IBM ECM Produktstrategie für 2011

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "IBM ECM Produktstrategie für 2011"

Transkript

1 IBM ECM Produktstrategie für 2011 Reinhold Engelbrecht IBM ECM Client Technical Professionals Leader IBM Enterprise Content Management Software Corporation

2 Themenbereiche Trends und wesentliche Einflüsse Information Lifecycle Governance (Smart Archive) Social Content Management Document Imaging and Capture Zusammenfassung 2

3 Enterprise Content: Die DNA Ihres Unternehmens Wie kann dieses Potential am besten genutzt werden? Wie DNA-Stränge, die genetischen Code enthalten, ist Enterprise Content der Schlüssel zu Verbesserungen bei Verständnis, Wendigkeit und Ergebnissen im Unternehmen 3 Enterprise Content Management umfasst Strategien und Praktiken, die es einer Organisation ermöglichen, das Beste aus Content zu machen. 3

4 Kein Ende beim Informationswachstum 80% der neuen Informationen sind unstrukturierte Inhalte, davon 90% ohne zentrale Steuerung 44x mehr Data und Content in zehn Jahren Zettabytes ,000 Petabytes Volumen, Vielfalt und Geschwindigkeit von Informationen führt zu beispielloser Komplexität. Ziel Quelle:: IDC, The Digital Universe Decade Are You Ready?, May 2010 Aktuell

5 Anwachsende Komplexität von Content im Unternehmen Y Content Verfasser Angestellte Geschäftspartner Lieferanten Kunden Interessenten Content Arten Office-Dokumente Images Web Formulare Video and Audio Anwendungs- Dokumente Social Content Papierunterlagen Content Ablagen ECM Archiv Dateiserver Archiv ERP System Web Server Wikis/Blogs Smartphone Datenbanken Papierablage Content Nutzer Angestellte Geschäftspartner Lieferanten Kunden Interessenten 5 5

6 Wendigkeit und Eigenverantwortung Rasche Veränderungen im Geschäftsumfeld erfordern Anpassbarkeit The new generation of information workers must collaborate and juggle an ever-increasing set of tasks. 1 Older process automation approaches based on old massproduction concepts are no longer adequate. 1 Business processes must increasingly tackle smart jobs those encompassing more skilled workers who must accomplish a greater variety of tasks with relatively fewer resources Forrester, Dynamic Case Management An Old Idea Catches New Fire, Dec ; 2. Forrester, Next Generation of Knowledge Worker Processes Will Dominate Enterprises, Oct Corporation 2011 IBM

7 Social Content auch innerhalb des Unternehmens 69% der Führungskräfte berichten von messbaren geschäftlichen Vorteilen von Social-Technologien 52% der Unternehmen planen Investitionen in Social Media und Collaboration Werkzeuge Social media has shifted control of the corporate message away from the organization and towards consumers and other stakeholders. Running away and hiding is no longer the safe option. Burson-Marsteller The Global Social Media Check-up, February Sources: Gartner, 2010; McKinsey, 2009.

8 Nutzen von Enterprise Content Zahlreiche Bereiche, ein oder mehrere Einstiegspunkte Document imaging and capture Erfassen, Verwalten und Bereitstellen von jeglichen Inhalten, in jedem Umfeld Social content management Menschen durch Social Content und Office Dokumente verbinden Advanced case management Optimieren von Geschäftsabläufen und Fallbearbeitungen Content analytics Neue Geschäftseinsichten gewinnen Information lifecycle governance Verringerung von Kosten und Risiken durch die Verwaltung von Content über dessen gesamten Lebenszyklus 8

9 How IBM Helps Manage Content Smarter 9

10 Information Lifecycle Governance (Smart Archive) Corporation

11 Typischer Nutzungsverlauf einer Information Zugriffshäufigkeit Anstrengungen in vier Bereichen INFORMATION Develop / Test Das Meiste ist bereits digital vorhanden... und der Rest kann umgewandelt werden. Creation / Use Archive / Retain / Dispose Fast alles hat eine Aufbewahrungsfrist sehr wenig muss für immer aufbewahrt werden. ediscovery 2 Records und Aufbewahrung Archivierung 1 Bestimmen, Klassifizieren, Lenken 4 3 Time 11

12 1. Archivierung Einschränken des Wachstums durch automatische Auslagerung alter Dokumente und Daten Kostengünstigere Speicherumgebung Einfacher Zugriff für Anwender s, Dateien im Filesystem, MS SharePoint, Lotus Quickr, SAP IBM Content Collector Produkt Familie s Lotus Domino MS Exchange SMTP (allgemein) 12 Neu!

