Lupo Stromlaufplan Nr. 49 / 1 Ausgabe

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Lupo Stromlaufplan Nr. 49 / 1 Ausgabe"

Transkript

1 Seite 1 von 20 Lupo Stromlaufplan Nr. 49 / 1 Ausgabe Grundausstattung 1,2 l - Turbodiesel mit Pumpe-Düse-Einheit/45kW, Motorkennbuchstaben ANY ab Mai 2000 Grundausstattung 1,2 l - Turbodiesel mit Pumpe-Düse-Einheit/45kW, Motorkennbuchstaben AYZ ab November 2000 Systeme, Bauteile oder Komponenten, die in der "Grundausstattung" nicht berücksichtig sind, werden in den dazugehörigen Stromlaufplänen aufgeführt. Abweichende Relaisplatz- und Sicherungsbelegung sowie Belegung der Mehrfachstec Relaisplätze auf der Relaisplatte: 1 - Relais für Anlaßsperre (53) 7 - Entlastungsrelais für X-Kontakt (100) 8 - Relais für Wasch-Wisch-Intervallautomatik (19) Hinweis! Die Klammer hinter der Teilebezeichnung verweist auf die Steuerungsnummer auf dem Gehäuse. Sicherungsfarben 30 A - grün 25 A - weiß 20 A - gelb 15 A - blau 10 A - rot 7,5 A - braun

2 Seite 2 von 20 5 A - beige 3 A - lila

3 Seite 3 von 20 Lupo Stromlaufplan Nr. 49 / 2 Batterie, Zündanlaßschalter, Entlastungsrelais für X-Kontakt A - Batterie B - Anlasser D - Zündanlaßschalter J53 - Relais für Anlasser J59 - Entlastungsrelais für X-Kontakt, auf J514 - Steuergerät für elektronisches Schaltgetriebegetriebe T10i - Steckverbindung, 10-fach, grün, Kupplungs- station unter T10t - Steckverbindung, 10-fach, violett, Kupplungs- station unter T68 - Steckverbindung, 68-fach - Masseband, Batterie - Aufbau A32 A40 B151 - Masseband, Motor - Aufbau - Schraubverbindung -1- (30), am Relaisträger - Schraubverbindung -2- (30), am Relaisträger - Plusverbindung( 30), im Schalttafelleitungs- strang - Plusverbindung -1- (30), im Armaturenleitungs- strang - Plusverbindung -3- (30a), im Leitungsstrang Innenraum Lupo Stromlaufplan Nr. 49 / 3

4 Seite 4 von 20 Spannungskonstanter J514 - Steuergerät für elektronisches Schaltgetriebegetriebe J532 - Spannungsstabilisator, hinter Verkleidung B-Säule links SB11 - Sicherung -11- im Sicherungshalter T10m - Steckverbindung, 10-fach, braun, Kupplungs- station unter T12 - Steckverbindung, 12-fach T16 - Steckverbindung, 16-fach, in der Schalttafel mitte, Anschluß Eigendiagnose T68 - Steckverbindung, 68-fach - Masseverbindung -2-, im Leitungsstrang Innenraum 249 A76 B135 B151 B245 B246 - Verbindung (K-Diagnoseleitung), im Schalttafelleitungsstrang - Verbindung -1- (15a), im Leitungsstrang Innenraum - Plusverbindung -3- (30a), im Leitungsstrang Innenraum - Stabilisierte Plusverbindung (15a), im Leitungsstrang Innenraum - Stabilisierte Plusverbindung (30a), im Leitungsstrang Innenraum

5 Seite 5 von 20 Lupo Stromlaufplan Nr. 49 / 4 Schalttafeleinsatz, Geschwindigkeitsmesser, Wegstreckenanzeige G21 - Geschwindigkeitsmesser G22 - Geber für Geschwindigkeitsmesser im Getriebe J248 - Steuergerät für Dieseldirekteinspritzanlage J285 - Steuergerät mit Anzeigeeinheit im Schalttafel- einsatz J514 - Steuergerät für elektronisches Schaltgetriebe J533 - Diagnose-Interface für Datenbus, im Schalttafeleinsatz SB16 - Sicherung -16- auf Sicherungshalter SB27 - Sicherung -27- auf Sicherungshalter T8d - Steckverbindung, 8-fach, im Motorraum links T10b - Steckverbindung, 10-fach, schwarz, Kupplungs- station unter T10s - Steckverbindung, 10-fach, grün, Kupplungs- station unter T32 - Steckverbindung, 32-fach, blau T32a - Steckverbindung, 32-fach, grün T68 - Steckverbindung, 68-fach T121 - Steckverbindung, 121-fach Y4 - Wegstreckenanzeige A76 - Verbindung (K-Diagnoseleitung), im Schalttafelleitungsstrang A121 A122 B6 B135 - Verbindung (High-Bus), im Schalttafel- leitungsstrang - Verbindung (Low-Bus), im Schalttafel- leitungsstrang - Verbindung (s), im Leitungsstrang Lenkstock- schalter - Verbindung -1- (15a), im Leitungsstrang Innenraum Lupo Stromlaufplan Nr. 49 / 5

6 Seite 6 von 20 Schalttafeleinsatz, Kontrollampe für offene Heckklappe, Drehzahlmesser, Digitaluhr, Warnsummer, Kontrollampe für Generator C - Drehstromgenerator G5 - Drehzahlmesser H3 - Warnsummer J248 - Steuergerät für Dieseldirekteinspritzanlage J285 - Steuergerät mit Anzeigeeinheit im Schalttafel- einsatz J514 - Steuergerät für elektronisches Schaltgetriebe K2 - Kontrollampe für Generator K105 - Kontrollampe für Kraftstoffreserve K127 - Kontrollampe für offene Heckklappe L75 - Beleuchtung für Digitalanzeige T5d - Steckverbindung, 5-fach, im Leitungsstrang Heckklappe- Zuführung T10c - Steckverbindung, 10-fach, blau, Kupplungs- station unter dem Relaisträger T10d - Steckverbindung, 10-fach, rot, Kupplungs- station unter dem Relaisträger T14 - Steckverbindung, 14-fach, im Motorraum links T32 - Steckverbindung, 32-fach, blau T68 - Steckverbindung, 68-fach T121 - Steckverbindung, 121-fach Y2 - Digitaluhr - Masseverbindung -2-, im Leitungsstrang Scheinwerfer 120 A27 - Verbindung (Geschwindigkeitssignal), im Schalttafelleitungsstrang * - Drehzahlsignal vom Motorsteuergerät

7 Seite 7 von 20 Lupo Stromlaufplan Nr. 49 / 6 Schalttafeleinsatz, Kontrollampe für Bremsanlage, Kontrollampe für Fernlicht, Warnkontakt für Brems-flüssigkeitsstand, Kontrollampe für Nebelschlußleuchte, Kontrollampen für Blinker F9 - Schalter für Handbremskontrolle F34 - Warnkontakt für Bremsflüssigkeitsstand J29 - Sperrdiode J285 - Steuergerät mit Anzeigeeinheit im Schalt- tafeleinsatz K1 - Kontrollampe für Fernlicht K13 - Kontrollampe für Nebelschlußleuchte K65 - Kontrollampe für Blinker links K94 - Kontrollampe für Blinker rechts K118 - Kontrollampe für Bremsanlage T10b - Steckverbindung, 10-fach,schwarz, Kupplungs- station unter T32 - Steckverbindung, 32-fach, blau - Massepunkt, Nähe Schaltbetätigung A5 A6 A59 A88 - Masseverbindung -1-, im Schalttafelleitungs- strang - Plusverbindung (Blinker rechts) im Schalttafel- leitungsstrang - Plusverbindung (Blinker links) im Schalttafel- leitungsstrang - Verbindung (Geber), im Armaturenleitungs- strang - Verbindung (NSL), im Schalttafelleitungsstrang Lupo Stromlaufplan Nr. 49 / 7

8 Seite 8 von 20 Steuergerät für Kontrollampe/Handbremse, Kontrollampe für Handbremse, Zigarrenanzünder F259 - Schalter Stop-Position J514 - Steuergerät für elektronisches Schaltgetriebe J534 - Steuergerät für Kontrollampe/Handbremse, auf dem Relaisträger K14 - Kontrollampe für Handbremse L28 - Lampe für Beleuchtung Zigarrenanzünder SB21 - Sicherung -21- auf Sicherungshalter SB25 - Sicherung -25- auf Sicherungshalter SB46 - Sicherung -46- auf Sicherungshalter T5a - Steckverbindung, 5-fach T10t - Steckverbindung, 10-fach, violett, Kupplungs- station unter T10m - Steckverbindung, 10-fach, braun, Kupplungs- station unter T68 - Steckverbindung, 68-fach U1 - Zigarrenanzünder - Massepunkt, Nähe Schaltbetätigung A59 A115 B102 - Masseverbindung, im Leitungsstrang Innenraum vorn links - Masseverbindung -4-, im Leitungsstrang Innenraum - Verbindung (Geber), im Armaturenleitungs- strang - Verbindung (Handbremskontrolle), im Schalttafelleitungsstrang - Masseverbindung, im Leitungsstrang Innenraum vorn links

