Industrietore. INOVA Industrie Schiebetore Sicherheit durch Innovation

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Industrietore. INOVA Industrie Schiebetore Sicherheit durch Innovation"

Transkript

1 Idustrietore INOVA Idustrie Schiebetore Sicherheit durch Iovatio

2 INOVA-Qualität Immer eie Schritt voraus! Ihre Ivestitioe, Ihre Werte ud Ihre Sicherheit dauerhaft ud zuverlässig zu schütze: Das ist die Aufgabe, auf die INOVA -Schiebetore perfekt zugeschitte sid. Ihre Besoderheit ist die patetierte Kostruktio: Die Atriebseiheit der INOVA -Schiebetore ist usichtbar ierhalb des Uterholms utergebracht, statt wie bei herkömmliche Tore hofseitig am Torflügel motiert zu werde. Diese geial eifache freitragede Kostruktio wurde bereits mehrfach prämiert zurecht, ergebe sich aus ihr doch zahlreiche Vorteile: Höhere Betriebssicherheit durch itegrierte Bauweise Optimaler Schutz der Atriebseiheit vor Witterugseiflüsse, Vadalismus oder Maipulatio Hohe Laufruhe, gerige Geräuschetwicklug Optimale Kraftverhältisse durch Abrigug der Atriebseiheit direkt i der Torlaufachse Elegates Erscheiugsbild weitgehed ohe sichtbar agebrachte Elemete Iovatio, die sich für Sie auszahlt! Da die iovative Kostruktio der INOVA -Schiebetore viele der (teils störafällige) Bauteile herkömmlicher Schiebetore, z.b. Gallkette, Zahstage oder Atriebsabdeckuge, eifach überflüssig macht, verriger sich Fertigugs-, Motage- ud vor allem Wartugskoste drastisch. Für Sie bedeutet das, dass Sie zuverlässige Sicherheit zu eiem herausragede Preis- Leistugsverhältis erhalte! Kei Wuder, dass INOVA - Schiebetore ierhalb weiger Jahre zu eiem der europaweit marktführede Produkte geworde sid. INOVA 160 MI, 160 ETI, 160 ESI Uterholmhöhe 160 mm Uterholmtiefe 165 mm Lichte Durchfahrtsbreite bis 8000 mm Atriebsleistug 0,18 kw INOVA 200 MI, 200 ETI, 200 ESI Uterholmhöhe 200 mm Uterholmtiefe 165 mm Lichte Durchfahrtsbreite bis mm Atriebsleistug 0,37 kw INOVA 280 MI, 280 ETI, 280 ESI Uterholmhöhe 280 mm Uterholmtiefe 205 mm Lichte Durchfahrtsbreite bis mm Atriebsleistug 0,75 kw INOVA 380 ETI, 380 ESI, 400 ETI, 400 ESI Uterholmhöhe 380 bzw. 400 mm Uterholmtiefe 205 mm Lichte Durchfahrtsbreite bis mm Atriebsleistug 0,75 kw INOVA 160 INOVA 200 INOVA 280 DIN EN Atrieb im Uterholm Kräftige Drehstromatriebe mit ausreichede Leistugsreserve sorge für eie zuverlässige Betrieb. Eie seriemäßig hohe Torlaufgeschwidigkeit vo ca. 25 cm/sec. sorgt für kurze Öffugs- ud Schließzeite der Toralage. Notbetrieb bei Stromausfall Damit der Betrieb selbst bei Stromausfall reibugslos weiterlaufe ka, ist das Stellgetriebe vo INOVA -Schiebetore eifach auf Hadbetrieb umstellbar so läßt sich das Tor leicht vo Had öffe ud schließe. INOVAMATIC 400 Mikroprozessorsteuerug Vor Witterugseiflüsse geschützt, ist die Steuerugselektroik i die hofseitige Führugssäule itegriert. Die verschließbare Säuletür lässt sich leicht öffe, we Wartugs- ud Eistellugsarbeite durchgeführt werde müsse. Höchste Laufruhe Lärmschutz ist Umweltschutz deshalb zeiche sich INOVA - Tore durch eie besoders ruhige Lauf aus. Erreicht wird er durch die aufwedige Wälzlagerug der Kuststoffführugs-rolle. Der Erfolg ka sich höre lasse: Öffe ud Schließe des Tores fuktioiert praktisch geräuschlos! TÜV-Geprüfte Sicherheit Seit Mai 2005 ist die Produktorm Tore DIN EN i alle EU-Staate verbidlich. Alle INOVA -Tore sid vo eier aerkate Prüfstelle baumustergeprüft ud etspreche de europäische Norme ud Richtliie. 3

3 Kokurrezlos itelliget I jedem INOVA -Schiebetor steckt das Kow-how lagjähriger itesiver Forschug. Bereits bei der Etwicklug der Kostruktio wurde mit Hilfe ausgefeilter Computer-Simulatioe aalysiert, welche Kräfteverteilug ierhalb der Werkstücke im laufede Betrieb zu erwarte ist selbst Extrembelastuge köe so realitätsah simuliert werde. Bei der hochmodere Seriefertigug der Tore werde die Erketisse ud Vorgabe aus der Etwicklugsabteilug da kosequet umgesetzt. Das überzeugede Ergebis: Gerigste Fertigugstoleraze, gerigstmöglicher ud damit kostespareder Materialbedarf, höchste Fuktiossicherheit aller Bauteile selbst bei extremer Belastug. INOVA Lagzeitkorrosiosschutz Hochwertige ud umweltschoede Doppelpulverbeschichtug für laglebige, widerstadsfähige Oberfläche Stahlprofil Feuerverzikug (gereiigt) Sweepe V2A (strahle) Pulverhaftbeschichtug Pulveredbeschichtug Bei der Fertigug der INOVA -Schiebetore sid alle wichtige Produktiosabläufe kosequet automatisiert worde so ka bei verhältismäßig gerige Produktioskoste eie hohe Produktiosgeauigkeit mit gerige Fehlertoleraze erzielt werde. Alle Schiebetore werde komplett motiert ausgeliefert lediglich gerigfügige Fudametarbeite sid vor Ort erforderlich, das Tor ka sofort i Betrieb geomme werde. 4 5

4 Das Wesetliche ist für die Auge usichtbar Ob Sie idividuell codierbare Hadseder für die Fahrzeuge Ihres Fuhrparks wüsche, ob Ihre Schiebetore sich zu bestimmte Wochetage ud Tageszeite automatisch schließe bzw. öffe solle, oder ob Sie geaue Zugagskotrolle beötige INOVA - Schiebetore biete Ihe perfektes Zusammespiel mit alle modere Steuerfuktioe: Fukfersteuerug Zeitzulauf-/Öffugsautomatik Iduktiosschleife Kartelesesysteme Lichtschrake Kotaktleisteauswertug Damit sämtliche Steuerfuktioe optimal geutzt werde köe, ist die modular aufgebaute Steuerelektroik der INOVA -Schiebetore beliebig erweiterbar. Das kräftige Leistugsteil sorgt für eie störugsfreie Dauerbetrieb. Alle Steuersigale werde bei INOVA -Schiebetore im Ier der hofseitige Führugssäule verarbeitet, die auf ihrer gesamte Höhe als wassergeschützter Schaltschrak ausgeführt ist. Frei programmierbare Ausgäge iformiere Sie zuverlässig über de aktuelle Betriebszustad des Tores (AUF, ZU, TOR fährt). INOVA -Tore versehe stets verlässlich ihre Diest gleichgültig, ob sie über komplexe Steuerugssysteme oder über de Schlüsseltaster i der Säuletür bediet werde. Die Uterbrigug des Elektro-Atriebs im Uterholm macht INOVA -Tore besoders wartugsarm ud sorgt für äußerste Zuverlässigkeit im harte Dauerbetrieb. Sollte deoch eimal Wartugsarbeite am Atrieb ötig sei, lässt sich der Atrieb problemlos freilege. Um eie reibugslose Dauerbetrieb zu garatiere, uterliege alle INOVA -Tore werksseitig eier strege Edkotrolle. Dazu gehört uter aderem ei realitätsaher Belastugstest auf eier speziell kostruierte Prüfvorrichtug, dem die Schiebetore vor der Auslieferug uterzoge werde. 6 7

