Jahresrechnung ALLGEMEINE VERWALTUNG 101' '036' ' Allgemeine Verwaltung 92'

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Jahresrechnung 2013 0 ALLGEMEINE VERWALTUNG 101'247.30 0.00 1'036'500 0 22'102.10 0.00. 029 Allgemeine Verwaltung 92'974.50 0."

Transkript

1 TOTAL 4'979' '979' '714'400 11'714'400 7'552' '552' ALLGEMEINE VERWALTUNG 101' '036' ' Allgemeine Verwaltung 92' ' Allgemeine Verwaltung 92' ' Website Gde Frutigen, Redesign GR / Kredit 6' EDV-Anlage, Austausch Server u. PC-Arbeitsplätze GR / Kredit 98' Occasions-PW für Bauverwaltung GR / Kredit 15' Reg. Sozialdienst, Einrichtung 92' '000 GR / Kredit 95' EDV-Anlage, Austausch Server u. PC-Arbeitsplätze Verkaufserlöse alte Geräte 09 Nicht aufteilbare Aufgaben 8' ' ' Verwaltungsliegenschaften 910' Landkauf ZöN 550' Gemeindeverwaltung: Erweiterung/Ausbau GR / Kredit 5'000 GR / Kredit 40' Gemeindebibliothek (Umzug in Serum) GR / Kredit 5' Schliessanlage Gdeverwaltung Liegenschaftskontro (Bestandesaufnahme) Umbau Gemeindehaus Et. VI / Fassade 200' Umbau Rüggerhaus (ehem. SozDienste) 100'000 GR / Kredit 50' Heizungssanierung Gemeindeverwaltung 10' :39

2 Neubau Werkhof (Ersatzbau) 50' Altes Gewerbeschulhaus (Kindergarten / Bibliothek) Honorarofferte GR / Kredit 28' Mehrzweckanlagen Schulzentrum Widi SZ Widi, Büroeinbau Hauswart GR / Kredit 13' SZ Widi, bauliche Sicherheitsmassnahmen GR / Kredit 30' Ersatz Scheuersaugmaschinen SZ Widi GR / Kredit 12'000 8' ' ' ' ' '500 11' Mehrzweckanlagen 25' fach Sporthalle Widi Erweiterung ÜK-Lokal GR / Kredit 10' Sporthalle, Hebebühne occ. 25'000 1 ÖFFENTLICHE SICHERHEIT ' ' Rechtsaufsicht Mass und Gewicht Viehwaage, Ersatz GR / Kredit 20' Viehwaage, Ersatz Beitrag LOBAG 14 Feuerwehr ' Feuerwehr ' Fahrzeug für FW-Materialwart 28' GR / Kredit 30' :39

3 Ersatzbeschaffung Tanklöschfahrzeug GV / Kredit 613' Mercedes Benz 1224, Abgang 160 Zivilschutz ' Zivilschutz Frutigen ' Abgang Ford-Bus an ZSO Niesen 30' BILDUNG 781' '399' ' ' Volksschule 781' '399' ' ' Primarstufe (1.-6. Schuljahr) Primarstufe ICT - Informatik 2010 GR / Kredit 30' ICT - Informatik 2011 GR / Kredit 10' Schulliegenschaften 542' '010' ' ' Schulanlagen Primarstufe 136' '495' ' ' Spielplatzsanierung SH Rinderwald GR / Kredit 50' Spielplatzsanierung SH Kanderbrück GR / Kredit 28' Spielplatzsanierung SH Hasli GR / Kredit 28' Spielplatzsanierungen bei Schulhäusern SH Kanderbrück, Ausbau GV / Kredit 1'130' SH Kanderbrück, San. Heizung GR / Kredit 99'000 46' '000 13' ' ' '080'000 7' :39

4 Schulhaus Widi, baul. Massnahmen GV / Kredit 400' SH Reinisch, Ersatz Schnitzelheizung 10'000 GV / Kredit 120' SH Winklen, Fenster GR / Kredit 86' Bauliche Sicherheit Schulhäuser 235' SH Widi, bauliche Sicherheitsmassnahmen GR / Kredit 30' SH Kanderbrück, Bauliche Sicherheitsmassnahmen GR / Kredit 7' SH Hasli, Bauliche Sicherheitsmassnahmen GR / Kredit 3' SH Kanderbrück, 3-geschossiger Anbau 8' GV / Kredit 1'400' Brandschutzmassnahmen Schulhäuser 50' Traktor Widi GR / Kredit 17' Reinigungsmaschine Widi GR / Kredit 6' AED-Geräte GR / Kredit 14' Schulhaus Gempelen, Grundeigentümerbeitrag 2' Weggenossenschaft GR / Kredit 37' Übertrag Schulliegenschaften von VV ins FV SH Winklen, Fenstersanierung Förderbeitrag Schulhaus Widi, baul. Massnahmen Leistungen GVB (KG K'brück) 9' ' ' ' ' ' Schulanlagen Sekundarstufe 406' ' ' ' :39

5 SH Oberstufe, Gesamtsanierung 183' ' ' (GV / Rahmenkredit 1,5 Mio) GR / Kredit 150'000 GR / Kredit 60'000 GR / Kredit 80'000 GR / Kredit 280'000 GR / Kredit 250'000 GR / Kredit 400'000 GR / Kredit 280' SH Oberstufe, Ersatz Oelheizungsanlage 217' '000 2' GV / Kredit 222' SH Oberstufe, Oeltanksanierung 25' SH Oberstufe, bauliche Sicherheitsmassnahmen 15' GR / Kredit 10'500 GR / Kredit 6' SH Oberstufe, Sanierung Schulküche GR / Kredit 12' SH Oberstufe, bauliche Sicherheitsmassnahmen Treppengeländer GR / Kredit 49' Ersatz Schneeschleuder OSS 5' '000 GR / Kredit 6' SH Oberstufe, Gesamtsanierung Förderbeitrag 56' Nicht Aufteilbares, Volksschule 239' ' ' Computerbedürfnisse GR / Kredit 18' ICT - Informatik, Schülergeräte 26' GR / Kredit 25' ICT - Informatik, Schülergeräte 69' ' / Kredit 69' ICT - Informatik, Schülergeräte GR / Kredit 63' ICT - Informatik, Geräte Schulleitung / Lehrpersonen GR / Kredit 13'000 12' :39

6 ICT - Informatik, Geräte Schulleitung / Lehrpersonen GR / Kredit 10' ICT - Informatik, Geräte Schulleitung / Lehrpersonen Mobiliar für Schulen GR / Kredit 74' Mobiliar für Schulen: Ersatz in OSS GV / Kredit 160' Mobiliar für Schulen inkl. Basisstufe Reinisch / Winklen Mobiliar für Schulen GR / Kredit 41' Mobiliar Schulleitung GR / Kredit 3' Computerbedürfnisse Solidaritätsbeitrag Ittigen 9' ' ' '000 27' ' ' Sonderschulen Sonderschulen Mobiliar für Spezialunterricht GR / Kredit 5'000 3 KULTUR UND FREIZEIT 26' ' ' ' Kulturförderung Bedürfnisse Bibliothek GR / Kredit 2' Bedürfnisse Bibliothek Solidaritätsbeitrag Ittigen 33 Parkanlagen und Wanderwege 10' ' ' Parkanlagen und Wanderwege 10' ' ' :39

7 Bodma, Wanderweg Unwetterschaden GR / Kredit 3' Wanderwege, Unwetterschäden GR / Kredit 100' Wanderwege, Unwetterschäden Beitrag Gde Adelboden an Fussg.brücke Otterebach 10' '000 8' Sport 16' ' ' Schwimmbadanlage 16' ' ' Freibad, Sanierungsprojekt GR / Kredit 20' Sanierung Freibad Frutigen / 27' Entfernung Berberitzenhecke GR / Kredit 30' Schwimmbadanlage: Chlordosierung/Zaun 16' GR / Kredit 25' Sanierung Freibad Frutigen / Entfernung Berberitzenhecke Entschädigung BLS AlpTransit 11' Übrige Freizeitgestaltung 150' Übrige Freizeitgestaltung 150' Sanierung Kinderspielplatz Widi 150' Verein Bar und Pub Frutigen Darlehen GR / Kredit 3' Elternverein Frutigen und Umgebung Darlehen, Rückzahlung Sanierung Kinderspielplatz Widi Beitrag 6 VERKEHR 292' ' '091'000 1'156'000 1'019' :39

8 62 Gemeindestrassen 261' ' '051'000 1'156' ' Gemeindestrassennetz 257' ' '041'000 1'156' ' Schwandistrasse, Sanierung ab Schwandibrücke GR / Kredit 80' Alte Adelbodenstrasse, Gibeli GV / Kredit 200' Obere Bahnhofstrasse, Sanierung 25' GR / Planungskredit 25' Parallelstrasse, Ausbau 90'000 GR / Kredit 5' Prastenstrasse, Leitschranken GR / Kredit 45' Aebnitstrasse, Hangrutsch Ruedlus 7' GR / Kredit 80'000 GR / NK 20' Leimbachgasse, Detailerschliessung 128'000 GR / Kredit 7'000 GR / Kredit 15' Strassenentwässerung Rollstrasse Sanierung Brücke Sattlaweg (oben) 20' GR / Kredit 75' Ladholzstrasse, Leitschranken GR / Kredit 34' Prastenstrasse, Leitschranken 2 GR / Kredit 18' Widmung Strassenparzelle GB 3855 GR / Kredit 4' Widmung Strassenparzelle GB 4731 GR / Kredit 15' Bräschgenstrasse Unwetterschaden GR / Kredit 17' Sicherung Riedstrasse/Sunnh. Unwetterschaden GR / Kredit 10' :39

