Wir machen Sie fit für SEPA Europas einheitlicher Zahlungsverkehr

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Wir machen Sie fit für SEPA Europas einheitlicher Zahlungsverkehr"

Transkript

1 sparda aktuell Das KUNDENMAGAZIN der Sparda-Bank Südwest Wir machen Sie fit für SEPA Europas einheitlicher Zahlungsverkehr Extra SEPA, Nov A R T EX Europa wächst immer weiter zusammen. 17 EU-Staaten haben mit dem Euro bereits eine gemeinsame Währung ein geführt. Zum 1. Februar 2014 werden nun auch Überweisungen & Co. vereinheitlicht und das in 33 europäischen Ländern, d ie im sogenannten SEPA-Raum vereinigt sind. D as Kürzel SEPA steht für Single Euro Payments Area, zu Deutsch: Einheitlicher Euro-Zahlungsverkehrsraum. Bisher hatte jedes der Länder in nebenstehender Karte (blau) seine eigenen Standards für inländische bargeldlose Zahlungen, also zum Beispiel Überweisungen und Lastschriften. Der SEPA-Raum im Überblick Das ändert sich zum 1. Februar Dann gelten auf Beschluss der EU übergreifend für alle SEPA-Länder mit ihren rund 500 Millionen Einwohnern einheitliche Standards für den Zahlungs verkehr und zwar unabhängig davon, ob man zum Beispiel Geld innerhalb Deutschlands oder an einen Empfänger zum Beispiel in Österreich überweist. Vorteil für alle Bankkunden: Bargeldlose Zahlungen sind nun innerhalb Europas über die Landesgrenzen hinweg per Überweisung und ggf. Lastschrift genauso einfach wie im Inland. Den Bankkunden enstehen durch SEPA keine Kosten. Ganz neu ist SEPA übrigens nicht: Kunden der Sparda-Bank Südwest können bereits problemlos SEPA-Überweisungen innerhalb Deutschlands und in Euro-Länder tätigen oder von dort erhalten. Dafür wurden alle Konten von uns bereits an die SpSW_aktuell_Extra_SEPA_11_13.indd 1 S EPA-Anforderungen angepasst. Einzig sichtbarer Unterschied zu den heutigen Inlandsüberweisungen ist die Verwendung der internationalen Kontonummer IBAN (International Bank Account Number) und der internationalen Bankleitzahl BIC (Business Identifier Code).

2 2 Extra SEPA IBAN und BIC Die IBAN löst ab Februar 2014 auch für inländische Zahlungen endgültig die bisherige Kontonummer ab. Jeder Kunde muss spätestens dann für Überweisungen ins In- und Ausland die eigene und die IBAN des Zahlungsempfängers angeben. Viele Unternehmen geben ihre IBAN schon heute auf ihren Geschäftspapieren oder im Internet an. Fast schon bekannt: die IBAN Auf den ersten Blick erscheint der IBAN-Code ungewohnt lang. Bei genauem Hinsehen werden Sie aber feststellen, dass es sich hierbei lediglich um eine Aneinanderreihung von Angaben handelt, die Ihnen zum Teil schon bekannt sind. Neu sind die ersten beiden Stellen für die Länderkennung, für Deutschland immer DE, und eine zweistellige Prüfziffer. Diese Prüfziffer ist sogar für jedes Konto inner halb eines Kontostammes (z. B. für ein Sparkonto oder Kreditkonto) individuell. Dann kommen die herkömmliche Bankleitzahl mit acht und die herkömmliche Kontonummer mit maximal zehn Stellen. Sollte Letztgenannte kürzer als zehn Ziffern sein, werden die entsprechenden Felder beim Ausfüllen der Überweisung einfach vor der Kontonummer mit Nullen aufgefüllt. Fertig! Fürs Inland nur bis Februar 2014: der BIC Die ersten vier Stellen dienen als Bankkennung, gefolgt von zwei Stellen für das entsprechende Land. Danach wird mit ebenfalls zwei Stellen der Ort angegeben und dann kommt nur noch die jeweilige Filialbezeichnung. Bei Inlandsüberweisungen müssen Sie den BIC nur noch bis 1. Februar 2014 angeben. Ab Februar 2014 brauchen Sie den BIC nur noch für SEPA-Auslandszahlungen. Ab 2016 entfällt der Code dann für alle Zahlungen im SEPA-Raum. en BIC) IBAN (und d der Ihre eigene uf hon heute a finden Sie sc BankCard ec unterrer auf Rückseite Ih treifens und ts e n g a M s halb de uszügen. den Kontoa Beispiel einer IBAN (International Bank Account Number) Ländercode Bankleitzahl IBAN DE Prüfziffer (Jedes Konto innerhalb eines Kontostammes z.b. Giro-Unterkonto hat eine individuelle Prüfziffer) Kontonummer (zehnstellig, fehlende Stellen werden vorn mit Nullen aufgefüllt) In Deutschland ist die IBAN 22-stellig. In anderen Ländern kann sie bis zu 34 Stellen haben. Der BIC-Code Dabei handelt es sich um die internationale Bankkennziffer Business Identifier Code. Sie ist acht oder elf Stellen lang, je nachdem ob eine Filiale angegeben wird. Der BIC dient zur weltweiten Identifizierung einer Bank. Im SpardaNet-Banking entfällt die Angabe des BIC bereits heute. IBAN und BIC werden künftig auch auf die BankCard ec und Kreditkarte geprägt. SpSW_aktuell_Extra_SEPA_11_13.indd 2

3 Extra SEPA 3 Überweisen mit IBAN und BIC Geht es um den einheitlichen Euro-Zahlungsverkehr, kurz SEPA, erledigen wir für Sie vieles automatisch. Übrigens: Daueraufträge werden von der Sparda-Bank automatisch auf die neuen Daten umgestellt. Sie b rauchen sich also auch hier um nichts zu kümmern. Der neue Überweisungsvordruck Viel ändert sich nicht im Vergleich zum alten Formular. Lediglich wird aus der alten Kontonummer jetzt die maximal 34-stellige IBAN. In Deutschland ist die IBAN 22-stellig. Und die bisherige Bankleitzahl wird durch den internationalen BIC ersetzt. Beide Angaben finden Sie im Übrigen entweder auf Ihren Kontoauszügen oder auf der Rückseite Ihrer BankCard ec. Der BIC (Business Identifier Code) der Sparda-Bank Südwest lautet: GENODEF1S01 GE NO DE F 1 S 0 1 In der SEPA-Überweisung stehen für die IBAN des Empfängers 34 Stellen zur Verfügung, da die IBAN ausländischer Zahlungsempfänger mehr als 22 Stellen haben können Kontonummer und Bankleitzahl verschmelzen zur internationalen Kontonummer IBAN ( International Bank Account Number ). Neu hinzu kommt der bislang nur für Auslandsüberweisungen benötigte Business Identifier Code kurz BIC. Ihn benötigen Sie aber für Inlandsüberweisungen nur übergangsweise bis Februar Auf gibt es einen IBAN-Rechner, mit dem Sie wenn benötigt eine Kontonummer in eine IBAN umwandeln können. Dafür geben Sie einfach die bisherige Kontonummer und Bankleitzahl ein. Auch im SpardaNet-Banking können Sie Kontonummern und Bankleitzahlen in IBAN und BIC konvertieren. SpSW_aktuell_Extra_SEPA_11_13.indd 3 Wenn Sie Ihre neuen Kontodaten nach dem 1. Februar 2014 mal nicht parat haben, ist das aber kein Beinbruch. Denn während dieser Umstellungstermin für Banken und Unternehmen verbindlich ist, dürfen Privatkunden ihre Überweisungen noch bis 2016 mit der herkömmlichen Kontonummer und Bankleitzahl durchführen. Die Änderung in eine SEPA-Überweisung übernehmen wir für Sie kostenlos. Tipp: Nutzen Sie für wiederkehrende Zahlungen den Dauerauftrag oder die S EPA-Lastschrift (siehe Seite 5).

