Beste Unterstützung für schnelle Ergebnisse

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Beste Unterstützung für schnelle Ergebnisse"

Transkript

1

2 Die Personalwirtschaft Öffentlich einfachste Anwendung, beste Sich Die Personalwirtschaft Öffentliche Verwaltung bietet eine integrative Lösung von Personalabrechnung und Dienstleistungen im Personalmanagement. Sie wird allen Anforderungen an eine moderne Personalwirtschaft gerecht und stellt ein unverzichtbares Instrument innerhalb der Verwaltungsleitung dar. Auf Grund ihrer Leistungstiefe liefert die Personalwirtschaft Öffentliche Verwaltung eine Vielzahl von Daten und ermöglicht unterschiedliche Auswertungen, von denen auch andere verwaltungsinterne Bereiche profitieren. Neben den Zahlen für die Personalabrechnung werden beispielsweise aussagekräftige Daten für die Erstellung von Mitarbeiterübersichten und Listen bereitgestellt. Beste Unterstützung für schnelle Ergebnisse Die Personalwirtschaft Öffentliche Verwaltung unterstützt die Personalabteilung bei der Erstellung exakter Abrechnungen und liefert der Verwaltungsleitung schnell die gewünschten Mitarbeiterinformationen. Einfache Anwendungen durch starke Praxisorientierung Die Verwaltungspraxis ist für uns die Grundlage aller Software-Entwicklungen. Aus dieser Intention heraus entwickeln und optimieren wir alle Programmabläufe einfach und nachvollziehbar. Alle Programmschritte werden aufgabengerecht unterteilt, so ist eine schnelle Beherrschung der Anwendungen garantiert. Optimale Sicherheit Personaldaten sind vertraulich zu behandeln, deshalb ist besonders auf Datenschutz und Datensicherheit zu achten. Die Software wird diesem Anspruch durch den Einsatz von mehrfachen Sicherheitsstufen in vollem Umfang gerecht. Auf der Benutzerebene kann die Zugriffsbefugnis je nach Aufgabenstellung und Funktion individuell eingestellt werden. Umfangreiche Ausstattung für breite Anwendung Die Personalwirtschaft Öffentliche Verwaltung ist standardmäßig mit folgenden anderen Applikationen verknüpft: Haushalt-, Kassen- und Rechnungswesen (HKR) Zeitwirtschaft Finanzbuchführung Kostenrechnung Kosten- und Ergebnismanagement Unternehmenssteuerung Die Integration von allen Dienstleistungen im Personalmanagement bietet weitere Bausteine, speziell für den öffentlichen Dienst und dem öffentlichen Dienst angelehnte Bereiche: Personalmanagement Stellenplan Datenschnittstelle/Protokollierung Personalkostenplanung Aufgabengliederung Stellenbeschreibung/Bewerberverwaltung Bewertung von Beamtenplanstellen und Angestelltenstellen Terminüberwachung/Dokumentenverwaltung Nutzerverwaltung/Zugriffsrechte Durch den zusätzlichen Einsatz elektronischer Archivierung können alle Personaldokumente schnell und vor allem direkt aus der Anwendung heraus gesichert und aufgerufen werden. 2

3 he Verwaltung von Varial: erheit und höchste Zuverlässigkeit. Vollständige Integration Die Software ist plattformunabhängig, deshalb ist der Datenaustausch mit allen anderen Applikationen möglich, unabhängig von Programmiersprache und Datenhaltung. Schneller und kompetenter Support Alle Systemberater werden kontinuierlich weitergebildet, um kompetente Beratung, Schulung und Betreuung sowie schnellen Support zu garantieren. Inhalt Software-Übersicht...6 Personalabrechnung...8 Basispaket...10 Zusatzmodule...12 ZVK Monatsmeldungen Personalkosten-Hochrechnung Personalkosten-Reporting Bescheinigungswesen Individuelle Datenauswertungen Dienstleistungen im Personalmanagement...16 Alphabetische Auflistung der Leistungsmerkmale

4 Das Zusammenspiel der einzelnen Software-Programme im Überblick Software-Übersicht Zeitwirtschaft Reisekostenabrechnung PPS-Systeme* Altersteilzeit Pfändung Stellenplan Personalabrechnung und Personalmanagement ZVK-Monats-/ Jahresmeldung Finanzbuchführung Management- informations- System Vollkräfteauswertung Schwerbehindertennachweis Berufsgesossenschaften HKR-System DEÜV Personalamt Auswertungen Personalstandstatistik/ Krankenhausstatistik Kostenrechnung Individuelle Datenauswertung Bescheinigungswesen Abrechnung nach Bundesbesoldung BAT/BMTG/AVR und in Anlehnung von BAT Bewerberverwaltung, Fehlzeitenverwaltung PPS* = beschützende Werkstätten Varial Personalwirtschaft Öffentliche Verwaltung 4 5

5 6 Vereinfacht Routinearbeiten, erleich Personalabrechnung Das für jede Verwaltungsgröße geeignete Personalabrechnungssystem Öffentliche Verwaltung mit Windows-Oberfläche unterstützt zuverlässig bei den Routinearbeiten. Die Einhaltung steuerrechtlicher, sozialversicherungsrechtlicher und arbeitsrechtlicher/tarifvertraglicher Vorschriften wird gewährleistet. Eine umfassende Dokumentation, bestehend aus einem Anwenderhandbuch und einem detaillierten Onlinehilfe- Management, erleichtert die tägliche Arbeit. Datenschutz Mittels eines mehrschichtigen Datenschutzkonzeptes können Programme, Stammdaten und auch einzelne Funktionen vor einem unberechtigten Zugriff geschützt werden. Druckmanagement Das komfortable Druckmanagement ermöglicht, jede Druckausgabe wahlweise auf dem Bildschirm oder einem Drucker auszugeben bzw. zu archivieren. Der Ausdruck kann aber auch in einen Druckmanager gestellt werden, von dem der Druck zu einem späteren Zeitpunkt auf einem Drucker ausgegeben oder am Bildschirm angezeigt werden kann. Personalwirtschaft mit DEÜV Gütesiegel Am 19. April 2000 wurde die Personalwirtschaft Öffentliche Verwaltung mit dem Zertifikat der Sozialversicherung, besser bekannt unter dem Namen DEÜV Gütesiegel, ausgezeichnet und hat das GKV-Zertifikat erhalten. Damit zählt die Software zu den wenigen am Markt befindlichen Lösungen, die die Systemprüfung mit Erfolg bestanden haben. Die Grundlage der Prüfung ist das Pflichtenheft der Sozialversicherung. Der Nachweis für die korrekte Bearbeitung wurde unter anderem für folgende Punkte erbracht: Voll-DEÜV mit Monats- und Jahresmeldungen Mandantenübergreifende Verarbeitung Eurofähigkeit Übermittlung der Meldedaten per DFÜ/ Plausibilitätsprüfung gemäß GKV-Richtlinie Ausgereift und innovativ Der Leistungsumfang basiert auf langjähriger Erfahrung in der Umsetzung und Optimierung von Software-Programmen für die Personalwirtschaft in den öffentlichen Verwaltungen und entspricht immer der aktuellen Gesetzgebung.

6 tert Personalabrechnung Jede Verwaltungsgröße Einfache Anwendung Bedienerfreundliche Oberfläche Umfangreiche Onlinehilfe DEÜV-systemgeprüft Mehrschichtiger Datenschutz 7

7 Umfangreiche Funktionen und Aus Basispaket 1 Stammdaten Die flexible, vorgangsorientierte Stammdatenverwaltung sorgt dafür, dass Stammdaten, die in mehreren Behörden/Verwaltungen vorkommen, nur einmal mandantenübergreifend gespeichert werden. Aus dem maximalen Umfang der vorhandenen Stammdatenfelder werden nur die verwaltet, die wirklich benötigt werden. Damit definiert man behörden- oder vorgangsorientierte Feldauswahlen. Die Möglichkeit einer Vorbelegung von Feldern sowie eine Kopierfunktion gehören ebenfalls zum Leistungsumfang. Alle Veränderungen werden bis auf Feldniveau protokolliert. 2 Erfassung Durch eine umfangreiche Prüfungsroutine ist sichergestellt, dass nur korrekt erfasste Stammund Bewegungsdaten zur weiteren Verarbeitung freigegeben werden. 3 Brutto-/Nettolohnabrechnung Die Bruttolohnabrechnung deckt alle Tarifanforderungen in den öffentlichen Verwaltungen ab. Dies wird durch ein flexibles Lohnartenmanagement unterstützt. Musterlohnarten, die aktuellen Tarife sowie eine komfortable Bruttolohn-Rückrechnung von bis zu 35 Monaten gehören zum Leistungsumfang. Mit der Bildschirmauskunft können jederzeit die Abrechnungsdaten eines Arbeitnehmers am Bildschirm angezeigt und Veränderungen für den aktuellen oder zukünftigen Monat vorgenommen werden. 8

