Online Marketing. Agenda 1/2. Christopher Sima. Werbemarkt. Zielsetzungen im online Marketing. Reichweitenstudie ÖWAplus. 6.

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Online Marketing. Agenda 1/2. Christopher Sima. Werbemarkt. Zielsetzungen im online Marketing. Reichweitenstudie ÖWAplus. 6."

Transkript

1 Online Marketing Christopher Sima 6. Juni 2013 Agenda 1/2 Werbemarkt Spendings online vs. Klassik Marktanteile Media Agenturen Marktanteile Vermarkter/Medien Zielsetzungen im online Marketing Branding Interaktion Dialog & PR Reichweitenstudie ÖWAplus Strukturdaten Substanzreichweite Substitution / Überschneidungen Se ite 2 Version UIM United Internet Media Austria GmbH 1

2 Agenda 2/2 Targeting Predictive Behavioral Targeting (PBT) Zielgruppen, Segmente, Affinitäten Relenvante Sujets / ZG Erfolgsmessung Mindtake Ad Transparency Index (MATI) Pre- und Post Test Clickrate - Klaus Klicker Bewegtbild InPage vs. InStream Viewtime vs. Werbewirkung Se ite 3 Version UIM United Internet Media Austria GmbH Spendings 2012 Gesamt Quelle: Focus Media Research, werbeplanung.at Spendingsstudie 2012 Se ite 4 Version UIM United Internet Media Austria GmbH 2

3 Spendings pro Kanal von Media Agenturen / 2012 Quelle: werbeplanung.at Spendingsstudie 2012 Se ite 5 Version UIM United Internet Media Austria GmbH Marktanteile Media Agenturen / Display / 2012 Quelle: werbeplanung.at Spendingsstudie 2012 Se ite 6 Version UIM United Internet Media Austria GmbH 3

4 Marktanteile Vermarkter & Medien / 2012 Quelle: werbeplanung.at Spendingsstudie 2012 Se ite 7 Version UIM United Internet Media Austria GmbH Zielsetzungen im online Marketing Markenstärkung Verkaufsteigerung Se ite 8 Version UIM United Internet Media Austria GmbH 4

5 Strukturreichweite pro Woche, Tag, Monat Angebots-Ranking (Ø Woche) Unique User (Mio.) RW (%) 1,11 19,5 herold.at willhaben.at 0,72 0,6 7 12,7 11,7 derstandard.at wetter.com 0,48 0,46 0,3 2 0,29 0,24 0,21 8,4 8,1 5,6 5,0 4,3 3,6 vol.at 0,16 2,8 Pro Woche nutzen 1,1 Mio. Unique User das Portal, also jeder fünfte Internetnutzer in Österreich. Knapp eine halbe Millionen User nutzen GMX.at täglich. Mit einer monatlichen Reichweite von 1,9 Mio. Nutzern bzw. einem Drittel aller Internetnutzer ist GMX.at das größte Kommunikations- und Service- Portal in Österreich. Angebots-Ranking (Ø Werktag) Unique User (Tsd.) RW (%) ,0 willhaben.at derstandard.at herold.at vol.at news.at ,7 3,3 3,0 2,4 1,6 1,5 1,2 1,1 1,0 Angebots-Ranking (Ø Monat) Unique User (Mio.) RW (%) herold.at willhaben.at 1,9 4 1,8 0 1,6 8 33,2 30,7 28,7 derstandard.at 1,3 7 1,25 23,4 21,3 news.at tupalo.com 0,9 6 0,8 5 0,79 0,5 9 0,5 7 16,5 14,5 13,5 10,1 9,8 Quelle: ÖWA Plus 2012-IV Rankingsbezogen aufalle Einzelangebote vs. DA, Basis: Internetnutzer, 14+ Se ite 9 Version UIM United Internet Media Austria GmbH Strukturreichweite / Alter & Geschlecht Angebots-Ranking Frauen (Ø Woche) Fra uen (Tsd.) R W (%) ,9 herold.at willhaben.at ,2 12,0 derstandard.at news.at ichkoche.at ,5 7,8 5,6 4,5 4,3 3,2 3,1 In einer durchschnittlichen Woche erreicht GMX.at fast jede Vierte Onlinerin. Dies entspricht knapp 650 Tsd. UU pro Woche. In einem Monat erreicht GMX.at 38% der Onlinerinnen, dies entspricht über 1 Mio. UU. Der Frauenanteil auf GMX.at liegt mit 55% über dem Internetdurchschnitt (48%). Besonders hoch ist auch der Anteil der Jährigen: 23% der GMX.at Nutzer fallen in diese Altersklasse. Angebots-Ranking Frauen (Ø Monat) Fra uen (Mio.) R W (%) herold.at 1,07 0,9 2 38,0 32,7 willhaben.at 0,76 26,9 derstandard.at tupalo.com ichkoche.at 0,5 8 0,5 3 0,43 0,3 6 0,3 3 0,3 1 0,29 20,6 18,8 15,4 12,6 11,8 11,0 10,3 EA: Geschlechts- und Altersstruktur Jahre 12% 10% 23% Jahre 20% 21% Jahre 20% Jahre 22% 23% 14% Jahre 15% Onliner 9% 60 Jahre + 13% Männer 45% 55% Frauen Quelle: ÖWA Plus 2012-IV Rankingsbezogen aufalle Einzelangebote vs. DA, Basis: Internetnutzer, 14+ Se ite 10 Version UIM United Internet Media Austria GmbH 5

6 Substanzreichweite Substanzreichweite / Loyalität Unique User (Mio.) 69,7% 10,3% 8,8% 11,2% 1,9 ORF.at Network 56,9% 13,1% 12,8% 17,3% 2,7 Microsoft Advertising - Netzwerk 53,0% 12,9% 13,3% 20,8% 1,3 oe24-netzwerk 32,0% 15,1% 18,5% 34,3% 1,5 derstandard.at Network 31,9% 10,2% 13,3% 44,6% 1,4 Kleine Zeitung Online-Gruppe 27,5% 9,0% 12,4% 51,2% 1,0 KURIER ONLINE-Medien 23,9% 11,0% 14,9% 50,1% 1,0 news networld Dachangebot 23,4% 9,9% 14,4% 52,3% 1,0 Herold.at Network 22,8% 17,0% 22,1% 38,1% 2,3 SevenOne Interactive Network 16,3% 13,5% 20,0% 50,3% 1,5 Kontakte: bis 14 4 bis 7 1 bis 3 Reichweite auf Basis hochfrequenter Nutzer Kontaktklassen in Tsd. Unique User 70 % aller Nutzer von kommen 15 und mehr mal pro Monat auf das Portal Lesebeispiel: wie viele Unique User generieren 15 und mehr Kontakte pro Monat Quelle: ÖWA Plus 2012-IV Vergleich bezogen aufalle Dachangebote, Basis: Internetnutzer, 14+ Se ite 11 Version UIM United Internet Media Austria GmbH Substitutionsreichweite A Jahre M Jahre 56 % 49 % derstandard.at 56 % 55 % derstandard.at 49 % 48 % 56 % Salzburger Nachrichten 57 % 56 % 49 % Salzburger Nachrichten 49 % 49 % Lesebeispiel: 56 % der Internetnutzer, die derstandard.at nutzen, werden auchdurch GMX erreicht. Lesebeispiel: 49 % der Internetnutzer, die derstandard.at nutzen, werden auchdurch GMX erreicht. Quelle: ÖWA Plus 2012-IV EA Tageszeitungen vs. DA, Basis: Internetnutzer, Reichweiten pro Monat Se ite 12 Version UIM United Internet Media Austria GmbH 6

7 Substitutionsreichweite F Jahre HHF F Jahre 62 % 55 % derstandard.at 63 % 61 % derstandard.at 57 % 54 % 62 % Salzburger Nachrichten 62 % 60 % 57 % Salzburger Nachrichten 55 % 54 % Lesebeispiel: 63 % der Internetnutzer, die derstandard.at nutzen, werden auchdurch GMX erreicht. Lesebeispiel: 57 % der Internetnutzer, die derstandard.at nutzen, werden auchdurch GMX erreicht. Quelle: ÖWA Plus 2012-IV EA Tageszeitungen vs. DA, Basis: Internetnutzer, Reichweiten pro Monat Se ite 13 Version UIM United Internet Media Austria GmbH TGP Target Group Planning Man erkennt auf dem Bild ein Auto, weil man schon viele Autos gesehen hat Genau so funktioniert die Hypervariate Similaritätsmodellierung Wir erfassen sehr viele verschiedene Merkmale von allen Nutzern und vergleichen die Merkmale miteinander Fehlen bei Nutzerprofilen Merkmale, füllen wir diese auf Basis von Ähnlichkeitsvergleichen (Predictions) auf Reichweitenkomplettierung Mit TGP erreicht man alle Nutzer, die zu der Zielgruppe gehören. Se ite 14 Version UIM United Internet Media Austria GmbH 7