9 Umfahrung Lintertunnel, zusätzl. Schutzmassnahmen GR / Kredit 15' Fussweg Leimbach, Schwenkbarrieren GR / Kredit 7' Langsamverkehrsverbindung Widi-Bahnhof GR / Kredit 10' Elsigbachstrasse, Steinschlag GR / Kredit 15' Böschungssicherung Gibeli 110' Strassenbeleuchtungskonzept 20'000 GR / Kredit 32' Gemeindestrassen, Unwetterschäden ' GR / Kredit 100' Stützmauer Egge, Rinderwald 64' GR / Planungskredit 7'000 GR / Kredit 85' Christoph Kunz-Olympiastrasse, Neubau 2. Etappe 12' '000 GV / Kredit 800' Brücke Marchgraben, Sanierung 115'000 GR / Planungskredit 6' Aussenmatteweg, Ausbau 180' Strasse Riedbündi (Böschungssicherung) 60' Untere Bahnhofstrasse, Neugestaltung Lehnenviadukt Trummerli, Sanierung 20'000 GR / Kredit 9' Brücke Lochbach (Elsigbach), Sanierung 10'000 GR / Planungskredit 8' Beleuchtung Rollstrasse / Schwandistrasse 10' Zone 30, Gufer 10'000 GR / Kredit 20' Zone 30, Winklen 8'000 GR / Kredit 18' Zone 30, Zeughausstrasse 5'000 GR / Kredit 15' UeO "Helken", Ausbau Helkenstrasse 4' '000 GR / Kredit 20'000 6' ' :39

10 UeO "Guferstutz", Ausbau Guferstutz GR / Kredit 35' Sanierung Brücke Bräschgengraben, Innerbräschgen GR / Kredit 10' Zonen 30 Winklen / Gufer GR / Kredit 10' Elsigbachstrasse, Ausbau 2. Etappe GR / Kredit 50' Rinderwaldstrasse, Leitschranken Rückkauf Strassenbeleuchtung von BKW Ersatz Leuchtmittel Strassenbeleuchtung Riedstrasse, Geissegge-Lee, 3. Et. GR / Kredit 5'000 GR / Kredit 60'000 GV / Kredit 950' Riedstr., Geissegge-Lee, 4. Et GV / Kredit 735' Rinderwaldstrasse, Sanierung und Ausbau GR / Kredit 50' Steg-Elsigbachstr., Ausbauprojekt Gygerkehr-Stegweidkehr GV / Kredit 860' Linterfluh, Steinschlagschutz GR / Kredit 250' Unwetterschäden 2005 GV / Kredit 45'000 GR / Kredit 25' Zeughausstrasse, Ausbau UG / Kredit 535' Erschliessung Underes Widi mit Anschluss Nord UG / Kredit 1'850' Flugplatzerschliessungsstrasse Christoph Kunz-Olympiastrasse GV / Kredit 400' Wengmattiweg, Verbreiterung GR / Kredit 8'000 GR / Kredit 1'360 7' '000 12' ' ' ' ' ' ' '000 26' ' ' ' :39

11 Wischmaschine, Ersatz GV / Kredit 230' Hucky, Ersatz GR / Kredit 7' Belagswalze, Ersatz GR / Kredit 31' Schneepflug für Lindner, Ersatz GR / Kredit 17' Ersatzfahrzeug für Meili GV / Kredit 140' Ersatzfahrzeug für Subaru GR / Kredit 11' Neue Schneeschleuder zu Meili GR /Kredit 50' Neues Kommunalfahrzeug (Ersatz Iseki TF 330) GV / Kredit 165' Zustandsaufnahme Gemeindestrassen Erhebung Gebäudeadressen Restkosten GR / Kredit 45' Unterf. Schwimmbad/Brücke Engstl. GV / Kredit 393' Teilstücke Strassenparzellen Uebertrag FV Schneepflug, Abgang Leimbachgasse, Detailerschliessung Beitrag Christoph Kunz-Olympiastrasse, Neubau 2. Etappe Grundeigentümerbeiträge Aussenmatteweg, Ausbau Grundeigentümerbeiträge UeO "Helken", Ausbau Helkenstrasse Infrastrukturbeitrag Riedstrasse Geissegge-Lee 3. Et. Grundeigentümerbeiträge Riedstr., Geissegge-Lee, 4. Et Grundeigentümerbeiträge 125' ' ' '000 15' :39

12 Steg-Elsigbachstr., Ausbauprojekt Gygerkehr-Stegweidkehr Grundeigentümerbeiträge Zeughausstrasse, Ausbau Grundeigentümerbeiträge Erschliessung Underes Widi mit Anschluss Nord, Grundeigentümerbeiträge Flugplatzerschliessungsstrasse Christoph Kunz-Olympiastrasse Grundeigentümerbeiträge Alte Adelbodenstrasse, Gibeli Bundes-/Kantonsbeiträge Aebnitstrasse, Hangrutsch Ruedlus Gemeindestrassen, Unwetterschäden Kantons- und Bundesbeiträge Riedstrasse, Geissegge-Lee 3.Et. Bundes-/Kantonsbeiträge Riedstr., Geissegge-Lee, 4. Et Linterfluh, Steinschlagschutz Kantons- und Bundesbeiträge Unwetterschäden Brücke Marchgraben, Sanierung Beitrag Gde Adelboden Leimbachgasse, Detailerschliessung Beitrag Fussgängerverbindung Rollstrasse / Bahnhof Beitrag Riedstrasse, Geissegge-Lee 3.Et. Schweiz.Berghilfe, Beitr. Dritter 15' ' ' ' '000 75' Parkplätze 3' ' ' Kauf Mehrzweckplatz alte Flugpiste GV / Kredit 475' :39

13 Widmung Parkplätze Schwimmbad GR / Kredit 77' Mehrzweckplatz alte Flugpiste, Belagssanierung GR / Kredit 42' Parkplatzkonzept / -ordnung GR / Kredit 10'000 GR / Kredit 6'000 3' '000 12' Privatstrassen 31' ' Privatstrassen 31' ' Zufahrtsstrasse, Rinderwaldstr. 16 5' GR / Kredit 5' Zwischenbäch-Gempelen, 24' ' Erschliessungsprojekt, Beitrag GV / Kredit 1'500'000 UG / NK 230' Wegg. Ottere-Alplegi, Beitrag GR / Kredit 42' Strasse Winklen-Sattla, Sanierung, 7' Beitrag GR / Kredit 22' Winklenstrasse, Zufahrt Brügger, Beitrag GR / Kredit 1' Alte Adelbodenstrasse, Zufahrt 5' Heuzaun, Beitrag GR / Kredit 5' Weggen. Lee-Riedbündi, Beitrag GR / Kredit 22' Weggen. Gibeli-Kürz, Beitrag GR / Kredit Weggen. Linter-Kratzern, Beitrag 11' GR / Kredit 11' Weggen. Mäggisseren, Beitrag GR / Kredit 3' :39

14 65 Regionalverkehr Regionalverkehr Bushaltestelle Widi GR / Kredit 1' Übriger Verkehr 40' Übriger Verkehr 40' Beitrag Bike + Ride, Anteil Gemeinde GR / Kredit 49' Verkehrsrichtplan GR / Kredit 60'000 40'000 7 UMWELT UND RAUMORDNUNG 1'975' '384' '807' '000 4'019' '373' Wasserversorgungen 7' ' ' Wasserversorgungen 7' ' ' Wasserversorgung Loo (SF) ' WV Loo, Sanierung/Zusammenschl. GR / Kredit 25' WV Loo, Uebertr. Einn.übersch. in lauf. Rechnung 610 Wasseranschlussgebühren Loo WV Loo, Sanierung/Zusammenschl. Kantonsbeitrag 25' Wasserversorgungen, übrige 7' ' Gen. Wasserversorg.planung GWP GR / Kredit 80'000 7' :39

15 Gen. Wasserversorg.planung GWP Kantonsbeitrag Gen. Wasserversorg.planung GWP übrige Beiträge 14' ' Abwasserentsorgung 1'253' ' '498' '000 2'476' ' Abwasserentsorg./Kan.netz (SF) 59' ' ' ' ' ' Abwasserentsorgung (SF) 32' ' ' ' Klein-Aras und Leitungen / R'wald, Steg, 40'000 Sackgraben Klein-Ara und Leitungen Rohrbach 20' Kanalisation / Meteorwasserleitung (CKO-Strasse, 2. Etappe) GV / Kredit 200' Kanalisation Reichenmatte 25' GR / Kredit 32' Sanierung Kanalisationsleitungen, 2. Dringl.keit 6' '000 obere Bahnhofstrasse GR / Projektierungskredit 22' Sanierung Kanalisationsleitungen, 2. Dringl.keit Dorfstrasse Klein-Ara und Leitungen Gempelen Anschlussgebühren 634' ' Sanierung Kanal.leitungen,1. DK Kanderstegstrasse 5 GR / Kredit 10'000 GR / Kredit 9' Kan. Bodma-Adelgos-Holzach GR / Proj,kredit 65'000 GV / Kredit 680' Kan. Erschliessung Underes Widi 3. Etappe GR / Kredit 85'000 1' :39

16 Fremdwasserreduktion Dorf- Kreuzgasse GV / Kredit 300' Meteorwasserleitung Achern 41' GV / Kredit 220' Fremdwasserreduktion Reinisch 13' ' GV / Kredit 135' Zulauf Regenbecken, Sanierung Erweiterung Schmutzwasserleitung Prasten 9' ' GV / Kredit 440' Nachführung GEP 3' '000 GR / Kredit 90' Entflechtung private/öffentliche 50'000 Leitungen / Erschliessungen GR / Kredit 20' Kanalis./Uebertr.Einn.überschuss 69' in lauf. Rechnung 610 Kanalisationsanschlussgebühren 111' Kan. Bodma-Adelgos-Holzach 5' Fondsbeiträge Kanton Erweiterung Schmutzwasserleitung Prasten Kantonsbeiträge 34' Abwasserreinigungsanlagen (SF) 1'193' ' '086' '000 2'323' ' ARA's Frutigen 1'192' ' '080' '000 2'320' ' ARA Kanderspitz, Sanierung und 1'192' '080'000 2'240' Ausbau UG / Kredit 7'480' Biogasanlage, Investitionsbeitrag 80' GR / Kredit 80' Kläranlag., Uebertr.Einn.übersch. in lauf. Rechnung 610 ARA-Anschlussgebühren 167' :39

