute Gründe für Französisch! Gut Gründ für Französisch! Willkommn in dr Wlt ds Lrnns Französisch zum Grifn nah! Blgiqu Luxmbourg Suiss Franc Europ Vil unsrr uropäischn Nachbarn sprchn Tunisi Liban französisch! Ob in dr Schwiz, in

Mehr

Durchführungsbestimmungen zum Großen Wiener Faschingsumzug 2016

Durchführungsbestimmungen zum Großen Wiener Faschingsumzug 2016 An l äs s l i c h 2 5 0J a h r Wi n rpr a t r! Großr Faschingsumzugs 2016 im Winr Pratr Lib Frund ds Großn Faschingsumzugs 2016 im Winr Pratr! Es ist mir in bsondr Frud, Euch di Ausschribungsuntrlagn zum

Mehr

Kostenlosen Zugriff auf den Downloadbereich für ELOoffice bekommen Sie, wenn Sie Ihre Lizenz registrieren (Siehe Kapitel 5.2, Seite 28).

Kostenlosen Zugriff auf den Downloadbereich für ELOoffice bekommen Sie, wenn Sie Ihre Lizenz registrieren (Siehe Kapitel 5.2, Seite 28). 21 Si solltn nach Möglichkit immr di aktullstn Vrsionn intzn, bvor Si dn ELO-Support kontaktirn. Oft sind Prlm bi inm nun Updat schon bhn. 21.1 ELOoffic Downloads und Programmaktualisirungn Kostnlon Zugriff

Mehr

HELFEN SIE UNS, IHRE NEUE BRAUEREI ZU FINANZIEREN!

HELFEN SIE UNS, IHRE NEUE BRAUEREI ZU FINANZIEREN! BIER VON HIER info 1/10 Brauri Unsr Bir Laufnstrass 16, 4053 Basl Tlfon 061 338 83 83 info@unsr-bir.ch www.unsr-bir.ch HELFEN SIE UNS, IHRE NEUE BRAUEREI ZU FINANZIEREN! Dr Countdown läuft, bis End Fbruar

Mehr

VERSANDKATALOG 2015/2016

VERSANDKATALOG 2015/2016 Sit übr 30 Jahrn das Vrsandhaus für Jonglag, Artistik, Thatr und Spil VERSANDKATALOG 2015 / 2016 hauptkatalog 2015/2016 inn richtign Katalog, in dm Si blättrn könnn, dr dabi Gräusch von sich gibt und inn

Mehr

Die indialogum GmbH stellt sich vor

Die indialogum GmbH stellt sich vor r ä w n i t s n i E v i t a l r h c u a n n i s n h o, n s w g. r r h l h t a M Di indialogum GmbH stllt sich vor Übr indialogum Prsonal, Bratung, Entwicklung Grn bitn wir Ihnn in dn dri Thmnfldrn Prsonal,

Mehr

Quick-Guide für das Aktienregister

Quick-Guide für das Aktienregister Quick-Guid für das Aktinrgistr pord by i ag, spritnbach sitzrland.i.ch/aktinrgistr Quick-Guid Sit 2 von 7 So stign Si in Nach dm Si auf dr Hompag von.aktinrgistr.li auf das Flash-Intro gklickt habn, rschint

Mehr

Vorbereitung. Geometrische Optik. Stefan Schierle. Versuchsdatum: 22. November 2011

Vorbereitung. Geometrische Optik. Stefan Schierle. Versuchsdatum: 22. November 2011 Vorbritung Gomtrisch Optik Stfan Schirl Vrsuchsdatum: 22. Novmbr 20 Inhaltsvrzichnis Einführung 2. Wllnnatur ds Lichts................................. 2.2 Vrschidn Linsn..................................

Mehr

EBA SERIE 2/2 INFORMATION KOMMUNIKATION IKA ADMINISTRATION SCHULISCHES QUALIFIKATIONSVERFAHREN SCHLUSSPRÜFUNG 2012 BÜROASSISTENTIN UND BÜROASSISTENT

EBA SERIE 2/2 INFORMATION KOMMUNIKATION IKA ADMINISTRATION SCHULISCHES QUALIFIKATIONSVERFAHREN SCHLUSSPRÜFUNG 2012 BÜROASSISTENTIN UND BÜROASSISTENT SCHLUSSPRÜFUNG 2012 BÜROASSISTENTIN UND BÜROASSISTENT SCHULISCHES QUALIFIKATIONSVERFAHREN 1 EBA INFORMATION KOMMUNIKATION IKA ADMINISTRATION SERIE 2/2 Kandidatnnummr Nam Vornam Datum dr Prüfung PUNKTE

Mehr

Die günstige Alternative zur Kartenzahlung. Sicheres Mobile Payment. Informationen für kesh-partner. k sh. smart bezahlen

Die günstige Alternative zur Kartenzahlung. Sicheres Mobile Payment. Informationen für kesh-partner. k sh. smart bezahlen Di günstig Altrnativ zur Kartnzahlung Sichrs Mobil Paymnt Informationn für ksh-partnr k sh Bargldlos. Schnll. Sichr. Was ist ksh? ksh ist in Smartphon-basirts Bzahlsystm dr biw Bank für Invstmnts und Wrtpapir

Mehr

EBA. Schlussprüfung 2010. Punkte. Kandidatennummer. Name. Vorname. Datum der Prüfung. Punkte und Bewertung Erreichte Punkte / Maximum.