8 TGP Übersicht der Targeting-Möglichkeiten Werbebotschaft ohne Umwege an die Zielgruppe zur effizienten Zielgruppenansprache Es können sämtliche Targeting-Möglichkeiten miteinander kombiniert werden Regionale Zielgruppen Soziodemographische Zielgruppen Themenaffine Zielgruppen Spezielle Zielgruppen-Segmente Eingrenzung von regionalen Zielgruppen bis zur 3. Stelle der Postleitzahl Geschlecht Alter HH-Netto-Einkommen HH-Größe Bildung Berufsstand Auto & Motor Boulevard & Lifestyle Computer & Technik Finanzen & Wirtschaft Fit & Gesund Kochen & Genießen Möbel & Dekoration Reise & Urlaub Shopping Sport Business Entscheider Haushaltsführer HHF Eltern mit Kindern, Singles Heimwerker, Hausbesitzer LOHAS, Silver Surfer Gamer (PC, Konsole) Hunde- u. Katzenbesitzer Outdoorer, Trendsetter Kinogänger, DVD-Käufer Meinungsführer Computer, Telekommunikation, Mode, Consumer Electronics Aktive Sportler, Fußballer Se ite 15 Version UIM United Internet Media Austria GmbH TGP Bessere Werbewirkung durch Subsegmentierung Positionierung des Produktes nach unterschiedlichen Bedürfnislagen VW Passat Variant VW Passat Variant Platz für Ihren Liebling. VW Passat Variant Für Geschäftsreisen. VW Passat Variant Für die Großfamilie. WEB.Demographic 25+ Jahre WEB.Segments Hundebesitzer WEB.Segments Businessentscheider WEB.Segments Eltern mit Kind 0-3J. Überlegene Werbewirkung aufgrund der spezifischeren Relevanz und des höheren Involvements für den Nutzer Erfolgsmessung der Online-Kampagne auf allen Wirkungsebenen mittels WEB.Effects (Impact, Recall, Recognition) Se ite 16 Version UIM United Internet Media Austria GmbH 8

9 TGP Premium-Targeting verdoppelt die Werbewirkung Für die drei Wirkungsdimensionen Markenbekanntheit, Werbeerinnerung und mediengestützte Werbeerinnerung Online erhöht sich die Wirkung einer Online-Kampagne durch Premium-Targeting im Schnitt um ca. 100%. Wirkung von Premium-Targeting gegenüber Reichweite: Indexwerte Reichweite/ Rotation Markenbekanntheit Werbeerinner ung mediengest. Werbeer inner ung: Online Nur dynamisch geschaltene Werbeformen; Premium-Targeting: WEB.Segments, WEB.Milieu, WEB.Consumer (LEH), WEB.Audience, WEB.Powershopper ; Angaben sind Indexwerte Quelle: United Internet Media Research, WEB.Effects Impact Benchmarker, Stand 2013 Se ite 17 Version UIM United Internet Media Austria GmbH TGP Premium-Targeting steigert die Markensympathie Premium-Targeting ist Rotationsbuchungen in der Steigerung der Markensympathie deutlich überlegen Sympathie: Premium-Targeting vs. Reichweite: Steigerungsraten Top-2-Werte Reichweite / Rotation Premium-Targeting + 1,7 % vs. + 7,2 % Premium-Targeting sorgt für einen 3 x so hohen Uplift! Frage: Wie sympathisch sind Ihnen die folgenden Marken? 6er-Skala: 1=sehr sympathisch/ 6=gar nicht sympathisch; Angaben in % Quelle: United Internet Media Research, WEB.Effects Impact Benchmarker, Stand 2013 Se ite 18 Version UIM United Internet Media Austria GmbH 9

10 MindTake Ad Transparency Index Update Nach der Initialisierung des Projektes 2012 von UIM hat sich der MATI zu einem Markstandard in Österreich weiterentwickelt Die Einführung des MATI in Deutschland und der Schweiz sind geplant Der MATI ermöglicht eine Objektivierung von Online-Werbung Der MATI schafftvergleichbarkeit Der MATI erlaubt eine einheitliche und transparente Bewertung von Werbemittel-Produkten Übersicht MATI Indizes: MATI Basic: Exposure, Size, Position, Clutter MATI Branding: Exposure, Size, Position, Clutter, Loyalty MATI Performance: Effizienz Vergleich auf Basis der Brutto-Zielgruppen-TKPs Derzeitige Teilnehmer: GMX.at, derstandard.at, DiePresse.com, Herold.at, Heute.at, Krone.at, Kurier.at, nachrichten.at, news.at, oe24.at, ORF.at, Prosieben.at, tt.com, vol.at, willhaben.at, wirtschaftsblatt.at Veröffentlichung: Die MATI-Wellen werden 2x jährlich analog der ÖWAplus Daten aktualisiert zur Verfügung gestellt: MATI 2013-II, MATI 2012-IV Se ite 19 Version UIM United Internet Media Austria GmbH MATI Übersicht der 5 Faktoren zur Berechnung Exposure Durchschnittliche Verweildauer pro PageImpression Einzel-Score Exposure Size Größe des Werbemittels in px² Einzel-Score Size Position Bewertung der Qualität der Position des Werbemittels Clutter Verhältnis von Content und Werbemittel auf einer Platzierung Einzel-Score Position Einzel-Score Clutter Gesamt- Ø-Score Loyalty Verhältnis von Unique Usern zur Besuchsfrequenz Einzel-Score Loyalty Se ite 20 Version UIM United Internet Media Austria GmbH 10

11 MATI Heatmaps der abgetesten Medien S e i te 21 Version U IM United Internet Media Austria GmbH MATI Vergleich Billboard - MATI Welle 2013-I M A TI B randing M A TI B randing - B illboard Homepage 130 derstandard.at Herold.at 115 wirtschaftsblatt.at KURIER.at 100 M A TI Performance - B illboard Homepage F 14+ derstandard.at Werbeform: Billboard Platzierung: Homepage M A TI Performance Beispiel: GMX.at Billboard Homepage TKP brutto: 55 TKP brutto Zielgruppe Frauen 14+: 55 MATI: 130 ZG - TKP br utto für 1 00 M ATI Punkte: 50 M A TI Performance - Billboard Homepage M derstandard.at 92 Herold.at KURIER.at KURIER.at wirtschaftsblatt.at wirtschaftsblatt.at Herold.at Le sebeispiel MATI Performance: Wieviel kosten 100 MATI Punkte in der Quellen: MATI 2013-I, MindTake Research, Zervice ÖWAplus 2012-IV Zielgruppen-TKPs in brutto, Zielgruppen-Basis: Internetnutzer, Frauen/Männer, 14+ Zielgruppe Frauen bzw. Männer 14+ Jahre auf den Brutto Zielgruppen TKP gerechnet. S e i te 22 Version U IM United Internet Media Austria GmbH 11

12 Werbewirkung Übersicht Standardisierte Erhebungen der Werbewirkung einer Online-Kampagne auf GMX.at in Zusammenarbeit mit MindTake Research Kontrolle der Effektivität der Kampagnenumsetzung: detaillierte und qualifizierte Ergebnisse über den Verlauf und Erfolg der Online-Kampagne Erhebung von: IM PACT RECALL RECOGNITION S OZIODEMOGRAPHIE WEB.Impact: Durchführung eines Post-Tests WEB.Impact +: Durchführung eines Pre- und Post-Tests S e i te 23 Version U IM United Internet Media Austria GmbH Werbewirkung WEB.IMPACT (Post-Test) Beispiel-Auswertung: Sujet-Gefallen Recall Impact Recognition Kunde Branc hen-benc hmark Gesamt-Benc hmark S e i te 24 Version U IM United Internet Media Austria GmbH 12

