Jahresrechnung ALLGEMEINE VERWALTUNG 177' ' Allgemeine Verwaltung 2' '

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Jahresrechnung 2014 0 ALLGEMEINE VERWALTUNG 177'155.15 0.00 0 0 101'247.30 0.00. 029 Allgemeine Verwaltung 2'047.70 0.00 0 0 92'974.50 0."

Transkript

1 TOTAL 4'068' '068' '408'200 8'408'200 4'979' '979' ALLGEMEINE VERWALTUNG 177' ' Allgemeine Verwaltung 2' ' Allgemeine Verwaltung 2' ' Reg. Sozialdienst, Einrichtung 92' GR / Kredit 95' Ersatz EDV-Anlage (Hard- und Software) GV / Kredit 340'000 2' Nicht aufteilbare Aufgaben 175' ' Verwaltungsliegenschaften 101' Umbau Rüggerhaus (ehem. SozDienste) 64' GR / Kredit 50'000 GR / Nachkredit 25' Altes Gewerbeschulhaus (Kindergarten / Bibliothek) 36' GR / Kredit 28'000 GR / Nachkredit 16' Schliessanlagen Gemeindeliegenschaften 091 Mehrzweckanlagen Schulzentrum Widi SZ Widi, bauliche Sicherheitsmassnahmen GR / Kredit 30' SZ Widi, BZI-Umbauarbeiten GR / Kredit 65'000 GR / Nachkredit 25' SZ Widi, Anschlussgebühren Fernwärmeleitung 64' ' ' ' ' :10

2 Ersatz Scheuersaugmaschinen SZ Widi GR / Kredit 12' Mehrzweckanlagen 3-fach Sporthalle Widi Erweiterung ÜK-Lokal GR / Kredit 10'000 9' ' ÖFFENTLICHE SICHERHEIT 417' ' Feuerwehr 350' Feuerwehr 350' Fahrzeug für FW-Materialwart GR / Kredit 30' Ersatzbeschaffung Tanklöschfahrzeug 350' GV / Kredit 613' Mercedes Benz 1224, Abgang 160 Zivilschutz 67' ' Zivilschutz Frutigen 67' ' ZSA Marktplatz, Geschützter Führungs-KP, Nachrüstung GR / Kredit 67' Abgang Ford-Bus an ZSO Niesen ZSA Marktplatz, Geschützter Führungs-KP, Nachrüstung Bundesbeitrag 67' ' BILDUNG 484' ' '087' ' Volksschule 484' ' '087' ' Schulliegenschaften 259' ' '817' ' :10

3 2170 Schulanlagen Primarstufe 147' '617' ' Spielplatzsanierung SH Rinderwald 46' GR / Kredit 50' Spielplatzsanierung SH Kanderbrück 13' GR / Kredit 28' Spielplatzsanierung SH Hasli 15' GR / Kredit 28' Spielplatzsanierungen bei Schulhäusern 110' SH Kanderbrück, Ausbau 50' GV / Kredit 1'130' SH Reinisch, Ersatz Schnitzelheizung 77' GV / Kredit 120' SH Winklen, Fenster GR / Kredit 86' Bauliche Sicherheit Schulhäuser 140' SH Widi, bauliche Sicherheitsmassnahmen GR / Kredit 30' SH Kanderbrück, Bauliche Sicherheitsmassnahmen GR / Kredit 7' SH Hasli, Bauliche Sicherheitsmassnahmen GR / Kredit 3' SH Kanderbrück, 3-geschossiger Anbau 32' '340'000 8' GV / Kredit 1'400' SH Kanderbrück, Provisorium / Gerichtshändel 34' GR / Kredit 60' Schulraum für zusätzl. Kindergartenklassen im Widi GV / Kredit 295' Brandschutzmassnahmen Schulhäuser Altes Gewerbeschulhaus, Brandschutzmassnahme 3' GR / Kredit 15' AED-Geräte GR / Kredit 14' Schulhaus Gempelen, Grundeigentümerbeitrag Weggenossenschaft GR / Kredit 37'000 27'000 2' :10

4 SH Winklen, Fenstersanierung Förderbeitrag 2171 Schulanlagen Sekundarstufe 111' ' ' ' SH Oberstufe, Gesamtsanierung (GV / Rahmenkredit 1,5 Mio) GR / Kredit 150'000 GR / Kredit 60'000 GR / Kredit 80'000 GR / Kredit 280'000 GR / Kredit 250'000 GR / Kredit 400'000 GR / Kredit 280' SH Oberstufe, Ersatz Oelheizungsanlage GV / Kredit 222' SH Oberstufe, bauliche Sicherheitsmassnahmen GR / Kredit 10'500 GR / Kredit 6' SH Oberstufe, Gesamtsanierung Schulküche GV / Kredit 300' SH Oberstufe, bauliche Sicherheitsmassnahmen Treppengeländer GR / Kredit 49' Ersatz Schneeschleuder OSS GR / Kredit 6' SH Oberstufe, Gesamtsanierung Förderbeitrag 111' ' ' ' ' ' Nicht Aufteilbares, Volksschule 225' ' ' ICT - Informatik, Schülergeräte GR / Kredit 25' ICT - Informatik, Schülergeräte 69' / Kredit 69' ICT - Informatik, Schülergeräte 62' '500 GR / Kredit 63' ICT - Informatik, Schülergeräte :10

5 ICT - Informatik, Geräte Schulleitung / Lehrpersonen GR / Kredit 13' ICT - Informatik, Geräte Schulleitung / Lehrpersonen GR / Kredit 10' ICT - Informatik, Geräte Schulleitung / Lehrpersonen ICT - Informatik, Geräte Schulleitung / Lehrpersonen Mobiliar für Schulen GR / Kredit 74' Mobiliar für Schulen: Ersatz in OSS GV / Kredit 160' Planungswand Winklen GR / Kredit 5' Mobiliar für Schulen GR / Kredit 41' OS Frutigen, Aulastühle GR / Kredit 36' OS Frutigen, Lehrerpulte GR / Kredit 41' OS Frutigen, Wandtafeln GR / Kredit 61' Mobiliar Schulleitung GR / Kredit 3' Netzwerkinfrastruktur Schulen Frutigen GR / Kredit 13'500 9'200 5' '000 10' ' ' ' ' ' ' ' KULTUR UND FREIZEIT 143' ' ' ' Denkmalpflege und Heimatschutz Denkmalpflege und Heimatschutz Sanierung Tellenburg :10

6 Sanierung Tellenburg 33 Parkanlagen und Wanderwege 74' ' Parkanlagen und Wanderwege 74' ' Wanderwege, Unwetterschäden ' ' GR / Kredit 100' Wanderwege, Unwetterschäden Beitrag Gde Adelboden an Fussg.brücke Otterebach 34 Sport ' Schwimmbadanlage ' Sanierung Freibad Frutigen / Entfernung Berberitzenhecke GR / Kredit 30' Schwimmbadanlage: Chlordosierung/Zaun 16' GR / Kredit 25' Sanierung Freibad Frutigen / Entfernung Berberitzenhecke Entschädigung BLS AlpTransit 35 Übrige Freizeitgestaltung 69' ' ' Übrige Freizeitgestaltung 69' ' ' Sanierung Kinderspielplatz Widi 69' '000 GR / Kredit 69' Sanierung Kinderspielplatz Widi Beiträge 24' SOZIALE WOHLFAHRT 15' Jugendschutz 15' :10

7 541 Kinderheime und -krippen 15' Kita Kinderzimmer GmbH, Frutigen, Darlehen 15' GR / Kredit 15'000 6 VERKEHR 789' ' '333' ' ' ' Gemeindestrassen 725' ' '293' ' ' ' Gemeindestrassennetz 725' ' '293' ' ' ' Gesamtsanierung ob. Bhfstr., Postgasse, Sagigässli, 455'000 25' Dorfstr. GV / Kredit 545' Parallelstrasse, Ausbau 90'000 GR / Kredit 5' Aebnitstrasse, Hangrutsch Ruedlus GR / Kredit 80'000 GR / Nachkredit 20' Leimbachgasse, Detailerschliessung 144'000 GR / Kredit 7'000 GR / Nachkredit 15' Strassenentwässerung Rollstrasse Sanierung Brücke Sattlaweg (oben) GR / Kredit 75' Fussweg Leimbach, Schwenkbarrieren GR / Kredit 7' Böschungssicherung Gibeli 10'000 GR / Kredit 50'000 GR / Nachkredit 50' Strassenbeleuchtungskonzept 27' '000 GR / Kredit 32' Gemeindestrassen, Unwetterschäden ' GR / Kredit 100' Stützmauer Egge, Rinderwald 30' ' GR / Planungskredit 7'000 GR / Kredit 85' Christoph Kunz-Olympiastrasse, Neubau 2. Etappe GV / Kredit 800'000 9' '000 12' :10

8 Brücke Marchgraben, Sanierung 3' '000 GV / Kredit 115' Böschungssicherung Strasse Riedbündi 1' '000 GR / Kredit 93' Obere und Untere Bahnhofstrasse, 19' '000 Terminus, Neugestaltung GR / Kredit 20' Lehnenviadukt Trummerli, Sanierung 8' '000 GR / Kredit 9' Brücke Lochbach (Elsigbach), Sanierung 8' '000 GR / Planungskredit 8' Beleuchtung Rollstrasse / Schwandistrasse UeO "Helken", Ausbau Helkenstrasse 53' '000 4' GR / Kredit 20'000 GR / Nachkredit 80' UeO "Guferstutz", Ausbau Guferstutz 4' ' GR / Kredit 35' Sanierung Brücke Bräschgengraben, Innerbräschgen 18' ' GV / Kredit 130' Zonen 30 Winklen / Gufer 17' GR / Kredit 10' Elsigbachstrasse, Ausbau 2. Etappe GR / Kredit 50' Rinderwaldstrasse, Leitschranken 6' '000 GR / Kredit 7' Rückkauf Strassenbeleuchtung von BKW 560' Ersatz Leuchtmittel Strassenbeleuchtung 150' Riedstrasse, Belagssanierung "Riedhalti" 97' GV / Kredit 120' Schulhausstrasse Widi, Sanierung Ladholzstrasse, Steinschlagschutzmassnahmen Riedstrasse, Geissegge-Lee, 3. Et. GR / Kredit 5'000 GR / Kredit 60'000 GV / Kredit 950' Riedstr., Geissegge-Lee, 4. Et GV / Kredit 735' :10

