Inhaltsverzeichnis. Kurz & knapp Die Vorteile im Überblick 16 Effizienz 17 Flexibilität 17 Sicherheit und Zuverlässigkeit 17

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Inhaltsverzeichnis. Kurz & knapp Die Vorteile im Überblick 16 Effizienz 17 Flexibilität 17 Sicherheit und Zuverlässigkeit 17"

Transkript

1

2 Inhaltsverzeichnis Vorwort 10 Microsoft Office 365: Die richtige Würze für Ihre Teamarbeit 11 Die Herausforderung 12 Was ist und kann Office 365? 13 Die Komponenten 13 Die Zielgruppe 15 Kurz & knapp Die Vorteile im Überblick 16 Effizienz 17 Flexibilität 17 Sicherheit und Zuverlässigkeit 17 Von den Gewürzen zu Office 365 Ein Fazit 18 Die Autoren & helfende Hände 18 Interviews 19 4 Der Weg in die Wolke 29 Kapitel 1 Der Weg in die Wolke 30 Die Administration von Office Die Administrationsübersicht 32 Ohne Benutzer ist es zwecklos 36 Einen neuen Benutzer anlegen 36 Anlegen mehrerer Benutzer 44 Ansichten in der Benutzerliste hinzufügen 49 Suche 50 Benutzer verwalten 51 Benutzer löschen 55 Sicherheitsgruppe 55

3 Inhaltsverzeichnis Domänenverwaltung 58 Dienstverwaltung Exchange Online 63 Postfächer verwalten 63 Dienstverwaltung Lync Online 74 Domänenverbund 74 Öffentliche Sofortnachrichten 76 Benutzerinformationen 77 Dienstverwaltung SharePoint Online 79 Websitesammlung erstellen 80 Speicher verwalten 81 Weitere Websitesammlungsadministratoren hinzufügen 82 DNS-Einträge für zusätzliche Domänen 83 Externe Benutzer 83 Microsoft Office 365 Anmelden in weniger als 2 Minuten 84 Office 365 registrieren 85 Office 365-Pakete 90 Verbesserung der Produktivität 90 Microsoft Office 365 für kleine Unternehmen 91 Microsoft Office 365 für Unternehmen 93 Systemanforderungen 95 Wissenswertes zu Office 365 in aller Kürze 97 Es war einmal Die Startseite 97 Einrichten des Desktopcomputers für Office Unglaublich Arbeiten von praktisch überall 101 Die Installation von Lync Online 102 SharePoint Online Kurzer Einblick 106 Microsoft Office Professional Plus 107 Hilfestellung für Administratoren 109 Support für Office Office 365 Community-Support 110 Support für Dienstadministratoren 110 Self-Service-Support 111 Telefon- und Onlinesupport für Office

4 Microsoft Office 365 einfach online zusammenarbeiten Szenario 1: IT-Beratung 115 Kapitel 2 Das Beratungs unternehmen Alle wissen Bescheid 116 Das Szenario 118 Design in SharePoint 118 Das sind wir! Das eigene Logo 119 Noch mehr von uns! Das Design für das Firmenportal 122 Das eigene Design 127 Navigation in SharePoint 129 Die Standard-Navigationseinstellungen 130 Navigation mit Veröffentlichungsfeature 135 Tipps zur Navigation 136 Wissen verteilen über Wikis und Blogs 137 Wikis Wissen managen in Unternehmen 138 Effektiv arbeiten im Team mit Blogs Szenario 2: Rohstoffhändler 153 Kapitel 3 Der Rohstoffhändler hoch hinaus 154 Internationaler Mittelständler sucht internationales Kollaborationssystem 155 Das Szenario 155 Weltweite Kommunikation mit Lync Online 156 Sofortnachrichten Tage Erreichbarkeit Modernes Dokumentenmanagement 160 Dokumentenchaos bei»rr Recycling Resources«und Lösungsmöglichkeiten 160 Chaos trifft Reinigungsfachkraft 161 Gemeinsam sind wir stark Arbeiten im Team 175 Möglichkeiten der Dokumentenbearbeitung 175 Word-Dokumente im Zusammenspiel mit SharePoint OneNote in SharePoint 183 Verwaltung wichtiger Kundenkontakte in SharePoint 187 Aus zwei mach eins Listen miteinander verbinden 187 Brückenbau mal anders die Verbindung zu Outlook 190 Ergebnisse und Vorteile im Überblick 191

5 Inhaltsverzeichnis Szenario 3: Der Großkonzern 193 Kapitel 4 Teamarbeit im Großkonzern 194 Mit Office 365 konzernweit Raum schaffen 195 Das Szenario 196 Cloudig by Office 365 gut geplanter Start 197 Ready for Office 365 Eine Websitesammlung erstellen 197 Einen Schritt voraus Vorlagen speichern 200 Vorlagen hochladen und einbinden 205 Schlüssel vergessen? Die virtuelle Bürotür 209 Schlosswechsel Berechtigungsvererbung beenden 209 Schlüsseldienst Wer öffnet die Tür? 211 Der Teamarbeitsraum im Überblick 213 Schnell Raum schaffen der Bestellprozess 214 Der Raumausstatter Teamarbeitsraum zuweisen 216 Resümee Ergebnisse und Vorteile im Überblick 219 Szenario 4: Verein 221 Kapitel 5 Vereinsverwaltung 222 Die digitale Geschäftsstelle in der Vereinsverwaltung 223 Stammdaten erfassen eine Eingabemaske für mehrere Listen 224 Die Anforderung 224 So soll es aussehen 225 Planen und erstellen der Office 365-Listen 226 Die Mitgliederstammdatenliste als Kontakte 227 Flexibilität durch Nachschlagelisten 229 Die Kontodaten als benutzerdefinierte Liste 230 Zwischenergebnis 231 Die Silverlight-Eingabemaske in eine Seite einbinden 232 Programmierung der Silverlight-Eingabemaske 232 Planung: Wie soll die Silverlight-Eingabemaske eingebunden werden? 233 Eine Silverlight-Anwendung zur Verfügung stellen 233 Wie kommt die Eingabemaske auf eine Seite das Silverlight-Webpart 235 Nachträgliches Ändern der Konfiguration 241 Wie funktioniert eigentlich ein Update? 243 Zusammenfassung 243 7

6 Microsoft Office 365 einfach online zusammenarbeiten Szenario 5: Filiale 245 Kapitel 6 Die Filiale Viele Kleine ergeben ein Großes 246 Kommunikation im Arbeitsalltag mit Office 365 neu erleben 247 Szenario 247 Die Herausforderung 248 Aktive Kommunikation im Unternehmen ist der Schlüssel zum Erfolg 248 Alltag erleben 249 Vorbereitungen für den Morgenradar 249 Eine Onlinebesprechung planen 251 Zusammenfassung Onlinebesprechungen in Outlook 2010 planen 253 Microsoft Outlook 2010 versus Outlook Web App Der Einstieg in die Outlook Web App Zeitmanagement mit Outlook Web App 258 Gute Kontakte sollte man pflegen 260 Zusammenfassung Outlook Web App perfekt nicht nur für mobile Benutzer 262 Onlinebesprechung mit Microsoft Lync 263 Jetzt kann es also losgehen 263 Start der Onlinebesprechung 265 Aufgabenmanagement und Teamwork neu definiert 273 Darf ich vorstellen Outlook Ihr neuer Assistent 274 Mit der richtigen Ansicht zur optimalen Weitsicht 276 Die neuen Team-Funktionen machen das Leben leichter 278 QuickSteps helfen Ihnen Arbeitsschritte einzusparen 279 Zusammenfassung 281 8

7 Inhaltsverzeichnis Beispiele 283 Kapitel 7 Office 365 in der Praxis 284 Von wegen verstaubt Pfarreiarbeit online! 285 Nutzen & Aufgaben aus der Praxis 285 Vereinsarbeit mit Lust statt Frust 286 Nutzen & Aufgaben aus der Praxis 287 Vertragsmanagement von heute strukturiert, aktuell, übersichtlich 288 Nutzen & Aufgaben aus der Praxis 288 Projektmanagement mit Office 365 Projekte clever managen 289 Nutzen & Aufgaben aus der Praxis 289 Reporting die Management- und Controllersicht im Fokus 291 Nutzen & Aufgaben aus der Praxis 291 Formularwesen und Datenerfassung on the road Nutzen & Aufgaben aus der Praxis 292 Organisation mit Köpfchen! 293 Nutzen & Aufgaben aus der Praxis 293 Das schwarze Brett 294 Nutzen & Aufgaben aus der Praxis 295 Über die MindBusiness GmbH 296 Stichwortverzeichnis 298 9

8 2 Das Beratungsunternehmen Alle wissen Bescheid Das Szenario 118 Design in SharePoint 118 Navigation in SharePoint 129 Wissen verteilen über Wikis und Blogs 137