13 Einfacher Direktzugriff vom Mail Client Outlook Web Access MS Outlook Lotus Notes 13

14 Weitere Zugriffsmöglichkeiten Suche im persönlichen Mailarchiv auch für Laptop Benutzer Offline Archiv Automatisch verwalteter Archiv Cache am Laptop Zugriff auch ohne online Verbindung zum Mailserver 14

15 IBM Content Collector for SAP - für alle SAP Module mit ArchiveLink Content Arten IBM ECM Change to.004 dia Asset Mgt. Environment, Health & Safety Product Lifecycle Mgt. Supply Chain Mgt. AM EH&S FI HCM (HR) PLM SCM Portal a. Dokumente mit Transaktionen verknüpfen b. ECM Workflow Erweiterung c. Daten- und Berichtsarchivierung. IBM ECM 15

16 IBM Content Collector für SAP Gemeinsame Lösung für IBM Content Manager, OnDemand, FileNet P8, FileNet Image Services, Tivoli Storage Manager Führt CommonStore für SAP und FileNet ACSAP zusammen Ohne Änderung für bereits archivierte Daten/Dokumente Index Transfer jetzt auch für FileNet P8 unterstützt Agent SAP Archive Link IBM Content Collector für SAP Agent Domino Agent MS Exchange ** New ** NEW Agent Agent SAP SAP ILM WebDAV 2.0 Neu! CommonStore archpro Komponente NetWeaver ILM Datenarchivierung API API to to TSM API to API to IBM Content Content Mgr. Manager API to IBM CMOD API to IBM FileNet P8 IBM Information Archive, DR550 andere TSM unterstützen Speichermedien 16 IBM TSM IBM CM8 IBM CM OnDemand Alle von TSM unterstützten Speichermedien möglich! CFS-IS IBM FileNet P8 CM IBM FileNet Image Services Grün = neu

17 Information Archive Richtlinienkonforme Speicherung auf WORM Festplatte KPMG zertifiziert Kapazität Von 8TB bis 148 TB Bandanschluss Für Migration oder Sekundärablage Anschluss an Archiv Tivoli Storage Manager (TSM) Data Retention (inkludiert) oder NAS (NFS) Information Archive for , Files and ediscovery Vorkonfigurierte Lösung (HW und SW) Rasche und einfache Inbetriebnahme 17

18 2. ediscovery Auffinden von Content Für Gerichtsfälle Interne Untersuchungen Suche in Mails, Dateisystemen, Gespräche mit Mitarbeitern Sehr aufwendig und teuer Kostensenkung Durch automatisierte Suche und Analyse Nur wesentliche Dokumente werden durchsucht Risikosenkung Vermeidet, wichtige Unterlagen zu übersehen 18

19 Beispiel: Volltextsuche im Archiv Markierte Übereinstimmungen 19 Revisionssichere Protokollierung der Suche

20 Beispiel: Analyse von -Dokumenten 20

21 PSS ganzheitliche Sicht Neu! Automatisierte ediscovery (für alle vier Bereiche) Klare Aufbewahrungsfristen auch für elektronischen Content Einwandfrei nachvollziehbare Löschung Fälle Pflicht Abteilungen Rechtsabteilung Geschäftsbereiche Kundenorientierung Aktenarchivar (Aufbewahren und Vernichten) Gesetzesbestimmungen Pflicht IT Löschsperre Systeme Aufbewahrungsfristen Keine direkte Verknüpfung von Rechtsabteilung oder Archivar mit IT Content Information (Content)) 80-85% der Information liegen elektronisch in unstrukturierter Form vor 21

22 IBM Information Lifecycle Governance 2. ediscovery Suchen und Finden 1. Archivierung 4. Bestimmen, Klassifizieren, Lenken 3. Records und Aufbewahrung ECM Archivsystem 4. Nachvollziehbare Löschung 22

23 Social Content Management Corporation

24 Neue Ansätze mit Social Content ECM, laufende Weiterentwicklung Schwerpunkt liegt auf der Schaffung einer Infrastruktur zur Speicherung und Verwaltung jeglichen Contents (jede Art von Content wird gleich behandelt) Dokument im Mittelpunkt Zentrale Verwaltung Adhoc Zusammenarbeit Beschreibung mit Metadaten Intern Mit Social Content Beschreibung, welcher Content für wen wichtig ist und warum. Erleichterung des Informationsaustauschs Mensch im Mittelpunkt Dezentral und gemeinschaftlich Arbeit in der Gemeinschaft Beschreibung mit Tags oder Bewertungen Intern und extern 24