9 Seite 9 von 20 Lupo Stromlaufplan Nr. 49 / 8 Warnlichtschalter, Blinkrelais, Blinklicht vorn E3 - Warnlichtschalter J1 - Blinkrelais K6 - Kontrollampe für Warnblinkanlage M5 - Lampe für Blinklicht vorn links M7 - Lampe für Blinklicht vorn rechts M18 - Lampe für Seitenblinkleuchte links M19 - Lampe für Seitenblinkleuchte rechts SB7 - Sicherung -7- auf Sicherungshalter SB14 - Sicherung -14- auf Sicherungshalter T7a - Steckverbindung, 7-fach, am Blinkrelais T10b - Steckverbindung, 10-fach, schwarz, Kupplungs- station unter T10c - Steckverbindung, 10-fach, blau, Kupplungs- station unter dem Relaisträger - Masseverbindung -2-, im Leitungsstrang Motorraum A5 A6 - Masseverbindung -4-, im Leitungsstrang Innenraum - Plusverbindung (Blinker rechts) im Schalttafel- leitungs strang - Plusverbindung (Blinker links) im Schalttafel- leitungsstrang Lupo Stromlaufplan Nr. 49 / 9

10 Seite 10 von 20 Blinkerschalter, Schalter für Handabblendung und Lichthupe, Schalter für Parklicht, Scheinwerfer vornlinks E2 - Blinkerschalter E4 - Schalter für Handabblendung und Lichthupe E19 - Schalter für Parklicht L1 - Zweifadenlampe für Scheinwerfer links M1 - Lampe für Standlicht links SB4 - Sicherung -4- im Sicherungshalter SB13 - Sicherung -13- im Sicherungshalter SB44 - Sicherung -44- im Sicherungshalter T5 - Steckverbindung, 5-fach T7 - Steckverbindung, 7-fach T8e - Steckverbindung, 8-fach, am Scheinwerfer links T10c - Steckverbindung, 10-fach, blau, Kupplungs- station unter dem Relaisträger - Masseverbindung -1-, im Leitungsstrang Scheinwerfer A5 A6 B167 - Masseverbindung -2-, im Leitungsstrang Motorraum - Plusverbindung (Blinker rechts) im Schalttafel- leitungsstrang - Plusverbindung (Blinker links) im Schalttafel- leitungsstrang - Verbindung (56b), im Leitungsstrang Innenraum

11 Seite 11 von 20 Lupo Stromlaufplan Nr. 49 / 10 Scheinwerfer vorn rechts, Leuchtweitenregelung L2 - Zweifadenlampe für Scheinwerfer rechts M3 - Lampe für Standlicht rechts SB5 - Sicherung -5- auf Sicherungshalter SB12 - Sicherung -12- auf Sicherungshalter SB45 - Sicherung -45- auf Sicherungshalter T8e - Steckverbindung, 8-fach, am Scheinwerfer links T8f - Steckverbindung, 8-fach, am Scheinwerfer rechts T10b - Steckverbindung, 10-fach, schwarz, Kupplungs- station unter T10c - Steckverbindung, 10-fach, blau, Kupplungs- station unter dem Relaisträger V48 - Stellmotor links für Leuchtweitenregelung V49 - Stellmotor rechts für Leuchtweitenregelung - Masseverbindung -1-, im Leitungsstrang Scheinwerfer A51 B247 - Masseverbindung -2-, im Leitungsstrang Motorraum - Verbindung (56), im Schalttafelleitungsstrang - Verbindung -2- (56b), im Leitungsstrang Innenraum Lupo Stromlaufplan Nr. 49 / 11

12 Seite 12 von 20 Regler für Beleuchtung - Schalter und Instrumente, Schlußlicht links, Bremslicht links, Blinklicht hinten links, Rückfahrlicht links, Schalter für Rückfahrleuchten, Nebelschlußleuchte E20 - Regler für Beleuchtung - Schalter und Instrumente E102 - Einsteller für Leuchtweitenregelung F4 - Schalter für Rückfahrleuchten L46 - Lampe für Nebelschlußleuchte links L54 - Lampe für Beleuchtung/Einsteller Leucht- weitenregelung M6 - Lampe für Blinklicht hinten links M16 - Lampe für Rückfahrlicht links M21 - Lampe für Brems- und Schlußlicht links SB9 - Sicherung -9- auf Sicherungshalter T6b - Steckverbindung, 6-fach T6d - Steckverbindung, 6-fach T10 - Steckverbindung, 10-fach, weiß, Kupplungs- station unter T10d - Steckverbindung, 10-fach, rot, Kupplungs- station unter dem Relaisträger - Massepunkt, im Motorraum links A5 A6 A87 B109 W1 - Massepunkt, Nähe Schlußleuchte links - Plusverbindung (Blinker rechts) im Schalttafel- leitungsstrang - Plusverbindung (Blinker links) im Schalttafel- leitungsstrang - Verbindung (RF), im Schalttafelleitungsstrang - Masseverbindung, im Leitungsstrang Innenraum hinten links - Plusverbindung (54) im Leitungsstrang hinten

13 Seite 13 von 20 Lupo Stromlaufplan Nr. 49 / 12 Schlußlicht rechts, Bremslicht rechts, Blinklicht hinten rechts, Rückfahrlicht rechts, Bremslichtschalter, hochgesetztes Bremslicht, Kennzeichenleuchte F - Bremslichtschalter M8 - Lampe für Blinklicht hinten rechts M17 - Lampe für Rückfahrlicht rechts M22 - Lampe für Brems- und Schlußlicht rechts M25 - Lampe für hochgesetztes Bremslicht (18 Leuchtdioden) SB2 - Sicherung -2- auf Sicherungshalter SB15 - Sicherung -15- auf Sicherungshalter T6c - Steckverbindung, 6-fach T10 - Steckverbindung, 10-fach, weiß, Kupplungs- station unter X - Kennzeichenleuchte - Plusverbindung (Blinker rechts) im Schalttafelleitungsstrang A5 A18 A52 B109 W1 W2 - Verbindung (54), im Schalttafelleitungsstrang - Plusverbindung (30a), im Leitungsstrang Innenraum - Masseverbindung, im Leitungsstrang Innenraum hinten links - Plusverbindung (54) im Leitungsstrang hinten - Plusverbindung (58) im Leitungsstrang hinten Lupo Stromlaufplan Nr. 49 / 13

14 Seite 14 von 20 Lichtschalter E1 - Lichtschalter E23 - Schalter für Nebelscheinwerfer und -schlußleuchte L9 - Lampe für Beleuchtung Lichtschalter SB43 - Sicherung -43- auf Sicherungshalter T17 - Steckverbindung, 17-fach - Plusverbindung (58b), im Leitungsstrang Innenraum B145

15 Seite 15 von 20 Lupo Stromlaufplan Nr. 49 / 14 Innenleuchte vorn, Türkontaktschalter-Fahrer-/Beifahrerseite F2 - Türkontaktschalter-Fahrerseite F3 - Türkontaktschalter-Beifahrerseite J29 - Sperrdiode, Nähe Kupplungsstation A-Säule links im Leitungsstrang eingewickelt J514 - Steuergerät für elektronisches Schaltgetriebe R - Radio SB10 - Sicherung -10- auf Sicherungshalter SB42 - Sicherung -42- auf Sicherungshalter T5x - Steckverbindung, 5-fach, Koppelstelle Innenleuchte T8 - Steckverbindung, 8-fach, am Radio T10e - Steckverbindung, 10-fach, schwarz, Kupplungs- station A- Säule links T10f - Steckverbindung, 10-fach, schwarz, Kupplungs- station A- Säule rechts T10m - Steckverbindung, 10-fach, braun, Kupplungs- station unter T68 - Steckverbindung, 68-fach W - Innenleuchte vorn - Massepunkt, Nähe Schlußleuchte links B154 - Masseverbindung -3-, im Leitungsstrang Innenraum - Verbindung -1- (TK), im Leitungsstrang Innenraum Lupo Stromlaufplan Nr. 49 / 15

16 Seite 16 von 20 Wegfahrsicherung, Signalhornbetätigung, Signalhorn D2 - Lesespule für Wegfahrsicherung H - Signalhornbetätigung H1 - Signalhorn J248 - Steuergerät für Dieseldirekteinspritzanlage J362 - Steuergerät für Wegfahrsicherung, hinter der Schalttafel links SB19 - Sicherung -19- auf Sicherungshalter SB28 - Sicherung -28- auf Sicherungshalter SB29 - Sicherung -29- auf Sicherungshalter SB33 - Sicherung -33- auf Sicherungshalter T3 - Steckverbindung, 3-fach T7 - Steckverbindung, 7-fach T10 - Steckverbindung, 10-fach, weiß, Kupplungs- station unter T10d - Steckverbindung, 10-fach, rot, Kupplungs- station unter dem Relaisträger T10k - Steckverbindung, 10-fach, schwarz am Steuergerät für Wagfahrsicherung T121 - Steckverbindung, 121-fach - Massepunkt, Nähe Schaltbetätigung 76 A15 A20 B149 - Plusverbindung (15), im Armaturenleitungs- strang - Verbindung (15a), im Schalttafelleitungs strang - Plusverbindung -2- (15a), im Leitungsstrang Innenraum