5 Sicherheit trifft Elegaz INOVA Idustrie Schiebetore zeiche sich durch ei schlichtes, elegates Desig aus. Alle techisch erforderliche Kompoete sid so weit als möglich verdeckt agebracht. Um eie höchstmögliche Betriebssicherheit zu garatiere, verwede wir ausschließlich geprüfte Bauteile i Idustriequalität. Itelligete Lösuge bis is Detail sorge dafür, dass Ihre INOVA Schiebetoralage auch ach Jahre och aspreched aussieht: Der mit Verzikug, Pulvergrudierug ud Pulverdeckbeschichtug 3-lagig aufgebaute Korrosiosschutz oder eie am Oberholm agebrachte Alumiiumleiste, die Laufspure der seitliche Führugsrolle auf der hochwertige Oberflächebeschichtug verhidert, sid ur zwei Beispiele hierfür. 8 9

6 Wo Sicherheit groß geschriebe wird INOVA Idustrietore sid überall da im Eisatz, wo es auf Sicherheit ud verlässliche Qualität akommt. Zum Beispiel a Flughäfe, militärische Eirichtuge, Justizvollzugsastalte, Polizei, Feuerwehr oder Werttrasportuterehme regel INOVA Schiebetore die Zufahrt. Mit der programmierbare INOFLEX-Steuerug köe INOVA Idustrietore i idividuelle Sicherheitskozepte eigebude werde. Kurze Öffugs- ud Schließzeite der Toralage sid icht ur im Sicherheitsbereich vo Bedeutug. Deshalb laufe INOVA Schiebetore bereits seriemäßig mit eier hohe Geschwidigkeit vo ca. 25 cm/sek. Wo es och scheller gehe muss, ist das INOVA Schelllaufsystem TURBOMATIC die Lösug. Mit Öffugs- ud Schließgeschwidigkeite vo bis zu 50cm/sek (je ach Torflügelgewicht) lässt sich beispielsweise die Öffugszeit eier 8m-Durchfahrt vo ca. 32 sek. im Normalbetrieb auf ca. 24 sek. als Speedgate reduziere

7 Die Visitekarte Ihres Uterehmes Der erste Eidruck ist etscheided deshalb ist es wichtig, dass Ihre Geschäftsparter, Besucher ud Mitarbeiter beim Betrete ud Befahre Ihres Gelädes sofort de richtige Eidruck bekomme! INOVA Schiebetore biete Ihe hier weitaus mehr als perfekte Schutz sie stelle eie repräsetative Visitekarte für Ihr Uterehme dar. Dafür sorge die zahllose Gestaltugsmöglichkeite, die Ihe offe stehe: mit der Oberflächebeschichtug i alle RAL-Farbe ud uterschiedlichste Fülluge (z.b. Gitter, Lochbleche, Stäbe) passt sich die Toralage harmoisch i das Gesamtbild Ihres Uterehmes ei

8 Grudausstattug für Idustrietore Serieausstattug für Idustrietore /400 Uterholmhöhe /400 Durchfahrtsbreite 2,0 bis 6,0 m bis 10,0 m bis 12,0 m bis 16,0 m Tortyp TYP MI mauell TYP ETI E-Atrieb mit Totmasteuerug TYP ESI E-Atrieb mit Impulssteuerug lieferbare Torhöhe gesamt (ikl. 100 mm Bodefreiheit) 1200 bis 2400 mm Wahlweise Öffugsrichtug liks oder rechts (vo auße gesehe) Führugssäule (Typ MI auch zum Eibetoiere lieferbar Torflügel mit Stabfüllug QR 25 Verschleißschutzleiste E-Atrieb im Uterholm itegriert ei INOVA 160 0,18 kw INOVA 200 0,37 kw INOVA 280 0,75 kw INOVA 380/400 0,75 kw Steuerug Totma INOVAMATIC 400 INOFLEX Nachspaeirichtug ei Doppeleilaufpfoste feuerverzikt (auch zum Eibetoiere lieferbar) Motagesatz: Befestigugsmaterial mit Zulassug Sicherheitseirichtug EN (Europa Norm) ei ei Schutzzau bauseitig Extraausstattug, bei INOVA 380/400 ikl. 5 Kotaktleiste 2 Lichtschrake Farbe: Doppelpulverbeschichtug, RAL 6005, 7030, 9010, 7016 oder INOMETALLIC Bedieug ie ud auße i der Führugssäule eigelasse mauell 2 Schlüsseltaster AUF/ZU Je 1 Schlüsseltaster AUF/Halt/ZU AUF/NOT-Halt/ZU Abahme TÜV-Baumusterprüfug, Erstprüfug gem. DIN EN Dokumetatio: Motagealeitug, Betriebsaleitug/Prüfbuch Fudametpla: INOVA Stadardpla Fuksteuerug 1 Kaal 434 MHz Saftalauf ei icht zulässig ikl. 1 Hadseder ei Extraausstattug, bei INOVA 380/400 ethalte extere Bedieug ei icht zulässig siehe Extraausstattug 14 15

9 Extraausstattug für Idustrietore Tortyp MI ETI ESI Tortyp MI ETI ESI Tortyp MI ETI ESI MI ETI ESI Tortyp Höhezwischemaße Sodertorblattfüllug Blitzleuchte Karteleser Breitezwischemaße Soderfudametpla ach örtl. Gegebeheite, Architektepla Sodertorblattfülluge Zauaschluss Zauaschluss Rudumleuchte Wochezeitschaltuhr Übersteigschutz (Zackeleiste) ab 1,8 m Höhe Soderfarbe ach RAL/DB-Karte Reflektierede Warbadstreife rot/weiß, beidseitig am Uterholm Bohrschabloe (Motagehilfe) Übersteigschutz Codierschaltgerät Jahreszeitschaltuhr Eilaufpfoste mit Grudplatte zum Aufdübel (eischl. Dübel) seitliche Persoetür, passed zur Torrahmehöhe Gegesprechalage, lose mitgeliefert Soderfarbe RAL 1-Kaal Hadseder GSM Mobilfuksteuerug Schlüsseltresor i Führugssäule eigebaut Schiebetor der Gelädeeigug agepaßt, max. 3% Gefälle, ikl. Bremse bei Notbetrieb, Soderfudametpla Blitzleuchte (Führugssäule) Rudumleuchte auf Sockel (Führugssäule) Schutzkorb Warstreife rot/weiß Seitliche Persoetür Gegesprechalage Feuerwehr Schlüsseltresor Fuksteuerug 4-Kaal 4-Kaal Hadseder Schlüsseltaster für 2te Schließkreis Zusätzliche Sicherheitskotaktleiste INOFLEX Steuerug Iduktiosschleife Schelllaufsystem Verküpfug mit Bradmeldezetrale Codierschaltgerät Karteleser GSM Mobilfuksteuerug/INOMOBIL-Cotrol 2.0 Sicherheitskotaktleiste, zusätzlich Hadseder 1-Kaal zusätzlich, Tippbetrieb Fuksteuerug 4-Kaal ikl. 1 Hadseder gezielte Asteuerug AUF/HALT/ZU oder getrete Asteuerug vo bis zu 4 INOVA Tore/Schrake im Tippbetrieb möglich Hadseder 4-Kaal, zusätzlich Schlüsseltaster vorgerichtet für 2. Profilzylider (Feuerwehr) Saftalaufgerät (Empfehlug bei hohe Lastwechsel) Wochezeitschaltuhr (schaltet Automatikbetrieb AUS/EIN) Jahreszeitschaltuhr (wie vor, berücksichtigt jedoch die Feiertage) Mikroprozessorsteuerug INOFLEX SPS spezial Iduktiosschleifedetektor 2-Kaal Apassug a Gelädeeigug Saftalauf Zusätzliche Lichtschrake Iduktiosschleife für Verlegug uter Pflaster/i Asphalt zusätzliche Lichtschrake, getrete Seder/Empfäger Schelllaufsystem TURBOMATIC Verküpfug mit der Bradmeldezetrale 16 17