25 Geschäftlicher Nutzen von Social Content Flexible Einbindung von Fachexperten Rasche Anpassungen an Veränderungen Verknüpfung von sozialem Content mit Standardgeschäftsabläufen Zentrale und aktuelle Informationsquelle Ergebnisse Geringere Kosten Erhöhte Produktivität 25 Positiv für Kundenzufriedenheit

26 Zugriff auf ECM Archiv von Connections oder Quickr Neu! iwidget Content von ECM Archiv innerhalb von Connections/Quickr GUI Alle Editiermöglichkeiten unterstützt (Attribute, Content) 100% Transparenz 26

27 Weiter Zugriffsmöglichkeiten Direkter Zugang aus Desktop Anwendungen Über Lotus Quickr Connectors Windows Explorer, Lotus Notes, Lotus Sametime, Lotus Symphony, Microsoft Office, Microsoft Outlook Öffnen, Hinzufügen, Suchen, Drag-n-drop, 27

28 Archivierung und Integration mit Geschäftsabläufen Übergabe von Quickr Content ans ECM Archiv Weiterhin Zugriff und Suche aus Quickr möglich Vollständige Übergabe oder Hinterlassen eines Stubs Automatische Beschlagwortung (optional manuell) Optionale Auswahl des Ablageorts Optionales Auslösen eines Geschäftsprozesses nach Ablage im Archiv 28

29 Content Management Interoperability Standard CMIS Neuer OASIS Standard für Zugriff auf Content 3 Jahre Entwicklungszeit (neben IBM auch Microsoft, SAP, EMC, ) Dokumente (Versionsverwaltung), Ordnerhierarchie, Objektbeziehungen, Richtlinien (z.b. Aufbewahrung), Zugriffsberechtigungen Einfach und praktisch Service basierend REST (Atom) und Web Services (SOAP) Gemeinsamkeiten mit Quickr und Connections Services Standard Client Anwendungen Beispiel: CMIS auf mobilen Geräten 29

30 Document Imaging and Capture Corporation

31 Herausforderungen bei der Erfassung von Papierdokumenten Unterschiedlichste Formate Kosten und Dauer der händischen Datenerfassung Einscannen ist das geringste Problem! 31

32 Taskmaster Lösung Neu! Nutzen / ROI Multi-Core / Multi-CPU Unterstützung SOA / Web Services Architektur Erweiterte Dokumentenklassifizierung Verteiltes/Web-basiertes Bearbeitung Komplexe OCR Positionsdaten Wieder verwendbare Regeln Handschrift Erkennung (ICR) Einfache OCR Daten im Briefkopf Optical Mark Recognition (OMR) Strichcode Erkennung Dateneingabe vom Image Einscannen 32 Funktionen (Komplexität)

33 Besondere Stärken Einfache Festlegung von Regeln Bei Erkennung und Überprüfung Datenüberprüfung, Logik zwischen Feldern, Anschluss externer Systeme Wieder verwendbare Module Kontinuierliches Lernen Ohne Änderungen, direkt durch Anwender Bei Überprüfung Vollwertiger Browser-Client Für Scannen und Überprüfung Einscannen Erkennung Überprüfung Übergabe Unternehmensweit einsetzbar Anschluss nicht nur an IBM ECM Archive, sondern auch andere Anbieter und generischer Export (an Anwendungen) 33

34 Beispiel: Erstellen einer Dokumentlogik Sammlung von Aktionen Dokumentfeld ist mit Regel verbunden Regel besteht aus Aktionen 34

35 Beispiel: Datenüberprüfung 35

36 Zusammenfassung Corporation

37 Trends Ungebrochenes Mengenwachstum und Kostendruck Content in verschiedenen Formen, an vielen Orten, mit vielen Nutzern Verändertes geschäftliches Handeln Social Content 37

38 How IBM Helps Manage Content Smarter 38

39 39

Integration von EMC Documentum mit SharePoint 2007. Karsten Eberding Alliance Manager EMC

Integration von EMC Documentum mit SharePoint 2007. Karsten Eberding Alliance Manager EMC Integration von EMC Documentum mit SharePoint 2007 Karsten Eberding Alliance Manager EMC Haben Sie eine Information Management Strategie? Information ist der höchste Wert im Unternehmen Aber wird oft nicht

Mehr

Einsatzmöglichkeiten der Open Text SharePoint Erweiterungen an einem Beispielprojekt

Einsatzmöglichkeiten der Open Text SharePoint Erweiterungen an einem Beispielprojekt Einsatzmöglichkeiten der Open Text SharePoint Erweiterungen an einem Beispielprojekt BTC NetWork Forum ECM Bernd Hennicke Portfolio Manager Microsoft Solutions September 29, 2010 Rev 1.1 02092009 Slide

Mehr

Archivierung mit EnterpriseVault: technische Umsetzung,.