EBA. Schlussprüfung 2010. Punkte. Kandidatennummer. Name. Vorname. Datum der Prüfung. Punkte und Bewertung Erreichte Punkte / Maximum. Schlussprüfung 2010 büroassistntin und büroassistnt Schulischs Qualifikationsvrfahrn 1 EBA information kommunikation IKA administration Sri 1/2 Kandidatnnummr Nam Vornam Datum dr Prüfung und Bwrtung Erricht

Mehr

Die günstige Alternative zur Kartenzahlung. Sicheres Mobile Payment. Informationen für kesh-partner. k sh. smart bezahlen

Die günstige Alternative zur Kartenzahlung. Sicheres Mobile Payment. Informationen für kesh-partner. k sh. smart bezahlen Di günstig Altrnativ zur Kartnzahlung Sichrs Mobil Paymnt Informationn für ksh-partnr k sh smart bzahln Bargldlos. Schnll. Sichr. Was ist ksh? ksh ist in Smartphon-basirts Bzahlsystm dr biw Bank für Invstmnts

Mehr

Der Konjunktiv I 1. er/sie habe gelesen Zukunft: er/sie wird lesen er/sie werde lesen

Der Konjunktiv I 1. er/sie habe gelesen Zukunft: er/sie wird lesen er/sie werde lesen Frum Wirtschaftsdutsch Dr Knjunktiv I 1 Gbrauch Dr Knjunktiv I wird u.a. vrwndt 1.) in dr indirktn Rd: Das Untrnhmn gab bkannt, dass sich sit März dr Auftragsingang shr psitiv ntwicklt hab. Witr btribsbdingt

Mehr

EBA. Schlussprüfung 2010. Punkte. Kandidatennummer. Name. Vorname. Datum der Prüfung. Punkte und Bewertung Erreichte Punkte / Maximum.

EBA. Schlussprüfung 2010. Punkte. Kandidatennummer. Name. Vorname. Datum der Prüfung. Punkte und Bewertung Erreichte Punkte / Maximum. Schlussprüfung 2010 büroassistntin und büroassistnt Schulischs Qualifikationsvrfahrn 1 EBA information kommunikation IKA administration Sri 2/2 Kandidatnnummr Nam Vornam Datum dr Prüfung und Bwrtung Erricht

Mehr

Fasten stillt den Hunger unserer Zeit

Fasten stillt den Hunger unserer Zeit W i r k u n g s b r i c h t 2 0 1 4 Fastn stillt dn Hungr unsrr Zit 1 Dr Gsundhitsfördrr östrrichisch gsllschaft ggf für gsundhitsfördrung Hilfastn. Und Si fühln sich wi nugborn. Wi alls bgann Alls bgann

Mehr

Vorschlag des Pädagogischen Beirats für IKT Angelegenheiten im SSR für Wien zur Umsetzung der "Digitalen Kompetenzen" am Ende der Grundstufe II

Vorschlag des Pädagogischen Beirats für IKT Angelegenheiten im SSR für Wien zur Umsetzung der Digitalen Kompetenzen am Ende der Grundstufe II Vorschlag ds Pädagogischn Birats für IKT Anglgnhitn im SSR für Win zur Umstzung dr "Digitaln Komptnzn" am End dr Grundstuf II Dis Komptnzlist ntstand untr Vrwndung dr "Digitaln Komptnzn für di 8. Schulstuf"

Mehr

EBA SERIE 1/2 INFORMATION KOMMUNIKATION IKA ADMINISTRATION SCHULISCHES QUALIFIKATIONSVERFAHREN SCHLUSSPRÜFUNG 2013 BÜROASSISTENTIN UND BÜROASSISTENT

EBA SERIE 1/2 INFORMATION KOMMUNIKATION IKA ADMINISTRATION SCHULISCHES QUALIFIKATIONSVERFAHREN SCHLUSSPRÜFUNG 2013 BÜROASSISTENTIN UND BÜROASSISTENT SCHLUSSPRÜFUNG 013 BÜROASSISTENTIN UND BÜROASSISTENT SCHULISCHES QUALIFIKATIONSVERFAHREN 1 EBA INFORMATION KOMMUNIKATION IKA ADMINISTRATION SERIE 1/ Kandidatnnummr Nam Vornam Datum dr Prüfung PUNKTE UND

Mehr

dem nz perspektive BEZIEHUNGSGESTALTUNG Die Situation:

dem nz perspektive BEZIEHUNGSGESTALTUNG Die Situation: dm nz BEZIEHUNGSGESTALTUNG Di Situation: Frau Rinrs ist sit 6 Monatn Bwohnrin im Sniornzntrum St. Anna. Si wurd 1916 in Brlin gborn. Si war di jüngst von 5 Mädchn, ihr Vatr hat immr Röschn zu Ihr gsagt.

Mehr

INTERNET- UND IT-LÖSUNGEN FÜR GESCHÄFTSKUNDEN Individuelle Produkte und Dienstleistungen

INTERNET- UND IT-LÖSUNGEN FÜR GESCHÄFTSKUNDEN Individuelle Produkte und Dienstleistungen INTERNET- UND IT-LÖSUNGEN FÜR GESCHÄFTSKUNDEN Individull Produkt und Dinstlistunn NICHT THEORIE, SONDERN PRAXIS ntclusiv ist IT mit IQ und Srvic. Unsr Hrzn schlan für Innovation. Unsr Köpf stckn vollr

Mehr

Workshop-Angebot 2015.

Workshop-Angebot 2015. Workshop-Angbot 2015. Stark ins Lbn. Untrstützt von dr Stiftung Kunst, Kultur und Sozials dr Sparda-Bank Südwst G www.sparda-sw.d/stark-ins-lbn SpSW_Pr_A5_Stark_ins_Lbn_2015_11_14.indd 1 INHALT VORWORT

Mehr

Finanzierung eines bedingungslosen Grundeinkommens (BGE) aus Einkommensteuern. Studium Generale der VHS München am 11. 6. 2015

Finanzierung eines bedingungslosen Grundeinkommens (BGE) aus Einkommensteuern. Studium Generale der VHS München am 11. 6. 2015 Finanzirung ins bdingungslosn Grundinkommns (BGE) aus Einkommnsturn Vortrag bim BGE-Kurs im Studium Gnral dr VHS Münchn am 11. 6. 2015 Aufgzigt wurd di Finanzirbarkit ins bdingungslosn Grundinkommns in

Mehr

V A U B A. actuel. Frühlingsbote. Mit den neusten Informationen rund um Vauban. Ausgabe 5.1996. 27. September. Der vormals:

V A U B A. actuel. Frühlingsbote. Mit den neusten Informationen rund um Vauban. Ausgabe 5.1996. 27. September. Der vormals: V A Dr vormals: Ausgab 5.1996 27. Sptmbr Frühlingsbot U B A Mit dn nustn Informationn rund um Vauban actul N Jtzt wird s rnst. Di Vrmarktung ds Vaubangländs bginnt im Oktobr. Außrdm: Nus vom gnossnschaftlichn

