Protokoll zur Konstituierende Sitzung der Gemeindevertretung Schlagsdorf

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Protokoll zur Konstituierende Sitzung der Gemeindevertretung Schlagsdorf"

Transkript

1 Gemeindevertretung Schlagsdorf Rehna, den 18. November 2009 Protokoll zur Konstituierende Sitzung der Gemeindevertretung Schlagsdorf Anwesend sind: Herr Melchin, Ingo Herr Schöne, Michael Frau Dobberitz, Christel Herr Fröhling, Dirk Herr Kalugin, Peter Herr Kofahl, Peter Herr Strohschein, Jens Herr Grabowski, Erhard Herr Wramp, Steffen Herr Wittfoth, Veit Herr Richter, Silvio Sitzungstermin: Dienstag, Sitzungsbeginn: 19:00 Uhr Sitzungsende: 21:00 Uhr Ort, Raum: Schlagsdorf, Dorfgemeinschaftshaus, Am Bülten 4, Von der Verwaltung nimmt teil: Herr Sack, Guido Tagesordnung: Öffentlicher Teil 1 Eröffnung durch das älteste Mitglied der Gemeindevertretung 2 Änderungen zur Tagesordnung, Festsetzung der Tagesordnung 3 Genehmigung des Protokolls der letzten Sitzung 4 Beschluss über die Gültigkeit der Wahlen vom zur Gemeindevertretung und des Bürgermeisters Vorlage: 0232/13HA/ Ernennung und Vereidigung des neugewählten Bürgermeisters 6 Verpflichtung der Mitglieder der Gemeindevertretung 7 Wahl und Ernennung der Stellvertreter des Bürgermeisters 8 Beschluss der 1. Satzung zur Änderung der Hauptsatzung der Gemeinde Schlagsdorf, Vorlage: 0234/13HA/ Wahl der Mitglieder des Hauptausschusses 10 Wahl der Mitglieder des Finanzausschusses 11 Wahl der Mitglieder des Rechnungsprüfungsausschusses Seite: 1/10

2 12 Wahl der Mitglieder des Kultur- und Sozialausschusses 13 Wahl der zusätzlichen Mitglieder im Amtsausschuss 14 Wahl der zusätzlichen Mitglieder im Schulverband Schlagsdorf 15 Wahl des Vertreters in die Verbandsversammlung des Wasser- und Bodenverbandes Stepenitz / Maurine 16 Beschluss über die Vertretung der Gemeinde im Kommunalen Anteilseignerverband der WEMAG AG, Vorlage: 0233/13HA/ Beschluss über die Wahlvorschläge als Vertreter im Aufsichtsrat der WGR GmbH, Vorlage: 0235/13KÄ/ Beschluss zur Annahme des Wappen- und Flaggenentwurfes der Gemeinde Schlagsdorf, Vorlage: 0236/13HA/ Verschiedenes Nichtöffentlicher Teil Protokoll: Öffentlicher Teil 1 Eröffnung durch das älteste Mitglied der Gemeindevertretung Das älteste Mitglied der neuen Gemeindevertretung, Herr Michael Schöne, eröffnete die Sitzung. Er begrüßte die anwesenden Gemeindevertreter und Gäste und stellte fest, dass die Beschlussfähigkeit der ordnungsgemäß geladenen Sitzung gegeben ist. 2 Änderungen zur Tagesordnung, Festsetzung der Tagesordnung Herr Kalugin beantragte, die Tagesordnung wie folgt zu erweitern: NEU als TOP 10 TOP 12 Wahl der Mitglieder des Finanzausschusses Wahl der Mitglieder des Kultur- und Sozialausschusses Nichtöffentlicher Teil: TOP 20 Verschiedenes Die nachfolgenden Tagesordnungspunkte verschieben sich entsprechend. Abstimmung über den Antrag: - einstimmig dafür Die Tagesordnung wird mit o.g. Änderung einstimmig dafür festgesetzt. Gesetzl. Anzahl Gemeindevertreter : davon anwesend : Ja-Stimmen : Nein-Stimmen : Stimmenthaltungen : Seite: 2/10

3 Bemerkung: Auf Grund des 24 Kommunalverfassung haben folgende Mitglieder der Gemeindevertretung weder an der Beratung noch an der Abstimmung mitgewirkt: 3 Genehmigung des Protokolls der letzten Sitzung Das Protokoll der Sitzung vom wurde in der vorliegenden Form genehmigt. Ja-Stimmen : 4 Stimmenthaltungen : 7 Bemerkung: Auf Grund des 24 Kommunalverfassung haben folgende Mitglieder der Gemeindevertretung weder an der Beratung noch an der Abstimmung mitgewirkt: 4 Beschluss über die Gültigkeit der Wahlen vom zur Gemeindevertretung und des Bürgermeisters, Vorlage: 0232/13HA/2009 Sachverhalt: Nach 44 Kommunalwahlgesetz M-V hat die neue Gemeindevertretung über die Gültigkeit der Wahl und über die Einsprüche nach 43 KWG M-V zu beschließen. Der Gemeindewahlausschuss hat in seiner Sitzung am die Wahlergebnisse festgestellt und am öffentlich bekannt gemacht. Bis zur Bewirkung der öffentlichen Bekanntmachung (14-tägige Einspruchsfrist), hat jeder Bürger der Gemeinde, als auch die Rechtsaufsicht die Möglichkeit des Einspruches. Aus diesem Grund könnte es erforderlich sein, die vorhandene Beschlussvorlage durch eine überarbeitete Tischvorlage zu ersetzen. Das Wahlergebnis lautet wie folgt: (Ergebnisse lt. Beschlussvorlage) Beschluss: Die Gemeindevertretung der Gemeinde Schlagsdorf beschließt die Gültigkeit der Wahl vom nach 44 Kommunalwahlgesetz M-V. Der gewählte Bürgermeister ist: Melchin, Ingo Die gewählten Mitglieder der Gemeindevertretung sind: Schöne, Michael Dobberitz, Christel Fröhling, Dirk Kalugin, Peter Kofahl, Peter Strohschein, Jens Grabowski, Erhard Wramp, Steffen Wittfoth, Veit Richter, Silvio Seite: 3/10

4 Ja-Stimmen : 11 Stimmenthaltungen : - Bemerkung: Auf Grund des 24 Kommunalverfassung haben folgende Mitglieder der Gemeindevertretung weder an der Beratung noch an der Abstimmung mitgewirkt: 5 Ernennung und Vereidigung des neugewählten Bürgermeisters Gemäß 28 Abs. 3 i.v.m. 37 Abs. 5 der Kommunalverfassung M-V ist der in direkter Wahl gewählte Bürgermeister von seinem Amtsvorgänger bzw. dessen Stellvertreter zu ernennen und in das Ehrenbeamtenverhältnis auf Zeit zu berufen. Herr Schöne als an Lebensjahren ältestes Mitglied der Gemeindevertretung übergab das Wort an den 1. Stellvertreter des Bürgermeisters, Herrn Kalugin. Herr Kalugin ernannte Herrn Melchin zum neuen Bürgermeister und berief ihn in das Ehrenbeamtenverhältnis auf Zeit. Entsprechend des Diensteides, der von Herrn Kalugin vorgelesen und durch Herrn Melchin nachgesprochen wurde, sowie der Übergabe der Ernennungsurkunde erfolgte die Vereidigung des Bürgermeisters. Im Anschluss übergab Herr Kalugin die Leitung der Sitzung an Herrn Melchin. 6 Verpflichtung der Mitglieder der Gemeindevertretung Herr Melchin verpflichtete die Gemeindevertreter auf eine gewissenhafte Wahrnehmung ihrer Amtspflichten und zur Einhaltung der Gesetze der Bundesrepublik Deutschland und des Landes Mecklenburg Vorpommern. Die Verpflichtung erfolgte durch Handschlag. 7 Wahl und Ernennung der Stellvertreter des Bürgermeisters Durch Herrn Melchin wurde vorgeschlagen, Herrn Dirk Fröhling in das Amt für den 1. Stellvertreter des Bürgermeisters der Gemeinde Schlagsdorf zu berufen. Von Seiten der Gemeindevertretung gab es keine weiteren Vorschläge. Eine geheime Abstimmung wurde nicht gefordert. Es erfolgte eine offene Abstimmung. - einstimmig dafür Durch Herrn Melchin wurde vorgeschlagen, Herrn Michael Schöne in das Amt für den 2. Stellvertreter des Bürgermeisters der Gemeinde Schlagsdorf zu berufen. Von Seiten der Gemeindevertretung gab es keine weiteren Vorschläge. Eine geheime Abstimmung wurde nicht gefordert. Es erfolgte eine offene Abstimmung. 10 Ja-Stimmen, 1 Stimmenthaltung Nach der Wahl der stellvertretenden Bürgermeister nahm Herr Melchin die Ernennung der 1. und 2. Stellvertreter des Bürgermeisters vor. Der Diensteid wurde abgelegt und die Ernennungsurkunden durch den Bürgermeister überreicht. Seite: 4/10