13 Werbewirkung WEB.IMPACT + (Pre- und Post-Test) Grafiken einer Beispiel Auswertung Erhebung von: Bekanntheit der Marke Erinnerungswerte und Bewertung der Online-Werbung der Marke Erinnerungswerte der TV-Werbung Image der Marke Spontane Assoziationen zur Marke Sympathie Bezug zur Marke Kaufwahrscheinlichkeit der Marke S e i te 25 Version U IM United Internet Media Austria GmbH CTR: Online-Klicker eine Nutzergruppe für sich 50% der Klicks auf Display Ads werden von Heavy-Klickern generiert, die aber nur 6% der Online-Bevölkerung ausmachen Starcom, Tacoda % der Internetnutzer sind absolute Nicht-Klicker und damit keine Ausnahme Starcom, Tacoda 2008 Heavy-Klicker sind keine 1% der Internetnutzer klickt innerhalb eines Monats auf OnlineWerbung jedoch nur einmal Simulmedia 2007 repräsentative Abbildung aller Onliner! 16% der Internetnutzer generieren 80% aller Klicks comscore 2008 Die durchschnittliche Klickraten liegt bei 0,1% - was ist mit den übrigen 99,9% der Impressions? Dynamic Logic 2007 S e i te 26 Version UIM United Internet Media Austria GmbH 13

14 Wer klickt eigentlich auf Online-Werbung? Der typische Klicker Name Klaus Klicker Alter 40 bis 59 Jahre Bildung niedrig bis mittel Haushaltsgröße 2-Personen-Haushalt Haushaltsnettoeinkommen niedrig bis mittel Sieht so Ihre Zielgruppe aus? Quelle: United Internet Media Researc h 2009 S e i te 27 Version UIM United Internet Media Austria GmbH Der wirksamste Banner unserer Testreihen war einer, der relativ ruhig und lange eine Marke gezeigt hat. Der klick-wirksamste einer, der auffällig und mit falschen Windows-Elementen nicht einmal eine Botschaft gezeigt hat. Ersterer hatte wenig Klicks, zweiterer keine (!) Merkleistung hervorgerufen. Tripple.net / ad-locator S e i te 28 Version UIM United Internet Media Austria GmbH 14

15 Online-Werbung für den gesamten Kommunikationsfunnel Werbeziele sind nicht nur Response-orientiert. Online-Werbung gewinnt auch für Branding-Kampagnen an Bedeutung und ist für jedes Kampagnenziel geeignet. Kognitiv-affektive Ziele z.b. Involvement Awareness Awareness Recognition / Recall Image S ympathie etc. Evaluation Engagement Interaktionsziele Conversion z.b. Ka uf Verwendung Teilnahme Loyalty Weiterempfehlung etc. Promotion S e i te 29 Version UIM United Internet Media Austria GmbH Bewegtbild Vergleich TV vs. Online Generell gilt: In der untersuchten Zielgruppe wirken TV und Online gleich gut Der Umrechnungsfaktor für die Kontaktqualität von TV-Werbung zu Online-Video- Werbung beträgt 1,00* D.h. ein TV-Spot erzielt bei einem Zuschauer die gleiche Wirkung, egal ob er im Fernsehen oder im Internet gesehen wird TV Online 1:1 Kooperationspartner In stitut * Vergleic h der Mittelwerte der untersuc hten Parameter: (Un-) gestützte Markenbekanntheit und Werbeerinnerung, Relevant Set, Markensympathie S e i te 30 Version U IM United Internet Media Austria GmbH 15

16 Bewegtbild Vergleich InPage vs. InStream Brands in (e)motion: Studie zur Werbewirkung von Bewegtbildformaten im Internet Die Studie wurde in Zusammenarbeit von Interactive Media, Yahoo und United Internet Media ausgearbeitet. Fazit: inpage-bewegtbildformate zeigen die höchste Werbewirkung, da sie das Surfen im Internet nicht ungewollt unterbrechen. Sie liegen hinsichtlich der Impact- und Image-Wirkung auf Platz 1. Wertung hinsichtlich Image: Ergebnis gesamt im Überblick: Q u elle: Brands in (E)Motion 2011; InteractiveMedia, United Internet Media, Yahoo! Deutschland S e i te 31 Version U IM United Internet Media Austria GmbH Bewegtbild Die Werbewirkung hängt nicht von der Viewtime ab Hypothese: Kann die Werbewirkung mit einer längeren Viewtime gesteigert werden? Werbewirkung in Zusammenhang mit Viewtime 50% Consumer Electronics 45% FMCG I 40% FMCG II 35% 30% 25% 20% 15% 10% 5% 0% unter 1 Sekunde 1-5 Sekunden 5-10 Sekunden mehr als 10 Sekunden Die Hypothese kann nicht bestätigen werden; die Werbewirkung ist in dem Zeitraum unter 10 Sekunden am stärksten. Eine höhere Viewtime bewirkt keine weitere Steigerung der Werbewirkung. Quelle: meetric s; Messung der Viewtime/Visibility in Zusammenhang mit Werbewirkung für drei Studien (FMC G & C onsumer Elec tronic s; 2011/2012); Sic htbarkeit min. 1 sec zu min. 60% im Auftrag von United Internet Media S e i te 32 Version U IM United Internet Media Austria GmbH 16

17 Dankeschön! United Internet Media Austria GmbH Schottenring 16/ Wien 17

GMX.AT REPORTING ÖWA PLUS 2016-III. Das beliebteste Kommunikations- und Service-Portal in Österreich

GMX.AT REPORTING ÖWA PLUS 2016-III. Das beliebteste Kommunikations- und Service-Portal in Österreich GMX.AT REPORTING ÖWA PLUS 2016-III Das beliebteste Kommunikations- und Service-Portal in Österreich 1 Key Facts ÖWA Plus 2016-III 1,6 Mio. UU nutzen GMX.at pro Monat, damit mehr als jeder vierten Onliner.

Mehr

GMX.AT REPORTING ÖWA PLUS 2016-I. Das beliebteste Kommunikations- und Service- Portal in Österreich

GMX.AT REPORTING ÖWA PLUS 2016-I. Das beliebteste Kommunikations- und Service- Portal in Österreich GMX.AT REPORTING ÖWA PLUS 2016-I Das beliebteste Kommunikations- und Service- Portal in Österreich Methodische Änderungen ÖWA Plus 2016-I Die Daten werden ab dieser Welle nun quartalsweise anstatt halbjährlich

Mehr

Tagesreichweiten ÖWA Plus 2010-IV. 05. Mai 2011

Tagesreichweiten ÖWA Plus 2010-IV. 05. Mai 2011 Tagesreichweiten ÖWA Plus 2010-IV 05. Mai 2011 Warum Tagesreichweiten? Benefits der Ausweisung von Tagesdaten: Ausschöpfung von zusätzlichen Potenzialen höhere Transparenz bessere Vergleichbarkeit mit

Mehr

Best of Display Advertising Ergebnisse kampagnenbegleitender Werbewirkungsstudien 2008 bis 2015

Best of Display Advertising Ergebnisse kampagnenbegleitender Werbewirkungsstudien 2008 bis 2015 Best of Display Advertising 2015 Ergebnisse kampagnenbegleitender Werbewirkungsstudien 2008 bis 2015 Inhalt der Studie 1 Einleitung und Studiendesign 2 Studienergebnisse Display Kampagnen 2.1 2.2 2.3 2.4

Mehr

InStream Kombis Mediadaten Digital. Unterföhring, Februar 2017

InStream Kombis Mediadaten Digital. Unterföhring, Februar 2017 InStream Kombis Mediadaten Digital Unterföhring, Februar 2017 WIR BIETEN PRODUKTE FÜR JEDE KAMPAGNE Reichweitenkombis Zielgruppenkombis Special Interest Channels Premium Kombis TV Brands Brands Reach Kombi

Mehr

Ergebnisse der Studie 2011-IV. 29. März 2012

Ergebnisse der Studie 2011-IV. 29. März 2012 Ergebnisse der Studie 2011-IV 29. März 2012 Status Quo Die ÖWA wurde 1998 gegründet und ist die unabhängige Mess- und Kontrolleinrichtung für Online-Medien in Österreich. In der ÖWA Basic werden mit Stand

Mehr

Eine Frage der Verpackung Die Wirkung von Bewegtbildwerbung in verschiedenen Werbeformen

Eine Frage der Verpackung Die Wirkung von Bewegtbildwerbung in verschiedenen Werbeformen Ein Unternehmen der ProSiebenSat.1 Media SE No.32 Eine Frage der Verpackung Die Wirkung von Bewegtbildwerbung in verschiedenen Werbeformen Wirkt ein Spot immer gleich, im Fernsehen und Online? Oder ist