Mehr

Advent/Weihnachten 2014. O Heiland reiß die Himmel auf. Wach auf, du Schläfer, und Christus wird dein Licht sein! (Eph 5,14)

Advent/Weihnachten 2014. O Heiland reiß die Himmel auf. Wach auf, du Schläfer, und Christus wird dein Licht sein! (Eph 5,14) PFARRGEMEINDE FRIEDEN CHRISTI Advnt/Wihnachtn 2014 O Hiland riß di Himml auf Wach auf, du Schläfr, und Christus wird din Licht sin! (Eph 5,14) Imprssum PFARREI FRIEDEN CHRISTI ANSPRECHPARTNER SEELSORGE:

Mehr

DER HECKBRIEF IMPRESSUM

DER HECKBRIEF IMPRESSUM DER HECKBRIEF Dinstag, 6. Oktobr 2015 STEFAN.HECK@BUNDESTAG.DE Ausgab 03/2015 di Flüchtlingsström stlln unsr Land vor in groß Hrausfordrung, villicht ist s di größt in dr Gschicht dr Bundsrpublik. Mhr

Mehr

Erfolgsfaktoren der Online-Vermarktung von Zeitungsangeboten. Einladung zur Teilnahme am Benchmarking

Erfolgsfaktoren der Online-Vermarktung von Zeitungsangeboten. Einladung zur Teilnahme am Benchmarking März 2010: Start ds Rglbtribs! Bis 31. März 2010 anmldn und zwi BDZV-Studin gratis sichrn! Erfolgsfaktorn dr Onlin-Vrmarktung von Zitungsangbotn Einladung zur Tilnahm am Bnchmarking Erlös durch Displaywrbung

Mehr

SALES COACH. Master und Professional - Lehrgänge 2013/2014. Puzzeln Sie Ihre Ausbildung

SALES COACH. Master und Professional - Lehrgänge 2013/2014. Puzzeln Sie Ihre Ausbildung SALES COACH Mastr und Profssional - Lhrgäng 2013/2014 Puzzln Si Ihr Ausbildung Coach Profssional Coach Stlln Si sich Ihr ganz prsönlichs Qualifizirungskonzpt Profssional Coach Mastr zusammn! kt Ab inr

Mehr

LN-JOBS Das größte regionale Stellenportal Auszubildende Aushilfen Fachkräfte Führungskräfte

LN-JOBS Das größte regionale Stellenportal Auszubildende Aushilfen Fachkräfte Führungskräfte LN-JOBS Das größt rginal Stllnprtal Auszubildnd Aushilfn Fachkräft Führungskräft Prtal PrmiumAnzig Unsr Listungn durchschnittlich 7.000 Stllnanzign individulls Layut Laufzit 4 Wchn Dirkt Vrlinkung auf

Mehr

IM GRÜNEN PROGRAMM 2015

IM GRÜNEN PROGRAMM 2015 WALDPARK SEEPARK FELDPARK KLIMA & ENERGIE KULTUR TEAMGEIST BEWEGUNG IM GRÜNEN PROGRAMM 2015 Umwltbildungsprogramm KINDERGARTEN Inhalt Sit Grußwort ds Obrbürgrmistrs 3 Auf inn Blick 4 Tilnahmbdingungn 5

Mehr

[design-remise.ch] 12./13./14. Nov. 2010, Lokremise Wil

[design-remise.ch] 12./13./14. Nov. 2010, Lokremise Wil [dsign-rmis.ch] 12./13./14. Nov. 2010, Lokrmis Wil Wir frun uns auf Ihrn Bsuch! Editorial Willkommn in dr dsign-rmis. Wir machn Dampf! Damals ruhtn sich Lokomotivn aus, hut insznirt Späti Wohnkultur in

Mehr

Nordisches Kompetenzzentrum Seefeld

Nordisches Kompetenzzentrum Seefeld Nordischs Komptnzzntrum Sfld Shr ghrt Funktionär lib Trainr und Sportlr Sfld ntwicklt sich immr mhr zur sportlich komptntn Dstination. Nicht nur Sflds idal Naturbdingungn mit dn passndn Höhnmtrn übrzugn

Mehr

Vaterland G Heiligkeit, Gericht und Freiheit C a D führen ins wahre Vaterland...

Vaterland G Heiligkeit, Gericht und Freiheit C a D führen ins wahre Vaterland... Vatrland Hiligkit, richt und Frihit a führn ins wahr Vatrland... Wir habn hir kin blibnd Stadt, doch di zukünftig suchn wir, ja, wnn Babylon fällt, dr Stolz disr Wlt, kommt Jrusalm aus dn Himmln. Unsr

Mehr

Heizlastberechnung Seite 1 von 5. Erläuterung der Tabellenspalten in den Heizlast-Tabellen nach DIN EN 12831

Heizlastberechnung Seite 1 von 5. Erläuterung der Tabellenspalten in den Heizlast-Tabellen nach DIN EN 12831 Hizlastbrchnung Sit 1 von 5 Erläutrung dr Tabllnspaltn in dn Hizlast-Tablln nach DIN EN 12831 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 3x4x5 6-7 12 + 13 8 x 11 x 14 15 x Θ Orintirung Bautil Anzahl Brit Läng

Mehr

Der Nordstädter. Maikäferfest im Friedrich-Nämsch-Park am 31. Mai

Der Nordstädter. Maikäferfest im Friedrich-Nämsch-Park am 31. Mai Maikäfrfst im Fridrich-Nämsch-Park am 31. Mai Saubrkit in dr Nordstadt Lib Nordstädtrinnn, lib Nordstädtr, zum widrholtn Mal ist mir und wahrschinlich auch inign von ihnn aufgfalln, wlch Müllbrg sich um

Mehr

auf Ihren Einkauf! * Verrechnung mit dem Bon. Gilt nicht in Verbindung mit anderen Preisaktionen.