4 4 Extra SEPA SEPA-Überweisung SpardaNet-Banking und SpardaTelefon-Banking Im SpardaNet-Banking melden Sie sich wie bisher mit Ihrer Kundennummer (die gewohnte Kontonummer, z. B ), Ihrer PIN und dem Zugangscode an. In der Überweisungsmaske tragen Sie nun die IBAN und den BIC des Zahlungsempfängers ein. Der Name der Empfänger-Bank wird dann wie gewohnt automatisch angezeigt und Sie können überprüfen, ob Ihre Eingabe richtig war. Seit Oktober 2013 entfällt die Angabe des BIC für alle innerdeutschen Überweisungen. Hilfe in der Übergangszeit Sollten Ihnen IBAN und BIC des Empfängers noch nicht vorliegen, können Sie dessen herkömmliche Kontonummer und Bankleitzahl im Überweisungsformular bequem in IBAN und BIC konvertieren: Geben Sie den Empfängernamen ein. Bei bereits gespeicherten Empfängern fragt Sie das SpardaNet-Banking auto matisch nach der Kon vertierung. Rechnungsempfänger, an die Sie regelmäßig Geld überweisen, können Sie nach dem Ausfüllen der Überweisungsmaske auch weiterhin aktiv in Ihrer persönlichen Empfängerlis te abspeichern ab sofort mit den neuen Kontodaten IBAN und BIC. Sie brauchen dann die Daten nicht für jede Überweisung neu einzugeben. Besonders praktisch: Ihre bereits gespeicherten Empfängerdaten stellen wir für Sie automatisch auf IBAN und BIC um. Ausnahme: Brachliegende Datensätze, die innerhalb der vergangenen zwei Jahre nicht von Ihnen genutzt wurden. Wir gehen davon aus, dass Sie diese nicht mehr benötigen, und werden sie aus Gründen der Übersichtlichkeit Anfang 2016 löschen. Daueraufträge, die Sie via SpardaNet-Banking erteilt haben, werden von uns ebenfalls auf die neuen Daten umgestellt. Das geschieht ganz automatisch und Sie brauchen sich um nichts zu kümmern. Übrigens: Mit SEPA werden elektronische Überweisungen europaweit schon am nächsten Bankarbeitstag gutgeschrieben. Noch ein guter Grund für die Nutzung des SpardaNet-Bankings. Überweisen mit dem SpardaTelefon-Banking Mit dem SpardaTelefon-Banking überweisen Sie gebührenfrei und rund um die Uhr von zu Hause aus oder von unterwegs. Sie werden durch die einzelnen Schritte von der Anmeldung bis zur Absendung geführt. Klicken Sie anschließend auf Konvertierung Konto-Nr./BLZ. Geben Sie die Konto nummer und die Bankleitzahl des Empfängers ein und gehen Sie auf Konvertieren. Es erscheinen IBAN und BIC. Klicken Sie anschließend auf Übernehmen. Nach der Begrüßung geben Sie bitte Ihre Kundennummer (die bisherige gewohnte Kontonummer) ein und bestätigen Sie diese mit der #-Taste (zum Beispiel #). Bitte sagen Sie nach der Eingabe Ihrer PIN das Stichwort Überweisung. Als nächstes geben Sie bitte die IBAN des Empfängers ein. Anschließend geben Sie den Über weisungsbetrag und den Verwendungszweck ein fertig. Das SpardaTelefon-Banking ist nur für den Inlandsverkehr nutzbar Auslandsüberweisungen sind nicht möglich. IBAN und BIC werden nun automatisch in die Überweisungsmaske übertragen. SpSW_aktuell_Extra_SEPA_11_13.indd 4

5 Extra SEPA 5 Die SEPA-Lastschrift sicher und bequem In Deutschland werden jedes Jahr rund neun Milliarden Zahlungsvorgänge im Lastschriftverfahren durchgeführt. Das ist knapp die Hälfte aller bargeldlosen Zahlungen. Mit SEPA ist dieser bequeme Zahlungsweg nun auch europaweit grenzüberschreitend möglich. Das ändert sich beim Bankeinzug Im Gegensatz zur Überweisung wird die eigentliche Zahlung beim Lastschriftverfahren durch den Empfänger ausgelöst, der den fälligen Betrag von seiner Bank einziehen lässt. Dafür musste ihm der Zahlungspflichtige zuvor eine sogenannte Einzugsermächtigung erteilen. Das Prinzip dieses Verfahrens bleibt auch bei der SEPA-Lastschrift erhalten. Allerdings wird spätestens zum 1. Februar 2014 die Einzugsermächtigung durch das SEPA-Lastschriftmandat ersetzt (siehe unten). Damit genehmigen Sie dann wie bisher zum Beispiel Ihrem Stromanbieter, einem Versicherungsunternehmen oder Ihrem Handyvertragspartner den ein- oder mehrmaligen Einzug eines zuvor festgelegten Betrags. Und: Dieses Verfahren ist dann erstmals auch grenzüberschreitend möglich. Ihr Vorteil: das Mandat Voraussetzung dafür, dass der Empfänger einmalig oder regelmäßig bestimmte Beträge von Ihrem Konto einziehen darf, ist das bereits erwähnte SEPA-Lastschriftmandat. Zwar gelten in Deutschland bereits erteilte Einzugsermächtigungen automatisch als Lastschriftmandat. Diese müssen dem Zahlungsempfänger aber schriftlich vorliegen. Bei der Einzugsermächtigung gab es diese Verpflichtung nicht. Deshalb werden Sie im Rahmen der SEPA-Einführung auch von Unternehmen, denen Sie bereits eine Einzugsermächtigung erteilt haben, schriftlich über die Umstellung des Verfahrens informiert oder darum gebeten, ein SEPA-Lastschriftmandat zu erteilen. Das SEPA-Lastschriftmandat SpSW_aktuell_Extra_SEPA_11_13.indd 5

6 6 Extra SEPA So geht s am Einfachsten: Überweisen am SB-Terminal Um eine Überweisung am SB-Terminal zu machen, führen Sie zunächst Ihre ec-karte in das Terminal ein. Wählen Sie erst SB-Banking, dann Überweisung/Dauerauftrag. Drücken Sie nach der Auswahl des Kontos auf Belegleser. Das Mandat sollten Sie natürlich nur Unternehmen erteilen, mit denen Sie eine Geschäftsbeziehung pflegen. Achten Sie unbedingt darauf, dass die Gläubiger-Identifikationsnummer des Unternehmens aufgeführt ist. Sie ist in Deutschland 18 Stellen lang. Des Weiteren muss das Formular eine Mandatsreferenz enthalten. Das kann zum Beispiel eine Rechnungsnummer sein. Mit ihr lässt sich jeder Lastschrifteinzug von Ihrem Sparda-Bank-Konto lückenlos nachvollziehen. Das ist praktisch für Ihre persönliche Buchhaltung und gegebenenfalls auch für einen Widerspruch von Bedeutung. Tragen Sie bitte auf dem Mandatsvordruck Ihren Namen, Ihre Anschrift als auch die neue Kontonummer IBAN und die internationale Bankleitzahl BIC ein. Beide Angaben finden Sie entweder auf Ihren Kontoauszügen oder aber auf der Rückseite Ihrer BankCard ec unterhalb des Magnetstreifens. Senden Sie das Formular unterschrieben an den Rechnungssteller zurück. Erst dann darf er Beträge von Ihrem Konto einziehen. Mehr Verbraucherschutz über Deutschlands Grenzen hinaus Bei der Ausgestaltung des SEPA-Verfahrens haben die Verantwortlichen großen Wert auf Verbraucherschutz gelegt. Sie können ab dem Datum des Einzugs binnen acht Wochen die Rückerstattung des Geldes verlangen und zwar ohne Angabe von Gründen. Ist der Zahlungsempfänger ohne gültiges Mandat aktiv geworden, können Sie das Geld sogar binnen 13 Monaten zurückverlangen. Das Geldinstitut des Zahlungsempfängers ist im Falle eines Widerspruchs zur Rückzahlung verpflichtet! Das gilt sogar, wenn der Empfänger zwischenzeitlich, beispielsweise durch Konkurs, zahlungsunfähig geworden ist. Den Widerspruch können Sie gegebenenfalls bei Ihrer Sparda-Bank einreichen. SpSW_aktuell_Extra_SEPA_11_13.indd 6 Schieben Sie den Überweisungsträger in den dafür vorgesehenen Schlitz. er wird eingelesen und wieder ausgeworfen. Zum Schluss können Sie alle Angaben prüfen und falls nötig korrigieren. Ist alles richtig eingegeben, wählen Sie die Schaltfläche Überweisung senden aus. Fertig! Sie haben als Kunde darüber hinaus die Möglichkeit, Belas tungen Ihres Kontos durch bestimmte Rechnungssteller von vornherein zu untersagen oder Konten für Lastschrifteinzüge zu blockieren. Und: Die einzelnen Zahlungsvorgänge sind jederzeit in ihrer Chronologie von beiden Seiten transparent und nachvollziehbar. Sie wissen daher immer, wo Ihr Geld ist! Abbuchungsaufträge nicht mehr möglich Bereits bestehende Abbuchungsaufträge können nicht weitergenutzt werden. Dieser Zahlungsvorgang wird im Gegensatz zur Einzugsermächtigung vom Zahlungspflichtigen ausgelöst. Der Abbuchungsauftrag wird nicht dem Zahlungsempfänger, sondern der ausführenden Bank erteilt. Mehr Planbarkeit mit SEPA Der Rechnungssteller muss Sie künftig, sofern nichts anderes vereinbart wurde, spätestens 14 Tage bevor er Geld von Ihrem Konto einzieht, mit einer Vorab-Information (Pre-Notification) über Betragshöhe und Fälligkeitsdatum informieren. Auf diese Weise können Sie als Zahler sicherstellen, dass zum Abbuchungszeitraum auch ausreichend Geld auf Ihrem Konto ist. Übrigens: Wird von einem Unternehmen eine bereits erteilte Einzugsermächtigung für die Lastschrift weiter verwendet, muss es Sie vor dem ersten SEPA-Lastschrifteinzug ebenfalls unter Angabe von Gläubiger-Identifikationsnummer und Mandatsreferenz darüber informieren. Viele Vorteile und noch mehr Sicherheit mit dem SEPA Last schriftverfahren sind Sie mit Ihrer Sparda-Bank beim europäischen Zahlungsverkehr auf der sicheren Seite!

