Online Marketing. Agenda 1/2. Christopher Sima. Werbemarkt. Zielsetzungen im online Marketing. Reichweitenstudie ÖWAplus. 6.

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Online Marketing. Agenda 1/2. Christopher Sima. Werbemarkt. Zielsetzungen im online Marketing. Reichweitenstudie ÖWAplus. 6."

Transkript

1 Online Marketing Christopher Sima 6. Juni 2013 Agenda 1/2 Werbemarkt Spendings online vs. Klassik Marktanteile Media Agenturen Marktanteile Vermarkter/Medien Zielsetzungen im online Marketing Branding Interaktion Dialog & PR Reichweitenstudie ÖWAplus Strukturdaten Substanzreichweite Substitution / Überschneidungen Se ite 2 Version UIM United Internet Media Austria GmbH 1

2 Agenda 2/2 Targeting Predictive Behavioral Targeting (PBT) Zielgruppen, Segmente, Affinitäten Relenvante Sujets / ZG Erfolgsmessung Mindtake Ad Transparency Index (MATI) Pre- und Post Test Clickrate - Klaus Klicker Bewegtbild InPage vs. InStream Viewtime vs. Werbewirkung Se ite 3 Version UIM United Internet Media Austria GmbH Spendings 2012 Gesamt Quelle: Focus Media Research, werbeplanung.at Spendingsstudie 2012 Se ite 4 Version UIM United Internet Media Austria GmbH 2

3 Spendings pro Kanal von Media Agenturen / 2012 Quelle: werbeplanung.at Spendingsstudie 2012 Se ite 5 Version UIM United Internet Media Austria GmbH Marktanteile Media Agenturen / Display / 2012 Quelle: werbeplanung.at Spendingsstudie 2012 Se ite 6 Version UIM United Internet Media Austria GmbH 3

4 Marktanteile Vermarkter & Medien / 2012 Quelle: werbeplanung.at Spendingsstudie 2012 Se ite 7 Version UIM United Internet Media Austria GmbH Zielsetzungen im online Marketing Markenstärkung Verkaufsteigerung Se ite 8 Version UIM United Internet Media Austria GmbH 4

5 Strukturreichweite pro Woche, Tag, Monat Angebots-Ranking (Ø Woche) Unique User (Mio.) RW (%) 1,11 19,5 herold.at willhaben.at 0,72 0,6 7 12,7 11,7 derstandard.at wetter.com 0,48 0,46 0,3 2 0,29 0,24 0,21 8,4 8,1 5,6 5,0 4,3 3,6 vol.at 0,16 2,8 Pro Woche nutzen 1,1 Mio. Unique User das Portal, also jeder fünfte Internetnutzer in Österreich. Knapp eine halbe Millionen User nutzen GMX.at täglich. Mit einer monatlichen Reichweite von 1,9 Mio. Nutzern bzw. einem Drittel aller Internetnutzer ist GMX.at das größte Kommunikations- und Service- Portal in Österreich. Angebots-Ranking (Ø Werktag) Unique User (Tsd.) RW (%) ,0 willhaben.at derstandard.at herold.at vol.at news.at ,7 3,3 3,0 2,4 1,6 1,5 1,2 1,1 1,0 Angebots-Ranking (Ø Monat) Unique User (Mio.) RW (%) herold.at willhaben.at 1,9 4 1,8 0 1,6 8 33,2 30,7 28,7 derstandard.at 1,3 7 1,25 23,4 21,3 news.at tupalo.com 0,9 6 0,8 5 0,79 0,5 9 0,5 7 16,5 14,5 13,5 10,1 9,8 Quelle: ÖWA Plus 2012-IV Rankingsbezogen aufalle Einzelangebote vs. DA, Basis: Internetnutzer, 14+ Se ite 9 Version UIM United Internet Media Austria GmbH Strukturreichweite / Alter & Geschlecht Angebots-Ranking Frauen (Ø Woche) Fra uen (Tsd.) R W (%) ,9 herold.at willhaben.at ,2 12,0 derstandard.at news.at ichkoche.at ,5 7,8 5,6 4,5 4,3 3,2 3,1 In einer durchschnittlichen Woche erreicht GMX.at fast jede Vierte Onlinerin. Dies entspricht knapp 650 Tsd. UU pro Woche. In einem Monat erreicht GMX.at 38% der Onlinerinnen, dies entspricht über 1 Mio. UU. Der Frauenanteil auf GMX.at liegt mit 55% über dem Internetdurchschnitt (48%). Besonders hoch ist auch der Anteil der Jährigen: 23% der GMX.at Nutzer fallen in diese Altersklasse. Angebots-Ranking Frauen (Ø Monat) Fra uen (Mio.) R W (%) herold.at 1,07 0,9 2 38,0 32,7 willhaben.at 0,76 26,9 derstandard.at tupalo.com ichkoche.at 0,5 8 0,5 3 0,43 0,3 6 0,3 3 0,3 1 0,29 20,6 18,8 15,4 12,6 11,8 11,0 10,3 EA: Geschlechts- und Altersstruktur Jahre 12% 10% 23% Jahre 20% 21% Jahre 20% Jahre 22% 23% 14% Jahre 15% Onliner 9% 60 Jahre + 13% Männer 45% 55% Frauen Quelle: ÖWA Plus 2012-IV Rankingsbezogen aufalle Einzelangebote vs. DA, Basis: Internetnutzer, 14+ Se ite 10 Version UIM United Internet Media Austria GmbH 5

6 Substanzreichweite Substanzreichweite / Loyalität Unique User (Mio.) 69,7% 10,3% 8,8% 11,2% 1,9 ORF.at Network 56,9% 13,1% 12,8% 17,3% 2,7 Microsoft Advertising - Netzwerk 53,0% 12,9% 13,3% 20,8% 1,3 oe24-netzwerk 32,0% 15,1% 18,5% 34,3% 1,5 derstandard.at Network 31,9% 10,2% 13,3% 44,6% 1,4 Kleine Zeitung Online-Gruppe 27,5% 9,0% 12,4% 51,2% 1,0 KURIER ONLINE-Medien 23,9% 11,0% 14,9% 50,1% 1,0 news networld Dachangebot 23,4% 9,9% 14,4% 52,3% 1,0 Herold.at Network 22,8% 17,0% 22,1% 38,1% 2,3 SevenOne Interactive Network 16,3% 13,5% 20,0% 50,3% 1,5 Kontakte: bis 14 4 bis 7 1 bis 3 Reichweite auf Basis hochfrequenter Nutzer Kontaktklassen in Tsd. Unique User 70 % aller Nutzer von kommen 15 und mehr mal pro Monat auf das Portal Lesebeispiel: wie viele Unique User generieren 15 und mehr Kontakte pro Monat Quelle: ÖWA Plus 2012-IV Vergleich bezogen aufalle Dachangebote, Basis: Internetnutzer, 14+ Se ite 11 Version UIM United Internet Media Austria GmbH Substitutionsreichweite A Jahre M Jahre 56 % 49 % derstandard.at 56 % 55 % derstandard.at 49 % 48 % 56 % Salzburger Nachrichten 57 % 56 % 49 % Salzburger Nachrichten 49 % 49 % Lesebeispiel: 56 % der Internetnutzer, die derstandard.at nutzen, werden auchdurch GMX erreicht. Lesebeispiel: 49 % der Internetnutzer, die derstandard.at nutzen, werden auchdurch GMX erreicht. Quelle: ÖWA Plus 2012-IV EA Tageszeitungen vs. DA, Basis: Internetnutzer, Reichweiten pro Monat Se ite 12 Version UIM United Internet Media Austria GmbH 6