8 wertungsmöglichkeiten Im Folgenden ein Überblick der programmseitig unterstützten Gesetzesvorschriften: Nettolohnhochrechnung Automatische Kürzung AG-Zuschuss freiwillige KV bei weniger als 30 SV-Tagen Altersteilzeit (gesetzlich, tarifvertraglich, einzelvertraglich) DEÜV-Meldungen (Jahres- und Monatsmeldungen) Kammerbeiträge Bremen und Saarland Umlagebeiträge U1 und U2 Pfändungsbearbeitung Behinderten-SV Geringfügig Beschäftigte Mehrfachbeschäftigte Pauschalversteuerung Autom. Korrekturbeitragsnachweis für Beiträge, die dem Vorjahr zuzuordnen sind (Märzklausel) Berücksichtigung von rückwirkenden Ein- und Austritten Krankenversicherung der Rentner (KVdR) Fünftelungsverfahren bei sonstigen Bezügen einschließlich Vergleichsberechnung Bundeslandabhängige Kirchensteuerermittlung Befreiende Lebensversicherung Ost-/West-Abrechnung Urlaubslohnaufschlagsberechnung ZVK-/VBLU-Berechnung inkl. Jahres- /Monatsmeldungen Urlaubs- und Kindergeldberechnung Ortszuschlagsermittlung Tariferhöhung für Urlaubslohnaufschlag Ärzteversorgung 4 Auswertungen Umfangreiche Auswertungen sind im Basispaket enthalten. Eine übersichtliche Verdienstabrechnung, als Formular oder blanko, ein detailliertes Lohnkonto sowie die Lohnsteuerbescheinigung sind neben anderen gesetzlich vorgeschriebenen Auswertungen eine Selbstverständlichkeit. Die übersichtliche Unterteilung in Beitragslisten, Arbeitnehmer-Auswertungen, Kosten-Auswertungen und jährliche Auswertungen erleichtert das Auffinden einzelner Listen. Folgende Auswertungen stehen zur Auswahl: Beitragsabrechnung/-nachweis inkl. Krankenversicherung der Rentner (KVdR) Arbeitnehmerbestandsliste Lohnsteueranmeldung aller Bundesländer mit Genehmigung der Oberfinanzdirektion (OFD) Lohn-/Gehaltsjournal Personalkostenliste Wiedervorlageliste Urlaubsrückstellungsliste Beurteilungsliste KV-pflichtig/freiwillig Lohnartensummenliste Buchungsbeleg nach Dienstarten/Kostenstellen Kostenstellen-/Kostenarten-/Kostenträgerlisten Berufsgenossenschaftsliste Schwerbehindertennachweis VBLU-/ZVK-/LV-Liste Haushaltsstellenliste Stellenplanübersicht (Tarif, VKA) Vollkräfteauswertung 5 Mitarbeiterstatistik nach Dienstarten Personalstandstatistik Kindergeldstatistik Krankenhausstatistik KAV-Statistik Personalkostenhochrechnung Liste für Ärzteversorgung etc. Erstattungslisten für Behindertenlohn Integrationen Die Personalabrechnung Öffentliche Verwaltung verarbeitet Daten aus anderen Arbeitsgebieten und stellt umgekehrt Abrechnungsdaten anderen Anwendungen zur Verfügung. Die Datenübernahme kann aus Zeitwirtschaftssystemen, PPS-Systemen und Reisekostenabrechnungssystemen erfolgen. Eine Datenausgabe an die Finanzbuchhaltung, Kostenrechnung, Kostenund Ergebnismanagement, HKR-System und das Managementinformations-System ist selbstverständlich möglich. Außerdem können Stamm- und Bewegungsdaten im ASCII-Format ausgegeben werden. Die Schnittstelle zu dem elektronischen Archivierungssystem bietet darüber hinaus den Zugriff auf archivierte Dokumente mittels Volltextrecherche. 9

9 Zusatzmodule für die Personalabre Zusatzmodule 1 2 ZVK-Monatsmeldungen Mit diesem Modul können die Monatsmeldungen nach der DATÜV-ZVE aufgebaut und ausgegeben werden. Bei den ZVE-Monatsmeldungen wird unterschieden zwischen VBL und ZVK. Folgende Meldungen werden aufgebaut: Anmeldungen Abmeldungen Jahresmeldungen Differenzen für bereits übermittelte Jahre Personalkosten-Hochrechnung Die Hochrechnung der Personalkosten kann auf Grundlage verschiedener Parameter erstellt werden: Der Tarife/Vergütungen eines Mitarbeiters Des Urlaubsgeldes Der Zuwendung Der Arbeitgeberkosten zur Sozialversicherung und sonstiger Kosten Des Weiteren können verschiedene Szenarien geplant werden: Soll-/Ist-Vergleiche Fiktive Ein-/Austritte Änderung der Bruttowerte Änderung der Prozentsätze und Beitragsbemessungsgrenzen Verschiedene Druckausgaben Ausgabe in ASCII-Datei 10

10 chnung Öffentliche Verwaltung 11

11 Zusatzmodule 3 Personalkosten-Reporting Die flexible Gestaltung von Auswertungsstrukturen ermöglicht eine konkrete Analyse. Somit stellt das Personalkosten-Reporting ein effizientes Werkzeug zur Kontrolle und Planung der Personalkosten dar. Im Leistungsumfang enthalten: Individuelle Festlegung und Gestaltung der Auswertungsstruktur Gegenüberstellung des aktuellen Jahres zum Vorjahr Soll-/Ist-Vergleiche Graphische Darstellung am Bildschirm 12

12 4 5 Bescheinigungswesen Die verwendeten Vordrucke entsprechen den Vorgaben der Arbeitsgemeinschaft für wirtschaftliche Verwaltung (AWV) und werden als Winword-Dokumente mitgeliefert. Dies ermöglicht eine weitestgehend automatische Erstellung der Bescheinigungen an Krankenkassen, der Bundesanstalt für Arbeit, Gemeinden, Amtsgerichte und Arbeitgeber. Die für die jeweiligen Bescheinigungen erforderlichen Informationen werden aus dem Datenbestand direkt in die Winword-ASCII-Datenquelle übernommen. Die manuelle Ergänzung von nicht gespeicherten Daten erfolgt in der Dialogvoreinstellung für die jeweilige Bescheinigung. Es werden alle durch die AWV standardisierten Bescheinigungen unterstützt. Individuelle Datenauswertungen Der Zugriff auf die gespeicherten Daten mittels ODBC-Treiber ermöglicht die Gestaltung eigener Listen und Auswertungen. 13

13 Dienstleistung im Personalmanagem Personalmanagement Die Gliederung der Dienstleistungen im Personalmanagement in mehrere Module ermöglicht, den optimalen Informationsbedarf auf die jeweilige Behörde abzustimmen. Die gewünschten Module lassen sich individuell zusammenstellen. Das Personalmanagementsystem erfüllt speziell die Anforderungen der öffentlichen Verwaltungen, Krankenhäuser, Diakonischen Hilfswerke, Zweckverbände usw. 1 Personalinformation/ -management Individuelle und aufgabenorientierte Abfrage- und Auswertungsmöglichkeiten von Mitarbeiterinformationen sind Basisinhalte im Personalmanagementsystem. Auszug aus dem Leistungsumfang: Fachbezogene Aufteilung der Stammdaten nach unterschiedlichen Kriterien Verschiedene Darstellungsmöglichkeiten der Tätigkeiten der Mitarbeiter Automatische Terminüberwachung aller mitarbeiterrelevanten Termine Verwaltung von Fehlzeiten Qualifikationsprofil Personalstandstatistik 14

14 ent 2 3 Stellenplan Stellenpläne als Anlagen zum Haushaltsplan unter Anwendung der Stellenplanverordnung je Bundesland. Im Leistungsumfang enthalten: Berechnen der Stellenobergrenzen nach 26 BBesG für Beamte, auf Wunsch auch für Angestellte KW-/KU-Vermerk Soll-/Ist-Stellenpläne Auswertungen nach Historien Stelleninhaber zu einem beliebigen Stichtag; als Historie oder für zukünftige Umsetzungen Zuordnung eines Mitarbeiters auf eine beliebige Anzahl von Stellen Datenschnittstelle/ Protokollierung Übernahme der Daten aus einem Personalabrechnungssystem. Die Import-Daten werden durch ein spezielles Nutzerprofil zugeordnet und übernommen, die übernommenen bzw. veränderten Daten werden protokolliert. Servicetool für das Personalmanagement Wegfall zeitaufwendiger Routinearbeiten Kontrollierter Zugriff auf sensible Daten Einfache Darstellung komplexer Sachverhalte Schneller Service bei Ad-hoc-Fragestellungen 15

15 Personalmanagement Die folgenden Module können, abhängig vom individuellen Informationsbedarf, frei wählbar eingesetzt werden. Im Gegensatz dazu gehören die vorangegangenen drei Module zu den Grundmodulen des Personalmanagements und sind bei dessen Einsatz zwingend erforderlich. 4 Personalkostenplanung Mit diesem Modul können die Personalkosten unter Einbeziehung verschiedener Einflussmöglichkeiten geplant werden. Berücksichtigt werden u. a.: Der Stellenplan und die Personaldaten Aufstiege KW-/KU-Vermerke Tarifänderungen Krankenkassen Tarife nach BBO, BAT und BMTG 16

16 5 Aufgabengliederung Aufbau individueller Gliederungspläne je Behörde. Auszug aus dem Leistungsumfang: Abruf der Aufgabenzuordnung Bewertete Aufgaben nach BAT/VKA Suchfunktionen nach Stichworten im Aufgabenkatalog Änderungsdienst für den individuellen Aufbau/ Ergänzung des Aufgabenkataloges Basis für Stellenbewertung, Stellenbeschreibung und Geschäftsverteilungsplan 17

17 Personalmanagement 6 Stellenbeschreibung/ Bewerberverwaltung Dieses Modul ermöglicht eine effiziente Verwaltung aller Stellendaten und unterstützt die komplette Bewerberadministration. Im Leistungsumfang enthalten: Beschreibung einer Stelle in Verbindung mit dem Stellenplan Anforderungen an den Stelleninhaber Einordnung der Stelle im hierarchischen Gefüge Aufzeigen von übergeordneten/untergeordneten Stellen Tätigkeiten der Stelle aus dem hinterlegten Aufgabenkatalog Bewerten der Stelle nach BAT/VKA Verwalten von Ausschreibungen nach Aktenzeichen Führen von Terminen für Bewerbungsgespräche Eingabe der Kosten je Bewerbung und je Ausschreibung Bestandteil von Frauenförderplänen 18

18 7 Bewertung von Beamtenplanstellen und Angestelltenstellen Bewertung der Beamtenstellen nach dem Bewertungssystem der KGSt sowie der Angestellten auf der Grundlage von hinterlegten und bewerteten Aufgaben. Zu den Leistungsmerkmalen gehören: Vergabe der Stufen je nach Ausprägung Ermitteln der erzielten Punkte Berechnen der aktuellen Besoldung Prüfen von gleichen Zuordnungen in weiteren Planstellen Zuordnen von Aufgaben für Stellenbeschreibung und Mitarbeiter Basis für Organisationsanalysen und prüfen von Soll-/Ist-Aufgabenwahrnehmung Erfassen der Zeitanteile je Aufgabe Solide Grundlage für eine Stellenbewertung 8 9 Terminüberwachung/ Dokumentenverwaltung Überwachung sämtlicher Termine und Integration in die Windows-Textverarbeitung. Zum Leistungsumfang gehören: Überwachen der Termine im Personalinformationssystem, Stellenplan und in der Bewerberverwaltung Angabe von Vorwarnzeiten je Termin und je Nutzer Liste der erledigten Termine Optische und akustische Warnung beim Erreichen von Terminen Einzel- und Serienbrieffunktion Zugriffsrechte je Dokument Individuelle Vorlagendefinition Nutzerverwaltung/ Zugriffsrechte Realisierung eines optimalen Datenschutzkonzeptes. Auszug aus den Leistungsmerkmalen: Vergabe von individuellen Passwörtern je Nutzer Administrieren der Nutzer durch einen Systemverantwortlichen Sperren des Zugriffsrechtes nach einer vorgegebenen Anzahl von Fehlversuchen Protokollierung aller Anmeldeversuche mit dazugehörigem Status Vergabe der Zugriffsrechte je Nutzer (bei Personalinformation und Stellenplan bis auf Feldebene, sonst auf Modulebene) Steuern der Zugriffe nach Dienstverhältnis und Struktureinheit Protokollieren der Änderungen innerhalb der Zugriffsrechte 19