17 ARA Kanderspitz, Sanierung und Ausbau Fondsbeitrag 119' ' ' ARA Thunersee ' ' ARA Thunersee, Projektkosten '000 2' Abfallbeseitigung 20' Containerstandplatz Elsigbach, 10'000 Sanierung Containerstandplatz Höchst, Sanierung 10' Friedhof und Bestattung 26' ' ' Friedhof und Bestattung 26' ' ' Neugestaltung (oberer und unterer Teil) 17' '000 2' GR / Kredit 11'000 GR / Kredit 14' Sanierung arealint. Verbindungswege Ueberdachung Kompostplatz Aufsitzmäher GR / Kredit 5' Kühlanlage Aufbahrungshalle GR / Kredit 11'000 GR / Kredit 6' Raupendumper (fahrbar) GR / Kredit 21' Friedhof, Ersatz Schneefräse 8' GR / Kredit 9' Friedhof, Sarg-Absenkwagen 75 Gewässerverbauungen 543' ' ' '472' ' :39

18 750 Gewässerverbauungen 543' ' ' '472' ' Engstligen-Verbauung, Proj. XIV GV / Kredit 710' Engstligen-Verb., XV Auenrev. GV / Nettokredit 173' Hochwasserschutzprojekt Kander 47' '000 59' GV / Kredit 150' Hochwasserschutzprojekt Engstligen 26' ' GV / Kredit 150'000 GV / Kredit 160' Schmeligrabe, San. Verbauung GR / Kredit 50' Ronigraben Unwetterschaden Juli 2011 GR / Kredit 15' Rohrbachgraben Unwetterschaden Juli 2011 GR / Kredit 20' Aeusserer Rohrbachgraben 2' Unwetterschaden Juli 2011 GR / Kredit 10' Bettbach Unwetterschaden Juli 2011 GR / Kredit 5' Prasten/Loogräbli Unwetterschaden GR / Kredit 35' Chesselgräbli Unwetterschaden GR / Kredit 3' Loogräbli, Sanierung Ronigräbli / bim höje Stäg, Sanierung Kander, Unwetterschäden ' ' GV / Kredit 600' Engstligen und Seitengräben Unwetterschäden GV / Kredit 1'450' ' '245' :39

19 Erweiterung Auenrevital. Schwandi Ey GR / Kredit 5' Unwetterschäden, Hochwasser 05 GV / Kredit 270'000 GR / Kredit 70'000 GR / Kredit 160'000 GR / Kredit 220' Sanierung Zrydsbrücke, Wasserbau Beitrag an Gemeinde Kandergrund Seilnetzsperre Gempelengraben, Beitrag GR / Kredit 54' Engstligen-Verbauung, Proj. XIV Kantons- und Bundesbeiträge Engstligen-Verb., XV Auenrev. Kantons- und Bundesbeiträge Hochwasserschutzprojekt Kander Hochwasserschutzprojekt Engstligen Kantonsbeiträge Ronigräbli / bim höje Stäg, Sanierung Kantonsbeiträge Kander, Unwetterschäden Engstligen und Seitengräben Unwetterschäden Unwetterschäden, Hochwasser 05 20' ' ' ' ' Lawinenschutz 135' ' '000 54'000 19' Lawinenschutz 135' ' '000 54'000 19' Erdrutsch Innerachseten Hangrutsch Innerachseten :39

20 Innerachseten, Gebiet Stäg, Hangrutschsanierung GV / Kredit 350' Steinschlagschutzprojekt Adelrain GR / Kredit 60' Schutzwaldpflege Riedhalti/ Sonnhalten (Flueweidli) GR / Nettokredit 61'000 GR / Nachkredit 6' Rutschung Riedbündi GR / Kredit 20' Rutschverbau Patti GR / Kredit 7'000 GR / Kredit 41' Schutzprojekt Innerachseten Steinschlagschutzprojekt Adelrain Schutzwaldpflege Riedhalti/ Sonnhalten (Flueweidli) Kantonsbeitrag Rutschung Riedbündi Kantonsbeitrag Rutschverbau Patti Kantonsbeitrag Erdrutsch Innerachseten übrige Beiträge 132' ' ' ' '000 54'000 2' ' Raumordnung 8' ' ' Raumplanung 8' ' ' Zonenplan, Teilrevision 4' GR / Kredit 55'000 GR / Kredit 20'000 GR / Kredit 10' Inertstoffdeponiekonzept, Beitrag GR / Kredit 3' :39

21 Planung Erschliessung Flugplatz/ Rollstrasse GR / Kredit 20' UeO Elsigbach, Aenderung GR / Kredit 10' Landschaftsplanung, Ueberarbeitung / Anpassung GR / Kredit 25'000 GR / Kredit 15' Erschliessung Gebiet Widi-Kanderbrück GR / Kredit 35' UeO Aussenmatteweg GR / Kredit 18' Ueberbauungsplan Ferienhauszone F1 Höchst GR / Kredit 5' Zonenplanänderung "Holzschnitzelplatz Wengmatti GR / Kredit 17' UeO Kern, Ueberarbeitung GR / Planungskredit 40' Änderung UeO "Underes Widi" GR / Kredit 20' Zonenplanänderung: AI Parallel- / Schwandistrasse GR / Kredit 23' UeO Kern, Ueberarbeitung Beiträge Dritter 5'000 5' '000 2' '000 6' ' ' VOLKSWIRTSCHAFT 299' ' '000 48'000 75' ' Landwirtschaft 190' ' ' Landwirtschaft 190' ' ' Marktplatz: Sanierung Schmutzwasser 190' '000 5' GV / Kredit 190' :39

22 Markthalle, Verlegung GR / Kredit 3'000 GR / Kredit 10' Forstwirtschaft 109' ' '000 48'000 70' ' Unterhalt von Schutzbauten und Entwässerungen Wasserbau Engstligen - Gerinneeinhänge, Projekte Priorität GR / Kredit 100' Wasserbau Engstligen - Gerinneeinhänge, Projekte 3. Priorität GR / Kredit 90' Wasserbau Engstligen - Gerinneeinhänge, Projekte 4. Priorität GR / Kredit 100' Wasserbau Engstligen - Gerinneeinhänge, Projekte 5. Priorität GR / Kredit 100' Wasserbau Engstligen - Gerinneeinhänge, Projekte Priorität Wasserbau Engstligen - Gerinneeinhänge, Projekte 3. Priorität Wasserbau Engstligen - Gerinneeinhänge, Projekte 4. Priorität Wasserbau Engstligen - Gerinneeinhänge, Projekte 5. Priorität Wasserbau Engstligen - Gerinneeinhänge, Projekte Priorität Holzerlöse 109' ' '000 48'000 70' ' ' '000 62' '000 70' ' FINANZEN UND STEUERN 1'502' '504' '930'000 9'934'400 1'762' '022' :39

23 94 Vermögens- + Schuldenverwaltung 26' ' ' ' ' ' Liegenschaft. Finanzvermögen 26' ' ' ' ' ' Landw. Liegenschaften 25' ' ' ' Kauf Parz-Nr GR / Kredit 36' Tellenburgscheune, Schützenhäuser 3' ' Brunnenrecht/Sanierung Wasserleitung GR / Kredit 23' Hubelhaus Reinisch, Drainage- / 4' ' Sauberwasserleitung GR / Kredit 35'000 GR / Kredit 5' Hubelhausscheune, Drainageleitung Parz-Nr. 4807, Kanderbrück, Oey Weganlage GR / Kredit 25' Uebertrag Abgänge v. Liegensch. 18' ' des Finanzvermögens, Landw Verkauf v. ldw. Grundstücken 245' Tellenburgscheune, Schützenhäuser 15' Brunnenrecht/Sanierung Wasserleitung Enteignungsvergleich mit BLS BLS Lötschberg-Basislinie, Anschluss Frutigen 2' Ersatzwasserversorgung für Quellen 7+8 Durchleitungsrechte Parz.Nr / Uebertr. Zugänge von Lieg. des Finanzvermögens 7' ' Übrige Finanzliegenschaften ' ' Kauf Gewerbeland Flugplatz Nord UG / Kredit 2'110' Tausch GB 3838 GV / Kredit 384'735 GR / Kredit 9' :39

24 Tiefbauten, Zugang inf. Entwidmung VV Liegenschaften, Zugang inf. Entwidmung VV Hangar Parz-Nr. 3819, Kauf + baul. Anpass. GV / Kredit 480' Wohnhaus Hasli (altes Schulhaus), Verkehrswertschätzung GR / Kredit 2' Aufforstung Parzelle Nr GR / Kredit 15' Uebertr. Abgänge v. Liegensch. 150'000 des Finanzvermögens Verkauf von Grundstücken Verkauf Gewerbeland Flugplatz Verkauf Tiefbauten Verkauf Hochbauten 150' Verkauf Schulhaus Gempelen Verkauf altes Schulhaus Hasli Aufforstung Parzelle Nr Entschädigung BLS AlpTransit Uebertr. Zugänge v.liegensch. des Finanzvermögens Nicht aufgeteilte Posten 1'475' '477' '780'000 9'784'400 1'460' '720' Abschluss 1'475' '477' '780'000 9'784'400 1'460' '720' Passivierte Einnahmen 1'475' '780'000 1'460' Uebertrag Einnahmenüberschuss in laufende Rechnung 690 Aktivierte Ausgaben 3'477' '784'400 5'720' Total Einnahmenüberschuss Ausgabenüberschuss Total 4'979' '979' '979' '979' '714'400 11'714'400 7'552' '552' '714'400 11'714'400 7'552' '552' :39

Voranschlag 2014. Voranschlag 2014 Voranschlag 2013

Voranschlag 2014. Voranschlag 2014 Voranschlag 2013 Voranschlag 214 Voranschlag 214 Voranschlag 213 Rechnung 212 TOTAL 8'48'2 8'48'2 11'714'4 11'714'4 7'552'358.5 7'552'358.5 ALLGEMEINE VERWALTUNG 1'36'5 22'12.1. 2 Allgemeine Verwaltung 95'.. 29 Allgemeine

Mehr

Jahresrechnung 2014 0 ALLGEMEINE VERWALTUNG 177'155.15 0.00 0 0 101'247.30 0.00. 029 Allgemeine Verwaltung 2'047.70 0.00 0 0 92'974.50 0.