7 Substitutionsreichweite F Jahre HHF F Jahre 62 % 55 % derstandard.at 63 % 61 % derstandard.at 57 % 54 % 62 % Salzburger Nachrichten 62 % 60 % 57 % Salzburger Nachrichten 55 % 54 % Lesebeispiel: 63 % der Internetnutzer, die derstandard.at nutzen, werden auchdurch GMX erreicht. Lesebeispiel: 57 % der Internetnutzer, die derstandard.at nutzen, werden auchdurch GMX erreicht. Quelle: ÖWA Plus 2012-IV EA Tageszeitungen vs. DA, Basis: Internetnutzer, Reichweiten pro Monat Se ite 13 Version UIM United Internet Media Austria GmbH TGP Target Group Planning Man erkennt auf dem Bild ein Auto, weil man schon viele Autos gesehen hat Genau so funktioniert die Hypervariate Similaritätsmodellierung Wir erfassen sehr viele verschiedene Merkmale von allen Nutzern und vergleichen die Merkmale miteinander Fehlen bei Nutzerprofilen Merkmale, füllen wir diese auf Basis von Ähnlichkeitsvergleichen (Predictions) auf Reichweitenkomplettierung Mit TGP erreicht man alle Nutzer, die zu der Zielgruppe gehören. Se ite 14 Version UIM United Internet Media Austria GmbH 7

8 TGP Übersicht der Targeting-Möglichkeiten Werbebotschaft ohne Umwege an die Zielgruppe zur effizienten Zielgruppenansprache Es können sämtliche Targeting-Möglichkeiten miteinander kombiniert werden Regionale Zielgruppen Soziodemographische Zielgruppen Themenaffine Zielgruppen Spezielle Zielgruppen-Segmente Eingrenzung von regionalen Zielgruppen bis zur 3. Stelle der Postleitzahl Geschlecht Alter HH-Netto-Einkommen HH-Größe Bildung Berufsstand Auto & Motor Boulevard & Lifestyle Computer & Technik Finanzen & Wirtschaft Fit & Gesund Kochen & Genießen Möbel & Dekoration Reise & Urlaub Shopping Sport Business Entscheider Haushaltsführer HHF Eltern mit Kindern, Singles Heimwerker, Hausbesitzer LOHAS, Silver Surfer Gamer (PC, Konsole) Hunde- u. Katzenbesitzer Outdoorer, Trendsetter Kinogänger, DVD-Käufer Meinungsführer Computer, Telekommunikation, Mode, Consumer Electronics Aktive Sportler, Fußballer Se ite 15 Version UIM United Internet Media Austria GmbH TGP Bessere Werbewirkung durch Subsegmentierung Positionierung des Produktes nach unterschiedlichen Bedürfnislagen VW Passat Variant VW Passat Variant Platz für Ihren Liebling. VW Passat Variant Für Geschäftsreisen. VW Passat Variant Für die Großfamilie. WEB.Demographic 25+ Jahre WEB.Segments Hundebesitzer WEB.Segments Businessentscheider WEB.Segments Eltern mit Kind 0-3J. Überlegene Werbewirkung aufgrund der spezifischeren Relevanz und des höheren Involvements für den Nutzer Erfolgsmessung der Online-Kampagne auf allen Wirkungsebenen mittels WEB.Effects (Impact, Recall, Recognition) Se ite 16 Version UIM United Internet Media Austria GmbH 8

9 TGP Premium-Targeting verdoppelt die Werbewirkung Für die drei Wirkungsdimensionen Markenbekanntheit, Werbeerinnerung und mediengestützte Werbeerinnerung Online erhöht sich die Wirkung einer Online-Kampagne durch Premium-Targeting im Schnitt um ca. 100%. Wirkung von Premium-Targeting gegenüber Reichweite: Indexwerte Reichweite/ Rotation Markenbekanntheit Werbeerinner ung mediengest. Werbeer inner ung: Online Nur dynamisch geschaltene Werbeformen; Premium-Targeting: WEB.Segments, WEB.Milieu, WEB.Consumer (LEH), WEB.Audience, WEB.Powershopper ; Angaben sind Indexwerte Quelle: United Internet Media Research, WEB.Effects Impact Benchmarker, Stand 2013 Se ite 17 Version UIM United Internet Media Austria GmbH TGP Premium-Targeting steigert die Markensympathie Premium-Targeting ist Rotationsbuchungen in der Steigerung der Markensympathie deutlich überlegen Sympathie: Premium-Targeting vs. Reichweite: Steigerungsraten Top-2-Werte Reichweite / Rotation Premium-Targeting + 1,7 % vs. + 7,2 % Premium-Targeting sorgt für einen 3 x so hohen Uplift! Frage: Wie sympathisch sind Ihnen die folgenden Marken? 6er-Skala: 1=sehr sympathisch/ 6=gar nicht sympathisch; Angaben in % Quelle: United Internet Media Research, WEB.Effects Impact Benchmarker, Stand 2013 Se ite 18 Version UIM United Internet Media Austria GmbH 9

10 MindTake Ad Transparency Index Update Nach der Initialisierung des Projektes 2012 von UIM hat sich der MATI zu einem Markstandard in Österreich weiterentwickelt Die Einführung des MATI in Deutschland und der Schweiz sind geplant Der MATI ermöglicht eine Objektivierung von Online-Werbung Der MATI schafftvergleichbarkeit Der MATI erlaubt eine einheitliche und transparente Bewertung von Werbemittel-Produkten Übersicht MATI Indizes: MATI Basic: Exposure, Size, Position, Clutter MATI Branding: Exposure, Size, Position, Clutter, Loyalty MATI Performance: Effizienz Vergleich auf Basis der Brutto-Zielgruppen-TKPs Derzeitige Teilnehmer: GMX.at, derstandard.at, DiePresse.com, Herold.at, Heute.at, Krone.at, Kurier.at, nachrichten.at, news.at, oe24.at, ORF.at, Prosieben.at, tt.com, vol.at, willhaben.at, wirtschaftsblatt.at Veröffentlichung: Die MATI-Wellen werden 2x jährlich analog der ÖWAplus Daten aktualisiert zur Verfügung gestellt: MATI 2013-II, MATI 2012-IV Se ite 19 Version UIM United Internet Media Austria GmbH MATI Übersicht der 5 Faktoren zur Berechnung Exposure Durchschnittliche Verweildauer pro PageImpression Einzel-Score Exposure Size Größe des Werbemittels in px² Einzel-Score Size Position Bewertung der Qualität der Position des Werbemittels Clutter Verhältnis von Content und Werbemittel auf einer Platzierung Einzel-Score Position Einzel-Score Clutter Gesamt- Ø-Score Loyalty Verhältnis von Unique Usern zur Besuchsfrequenz Einzel-Score Loyalty Se ite 20 Version UIM United Internet Media Austria GmbH 10

11 MATI Heatmaps der abgetesten Medien S e i te 21 Version U IM United Internet Media Austria GmbH MATI Vergleich Billboard - MATI Welle 2013-I M A TI B randing M A TI B randing - B illboard Homepage 130 derstandard.at Herold.at 115 wirtschaftsblatt.at KURIER.at 100 M A TI Performance - B illboard Homepage F 14+ derstandard.at Werbeform: Billboard Platzierung: Homepage M A TI Performance Beispiel: GMX.at Billboard Homepage TKP brutto: 55 TKP brutto Zielgruppe Frauen 14+: 55 MATI: 130 ZG - TKP br utto für 1 00 M ATI Punkte: 50 M A TI Performance - Billboard Homepage M derstandard.at 92 Herold.at KURIER.at KURIER.at wirtschaftsblatt.at wirtschaftsblatt.at Herold.at Le sebeispiel MATI Performance: Wieviel kosten 100 MATI Punkte in der Quellen: MATI 2013-I, MindTake Research, Zervice ÖWAplus 2012-IV Zielgruppen-TKPs in brutto, Zielgruppen-Basis: Internetnutzer, Frauen/Männer, 14+ Zielgruppe Frauen bzw. Männer 14+ Jahre auf den Brutto Zielgruppen TKP gerechnet. S e i te 22 Version U IM United Internet Media Austria GmbH 11

12 Werbewirkung Übersicht Standardisierte Erhebungen der Werbewirkung einer Online-Kampagne auf GMX.at in Zusammenarbeit mit MindTake Research Kontrolle der Effektivität der Kampagnenumsetzung: detaillierte und qualifizierte Ergebnisse über den Verlauf und Erfolg der Online-Kampagne Erhebung von: IM PACT RECALL RECOGNITION S OZIODEMOGRAPHIE WEB.Impact: Durchführung eines Post-Tests WEB.Impact +: Durchführung eines Pre- und Post-Tests S e i te 23 Version U IM United Internet Media Austria GmbH Werbewirkung WEB.IMPACT (Post-Test) Beispiel-Auswertung: Sujet-Gefallen Recall Impact Recognition Kunde Branc hen-benc hmark Gesamt-Benc hmark S e i te 24 Version U IM United Internet Media Austria GmbH 12