5 8 Beschluss der 1. Satzung zur Änderung der Hauptsatzung der Gemeinde Schlagsdorf, Vorlage: 0234/13HA/2009 Sachverhalt: Nach 36 Abs. 2 Satz 5 der Kommunalverfassung M-V i.v.m. 1 Abs. 2 des Kommunalprüfungsgesetzes ist es zwingend notwendig, einen Rechnungsprüfungsausschuss in jeder Gemeinde zu bilden. Da die Hauptsatzung der Gemeinde Schlagsdorf vom 06. Mai 1998 die Bildung dieses Ausschusses nicht bestimmt hat, ist eine Änderung der Hauptsatzung diesbezüglich notwendig. Hinzu kommt, dass mit dem Inkrafttreten der neuen Durchführungsverordnung zur Kommunalverfassung für die Kommunen die Möglichkeit besteht, sämtliche amtliche Veröffentlichungen auch im Internet wirksam bekannt zu machen. Damit verbunden ist die Einsparung von Verwaltungsaufwand und vor allem die erhebliche Kostenreduzierung bei den Presseveröffentlichungen. Es besteht aber auch nach wie vor die Option, die Einladungen zur Gemeindevertretung bzw. den Ausschüssen in der örtlichen Presse bekannt zu machen. Beschluss: Die Gemeindevertretung beschließt die 1. Satzung zur Änderung der Hauptsatzung der Gemeinde Schlagsdorf in der vorliegenden Fassung. Im Satzungsentwurf muss es unter Artikel 1, Ziffer 2 richtig heißen: Der 7 (Öffentliche Bekanntmachungen) wird wie folgt geändert. Der Artikel 1, Ziffer 2, Abs. 4 ist um folgende Sätze zu erweitern: Grundsätzlich sind öffentliche Bekanntmachungen mit Aushang an den Bekanntmachungstafeln der Gemeinde Schlagsdorf zu veröffentlichen. Die Aushangfrist beträgt 14 Tage Ja-Stimmen : 11 Stimmenthaltungen : - Bemerkung: Auf Grund des 24 Kommunalverfassung haben folgende Mitglieder der Gemeindevertretung weder an der Beratung noch an der Abstimmung mitgewirkt: 9 Wahl der Mitglieder des Hauptausschusses Herr Kalugin schlägt als Mitglied für den Hauptausschuss vor: Herr Dirk Fröhling Herr Melchin schlägt als Mitglieder des Hauptausschusses vor: Herr Steffen Wramp Herr Michael Schöne Alle Mitglieder erklären ihre Bereitschaft dafür. Eine geheime Wahl wird nicht gefordert. Es erfolgt eine offene Wahl. Abstimmungsergebnis einstimmig dafür. Seite: 5/10

6 10 Wahl der Mitglieder des Finanzausschusses Herr Melchin schlägt als Mitglieder des Finanzausschusses vor: Herr Veit Wittfoth Herr Peter Kofahl Herr Kofahl schlägt als Mitglied für den Finanzausschuss vor: Herr Christian Paeplow (berufener Bürger) Alle Mitglieder erklären ihre Bereitschaft dafür. Es erfolgt eine offene Wahl. - einstimmig - dafür 11 Wahl der Mitglieder des Rechnungsprüfungsausschusses Herr Kalugin schlägt als Mitglieder des Rechnungsprüfungsausschusses vor: Herr Jens Strohschein Herr Silvio Richter Herr Erhard Grabowski Alle Mitglieder erklären ihre Bereitschaft dafür. Eine geheime Wahl wird nicht gewünscht. Es erfolgt eine offene Wahl. - einstimmig - dafür 12 Wahl der Mitglieder des Kultur- und Sozialausschusses Herr Melchin schlägt als Mitglieder des Kultur- und Sozialausschuss folgende Mitglieder vor: Herr Jens Strohschein Frau Katrin Teuber (berufener Bürger) Herr Fröhling schlägt vor: Herr Peter Kalugin Alle Mitglieder erklären ihre Bereitschaft dafür. Es erfolgt eine offene Abstimmung. - einstimmig - dafür 13 Wahl der zusätzlichen Mitglieder im Amtsausschuss Herr Fröhling schlägt als zusätzliches Mitglied im Amtsausschuss vor: Herr Peter Kofahl Herr Kalugin schlägt vor: Herr Steffen Wramp Beide Mitglieder erklären ihre Bereitschaft dafür. Es erfolgt eine offene Abstimmung. - einstimmig - dafür Seite: 6/10

7 14 Wahl der zusätzlichen Mitglieder im Schulverband Schlagsdorf Durch Herrn Melchin wurde als zusätzliches Mitglied im Schulverband Schlagsdorf Herr Jens Strohschein vorgeschlagen. Herr Kohfahl schlug als Gegenkandidat Frau Christel Dobberitz als weiteres Mitglied vor. Nach einer kurzen Diskussion zog Herr Strohschein freiwillig seine Kandidatur zurück, sodass ausschließlich Frau Dobberitz zur Wahl stand. Es erfolgte eine offene Abstimmung. - einstimmig - dafür 15 Wahl des Vertreters in die Verbandsversammlung des Wasser- und Bodenverbandes Stepenitz / Maurine Kraft seines Amtes als Bürgermeister der Gemeinde Schlagsdorf vertritt Herr Melchin die Interessen der Gemeinde in der Verbandsversammlung des Wasser- und Bodenverbandes Stepenitz / Maurine. Es besteht jedoch auch die Möglichkeit, dieses Mandat auf einen fachlich kompetenten Vertreter aus der Gemeinde zu übertragen. Herr Melchin schlug vor, Herrn Peter Kolfahl dieses Mandat zu übertragen. Die Abstimmung erfolgte offen. -einstimmig - dafür 16 Beschluss über die Vertretung der Gemeinde im Kommunalen Anteilseignerverband der WEMAG AG, Vorlage: 0233/13HA/2009 Sachverhalt: Soweit nicht der Bürgermeister selbst oder einer seiner Stellvertreter in der Verbandsversammlung des Kommunalen Anteilseignerverbandes der WEMAG AG in der 5. Wahlperiode anwesend ist, kann die Gemeindevertretung einen Vertreter des Amtes Rehna, mit der Vertretung der Gemeinde in dieser Verbandsversammlung bevollmächtigen. Beschluss: Die Gemeindevertretung bevollmächtigt den Leiter des Haupt- und Ordnungsamtes des Amtes Rehna, Herrn Bernd Karnatz, mit der Vertretung der Gemeinde in der Verbandsversammlung des Kommunalen Anteilseignerverbandes der WEMAG AG in der 5. Wahlperiode, soweit nicht der Bürgermeister selbst oder einer seiner Stellvertreter dort anwesend ist. Ja-Stimmen : 11 Stimmenthaltungen : - Bemerkung: Auf Grund des 24 Kommunalverfassung haben folgende Mitglieder der Gemeindevertretung weder an der Beratung noch an der Abstimmung mitgewirkt: Seite: 7/10

8 17 Beschluss über die Wahlvorschläge als Vertreter im Aufsichtsrat der WGR GmbH, Vorlage: 0235/13KÄ/2009 Sachverhalt: Der Aufsichtsrat der WGR GmbH soll 11 Mitglieder haben. Folgende Zusammensetzung soll dabei beachtet werden. Aus dem Bereich der: - ehemalige Schlagsdorfer Grundstücksgesellschaft 2 Mitglieder - ehemalige Rehnaer Grundstücks- u. Wohnungsgesellschaften 2 Mitglieder - ehemalige Gadebuscher Grundstücks- u. Wohnungsgesellschaften 5 Mitglieder - ehemalige Wohnungsgesellschaft Gadebusch Land 2 Mitglieder. Vorgeschlagen wurden: 1. Frau Rosemarie Melchin 2. Herr Dirk Fröhling Beschluss: Die Gemeinde Schlagsdorf bestätigt die Wahlvorschläge: 1. Frau Rosemarie Melchin 2. Herrn Dirk Fröhling als Vertreter im Aufsichtsrat der WGR GmbH. Ja-Stimmen : 11 Stimmenthaltungen : - Bemerkung: Auf Grund des 24 Kommunalverfassung haben folgende Mitglieder der Gemeindevertretung weder an der Beratung noch an der Abstimmung mitgewirkt: 18 Beschluss zur Annahme des Wappen- und Flaggenentwurfes der Gemeinde Schlagsdorf, Vorlage: 0236/13HA/2009 Sachverhalt: In Vorbereitung der Feierlichkeiten 20 Jahre Grenzöffnung hatte sich die Gemeindevertretung in ihrer Sitzung am dazu entschieden, diesen Anlass zu nutzen, um für die Gemeinde Schlagsdorf ein Wappen und eine Flagge zu gestalten und genehmigen zu lassen. Nach 9 Abs. 1 der Kommunalverfassung MV in der Fassung der Bekanntmachung vom 08. Juni 2004, zuletzt geändert durch Gesetz vom sind Gemeinden berechtigt, Wappen bzw. Flaggen zu führen, die mit ihrer Geschichte und demokratischen Grundsätzen übereinstimmen. Auf Initiative des Fördervereins Feuerwehr Schlagsdorf e.v. und im Auftrag der Gemeinde hat Herr Steffen Wramp aus Schlagsdorf in enger Zusammenarbeit und Abstimmung mit Frau Dr. Koolmann vom Landesamt für Kultur- und Denkmalpflege der Gemeinde Schlagsdorf den vorliegenden Wappen- und Flaggenentwurf, einschließlich der dazu notwendigen Dokumente, kostenlos zur Verfügung gestellt. Seite: 8/10