Mehr

Brutto-Werbemarkt Deutschland

Brutto-Werbemarkt Deutschland Ein Unternehmen der ProSiebenSat.1 Media AG Unterföhring, April 2015 Brutto-Werbemarkt Deutschland Nielsen, Januar Dezember 2014 Gesamtwerbemarkt: Mediasplit Brutto-Werbeinvestitionen steigen leicht TV

Mehr

+ 70 mio. LEISTUNGSBILANZ VIDEO VIEWS. 10,4 m. 5,3 m. 2,7 m. 400 k. video views

+ 70 mio. LEISTUNGSBILANZ VIDEO VIEWS. 10,4 m. 5,3 m. 2,7 m. 400 k. video views FACTS AND FIGURES INTRO LEISTUNGSBILANZ + 70 mio. VIDEO VIEWS 10,4 m video views 400 k 2,7 m 5,3 m 2015 Q1 Q2 Q3 Q4 2016 MÄRZ 15 I Start in Österreich AUGUST 15 I Start in Deutschland, Schweiz 420.000+

Mehr

SCA Hygiene Products FACTS & FIGURES

SCA Hygiene Products FACTS & FIGURES TGP Targeting und aufmerksamkeitsstarke Werbemittel bringen messbar»ansteckende«zielgruppenkontakte für die Tempo sanft und frei Grippevorhersage Wie sich Tempo mit der Online-Kampagne nachhaltig für die

Mehr

Ein Unternehmen der ProSiebenSat.1 Media AG SE. München, Januar 2016 KAYAK. Onsite-Befragung

Ein Unternehmen der ProSiebenSat.1 Media AG SE. München, Januar 2016 KAYAK. Onsite-Befragung Ein Unternehmen der ProSiebenSat.1 Media AG SE München, Januar 2016 KAYAK Onsite-Befragung Agenda Steckbrief Markenbekanntheit und -image Werbeerinnerung Nutzungsbereitschaft Fazit 2 Steckbrief Durchführung

Mehr

DATEN UND FAKTEN ZUR INTERNETNUTZUNG IM APRIL 2016 AUF BASIS VON NIELSEN DIGITAL CONTENT MEASUREMENT

DATEN UND FAKTEN ZUR INTERNETNUTZUNG IM APRIL 2016 AUF BASIS VON NIELSEN DIGITAL CONTENT MEASUREMENT DATEN UND FAKTEN ZUR INTERNETNUTZUNG IM APRIL 2016 AUF BASIS VON NIELSEN DIGITAL CONTENT MEASUREMENT Mit dem Schwerpunkt Video- Musik- und TV-Streaming- Dienste Nutzung ausgewählter Video-On-Demand-Dienste

Mehr

PPN Premium Publisher Network

PPN Premium Publisher Network Premium Publisher Network PPN Premium Publisher Network Machen Sie mit dem Premium Publisher Network (PPN) 80% der Schweizer Internetnutzer auf sich aufmerksam. Mit dem exklusiven Online Werbenetzwerk

Mehr

NATIVE ADVERTISING PRESENTED BY IHRE STORY MIT DER KRAFT DER STYLEBOOK MARKE

NATIVE ADVERTISING PRESENTED BY IHRE STORY MIT DER KRAFT DER STYLEBOOK MARKE NATIVE ADVERTISING PRESENTED BY IHRE STORY MIT DER KRAFT DER STYLEBOOK MARKE STYLEBOOK IST... STYLEBOOK steht für kompetenten Mode-Journalismus STYLEBOOK kennt die neuesten Trends der Stars und internationalen

Mehr

GMX.CH REPORTING NET-METRIX- PROFILE Das beliebte Kommunikations- und Service-Portal in der Schweiz

GMX.CH REPORTING NET-METRIX- PROFILE Das beliebte Kommunikations- und Service-Portal in der Schweiz GMX.CH REPORTING NET-METRIX- PROFILE 2015-2 Das beliebte Kommunikations- und Service-Portal in der Schweiz Key Facts NET-Metrix-Profile 2015-2 das beliebte Kommunikations- und Serviceportal in der Schweiz

Mehr

Der Einfluss von Branding-Werbung im Kaufprozess

Der Einfluss von Branding-Werbung im Kaufprozess Der Einfluss von Branding-Werbung im Kaufprozess Agenda User hat Kontakt mit Werbung Studiendesign und -Steckbrief User wird aufmerksam Wahrnehmung von Marke und Image User informiert sich Keyword-Suche

Mehr

RegioMedia Solutions

RegioMedia Solutions RegioMedia Solutions Content Marketing und Social Distribution Content schafft Relevanz! Relevanz schafft Engagement! Engagement schafft Performance! Wir integrieren die Sparkasse als Co-Sponsor mit einem

Mehr

BILD.de Mobil Mediadaten

BILD.de Mobil Mediadaten BILD.de Mobil Mediadaten BILD.de Mobil Innovativer. Schneller. Besser: Marktführer! Aktualität und leichte Handhabung Bis zu neun Schlagzeilenaktualisierungen täglich BILD.de Mobil ist persönlich: Durch

Mehr

Mediadaten. BerlinOnline Stadtportal GmbH & Co. KG

Mediadaten. BerlinOnline Stadtportal GmbH & Co. KG Mediadaten BerlinOnline Stadtportal GmbH & Co. KG Januar 2017 2 / 13 Eine starke Portalfamilie Gesamtreichweite 53,91 Mio. Page Impressions Portalfamilie * 5,03 Mio. Unique User Portalfamilie ** 18,32

Mehr

MEDIADATEN ÖSTERREICH 2017

MEDIADATEN ÖSTERREICH 2017 MEDIADATEN ÖSTERREICH 2017 Stand November 2016 MARKEN DER RED BULL MEDIA HOUSE GMBH Inhaltsverzeichnis 3 Seitenblicke-Porträt 4 Digitalkonzept 5 User: seitenblicke.at 6 Tarife Digital 10 Digitales Netzwerk

Mehr

Die Portale von austria.com/plus

Die Portale von austria.com/plus Die Portale von austria.com/plus u.v.m. TOP REICHWEITE IN ALLEN BUNDESLÄNDERN RUND,8 MIO. USER PRO MONAT* UND EINE GESAMTREICHWEITE VON 30,75%! *Quelle: ÖWA Plus Q4/0 Struktur & Reichweite Die Nachrichtenportale

Mehr

Ergebnisse der Pilotstudie

Ergebnisse der Pilotstudie Ergebnisse der Pilotstudie Vergleichbare Reichweiten und Strukturdaten 27. April 2007 Mag. Hannes Dünser Dr. Oliver Ecke Mag. Gerlinde Hinterleitner Mag. Stephan Thurm Status Quo Die ÖWA misst Nutzung:

Mehr

Kampagnenbegleitforschung von EDEKA Pre-Rolls auf RTL NOW. April 2009

Kampagnenbegleitforschung von EDEKA Pre-Rolls auf RTL NOW. April 2009 Kampagnenbegleitforschung von EDEKA Pre-Rolls auf RTL NOW April 2009 Methodik Grundgesamtheit: Besucher von RTL NOW Stichprobe: 654 Befragte (Haushaltsführende zwischen 20 und 49 Jahren) Befragungstechnik:

Mehr

Das Multi-Screen-PreRoll Package

Das Multi-Screen-PreRoll Package TKP 19,90 n/n Das Multi-Screen-PreRoll Package Die volle Video-Reichweite von CHIP auf allen Devices Unsere Video-Offensive: Die Video-Reichweite von CHIP boomt! 6 5 5,00 4 3 2 1 0,74 0 Jun 14 Jul 14 Aug

Mehr

SpotCom Online Audio Portfolio Werbemöglichkeiten & Überblick

SpotCom Online Audio Portfolio Werbemöglichkeiten & Überblick SpotCom Online Audio Portfolio Werbemöglichkeiten & Überblick Januar 2017 Markt & Zielgruppe 26.01.2017 Seite 3 SpotCom Webradio Portfolio 2017 nationales Webradio Portfolio mit insgesamt 22 Mio. Sessions/Monat

Mehr

Case Study TV2Web Sync

Case Study TV2Web Sync Case Study TV2Web Sync Bridging the gap! 09.05.-09.06.2016 Goals Brandwareness steigern Medienbruch TV-Online minimieren Goals TV-Reichweite in Traffic konvertieren Userengagement verstärken 2 Briefing