13 Werbewirkung WEB.IMPACT + (Pre- und Post-Test) Grafiken einer Beispiel Auswertung Erhebung von: Bekanntheit der Marke Erinnerungswerte und Bewertung der Online-Werbung der Marke Erinnerungswerte der TV-Werbung Image der Marke Spontane Assoziationen zur Marke Sympathie Bezug zur Marke Kaufwahrscheinlichkeit der Marke S e i te 25 Version U IM United Internet Media Austria GmbH CTR: Online-Klicker eine Nutzergruppe für sich 50% der Klicks auf Display Ads werden von Heavy-Klickern generiert, die aber nur 6% der Online-Bevölkerung ausmachen Starcom, Tacoda % der Internetnutzer sind absolute Nicht-Klicker und damit keine Ausnahme Starcom, Tacoda 2008 Heavy-Klicker sind keine 1% der Internetnutzer klickt innerhalb eines Monats auf OnlineWerbung jedoch nur einmal Simulmedia 2007 repräsentative Abbildung aller Onliner! 16% der Internetnutzer generieren 80% aller Klicks comscore 2008 Die durchschnittliche Klickraten liegt bei 0,1% - was ist mit den übrigen 99,9% der Impressions? Dynamic Logic 2007 S e i te 26 Version UIM United Internet Media Austria GmbH 13

14 Wer klickt eigentlich auf Online-Werbung? Der typische Klicker Name Klaus Klicker Alter 40 bis 59 Jahre Bildung niedrig bis mittel Haushaltsgröße 2-Personen-Haushalt Haushaltsnettoeinkommen niedrig bis mittel Sieht so Ihre Zielgruppe aus? Quelle: United Internet Media Researc h 2009 S e i te 27 Version UIM United Internet Media Austria GmbH Der wirksamste Banner unserer Testreihen war einer, der relativ ruhig und lange eine Marke gezeigt hat. Der klick-wirksamste einer, der auffällig und mit falschen Windows-Elementen nicht einmal eine Botschaft gezeigt hat. Ersterer hatte wenig Klicks, zweiterer keine (!) Merkleistung hervorgerufen. Tripple.net / ad-locator S e i te 28 Version UIM United Internet Media Austria GmbH 14

15 Online-Werbung für den gesamten Kommunikationsfunnel Werbeziele sind nicht nur Response-orientiert. Online-Werbung gewinnt auch für Branding-Kampagnen an Bedeutung und ist für jedes Kampagnenziel geeignet. Kognitiv-affektive Ziele z.b. Involvement Awareness Awareness Recognition / Recall Image S ympathie etc. Evaluation Engagement Interaktionsziele Conversion z.b. Ka uf Verwendung Teilnahme Loyalty Weiterempfehlung etc. Promotion S e i te 29 Version UIM United Internet Media Austria GmbH Bewegtbild Vergleich TV vs. Online Generell gilt: In der untersuchten Zielgruppe wirken TV und Online gleich gut Der Umrechnungsfaktor für die Kontaktqualität von TV-Werbung zu Online-Video- Werbung beträgt 1,00* D.h. ein TV-Spot erzielt bei einem Zuschauer die gleiche Wirkung, egal ob er im Fernsehen oder im Internet gesehen wird TV Online 1:1 Kooperationspartner In stitut * Vergleic h der Mittelwerte der untersuc hten Parameter: (Un-) gestützte Markenbekanntheit und Werbeerinnerung, Relevant Set, Markensympathie S e i te 30 Version U IM United Internet Media Austria GmbH 15

16 Bewegtbild Vergleich InPage vs. InStream Brands in (e)motion: Studie zur Werbewirkung von Bewegtbildformaten im Internet Die Studie wurde in Zusammenarbeit von Interactive Media, Yahoo und United Internet Media ausgearbeitet. Fazit: inpage-bewegtbildformate zeigen die höchste Werbewirkung, da sie das Surfen im Internet nicht ungewollt unterbrechen. Sie liegen hinsichtlich der Impact- und Image-Wirkung auf Platz 1. Wertung hinsichtlich Image: Ergebnis gesamt im Überblick: Q u elle: Brands in (E)Motion 2011; InteractiveMedia, United Internet Media, Yahoo! Deutschland S e i te 31 Version U IM United Internet Media Austria GmbH Bewegtbild Die Werbewirkung hängt nicht von der Viewtime ab Hypothese: Kann die Werbewirkung mit einer längeren Viewtime gesteigert werden? Werbewirkung in Zusammenhang mit Viewtime 50% Consumer Electronics 45% FMCG I 40% FMCG II 35% 30% 25% 20% 15% 10% 5% 0% unter 1 Sekunde 1-5 Sekunden 5-10 Sekunden mehr als 10 Sekunden Die Hypothese kann nicht bestätigen werden; die Werbewirkung ist in dem Zeitraum unter 10 Sekunden am stärksten. Eine höhere Viewtime bewirkt keine weitere Steigerung der Werbewirkung. Quelle: meetric s; Messung der Viewtime/Visibility in Zusammenhang mit Werbewirkung für drei Studien (FMC G & C onsumer Elec tronic s; 2011/2012); Sic htbarkeit min. 1 sec zu min. 60% im Auftrag von United Internet Media S e i te 32 Version U IM United Internet Media Austria GmbH 16

17 Dankeschön! United Internet Media Austria GmbH Schottenring 16/ Wien 17

GMX.AT REPORTING ÖWA PLUS 2015-II. Das beliebteste Kommunikations- und Service- Portal in Österreich

GMX.AT REPORTING ÖWA PLUS 2015-II. Das beliebteste Kommunikations- und Service- Portal in Österreich GMX.AT REPORTING ÖWA PLUS 2015-II Das beliebteste Kommunikations- und Service- Portal in Österreich Key Facts ÖWA Plus 2015-II GMX.at ist das beliebteste Kommunikations- und Service-Portal in Österreich

Mehr

Mehr Transparenz für Medienplaner & Werbetreibende mit MATI

Mehr Transparenz für Medienplaner & Werbetreibende mit MATI Mehr Transparenz für Medienplaner & Werbetreibende mit MATI Bewertung von Online-Werbeprodukten mittels MATI-Score MindTake Research GmbH Wien, Warum MATI? Objektivierung von Online-Werbung Vergleichbarkeit

Mehr

Targeting mit TGP Relevanz in der digitalen Werbung

Targeting mit TGP Relevanz in der digitalen Werbung Targeting mit TGP Relevanz in der digitalen Werbung Tag der Online-Werbung Zürich 08.09.2011 Wandel der Medienwelt Inflation der Medien Fragmentierung der Nutzung Individualisierung der Umfelder Hybrides

Mehr

Ergebnisse der Studie 2012-IV. 21. März 2013

Ergebnisse der Studie 2012-IV. 21. März 2013 Ergebnisse der Studie 2012-IV 21. März 2013 Status Quo Die ÖWA wurde 1998 gegründet und ist die unabhängige Mess- und Kontrolleinrichtung für Online-Medien in Österreich. In der ÖWA Basic werden mit Stand

Mehr

Ergebnisse der Studie ÖWA Plus 2010-IV. 14. April 2011

Ergebnisse der Studie ÖWA Plus 2010-IV. 14. April 2011 Ergebnisse der Studie ÖWA Plus 2010-IV 14. April 2011 Status Quo Die ÖWA wurde 1998 gegründet und versteht sich als unabhängige Mess- und Kontrolleinrichtung für Online- Medien in Österreich. In der ÖWA

Mehr

Ergebnisse der Studie 2013-II. 19. September 2013

Ergebnisse der Studie 2013-II. 19. September 2013 Ergebnisse der Studie 2013-II 19. September 2013 Status Quo Die ÖWA wurde 1998 gegründet und ist die unabhängige Mess- und Kontrolleinrichtung für Online-Medien in Österreich. In der ÖWA Basic werden mit

Mehr

GMX.AT REPORTING ÖWA PLUS 2014-IV. Das beliebteste Kommunikations- und Service-Portal in Österreich