Jahresrechnung 2014 0 ALLGEMEINE VERWALTUNG 177'155.15 0.00 0 0 101'247.30 0.00. 029 Allgemeine Verwaltung 2'047.70 0.00 0 0 92'974.50 0. TOTAL 4'068'939.50 4'068'939.50 8'408'200 8'408'200 4'979'840.79 4'979'840.79 0 ALLGEMEINE VERWALTUNG 177'155.15 0.00 0 0 101'247.30 0.00 02 Allgemeine Verwaltung 2'047.70 0.00 0 0 92'974.50 0.00 029 Allgemeine

Mehr

VORANSCHLAG INVESTITIONSRECHNUNG NACH FUNKTIONEN DETAILLIERT

VORANSCHLAG INVESTITIONSRECHNUNG NACH FUNKTIONEN DETAILLIERT INVESTITIONSRECHNUNG 10'156'500.00 10'156'500.00 3'379'500.00 3'379'500.00 1'861'315.90 1'861'315.90 0 ALLGEMEINE VERWALTUNG 86'200.00 72'468.80 02 Allgemeine Verwaltung 86'200.00 1'637.70 029 Allgemeine

Mehr

Gemeinde Widen R E C H N U N G 2012 EINWOHNERGEMEINDE Datum 10.06.2013

Gemeinde Widen R E C H N U N G 2012 EINWOHNERGEMEINDE Datum 10.06.2013 0 ALLGEMEINE VERWALTUNG 205'848.30 115'000 341'041 602'160 020 GEMEINDEVERWALTUNG 114'049.15 115'000 192'194 537'806 506 Ersatz EDV-Anlage 114'049.15 115'000 Voranschlagskredit Fr. 115'000.-- 561.01 Ausfinanzierung

Mehr

Die Laufnummern 00 können verwendet oder abgeändert werden. Die restlichen aufgeführten Laufnummern (z.b. 10, 20) sind verbindlich.

Die Laufnummern 00 können verwendet oder abgeändert werden. Die restlichen aufgeführten Laufnummern (z.b. 10, 20) sind verbindlich. HRM 2 für Gemeinden Detailkonten: 4 + 2 Stellen; Muster: 9999.99 Kontenrahmen Investitionsrechnung 1- bis 3-stellige Sachgruppen sind generell verbindlich. Version 10 Wenn Konto erweitert = Konto einfach

Mehr

Anhang 4: Kontenrahmen Sachgruppen der Investitionsrechnung

Anhang 4: Kontenrahmen Sachgruppen der Investitionsrechnung 54 170.511 Anhang 4: Kontenrahmen n der Investitionsrechnung Detailkonten: 4 + 2 Stellen; Muster: 9999.99 1- bis 4-stellige n sind generell verbindlich. In Ausnahmefällen wird eine 5-stellige vorgegeben.

Mehr

AKTIVEN 6'970'857.07 6'985'778.86 8'809'295.68 8'794'373.89

AKTIVEN 6'970'857.07 6'985'778.86 8'809'295.68 8'794'373.89 esrechnung in CHF Einwohnergemeinde Unterlangenegg Seite: 1 AKTIVEN 6'970'857.07 6'985'778.86 8'809'295.68 8'794'373.89 10 Finanzvermögen 5'826'955.33 5'841'274.61 8'667'412.78 8'653'093.50 100 Flüssige

Mehr

1 AKTIVEN 15'053'427.18 62'378'916.96 61'741'191.68 15'691'152.46 10 FINANZVERMÖGEN 11'238'029.14 59'320'380.46 59'916'290.08 10'642'119.

1 AKTIVEN 15'053'427.18 62'378'916.96 61'741'191.68 15'691'152.46 10 FINANZVERMÖGEN 11'238'029.14 59'320'380.46 59'916'290.08 10'642'119. 1 AKTIVEN 15'053'427.18 62'378'916.96 61'741'191.68 15'691'152.46 10 FINANZVERMÖGEN 11'238'029.14 59'320'380.46 59'916'290.08 10'642'119.52 100 FLÜSSIGE MITTEL 3'155'591.49 25'578'294.99 26'327'545.18

Mehr

BESTANDESRECHNUNG 2014

BESTANDESRECHNUNG 2014 ESRECHNUNG 2014 AKTIVEN 32'625'146.13 80'256'814.89 79'912'103.57 32'969'857.45 10 Finanzvermögen 19'266'574.78 79'123'003.19 78'084'454.37 20'305'123.60 100 Flüssige Mittel 1'761'233.56 20'443'571.01

Mehr

EINWOHNERGEMEINDE SCHLOSSWIL VERWALTUNGSRECHNUNG 2011

EINWOHNERGEMEINDE SCHLOSSWIL VERWALTUNGSRECHNUNG 2011 EINWOHNERGEMEINDE SCHLOSSWIL VERWALTUNGSRECHNUNG 2011 Verwaltungsrechnung 2011 1. Vorbericht 1.1 Rechnungsführung Die vorliegende Jahresrechnung 2011 der wurde nach dem "Harmonisierten Rechnungsmodell"

Mehr

DETAILERSCHLIESSUNG DEP GRUENEBURG ETAPPE 7 TECHNISCHER BERICHT DATUM: KLEINBÖSINGEN, DEN... 2013 FREIBURG, DEN... 2013

DETAILERSCHLIESSUNG DEP GRUENEBURG ETAPPE 7 TECHNISCHER BERICHT DATUM: KLEINBÖSINGEN, DEN... 2013 FREIBURG, DEN... 2013 KANTON FREIBURG GEMEINDE KLEINBÖSINGEN DETAILERSCHLIESSUNG DEP GRUENEBURG ETAPPE 7 TECHNISCHER BERICHT DATUM: KLEINBÖSINGEN, DEN... 2013 GESUCHSTELLER: GEMEINDERAT KLEINBÖSINGEN DER AMMANN DIE SCHREIBERIN......

Mehr

Bestandesrechnung Bestand per Veränderungen Bestand per Konto Bestandesgliederung 01.01.2013 Zuwachs

Bestandesrechnung Bestand per Veränderungen Bestand per Konto Bestandesgliederung 01.01.2013 Zuwachs 1 A K T I V E N 33'764'264.44 99'020'442.06 99'308'880.24 33'475'826.26 10 FINANZVERMÖGEN 14'098'814.89 89'922'506.11 95'894'072.14 8'127'248.86 100 Flüssige Mittel 8'776'861.85 50'262'811.59 58'208'911.15

Mehr

B U L L E T I N. zu den Traktanden der Rechnungsgemeindeversammlung Montag, 23. Juni 2014, 20.00 Uhr Medienraum Mehrzweckgebäude Dünnerehof

B U L L E T I N. zu den Traktanden der Rechnungsgemeindeversammlung Montag, 23. Juni 2014, 20.00 Uhr Medienraum Mehrzweckgebäude Dünnerehof B U L L E T I N zu den Traktanden der Rechnungsgemeindeversammlung Montag, 23. Juni 2014, 20.00 Uhr Medienraum Mehrzweckgebäude Dünnerehof Traktanden 1. Begrüssung und Wahl der Stimmenzähler 2. Nachtragskredite

Mehr

Teilfinanzhaushalt 2013 Gemeinde: 01 Bischoffen

Teilfinanzhaushalt 2013 Gemeinde: 01 Bischoffen Seite : 1 Uhrzeit: 14:42:44 bereich gruppe 1 11 111 11101 111001 Zentrale Verwaltung Innere Verwaltung Verwaltungssteuerung und -service Innere Verwaltungsangelegenheiten Erwerb von beweglichen Sachen

Mehr

Bestand 1. Januar 2013. 31. Dezember 2013

Bestand 1. Januar 2013. 31. Dezember 2013 esrechnung Seite: 1 1 Aktiven 7'648'413.85 21'537'473.53 21'478'021.36 7'707'866.02 10 Finanzvermögen 4'263'488.88 21'054'117.98 20'689'978.41 4'627'628.45 100 Flüssige Mittel 1'779'775.48 10'335'575.85

Mehr

Gemeinde Beethal Muster Laufende Rechnung 08.08.2007

Gemeinde Beethal Muster Laufende Rechnung 08.08.2007 28'281'998 28'281'998 1 Laufende Rechnung Polit. Gemeinde 29'912'973.29 29'912'973.29 27'674'880 27'674'880 Saldo 3'679'940 1'129'351 10 Bürgerschaft, Behörden, Verwaltung 3'591'587.09 1'178'862.85 3'853'134

Mehr

300.00 Gemeinderatssitzungen/Sitzungsgelder Voranschlag Fr. 18'700.00 Rechnung Fr. 15'419.95 Ab Monat Mai bestand der Gemeinderat aus 6 Personen.

300.00 Gemeinderatssitzungen/Sitzungsgelder Voranschlag Fr. 18'700.00 Rechnung Fr. 15'419.95 Ab Monat Mai bestand der Gemeinderat aus 6 Personen. Informationen zur Jahresrechnung 2005 0 Verwaltung 010 Gemeindeversammlung, Gemeinderat, Kommissionen 300.00 Gemeinderatssitzungen/Sitzungsgelder Voranschlag Fr. 18'700.00 Rechnung Fr. 15'419.95 Ab Monat

Mehr

Einladung zur Einwohnergemeindeversammlung

Einladung zur Einwohnergemeindeversammlung Einladung zur Einwohnergemeindeversammlung Datum: Mittwoch, 9. Dezember 2009 Zeit: Ort: 20.00 Uhr Mehrzweckhalle Traktanden: 1. Protokoll Das Protokoll der Einwohnergemeindeversammlung vom 10. Juni 2009

Mehr

Gemeinde Fislisbach. Abschluss der Investitionsrechnung und der Anlagebuchhaltung

Gemeinde Fislisbach. Abschluss der Investitionsrechnung und der Anlagebuchhaltung Gemeinde Fislisbach Abschluss der Investitionsrechnung und der Anlagebuchhaltung Pilotgemeinden und Software Seit Budget 2010 Brugg GESOFT Fislisbach GESOFT Ab Budget 2013 Zufikon W+W Holziken GESOFT HRM2