17 Seite 17 von 20 Lupo Stromlaufplan Nr. 49 / 16 Schalter für beheizbare Heckscheibe, beheizbare Heckscheibe E15 - Schalter für beheizbare Heckscheibe E165 - Schalter für Heckklappenentriegelung J511 - Relais für Verbraucherabschaltung, auf J514 - Steuergerät für elektronisches Schaltgetriebe K10 - Kontrollampe für beheizbare Heckscheibe L39 - Lampe für Beleuchtung für Schalter für beheizbare Heckscheibe SB48 - Sicherung -48- auf Sicherungshalter T3a - Steckverbindung, 3-fach T5c - Steckverbindung, 5-fach, im Leitungsstrang Heckklappe- Zuführung T5f - Steckverbindung, 5-fach, in der Heckklappe T6 - Steckverbindung, 6-fach T10t - Steckverbindung, 10-fach, violett, Kupplungs- station unter T68 - Steckverbindung, 68-fach Z1 - beheizbare Heckscheibe - Massepunkt, Nähe Schlußleuchte links A20 A34 B173 - Masseverbindung, im Leitungsstrang Heckklappe - Masseverbindung -1-, im Leitungsstrang Heck- klappe - Verbindung (15a), im Schalttafelleitungsstrang - Verbindung(75x), im Schalttafelleitungsstrang - Plusverbindung -2- (X), im Leitungsstrang Innenraum Lupo Stromlaufplan Nr. 49 / 17

18 Seite 18 von 20 Schalter für Frischluftgebläse, Schalter für Frisch- und Umluftklappe, Frischluftgebläse, Stellmotor für Frisch- /Umluftklappe E9 - Schalter für Frischluftgebläse E159 - Schalter für Frisch- und Umluftklappe K114 - Kontrollampe für Frisch- und Umluftbetrieb L16 - Lampe für Beleuchtung Frischluftregulierung N24 - Vorwiderstand für Frischluftgebläse mit Überhitzungssicherung SB26 - Sicherung -26- auf Sicherungshalter SB49 - Sicherung -49- auf Sicherungshalter T4 - Steckverbindung, 4-fach, hinter der Schalttafel mitte T4e - Steckverbindung, 4-fach T6a - Steckverbindung, 6-fach T8g - Steckverbindung, 8-fach V2 - Frischluftgebläse V154 - Stellmotor für Frisch-/Umluftklappe - Massepunkt, Nähe Schaltbetätigung Masseverbindung, im Leitungsstrang Gebläsemotor

19 Seite 19 von 20 Lupo Stromlaufplan Nr. 49 / 18 Scheibenwischerschalter für Intervallbetrieb, Schalter für Heckscheibenwischer, Relais für Wasch-Wisch-Intervallautomatik, Scheibenwischermotor, Front- und Heckscheibenwaschpumpe E22 - Scheibenwischerschalter für Intervallbetrieb E34 - Schalter für Heckscheibenwischer J31 - Relais für Wasch-Wisch-Intervallautomatik, auf dem Relaisträger SB50 - Sicherung -50- auf Sicherungshalter T4a - Steckverbindung, 4-fach T5e - Steckverbindung, 5-fach T5i - Steckverbindung, 5-fach T10 - Steckverbindung, 10-fach, weiß, Kupplungs- station unter ¹) T10b - Steckverbindung, 10-fach,schwarz, Kupplungs- station unter ¹) V - Scheibenwischermotor V59 - Front- und Heckscheibenwaschpumpe - Verbindung (75a), im Schalttafelleitungsstrang A36 A155 - Verbindung -2- (86), im Schalttafelleitungsstrang Lupo Stromlaufplan Nr. 49 / 19

20 Seite 20 von 20 Motor für Heckscheibenwischer, beheizte Scheibenwascdüsen, Nebelscheinwerfer L22 - Lampe für Nebelscheinwerfer links L23 - Lampe für Nebelscheinwerfer rechts SB6 - Sicherung -6- im Sicherungshalter T2 - Steckverbindung, 2-fach, schwarz, im Wasserkasten links T2a - Steckverbindung, 2-fach, schwarz, an der Motorraumklappe links T2b - Steckverbindung, 2-fach, schwarz, an der Motorraumklappe rechts T5c - Steckverbindung, 5-fach, im Leitungsstrang Heckklappe- Zuführung T5f - Steckverbindung, 5-fach, in der Heckklappe T10b - Steckverbindung, 10-fach, rot, Kupplungs- station unter dem Relaisträger V12 - Motor für Heckscheibenwischer Z20 - Heizwiderstand für Spritzdüse links Z21 - Heizwiderstand für Spritzdüse rechts D59 - Verbindung (Nebelscheinwerfer), im Leitungsstrang Motorraum

Ibiza/Córdoba/Vario Stromlaufplan Nr. 1 / 1

Ibiza/Córdoba/Vario Stromlaufplan Nr. 1 / 1 Ibiza/Córdoba/Vario Stromlaufplan Nr. 1 / 1 Ausgabe 11.2001 Grundausstattung b August 1999 Andere Lage der Relais und Sicherungen, Anschluß der Mehrfach- s. Kapitel "Ein- bauorte". 1 - Entlastungsrelais

Mehr

Relaisplätze auf dem 13-fachen Zusatzrelaisträger oberhalb der Relaisplatte: Relaisplätze auf der Relaisplatte:

Relaisplätze auf dem 13-fachen Zusatzrelaisträger oberhalb der Relaisplatte: Relaisplätze auf der Relaisplatte: Nr. / Grundausstattung, ab November 998 Abweichende Relaisplatz- und Sicherungsbelegung sowie Belegung der Mehrfachsteckverbindungen siehe Abschnitt Einbauorte Relaisplätze auf dem -fachen Zusatzrelaisträger

Mehr

Transporter Grundausstattung,

Transporter Grundausstattung, Nr. 8/ Transporter Grundausstattung, ab Januar 996 Abweichende Relaisplatz und Sicherungsbelegung sowie Belegung der Mehrfachsteckverbindungen siehe Abschnitt Einbauorte Sicherungsfarben A 5 A 0 A A 0

Mehr

Lupo Stromlaufplan Nr. 31 / 1 Ausgabe

Lupo Stromlaufplan Nr. 31 / 1 Ausgabe Seite 1 von 8 Lupo Stromlaufplan Nr. 31 / 1 Ausgabe 11.2002 Schaltgetriebe 085 (elektronisch) 1,2 l - Turbodiesel mit Pumpe-Düse-Einheit/45kW Motorkennbuchstaben ANY ab Juni 1999 Abweichende Relaisplatz-

Mehr

Transporter Grundausstattung,

Transporter Grundausstattung, Nr. / Transporter Grundausstattung, ab August 998 Abweichende Relaisplatz- und Sicherungsbelegung sowie Belegung der Mehrfachsteckverbindunn siehe Abschnitt Einbauorte 3 4 6 7 TK m. L. KL K KL 58b KL A

Mehr

LT - Grundausstattung ab März 1997 Abweichende Relaisplatz- und Sicherungsbelegung sowie Belegung der Mehrfachsteckverbindungen siehe Absch

LT - Grundausstattung ab März 1997 Abweichende Relaisplatz- und Sicherungsbelegung sowie Belegung der Mehrfachsteckverbindungen siehe Absch - Grundausstattung ab März 1997 Abweichende Relaisplatz- und Sicherungsbelegung sowie Belegung der Mehrfachsteckverbindungen siehe Absch B - Warnblinkrelais W - Relais für Wischermotor Sicherungsfarben

Mehr

New Beetle Stromlaufplan Nr. 23 / 1 Ausgabe

New Beetle Stromlaufplan Nr. 23 / 1 Ausgabe Page 1 of 10 New Beetle Stromlaufplan Nr. 23 / 1 Ausgabe 06.2001 2,0l - Motor - Motronic/85 kw, Motorkennbuchstabe AQY ab Mai 1999 Abweichende Relaisplatz- und Sicherungsbelegung sowie Belegung der Mehrfachsteckverbindungen

Mehr

Passat Stromlaufplan Nr. 86 / 1 Ausgabe

Passat Stromlaufplan Nr. 86 / 1 Ausgabe Seite 1 von 20 Passat Stromlaufplan Nr. 86 / 1 Ausgabe 03.2004 4,0 l - Motronic/202 kw, Motorkennbuchstaben BDN ab September 2001 Abweichende Relaisplatz- und Sicherungsbelegung sowie Belegung der Mehrfachsteckverbindungen

Mehr

Passat Stromlaufplan Nr. 84 / 1 Ausgabe

Passat Stromlaufplan Nr. 84 / 1 Ausgabe Стр. 1 из 14 Passat Stromlaufplan Nr. 84 / 1 Ausgabe 03.1999 1,8 l - Motronic/110kW, Motorkennbuchstaben ANB und APU ab März 1999 1,8 l - Motronic/110kW, Motorkennbuchstaben APU, ab März 1999 Abweichende