GMX.AT REPORTING ÖWA PLUS 2014-IV. Das beliebteste Kommunikations- und Service-Portal in Österreich GMX.AT REPORTING ÖWA PLUS 2014-IV Das beliebteste Kommunikations- und Service-Portal in Österreich 1 Key Facts ÖWA Plus 2014-IV (I) GMX.at ist das beliebteste Kommunikations- und Service-Portal in Österreich

Mehr

Ergebnisse der Studie 2014-II. 08. Oktober 2014

Ergebnisse der Studie 2014-II. 08. Oktober 2014 Ergebnisse der Studie 2014-II 08. Oktober 2014 Status Quo Die ÖWA wurde 1998 gegründet und ist die unabhängige Mess- und Kontrolleinrichtung für Online-Medien in Österreich. In der ÖWA Basic werden mit

Mehr

Ergebnisse der Studie ÖWA Plus 2009-II

Ergebnisse der Studie ÖWA Plus 2009-II Ergebnisse der Studie ÖWA Plus 2009-II 29. Oktober 2009 Mag. Gerlinde Hinterleitner Mag. Hannes Dünser Status Quo Die ÖWA wurde 1998 gegründet und hat sich als unabhängige Kontrolleinrichtung für Online-Medien

Mehr

Ergebnisse der Studie 2013-IV. 10. April 2014

Ergebnisse der Studie 2013-IV. 10. April 2014 Ergebnisse der Studie 2013-IV 10. April 2014 Status Quo Die ÖWA wurde 1998 gegründet und ist die unabhängige Mess- und Kontrolleinrichtung für Online-Medien in Österreich. In der ÖWA Basic werden mit Stand

Mehr

GMX.AT PRODUKTPRÄSENTATION 2015. v1.0

GMX.AT PRODUKTPRÄSENTATION 2015. v1.0 GMX.AT PRODUKTPRÄSENTATION 2015 v1.0 1 Multi Screen Studie für Österreich Eckdaten der Studie Repräsentative Online Befragung in Kooperation mit pilot@media.at, durchgeführt von MindTake Research Erhebungszeitraum:

Mehr

Ergebnisse der Studie 2015-IV. 07. April 2016

Ergebnisse der Studie 2015-IV. 07. April 2016 Ergebnisse der Studie 2015-IV 07. April 2016 Status Quo Die ÖWA wurde 1998 gegründet und ist die unabhängige Mess- und Kontrolleinrichtung für Online-Medien in Österreich. In der ÖWA Basic werden mit Stand

Mehr

BRAINAGENCY NEWSLETTER. Studien Januar 2016

BRAINAGENCY NEWSLETTER. Studien Januar 2016 BRAINAGENCY NEWSLETTER Studien Januar 2016 Agenda Studien Januar 2016 01 Best of Display Advertising 2015 02 Best of Native Advertising 2015 03 REM 2015: Entscheider im Mittelstand 04 Die Wirkung von Bewegtbild

Mehr

WEB.Effects Werbewirkungsforschung mit United Internet Media

WEB.Effects Werbewirkungsforschung mit United Internet Media WEB.Effects Werbewirkungsforschung mit United Internet Media United Internet Media Research - Unser Know-How Vor dem Kampagnenstart Während und nach der Kampagne WEB.ADTest Target Group Optimizer WEB.Effects

Mehr

Die positive Entwicklung von Online setzt sich fort

Die positive Entwicklung von Online setzt sich fort Die positive Entwicklung von Online setzt sich fort Drei Erhebungen geben in Österreich Auskunft über die Entwicklung von Online: AIM, ÖWA Plus und ÖWA Basic. Die aktuellen Daten der ÖWA Plus weisen bei

Mehr

Ergebnisse der Studie ÖWA Plus 2008-IV

Ergebnisse der Studie ÖWA Plus 2008-IV Ergebnisse der Studie ÖWA Plus 2008-IV 18. März 2009 Mag. Gerlinde Hinterleitner Mag. Hannes Dünser Status Quo Die ÖWA wurde 1998 gegründet und hat sich als unabhängige Kontrolleinrichtung für Online-Medien

Mehr

Update: Branding Effects Database. Unit Werbewirkung und Marktforschung des Online-Vermarkterkreis im Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.v.

Update: Branding Effects Database. Unit Werbewirkung und Marktforschung des Online-Vermarkterkreis im Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.v. Update: Branding Effects Database Unit Werbewirkung und Marktforschung des Online-Vermarkterkreis im Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.v. Oktober 2014 Ausgangssituation und Zielsetzung Der Nachweis

Mehr

VOL.AT. VIENNA.AT. salzburg24.at. austria.com. wienerzeitung.at. noen.at. bvz.at. tvheute.at. uvm.

VOL.AT. VIENNA.AT. salzburg24.at. austria.com. wienerzeitung.at. noen.at. bvz.at. tvheute.at. uvm. Top Reichweite in allen Bundesländern MIT rund 2 Mio. User pro Monat und einer Gesamtreichweite von 33,14 % Preisliste 2014 VOL.AT. VIENNA.AT. salzburg24.at. austria.com. wienerzeitung.at. noen.at. bvz.at.

Mehr

Kontaktqualität TV vs. Online-Video. Kernergebnisse eines Wirkungsexperiments

Kontaktqualität TV vs. Online-Video. Kernergebnisse eines Wirkungsexperiments Kontaktqualität TV vs. Online-Video Kernergebnisse eines Wirkungsexperiments Management Summary Erste Studie, die TV-Spots und Online-Video-Spots anhand mehrerer Platzierungen und unter validen Bedingungen

Mehr

WIE WERBETREIBENDE ONLINE-KAMPAGNEN RICHTIG BEWERTEN. Gemeinschaftsstudie United Internet Media & meetrics

WIE WERBETREIBENDE ONLINE-KAMPAGNEN RICHTIG BEWERTEN. Gemeinschaftsstudie United Internet Media & meetrics WIE WERBETREIBENDE ONLINE-KAMPAGNEN RICHTIG BEWERTEN Gemeinschaftsstudie United Internet Media & meetrics 1 Hintergrund Nach wie vor wird der Erfolg von Online-Werbekampagnen anhand einzelner Kennzahlen

Mehr

Online-Angebote gut in Fahrt 2014 II

Online-Angebote gut in Fahrt 2014 II Online-Angebote gut in Fahrt laut ÖWA Plus 2014 II Drei Erhebungen geben in Österreich Auskunft über die Entwicklung von Online: AIM, ÖWA Plus und ÖWA Basic. Die aktuellen Daten der ÖWA Plus weisen bei

Mehr

ÖWA Plus 2015 II: Online- Reichweiten zeigen erneut Wachstum und Stabilität

ÖWA Plus 2015 II: Online- Reichweiten zeigen erneut Wachstum und Stabilität ÖWA Plus 2015 II: Online- Reichweiten zeigen erneut Wachstum und Stabilität Drei Erhebungen geben in Österreich Auskunft über die Entwicklung von Online: AIM, ÖWA Plus und ÖWA Basic. Die aktuellen Daten

Mehr

Mehr Screens mehr Reichweite, mehr Wirkung. Quantitative und qualitative Wirkungsstudie «FMCG 2013»

Mehr Screens mehr Reichweite, mehr Wirkung. Quantitative und qualitative Wirkungsstudie «FMCG 2013» Mehr Screens mehr Reichweite, mehr Wirkung Quantitative und qualitative Wirkungsstudie «FMCG 2013» November 2013 Management Summary: Mehr Screens mehr Reichweite mehr Wirkung Quantitative Trends 1. Zusätzliche

Mehr

Das Goldbach Video Network Multi Screen Advertising

Das Goldbach Video Network Multi Screen Advertising Das Goldbach Video Network Multi Screen Advertising August 2012 Bewegtbild auf allen Screens Die fragmentierte Mediennutzung / Fernsehen und Internet wachsen zusammen. / Immer mehr Bewegtbild-Inhalte werden

Mehr

Studie: Best of Display Advertising 2015. Ergebnisse kampagnenbegleitender Werbewirkungsstudien von 2008 bis 2015

Studie: Best of Display Advertising 2015. Ergebnisse kampagnenbegleitender Werbewirkungsstudien von 2008 bis 2015 Studie: Best of Display Advertising 2015 Ergebnisse kampagnenbegleitender Werbewirkungsstudien von 2008 bis 2015 Inhalt der Studie 1 Einleitung und Studiendesign 2 Studienergebnisse Display Kampagnen 2.1

Mehr

TARGETING- UND BRANDING- TECHNOLOGIE FÜR MAXIMALE WERBEWIRKUNG

TARGETING- UND BRANDING- TECHNOLOGIE FÜR MAXIMALE WERBEWIRKUNG TARGETING- UND BRANDING- TECHNOLOGIE FÜR MAXIMALE WERBEWIRKUNG Stephan Noller CEO nugg.ad Tag der Online-Werbung / 04.10.2012 Küsnacht nugg.ad EUROPE S AUDIENCE EXPERTS 2006 in Berlin gegründet, seit 2010

Mehr

TOP REICHWEITE IN ALLEN BUNDESLÄNDERN RUND 2 MIO. USER PRO MONAT* UND EINE GESAMTREICHWEITE VON 33,14%!