9 Die Genehmigung des Wappens und der Flagge durch das Innenministerium MV setzt den Beschluss der Gemeindevertretung Schlagsdorf über die Annahme des Wappen- und Flaggenentwurfes voraus. In den Anlagen zum Beschluss ist neben der Beschreibung des historischen Hintergrundes auch eine detaillierte Beschreibung des Wappens und der Flagge vorhanden, die dass künftige Wappenbzw. Flagge fachlich korrekt beschreibt. Der Gemeindevertretung wird empfohlen, den Entwurf des Wappens und der Flagge in der vorliegenden Fassung zu beschließen. Herr Melchin übergab an dieser Stelle das Wort an Herrn Wramp. Herr Wramp erläuterte den Anwesenden die Idee des Inhaltes des Wappens und des Flaggenentwurfes. Er erklärte kurz das weitere Genehmigungsverfahren und bedankte sich bei allen Beteiligten, die bei der Erstellung des Wappens mitgewirkt haben. Beschluss: Die Gemeindevertretung der Gemeinde Schlagsdorf beschließt, den Entwurf des Wappens bzw. der Flagge in der vorliegenden Form anzunehmen. Ja-Stimmen : 11 Stimmenthaltungen : - Bemerkung: Auf Grund des 24 Kommunalverfassung haben folgende Mitglieder der Gemeindevertretung weder an der Beratung noch an der Abstimmung mitgewirkt: 19 Verschiedenes 1. Herr Melchin bedankte sich bei Frau Heimert-Ladendorf und Herrn Gäde für ihre aktive ehrenamtliche Arbeit in der Gemeindevertretung Schlagsdorf. Sie erhielten jeweils einen Blumenstrauß. 2. Herr Kofahl beantragt, für die nächste Gemeindevertretersitzung einen Tagesordnungspunkt aufzunehmen, in dem offene Fragen zum Haushalt 2009 der Gemeinde geklärt werden. Seite: 9/10

10 Nichtöffentlicher Teil Gemeindevertretung Schlagsdorf gez. Melchin Bürgermeister f.d.r. Herr Sack, Guido Seite: 10/10

P r o t o k o l l über die konstituierende Sitzung der Gemeindevertretung Pantelitz vom 8. Juli 2014 im Ergebnis der Kommunalwahl vom 25.

P r o t o k o l l über die konstituierende Sitzung der Gemeindevertretung Pantelitz vom 8. Juli 2014 im Ergebnis der Kommunalwahl vom 25. P r o t o k o l l über die konstituierende Sitzung der Gemeindevertretung Pantelitz vom 8. Juli 2014 im Ergebnis der Kommunalwahl vom 25. Mai 2014 Anwesenheit: lt. Liste Gäste: Herr Günter Wenzel Beginn:

Mehr

Niederschrift über den öffentlichen Teil der 1. Sitzung des Schulverbandes Karrharde am Dienstag, 13. August 2013

Niederschrift über den öffentlichen Teil der 1. Sitzung des Schulverbandes Karrharde am Dienstag, 13. August 2013 Niederschrift über den öffentlichen Teil der 1. Sitzung des Schulverbandes Karrharde am Dienstag, 13. August 2013 Sitzungsort: "Gemeinschaftsschule an der Lecker Au", Süderholz 13 Sitzungsdauer: 19:00

Mehr

Niederschrift Nr. 02/2016 über die öffentliche konstituierende Sitzung der Gemeindevertretung der Gemeinde Neuental am im DGH Zimmersrode

Niederschrift Nr. 02/2016 über die öffentliche konstituierende Sitzung der Gemeindevertretung der Gemeinde Neuental am im DGH Zimmersrode Niederschrift Nr. 02/2016 über die öffentliche konstituierende Sitzung der Gemeindevertretung der Gemeinde Neuental am 18.04.2016 im DGH Zimmersrode Beginn: 19:05 Uhr Ende: 20:40 Uhr Für diese Sitzung

Mehr

06. Sitzungsprotokoll der Gemeindevertretung Münchhausen - Wahlperiode 2016 bis

06. Sitzungsprotokoll der Gemeindevertretung Münchhausen - Wahlperiode 2016 bis 06. Sitzungsprotokoll der Gemeindevertretung Münchhausen - Wahlperiode 2016 bis 2021 - Öffentliche Sitzung der Gemeindevertretung der Gemeinde Münchhausen am Donnerstag, den 08.12.2016 im DGH Münchhausen

Mehr

N i e d e r s c h r i f t

N i e d e r s c h r i f t N i e d e r s c h r i f t über die konstituierende Sitzung des Gemeinderates Linden in der Legislaturperiode 2004/2009 am 9. Juli 2004 in der Kulturfabrik Linden um 20.00 Uhr. Teilnehmer: Vorsitzender:

Mehr

Uhr Uhr. Das Ergebnis der Beratung ergibt sich aus den Anlagen, die Bestandteil dieses Protokolls sind. gez. Pfahl Vorsitzender

Uhr Uhr. Das Ergebnis der Beratung ergibt sich aus den Anlagen, die Bestandteil dieses Protokolls sind. gez. Pfahl Vorsitzender S i t z u n g s p r o t o k o l l Gemeinde Westermoor Gremium Gemeindevertretung Tag Beginn Ende 17.06.2013 19.30 Uhr 20.40 Uhr Ort Moordörperhuus, Dörpstraat 14, 25597 Westermoor Sitzungsteilnehmer siehe

Mehr

Sie werden hiermit zur 1. konstituierenden öffentlichen Sitzung der Gemeindevertretung Gründau am

Sie werden hiermit zur 1. konstituierenden öffentlichen Sitzung der Gemeindevertretung Gründau am BÜRGERMEISTER Am Bürgerzentrum 1 63584 Gründau Gründau, 06.04.2016 An die Damen und Herren der Gemeindevertretung 63584 Gründau Sehr geehrte Damen und Herren, Sie werden hiermit zur 1. konstituierenden

Mehr

am Tagesordnung

am Tagesordnung 1 Gemeindevertretung Wieck a. Darß Protokoll zur 7. öffentlichen Sitzung der Gemeindevertretung Wieck a. Darß am 26.05.2015 Tagungsort: Darßer Arche Beginn der Sitzung: 18.00 Uhr Seiten 1 bis 10 Ende der

Mehr

GEMEINDE DERSUM P R O T O K O L L. über die Sitzung des Rates der Gemeinde Dersum am 24. November 2016 im Gemeindebüro im Jugendheim

GEMEINDE DERSUM P R O T O K O L L. über die Sitzung des Rates der Gemeinde Dersum am 24. November 2016 im Gemeindebüro im Jugendheim GEMEINDE DERSUM Dersum, den 24.11.2016 P R O T O K O L L über die Sitzung des Rates der Gemeinde Dersum am 24. November 2016 im Gemeindebüro im Jugendheim Es sind anwesend: Bürgermeister Hermann Coßmann,

Mehr

A B S C H R I F T. Niederschrift Konstituierende Sitzung der 16. Wahlperiode der Gemeindevertretung

A B S C H R I F T. Niederschrift Konstituierende Sitzung der 16. Wahlperiode der Gemeindevertretung 1 Heikendorf, 23. Juni 2008 Anwesend sind: A B S C H R I F T Niederschrift Konstituierende Sitzung der 16. Wahlperiode der Gemeindevertretung Sitzungstermin: Mittwoch, 11.06.2008 Sitzungsbeginn: 19:00

Mehr

Protokoll zur Sitzung der Gemeindevertretung Utecht

Protokoll zur Sitzung der Gemeindevertretung Utecht Gemeindevertretung Utecht Rehna, den 12. Februar 2008 Protokoll zur Sitzung der Gemeindevertretung Utecht Sitzungstermin: Donnerstag, 31.01.2008 Sitzungsbeginn: 19:30 Uhr Sitzungsende: 20:30 Uhr Ort, Raum:

Mehr

Niederschrift zur öffentlichen/nichtöffentlichen Sitzung der Gemeindevertretung Bröbberow