Archivierung mit EnterpriseVault: technische Umsetzung,. Archivierung mit EnterpriseVault: technische Umsetzung,. Bruno Ritter Senior Presales Consultant Hotel Hilton Opfikon ZH, 14. Juni 2006 Agenda Warum Archivierung? Architektur Archivierung Archivierung

Mehr

dg office archive for SharePoint Effizient. Transparent. Sicher.

dg office archive for SharePoint Effizient. Transparent. Sicher. dg office archive for Effizient. Transparent. Sicher. dg office archive for Transparente Archivierung und Entlastung Ihrer Microsoft -Umgebung Warum sollten -Daten archiviert werden? Aktuelle Trends in

Mehr

SharePoint und ecspand. The next Level ECM

SharePoint und ecspand. The next Level ECM SharePoint und ecspand The next Level ECM Trends in der ECM Branche Mobile Trends in der ECM Branche Beobachtet man die ECM Branche und Ihre Analys(t)en werden immer drei aktuelle Trends genannt: Cloud,

Mehr

amball business-software SharePoint 2010 think big start small Marek Czarzbon marek@madeinpoint.com

amball business-software SharePoint 2010 think big start small Marek Czarzbon marek@madeinpoint.com amball business-software SharePoint 2010 think big start small Marek Czarzbon marek@madeinpoint.com Agenda Dipl. Inf. Marek Czarzbon marek@madeinpoint.com [Tschaschbon] Software Architekt, Consulting Workflow

Mehr

Enterprise Content Management

Enterprise Content Management Enterprise Content Management 7. SAM-QFS Nutzerkonferenz 2015 in Verbindung mit Oracle Hierarchical Storage Management Tino Albrecht @tinoalbrecht Senior Systemberater ORACLE Deutschland B.V. & Co. KG

Mehr

Suchen und Finden leicht gemacht: Vorgänge und Akten im Team bearbeiten

Suchen und Finden leicht gemacht: Vorgänge und Akten im Team bearbeiten Der neue Microsoft Office SharePoint Server 2007 in der öffentlichen Verwaltung Suchen und Finden leicht gemacht: Vorgänge und Akten im Team bearbeiten Günter Thurner ECM Solution Sales Specialist Microsoft

Mehr

Konrad Kastenmeier. Die Plattform für Web-Browser-basierte Nutzung von Microsoft Office. Überblick Microsoft Office System

Konrad Kastenmeier. Die Plattform für Web-Browser-basierte Nutzung von Microsoft Office. Überblick Microsoft Office System Die Plattform für Web-Browser-basierte Nutzung von Microsoft Office Überblick Microsoft Office System Die Weiterentwicklung von Microsoft Office Microsoft SharePoint Server das unbekannte Wesen Einsatzszenarien

Mehr

Unternehmensprozesse Optimieren Wissen ist Macht Daten und Informationen Professionell Managen

Unternehmensprozesse Optimieren Wissen ist Macht Daten und Informationen Professionell Managen Unternehmensprozesse Optimieren Wissen ist Macht Daten und Informationen Professionell Managen, M.Sc. IM Universität Koblenz-Landau Institut für Wirtschafts- und Verwaltungsinformatik Professur für Betriebliche

Mehr

pro.s.app personnel file Transparente Personal- prozesse mit SAP

pro.s.app personnel file Transparente Personal- prozesse mit SAP pro.s.app personnel file Transparente Personal- prozesse mit SAP 1 Gerade vertrauliche Personaldokumente müssen besonders sicher und rechtlich einwandfrei aufbewahrt werden die Lösung pro.s.app personnel

Mehr

ViFlow Benutzertagung MS-SharePoint: Vom Modell zum Betrieb

ViFlow Benutzertagung MS-SharePoint: Vom Modell zum Betrieb ViFlow Benutzertagung MS-SharePoint: Vom Modell zum Betrieb 03.05.2007 Matthias Gehrig (Online Consulting AG) Online Consulting AG Weststrasse 38 CH-9500 Wil Tel. +41 (0) 71 913 31 31 Fax +41 (0) 71 913

Mehr

Microsoft Office SharePoint Server 2007 Überblick. Gernot Kühn Partner Technical Specialist Microsoft Deutschland Gmbh Gernotk@microsoft.