TOP REICHWEITE IN ALLEN BUNDESLÄNDERN RUND 2 MIO. USER PRO MONAT* UND EINE GESAMTREICHWEITE VON 33,14%! TOP REICHWEITE IN ALLEN BUNDESLÄNDERN RUND 2 MIO. USER PRO MONAT* UND EINE GESAMTREICHWEITE VON 33,14%! *Quelle: ÖWA Plus Q2/2013 Struktur & Reichweite Die Nachrichtenportale austria.com/plus erreicht

Mehr

Best of Online Werbewirkung Ergebnisse kampagnenbegleitender Werbewirkungsstudien 2005-2010

Best of Online Werbewirkung Ergebnisse kampagnenbegleitender Werbewirkungsstudien 2005-2010 Best of Online Werbewirkung Ergebnisse kampagnenbegleitender Werbewirkungsstudien 2005-2010 Agenda 1 2 3 4 5 6 7 8 9 Einleitung und Studiendesign Management Summary Recognition Gestützte Werbeerinnerung

Mehr

WEB.Effects Impact Benchmarker

WEB.Effects Impact Benchmarker WEB.Effects Impact Benchmarker Generalisierende Erkenntnisse zur Wirkung von Online-Werbung Stand: Q1 212 Optimierung der Mediaplanung und Wirkungsforschung durch den WEB.Effects Impact Benchmarker Bedeutung

Mehr

Mediadaten. VZ-Netzwerke

Mediadaten. VZ-Netzwerke Mediadaten VZ-Netzwerke Mediadaten VZ-Netzwerke Verlängern Sie Ihre Kommunikation in unsere Partner-Community 1. Die VZ-Netzwerke 2. Die Partner-Community Myspace 3. Mediadaten 4. Werbeformen 5. Werbepreise

Mehr

Die Online- Reichweiten legen zu

Die Online- Reichweiten legen zu Die Online- Reichweiten legen zu Drei Erhebungen geben in Österreich Auskunft über die Entwicklung von Online. Die aktuellen Daten der ÖWA Plus weisen bei fast allen Webseiten Reichweitenzuwächse aus,

Mehr

Firmenpräsentation ROQUAD media I 2014

Firmenpräsentation ROQUAD media I 2014 Firmenpräsentation Display-Werbung Auslieferung Branding Performance Targeting Targeting ROQUAD Brand Safety Seite 4 Seite 5 Seite 6 Seite 7 Seite 8 Seite 9 Mobile-Werbung Auslieferung Targeting Targeting

Mehr

QUALITÄT IN DER ONLINE WERBUNG. Nur sichtbar sein reicht nicht! Digital Marketing Summit 2015 Zürich, 19.11.2015 Dr.

QUALITÄT IN DER ONLINE WERBUNG. Nur sichtbar sein reicht nicht! Digital Marketing Summit 2015 Zürich, 19.11.2015 Dr. QUALITÄT IN DER ONLINE WERBUNG Nur sichtbar sein reicht nicht! Digital Marketing Summit 2015 Zürich, 19.11.2015 Dr. Wenzel Drechsler Marktvolumen der klassischen Online-Werbung in der Schweiz in den Jahren

Mehr

Ergebnisse einer experimentellen Studie zum. Performance Marketing. BOOMING Online Marketing

Ergebnisse einer experimentellen Studie zum. Performance Marketing. BOOMING Online Marketing Branding Supports Performance Ergebnisse einer experimentellen Studie zum Einfluss von Online-Display-Werbung auf Performance Marketing in Kooperation mit CeWe COLOR und in Kooperation mit CeWe COLOR und

Mehr

LINK Cookie Tracking zur Effizienzoptimierung. Michael Selz, Omnicom Media Group Schweiz AG Anja Kunath, LINK Institut

LINK Cookie Tracking zur Effizienzoptimierung. Michael Selz, Omnicom Media Group Schweiz AG Anja Kunath, LINK Institut LINK Cookie Tracking zur Effizienzoptimierung Michael Selz, Omnicom Media Group Schweiz AG Anja Kunath, LINK Institut Was ist LINK Cookie Tracking? Was ist Cookie Tracking? 3 Was ist ein Cookie? 4 Was

Mehr

Online-Medien & Werbung

Online-Medien & Werbung Online-Medien & Werbung - Geschichte der Onlinewerbung - Wirkung von Onlinewerbung - Stellenwert 2003 Geschichte - Bannerwerbung seit 1994 - Wirkung umstritten - Innovationen seit 1998 - Flash, Internetbrowser

Mehr

Click Effects 2010 Analyse der Klickraten im TOMORROW FOCUS Netzwerk?

Click Effects 2010 Analyse der Klickraten im TOMORROW FOCUS Netzwerk? Click Effects 2010 Analyse der Klickraten im TOMORROW FOCUS Netzwerk? Studiendesign Zielsetzung und Nutzen dieser Studie Neben einer stärkeren Werbewirkung erzeugen Branding- Werbemittel auch eine deutlich

Mehr

MEINUNGSRAUM.AT SPOT ON

MEINUNGSRAUM.AT SPOT ON MEINUNGSRAUM.AT SPOT ON Status Quo - Unique User und Page Impressions im Quartal, pro durchschnittlichem Monat und durchschnittlicher Woche - Demographische Variablen in unterschiedlichen Aggregationsstufen

Mehr

Lesen Sie schnell, denn nichts ist beständiger als der Wandel im Internet! Anita Berres, dt. Publizistin

Lesen Sie schnell, denn nichts ist beständiger als der Wandel im Internet! Anita Berres, dt. Publizistin Lesen Sie schnell, denn nichts ist beständiger als der Wandel im Internet! Anita Berres, dt. Publizistin Online-Marketing und Trends im Web 2.0 Agenda Der Kunde im Wandel Online wie Phönix aus der Asche

Mehr

The fine Arts of digital Media. TGP WEB.Segments TM LOHAS Fallstudie Red Bull Deutschland

The fine Arts of digital Media. TGP WEB.Segments TM LOHAS Fallstudie Red Bull Deutschland The fine Arts of digital Media TGP WEB.Segments TM LOHAS Fallstudie Red Bull Deutschland Impress! Red Bull Deutschland Wie man das Interesse der LOHAS gewinnt Moderne kaufkräftige Zielgruppen besonders

Mehr

Wenig Überraschungen am Online-Markt

Wenig Überraschungen am Online-Markt Wenig Überraschungen am Online-Markt Drei Erhebungen geben in Österreich über die Entwicklung von Online Auskunft. Die aktuellen Daten der ÖWA Plus, AIM und ÖWA Basic zeigen ein eher vertrautes Bild der

Mehr

Agenda. 2. Lösungen für alle Kampagnenziele. 3. Agenturspezifische Lösungen. Predictive Behavioral Targeting Agentur-/Advertiserpezifische Zielgruppen

Agenda. 2. Lösungen für alle Kampagnenziele. 3. Agenturspezifische Lösungen. Predictive Behavioral Targeting Agentur-/Advertiserpezifische Zielgruppen Wien, 24.-26.2.2010 Agenda 1. Predictive Targeting by nugg.ad 2. Lösungen für alle Kampagnenziele 3. Agenturspezifische Lösungen Predictive Behavioral Targeting Agentur-/Advertiserpezifische Zielgruppen

Mehr

Verband der österreichischen Internet-Anbieter, 1090 Wien, Währingerstrasse 3/18. Digital Advertising - Was nehmen Kund/Innen an?