9 Rinderwaldstrasse, Sanierung 40' ' und Ausbau GR / Kredit 50'000 GR / Nachkredit 19' Steg-Elsigbachstr., Ausbauprojekt 41' Gygerkehr-Stegweidkehr GV / Kredit 860' Zeughausstrasse, Ausbau 74' ' UG / Kredit 535' Erschliessung Underes Widi mit 22' '000 6' Anschluss Nord UG / Kredit 1'850' Flugplatzerschliessungsstrasse 246'000 91' Christoph Kunz-Olympiastrasse GV / Kredit 400'000 GR / Nachkredit 212' Ersatzfahrzeug für Meili GV / Kredit 140' Ersatzfahrzeug für Subaru GR / Kredit 11' Neue Schneeschleuder zu Meili 47' '000 GR /Kredit 50' Neues Kommunalfahrzeug (Ersatz Iseki TF 330) 163' '000 GV / Kredit 165' Neues Kommunalfahrzeug (Ersatz Lindner Unitrac S) GV / Kredit 180' Ersatz Stapler 29' GR / Kredit 26' Erhaltungsmanagement Gemeindestrassen GR / Kredit 9' Erhebung Gebäudeadressen 15' Restkosten GR / Kredit 45' Sanierung Zrydsbrücke, Beitrag an Kandergrund GR / Kredit 55' Unterf. Schwimmbad/Brücke Engstl. GV / Kredit 393' Iseki TF 330, Abgang 10' :10

10 Ersatz Stapler Verkauf alter Stapler Sanierung Zrydsbrücke, Beitrag an Kandergrund Grundeigentümerbeiträge Leimbachgasse, Detailerschliessung Beitrag Christoph Kunz-Olympiastrasse, Neubau 2. Etappe Grundeigentümerbeiträge UeO "Helken", Ausbau Helkenstrasse Infrastrukturbeitrag Riedstrasse Geissegge-Lee 3. Et. Grundeigentümerbeiträge Riedstr., Geissegge-Lee, 4. Et Grundeigentümerbeiträge Steg-Elsigbachstr., Ausbauprojekt Gygerkehr-Stegweidkehr Grundeigentümerbeiträge Zeughausstrasse, Ausbau Grundeigentümerbeiträge Erschliessung Underes Widi mit Anschluss Nord, Grundeigentümerbeiträge Flugplatzerschliessungsstrasse Christoph Kunz-Olympiastrasse Grundeigentümerbeiträge Aebnitstrasse, Hangrutsch Ruedlus Gemeindestrassen, Unwetterschäden Kantons- und Bundesbeiträge Riedstrasse, Belagssanierung "Riedhalti" Riedstrasse, Geissegge-Lee 3.Et. Bundes-/Kantonsbeiträge Riedstr., Geissegge-Lee, 4. Et Brücke Marchgraben, Sanierung Beitrag Adelboden Leimbachgasse, Detailerschliessung Beitrag ' ' ' '000 50' ' '000 62'500 15' ' :10

11 Riedstrasse, Geissegge-Lee 3.Et. Schweiz.Berghilfe, Beitr. Dritter 621 Parkplätze 0 0 3' Kauf Mehrzweckplatz alte Flugpiste GV / Kredit 475' Mehrzweckplatz alte Flugpiste, 3' Belagssanierung GR / Kredit 42' Parkplatzkonzept / -ordnung GR / Kredit 10'000 GR / Nachkredit 6' Privatstrassen 40' ' ' Privatstrassen 40' ' ' Zufahrtsstrasse, Rinderwaldstr. 16 GR / Kredit 5' Belagserneurung Zufahrt Elsigbachstrasse 6, Beitrag 1' GR / Kredit Sanierung Zufahrtsstrasse ins Herbis, Beitrag 3' GR / Kredit 3' Erschliessungsstrasse Rinderwald-Moos, Beitrag 20' GR / Kredit 25' Belagssanierung Zufahrtsstrasse Bodenweg GR / Kredit Zwischenbäch-Gempelen, 24' Erschliessungsprojekt, Beitrag GV / Kredit 1'500'000 UG / Nachkredit 230' Weggenossenschaft Hirzboden- Höchst, Beitrag GR / Kredit 53'000 GR / Nachkredit 4' Strasse Winklen-Sattla, Sanierung, Beitrag GR / Kredit 22'500 7' :10

12 Winklenstrasse, Zufahrt Brügger, Beitrag GR / Kredit 1' Alte Adelbodenstrasse, Zufahrt Heuzaun, Beitrag GR / Kredit 5' Weggen. Gibeli-Kürz, Beitrag GR / Kredit Weggen. Linter-Kratzern, Beitrag GR / Kredit 11' Unwetterschäden Oktober 2011, WG Mäggisseren Rückzahlung an Kanton Unwetterschäden Oktober 2011, WG Mäggisseren Rückforderung von WG Mäggisseren, Anteil Gemeinde Unwetterschäden Oktober 2011, WG Mäggisseren Rückforderung von WG Mäggisseren ' ' ' Übriger Verkehr 23'76 40' Übriger Verkehr 23'76 40' Verkehrsrichtplan 23' '000 GR / Kredit 60'000 7 UMWELT UND RAUMORDNUNG 842' ' '173' '000 1'975' '384' Wasserversorgungen 5' ' ' Wasserversorgungen 5' ' ' Wasserversorgung Loo (SF) 3' WV Loo, Sanierung/Zusammenschl. GR / Kredit 25'000 GR / Nachkredit 15' WV Loo, Uebertr. Einn.übersch. in lauf. Rechnung 610 Wasseranschlussgebühren Loo 3' :10

13 WV Loo, Sanierung/Zusammenschl. Kantonsbeitrag 7001 Wasserversorgungen, übrige 1' ' ' Gen. Wasserversorg.planung GWP GR / Kredit 80' Wasserversorgungen Frutigen, Reorganisation GR / Kredit 27' Gen. Wasserversorg.planung GWP Kantonsbeitrag Gen. Wasserversorg.planung GWP übrige Beiträge 1' ' ' ' Abwasserentsorgung 333' ' ' '000 1'253' ' Abwasserentsorg./Kan.netz (SF) 21' ' ' '000 59' ' Abwasserentsorgung (SF) ' ' '000 32' ' Klein-Aras und Leitungen / R'wald, Steg, Sackgraben Kanalisation / Meteorwasserleitung (CKO-Strasse, 200' Etappe) GV / Kredit 200' Kanalisation Reichenmatte ' GR / Kredit 32' Kanalisation ob. Bhfstr., Postgasse, Sagigässli, Dorfstr. 100'000 6' GV / Kredit 640' Sanierung Kanalisationsleitungen, 2. Dringl.keit 100'000 Dorfstrasse Klein-Ara und Leitungen Gempelen 70' Sanierung Kanalisationsleitungen, 2. Dringl.keit Postgasse Kanalisationsleitungen spülen GR / Kredit 98' Kanalisation Adelrain, 2. Etappe GR / Kredit 65' :10

14 Anschlussgebühren 537' ' ' Kan. Bodma-Adelgos-Holzach GR / Proj,kredit 65'000 GV / Kredit 680' Meteorwasserleitung Achern GV / Kredit 220' Fremdwasserreduktion Reinisch GV / Kredit 135' Erweiterung Schmutzwasserleitung Prasten GV / Kredit 440' Nachführung GEP GR / Kredit 90' Entflechtung private/öffentliche Leitungen / Erschliessungen GR / Kredit 20' Kanalis./Uebertr.Einn.überschuss in lauf. Rechnung 610 Kanalisationsanschlussgebühren Kan. Bodma-Adelgos-Holzach Fondsbeiträge Kanton Erweiterung Schmutzwasserleitung Prasten Kantonsbeiträge 1' ' ' ' '000 9' '000 3' '000 58'000 5' Abwasserreinigungsanlagen (SF) 312' ' ' '193' ' ARA's Frutigen 311' ' '192' ' ARA Kanderspitz, Sanierung und Ausbau UG / Kredit 7'480' ARA Kanderspitz, Objektschutz Biogasanlage, Investitionsbeitrag GR / Kredit 80' ARA-Anschlussgebühren 311' '192' :10

15 ARA Kanderspitz, Sanierung und Ausbau Fondsbeitrag 40' ' ARA Thunersee ' ARA Thunersee, Projektkosten ' Abfallbeseitigung 10' Containerstandplatz Elsigbach, Sanierung Containerstandplatz Höchst, Sanierung 10' Friedhof und Bestattung 9' ' Friedhof und Bestattung 9' ' Neugestaltung (oberer und unterer Teil) 17' GR / Kredit 11'000 GR / Nachkredit 14' Friedhof, Ersatz Schneefräse 8' GR / Kredit 9' Friedhof, Sarg-Absenkwagen 9' Gewässerverbauungen 404' ' ' ' ' ' Gewässerverbauungen 404' ' ' ' ' ' Engstligen-Verb., XV Auenrev. GV / Nettokredit 173' Hochwasserschutzprojekt Kander GV / Kredit 150'000 GV / Nachkredit 250'000 GV / Kredit 72'500 (Objektschutz ARA) 34' ' :10