10 Gesetzliche Vorschrifte, Abmessuge Fudametpla Kotrollierte Kraft Um Verletzuge durch Toralage zu vermeide, hat der Gesetzgeber ach EN die maximal zulässige Kräfte, die bei Berührug mit Torflügel auftrete dürfe, eigeschräkt. INOVA ist auch bei der Eihaltug dieser Vorschrift richtugsweised ud uterschreitet die zulässige Werte bei weitem. Alle INOVA -Produkte müsse vor der Auslieferug eie umfassede Sicherheits- ud Fuktiostest auf userem Prüfstad bestehe. So gewährleiste wir TÜV-geprüfte Sicherheit...zu Ihrer Sicherheit! Fd INOVA Kraft [N] Fdmax. größer 500 mm LW größer 500 mm LW kleier 500 mm INOVA-Schiebetore Fdmax. kleier 500 mm ,5 1 1,5 2 2,5 3 3,5 4 4,5 5 Td INOVA Zeit [Sec] Td Tt Fs (150N) Tor Torflügel Fudamet Lichte Durchfahrtsbreite Torgesamtgewicht bei 2 m Torhöhe Lieferbare Torgesamthöhe Torrahmehöhe Torpfostehöhe Pfosteabstad Mitteabstad Statioe Aufschiebeläge Uterholmläge Mitteabstad der Torhauptsäule Mitteabstad der Auflaufrolle Mitteabstad des Stoppers beötigte Gesamtläge Uterholmhöhe Mitte Eilaufpfoste (vo Maßbezugskate) Läge Hauptfudamet Mitte Auflaufrolle (vo Maßbezugskate) Mitte Stopper (vo Maßbezugskate) Beto vol. A Fg B GB C D E F G H L M K X a b l m b25 [ m ] [ kg ] Vorzugsmaße: 1200/1600/1800/2000/2200/2400 mm B mm ab OK Fudamet ( ± 0 ) B + ca. 105 mm ab OK Fudamet INOVA 160/200/280 [ m3 ] ,5 2, , ,6 3, , ,7 4, , ,8 5, , ,8 6, , ,0 7, , ,2 [ m ] [ kg ] INOVA 200/280 [ m3 ] 8, , ,9 9, , ,1 10, , ,3 11, , ,5 [ m ] [ kg ] INOVA 380 [ m3 ] 12, , ,8 13, ,9 [ m ] [ kg ] INOVA 400 [ m3 ] ,1 14, , ,7 15, , ,9 Maßliche Äderuge vorbehalte 18 19

11 Objektschutz Das komplette Programm aus eier Had Schiebetoralage Drehflügeltore Zausysteme Schrakealage Stadsäule Wir liefer Ihe komplette Tor-, Zau- ud Schrake alage exakt aufeiader abgestimmt ach Ihre Vorstel luge ud Wüsche. User hauseigeer Wartugsservice garatiert dauerhaft optimale Fuktio ud Werterhalt der Alage. Forder Sie user kosteloses Ifomaterial a. Berlema Torbau GmbH Ulmestraße Neuekirche Deutschlad Techische Äderuge ud Irrtum vorbehalte. Tel.: Fax: Iteret: Stad 05/10, KJM GmbH Werbeagetur, Müster

Flexibilität beim Lagern und Kommissionieren: Schienengeführte Regalbediengeräte

Flexibilität beim Lagern und Kommissionieren: Schienengeführte Regalbediengeräte Flexibilität beim Lager ud Kommissioiere: Schieegeführte Regalbediegeräte Ei Kozept zwei Baureihe: DAMBACH Regalbediegeräte Seit mehr als 35 Jahre baut die DAMBACH Lagersysteme Regalbediegeräte ud gehört

Mehr

Industrie-Rolltore & Abtrennungs-Rollgitter Die Alleskönner!

Industrie-Rolltore & Abtrennungs-Rollgitter Die Alleskönner! I m m e r e i e S c h r i t t v o r a u s Idustrie-Rolltore & Abtreugs-Rollgitter Die Allesköer! TIEFGARAGENTORE INDUSTRIETORE GARAGEN & SCHAUFENSTERTORE Idustrie-Rolltore & Abtreugs-Rollgitter Die Allesköer!

Mehr

Elektrostatische Lösungen für mehr Wirtschaftlichkeit

Elektrostatische Lösungen für mehr Wirtschaftlichkeit Elektrostatische Lösuge für mehr Wirtschaftlichkeit idustrie für igeieure, profis ud techiker i etwicklug, produktio ud motage. www.kerste.de Elektrostatische Lösuge kerste ist seit über 40 Jahre der führede

Mehr

Standard. Kontrollierte Kraft. Tor hin, Tor her. INOVA Standard Paketlösung der/mit Extraklasse

Standard. Kontrollierte Kraft. Tor hin, Tor her. INOVA Standard Paketlösung der/mit Extraklasse Inova _fhx_08_07 10.08.2007 11:03 Uhr Seite 1 Fdmax. größer 500 mm 1400 1200 LW größer 500 mm 1000 LW kleiner 500 mm 800 INOVA-Schiebetore 600 Fdmax. kleiner 500 mm 400 200 0 0 0,5 1 1,5 2 2,5 3 3,5 4

Mehr

In der Industrie zählt Zuverlässigkeit und Schnelligkeit. Mit MM1018 werden Toleranzen vor Ort und in einem Arbeitsschritt ausgeglichen.

In der Industrie zählt Zuverlässigkeit und Schnelligkeit. Mit MM1018 werden Toleranzen vor Ort und in einem Arbeitsschritt ausgeglichen. I der Idustrie zählt Zuverlässigkeit ud Schelligkeit. Mit MM1018 werde Toleraze vor Ort ud i eiem Arbeitsschritt ausgegliche." Verbudbrücke Megyeri, Budapest Brücke zähle zu de fasziieredste Bauwerke

Mehr

Digital Dentistry die neue Dimension in der Implantologie

Digital Dentistry die neue Dimension in der Implantologie Digital Detistry die eue Dimesio i der Implatologie Digital Detistry die eue Dimesio i der Implatologie Guided Surgery Digital Detistry CAD/CAM Digitale Lösuge Jede Implatatio sollte problemlos erfolge

Mehr

Gebraucht, aber sicher!

Gebraucht, aber sicher! Gebraucht, aber sicher! Die Gebrauchtwage-Services: Fiazprodukte Lagzeit-Garatie Versicheruge Fiazprodukte Gaz ach meiem Geschmack. Die FLEXIBLEN Fiazprodukte der PEUGEOT Bak. Hier dreht sich alles ur

Mehr

LS Retail. Die Branchenlösung für den Einzelhandel auf Basis von Microsoft Dynamics NAV

LS Retail. Die Branchenlösung für den Einzelhandel auf Basis von Microsoft Dynamics NAV LS Retail Die Brachelösug für de Eizelhadel auf Basis vo Microsoft Dyamics NAV akquiet Focus auf das Wesetliche User Focus liegt immer auf der Wirtschaftlichkeit: So weig wie möglich, soviel wie ötig.

Mehr

World of Filtration DE

World of Filtration DE DE World of Filtratio Saubere Leistug für die Idustrie Kraftwerke Gebäudetechik Stahlidustrie Papieridustrie Idustriefilter vo Dago & Dieethal Die Dago & Dieethal Filtertechik GmbH ist seit ca. 70 Jahre

Mehr

Fahrkomfort mit Wirtschaftlichkeit verbinden. DIWA.5

Fahrkomfort mit Wirtschaftlichkeit verbinden. DIWA.5 Fahrkomfort mit Wirtschaftlichkeit verbide. DIWA.5 1 DIWA.5 die Evolutio moderer Busgetriebe. Afahre, schalte, beschleuige, schalte, bremse, schalte Busgetriebe müsse eiiges aushalte. Vor allem im Stop-ad-go

Mehr

CLEVERE E-CAD LÖSUNGEN

CLEVERE E-CAD LÖSUNGEN WCAD ist eier der führede ystemabieter gazheitlicher E-CAD-Lösuge. Das Uterehme etwickelt ud vertreibt weltweit CAD-oftware ud erviceleistuge für Aweduge im Bereich Elektro- ud Fluidtechik, chaltschrakplaug,