auf Ihren Einkauf! * Verrechnung mit dem Bon. Gilt nicht in Verbindung mit anderen Preisaktionen. mlonia.com mlonia.com Wir schnkn Ihnn10 auf Ihrn Einkauf! mlonia.com mlonia.com Gültig ab inm Einkaufswrt von 15,-. Einzulösn bis zum 30.04.2012 im Rhinpark Cntr und in dr Nidrstr. 73 in Nuss. Nur in pro

Mehr

Das Kundenmagazin des ZAW Donau-Wald

Das Kundenmagazin des ZAW Donau-Wald Juni 2015 ZAWtrnnt 2015 Das Kundnmagazin ds ZAW Donau-Wald ZAW übrnimmt Müllabfuhr Dr ZAW Donau-Wald firt Gburtstag! Firn Si mit am 28. Juni in Außrnzll Sit sibn Jahrn schon fahrn di Müllfahrzug ds ZAW-Tochtruntrnhmns

Mehr

MetaBridge. Die intelligente Software für vernetzte Kommunikation. Qualität ist messbar.

MetaBridge. Die intelligente Software für vernetzte Kommunikation. Qualität ist messbar. MtaBridg Di intllignt Softwar für vrntzt Kommunikation Qualität ist mssbar. GlutoPak DIE SOFTWARE, DIE VERNETZT MT-CA Als inhitlich Softwarlösung vrntzt di MtaBridg Ihr Brabndr -Grät sowohl mit dn Bnutzrn

Mehr

Macht Bahn. G e. Unser Gott sucht ein Volk, das mit Kraft das Wort der Wahrheit proklamiert, und den Weg für ihn bahnt, als die Stimme uns res Herrn,

Macht Bahn. G e. Unser Gott sucht ein Volk, das mit Kraft das Wort der Wahrheit proklamiert, und den Weg für ihn bahnt, als die Stimme uns res Herrn, Macht Bahn Unsr ott sucht in Volk, das mit Kraft das Wort dr Wahrhit proklamirt, und dn Wg für ihn bahnt, als di Stimm uns rs Hrrn, dr in Ewigkit rgirt. Macht Bahn (Macht Bahn) dm König! Macht Bahn (Macht

Mehr

Entry Voice Mail für Comfort Open V1.0 Bedienungsanleitung

Entry Voice Mail für Comfort Open V1.0 Bedienungsanleitung Entry Vic Mail für Cmfrt Opn V1.0 Bdinunsanlitun Willkmmn Willkmmn Hrzlichn Glückwunsch, dass Si sich für Cmfrt Opn und smit auch für di Entry Vic Mail dr Dutschn Tlkm AG, T-Cm ntschidn habn. Dis Bdinunsanlitun

Mehr

Mal- und Spielebuch Hämophilie

Mal- und Spielebuch Hämophilie Mal- und Spilbuch Hämophili Vrfar: Dr. Kim Chilman-Blair (BSc, MBChB) & Shawn dloach Bratnd Fachkranknpflgr: Robyn Shomark (CNC) & Stphn Matthw (CNC) Hi! Wir ind di Mdikidz! Wir lbn auf Mdiland inm Plantn,

Mehr

Kurs Beschreibung Kontakt- Person Sprachkurs. Telefon / Mobil 0391 / 7217470

Kurs Beschreibung Kontakt- Person Sprachkurs. Telefon / Mobil 0391 / 7217470 90937 Dutschr Familinvrband im Bürgrhaus Kannnstig Dr Dutsch Familinvrband Sachsn-Anhalt bitt mhrr Dutschkurs, vorrangig für Anfängr*innn an. Di Kurs startn, sobald gnügnd Tilnhmr*innn für in Grupp angmldt

Mehr

Interpneu Komplettradlogistik

Interpneu Komplettradlogistik Zwi Highlights in Pris Montag kostnlos! ab S Informationn Tchnisch Hintrgründ und Lösungn PLAT P 54 Transparnts Priskonzpt: PLAT P 64 Rifnpris + Flgnpris = omplttradpris PLAT P 69 All Rädr fix und frtig

Mehr

WEGEN Umbau. Renovierung des letzten Teilstücks der Herbesthaler Straße. Auch mit Baustelle ohne Probleme in die Eupener Innenstadt! Wir für Eupen!

WEGEN Umbau. Renovierung des letzten Teilstücks der Herbesthaler Straße. Auch mit Baustelle ohne Probleme in die Eupener Innenstadt! Wir für Eupen! Wir für Eupn! WEGEN Umbau... göffnt! Wir für Eupn! Wir für Eupn! Auch mit Baustll ohn Problm in di Eupnr Innnstadt! Rnovirung ds ltztn Tilstücks dr Lib Bürgrinnn und Bürgr, wir möchtn Si informirn, dass

Mehr

gesunde ernährung Ballaststoffe arbeitsblatt

gesunde ernährung Ballaststoffe arbeitsblatt gsund rnährung Ballaststoff Ballaststoff sind unvrdaulich Nahrungsbstandtil, das hißt si könnn wdr im Dünndarm noch im Dickdarm abgbaut odr aufgnommn wrdn, sondrn wrdn ausgschidn. Aufgrund disr Unvrdaulichkit

Mehr

on track Perspektiven in Landtechnik und Agribusiness Herbst/Winter Student 23 Jahre TU Braunschweig Landtechnik 8. Semester

on track Perspektiven in Landtechnik und Agribusiness Herbst/Winter Student 23 Jahre TU Braunschweig Landtechnik 8. Semester on track 2 Prspktivn in Landtchnik und Agribusinss Hrbst/Wintr Studnt 24 Jahr FH Köln Maschinnbau 6. Smstr 2011 Studnt 23 Jahr TU Braunschwig Landtchnik 8. Smstr Studntin 22 Jahr FH Osnabrück Landwirtschaft

Mehr

BENCHMARKING STUDIE 2016

BENCHMARKING STUDIE 2016 g Studi 2016 STUDIE 2016 Laufzit: 10. uli 2015 bis 5. Fbruar 2016 g-sznarin im btriblichn Einsatz Projktträgr: sipmann mdia g Projktdurchführung: O U R N A L Kooprationspartnr: g Studi 2016 ditorial g

Mehr

Wir überlassen es Ihnen, liebe Leserinnen und Leser, bei welchen Antworten Sie einverstanden sind, und bei welchen Sie gerne noch nachgehakt hätten.