16 Hochwasserschutzprojekt Engstligen GV / Kredit 150'000 GV / Nachkredit 160'000 GV / Nachkredit 95'000 GV / Kredit 72'500 (Objektschutz ARA) Aeusserer Rohrbachgraben Unwetterschaden Juli 2011 GR / Kredit 10' Kander, Unwetterschäden GV / Kredit 600' Engstligen und Seitengräben Unwetterschäden GV / Kredit 1'450'000 UG / Nachkredit 534' Erweiterung Auenrevital. Schwandi Ey GR / Kredit 5' Sanierung Zrydsbrücke, Wasserbau Beitrag an Gemeinde Kandergrund GR / Kredit 35' Engstligen-Verb., XV Auenrev. Kantons- und Bundesbeiträge Hochwasserschutzprojekt Kander Hochwasserschutzprojekt Engstligen Kantonsbeiträge Kander, Unwetterschäden Engstligen und Seitengräben Unwetterschäden ' ' ' '000 70' ' ' ' ' '000 20' ' Lawinenschutz 69' ' ' ' Lawinenschutz 69' ' ' ' Erdrutsch Innerachseten Hangrutsch Innerachseten :10

17 Innerachseten, Gebiet Stäg, Hangrutschsanierung GV / Kredit 350' Steinschlagschutzprojekt Adelrain GR / Kredit 60' Schutzwaldpflege Riedhalti/ Sonnhalten (Flueweidli) GR / Nettokredit 61'000 GR / Nachkredit 6' Rutschung Riedbündi GR / Kredit 20' Rutschverbau Patti GR / Kredit 7'000 GR / Nachkredit 41' Instandstellungs- und Pflegeprojekt Lawinenverbauungen und Aufforstungen GR / Kredit 95' Schutzprojekt Innerachseten Steinschlagschutzprojekt Adelrain Schutzwaldpflege Riedhalti/ Sonnhalten (Flueweidli) Kantonsbeitrag Rutschung Riedbündi Kantonsbeitrag Rutschverbau Patti Kantonsbeitrag Instandstellungs- und Pflegeprojekt Lawinenverbauungen und Aufforstungen Kantons- und Bundesbeiträge Erdrutsch Innerachseten übrige Beiträge 25' ' ' ' ' ' ' ' ' Raumordnung 29' ' '000 20'000 8' Raumplanung 29' ' '000 20'000 8' :10

18 Zonenplan, Teilrevision GR / Kredit 55'000 GR / Nachkredit 20'000 GR / Nachkredit 10' UeO Elsigbach, Aenderung GR / Kredit 10' Landschaftsplanung, Ueberarbeitung / Anpassung GR / Kredit 25'000 GR / Nachkredit 15' Erschliessung Gebiet Widi-Kanderbrück GR / Kredit 35' UeO Aussenmatteweg GR / Kredit 18' Zonenplanänderung Holzschnitzellagerplatz Wengmatti GR / Kredit 17' UeO Kern, Ueberarbeitung GR / Planungskredit 40' Änderung UeO "Underes Widi" GR / Kredit 20' Zonenplanänderung: AI Parallel- / Schwandistrasse GR / Kredit 23'000 GR / Nachkredit 27' Energierichtplan UeO Kern, Ueberarbeitung Beiträge Dritter Zonenplanänderung: AI Parallel- / Schwandistrasse Beiträge (Planungsvereinbarungen) '000 5' '000 2' '000 28' '000 28' VOLKSWIRTSCHAFT 95' '000 48' ' ' Landwirtschaft 23' ' Landwirtschaft 23' ' :10

19 Marktplatz: Sanierung Schmutzwasser GV / Kredit 190'000 23' ' Forstwirtschaft 61' '000 48' ' ' Unterhalt von Schutzbauten und Entwässerungen Wasserbau Engstligen - Gerinneeinhänge, Projekte Priorität GR / Kredit 100' Wasserbau Engstligen - Gerinneeinhänge, Projekte 3. Priorität GR / Kredit 90' Wasserbau Engstligen - Gerinneeinhänge, Projekte 4. Priorität GR / Kredit 100' Wasserbau Engstligen - Gerinneeinhänge, Projekte 5. Priorität GR / Kredit 100' Wasserbau Engstligen - Gerinneeinhänge, Projekte 6. Priorität GR / Kredit 100' Wasserbau Engstligen - Gerinneeinhänge, Projekte Priorität Wasserbau Engstligen - Gerinneeinhänge, Projekte 3. Priorität Wasserbau Engstligen - Gerinneeinhänge, Projekte 4. Priorität Wasserbau Engstligen - Gerinneeinhänge, Projekte 5. Priorität Wasserbau Engstligen - Gerinneeinhänge, Projekte 6. Priorität 61' '000 48' ' ' ' '000 48' ' ' :10

20 Wasserbau Engstligen - Gerinneeinhänge, Projekte Priorität Holzerlöse 840 Industrie, Gewerbe, Handel 10' Tropenhaus Frutigen AG, 5 Aktien à ' GR / Kredit 10'000 9 FINANZEN UND STEUERN 1'102' '966' '614'500 7'273'700 1'502' '504' Vermögens- + Schuldenverwaltung 480' '000 26' ' Liegenschaft. Finanzvermögen 480' '000 26' ' Landw. Liegenschaften 20'000 20'000 25' ' Tellenburgscheune, Schützenhäuser Brunnenrecht/Sanierung Wasserleitung GR / Kredit 23' Hubelhaus Reinisch, Drainage- / Sauberwasserleitung GR / Kredit 35'000 GR / Nachkredit 5' Hubelhausscheune, Drainageleitung 20' Uebertrag Abgänge v. Liegensch. des Finanzvermögens, Landw Verkauf v. ldw. Grundstücken Tellenburgscheune, Schützenhäuser Brunnenrecht/Sanierung Wasserleitung Enteignungsvergleich mit BLS BLS Lötschberg-Basislinie, Anschluss Frutigen Ersatzwasserversorgung für Quellen 7+8 Durchleitungsrechte Parz.Nr / Uebertr. Zugänge von Lieg. des Finanzvermögens 3' ' ' ' ' '000 7' :10

21 9421 Übrige Finanzliegenschaften 460' ' Kauf Gewerbeland Flugplatz Nord UG / Kredit 2'110' Tausch GB 3838 GV / Kredit 384'735 GR / Nachkredit 9' Wohnhaus Hasli (altes Schulhaus), Verkehrswertschätzung GR / Kredit 2' Uebertr. Abgänge v. Liegensch. 460'000 des Finanzvermögens Verkauf Gewerbeland Flugplatz Verkauf Schulhaus Gempelen 100' Verkauf altes Schulhaus Hasli 360' Uebertr. Zugänge v.liegensch. des Finanzvermögens Nicht aufgeteilte Posten 1'102' '966' '134'500 6'793'700 1'475' '477' Abschluss 1'102' '966' '134'500 6'793'700 1'475' '477' Passivierte Einnahmen 1'102' '134'500 1'475' Uebertrag Einnahmenüberschuss in laufende Rechnung 690 Aktivierte Ausgaben 2'966' '793'700 3'477' Total Einnahmenüberschuss Ausgabenüberschuss Total 4'068' '068' '068' '068' '408'200 8'408'200 4'979' '979' '408'200 8'408'200 4'979' '979' :10

Jahresrechnung 2013 0 ALLGEMEINE VERWALTUNG 101'247.30 0.00 1'036'500 0 22'102.10 0.00. 029 Allgemeine Verwaltung 92'974.50 0.

Jahresrechnung 2013 0 ALLGEMEINE VERWALTUNG 101'247.30 0.00 1'036'500 0 22'102.10 0.00. 029 Allgemeine Verwaltung 92'974.50 0. TOTAL 4'979'840.79 4'979'840.79 11'714'400 11'714'400 7'552'358.50 7'552'358.50 0 ALLGEMEINE VERWALTUNG 101'247.30 0.00 1'036'500 0 22'102.10 0.00 02 Allgemeine Verwaltung 92'974.50 0.00 95'000 0 029 Allgemeine

Mehr

Voranschlag 2014. Voranschlag 2014 Voranschlag 2013

Voranschlag 2014. Voranschlag 2014 Voranschlag 2013 Voranschlag 214 Voranschlag 214 Voranschlag 213 Rechnung 212 TOTAL 8'48'2 8'48'2 11'714'4 11'714'4 7'552'358.5 7'552'358.5 ALLGEMEINE VERWALTUNG 1'36'5 22'12.1. 2 Allgemeine Verwaltung 95'.. 29 Allgemeine

Mehr

Jahresrechnung 2011 0 ALLGEMEINE VERWALTUNG 48'597.60 0.00 20'000 0 21'997.35 340.00. 029 Allgemeine Verwaltung 0.00 0.00 0 0 21'997.35 340.