Mehr

Prof. Dr. Christian Rietz

Prof. Dr. Christian Rietz Prof. Dr. Christian Rietz 2 Screenlife 2015 TV als Motor von Web Traffic und Word of Mouth Die Fragen: Wie wirkt TV auf Search und Web-Traffic Word of Mouth die implizite Wahrnehmung 3 4 30 Marken im Fokus

Mehr

Kentucky Fried Chicken - KFC

Kentucky Fried Chicken - KFC Ein Unternehmen der ProSiebenSat.1 Media AG München, September 2013 Kentucky Fried Chicken - KFC Kampagnentracking Agenda Steckbrief Markenbekanntheit Werbeerinnerung Markensympathie Besuch und Relevant

Mehr

Ein Unternehmen der ProSiebenSat.1 Media AG. Unterföhring, April Popp Feinkost. Kampagnentracking

Ein Unternehmen der ProSiebenSat.1 Media AG. Unterföhring, April Popp Feinkost. Kampagnentracking Ein Unternehmen der ProSiebenSat.1 Media AG Unterföhring, April 2015 Popp Feinkost Kampagnentracking Agenda Steckbrief Markenbekanntheit Werbeerinnerung Kaufbereitschaft Fazit 2 Steckbrief Auftraggeber

Mehr

Ein Unternehmen der ProSiebenSat.1 Media AG. Ort, Datum. Unterföhring, Case Fyve. InStream VideoAds treiben die Kampagne

Ein Unternehmen der ProSiebenSat.1 Media AG. Ort, Datum. Unterföhring, Case Fyve. InStream VideoAds treiben die Kampagne Ein Unternehmen der ProSiebenSat.1 Media AG Ort, Datum Unterföhring, 2.3.211 Case Fyve InStream VideoAds treiben die Kampagne Steckbrief Durchführung SevenOne Media I Advertising Research Erhebungsform

Mehr

AGOF DIGITAL FACTS Vermarkter- und Angebots-Reichweiten

AGOF DIGITAL FACTS Vermarkter- und Angebots-Reichweiten AGOF DIGITAL FACTS 2016-06 Vermarkter- und Angebots-Reichweiten Mit United Internet Media 2 von 3 Internetnutzer über alle Endgeräte erreichen das sind über 35,5 Millionen Menschen Vermarkter-Ranking (UU/Monat

Mehr

Wandern und Wellness. twyn Tourismus Special. Herbst 2014 und Frühling 2015

Wandern und Wellness. twyn Tourismus Special. Herbst 2014 und Frühling 2015 twyn Tourismus Special Wandern und Wellness Herbst 2014 und Frühling 2015 Erreichen Sie die Zielgruppe Wandern und Wellness zu einem idealen Zeitpunkt in einem optimalen Umfeld twyn Special Wandern und

Mehr

TV SPIELFILM PLUS DIE CROSSMEDIALE SPOTPREMIERE LIVE

TV SPIELFILM PLUS DIE CROSSMEDIALE SPOTPREMIERE LIVE TV SPIELFILM PLUS DIE CROSSMEDIALE SPOTPREMIERE LIVE DIE TV SPIELFILM PLUS SPOTPREMIERE LIVE! CROSSMEDIAL, VON PRINT BIS BEWEGTBILD Die Spotpremiere bereitet 12,95 Mio. User & Leser auf den neuen TV Spot

Mehr

NUTZER UND WERBEMARKT DIGITAL SCHWEIZ, EUROPA UND TRENDS

NUTZER UND WERBEMARKT DIGITAL SCHWEIZ, EUROPA UND TRENDS NUTZER UND WERBEMARKT DIGITAL SCHWEIZ, EUROPA UND TRENDS Anteil der Internetnutzer an der Bevölkerung in ausgewählten Ländern im Jahr 2014 120 100 97 96 93 91 91 90 89 86 86 84 83 81 81 80 78 77 75 75

Mehr

auffinden auffindbar machen auffindbar sein Wie Medienunternehmen den veränderten Medienalltag gestalten können

auffinden auffindbar machen auffindbar sein Wie Medienunternehmen den veränderten Medienalltag gestalten können Ein Unternehmen der ProSiebenSat.1 Media AG 4. Hamburger Mediensymposium 12.06.2013 auffinden auffindbar machen auffindbar sein Wie Medienunternehmen den veränderten Medienalltag gestalten können Gerald

Mehr

mobile facts 2012-II AGOF e. V. Januar 2013

mobile facts 2012-II AGOF e. V. Januar 2013 mobile facts 2012-II AGOF e. V. Januar 2013 Das AGOF Mobile Universum Das AGOF Mobile Universum 21,30 Millionen Personen ab 14 Jahren haben innerhalb des 30-tägigen Erhebungszeitraumes auf mindestens eine

Mehr

VERPOORTEN CROSSMEDIA-KAMPAGNE Begleitforschung IP Deutschland

VERPOORTEN CROSSMEDIA-KAMPAGNE Begleitforschung IP Deutschland VERPOORTEN CROSSMEDIA-KAMPAGNE Begleitforschung 6.07.05 IP Deutschland MANAGEMENT SUMMARY Erstmalig buchte das Unternehmen Verpoorten Online-Bewegtbild, um seinen TV-Auftritt zu verlängern. Ziel war es,

Mehr

Agenda. Digital News Mai P7S1 eaducate-kampagne gegen Adblocker

Agenda. Digital News Mai P7S1 eaducate-kampagne gegen Adblocker 1 Agenda Digital News Mai 2014 - P7S1 eaducate-kampagne gegen Adblocker - Facebook startet Audience Network - Zeit Magazin bekommt ein eigenes Online-Portal - Social Media Plattform Werkenntwen.de wird

Mehr

Deine Themen. Deine Branchen. Mediadaten 2016 DRIVEN! Online Magazin

Deine Themen. Deine Branchen. Mediadaten 2016 DRIVEN! Online Magazin Deine Themen. Deine Branchen. Mediadaten 2016 DRIVEN! Online Magazin YooCorp AUF EINEM BLICK / Wir produzieren, aggregieren und vermarkten Special Interest Content im Web / Spezialisiert auf die Erschließung

Mehr

Ergebnisse mobile facts 2012-I

Ergebnisse mobile facts 2012-I Ergebnisse mobile facts 2012-I Rankings Vermarkterranking Monatsreichweite Vermarkter Rang (in %) (in Tsd.) G+J Electronic Media Sales 1 51,1 9.797 InteractiveMedia CCSP 2 37,8 7.251 TOMORROW FOCUS MEDIA

Mehr

idealo- Das Preisvergleichsportal Mediadaten 2017

idealo- Das Preisvergleichsportal Mediadaten 2017 idealo- Das Preisvergleichsportal Mediadaten 2017 idealo führendes Preisvergleichsportal im Internet USPs größtes deutsches Preisvergleichsportal mehr als 217,7 Millionen aktuelle Angebote von 58.400 Händlern

Mehr

MEDIADATEN. Mediadaten ÖWA plus Unique User Tirol Reichweite Tirol 51,5 % ÖWA Plus 2015-II, 29,1 % Selbständig 61,3 % Leitende Ang.