Niederschrift zur öffentlichen/nichtöffentlichen Sitzung der Gemeindevertretung Bröbberow Niederschrift zur öffentlichen/nichtöffentlichen Sitzung der Gemeindevertretung Bröbberow Sitzungstermin: Mittwoch, 13.07.2016 Sitzungsbeginn: Sitzungsende: Ort, Raum: 19:20 Uhr 20:30 Uhr Veranstaltungsraum

Mehr

Protokoll zur Sitzung der Gemeindevertretung Carlow

Protokoll zur Sitzung der Gemeindevertretung Carlow Gemeindevertretung Carlow Rehna, den 24. Juli 2009 Protokoll zur Sitzung der Gemeindevertretung Carlow Sitzungstermin: Mittwoch, 20.05.2009 Sitzungsbeginn: 19:30 Uhr Sitzungsende: 21:00 Uhr Ort, Raum:

Mehr

Niederschrift über die konstituierende Sitzung der Gemeindevertretung Dipperz am 14. April 2016 im Bürgerhaus Dipperz

Niederschrift über die konstituierende Sitzung der Gemeindevertretung Dipperz am 14. April 2016 im Bürgerhaus Dipperz Niederschrift über die konstituierende Sitzung der Gemeindevertretung Dipperz am 14. April 2016 im Bürgerhaus Dipperz Anwesend: Mans Daniel... Koch Gerhard... König Markus... Heitz Sebastian... Schwab

Mehr

zur konstituierenden öffentlichen Sitzung der am neu gewählten Gemeindevertretung lade ich Sie für Montag, den um 20.

zur konstituierenden öffentlichen Sitzung der am neu gewählten Gemeindevertretung lade ich Sie für Montag, den um 20. 35519 Rockenberg, 28.04.16 Wetteraukreis Telefon 06033/96390 Der Bürgermeister in Rockenberg An die gewählten Mitglieder der Gemeindevertretung und den Gemeindevorstand Sehr geehrte Damen und Herren, zur

Mehr

Amtliche Bekanntmachung. Auszugsweise Abschrift der Niederschrift über die konstituierende Sitzung der Gemeindevertretung vom 12.

Amtliche Bekanntmachung. Auszugsweise Abschrift der Niederschrift über die konstituierende Sitzung der Gemeindevertretung vom 12. Amtliche Bekanntmachung Auszugsweise Abschrift der Niederschrift über die konstituierende Sitzung der Gemeindevertretung vom 12. April 2016 Der Vorsitzende stellt bei Eröffnung der Sitzung um 20.05 Uhr

Mehr

N i e d e r s c h r i f t

N i e d e r s c h r i f t N i e d e r s c h r i f t über die konstituierende Sitzung der Gemeindevertretung der Gemeinde Brechen vom 02. Mai 2011; eingeladen gemäß 56 (2) HGO am 21. April 2011 in die Kulturhalle des Sport- und

Mehr

SEITE Sämtliche Mitglieder des Marktgemeinderates Biberbach waren ordnungsgemäß eingeladen. Schriftführer war: Frau Portisch

SEITE Sämtliche Mitglieder des Marktgemeinderates Biberbach waren ordnungsgemäß eingeladen. Schriftführer war: Frau Portisch Niederschrift SEITE - 1 - über die Sitzung des Marktgemeinderates Biberbach am 13.05.2014 in Biberbach um 20.00 Uhr im Sitzungsraum Rathaus Sämtliche Mitglieder des Marktgemeinderates Biberbach waren ordnungsgemäß

Mehr

Gesamte Niederschrift zur öffentlichen/nichtöffentlichen Sitzung der Gemeindevertretersitzung

Gesamte Niederschrift zur öffentlichen/nichtöffentlichen Sitzung der Gemeindevertretersitzung Gesamte Niederschrift zur öffentlichen/nichtöffentlichen Sitzung der Gemeindevertretersitzung Sitzungstermin: Dienstag, 07.06.2016 Sitzungsbeginn: Sitzungsende: Ort, Raum: 19:00 Uhr 22:15 Uhr Gemeindebüro

Mehr

Niederschrift. Herr Teller vom Amt Hohe Elbgeest als Protokollführer. Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit

Niederschrift. Herr Teller vom Amt Hohe Elbgeest als Protokollführer. Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit 1 Niederschrift über die öffentliche Sitzung der Gemeindevertretung der Gemeinde Hamwarde am Mittwoch, dem 22.05.2013, 19.30 Uhr, in Hamwarde (Gemeindezentrum) - Nr. 3/2013, wi Anwesend: Außerdem: Es fehlt:

Mehr

Niederschrift über die 1. Gemeinderatssitzung in der Wahlperiode 2014/2020 vom im Bürgerhaus Alling

Niederschrift über die 1. Gemeinderatssitzung in der Wahlperiode 2014/2020 vom im Bürgerhaus Alling Niederschrift über die 1. Gemeinderatssitzung in der Wahlperiode 2014/2020 vom 06.05.2014 im Bürgerhaus Alling Alle Mitglieder waren ordnungsgemäß geladen, erschienen sind nachstehende Mitglieder, also

Mehr

Auszug aus der Niederschrift: 8. Sitzung der Stadtverordnetenversammlung

Auszug aus der Niederschrift: 8. Sitzung der Stadtverordnetenversammlung STADT PERLEBERG Stadtverordnetenversammlung Beschlussauszug 21.04.2015 Sitzung: Auszug aus der Niederschrift: 8. Sitzung der Stadtverordnetenversammlung Sitzungsdatum: 19.02.2015 Zu TOP 01.: Eröffnung

Mehr

Gesamte Niederschrift zur öffentlichen/nichtöffentlichen Sitzung der Gemeindevertretersitzung

Gesamte Niederschrift zur öffentlichen/nichtöffentlichen Sitzung der Gemeindevertretersitzung Gesamte Niederschrift zur öffentlichen/nichtöffentlichen Sitzung der Gemeindevertretersitzung Sitzungstermin: Dienstag, 17.05.2016 Sitzungsbeginn: Sitzungsende: Ort, Raum: 19:00 Uhr 20:30 Uhr Versammlungsraum

Mehr

Niederschrift zur öffentlichen/nichtöffentlichen Sitzung der Gemeindevertretung Vorbeck

Niederschrift zur öffentlichen/nichtöffentlichen Sitzung der Gemeindevertretung Vorbeck Niederschrift zur öffentlichen/nichtöffentlichen Sitzung der Gemeindevertretung Vorbeck Sitzungstermin: Donnerstag, 29.09.2016 Sitzungsbeginn: Sitzungsende: Ort, Raum: 19:00 Uhr 20:30 Uhr Gemeindezentrum

Mehr

Amt Torgelow-Ferdinandshof Niederschrift über die Sitzung des Amtsausschusses des Amtes Torgelow-Ferdinandshof vom

Amt Torgelow-Ferdinandshof Niederschrift über die Sitzung des Amtsausschusses des Amtes Torgelow-Ferdinandshof vom Bekanntmachung durch Veröffentlichung im Internet unter www.amt torgelow ferdinandshof.de am 08.09.2015 (Link: Bekanntmachungen) Amt Torgelow-Ferdinandshof 20.07.2015 Niederschrift über die Sitzung des

Mehr

N i e d e r s c h r i f t

N i e d e r s c h r i f t 1. Sitzung der Leg.-Periode 2001/2006 N i e d e r s c h r i f t über die konstituierende Sitzung der Gemeindevertretung am 23.04.2001 um 19.30 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses Calden Nunmehr wird in die

Mehr

Niederschrift über die 1. (konstituierende) Sitzung der Gemeindevertretung der Gemeinde Horstedt am 12. Juni 2008 in der Gaststätte Carstens

Niederschrift über die 1. (konstituierende) Sitzung der Gemeindevertretung der Gemeinde Horstedt am 12. Juni 2008 in der Gaststätte Carstens Niederschrift über die 1. (konstituierende) Sitzung der Gemeindevertretung der Gemeinde Horstedt am 12. Juni 2008 in der Gaststätte Carstens Beginn der Sitzung: 20.10 Uhr Ende der Sitzung: 21.35 Uhr Anwesend:

Mehr

Niederschrift über den öffentlichen Teil der 7. Sitzung der Gemeindevertretung der Gemeinde Epenwöhrden

Niederschrift über den öffentlichen Teil der 7. Sitzung der Gemeindevertretung der Gemeinde Epenwöhrden Seite 1 Niederschrift über den öffentlichen Teil der 7. Sitzung der Gemeindevertretung der Gemeinde Epenwöhrden Sitzung am Mittwoch, den 15.10.2014 Beginn: 19:00 Uhr Ende: 20:35 Uhr in Epenwöhrden, Gaststätte

Mehr

1. (konstituierenden) Gemeindevertretersitzung. Montag, den 02. Mai 2011,20 Uhr, in das Gemeinschaftshaus in Lieblos.