Mehr

Löwen, wie weiter? Situationsanalyse Infrastruktur

Löwen, wie weiter? Situationsanalyse Infrastruktur Löwen, wie weiter? Situationsanalyse Infrastruktur SituAnaly_001.docx, Seite 1 von 22 Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung 3 2. Bedürfnisklärung 4 3. Investitionsbedarf Liegenschaften einzeln 12 4. Finanzen

Mehr

G E M E I N D E V E R S A M M L U N G V O N S A A N E N

G E M E I N D E V E R S A M M L U N G V O N S A A N E N Protokoll der ordentlichen 2/10 G E M E I N D E V E R S A M M L U N G V O N S A A N E N Freitag, 18. Juni 2010, um 20:00 Uhr, Hotel Landhaus, Saanen Vorsitz: Protokoll: Willi Bach, Präsident der Gemeindeversammlung

Mehr

Verhandlungsbericht GR-Sitzungen bis zum Ablauf der Amtsdauer 2010-2014, Abrechnungen, Arbeitsvergaben und Kreditbewilligungen

Verhandlungsbericht GR-Sitzungen bis zum Ablauf der Amtsdauer 2010-2014, Abrechnungen, Arbeitsvergaben und Kreditbewilligungen Verhandlungsbericht GR-Sitzungen bis zum Ablauf der Amtsdauer 2010-2014, Abrechnungen, Arbeitsvergaben und Kreditbewilligungen Der hat folgende Abrechnungen genehmigt: über die Erstellung der Busunterstände

Mehr

Voranschlag 2009. Kurzfassung. Inhaltsverzeichnis. Verwendung der Steuergelder 2009 / 2008 / 2007 / 2006 2. Finanzierung der Investitionen 2009 3

Voranschlag 2009. Kurzfassung. Inhaltsverzeichnis. Verwendung der Steuergelder 2009 / 2008 / 2007 / 2006 2. Finanzierung der Investitionen 2009 3 Voranschlag 2009 Kurzfassung Inhaltsverzeichnis Seite Verwendung der Steuergelder 2009 / 2008 / 2007 / 2006 2 Finanzierung der Investitionen 2009 3 Erläuterungen / Ergebnisse 4 Kennzahlen Einwohnergemeinde

Mehr

Aus den Verhandlungen des Gemeinderates (Sitzungen vom 24. Februar, 10. und 24. März 2015)

Aus den Verhandlungen des Gemeinderates (Sitzungen vom 24. Februar, 10. und 24. März 2015) Aus den Verhandlungen des Gemeinderates (Sitzungen vom 24. Februar, 10. und 24. März 2015) Jahresrechnung 2014, Ergebnis rund CHF 2 000 000.00 besser als veranschlagt Die laufende Rechnung der Politischen

Mehr

Gemeindeversammlung vom 6. Juni 2014

Gemeindeversammlung vom 6. Juni 2014 EINWOHNERGEMEINDE INS Gemeindeversammlung vom 6. Juni 2014 20.00 Uhr Mehrzweckhalle Rebstock Botschaft des Gemeinderates an die stimmberechtigten Bürgerinnen und Bürger der Einwohnergemeinde Ins Inhaltsverzeichnis

Mehr

Gemeinde Obersiggenthal

Gemeinde Obersiggenthal Gemeinde Obersiggenthal Gemeinderat Nussbaumen, 4. November 2011/ vb Bericht und Antrag an den Einwohnerrat GK 2011 / 39 Sanierung Liegenschaftsentwässerungen an öffentlichen Gebäuden; Kredit über 257'000

Mehr

Einwohnergemeinde Kappel

Einwohnergemeinde Kappel - Seite 99 - Einwohnergemeinde Kappel Protokoll über die Sitzung des Gemeinderates Nr. 6/2015 Datum Dienstag, 2. Juni 2015 Sitzungsort Gemeindehaus / Sitzungszimmer 1. Stock Zeit 19:00 21:05 Uhr Vorsitz

Mehr

EINLADUNG ZUR EINWOHNERGEMEINDEVERSAMMLUNG

EINLADUNG ZUR EINWOHNERGEMEINDEVERSAMMLUNG EINWOHNERGEMEINDE ARISDORF EINLADUNG ZUR EINWOHNERGEMEINDEVERSAMMLUNG vom Mittwoch, 10. Mai 2006, 20.15 Uhr im Gemeindesaal Traktanden 1. Protokoll der Einwohnergemeindeversammlung vom 13. Dezember 2005

Mehr

Rechnung Einwohnergemeinde

Rechnung Einwohnergemeinde Rechnung Einwohnergemeinde Erläuterungen b) Erfolgsrechnung Konto Bemerkungen (in Klammern: Zahlen Budget / Rechnung) a) Allgemeines Aus der Erfolgsrechnung resultiert ein Plus von Fr. 98'944.52 (Budget:

Mehr

Finanzplan 2002 2006. Traktandum 6

Finanzplan 2002 2006. Traktandum 6 Seite 28 Traktandum 6 Finanzplan 2002 2006 Nachfolgend stellen wir Ihnen im Rahmen der rollenden Finanzplanung den neuen Finanzplan für die Jahre 2002 2006 vor. Die Grundlagen wurden überprüft und den

Mehr

Gemeindeversammlung von Montag, 30. Mai 2011

Gemeindeversammlung von Montag, 30. Mai 2011 Gemeindeverwaltung Adresse Bahnhofstrasse 30 3713 Reichenbach im Kandertal Telefon 033 676 80 20 E-Mail gemeinde@reichenbach.ch Internet reichenbach.ch Gemeindeversammlung von Montag, 30. Mai 2011 Leitung:

Mehr

~ Stadt Liestal. Bahnhofareal, Umsetzung Quartierplan 1 - Projekt- und Kreditgenehmigung

~ Stadt Liestal. Bahnhofareal, Umsetzung Quartierplan 1 - Projekt- und Kreditgenehmigung ~ Stadt Liestal Stadtrat DER STADTRAT AN DEN EINWOHNERRAT 2007/143 Bahnhofareal, Umsetzung Quartierplan 1 - Projekt- und Kreditgenehmigung Kurzinformation Der Quartierplan Bahnhofareal 1 wurde mit Genehmigung

Mehr

9. Sitzung vom 26. Mai 2015 INHALTSVERZEICHNIS

9. Sitzung vom 26. Mai 2015 INHALTSVERZEICHNIS GEMEINDERAT 9. Sitzung vom 26. Mai 2015 INHALTSVERZEICHNIS Geschäfte Beschlüsse Friedhofgebäude Schloss/Abklärung Sanierungsbedarf Theater für den Kanton Zürich/Aufführung vom 09.04.2015/Defizitbeitrag

Mehr

4 Bestandesrechnung. 4.1 Übersicht. 4.2 Definition der Konten

4 Bestandesrechnung. 4.1 Übersicht. 4.2 Definition der Konten 4 Bestandesrechnung 4.1 Übersicht 4.2 Definition der Konten HBGR 1 Kap. 4.1 4.1 Übersicht 1 Aktiven Finanzvermögen 10 Flüssige Mittel 100 Kassa 101 Postcheck 102 Banken 11 Guthaben 111 Kontokorrente 112

Mehr

1. Sitzung vom 8. Januar 2013 INHALTSVERZEICHNIS

1. Sitzung vom 8. Januar 2013 INHALTSVERZEICHNIS GEMEINDERAT 1. Sitzung vom 8. Januar 2013 INHALTSVERZEICHNIS Geschäfte Beschlüsse Neue Darlehensverträge mit der Zürcher Kantonalbank/Vollmachterteilung/Ergänzung Patenschaft Schweizer Berggemeinden/Zusprechung

Mehr

E I N L A D U N G. zur Einwohner- und Bürgergemeindeversammlung. Budget 2014. auf Donnerstag, 28. November 2013 20.00 Uhr im Gemeindehaus

E I N L A D U N G. zur Einwohner- und Bürgergemeindeversammlung. Budget 2014. auf Donnerstag, 28. November 2013 20.00 Uhr im Gemeindehaus Gemeinde Zullwil E I N L A D U N G zur Einwohner- und Bürgergemeindeversammlung Budget 2014 auf Donnerstag, 28. November 2013 20.00 Uhr im Gemeindehaus Das Protokoll der letzten Versammlung, das vollständige

Mehr

22285 Spitalbauten 565.10 Psychiatrische Klinik Zugersee 222 651 381 000 102 600 Gemäss Verteilschlüssel des Konkordatsvertrages.

22285 Spitalbauten 565.10 Psychiatrische Klinik Zugersee 222 651 381 000 102 600 Gemäss Verteilschlüssel des Konkordatsvertrages. Beilage 2 zu RRB Nr. 999 vom 18. Oktober 2011 Konto Bezeichnung Rechnung Voranschlag Voranschlag Kurzbegründung 22 Departement des Innern 2220 Amt für Gesundheit und Soziales 22220 Soziale Sicherheit 565.00

Mehr

Traktanden der Einwohnergemeindeversammlung

Traktanden der Einwohnergemeindeversammlung Traktanden der Einwohnergemeindeversammlung 1. Protokoll der Einwohnergemeindeversammlung vom 28. November 2014 2. Rechenschaftsbericht über das Jahr 2014 3. Genehmigung der Jahresrechnung 2014 4. Genehmigung

Mehr

Einladung. Einwohnergemeinde Ormalingen. zur. Protokoll Genehmigung der Protokolle vom 2. Juni 2010

Einladung. Einwohnergemeinde Ormalingen. zur. Protokoll Genehmigung der Protokolle vom 2. Juni 2010 Einwohnergemeinde Ormalingen Ormalingen, im September 2010 Einladung zur Einwohnergemeindeversammlung vom Freitag, 3. Dezember 2010, 20.15 Uhr im Mehrzweckraum des Zentrums Ergolz (ehemals APH Ergolz,

Mehr

E i n l a d u n g. Gemeindeversammlung. Traktanden. zur. vom Mittwoch, 16. Juni 2010, 19.30 Uhr im Foyer OZL Bättwil. 1. Wahl der Stimmenzähler