Mehr

Drucklufttechnik Potenziale zur Energieeinsparung. www.energieagentur.nrw.de

Drucklufttechnik Potenziale zur Energieeinsparung. www.energieagentur.nrw.de Drucklufttechik Poteziale zur Eergieeisparug www.eergieagetur.rw.de 2 Drucklufttechik optimiere ud Eergieverluste miimiere I fast jeder Produktiosstätte wird Druckluft geutzt. Die Eisatzgebiete reiche

Mehr

BILANZ. Bilanzbericht

BILANZ. Bilanzbericht BILANZ Bilazbericht Ihaltsverzeichis 1 Leistugsbeschreibug... 03 2 Itegratio i das AGENDA-System... 04 3 Highlights... 05 3.1 Gestaltug vo Bilazberichte... 05 3.2 Stadardbausteie idividuell apasse... 06

Mehr

evohome Millionen Familien verfolgen ein Ziel: Energie zu sparen ohne auf Komfort zu verzichten

evohome Millionen Familien verfolgen ein Ziel: Energie zu sparen ohne auf Komfort zu verzichten evohome Eergie spare weiter gedacht Millioe Familie verfolge ei Ziel: Eergie zu spare ohe auf Komfort zu verzichte evohome Nie war es schöer Eergie zu spare Es gibt viele iteressate Möglichkeite, eergie-

Mehr

Verkehrsmanagementsysteme

Verkehrsmanagementsysteme Efficiet. Techology. Efficiet. Techology. Worldwide. Worldwide. Verkehrsmaagemetsysteme Produktkatalog Fahrscheidrucker Bordrecher Mobile Verkaufssysteme eticketig EKS Automate Bedarfsverkehr Verkaufsapplikatioe

Mehr

Sichtbar im Web! Websites für Handwerksbetriebe. Damit Sie auch online gefunden werden.

Sichtbar im Web! Websites für Handwerksbetriebe. Damit Sie auch online gefunden werden. Sichtbar im Web! Websites für Hadwerksbetriebe. Damit Sie auch olie gefude werde. Professioelles Webdesig für: Hadwerksbetriebe Rudum-sorglos-Pakete Nur für Hadwerksbetriebe Webdesig zu Festpreise - ukompliziert

Mehr

Technische Daten Tabelle 1. Maßzeichnung. Passfeder. 5... 20 Nm 5 x 5 x 18 50... 200 Nm 8 x 7 x 36 500... 1000 Nm 14 x 9 x 80 8661-2

Technische Daten Tabelle 1. Maßzeichnung. Passfeder. 5... 20 Nm 5 x 5 x 18 50... 200 Nm 8 x 7 x 36 500... 1000 Nm 14 x 9 x 80 8661-2 & Direktkotakt 07224/645-45 oder -78 Präzisios-Drehmometsesor rotiered, berührugslos Drehwikel- ud Drehzahlmessug optioal Keziffer: 8661 Fabrikat: burster Lieferzeit: 2-3 Woche Garatie: 24 Moate Typ 8661

Mehr

BILANZ Bilanzbericht

BILANZ Bilanzbericht BILANZ Bilazbericht Ihaltsverzeichis 1 Leistugsbeschreibug... 3 2 Itegratio i das Ageda-System... 4 3 Highlights... 5 3.1 Gestaltug vo Bilazberichte... 5 3.2 Stadardbausteie idividuell apasse... 6 3.3

Mehr

KASSENBUCH ONLINE Online-Erfassung von Kassenbüchern

KASSENBUCH ONLINE Online-Erfassung von Kassenbüchern KASSENBUCH ONLINE Olie-Erfassug vo Kassebücher Ihaltsverzeichis 1 Leistugsbeschreibug... 3 2 Itegratio i das Ageda-System... 4 3 Highlights... 5 3.1 Ituitive Olie-Erfassug des Kassebuchs... 5 3.2 GoB-sicher

Mehr

Perfekter Schutz für Ihren Antrieb

Perfekter Schutz für Ihren Antrieb Perfekter Schutz für Ihre Atrieb Itelliget Drivesystems, Worldwide Services DE Oberflächeschutz für Ihre Atrieb NORD DRIVESYSTEMS Itelliget Drivesystems, Worldwide Services I jeder Hisicht optimal Wo auch

Mehr

Komfortabel und wirt schaftlich vorankommen. DIWA.3E

Komfortabel und wirt schaftlich vorankommen. DIWA.3E Komfortabel ud wirt schaftlich vorakomme. DIWA.E 1 DIWA-Getriebe Wirtschaftlichkeit ud Komfort durch überzeugede Techik. Heute köe ahezu alle Midi-, Stadt- oder Überladliiebusse mit Voith Automatgetriebe

Mehr

VAIO-Link Kundenservice Broschüre

VAIO-Link Kundenservice Broschüre VAIO-Lik Kudeservice Broschüre Wir widme us jedem eizele Kude mit der gebührede Aufmerksamkeit, mit großer Achtug ud Respekt. Wir hoffe damit, de Erwartuge jedes Eizele a das VAIO-Lik Kudeservice-Zetrum

Mehr

CRM Maxx. Die Kundenmanagement-Software. Die innovative Softwarelösung für eine gewinnbringende Gestaltung Ihrer Vertriebsund Marketingprozesse

CRM Maxx. Die Kundenmanagement-Software. Die innovative Softwarelösung für eine gewinnbringende Gestaltung Ihrer Vertriebsund Marketingprozesse CRM Maxx Die Kudemaagemet-Software Die iovative Softwarelösug für eie gewibrigede Gestaltug Ihrer Vertriebsud Marketigprozesse CRM Maxx die itelligete CRM-Software Die besodere Fuktioalität ud Vielseitigkeit

Mehr

Potenzial-Evaluations-Programm

Potenzial-Evaluations-Programm T e l. + 4 1 3 1 3 1 2 0 8 8 0 i m d e @ i m d e. e t w w w. i m d e. e t Potezial-Evaluatios-Programm für Maagemet, Verkauf ud Sachbearbeitug vo Persoalexperte für Persoalexperte. Vorauswahl (MiiPEP)

Mehr

Landesanstalt für Umwelt, Messungen und Naturschutz Baden-Württemberg. BEST-Projekt Hahl Filaments GmbH. Ergebnisbericht Kunststoffverarbeitung 1

Landesanstalt für Umwelt, Messungen und Naturschutz Baden-Württemberg. BEST-Projekt Hahl Filaments GmbH. Ergebnisbericht Kunststoffverarbeitung 1 Ladesastalt für Umwelt, Messuge ud Naturschutz Bade-Württemberg Abzugsstäder Dampfbad Reckstäder Pos. 1.4 Pos. 1.5 Pos. 1.8 BEST-Projekt Hahl Filamets GmbH Ergebisbericht Kuststoffverarbeitug LUBW Ergebisbericht

Mehr

Innovative Komplettlösungen vom Spezialisten! engineering in its entirety

Innovative Komplettlösungen vom Spezialisten! engineering in its entirety Iovative Komplettlösuge vom Spezialiste! egieerig i its etirety Ihre Effiziez user Atrieb Bracheuabhägige Etwicklugsdiestleistuge ud Produktlösuge etlag Ihrer Wertschöpfugskette, Projekte ud Produkte aus

Mehr

Über 20 Jahre erfahrung mit Softwarelösungen für außenwirtschaft, versand und Zoll

Über 20 Jahre erfahrung mit Softwarelösungen für außenwirtschaft, versand und Zoll Zollabwicklug Logistik-Lösuge exportkotrolle Zollmaagemet Über 20 Jahre erfahrug mit Softwarelösuge für außewirtschaft, versad ud Zoll Format SoFtware Service GmbH Max Plack-Straße 25 D-63303 Dreieich

Mehr

KONE Lösungen für energieeffiziente Aufzüge

KONE Lösungen für energieeffiziente Aufzüge Neubau ud moderisierug KONE Lösuge für eergieeffiziete Aufzüge Eergie- ud Kosteeffiziez für zukuftsorietiertes Baue Nachhaltiges, ressourceschoedes ud umweltfreudliches baue gewit im rahme der weltweite

Mehr

HANDBUCH Fettschichtsensor FAU-104

HANDBUCH Fettschichtsensor FAU-104 PROZESSAUTOMATION HANDBUCH Fettschichtsesor FAU-104 ISO9001 Es gelte die Allgemeie Lieferbediguge für Erzeugisse ud Leistuge der Elektroidustrie, herausgegebe vom Zetralverbad Elektroidustrie (ZVEI) e.v.