Jahresrechnung 2011 0 ALLGEMEINE VERWALTUNG 48'597.60 0.00 20'000 0 21'997.35 340.00. 029 Allgemeine Verwaltung 0.00 0.00 0 0 21'997.35 340. TOTAL 7'629'058.33 7'629'058.33 9'771'500 9'771'500 5'868'551.70 5'868'551.70 0 ALLGEMEINE VERWALTUNG 48'597.60 0.00 20'000 0 21'997.35 340.00 02 Allgemeine Verwaltung 0 0 21'997.35 340.00 029 Allgemeine

Mehr

Jahresrechnung 2009 0 ALLGEMEINE VERWALTUNG 98'034.80 0.00 75'000 0. 029 Allgemeine Verwaltung 98'034.80 0.00 5'000 0

Jahresrechnung 2009 0 ALLGEMEINE VERWALTUNG 98'034.80 0.00 75'000 0. 029 Allgemeine Verwaltung 98'034.80 0.00 5'000 0 TOTAL 5'508'322.61 5'508'322.61 6'567'700 6'567'700 3'958'903.29 3'958'903.29 0 ALLGEMEINE VERWALTUNG 98'034.80 0.00 75'000 0 8'732.80 0.00 02 Allgemeine Verwaltung 98'034.80 0.00 5'000 0 8'732.80 0.00

Mehr

VORANSCHLAG INVESTITIONSRECHNUNG NACH FUNKTIONEN DETAILLIERT

VORANSCHLAG INVESTITIONSRECHNUNG NACH FUNKTIONEN DETAILLIERT INVESTITIONSRECHNUNG 10'156'500.00 10'156'500.00 3'379'500.00 3'379'500.00 1'861'315.90 1'861'315.90 0 ALLGEMEINE VERWALTUNG 86'200.00 72'468.80 02 Allgemeine Verwaltung 86'200.00 1'637.70 029 Allgemeine

Mehr

GEMEINDE AEGERTEN VORANSCHLAG 2015 VORANSCHLAG 2014 RECHNUNG 2013 INVESTITIONSRECHNUNG AUSGABEN EINNAHMEN AUSGABEN EINNAHMEN AUSGABEN EINNAHMEN

GEMEINDE AEGERTEN VORANSCHLAG 2015 VORANSCHLAG 2014 RECHNUNG 2013 INVESTITIONSRECHNUNG AUSGABEN EINNAHMEN AUSGABEN EINNAHMEN AUSGABEN EINNAHMEN 3'555'000.00 750'000.00 2'441'000.00 1'615'000.00 2'675'980.00 2'675'980.00 ZUNAHME DER NETTOINVESTITIONEN 2'805'000.00 826'000.00 0 ALLGEMEINE VERWALTUNG 181'000.00 95'000.00 20'032.90 NETTO AUSGABEN

Mehr

Einwohnergemeinde Saanen Investitionsrechnung 2009 Funktionale Gliederung

Einwohnergemeinde Saanen Investitionsrechnung 2009 Funktionale Gliederung 0 ALLGEMEINE VERWALTUNG 1'943.25 63'886.65 09 Nicht aufteilbare Aufgaben 1'943.25 63'886.65 090 Verwaltungsliegenschaften 1'943.25 63'886.65 090.503.03 Verwaltungsgebäude, Umbau 1'943.25 63'886.65 1 OEFFENTLICHE

Mehr

INVESTITIONSRECHNUNG

INVESTITIONSRECHNUNG INVESTITIONSRECHNUNG a) Zusammenzug Budget 2014 Rechnung 2012 0 ALLGEMEINE VERWALTUNG 806'000 2 BILDUNG 1'106'000 75'392.60 6 VERKEHR UND NACHRICHTENÜBERMITTLUNG 13'000 4'000.00 40'710.00 7 UMWELTSCHUTZ

Mehr

Gemeinde Widen R E C H N U N G 2012 EINWOHNERGEMEINDE Datum 10.06.2013

Gemeinde Widen R E C H N U N G 2012 EINWOHNERGEMEINDE Datum 10.06.2013 0 ALLGEMEINE VERWALTUNG 205'848.30 115'000 341'041 602'160 020 GEMEINDEVERWALTUNG 114'049.15 115'000 192'194 537'806 506 Ersatz EDV-Anlage 114'049.15 115'000 Voranschlagskredit Fr. 115'000.-- 561.01 Ausfinanzierung

Mehr

Voranschlag 2015. Voranschlag 2015 Voranschlag 2014

Voranschlag 2015. Voranschlag 2015 Voranschlag 2014 Voranschlag 215 Voranschlag 215 Voranschlag 214 Rechnung 213 ALLGEMEINE VERWALTUNG 1'277'693.3 38'71. 2 Gemeindeverwaltung.. 56 EDV-Anlage 65 Entnahme aus Vorfinanzierung 29 Bauamt.. 56 Maschinen, Fahrzeuge

Mehr

Einwohnergemeinde Rechnung 2012 Voranschlag 2012 Beanspruchter Kredit Ausgaben Einnahmen Ausgaben Einnahmen bis 2011 ab 2013

Einwohnergemeinde Rechnung 2012 Voranschlag 2012 Beanspruchter Kredit Ausgaben Einnahmen Ausgaben Einnahmen bis 2011 ab 2013 Einwohnergemeinde 3'078'428.45 3'078'428.45 10'232'000 10'232'000 1'862'949.55 10'676'988.00 1 Öffentliche Sicherheit 149'568.20 0.00 2'100'000 0 513'543.25 2'006'888.55 149'568.20 2'100'000 2 Bildung

Mehr

Aufwand, Ertrag und Nettoaufwand der laufenden Rechnung nach Aufgabengebiet, Stadt St.Gallen 2003-2013

Aufwand, Ertrag und Nettoaufwand der laufenden Rechnung nach Aufgabengebiet, Stadt St.Gallen 2003-2013 Aufwand, Ertrag und Nettoaufwand der laufenden Rechnung nach Aufgabengebiet, Stadt St.Gallen 2003-2013 Quelle: Tabelle: Amt für Gemeinden Kanton St.Gallen: Gemeindenfinanzstatistik Aufwand und Ertrag Hinweis:

Mehr

Zusammenfassung Finanzplan

Zusammenfassung Finanzplan Finanzplan 839 Nürensdorf 214-218 Zusammenfassung Finanzplan Jahr 213 214 215 216 217 218 Laufende Rechnung Ertrag 3'22'349 29'796'935 32'81'2 31'3'754 3'82'796 29'526'317 Aufwand 28'615'42 28'449'652

Mehr

Voranschlag 2014 Voranschlag 2013 Rechnung 2012 Funktionale Gliederung Ausgaben Einnahmen Ausgaben Einnahmen Ausgaben Einnahmen

Voranschlag 2014 Voranschlag 2013 Rechnung 2012 Funktionale Gliederung Ausgaben Einnahmen Ausgaben Einnahmen Ausgaben Einnahmen TOTAL 20'671'700 6'828'500 19'476'500 3'740'500 17'163'462.18 7'500'576.15 NETTOAUSGABEN 13'843'200 15'736'000 9'662'886.03 0 ALLG. VERWALTUNG 178'500 20'000 137'694.35 NETTOAUSGABEN 178'500 20'000 137'694.35

Mehr

9.2 Anleitung zur Erstellung eines funktional gegliederten Kontenplans

9.2 Anleitung zur Erstellung eines funktional gegliederten Kontenplans 9 INVESTITIONSRECHNUNG FORMALE BESTIMMUNGEN 9.1 Kontenartenplan Definitionen 9.2 Anleitung zur Erstellung eines funktional gegliederten Kontenplans Investitionsrechnung formale Bestimmungen Inhalt Kapitel

Mehr

0 ALLGEMEINE VERWALTUNG 3'278'505.80 1'542'610.18 3'216'100.00 1'424'970.00 3'354'413.61 1'472'963.02

0 ALLGEMEINE VERWALTUNG 3'278'505.80 1'542'610.18 3'216'100.00 1'424'970.00 3'354'413.61 1'472'963.02 0 ALLGEMEINE VERWALTUNG 3'278'505.80 1'542'610.18 3'216'100.00 1'424'970.00 3'354'413.61 1'472'963.02 01 Legislative und Exekutive 619'417.45 8'595.00 615'800.00 598'789.70 011 Gemeindeversammlung 44'584.45

Mehr

Gem. Gemeinde Aeschi HRM2 Budget 2016 Erfolgsrechnung nach Funktionen

Gem. Gemeinde Aeschi HRM2 Budget 2016 Erfolgsrechnung nach Funktionen 1 0 Allgemeine Verwaltung 1'124'600.00 246'200.00 1'101'800.00 248'800.00 Netto Aufwand 878'400.00 853'000.00 01 Legisative und Exekutive 142'700.00 145'800.00 011 Legislative 18'500.00 20'200.00 0110

Mehr

012 Gemeinderat 012.3010 Umverteilung und Erhöhung der Ressortentschädigungen 012.3170 Umverteilung der Spesenentschädigungen

012 Gemeinderat 012.3010 Umverteilung und Erhöhung der Ressortentschädigungen 012.3170 Umverteilung der Spesenentschädigungen Bemerkungen zum Budget 2012 0 Allgemeine Verwaltung 011 Gemeindeversammlung, Abstimmungen, Wahlen 011.3000 Grossratswahlen 012 Gemeinderat 012.3010 Umverteilung und Erhöhung der Ressortentschädigungen

Mehr

Traktandum 3a: Voranschlag 2011. 1. Laufende Rechnung

Traktandum 3a: Voranschlag 2011. 1. Laufende Rechnung Traktandum 3a: Voranschlag 2011 1. Laufende Rechnung Voranschlag 2011 Voranschlag 2010 Rechnung 2009 Aufwand Ertrag Aufwand Ertrag Aufwand Ertrag Einwohnergemeinde 2'095'132 2'244'046 2'014'938 1'932'097

Mehr

Bemerkungen zur Rechnung 2012 Internet

Bemerkungen zur Rechnung 2012 Internet Bemerkungen zur Rechnung 2012 Internet Laufende Rechnung 0 Allgemeine Verwaltung 011 Gemeindeversammlung, Abstimmungen, Wahlen 011.4360 Rückerstattungen von VSGS für Botschaften 012 Gemeinderat 012.3090

Mehr

EINWOHNERGEMEINDE 2558, AEGERTEN INVESTITIONSPROGRAMM (Verwaltungsvermögen) Original F I N A N Z P L A N 2015-2021 Beträge in 1'000 Franken