1. (konstituierenden) Gemeindevertretersitzung. Montag, den 02. Mai 2011,20 Uhr, in das Gemeinschaftshaus in Lieblos. Bürgermeister Gründau, den 20. April 2011 An die Mitglieder - der Gemeindevertretung -des Gemeindevorstandes Sehr geehrte Damen und Herren! Zur 1. (konstituierenden) Gemeindevertretersitzung lade ich Sie

Mehr

Amt Neuburg Gemeinde Hornstorf. der 27. Sitzung der Gemeindevertretung Hornstorf am

Amt Neuburg Gemeinde Hornstorf. der 27. Sitzung der Gemeindevertretung Hornstorf am Amt Neuburg 28.04.2017 Gemeinde Hornstorf P r o t o k o l l der 27. Sitzung der Gemeindevertretung Hornstorf am 15.12.2016 Beginn: Ende: Ort: Anwesend: 17:00 Uhr 19:20 Uhr Gemeindezentrum Hornstorf Herr

Mehr

Satzung. der. Landeskonferenz der Gleichstellungsbeauftragten an Thüringer Hochschulen (LaKoG) 1 Definition und Aufgaben

Satzung. der. Landeskonferenz der Gleichstellungsbeauftragten an Thüringer Hochschulen (LaKoG) 1 Definition und Aufgaben Satzung der Landeskonferenz der Gleichstellungsbeauftragten an Thüringer Hochschulen (LaKoG) 1 Definition und Aufgaben (1) Die LaKoG ist der Zusammenschluss der Gleichstellungsbeauftragten der in 1 Abs.

Mehr

Gemeinde Gudow Der Vorsitzende. Niederschrift

Gemeinde Gudow Der Vorsitzende. Niederschrift Gemeinde Gudow Der Vorsitzende Niederschrift über die Sitzung des Bau- und Wegeausschusses der Gemeinde Gudow am Dienstag, den 19.07.2016; Bürgerhaus, Kaiserberg 15, 23899 Gudow Beginn: Ende: 19:30 Uhr

Mehr

Satzung. des Seniorenbeirates der Stadt Seelze

Satzung. des Seniorenbeirates der Stadt Seelze Satzung des Seniorenbeirates der Stadt Seelze Aufgrund der 10 und 58 des Niedersächsischen Kommunalverfassungsgesetzes (NKomVG) in der zur Zeit geltenden Fassung, hat der Rat der Stadt Seelze in seiner

Mehr

Protokoll der Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses der Gemeinde Unterbreizbach öffentlicher Teil

Protokoll der Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses der Gemeinde Unterbreizbach öffentlicher Teil Protokoll der Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses der Gemeinde Unterbreizbach öffentlicher Teil Tag: Donnerstag, den 3. Juli 2014 Beginn: 19.00 Uhr Ende: 22.00 Uhr Ort: Besprechungsraum/Gemeindeverwaltung

Mehr

GV Hohwacht. Sitzung vom Seite 1 Für diese Sitzung enthalten die Seiten 3 bis 8 in Hohwacht, Restaurant Seaside.

GV Hohwacht. Sitzung vom Seite 1 Für diese Sitzung enthalten die Seiten 3 bis 8 in Hohwacht, Restaurant Seaside. GV Hohwacht Sitzung vom 17.6.2013 Seite 1 Für diese Sitzung enthalten die Seiten 3 bis 8 in Hohwacht, Restaurant Seaside Verhandlungsniederschriften und Beschlüsse. Beginn: 19.30 Uhr 20.15 Uhr Ende: (Unterschriften)

Mehr

Niederschrift 3. Sitzung der Stadtvertretung Penzlin

Niederschrift 3. Sitzung der Stadtvertretung Penzlin Stadtvertretung Penzlin Penzlin, den 11.12.2014 Niederschrift 3. Sitzung der Stadtvertretung Penzlin Datum: Dienstag, 09. Dezember 2014 Beginn: 19.00 Uhr Ende: 21.45 Uhr Ort: Großer Sitzungssaal der Stadtverwaltung

Mehr

Niederschrift. Die schriftliche Einladung erfolgte form- und fristgerecht. Sitzungstag und Tagesordnung waren ortsüblich bekannt gemacht.

Niederschrift. Die schriftliche Einladung erfolgte form- und fristgerecht. Sitzungstag und Tagesordnung waren ortsüblich bekannt gemacht. Niederschrift über die konstituierende Sitzung des Ortsgemeinderates Winningen am Dienstag, 17.06.2014, 19.30 Uhr im Turnerheim, Neustraße 31, Winningen Die schriftliche Einladung erfolgte form- und fristgerecht.

Mehr

;cv;1tu. o Kreisausschuss. istag Landkreis Rostock. Drucksache Nr.: V ründung: zuständiges Amt / Einbringer: IL- --"

;cv;1tu. o Kreisausschuss. istag Landkreis Rostock. Drucksache Nr.: V ründung: zuständiges Amt / Einbringer: IL- -- istag Landkreis Rostock Drucksache Nr.: V- 108-2013 nn~npr\c1ln für KA und KT) ;cv;1tu zuständiges Amt / Einbringer: IL- --" abschließende Beratung im o Kreisausschuss Der Kreistag beschließt die beiliegende

Mehr

GEMEINDE KATTENDORF - Der Bürgermeister Kattendorf, den I /sc Seite 1. Nr. 1 - GEMEINDEVERTRETUNG KATTENDORF vom

GEMEINDE KATTENDORF - Der Bürgermeister Kattendorf, den I /sc Seite 1. Nr. 1 - GEMEINDEVERTRETUNG KATTENDORF vom GEMEINDE KATTENDORF - Der Bürgermeister - 24568 Kattendorf, den 18.06.2013 I /sc Seite 1 «Anrede» «Vorname» «Nachname» «Straße_Hnr» «Postleitzahl» «Wohnort» Nr. 1 - GEMEINDEVERTRETUNG KATTENDORF vom 17.06.2013

Mehr

Niederschrift. über die Sitzung des Finanzausschusses der Gemeinde Krempermoor. Sitzungstermin: Mittwoch, Krempermoor, Feuerwehrgerätehaus

Niederschrift. über die Sitzung des Finanzausschusses der Gemeinde Krempermoor. Sitzungstermin: Mittwoch, Krempermoor, Feuerwehrgerätehaus Gemeinde Krempermoor Niederschrift über die Sitzung des Finanzausschusses der Gemeinde Krempermoor Anwesend sind: Herr Mike Heller Herr Jens-Peter Sierck Frau Karla Wentzlaff Weitere Anwesende: Herr Reiner

Mehr

Satzung der Schülervertretung. der Kooperativen Gesamtschule mit gymnasialer Oberstufe Altentreptow

Satzung der Schülervertretung. der Kooperativen Gesamtschule mit gymnasialer Oberstufe Altentreptow Satzung der Schülervertretung der Kooperativen Gesamtschule mit gymnasialer Oberstufe Altentreptow Inhaltsverzeichnis PRÄAMBEL 3 1. KLASSENSPRECHERVOLLVERSAMMLUNG 3 1 [ZUSAMMENSETZUNG, EINBERUFUNG, LEITUNG]

Mehr

N i e d e r s c h r i f t N r. 1/1. (Wahlperiode )

N i e d e r s c h r i f t N r. 1/1. (Wahlperiode ) N i e d e r s c h r i f t N r. 1/1 (Wahlperiode 01.04.2016 31.03.2021) über die erste konstituierende - Sitzung des neu gewählten Bau- und Umweltausschusses und des neu gewählten Haupt- und Finanzausschusses

Mehr

Satzung der "Wählergruppe (Name; ggf. Angabe der Kurzbezeichnung 1) )"

Satzung der Wählergruppe (Name; ggf. Angabe der Kurzbezeichnung 1) ) Beispiel einer Satzung für eine Wählergruppe in einer Gemeinde im Sinne des Kommunalwahlgesetzes Satzung der "Wählergruppe (Name; ggf. Angabe der Kurzbezeichnung 1) )" 1 Name, Zweck und Sitz (1) Die Wählergruppe

Mehr

Gemeinde Stockelsdorf

Gemeinde Stockelsdorf Gemeinde Stockelsdorf N i e d e r s c h r i f t über die 18. öffentliche Sitzung des Finanz- und Wirtschaftsförderungsausschusses am Montag, dem 30.05.2005, 16:30 Uhr, im Rathaus, Ahrensböker Str. 7, 23617

Mehr

N I E D E R S C H R I F T

N I E D E R S C H R I F T 1 N I E D E R S C H R I F T VERTEILER: Körperschaft Gremium : Gemeinde Ellerau : Koordinierungs- und Finanzausschuss Ellerau, KoFA/016/ X Sitzung am : 25.10.2010 Sitzungsort : Sitzungssaal des Rathauses,