Mehr

Supercom Die komplette Funklösung

Supercom Die komplette Funklösung Thermal Eergy Flow Meterig Supercom Die komplette Fuklösug Supercom Die komplette Lösug für die Fuk-Ferauslesug vo Verbrauchsdate i ihrer Smart Meterig Umgebug Kudefreudliche ud exakte Verbrauchs-Dateerfassug

Mehr

Preisblatt. Service. über Netzanschlüsse Erdgas, Trinkwasser, Strom und Fernwärme, Baukostenzuschüsse und sonstige Kosten. Gültig ab 1.

Preisblatt. Service. über Netzanschlüsse Erdgas, Trinkwasser, Strom und Fernwärme, Baukostenzuschüsse und sonstige Kosten. Gültig ab 1. Preisblatt über Netzaschlüsse Erdgas, Trikwasser, Strom ud Ferwärme, Baukostezuschüsse ud sostige Koste Gültig ab 1. Jui 2015 Service Preisblatt Netzaschluss ud sostige Koste zu de Ergäzede Bestimmuge

Mehr

AUF ERFOLG PROGRAMMIERT: ECO!Manager die Software für das Facility Management. PROFESSIONAL ECO!Manager

AUF ERFOLG PROGRAMMIERT: ECO!Manager die Software für das Facility Management. PROFESSIONAL ECO!Manager AUF ERFOLG PROGRAMMIERT: ECO!Maager die Software für das Facility Maagemet. PROFESSIONAL ECO!Maager Wisse, was läuft: ECO!Maager. Für komplexe Aufgabe ud Tätigkeite i Diestleistugsbereiche ist zeitgemäße

Mehr

Rückverfolgung und Lebensmittelsicherheit

Rückverfolgung und Lebensmittelsicherheit Rückverfolgug ud Lebesmittelsicherheit Sicher hi ud zurück mit dem CSB-System Sicher hi ud zurück mit dem CSB-System Programmiert für Ihre Erfolg D Rückverfolgug ud Lebesmittelsicherheit Kompetez des CSB-Systems:

Mehr

ASP Application-Service- Providing

ASP Application-Service- Providing ASP Applicatio-Service- Providig Ihaltsverzeichis 1 Leistugsbeschreibug... 3 2 Itegratio Ageda ASP... 4 3 Highlights... 5 3.1 Der Termialserver... 5 3.2 Dateüberahme/Ibetriebahme... 5 3.3 Sicherheit...

Mehr

Studieren an der Hochschule München

Studieren an der Hochschule München Abteilug Studium Bereich Beratug ud Immatrikulatio Lothstraße 34, 80335 Müche Zimmer: A 33/34 Immatrikulatio Telefo: 089 1265-5000 E-Mail: immatrikulatio@hm.edu Besuchszeite Immatrikulatio: Motag, Diestag

Mehr

UNSER WISSEN FÜR IHRE IMMOBILIE

UNSER WISSEN FÜR IHRE IMMOBILIE i Hamburg-Schelse i Hamburg-Niedorf UNSER WISSEN FÜR IHRE IMMOBILIE 2 Werer Eisele Haus- ud Grudstücksmakler GmbH Wir kee us seit über 45 Jahre mit Immobilie aus Seit über 45 Jahre ist die Werer Eisele

Mehr

Software geschenkt, Abrechnung für 0,5%

Software geschenkt, Abrechnung für 0,5% Deutsches Medizirechezetrum Profi tiere Sie als Neugrüder vo DMRZ.de Software geschekt, Abrechug für 0,5% * Ohe Grudgebühr, ohe Vertragsbidug Eifach abreche für 0,5% * *der Bruttorechugssumme zzgl. MwSt.

Mehr

Anforderungsspezifikation in großen IT-Projekten

Anforderungsspezifikation in großen IT-Projekten Aforderugsspezifikatio i große IT-Projekte sd&m AG software desig & maagemet Carl-Wery-Str. 42 81739 Müche Telefo 089 63812-0 www.sdm.de A Compay of Dr. Adreas Birk Jahrestreffe der GI-Fachgruppe Requiremets

Mehr

Inhaltsverzeichnis. 1 Leistungsbeschreibung... 3

Inhaltsverzeichnis. 1 Leistungsbeschreibung... 3 FIBU Kosterechug Ihaltsverzeichis 1 Leistugsbeschreibug... 3 2 Highlights... 4 2.1 Variable oder fixe Kostestelleverteilug... 4 2.2 Mehrstufiges Umlageverfahre... 5 2.3 Kosolidierugsebee für die Wertekotrolle...

Mehr

KUNDENPROFIL FÜR GELDANLAGEN

KUNDENPROFIL FÜR GELDANLAGEN KUNDENPROFIL FÜR GELDANLAGEN Geldalage ist icht ur eie Frage des Vertraues, soder auch das Ergebis eier eigehede Aalyse der Fiazsituatio! Um Ihre optimale Beratug zu gewährleiste, dokumetiere wir gemeisam

Mehr

Die neue arzt-wirtschaft.de

Die neue arzt-wirtschaft.de 2016 Die eue arzt-wirtschaft.de 2 Porträt ud techische Agabe 3 Preise/Werbeforme Webseite 4 Preise/Werbeforme Advertorial 5 Preise/Werbeforme Newsletter 6 Asprechparter 7 2016 Die eue arzt-wirtschaft.de...

Mehr

SOMMER A MEMBER OF THE HAVER GROUP

SOMMER A MEMBER OF THE HAVER GROUP aschie- ud alagebau vo höchster Qualität SOER A EBER OF THE HAVER GROUP aschiebau-kow-how seit 1895 2 3 gegrüdet im Jahr 1895, ist soer heute ei bedeutedes uterehme für die herstellug ud otage vo aschie

Mehr

Die KOMET GRUPPE ist der Experte der Innenbearbeitung

Die KOMET GRUPPE ist der Experte der Innenbearbeitung 1 Die KOMET GRUPPE ist der Experte der Iebearbeitug Seit Jahrzehte sid die Uterehme KOMET, Dihart ud JEL mit ihre Präzisioswerkzeuge für Bohre, Reibe ud Gewide führed ud richtugsweised. Durch die Zusammeführug

Mehr

2. Einführung in die Geometrische Optik

2. Einführung in die Geometrische Optik 2. Eiührug i die Geometrische Optik 2. Allgemeie Prizipie 2.. Licht ud Materie Optische Ssteme werde ür de Spektralbereich zwische dem extreme Ultraviolette ( m) ud dem thermische Irarote (Q-Bad bei 2

Mehr

Wenig Zeit für viel Arbeit? Reibungsloser Wechsel zu iskv_21c

Wenig Zeit für viel Arbeit? Reibungsloser Wechsel zu iskv_21c Click it Weig Zeit für viel Arbeit? Reibugsloser Wechsel zu iskv_21c Zeit zu wechsel Seit dem Jahr 2006 ist klar: Das ISKV-Basissystem wird i absehbarer Zeit ausgediet habe. Mit der Neuetwicklug iskv_21c

Mehr

Über 20 Jahre erfahrung mit Softwarelösungen für außenwirtschaft, versand und Zoll

Über 20 Jahre erfahrung mit Softwarelösungen für außenwirtschaft, versand und Zoll Zollabwicklug Logistik-Lösuge exportkotrolle Zollmaagemet Über 20 Jahre erfahrug mit Softwarelösuge für außewirtschaft, versad ud Zoll Format SoFtware Service GmbH Max Plack-Straße 25 D-63303 Dreieich

Mehr

Nachwachsende Rohstoffe Werkstoffe der Zukunft?