7 Extra SEPA 7 Mit ec-karte zahlen auch bei SEPA An der Kasse des Supermarkts anstehen, Ware aufs Laufband stellen, ec-karte zücken und mit Unterschrift bezahlen. Dieses elektronische Lastschriftverfahren, kurz ELV genannt, ist vor allem in Deutschland sehr beliebt. Im Rahmen der SEPA-Einführung kann es weiter genutzt werden. Einer Studie zufolge wird jede dritte Kartenzahlung in Deutschland mit dem schnellen Zahlungsverfahren per ec-karte und Unterschrift durchgeführt. Für Kunden und insbesondere Einzelhandelsunternehmen ist das praktisch. Aber es entspricht nicht den Regeln des SEPA-Lastschriftverfahrens. Ist diese Zahlungsmethode also ab dem verbindlichen SEPA-Start am 1. Februar 2014 nicht mehr möglich? Zuerst einmal Entwarnung: Gemäß einer Übergangsregelung bleibt das elektronische Lastschriftverfahren zunächst bis zum 1. Februar 2016 anwendbar. Auch danach sollen Lastschriften durch das Auslesen einer ec- oder Kreditkarte möglich sein. Dies jedenfalls hat der Handelsverband Deutschland beim European Payments Council (EPC) beantragt. Dieser hat dem Anliegen bereits Ende 2012 grundsätzlich entsprochen. Damit wäre der Einsatz einer ecoder Kreditkarte beispielsweise an der Supermarktkasse auch in SEPA-Zeiten problemlos möglich, weil vor Ort ein Lastschriftmandat mit anschließender Unterschrift erstellt werden würde. Das genaue Verfahren steht aber noch nicht fest. Wir halten Sie in diesem Bereich weiter auf dem aktuellen Stand. Auf neu ausgegebenen Karten ab Herbst 2014 ist die IBAN bereits auf die Vorderseite geprägt. Fragen und Antworten SEPA was ist das überhaupt? Das Kürzel steht für Single Euro Payments Area, also den einheitlichen Euro-Zahlungsverkehrsraum. Darunter versteht man ein einheitliches System für den bargeldlosen Zahlungsverkehr in 33 europäischen Ländern. SEPA betrifft also rund 500 Millionen Einwohner. Die SEPA-Verfahren sind ab 1. Februar 2014 verbindlich, so hat es die EU beschlossen. Damit wird fortgeführt, was 1999 mit der Einführung des Euro als gemeinsame Währung begann. Was hat man als Bankkunde von SEPA? Hatte bisher jedes Land in Europa seine eigenen Standards für Überweisungen oder Lastschriften, so gibt es diese nun einheitlich für alle Euro-Zahlungen in Europa. Das bedeutet zum Beispiel, dass Sie eine Überweisung in ein SEPA-Teilnehmerland genauso schnell und einfach erledigen können wie eine Überweisung an einen Empfänger in Deutschland. Dafür gibt es jetzt nur noch ein Formular und kostenlos ist die Überweisung auch. Durch SEPA entstehen den Bankkunden keine Kosten. Und wenn ich gar keine Auslandsüberweisungen mache? Dann müssen Sie sich trotzdem auf SEPA einstellen. Denn die neuen Verfahren gelten unabhängig davon, ob man innerhalb eines Landes oder in Europa grenzüberschreitend SpSW_aktuell_Extra_SEPA_11_13.indd 7 überweist. Eine große Umstellung ist das für Sie als Mitglied und Kunde der Sparda-Bank Südwest aber nicht. Das meiste erledigen wir für Sie im Hintergrund. Woher bekomme ich IBAN und BIC? Beides finden Sie schon jetzt auf Ihren Kontoauszügen oder auf der Rückseite Ihrer BankCard ec unter dem Magnetstreifen. Das ist schon alles? Nicht ganz. Es ändert sich auch noch das Lastschriftverfahren. Die bisherige Einzugsermächtigung wird vom neuen SEPA-Lastschriftmandat abgelöst. Hier brauchen Sie aber nicht selbst aktiv zu werden. Die Unternehmen und Behörden, die Geld von Ihrem Konto einziehen oder dieses in Zukunft tun wollen, kommen selbst auf Sie zu. Sie müssen dann nur den entsprechenden Vordruck ausfüllen. Auch dafür benötigen Sie aber Ihre IBAN und den BIC. Wie hilft mir meine Sparda? Was wir können, wird von uns für Sie erledigt. Zum Beispiel stellen wir Ihre Daueraufträge automatisch für Sie um. Im SpardaNet-Banking passen wir die Daten in Ihrer Empfängerliste an SEPA an. Und natürlich versorgen wir Sie immer aktuell mit Informationen. Sprechen Sie uns gerne darauf an.

8 8 Extra SEPA Vorteile von SEPA Der gesamte Euro-Zahlungsverkehr ist einheitlich. Somit ist es beispielsweise möglich, die Kosten für ein Ferienhaus im europäischen Ausland oder Sendungen im europäischen Versandhandel einfach und bequem zu begleichen. Lastschriften sind im grenzüberschreitenden europäischen Zahlungsverkehr möglich mit der SEPA-Lastschrift. Die Angabe eines Fälligkeitsdatums bei SEPALastschriften informiert Kunden über den genauen Tag der Kontobelastung und ermöglicht somit eine exakte Disposition und Liquiditätsplanung. Die gesetzlichen Regelungen für SEPA verkürzen schrittweise die Überweisungslaufzeiten. Seit Januar 2012 können Kunden nach einer maximalen Abwicklungszeit von einem Bankgeschäftstag über den Überweisungsbetrag verfügen. Der SEPA-Zeitplan Schon seit Januar 2008 sind Überweisungen im SEPA-Verfahren möglich. SEPA das bedeutet Single Euro Payments Area und beschreibt den einheitlichen Zahlungsverkehrsraum von 33 Ländern in Europa. Impressum Herausgeber: Sparda-Bank Südwest eg Entwurf und Realisation: Sparda-Bank, acpress Postfach Mainz Stand: Änderung und Irrtum vorbehalten. SpSW_aktuell_Extra_SEPA_11_13.indd 8 Informationen über SEPA finden Sie unter oder unter

Sparda. aktuell. Wir machen Sie fi t für SEPA Europas einheitlicher Zahlungsverkehr EXTRA. Der SEPA-Raum im Überblick

Sparda. aktuell. Wir machen Sie fi t für SEPA Europas einheitlicher Zahlungsverkehr EXTRA. Der SEPA-Raum im Überblick Sparda EXTRA aktuell Kunden-Journal der Sparda-Bank München eg 12/2013 Wir machen Sie fi t für SEPA Europas einheitlicher Zahlungsverkehr Europa wächst immer weiter zusammen. 17 EU-Staaten haben mit dem

Mehr

Ihre Kontonummer sieht bald ganz anders aus.