Verband der österreichischen Internet-Anbieter, 1090 Wien, Währingerstrasse 3/18. Digital Advertising - Was nehmen Kund/Innen an? Verband der österreichischen Internet-Anbieter, 1090 Wien, Währingerstrasse 3/18 Kia Austria Digital Advertising - Was nehmen Kund/Innen an? 1 Was Sie bei diesem Vortrag erwartet Digital Advertising: Eine

Mehr

in.stream interactive VPAID Ads made by mov.ad

in.stream interactive VPAID Ads made by mov.ad in.stream interactive VPAID Ads made by mov.ad Was sind in.stream interactive Ads Ihre Video Werbung in TV-Qualität mit interaktiven Elementen ü signifikante Steigerung der User Interaktion ü höhere Emotionalisierung

Mehr

Markenbildung im Media-Mix Werbewirkung jenseits des Klicks

Markenbildung im Media-Mix Werbewirkung jenseits des Klicks Werbewirkung jenseits des Klicks ForwardAdGroup sucht in 2011 nach Alternativen zum Klick und beweist Januar 2011 Branding Advertising Online August 2011 Die Zukunft der Online-Display-Werbung September2011

Mehr

Der österreichische Online Markt

Der österreichische Online Markt Der österreichische Online Markt Wer sind die Big Player, wie viel Geld steckt im Markt und welche Unterschiede sind im Vergleich zum deutschen Markt zu beachten. Eine Führung durch den österreichischen

Mehr

Kunden gewinnen mit dem richtigen e-commerce Mediaplan

Kunden gewinnen mit dem richtigen e-commerce Mediaplan Kunden gewinnen mit dem richtigen e-commerce Mediaplan Durch eine Vernetzung von Display Werbung, Search und edialog bietet der richtige Mediaplan im Online Marketing viele Chancen im ecommerce den Umsatz

Mehr

Einsatz von zielgruppenbasierter Onlinewerbung: Welches Targeting-Produkt bringt Werbetreibende ans Kampagnenziel?

Einsatz von zielgruppenbasierter Onlinewerbung: Welches Targeting-Produkt bringt Werbetreibende ans Kampagnenziel? Einsatz von zielgruppenbasierter Onlinewerbung: Welches Targeting-Produkt bringt Werbetreibende ans Kampagnenziel? Meike Arendt (SevenOne Media GmbH) Uli Heimann (nugg.ad AG) Thomas Schauf (BVDW e.v.)

Mehr

Sky Deutschland FACTS & FIGURES

Sky Deutschland FACTS & FIGURES FALL STUDIEN 2016 Wie der Pay-TV-Anbieter Sky Deutschland mit einer device-übergreifenden Kampagne seine Marken-Awareness steigert und den Abverkauf deutlich erhöht. Sky Deutschland Multi-Screen-Storytelling-Kampagne

Mehr

Performance Netzwerk Preisliste 2013

Performance Netzwerk Preisliste 2013 Performance Netzwerk Preisliste 2013 Günstig Treffsicher Anpassungsfähig! Das ONLINEzone Premium Netzwerk In den vergangenen vier Jahren haben wir mit über 26 Partnernetzwerken das Onlinezone Premium

Mehr

Kontaktqualität TV vs. Online Video. Kernergebnisse eines Wirkungsexperiments

Kontaktqualität TV vs. Online Video. Kernergebnisse eines Wirkungsexperiments Kontaktqualität TV vs. Online Video Kernergebnisse eines Wirkungsexperiments Management Summary Erste Studie, die TV und Online anhand mehrerer Spots und unter validen Bedingungen absolut fair vergleicht

Mehr

Erstmals auf dem Prüfstand: Steigert Online-Werbung die Absätze von Konsumgütern im klassischen Handel?

Erstmals auf dem Prüfstand: Steigert Online-Werbung die Absätze von Konsumgütern im klassischen Handel? Erstmals auf dem Prüfstand: Steigert Online-Werbung die Absätze von Konsumgütern im klassischen Handel? Mai 2005 Ergebnisse eines Forschungsprojekts mit den Partnern 1 Hintergrund Im Mediamix der Konsumgüterbranche

Mehr

QUALITÄT, AUF DIE SIE SICH VERLASSEN KÖNNEN!

QUALITÄT, AUF DIE SIE SICH VERLASSEN KÖNNEN! QUALITÄT, AUF DIE SIE SICH VERLASSEN KÖNNEN! 1 Digital wächst 6,6 Prozent Netto-Wachstum bei digitaler Display-Werbung in 2014. Digital ist unverändert das am stärksten wachsende Werbemedium. Erwartetes

Mehr

mediadaten Mediadaten ÖWA plus Unique User 484.000 Reichweite Tirol 46,6 % Quelle: ÖWA plus 2014-II, UU pro Monat, Einzelangebot

mediadaten Mediadaten ÖWA plus Unique User 484.000 Reichweite Tirol 46,6 % Quelle: ÖWA plus 2014-II, UU pro Monat, Einzelangebot Preise 2015 XXX 69 mediadaten Reichweite Zeitungsportale in Tirol 1) Mediadaten ÖWA Basic Unique Clients 1.028.317 Visits 3.917.585 Page Impressions 16.215.285 Usetime 05:22 min Quelle: ÖWA Basic, Juli

Mehr

Der Target Group Optimizer Wir finden Ihre Zielgruppe!

Der Target Group Optimizer Wir finden Ihre Zielgruppe! Der Target Group Optimizer Wir finden Ihre Zielgruppe! United Internet Media Research - Unser Know-How Vor dem Kampagnenstart Während und nach der Kampagne WEB.ADTest Target Group Optimizer WEB.Effects

Mehr

Fallstudie AKAD Privat-Hochschulen. The fine Arts of digital Media

Fallstudie AKAD Privat-Hochschulen. The fine Arts of digital Media Fallstudie AKAD Privat-Hochschulen The fine Arts of digital Media Impress! AKAD Privat- Hochschulen Der Karrieresprung durchs Internet. Mit AKAD einfach etwas werden wie man sehr spezielle Zielgruppen

Mehr

Unterföhring, Juli 2012. Vorteil Bewegtbild Werbemittel im Vergleich

Unterföhring, Juli 2012. Vorteil Bewegtbild Werbemittel im Vergleich Ein Unternehmen der der ProSiebenSat.1 ProSiebenSAT.1 Media Media AG AG Unterföhring, Juli 2012 Vorteil Bewegtbild Werbemittel im Vergleich Wer die Wahl hat, hat die Qual? Klassische oder neue Medien?

Mehr

Die ad.impact Studie. Gemeinschaftsstudie zur vergleichenden Werbewirkung unterschiedlicher Online-Werbeformate

Die ad.impact Studie. Gemeinschaftsstudie zur vergleichenden Werbewirkung unterschiedlicher Online-Werbeformate Die ad.impact Studie Gemeinschaftsstudie zur vergleichenden Werbewirkung unterschiedlicher Online-Werbeformate ad.impact Studie Hintergrund Werbekontakt ist nicht gleich Werbekontakt Wir wissen sehr genau,

Mehr

April 2010. InPage-Video Ads vs. InStream-Video Ads Ein Wirkungsvergleich

April 2010. InPage-Video Ads vs. InStream-Video Ads Ein Wirkungsvergleich April 2010 InPage-Video Ads vs. InStream-Video Ads Ein Wirkungsvergleich Methodik Fragestellung Institut Agenturpartner Erhebungsform Wie wirken InPage-Ads (Content- und Logout-Ads) im Vergleich zu InStream-Ads

Mehr

Rotationen@InteractiveMedia.