Nachwachsende Rohstoffe Werkstoffe der Zukunft? Nachwachsede Rohstoffe Werkstoffe der Zukuft? Clemes Neuma, BMELV VLI-Herbsttagug am 22.10.2009 im Jagdschloss Kraichstei Folie 1 2 Stoffliche Nutzug achwachseder Rohstoffe Etwa 17 Mio. t fossile ud 2,7

Mehr

Die OÖGKK auf einen Klick Information und e-services für Unternehmen

Die OÖGKK auf einen Klick Information und e-services für Unternehmen PARTNERIN DER WIRTSCHAFT GEMEINSAM STARTEN IHR ERSTER MITARBEITER ERSTMALS DIENSTNEHMER ANMELDEN DIE E-SERVICES DER OÖGKK BEITRAGSGRUPPE ERMITTELN ELDA DAS ELEKTRONISCHE DATENAUSTAUSCHSYSTEM KRANKENSTANDSBESCHEINIGUNG

Mehr

Über 20 Jahre erfahrung mit Softwarelösungen für außenwirtschaft, versand und Zoll

Über 20 Jahre erfahrung mit Softwarelösungen für außenwirtschaft, versand und Zoll Zollabwicklug Logistik-Lösuge exportkotrolle Zollmaagemet Über 20 Jahre erfahrug mit Softwarelösuge für außewirtschaft, versad ud Zoll Format SoFtware Service GmbH Max Plack-Straße 25 D-63303 Dreieich

Mehr

AUFGABENSTELLUNG (ZUSAMMENFASSUNG) 2 SPEZIFIKATION 2. Datenfluß und Programmablauf 2. Vorbedingung 3. Nachbedingung 3. Schleifeninvariante 3

AUFGABENSTELLUNG (ZUSAMMENFASSUNG) 2 SPEZIFIKATION 2. Datenfluß und Programmablauf 2. Vorbedingung 3. Nachbedingung 3. Schleifeninvariante 3 INHALTSVERZEICHNIS AUFGABENSTELLUNG (ZUSAMMENFASSUNG) 2 SPEZIFIKATION 2 Datefluß ud Programmablauf 2 Vorbedigug 3 Nachbedigug 3 Schleifeivariate 3 KONSTRUKTION 4 ALTERNATIVE ENTWURFSMÖGLICHKEITEN 5 EFFEKTIVE

Mehr

Die allgemeinen Daten zur Einrichtung von md cloud Sync auf Ihrem Smartphone lauten:

Die allgemeinen Daten zur Einrichtung von md cloud Sync auf Ihrem Smartphone lauten: md cloud Syc / FAQ Häufig gestellte Frage Allgemeie Date zur Eirichtug Die allgemeie Date zur Eirichtug vo md cloud Syc auf Ihrem Smartphoe laute: Kototyp: Microsoft Exchage / ActiveSyc Server/Domai: mailsyc.freeet.de

Mehr

Lehrstück: Green IT an Hannoveraner Schulen

Lehrstück: Green IT an Hannoveraner Schulen Lehrstück: Gree IT a Haoveraer Schule Workshop der Deutsche Umwelthilfe Gree IT: Mehr Effiziez, weiger Koste 3. Februar 2011, Leipzig Erich Weber Geschäftsführer christma iformatiostechik + medie GmbH

Mehr

Das Servicepaket für professionelles Management von Aufzügen und Rolltreppen. KONE Care for Life

Das Servicepaket für professionelles Management von Aufzügen und Rolltreppen. KONE Care for Life Das Servicepaket für professioelles Maagemet vo Aufzüge ud Rolltreppe KONE Care for Life Immer i Bewegug Der modere Mesch ist immer i Bewegug. Zuverlässigkeit, Sicherheit ud störugsfreier Betrieb aller

Mehr

Fachartikel CVM-NET4+ Erfüllt die Energieeffizienz- Richtlinie. Neuer Multikanal-Leistungs- und Verbrauchsanalyser Aktuelle Situation

Fachartikel CVM-NET4+ Erfüllt die Energieeffizienz- Richtlinie. Neuer Multikanal-Leistungs- und Verbrauchsanalyser Aktuelle Situation 1 Joatha Azañó Fachartikel Abteilug Eergiemaagemet ud etzqualität CVM-ET4+ Erfüllt die Eergieeffiziez- Richtliie euer Multikaal-Leistugs- ud Verbrauchsaalyser Aktuelle Situatio Die gegewärtige Richtliie

Mehr

INNOVATE THE FUTURE. Komplexe Aufgaben verlangen anspruchsvolle. Lösungen. Wägen, Dosieren und Fördern mit System.

INNOVATE THE FUTURE. Komplexe Aufgaben verlangen anspruchsvolle. Lösungen. Wägen, Dosieren und Fördern mit System. INNOVATE THE FUTURE» Komplexe Aufgabe verlage aspruchsvolle Lösuge Wäge, Dosiere ud Förder mit System. » VarioBatch Produktiosud Materialmaagemet Gip ei iovatives Uterehme erfahre Was muss ei Produktiosleitsystem

Mehr

BEST-Projekt GARDENA Manufacturing GmbH. Ergebnisbericht Metallverarbeitung. Landesanstalt für Umwelt, Messungen und Naturschutz Baden-Württemberg

BEST-Projekt GARDENA Manufacturing GmbH. Ergebnisbericht Metallverarbeitung. Landesanstalt für Umwelt, Messungen und Naturschutz Baden-Württemberg Ladesastalt für Umwelt, Messuge ud Naturschutz Bade-Württemberg BEST-Projekt GARDENA Maufacturig GmbH Ergebisbericht Metallverarbeitug LUBW Ergebisbericht Metallverarbeitug 1 IMPRESSUM HERAUSGEBER LUBW

Mehr

Chancen und Karriere

Chancen und Karriere Chace ud Karriere ARRK P+Z Egieerig. Das Uterehme. Dyamik für Ihre Etwicklug Fast 50 Jahre Uterehmesgeschichte. Als führeder Abieter vo Etwicklugsdiestleistuge uterstütze wir seit fast 50 Jahre usere Kude

Mehr

AXA Immoselect. Ein solides Fundament für jedes Anlegerportfolio

AXA Immoselect. Ein solides Fundament für jedes Anlegerportfolio Hattersheim, Philipp-Reis-Straße AXA Immoselect Ei solides Fudamet für jedes Alegerportfolio Bitte beachte Sie, dass die Rückahme der Ateile vom AXA Immoselect mit Wirkug zum 17.11.2009 ausgesetzt wurde.

Mehr

Karten für das digitale Kontrollgerät

Karten für das digitale Kontrollgerät Karte für das digitale Kotrollgerät Wichtige Iformatioe TÜV SÜD Auto Service GmbH Die Fahrerkarte Im Besitz eier Fahrerkarte muss jeder Fahrer sei, der ei Kraftfahrzeug mit digitalem Kotrollgerät zur Persoebeförderug

Mehr

HandyNews. Fette Beute: Jagdsaison! auf Original Netzbetreiber-Flatrates! Monatspaketpreis. Sony Ericsson K850i im Flat M: Flatrate schon ab 24,95 5

HandyNews. Fette Beute: Jagdsaison! auf Original Netzbetreiber-Flatrates! Monatspaketpreis. Sony Ericsson K850i im Flat M: Flatrate schon ab 24,95 5 ! im er ur b N tem p Se Fette Beute: 0 % Top-Hady! auf Origial Netzbetreiber-Flatrates! Soy Ericsso K80i im Flat M: Flatrate scho 24,9 14,9 Nokia 6210 Navigator 3G 1) Navigatio für D/A/CH 6 Moate gratis

Mehr

Qualitätskennzahlen für IT-Verfahren in der öffentlichen Verwaltung Lösungsansätze zur Beschreibung von Metriken nach V-Modell XT

Qualitätskennzahlen für IT-Verfahren in der öffentlichen Verwaltung Lösungsansätze zur Beschreibung von Metriken nach V-Modell XT Qualitätskezahle für IT-Verfahre i der öffetliche Verwaltug Lösugsasätze zur Vo Stefa Bregezer Der Autor arbeitet im Bereich Softwaretest ud beschäftigt sich als Qualitätsbeauftragter mit Theme zu Qualitätssicherug

Mehr

Wir verbessern jede Photovoltaik-Anlage!