MEDIADATEN. Mediadaten ÖWA plus Unique User Tirol Reichweite Tirol 51,5 % ÖWA Plus 2015-II, 29,1 % Selbständig 61,3 % Leitende Ang. PREISE 2017 MEDIADATEN REICHWEITE ZEITUNGSPORTALE IN TIROL 1) Mediadaten ÖWA Basic Unique Clients 1.158.470 Visits 4.453.564 Page Impressions 16.203.625 Usetime 05:09 min Mediadaten ÖWA plus Unique User

Mehr

Medienspiegel 2015/16. Juni 2015 bis Juni 2016

Medienspiegel 2015/16. Juni 2015 bis Juni 2016 Medienspiegel 2015/16 Juni 2015 bis Juni 2016 corporate identity prihoda gmbh Stand: 15. Juni 2016 Medienresonanz Medienspiegel Monat Anzahl (Print- und Onlineartikel) Artikelwerbewert in Euro (Printartikel)

Mehr

Werbewirkungsstudie. Wann und Wie wirkt TV-Werbung. Der Einfluss von Menge und Frequenz auf die Aufmerksamkeit und die Erinnerung

Werbewirkungsstudie. Wann und Wie wirkt TV-Werbung. Der Einfluss von Menge und Frequenz auf die Aufmerksamkeit und die Erinnerung Werbewirkungsstudie II 2005 Wann und Wie wirkt TV-Werbung Der Einfluss von Menge und Frequenz auf die Aufmerksamkeit und die Erinnerung Ziel > Bestätigung der Ergebnisse der 1. Werbewirkungsstudie vom

Mehr

Salzburg Digital Display - Desktop

Salzburg Digital Display - Desktop Display - Desktop UAP - Universal AdPackage UAP - Universal AdPackage Erreichen Sie Ihre Online-Marketing-Ziele mit klassischen Display Werbeformaten auf salzburg24.at und salzburg.com Das Universal Ad

Mehr

Ein Unternehmen der ProSiebenSat.1 Media AG. Unterföhring, September simfinity. Onsite-Befragung

Ein Unternehmen der ProSiebenSat.1 Media AG. Unterföhring, September simfinity. Onsite-Befragung Ein Unternehmen der ProSiebenSat.1 Media AG Unterföhring, September 2013 simfinity Onsite-Befragung Agenda Steckbrief Mediavergleich und Multichannel Fazit 2 Steckbrief Durchführung SevenOne Media / Advertising

Mehr

Social Media und deutsche Radiosender. präsen'ert von

Social Media und deutsche Radiosender. präsen'ert von Social Media und deutsche Radiosender präsen'ert von Einleitung Diese Studie vergleicht die Socialmedia-Performance der verschiedenen Radiosender aus Deutschland. Wir untersuchten qualitative Kennzahlen,

Mehr

Wir sind Sport SevenOne Media Sport Portfolio

Wir sind Sport SevenOne Media Sport Portfolio Ein Unternehmen der ProSiebenSat.1 Media SE Ein Unternehmen der ProSiebenSat.1 Media AG Unterföhring, November 2016 Wir sind Sport SevenOne Media Sport Portfolio Hochwertige Plattformen und Umfelder mit

Mehr

Sonderauswertung Unterhaltungselektronik. Auf Basis der internet facts 2006-I. Tabellen zum Berichtsband

Sonderauswertung Unterhaltungselektronik. Auf Basis der internet facts 2006-I. Tabellen zum Berichtsband Sonderauswertung Unterhaltungselektronik Auf Basis der internet facts 2006-I Tabellen zum Berichtsband Sonderauswertung internet facts 2006-I / Unterhaltungselektronik AGOF e.v. Oktober 2006 Seite 1 Vorstellung

Mehr

Impress! Turbo fürs Image: Der PEUGEOT WEB.Buster Homepage PEUGEOT

Impress! Turbo fürs Image: Der PEUGEOT WEB.Buster Homepage PEUGEOT Impress! PEUGEOT Turbo fürs Image: Der PEUGEOT WEB.Buster Homepage Kreativ. Auffallend. Effektiv. FACTS & FIGURES Werbetreibender: PEUGEOT Deutschland GmbH Branche: Automobil Media-Agentur: Media Team

Mehr

billa.at Mediatarife 2017 Facts & Figures Formate & Tarife Termine

billa.at Mediatarife 2017 Facts & Figures Formate & Tarife Termine billa.at Mediatarife 2017 Facts & Figures Formate & Tarife Termine billa.at bietet Ihnen eine Fülle von Möglichkeiten, Ihre Zielgruppe punktgenau zu erreichen. So ist Ihre Marke nur einen Klick entfernt.

Mehr

LEIDENSCHAFT FÜR DIGITALE MEDIEN

LEIDENSCHAFT FÜR DIGITALE MEDIEN LEIDENSCHAFT FÜR DIGITALE MEDIEN LEIDENSCHAFT FÜR DIGITALE MEDIEN Mediadaten 2016 nachhaltigleben NACHHALTIGLEBEN.CH Für alle Zukunftsbewussten mit Herz und Verstand Konkrete Tipps, News und Vorbilder

Mehr

LEIDENSCHAFT FÜR DIGITALE MEDIEN

LEIDENSCHAFT FÜR DIGITALE MEDIEN LEIDENSCHAFT FÜR DIGITALE MEDIEN LEIDENSCHAFT FÜR DIGITALE MEDIEN Mediadaten 2016 femininleben FEMININLEBEN.CH Das Schweizer Online-Magazin für Frauen dieser Zeit Liebe, Leben, Lust und Lifestyle alle

Mehr

Mediadaten Deutsche Verkehrs-Zeitung

Mediadaten Deutsche Verkehrs-Zeitung Mediadaten Deutsche Verkehrs-Zeitung Channel Mittelstand Segment Logistik Industrie Großunternehmen dvz.de Inhaltsverzeichnis Factsheet Traffic Zielgruppe Newsletter Preise & Konditionen Kontakt 2 Factsheet

Mehr

AGOF DIGITAL FACTS Vermarkter- und Angebots-Reichweiten

AGOF DIGITAL FACTS Vermarkter- und Angebots-Reichweiten AGOF DIGITAL FACTS 2016-05 Vermarkter- und Angebots-Reichweiten Mit 2 von 3 Internetnutzer über alle Endgeräte erreichen das sind über 35 Millionen Menschen Vermarkter-Ranking (UU/Monat in Mio.) 37,25

Mehr

Netzwerk für Deutschland

Netzwerk für Deutschland Netzwerk für Deutschland Februar 2012 Mediadaten VZ-Netzwerke Mediadaten VZ-Netzwerke 1. Die VZ-Netzwerke 2. Mediadaten 3. Werbeformen 4. Werbepreise 1. Die VZ-Netzwerke 4 VZ-Netzwerke Hier erreichen Sie

Mehr

MEDIADATEN Der Handel. Stand: 01/2017

MEDIADATEN Der Handel. Stand: 01/2017 MEDIADATEN Der Handel Stand: 01/2017 1 Factsheet Der Handel www.derhandel.de Der Handel - Das Wirtschaftsmagazin für den Einzelhandel derhandel.de, die News-Plattform des Wirtschaftsmagazins Der Handel

Mehr

DIGITAL NEWS Januar 2015

DIGITAL NEWS Januar 2015 1 Agenda DIGITAL NEWS Januar 2015 - Jeder zehnte Deutsche war noch nie im Internet - Bild Movies arbeitet mit Maxdome zusammen - Fast jeder Zweite geht mobil ins Internet - Bunte Now: Bunte arbeitet an

Mehr

DIGITAL PRÄSENTATION ÖSTERREICH

DIGITAL PRÄSENTATION ÖSTERREICH DIGITAL PRÄSENTATION ÖSTERREICH 1 OPTIMALE WERBEWIRKUNG Maximale Qualität Hohe Ad Visibility Breite Zielgruppen Hohe Exklusivität 2 THEMENVIELFALT SPORT & RED BULL Motorsport Wintersport Extremsport Actionsport

Mehr

Fallstudie DHL. The fine Arts of digital Media

Fallstudie DHL. The fine Arts of digital Media Fallstudie DHL The fine Arts of digital Media Feature! DHL OGILVY, DHL und United Internet Media verschicken komplette Webseiten Innovative Send-to-a-Friend DHL-Kampagne gewinnt Deutschen Multimedia Award

Mehr

Unterföhring, November 2010 Product Placement und Sponsoring. Ergebnisse einer Wirkungsstudie

Unterföhring, November 2010 Product Placement und Sponsoring. Ergebnisse einer Wirkungsstudie Ein Unternehmen der der ProSiebenSAT.1 ProSiebenSat.1 Media Media AG AG Unterföhring, November 1 Product Placement und Sponsoring Ergebnisse einer Wirkungsstudie Steckbrief Grundgesamtheit Erwachsene 14-49

Mehr

Kategorie DIENSTLEISTUNGEN. n-tv GUT ZU WISSEN

Kategorie DIENSTLEISTUNGEN. n-tv GUT ZU WISSEN Kategorie DIENSTLEISTUNGEN n-tv GUT ZU WISSEN Kunde: n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH & Co. KG, Berlin Agentur: Alexander Demuth GmbH, Frankfurt am Main Die Marketing- Situation Mit der Gründung von n-tv

Mehr

Preisliste Krone Digital. Die digitale Krone-Markenwelt mit Mehrwert-Garantie:

Preisliste Krone Digital. Die digitale Krone-Markenwelt mit Mehrwert-Garantie: Tarife gültig ab 1.1. 2016 Krone Digital Preisliste 2016 Die digitale Krone-Markenwelt mit Mehrwert-Garantie: Vertrauen Sie der zukunftsorientierten Markenpower der Kronen Zeitung und profitieren Sie von