19 die Zukunft hat bego Die permanente Verfügbarkeit von Verwaltungsdaten wird in Zukunft für alle Geschäftsprozesse eine wichtige Rolle spielen. Die Möglichkeit zeitnaher, flexibler und ortsungebundener Zugriffe auf benötigte Informationen wird zu einem Wettbewerbsvorteil. Dies gilt insbesondere für die zentralen Personalabteilungen. Dieser Trend wurde erkannt und deshalb das Konzept des entwickelt. Mit sind die aktuellen Personaldaten jederzeit verfügbar. Es werden zeit- und ortsungebunden ausgewählte Daten bereitgestellt. Auf bestimmtes Datenmaterial kann flexibel zugegriffen werden. Mehrere Zugangswege stehen zur Verfügung: 1. Internet Auf die Daten kann per Browser wie z. B. Internet- Explorer oder Netscape zugegriffen werden. Alle Funktionen lassen sich individuell anpassen Alle graphischen Darstellungen des Internets oder des WAP-Teils lassen sich entsprechend der Verwaltungscharakteristik oder gemäß der verwaltungstypischen Corporate Identity anpassen. Um den ersten Schritt in umzusetzen, werden standardisierte Referenzimplementierungen angeboten. 2. WAP Auch mit einem WAP-fähigen Handy besteht die Möglichkeit des Zugriffs auf ausgewählte Informationen. 3. SMS Wer nicht permanent mit dem Handy online sein möchte, lässt sich die Daten per SMS zuschicken. Datenabfrage per Handy 20

20 nnen XML sichert die technische Zukunft Die Web- und WAP-Kommunikation wird in der Personalwirtschaft Öffentliche Verwaltung mit XML realisiert. Diese Möglichkeit gewährleistet dem Anwender ein Höchstmaß an Integrationsfähigkeit von zukunftsträchtigen Bausteinen zur Verknüpfung von Personaldaten mit anderen Datenquellen. 21

21 Die Leistungsmerkmale im Detail Alphabetische Auflistung A B Ablaufkontrollen ABM-Kräfte Abrechnungskreise 3-stellig pro Behörde/Unternehmen/Verwaltung Abschlagsermittlung, automatisch Abschlagszahlung, Vorschuss Abstimmungssummen Abwesenheitsliste Adressaufkleber Ärzteversorgung Altersentlastungsbetrag Altersstufe Altersteilzeit, gesetzliche/tarifvertragliche/ individuelle Regelungen Angabe von/bis, Intervall Anlagen zum Haushaltplan Anzeige bisher erfasster Daten, wahlfrei Arbeitnehmerbestandslisten Arbeitsentgelt, einmalig gezahlt (SV-SdZ, EGA) Arbeitslohn für mehrere Jahre Aufgabenkatalog Aufstiege Aufteilung Arbeitnehmer in mehrere Gruppen Ausfallgründe, frei definierbar Ausgleichsabgabe (Schwerbehinderte) Auskunftsbereitschaft über Bildschirm Auswertungen, frei definierbar Automatische Lohnarten Bankbegleitlisten Bankclearing Bankleitzahlenverkettung Barauszahlungsliste mit Geldsorten Behinderten-SV/-Statistik Beitragsabrechnung (Krankenkassenliste) KV, RV, AV, PV und Krankenversicherung der Rentner (KVdR) Beitragsnachweis, laufender Monat, getrennt Vorjahr, per DFÜ Beitrittsgebiet, gesetzliche Regelungen Berufsgenossenschaftsliste Berufsständige Versorgung (z. B. Apotheker, Architekten) Bescheinigungswesen Betriebs-Nummern, Prüfziffernrechnung Betriebsstätten, 3-stellig pro Behörde/Unternehmen/Verwaltung Beurteilungsliste KV-pflichtig/freiwillig Bewegungsdaten-Historie Bewegungsdatenverwaltung, zukünftig Bewerberlisten Bewerberstatistiken Bewerbungsverlauf Bewertungsvorschlag Bezüge Bildschirmauskunft, AN-Sicht/AG-Sicht Bildschirminhalt, Ausdruck Bruttolohnmitteilung, Änderung Bruttolohn-Erfassung und -Erfassungsliste Bruttolohn-Journal Buchungsbeleg nach Dienstarten/Kostenstellen D Datenfernübertragung (DFÜ) Datenschutz Datenübergabe an das Personalinformationssystem DEÜV, Anmeldungen ohne Abrechnungslauf, Auskunft Meldetatbestände, Bescheinigung, GKV-Zertifikat, Jahresmeldung, Kalendarium, Meldungen bei Systemwechsel, Meldungen per DFÜ/ , Monatsmeldung, Sofortmeldungen, Systemprüfung, verkürzte Meldefristen Diagramme Dialogauskunft, Bewegungsdaten, Historie, Lohnkonto, Stammdaten Dialogverarbeitung an allen Bildschirmen gleichzeitig Dienstarten-Auswertung Dienstverhältnisse (Arbeiter, Angestellte, Beamte, Sonstige) Direktversicherung, Lohnverzicht Doppelsichtweise DM/EURO Drucksteuerung Durchschnittslohnberechnung Durchschnittslohnliste E Eingruppierung Einmalzahlungen, sonstiger Bezug (ab 300, DM) Einzelverarbeitung Erfassung der qualitativen Personaldaten Erfassungsprotokolle, wahlfrei Erhöhung, Durchschnitte, Lohnsätze, Tariftabellen Ermäßigt besteuerte Entschädigungen Erstattungsliste für Behinderten SV Export-Dateien (ASCII), Stamm-/ Bewegungsdaten F Fähigkeitsprofile erstellen Fehlzeitenquote 22

22 Fehlzeitenstatistik Feste Lohnarten (automatische Lohnarten) Fiktive ZVK-Ermittlung Firmen-/Tabellendaten kopieren Firmenrabatt, Lohnkonto Folge-Lohnarten, automatisch Folgerückrechnungen bei Rückr., automatisch Formelrechnung Freibeträge, LSt-Karte, Monat/Jahr Freie Personalnummern, Liste, Sperre 24 Monate Freie Vereinbarungen G Geburtstagsliste Gehaltsbandbreiten Gehaltsumwandlung (s. Direktversicherung) Gehälter Geringfügig Beschäftigte Geringverdiener Grafische Darstellung der Entgelt- und Personalstrukturen Gutschriften, EZÜ H Haushaltsstellenliste Haushalts- und Kostenstellen, parallele Führung Haushaltssystematik KU/KW-Vermerke Heimarbeiter Hilfesystem, kontextbezogen, Online-Handbuch Hinterlegung von Stellenanzeigen Hinzurechnungsbeträge, LSt-Karte, Monat/Jahr Historie Hochrechnung von Netto auf Brutto I Integrationen, Finanzbuchführung, Kostenrechnung, Personalmanagementsystem, Zeiterfassungssystem Integrationsserver Internen Werdegang darstellen Ist-Planung J K Jahresabschlussarbeiten, automatisiert Jubiläumsliste Kalender, bundeslandbezogen Kammerbeitrag Bremen/Saarland KAV-Statistik Kinder-Angaben Kindergeldberechnung Kindergeldliste Kindergeldstatistik Kindergeldzahlung Kirchensteuergesetze der Länder Kirchensteuer-Jahresausgleich Konkurrenzregelung Kontozuordnung, bis 999 pro Behörde/Unternehmen/Verwaltung Korrektur Durchschnitte Kostenanalysen Kostenartenlisten (monatl. und jährl.) Kostenarten und Lohnarten Kostenstelle, Bruttolohnerfassung Kostenstellenlisten (monatl. und jährl.) Kosten- und Haushaltsstellen, parallele Führung Kostenverteilung, auch automatisch Krankengeld Krankengeldzuschuss-Ermittlung Krankenhausstatistik L Krankenkassen/Institutionen 3-stellig pro Behörde/Unternehmen/Verwaltung Krankenkassen-Kommunikationssystem Krankenkassenliste für KVdR Krankenkassenwahlrecht Krankenversicherung, freiwillig, pflichtig, privat Kurzfristig Beschäftigte Kürzung Monatslohn nach BMT-G/BMT-L KVdR-Berechnung Laufender Arbeitslohn Lebensversicherung, befreiende Liste der Überzahlungen Lohnartenbestandslisten, -jahresliste, -summenliste Lohnarten 3-stellig pro Behörde/Unternehmen/ Verwaltung Lohn auf Null stellen (nach Testbetrieb) Lohnfortzahlung Lohn-/Gehalts-Journal Lohnkonto Lohnkontobestandslisten (Kurzlisten) Lohnsätze, arbeitnehmerbezogen, auf Verdienstabrechnung, terminierbar Lohnsteueranmeldung (OFD, alle Länder) Lohnsteuerberechnung, Tag, Monat, Jahr Lohnsteuerbescheinigung, auch für geringfügig Beschäftigte Lohnsteuerjahresausgleich, gesetzliche Regelungen, Dezemberabrechnung Lohnsteuerkartenaufkleber, auch für ausgesch. Arbeitnehmer Lohnsteuerpauschalierung Lohn- und Gehaltsentwicklung 23