9 Klingt die Überschrift vielleicht ein bisschen provokant? Lehnen Sie sich einen Moment zurück. Welche Reaktion ruft dieses Thema bei Ihnen hervor? Vielleicht gibt es Punkte, die bei Ihnen schon richtig gut umgesetzt sind, vielleicht gibt es auch ein paar dunkle Flecken und Situationen, die Sie bei diesem Thema gerne in Ihrer Organisation oder im Unternehmen verbessern würden. Greifen wir doch einmal ein paar typische Situationen heraus, die kleine Beratungsunternehmen betreffen, aber in vielen Fällen auch für andere Organisationsgrößen gültig sind: In einem kleinen Unternehmen wird von wenigen Mitarbeitern eine große Flexibilität erwartet. Marketing, Vertrieb, Webdesign, Aufbau und Betreuung der IT, Projektarbeit, Kundenservice, Kundentrainings, Buchhaltung, allgemeine Organisation etc. meist übernehmen Mitarbeiter mehrere dieser Aufgaben gleichzeitig. Mitarbeiter sind viel beim Kunden unterwegs, in kleinen Teams oder häufig als Einzelkämpfer Mitarbeiter bereiten für Kundentermine und Projekte häufig in Eigenregie Präsentationen, Anträge, Angebote etc. vor Ein Austausch zwischen den Mitarbeitern ist nur bedingt möglich, man weiß kaum, was genau der andere macht und ob bzw. wie man auf Wissen, Dokumentation, Erfahrungen zu anderen Projekten zugreifen kann Oft gibt es Unterstützung durch freie Mitarbeiter, die nicht optimal in die Abläufe des Unternehmens eingebunden sind bzw. nur bedingt auf dessen Wissen zugreifen können Für Kundenprojekte werden Lösungen und Dokumente erstellt, auf die der Kunde am besten direkt Zugriff haben sollte, meist erfolgt der Austausch jedoch per Wir gehen hier nicht auf alle Aspekte ein, die so ein Szenario mit sich bringt. In der kleinen Aufstellung wird jedoch sicher deutlich, dass das Thema Wissen ein bedeutender Faktor für eine gute Zusammenarbeit und den Unternehmenserfolg ist. Eine kleine Fragenliste, die sich aus den Zusammenhängen ergibt, soll diese Einleitung abschließen: Wie kann ein Mitarbeiter Wissen und Erfahrungen schnell und einfach mit Kolleginnen und Kollegen austauschen? Wie können diese Informationen auf einfache Weise aktuell bzw. der Stand einer Information transparent gehalten werden? Wie kann die Bring- in eine Holschuld umgewandelt werden, oder mit einem Praxisbeispiel ausgedrückt: Wie können z. B. -Lawinen vermieden und Fragen und Antworten sowie die relevanten Dokumente zentral allen zur Verfügung gestellt werden? Wie kann sich jeder Mitarbeiter schnell und aktuell über Aktivitäten des ganzen Unternehmens informieren?

10 Microsoft Office 365 einfach online zusammenarbeiten Wie können eigene Mitarbeiter aus dem Büro oder von unterwegs, freie Mitarbeiter oder auch Kunden auf die für sie relevanten Informationen zugreifen? Wie vermeidet man die Wissensinseln auf den Laptops der Mitarbeiter, statt»ich weiß Bescheid«ein»Alle wissen Bescheid«? Und nicht zu vergessen wie können diese Informationen auf ansprechende Weise präsentiert werden? Wir möchten Ihnen in den folgenden Abschnitten anhand einiger Beispiele und Möglichkeiten zeigen, dass Office 365 und SharePoint einiges bietet, um in einem kleinen IT- Beratungsunternehmen im Bereich Wissensmanagement die Nase vorn zu haben. Das Szenario 118 Ein kleines IT-Beratungsunternehmen mit 25 Mitarbeitern möchte eine Plattform schaffen, die das Erfassen von Wissen und aktuellen Informationen ermöglicht und diese auf ansprechende Weise mit den Designvorgaben des Unternehmens darstellt. Die Verantwortlichen haben sich von den Vorteilen von Office 365 überzeugen lassen und möchten nun SharePoint nutzen, um ein Unternehmenswiki sowie Projekt- und Mitarbeiterblogs aufzubauen. Damit sich alle Beteiligten schnell in der neuen Umgebung wohlfühlen, sollen von Anfang an einige Designvorgaben beachtet und eine sinnvolle Navigation aufgebaut werden. Verfolgen Sie in den nächsten Abschnitten, wie eine SharePoint-Umgebung für diese Aufgaben konfiguriert werden kann. Dies ist ganz bestimmt auch interessant, wenn Sie in einer anderen Branche tätig sind oder Ihr Unternehmen eine ganz andere Größenordnung aufweist. Design in SharePoint Das Wissen, das in SharePoint gesammelt werden soll,»gehört«dem Unternehmen und soll Mitarbeitern, festen wie freien, zur Verfügung gestellt werden. Auch die Anbindung einiger Kunden an das System ist geplant. Es wird dabei schnell klar, dass das alles nicht in einer neutral gestalteten Oberfläche präsentiert werden kann. Für den Internetauftritt, Dokumentvorlagen, Flyer etc. wurden schon Designvorgaben erstellt, die u. a. Farben, Schriftarten, Logos und andere grafische Elemente umfassen. Mit diesem»corporate Design«wird die Identifikation mit dem Unternehmen verbessert und jeder Beteiligte weiß sofort, dass es sich hier um Unternehmensinformationen handelt.

11 Das Beratungs unternehmen Alle wissen Bescheid Es ist inzwischen eine verbreitete, übliche Anforderung, auch in Online-Lösungen wenigstens das eigene Logo und Farben schnell zu integrieren. Hier bietet SharePoint einige Werkzeuge, die wir Ihnen im Folgenden vorstellen. Von der Administration wurde bereits eine neue, noch leere SharePoint-Website eingerichtet. Die Adresse zur Website liegt vor und es besteht Vollzugriff, wir können nun direkt loslegen. Das sind wir! Das eigene Logo Wenn eine neue SharePoint-Website ohne weitere Anpassungen eingerichtet wird, ist das wie ein Fertighaus zu beziehen. Man kann zwar schon darin wohnen, aber es ist noch nicht den individuellen Bedürfnissen angepasst und erst durch eine entsprechende Gestaltung fühlt man sich darin wohl und kann es mit Leben und Inhalt füllen. Schauen wir kurz einmal an, wie eine neue Website in SharePoint aussieht (Abbildung 2.1). Abbildung 2.1 Eine neue leere Website in SharePoint Abgesehen davon, dass noch kein Inhalt angezeigt wird, ist auf der Seite noch nicht zu erkennen, dass sie etwas mit unserem Unternehmen zu tun hat. Das lässt sich schnell und einfach in SharePoint ändern, indem wir ein eigenes Logo einfügen. Wir verwenden für das Beispiel das Office 365-Logo. Sie können hier entsprechend Ihr eigenes Logo einbinden, das in einem der Grafikformate PNG, GIF oder JPG vorliegen sollte. 119

12 Microsoft Office 365 einfach online zusammenarbeiten Damit ein eigenes Logo angezeigt werden kann, muss die entsprechende Bilddatei zuerst nach SharePoint hochgeladen werden. Dazu können Sie grundsätzlich jede beliebige Bildoder Dokumentbibliothek verwenden, wir zeigen Ihnen, was SharePoint standardmäßig dafür anbietet. Gehen Sie nun wie folgt vor: 1. Klicken Sie oben links im Fenster auf Websiteaktionen/Websiteeinstellungen (Abbildung 2.2). Abbildung 2.2 Die Websiteaktionen öffnen für weitere Funktionen und Menüs 2. Eine neue Seite wird geöffnet, klicken Sie dort im Abschnitt Websiteaktionen auf den Link Websitefeatures verwalten (Abbildung 2.3). Abbildung 2.3 Aktivieren von Websitefeatures 3. Auf der nächsten Seite werden einige sogenannte Features aufgelistet, d. h. Funktionen, die an dieser Stelle aktiviert oder deaktiviert werden können. Gehen Sie dort zum Feature Homepage der Wiki-Seite. Falls die Schaltfläche Aktivieren anzeigt, klicken Sie diese an. Nun ist das Feature aktiviert und wird mit einem blauen Symbol gekennzeichnet (Abbildung 2.4). Abbildung 2.4 Das aktivierte Feature Homepage der Wiki-Seite Ist dieses Feature aktiviert, wird automatisch eine Dokumentbibliothek mit der Bezeichnung Websiteobjekte angelegt. Das ist in den meisten Fällen der ideale Ort, um Logos und später weitere Bilder für die Wiki-Artikel abzulegen. 120