EINWOHNERGEMEINDE 2558, AEGERTEN INVESTITIONSPROGRAMM (Verwaltungsvermögen) Original F I N A N Z P L A N 2015-2021 Beträge in 1'000 Franken EINWOHNERGEMEINDE 2558, AEGERTEN INVESTITIONSPROGRAMM (Verwaltungsvermögen) Original F I N A N Z P L A N 2015-2021 Beträge in 1'000 Franken Projekt HRM 1 HRM 2 Prio- G V / G R Brutto Subv.- Spez.- Netto

Mehr

AKTIVEN 6'970'857.07 6'985'778.86 8'809'295.68 8'794'373.89

AKTIVEN 6'970'857.07 6'985'778.86 8'809'295.68 8'794'373.89 esrechnung in CHF Einwohnergemeinde Unterlangenegg Seite: 1 AKTIVEN 6'970'857.07 6'985'778.86 8'809'295.68 8'794'373.89 10 Finanzvermögen 5'826'955.33 5'841'274.61 8'667'412.78 8'653'093.50 100 Flüssige

Mehr

Teilfinanzhaushalt 2013 Gemeinde: 01 Bischoffen

Teilfinanzhaushalt 2013 Gemeinde: 01 Bischoffen Seite : 1 Uhrzeit: 14:42:44 bereich gruppe 1 11 111 11101 111001 Zentrale Verwaltung Innere Verwaltung Verwaltungssteuerung und -service Innere Verwaltungsangelegenheiten Erwerb von beweglichen Sachen

Mehr

Unterstützung für ÜK-Lokal in Aussicht gestellt

Unterstützung für ÜK-Lokal in Aussicht gestellt 1 Frutigen Einwohnergemeinde Unterstützung für ÜK-Lokal in Aussicht gestellt 14.09.2015/gpf Gemeinderat Frutigen Der Gemeindeversammlung vom 11. Dezember 2015 wird ein Darlehen von 1,2 Mio. Franken an

Mehr

Anhang 4: Kontenrahmen Sachgruppen der Investitionsrechnung

Anhang 4: Kontenrahmen Sachgruppen der Investitionsrechnung 54 170.511 Anhang 4: Kontenrahmen n der Investitionsrechnung Detailkonten: 4 + 2 Stellen; Muster: 9999.99 1- bis 4-stellige n sind generell verbindlich. In Ausnahmefällen wird eine 5-stellige vorgegeben.

Mehr

Die Laufnummern 00 können verwendet oder abgeändert werden. Die restlichen aufgeführten Laufnummern (z.b. 10, 20) sind verbindlich.

Die Laufnummern 00 können verwendet oder abgeändert werden. Die restlichen aufgeführten Laufnummern (z.b. 10, 20) sind verbindlich. HRM 2 für Gemeinden Detailkonten: 4 + 2 Stellen; Muster: 9999.99 Kontenrahmen Investitionsrechnung 1- bis 3-stellige Sachgruppen sind generell verbindlich. Version 10 Wenn Konto erweitert = Konto einfach

Mehr

Liste der Nachkredite > 5'000.00

Liste der Nachkredite > 5'000.00 Gesamttotal 8'062'750.00 10'702'648.18 2'639'898.18 929'521.90 452'663.30 012 Gemeinderat 012.300.02 Sitzungs- & Taggeldentschädigung 40'000.00 47'180.00 10'520.89 7'180.00 10'520.89 7'180.00 Mehr Sitzungen

Mehr

Einwohnergemeinde Voranschlag 2011 Voranschlag 2010 Rechnung 2009 Aufwand Ertrag Aufwand Ertrag Aufwand Ertrag

Einwohnergemeinde Voranschlag 2011 Voranschlag 2010 Rechnung 2009 Aufwand Ertrag Aufwand Ertrag Aufwand Ertrag Einwohnergemeinde 10'946'140 10'946'140 10'665'990 10'665'990 11'004'028.68 11'004'028.68 0 Allgemeine Verwaltung 1'433'190 792'180 1'465'460 810'650 1'303'751.95 719'986.70 641'010 654'810 583'765.25

Mehr

BESTANDESRECHNUNG 2014

BESTANDESRECHNUNG 2014 ESRECHNUNG 2014 AKTIVEN 32'625'146.13 80'256'814.89 79'912'103.57 32'969'857.45 10 Finanzvermögen 19'266'574.78 79'123'003.19 78'084'454.37 20'305'123.60 100 Flüssige Mittel 1'761'233.56 20'443'571.01

Mehr

Einwohnergemeinde Voranschlag 2013 Voranschlag 2012 Rechnung 2011 Aufwand Ertrag Aufwand Ertrag Aufwand Ertrag

Einwohnergemeinde Voranschlag 2013 Voranschlag 2012 Rechnung 2011 Aufwand Ertrag Aufwand Ertrag Aufwand Ertrag Einwohnergemeinde 6'909'610 6'527'170 6'844'340 6'484'600 7'596'846.19 7'041'280.70 382'440 359'740 555'565.49 0 ALLGEMEINE VERWALTUNG 816'200 95'100 742'600 54'600 729'063.34 81'333.70 721'100 688'000

Mehr

Bestandesrechnung. Bestandesgliederung. Bestandesrechnung Bestand per Veränderungen Bestand per Konto Bestandesgliederung 01.01.

Bestandesrechnung. Bestandesgliederung. Bestandesrechnung Bestand per Veränderungen Bestand per Konto Bestandesgliederung 01.01. 1 A K T I V E N 22'541'465.55 68'449'774.06 69'469'999.66 21'521'239.95 10 FINANZVERMÖGEN 6'650'040.60 65'949'400.06 66'747'247.16 5'852'193.50 100 Flüssige Mittel 904'167.65 36'670'079.81 36'338'284.16

Mehr

LAUFENDE RECHNUNG V LR Funktion detailliert

LAUFENDE RECHNUNG V LR Funktion detailliert Laufende Rechnung 13'027'600 12'076'100 12'740'500 11'766'900 12'404'993.23 11'841'305.24 Nettoergebnis 951'500 973'600 563'687.99 0 Allgemeine Verwaltung 1'237'800 419'300 1'263'400 373'300 1'309'588.45

Mehr

Schulgemeinde Mühlethurnen - Lohnstorf Laufende Rechnung 2014

Schulgemeinde Mühlethurnen - Lohnstorf Laufende Rechnung 2014 2 Bildung 1'274'973.42 917'112.20 1'277'040.00 940'790.00 1'289'976.03 1'289'976.03 20 Kindergarten und Spielgruppe 148'398.60 150'727.80 148'580.00 142'400.00 111'964.50 110'663.80 200 Kindergarten 148'398.60

Mehr

2.4. Budget 2016: Investitionsrechnung und 2.5. Finanzplanung für die Jahre 2017-2019

2.4. Budget 2016: Investitionsrechnung und 2.5. Finanzplanung für die Jahre 2017-2019 ????? Präsidiales Informatik / EDV-Kosten 1 Glarus Süd / Informatik / EDV-Kosten 90 145 52 52 52 Vertrag mit gl3 / Amortisation Anfangsinvestitionen aus dem C4 Projekt 2 Zentraler Verwaltungsstandort 50

Mehr

Bestandesrechnung. Bestandesgliederung. Bestandesrechnung Bestand per Veränderungen Bestand per Konto Bestandesgliederung 01.01.

Bestandesrechnung. Bestandesgliederung. Bestandesrechnung Bestand per Veränderungen Bestand per Konto Bestandesgliederung 01.01. Bestand per Veränderungen Bestand per 1 A K T I V E N 22'432'469.35 76'821'233.82 75'411'549.29 23'842'153.88 10 FINANZVERMÖGEN 4'163'338.55 74'211'413.07 74'134'795.19 4'239'956.43 100 Flüssige Mittel

Mehr

300.00 Gemeinderatssitzungen/Sitzungsgelder Voranschlag Fr. 18'700.00 Rechnung Fr. 15'419.95 Ab Monat Mai bestand der Gemeinderat aus 6 Personen.

300.00 Gemeinderatssitzungen/Sitzungsgelder Voranschlag Fr. 18'700.00 Rechnung Fr. 15'419.95 Ab Monat Mai bestand der Gemeinderat aus 6 Personen. Informationen zur Jahresrechnung 2005 0 Verwaltung 010 Gemeindeversammlung, Gemeinderat, Kommissionen 300.00 Gemeinderatssitzungen/Sitzungsgelder Voranschlag Fr. 18'700.00 Rechnung Fr. 15'419.95 Ab Monat

Mehr

Struktur der bestehenden Gemeindebuchhaltung

Struktur der bestehenden Gemeindebuchhaltung Struktur der bestehenden Gemeindebuchhaltung Grundlage aller Beschreibungen sind die Verhältnisse im Kanton Aargau. Entsprechend der Erfolgsrechnung und der Bilanz in der kaufmännischen Buchführung gibt

Mehr

EINLADUNG GEMEINDEVERSAMMLUNG

EINLADUNG GEMEINDEVERSAMMLUNG GEMEINDE 8474 DINHARD EINLADUNG GEMEINDEVERSAMMLUNG Dienstag, 13. November 2012, 20.00 Uhr, in der Turnhalle Dinhard POLITISCHE GEMEINDE 1. Voranschlag 2013 2. Revision der Statuten des Zweckverbandes

Mehr

DETAILERSCHLIESSUNG DEP GRUENEBURG ETAPPE 7 TECHNISCHER BERICHT DATUM: KLEINBÖSINGEN, DEN... 2013 FREIBURG, DEN... 2013

DETAILERSCHLIESSUNG DEP GRUENEBURG ETAPPE 7 TECHNISCHER BERICHT DATUM: KLEINBÖSINGEN, DEN... 2013 FREIBURG, DEN... 2013 KANTON FREIBURG GEMEINDE KLEINBÖSINGEN DETAILERSCHLIESSUNG DEP GRUENEBURG ETAPPE 7 TECHNISCHER BERICHT DATUM: KLEINBÖSINGEN, DEN... 2013 GESUCHSTELLER: GEMEINDERAT KLEINBÖSINGEN DER AMMANN DIE SCHREIBERIN......