Rotationen@InteractiveMedia. Rotationen@InteractiveMedia. Top Reichweite zu Top Konditionen. Präsentiert von InteractiveMedia. Rotationen@InteractiveMedia. Inhalt. 1. 2. 3. 4. Run of Network. Themenrotation Video Ads. Themenrotation

Mehr

t-online.de/tv Die besten Videoclips aus Web und TV. Präsentiert von InteractiveMedia.

t-online.de/tv Die besten Videoclips aus Web und TV. Präsentiert von InteractiveMedia. t-online.de/tv Die besten Videoclips aus Web und TV. Präsentiert von InteractiveMedia. Das neue Videoportal t-online.de/tv. Mit dem Start direkt in die Top-Liga. Mit 30 Mio. Views/Monat eines der Top Video-Portale

Mehr

70 % aller In-Stream-Video-Ads werden bis zum Ende abgespielt

70 % aller In-Stream-Video-Ads werden bis zum Ende abgespielt 10 Fakten über In-Stream-Videowerbung In-Stream-Videowerbung birgt ein enormes Potenzial für die Werbebranche. Diese Werbeform ist eines der am schnellsten wachsenden Segmente in der Online-Werbung. Laut

Mehr

Fallstudie NISSAN Qashqai. The fine Arts of digital Media

Fallstudie NISSAN Qashqai. The fine Arts of digital Media Fallstudie NISSAN Qashqai The fine Arts of digital Media Impress! NISSAN Mit WEB.Audience neue Interessenten für den NISSAN Qashqai exakt im Internet ansprechen Wie man mit dem neuen Targeting-Tool die

Mehr

STUDIEN NEWS JANUAR 2015

STUDIEN NEWS JANUAR 2015 1 Agenda STUDIEN NEWS JANUAR 2015 - GuJ Studie: Mobile 360 Grad - Studie: Smart TV Effects 2014 II - Neuro-Studie zu Native Advertising - Google Studie zur Ad-Viewability 2 GuJ Studie: Mobile 360 Grad

Mehr

SMART-TV DIE NEUE WERBEPLATTFORM IM WOHNZIMMER! T H O R S T E N S C H Ü TT E - G R AV E LAAR M A N A G I N G D I R E C TO R S M A RTCLIP A G

SMART-TV DIE NEUE WERBEPLATTFORM IM WOHNZIMMER! T H O R S T E N S C H Ü TT E - G R AV E LAAR M A N A G I N G D I R E C TO R S M A RTCLIP A G SMART-TV DIE NEUE WERBEPLATTFORM IM WOHNZIMMER! T H O R S T E N S C H Ü TT E - G R AV E LAAR M A N A G I N G D I R E C TO R S M A RTCLIP A G 9 / 2 / 2 0 1 3 1 w w w. s m a r t c l i p. c o m SMARTCLIP

Mehr

Sonderauswertung Reise & Touristik Basis: internet facts 2007-IV

Sonderauswertung Reise & Touristik Basis: internet facts 2007-IV Sonderauswertung Reise & Touristik Basis: internet facts 2007-IV Marcus Föbus, Projektleiter Studien Entwicklung Zielsetzung / Steckbrief Sonderauswertung Seite 2 1 Zielsetzung der AGOF Online-Werbung

Mehr

P R O D U K T E 2 0 1 4 / 1 5

P R O D U K T E 2 0 1 4 / 1 5 PRODUKTE 2014/15 Digital Content Marketing Kunde: Renault Produkt: ZOE Thema: Elektromobilität pro Leser (Themenumfeld) Content Driven Advertising bietet Lesern aus der gewünschten Zielgruppe redaktionelle

Mehr

Gesundheits-Special. Exklusiv für twyn partner Agenturen. I Der Spezialist für digitale Werbung in Österreich

Gesundheits-Special. Exklusiv für twyn partner Agenturen. I Der Spezialist für digitale Werbung in Österreich I Der Spezialist für digitale Werbung in Österreich Exklusiv für twyn partner Agenturen Gesundheits-Special ANGEBOTS-PAKETE FÜR IHREN KUNDEN IM GESUNDHEITS-BEREICH BRANDING: WERBEN SIE AUF ÖSTERREICHISCHEN

Mehr

WirtschaftsBlatt.at Die Online-Plattform der Wirtschafts-Entscheider.

WirtschaftsBlatt.at Die Online-Plattform der Wirtschafts-Entscheider. WirtschaftsBlatt.at Die Online-Plattform der Wirtschafts-Entscheider. Zahlen und Fakten 2015 Digital Klare Fakten. Klare Entscheidung. WirtschaftsBlatt Digital Österreichs führendes Wirtschaftsportal verfügbar

Mehr

Video-Werbung Special

Video-Werbung Special I Der Spezialist für digitale Werbung in Österreich Exklusiv für twyn partner Agenturen Video-Werbung Special BRINGEN SIE IHREN VIDEO-SPOT IN ÖSTERREICH ODER WELTWEIT ONLINE AN DIE RICHTIGE ZIELGRUPPE.

Mehr

WEBSITE KLEINEZEITUNG.AT Mediadaten

WEBSITE KLEINEZEITUNG.AT Mediadaten MEDIADATEN DIGITAL WEBSITE KLEINEZEITUNG.AT Mediadaten ÖWA BASIC 1 Unique Clients* 2.327.158 Visits** 9.749.459 Page Impressions*** 57.127.514 ÖWA PLUS 2 UNIQUE USER REICHWEITE Österreich 983.000 15,9

Mehr

Tourismus Special. Exklusiv für twyn partner Agenturen ANGEBOTE SPEZIELL FÜR IHREN TOURISMUS KUNDEN

Tourismus Special. Exklusiv für twyn partner Agenturen ANGEBOTE SPEZIELL FÜR IHREN TOURISMUS KUNDEN I Der Spezialist für digitale Werbung in Österreich Exklusiv für twyn partner Agenturen Tourismus Special ANGEBOTE SPEZIELL FÜR IHREN TOURISMUS KUNDEN INTERNATIONAL: ERREICHEN SIE WELTWEIT USER ONLINE

Mehr

Branding-Wirkung von Online-Kampagnen Case Study. IAB-Talk vom 31. März 2015

Branding-Wirkung von Online-Kampagnen Case Study. IAB-Talk vom 31. März 2015 Branding-Wirkung von Online-Kampagnen Case Study IAB-Talk vom 31. März 2015 Erhöhte Komplexität aufgrund der erhöhten Anzahl von TOUCHPOINTS Twitter Smartphone Youtube Friends Loyalty programs Online Banner

Mehr

Der Einfluss von Branding-Werbung im Kaufprozess

Der Einfluss von Branding-Werbung im Kaufprozess Der Einfluss von Branding-Werbung im Kaufprozess Agenda User hat Kontakt mit Werbung Studiendesign und -Steckbrief User wird aufmerksam Wahrnehmung von Marke und Image User informiert sich Keyword-Suche

Mehr

ICH SEHE WAS, WAS DU NICHT SIEHST! Der Einfluss der Sichtbarkeit auf die Werbemittelwahrnehmung

ICH SEHE WAS, WAS DU NICHT SIEHST! Der Einfluss der Sichtbarkeit auf die Werbemittelwahrnehmung ICH SEHE WAS, WAS DU NICHT SIEHST! Der Einfluss der Sichtbarkeit auf die Werbemittelwahrnehmung 1 Hintergrund zur Studie Online-Kampagnen haben gegenüber Kampagnen aus anderen Medien den Vorteil, dass

Mehr

Mehr als 1 Million Unique Clients IMMOBILIEN

Mehr als 1 Million Unique Clients IMMOBILIEN Mehr als 1 Million Unique Clients IMMOBILIEN WILLHABEN.AT Immobilien verzeichnete im Mai 2014 ~ 1.085.000 Unique Clients im Bereich Immobilien. Das bedeutet eine Steigerung von +12% im Vergleich zu Mai

Mehr

Ebiquity und United Internet Media starten Brancheninitiative für neue Kennziffern zur Leistungsbewertung von Online-Kampagnen

Ebiquity und United Internet Media starten Brancheninitiative für neue Kennziffern zur Leistungsbewertung von Online-Kampagnen Aus die Maus : Innovatives Set an qualitativen Engagement-KPIs zur ganzheitlichen Erfassung der Kampagnenleistung Ebiquity und United Internet Media starten Brancheninitiative für neue Kennziffern zur

Mehr

Digital Advertising: Die Wirkung von Online- und Mobile- Werbeformaten im Vergleich. SymanO 06. März 2013

Digital Advertising: Die Wirkung von Online- und Mobile- Werbeformaten im Vergleich. SymanO 06. März 2013 Digital Advertising: Die Wirkung von Online- und Mobile- Werbeformaten im Vergleich SymanO 06. März 2013 AGENDA AGENDA 1 Digital Advertising wächst: Mobile und Online sind auf Wachstumskurs 2 3 Digital

Mehr

Lineares Fernsehen trifft digitale Werbung

Lineares Fernsehen trifft digitale Werbung Ein Unternehmen der ProSiebenSat.1 Media AG No.29 Lineares Fernsehen trifft digitale Werbung Begleitforschung zum neuen Werbeprodukt SwitchIn Das Produkt SwitchIn Die Verbindung von linearem Fernsehen

Mehr

LISTEN. Deutschlands erste Echte Crossmedia-Kombi

LISTEN. Deutschlands erste Echte Crossmedia-Kombi Deutschlands erste Echte Crossmedia-Kombi Radio Zwei, die gut zusammenpassen: Radio und Internet. Sie bieten höchste Aktualität und werden täglich genutzt häufig direkt aufeinanderfolgend und oft zeitgleich.