Ihre Kontonummer sieht bald ganz anders aus. Ihre Kontonummer sieht bald ganz anders aus. SEPA: der neue Zahlungsverkehr zum 1. Februar 2014 SEPA: der neue Zahlungsverkehr zum 1. Februar 2014 Das SEPA-Verfahren (SEPA: Single Euro Payments Area =

Mehr

SEPA der aktuelle Status: Vier Fragen an Sabine Münster, Leiterin Banking bei comdirect

SEPA der aktuelle Status: Vier Fragen an Sabine Münster, Leiterin Banking bei comdirect Die EU wächst immer weiter zusammen auch beim Zahlungsverkehr. In wenigen Monaten wird die Single Euro Payment Area (SEPA) eingeführt. Sabine Münster, Leiterin Banking bei comdirect, erklärt, was sich

Mehr

SEPA Der grenzenlose Zahlungsverkehr

SEPA Der grenzenlose Zahlungsverkehr SEPA Der grenzenlose Zahlungsverkehr Kunden- und Vertriebskommunikation der Central Krankenversicherung AG 2 Mit dem Start der Europäischen Wirtschafts- und Währungsunion (EWWU) sowie der Einführung des

Mehr

Informationen zum Einheitlichen Euro-Zahlungsverkehrsraum

Informationen zum Einheitlichen Euro-Zahlungsverkehrsraum Informationen zum Einheitlichen Euro-Zahlungsverkehrsraum Was ist SEPA? Europa wächst immer weiter zusammen. Aus diesem Grund gibt es seit 2008 einen einheitlichen Zahlungsverkehrsraum in Europa, kurz

Mehr

Europaweit überweisen. Mit SEPA.

Europaweit überweisen. Mit SEPA. SEPA Europaweit überweisen. Mit SEPA. Gut vorbereitet. Seit Februar 2014 gelten im Euroraum neue Verfahren für Überweisungen und Lastschriften. Wir haben Ihnen alles Wissenswertes zu SEPA zusammengestellt.

Mehr

Gesetzliche Änderungen im Zahlungsverkehr. IBAN und BIC die neue Kontonummer und Bankleitzahl. Informationen für Privatkunden

Gesetzliche Änderungen im Zahlungsverkehr. IBAN und BIC die neue Kontonummer und Bankleitzahl. Informationen für Privatkunden Gesetzliche Änderungen im Zahlungsverkehr IBAN und BIC die neue Kontonummer und Bankleitzahl. Informationen für Privatkunden Einheitlicher Zahlungsverkehr in Europa. Die Welt wächst immer mehr zusammen.

Mehr

Informationen zum Einheitlichen Euro-Zahlungsverkehrsraum

Informationen zum Einheitlichen Euro-Zahlungsverkehrsraum Informationen zum Einheitlichen Euro-Zahlungsverkehrsraum Was ist SEPA? Europa wächst immer weiter zusammen. Aus diesem Grund gibt es seit 2008 einen einheitlichen Zahlungsverkehrsraum in Europa, kurz

Mehr

SEPA VR-Networld Software 4.4x

SEPA VR-Networld Software 4.4x SEPA VR-Networld Software 4.4x SEPA (Single Euro Payments Area) ist der neue europäische Zahlungsverkehr. Gemäß Vorgabe der EU müssen alle Bankkunden in Europa auf diese Verfahren umgestellt werden. Voraussetzung

Mehr

SINGLE EURO PAYMENTS AREA SEPA: DER NEUE, GRENZENLOSE ZAHLUNGSVERKEHR. Informationen für unsere Kunden.

SINGLE EURO PAYMENTS AREA SEPA: DER NEUE, GRENZENLOSE ZAHLUNGSVERKEHR. Informationen für unsere Kunden. SINGLE EURO PAYMENTS AREA SEPA: DER NEUE, GRENZENLOSE ZAHLUNGSVERKEHR. Informationen für unsere Kunden. 2 INHALT SEPA in aller Kürze 3 SEPA kommt 4 Die SEPA-Instrumente: Internationale Bankverbindung 5

Mehr

SEPA: Alle Fakten auf einen Blick... 2 SEPA-Überweisung... 3 SEPA-Lastschrift... 4. SEPA im Vorher-Nachher-Vergleich... 7 FAQs...

SEPA: Alle Fakten auf einen Blick... 2 SEPA-Überweisung... 3 SEPA-Lastschrift... 4. SEPA im Vorher-Nachher-Vergleich... 7 FAQs... Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis SEPA: Alle Fakten auf einen Blick... 2 SEPA-Überweisung... 3 SEPA-Lastschrift... 4 Vorgeschriebene Inhalte im SEPA-Mandat... 5 Basis- und Firmenlastschrift im Vergleich...

Mehr

Welche SEPA-Produkte gibt es? Es gibt die SEPA-Überweisung, die SEPA-Lastschrift und SEPA-Kartenzahlungen.

Welche SEPA-Produkte gibt es? Es gibt die SEPA-Überweisung, die SEPA-Lastschrift und SEPA-Kartenzahlungen. Häufig gestellte Fragen zum Thema SEPA Was bedeutet SEPA? SEPA ist die Abkürzung für "Single Euro Payments Area", dem einheitlichen Euro- Zahlungsverkehrsraum. Dieser besteht aus 32 europäischen Ländern.

Mehr

SEPA-Workshop. Fragen und Antworten. 30. Oktober 2013

SEPA-Workshop. Fragen und Antworten. 30. Oktober 2013 SEPA-Workshop Fragen und Antworten 30. Oktober 2013 Bundesverband deutscher Banken e. V. Burgstraße 28 10178 Berlin Telefon: +49 30 1663-0 Telefax: +49 30 1663-1399 www.bankenverband.de USt.-IdNr. DE201591882

Mehr

SEPA Der einheitliche Euro-Zahlungsverkehr. SEPA Auswirkungen für den Bürger

SEPA Der einheitliche Euro-Zahlungsverkehr. SEPA Auswirkungen für den Bürger SEPA Der einheitliche Euro-Zahlungsverkehr Ein Wort aber eine große Auswirkung. Auch wir als Kommune sind davon betroffen. Zahlreiche Vorarbeiten laufen bereits in Zusammenarbeit mit unserem Rechenzentrum

Mehr

SEPA der neue einheitliche Euro-Zahlungsverkehr.

SEPA der neue einheitliche Euro-Zahlungsverkehr. 25184 12.2012 JETZT HANDELN. DER COUNTDOWN LÄUFT. SEPA der neue einheitliche Euro-Zahlungsverkehr. Am 1. Februar 2014 werden die bisherigen nationalen Zahlverfahren abgeschaltet. Starten Sie jetzt mit

Mehr

FAQs zum Thema Umstellung auf SEPA

FAQs zum Thema Umstellung auf SEPA FAQs zum Thema Umstellung auf SEPA 1. Was ist SEPA? SEPA steht für Single Euro Payments Area und ist ein Projekt der Europäischen Union mit dem Ziel einen einheitlichen Zahlungsraumes für Europa zu schaffen.

Mehr

SEPA-Checkliste. S Sparkasse Hattingen. Organisatorische Maßnahmen. IBAN und BIC

SEPA-Checkliste. S Sparkasse Hattingen. Organisatorische Maßnahmen. IBAN und BIC SEPA-Checkliste Organisatorische n Im Rahmen der SEPA-Umstellung müssen Sie einige Prüfungen und organisatorische Anpassungen vornehmen. Wir empfehlen Ihnen, rechtzeitig damit zu beginnen. Denn nur mit

Mehr

Einführung. SEPA Verfahren. Information der Stadt Kitzingen

Einführung. SEPA Verfahren. Information der Stadt Kitzingen Einführung SEPA Verfahren Information der Stadt Kitzingen Inhaltsübersicht Fragestellungen SEPA was ist das überhaupt? Was bedeuten IBAN und BIC? Wo finde ich meine persönliche IBAN und BIC? Was geschieht

Mehr

SEPA-Umstellung leicht gemacht!