Wir verbessern jede Photovoltaik-Anlage! Wir verbesser jede Photovoltaik-Alage! Kompetez durch Erfahrug Solarpark Katharierieth II 2.0 MWp Sichere Erträge seit 2011 eergizig a clea future Solarpark Westmill 5.0 MWp Solarpark Huge 2.9 MWp Solarpark

Mehr

WIRTSCHAFT. Höhere Duale WIRTSCHAFT. Höhere Duale WIRTSCHAFT. www.hdtirol.at

WIRTSCHAFT. Höhere Duale WIRTSCHAFT. Höhere Duale WIRTSCHAFT. www.hdtirol.at Höhere Duale Höhere Duale Höhere Duale Gemeisam i die Zukuft Die Bildug ist ei wesetlicher Atrieb ud Grudstei für das Wachstum eier Wirtschaft. Qualifizierte Mitarbeiterie ud Mitarbeiter sid etscheided

Mehr

Nur wer die richtigen Fragen stellt, kann die intelligenteste Lösung finden. Industrielle Computersysteme

Nur wer die richtigen Fragen stellt, kann die intelligenteste Lösung finden. Industrielle Computersysteme Nur wer die richtige Frage stellt, ka die itelligeteste Lösug fide. Idustrielle Computersysteme Die IoNet Computer GmbH wurde 1998 gegrüdet. Der Hersteller ud Etwickler vo idustrielle Computersysteme betreut

Mehr

Inhaltsverzeichnis. 1 Leistungsbeschreibung... 3. 2 Integration in das Agenda-System... 4

Inhaltsverzeichnis. 1 Leistungsbeschreibung... 3. 2 Integration in das Agenda-System... 4 USt Umsatzsteuer Ihaltsverzeichis 1 Leistugsbeschreibug... 3 2 Itegratio i das Ageda-System... 4 3 Highlights... 5 3.1 Kompakte Erfassugsmaske auf Basis der Steuerformulare... 5 3.2 Orgaschaft & Kosolidierug...

Mehr

8 Serverbasierte Zentrale

8 Serverbasierte Zentrale 8 Serverbasierte Zetrale Serverbasierte Zetrale 9 Serverbasierte Zetrale Eiführug l 10 Schwesterrufserver l FN 6120/00 11 19 -TFT-Farbmoitor l FN 6120/19 11 Laserdrucker l FN 6020/90 11 Echtzeituhr, USB

Mehr

SUCHPROBLEME UND ALPHABETISCHE CODES

SUCHPROBLEME UND ALPHABETISCHE CODES SUCHPROBLEME UND ALPHABETISCHE CODES Der Problematik der alphabetische Codes liege Suchprobleme zugrude, dere Lösug dem iformatiostheoretische Problem der Fidug eies (optimale) alphabetische Codes gleich

Mehr

Willkommen in Deiner Zukunft!

Willkommen in Deiner Zukunft! Willkomme i Deier Zukuft! Ausbildug bei HAHN Automatio Wir sid ei Spezialmaschiebauer ud etwickel iovative Lösuge, welche die Produktiosprozesse userer Kude automatisiere. Hightech-Etwickluge, moderstes

Mehr

Meine erste Goldreserve. Meine erste Bank. Einfach. Übersichtlich. Individuell. Das neue Anlagemodell für Kunden im Ausland.

Meine erste Goldreserve. Meine erste Bank. Einfach. Übersichtlich. Individuell. Das neue Anlagemodell für Kunden im Ausland. Meie erste Goldreserve. Meie erste Bak. Eifach. Übersichtlich. Idividuell. Das eue Alagemodell für Kude im Auslad. Beste Voraussetzuge für eie erfolgreiche Zusammearbeit Im Alagegeschäft dreht sich das

Mehr

Nur weil wir etwas ändern, bleiben wir gleich

Nur weil wir etwas ändern, bleiben wir gleich Nur weil wir etwas äder, bleibe wir gleich Es gibt Dige i eiem Uterehme, die müsse bleibe: der Aspruch a Qualität, das Ziel der außerordetliche Kudezufriedeheit, gegeseitiges Vertraue. Ud es gibt Dige,

Mehr

Wiederkehrende XML-Inhalte in Adobe InDesign importieren

Wiederkehrende XML-Inhalte in Adobe InDesign importieren Wiederkehrede XML-Ihalte i Adobe IDesig importiere Dieses Tutorial soll als Quick & Dirty -Kurzaleitug demostriere, wie wiederkehrede XML-Ihalte (z. B. aus Datebake) i Adobe IDesig importiert ud formatiert

Mehr

Ambulante Pflege und Assistenz

Ambulante Pflege und Assistenz 24 Stude Rufbereitschaft Beratug ud Hilfe Hauswirtschaftliche Versorgug Pflegekurse für Agehörige Ambulate Pflege ud Assistez Leistuge der Pflegeversicherug Herzlich willkomme im Ev. Johaeswerk Die Pflege

Mehr

Engineering von Entwicklungsprojekten mit unsicheren Aktivitätszusammenhängen in der verfahrenstechnischen Industrie

Engineering von Entwicklungsprojekten mit unsicheren Aktivitätszusammenhängen in der verfahrenstechnischen Industrie Egieerig vo Etwicklugsprojekte mit usichere Aktivitätszusammehäge i der verfahrestechische Idustrie Christopher M. Schlick Berhard Kausch Sve Tackeberg 5. Symposium Iformatiostechologie für Etwicklug ud

Mehr

Der Durchbruch in der Zusammenarbeit. Health Relations

Der Durchbruch in der Zusammenarbeit. Health Relations Der Durchbruch i der Zusammearbeit Health Relatios Warum isoft Health Relatios? Der demografische Wadel hat Folge für die Behadlugsbediguge: Es müsse immer mehr Patiete versorgt werde bei gleichzeitig

Mehr

Die Instrumente des Personalmanagements

Die Instrumente des Personalmanagements 15 2 Die Istrumete des Persoalmaagemets Zur Lerorietierug Sie solle i der Lage sei:! die Ziele, Asätze ud Grüde eier systematische Persoalplaug darzulege;! die Istrumete der Persoalplaug zu differeziere;!

Mehr

Nachhaltige Lichtlösungen für Industrie und Technik

Nachhaltige Lichtlösungen für Industrie und Technik Nachhaltige Lichtlösuge für Idustrie ud Techik Eie Checkliste ud ei Fallbeispiel zur Sekug vo Eergiekoste ud CO bei gleichzeitiger Verbesserug der Lichtqualität. Nachhaltige Lichtlösuge Die Eiflussfaktore

Mehr

Mit Ideen begeistern. Mit Freude schenken.

Mit Ideen begeistern. Mit Freude schenken. Mehr Erfolg. I jeder Beziehug. Mit Idee begeister. Mit Freude scheke. Erfolgreiches Marketig mit Prämie, Werbemittel ud Uterehmesausstattuge. Wo Prämie ei System habe, hat Erfolg Methode. Die Wertschätzug

Mehr

... a ik) i=1...m, k=1...n A = = ( a mn

... a ik) i=1...m, k=1...n A = = ( a mn Zurück Stad: 4..6 Reche mit Matrize I der Mathematik bezeichet ma mit Matrix im Allgemeie ei rechteckiges Zahleschema. I der allgemeie Darstellug habe die Zahle zwei Idizes, de erste für die Zeileummer,

Mehr

Formularkonzept DRG. Druck. Ausgereifte Formularkonzepte. Die kompakte Dokumentation für Medizin und Pflege.

Formularkonzept DRG. Druck. Ausgereifte Formularkonzepte. Die kompakte Dokumentation für Medizin und Pflege. Formularkozept DRG Ausgereifte Formularkozepte Die kompakte Dokumetatio für Medizi ud Pflege. Auf der Grudlage jahrzehtelager Erfahrug etwickel wir mit Ihe Formularsysteme, die alle Aforderuge gerecht

Mehr

Verdichtungskontroleinur2Minuten!