E i n l a d u n g. Gemeindeversammlung. Traktanden. zur. vom Mittwoch, 16. Juni 2010, 19.30 Uhr im Foyer OZL Bättwil. 1. Wahl der Stimmenzähler E i n l a d u n g zur Gemeindeversammlung vom Mittwoch, 16. Juni 2010, 19.30 Uhr im Foyer OZL Bättwil Traktanden 1. Wahl der Stimmenzähler 2. Genehmigung des Protokolls der Gemeindeversammlung vom 16.12.2009

Mehr

Einwohnergemeinde Habkern

Einwohnergemeinde Habkern Einwohnergemeinde Habkern Mitteilungsblatt des Gemeinderates Nr. 35 Mai 2013 Empfang unseres Alperööslis Der Gemeinderat gratuliert Chantal Häni zu ihrem Erfolg ganz herzlich. Foto: Fritz Lehmann / Berner

Mehr

Ordentliche Gemeindeversammlung

Ordentliche Gemeindeversammlung 68 Ordentliche Gemeindeversammlung Freitag, 9. Dezember 2011, 20.00-21.20 Uhr im Kirchgemeindehaus Frutigen Anwesend Vorsitz Sekretär Bürgerinnen/Bürger Kurt Zimmermann, Gemeindepräsident Peter Grossen,

Mehr

PROTOKOLL der Gemeinderatssitzung Nr. 12

PROTOKOLL der Gemeinderatssitzung Nr. 12 Einwohnergemeinde 4557 Horriwil Gemeindeverwaltung, Hauptstrasse 35, 4557 Horriwil PROTOKOLL der Gemeinderatssitzung Nr. 12 Datum / Zeit Dienstag, 17. September 2013 / 19.00 Uhr Ort Sitzungszimmer Gemeindeverwaltung,

Mehr

B O T S C H A F T. des Gemeindevorstandes Küblis. zur Gemeindeversammlung. vom Freitag, 29. November 2013. um 20.00 Uhr im Mehrzweckgebäude

B O T S C H A F T. des Gemeindevorstandes Küblis. zur Gemeindeversammlung. vom Freitag, 29. November 2013. um 20.00 Uhr im Mehrzweckgebäude B O T S C H A F T des Gemeindevorstandes Küblis zur Gemeindeversammlung vom Freitag, 29. November 2013 um 20.00 Uhr im Mehrzweckgebäude 1. Wahl der Stimmenzähler 2. Protokoll der Gemeindeversammlung vom

Mehr

EINWOHNERGEMEINDE-VERSAMMLUNG Donnerstag, 21. Oktober 2010 in der Primarturnhalle 20.15 Uhr Beginn GEMEINDEVERSAMMLUNG

EINWOHNERGEMEINDE-VERSAMMLUNG Donnerstag, 21. Oktober 2010 in der Primarturnhalle 20.15 Uhr Beginn GEMEINDEVERSAMMLUNG EINWOHNERGEMEINDE-VERSAMMLUNG Donnerstag, 21. Oktober 2010 in der Primarturnhalle 20.15 Uhr Beginn GEMEINDEVERSAMMLUNG 1. Genehmigung des Beschlussprotokolls der Einwohnergemeinde- Versammlung vom 22.6.2010

Mehr

Einwohner-Gemeinde 4578 Bibern (SO)

Einwohner-Gemeinde 4578 Bibern (SO) Einwohner-Gemeinde 4578 Bibern (SO) PROTOKOLL DER EINWOHNERGEMEINDEVERSAMMLUNG VOM 15. Dezember 2005 Zeit : Anwesend: Vorsitz : Traktanden : 20.00-22.55 Uhr 20 Stimmberechtigte Gemeindepräsident Kurt Rufer

Mehr

Mittwoch, 24. Juni 2015, 20.00 Uhr Mehrzweckhalle Kappel

Mittwoch, 24. Juni 2015, 20.00 Uhr Mehrzweckhalle Kappel Botschaft über die Geschäfte der Einwohnergemeindeversammlung Kappel (Rechnungsgemeinde) Mittwoch, 24. Juni 2015, 20.00 Uhr Mehrzweckhalle Kappel Traktanden: 1. Nachtragskredit CHF 45 200.00 und neue Gesamtsumme

Mehr

B O T S C H A F T. des Gemeindevorstandes Küblis. zur Gemeindeversammlung. vom Freitag, 26. November 2010. um 20.00 Uhr im Mehrzweckgebäude

B O T S C H A F T. des Gemeindevorstandes Küblis. zur Gemeindeversammlung. vom Freitag, 26. November 2010. um 20.00 Uhr im Mehrzweckgebäude B O T S C H A F T des Gemeindevorstandes Küblis zur Gemeindeversammlung vom Freitag, 26. November 2010 um 2 Uhr im Mehrzweckgebäude Zu Beginn: Repower Klosters AG, Informationen Projekt Kraftwerk Chlus

Mehr

Information über die Geschäfte der Rechnungsgemeindeversammlung vom 29.06.2011

Information über die Geschäfte der Rechnungsgemeindeversammlung vom 29.06.2011 Information über die Geschäfte der Rechnungsgemeindeversammlung vom 29.06.2011 1. Rechnung 2010 a) Genehmigung Nachtragskredite über Fr. 1'458'123.92 b) Genehmigung laufende Rechnung mit einem Ertragsüberschuss

Mehr

Verkehrsberuhigung und Sanierung der Strasse und Werkleitungen Langstuck: Genehmigung des notwendigen Baukredites von Fr. 176'000.

Verkehrsberuhigung und Sanierung der Strasse und Werkleitungen Langstuck: Genehmigung des notwendigen Baukredites von Fr. 176'000. STADT STEIN AM RHEIN An die Mitglieder des Einwohnerrates der Stadt Stein am Rhein Antrag an den Einwohnerrat, Sitzung vom 17. Juni 2011 Verkehrsberuhigung und Sanierung der Strasse und Werkleitungen Langstuck:

Mehr

7. Kreditbegehren von CHF 1'125'000 für die Sanierung Grabenstrasse inkl. Kanalisation (Trennsystem)

7. Kreditbegehren von CHF 1'125'000 für die Sanierung Grabenstrasse inkl. Kanalisation (Trennsystem) 7. Kreditbegehren von CHF 1'125'000 für die Sanierung Grabenstrasse inkl. Kanalisation (Trennsystem) Ausgangslage Gemäss genereller Entwässerungsplanung (GEP) vom Februar 1998 ist die bestehende Mischabwasserleitung

Mehr

Gemeinde Obersiggenthal

Gemeinde Obersiggenthal Gemeinde Obersiggenthal Gemeinderat Nussbaumen, 11. November 2013 Bericht und Antrag an den Einwohnerrat Kreditabrechnungen Anträge Der Gemeinderat beantragt dem Einwohnerrat, folgende Abrechnungen zu

Mehr

Gemeinde Obersiggenthal

Gemeinde Obersiggenthal Gemeinde Obersiggenthal G e m e i n d e r a t Nussbaumen, 18. September 2009/ vb Bericht und Antrag an den Einwohnerrat GK 2009/157 Landstrasse K114, Rieden; Strassen- und Werkleitungssanierung; Projekt

Mehr

Harmonisiertes Rechnungslegungsmodell HRM2 Herzlich willkommen

Harmonisiertes Rechnungslegungsmodell HRM2 Herzlich willkommen AGR Amt für Gemeinden und Raumordnung Harmonisiertes Rechnungslegungsmodell HRM Herzlich willkommen zum. Kursteil Amt für Gemeinden und Raumordnung 1 HRM Übersicht Kursprogramme 1 3 Der neue Kontenplan

Mehr

Protokoll der BUDGET-Gemeindeversammlung vom Mittwoch, 10. Dezember 2014 um 20.00 Uhr im Mehrzweckgebäude

Protokoll der BUDGET-Gemeindeversammlung vom Mittwoch, 10. Dezember 2014 um 20.00 Uhr im Mehrzweckgebäude Protokoll der BUDGET-Gemeindeversammlung vom Mittwoch, 10. Dezember 2014 um 20.00 Uhr im Mehrzweckgebäude Vorsitz: Protokoll: Anwesend: Entschuldigt: Presse: Jeannette Baumgartner, Gemeindepräsidentin

Mehr

Stadt Bad Lauterberg im Harz

Stadt Bad Lauterberg im Harz Stadt Bad Lauterberg im Harz - Sachverzeichnis nach Stichworten - Übersicht Teilhaushalte und zugeordnete Produkte Sachverzeichnis nach Stichworten Teilhaushalt Produkt A Abwasserbeseitigung -Niederschlagswasser

Mehr

V O R A N S C H L A G 1

V O R A N S C H L A G 1 V O R A N S C H L A G 1 0 ALLGEMEINE VERWALTUNG 112'650.00 108'850.00 104'075.45 6'124.00 01 Legislative/Exekutive 43'500.00 41'500.00 39'016.95 011 Kirchgemeindeversammlung 7'700.00 8'000.00 5'414.20

Mehr

EINWOHNERGEMEINDE FREIMETTIGEN

EINWOHNERGEMEINDE FREIMETTIGEN EINWOHNERGEMEINDE FREIMETTIGEN 16. Protokoll der Einwohnergemeindeversammlung Tag und Zeit Ort Vorsitz Sekretariat Anwesend Traktanden Donnerstag, 26. Mai 2011, 20.00 Uhr Saal, Schulhaus Freimettigen Arthur

Mehr

Einwohnergemeinde Mörigen. Botschaft. für die ordentliche Gemeindeversammlung. Montag, 8. Juni 2015, 19.30 Uhr in der Aula

Einwohnergemeinde Mörigen. Botschaft. für die ordentliche Gemeindeversammlung. Montag, 8. Juni 2015, 19.30 Uhr in der Aula Einwohnergemeinde Mörigen Botschaft für die ordentliche Gemeindeversammlung Montag, 8. Juni 2015, 19.30 Uhr in der Aula Traktanden: 1. Protokoll der ordentlichen Gemeindeversammlung vom 08.12.2014; Kenntnisnahme