13 Stichwortverzeichnis.CSV-Dateien 44 A Abonnements 35 erwerben 35 verwalten 35 Active Directory Federation Services 219 ADFS 219 Administration 31 Abonnements verwalten 35 Benutzer 34 Benutzerdefinierter Plan 34 Dienststatus 35 Domänen 35 Geplante Wartung 35 Lizenzen 35 Serviceanfragen 35 Setup-Übersicht 34 Sicherheitsgruppen 35 Support Übersicht 35 Tastenkombinationen 32 Administrationsseite 31 Anmeldung 31 Navigation 34 Administrationsübersicht 32 aktuelle Navigation 135 Anmeldeinformationen 42 Ansichten 49, 133 hinzufügen 49 Arbeitsraum als Vorlage speichern 201 bestellen 214 zuweisen 216 Aufgaben 133 Ansicht 276 Aufgabenmanagement 273, B Benutzer 34, 36 anlegen 36 Benutzereinstellungen 38 Eigenschaften 37 Einstellungen 51 Kennwort zurücksetzen 54 Kontaktinformationen 38 löschen 55 mehrere anlegen 44 verwalten 51 Benutzerdefinierte Liste 230 Benutzereinstellungen 38, 51 Benutzerliste importieren 44 Benutzerverwaltungsadministrator 39 Berechtigungen 168, 209 anpassen 168 Berechtigungsvererbung 168 vererben 209 Zugriffsanforderungen 211 Berechtigungsstufe 210 Berechtigungsvererbung 210 Betriebssysteme 95, 103 Bibliothekstools 165 Bildschirm freigeben 269 Bildschirmfreigabe 263 Blog 131, 146 Beitrag erstellen 150 Kategorien 148 Kommentare 151 Browseranforderungen 96 Browsersoftware 96 C Client-Anwendung 176 Community 33 Support 110 Computeranwendung 96

14 Corporate Design 118 CSS-Dateien 128 D Design 118, 122 Desktopcomputer 98 Dienstadministratoren Support 110 Dienste 40 zuweisen 40 Dienststatus 35 Dienstverwaltung Exchange Online 63 Lync Online 74 SharePoint Online 79 DNS-Einträge 83 Dokumentbibliothek 163 erstellen 163 Dokumentbibliotheken 121 Einzelupload 171 Mehrfach Upload 173 Dokumente Einstellungen 179 gemeinsam bearbeiten 182 hochladen 171 im Browser anzeigen 182 in der Client-Anwendung 176 Kontextmenü 179 Dokumentenmanagement 160 Vorteile 160 Domänen 38 Eigenschaften 61 ergänzen 58 Domänenverbund 74 Domänenverwaltung 58 Domänen ergänzen 58 E Eingabemaske 224 auf einer Seite einbinden 232 Listen einbinden 231 Exchange Online 13, 63, 90 -Migration 73 Externe Kontakte 72 Optionen 66 Postfächer 63 Raumpostfach 66 Verteilergruppen 69 Explorer-Ansicht 174 Externe Benutzer 83 F Filtern 217 Formularwesen 292 G Gebundenes Kapital 12 geplante Wartung 35 Gestaltungsvorlagen 128 globale Navigation 135 globaler Administrator 39 Gruppenkalender 279 H Herausforderungen 12 Hilfe 33 für Administratoren 109 Homepage der Wiki-Seite 120 I Import Benutzer 44.csv-Datei 44 Einstellungen für Benutzer 47 Informationstypen 165 K Kalender 258 Gruppenkalender 279 Teamkalender 278 Kennwortadministrator 39 Kennwörter 42, 43, 54 zurücksetzen 54 Kommunikation 248 Kommunikationsverhalten 158 Kontakte 260 aus CSV-Datei 262 erfassen 261 Kontaktliste 227 Kundenkontakte

15 Microsoft Office 365 einfach online zusammenarbeiten L Leiste für häufig benötigte Hyperlinks 130 Leistungsmerkmale 195 Listen 187 Änderungen vornehmen 188 benutzerdefinierte Liste 230 erstellen 227 filtern 217 miteinander verbinden 187 Outlookverbindung 190 Spalten löschen 188 Live-ID 31, 84 Logo 119 Lösungsgalerie 205 Lösungskatalog 204 Lync 156, 249 Kommunikationsverhalten 158 Onlinebesprechung 251, 263 Private Beziehung ändern 158 Sofortnachrichten 156 Status 156 Unterhaltungen starten 158 Lync Online 14, 74, 91, 156 Benutzerinformationen 77 Domänenverbund 74 Installation 102 Sofortnachrichten 76 M Massenhinzufügen 47 Einstellungen 47 Metadaten 166 Microsoft Office , 33, 84 Anmeldung 84 Dienste 33 Einsatzgebiete 92 für kleine Unternehmen 91 für Unternehmen 93 Komponenten 13 Merkmale 93 Pakete 90 Startseite 97 Vorteile 16 Zielgruppe 15 Microsoft Office OneNote Siehe OneNote Microsoft Office Professional Plus 15, 107 Installation 96 Microsoft Office Word Siehe Word Microsoft Online Services-ID 84 Microsoft SharePoint Designer Mobile 101 N Nachschlagelisten 229 Navigation 129, 135 Navigationsbearbeitung und -sortierung 136 Notizbuch 184 Benutzer per einladen 185 Inhalte erfassen 186 O Office 365 Einführung 195 in der Praxis 284 Leistungsmerkmale 195 Office-Anwendungen 96 Office-Design 124 Office Professional Plus 90 OneNote 183 Benutzer per einladen 185 Inhalte erfassen 186 Inhalte synchronisieren 187 Notizbuch erstellen 184 Onlinebesprechung 251, 263 Abstimmungen durchführen 272 Add-In 251 bestätigen 263 Bildschirmfreigabe 263 Bildschirm freigeben 269 planen 251 Präsentation zeigen 271 starten 265 teilnehmen 265 Vorbereitungen 249 Vorteile 263 Organisation 293 Outlook 190 Outlook , 254, 274 Kontaktgruppe 250 Outlook Web App 249,

16 Stichwortverzeichnis Kalender 258 Kontakte 260 Navigation 256 Optionen 258 Sprache festlegen 255 Zeitmanagement 258 Zeitzone festlegen 255 Zusammenfassung 262 P Pfarreiarbeit 285 Postfächer 63 Nutzung 65 Raumpostfach 66 PowerPoint Programmierung 232 Projektmanagement 289 Q QuickSteps 279 R Rechnungsadministrator 39 Registrierung 85 Reporting 291 Rollen 39 S Schnellstart 130 Schnellstartleiste 133 Links ausblenden 235 Schulungen 215 Schwarzes Brett 294 Self-Service 111 Serientermin 252, 264 Serviceanfragen 35 SharePoint 187 Listen 187 Seite erstellen 161 Teamwebsite 162 SharePoint Online 14, 79, 91 Kurzer Einblick 106 Sicherheitsgruppen 58 Speicher verwalten 81 Teamwebsite 106 Verwaltungskonsole 79 Websitesammlung 80 SharePoint-Server-Veröffentlichungsinfrastruktur 127 Sicherheitsgruppen 35, 55 erstellen 55 Silverlight 224 Anwendungen 224, 233 Eingabemaske 225 Konfigurationsmöglichkeiten Webpart 239 Update 243 Webpart 235 Webpart ändern 241 Sofortnachrichten 156 Spalte 164 erstellen 164 nachschlagen 188 Speicherkontingent 199 Startseite 97 Suche 50 Support für Office Systemanforderungen 95 Systemsoftware 95 Szenario Formularwesen 292 Organisation 293 Pfarrei 285 Projektmanagement 289 Reporting 291 Schwarzes Brett 294 Verein 286 Vertragsmanagement 288 T Teamkalender 278 Teamwebsite 162 Telefon- und Onlinesupport 112 Titel, Beschreibung und Symbol 121 U Umfragen 272 URL

17 Microsoft Office 365 einfach online zusammenarbeiten V Vereinsarbeit 286 Vereinsverwaltung 223 Aufgaben 223 Nachschlagelisten 229 Planung 226 Stammdaten erfassen 224 Versionierung 177 Haupt- und Nebenversion 178 Verteilergruppen 69 Beitrittsanfragen 72 Vertragsmanagement 288 Verwaltungskonsole 79, 198 Vorlagen einbinden 207 hochladen 205 speichern 200 W Web Apps 181 Webpart Konfigurationsmöglichkeiten 239 Minimieren verhindern 241 Websitedesign 122 Websiteeinstellungen 120, 201 Websitefeatures 120 Websiteobjekte 120 Websitesammlung 80 erstellen 197 Lösungsgalerie 205 Lösungskatalog 204 private 198 Speicherkontingent 199 verwalten 198 Websitesammlungsadministratoren 82 Websitesammlungsfeatures 127, 208 Whiteboard 267 Zugriff 268 Wiki 138 Seite bearbeiten 139 Seite erstellen 138 Seitenverlauf 145 Versionen 146 Verwalten 145 Wiki-Links 143 Windows Phone7 218 Word 181 Workflow 215, 218 Z Zeitmanagement 258 Zugriffsanforderungen