Mehr

Lupo Stromlaufplan. Relaisplätze auf der Relaisplatte: Kraftstoffpumpenrelais (167)

Lupo Stromlaufplan. Relaisplätze auf der Relaisplatte: Kraftstoffpumpenrelais (167) Nr. 6/ l - Motnic/7 kw, Motorkennbuchstaben ALD, ANV ab Mai 999 Abweichende Relaisplatz- und Sicherungsbelegung sowie Belegung der Mehrfachsteckverbindungen siehe Abschnitt Einbauorte 5 6 N97 0079 7 8

Mehr

Relaisplätze auf dem 13-fachen Zusatzrelaisträger oberhalb der Relaisplatte: Relais für Anlaßsperre und Rückfahrlicht (175)

Relaisplätze auf dem 13-fachen Zusatzrelaisträger oberhalb der Relaisplatte: Relais für Anlaßsperre und Rückfahrlicht (175) Golf/Bora Stmlaufplan Nr. 30/ Automatisches 4-Gang-Getriebe (AG4),,9 l - Turbodieselmotor/66 kw, Motorkennbuchstaben AGR,9 l - Turbodieselmotor/66 kw, Motorkennbuchstaben ALH,9 l - Turbodieselmotor/8 kw,

Mehr

Audi A6 Stromlaufplan Nr. 6 / 1 Ausgabe

Audi A6 Stromlaufplan Nr. 6 / 1 Ausgabe Seite 1 von 15 Audi A6 Stromlaufplan Nr. 6 / 1 Ausgabe 03.2004 2,5 l - Turbo-Dieselmotor (114 kw / 121 kw / 132 kw - 6 Zylinder) Motorkennbuchstabe AYM / BFC, BCZ, BDG / AKE, BAU, BDH ab Modelljahr 2003

Mehr

Golf Stromlaufplan. ab Oktober Ausgabe 11.98

Golf Stromlaufplan. ab Oktober Ausgabe 11.98 Golf Stmlaufplan Nr. 4/ Klimaanlage,,6 l - Simos/74 kw, Motorkennbuchstaben AEH,6 l - Simos/74 kw, Motorkennbuchstaben AKL,8 l - Motnic/9 kw, Motorkennbuchstaben AGN,8 l - Motnic/0 kw, Motorkennbuchstaben

Mehr

1,9 l - Turbodieselmotor/66kW, Motorkennbuchstaben AHU, mit Schaltgetriebe,

1,9 l - Turbodieselmotor/66kW, Motorkennbuchstaben AHU, mit Schaltgetriebe, Nr. 6/,9 l - Turbodieselmotor/66kW, Motorkennbuchstaben AHU, mit Schaltgetriebe,,9 l - Turbodieselmotor/8kW, Motorkennbuchstaben AFN, mit Schaltgetriebe, ab Oktober 996 Abweichende Relaisplatz- und Sicherungsbelegung

Mehr

Audi A6 Stromlaufplan Nr. 11 / 1

Audi A6 Stromlaufplan Nr. 11 / 1 Audi A6 Stromlaufplan Nr. 11 / 1 Ausgabe 01.2002 Zentralverriegelung mit Funkfernbedienung mit und ohne Diebstahlwarnanlage mit Innenraumüberwachung ab Modelljahr 2000 Sicherungshalter Sicherungen im Sicherungshalter

Mehr

Audi A6 Stromlaufplan Nr. 51 / 1

Audi A6 Stromlaufplan Nr. 51 / 1 Audi A6 Stromlaufplan Nr. 51 / 1 Antiblockiersystem 5.3 (ABS) mit Elektronischem Stabilitätsprogramm (ESP, Fahrdynamikregelung), Allroad ab Modelljahr 2002 Sicherungshalter Sicherungen im Sicherungshalter

Mehr

Audi A6 Stromlaufplan Nr. 11 / 2

Audi A6 Stromlaufplan Nr. 11 / 2 . 1 16 . 2 16 Audi A6 Stromlaufplan Nr. 11 / 2 . 3 16 Batterie, Anlasser, Drehstromgenerator, Zündanlaßschalter A - Batterie B - Anlasser C - Drehstromgenerator C1 - Spannungsregler D - Zündanlaßschalter

Mehr

Zusatzwasserheizung B4W/D4W,

Zusatzwasserheizung B4W/D4W, Transporter Stmlaufplan Nr. 47/ Zusatzwasserheizung B4W/D4W, Fahrzeuge mit Klimaanlage ab August 998 Abweichende Relaisplatz- und Sicherungsbelegung sowie Belegung der Mehrfachsteckverbindungen siehe Abschnitt

Mehr

Zusatzluftheizung B3LC/D3LC,

Zusatzluftheizung B3LC/D3LC, Transporter Stmlaufplan Nr. /1 Zusatzluftheizung B3LC/D3LC, für Fahrzeuge ohne Campingausstattung ab August 1998 Abweichende Relaisplatz- und Sicherungsbelegung sowie Belegung der Mehrfachsteckverbindungen

Mehr

Audi 100 Stromlaufplan Nr. 12. Taxi. Ausgabe Modelljahr Zentralelektrik - Rückseite. Sicherungshalter.

Audi 100 Stromlaufplan Nr. 12. Taxi. Ausgabe Modelljahr Zentralelektrik - Rückseite. Sicherungshalter. Audi 100 Stmlaufplan Nr. 12 Taxi Modelljahr 1997 Sicherungshalter Zentralelektrik - Rückseite 1 2 3 4 5 6 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 Sicherungsfarben: 30 A - ün 25 A - weiß 20 A - lb 15 A

Mehr

Audi A6 Stromlaufplan Nr. 115 / 1

Audi A6 Stromlaufplan Nr. 115 / 1 Page 1 of 17 Audi A6 Stromlaufplan Nr. 115 / 1 Audi A6 2,7 l TDI, Common Rail, (120 kw - 6 Zylinder) Motorkennbuchstaben CANB, CAND ab September 2008 Audi A6 2,7 l TDI, Common Rail, (140 kw - 6 Zylinder)

Mehr

Relaisplatz- und Sicherungsbelegungen

Relaisplatz- und Sicherungsbelegungen Nr. 1/1 Relaisplatz- und Sicherungsbelegungen Relaisplatzbelegung auf dem 13-fachen Zusatzrelaisträger oberhalb der Relaisplatte.............. 1/2 Belegung der Relaisplatte..................................................................

Mehr

Audi A6 Stromlaufplan Nr. 25 / 1 Ausgabe

Audi A6 Stromlaufplan Nr. 25 / 1 Ausgabe Seite 1 von 6 Audi A6 Stromlaufplan Nr. 25 / 1 Ausgabe 10.2000 Radio-Stereo-Anlage Chorus, Concert ab Modelljahr 2000 Sicherungshalter Sicherungen im Sicherungshalter werden ab Sicherungsplatz 23 im Stromlaufplan

Mehr

Campingausrüstung California Coach, Achtung! Sicherheitsmassnahmen

Campingausrüstung California Coach, Achtung! Sicherheitsmassnahmen Transporter Stmlaufplan Nr. 57/ Campingausrüstung California Coach, ab Januar 996 Abweichende Relaisplatz- und Sicherungsbelegung sowie Belegung der Mehrfachsteckverbindungen siehe Abschnitt Einbauorte

Mehr

Audi A6 Einbauorte Nr. 201 / 1

Audi A6 Einbauorte Nr. 201 / 1 WIXML file:///c:/elsawin/docs/slp/a/dede/a00562200201.htm Стр. 1 из 23 Audi A6 Einbauorte Nr. 201 / 1 Relaisplatz und Sicherungsbelegung Sicherungsbelegung im, Schalttafel links Ausgabe 08.2003 Sicherungsfarben

Mehr

Relaisplatz- und Sicherungsbelegungen (ab Oktober 2000)

Relaisplatz- und Sicherungsbelegungen (ab Oktober 2000) Nr. 4/1 Relaisplatz- und Sicherungsbelegungen (ab Oktober 2000) Relaisplatzbelegung auf dem 13-fachen Zusatzrelaisträger oberhalb der Relaisplatte.............. 4/2 Belegung der Relaisplatte..................................................................

Mehr

Audi 100 Stromlaufplan Nr. 35. Radio-Bose-Anlage mit und ohne CD-Wechsler. Ausgabe Modelljahr Sicherungshalter.