Microsoft Office SharePoint Server 2007 Überblick. Gernot Kühn Partner Technical Specialist Microsoft Deutschland Gmbh Gernotk@microsoft. Microsoft Office SharePoint Server 2007 Überblick Gernot Kühn Partner Technical Specialist Microsoft Deutschland Gmbh Gernotk@microsoft.com 30. Juli 2006 Munich, Germany 2007 Microsoft Office System Investitionen

Mehr

ECM ENTERPRISE CONTENT MANAGEMENT FÜR

ECM ENTERPRISE CONTENT MANAGEMENT FÜR ECM ENTERPRISE CONTENT MANAGEMENT FÜR INDEPENDENT ECM DAS EINZIG WAHRE ECM ECM - Enterprise Content Management: alter Wein in neuen Schläuchen? ECM ECM Es gibt viele Produkte im Markt, die bestehende Archivierungssysteme

Mehr

E-Mail Management ein Teil von Enterprise Content Management

E-Mail Management ein Teil von Enterprise Content Management E-Mail Management ein Teil von Enterprise Content Management IBM Content Collector für E-Mail Kurt Steiger / Stefan Jaschke IBM Software Group 14. Mai 2009 Agenda 09:00 09:15 Uhr 09:15 09:30 Uhr 09:30

Mehr

Umgang mit E-Mails als strategisches Business Tool. Christoph Auer p Senior Presales Consultant 10.April 2008

Umgang mit E-Mails als strategisches Business Tool. Christoph Auer p Senior Presales Consultant 10.April 2008 Umgang mit E-Mails als strategisches Business Tool Christoph Auer p Senior Presales Consultant 10.April 2008 Agenda 1 Welche Probleme müssen wir lösen? 2 Archivierung die rechtliche Situation 3 Wie Enterprise

Mehr

Roadmap 2011 Neue Lösungen und Produkte. amball business-day 14.04.2011 Jens Wichert

Roadmap 2011 Neue Lösungen und Produkte. amball business-day 14.04.2011 Jens Wichert Roadmap 2011 Neue Lösungen und Produkte amball business-day 14.04.2011 Jens Wichert Agenda Anforderungen einer beispielhaften Firma Unterschiede DMS und ECM EASY Produktportfolio EASY Roadmap 2011 Seite

Mehr

PRINZIP PARTNERSCHAFT

PRINZIP PARTNERSCHAFT PRINZIP PARTNERSCHAFT for.business - Arbeitsplatz 4.0 1 RÜCKBLICK 1996 Nokia Communicator in Deutschland verfügbar 1999 AOL wirbt mit Boris Becker für den Internetzugang Bin ich da schon drin oder was?

Mehr

pro.s.app personnel file Transparente Personalprozesse

pro.s.app personnel file Transparente Personalprozesse pro.s.app personnel file Transparente Personalprozesse mit SAP 1 Gerade vertrauliche Personaldokumente müssen besonders sicher und rechtlich einwandfrei aufbewahrt werden die Lösung pro.s.app personnel

Mehr

SAP SharePoint Integration. e1 Business Solutions GmbH

SAP SharePoint Integration. e1 Business Solutions GmbH SAP SharePoint Integration e1 Business Solutions GmbH Inhalt Duet Enterprise Überblick Duet Enterprise Use Cases Duet Enterprise Technologie Duet Enterprise Entwicklungs-Prozess Duet Enterprise Vorteile

Mehr

digital business solution E-Mail-Management

digital business solution E-Mail-Management digital business solution E-Mail-Management 1 E-Mail-Management von d.velop ist weit mehr als nur die Archivierung elektronischer Post. Geschäftsrelevante Nachrichten und Anhänge werden inhaltlich ausgelesen

Mehr

PBS ContentLink. Revisionssicher archivieren in Storage oder Cloud. 17. Juni 2015. Torben Griebe

PBS ContentLink. Revisionssicher archivieren in Storage oder Cloud. 17. Juni 2015. Torben Griebe 17. Juni 2015 PBS ContentLink Revisionssicher archivieren in Storage oder Cloud Torben Griebe Seite 1 Agenda Vorteile Funktionsweise Unterstütze Systeme Neuigkeiten Seite 2 Vorteile Geringe Hardwareanforderungen

Mehr

Digitale Dokumenten- und Archivlösungen. Dokumentenmanagement - Archivlösung. [accantum] [accantum]

Digitale Dokumenten- und Archivlösungen. Dokumentenmanagement - Archivlösung. [accantum] [accantum] Dokumentenmanagement - Archivlösung [accantum] Elektronische Dokumente sind aus unserem geschäftlichen Alltag nicht mehr wegzudenken. Der Einsatz von Dokumentenmanagement- und Archivierungslösungen selbst

Mehr

Unified Archiving mit dg hyparchive. Compliance. Sicherheit. Transparenz.