SEPA-Umstellung leicht gemacht! Umstellung leicht gemacht! SEPA ist da: Die wichtigsten Fakten So wirkt sich SEPA auf Ihr Unternehmen aus Checkliste: Das ist zu tun und so unterstützt Sie Lexware Umstellung leicht gemacht! Inhaltsverzeichnis

Mehr

Eine Information für Privatkunden

Eine Information für Privatkunden 1 Einführung 1.1 Was ist SEPA? SEPA ist die Abkürzung für Single Euro-Payments A rea, den neuen einheitlichen Euro-Zahlungsverkehrsraum. Zur vollständigen Schaffung des europäischen Binnenmarktes werden

Mehr

Sparkasse. Neuer Anstrich für Ihren Zahlungsverkehr

Sparkasse. Neuer Anstrich für Ihren Zahlungsverkehr Sparkasse Neuer Anstrich für Ihren Zahlungsverkehr Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, nach der Einführung des Euro als gemeinsame Währung folgt nun die Schaffung des einheitlichen Euro-Zahlungsverkehrsraums

Mehr

Häufig gestellte Fragen zum Thema SEPA 1 / 7

Häufig gestellte Fragen zum Thema SEPA 1 / 7 Häufig gestellte Fragen zum Thema SEPA 1 / 7 Was bedeutet SEPA? SEPA ist die Abkürzung für "Single Euro Payments Area", dem einheitlichen Euro- Zahlungsverkehrsraum. Dieser besteht aus 32 europäischen

Mehr

Diese Länder nehmen an SEPA teil:

Diese Länder nehmen an SEPA teil: für Vereine Die Single Euro Payments Area (kurz: SEPA) steht für den Zusammenschluss europäischer Staaten zu einem einheitlichen Euro-Zahlungsverkehrsraum. Neben den 27 EU-Staaten und den EWR-Staaten Liechtenstein,

Mehr

Der einheitliche Euro-Zahlungsverkehr ist Realität. Unser gemeinsames Ziel: Erfolgreiche Umstellung bis 2014

Der einheitliche Euro-Zahlungsverkehr ist Realität. Unser gemeinsames Ziel: Erfolgreiche Umstellung bis 2014 Der einheitliche Euro-Zahlungsverkehr ist Realität Europa befindet sich im stetigen Wandel. Grenzen zwischen Staaten verlieren immer mehr an Bedeutung Unternehmen und Verbraucher können Waren und Dienstleistungen

Mehr

SEPA der neue einheitliche Zahlungsverkehr

SEPA der neue einheitliche Zahlungsverkehr Stichtag: 01. Februar 2014 SEPA der neue einheitliche Zahlungsverkehr Warten Sie nicht bis zum 01. Februar 2014. Stellen Sie mit uns bereits jetzt Ihren Zahlungsverkehr um! 1822direkt Gesellschaft der

Mehr

Die wichtigsten Fragen zu SEPA

Die wichtigsten Fragen zu SEPA Die wichtigsten Fragen zu SEPA Allgemeine Informationen Wofür steht SEPA?...2 Wen betrifft SEPA?...2 Bis wann wird SEPA eingeführt?...2 Welche Länder nehmen an SEPA teil?...2 Wie lautet die gesetzliche

Mehr

SEPA Der Einheitliche Euro-Zahlungsverkehrsraum

SEPA Der Einheitliche Euro-Zahlungsverkehrsraum SEPA Der Einheitliche Euro-Zahlungsverkehrsraum 1. Aufbau und Bedeutung 2. Überweisung und Lastschrift 3. IBAN und BIC 4. Zeitplan und Kontounterlagen 5. Informationen und Status Quo Was ist SEPA? Wie

Mehr

S Sparkasse Olpe Drolshagen Wenden. SEPA-Umstellung im Verein.

S Sparkasse Olpe Drolshagen Wenden. SEPA-Umstellung im Verein. S Sparkasse Olpe Drolshagen Wenden SEPA-Umstellung im Verein. Vorwort Inhalt Änderungen Kontodaten Änderungen Zahlungsverkehr Gläubiger-ID beantragen SEPA-Basis-Lastschrift SEPA-Lastschrift-Mandat Umdeutung

Mehr

S Stadtsparkasse Augsburg. SEPA-Umstellung im Verein

S Stadtsparkasse Augsburg. SEPA-Umstellung im Verein S Stadtsparkasse Augsburg SEPA-Umstellung im Verein Vorwort Inhalt Änderung der Kontodaten Änderungen im Zahlungsverkehr Gläubiger-ID beantragen SEPA-Basis-Lastschrift SEPA-Lastschrift-Mandat Umdeutung

Mehr

Allgemeine Information

Allgemeine Information Allgemeine Information Aufgrund gesetzlicher Vorgaben der europäischen Union werden zum 01.02.2014 die nationalen Verfahren für Überweisungen und Lastschriften mit Kontonummer und Bankleitzahl durch das

Mehr

S Sparkasse Günzburg-Krumbach. SEPA-Umstellung im Verein.

S Sparkasse Günzburg-Krumbach. SEPA-Umstellung im Verein. S Sparkasse Günzburg-Krumbach SEPA-Umstellung im Verein. Vorwort Inhalt Änderungen Kontodaten Änderungen Zahlungsverkehr Gläubiger-ID beantragen SEPA-Basis-Lastschrift SEPA-Lastschrift-Mandat Umdeutung

Mehr

SEPA ist da: einfach bezahlen mit IBAN und BIC

SEPA ist da: einfach bezahlen mit IBAN und BIC fokus verbraucher SEPA ist da: einfach bezahlen mit IBAN und BIC Kontonummer und Bankleitzahl werden bis 1. Februar 2014 durch IBAN und BIC ersetzt. Vorteil: Zahlungen mit IBAN und BIC können sowohl im

Mehr

Die häufigsten Fragen

Die häufigsten Fragen Die häufigsten Fragen SEPA Zahlungsverkehr ohne Grenzen Seit Anfang 2008 werden nach und nach europaweit einheitliche Standards für Überweisungen, Lastschriften sowie Kartenzahlungen umgesetzt. Der Zahlungsverkehr

Mehr

SEPA für Microsoft Dynamics NAV

SEPA für Microsoft Dynamics NAV SEPA für Microsoft Dynamics NAV 24. September 2013 Inhaltsverzeichnis 1 Überblick 3 1.1 SEPA Technischer Standard 3 1.1.1 IBAN 3 1.1.2 BIC 4 1.1.3 Gläubiger-Identifikationsnummer 4 1.1.4 SEPA-Überweisung

Mehr

S Sparkasse Bielefeld. SEPA-Umstellung im Verein.

S Sparkasse Bielefeld. SEPA-Umstellung im Verein. S Sparkasse Bielefeld SEPA-Umstellung im Verein. Vorwort Inhalt Änderungen Kontodaten Änderungen Zahlungsverkehr Gläubiger-ID beantragen SEPA-Basis-Lastschrift SEPA-Lastschrift-Mandat Umdeutung von Einzugsermächtigungen

Mehr

Kolumnentitel XXXXXXXX. S Stadtsparkasse Augsburg. Titelzeile. SEPA-Umstellung. Überschrift BOLD. Fließtext Flattertext.

Kolumnentitel XXXXXXXX. S Stadtsparkasse Augsburg. Titelzeile. SEPA-Umstellung. Überschrift BOLD. Fließtext Flattertext. Kolumnentitel XXXXXXXX S Stadtsparkasse Augsburg Titelzeile SEPA-Umstellung Überschrift BOLD Fließtext Flattertext Bildunterschrift Vorwort SEPA Einheitlicher Zahlungsverkehr SEPA Single Euro Payments

Mehr

S Sparkasse Markgräflerland. SEPA-Umstellung im Verein.

S Sparkasse Markgräflerland. SEPA-Umstellung im Verein. S Sparkasse Markgräflerland SEPA-Umstellung im Verein. Vorwort Inhalt Änderungen Kontodaten Änderungen Zahlungsverkehr Gläubiger-ID beantragen SEPA-Basis-Lastschrift SEPA-Lastschrift-Mandat Umdeutung von

Mehr

Informationsmappe SEPA-Lastschriften

Informationsmappe SEPA-Lastschriften Unternehmen und Verbraucher können Waren und Dienstleistungen heute in ganz Europa ohne besondere Hürden erwerben. Rechnungen begleichen und Forderungen einziehen ist mit SEPA, dem einheitlichen Euro-Zahlungsverkehrsraum,

Mehr

DOSB l Sport bewegt! DOSB l SEPA-Lastschriftverfahren Eine Herausforderung für Sportverbände und Sportvereine

DOSB l Sport bewegt! DOSB l SEPA-Lastschriftverfahren Eine Herausforderung für Sportverbände und Sportvereine DOSB l Sport bewegt! DOSB l SEPA-Lastschriftverfahren Eine Herausforderung für Sportverbände und Sportvereine Stand: 14. Januar 2013 www.dosb.de www.dsj.de www.twitter.com/dosb www.twitter.com/trimmydosb

Mehr

S PA. Fit in allen Disziplinen. Single Euro Payments Area Einheitlicher Euro-Zahlungsverkehrsraum. Stichtag 01.02.2014

S PA. Fit in allen Disziplinen. Single Euro Payments Area Einheitlicher Euro-Zahlungsverkehrsraum. Stichtag 01.02.2014 Stichtag 01.02.2014 S PA Single Euro Payments Area Einheitlicher Euro-Zahlungsverkehrsraum Name, Vorname Straße Plz, Ort Kontonummer IBAN BIC Berater Datum GENODEF1ND2 Stand: 01/2013 SEPA - Basisinformation