Audi 100 Stromlaufplan Nr. 35. Radio-Bose-Anlage mit und ohne CD-Wechsler. Ausgabe Modelljahr Sicherungshalter. Audi 00 Stmlaufplan Nr. 35 Modelljahr 997 Sicherungshalter 2 3 5 6 8 9 0 2 3 5 6 7 8 9 20 2 Sicherungsfarben: 30 A - ün 25 A - weiß 20 A - lb 5 A - au 0 A - t 5 A - bei 7 V97-657 Zusatzrelaisträr I C Sicherunn:

Mehr

Golf Einbauorte Nr. 204 / 1

Golf Einbauorte Nr. 204 / 1 WIXML Page 1 of 16 Golf Einbauorte Nr. 204 / 1 Ausgabe 02.2006 Relaisplatz und Sicherungsbelegung E Box Low, ab Mai 2005 Übersicht der Sicherungen und Relaisplätze 1 Sicherungen (SA) auf Sicherungshalter

Mehr

Audi Q7 Stromlaufplan Nr. 11 / 1

Audi Q7 Stromlaufplan Nr. 11 / 1 Page 1 of 9 Audi Q7 Stromlaufplan Nr. 11 / 1 ab Modelljahr 2007 Hinweise: Informationen über Relaisplatz- und Sicherungsbelegungen Mehrfachsteckverbindungen Steuergeräte und Relais Masseverbindungen Einbauorte

Mehr

Relaisplatz- und Sicherungsbelegung

Relaisplatz- und Sicherungsbelegung Nr. 1/1 Relaisplatz- und Sicherungsbelegung Relaisplatzbelegung auf der Relaisplatte..................................................... 1/2 Sicherungsbelegung auf der Relaisplatte.....................................................

Mehr

Relaisplatz- und Sicherungsbelegung

Relaisplatz- und Sicherungsbelegung 1/1 Relaisplatz- und Sicherungsbelegung Sicherungsbelegung (SC) in Sicherungshalter unter Schalttafel links 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 31 32 33 34 35 36

Mehr

00 Allgemeines...8. Kontaktkorrosion! Anlasser, Stromversorgung, GRA...9. Batterie...9. Schutzmassnahmen und Verhaltensregeln...

00 Allgemeines...8. Kontaktkorrosion! Anlasser, Stromversorgung, GRA...9. Batterie...9. Schutzmassnahmen und Verhaltensregeln... Tec-Print EUROSERVICE 00 Allgemeines...8 Kontaktkorrosion!...8 27 - Anlasser, Stromversorgung, GRA...9 Batterie...9 Schutzmassnahmen und Verhaltensregeln...9 Batterie-Behandlungshinweise...10 Batterie

Mehr

Sharan Stromlaufplan Nr. 38 / 1 Ausgabe 12.2004

Sharan Stromlaufplan Nr. 38 / 1 Ausgabe 12.2004 Стр. 1 из 9 Sharan Stromlaufplan Nr. 38 / 1 Ausgabe 12.2004 Radio-Navigationssystem (MFD) (Farbdisplay) mit Verkehrsfunkauswertung, CD-Wechsler und Telefonvorbereitung ab September 2000 Abweichende Relaisplatz-

Mehr

Relaisplatzbelegung neue ZE (Vorderseite):

Relaisplatzbelegung neue ZE (Vorderseite): Relaisplatzbelegung neue ZE (Vorderseite): 1. Relais für Klimaanlage (13) 2. Relais für Heckscheibenwischer und wascher (72) 3. Relais für Steuergerät Digifant/Digijet (30, 32) oder Steuergerät Schubabschaltung

Mehr

Audi 100 Stromlaufplan Nr. 3 4,2 l-einspritzmotor (213kW - Motronic - 8 Zylinder) Motorkennbuchstabe AEC

Audi 100 Stromlaufplan Nr. 3 4,2 l-einspritzmotor (213kW - Motronic - 8 Zylinder) Motorkennbuchstabe AEC Audi 100 Stmlaufplan Nr. 3 4,2 l-einspritzmotor (213kW - Motnic - 8 Zynder) Motorkennbuchstabe AEC Modelljahr 1997 Sicherungshalter Zentralelektrik - Rückseite 1 2 3 4 5 6 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18

Mehr

Audi A6 Stromlaufplan Nr. 56 2,5 l-turbo-dieselmotor (110 kw - 6 Zylinder) Motorkennbuchstabe AFB, AKN

Audi A6 Stromlaufplan Nr. 56 2,5 l-turbo-dieselmotor (110 kw - 6 Zylinder) Motorkennbuchstabe AFB, AKN Audi A6 Stmlaufplan Nr. 56 2,5 l-turbo-dieselmotor (110 kw - 6 Zynder) Motorkennbuchstabe AFB, AKN Modelljahr 1999 Sicherungshalter 13-fach Relaisträr 8 12 16 20 5 9 13 17 21 1 3 6 10 14 18 22 2 4 7 11

Mehr

Audi 100 Stromlaufplan Nr. 33. Auto-Check-System. Ausgabe 06.96. Modelljahr 1997. Zusatzrelaisträger I. Sicherungshalter.

Audi 100 Stromlaufplan Nr. 33. Auto-Check-System. Ausgabe 06.96. Modelljahr 1997. Zusatzrelaisträger I. Sicherungshalter. Audi 00 Stmlaufplan Nr. 33 Modelljahr 997 Sicherungshalter Zusatzrelaisträr I 2 3 4 5 6 8 9 0 2 3 4 5 6 7 8 9 20 2 Sicherungsfarben: 30 A 25 A 20 A 5 A 0 A 5 A ün weiß lb au t bei C 2 3 4 2 3 4 5 6 7 8

Mehr

Relaisplatte mit Sicherungshalter und Zusatzrelaisträger,

Relaisplatte mit Sicherungshalter und Zusatzrelaisträger, Transporter Einbauorte Nr. / Relaisplatte mit Sicherungshalter und Zusatzrelaisträger, ab August 99 Inhaltsübersicht Sicherungsbelegung: Sicherungen im Sicherungshalter der Relaisplatte... / Sicherungen

Mehr

Stromversorgungsrelais für Simos-Steuergerät (30) Hinweis: Die Klammer hinter der Teilebezeichnung verweist auf die Steuerungsnummer auf dem Gehäuse.

Stromversorgungsrelais für Simos-Steuergerät (30) Hinweis: Die Klammer hinter der Teilebezeichnung verweist auf die Steuerungsnummer auf dem Gehäuse. Golf/Vento Stmlaufplan Nr. /,0 l - Simos/5 kw, Motorkennbuchstaben ADY, ab August 99,0 l - Simos/5 kw, Motorkennbuchstaben AGG, ab August 995 Relaisplatzbelegung : Relaisplatzbelegung und Belegung der

Mehr

Touran Einbauorte Nr. 204 / 1 Ausgabe

Touran Einbauorte Nr. 204 / 1 Ausgabe Page 1 of 17 Touran Einbauorte Nr. 204 / 1 Ausgabe 03.2006 Relaisplatz und Sicherungsbelegung E Box Low, ab Mai 2005 Übersicht der Sicherungen und Relaisplätze 1 Sicherungen (SA) auf Sicherungshalter A,

Mehr

Relaisplätze auf dem 13-fachen Zusatzrelaisträger oberhalb der Relaisplatte: Relaisplätze auf der Relaisplatte:

Relaisplätze auf dem 13-fachen Zusatzrelaisträger oberhalb der Relaisplatte: Relaisplätze auf der Relaisplatte: Psst Stmlufpln Nr. / Grunusstttung b Mi 999 Abweichene Relispltz- un Sicherungsbelegung sowie Belegung er Mehrfchsteckverbinungen siehe Abschnitt Einbuorte Relisplätze uf em 3-fchen Zustzrelisträger oberhlb

Mehr

Umrüstung des Komfortsteuergerätes Baujahr 97 auf ein Komfortsteuergerät ab Baujahr 98

Umrüstung des Komfortsteuergerätes Baujahr 97 auf ein Komfortsteuergerät ab Baujahr 98 Umrüstung des Komfortsteuergerätes Baujahr 97 auf ein Komfortsteuergerät ab Baujahr 98 Hinweis: Alle Angaben ohne Gewähr. Benutzung der Informationen auf eigene Gefahr! Ich übernehme keinerlei Haftung

Mehr

27 - Anlasser,Stromversorgung,GRA...5 Batterie - allgemeine Hinweise...5. Nicht wartungsfreie Batterien (ohne Magisches Auge )...7

27 - Anlasser,Stromversorgung,GRA...5 Batterie - allgemeine Hinweise...5. Nicht wartungsfreie Batterien (ohne Magisches Auge )...7 Audi Elektrische Anlage Allgemeine Informationen Ausgabe 02.2014 27 - Anlasser,Stromversorgung,GRA...5 Batterie - allgemeine Hinweise...5 Schutzmaßnahmen und Verhaltensregeln...5 Warnhinweise und Sicherheitsvorschriften

Mehr

Elektrische Schaltpläne

Elektrische Schaltpläne Elektrische Schaltpläne A Abblendschalter Anlasser Index #27 #46 B Batterie #48 Beleuchtung Kombigerät #34 Beleuchtung Tacho #37 Beleuchtung Zeituhr #58 Benzinuhr #32 Blinkerkontrolle #33 Blinkerschalter

Mehr

27 - Anlasser, Stromversorgung, GRA...3 Batterie...3. Batterie prüfen...5. Batterie laden Generator prüfen und in Stand setzen...