23 Alphabetische Auflistung M Mandantenfähig Massendatenerfassung Matchcode für alle Stammdaten Märzklausel Mehrarbeit, Vergütung/Zuschläge Mehrfachbeschäftigte, Beitragsteilungsverfahren Mehrplatzfähigkeit Mitarbeiterpotentiale darstellen Mitarbeiterstatistiken Personalstatistik für den KAV Krankenhausstatistik Mitteilungen bei Tarifänderungen/Änderungen von Kinderangaben Monatsabschluss/-anfang Monatslohn Multitasking Musterlohnarten N Nachfolgeplanung Nebenkostenstellen, prozentuale Aufteilung Netto-Änderungsdienst Nettolohnabrechnung Nettolohnhochrechnung auf Lohnartenniveau Neuberechnung Durchschnitte bei Rückrechnung Neuberechnung lfd. Monat O P Organigramm Ortszuschlag Familien-/Kinderbezogen Paragraph 3b EStG (S/F/N-Zuschläge) Pauschalbesteuerte Arbeitgeberleistungen Personalbestand ermitteln Personaldaten verwalten Personalinformationssystem, modularer Aufbau Personalkostenanalyse Personalkostencontrolling Personalkostenhochrechnung/-planung Personalkostenliste Personalkostenplanung Personalkosten-Reporting Personallisten erstellen Personalnummern kopieren, teilen, umsetzen Personalnummer, 7-stellig Personalstammblatt Personalstandstatistik Personalstatistiken erstellen Personalstrukturen Persönliche Be-/Abzüge Pfändungen, Bearbeitung, Liste, Rangfolge, Tabelle Prämien Probeabrechnung Programmabläufe verketten Protokollierung Q R Qualifikationsanalysen Regelarbeitszeiten Resturlaubslisten mit Terminierung Rückrechnungen bis 35 Monate, Brutto/ Netto Rückstellungslisten S Sachbezüge, geldwerter Vorteil Saisonkräfte Schecks Scheckübersicht Schnittstellen (s. Integrationen) Schriftverkehr automatisch Schwerbehinderten-Nachweis Selektionsprüfung nach BÜVO Selektive Be-/Abzugsartenliste Seminare planen und dokumentieren Serienbriefe erstellen Soll-/Ist-Analysen erstellen Soll-/Ist-Planung Sonstige Angaben Sonstige Bezüge Sozialleistungen Stammdatenhistorie, Gültigkeitsdatum Stammdatenverwaltung, flexibel, mit flexibler Feldauswahl, mit Behördenwechsel, zukünftig Stellenbeschreibungen festlegen Stellenbesetzung dokumentieren Stellenbewertung Stellenplan-Angaben Stellenplanstamm Stellenplanung Stellenplanübersicht Steuerbegünstigte Bezüge Steuerfreie AG-Leistung bei doppelter Haushaltsführung Steuerfreie Bezüge Steuerfreie Verpflegungszuschüsse, Lohnkonto Steuerfreier Arbeitslohn-Auslandstätigkeit 24

24 Steuerfreier Arbeitslohn-Doppelbesteuerung Steuertage, maschinelle Ermittlung Steuerung aller Arbeitsabläufe über Bildschirm Stornierung Nettolohnabrechnung, Wiederholungsläufe Struktureinheiten Stundenlöhne SV-Tage, maschinelle Ermittlung SV für Behinderte in beschützenden Werkstätten T Tabellendaten, behördenbezogen, behördenübergreifend Tarife BBsG, BAT, BMT-G, KR, AVR, BBO Tariferhöhung Tariferhöhung auf Urlaubslohnaufschlag Tariftabellen, 3-stellig pro Behörde/Unternehmen/ Verwaltung, freie Gestaltung, terminierbar, freie Verarbeitung Tätigkeiten Teilmonatsermittlung Teilzeitbeschäftigte Terminkalender und -überwachung Texte, 3-stellig je Textart pro Behörde/Unternehmen/ Verwaltung U Übergabe an Finanzbuchführung, Kostenrechnung, HKR Übernahme aus anderen Arbeitsgebieten Übernahme pauschaler Steuern Überstunden Überweisungen, Abschlag/Vorschuss, Lohn/Gehalt/Pfändung, sonstige, Vermögensbildung, von mehreren Hausbanken Überzahlungsliste Umlage U1/U2, Abführung/Erstattung/Beamte Urlaubsentgelt Urlaubsgeld Urlaubsgeldberechnung Urlaubsgeldliste Urlaubskonten Urlaubskontoführung, Sonderurlaub/Tarifurlaub Urlaubsrückstellungsliste Urlaubslohnaufschlag, Berechnung Arbeiter/Angestellter, Liste, Tariferhöhung V Variable Kostenverteilung Variable Selektion und Sortierung Variable Summen/Zeiten, Lohnkonto VBLU-Ermittlung mit individuellen Prozentsätzen Verdienstabrechnungen, Druckunterdrückung, Hoch-/Querformat/Blanko, Mitteilung an Arbeitnehmer, Rückrechnung Vermögensbildung Versicherungs-Nummer, Prüfung laut Meldeverfahren Versorgungsbezüge, auch für mehrere Jahre Versorgungsfreibetrag Vollkräfteauswertung Vollständigkeitsprüfung aller Stamm- und Bewegungsdaten Von-Bis-Bewegungsdatenverarbeitung Voreinstellung fest/variabel, Stammdaten Vortrag Lohnkonten, bei Systemwechsel Vorverdienste W Z Weiterbildungskosten ermitteln Wertguthaben, Lohnkonto Wiedervorlageliste Zahlungsverkehr, Belegloser Datenträgeraustausch, Schecks, Überweisungen Zahlungswege Zeiten-/Summen-Statistik Zugriffsschutz, auf Satzniveau, auf Unterfunktionen, bis auf Feldniveau, über Passwort Zulagen, freiwillig/tariflich Zuschläge Zuwendungsberechnung Beamte/Angestellte/ Arbeiter Zuwendungsliste ZVE-Bescheinigungen, Jahres-/Monatsmeldungen auch taggenau ZVK-Berechnung ZVK-Ermittlung fiktiv der Zuwendung anteilig 25

25 Impressum 2005 by Varial Software AG Hauptstraße Siegen Fon +49 (0) Fax +49 (0) Web Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigungen bedürfen der schriftlichen Genehmigung des Eigentümers. Änderungen des Textes bleiben vorbehalten.

Personalwirtschaft. Öffentliche Verwaltung VARIAL GUIDE. Personalwirtschaft. Beste Unterstützung für schnelle Ergebnisse

Personalwirtschaft. Öffentliche Verwaltung VARIAL GUIDE. Personalwirtschaft. Beste Unterstützung für schnelle Ergebnisse Personalwirtschaft Personalwirtschaft Öffentliche Verwaltung Beste Unterstützung für schnelle Ergebnisse Die Personalwirtschaft Öffentliche Verwaltung bietet eine integrative Lösung von Personalabrechnung

Mehr

Die Personalwirtschaft von Varial:

Die Personalwirtschaft von Varial: Die Personalwirtschaft von Varial: einfachste Anwendung, beste Sich Die Personalwirtschaft bietet eine integrative Lösung von Personalabrechnung und Personalinformationssystem. Sie wird allen Anforderungen

Mehr

gedeon IT-Projekte Wolfgang Kragt Rudolf-Diesel-Str. 15-17 56220 Urmitz/Rhein Telefon: 0 26 30 / 95 74 74 Telefon: 0 26 30 / 95 74 76

gedeon IT-Projekte Wolfgang Kragt Rudolf-Diesel-Str. 15-17 56220 Urmitz/Rhein Telefon: 0 26 30 / 95 74 74 Telefon: 0 26 30 / 95 74 76 s + p AG solutions for your HR Integration in die s+p Personalwirtschaft Personalmanagement [Bewerber- und Weiterbildungsmanagement, Zielvereinbarungen, u.a.] Personal abrechnung Zeit management gemeinsame

Mehr

Lohnzentrum Donauwald. Leistungsbeschreibung. 1.Ersteinrichtung. 1.1 Anlage Firmenstamm-Daten. Abrechnungsbüro für Löhne und Gehälter

Lohnzentrum Donauwald. Leistungsbeschreibung. 1.Ersteinrichtung. 1.1 Anlage Firmenstamm-Daten. Abrechnungsbüro für Löhne und Gehälter Lohnzentrum Donauwald Abrechnungsbüro für Löhne und Gehälter Leistungsbeschreibung Von der Ersteinrichtung bis zur fertigen Lohnabrechnung 1.Ersteinrichtung 1.1 Anlage Firmenstamm-Daten Festlegung der

Mehr

GFS Beratung Personalwesen GFS Steuerberatungsgesellschaft mbh PRODUKTBESCHREIBUNG PREISLISTE LEISTUNGSKATALOG

GFS Beratung Personalwesen GFS Steuerberatungsgesellschaft mbh PRODUKTBESCHREIBUNG PREISLISTE LEISTUNGSKATALOG UMFANG LOHN-PAKET Bestandteile Aus unserer Lohnbuchhaltung erhalten Sie folgende Unterlagen: Verdienstabrechnungen (Exemplar für den Mitarbeiter sowie separate Kopie zur Archivierung) Lohnjournal monatlich

Mehr

SORT. Kurzbeschreibung. Baulohnabrechnung / Lohn- Gehaltsabrechnung. Information

SORT. Kurzbeschreibung. Baulohnabrechnung / Lohn- Gehaltsabrechnung. Information SORT Baulohnabrechnung / Lohn- Gehaltsabrechnung Information Kurzbeschreibung 1. Einleitung Wir freuen uns, Ihnen unser Softwareprodukt Baulohnabrechnung vorstellen zu können. Sie können mit dem Programm

Mehr

Stammdaten einer Aushilfe / eines Minijobbers erfassen 61. Stammdaten für einen Mitarbeiter in der Gleitzone erfassen 73

Stammdaten einer Aushilfe / eines Minijobbers erfassen 61. Stammdaten für einen Mitarbeiter in der Gleitzone erfassen 73 Inhaltsverzeichnis Ist die Software aktuell, sind die Daten sicher, welche Hilfen gibt es? 13 Regelmäßige Updates über den Lexware Info Service 14 Programmaktualisierungen wenn kein Internet Anschluss

Mehr

Produktinformation. eevolution Industrielohnabrechnung / Konzernlösung. (Client - Server)

Produktinformation. eevolution Industrielohnabrechnung / Konzernlösung. (Client - Server) Produktinformation eevolution Industrielohnabrechnung / Konzernlösung (Client - Server) Industrielohnabrechnung / Konzernlösung (Client - Server) Datenstamm Mandanten (mehrere Bankverbindungen, Schnittstellen

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Inhaltsverzeichnis

Inhaltsverzeichnis. Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis Ist die Software aktuell, sind die Daten sicher, welche Hilfen gibt es? 13 Regelmäßige Updates über den Lexware Info Service 14 Programmaktualisierungen wenn kein Internet Anschluss

Mehr

Ist die Software aktuell, sind die Daten sicher, welche Hilfen gibt es? 13

Ist die Software aktuell, sind die Daten sicher, welche Hilfen gibt es? 13 Inhaltsverzeichnis Ist die Software aktuell, sind die Daten sicher, welche Hilfen gibt es? 13 Regelmäßige Updates über den Lexware Info Service 14 Programmaktualisierungen, wenn kein Internet Anschluss

Mehr

Unser Angebot Ihr Vorteil. Unser Komplettservice im Überblick

Unser Angebot Ihr Vorteil. Unser Komplettservice im Überblick LOHN classic Die Erstellung der Lohnbuchführung bedeutet für Sie und Ihr Unternehmen die Einhaltung zahlreicher Regeln, Termine und Fristen. Zudem unterliegt sie ständigen gesetzlichen Änderungen. Durch

Mehr

Lohndata. Schulungen für Ihren Kompetenzvorsprung. Lohndata Seminare

Lohndata. Schulungen für Ihren Kompetenzvorsprung. Lohndata Seminare Lohndata Schulungen für Ihren Kompetenzvorsprung Lohndata Seminare Seminare und Workshops: Lohn, Baulohn, BAT/TVöD und andere Tarife. Dynamische Themenbereiche erfordern kontinuierliche Informationen.