Mehr

1.1. Ergebnis 3. 1.2. Eigen- und Fremdkapital 3. 1.3. Änderungen gegenüber Voranschlag 2014 / Rechnung 2013 3. 1.4.

1.1. Ergebnis 3. 1.2. Eigen- und Fremdkapital 3. 1.3. Änderungen gegenüber Voranschlag 2014 / Rechnung 2013 3. 1.4. Voranschlag 2015 Voranschlag 0 1. Vorbericht 3 1.1. Ergebnis 3 1.2. Eigen- und Fremdkapital 3 1.3. Änderungen gegenüber Voranschlag 2014 / Rechnung 2013 3 1.4. Investitionen 6 1.5. Finanzplan 2015 2019

Mehr

Abteilung/Ressort Bauabteilung / Tiefbau / Gemeindebetriebe Tiefbaukommission / Gemeindebetriebekommission

Abteilung/Ressort Bauabteilung / Tiefbau / Gemeindebetriebe Tiefbaukommission / Gemeindebetriebekommission EINWOHNERGEMEINDE MÜNCHENBUCHSEE Bericht und Antrag an den Grossen Gemeinderat Abteilung/Ressort Bauabteilung / Tiefbau / Gemeindebetriebe Kommission Tiefbaukommission / Gemeindebetriebekommission Sachbearbeiter

Mehr

9. Sitzung vom 7. Juni 2011 INHALTSVERZEICHNIS. Nr. Geschäfte Seiten

9. Sitzung vom 7. Juni 2011 INHALTSVERZEICHNIS. Nr. Geschäfte Seiten GEMEINDERAT 9. Sitzung vom 7. Juni 2011 INHALTSVERZEICHNIS Nr. Geschäfte Seiten Beschlüsse Finanzausgleichsgesetz (FAG)/Entwurf Verordnung/Stellungnahme Beleuchtung Reppischtalstr./Schützenhaus/Sennhütte/Kreditabrechnung

Mehr

9 Buchungsgrundsätze

9 Buchungsgrundsätze 9 Buchungsgrundsätze HBGR 1 Kap. 9 9. Buchungsgrundsätze 1. Allgemeine Grundsätze Zu jeder Buchung gehört ein Beleg Jeder Buchungsbeleg enthält: Belegnummer vollständige Kontierung Genügend Angaben über

Mehr

7. Sitzung vom 16. April 2013 INHALTSVERZEICHNIS. Geschäfte

7. Sitzung vom 16. April 2013 INHALTSVERZEICHNIS. Geschäfte GEMEINDERAT 7. Sitzung vom 16. April 2013 INHALTSVERZEICHNIS Geschäfte Beschlüsse Umbuchung vom Finanz- ins Verwaltungsvermögen/Schulanlage Pünten/Fr. 589 375.-- Umbuchung vom Finanz- ins Verwaltungsvermögen/Kinderkrippe/Fr.

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Stand: 12.02.2015 Seite 1 von 13 06-Investitionsrechnung-3.0.docx

Inhaltsverzeichnis. Stand: 12.02.2015 Seite 1 von 13 06-Investitionsrechnung-3.0.docx Inhaltsverzeichnis 6 Investitionsrechnung... 2 6.1 Investitionsbegriff... 2 6.2 Kontierung... 2 6.2.1 Vergleich Verbuchung Investitionen private zu öffentlicher Rechnungslegung... 4 6.3 Aktivierungsgrenze...

Mehr

Kreditantrag Erweiterung Schulanlagen Seedorf

Kreditantrag Erweiterung Schulanlagen Seedorf GEMEINDEKANZLEI Kreditantrag Erweiterung Schulanlagen Seedorf Botschaft für die Urnenabstimmung vom 9. Februar 2014 Telefon: 041 874 10 10 Telefax: 041 874 10 11 E-Mail: info@seedorf-uri.ch Sehr geschätzte

Mehr

GEMEINDEVERSAMMLUNG 2014

GEMEINDEVERSAMMLUNG 2014 Einwohnergemeinde Lenk 3775 Lenk BE GEMEINDEVERSAMMLUNG 2014 Protokoll der Sitzung Nr. 2 Datum Dienstag, 3. Juni 2014 Uhrzeit Ort Vorsitz Protokoll 20:00 20:45 Uhr Aula Schulhaus Dorf Gemeindepräsident

Mehr

Einladung zur. Gemeindeversammlung. vom 15. Juni 2015, 20.00 Uhr, im Dorfsaal Chesselhuus, Pfäffikon ZH

Einladung zur. Gemeindeversammlung. vom 15. Juni 2015, 20.00 Uhr, im Dorfsaal Chesselhuus, Pfäffikon ZH Einladung zur Gemeindeversammlung vom 15. Juni 2015, 20.00 Uhr, im Dorfsaal Chesselhuus, Pfäffikon ZH Traktanden Seite Anträge des Gemeinderates: 1. Genehmigung der Jahresrechnung 2014 (inkl. Globalbudgets)

Mehr

Sitzung des Hauptausschusses am 12.03.2014

Sitzung des Hauptausschusses am 12.03.2014 Sitzung des Hauptausschusses am 12.03.2014 im Sitzungssaal des Rathauses Vorsitzender: Erster Bürgermeister Horst Krebes Stadträte (stimmberechtigt): StR Hans Werner Bauer StRin Brigitte Gruber StRin Heidi

Mehr

Traktanden der Wintergemeindeversammlungen vom 27. November 2012 in Kurzform vorgestellt

Traktanden der Wintergemeindeversammlungen vom 27. November 2012 in Kurzform vorgestellt Ihr Kontakt: Stefan Krucker Gemeindeschreiber stefan.krucker@birmenstorf.ch Birmenstorf, 25. September 2012 Aus dem Gemeindehaus Traktanden der Wintergemeindeversammlungen vom 27. November 2012 in Kurzform

Mehr

Erläuterungen und Anträge

Erläuterungen und Anträge Gemeinde Erlinsbach SO 1. Wahl der Stimmenzähler/innen 2. Traktandenliste - Genehmigung Gemeindeversammlung vom Montag, 25. Juni 2012, 20.00 Uhr Erläuterungen und Anträge 3. Protokoll der Gemeindeversammlung

Mehr

Protokoll. der. Gemeindeversammlung der Einwohnergemeinde Rapperswil BE

Protokoll. der. Gemeindeversammlung der Einwohnergemeinde Rapperswil BE Gemeindeversammlung vom Montag, 3. Dezember 2012 Seite 244 Protokoll der Gemeindeversammlung der Einwohnergemeinde Rapperswil BE Montag, 3. Dezember 2012, 19.30, Mehrzweckhalle, Schulanlage Rapperswil

Mehr

Budget 2015 Budget 2014 Rechnung 2013 Aufwand Ertrag Aufwand Ertrag Aufwand Ertrag. Total Erfolgsrechnung 6'061'180 6'061'180

Budget 2015 Budget 2014 Rechnung 2013 Aufwand Ertrag Aufwand Ertrag Aufwand Ertrag. Total Erfolgsrechnung 6'061'180 6'061'180 Total Erfolgsrechnung 6'061'180 6'061'180 0 Allgemeine Verwaltung 678'880 135'180 01 Legislative und Exekutive 140'100 1'000 011 Legislative 17'500 0110 Legislative 17'500 0110.3000.00 Entschädigung Revisoren,

Mehr

6. Sitzung vom 15. April 2014 INHALTSVERZEICHNIS

6. Sitzung vom 15. April 2014 INHALTSVERZEICHNIS GEMEINDERAT 6. Sitzung vom 15. April 2014 INHALTSVERZEICHNIS Geschäfte Beschlüsse Neubau Entwässerungsleitung Reppischtalstrasse bis Bol/Kredit Fr. 82 000.-- Revisionsbericht Geldverkehrsrevision Feuerwehr

Mehr

Einladung zur 3. Einwohnergemeindeversammlung auf

Einladung zur 3. Einwohnergemeindeversammlung auf GEMEINDE DIEGTEN Verwaltung: Zälghagweg 55 Tel. 061 976 12 12 / Fax 061 976 12 10 4457 DIEGTEN Diegten, 08. November 2011 Einladung zur 3. Einwohnergemeindeversammlung auf Donnerstag, 24. November 2011,

Mehr

Ordentliche Versammlung der Einwohnergemeinde Kehrsatz vom 14. September 2015 21. Aula, Schulanlage Selhofen, Kehrsatz

Ordentliche Versammlung der Einwohnergemeinde Kehrsatz vom 14. September 2015 21. Aula, Schulanlage Selhofen, Kehrsatz vom 14. September 2015 21 Datum 14. September 2015 Zeit Ort Vorsitz Protokoll 1930 Uhr bis 2015 Uhr Aula, Schulanlage Selhofen, Kehrsatz Katharina Annen, Gemeindepräsidentin Regula Liechti, Gemeindeschreiberin

Mehr

Geänderte Prioritätenliste der Stadt Quedlinburg zum Vermögenshaushalt 2010

Geänderte Prioritätenliste der Stadt Quedlinburg zum Vermögenshaushalt 2010 Anlage 2 zur BV-StRQ/1/1 Geänderte Prioritätenliste der Stadt Quedlinburg zum Vermögenshaushalt 21 1 322.942 Sanierung FM 322.36 (1%) 2 323.9426 Schlossberg/ Stützmauersanierung Schlossberg H35-37, H47-F1

Mehr

Gemeinde Gipf-Oberfrick Abteilung Finanzen

Gemeinde Gipf-Oberfrick Abteilung Finanzen Gemeinde Gipf-Oberfrick Abteilung Finanzen Informationsbroschüre Rechnungsabschluss 21 Einleitung Die Broschüre zeigt allgemeine Kennzahlen zum Rechnungsabschluss 21 sowie Entwicklungen über die vergangenen

Mehr

Einwohnergemeinde Rüderswil

Einwohnergemeinde Rüderswil Einwohnergemeinde Rüderswil Urnenabstimmung vom 8. März 2015 Botschaft des Gemeinderates an die Stimmbürgerinnen und Stimmbürger zum Geschäft Neuorganisation Schulstrukturen 1 Inhaltsverzeichnis 1. Vorwort

Mehr

Rechnung 2014 Stand 07. Mai 2015. Erläuterungen zur Einwohnergemeinde

Rechnung 2014 Stand 07. Mai 2015. Erläuterungen zur Einwohnergemeinde Rechnung 2014 Stand 07. Mai 2015 Erläuterungen zur Einwohnergemeinde Allgemeines Erfolgsrechnung Die Rechnung 2014 schliesst mit einem Aufwandüberschuss von CHF 605 585.84 ab. Das budgetierte Defizit von

Mehr

Verpflichtungsermächtigungen

Verpflichtungsermächtigungen Verpflichtungsermächtigungen Zusammenfassung HH VE-Ansatz Jahr HH-Jahr 2015 HH-Jahr 2016 HH-Jahr 2017 HH-Jahr 2018 Betrag davon vorauss. Betrag davon vorauss. Betrag davon vorauss. Betrag davon vorauss.