Mehr

AGOF DIGITAL FACTS Vermarkter- und Angebots-Reichweiten

AGOF DIGITAL FACTS Vermarkter- und Angebots-Reichweiten AGOF DIGITAL FACTS 2016-07 Vermarkter- und Angebots-Reichweiten Mit United Internet Media 2 von 3 Internetnutzer über alle Endgeräte erreichen das sind über 36 Millionen Menschen Vermarkter-Ranking (UU/Monat

Mehr

Kundenlogo. OTS-Studie

Kundenlogo. OTS-Studie Kundenlogo OTS-Studie 2013 14.06.2013 23.06.2013 Studien-Konzept und -Design Untersuchungsgegenstand: Gegenstand der Input-Analyse sind sämtliche OTS-Aussendungen, die im Untersuchungszeitraum über die

Mehr

WELT Digital Facts 2017

WELT Digital Facts 2017 KONZEPT WELT Digital bündelt die Auftritte von Online, Mobile und App unter einer starken, multimedialen Marke, die für progressive, hochwertige und dynamische Themen auf allen Kanälen steht. WELT.de (stationär

Mehr

Preisliste 2014 Gültig ab Unique Clients Visits Page Impressions

Preisliste 2014 Gültig ab Unique Clients Visits Page Impressions Preisliste 2014 Gültig ab 01.01.2014 4.533.336 Unique Clients 16.288.213 Visits 114.387.850 Page Impressions ÖWA Basic 08/2014 Offizielle Partner: oe24 GmbH Ein Unternehmen der Mediengruppe ÖSTERREICH

Mehr

Social Media: Mit Facebook, Twi4er und Co. im Dialog mit den Kunden

Social Media: Mit Facebook, Twi4er und Co. im Dialog mit den Kunden Social Media: Mit Facebook, Twi4er und Co. im Dialog mit den Kunden Prof. Dr. Heike Simmet GesellschaE Bremerhaven 1947 Bremerhaven, 14. November 2011 Agenda 1) Eroberung der KommunikaRon durch Social

Mehr

READFY UNBEGRENZT LESEN. Stand August 2016

READFY UNBEGRENZT LESEN. Stand August 2016 UNBEGRENZT LESEN Stand August 2016 DAS IST DAS IST EBOOKS KOSTENLOS LESEN: User können mit den readfy Apps (ios & Android) über 60.000 ebooks kostenlos & unbegrenzt lesen. readfy zeigt mobile Ads innerhalb

Mehr

GALLUP BRANCHENMONITOR SPORTFACHHANDEL

GALLUP BRANCHENMONITOR SPORTFACHHANDEL GALLUP BRANCHENMONITOR SPORTFACHHANDEL Repräsentative Studie August 06 UNTERSUCHUNGSDESIGN GRUNDGESAMTHEIT Österreichische Bevölkerung + Jahre STICHPROBE 000 Fälle repräsentativ für die Grundgesamtheit

Mehr

Sky Fußball-Studie 2015 / 2016

Sky Fußball-Studie 2015 / 2016 Sky Fußball-Studie 2015 / 2016 Methode Sky führt seit Ende 2012 in Zusammenarbeit mit Repucom, dem führenden Forschungs- und Beratungsunternehmen im internationalen Sportbusiness, eine Werbewirkungsstudie

Mehr

Das Deutsche Dinge Themenspecial: Rückblick auf 60 Jahre deutsche Geschichte

Das Deutsche Dinge Themenspecial: Rückblick auf 60 Jahre deutsche Geschichte Das Deutsche Dinge Themenspecial: Rückblick auf 60 Jahre deutsche Geschichte Übersicht Axel Springer Media Impact Axel Springer Media Impact Seit dem 1. Januar 2008 Bündelung der Vermarktung aller nationalen

Mehr

BEYOND SPORTS BE A PART OF OUR TEAM

BEYOND SPORTS BE A PART OF OUR TEAM BEYOND SPORTS BE A PART OF OUR TEAM 2 BEYOND SPORTS BEYOND SPORTS 3 BEYOND SPORTS Ihre Firma ist etwas Besonderes, Ihre Marke ist Ihr Alleinstellungsmerkmal. Durch Sportsponsoring verbessern Sie Ihr Image

Mehr

UNSERE LEISTUNG IHR GEWINN PREISE gültig ab oe24 GmbH Friedrichstraße Wien Ein Unternehmen der Mediengruppe ÖSTERREICH

UNSERE LEISTUNG IHR GEWINN PREISE gültig ab oe24 GmbH Friedrichstraße Wien Ein Unternehmen der Mediengruppe ÖSTERREICH UNSERE LEISTUNG IHR GEWINN PREISE 2017 gültig ab 01.01.2017 oe24 GmbH Friedrichstraße 10 1010 Wien ALLGEMEINES Tagesfixplatzierungen Tagesfixplatzierungen auf den Startseiten von oe24 starten um 0:00 Uhr

Mehr

otto.de feiert Jubiläum und bekommt eine Menge Besuch: Radio steigert Webtraffic und Umsatz

otto.de feiert Jubiläum und bekommt eine Menge Besuch: Radio steigert Webtraffic und Umsatz otto.de feiert Jubiläum und bekommt eine Menge Besuch: Radio steigert Webtraffic und Umsatz OTTO, Deutschlands agilster Händler, feierte das 20-jährige Jubiläum seiner Onlineshops. Die Freude über die

Mehr

Kreationsleitfaden zur Gestaltung von Plakaten

Kreationsleitfaden zur Gestaltung von Plakaten Kreationsleitfaden zur Gestaltung von Plakaten Einleitung Werbung auf Out-of-Home-Medien erzielt höchste Reichweiten und ist täglich 24 Stunden an 365 Tagen im Jahr präsent. Der Kontext in dem Plakatwerbung

Mehr

BROI Die ROI-Studie im Biermarkt

BROI Die ROI-Studie im Biermarkt BROI Die ROI-Studie im Biermarkt BROI Die ROI-Studie im Biermarkt Ziel der Analyse Im Rahmen von BROI Die ROI-Studie im Biermarkt wurden insgesamt zehn Biermarken untersucht Ziel der Analysen war es, die

Mehr

WERBUNG.die.bewegt. September 2011

WERBUNG.die.bewegt. September 2011 WERBUNG.die.bewegt. September 2011 Bringen Sie mehr Bewegung in Ihre Werbung Profitieren Sie von der Emotionalität und Dynamik von Video- Werbemitteln und verschaffen Sie Ihrer Werbung mehr Aufmerksamkeit!

Mehr

7 Mobile Wideboard Mobile Rectangle Mobile Interstitial / Prestitial Mobile Sponsored Content. 8 ipad Interstitial ipad Halfpage-Ad

7 Mobile Wideboard Mobile Rectangle Mobile Interstitial / Prestitial Mobile Sponsored Content. 8 ipad Interstitial ipad Halfpage-Ad Newsnet Tarif 2016 Preise ab 1. Januar 2016 Inhalt 2 Facts & Figures Desktop 3 Wideboard Halfpage-Ad / Maxi-Skyscraper 4 Brandday Rectangle 5 Content Board Poster-Ad 6 Layer-Ad Sponsored Content Mobile

Mehr

CampaignCheck MINI Challenge auf BILD.de. Marktforschung, Anja Manouchehri Februar 2012

CampaignCheck MINI Challenge auf BILD.de. Marktforschung, Anja Manouchehri Februar 2012 CampaignCheck MINI Challenge auf BILD.de Marktforschung, Anja Manouchehri Februar 2012 Inhaltsverzeichnis Untersuchungsdesign und Kampagnenmotive Zusammenfassung der Ergebnisse Die Ergebnisse im Einzelnen:

Mehr

mobile facts 2014-III AGOF e. V. Januar 2015

mobile facts 2014-III AGOF e. V. Januar 2015 mobile facts 2014-III AGOF e. V. Januar 2015 Das AGOF Mobile Universum Das AGOF Mobile Universum 34,33 Millionen Personen ab 14 Jahren haben innerhalb des dreimonatigen Erhebungszeitraumes auf mindestens

Mehr

Samsung Galaxy S7 Sponsoring - Simpsons

Samsung Galaxy S7 Sponsoring - Simpsons Ein Unternehmen der der ProSiebenSat.1 Media Media AG SE München, Oktober 16 Samsung Galaxy S7 Sponsoring - Simpsons Onsite-Befragung Agenda Steckbrief Markenbekanntheit Werbeerinnerung und Sponsoring