27 - Anlasser, Stromversorgung, GRA...3 Batterie...3. Batterie prüfen...5. Batterie laden Generator prüfen und in Stand setzen... Audi Elektrische Anlage Allgemeine Informationen Ausgabe 04.2014 27 - Anlasser, Stromversorgung, GRA...3 Batterie...3 Grundsätzliches zum Thema Batterie... 3 Batteriearten... 3 Warnhinweise und Sicherheitsvorschriften...4

Mehr

Einbauorte Modelljahr 1999

Einbauorte Modelljahr 1999 Nr. 1 Einbauorte Modelljahr 1999 Inhaltsverzeichnis: Sicherungsbelegung im Sicherungshalter Nr. 1/1 Sicherungsbelegung im Sicherungshalter Nr. 1/2 13 fach Relaisträger Nr. 1/3 Mikrozentralelektrik Nr.

Mehr

Kabelsatzinformationen Corsa-C ab MJ 2001

Kabelsatzinformationen Corsa-C ab MJ 2001 Kabelsatzinformationen Corsa-C ab MJ 2001 Kabelsatzübersicht Corsa-C Kabelsatz, vorn Linkslenker 1 Rechtslenker 3 Kabelsatz, hinten 5 Massepunkte Corsa-C 7-15 Verlegungsplan Corsa-C Kabelsatz Verkleidung

Mehr

Der Transporter 2004 Elektrische Anlage

Der Transporter 2004 Elektrische Anlage Service. Selbststudienprogramm 311 Der Transporter 2004 Elektrische Anlage Konstruktion und Funktion Der Transporter 2004 besitz eine umfangreiche Vernetzung von elektronischen Steuergeräten. Funktionen,

Mehr

Der Transporter 2004 Elektrische Anlage

Der Transporter 2004 Elektrische Anlage Service. Selbststudienprogramm 311 Der Transporter 2004 Elektrische Anlage Konstruktion und Funktion Der Transporter 2004 besitz eine umfangreiche Vernetzung von elektronischen Steuergeräten. Funktionen,

Mehr

Technische Daten, Verschleißteileliste und was sonst noch interessant ist VW Polo 86 C/2f Bj

Technische Daten, Verschleißteileliste und was sonst noch interessant ist VW Polo 86 C/2f Bj Technische Daten, Verschleißteileliste und was sonst noch interessant ist VW Polo 86 C/2f Bj. 1990-1994 Zündkerzen Bauteil Motorcode VAG-ET-Nummer Fahrgest.-Nr. Bemerkungen Wechselintervall Bosch HZ, NZ,

Mehr

Diagnose-Interface für Datenbus

Diagnose-Interface für Datenbus Diagnose-Interface für Datenbus Das Diagnose-Interface für Datenbus J533 Beschreibung Aufgrund des hohen Anteils an vernetzten Funktionen werden große Datenmengen übertragen. Damit ein reibungsloser Datenaustausch

Mehr

Pinbelegung Zentralelektrik

Pinbelegung Zentralelektrik inbelegung Zentralelektrik A B Belegung Serienmäßige Nutzung A25 über Sicherung 18 A26 Klemme 58e (Stand-/Instrumentenlicht über Sicherung) zum Dimmer im Lichtschalter A27 Verbindung von Klemme 2 an Relaisplatz

Mehr

Sicherungen und Relais

Sicherungen und Relais STEUERGERÄT FAHRGASTRAUM (645) Verbauort Dieser Kasten befindet sich im Fahrgastraum auf der Fahrerseite. Aufkleber Sicherungen ALIM UCH STOP ABS 20 A 0 A 0 A 20 A 5 A 20 A 5 A 7,5 A 5 A 0 A A 5 A 5 A

Mehr

Der Touareg Elektrische Anlage

Der Touareg Elektrische Anlage Service. Selbststudienprogramm 298 Der Touareg Elektrische Anlage Konstruktion und Funktion Geländetaugliche Kraftfahrzeuge sind nicht mehr nur ein Nutzfahrzeug für einen begrenzten Personenkreis. Vielmehr

Mehr

Relaisplätze auf dem 13-fachen Zusatzrelaisträger oberhalb der Relaisplatte:

Relaisplätze auf dem 13-fachen Zusatzrelaisträger oberhalb der Relaisplatte: Nr. 65/,6 l - Simos/74 kw, Motorkennbuchstben AEH,,6 l - Simos/74 kw, Motorkennbuchstben AKL, b August 998 Abweichende Relispltz- und Sicherungsbelegung sowie Belegung der Mehrchsteckverbindungen siehe

Mehr

Reifen - Beschädigungen? - Profiltiefe min. 1,6 mm? - Reifendruck ok? Richtiger Druck steht im Tankdeckel oder in der Anleitung.

Reifen - Beschädigungen? - Profiltiefe min. 1,6 mm? - Reifendruck ok? Richtiger Druck steht im Tankdeckel oder in der Anleitung. Reifen - Beschädigungen? - Profiltiefe min. 1,6 mm? - Reifendruck ok? Richtiger Druck steht im Tankdeckel oder in der Anleitung. Scheinwerfer, Leuchten, Blinker, Hupe - Ein- und Auschalten - Funktion prüfen

Mehr

1,9 l - Saugdieselmotor/50 kw, Motorkennbuchstaben AGP,

1,9 l - Saugdieselmotor/50 kw, Motorkennbuchstaben AGP, Gol Stmlauplan Nr. 6/,9 l - Sauieselmotor/50 kw, Motorkennbuchstaben AGP, ab Oktober 997 Abweichene Relaisplatz- un Sicherunsbeleun sowie Beleun er Mehrachsteckverbinunen siehe Abschnitt Einbauorte Relaisplätze

Mehr

Der Touran Elektrische Anlage

Der Touran Elektrische Anlage Service. Selbststudienprogramm 307 Der Touran Elektrische Anlage Konstruktion und Funktion Die bisher nur in Oberklasse-Fahrzeugen eingesetzte Vernetzungstechnik wird jetzt auch in Kompakt-Van s wie dem

Mehr

VERWENDUNG UND KAPAZITÄT VON SICHERUNGEN IM SICHERUNGSBLOCK

VERWENDUNG UND KAPAZITÄT VON SICHERUNGEN IM SICHERUNGSBLOCK 1 von 5 25.08.2011 19:03 Nubira-Lacetti ABSCHNITT 4 VERWENDUNG UND KAPAZITÄT VON SICHERUNGEN IM SICHERUNGSBLOCK 1. RELAIS- UND SICHERUNGSBLOCK MOTORRAUM 1) POSITION DES RELAIS UND SICHERUNG 2) VERWENDUNG

Mehr

2,3 l - Motronic/110 kw, Motorkennbuchstaben AGZ,

2,3 l - Motronic/110 kw, Motorkennbuchstaben AGZ, Golf/Bor Stmlufpln Nr. 7/,3 l - Motnic/0 kw, Motorkennbuchstben AGZ, b Mi 999 Abweichende Relispltz- und Sicherungsbelegung sowie Belegung der Mehrfchsteckverbindungen siehe Abschnitt Einbuorte Relisplätze

Mehr

Anleitung: Die Verkabelung erneuern

Anleitung: Die Verkabelung erneuern Im Laufe der Zeit werden alle elektronischen Systeme instabil oder fallen aus. Daher macht es Sinn, bei einer Generalrestauration oder aus gegebenem Anlass, die elektronischen Kabel zu ersetzen. Bevor

Mehr

Bootsmotoren toren von Volkswagen Marine

Bootsmotoren toren von Volkswagen Marine Bootsmotoren toren von Volkagen Marine Stromlaufplan 6 Zylinder Ident-Check slp-v6cr-ohne-instr-de /007 Kl 0 S88 800A Hauptschalter (optional) 5 Fxx (optional) 5 Ansteuerung über T7/L 6/86 /85 Steuerung

Mehr

Steuergerät SAM mit Sicherungs- und Relaismodul Fond (N10/2) dargestellt am Typ Aus-/Einbau. f54.21-p-1258tx Typ 219.3

Steuergerät SAM mit Sicherungs- und Relaismodul Fond (N10/2) dargestellt am Typ Aus-/Einbau. f54.21-p-1258tx Typ 219.3 Steuergerät SAM mit Sicherungs- und Relaismodul Fond (N10/2) dargestellt am Typ 211.0 P54.21-2619-00 Anordnung Das Steuergerät SAM mit Sicherungs- und Relaismodul Fond (N10/2) befindet sich beim Typ 211.0

Mehr

Service. Innenraumüberwachung. Konstruktion und Funktion. Selbststudienprogramm. Kundendienst

Service. Innenraumüberwachung. Konstruktion und Funktion. Selbststudienprogramm. Kundendienst Service 185 Innenraumüberwachung Konstruktion und Funktion Selbststudienprogramm Kundendienst Die Diebstahlwarnanlage überwacht die Außenhaut des Fahrzeuges, das Radio und die Zündung. Die Innenraumüberwachung

Mehr

Beleuchtung & Schaltpläne

Beleuchtung & Schaltpläne Bildquelle: Europa Lehrmittel & Schaltpläne AGVS Ausbildungszentrum Berner Oberland 1/11 L:\Kurse\ab 2012\AA 2.1\1 Theorien\2016.10_AA_EL_.docx 24.10.2016 INHALTSVERZEICHNIS DAS ASYMMETRISCHE ABBLENDLICHT...