Mehr

Siebrecht DV-Service. Transparenz im Rechnungswesen WIN SOLUTION. Finanzbuchhaltung Kostenrechnung. Lohn und Gehalt KAV.

Siebrecht DV-Service. Transparenz im Rechnungswesen WIN SOLUTION. Finanzbuchhaltung Kostenrechnung. Lohn und Gehalt KAV. Transparenz im Rechnungswesen WIN SOLUTION Finanzbuchhaltung Kostenrechnung Lohn und Gehalt KAV Lohn und Gehalt Produktbeschreibung WIN - SOLUTION - Lohnbuchhaltung WIN-SOLUTION DIE Windows-Lösung 2005

Mehr

gedeon IT-Projekte Wolfgang Kragt Rudolf-Diesel-Str. 15-17 56220 Urmitz/Rhein Telefon: 0 26 30 / 95 74 74 Telefon: 0 26 30 / 95 74 76

gedeon IT-Projekte Wolfgang Kragt Rudolf-Diesel-Str. 15-17 56220 Urmitz/Rhein Telefon: 0 26 30 / 95 74 74 Telefon: 0 26 30 / 95 74 76 Ressorcen optimieren s + p AG solutions for your HR Integration in die s+p Personalwirtschaft Personalmanagement [Bewerber- und Weiterbildungsmanagement, Zielvereinbarungen, u.a.] Personal abrechnung Zeit

Mehr

Die wichtigsten Änderungen in 2015 11. 1 Die sechs zentralen Aufgaben der Personalabrechnung 15

Die wichtigsten Änderungen in 2015 11. 1 Die sechs zentralen Aufgaben der Personalabrechnung 15 Die wichtigsten Änderungen in 2015 11 1 Die sechs zentralen Aufgaben der Personalabrechnung 15 2 Abrechnungsunterlagen zusammenstellen 19 2.1 Abrechnungsrelevante Firmendaten 20 2.2 Unterlagen für Meldungen

Mehr

Lohndata. Schulungen für Ihren Kompetenzvorsprung. Lohndata Seminare

Lohndata. Schulungen für Ihren Kompetenzvorsprung. Lohndata Seminare Lohndata Schulungen für Ihren Kompetenzvorsprung Lohndata Seminare Seminare und Workshops: Lohn, Baulohn, BAT/TVöD und andere Tarife. Dynamische Themenbereiche erfordern kontinuierliche Informationen.

Mehr

LOHN- UND GEHALTSABRECHUNG

LOHN- UND GEHALTSABRECHUNG LOHN- UND GEHALTSABRECHUNG Die Personalabrechnung, die sich anpasst 3 TDS-Personalabrechnung eines von sechs Hauptmodulen des TDS-Personalsoftwaresystems Auch wenn Ihr Unternehmen unterschiedliche Abrechnungssysteme

Mehr

Lohndata. Schulungen für Ihren Kompetenzvorsprung. Lohndata Seminare

Lohndata. Schulungen für Ihren Kompetenzvorsprung. Lohndata Seminare Lohndata Schulungen für Ihren Kompetenzvorsprung Lohndata Seminare Termine Alle Termine im Überblick Seminarthema Inhalte Termine LohnAs Praxis Onlineseminar Grundlagen zur Baulohnabrechnung auf Anfrage

Mehr

mehr. HABEL LOHN+GEHALT

mehr. HABEL LOHN+GEHALT HABE mehr. HABEL LOHN+GEHALT zeitnähe. HABEL SPART. Als engagiertes und junges Büro übernehmen wir für Sie den gesamten Abrechnungslauf. Sie pflegen lediglich die monatlich variablen Daten und Stammdatenänderungen.

Mehr

White Paper Unfallversicherungs- und Modernisierungsgesetz (UVMG)

White Paper Unfallversicherungs- und Modernisierungsgesetz (UVMG) White Paper Unfallversicherungs- und Modernisierungsgesetz (UVMG) Copyright 2009 Seite 2 Inhaltsverzeichnis 1. White Paper Unfallversicherungs- und Modernisierungsgesetz (UVMG)...3 1.1. Allgemein...3 1.2.

Mehr

Die adata-software Lohn & Gehalt ist eine mandantenfähige. Lohn & Gehalt. zur Verwaltung und Optimierung Ihrer Lohnund Gehaltsabrechnung.

Die adata-software Lohn & Gehalt ist eine mandantenfähige. Lohn & Gehalt. zur Verwaltung und Optimierung Ihrer Lohnund Gehaltsabrechnung. Lohn & Gehalt adata Software GmbH Windmühlenstraße 15 27283 Verden/Aller Telefon (0 42 31) 804-0 Telefax (0 42 31) 804-400 software@adata.de www.adata.de Die adata-software Lohn & Gehalt ist eine mandantenfähige

Mehr

Personalmanagement auf Basis Microsoft Dynamics NAV

Personalmanagement auf Basis Microsoft Dynamics NAV Personalmanagement auf Basis Microsoft Dynamics NAV Personalmanagement auf Basis Microsoft Dynamics NAV Das Modul Personalmanagement auf Basis Microsoft Dynamics NAV, bündelt alle Bewerber- und Personal-Daten

Mehr

Human Resource Management Für Microsoft Dynamics NAV - Die Lösung rund um das Thema Personal

Human Resource Management Für Microsoft Dynamics NAV - Die Lösung rund um das Thema Personal Human Resource Management Für Microsoft Dynamics NAV - Die Lösung rund um das Thema Personal Personalmanagement Zeitwirtschaft Personalabrechnung Mitarbeiter-Portal Personaleinsatzplanung LESSOR Human

Mehr

Elektronisch, integriert, zertifiziert: Personalkosten-Controlling und Personal- Abrechnung im Public Sector

Elektronisch, integriert, zertifiziert: Personalkosten-Controlling und Personal- Abrechnung im Public Sector Online-Workshop, Lübeck, 11. Oktober 2011 Elektronisch, integriert, zertifiziert: Personalkosten-Controlling und Personal- Abrechnung im Public Sector Winfried Babinsky, Leiter Kompetenzzentrum Personalabrechnung

Mehr

Sage HR digitale Personalakte Dokumentenarchivierung

Sage HR digitale Personalakte Dokumentenarchivierung Sage HR digitale Personalakte Dokumentenarchivierung Editorial Digitale Personalakte. Vergessen Sie überquellende Aktenschränke und heilloses Dokumentenchaos: die digitale Personalakte beschleunigt und

Mehr

Funktionsübersicht. Stotax Gehalt und Lohn 2014. www.stollfuss.de

Funktionsübersicht. Stotax Gehalt und Lohn 2014. www.stollfuss.de Funktionsübersicht Stotax Gehalt und Lohn 2014 Alle Vorgabewerte und Berechnungen auf dem Stand 2014 ELStAM-Verfahren EEL-Entgeltbescheinigungen BEA-Arbeitsbescheinigungen www.stollfuss.de Inhaltsverzeichnis

Mehr

Bracht Lohn. Professionelle Software für Lohn- und Gehaltsaberechnungen

Bracht Lohn. Professionelle Software für Lohn- und Gehaltsaberechnungen Bracht Lohn Professionelle Software für Lohn- und Gehaltsaberechnungen Inhalt Lieber Leser, Einsatzmöglichkeiten und Zusatzmodule 4 Anpassungen für spezielle Branchen ZERTIFIKAT 5 Garantierte Abrechnungssicherheit

Mehr

Delegieren Sie Ihre Personalarbeit an die Software, die alle Routineaufgaben im Personalwesen erledigt. Flexibel. Zuverlässig. Sicher.

Delegieren Sie Ihre Personalarbeit an die Software, die alle Routineaufgaben im Personalwesen erledigt. Flexibel. Zuverlässig. Sicher. Delegieren Sie Ihre Personalarbeit an die Software, die alle Routineaufgaben im Personalwesen erledigt Flexibel. Zuverlässig. Sicher. Endlich Zeit... Besondere Basisfunktionen aller Module...... und ihre

Mehr

DATEV Lohn & Gehalt: Datenübernahme LOHN

DATEV Lohn & Gehalt: Datenübernahme LOHN DATEV Lohn & Gehalt: Datenübernahme LOHN Bereich: LOHN - Info für Anwender Nr. 1605 Inhaltsverzeichnis 1. Ziel 2. Voraussetzung 3. Vorgehensweise 3.1. Export 3.2. Import 3.3. Nachbearbeitung der Personaldaten

Mehr

Die wichtigsten Vorteile. Ihr Nutzen. Inhaltsverzeichnis. Leistungsbeschreibung Personal Office Release 2014

Die wichtigsten Vorteile. Ihr Nutzen. Inhaltsverzeichnis. Leistungsbeschreibung Personal Office Release 2014 Die wichtigsten Vorteile Übernahme der Bewerberdaten inkl. Bewerberakten als Neuzugang in Personal Office auf Knopfdruck Individuelle Zusatzinformationen durch die Möglichkeit des Einsatzes des Maskendesigners

Mehr

Checklisten Jahreswechsel 2015 / 2016. Finanzwesen. Anlagenbuchhaltung. Kostenrechnung. Personalwirtschaft

Checklisten Jahreswechsel 2015 / 2016. Finanzwesen. Anlagenbuchhaltung. Kostenrechnung. Personalwirtschaft Jahreswechsel 2015 / 2016 Finanzwesen Anlagenbuchhaltung Kostenrechnung Personalwirtschaft IMPRESSUM Varial Guide Checklisten zum Jahreswechsel Dezember 2015 Infor (Deutschland) GmbH Untere Industriestr.