Mehr

Zuordnung Angebote zu Vermarktern

Zuordnung Angebote zu Vermarktern Zuordnung Angebote zu Vermarktern Die nachfolgende Tabelle zeigt die in der mobile facts 2013 I den Mobile Vermarktern zugeordneten Angebote. Sie enthält damit nicht unbedingt das Gesamtportfolio des jeweiligen

Mehr

BEISPIELCASE BAYER - ASPIRIN. September 2014 l Ströer Media AG

BEISPIELCASE BAYER - ASPIRIN. September 2014 l Ströer Media AG BEISPIELCASE BAYER - ASPIRIN September 2014 l Ströer Media AG 1. Ausgangssituation Aspirin ist ein bekanntes Schmerzmittel der Bayer AG, Leverkusen, das im Spätsommer 2014 mit verbesserten Wirkeigenschaften

Mehr

BVDW: Online-Mediaagenturen sehen für Digital Out of Home und Audio Digital das größte Potenzial, Wearable Technology gilt noch als Zukunftsmusik

BVDW: Online-Mediaagenturen sehen für Digital Out of Home und Audio Digital das größte Potenzial, Wearable Technology gilt noch als Zukunftsmusik BVDW: Online-Mediaagenturen sehen für Digital Out of Home und Audio Digital das größte Potenzial, Wearable Technology gilt noch als Zukunftsmusik FOMA Trendmonitor 2013 stellt Online-Mediatrends vor /

Mehr

INHALT. Mobile Wetterwelt 21 Wetter.com Mobile 22 Mobile Reichweiten 23. Kontakt 24

INHALT. Mobile Wetterwelt 21 Wetter.com Mobile 22 Mobile Reichweiten 23. Kontakt 24 INHALT wetter.com im Überblick 3 Key Facts 4 Was kann wetter.com 5 Basisinformationen 6 Traffic im Jahresverlauf 7 Unique User & Visits 8 Nutzerstruktur 9 wetter.com + Social Media 12 Kunden-Specials 13

Mehr

ONLINE MARKETING ZUKUNFTSTAGE

ONLINE MARKETING ZUKUNFTSTAGE ONLINE MARKETING ZUKUNFTSTAGE Portfolio - Impulsvorträge Mittwoch, 9. bis Donnerstag, 10. April 2014 (Vormittags- und Nachmittags-Vorträge zu den verschiedenen Themenbereichen) ncm Net Communication Management

Mehr

So sehen Sieger aus: Deutsche Bahn-Kampagne zur em nimmt durch audio richtig fahrt auf

So sehen Sieger aus: Deutsche Bahn-Kampagne zur em nimmt durch audio richtig fahrt auf So sehen Sieger aus: Deutsche Bahn-Kampagne zur em nimmt durch audio richtig fahrt auf Die Deutsche Bahn nahm die Fußball-Europameisterschaft 2016 zum Anlass, ihren Kunden gleich zwei besondere Angebot

Mehr

Austausch. Meinungen. Entscheidungen. Erfolgreiche Markenkommuni kation im Umfeld des Dialogs.

Austausch. Meinungen. Entscheidungen. Erfolgreiche Markenkommuni kation im Umfeld des Dialogs. Austausch. Meinungen. Entscheidungen. Erfolgreiche Markenkommuni kation im Umfeld des Dialogs. Entscheidungshilfe Meinungsbildung im Netz. Interaktion Markenkommunikation durch Nutzer. Durch Austausch

Mehr

Die Verschmelzung der on- und offline Welten: aus virtuell und real wird vireal.

Die Verschmelzung der on- und offline Welten: aus virtuell und real wird vireal. Die Verschmelzung der on- und offline Welten: aus virtuell und real wird vireal. Das Einkaufsverhalten der Millennials heute und was erwarten wir morgen 1 Millennials mit Hilfe des GfK Consumer Panels

Mehr

Die absolute Mehrheit: Zeitungsleser 65 % L e s er. Basis: Deutschsprachige Bevölkerung ab 14 Jahren Quelle: Media Analyse 2015 Pressemedien II

Die absolute Mehrheit: Zeitungsleser 65 % L e s er. Basis: Deutschsprachige Bevölkerung ab 14 Jahren Quelle: Media Analyse 2015 Pressemedien II Die absolute Mehrheit: Zeitungsleser tägliche 65 % L e s er Basis: Deutschsprachige Bevölkerung ab 14 Jahren Quelle: Media Analyse 2015 Pressemedien II Zeitungsleser: in vielen interessanten Zielgruppen

Mehr

DSDS -Staffel VIII: Erfolgsmessung der Werbung von Garnier Fructis. IP Deutschland, September 2011

DSDS -Staffel VIII: Erfolgsmessung der Werbung von Garnier Fructis. IP Deutschland, September 2011 DSDS -Staffel VIII: Erfolgsmessung der Werbung von Garnier Fructis IP Deutschland, September 2011 Ausgangslage Innerhalb der Sendung Deutschland sucht den Superstar wurde Fructis von Garnier ab den Mottoshows

Mehr

Fans. Facebook. Felsen. Online-Marketing und Social Media in der Tourismusregion Sächsischen Schweiz. Tino Richter

Fans. Facebook. Felsen. Online-Marketing und Social Media in der Tourismusregion Sächsischen Schweiz. Tino Richter Fans. Facebook. Felsen. Online-Marketing und Social Media in der Tourismusregion Sächsischen Schweiz Tino Richter Tourismustag Rügen, 15.11.2013 Die Charts sind Teil einer Präsentation, die nur mit dem

Mehr

Radiohörer im Fokus Wer, wie, womit, wo hört. Radiozentrale GmbH, Frühjahr 2016

Radiohörer im Fokus Wer, wie, womit, wo hört. Radiozentrale GmbH, Frühjahr 2016 Radiohörer im Fokus Wer, wie, womit, wo hört Radiozentrale GmbH, Frühjahr 2016 Hohe Radionutzung in allen Zielgruppen durch Angebotsvielfalt Wer hört Radio? Hörer gestern, Reichweite in Prozent Quelle:

Mehr

Ein Unternehmen der ProSiebenSat.1 Media AG. Unterföhring, Februar tropo. Onsite-Befragung

Ein Unternehmen der ProSiebenSat.1 Media AG. Unterföhring, Februar tropo. Onsite-Befragung Ein Unternehmen der ProSiebenSat.1 Media AG Unterföhring, Februar 2014 tropo Onsite-Befragung Agenda Steckbrief Markenbekanntheit Werbeerinnerung Markenimage und Kaufbereitschaft Fazit 2 Steckbrief Durchführung

Mehr

Werbewirkung unter der Lupe. Auswertungsbeispiele aus der Bier-Branche

Werbewirkung unter der Lupe. Auswertungsbeispiele aus der Bier-Branche Werbewirkung unter der Lupe Auswertungsbeispiele aus der Bier-Branche Markentracking und Kreativtracking die beiden Bausteine von best4tracking Markentracking b4t Kreativtracking Über 380 Marken aus 9

Mehr

KMU Special. Exklusiv für twyn partner Agenturen. Online Kampagnen im Performance oder Targeting Netzwerk der twyn group mit passendem KMU-Budget

KMU Special. Exklusiv für twyn partner Agenturen. Online Kampagnen im Performance oder Targeting Netzwerk der twyn group mit passendem KMU-Budget I Der Spezialist für digitale Werbung in Österreich Exklusiv für twyn partner Agenturen KMU Special Online Kampagnen im Performance oder Targeting Netzwerk der twyn group mit passendem KMU-Budget I KMU

Mehr

Sporthandel im Mediamix

Sporthandel im Mediamix Sporthandel im Mediamix : Branche: Erhebungszeitraum: Panel: Erhebung: Aufbereitung und Koordination: 1-2009 Sporthandel 12. 28. Dezember 2008 n = 1.000 Marketagent.com TMC The Media Consultants Nina Korenzhan

Mehr

Winterrabatt auf alle Audience Produkte

Winterrabatt auf alle Audience Produkte Audience Ab CHF 3 000. : 10% Rabatt Garantierte 240 000 Einblendungen Landingpage/Werbemittel durch Publicitas Garantierte 282 000 Einblendungen Landingpage/Werbemittel durch den Kunden Ab CHF 5 000. :

Mehr