Mehr

KFZ-Klemmenbezeichnungen

KFZ-Klemmenbezeichnungen KFZ-Klemmenbezeichnungen Teil 1 Ein Bericht von: Sessi, vom 18.01.2005 (c) www.mercedes-v-club.de ZündanlageZündschloß 1 1a, 1b 2 4 4a, 4b 7 15 15a Zündspule, Zündverteiler, Niederspannung Zündverteiler

Mehr

Einbauanleitung Elektrosatz für Anhängervorrichtung mit 13. Pol. Steckdose DIN/ISO Norm Inhalt. Kabelsatz

Einbauanleitung Elektrosatz für Anhängervorrichtung mit 13. Pol. Steckdose DIN/ISO Norm Inhalt. Kabelsatz Einbauanleitung Elektrosatz für Anhängervorrichtung mit 13. Pol. Steckdose DIN/ISO Norm 11446 Fahrzeughersteller Modell Baujahr Best- Nr. VW TOURAN ab 09-2010 519 08 002 Inhalt 3x Steckdose 13 polig ISO

Mehr

Audi A3 Diesel, Baujahr 2003

Audi A3 Diesel, Baujahr 2003 (+)Dauerplus Sicherungsnummer: Sicherungskasten SC 34 (-)Masse Schraubanschluss: Masseverteiler A-Säule Fussraum M6 (+15)Zündungsplus Sicherungsnummer: Sicherungskasten SC 5 Seite 1/12 Startunterbrechung

Mehr

Einbauanleitung zu Elektro-Einbausatz Elektro-Einbausatz für Anhängerkupplung, 13-polig, 12 Volt, nach ISO 11446

Einbauanleitung zu Elektro-Einbausatz Elektro-Einbausatz für Anhängerkupplung, 13-polig, 12 Volt, nach ISO 11446 Einbauanleitung zu Elektro-Einbausatz 749013 Elektro-Einbausatz für Anhängerkupplung, 13-polig, 12 Volt, nach ISO 11446 VW Transporter T5 Kastenwagen - Kombi - Multivan 05/03 >> 10/09 Inhalt: 1 Steckdosen-Gehäuse

Mehr

Bild 1 entriegeln (Fußraum links) Bild 2 öffnen mit dem Hebel Bild 3 Haube anheben, der Dämpfer hält die Haube unter der Haube

Bild 1 entriegeln (Fußraum links) Bild 2 öffnen mit dem Hebel Bild 3 Haube anheben, der Dämpfer hält die Haube unter der Haube Technik Motor Öffnen der Motorhaube: Bild 1 entriegeln (Fußraum links) Bild 2 öffnen mit dem Hebel Bild 3 Haube anheben, der Dämpfer hält die Haube unter der Haube Kontrolle der Betriebsflüssigkeiten 1.

Mehr

Tagfahrlicht am B5 nachrüsten

Tagfahrlicht am B5 nachrüsten Tagfahrlicht am B5 nachrüsten Tagsüber mit Licht zu fahren bringt eine Reihe von Vorteilen mit sich: Man ist auch bei ungünstigen Lichtverhältnissen, z.b. bei tief stehender Sonne, gut zu erkennen. Das

Mehr

Klemmenbezeichnungen im Kraftfahrzeug Deutsche Klemmenbezeichnungen nach DIN Zünd-Anlagen

Klemmenbezeichnungen im Kraftfahrzeug Deutsche Klemmenbezeichnungen nach DIN Zünd-Anlagen Klemmenbezeichnungen im Kraftfahrzeug Deutsche Klemmenbezeichnungen nach DIN 72 552 1 Zünd-Anlagen 1 Klemme an Zündspule bzw. am Zündgerät für Hochspannungs- Kondensatorzündung (Niederspannung) Klemme

Mehr

file://c:\elearn\web\tempcontent2.html

file://c:\elearn\web\tempcontent2.html Page 1 of 8 156 Allgemeines - ELEKTRISCHE STROMKREISE DER INSTRUMENTE/ANZEIGE Die elektrische Anlage wurde unter Beachtung der jüngsten Sicherheits- und Schutzrichtlinien, vor allem in Bezug auf den Brandschutz,

Mehr

FAHRZEUGBESPRECHUNG (VW GOLF 7)

FAHRZEUGBESPRECHUNG (VW GOLF 7) Rundgangkontrolle FAHRZEUGBESPRECHUNG (VW GOLF 7) Sauberkeit von Scheiben, Leuchten und Kennzeichen, Zustand der Reifen Überprüfung der Beleuchtung Beleuchtung Funktionsprüfung der gesamten Beleuchtung

Mehr

27 - Anlasser, Stromversorgung, GRA...5 Batterie - allgemeine Hinweise...5. Nicht wartungsfreie Batterien (ohne Magisches Auge )...

27 - Anlasser, Stromversorgung, GRA...5 Batterie - allgemeine Hinweise...5. Nicht wartungsfreie Batterien (ohne Magisches Auge )... Audi Elektrische Anlage Allgemeine Informationen Ausgabe 06.2013 27 - Anlasser, Stromversorgung, GRA...5 Batterie - allgemeine Hinweise...5 Schutzmaßnahmen und Verhaltensregeln...5 Warnhinweise und Sicherheitsvorschriften

Mehr

Montageanleitung. 5408s. Fahrzeug-Typ: Nicht für Modell City Break Teilenummer: Fahrzeug-Modell: Mazda CX5 Mj >> Teilebezeichnung: Elektrosatz

Montageanleitung. 5408s. Fahrzeug-Typ: Nicht für Modell City Break Teilenummer: Fahrzeug-Modell: Mazda CX5 Mj >> Teilebezeichnung: Elektrosatz Montageanleitung Fahrzeug-Modell: Mazda CX5 Mj. 2012 >> Teilebezeichnung: Elektrosatz Montagezeit: Fahrzeug-Typ: Nicht für Modell City Break Teilenummer: 5408s ca. 120 Minuten Ersatzteile: 1 x Steckdose

Mehr

1,8 l - Motronic/110 kw, Motorkennbuchstaben AGU,

1,8 l - Motronic/110 kw, Motorkennbuchstaben AGU, Golf/Bor Stromlufpln Nr. 67/,8 l - Motronic/0 kw, Motorkennbuchstben AGU, b August 998 Abweichende Relispltz- und Sicherungsbelegung sowie Belegung der Mehrfchsteckverbindungen siehe Abschnitt Einbuorte

Mehr

1,6 l - Simos/74 kw, Motorkennbuchstaben APF,

1,6 l - Simos/74 kw, Motorkennbuchstaben APF, Golf/Bor Stmlufpln Nr. 4/,6 l - Simos/74 kw, Motorkennbuchstben APF, b Mi 999 Abweichende Relispltz- und Sicherungsbelegung sowie Belegung der Mehrfchsteckverbindungen siehe Abschnitt Einbuorte Relisplätze

Mehr

Hersteller Opel Batterie abklemmbar? ja Baujahr/Modell 1992 Calibra 2.0 Zentralverriegelungsart Minusgesteuert

Hersteller Opel Batterie abklemmbar? ja Baujahr/Modell 1992 Calibra 2.0 Zentralverriegelungsart Minusgesteuert Baujahr/Modell 1992 Calibra 2.0 Zentralverriegelungsart Minusgesteuert Türkontakt grau parallel zum Türkontakt anschließen Zündung sw positiv am Zündschloss Anlasserunterbrechung sw/rt positiv am Zündschloss

Mehr

Service Training. Audi A Elektrik. Selbststudienprogramm 326

Service Training. Audi A Elektrik. Selbststudienprogramm 326 Service Training Audi A6 05 - Elektrik Selbststudienprogramm 326 Der Audi A6 - das fortschrittlichste Fahrzeug übernimmt die Führung Der neue Audi A6 - das fortschrittlichste Fahrzeug übernimmt die Führung.

Mehr

MFP Fahrzeugkenntnisse (Legende: FZ=Fahrzeug / PFZ=Prüfungsfahrzeug) Dokumente. Einstellungen. Motor. Sicherheit

MFP Fahrzeugkenntnisse (Legende: FZ=Fahrzeug / PFZ=Prüfungsfahrzeug) Dokumente. Einstellungen. Motor. Sicherheit MFP Fahrzeugkenntnisse (Legende: FZ=Fahrzeug / PFZ=Prüfungsfahrzeug) Dokumente Führer- und Fahrzeugausweis Abgas-Dokument Betriebsanleitungen Parkscheibe Einstellungen Öffnen und Schliessen Sitz- und Lenkradeinstellungen

Mehr

Relaisplätze auf dem 13-fachen Zusatzrelaisträger oberhalb der Relaisplatte: Relaisplätze auf der Relaisplatte:

Relaisplätze auf dem 13-fachen Zusatzrelaisträger oberhalb der Relaisplatte: Relaisplätze auf der Relaisplatte: Golf/Bor Stmlufpln Nr. 6/,6 l - Simos/74 kw, Motorkennbuchstben AEH,,6 l - Simos/74 kw, Motorkennbuchstben AKL, b Mi 999 Abweichende Relispltz- und Sicherungsbelegung sowie Belegung der Mehrfchsteckverbindungen