Mehr

Gemeinde Niedere Börde Niedere Börde, den eingereicht durch: Bürgermeisterin

Gemeinde Niedere Börde Niedere Börde, den eingereicht durch: Bürgermeisterin Gemeinde Niedere Börde Niedere Börde, den 02.09.2016 eingereicht durch: Beschlussvorlage-Nr.: 72 / 6 / 2016 für die Sitzung des Gemeinderates der Gemeinde Niedere Börde am 27.09.2016 Betreff: Bestätigung

Mehr

N i e d e r s c h r i f t

N i e d e r s c h r i f t N i e d e r s c h r i f t über die konstituierende Sitzung der Gemeindevertretung der Gemeinde Dingen am 17. Juni 2013 um 19:30 Uhr in der Gaststätte "Schimmelreiter" in Dingen, Friedrichshöfer Straße

Mehr

Protokoll zur Sitzung der Gemeindevertretung Groß Molzahn

Protokoll zur Sitzung der Gemeindevertretung Groß Molzahn Gemeindevertretung Groß Molzahn Rehna, den 27. März 2009 Anwesend sind: Frau Melchin, Rosemarie Herr Buchholz, Karl-Heinold Herr Lehmann, Horst Herr Maaß, Horst Protokoll zur Sitzung der Gemeindevertretung

Mehr

Gemeinderats-Sitzung Geroldshausen am

Gemeinderats-Sitzung Geroldshausen am Gemeinderats-Sitzung Geroldshausen am 06.05.2008 TOP 1: Verabschiedung der ausgeschiedenen Gemeinderatsmitglieder Bürgermeister Schäfer bedankt sich beim Gemeinderat für die Ausübung des Ehrenamtes in

Mehr

N I E D E R S C H R I F T. über die konstituierende Sitzung der Gemeindevertretung vom im Dorfgemeinschaftshaus

N I E D E R S C H R I F T. über die konstituierende Sitzung der Gemeindevertretung vom im Dorfgemeinschaftshaus N I E D E R S C H R I F T über die konstituierende Sitzung der Gemeindevertretung vom 21.04.2016 im Dorfgemeinschaftshaus Fussingen Beginn: 19.30 Uhr Ende: 21.50 Uhr Sitzungsunterbrechung von 19.45 Uhr

Mehr

Montag, :00 Uhr. Projektraum der Stadt Quickborn, Rathaus Quickborn

Montag, :00 Uhr. Projektraum der Stadt Quickborn, Rathaus Quickborn Hkommunit Gremium: Verwaltungsausschuss Datum: Montag, 26.09.2016 17:00 Uhr Ort: Projektraum der Stadt Quickborn, Rathaus Quickborn Teilnehmer: Stimmenberechtiqe Mitqlieder des Verwaltunqsausschusses:

Mehr

Hauptsatzung. der Gemeinde St. Peter

Hauptsatzung. der Gemeinde St. Peter Hauptsatzung der Gemeinde St. Peter Aufgrund des 4 der Gemeindeordnung für Baden-Württemberg (GemO) hat der Gemeinderat am 02. Juli 2001 folgende Hauptsatzung beschlossen: I. Form der Gemeindeverfassung

Mehr

Geschäftsordnung für die Arbeit des Rates der Fakultät für Informatik und Elektrotechnik der Universität Rostock

Geschäftsordnung für die Arbeit des Rates der Fakultät für Informatik und Elektrotechnik der Universität Rostock Geschäftsordnung für die Arbeit des Rates der Fakultät für Informatik und Elektrotechnik der Universität Rostock vom 07.02.2005 Inhaltsübersicht 1 Gewählte Mitglieder 2 Vorsitz 3 Beratende Teilnehmer 4

Mehr

Bürgerhaus Atzbach, großer Saal, Luise- Brückmann-Platz 1, Lahnau

Bürgerhaus Atzbach, großer Saal, Luise- Brückmann-Platz 1, Lahnau Gemeinde Lahnau Rathausplatz 1-5, 35633 Lahnau Tel: 06441-96440, Fax: 06441-964444 B E R I C H T Gremium Gemeindevertretung Sitzungsnummer 6. Sitzung (X. WP) Datum Donnerstag, den 15.12.2016 Sitzungsbeginn

Mehr

Ostseebad Dierhagen am

Ostseebad Dierhagen am 1 Gemeindevertretung Ostseebad Dierhagen Protokoll zur 20. öffentlichen Sitzung der Gemeindevertretung der Gemeinde Ostseebad Dierhagen am 24.02.2016 Tagungsort: Haus des Gastes Ostseebad Dierhagen Beginn

Mehr

Vom 9. September 2004

Vom 9. September 2004 2020-2-26 Verordnung über die Entschädigung der in den Gemeinden, Landkreisen, Ämtern und Zweckverbänden ehrenamtlich Tätigen (Entschädigungsverordnung - EntschVO M-V) Fundstelle: GVOBl. M-V 2004, S. 468

Mehr

Amt Temnitz Walsleben, für die Gemeinde Dabergotz -

Amt Temnitz Walsleben, für die Gemeinde Dabergotz - Amt Temnitz Walsleben, 02.01.2013 - für die Gemeinde Dabergotz - E r g e b n i s p r o t o k o l l der 7. Gemeindevertretersitzung Dabergotz am 20.12.2013 Beginn: 18:00 Uhr Ende: 19:00 Uhr Anwesenheit

Mehr

Anlage 4 zur Hauptsatzung der Stadt Nordhausen. ORTSTEILVERFASSUNG für den Ortsteil Leimbach

Anlage 4 zur Hauptsatzung der Stadt Nordhausen. ORTSTEILVERFASSUNG für den Ortsteil Leimbach Stadt Nordhausen - O R T S R E C H T - 1.1.4 S. 1 Anlage 4 zur Hauptsatzung der Stadt Nordhausen Der Stadtrat der Stadt Nordhausen hat in seiner Sitzung am 26. November 2014 als Anlage zur Hauptsatzung

Mehr

Satzung. 1 Zusammensetzung

Satzung. 1 Zusammensetzung 1 4. 31 02 Satzung über den Beirat für Naturschutz und den Kreisbeauftragten für Naturschutz beim Kreis Plön (Naturschutzbeiratssatzung Plön) vom 28. April 2011 Aufgrund des 44 Abs. 2 des Gesetzes zum

Mehr

Hauptsatzung* Präambel

Hauptsatzung* Präambel Hauptsatzung* der Gemeinde Sukow Präambel Auf der Grundlage des 5 der Kommunalverfassung für das Land Mecklenburg-Vorpommern (KV M-V) in der Fassung der Bekanntmachung vom 13. Juli 2011 (GVOBI. M-V S.777

Mehr

Protokoll. Vereidigung der neu gewählten Gemeinderatsmitglieder

Protokoll. Vereidigung der neu gewählten Gemeinderatsmitglieder Protokoll über die 1. Sitzung des Gemeinderates Seukendorf 2014/2020 am 12.05.2014 im Feuerwehrhaus Seukendorf. TOP 1 Vereidigung der neu gewählten 1. BGM Tiefel forderte die neu in den Gemeinderat gewählten

Mehr

Satzung für den Denkmalbeirat der Stadt Wetzlar vom

Satzung für den Denkmalbeirat der Stadt Wetzlar vom STADT WETZLAR Satzung für den Denkmalbeirat der Stadt Wetzlar vom 30.09.1999 Aufgrund der 5, 51 Nr. 6 der Hessischen Gemeindeordnung in der Fassung vom 01.04.1993 (GVBl. 1992 I S. 533), zuletzt geändert

Mehr

Tagesordnung Ausschuss für Jugend, Soziales, Sport, Kultur und Vereine:

Tagesordnung Ausschuss für Jugend, Soziales, Sport, Kultur und Vereine: Niederschrift über die 3. öffentliche Sitzung des Ausschusses für Jugend, Soziales, Sport, Kultur und Vereine und 4. öffentliche Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses um 19.00 Uhr im Rathaus, Rathaussaal,

Mehr

Hauptsatzung der Gemeinde Waldsieversdorf

Hauptsatzung der Gemeinde Waldsieversdorf Hauptsatzung der Gemeinde Waldsieversdorf Aufgrund der 4 und 28 Abs. 2 Nr. 2 der Kommunalverfassung des Landes Brandenburg (BbgKVerf) vom 18. Dezember 2007 (GVBl.I/07, [Nr. 19], S.286), zuletzt geändert

Mehr

Stadtverwaltung Ostseebad Kühlungsborn 01. Juli 2014 Amt 1/3 - Sitzungsdienst

Stadtverwaltung Ostseebad Kühlungsborn 01. Juli 2014 Amt 1/3 - Sitzungsdienst Stadt Ostseebad Kühlungsborn Protokoll Nr. 04/14/SVV Seite 1 von 9 AZ 102401 Stadtverwaltung Ostseebad Kühlungsborn 01. Juli 2014 Amt 1/3 - Sitzungsdienst rei P R O T O K O L L Nr. 04/14/SVV der am 23.06.2014

Mehr

A. vom Aufsichtsrat, der besteht aus. Notarielle Urkunde. UR-Nr für Hauptversammlung

A. vom Aufsichtsrat, der besteht aus. Notarielle Urkunde. UR-Nr für Hauptversammlung Notarielle Urkunde UR-Nr. 1418 für 2016 Hauptversammlung Niederschrift vom 13. Juli 2016 über die Hauptversammlung der Apfeltraum AG vom 05. Juli 2016 in 15374 Müncheberg, Hauptstr. 43 Die unterzeichnende

Mehr

Kunst akademie Düsseldorf

Kunst akademie Düsseldorf Kunst akademie Düsseldorf AMTLICHE MITTEILUNGEN INHALT Geschäftsordnung für die Gremien der Kunstakademie Düsseldorf Nr. 3 Düsseldorf, den 21.11.1988 DER REKTOR der Kunstakademie Düsseldorf Geschäftsordnung

Mehr

Geschäftsordnung. Kreiskegel- und Bowlingverein Harz e. V.