Wir überlassen es Ihnen, liebe Leserinnen und Leser, bei welchen Antworten Sie einverstanden sind, und bei welchen Sie gerne noch nachgehakt hätten. Nuiri Kindr in Vorbild für Erwachsn Kindr fran andrs V ON V E R E N A BIR CHL E R Im Film «Philadlphia» ib s in Szn, di mir si Jahrn in Erinnrun blibn is. Ein AIDS-Erkrankr sprich mi sinm Anwal. Und disr

Mehr

Eine Sonderstudie im Rahmen des

Eine Sonderstudie im Rahmen des Ein Studi dr Initiativ D21, durchgführt von TNS Infratst Ein Sondrstudi im Rahmn ds Onlin-Banking Mit Sichrhit! Vrtraun und Sichrhitsbwusstsin bi Bankgschäftn im Intrnt mit frundlichr Untrstützung von

Mehr

EInE FüR AllES Die VISA oder MasterCard Gold von card complete

EInE FüR AllES Die VISA oder MasterCard Gold von card complete EInE FüR AllES Di VISA odr MastrCard Gold von card complt IhRE KARTE FüR den AllTäGlIChEn EInSATz VORTEIlE der KREdITKARTEn VOn CARd COMPlETE AUF EInEn BlICK Bstlln Si jtzt Ihr VISA odr MastrCard Gold

Mehr

SAISON 2015 PARTENAIRES

SAISON 2015 PARTENAIRES SAISON 2015 Profi n i i w n b L ng a l h c o W z in gan h Fussball ic s ö z n a r F gust Dutsch. bis 28. Au 4 2 m o v m hr Praktiku 7 bis 15 Ja n o v r d in Für K PARTENAIRES Lb din Lidnschaft in inm mythischn

Mehr

Eine Sonderstudie im Rahmen des

Eine Sonderstudie im Rahmen des Ein Studi dr Initiativ D21, durchgführt von TNS Infratst Ein Sondrstudi im Rahmn ds Onlin-Banking Mit Sichrhit! Vrtraun und Sichrhitsbwusstsin bi Bankgschäftn im Intrnt mit frundlichr Untrstützung von

Mehr

SKI - ALPIN - SNOWBOARD SCHULE WARTH

SKI - ALPIN - SNOWBOARD SCHULE WARTH Hir findn Si das ganz sp zill Angbot für Ihr Kindr im Altr von 2 5 Jahrn. Wähln Si zwischn Bambini-Skikursn, Kindrbtruung odr bidm zusammn. Evlyn, Kindrskischul Bambini Skikurs 2h (10.00 12.00 odr 13.00

Mehr

Wunderschöne Osterzeit

Wunderschöne Osterzeit Nr. 359 20. März 2013 Wundrschön Ostrzit INHALT EVENT Dkoration von Rmschidr Kindrn, großr Fachmarkt und vils mhr ab 21. März. Lib Lsrinnn, lib Lsr, Ostrn stht vor dr Tür! Wir frun uns, Ihnn vom 21. bis

Mehr

Tagesaufgabe: Fallbeispiel MOBE GmbH, Wetzlar

Tagesaufgabe: Fallbeispiel MOBE GmbH, Wetzlar Tagsaufgab PPS / ERP Sit 1 Prof. Richard Kuttnrich Praxisbglitnd Lhrvranstaltung: Projkt- und Btribsmanagmnt Lhrmodul 3: 25.07.2012 Produktionsplanung und Sturung - PPS / ERP Tagsaufgab: Fallbispil MOBE

Mehr

Einladung 10. 29. und 30. September 2015 Redoute, Kurfürstenallee 1, 53177 Bonn

Einladung 10. 29. und 30. September 2015 Redoute, Kurfürstenallee 1, 53177 Bonn Einladung 10. 29. und 30. Sptmbr 2015 Rdout, Kurfürstnall 1, 53177 Bonn Hrzlich Willkommn zu dn 10. Bonnr Untrnhmrtagn! Shr ghrt Damn und Hrrn, am 29. und 30. Sptmbr 2015 findn in dr Rdout in Bonn-Bad

Mehr

schulschriften www.schulschriften.de Inhalt

schulschriften www.schulschriften.de Inhalt Schriftn Spzial 2010 schulschriftn i S n l Erstl n i d m s t h c i r r t n U i g n n t f i r h c S n d mit! n h c i z k i f a und Gr Inhalt Druckschriftn Schribschriftn Mathmatik - Fonts Pädagogisch -

Mehr

Ein Bündl nustr Nachrichtn Vrlagsbilag dr Sächsischn Zung, Novmbr 2012 Fotos: WGF, Fotolia In Fral lbn bi uns wohnn www.wgf-fral.d Tl.: 0351 652619-0 info@wgf-fral.d S 2 In Fral lbn - bi uns wohnn Modrn

Mehr

KIRCHEN ZEITUNG CHILLIG. 9. Ausgabe. Foto: Alàbiso

KIRCHEN ZEITUNG CHILLIG. 9. Ausgabe. Foto: Alàbiso 9. Ausgab CHILLIG di Jung Kirchnzitung Sit 3 Zahln odr Sparn? Sit 6 Chillig: Engagirt im Pflghim Sit 24 Di Rligion im Tatort KIRCHEN ZEITUNG Foto: Alàbiso Sondrvröffntlichung dr Badischn Nustn Nachrichtn

Mehr

SEMINARE & WORKSHOPS INSIDER COACHING. weiter. denken

SEMINARE & WORKSHOPS INSIDER COACHING. weiter. denken r a n i m S SEMINARE & WORKSHOPS s p o h s k Wor INSIDER COACHING witr. dnkn. Mnsch lrn, lrn, frag, frag und schäm dich nicht zu lrnn und zu fragn. Paraclsus r o Vwort Vorwort Di Zykln, in dnn sich Ding

Mehr

Voller Pumpwerkskontrolle volle Kostenkontrolle FLYGT WEB-SERVICE DIE FLATRATE FÜR PUMPWERKE

Voller Pumpwerkskontrolle volle Kostenkontrolle FLYGT WEB-SERVICE DIE FLATRATE FÜR PUMPWERKE /Monat, 1 Ab oftwar tzs Zusa Ohn rnt t übr Int k rk ir D n Pumpw ig g n ä g Für all Vollr Pumpwrkskontroll voll Kostnkontroll FLYGT WEB-SERVICE DIE FLATRATE FÜR PUMPWERKE Flygt is a tradmark of Xylm Inc.