Inhaltsverzeichnis. Kurz & knapp Die Vorteile im Überblick 16 Effizienz 17 Flexibilität 17 Sicherheit und Zuverlässigkeit 17

Inhaltsverzeichnis. Kurz & knapp Die Vorteile im Überblick 16 Effizienz 17 Flexibilität 17 Sicherheit und Zuverlässigkeit 17 Vorwort 10 Microsoft Office 365: Die richtige Würze für Ihre Teamarbeit 11 Die Herausforderung 12 Was ist und kann Office 365? 13 Die Komponenten 13 Die Zielgruppe 15 Kurz & knapp Die Vorteile im Überblick

Mehr

ISBN 978-3-86645-5-821-5, PDF-eBook-ISBN 978-3-86645-743-0. 2011 O Reilly Verlag GmbH & Co. KG Balthasarstr. 81, 50670 Köln Alle Rechte vorbehalten

ISBN 978-3-86645-5-821-5, PDF-eBook-ISBN 978-3-86645-743-0. 2011 O Reilly Verlag GmbH & Co. KG Balthasarstr. 81, 50670 Köln Alle Rechte vorbehalten Mind Business: Microsoft Office 365 einfach online zusammenarbeiten Microsoft Press Deutschland, Konrad-Zuse-Str. 1, 85716 Unterschleißheim Copyright 2011 Microsoft Press Deutschland Das in diesem Buch

Mehr

Einfach online zusammen arbeiten mit den Microsoft Online Services

Einfach online zusammen arbeiten mit den Microsoft Online Services Einfach online zusammen arbeiten mit den Microsoft Online Services Software mieten: einfach und sicher / SharePoint, Exchange, Communication Server von Steven Greenhill Helmut Reinke 1. Auflage Einfach

Mehr

Vorwort 17. Danksagung 21

Vorwort 17. Danksagung 21 Vorwort 17 Danksagung 21 1 Einleitung 23 1.1 Die Herausforderung Einführung in SharePoint 23 1.1.1 Was ist eigentlich SharePoint? 23 1.1.2 Fundamentale Herausforderungen 24 1.2 SharePoint & Change-Management

Mehr

SharePoint 2010. für Site Owner. Dr. Benjamin S. Bergfort. 1. Ausgabe, Juni 2014

SharePoint 2010. für Site Owner. Dr. Benjamin S. Bergfort. 1. Ausgabe, Juni 2014 SharePoint 2010 Dr. Benjamin S. Bergfort 1. Ausgabe, Juni 2014 für Site Owner SHPSO2010 4 SharePoint 2010 für Site Owner 4 Subsites, Listen und Bibliotheken In diesem Kapitel erfahren Sie wie Sie Subsites

Mehr

Überblick. Teil A Das System zum Laufen bringen 23. Teil B Kommunikation mit Lync und Outlook 89. Teil C SharePoint einsetzen 255.

Überblick. Teil A Das System zum Laufen bringen 23. Teil B Kommunikation mit Lync und Outlook 89. Teil C SharePoint einsetzen 255. Überblick Einleitung 15 Teil A Das System zum Laufen bringen 23 Kapitel i Anmelden und registrieren 25 Kapitel 2 Benutzerkonten einrichten 39 Kapitel 3 Die Rechner konfigurieren 57 Kapitel k Weitere Verwaltungsaufgaben

Mehr

Microsoft Office 365 für kleine Unternehmen Grom

Microsoft Office 365 für kleine Unternehmen Grom Microsoft Office 365 für kleine Unternehmen von Martina Grom 1. Auflage Microsoft Office 365 für kleine Unternehmen Grom schnell und portofrei erhältlich bei beck-shop.de DIE FACHBUCHHANDLUNG Thematische

Mehr

Microsoft Office 365 in kleinen Unternehmen

Microsoft Office 365 in kleinen Unternehmen schnell Martina Grom Microsoft Office 365 in kleinen Unternehmen Ihr Weg in die Microsoft Cloud und einfach XaaS Entscheidungshilfen Inhaltsverzeichnis Vorwort 9 Einleitung 11 1 Welche Office 365Lösung

Mehr

7 SharePoint Online und Office Web Apps verwenden

7 SharePoint Online und Office Web Apps verwenden 7 SharePoint Online und Office Web Apps verwenden Wenn Sie in Ihrem Office 365-Paket auch die SharePoint-Dienste integriert haben, so können Sie auf die Standard-Teamsite, die automatisch eingerichtet

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Vorwort 13 Für wen ist dieses Buch? 13 Wie dieses Buch aufgebaut ist 14 Danksagung 16 Über die Autoren 16

Inhaltsverzeichnis. Vorwort 13 Für wen ist dieses Buch? 13 Wie dieses Buch aufgebaut ist 14 Danksagung 16 Über die Autoren 16 Vorwort 13 Für wen ist dieses Buch? 13 Wie dieses Buch aufgebaut ist 14 Danksagung 16 Über die Autoren 16 1 Einführung in SharePoint-Technologien 17 1.1 Was ist Microsoft SharePoint 2007? 18 1.2 Entwicklung

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Vorwort...

Inhaltsverzeichnis. Vorwort... v Vorwort....................................................... xv 1 Einleitung........................................................ 1 1.1 Problemlöser SharePoint! Der Einsatz von SharePoint in Unternehmen.......................................

Mehr

SharePoint Kurzreferenz

SharePoint Kurzreferenz Das Programm SharePoint ermöglicht die Kommunikation zwischen mehreren Teams eines Projektes, vollkommen unabhängig vom ihrem jeweiligem Ort. Nach einer kurzen Anleitung können Sie bereits grundlegende

Mehr

Erste Schritte in der Benutzung von Microsoft SharePoint

Erste Schritte in der Benutzung von Microsoft SharePoint Erste Schritte in der Benutzung von Microsoft SharePoint Einleitung Das Zentrum für Informations- und Medientechnologie (ZIMT) stellt zur Unterstützung von Gruppenarbeit eine Kollaborationsplattform auf

Mehr

SharePoint Foundation 2013. für Anwender. Dr. Benjamin S. Bergfort. 1. Ausgabe, November 2013

SharePoint Foundation 2013. für Anwender. Dr. Benjamin S. Bergfort. 1. Ausgabe, November 2013 SharePoint Foundation 2013 Dr. Benjamin S. Bergfort 1. Ausgabe, November 2013 für Anwender SHPAN2013 3 SharePoint Foundation 2013 für Anwender 3 SharePoint 2013 anwenden In diesem Kapitel erfahren Sie

Mehr

Von Lotus Notes 8.5 auf Office 365 for Business

Von Lotus Notes 8.5 auf Office 365 for Business Von Lotus Notes 8.5 auf Office 365 for Business Der Umstieg Microsoft Outlook 2013 hat ein anderes Erscheinungsbild als Lotus Notes 8.5, aber Sie werden schnell feststellen, dass Sie mit Outlook alles

Mehr

Einführung in SharePoint

Einführung in SharePoint Einführung in SharePoint Kurzanleitung für die wichtigsten Aufgaben vision-7 Multimedia GmbH Alte Schulhausstrasse 1 6260 Reiden +41 62 758 34 34 Inhalt 1 Einführung... 3 1.1 Was ist SharePoint?...3 1.2

Mehr

8 Grundlegendes einer SharePoint-Website

8 Grundlegendes einer SharePoint-Website 59 Der Aufbau eines SharePoint-Portals orientiert sich an der gelebten Philosophie eines Unternehmens, es kann standort-, funktions- oder prozessorientiert aufgebaut sein. Deshalb ist eine vereinfachte

Mehr

Melanie Schmidt. SharePoint 2013. Das Praxisbuch für Anwender. rs dpunkt.verlag

Melanie Schmidt. SharePoint 2013. Das Praxisbuch für Anwender. rs dpunkt.verlag Melanie Schmidt SharePoint 2013 Das Praxisbuch für Anwender rs dpunkt.verlag V Vorwort xv 1 Einleitung 1 Problemloser SharePoint! Der Einsatz von SharePoint in Unternehmen 1 1.2 Risiken eines SharePoint-Projektes

Mehr

Schnellstartanleitung

Schnellstartanleitung Verwenden von Office 365 auf Ihrem Android-Smartphone Schnellstartanleitung E-Mails abrufen Richten Sie Ihr Android-Smartphone für das Senden und Empfangen von E-Mail von Ihrem Office 365-Konto ein. Kalender

Mehr

Einführung in SharePoint 2007

Einführung in SharePoint 2007 Einführung in SharePoint 2007 Kurzanleitung für die wichtigsten Aufgaben IOZ DataCare AG alte Schulhausstrasse 1 6260 Reiden +41 62 758 34 34 Inhalt 1 Einführung... 3 1.1 Was ist SharePoint?...3 1.2 Welche

Mehr

Ihr 1&1 Control-Center...6 Ihr SharePoint -Paket im Überblick...7 Verwaltung Ihres 1&1 Kontos...8