Mehr

3,633* Millionen Unique Clients pm 10,586* Millionen Besuche pm 43,4* Mio Seitenaufrufe pm

3,633* Millionen Unique Clients pm 10,586* Millionen Besuche pm 43,4* Mio Seitenaufrufe pm Online Angebote 3,633* Millionen Unique Clients pm 10,586* Millionen Besuche pm 43,4* Mio Seitenaufrufe pm 81% Wachstum in 36 Monaten 98%* Redaktionelle Inhalte 45% Smartphone-, 13% Tablet-, 42% Desktop-Nutzung

Mehr

Königsdisziplin Video-Werbung: Wirkung von Bewegtbild-Werbung im Internet. IP Deutschland, Cornelia Krebs und Dirk Maurer

Königsdisziplin Video-Werbung: Wirkung von Bewegtbild-Werbung im Internet. IP Deutschland, Cornelia Krebs und Dirk Maurer Königsdisziplin Video-Werbung: Wirkung von Bewegtbild-Werbung im Internet IP Deutschland, Cornelia Krebs und Dirk Maurer Agenda 1. Marktsituation: Bewegtbildwerbung 2. Mid-Roll-Studie 3. Königsdisziplin

Mehr

WAS IST DAILYME TV? Erhältlich im App Store, bei Google PLAY und im Windows Store

WAS IST DAILYME TV? Erhältlich im App Store, bei Google PLAY und im Windows Store WAS IST DAILYME TV? Erhältlich im App Store, bei Google PLAY und im Windows Store dailyme TV bringt die beliebtesten TV-Sendungen, Serien, Shows und Filme legal und kostenlos auf Dein Smartphone und Tablet.

Mehr

Werbewirkung von Online Video Ads. Inga Brieke München, 26.09.2007

Werbewirkung von Online Video Ads. Inga Brieke München, 26.09.2007 Werbewirkung von Online Video Ads Inga Brieke München, 26.09.2007 Fragestellung Gefallen Welche Werbewirkung erzielen Video Ads im Vergleich zu n? in Ergänzung zu n? Aktivierung Aufmerksamkeit Branding

Mehr

Punkten mit Bewegtbildwerbung. Ergebnisse aus Werbewirkungsstudie und Expertenbefragung.

Punkten mit Bewegtbildwerbung. Ergebnisse aus Werbewirkungsstudie und Expertenbefragung. Punkten mit Bewegtbildwerbung Ergebnisse aus Werbewirkungsstudie und Expertenbefragung. Trend zum Bewegtbild. Anfang 2009 verfügten mehr als 30 Mio. Deutsche über einen schnellen Internetzugang, rund 20

Mehr

mobil wie moderne Menschen bequem und einfach wie TV emotional wie große Filme

mobil wie moderne Menschen bequem und einfach wie TV emotional wie große Filme mobil wie moderne Menschen bequem und einfach wie TV emotional wie große Filme So funktioniert dailyme Guck doch wo Du willst! 1. Lieblingssendungen abonnieren 3. Unterwegs 255102 genießen ohne Internet-

Mehr

MediaRep 2016 Digital. Publicitas Zürich 10. Februar 2016

MediaRep 2016 Digital. Publicitas Zürich 10. Februar 2016 MediaRep 2016 Digital Publicitas Zürich 10. Februar 2016 Inhaltsverzeichnis 1. Internetnutzung in der Schweiz 2. Disziplinen 3. Werbeformen und Platzierungsmöglichkeiten 4. Preis-Modelle 5. Planung Internetnutzung

Mehr

Dranbleiben statt Wegklicken

Dranbleiben statt Wegklicken Ein Unternehmen der ProSiebenSat.1 Media AG Unterföhring, März 14 Dranbleiben statt Wegklicken InStream und im Vergleich Bewegtbildwerbung als Erfolgsmodell InStream-VideoAds sind in punkto Werbewirkung

Mehr

Fallstudien 07. The fine Arts of digital Media

Fallstudien 07. The fine Arts of digital Media Fallstudien 07 The fine Arts of digital Media Announce! Mercedes-Benz Center Köln Eine regionale Zielgruppe perfekt erreichen Mit WEB.Local erreicht die Mercedes-Benz Niederlassung Köln die Menschen der

Mehr

Basispräsentation. Premium Content für die Top-Entscheider der Wirtschaft

Basispräsentation. Premium Content für die Top-Entscheider der Wirtschaft Basispräsentation Premium Content für die Top-Entscheider der Wirtschaft Überschneidungen der digitalen Nutzerschaften manager-magazin.de liefert täglich Das Beste aus der Wirtschaft Mit 15 Redakteuren

Mehr

Neukunden gewinnen, Bestandskunden binden

Neukunden gewinnen, Bestandskunden binden Wissen, was bewegt Neukunden gewinnen, Bestandskunden binden mit strategischem Online Marketing Fakten Silver Media Gründung: 2007 Größe: 36 Mitarbeiter Standort: Fürth Leistungen: Leadgenerierung, E-Mail

Mehr

NEUROTION Studie: Native Advertising

NEUROTION Studie: Native Advertising NEUROTION Studie: Native Advertising Ausgangssituation GO FOR NATIVE ADVERTISING Auf der diesjährigen dmexco drehte sich alles um das Thema GO for NATIVE Advertising Begleitend zu dem Launch der neuen

Mehr

Die Werbeformen von austria.com/plus

Die Werbeformen von austria.com/plus Die Werbeformen von austria.com/plus Mediadaten Die Zielgruppe Mit mehr als 16,5 Mio. Visits Österreichs größter Vermarkter von regionalen Newsportalen! Berufstätigkeit Entscheider* 20% in Ausbildung 11%

Mehr

Was wir bieten. Consulting Lithografie. media. manager Online. Grafik-Design

Was wir bieten. Consulting Lithografie. media. manager Online. Grafik-Design Medienmanagement Agenturvorstellung Was wir bieten Consulting Lithografie Grafik-Design media manager Online PR Worauf wir bauen Kreation Consulting Technik Kreation aus erfahrung, know-how und kompetenz

Mehr

Branding meets Performance

Branding meets Performance Branding meets Performance intelliad Frühstück Mischa Rürup, COO München, 27. Mai 2014 Über intelliad» Neutraler Technologieanbieter seit 2007» Tochterunternehmen von Deutsche Post DHL seit Juli 2012»

Mehr

1&1 Telecom GmbH FACTS & FIGURES

1&1 Telecom GmbH FACTS & FIGURES Kreative Inspiration für die Online-Kampagne Wie der Telekommunikationsanbieter mit dem onlineoptimierten MaxiAD + Exclusive Logout den perfekten Rahmen für seine Mobilfunktarife schafft. FACTS & FIGURES

Mehr

Online-Mediaplanung. step by step für die Touristikbranche

Online-Mediaplanung. step by step für die Touristikbranche Online-Mediaplanung step by step für die Touristikbranche Agenda 1. 10 gute Gründe für Ihre Online-Kampagne 2. Spendings & Benchmarks 3. Mediaplanung step by step Seite 2 10 gute Gründe für Ihre Kampagne

Mehr

P R O D U K T E 2 0 1 5

P R O D U K T E 2 0 1 5 PRODUKTE 2015 Content Driven Advertising Content Driven Advertising bietet Werbetreibenden die Möglichkeit, neutrale Themenumfelder zu nutzen, um Zielgruppen ohne Streuverlust anzusprechen. Dabei werden

Mehr