Mehr

- 1 - Corvette, Serie C6, C6 Z06, C6 ZR1 und C6 GS. Modifikation der Beleuchtung/ Umrüstung mit LED- Leuchtmittel für:

- 1 - Corvette, Serie C6, C6 Z06, C6 ZR1 und C6 GS. Modifikation der Beleuchtung/ Umrüstung mit LED- Leuchtmittel für: - 1 - Corvette, Serie C6, C6 Z06, C6 ZR1 und C6 GS. Modifikation der Beleuchtung/ Umrüstung mit LED- Leuchtmittel für: - Standlicht in den Hauptscheinwerfern (Exportmodell) - Innenraum (Fußraum Fahrer

Mehr

Stromlaufplan Corsa-C ab MJ 2001

Stromlaufplan Corsa-C ab MJ 2001 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis I Index II Stromkreis 1-36 - I - Index Airbag (Linkslenker) 26 Airbag (Rechtslenker) 27 Anlassen & Laden 1 Antiblockiersystem 28 Antiblockiersystem & Traction Control

Mehr

Einbauanleitung zu Elektro-Einbausatz Elektro-Einbausatz für Anhängerkupplung, 13-polig, 12 Volt, nach ISO KIA CARNIVAL 03/99 >> 06/06

Einbauanleitung zu Elektro-Einbausatz Elektro-Einbausatz für Anhängerkupplung, 13-polig, 12 Volt, nach ISO KIA CARNIVAL 03/99 >> 06/06 Einbauanleitung zu Elektro-Einbausatz 749155 Elektro-Einbausatz für Anhängerkupplung, 13-polig, 12 Volt, nach ISO 11446 KIA CARNIVAL 03/99 >> 06/06 Inhalt: 1 Kontakteinsatz 13-polig mit Abschaltkontakt

Mehr

Teile und Zubehör Einbauanleitung

Teile und Zubehör Einbauanleitung Teile und Zubehör Einbauanleitung 5 2 B Einbausatz MINI Sitzheizung vorne MINI (R5/R53) Links- und Rechtslenker Fach- und Elektrikkenntnisse sind Voraussetzung. Einbauzeit ca. 3, Stunden, die je nach Zustand

Mehr

Teile und Zubehör - Einbauanleitung

Teile und Zubehör - Einbauanleitung Teile und Zubehör - Einbauanleitung 5 2 B Einbausatz Sitzheizung vorne MINI (R 5/R 53) Links- und Rechtslenker Einbauzeit ca. 3, Stunden, die je nach Zustand und Ausrüstung des Fahrzeuges abweichen kann.

Mehr

Gebrauchsanleitung. Anhänger Prüfgerät / Anhänger Simulator

Gebrauchsanleitung. Anhänger Prüfgerät / Anhänger Simulator Gebrauchsanleitung Anhänger Prüfgerät / Anhänger Simulator Für Fahrzeuge mit / poliger Steckdose und Anhängern/Caravans mit / poligem Stecker lt. ISO und DIN User manual Gebruikershandleiding Gebrauchsanleitung

Mehr

Eurocargo MY Iveco Product Academy Nachdruck verboten

Eurocargo MY Iveco Product Academy Nachdruck verboten Eurocargo MY 2008 3 Sicherungen und Relais 70000/3 70000/2 70000/1 Zur Nachrüstung: Ref. 1 2 3 4 Beschreibung Sicherungsblock (70000/3 - /1 - /2) Body Controller (IBC3) Relais (micro) Relais (mini) TN

Mehr

Einbau-Anweisung Elektro-Zubehörsatz

Einbau-Anweisung Elektro-Zubehörsatz Einbau-Anweisung Elektro-Zubehörsatz Teilenummer 5490s Distributed by MVG- Metallverarbeitungsgesellschaft mbh Änderung des Lieferumfanges vorbehalten Printed in West Germany by MVG Fahrzeugtyp: Mazda

Mehr

Einbauanleitung Elektrosatz für Anhängervorrichtung mit 13. Pol. Steckdose DIN/ISO Norm 11446

Einbauanleitung Elektrosatz für Anhängervorrichtung mit 13. Pol. Steckdose DIN/ISO Norm 11446 Einbauanleitung Elektrosatz für Anhängervorrichtung mit 13. Pol. Steckdose DIN/ISO Norm 11446 Fahrzeughersteller Modell Baujahr Best- Nr. VW Tiguan ab 2010 590 508 519 10 002 Inhalt Steckdose 13 polig

Mehr

Handbuch Happylightshow Software Version 219. Für Astra H / Zafira B. Happylightshow Handbuch V 219 Revision 1.0

Handbuch Happylightshow Software Version 219. Für Astra H / Zafira B. Happylightshow Handbuch V 219 Revision 1.0 Handbuch Happylightshow Software Version 219 Für Astra H / Zafira B 1 Übersicht 1. Einleitung...3 2. Einbau 2.1 Astra H... 4 2.2 Zafira B...5 2.3 Funktionstest... 6 3. Parametrierung... 7 4. Erklärung

Mehr

Einbau der Coming Home Schaltung von Flatwing in den SLK R170 von Mekkes

Einbau der Coming Home Schaltung von Flatwing in den SLK R170 von Mekkes Einbau der Coming Home Schaltung von Flatwing in den SLK R170 von Mekkes In vielen neuen Fahrzeugen ist eine so genannte Coming Home, oder Follow me home Funktion integriert. Diese Schaltung lässt die

Mehr

Ford Cougar ( ) Elektrische Systeme

Ford Cougar ( ) Elektrische Systeme Ford Cougar (08.1998-01.2001) Elektrische Systeme Reparaturarbeiten sollten nur von geschultem Fachpersonal durchgeführt werden. Bitte nutzen Sie bei allen Reparaturen die aufgeführten Spezialwerkzeuge

Mehr

00 - Technische Daten...5 Allgemeine Hinweise...5. Sicherheitshinweise Reparaturhinweise Technische Daten...30

00 - Technische Daten...5 Allgemeine Hinweise...5. Sicherheitshinweise Reparaturhinweise Technische Daten...30 00 - Technische Daten...5 Allgemeine Hinweise...5 Typschilder... 5 Hinweise zu Gerüchen in Fahrzeugen ohne Klimaanlage...5 Hinweise zu Gerüchen in klimatisierten Fahrzeugen...6 Sitzheizung... 7 Beheizbare

Mehr

Unten ist immer die Masse abgebildet... also die unterste waagerechte Linie, darüber die Kabel schön farbig und die entsprechenden Bauteile.

Unten ist immer die Masse abgebildet... also die unterste waagerechte Linie, darüber die Kabel schön farbig und die entsprechenden Bauteile. Wie lese ich einen Schaltplan / Stromlaufplan Immer wieder zeigt sich, daß viele keinen Stromlaufplan lesen können. oder glauben es nicht zu können. Wie immer gilt : Wer lesen kann ist klar im Vorteil.

Mehr

Einbau-Anweisung Elektro-Zubehörsatz

Einbau-Anweisung Elektro-Zubehörsatz Einbau-Anweisung Elektro-Zubehörsatz Teilenummer 5458 s Änderung des Lieferumfanges vorbehalten Fahrzeugtyp: Renault Clio IV Grandtour Mj. 2013 = >> D Lieferumfang: 1 Steckdose 13-pol. ISO 11 446 MVG-

Mehr

Einbau-Anweisung Elektro-Zubehörsatz

Einbau-Anweisung Elektro-Zubehörsatz Einbau-Anweisung Elektro-Zubehörsatz Teilenummer 5308s Distributed by MVG- Metallverarbeitungsgesellschaft mbh Änderung des Lieferumfanges vorbehalten Printed in West Germany by MVG Fahrzeugtyp: Mazda

Mehr

Einbauanleitung zu Elektro-Einbausatz Elektro-Einbausatz für Anhängerkupplung, 13-polig, 12 Volt, nach ISO 11446

Einbauanleitung zu Elektro-Einbausatz Elektro-Einbausatz für Anhängerkupplung, 13-polig, 12 Volt, nach ISO 11446 Einbauanleitung zu Elektro-Einbausatz 749057 Elektro-Einbausatz für Anhängerkupplung, 13-polig, 12 Volt, nach ISO 11446 VW New Beetle alle Modelle ab 07/03 ab Fahrzeug-Ident-Nr. WVW ZZZ 9C23 603036 Inhalt:

Mehr

Mercedes Benz Sprinter Typ T1N alle Modelle ab 05/95 bis 12/99 (VW LT 2) Vito / Viano V-Klasse ab 03/96 bis 08/03 (Ergänzung Vito / Viano im Anhang)

Mercedes Benz Sprinter Typ T1N alle Modelle ab 05/95 bis 12/99 (VW LT 2) Vito / Viano V-Klasse ab 03/96 bis 08/03 (Ergänzung Vito / Viano im Anhang) Elektroanlage für Anhängevorrichtung Montage- und Betriebsanleitung, Originalbetriebsanleitung 313 101 300 107 2 3 1 7 4 6 5 313 101 300 113 10 11 9 2 8 1 3 7 4 6 5 12 13 Mercedes Benz Sprinter Typ T1N

Mehr