Ihr 1&1 Control-Center...6 Ihr SharePoint -Paket im Überblick...7 Verwaltung Ihres 1&1 Kontos...8 4 Inhaltsverzeichnis Das 1&1 Control-Center Ihr 1&1 Control-Center...6 Ihr SharePoint -Paket im Überblick...7 Verwaltung Ihres 1&1 Kontos...8 Domains verwalten Allgemeine Informationen zu Domains...9 Zentrale

Mehr

Skyfillers Hosted SharePoint. Kundenhandbuch

Skyfillers Hosted SharePoint. Kundenhandbuch Skyfillers Hosted SharePoint Kundenhandbuch Kundenhandbuch Inhalt Generell... 2 Online Zugang SharePoint Seite... 2 Benutzerpasswort ändern... 2 Zugriff & Einrichtung... 3 Windows... 3 SharePoint als

Mehr

Microsoft Office 365 einfach online zusammenarbeiten

Microsoft Office 365 einfach online zusammenarbeiten Microsoft Office 365 einfach online zusammenarbeiten 114 Szenario 1: IT-Beratung 115 2 Das Beratungsunternehmen Alle wissen Bescheid Das Szenario 118 Design in SharePoint 118 Navigation in SharePoint 129

Mehr

Office Integration. M. Friedrichs, DEVWARE GmbH 2.0.17

Office Integration. M. Friedrichs, DEVWARE GmbH 2.0.17 Projekt SharePoint Toolbox 2010 Office Integration Dokumententyp Dokumentation Autor Version M. Friedrichs, DEVWARE GmbH 2.0.17 Vom 03.07.2013 Letzte Bearbeitung 03.07.2013 Seite 2 1. EINLEITUNG... 4 2.

Mehr

Vorwort. Der Prozesshaus-Gedanke: Alle wissen Bescheid... 12 Warum das Leitbild»Haus«?... 13 Die Unternehmensbereiche im Überblick...

Vorwort. Der Prozesshaus-Gedanke: Alle wissen Bescheid... 12 Warum das Leitbild»Haus«?... 13 Die Unternehmensbereiche im Überblick... Vorwort Der Prozesshaus-Gedanke: Alle wissen Bescheid... 12 Warum das Leitbild»Haus«?... 13 Die Unternehmensbereiche im Überblick... 13 OnePage: Die Darstellungsform und das Warum... 14 Altbewährtes mit

Mehr

KIT-Teamseiten mit SharePoint 2013 Handbuch

KIT-Teamseiten mit SharePoint 2013 Handbuch Bitte beachten Sie: die Inhalte dieser Datei werden nicht mehr aktualisiert. Die aktuelle Dokumentation haben wir auf einer Wiki-Teamseite veröffentlicht https://team.kit.edu/dokumentation/_layouts/15/start.aspx#/

Mehr

3 Installation von Exchange

3 Installation von Exchange 3 Installation von Exchange Server 2010 In diesem Kapitel wird nun der erste Exchange Server 2010 in eine neue Umgebung installiert. Ich werde hier erst einmal eine einfache Installation mit der grafischen

Mehr

Webparts & Basisfunktionen von SharePoint Foundation 2010 1

Webparts & Basisfunktionen von SharePoint Foundation 2010 1 Webparts & Basisfunktionen von SharePoint Foundation 2010 1 Bei den verfügbaren Elementen wird unterschieden zwischen folgenden Typen: Bibliotheken für Bilder, Dokumente und Formulare und Listen für Tabellen,

Mehr

Schnellstarthandbuch. Suchen Sie können Ordner, Unterordner und sogar Postfächer durchsuchen.

Schnellstarthandbuch. Suchen Sie können Ordner, Unterordner und sogar Postfächer durchsuchen. Schnellstarthandbuch Microsoft Outlook 2013 unterscheidet sich im Aussehen deutlich von älteren Outlook-Versionen. Dieses Handbuch soll Ihnen dabei helfen, sich schnell mit der neuen Version vertraut zu

Mehr

http://www.jimdo.com Mit Jimdo eine Homepage erstellen Kapitel 16 Seite 1 Die eigene Homepage mit Jimdo http://benutzername.jimdo.com Der Benutzername

http://www.jimdo.com Mit Jimdo eine Homepage erstellen Kapitel 16 Seite 1 Die eigene Homepage mit Jimdo http://benutzername.jimdo.com Der Benutzername Kapitel 16 Seite 1 Die eigene Homepage mit Jimdo Mit Jimdo ist das Erstellen einer eigenen Homepage ganz besonders einfach. Auch ohne Vorkenntnisse gelingt es in kurzer Zeit, mit einer grafisch sehr ansprechenden

Mehr

Inhaltsverzeichnis. 2 Ein Beispielunternehmen und seine Anforderungen... 15 Beschreibung des Unternehmens... 15 Beschreibung der Anforderungen...

Inhaltsverzeichnis. 2 Ein Beispielunternehmen und seine Anforderungen... 15 Beschreibung des Unternehmens... 15 Beschreibung der Anforderungen... Vorwort......................................................... Danksagung................................................ XI XII 1 Einführung.................................................. 1 Warum

Mehr

Microsoft SharePoint 2010

Microsoft SharePoint 2010 Melanie Schmidt Britta Seidler Microsoft SharePoint 2010 Das Praxisbuch für Anwender An imprint of Pearson Education München Boston San Francisco Harlow, England Don Mills, Ontario Sydney Mexico City Madrid

Mehr

Office 365 kombiniert die Cloud-Versionen unserer bewährten Produkte für die Kommunikation und Zusammenarbeit mit unserer jüngsten Office-Version.

Office 365 kombiniert die Cloud-Versionen unserer bewährten Produkte für die Kommunikation und Zusammenarbeit mit unserer jüngsten Office-Version. Office 365 kombiniert die Cloud-Versionen unserer bewährten Produkte für die Kommunikation und Zusammenarbeit mit unserer jüngsten Office-Version. Office 365 eignet sich für Unternehmen jeglicher Größe.

Mehr

Über den Autor 9. Teil I Erste Schritte mit SharePoint 2013 29. Kapitel 1 SharePoint 2013 kennenlernen 31

Über den Autor 9. Teil I Erste Schritte mit SharePoint 2013 29. Kapitel 1 SharePoint 2013 kennenlernen 31 Inhaltsverzeichnis Über den Autor 9 Einführung 23 WerdiesesBuchlesensollte 24 Wie man dieses Buch verwendet 24 Törichte Annahmen über den Leser 24 Wie dieses Buch aufgebaut ist 25 Teil I: Erste Schritte

Mehr

Microsoft SharePoint Schulungen für IT-Anwender

Microsoft SharePoint Schulungen für IT-Anwender Microsoft SharePoint Schulungen für IT-Anwender Niederpleiser Mühle Pleistalstr. 60b 53757 Sankt Augustin Tel.: +49 2241 25 67 67-0 Fax: +49 2241 25 67 67-67 Email: info@cgv-schulungen.de Ansprechpartner:

Mehr

Von Google Apps auf Office 365 for Business

Von Google Apps auf Office 365 for Business Von Google Apps auf Office 365 for Business Der Umstieg Office 365 für Unternehmen sieht anders aus Google-Apps. Daher erhalten Sie nach der Anmeldung zunächst diese Ansicht zum Einstieg. Nach den ersten

Mehr

INDEX. Öffentliche Ordner erstellen Seite 2. Offline verfügbar einrichten Seite 3. Berechtigungen setzen Seite 7. Öffentliche Ordner Offline

INDEX. Öffentliche Ordner erstellen Seite 2. Offline verfügbar einrichten Seite 3. Berechtigungen setzen Seite 7. Öffentliche Ordner Offline Öffentliche Ordner Offline INDEX Öffentliche Ordner erstellen Seite 2 Offline verfügbar einrichten Seite 3 Berechtigungen setzen Seite 7 Erstelldatum 12.08.05 Version 1.1 Öffentliche Ordner Im Microsoft

Mehr

In diesem Buch verwendete Konventionen und Features... 17 Textkonventionen... 18 Strukturelle Konventionen... 18

In diesem Buch verwendete Konventionen und Features... 17 Textkonventionen... 18 Strukturelle Konventionen... 18 In diesem Buch verwendete Konventionen und Features.............. 17 Textkonventionen...................................................................... 18 Strukturelle Konventionen..............................................................

Mehr

Erste Schritte in der Benutzung von Microsoft SharePoint 2010

Erste Schritte in der Benutzung von Microsoft SharePoint 2010 Erste Schritte in der Benutzung von Microsoft SharePoint 2010 Inhalt 1. Einleitung... 1 2. Browserwahl und Einstellungen... 1 3. Anmeldung und die Startseite... 3 4. Upload von Dokumenten... 3 5. Gemeinsamer

Mehr

Erste Schritte mit Brainloop Dox

Erste Schritte mit Brainloop Dox Copyright Brainloop AG, 2004-2016. Alle Rechte vorbehalten. Dokumentenversion 1.1 Sämtliche verwendeten Markennamen und Markenzeichen sind Eigentum der jeweiligen Markeninhaber. Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung...