Mehr

Desperately seeking! Fachkräftemangel in der Außenwirtschaft. 200 TAGE IM AMT Der neue Zoll-Chef im Interview

Desperately seeking! Fachkräftemangel in der Außenwirtschaft. 200 TAGE IM AMT Der neue Zoll-Chef im Interview Kompaktwissn für dn ußnhandl usgab 3/013 00 TG IM MT Dr nu Zoll-Chf im Intrviw SNKTIONSLISTNPRÜFUNG Mitarbitrscrning outsourcn? TÜRKI-U 013/014 Zwischn Zwckbzihung Zwangsh Dspratly sking! Fachkräftmangl

Mehr

Hier wohnt man gerne!

Hier wohnt man gerne! Hir wohnt man grn! Innnstadt Laagbrg und Wohltbrg Wsthagn Dtmrod Nordstadt Hllwinkl Vorsfld Rislingn Grn blibn Das alls und vils mhr bwgn wir für Si hut und in Zukunft. Damit Si grn lang bi uns wohnn blibn.

Mehr

Deine Neugier ist unsere Leidenschaft!

Deine Neugier ist unsere Leidenschaft! KO S TE NL OS Praxismagazin Novmbr 2015 Ausgab 1 Din Nugir ist unsr Lidnschaft! Ein Lbn in Lidnschaft SELBSTPORTRAIT Burn-out ds Hrzns HERZINFARKT ja odr nin? IMPFEN DEPRESSION von Pia Maria Stiningr von

Mehr

Online-Marketing Fluch oder Segen für Ihr Business?

Online-Marketing Fluch oder Segen für Ihr Business? Onlin-Markting Fluch odr Sgn für Ihr Businss? Dirk Castn & Thomas Hntz Gschäftsführnd Gsllschaftr Public-Connct GmbH Wisloch IHK Mannhim 13. Juli 2015 Hrzlich Willkommn zum Branchnforum Haushaltsnah Dinstlistungn

Mehr

Deckel. TiP.de SPORTSBARS. der Goalgetter für. und Wettbüros. Adress-Tool + SMS-Reminder + Sales-Pusher. Wie heißt der Trainer vom FC Barcelona?

Deckel. TiP.de SPORTSBARS. der Goalgetter für. und Wettbüros. Adress-Tool + SMS-Reminder + Sales-Pusher. Wie heißt der Trainer vom FC Barcelona? Dckl ComX GmbH & Co. KG TiP.d Wi hißt dr Trainr vom FC Barclona? b) Chritoph Daum Snd in SMS mit: "Trainr a" odr "Trainr b" an di 83111 (0,49 / SMS) in Ri zum Champion-Lagu-Final Dckl-TIP.d - urop.community-dign

Mehr

Mehr Leistung bei Demenz

Mehr Leistung bei Demenz Sondrdruck aus Finanztst 3/2011 Mhr Listung bi Dmnz Sondrdruck Pflgrntnvrsichrungn. Si sind vil turr als andr Policn für dn Pflgfall. Dafür bitn si mhr Flxibilität und mhr Gld bi Dmnz. Dr Uhrntst wird

Mehr

Produkte und Anwendungen

Produkte und Anwendungen Produkt und Anwndungn AGRO POWER AGRO POWER Kilrimn Kraftband Rippnband Britkilrimn Inhabr sämtlichr Urhbr- und Listungsschutzrcht sowi sonstigr Nutzungs- und Vrwrtungsrcht: Arntz OPTIBELT Untrnhmnsgrupp,

Mehr

Auf Werte setzen Rupperti Höfe I

Auf Werte setzen Rupperti Höfe I Auf Wrt stzn Rupprti Höf I Eigntumswohnungn in Münchn-Untrschlißhim Bst Prspktivn im Münchnr Nordn wohnn in dn rupprti höfn I, Mistralstrass, Robrt-SCHUMAN-straSS 1A Hoch im Kurs bi Mitrn und Anlgrn Das

Mehr

MitgliederBrief. Zusammen geht mehr. Mitgliedschaft Volksbank Bonn Rhein-Sieg

MitgliederBrief. Zusammen geht mehr. Mitgliedschaft Volksbank Bonn Rhein-Sieg Ich bin dabi! Nur wir sind Bonn Rhin-Sig MitglidrBrif Zusammn ght mhr. Mitglidschaft Volksbank Bonn Rhin-Sig Ausgab 24/ 2015 Anrknnung aus Brüssl das rfahrn dutsch Gnossnschaftsbankn hr sltn. Umso mhr

Mehr

Beispiel: Ich benutze die folgenden zwei Karten um meine Welt nach FT zu importieren:

Beispiel: Ich benutze die folgenden zwei Karten um meine Welt nach FT zu importieren: Tutorial Importirn inr CC2-Kart nach Fractal Trrains Von Ralf Schmmann (ralf.schmmann@citywb.d) mit dr Hilf von Jo Slayton und John A. Tomkins Übrstzung von Gordon Gurray (druzzil@t-onlin.d) in Zusammnarbit

Mehr

Wir machen Profis! Berufsbildung bei SIX. Wir freuen uns auf dich! 1. und 2. Oberstufe

Wir machen Profis! Berufsbildung bei SIX. Wir freuen uns auf dich! 1. und 2. Oberstufe Wi siht din Wg aus Din Bwrbung 1. und 2. Obrstuf Bwrbung für in Schnupprlhr Schrib uns in E-Mail mit dinr Adrss, dinm Brufswunsch und was din Motivation für disn Bruf ist. Di Brufswahl Schau dir möglichst