Mehr

1 Allgemeines zu DATEV.11. 2 Einführung in DATEV Arbeitsplatz pro" und Lohn und Gehalt comfort pauschal" 15

1 Allgemeines zu DATEV.11. 2 Einführung in DATEV Arbeitsplatz pro und Lohn und Gehalt comfort pauschal 15 Inhaltsverzeichnis 1 Allgemeines zu DATEV.11 1.1 DATEV als Dienstleister für die Personalwirtschaft 12 1.2 DATEV-Software für die Personalwirtschaft (Überblick) 12 Die Software Institutionsverwaltung"

Mehr

Die wichtigsten Vorteile. Ihr Nutzen. Inhalt. Leistungsbeschreibung Personal Office Release 2014. Urlaubs- und Fehlzeitenverwaltung

Die wichtigsten Vorteile. Ihr Nutzen. Inhalt. Leistungsbeschreibung Personal Office Release 2014. Urlaubs- und Fehlzeitenverwaltung Die wichtigsten Vorteile Ihr Nutzen Alle Daten können mit anderen Modulen auch Dienstplänen - ausgetauscht werden Die Daten aus anderen bisher genutzten en können per Importschnittstelle eingelesen werden

Mehr

Inhaltsverzeichnis Überblick: Die wesentlichen Aufgaben der Lohn und Gehaltsabrechnung 11 Wichtige Unterlagen für die Lohn und Gehaltsabrechnung 35

Inhaltsverzeichnis Überblick: Die wesentlichen Aufgaben der Lohn und Gehaltsabrechnung 11 Wichtige Unterlagen für die Lohn und Gehaltsabrechnung 35 1 Überblick: Die wesentlichen Aufgaben der Lohn- und Gehaltsabrechnung 11 1.1 Zusammenstellen der Unterlagen für die Lohnabrechnung 12 1.2 Überblick der Bestandteile einer Lohnabrechnung 14 1.3 Meldepflichten

Mehr

WISO Kaufmann, WISO Lohn & Gehalt GKV-Monatsmeldung Version / Datum V 13.0.4500

WISO Kaufmann, WISO Lohn & Gehalt GKV-Monatsmeldung Version / Datum V 13.0.4500 Software WISO Kaufmann, WISO Lohn & Gehalt Thema GKV-Monatsmeldung Version / Datum V 13.0.4500 1. Allgemeine Informationen Ab dem Meldezeitraum 01.01.2012 ist der Arbeitgeber verpflichtet beim Tatbestand

Mehr

Funktionen im Überblick

Funktionen im Überblick Funktionen im Überblick Personalwesen proalpha Personalwesen Mehr Komfort im Personalwesen proalpha Personalwesen ist eine leistungsstarke Lohnund Gehaltsabrechnung mit Sonderfunktion, die bezüglich Komfort,

Mehr

Datev Lohn & Gehalt: Datenübernahme LOHN

Datev Lohn & Gehalt: Datenübernahme LOHN Datev Lohn & Gehalt: Datenübernahme LOHN Bereich: LOHN - Info für Anwender Nr. 105 Inhaltsverzeichnis 1. Ziel. Voraussetzung 3. Vorgehensweise 3.1. Export 3.. Import 3.3. Nachbearbeitung der Personaldaten

Mehr

LeBit Industrial Solutions. Personalabrechnung

LeBit Industrial Solutions. Personalabrechnung LeBit Industrial Solutions www.lebit.net Personalabrechnung AUF NUMMER SICHER Setzen Sie auf Sicherheit und Transparenz bei Ihrer Lohn- und Gehaltsabrechnung? Und wünschen Sie sich eine Payroll, die schnell

Mehr

Die Teilnehmer/innen haben die Fähigkeit, eine manuelle Entgeltabrechnung zu erstellen. Sozialversicherung. Sonstige gesetzliche Vorschriften

Die Teilnehmer/innen haben die Fähigkeit, eine manuelle Entgeltabrechnung zu erstellen. Sozialversicherung. Sonstige gesetzliche Vorschriften Lernzielkatalog Lohn und Gehalt Theorie Groblernziele Teilnehmer/innen haben die Fähigkeit, eine manuelle Entgeltabrechnung zu erstellen. Lohnsteuer Teilnehmer/innen haben Kenntnis über Form und Aufbau

Mehr

Personalwirtschaft. Modulübersicht

Personalwirtschaft. Modulübersicht Personalwirtschaft Modulübersicht Eichenweg 4, 01468 Moritzburg OT Friedewald Tel.: 03 51/ 8 38 78 71 Fax: 03 51/8 38 36 68 E-Mail: Haertelt@CH-GmbH.de Komplette Personalwirtschaft mit ausgereiften Einzelmodulen

Mehr

Leistungsbeschreibung Auftrags-/Projektzeiterfassung WinZeit i5

Leistungsbeschreibung Auftrags-/Projektzeiterfassung WinZeit i5 Leistungsbeschreibung Auftrags-/Projektzeiterfassung WinZeit i5 Z e i t i s t G e l d. S o s o l l t e n S i e d i e Z e i t a u c h b e h a n d e l n. Innovation, Kreativität und rasche Handlungsfähigkeit

Mehr

Die integrierte Komplettlösung für die Öffentliche Verwaltung. Personalabrechnung Personalentwicklung Stellenbewirtschaftung

Die integrierte Komplettlösung für die Öffentliche Verwaltung. Personalabrechnung Personalentwicklung Stellenbewirtschaftung Die integrierte Komplettlösung für die Öffentliche Verwaltung Personalabrechnung Personalentwicklung Stellenbewirtschaftung KOMM HR - die integrierte Komplettlösung Jetzt kennenlernen! Gemeinsam haben

Mehr

Die wichtigsten Vorteile. Ihr Nutzen. Inhaltsverzeichnis. Leistungsbeschreibung Personal Office Version 10.1.1. Bewerberverwaltung PLUS

Die wichtigsten Vorteile. Ihr Nutzen. Inhaltsverzeichnis. Leistungsbeschreibung Personal Office Version 10.1.1. Bewerberverwaltung PLUS Die wichtigsten Vorteile Übernahme der Bewerberdaten als Neuzugang in Personal Office auf Knopfdruck Individuelle Zusatzinformationen durch die Möglichkeit des Einsatzes des Maskendesigners Automatisierte

Mehr

voks: Datenübernahme LOHN

voks: Datenübernahme LOHN voks: Datenübernahme LOHN Bereich: Allgemein - Info für Anwender Nr. 86231 Inhaltsverzeichnis 1. Ziel 2. Voraussetzungen 2.1. Programmstand 2.2. Installation von Agenda 2.3. Mandanten-Adressdaten 2.4.

Mehr

Neues in der Praktischen Lohnabrechnung 2010

Neues in der Praktischen Lohnabrechnung 2010 Neues in der Praktischen Lohnabrechnung 2010 Auch im Jahr 2010 müssen in der täglichen Praxis der Lohnabrechnung wieder zahlreiche Änderungen aus Gesetzen und Verwaltungsvorschriften bewältigt werden.

Mehr

Zusatzmodul: Bescheinigungswesen

Zusatzmodul: Bescheinigungswesen Zusatzmodul: Bescheinigungswesen Bereich: LOHN - Info für Anwender Nr. 118 Inhaltsverzeichnis 1. Ziel 2. Voraussetzung 3. Vorgehensweise 3.1. Bescheinigung aufrufen 3.2. Bescheinigung füllen 3.3. Bescheinigung

Mehr

Die wichtigsten Vorteile 1 Ihr Nutzen 1 Dokumentenmanagement 2. Textbausteinverwaltung 3

Die wichtigsten Vorteile 1 Ihr Nutzen 1 Dokumentenmanagement 2. Textbausteinverwaltung 3 Die wichtigsten Vorteile Direkt aus dem Ablagesystem können Dokumente per Email oder Fax verschickt werden Auch das Einfügen von E-Mails per Drag and Drop ist möglich Direktes Versenden von Serienbriefen

Mehr

Eine geringfügig entlohnte Beschäftigung liegt vor, wenn das Arbeitsentgelt regelmäßig 400 EUR nicht übersteigt.

Eine geringfügig entlohnte Beschäftigung liegt vor, wenn das Arbeitsentgelt regelmäßig 400 EUR nicht übersteigt. Eine geringfügig entlohnte Beschäftigung liegt vor, wenn das Arbeitsentgelt regelmäßig 400 EUR nicht übersteigt. Hiervon ausgenommen und zu unterscheiden sind Geringverdiener z.b. Auszubildende oder Personen

Mehr

Schnelleinstieg LOHN. Inhaltsverzeichnis. 1. Zweck der Anwendung 2. Einrichtung zum Start 3. Navigation 4. Arbeitsablauf

Schnelleinstieg LOHN. Inhaltsverzeichnis. 1. Zweck der Anwendung 2. Einrichtung zum Start 3. Navigation 4. Arbeitsablauf Schnelleinstieg LOHN Bereich: LOHN - Info für Anw ender Nr. 1601 Inhaltsverzeichnis 1. Zweck der Anwendung 2. Einrichtung zum Start 3. Navigation 4. Arbeitsablauf 4.1. Mandant öffnen 4.2. Personaldaten

Mehr

Neues in der Praktischen Lohnabrechnung 2015

Neues in der Praktischen Lohnabrechnung 2015 Neues in der Praktischen Lohnabrechnung 2015 Auch im Jahr 2015 müssen in der täglichen Praxis der Lohnabrechnung wieder zahlreiche Änderungen aus Gesetzen und Verwaltungsvorschriften bewältigt werden.

Mehr

Tag für Tag verlieren Sie Zeit & Geld Damit ist jetzt Schluss!

Tag für Tag verlieren Sie Zeit & Geld Damit ist jetzt Schluss! Weitere Informationen finden Sie auf unserer Internetseite: www.kasperzyk.de LohnKompetenzCenter Tag für Tag verlieren Sie Zeit & Geld Damit ist jetzt Schluss! Ist Ihnen schon aufgefallen, dass die Lohnabrechnung

Mehr

Personalwirtschaft. Menükarte Personalwirtschaft. Unsere Leistungen zur Lohnbuchhaltung für Ihr Unternehmen

Personalwirtschaft. Menükarte Personalwirtschaft. Unsere Leistungen zur Lohnbuchhaltung für Ihr Unternehmen Personalwirtschaft Menükarte Personalwirtschaft Unsere Leistungen zur Lohnbuchhaltung für Ihr Unternehmen Ihr Dienstleister rund um die Lohnbuchhaltung Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Mandantin, lieber

Mehr

GDI Lohn & Gehalt Jahreswechsel 2014/2015

GDI Lohn & Gehalt Jahreswechsel 2014/2015 Checkliste - Jahresabschluss 2014/2015 in GDI-Lohn & Gehalt Arbeiten im Abrechnungsmonat Dezember 2014: Lohnsteuerjahresausgleich: Sie können für die Mitarbeiter einen automatischen Lohnsteuerjahresausgleich

Mehr

Aufzeichnungspflichten des Arbeitgebers (Stand 01.01.2015)

Aufzeichnungspflichten des Arbeitgebers (Stand 01.01.2015) Verpflichtung Der Arbeitgeber ist zur Führung und geordneten Aufbewahrung von Lohnunterlagen für alle Beschäftigten verpflichtet. Lohnunterlagen sind: Firmen-/ Personalstammdaten Brutto-/Nettolohnabrechnungen

Mehr

OK.PWS. Modernes Personalmanagement. Personal

OK.PWS. Modernes Personalmanagement. Personal Personal Modernes Personalmanagement Das ganzheitliche Personalwirtschaftssystem für die operative und strategische Personalarbeit ist modular aufgebaut. Sie entscheiden, welchen Leistungsumfang Sie einsetzen

Mehr

Neues in der Praktischen Lohnabrechnung 2015

Neues in der Praktischen Lohnabrechnung 2015 Neues in der Praktischen Lohnabrechnung 2015 Auch im Jahr 2015 müssen in der täglichen Praxis der Lohnabrechnung wieder zahlreiche Änderungen aus Gesetzen und Verwaltungsvorschriften bewältigt werden.