Mehr

Gemeinde Obersiggenthal

Gemeinde Obersiggenthal Gemeinde Obersiggenthal Gemeinderat Nussbaumen, 26. Mai 2008 / NM Bericht und Antrag an den Einwohnerrat en Anträge Der Gemeinderat beantragt dem Einwohnerrat, folgende en zu genehmigen: GK 2003/91 GK

Mehr

Botschaft des Regierungsrates. der Abrechnung über den Ausbau der Kantonsstrasse. Escholzmatt Wiggen, Gemeinde Escholzmatt

Botschaft des Regierungsrates. der Abrechnung über den Ausbau der Kantonsstrasse. Escholzmatt Wiggen, Gemeinde Escholzmatt Botschaft des Regierungsrates an den Grossen Rat B3 zum Entwurf eines Grossratsbeschlusses über die Genehmigung der Abrechnung über den Ausbau der Kantonsstrasse K10 und die Aufhebung von sechs SBB-Niveauübergängen,

Mehr

Freitag, 29. Mai 2015

Freitag, 29. Mai 2015 Freitag, 29. Mai 2015 Gemeindesaal Herznach 20.00 Uhr Ortsbürgergemeinde 20.30 Uhr Einwohnergemeinde Einladung Gemeindeversammlung 29.05.2015 Seite 1 TRAKTANDEN der Gemeindeversammlung vom 29. Mai 2015

Mehr

GEMEINDEVERSAMMLUNG VON SAANEN

GEMEINDEVERSAMMLUNG VON SAANEN Protokoll der ausserordentlichen 1/15 GEMEINDEVERSAMMLUNG VON SAANEN Freitag, 30. Januar 2015, um 20:00 Uhr, Hotel Landhaus Saanen Vorsitz: Protokoll: Stimmenzähler: Toni von Grünigen, Präsident der Gemeindeversammlung

Mehr

Einwohnergemeinde Erlenbach im Simmental

Einwohnergemeinde Erlenbach im Simmental Protokoll der ordentlichen Einwohnergemeindeversammlung Datum: Mittwoch, 30. Mai 2012 Zeit: Ort: 20:00-21:50 Uhr Schulanlage Hubel, Erlenbach, Singsaal Traktanden: 1. Rechnungsablage 2011, Bewilligen Nachkredite

Mehr

HRM2 Harmonisiertes Rechnungslegungsmodell 2 für die Bündner Gemeinden

HRM2 Harmonisiertes Rechnungslegungsmodell 2 für die Bündner Gemeinden Amt für Gemeinden Graubünden Uffizzi da vischnancas dal Grischun Ufficio per i comuni dei Grigioni HRM2 Harmonisiertes Rechnungslegungsmodell 2 für die Bündner Gemeinden Praxisempfehlung Nr. 7 Anlagenbuchhaltung,

Mehr

Referenzliste. Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordination. Einsatzdauer. Projektbezeichnung / Kurzbeschreibung. Leistungsumfang / Bearbeiter

Referenzliste. Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordination. Einsatzdauer. Projektbezeichnung / Kurzbeschreibung. Leistungsumfang / Bearbeiter Referenzliste Sicherheits und Gesundheitsschutzkoordination Projektbezeichnung / Anfang Gemeinde Körle Abwasserpumpleitung Körle Röhrenfurth Proj.Nr. 12012Si Gemeinde Körle Herr Zenker 05665 / 949816 2012

Mehr

64/12 Neugestaltung Schlossbergplatz und Schlossbergpassage; Projektierungs- und Baukreditabrechnung

64/12 Neugestaltung Schlossbergplatz und Schlossbergpassage; Projektierungs- und Baukreditabrechnung Baden, 10. September 2012 Der Stadtrat an den Einwohnerrat 64/12 Neugestaltung Schlossbergplatz und Schlossbergpassage; Projektierungs- und Baukreditabrechnung Antrag: 1. Die Abrechnung des Projektierungskredits

Mehr

Verkaufsunterlagen. Neubau von zehn Wohnhäusern mit Tiefgarage in 8213 Neunkirch Baugesellschaft Hasenberg

Verkaufsunterlagen. Neubau von zehn Wohnhäusern mit Tiefgarage in 8213 Neunkirch Baugesellschaft Hasenberg ENERGIEBAU.CH GmbH Verkaufsunterlagen Neubau von zehn Wohnhäusern mit Tiefgarage in 8213 Neunkirch Baugesellschaft Hasenberg ENERGIEBAU.CH GmbH Neunkirch im Klettgau Neunkrich Freizeit und Erholung Das

Mehr

Gemeindeversammlung vom 23. März 2015. Herzlich willkommen!

Gemeindeversammlung vom 23. März 2015. Herzlich willkommen! Gemeindeversammlung vom 23. März 2015 Herzlich willkommen! Traktanden Alters- und Pflegeheim Böndler; Projekt Böndler 2020; Bewilligung Projektierungskredit Schule Bauma; ICT-Konzept; Genehmigung und Kreditbewilligungen

Mehr

Einwohner-Gemeinde 4578 Bibern (SO)

Einwohner-Gemeinde 4578 Bibern (SO) Einwohner-Gemeinde 4578 Bibern (SO) PROTOKOLL DER EINWOHNERGEMEINDEVERSAMMLUNG VOM 18. Dezember 2008 Zeit : Anwesend: Vorsitz : Traktanden : 20.00-22.25 Uhr 20 Stimmberechtigte Gemeindepräsident Kurt Rufer

Mehr

Bericht Jahresrechnung 2014

Bericht Jahresrechnung 2014 Bericht Jahresrechnung 2014 Geschätzte Einwohnerinnen und Einwohner der Gemeinde Gurmels Die Jahresrechnung der Gemeinde Gurmels schliesst ausserordentlich positiv mit einem Überschuss von Fr. 16 207.33

Mehr

Übersicht Laufende Rechnung und Investitionsrechnung 3. 0 Allgemeine Verwaltung 4. 1 Oeffentliche Sicherheit 7. 2 Bildung 8. 3 Kultur und Freizeit 14

Übersicht Laufende Rechnung und Investitionsrechnung 3. 0 Allgemeine Verwaltung 4. 1 Oeffentliche Sicherheit 7. 2 Bildung 8. 3 Kultur und Freizeit 14 Inhaltsverzeichnis Budget 2011 Übersicht Laufende Rechnung und Investitionsrechnung 3 Laufende Rechnung 0 Allgemeine Verwaltung 4 1 Oeffentliche Sicherheit 7 2 Bildung 8 3 Kultur und Freizeit 14 4 Gesundheitswesen

Mehr

Bericht und Antrag Ausbau Personenunterführung Oberzollikofen; Verpflichtungskredit

Bericht und Antrag Ausbau Personenunterführung Oberzollikofen; Verpflichtungskredit Gemeinde Grosser Gemeinderat Sitzung vom 27. Juni 2012 / Geschäft Nr. 4 Bericht und Antrag Ausbau Personenunterführung Oberzollikofen; Verpflichtungskredit 1. Ausgangslage Zwischen der Gemeinde Zollikofen

Mehr

Protokoll Gemeindeversammlung

Protokoll Gemeindeversammlung Einwohnergemeinde 4557 Horriwil Gemeindeverwaltung, Hauptstrasse 35, 4557 Horriwil Protokoll Gemeindeversammlung Donnerstag, 18. Juni 2015 um 20.00 Uhr im Mehrzweckgebäude Horriwil Vorsitz Franz Schreier

Mehr

Gemeindeversammlung. der Einwohnergemeinde Schwarzenburg Montag, 24. Februar 2014, 20.00 Uhr im Pöschensaal, Schwarzenburg

Gemeindeversammlung. der Einwohnergemeinde Schwarzenburg Montag, 24. Februar 2014, 20.00 Uhr im Pöschensaal, Schwarzenburg Gemeindeversammlung der Einwohnergemeinde Schwarzenburg Montag, 24. Februar 2014, 20.00 Uhr im Pöschensaal, Schwarzenburg Einladung des Gemeinderates an die stimmberechtigten Bürgerinnen und Bürger T

Mehr

Anhang: Masterplan. GR Vorlage Nr. 2338 / Anhang. Bahnhof / Bahnhofstrasse. Beschluss B1.1 Planungsgrundlagen, Leitbilder

Anhang: Masterplan. GR Vorlage Nr. 2338 / Anhang. Bahnhof / Bahnhofstrasse. Beschluss B1.1 Planungsgrundlagen, Leitbilder GR Vorlage Nr. 2338 / Anhang Beschluss B1.1 Planungsgrundlagen, Leitbilder Gestaltung öffentlicher Raum Kloten, Masterplan und erste Etappe, Projekt- und Kreditbewilligung Antrag an den Gemeinderat zuhanden

Mehr

Allgemeine Erläuterungen

Allgemeine Erläuterungen Allgemeine Erläuterungen Die Rechnung der Einwohnergemeinde (ohne Wasserversorgung, Abwasserbeseitigung und Abfallbewirtschaftung) schliesst (ohne Berücksichtigung von Abschreibungen) um Fr. 231 784.45

Mehr

ICT-Verantwortliche an den deutschsprachigen Volksschulen und Kindergärten im Kanton Bern. - Bemerkungen und Erläuterungen zum Pflichtenheft

ICT-Verantwortliche an den deutschsprachigen Volksschulen und Kindergärten im Kanton Bern. - Bemerkungen und Erläuterungen zum Pflichtenheft Erziehungsdirektion des Kantons Bern Amt für Kindergarten, Volksschule und Beratung Direction de l'instruction publique du canton de Berne Office de l'enseignement préscolaire et obligatoire, du conseil

Mehr