Mehr

EXISTIERT GOTT? Zuerst möchte ich dem Christlichen-Studenten-Kreis danken für die

EXISTIERT GOTT? Zuerst möchte ich dem Christlichen-Studenten-Kreis danken für die EXISTIERT GOTT? Min Damn und Hrrn! Zurst möcht ich dm Christlichn-Studntn-Kris dankn für di Einladung, an dr Dbatt hut tilzunhmn. Auch möcht ich Hrrn Dr. Schmidt-Salomon für sin Britschaft dankn, an disr

Mehr

Ilztaler. GEMEINDEZEITUNG Amtliche Mitteilung der Gemeinde Ilztal Juni 2012 Nr. 82

Ilztaler. GEMEINDEZEITUNG Amtliche Mitteilung der Gemeinde Ilztal Juni 2012 Nr. 82 Zugstllt durch Post.at Ilztalr GEMEINDEZEITUNG Amtlich Mittilung dr Gmind Ilztal Juni 2012 Nr. 82 www.ilztal.at Di Gmindzitung und witr Fotos findn Si im Intrnt untr www.ilztal.at 2 Ilztalr GEMEINDEZEITUNG

Mehr

Wir sind Ihr kompetenter Partner für Netzwerke IT-Dienstleistungen und IT-Security

Wir sind Ihr kompetenter Partner für Netzwerke IT-Dienstleistungen und IT-Security ...and your n works Wir sind Ihr kompnr Parnr für Nzwrk IT-Dinslisungn und IT-Scuriy Profil Als profssionllr Sysmhaus-Parnr für IT-Sysm vrwirklichn wir abgsimm Lösungn aus dn Brichn Nzwrk, IT-Srvics und

Mehr

URBANE PERSPEKTIVEN NACHHALTIGE QUARTIERSENTWICKLUNG IM DORTMUNDER ALTHOFFBLOCK

URBANE PERSPEKTIVEN NACHHALTIGE QUARTIERSENTWICKLUNG IM DORTMUNDER ALTHOFFBLOCK URBANE PERSPEKTIVEN NACHHALTIGE QUARTIERSENTWICKLUNG IM DORTMUNDER ALTHOFFBLOCK GANZHEITLICHE PLANUNG FÜR MENSCH UND QUARTIER Di zitgmä Entwicklung gwachsnr Quartir vrlangt in ganzhitlich Stratgi und di

Mehr

Nimm Dir ein paar Minuten Zeit für mich! for children. for change. for life. www.worldvision.at

Nimm Dir ein paar Minuten Zeit für mich! for children. for change. for life. www.worldvision.at Nimm Dir in paar Minutn Zit für mich! for childrn. for chang. for lif. www.worldvision.at WENIGE MINUTEN VERÄNDERN EIN GANZES LEBEN. Es daurt ungfähr zhn Minutn, um dis Broschür zu lsn. Und witr fünf Minutn,

Mehr

Nimm Dir ein paar Minuten Zeit für mich!

Nimm Dir ein paar Minuten Zeit für mich! Nimm Dir in paar Minutn Zit für mich! Patnschaft vrbindt. www.worldvision.at WENIGE MINUTEN VERÄNDERN EIN GANZES LEBEN. Es daurt ungfähr zhn Minutn, um dis Broschür zu lsn. Und witr fünf Minutn, um in

Mehr

Ausgabe I Frühjahr 2014 Nr. 131. Exklusives WM-Angebot. www.sbv-flensburg.de

Ausgabe I Frühjahr 2014 Nr. 131. Exklusives WM-Angebot. www.sbv-flensburg.de Ausgab I Frühjahr 2014 Nr. 131 Exklusivs WM-Angbot www.sbv-flnsburg.d Inhalt 3 Wir Zign Si Rspkt! 4 Start für di SBV Immobilinmanagmnt GmbH 5 Mitglidrbfragung 6 Wrdn Si Vrtrtr unsrr Gnossnschaft! 7 Klimapakt

Mehr

Bildungsstudie: Digitale Medien in der Schule

Bildungsstudie: Digitale Medien in der Schule Ein Studi dr Initiativ D21, durchgführt von TNS Infratst Ein Sondrstudi im Rahmn ds Bildungsstudi: Digital Mdin in dr Schul mit frundlichr Untrstützung von Bildungsstudi: Digital Mdin in dr Schul Dr

Mehr

Kryptologie am Voyage 200

Kryptologie am Voyage 200 Mag. Michal Schnidr, Krypologi am Voyag200 Khvnhüllrgymn. Linz Krypologi am Voyag 200 Sinn dr Vrschlüsslung is s, inn Tx (Klarx) so zu vrändrn, dass nur in auorisirr Empfängr in dr Lag is, dn Klarx zu

Mehr

Jahresbericht 2 0 1 3 + 2 0 1 4

Jahresbericht 2 0 1 3 + 2 0 1 4 Jahrsbricht 2 0 1 3 + 2 0 1 4 Gott nah zu sin ist min Glück. Psalm 73, 28 Jnny Sturm - Fotolia.com Kuratorium Mitglidr Klaus Dicknit Dr. Joachim von Einm, Kommndator ds Johannitr-Ordns Dr. Ditrich von

Mehr

Themenkreis KULTUR-HEILKUNDE. Seit dem Jahr 2006 organisiert die SNE Stiftung für Naturheilkunde und Erfahrungsmedizin

Themenkreis KULTUR-HEILKUNDE. Seit dem Jahr 2006 organisiert die SNE Stiftung für Naturheilkunde und Erfahrungsmedizin Symposium SNE Symposium Gnissn GnissnSi SiWissn Wissn anrgnd, anrgnd,spannnd spannnd informativ! informativ! 6. SNE SNE SYMPOSIUM 4. Wg zurfindt Gshit Hilung zu Haus statt Thmnkris KULTUR-HEILKUNDE & S