Mehr

SEPA DIE HÄUFIGSTEN FRAGEN ZU SEPA. Zahlungsverkehr ohne Grenzen. Inhalt

SEPA DIE HÄUFIGSTEN FRAGEN ZU SEPA. Zahlungsverkehr ohne Grenzen. Inhalt SEPA DIE HÄUFIGSTEN FRAGEN SEPA DIE HÄUFIGSTEN FRAGEN ZU SEPA Zahlungsverkehr ohne Grenzen Seit Anfang 2008 werden nach und nach europaweit einheitliche Standards für Überweisungen, Lastschriften sowie

Mehr

WISO Mein Geld 2014. Der Zahlungsverkehr in Europa SEPA Single Euro Payments Area PRODUKTINFORMATION

WISO Mein Geld 2014. Der Zahlungsverkehr in Europa SEPA Single Euro Payments Area PRODUKTINFORMATION WISO Mein Geld 2014 PRODUKTINFORMATION Der Zahlungsverkehr in Europa SEPA Single Euro Payments Area SEPA steht für Single Euro Payments Area und hat das Ziel, eine Vereinheitlichung des Zahlungsverkehrs

Mehr

Allgemeine Fragen zu SEPA

Allgemeine Fragen zu SEPA S Sparkasse Lünen Allgemeine Fragen zu SEPA Was bedeutet SEPA? SEPA ist die Abkürzung für Single Euro Payments Area, zu deutsch: Einheitlicher Euro-Zahlungsverkehrsraum. Dieser besteht aus den 27 EU-Staaten,

Mehr

Sparkasse. Der neue Zahlungsverkehr in Deutschland und Europa: SEPA Single Euro Payments Area. Sparkassen-Finanzgruppe

Sparkasse. Der neue Zahlungsverkehr in Deutschland und Europa: SEPA Single Euro Payments Area. Sparkassen-Finanzgruppe Sparkasse Der neue Zahlungsverkehr in Deutschland und Europa: SEPA Single Euro Payments Area Sparkassen-Finanzgruppe Alles, was Sie über SEPA jetzt wissen müssen. Der Euro-Zahlungsverkehr wird Realität

Mehr

Einheitlicher Euro-Zahlungsverkehrsraum (Single Euro Payments Area SEPA)

Einheitlicher Euro-Zahlungsverkehrsraum (Single Euro Payments Area SEPA) Einheitlicher Euro-Zahlungsverkehrsraum (Single Euro Payments Area SEPA) Stand: Information für Firmenkunden und Vereine der Volksbanken Raiffeisenbanken Ein Vortrag von Christian Diehl Übersicht Ziele

Mehr

Hessisches Ministerium der Finanzen. SEPA Single Euro Payments Area (Einheitlicher Zahlungsverkehrsraum) SEPA für Vereine

Hessisches Ministerium der Finanzen. SEPA Single Euro Payments Area (Einheitlicher Zahlungsverkehrsraum) SEPA für Vereine Hessisches Ministerium der Finanzen SEPA Single Euro Payments Area (Einheitlicher Zahlungsverkehrsraum) SEPA für Vereine Übersicht 1. Allgemeines zu SEPA 2. Inwiefern sind Vereine davon betroffen? 1. Schwerpunkt:

Mehr

SEPA Einheitlicher Euro-Zahlungsverkehrsraum

SEPA Einheitlicher Euro-Zahlungsverkehrsraum SEPA Einheitlicher Euro-Zahlungsverkehrsraum Agenda Hintergründe und Ziele Der SEPA-Raum im Überblick IBAN, BIC und Gläubiger-ID SEPA-Überweisung SEPA-Mandate SEPA-Basislastschrift SEPA-Firmenlastschrift

Mehr

SEPA auf einen Blick

SEPA auf einen Blick SEPA auf einen Blick Sepa auf einen Blick ist erschienen in der Reihe Fit für SEPA mit der Bank 1 Saar als erste von insgesamt vier Broschüren. Dieser erste Band gibt einen Überblick über den einheitlichen

Mehr

SEPA auf einen Blick

SEPA auf einen Blick SEPA auf einen Blick Sepa auf einen Blick ist erschienen in der Reihe Fit für SEPA mit der Bank 1 Saar als erste von insgesamt vier Broschüren. Dieser erste Band gibt einen Überblick über die wichtigsten

Mehr

SEPA einheitlicher Euro-Zahlungsverkehrsraum

SEPA einheitlicher Euro-Zahlungsverkehrsraum SEPA einheitlicher Euro-Zahlungsverkehrsraum Ehingen, 19.03.2013 Steffen Ehe Leiter Electronic Banking Projektleiter SEPA Übersicht 1. SEPA-Information 2. Zeitplan 3. SEPA-Zahlungsverkehrsinstrumente SEPA-Überweisung

Mehr

Häufig gestellte Fragen zum Thema SEPA 1 / 7

Häufig gestellte Fragen zum Thema SEPA 1 / 7 Häufig gestellte Fragen zum Thema SEPA 1 / 7 Was bedeutet SEPA? SEPA ist die Abkürzung für Single Euro Payments Area", den einheitlichen Euro- Zahlungsverkehrsraum. Innerhalb der SEPA werden europaweit

Mehr

Die SEPA-Überweisung und das SEPA-Lastschriftmandat Was bedeutet das für die Kassiererinnen und Kassierer?

Die SEPA-Überweisung und das SEPA-Lastschriftmandat Was bedeutet das für die Kassiererinnen und Kassierer? Die SEPA-Überweisung und das SEPA-Lastschriftmandat Was bedeutet das für die Kassiererinnen und Kassierer? SEPA kommt! Ab dem 1. Februar 2014 sollen auch in der SPD nur noch die neuen Zahlungswege verwendet

Mehr

S Kreissparkasse Saarlouis. SEPA-Umstellung für Vereine und sonstige Lastschrifteinreicher.

S Kreissparkasse Saarlouis. SEPA-Umstellung für Vereine und sonstige Lastschrifteinreicher. S Kreissparkasse Saarlouis SEPA-Umstellung für Vereine und sonstige Lastschrifteinreicher. Vorwort Inhalt Änderungen Kontodaten Änderungen Zahlungsverkehr Gläubiger-ID beantragen SEPA-Basis-Lastschrift

Mehr

Fit für SEPA (Single Euro Payments Area SEPA) Der EURO-Zahlungsverkehr wird Realität

Fit für SEPA (Single Euro Payments Area SEPA) Der EURO-Zahlungsverkehr wird Realität (Single Euro Payments Area SEPA) Der EURO-Zahlungsverkehr wird Realität Information für Vereine Matthias Straub Übersicht 1. Ziele und Beteiligte 2. Wesentliche Neuerungen - IBAN und BIC - Europäische

Mehr

Leseprobe SEPA-Broschüre für Vereine der e-liberate GmbH. S Sparkasse Offenburg/Ortenau. SEPA-Umstellung im Verein. Wichtige gesetzliche Änderung!

Leseprobe SEPA-Broschüre für Vereine der e-liberate GmbH. S Sparkasse Offenburg/Ortenau. SEPA-Umstellung im Verein. Wichtige gesetzliche Änderung! S Sparkasse Offenburg/Ortenau Wichtige gesetzliche Änderung! SEPA-Umstellung im Verein. Leseprobe SEPA-Broschüre für Vereine der e-liberate GmbH Kontakt: 04131 7898-161 oder service@e-liberate.de Vorwort

Mehr

Sparkasse Bonndorf-Stühlingen

Sparkasse Bonndorf-Stühlingen Checkliste für Vereine Lastschrift beleghaft Ab dem 01.02.2014 wird der nationale bargeldlose Zahlungsverkehr durch die SEPA-Zahlverfahren abgelöst: Alle Überweisungen und Lastschriften in EURO auch innerhalb

Mehr

Neuerungen im Zahlungsverkehr. für Deutschland und Europa

Neuerungen im Zahlungsverkehr. für Deutschland und Europa Neuerungen im Zahlungsverkehr für Deutschland und Europa 1 Was ist SEPA? SEPA steht für Single Euro Payments Area Verschmelzung des Inlands-Zahlungsverkehrs und des EU-Zahlungsverkehrs SEPA löst die nationalen

Mehr

s Sparkasse SEPA-Lastschrift: Geldbeträge europaweit und in Deutschland einziehen

s Sparkasse SEPA-Lastschrift: Geldbeträge europaweit und in Deutschland einziehen s Sparkasse SEPA-Lastschrift: Geldbeträge europaweit und in Deutschland einziehen Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, mit der neuen europäischen SEPA-Lastschrift können Sie fällige Forderungen Ihrer

Mehr

Wissenswertes zum SEPA-Verfahren

Wissenswertes zum SEPA-Verfahren Wissenswertes zum SEPA-Verfahren Folgendes sollten Sie beachten: Allgemeine Informationen zu SEPA Die Abkürzung SEPA bedeutet Single Euro Payments Area und steht für einen einheitlichen Euro-Zahlungsverkehrsraum.