Verdichtungskontroleinur2Minuten! Verdichtugskotroleiur2Miute! Das Leichte Fallgewichtsgerät Mit dem Leichte Fallgewichtsgerät steuer ud kotrolliere Sie gezielt Ihre Verdichtugsarbeite ud erhöhe so die Qualität Ihrer Bauausführug. Das

Mehr

Projektmanagement. Changing the way people work together

Projektmanagement. Changing the way people work together Der Projektleiter ist ählich eiem Uterehmer veratwortlich für Mesche, Techik ud Prozesse. Ihre Aforderuge plus usere Kompeteze sid Ihre Erfolgsfaktore Die Führug eies Projekts etspricht im Wesetliche der

Mehr

Ihre Strategie ist falsch

Ihre Strategie ist falsch Praxis ud Aweduge Security i Idustrial Cotrol Systems (ICS) Ihre Strategie ist falsch Prof. Dr. Hartmut Pohl, Geschäftsführeder Gesellschafter softscheck GmbH, Köl Sicherheit i Idustriesteueruge wird zuehmed

Mehr

FIBU Offene-Posten- Buchführung

FIBU Offene-Posten- Buchführung FIBU Offee-Poste- Buchführug Ihaltsverzeichis 1 Leistugsbeschreibug... 3 2 Highlights... 4 2.1 Rechugsprüfug i der Buchugserfassug... 4 2.2 Sammelbuchug... 5 2.3 Zahlugslauf aus offee Poste eilese... 6

Mehr

Digitales Belegbuchen

Digitales Belegbuchen Digitales Belegbuche Ihaltsverzeichis 1 Leistugsbeschreibug... 3 2 Itegratio i das Ageda-System... 4 3 Highlights... 5 3.1 Belege scae ud sede... 5 3.2 Belege buche... 6 3.3 Schelle Recherche... 7 3.4

Mehr

Private Altersvorsorge. Berufsunfähigkeitsschutz plus Steuerersparnis. Günstig vorsorgen durch Kombination mit unserer fondsgebundenen Basisrente.

Private Altersvorsorge. Berufsunfähigkeitsschutz plus Steuerersparnis. Günstig vorsorgen durch Kombination mit unserer fondsgebundenen Basisrente. Private Altersvorsorge Steueroptimierter Berufsufähigkeitsschutz Berufsufähigkeitsschutz plus Steuerersparis Güstig vorsorge durch Kombiatio mit userer fodsgebudee Basisrete. Berufsufähigkeitsschutz +

Mehr

Frameworks. Allgemeines zu Frameworks MVC-Pattern Einordnung der MVC-Frameworks Andere Frameworks Diskussion. n n n n n. 27.05.

Frameworks. Allgemeines zu Frameworks MVC-Pattern Einordnung der MVC-Frameworks Andere Frameworks Diskussion. n n n n n. 27.05. Frameworks Allgemeies zu Frameworks MVC-Patter Eiordug der MVC-Frameworks Adere Frameworks Diskussio 27.05.04 Remo Bergma 1 Frameworks Defiitio Ei Framework (Rahmewerk) ist ei durch eie Software-Etwickler

Mehr

Bereichsleitung Fitness und GroupFitness (IST)

Bereichsleitung Fitness und GroupFitness (IST) Leseprobe Bereichsleitug Fitess ud GroupFitess (IST) Studieheft Persoalmaagemet Autori Corelia Trikaus Corelia Trikaus ist Diplom-Ökoomi ud arbeitet als wisseschaftliche ud pädagogische Mitarbeiteri bei

Mehr

Selektive. Sicherheit. Immobilien Service GmbH. Vermittlung von Privat- und Gewerbeimmobilien. Qualifizierte Wertermittlung nach Gutachtermethode

Selektive. Sicherheit. Immobilien Service GmbH. Vermittlung von Privat- und Gewerbeimmobilien. Qualifizierte Wertermittlung nach Gutachtermethode Selektive Immobilie Service GmbH Vermittlug vo Privat- ud Gewerbeimmobilie Qualifizierte Wertermittlug ach Gutachtermethode Besodere Vermarktugsstrategie Uabhägige Baudarlehevermittlug Verwaltug vo Immobiliebesitz

Mehr

Beschriftungslaser. Technologie, Innovation und Umwelt

Beschriftungslaser. Technologie, Innovation und Umwelt Beschriftugslaser Techologie, Iovatio ud Umwelt atur Techik ACI-Laser Natur 3 Iovatio Uterehme Mark your territory... Uterehmesportrait Seite 3 Materialie Seite 12 Awedugsfelder Seite 14 OEM-Beschriftugslaser

Mehr

SANIERUNG PARLAMENT. SANIERUNG PARLAMENT Quo vadis?

SANIERUNG PARLAMENT. SANIERUNG PARLAMENT Quo vadis? SANIERUNG PARLAMENT SANIERUNG PARLAMENT Quo vadis? Warum es 2014 eie Etscheidug braucht De im Parlamet vertretee Klubs wurde eie Etscheidugsgrudlage vorgelegt, auf dere Basis im erste Quartal 2014 die

Mehr

Füllstand Grenzschalter. Mini-Switch LB 471

Füllstand Grenzschalter. Mini-Switch LB 471 Füllstad Grezschalter Mii-Switch LB 471 P R O Z E S S M E S S T E C H N I K Awedug I alle Idustriezweige eischließlich der Lebesmittelidustrie fidet der BERTHOLD Grezhöheschalter Awedug. Überall wo eie

Mehr

Das Digitale Archiv des Bundesarchivs

Das Digitale Archiv des Bundesarchivs Das Digitale Archiv des Budesarchivs 2 3 Ihaltsverzeichis Das Digitale Archiv des Budesarchivs 4 Techische Ifrastruktur 5 Hilfsmittel zur Archivierug 5 Archivierugsformate 6 Abgabe vo elektroische Akte

Mehr

Baugrundstück für Individualisten

Baugrundstück für Individualisten Immobilie Baugrudstück für Idividualiste Courtage: Kaufpreis: Auf Afrage 3,57% icl. 19% MwSt für de Käufer hausudso Immobilie Moltkestr. 14 77654 Offeburg Tel. 0781 9190891 Fax 0781 9190892 Email ifo@hausudso.de

Mehr

Analysis ZAHLENFOLGEN Teil 4 : Monotonie

Analysis ZAHLENFOLGEN Teil 4 : Monotonie Aalysis ZAHLENFOLGEN Teil 4 : Mootoie Datei Nr. 40051 Friedrich Buckel Juli 005 Iteretbibliothek für Schulmathematik Ihalt 1 Eiführugsbeispiele 1 Mootoie bei arithmetische Folge Defiitioe 3 3 Welche Beweistechik

Mehr

Ständig steigende Stromkosten, vor

Ständig steigende Stromkosten, vor DIN EN ISO 50001: Eiführug als Praisbeispiel i eier Gießerei Städig steigede Stromkoste, vor allem die steigede EEG-Umlage, belaste die deutsche Idustrie erheblich. Um die Wettbewerbsfähigkeit der eergieitesive

Mehr

Herzlich willkommen zum Informationsabend «Frau und Finanz»

Herzlich willkommen zum Informationsabend «Frau und Finanz» Herzlich willkomme zum Iformatiosabed «Frau ud Fiaz» Frau ud Fiaz Fiazielle Sicherheit: Müsse Fraue aders vorsorge? Stefaia Cerfeda-Salvi Ageda Allgemeier Teil 3-Säule-System der Schweiz Aktuelles aus

Mehr

Remote Control Services. www.r-c-t.biz www.r-c-s.biz ON / OFF. Messen Kommunizieren Auswerten Agieren

Remote Control Services. www.r-c-t.biz www.r-c-s.biz ON / OFF. Messen Kommunizieren Auswerten Agieren Remote Cotrol www.r-c-t.biz www.r-c-s.biz C ON / OFF 0...5 V Messe Kommuiziere Auswerte Agiere Die RCS Web Applikatio Itelligete Ferberwachug via Iteret Alle Takihalte, Zählerstäde, Temperature, Gebäude

Mehr

Die Forschungsdatenbank zu Inschriften/Scans/Bildern im. Institut für Urchristentum und Antike

Die Forschungsdatenbank zu Inschriften/Scans/Bildern im. Institut für Urchristentum und Antike Gebhard Dettmar Istitut für Urchristetum ud Atike www2.hu-berli.de/ura Die Forschugsdatebak zu Ischrifte/Scas/Bilder im Istitut für Urchristetum ud Atike Eie Etwurfsdokumetatio zum Datebaketwurf ach dem

Mehr