Mehr

Outlook Web App 2010 Kurzanleitung

Outlook Web App 2010 Kurzanleitung Seite 1 von 6 Outlook Web App 2010 Einleitung Der Zugriff über Outlook Web App ist von jedem Computer der weltweit mit dem Internet verbunden ist möglich. Die Benutzeroberfläche ist ähnlich zum Microsoft

Mehr

Microsoft SharePoint 2013 Designer

Microsoft SharePoint 2013 Designer Microsoft SharePoint 2013 Designer Was ist SharePoint? SharePoint Designer 2013 Vorteile SharePoint Designer Funktionen.Net 4.0 Workflow Infrastruktur Integration von Stages Visuelle Designer Copy & Paste

Mehr

Musterlösung für Schulen in Baden-Württemberg. Windows 2003. Basiskurs Windows-Musterlösung. Version 3. Stand: 19.12.06

Musterlösung für Schulen in Baden-Württemberg. Windows 2003. Basiskurs Windows-Musterlösung. Version 3. Stand: 19.12.06 Musterlösung für Schulen in Baden-Württemberg Windows 2003 Basiskurs Windows-Musterlösung Version 3 Stand: 19.12.06 Impressum Herausgeber Zentrale Planungsgruppe Netze (ZPN) am Kultusministerium Baden-Württemberg

Mehr

Brainloop Dox Häufig gestellte Fragen

Brainloop Dox Häufig gestellte Fragen Brainloop Dox Häufig gestellte Fragen 1. Wie kann ich ein Unternehmenskonto für Brainloop Dox erstellen? Zum Erstellen eines Unternehmenskontos für Brainloop Dox, besuchen Sie unsere Webseite www.brainloop.com/de/dox.

Mehr

Outlook Web App 2010. Kurzanleitung. Zürich, 09. Februar 2011. Eine Dienstabteilung des Finanzdepartements

Outlook Web App 2010. Kurzanleitung. Zürich, 09. Februar 2011. Eine Dienstabteilung des Finanzdepartements Zürich, 09. Februar 2011 Eine Dienstabteilung des Finanzdepartements Seite 2 von 10 Impressum Herausgeberin Stadt Zürich Organisation und Informatik Service Betrieb KITS-Center Wilhelmstr. 10 Postfach,

Mehr

Project Server 2010 in SharePoint 2010 integrieren

Project Server 2010 in SharePoint 2010 integrieren [Geben Sie Text ein] Project Server 2010 in SharePoint 2010 integrieren Project Server 2010 in SharePoint 2010 integrieren Inhalt Windows Server Vorbereitung... 2 Project Server 2010 Vorbereiten... 3 Project

Mehr

Office 365-Plan für kleine, mittelständige und große Unternehmen

Office 365-Plan für kleine, mittelständige und große Unternehmen Office 365-Plan für kleine, mittelständige und große Unternehmen Office 365-Plan für kleine Unternehmen Gehostete E-Mail (Exchange Online Plan 1) Ihr Upgrade auf professionelle E-Mail, kostengünstig und

Mehr

Easy Mobile Homepage. Nützliche Tipps für die Nutzung der Software. 2011 Die Software ist urheberrechtlich geschützte Freeware - all rights reserved

Easy Mobile Homepage. Nützliche Tipps für die Nutzung der Software. 2011 Die Software ist urheberrechtlich geschützte Freeware - all rights reserved Easy Mobile Homepage Nützliche Tipps für die Nutzung der Software Danke für Ihr Interesse! Danke für Ihr Interesse an unserer neuen Software und wir freuen uns darüber, dass Sie die Tutorials angefordert

Mehr

Produktbeschreibung utilitas Projektverwaltung

Produktbeschreibung utilitas Projektverwaltung Produktbeschreibung utilitas Projektverwaltung Inhalt Zusammenfassung...3 Vorteile...3 Projektübersicht...3 Projektanlage...3 Projektliste...3 Abwesenheitskalender...4 Freie Kapazitäten der Mitarbeiter...4

Mehr

шг Windows SharePoint Services Das offizielle Trainingsbuch Microsoft Press

шг Windows SharePoint Services Das offizielle Trainingsbuch Microsoft Press шг Windows SharePoint Services Das offizielle Trainingsbuch Microsoft Press Inhalt Die Autoren Informationen für Benutzer von Windows XP Die Übungsdateien verwalten Das Startmenü verwenden Mit Dialogfeldern

Mehr

Anleitung für den Euroweb-Newsletter

Anleitung für den Euroweb-Newsletter 1. Die Anmeldung Begeben Sie sich auf der Euroweb Homepage (www.euroweb.de) in den Support-Bereich und wählen dort den Punkt Newsletter aus. Im Folgenden öffnet sich in dem Browserfenster die Seite, auf

Mehr

Office 365. Überall und jederzeit arbeiten in der Cloud MICHAEL KOLBERG

Office 365. Überall und jederzeit arbeiten in der Cloud MICHAEL KOLBERG Office 365 Office 365 Überall und jederzeit arbeiten in der Cloud MICHAEL KOLBERG Bibliografische Information der Deutschen Nationalbibliothek Die Deutsche Nationalbibliothek verzeichnet diese Publikation

Mehr

Erste Schritte mit Sharepoint 2013

Erste Schritte mit Sharepoint 2013 Erste Schritte mit Sharepoint 2013 Sharepoint ist eine webbasierte Plattform zum Verwalten und Teilen (speichern, versionieren, suchen, sortieren, mit Rechten und Merkmalen versehen, ) von Informationen

Mehr

Was ist Office 365? Warum Office 365? Anmelden und zusammenarbeiten. Alles unter Ihrer Kontrolle. Sicherheit für Sie

Was ist Office 365? Warum Office 365? Anmelden und zusammenarbeiten. Alles unter Ihrer Kontrolle. Sicherheit für Sie Was ist Office 365? Office 365 stellt vertraute Microsoft Office-Tools für die Zusammenarbeit und duktivität über die Cloud bereit. So können alle ganz einfach von nahezu überall zusammenarbeiten und auf

Mehr

Grundlagen & System. Erste Schritte in myfactory. Willkommen zum Tutorial "Erste Schritte in myfactory"!

Grundlagen & System. Erste Schritte in myfactory. Willkommen zum Tutorial Erste Schritte in myfactory! Erste Schritte in myfactory Willkommen zum Tutorial "Erste Schritte in myfactory"! Im vorliegenden Tutorial lernen Sie den Aufbau von myfactory kennen und erfahren, wie myfactory Sie bei Ihren täglichen

Mehr

SIHLNET E-Mail-Konfiguration

SIHLNET E-Mail-Konfiguration SIHLNET E-Mail-Konfiguration Inhaltsverzeichnis 1. Allgemeines...2 2. OWA...2 2.1. Anmeldung... 2 2.2. Arbeiten mit OWA... 3 2.2.1. Neue E-Mail versenden... 3 2.2.2. E-Mail beantworten / weiterleiten...

Mehr

Simone Keitel personal- und it-coaching

Simone Keitel personal- und it-coaching SEMINARE Microsoft SharePoint Simone Keitel personal- und it-coaching Bütze 4, 78354 Sipplingen, Fon: +49 (0) 7551-948548, Mobil: +49 (0) 173-3018993 E-Mail: mail@simonekeitel.de, Web: www.simonekeitel.de

Mehr

Klicken Sie auf den Ordner mit der Bezeichnung Microsoft Office und wählen Sie den Eintrag Microsoft Outlook 2010.

Klicken Sie auf den Ordner mit der Bezeichnung Microsoft Office und wählen Sie den Eintrag Microsoft Outlook 2010. 8 DAS E-MAIL-PROGRAMM OUTLOOK 2010 Im Lieferumfang von Office 2010 ist auch das E-Mail-Programm Outlook 2010 enthalten. ten. Es bietet Funktionen, um E-Mails zu verfassen und zu versenden, zu empfangen

Mehr

Erste Schritte mit Microsoft Office 365 von Swisscom

Erste Schritte mit Microsoft Office 365 von Swisscom Inhaltsverzeichnis 1 Wichtigstes in Kürze... 2 2 Erstanmeldung bei Microsoft Office 365... 2 2.1 Basiskonfiguration... 4 2.2 Navigation in Office 365... 5 3 Nutzung von Microsoft Office 365... 6 3.1 Schreiben

Mehr

Teamlike Administratorenhandbuch

Teamlike Administratorenhandbuch In Kooperation mit Teamlike Administratorenhandbuch Inhaltsverzeichnis 03 Superadminmodus 04 Benutzerverwaltung 05 Benutzer 06 Gruppen 07 Rollen 08 Einstellungen 12 Suche 13 Design 13 Abonnement 14 Kategorien

Mehr

Das neue Webmail Überblick über die neuen Funktionen im Outlook Web App 2010

Das neue Webmail Überblick über die neuen Funktionen im Outlook Web App 2010 Das neue Webmail Überblick über die neuen Funktionen im Outlook Web App 2010 Mehr unterstützte Webbrowser Ansicht Unterhaltung Ein anderes Postfach öffnen (für den Sie Berechtigung haben) Kalender freigeben

Mehr

Teamlike Kurzanleitung. In Kooperation mit

Teamlike Kurzanleitung. In Kooperation mit Teamlike Kurzanleitung In Kooperation mit Inhaltsverzeichnis 03 Willkommen bei TeamLike 04 Anmeldung 05 Obere Menüleiste 06 Linke Menüleiste 07 Neuigkeiten 08 Profilseite einrichten 09 Seiten & Workspaces

Mehr

Outlook Web App 2013 designed by HP Engineering - powered by Swisscom

Outlook Web App 2013 designed by HP Engineering - powered by Swisscom Outlook Web App 2013 designed by HP Engineering - powered by Swisscom Dezember 2014 Inhalt 1. Einstieg Outlook Web App... 3 2. Mails, Kalender, Kontakten und Aufgaben... 5 3. Ihre persönlichen Daten...