Mehr

LAUFENDE RECHNUNG Einwohnergemeinde 1.2010 bis 12.2010

LAUFENDE RECHNUNG Einwohnergemeinde 1.2010 bis 12.2010 5'903'563.36 5'994'580.74 5'528'700.00 5'409'200.00 6'689'890.54 6'284'442.38 0 ALLGEMEINE VERWALTUNG 719'659.19 232'195.15 691'500.00 209'700.00 687'951.52 217'157.60 011 Gemeindeversammlung 16'383.20

Mehr

EINWOHNERGEMEINDE SCHLOSSWIL VERWALTUNGSRECHNUNG 2011

EINWOHNERGEMEINDE SCHLOSSWIL VERWALTUNGSRECHNUNG 2011 EINWOHNERGEMEINDE SCHLOSSWIL VERWALTUNGSRECHNUNG 2011 Verwaltungsrechnung 2011 1. Vorbericht 1.1 Rechnungsführung Die vorliegende Jahresrechnung 2011 der wurde nach dem "Harmonisierten Rechnungsmodell"

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Seite 1

Inhaltsverzeichnis. Seite 1 Gemei ndeut zenst or f Jahr esr echnung2012 Inhaltsverzeichnis Vorbericht 2 5 Erläuterungen zu den Aufgabenbereichen 6 9 Übersicht der Jahresrechnung 10 Finanzierungsausweis 11 Zusammenzug Bestandesrechnung

Mehr

ORIENTIERUNGSSCHRIFT

ORIENTIERUNGSSCHRIFT ORIENTIERUNGSSCHRIFT NR. 2/2013 WIEDLISBACH INHALT 1. Ordentliche Versammlung der Einwohnergemeinde vom 9. Dezember 2013, 20.00 Uhr, in der Froburg 1.1 Voranschlag 2014; Beratung und Genehmigung 1.2 Reglement

Mehr

1 AKTIVEN 15'053'427.18 62'378'916.96 61'741'191.68 15'691'152.46 10 FINANZVERMÖGEN 11'238'029.14 59'320'380.46 59'916'290.08 10'642'119.

1 AKTIVEN 15'053'427.18 62'378'916.96 61'741'191.68 15'691'152.46 10 FINANZVERMÖGEN 11'238'029.14 59'320'380.46 59'916'290.08 10'642'119. 1 AKTIVEN 15'053'427.18 62'378'916.96 61'741'191.68 15'691'152.46 10 FINANZVERMÖGEN 11'238'029.14 59'320'380.46 59'916'290.08 10'642'119.52 100 FLÜSSIGE MITTEL 3'155'591.49 25'578'294.99 26'327'545.18

Mehr

Erfolgsrechnung 1.1.2015-31.12.2015

Erfolgsrechnung 1.1.2015-31.12.2015 FUNKTIONALE GLIEDERUNG 16'429'500.00 16'476'600.00 47'100.00 0 ALLGEMEINE VERWALTUNG 63'000.00 1 Legislative 63'000.00 63'000.00 63'000.00 11 Legislative 63'000.00 110 Legislative 63'000.00 3000.00 Entschädigungen,

Mehr

12.12.2011-1 111 400,00-762 064,00-349 336,00

12.12.2011-1 111 400,00-762 064,00-349 336,00 020 Gemeindeverwaltung 0,00 020.506.01 Migration ins RZ RIO 10.12.2012 70 000,00 70 993,35 GR 12.12.14: Abschl. 70'993.35 090 Verwaltungsliegenschaften -119 336,00 090.503.01 Sanierung Gemeindehaus 15.12.2014

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Seite 1

Inhaltsverzeichnis. Seite 1 Inhaltsverzeichnis Vorbericht 2 5 Erläuterungen zu den Aufgabenbereichen 6 9 Übersicht der Jahresrechnung 10 Finanzierungsausweis 11 Zusammenzug Bestandesrechnung 12 13 Zusammenzug Laufende Rechnung 14

Mehr

Bestand 1. Januar 2013. 31. Dezember 2013

Bestand 1. Januar 2013. 31. Dezember 2013 esrechnung Seite: 1 1 Aktiven 7'648'413.85 21'537'473.53 21'478'021.36 7'707'866.02 10 Finanzvermögen 4'263'488.88 21'054'117.98 20'689'978.41 4'627'628.45 100 Flüssige Mittel 1'779'775.48 10'335'575.85

Mehr

Standortbestimmung "künftige Organisationsformen" Aeschlen und Oberdiessbach

Standortbestimmung künftige Organisationsformen Aeschlen und Oberdiessbach 11 Legislative GV GV 1 GV 2 GV 12 Exekutive Gemeinderat 7 5 7 Gemeinderat Kommissionen Delegierte 7 ständige Kommissionen 3 ständige Kommissionen 7 ständige Kommissionen Kommission Stimmkraftbündelung

Mehr

Investitionsprogramm 2015-2019

Investitionsprogramm 2015-2019 Übersicht Nettoinvestitionen 2015 2016 2017 2018 2019 Total Gesamtinvestitionen 38'919 30'708 21'933 9'804 29'412 130'776 Verwaltungsvermögen 39'376 26'478 22'134 9'804 29'412 127'204 Steuerhaushalt 33'591

Mehr

Verpflichtungsermächtigungen

Verpflichtungsermächtigungen Verpflichtungsermächtigungen Zusammenfassung HH VE-Ansatz Jahr HH-Jahr 2015 HH-Jahr 2016 HH-Jahr 2017 HH-Jahr 2018 Betrag davon vorauss. Betrag davon vorauss. Betrag davon vorauss. Betrag davon vorauss.

Mehr

Gemeinde Böttstein STRASSENREGLEMENT

Gemeinde Böttstein STRASSENREGLEMENT Gemeinde Böttstein STRASSENREGLEMENT - - A. Allgemeine Bestimmungen 3 Zweck, Geltungsbereich 3 Öffentliche Strassen und Wege und Privatstrasse, Definition 3 3 Erstellung, Anforderung 3 4 Übergeordnetes

Mehr

Bürgerversammlung 2013 Herzlich Willkommen! Bürgerversammlung

Bürgerversammlung 2013 Herzlich Willkommen! Bürgerversammlung Bürgerversammlung 2013 Herzlich Willkommen! Bürgerversammlung Einleitung Bgm. Andi Haid Ortsentwicklung Mittelberg Bgm. Andi Haid Tagesbetreuung Sozialzentrum Bgm. Andi Haid Schulzentrum Riezlern, Musikschule

Mehr

Verkehrsberuhigung und Sanierung der Strasse und Werkleitungen Langstuck: Genehmigung des notwendigen Baukredites von Fr. 176'000.

Verkehrsberuhigung und Sanierung der Strasse und Werkleitungen Langstuck: Genehmigung des notwendigen Baukredites von Fr. 176'000. STADT STEIN AM RHEIN An die Mitglieder des Einwohnerrates der Stadt Stein am Rhein Antrag an den Einwohnerrat, Sitzung vom 17. Juni 2011 Verkehrsberuhigung und Sanierung der Strasse und Werkleitungen Langstuck:

Mehr

B U L L E T I N. zu den Traktanden der Rechnungsgemeindeversammlung Montag, 23. Juni 2014, 20.00 Uhr Medienraum Mehrzweckgebäude Dünnerehof

B U L L E T I N. zu den Traktanden der Rechnungsgemeindeversammlung Montag, 23. Juni 2014, 20.00 Uhr Medienraum Mehrzweckgebäude Dünnerehof B U L L E T I N zu den Traktanden der Rechnungsgemeindeversammlung Montag, 23. Juni 2014, 20.00 Uhr Medienraum Mehrzweckgebäude Dünnerehof Traktanden 1. Begrüssung und Wahl der Stimmenzähler 2. Nachtragskredite

Mehr

LAUFENDE RECHNUNG BÜRGERSCHAFT, BEHÖRDE, VERWALTUNG

LAUFENDE RECHNUNG BÜRGERSCHAFT, BEHÖRDE, VERWALTUNG Laufende Rechnung I in CHF Primarschule Eichberg Seite: 1 LAUFENDE RECHNUNG BÜRGERSCHAFT, BEHÖRDE, VERWALTUNG BÜRGERSCHAFT, GESCHÄFTSPRÜFUNG 10.3000 Sitzungs- und Taggelder 1'540.00 2'050.00 1'720.00 10.3090

Mehr

2 STADTGEMEINDE DIESSENHOFEN 7'999'628.48 7'999'628.48 6'548'600 6'548'600 6'894'177.26 6'894'177.26

2 STADTGEMEINDE DIESSENHOFEN 7'999'628.48 7'999'628.48 6'548'600 6'548'600 6'894'177.26 6'894'177.26 2 STADTGEMEINDE DIESSENHOFEN 7'999'628.48 7'999'628.48 6'548'600 6'548'600 6'894'177.26 6'894'177.26 20 ALLGEMEINE VERWALTUNG 1'842'152.66 646'908.10 1'673'000 622'300 1'762'622.26 597'145.75 Saldo 1'195'244.56

Mehr

Bemerkungen zur Rechnung 2013 Internet

Bemerkungen zur Rechnung 2013 Internet Bemerkungen zur Rechnung 2013 Internet Laufende Rechnung 0 Allgemeine Verwaltung 011 Gemeindeversammlung, Abstimmungen, Wahlen 011.3110 Ersatz Rednerpult 011.4360 Rückerstattungen von VSGS für Botschaften