Mehr

Herzlich Willkommen!

Herzlich Willkommen! Herzlich Willkommen! 1 Einheitlicher Euro-Zahlungsverkehrsraum Single Euro Payments Area - SEPA Informationen für Firmenkunden der Volksbank Alzey-Worms 2 Allgemeines zu S PA S PA Ziele Der S PA-Raum Der

Mehr

Checkliste für Vereine

Checkliste für Vereine für die Umstellung auf SEPA-Zahlverfahren Seite 1 Sofort erledigen Benennen Sie einen SEPA- Verantwortlichen. Beantragen Sie bei der Deutschen Bundesbank eine Gläubiger Identifikationsnummer. Da die Umstellung

Mehr

Informationen für Vereine 03.05.13

Informationen für Vereine 03.05.13 Informationen für Vereine 1 Was ist SEPA? SEPA steht für Single Euro Payments Area Verschmelzung des Inlands-Zahlungsverkehrs und des EU- Zahlungsverkehrs SEPA löst die nationalen Verfahren ab à SEPA

Mehr

SEPA FAQ. Welche Zahlungsarten sind von der SEPA-Migrationsverordnung betroffen?

SEPA FAQ. Welche Zahlungsarten sind von der SEPA-Migrationsverordnung betroffen? SEPA FAQ Allgemeine Fragen zu SEPA Was bedeutet SEPA? SEPA (Single Euro Payments Area) ist der einheitliche EuroZahlungsverkehrsraum für Überweisungen, Lastschriften und Kartenzahlungen. Die neuen Zahlungsverkehrsstandards

Mehr

-Informationen für Privatkunden

-Informationen für Privatkunden -Informationen für Privatkunden 23.01.2014 Max Mustermann 29.01.2014 Seite 1 1.) Was ist SEPA? 1.) Was ist SEPA? Seite 2 1.1) Was heißt SEPA? (Single Euro Payments Area) Seite 3 1.2) Meilensteine auf dem

Mehr

SEPA-Checkliste für Vereine

SEPA-Checkliste für Vereine SEPA-Checkliste für Vereine Block Inhalt A. Begriffserläuterungen B. Allgemeines B1. SEPA-Verantwortlicher B2. SEPA-Umstellungstermin B3. Änderung der Geschäftsbriefe B4. Keine Lastschrift-Belege im SEPA-Verfahren

Mehr

Einheitlicher Euro-Zahlungsverkehrsraum (Single Euro Payments Area SEPA)

Einheitlicher Euro-Zahlungsverkehrsraum (Single Euro Payments Area SEPA) Einheitlicher Euro-Zahlungsverkehrsraum (Single Euro Payments Area SEPA) Stand: Juni 2013 Information für Vereine SEPA auf einen Blick Bargeldlose Euro-Zahlungen von einem einzigen Konto national und grenzüberschreitend

Mehr

Sparkasse. Wichtig. SEPA Wechsel auf den einheitlichen Euro-Zahlungsverkehr leicht gemacht

Sparkasse. Wichtig. SEPA Wechsel auf den einheitlichen Euro-Zahlungsverkehr leicht gemacht Sparkasse Wichtig : Stichta g ist de r 1. Febru ar 2014 SEPA Wechsel auf den einheitlichen Euro-Zahlungsverkehr leicht gemacht Der einheitliche Euro-Zahlungsverkehr ist Realität Europa befindet sich im

Mehr

Klarstellung / Nachtrag zur Veranstaltung:

Klarstellung / Nachtrag zur Veranstaltung: Klarstellung / Nachtrag zur Veranstaltung: Die Mandatsreferenz kann (muss aber nicht zwingend) die Mitgliedsnummer sein, es reicht aber auch aus, bspw. den Namen des Mitglieds hier zu hinterlegen. Das

Mehr

Die Umstellung auf den SEPA-Zahlungsverkehr

Die Umstellung auf den SEPA-Zahlungsverkehr Die Umstellung auf den SEPA-Zahlungsverkehr Ihre begleitet Sie als zuverlässiger Partner 23. und 25. April 2013 Auf dem Weg zum europäischen innenmarkt 1999 Eurobuchgeldeinführung 2002 Eurobargeldeinführung

Mehr

www.apobank.at Kundeninformation SEPA-Checkliste für Konsumenten

www.apobank.at Kundeninformation SEPA-Checkliste für Konsumenten www.apobank.at Kundeninformation SEPA-Checkliste für Konsumenten SEPA-Information für Konsumenten SEPA ist die Abkürzung der englischen Bezeichnung Single Euro Payments Area und soll den bargeldlosen Zahlungsverkehr

Mehr

Früher gab es im Zahlungsverkehr viele Wege.

Früher gab es im Zahlungsverkehr viele Wege. Früher gab es im Zahlungsverkehr viele Wege. GILT AUCH FÜR ÜBERWEISUNGEN IN ÖSTERREICH. Heute reicht einer. Infos zu IBAN und BIC. Zahlungsanweisung für Euro-Überweisungen. Ein Beleg für alle Euro-Überweisungen.

Mehr

SEPA Informationen zur Einführung. Mehr als eine Bank

SEPA Informationen zur Einführung. Mehr als eine Bank SEPA Informationen zur Einführung Mehr als eine Bank 1 Karin Karnitzschky Leiterin ebanking & Vereinsbetreuung SEPA WAS ÄNDERT SICH FÜR VEREINE? 2 Welche Änderungen erwarten uns? 3 Überblick: SEPA - Hintergrundinfos

Mehr

s Sparkasse SEPA Lastschrift: Euro paweit und zu Hause bequem per Lastschrift bezahlen

s Sparkasse SEPA Lastschrift: Euro paweit und zu Hause bequem per Lastschrift bezahlen s Sparkasse SEPA Lastschrift: Euro paweit und zu Hause bequem per Lastschrift bezahlen Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, mit der neuen SEPA Lastschrift bezahlen Sie fällige Forderungen in Euro

Mehr

SEPA-Check. Ihr persönlicher SEPA-Check

SEPA-Check. Ihr persönlicher SEPA-Check SEPA-Check Kunde: Ihr Berater: Ihr persönlicher SEPA-Check Die SEPA ist der einheitliche Euro-Zahlungsverkehrsraum, in dem grenzüberschreitende und inländische Zahlungen nach gleichen Regeln behandelt

Mehr

SEPA-Firmen-Lastschrift. SEPA-Migration. SEPA-Lastschriftmandat. Überblick über die SEPA-Zahlverfahren

SEPA-Firmen-Lastschrift. SEPA-Migration. SEPA-Lastschriftmandat. Überblick über die SEPA-Zahlverfahren SEPA-Firmen-Lastschrift Länge und Aufbau der aus maximal 35 Stellen bestehenden Mandatsreferenz kann vom Zahlungsempfänger individuell festgelegt und z. B. mit der gewohnten Kundennummer oder der Vertragsnummer

Mehr

- FAQ. PG Bankfachlichkeit/Kommunikation 1. Die häufigsten Fragen 1 zu SEPA mit Antworten SEPA ALLGEMEIN

- FAQ. PG Bankfachlichkeit/Kommunikation 1. Die häufigsten Fragen 1 zu SEPA mit Antworten SEPA ALLGEMEIN - FAQ Die häufigsten Fragen 1 zu SEPA mit Antworten SEPA ALLGEMEIN Was bedeutet SEPA? Das Kürzel SEPA steht für Single Euro Payments Area (Einheitlicher Euro- Zahlungsverkehrsraum). Mit SEPA soll der Zahlungsverkehr

Mehr

S Sparkasse Waldeck-Frankenberg

S Sparkasse Waldeck-Frankenberg S Sparkasse Waldeck-Frankenberg Unser Tipp: Informieren Sie Ihre Mitglieder zur nächsten Jahreshauptversammlung über die Umstellung auf die SEPA-Lastschrift. SEPA-Umstellung im Verein Vorwort Inhalt Änderungen

Mehr

Agenda 26.02.2013. Allgemeine Informationen & aktueller Stand. SEPA-Überweisung. SEPA-Lastschriften. SEPA-Basis-Lastschriften

Agenda 26.02.2013. Allgemeine Informationen & aktueller Stand. SEPA-Überweisung. SEPA-Lastschriften. SEPA-Basis-Lastschriften Thomas Alze Bereich Zahlungsverkehr 1 Agenda Allgemeine Informationen & aktueller Stand SEPA-Überweisung SEPA-Lastschriften SEPA-Basis-Lastschriften SEPA-Firmen-Lastschriften Umgang in der Praxis / Handlungsempfehlungen

Mehr

MITTEN IM BUSINESS VOM EINHEITLICHEN EURO-ZAHLUNGSVERKEHRSRAUM PROFITIEREN! SEPA. Mitten im Leben. Mitten im Business.