Mehr

Samstag,2.März2013. Sportarten zu entdecken. Ludwigshafen wird als eines

Samstag,2.März2013. Sportarten zu entdecken. Ludwigshafen wird als eines Kris KurirAusgab: Nord 7.JahrgangNr.1/2013 LibLsrinnn, undlsr! Wnn Si dn Kris-Kurir rglmäßig lsn, ist Ihnn sichrlich sin nus Gsicht aufgfalln. So nthält nun auch dr Kopf disr Zitung unsr nus Logo; außrdm

Mehr

Gutes aus der Provinz

Gutes aus der Provinz Sondrdruck aus Finanztst 11/1 ngbot ngbot gbit b Sondrdruck Guts aus dr Provinz ngbot bundswit ngbot auf das Gschäftsgbit bgrnzt Ristr-Banksparplän. Di aktulln Minizinsn solltn Sparr nicht schrckn. Mit

Mehr

Das Preisgespräch erfordert mehr psychologische als mathematische Kenntnisse Kunden sind keine Roboter

Das Preisgespräch erfordert mehr psychologische als mathematische Kenntnisse Kunden sind keine Roboter Lothar Kit Markting and Managmnt. Das Prisgspräch rfordrt mhr psychologisch als mathmatisch Knntniss Kundn sind kin Robotr Knnn Si inn solchn Vrhandlungsvrlauf: s war ins dr umfassndstn Projkt, das wir

Mehr

Auslegeschrift 23 20 751

Auslegeschrift 23 20 751 Int. CI.2: 09) BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND DEUTSCHES PATENTAMT G 0 1 K 7 / 0 0 G 01 K 7/30 G 01 K 7/02 f fi \ 1 c r Auslgschrift 23 20 751 Aktnzichn: P23 20 751.4-52 Anmldtag: 25. 4.73 Offnlgungstag: 14.

Mehr

W U S T E N STROM. (Jugend)sexualität. Inhalt: Sie leben ihre Bedürfnisse. Zeitgeist vor Geist Gottes! Seite 8. (Jugend)sexualität

W U S T E N STROM. (Jugend)sexualität. Inhalt: Sie leben ihre Bedürfnisse. Zeitgeist vor Geist Gottes! Seite 8. (Jugend)sexualität NOVEMBER/2010 thraputisch Bratung, Vorträg, Schulungn, Sminar, Workshops... politischs und pädagogischs Handln anglitt Slbsthilfgrupp für Pornosüchtig Editorial (Jugnd)sxualität Ich hab für dis Ausgab

Mehr

Rente Deutsch Deutsch Rente. Jetzt Klartext reden und bedarfsgerecht beraten

Rente Deutsch Deutsch Rente. Jetzt Klartext reden und bedarfsgerecht beraten B 510070.qxp_Layout 1 09.09.14 14:34 Sit 1 Nur zu r intrn Vrw n ndung! Rnt Dutsch Dutsch Rnt Jtzt Klartxt rdn und bdarfsgrcht bratn Kurz Aktionsübrsicht Gsprächsauslösr: Sit 4 Rntnpakt di vir rlvantn Punkt

Mehr

Leute & Leben im Viertel. WEIHNACHTSMARKT Samstag, 30. November Seite 4. DIE ALTE KLÄRANLAGE Schlosshof Seite 8. BUCHTIPP Neue Kinderbücher Seite 56

Leute & Leben im Viertel. WEIHNACHTSMARKT Samstag, 30. November Seite 4. DIE ALTE KLÄRANLAGE Schlosshof Seite 8. BUCHTIPP Neue Kinderbücher Seite 56 No 9 Wintr 2013 Bildbarbitung: Katrin Braj Lut & Lbn im Virtl WEIHNACHTSMARKT Samstag, 30. Novmbr Sit 4 DIE ALTE KLÄRANLAGE Schlosshof Sit 8 BUCHTIPP Nu Kindrbüchr Sit 56 Hrzlich Willkommn in Ihrm EDEKA

Mehr

Bahnfahren ist meine Leidenschaft. Wenn dazu noch Eintritt für fast alle besonderen Sehenswürdigkeiten in der Schweiz dazu kommt und das ganze für

Bahnfahren ist meine Leidenschaft. Wenn dazu noch Eintritt für fast alle besonderen Sehenswürdigkeiten in der Schweiz dazu kommt und das ganze für T s r Bahnfahrn ist mn Ldnschaft. Wnn dazu noch Einitt für fast all bsorn Shnswürdigktn in dr Schwz dazu kommt u das ganz für nn Pauschalprs zu nutzn ist dann macht mich das nugirig. U so kam s, das ich

Mehr

Controlling im Real Estate Management. Working Paper - Nummer: 6. von Dr. Stefan J. Illmer; in: Finanz und Wirtschaft; 2000; 5. Juli; Seite 33.

Controlling im Real Estate Management. Working Paper - Nummer: 6. von Dr. Stefan J. Illmer; in: Finanz und Wirtschaft; 2000; 5. Juli; Seite 33. Controlling im Ral Estat Managmnt Working Papr - Nummr: 6 2000 von Dr. Stfan J. Illmr; in: Finanz und Wirtschaft; 2000; 5. Juli; Sit 33. Invstmnt Prformanc IIPCIllmr Consulting AG Kontaktadrss Illmr Invstmnt

Mehr

[stagecom] 2/4. Schultheater der Länder 2010 Theater und Neue Medien Nürnberg Ausgabe 2 Auflage 400 22.09.2010

[stagecom] 2/4. Schultheater der Länder 2010 Theater und Neue Medien Nürnberg Ausgabe 2 Auflage 400 22.09.2010 Schulthatr dr Ländr 2010 Thatr und Nu Mdin Nürnbrg Ausgab 2 Auflag 400 22.09.2010 [stagcom] Fstivalzitung zum Schulthatr dr Ländr 2/4 Also das in Mal ging s um Obst und das andr Mal um dn Irakkrig! (Schülrin

Mehr

Erste Hilfe im Ausland

Erste Hilfe im Ausland Erst Hilf im Ausland Ambulant ärztlich Bhandlungn, Röntgndiagnostik und Oprationn Auslandsris-Kranknvrsichrung. Vil Vrsichrr habn ihr Tarif vrbssrt. ur Tstsigr ist di Allianz. Di Auslandsris- Kranknvrsichrung

Mehr