Mehr

Lexware lohn+gehalt training 2015

Lexware lohn+gehalt training 2015 Lexware Training Lexware lohn+gehalt training 2015 von Claus-Jürgen Conrad 6. Auflage 2015 Haufe-Lexware Freiburg 2015 Verlag C.H. Beck im Internet: www.beck.de ISBN 978 3 648 06549 5 Zu Inhaltsverzeichnis

Mehr

Datev Lodas: Datenübernahme LOHN

Datev Lodas: Datenübernahme LOHN Datev Lodas: Datenübernahme LOHN Bereich: LOHN - Info für Anwender Nr. 1606 Inhaltsverzeichnis 1. Ziel 2. Voraussetzung 3. Vorgehensweise 3.1. Export 3.2. Import 3.3. Nachbearbeitung der Personaldaten

Mehr

Praxisnahe Lohn- und Gehaltsabrechnung mit DATEV Lohn und Gehalt comfort

Praxisnahe Lohn- und Gehaltsabrechnung mit DATEV Lohn und Gehalt comfort Praxisnahe Lohn- und Gehaltsabrechnung mit DATEV Lohn und Gehalt comfort Das komplette Lernbuch für Einsteiger Bearbeitet von Günter Lenz, Christian Bildner 1. Auflage 2015. Buch. 442 S. Kartoniert ISBN

Mehr

Nachberechnung Bezüge

Nachberechnung Bezüge Nachberechnung Bezüge Bereich: LOHN - Info für Anwender Nr. 1681 Inhaltsverzeichnis 1. Ziel 2. Vorgehensweise 2.1. Korrektur aufgrund zu viel oder zu wenig gezahlter Bezüge 2.2. Nachzahlung von Bezügen

Mehr

Versorgungsbezugsempfänger

Versorgungsbezugsempfänger Versorgungsbezugsempfänger Bereich: LOHN - Info für Anwender Nr. 154 Inhaltsverzeichnis 1. Ziel 2. Voraussetzungen 3. Vorgehensweise 4. Details 2 2 2 5 Seite 2 1. Ziel Das Info beschreibt, wie Sie Versorgungsbezugsempfänger

Mehr

CONTROLLING PERSONALWIRTSCHAFT LOHNABRECHNUNG UND PERSONALMANAGEMENT. ambulant stationär kaufmännisch

CONTROLLING PERSONALWIRTSCHAFT LOHNABRECHNUNG UND PERSONALMANAGEMENT. ambulant stationär kaufmännisch CONTROLLING PERSONALWIRTSCHAFT PLANEN DOKUMENTIEREN ABRECHNEN KONTROLLIEREN Lösungen für ambulante und stationäre Pflege LOHNABRECHNUNG UND PERSONALMANAGEMENT SOFTWARELÖSUNG für Lohnabrechnung Bewerber-

Mehr

Technisches und rechtliches Rezertifizierungs-Gutachten Einhaltung datenschutzrechtlicher Anforderungen durch das IT-Produkt KOMMBOSS Version 2.

Technisches und rechtliches Rezertifizierungs-Gutachten Einhaltung datenschutzrechtlicher Anforderungen durch das IT-Produkt KOMMBOSS Version 2. Technisches und rechtliches Rezertifizierungs-Gutachten Einhaltung datenschutzrechtlicher Anforderungen durch das IT-Produkt KOMMBOSS Version 2.9 der GfOP Neumann & Partner mbh Zum Weiher 25 27 14552 Wildenbruch

Mehr

Dersa-IT Personalinformationssystem Leistungsbeschreibung

Dersa-IT Personalinformationssystem Leistungsbeschreibung in Kooperation mit ascon Unternehmensberatung Dipl.Wirtsch.-Ing Alfred Spiegler D-87471 Durach Tel. +(49) (0) 831-56599119 www.ascon-ub.de Dersa-IT Personalinformationssystem Leistungsbeschreibung Dersa-IT

Mehr

SWING-Hausnotruf Mehr Qualität und Effizienz für Hausnotruf-Dienste. www.swing.info

SWING-Hausnotruf Mehr Qualität und Effizienz für Hausnotruf-Dienste. www.swing.info SWING-Hausnotruf Mehr Qualität und Effizienz für Hausnotruf-Dienste www.swing.info SWING-Hausnotruf mehr Qualität und Effizienz für Hausnotruf-Dienste SWING-Hausnotruf ist ein anwenderfreundliches, komfortables

Mehr

Sage Personalabrechnung

Sage Personalabrechnung Sage Personalabrechnung Um die Komplexität der rund 18.000 Abrechnungen in mehr als 250 Mandanten zu lösen und damit entsprechende Prozesse zu vereinfachen, haben wir uns für die Einführung der Sage Personalabrechnung

Mehr

1. + 2. Tag. Neuerungen aus dem Steuerrecht (Thomas Fromme, Steuerberater)

1. + 2. Tag. Neuerungen aus dem Steuerrecht (Thomas Fromme, Steuerberater) Themen HANSALOG-Anwenderseminar 2015 Koblenz / Magdeburg 1. + 2. Tag Neuerungen aus dem Steuerrecht (Thomas Fromme, Steuerberater) Gesetz zur Anhebung der Grundfreibetrages / Kinderfreibetrages / Kindergeldes

Mehr

1. Projektplan zur Prozessoptimierung im Geschäftsfeld Personalabrechnung

1. Projektplan zur Prozessoptimierung im Geschäftsfeld Personalabrechnung 1. Projektplan zur Prozessoptimierung im Geschäftsfeld Personalabrechnung 1.1. Information der Mitarbeiter des Geschäftsfeldes Personalabrechnung über Auftragsinhalt und Vorgehensweise 1.2. Ermittlung

Mehr

Ihr Netzwerkpartner für Lohn und Gehalt. Ihr Netzwerkpartner für Lohn und Gehalt. Ihr Netzwerkpartner für Lohn und Gehalt.

Ihr Netzwerkpartner für Lohn und Gehalt. Ihr Netzwerkpartner für Lohn und Gehalt. Ihr Netzwerkpartner für Lohn und Gehalt. PREMIUM Paket COMFORT Paket CLASSIC Paket MIT UNSEREM ZU IHREM ERFOLG WWW.LOHN-GEHALT-SERVICE.DE UNSERE ZUSAMMENARBEIT Mit der Lohn + Gehalt Service GmbH unterstützen wir Sie als individueller Dienstleister

Mehr

Infor IGF Newsletter 03. Dezember 2012

Infor IGF Newsletter 03. Dezember 2012 Infor IGF Newsletter 03. Dezember 2012 Inhalt VWE \ IGF... 3 Personalwirtschaft... 3 Allgemeine Hinweise zum Jahreswechsel-Hotfix... 3 Steuerberechnung Januar 2013... 3 Lohnsteuer-Anmeldungen 2013... 3

Mehr

SWING-Stationär Mehr Qualität und Effizienz für stationäre Pflegeeinrichtungen. www.swing.info

SWING-Stationär Mehr Qualität und Effizienz für stationäre Pflegeeinrichtungen. www.swing.info SWING-Stationär Mehr Qualität und Effizienz für stationäre Pflegeeinrichtungen www.swing.info SWING-Stationär mehr Effizienz für stationäre Pflegeeinrichtungen SWING-Stationär ist die moderne Software,

Mehr

SBS Lohn plus UND ENtgELtaBrEchNUNg muss kein albtraum mehr SEiN!

SBS Lohn plus UND ENtgELtaBrEchNUNg muss kein albtraum mehr SEiN! UND Entgeltabrechnung muss kein AlBtraum MEHR sein! Zusammenarbeit mit Erfolg Gemeinsam mit unserem Lösungspartner SBS Software GmbH - seit mehr als 30 Jahren Spezialist für professionelle Lohnabrechnungsprogramme

Mehr

Informationen zum Arbeitgeberzuschuss zum Mutterschaftsgeld

Informationen zum Arbeitgeberzuschuss zum Mutterschaftsgeld Informationen zum Arbeitgeberzuschuss zum Mutterschaftsgeld In der gesetzlichen Krankenversicherung versicherte Arbeitnehmerinnen erhalten von ihrer Krankenkasse während der Mutterschutzfrist ein Mutterschaftsgeld.

Mehr

Technisches und rechtliches Rezertifizierungs-Gutachten

Technisches und rechtliches Rezertifizierungs-Gutachten Technisches und rechtliches Rezertifizierungs-Gutachten Einhaltung datenschutzrechtlicher Anforderungen durch das IT-Produkt KOMMBOSS Version 2.9 der GfOP Neumann & Partner mbh Zum Weiher 25 27 14552 Wildenbruch

Mehr

Die Teilnehmer/innen haben die Fähigkeit, eine manuelle Entgeltabrechnung zu erstellen. Sozialversicherung. Sonstige gesetzliche Vorschriften

Die Teilnehmer/innen haben die Fähigkeit, eine manuelle Entgeltabrechnung zu erstellen. Sozialversicherung. Sonstige gesetzliche Vorschriften Lernzielkatalog Lohn und Gehalt Theorie Groblernziele Teilnehmer/innen haben die Fähigkeit, eine manuelle Entgeltabrechnung zu erstellen. Lohnsteuer Teilnehmer/innen haben Kenntnis über Form und Aufbau

Mehr

PAYROLL. Die Personalabrechnung. Branchenunabhängig Praxiserprobt Investitionssicher

PAYROLL. Die Personalabrechnung. Branchenunabhängig Praxiserprobt Investitionssicher PAYROLL Die Persnalabrechnung Branchenunabhängig Praxiserprbt Investitinssicher PAYROLL S prfitieren Sie vn Infniqa Payrll einer bestens etablierten Lösung: Erfüllt die gesetzlichen Anfrderungen swhl im

Mehr

Arbeitszeiten. Inhaltsverzeichnis. 1. Ziel 2. Vorgehensweise. 3. Details. 4. Wichtige Informationen. 2.1. Gehaltsempfänger. 2.2.