MITTEN IM BUSINESS VOM EINHEITLICHEN EURO-ZAHLUNGSVERKEHRSRAUM PROFITIEREN! SEPA. Mitten im Leben. Mitten im Business. MITTEN IM BUSINESS VOM EINHEITLICHEN EURO-ZAHLUNGSVERKEHRSRAUM PROFITIEREN! SEPA Mitten im Leben. Mitten im Business. WAS IST SEPA? SEPA ist der einheitliche Euro-Zahlungsverkehrsraum (Single Euro Payments

Mehr

Leitfaden zur SEPA-Umstellung für die VR-NetWorld Software 5

Leitfaden zur SEPA-Umstellung für die VR-NetWorld Software 5 Leitfaden zur SEPA-Umstellung für die VR-NetWorld Software 5 Inhaltsverzeichnis Seite 1. Voraussetzungen und allgemeine SEPA-Einstellungen 2 1.1 Versionsstand von VR-NetWorld prüfen 2 1.2 SEPA-Fähigkeit

Mehr

SEPA Single Euro Payments Area: Neue Zahlungsverkehrsprodukte für Deutschland und Europa

SEPA Single Euro Payments Area: Neue Zahlungsverkehrsprodukte für Deutschland und Europa s Finanzgruppe Sparkasse Deutscher Coburg - Lichtenfels Sparkassen- und Giroverband SEPA Single Euro Payments Area: Neue Zahlungsverkehrsprodukte für Deutschland und Europa Version: Oktober 2013 SEPA Single

Mehr

Alles zur SEPA Umstellung

Alles zur SEPA Umstellung Europaweit gilt gemäß der EU Verordnung 260/2012 ab 01. Februar 2014 das SEPA Verfahren! Es ersetzt das bisher bekannte deutsche Lastschriftverfahren. Das neue SEPA Verfahren wird europaweit eingeführt

Mehr

SEPA Die häufigsten Fragen

SEPA Die häufigsten Fragen SEPA Die häufigsten Fragen SEPA Die häufigsten Fragen Seite 2 Allgemeine Fragen zu SEPA Welche Neuerungen bringt SEPA? Im Euro-Zahlungsverkehrsraum wird es einheitliche Standards und Regelungen für Überweisungen,

Mehr

Neuerungen im Zahlungsverkehr für Deutschland und Europa

Neuerungen im Zahlungsverkehr für Deutschland und Europa Neuerungen im Zahlungsverkehr für Deutschland und Europa Volksbank Rathenow eg AGENDA! Allgemeine Informationen! SEPA-Überweisung! SEPA-Lastschriften! SEPA-Basis-Lastschriften! SEPA-Firmen-Lastschriften!

Mehr

SEPA-Leitfaden für die VR-NetWorld Software 5.X Inhalt

SEPA-Leitfaden für die VR-NetWorld Software 5.X Inhalt Inhalt 1. Voraussetzungen... 2 2. Konto auf SEPA-Verarbeitung umstellen... 3 3. SEPA-Überweisungen... 5 4. SEPA-Lastschriften... 6 4.1. Gläubiger-Identifikationsnummer... 6 4.2. Mandatsverwaltung... 6

Mehr

Euro-Zahlungsverkehrsraum

Euro-Zahlungsverkehrsraum Einheitlicher Euro-Zahlungsverkehrsraum (Single Euro Payments Area SEPA) Information für Firmenkunden der Raiffeisenbank Regensburg-Wenzenbach eg Raiffeisenbank Regensburg-Wenzenbach eg Übersicht Ziele

Mehr

Checkliste für die Umstellung auf den SEPA-Zahlungsverkehr für Firmenkunden

Checkliste für die Umstellung auf den SEPA-Zahlungsverkehr für Firmenkunden Checkliste für die Umstellung auf den SEPA-Zahlungsverkehr für Firmenkunden Nicht lange warten jetzt schon starten! Ab Februar 2014 wird SEPA den bisherigen Zahlungsverkehr vollständig ersetzen. In Ihrer

Mehr

Die Sparkasse Fürth unterstützt und begleitet Sie bei der Umsetzung der SEPA und bietet Ihnen neue, zukunftsorientierte SEPA-Produkte an. Achtung!

Die Sparkasse Fürth unterstützt und begleitet Sie bei der Umsetzung der SEPA und bietet Ihnen neue, zukunftsorientierte SEPA-Produkte an. Achtung! Basisinformationen Die SEPA (Single Euro Payments Area) ist der einheitliche Euro-Zahlungsverkehrsraum, in dem grenzüberschreitende und inländische Zahlungen nach gleichen Regeln behandelt werden. Es wird

Mehr

Sparkasse. SEPA-Lastschrift: Geldbeträge europaweit und in Deutschland einziehen

Sparkasse. SEPA-Lastschrift: Geldbeträge europaweit und in Deutschland einziehen Sparkasse SEPA-Lastschrift: Geldbeträge europaweit und in Deutschland einziehen Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, mit der neuen europäischen SEPA-Lastschrift können Sie fällige Forderungen Ihrer

Mehr

Basiswissen SEPA. Zahlungsverkehr ohne Grenzen. Inhalt SEPA 1

Basiswissen SEPA. Zahlungsverkehr ohne Grenzen. Inhalt SEPA 1 _ Basiswissen SEPA Zahlungsverkehr ohne Grenzen Seit Anfang 2008 werden nach und nach europaweit einheitliche Standards für Überweisungen, Lastschriften und Kartenzahlungen umgesetzt. Der Zahlungsverkehr

Mehr

Die Umstellung auf den SEPA-Zahlungsverkehr

Die Umstellung auf den SEPA-Zahlungsverkehr Die Umstellung auf den SEPA-Zahlungsverkehr SEPA Fragen, Antworten, Hintergründe SEPA Single Euro Payments Area: Einheitlicher Zahlungsverkehrsraum in Europa Definition SEPA ist der einheitliche Euro-Zahlungsverkehrsraum,

Mehr

Herzlich. Willkommen. Einheitlicher Euro-Zahlungsverkehrsraum (Single Euro Payments Area SEPA)

Herzlich. Willkommen. Einheitlicher Euro-Zahlungsverkehrsraum (Single Euro Payments Area SEPA) Herzlich Einheitlicher Euro-Zahlungsverkehrsraum (Single Euro Payments Area SEPA) Willkommen Informationsveranstaltung der Volksbank Pforzheim eg für Vereine am 11. März 2013 Stefan Lindermeir, Bereichsleiter

Mehr

SEPA-Checkliste für Unternehmen

SEPA-Checkliste für Unternehmen SEPA-Checkliste für Unternehmen Aufgrund gesetzlicher Vorgaben der EU lösen die SEPA-Zahlverfahren für Überweisungen und Lastschriften mit Nutzung der internationalen Kontonummer IBAN und der internationalen

Mehr

SEPA (Single Euro Payments Area)

SEPA (Single Euro Payments Area) SEPA (Single Euro Payments Area) Europa wächst ab 2014 zahlungstechnisch enger zusammen Referent Unternehmen Aareon Ein AG Unternehmen der Aareal Bank 1 Was ist SEPA? SEPA = Single Euro Payments Area Einheitlicher

Mehr

Häufig gestellte Fragen zum Thema SEPA 1 / 9

Häufig gestellte Fragen zum Thema SEPA 1 / 9 Häufig gestellte Fragen zum Thema SEPA 1 / 9 Was bedeutet SEPA? SEPA ist die Abkürzung für "Single Euro Payments Area", dem einheitlichen Euro- Zahlungsverkehrsraum. Dieser besteht aus 33 europäischen

Mehr

Umstellung auf SEPA. Überweisungen / Lastschriften. Workshop Software GmbH Siemensstr. 21 47533 Kleve 02821 / 731 20 02821 / 731 299

Umstellung auf SEPA. Überweisungen / Lastschriften. Workshop Software GmbH Siemensstr. 21 47533 Kleve 02821 / 731 20 02821 / 731 299 Umstellung auf SEPA Überweisungen / Lastschriften Workshop Software GmbH Siemensstr. 21 47533 Kleve 02821 / 731 20 02821 / 731 299 www.workshop-software.de Verfasser: SK info@workshop-software.de Datum:

Mehr