Mehr

HILFE Datei. UPC Online Backup

HILFE Datei. UPC Online Backup HILFE Datei UPC Online Backup Inhalt Login Screen......? Welcome Screen:......? Manage Files Screen:...? Fotoalbum Screen:.........? Online backup Client Screen...? Frequently Asked Questions (FAQ s)...?

Mehr

Microsoft Windows SharePoint Services v3 - Das offizielle Trainingsbuch

Microsoft Windows SharePoint Services v3 - Das offizielle Trainingsbuch Microsoft Windows SharePoint Services v3 - Das offizielle Trainingsbuch von Olga Londer, Bill English, Todd Bleeker, Penelope Coventry 1. Auflage Microsoft Windows SharePoint Services v3 - Das offizielle

Mehr

Einstieg in TeamLab. Allgemeine Informationen. 1. Portaleinstellungen

Einstieg in TeamLab. Allgemeine Informationen. 1. Portaleinstellungen Allgemeine Informationen Sobald Sie sich für die SaaS-Lösung entscheiden und ein Portal erstellen, werden Sie automatisch zu einem Portaladministrator. Ein TeamLab-Administrator hat den maximalen Zugriff

Mehr

Erstellen der Online-Akademie

Erstellen der Online-Akademie Erstellen der Online Akademie Erstellen der Online-Akademie Was muss ich tun? In dieser praktischen Übersicht erklären wir Ihnen wie Sie ganz einfach Ihre eigene Online- Akademie erstellen können. Dazu

Mehr

Erste Schritte in der Benutzung von Microsoft SharePoint

Erste Schritte in der Benutzung von Microsoft SharePoint Erste Schritte in der Benutzung von Microsoft SharePoint Inhalt Einleitung... - 1 - Anmeldung und Startseite... - 1 - Hinzufügen von Mitgliedern... - 6 - Hinzufügen von Dokumenten... - 7 - Gemeinsames

Mehr

Kurzeinführung Excel2App. Version 1.0.0

Kurzeinführung Excel2App. Version 1.0.0 Kurzeinführung Excel2App Version 1.0.0 Inhalt Einleitung Das Ausgangs-Excel Excel-Datei hochladen Excel-Datei konvertieren und importieren Ergebnis des Imports Spalten einfügen Fehleranalyse Import rückgängig

Mehr

1 Kalender gemeinsam verwenden

1 Kalender gemeinsam verwenden 1 Kalender gemeinsam verwenden Vorbemerkung: Alle in dieser Unterlage beschriebenen Outlook-Möglichkeiten setzen die Verwendung eines Exchange-Servers voraus. Es ist beispielsweise nicht möglich, Teamfunktionen

Mehr

Siedlergemeinschaft BASF-Notwende e.v. Office 365-Benutzerhandbuch. Version 1.0 vom 06.04.2015

Siedlergemeinschaft BASF-Notwende e.v. Office 365-Benutzerhandbuch. Version 1.0 vom 06.04.2015 Siedlergemeinschaft BASF-Notwende e.v. Office 365-Benutzerhandbuch Version 1.0 vom 06.04.2015 1 Inhalt 1 Erste Schritte in Office 365... 3 2 Erste Schritte in Microsoft Outlook Web Mail... 7 2.1 Sprache

Mehr

SharePoint - Grundlagenseminar... 2. Sharepoint für Fach- und Führungskräfte... 3. Sharepoint Sites: Administration und Design...

SharePoint - Grundlagenseminar... 2. Sharepoint für Fach- und Führungskräfte... 3. Sharepoint Sites: Administration und Design... Dataport IT Bildungs- und Beratungszentrum Inhalt SharePoint - Grundlagenseminar... 2 Sharepoint für Fach- und Führungskräfte... 3 Sharepoint Sites: Administration und Design... 4 Infopath 2010 - Einführung...

Mehr

FA Datenschutzportal (DSP) Das SharePoint Nutzerhandbuch Lernen Sie die (neuen) Funktionen des Portals unter SharePoint kennen

FA Datenschutzportal (DSP) Das SharePoint Nutzerhandbuch Lernen Sie die (neuen) Funktionen des Portals unter SharePoint kennen FA Datenschutzportal (DSP) Das SharePoint Nutzerhandbuch Lernen Sie die (neuen) Funktionen des Portals unter SharePoint kennen Führungs-Akademie des DOSB /// Willy-Brandt-Platz 2 /// 50679 Köln /// Tel

Mehr

Bedienungsanleitung. Stand: 26.05.2011. Copyright 2011 by GEVITAS GmbH www.gevitas.de

Bedienungsanleitung. Stand: 26.05.2011. Copyright 2011 by GEVITAS GmbH www.gevitas.de GEVITAS-Sync Bedienungsanleitung Stand: 26.05.2011 Copyright 2011 by GEVITAS GmbH www.gevitas.de Inhalt 1. Einleitung... 3 1.1. Installation... 3 1.2. Zugriffsrechte... 3 1.3. Starten... 4 1.4. Die Menü-Leiste...

Mehr

Schritt 1: Verwenden von Excel zum Erstellen von Verbindungen mit SQL Server-Daten

Schritt 1: Verwenden von Excel zum Erstellen von Verbindungen mit SQL Server-Daten 1 von 5 12.01.2013 17:59 SharePoint 2013 Veröffentlicht: 16.10.12 Zusammenfassung: Informationen zur Verwendung von Excel zum Erstellen und Freigeben von Verbindungen mit SQL Server-Daten, mit deren Hilfe

Mehr

Registrierung am Elterninformationssysytem: ClaXss Infoline

Registrierung am Elterninformationssysytem: ClaXss Infoline elektronisches ElternInformationsSystem (EIS) Klicken Sie auf das Logo oder geben Sie in Ihrem Browser folgende Adresse ein: https://kommunalersprien.schule-eltern.info/infoline/claxss Diese Anleitung

Mehr

transfer.net Erste Schritte mit transfer.net

transfer.net Erste Schritte mit transfer.net Erste Schritte mit transfer.net Der transfer.net Speed Guide zeigt Ihnen in 12 kurzen Schritten anschaulich alles Wichtige vom Erwerb und Registrierung bis zur allgemeinen Nutzung von transfer.net. Es

Mehr

6.1.2 Beispiel 118: Kennwort eines Benutzers ändern

6.1.2 Beispiel 118: Kennwort eines Benutzers ändern Herzlich willkommen zum Kurs "Windows XP Home & Professional" 6 Windows XP und die Sicherheit Sicherheit beim Arbeiten am Computer ist einer der wichtigsten Themen. Windows XP wurde von Microsoft mit zahlreichen

Mehr

DGNB System Software: Unterschiede zwischen Version 1 und Version 2

DGNB System Software: Unterschiede zwischen Version 1 und Version 2 DGNB System Software: Unterschiede zwischen Version 1 und Version 2 1 DGNB GmbH 2015 Inhaltsverzeichnis (1) 1. Aufteilung in Web-Oberfläche und Client 2. Anmeldung in der Web-Oberfläche 3. Installieren

Mehr

Get fit for Microsoft! Maßgeschneiderte und zielgruppenoptimierte Trainings für SharePoint, Lync, Outlook & Co.!