Mehr

GEMEINDE JONEN. Strassenreglement. der Gemeinde Jonen

GEMEINDE JONEN. Strassenreglement. der Gemeinde Jonen GEMEINDE JONEN Strassenreglement der Gemeinde Jonen gültig ab. Juli 005 - - Inhaltsverzeichnis Seite A. Allgemeine Bestimmungen Zweck, Geltungsbereich Öffentliche Strassen und Wege und Privatstrassen,

Mehr

Behörden/Kommissionen der Gemeinde Elfingen 2010-2013

Behörden/Kommissionen der Gemeinde Elfingen 2010-2013 Behörden/Kommissionen der Gemeinde Elfingen 2010-2013 Zuständigkeiten in der Gemeinde Elfingen und Ressortverteilung des Gemeinderates für die Amtsperiode 2010-2013 Gemeindeammann Brigitte Büchli 062 876

Mehr

Bestandesrechnung Bestand per Veränderungen Bestand per Konto Bestandesgliederung 01.01.2013 Zuwachs

Bestandesrechnung Bestand per Veränderungen Bestand per Konto Bestandesgliederung 01.01.2013 Zuwachs 1 A K T I V E N 33'764'264.44 99'020'442.06 99'308'880.24 33'475'826.26 10 FINANZVERMÖGEN 14'098'814.89 89'922'506.11 95'894'072.14 8'127'248.86 100 Flüssige Mittel 8'776'861.85 50'262'811.59 58'208'911.15

Mehr

Aus den Verhandlungen des Gemeinderates (Sitzung vom 02.; 16. und 30. September 2014)

Aus den Verhandlungen des Gemeinderates (Sitzung vom 02.; 16. und 30. September 2014) Aus den Verhandlungen des Gemeinderates (Sitzung vom 02.; 16. und 30. September 2014) Voranschlag 2015 Die Laufende Rechnung des Voranschlages 2015 rechnet bei einem Aufwand von CHF 23 818 200 und einem

Mehr

Gemeinde Fislisbach. Abschluss der Investitionsrechnung und der Anlagebuchhaltung

Gemeinde Fislisbach. Abschluss der Investitionsrechnung und der Anlagebuchhaltung Gemeinde Fislisbach Abschluss der Investitionsrechnung und der Anlagebuchhaltung Pilotgemeinden und Software Seit Budget 2010 Brugg GESOFT Fislisbach GESOFT Ab Budget 2013 Zufikon W+W Holziken GESOFT HRM2

Mehr

Gemeinde Beethal Muster Laufende Rechnung 08.08.2007

Gemeinde Beethal Muster Laufende Rechnung 08.08.2007 28'281'998 28'281'998 1 Laufende Rechnung Polit. Gemeinde 29'912'973.29 29'912'973.29 27'674'880 27'674'880 Saldo 3'679'940 1'129'351 10 Bürgerschaft, Behörden, Verwaltung 3'591'587.09 1'178'862.85 3'853'134

Mehr

Aufgabenplan 2013 2019

Aufgabenplan 2013 2019 0 Allgemeine Verwaltung Umbau Gemeindehaus Gebäudehülle, Fenster 800'000.00 AS X Substanzerhaltung Fassaden (Soma) 30'000.00 X Brandschutzmassnahmen UG 50'000.00 X Abdichtung Vordach Haupteingang, 30'000.00

Mehr

G E M E I N D E F R E I E N S T E I N T E U F EN

G E M E I N D E F R E I E N S T E I N T E U F EN G E M E I N D E F R E I E N S T E I N T E U F EN Gemeinderatsbeschluss: 22. Oktober 2007 / GRB 209 Voranschlag und Steuerfussdekretierung pro 2008 ANTRAG Der Gemeinderat beantragt der Gemeindeversammlung

Mehr

Vermögenshaushalt 2015

Vermögenshaushalt 2015 Einzelplan 0 Allgemeine Verwaltung Unterabschnitt 0200 Hauptverwaltung 0200 2.0200 001 Hauptverwaltung 361000 Zuweisungen und Zuschüsse für 0 0 95 351.934 351.934 000 Investionen vom Land (Ausgleichstock)

Mehr

Einwohnergemeinde Rechnung 2013 Voranschlag 2013 Rechnung 2012 Aufwand Ertrag Aufwand Ertrag Aufwand Ertrag

Einwohnergemeinde Rechnung 2013 Voranschlag 2013 Rechnung 2012 Aufwand Ertrag Aufwand Ertrag Aufwand Ertrag Einwohnergemeinde 8'880'318.25 8'880'318.25 8'922'000 8'922'000 8'896'346.13 8'896'346.13 0 Allgemeine Verwaltung 1'126'303.92 331'668.05 1'138'400 315'100 1'027'491.20 385'522.65 794'635.87 823'300 641'968.55

Mehr

LAUFENDE RECHNUNG R LR Funk det. für Internett

LAUFENDE RECHNUNG R LR Funk det. für Internett 5'446'220.66 5'446'220.66 5'120'280 4'977'140 5'302'417.67 5'302'417.67 Nettoergebnis 143'140 0 Allgemeine Verwaltung 1'016'687.43 290'924.65 1'068'020 291'200 1'047'180.06 288'052.80 Nettoergebnis 725'762.78

Mehr

Gemeinde Wiliberg STRASSENREGLEMENT

Gemeinde Wiliberg STRASSENREGLEMENT Gemeinde Wiliberg STRASSENREGLEMENT Genehmigungsexemplar Gemeindeversammlung vom 26.11.2010 - 2 - INHALTSVERZEICHNIS 6 A. Allgemeine Bestimmungen 3 1 Zweck, Geltungsbereich 3 2 Allgemeines 3 3 Öffentliche

Mehr

Gemeinde Fahrwangen. Strassenreglement

Gemeinde Fahrwangen. Strassenreglement Gemeinde Fahrwangen Strassenreglement 2006 - 2 - Inhaltsverzeichnis Seite 1 A. Allgemeine Bestimmungen 3 1 Zweck, Geltungsbereich 3 2 Öffentliche Strassen und Wege und Privatstrassen, Definition 3 3 Erstellung,

Mehr

GEMEINDE WÜRENLOS VORANSCHLAG 2006. Benediktinerinnenkloster Fahr (um 1930)

GEMEINDE WÜRENLOS VORANSCHLAG 2006. Benediktinerinnenkloster Fahr (um 1930) GEMEINDE WÜRENLOS VORANSCHLAG 2006 Benediktinerinnenkloster Fahr (um 1930) Voranschlag 2006 Kurzfassung Inhaltsverzeichnis Seite Neuerungen ab 2006, Eckwerte 2 Ergebnisse Voranschlag 2006 3-5 Kennzahlen

Mehr

G E M E I N D E V E R S A M M L U N G V O N S A A N E N

G E M E I N D E V E R S A M M L U N G V O N S A A N E N Protokoll der ordentlichen 2/10 G E M E I N D E V E R S A M M L U N G V O N S A A N E N Freitag, 18. Juni 2010, um 20:00 Uhr, Hotel Landhaus, Saanen Vorsitz: Protokoll: Willi Bach, Präsident der Gemeindeversammlung

Mehr

Geänderte Prioritätenliste der Stadt Quedlinburg zum Vermögenshaushalt 2010

Geänderte Prioritätenliste der Stadt Quedlinburg zum Vermögenshaushalt 2010 Anlage 2 zur BV-StRQ/1/1 Geänderte Prioritätenliste der Stadt Quedlinburg zum Vermögenshaushalt 21 1 322.942 Sanierung FM 322.36 (1%) 2 323.9426 Schlossberg/ Stützmauersanierung Schlossberg H35-37, H47-F1

Mehr

Kontenplan Investitionsrechnung

Kontenplan Investitionsrechnung 50 Sachgüter 500 Grundstückerwerb 5000.00 Zonen für öffentliche Anlagen und Bauten 501 Tiefbauten Grünzonen, Naturschutzgebiete, Parkanlagen, Sportplätze, Uferzonen und Weiher, alle Zonen für öffentliche

Mehr

4 Bestandesrechnung. 4.1 Übersicht. 4.2 Definition der Konten

4 Bestandesrechnung. 4.1 Übersicht. 4.2 Definition der Konten 4 Bestandesrechnung 4.1 Übersicht 4.2 Definition der Konten HBGR 1 Kap. 4.1 4.1 Übersicht 1 Aktiven Finanzvermögen 10 Flüssige Mittel 100 Kassa 101 Postcheck 102 Banken 11 Guthaben 111 Kontokorrente 112

Mehr

Haushalt 2016. Einbringung in Ratssitzung am 09.11.2015

Haushalt 2016. Einbringung in Ratssitzung am 09.11.2015 Haushalt 2016 Einbringung in Ratssitzung am Aufbau des Haushaltsplans Ergebnishaushalt alle Erträge (56,2 Mio. ) und Aufwendungen (56,2 Mio. ) auf 1 Seite Defizit im ordentlichen Bereich 2,9 Mio. Überschuss

Mehr

Fricktal Regio Planungsverband Gemeindeseminar 2015

Fricktal Regio Planungsverband Gemeindeseminar 2015 Fricktal Regio Planungsverband Gemeindeseminar 2015 2. Kurs am Donnerstag, 22. Januar 2015 «Finanzen im Griff» Unterhaltsplanung der Gemeinde Möhlin Abteilung Bau und Umwelt 19.01.2015 Seite 1 Vortrag

Mehr

Gemeindeversammlung v o m F r e i t a g, 11. A p r i l 2 0 14, 19. 3 0 U h r

Gemeindeversammlung v o m F r e i t a g, 11. A p r i l 2 0 14, 19. 3 0 U h r R e c h n u n g 2 0 13 Gemeindeversammlung v o m F r e i t a g, 11. A p r i l 2 0 14, 19. 3 0 U h r Tu r n h a l l e S c h w e r z i, F r e i e n b a c h U r n e n a b s t i m m u n g z u d e n S a c h