Arbeitszeiten. Inhaltsverzeichnis. 1. Ziel 2. Vorgehensweise. 3. Details. 4. Wichtige Informationen. 2.1. Gehaltsempfänger. 2.2. Arbeitszeiten Bereich: LOHN - Info für Anw ender Nr. 1657 Inhaltsverzeichnis 1. Ziel 2. Vorgehensweise 2.1. Gehaltsempfänger 2.2. Stundenlöhner 2.3. Gehaltsempfänger + Überstunden 3. Details 3.1. Berechnung

Mehr

Inhaltsverzeichnis Wichtige Unterlagen für die Entgeltabrechnung Wichtige Unterlagen für die Lohnsteuerberechnung

Inhaltsverzeichnis Wichtige Unterlagen für die Entgeltabrechnung Wichtige Unterlagen für die Lohnsteuerberechnung Wichtige Unterlagen für die Entgeltabrechnung 13 Welche Unterlagen benötigen Sie für die Lohnabrechnung? 13 Bei wem ist der neue Mitarbeiter anzumelden? 14 Welche Mitarbeiterangaben sind für die Sozialversicherungsmeldungen

Mehr

Lohnkorrektur. Stammdaten - Lohnarten. Lohnart für Nachzahlung an Mitarbeiter

Lohnkorrektur. Stammdaten - Lohnarten. Lohnart für Nachzahlung an Mitarbeiter Lohnkorrektur Mit Hilfe dieser Erweiterung können Lohnabrechnung, welche in einem abgeschlossenen Abrec h- nungsmonat liegen, korrigiert werden, d.h. Aufgrund der aktuellen Daten (unter Berücksichtigung

Mehr

Varial Beraterinformation

Varial Beraterinformation Varial Beraterinformation 30. März 2012 Inhalt Guide / Finance... 3 Allgemeines... 3 Perfidia Version 3.20.110... 3 Finanzbuchführung... 4 Programmanpassungen und -korrekturen im ServicePack 03.2012...

Mehr

gedeon IT-Projekte Wolfgang Kragt Rudolf-Diesel-Str. 15-17 56220 Urmitz/Rhein Telefon: 0 26 30 / 95 74 74 Telefon: 0 26 30 / 95 74 76

gedeon IT-Projekte Wolfgang Kragt Rudolf-Diesel-Str. 15-17 56220 Urmitz/Rhein Telefon: 0 26 30 / 95 74 74 Telefon: 0 26 30 / 95 74 76 s + p AG solutions for your HR Integration in die s+p Personalwirtschaft Personalmanagement [Bewerber- und Weiterbildungsmanagement, Zielvereinbarungen, u.a.] Personal abrechnung Zeit management gemeinsame

Mehr

Qualifizierter Meldedialog

Qualifizierter Meldedialog Qualifizierter Meldedialog Bereich: LOHN - Info für Anwender Nr. 1647 Inhaltsverzeichnis 1. Ziel 2. Vorgehensweise 2.1. GKV-Monatsmeldung durch den Arbeitgeber erstellen 2.2. Kassenmeldung der Krankenkasse

Mehr

BRACHT LOHN. Professionelle Software für Lohn- und Gehaltsabrechnungen. www.brachtsoftware.de

BRACHT LOHN. Professionelle Software für Lohn- und Gehaltsabrechnungen. www.brachtsoftware.de BRACHT LOHN Professionelle Software für Lohn- und Gehaltsabrechnungen www.brachtsoftware.de Drei gute Gründe, für den Einsatz des Bracht LOHNs: Nutzen Sie eine professionelle, ITSG-zertifizierte Software

Mehr

Dokumentenmanagement 2. Textbausteinverwaltung 3. Anlage von Dokumenten 3 Einfügen von Daten 3 Beispiele für Textbausteine 5

Dokumentenmanagement 2. Textbausteinverwaltung 3. Anlage von Dokumenten 3 Einfügen von Daten 3 Beispiele für Textbausteine 5 Die wichtigsten Vorteile Direkt aus dem Ablagesystem können Dokumente per Email oder Fax verschickt werden Auch das Einfügen von E-Mails per Drag and Drop ist möglich Direktes Versenden von Serienbriefen

Mehr

GDI Lohn & Gehalt Jahreswechsel 2013/2014

GDI Lohn & Gehalt Jahreswechsel 2013/2014 Checkliste - Jahresabschluss 2013/2014 in GDI-Lohn & Gehalt Arbeiten im Abrechnungsmonat Dezember 2013: Lohnsteuerjahresausgleich: Sie können für die Mitarbeiter einen automatischen Lohnsteuerjahresausgleich

Mehr

Alle Inhalte dieses ebooks sind urheberrechtlich geschützt.

Alle Inhalte dieses ebooks sind urheberrechtlich geschützt. Urheberrechtsinfo Alle Inhalte dieses ebooks sind urheberrechtlich geschützt. Die Herstellung und Verbreitung von Kopien ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Verlages gestattet. Online-Aktualisierung

Mehr

05 Lohnarten Verwaltung 05. Kap. 05 Lohnarten Stammdaten Verwaltung

05 Lohnarten Verwaltung 05. Kap. 05 Lohnarten Stammdaten Verwaltung Kap. 05 Lohnarten Stammdaten Verwaltung Anwahl über Hauptmenü Anwahl über TREE Lohnarten Verwaltung WINLOHN Kap. 05 Lohnarten Verwaltung Kap. 05 Seite 1 Bei dem Programmteil zur Anlage der Lohnarten ließen

Mehr

Sage Personalabrechnung

Sage Personalabrechnung Sage Personalabrechnung Hochkomplexe Entlohnungsvarianten, die zuvor auch noch unter Unix abgerechnet wurden, für eine große Verlagsgruppe reibungslos umzustellen, ist eine echte Herausforderung für alle

Mehr

s + p AG solutions for your HR Integration in die s+p Personalwirtschaft Personalmanagement [Bewerber- und Weiterbildungsmanagement, Zielvereinbarungen, u.a.] Personal abrechnung Zeit management gemeinsame

Mehr

Reisekosten auf Basis Microsoft Dynamics NAV

Reisekosten auf Basis Microsoft Dynamics NAV Reisekosten auf Basis Microsoft Dynamics NAV Personalmanagement auf Basis Microsoft Dynamics NAV Die Reisekostenabrechnung auf Basis Microsoft Dynamics NAV bietet die Möglichkeit der Abrechnung von Inlandsreisen,

Mehr

D 2.22/D 4.23/ D 4.33

D 2.22/D 4.23/ D 4.33 - Dienstleistungszentrum - D 2.22/D 4.23/ D 4.33 FACHBEREICH THEMATIK Bezüge zentral ATZ: Erhöhung ZV-Entgelt für Zeiten vor Historik Hinweise zur Korrektur von Altersteilzeitfällen, die ihren Vertrag

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Programmerweiterungen PASBAS Release V13R01 Ergänzungsupdate Juni 2013 Stand: 28.06.2013

Inhaltsverzeichnis. Programmerweiterungen PASBAS Release V13R01 Ergänzungsupdate Juni 2013 Stand: 28.06.2013 Inhaltsverzeichnis 1. Neue Datenannahmestelle... 2 2. Neue Pfändungstabelle... 2 3. Rückmeldungen der Krankenkasse bei Mehrfachpflichtversicherung... 2 4. Veränderungen im PC-Modul... 4 Syllwasschy Anwendungssoftware

Mehr

Unser Service für Sie Mehr Zeit und Ressourcen für Ihr Kerngeschäft.

Unser Service für Sie Mehr Zeit und Ressourcen für Ihr Kerngeschäft. Rechenzentrum für Lohn und Gehalt Unser Service für Sie Mehr Zeit und Ressourcen für Ihr Kerngeschäft. Keltenring 15 82041 Oberhaching Über uns. Gründung: bis heute: - 01.01.1978 in Hannover - 32 Standorte

Mehr

www.swing.info Hausnotruf

www.swing.info Hausnotruf www.swing.info Hausnotruf SWING-Hausnotruf mehr Qualität und Effizienz in Hausnotruf-Diensten Die Anforderungen unserer Zeit an die Hausnotruf-Anbieter machen den effektiven EDV-Einsatz im Abrechnungsbereich

Mehr

Personalabrechnung Januar PTF 2014 Version 3 Release 03

Personalabrechnung Januar PTF 2014 Version 3 Release 03 Personalabrechnung Januar PTF 2014 Version 3 Release 03 Januar 2014 Hinweise zur Januarabrechnung 2014 copyright Infoniqa Payroll GmbH Hanns-Klemm-Straße 5 71034 Böblingen Diese Unterlagen sind urheberrechtlich

Mehr

Dienstleistung Lohnabrechnung

Dienstleistung Lohnabrechnung Dienstleistung Lohnabrechnung Auslagerung der Lohnabrechnung an Ihren Steuerberater Ihre Ansprechpartner: Frau Braun, Tel.: (0 74 52) 84 46-17 Frau Wetzel, Tel.: (0 74 52) 84 46-17 Frau Seeger, Tel.: (0

Mehr

Personalabrechnung und weitere Module

Personalabrechnung und weitere Module Personalabrechnung und weitere Module Lohn- und Gehaltsabrechnung Formulare Brutto Abzüge Netto Überweisung Dr. Udo Siedler 2 Konzeption bei SAP Klassisches Abrechnungsprogramm SAP-Personalabrechnung...

Mehr

1 Arbeitsrechtliche Grundlagen 11

1 Arbeitsrechtliche Grundlagen 11 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis 1 Arbeitsrechtliche Grundlagen 11 1.1 Arbeitnehmer und Arbeitgeber 12 1.1.1 Wer ist Arbeitnehmer? 12 1.1.2 Wer ist Arbeitgeber? 12 1.2 Gesetzliche Grundlagen 13 1.3

Mehr

1 Arbeitsrechtliche Grundlagen 11

1 Arbeitsrechtliche Grundlagen 11 Inhaltsverzeichnis 1 Arbeitsrechtliche Grundlagen 11 1.1 Arbeitnehmer und Arbeitgeber 12 1.1.1 Wer ist Arbeitnehmer? 12 1.1.2 Wer ist Arbeitgeber? 12 1.2 Gesetzliche Grundlagen 13 1.3 Vertragliche Grundlagen

Mehr