Get fit for Microsoft! Maßgeschneiderte und zielgruppenoptimierte Trainings für SharePoint, Lync, Outlook & Co.! Get fit for Microsoft! Maßgeschneiderte und zielgruppenoptimierte Trainings für SharePoint, Lync, Outlook & Co.! Get fit for SharePoint Optimaler Nutzen und effizientes Arbeiten mit SharePoint Get fit

Mehr

Anleitung zur Installation und Konfiguration des Notes-Client 8.5.2

Anleitung zur Installation und Konfiguration des Notes-Client 8.5.2 Anleitung zur Installation und Konfiguration des Notes-Client 8.5.2 Ansprechpartner ITS: Volker Huthwelker Tel: +49 561 804 2507 Holger Kornhäusner 1 Herunterladen der Installationspakete Zur Nutzung des

Mehr

CRM2GO. Erste Schritte

CRM2GO. Erste Schritte CRM2GO Erste Schritte 1. Loggen Sie sich in CRM2GO ein... 3 2. Systemanforderungen... 3 3. Benutzeroberfläche und Grundfunktionen... 4 4. Filtern... 5 5. Funktionen... 6 5.1 Kontaktmanagement...6 5.2 Vertrieb...7

Mehr

Schnellstartanleitung

Schnellstartanleitung Verwenden von Office 365 auf Ihrem iphone oder ipad Schnellstartanleitung E-Mails abrufen Richten Sie Ihr iphone oder ipad für das Senden und Empfangen von E-Mail von Ihrem Office 365-Konto ein. Kalender

Mehr

K. Hartmann-Consulting. Schulungsunterlage Outlook 2013 Kompakt Teil 1

K. Hartmann-Consulting. Schulungsunterlage Outlook 2013 Kompakt Teil 1 K. Hartmann-Consulting Schulungsunterlage Outlook 03 Kompakt Teil Inhaltsverzeichnis Outlook... 4. Das Menüband... 4. Die Oberfläche im Überblick... 4.. Ordner hinzufügen... 5.. Ordner zu den Favoriten

Mehr

Abbildung 1: Alte Abfrage der Anmeldeinformationen

Abbildung 1: Alte Abfrage der Anmeldeinformationen Top 10 Veränderungen bei der Verwendung von unserem SharePoint Service bei der WEBMAXX GmbH 1. Verbesserte Anmeldemöglichkeit (Single Sign On): Bisher benötigte der SharePoint beim ersten Zugriff. bei

Mehr

Matthias Hupe Layer 2 GmbH. Dokumentablagen in SharePoint effektiv organisieren

Matthias Hupe Layer 2 GmbH. Dokumentablagen in SharePoint effektiv organisieren Matthias Hupe Layer 2 GmbH Dokumentablagen in SharePoint effektiv organisieren Vorstellung Bachelor of Science in Informatik Abschlussarbeit zum Thema Geschäftsprozessmanagement mit Microsoft Office SharePoint-Erfahrung

Mehr

Content Management System (CMS) Manual

Content Management System (CMS) Manual Content Management System (CMS) Manual Thema Seite Aufrufen des Content Management Systems (CMS) 2 Funktionen des CMS 3 Die Seitenverwaltung 4 Seite ändern/ Seite löschen Seiten hinzufügen 5 Seiten-Editor

Mehr

Inhalt. 1 Einführung in SharePoint Foundation 2010 1. 2 Navigieren in einer SharePoint-Website 17 XVIII

Inhalt. 1 Einführung in SharePoint Foundation 2010 1. 2 Navigieren in einer SharePoint-Website 17 XVIII Danksagungen Konventionen in diesem Buch Verwenden der Übungsdateien Softwarevoraussetzungen Die Übungsdateien installieren Verwenden der Übungsdateien Verwenden der WSP-Vorlagen Entfernen der WSP-Vorlagen

Mehr

Active-Directory-Zertifikatdienste (PKI) Installieren & konfigurieren

Active-Directory-Zertifikatdienste (PKI) Installieren & konfigurieren [Geben Sie Text ein] Active-Directory-Zertifikatdienste (PKI) Installieren & konfigurieren Active-Directory-Zertifikatdienste (PKI) Installieren & konfigurieren Inhalt Active Directory-Zertifikatdienst

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Manfred Schwarz. Windows Live. So nutzen Sie die kostenlosen Online-Dienste optimal und überall ISBN: 978-3-446-42795-2

Inhaltsverzeichnis. Manfred Schwarz. Windows Live. So nutzen Sie die kostenlosen Online-Dienste optimal und überall ISBN: 978-3-446-42795-2 Inhaltsverzeichnis Manfred Schwarz Windows Live So nutzen Sie die kostenlosen Online-Dienste optimal und überall ISBN: 978-3-446-42795-2 Weitere Informationen oder Bestellungen unter http://www.hanser.de/978-3-446-42795-2

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Teil I Überblick... 21

Inhaltsverzeichnis. Teil I Überblick... 21 Inhaltsverzeichnis Einleitung................................................................................. 13 Ein Hinweis zu Sandbox-Umgebungen......................................................

Mehr

SharePoint 2013. für Site Owner. Dr. Benjamin S. Bergfort. 1. Ausgabe, 1. Aktualisierung, November 2014 ISBN: 978-3-86249-372-2 SHPSO2013

SharePoint 2013. für Site Owner. Dr. Benjamin S. Bergfort. 1. Ausgabe, 1. Aktualisierung, November 2014 ISBN: 978-3-86249-372-2 SHPSO2013 SharePoint 2013 Dr. Benjamin S. Bergfort für Site Owner 1. Ausgabe, 1. Aktualisierung, November 2014 SHPSO2013 ISBN: 978-3-86249-372-2 5 SharePoint 2013 für Site Owner 5 Mit Bibliotheken und Listen arbeiten

Mehr

Im zentralen Service Manager (https://internetservices.a1.net) können Sie alle Funktionen Ihres Paketes einrichten und verwalten.

Im zentralen Service Manager (https://internetservices.a1.net) können Sie alle Funktionen Ihres Paketes einrichten und verwalten. Benutzeranleitung A1 Internet Services 1. Service Manager Im zentralen Service Manager (https://internetservices.a1.net) können Sie alle Funktionen Ihres Paketes einrichten und verwalten. Menü Im Menü

Mehr

Arbeiten mit UAG. Inhaltsverzeichnis. 1. Einleitung. 2. Voraussetzungen

Arbeiten mit UAG. Inhaltsverzeichnis. 1. Einleitung. 2. Voraussetzungen Arbeiten mit UAG Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung...1 2. Voraussetzungen...1 2.1. Windows...1 2.2. Mac OS X...1 3. Dienste und Programme...2 4. Vorgehen mit Windows 7...2 4.1. Eintragen der SRZA-Adresse

Mehr

SharePoint für Anwender

SharePoint für Anwender Nicole Enders SharePoint für Anwender Galileo Inhalt Geleitwort 15 Vorwort 17 TEIL I Grundlagen verstehen und anwenden 1 Einleitung 27 1.1 Ziel dieses Buches 27 1.2 Was ist SharePoint überhaupt? 28 1.2.1

Mehr

Für Fragen und Anregungen, Wünsche und Verbesserungsvorschlägen zu diesem Handbuch können Sie mich gerne kontaktieren.

Für Fragen und Anregungen, Wünsche und Verbesserungsvorschlägen zu diesem Handbuch können Sie mich gerne kontaktieren. Inhaltsverzeichnis 1. Inhaltselemente bearbeiten Bild einfügen 2. Inhaltselement anlegen 3. Seite anlegen 4. Dateien verwalten Ordner anlegen Datei hochladen 5. Buttons 6. TYPO3 Backend (Aufbau) Einleitung

Mehr

smartpoint Meetings. SharePoint Produktlösungen SharePoint Produktlösung Einfach eingespielt. Einfach verwendbar. Einfach produktiv.

smartpoint Meetings. SharePoint Produktlösungen SharePoint Produktlösung Einfach eingespielt. Einfach verwendbar. Einfach produktiv. SharePoint Produktlösungen Einfach eingespielt. Einfach verwendbar. Einfach produktiv. smartpoint Meetings. SharePoint Produktlösung smartpoint IT consulting GmbH Version 1b Richard Pfeiffer, MA richard.pfeiffer@smartpoint.at

Mehr

Ebenfalls gibt es neben dieser Schritt-für-Schritt Anleitung noch ein Video, welches das Einrichten einer Shared Mailbox zeigt.

Ebenfalls gibt es neben dieser Schritt-für-Schritt Anleitung noch ein Video, welches das Einrichten einer Shared Mailbox zeigt. SHARED MAILBOX IN OFFICE 365 ERSTELLEN Eine Shared Mailbox dient dazu, dass mehrere Mitarbeiter auf ein gemeinsames Postfach (z.b. Support) zugreifen und in dessen Namen E-Mails versenden können. Diese

Mehr

Inhalt. Danksagungen Konventionen in diesem Buch Verwenden der Übungsdateien. Hilfe erhalten und Feedback geben

Inhalt. Danksagungen Konventionen in diesem Buch Verwenden der Übungsdateien. Hilfe erhalten und Feedback geben Danksagungen Konventionen in diesem Buch Verwenden der Übungsdateien Softwa revora ussetzu ngen Die Übungsdateien installieren Verwenden der Übungsdateien Verwenden der WSP-Vorlagen Entfernen der WSP-Vorlagen

Mehr