Mehr

G E M E I N D E U N T E R K U L M. Strassenreglement

G E M E I N D E U N T E R K U L M. Strassenreglement G E M E I N D E U N T E R K U L M Strassenreglement gültig ab 0. April 006 Inhaltsverzeichnis Seite Inhalt A. Allgemeine Bestimmungen 3 Zweck, Geltungsbereich 3 Öffentliche Strassen, Wege und Privatstrassen,

Mehr

Botschaft des Regierungsrates. der Abrechnung über den Ausbau der Kantonsstrasse. Escholzmatt Wiggen, Gemeinde Escholzmatt

Botschaft des Regierungsrates. der Abrechnung über den Ausbau der Kantonsstrasse. Escholzmatt Wiggen, Gemeinde Escholzmatt Botschaft des Regierungsrates an den Grossen Rat B3 zum Entwurf eines Grossratsbeschlusses über die Genehmigung der Abrechnung über den Ausbau der Kantonsstrasse K10 und die Aufhebung von sechs SBB-Niveauübergängen,

Mehr

Stand März 2015 /Fortschreibung Investitionen und umfangreiche Unterhaltunsmaßnahmen FÜR WAS

Stand März 2015 /Fortschreibung Investitionen und umfangreiche Unterhaltunsmaßnahmen FÜR WAS 11100 115.000 115.000 115.000 115.000 Aufrechterhaltung Dienstbetrieb allg. Verwaltung 15.000 Austausch Dienstwagen (Zulassung durch Gemeindeverwaltung 2004) 11120 Finanzwirtschaft 11130 2.000 2.000 2.000

Mehr

Parlamentssitzung 10. Dezember 2012 Traktandum 3. Die Finanzkontrolle hat die folgenden Kreditabrechnungen geprüft:

Parlamentssitzung 10. Dezember 2012 Traktandum 3. Die Finanzkontrolle hat die folgenden Kreditabrechnungen geprüft: Die Parlamentssitzung 10. Dezember 2012 Traktandum 3 Kreditabrechnungen Kenntnisnahme; Direktion Präsidiales und Finanzen Bericht des Gemeinderates an das Parlament 1. Zusammenfassung Die Finanzkontrolle

Mehr

Gemeindeversammlung von Montag, 30. Mai 2011

Gemeindeversammlung von Montag, 30. Mai 2011 Gemeindeverwaltung Adresse Bahnhofstrasse 30 3713 Reichenbach im Kandertal Telefon 033 676 80 20 E-Mail gemeinde@reichenbach.ch Internet reichenbach.ch Gemeindeversammlung von Montag, 30. Mai 2011 Leitung:

Mehr

Die Gemeinde. Visp. vertreten durch. Klaus Imhasly. beantragt beim

Die Gemeinde. Visp. vertreten durch. Klaus Imhasly. beantragt beim Energiestadt-Bericht Gemeinde Visp Kapitel 1: Antrag zur erneuten Erteilung des Labels Energiestadt Erstellt am: 19.07.2012 Die Gemeinde Visp ESB_K1-4_Antrag_10.12.16.doc vertreten durch Klaus Imhasly

Mehr

176. Bezirksgemeinde vom 17. April 2013

176. Bezirksgemeinde vom 17. April 2013 Bezirk Höfe www.hoefe.ch Richard Kälin, Bezirksammann Mark Steiner, Säckelmeister Der Bezirksrat heisst Sie herzlich willkommen! 176. Bezirksgemeinde vom 17. April 2013 Übersicht zur Versammlung und zu

Mehr

Stadt Bad Lauterberg im Harz

Stadt Bad Lauterberg im Harz Stadt Bad Lauterberg im Harz - Sachverzeichnis nach Stichworten - Übersicht Teilhaushalte und zugeordnete Produkte Sachverzeichnis nach Stichworten Teilhaushalt Produkt A Abwasserbeseitigung -Niederschlagswasser

Mehr

Finanzplan 2003 2007. Traktandum 5

Finanzplan 2003 2007. Traktandum 5 Traktandum 5 Finanzplan 2003 2007 Seite 20 Nachfolgend stellen wir Ihnen im Rahmen der rollenden Finanzplanung den neuen Finanzplan für die Jahre 2003 2007 vor. Die Grundlagen wurden überprüft und den

Mehr

Löwen, wie weiter? Situationsanalyse Infrastruktur

Löwen, wie weiter? Situationsanalyse Infrastruktur Löwen, wie weiter? Situationsanalyse Infrastruktur SituAnaly_001.docx, Seite 1 von 22 Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung 3 2. Bedürfnisklärung 4 3. Investitionsbedarf Liegenschaften einzeln 12 4. Finanzen

Mehr

Beschlussesantrag an die Gemeindeversammlung vom 12. Mai 2015

Beschlussesantrag an die Gemeindeversammlung vom 12. Mai 2015 Geschäft 5 Vollmacht und Objektkredit für das Bauprojekt Rutschung Hintergraben im Gesamtbetrag von Fr. 2'100'000.00, abzüglich Beiträge Dritter 1. Ausgangslage Im Gebiet Hintergraben in der Gemeinde Sarnen,

Mehr

7. Kreditbegehren von CHF 1'125'000 für die Sanierung Grabenstrasse inkl. Kanalisation (Trennsystem)

7. Kreditbegehren von CHF 1'125'000 für die Sanierung Grabenstrasse inkl. Kanalisation (Trennsystem) 7. Kreditbegehren von CHF 1'125'000 für die Sanierung Grabenstrasse inkl. Kanalisation (Trennsystem) Ausgangslage Gemäss genereller Entwässerungsplanung (GEP) vom Februar 1998 ist die bestehende Mischabwasserleitung

Mehr

Gemeinde Gipf-Oberfrick Abteilung Finanzen

Gemeinde Gipf-Oberfrick Abteilung Finanzen Gemeinde Gipf-Oberfrick Abteilung Finanzen Informationsbroschüre Rechnungsabschluss 21 Einleitung Die Broschüre zeigt allgemeine Kennzahlen zum Rechnungsabschluss 21 sowie Entwicklungen über die vergangenen

Mehr

Gemeinde Obersiggenthal

Gemeinde Obersiggenthal Gemeinde Obersiggenthal Gemeinderat Nussbaumen, 4. November 2011/ vb Bericht und Antrag an den Einwohnerrat GK 2011 / 39 Sanierung Liegenschaftsentwässerungen an öffentlichen Gebäuden; Kredit über 257'000

Mehr

Foto: Manfred Hertzog. Voranschlag 2012 und Finanzplan

Foto: Manfred Hertzog. Voranschlag 2012 und Finanzplan Foto: Manfred Hertzog Voranschlag 2012 und Finanzplan Voranschlag 2012 und Finanzplan Aus Sicht des Gemeinderates ist die Finanzplanung ein wesentliches Element der strategischen Planung. Im Sinne der

Mehr

Gemeinde Zuzgen STRASSENREGLEMENT

Gemeinde Zuzgen STRASSENREGLEMENT Gemeinde Zuzgen STRASSENREGLEMENT - - Inhaltsverzeichnis Seite A. Allgemeine Bestimmungen 3 Zweck, Geltungsbereich 3 Öffentliche Strassen und Wege und Privatstrassen, Definition 3 3 Erstellung, Anforderungen

Mehr

Ortsbürgergemeinde Spreitenbach. Voranschlag 2013

Ortsbürgergemeinde Spreitenbach. Voranschlag 2013 Ortsbürgergemeinde Spreitenbach Voranschlag 2013 Bemerkungen zum Budget 2013 Löhne Die Lohnanpassung wird vom Gemeinderat im Zusammenhang mit der Festlegung der Löhne 2013 festgesetzt. 0 Ortsbürgergemeinde

Mehr

1. Sitzung vom 8. Januar 2013 INHALTSVERZEICHNIS

1. Sitzung vom 8. Januar 2013 INHALTSVERZEICHNIS GEMEINDERAT 1. Sitzung vom 8. Januar 2013 INHALTSVERZEICHNIS Geschäfte Beschlüsse Neue Darlehensverträge mit der Zürcher Kantonalbank/Vollmachterteilung/Ergänzung Patenschaft Schweizer Berggemeinden/Zusprechung

Mehr

EINWOHNERGEMEINDE FREIMETTIGEN

EINWOHNERGEMEINDE FREIMETTIGEN EINWOHNERGEMEINDE FREIMETTIGEN 16. Protokoll der Einwohnergemeindeversammlung Tag und Zeit Ort Vorsitz Sekretariat Anwesend Traktanden Donnerstag, 26. Mai 2011, 20.00 Uhr Saal, Schulhaus Freimettigen Arthur

Mehr

~ Stadt Liestal. Bahnhofareal, Umsetzung Quartierplan 1 - Projekt- und Kreditgenehmigung

~ Stadt Liestal. Bahnhofareal, Umsetzung Quartierplan 1 - Projekt- und Kreditgenehmigung ~ Stadt Liestal Stadtrat DER STADTRAT AN DEN EINWOHNERRAT 2007/143 Bahnhofareal, Umsetzung Quartierplan 1 - Projekt- und Kreditgenehmigung Kurzinformation Der Quartierplan Bahnhofareal 1 wurde mit Genehmigung

Mehr

Bericht der Geschäfts- und Rechnungsprüfungskommission 28. Finanzplan 2006-2011 29-30

Bericht der Geschäfts- und Rechnungsprüfungskommission 28. Finanzplan 2006-2011 29-30 Seiten Inhaltsverzeichnis Laufende Rechnung - Artengliederung 1-3 Laufende Rechnung - Funktionale Gliederung Zusammenzug 4 Laufende Rechnung - Funktionale Gliederung Detailrechnung 5-23 Investitionsrechnung

Mehr