Geschäftsordnung. Kreiskegel- und Bowlingverein Harz e. V. Geschäftsordnung Kreiskegel- und Bowlingverein Harz e. V. GESCHÄFTSORDNUNG Kreiskegel- und Bowlingverein Harz e.v. Inhaltsverzeichnis über die Geschäftsordnung des Kreiskegel- und Bowlingverein Harz Inhaltsverzeichnis

Mehr

SATZUNG. Freiwilligen Feuerwehr Benediktbeuern e.v.

SATZUNG. Freiwilligen Feuerwehr Benediktbeuern e.v. SATZUNG Freiwilligen Feuerwehr Benediktbeuern e.v. 1 Name, Sitz, Geschäftsjahr (1) Der Verein führt den Namen "Freiwillige Feuerwehr Benediktbeuern e.v.". Er ist in das Vereinsregister eingetragen. (2)

Mehr

N I E D E R S C H R I F T

N I E D E R S C H R I F T N I E D E R S C H R I F T über die Sitzung der Gemeindevertretung Vollstedt am Mittwoch, dem 17.09.2014, 20:00 Uhr, in Vollstedt, "Dörpshuus", Dörpsstraat Nr. 43 Beginn: 20:00 Uhr Ende: 21:45 Uhr Anwesend:

Mehr

Hauptsatzung der Gemeinde Barsbek, Kreis Plön Abs. 1 und 2, 8 Abs. 1 und 2 zuletzt geändert durch 2. Änderungssatzung vom

Hauptsatzung der Gemeinde Barsbek, Kreis Plön Abs. 1 und 2, 8 Abs. 1 und 2 zuletzt geändert durch 2. Änderungssatzung vom Hauptsatzung der Gemeinde Barsbek, Kreis Plön in der Fassung der 2. Änderungssatzung vom Änderungen: 1. 3 Abs. 1 und 2, 8 Abs. 1 und 2 zuletzt geändert durch 2. Änderungssatzung vom 04.11.2008 Aufgrund

Mehr

Kommunalverfassung des Landes Brandenburg Auch neuer Rechtsrahmen für Seniorenbeiräte

Kommunalverfassung des Landes Brandenburg Auch neuer Rechtsrahmen für Seniorenbeiräte Kommunalverfassung des Landes Brandenburg Auch neuer Rechtsrahmen für Einführungsbeitrag im Rahmen der Beratung Bürgerschaftlich engagierte SeniorInnen in ihren Kommunen 30. Juni 2009 Jens Graf Städte-

Mehr

N i e d e r s c h r i f t Nr. 0002/15 über die 2. Gemeindevertretersitzung Zichow - Sondersitzung der Gemeinde Zichow am

N i e d e r s c h r i f t Nr. 0002/15 über die 2. Gemeindevertretersitzung Zichow - Sondersitzung der Gemeinde Zichow am 1 Amt Gramzow, den 18.02.2015 N i e d e r s c h r i f t Nr. 0002/15 über die 2. Gemeindevertretersitzung Zichow - Sondersitzung der Gemeinde Zichow am 17.02.2015 Beginn: Ende: Ort: 18.00 Uhr 18.15 Uhr

Mehr

Kommunalverfassung des Landes Brandenburg Auch neuer Rechtsrahmen für Seniorenbeiräte

Kommunalverfassung des Landes Brandenburg Auch neuer Rechtsrahmen für Seniorenbeiräte Kommunalverfassung des Landes Brandenburg Auch neuer Rechtsrahmen für Landesseniorenrat Brandenburg 29. Oktober 2009 Jens Graf Städte- und Übersicht Kommunalverfassung des Landes Brandenburg (BbgKVerf)

Mehr

1. Die Fachschaft der Chemie wird gebildet aus allen ordentlich eingeschriebenen Studentinnen und Studenten des Lehramtsstudiengangs Chemie.

1. Die Fachschaft der Chemie wird gebildet aus allen ordentlich eingeschriebenen Studentinnen und Studenten des Lehramtsstudiengangs Chemie. 1 Der folgende Satzungstext ist die gültige Satzung des Lehramtsstudiengangs Chemie an der Universität Koblenz-Landau, Abt. Landau. Diese Satzung tritt am 15.11.2010 in Kraft. Sie kann geändert werden,

Mehr

Gemeinde Hart im Zillertal Kirchplatz 1, 6265 Hart im Zillertal Tel /62331 Fax

Gemeinde Hart im Zillertal Kirchplatz 1, 6265 Hart im Zillertal Tel /62331 Fax Gemeinde Hart im Zillertal Kirchplatz 1, 6265 Hart im Zillertal Tel. 05288/62331 Fax 62331-9 Zahl: 004-01-03/2016 Protokoll über die Konstituierende Sitzung des Gemeinderates am: Donnerstag, 17.03.2016

Mehr

Marktgemeinde Grimmenstein Lfd. Nr. 0/2015 Bezirk Neunkirchen Land Niederösterreich VERHANDLUNGSSCHRIFT über die KONSTITUIERENDE

Marktgemeinde Grimmenstein Lfd. Nr. 0/2015 Bezirk Neunkirchen Land Niederösterreich VERHANDLUNGSSCHRIFT über die KONSTITUIERENDE Marktgemeinde Grimmenstein Lfd. Nr. 0/2015 Bezirk Neunkirchen Land Niederösterreich VERHANDLUNGSSCHRIFT über die KONSTITUIERENDE SITZUNG des G E M E I N D E R A T E S am Mittwoch, dem 11. Februar 2015

Mehr

Geschäftsordnung des Beirates für Seniorinnen und Senioren in der Hansestadt Lübeck

Geschäftsordnung des Beirates für Seniorinnen und Senioren in der Hansestadt Lübeck Geschäftsordnung des Beirates für Seniorinnen und Senioren - Textfassung - Hansestadt Lübeck Die Stadtpräsidentin Beirat für Seniorinnen und Senioren 1.100 Büro der Bürgerschaft Mai 2003 einschl. Änderungen

Mehr

Hauptsatzung der Gemeinde Lohme - Lesefassung -

Hauptsatzung der Gemeinde Lohme - Lesefassung - Diese Fassung berücksichtigt auch die: Hauptsatzung der Gemeinde Lohme - Lesefassung - - 1. Änderungssatzung zur Hauptsatzung, beschlossen durch die Gemeindevertretung am 16. April 2015, Beschluss-Nr.:

Mehr

Kreisstadt Mettmann Herausgeber: Der Bürgermeister der Kreisstadt Mettmann

Kreisstadt Mettmann Herausgeber: Der Bürgermeister der Kreisstadt Mettmann Kreisstadt Mettmann Herausgeber: Der Bürgermeister der Kreisstadt Mettmann Nr. 30/2015 25. Jahrgang 04. Dezember 2015 Inhaltsverzeichnis 65 Öffentliche Bekanntmachung der Kreisstadt Mettmann über die Einladung

Mehr

1 Aufgaben und Rechte des Kinder- und Jugendforums 2 2 Zusammensetzung und Bildung 2 3 Pflicht zur Teilnahme an den Sitzungen 3

1 Aufgaben und Rechte des Kinder- und Jugendforums 2 2 Zusammensetzung und Bildung 2 3 Pflicht zur Teilnahme an den Sitzungen 3 Übersicht: Ortsrecht der Stadt Karben Seite I. Das Kinder- und Jugendforum und seine Funktionen 1 Aufgaben und Rechte des Kinder- und Jugendforums 2 2 Zusammensetzung und Bildung 2 3 Pflicht zur Teilnahme

Mehr

Satzung für die Seniorenvertretung der Stadt Hauzenberg

Satzung für die Seniorenvertretung der Stadt Hauzenberg Satzung für die Seniorenvertretung der Stadt Hauzenberg Die Stadt Hauzenberg erlässt aufgrund Art. 23 Satz 1 der Gemeindeordnung für den Freistaat Bayern in der zur Zeit gültigen Fassung folgende Satzung:

Mehr

Entschädigungssatzung der Gemeinde Appen (Kreis Pinneberg)

Entschädigungssatzung der Gemeinde Appen (Kreis Pinneberg) Entschädigungssatzung der Gemeinde Appen (Kreis Pinneberg) Aufgrund der 4 und 24 Abs. 3 der Gemeindeordnung für Schleswig-Holstein in Verbindung mit der Landesverordnung über Entschädigungen in kommunalen

Mehr

Satzung über die Entschädigung ehrenamtlich tätiger Bürger (Entschädigungssatzung) der Gemeinde Nobitz vom

Satzung über die Entschädigung ehrenamtlich tätiger Bürger (Entschädigungssatzung) der Gemeinde Nobitz vom Satzung über die Entschädigung ehrenamtlich tätiger Bürger (Entschädigungssatzung) der Gemeinde Nobitz vom 03.07.2001 Aufgrund der 19, 20 und 21 der Thüringer Gemeinde- und Landkreisordnung (ThürKO) in

Mehr

Amtliche Bekanntmachungen Nr. 20/2017. Fachgruppensatzung der Fachgruppe Sportwissenschaft der Studierendenschaft der Universität Stuttgart

Amtliche Bekanntmachungen Nr. 20/2017. Fachgruppensatzung der Fachgruppe Sportwissenschaft der Studierendenschaft der Universität Stuttgart Amtliche Bekanntmachungen Nr. 20/2017 Herausgegeben im Auftrag des Rektorats der Universität Stuttgart Hochschulkommunikation Keplerstraße 7 70174 Stuttgart Kontakt Sandra Doti T 0711 685-82211 hkom@uni-stuttgart.de

Mehr

Aktuelle Lesefassung. Satzung der Gemeinde Ostseebad Zinnowitz für den Eigenbetrieb Kurverwaltung Ostseebad Zinnowitz

Aktuelle Lesefassung. Satzung der Gemeinde Ostseebad Zinnowitz für den Eigenbetrieb Kurverwaltung Ostseebad Zinnowitz Aktuelle Lesefassung Satzung der Gemeinde Ostseebad Zinnowitz für den Eigenbetrieb Kurverwaltung Ostseebad Zinnowitz Auf Grund des 5 Abs. 1 der Kommunalverfassung für das Land Mecklenburg- Vorpommern (KV

Mehr

Mustergeschäftsordnung der Fraktion Bündnis 90/DIE GRÜNEN. im Rat der Stadt XXX

Mustergeschäftsordnung der Fraktion Bündnis 90/DIE GRÜNEN. im Rat der Stadt XXX Liebe Grüne, auf Grund der großen Nachfrage geben wir euch hiermit eine Mustergeschäftsführung für grüne Fraktionen an die Hand, die ihr eure lokalen Bedürfnisse und Wünsche zuschneiden und in diesem Sinne

Mehr

Tag Beginn Ende. Ort Mehrzweckraum der Grundschule, Kirchenstraße 7 in Münsterdorf

Tag Beginn Ende. Ort Mehrzweckraum der Grundschule, Kirchenstraße 7 in Münsterdorf S i t z u n g s p r o t o k o l l Gemeinde Münsterdorf Gremium Schul-, Sport- und Jugendausschuss Tag Beginn Ende 07.02.2017 19.30 Uhr 20.20 Uhr Ort Mehrzweckraum der Grundschule, Kirchenstraße 7 in 25587

Mehr

Hauptsatzung der Gemeinde Zehbitz

Hauptsatzung der Gemeinde Zehbitz L e s e f a s s u n g Hauptsatzung der Gemeinde Zehbitz Aufgrund der 6, 7 und 44 Abs. 3 Ziff. 1 Gemeindeordnung für das Land Sachsen Anhalt (GO LSA) vom 5.10.1993 (GVBl. LSA S. 568), in der aktuellen Fassung

Mehr

Satzung für das Kreisjugendamt Bayreuth

Satzung für das Kreisjugendamt Bayreuth Satzung für das Kreisjugendamt Bayreuth Der Landkreis Bayreuth erlässt aufgrund des Art. 16 Abs. 2 des Gesetzes zur Ausführung der Sozialgesetze (AGSG) vom 8.12.2006 (GVBl. S. 942), zuletzt geändert durch

Mehr

N I E D E R S C H R I F T über die Sitzung der Schulverbandsversammlung des Schulverbandes Borgstedt vom , Ort: Grundschule Borgstedt

N I E D E R S C H R I F T über die Sitzung der Schulverbandsversammlung des Schulverbandes Borgstedt vom , Ort: Grundschule Borgstedt - 1 - N I E D E R S C H R I F T über die Sitzung der Schulverbandsversammlung des Schulverbandes Borgstedt vom 02.09.2008, Ort: Grundschule Borgstedt Beginn: Ende: 18:00 Uhr 18:30 Uhr Anwesende Teilnehmer/in

Mehr

Niederschrift über die öffentliche Sitzung der Stadtverordnetenversammlung

Niederschrift über die öffentliche Sitzung der Stadtverordnetenversammlung Niederschrift über die öffentliche Sitzung der Stadtverordnetenversammlung am Dienstag, 15.12.2015 im Sitzungssaal des Rathauses, Steinau an der Straße Beginn der Sitzung: Ende der Sitzung: 19:30 Uhr 22:21

Mehr

Amt Temnitz Walsleben, Gemeinde Dabergotz -

Amt Temnitz Walsleben, Gemeinde Dabergotz - Amt Temnitz Walsleben, 24.11.2014 - Gemeinde Dabergotz - E r g e b n i s p r o t o k o l l der 5. Gemeindevertretersitzung in 2014 am 28.10.2014 in Dabergotz Beginn: Ende: 19:00 Uhr 21:47 Uhr Anwesenheit

Mehr

Hauptsatzung der Gemeinde Galenbeck

Hauptsatzung der Gemeinde Galenbeck Hauptsatzung der Gemeinde Galenbeck Präambel Auf der Grundlage des 5 der Kommunalverfassung für das Land Mecklenburg- Vorpommern (KV M-V) vom 13. Juli 2011 (GVOBl. M-V S. 777) wird nach Beschlussfassung

Mehr

01. GV Oldersbek am Niederschrift

01. GV Oldersbek am Niederschrift Niederschrift über die 1. öffentliche Sitzung der Gemeindevertretung der Gemeinde Oldersbek am 6. Juni 2013 in Gemeindehaus in Oldersbek. Beginn der Sitzung: 20.00 Uhr Ende der Sitzung: 22.00 Uhr Anwesend:

Mehr

Protokoll der ordentlichen Mitgliederversammlung In den Räumlichkeiten des Vereins Hüttenstraße 25, Düsseldorf. 11. Dezember 2012.

Protokoll der ordentlichen Mitgliederversammlung In den Räumlichkeiten des Vereins Hüttenstraße 25, Düsseldorf. 11. Dezember 2012. Protokoll der ordentlichen Mitgliederversammlung In den Räumlichkeiten des Vereins Hüttenstraße 25, 40215 Düsseldorf Chaos Computer Club Düsseldorf / Chaosdorf e.v. 11. Dezember 2012 Chaosdorf Chaos Computer

Mehr

Niederschrift der öffentlichen 11. Gemeindevertretersitzung vom

Niederschrift der öffentlichen 11. Gemeindevertretersitzung vom Gemeinde Elmenhorst 1 Niederschrift der öffentlichen 11. Gemeindevertretersitzung vom 06.10.2015 Ort: Beginn: Ende: anwesend: entsch.: Gäste: Haus der Begegnung Elmenhorst 19.00 Uhr 20.15 Uhr Herr Dr.

Mehr

Hauptsatzung der Gemeinde Leezen

Hauptsatzung der Gemeinde Leezen Hauptsatzung der Gemeinde Leezen Präambel Auf der Grundlage des 5 der Kommunalverfassung für das Land Mecklenburg Vorpommern (KV M-V) in der Fassung der Bekanntmachung vom 13. Juli 2011 (GVOBI. M-V S.

Mehr

Hauptsatzung der Gemeinde Eichwalde

Hauptsatzung der Gemeinde Eichwalde Hauptsatzung der Gemeinde Eichwalde Auf der Grundlage der 3, 4 und 28 Absatz 2 Nummer 2 der Kommunalverfassung des Landes Brandenburg (BbgKVerf) vom 18.12.2007 (GVBl. I S. 286), zuletzt geändert durch

Mehr

TO-Punkt 2: Wahl der oder des Vorsitzenden der Gemeindevertretung

TO-Punkt 2: Wahl der oder des Vorsitzenden der Gemeindevertretung Legislaturperiode 2016 2021 Protokoll Nr. 01 Sitzung der Gemeindevertretung der Gemeinde Schmitten am 20. April 2016 im OT Arnoldshain, Dorfgemeinschaftshaus Beginn: 19.34 Uhr Ende: 21.45 Uhr 1. Anwesende

Mehr