Unified Archiving mit dg hyparchive. Compliance. Sicherheit. Transparenz. . Compliance. Sicherheit. Transparenz. Warum Unified Archiving? Aktuelle Trends im Information Management stellen hohe Anforderungen an die Klassifizierung und Archivierung von Informationen: Unified Archiving

Mehr

IBM Content Collector

IBM Content Collector Enterprise Content Management Lösungen Informationen nicht nur archivieren, sondern nutzen IBM Content Collector Erfüllt die zentralen Anforderungen im Rahmen der Inhaltserfassung und -archivierung. Dies

Mehr

MetaModules. explore the power of integration

MetaModules. explore the power of integration dms halle 3 stand 3062 MetaModules explore the power of integration MetaModules denn ihre informationen sind ihr wertvollstes kapital Ob E-Mails, Buchführungsdaten, Personaldaten, Dokumente oder Arbeitsunterlagen,

Mehr

ZENOS - SAP plug-in Customizbare und standardisierte Services für SAP-Systeme

ZENOS - SAP plug-in Customizbare und standardisierte Services für SAP-Systeme - SAP plug-in Customizbare und standardisierte Services für SAP-Systeme Volker Brandenburg Geschäftsführung actum consulting products GmbH Eine typische Systemlandschaft mysap ERP CRM SCM PLM APO Eine

Mehr

Collaboratives Arbeiten mit SharePoint und dem neuen ELO WEB-Client Nils Mosbach & Stefan Pfeil

Collaboratives Arbeiten mit SharePoint und dem neuen ELO WEB-Client Nils Mosbach & Stefan Pfeil und dem neuen ELO WEB-Client Nils Mosbach & Stefan Pfeil Leiter Lösungsentwicklung Leiter Business Development n.mosbach@elo.com s.pfeil@elo.com im Verbund A G E N D A Livepräsentation Module Zusammenspiel

Mehr

ShareFile Jörg Vosse

ShareFile Jörg Vosse ShareFile Jörg Vosse Senior Systems Engineer ShareFile - Central Europe joerg.vosse@citrix.com Konsumerisierung der IT Mein Arbeitsplatz Mein(e) Endgerät(e) Meine Apps? Meine Daten Citrix Der mobile Arbeitsplatz

Mehr

IBM Lotus Greenhouse. Einfach ausprobieren Social Software von IBM. IBM Lotus Greenhouse erlaubt schnelle und unkomplizierte Evaluation

IBM Lotus Greenhouse. Einfach ausprobieren Social Software von IBM. IBM Lotus Greenhouse erlaubt schnelle und unkomplizierte Evaluation IBM Lotus Greenhouse Einfach ausprobieren Social Software von IBM IBM Lotus Greenhouse erlaubt schnelle und unkomplizierte Evaluation http://greenhou Lotus Greenhouse ist eine Online Community, auf der

Mehr

ACT Gruppe. www.actgruppe.de. Effizienz. Innovation. Sicherheit.

ACT Gruppe. www.actgruppe.de. Effizienz. Innovation. Sicherheit. www.actgruppe.de ACT Gruppe Effizienz. Innovation. Sicherheit. ACT Gruppe, Rudolf-Diesel-Straße 18, 53859 Niederkassel Telefon: +49 228 97125-0, Fax: +49 228 97125-40 E-Mail: info@actgruppe.de, Internet:

Mehr

Microsoft Konzepte für einen modernen Verwaltungsarbeitsplatz Teil 1

Microsoft Konzepte für einen modernen Verwaltungsarbeitsplatz Teil 1 Microsoft Konzepte für einen modernen Verwaltungsarbeitsplatz Teil 1 Holger Pfister Lösungsberater Office System Microsoft Deutschland GmbH Holger.Pfister@microsoft.com Die Herausforderung Für jede Anwendung

Mehr

SAP Records Management Elektronische Akten im Prozess

SAP Records Management Elektronische Akten im Prozess SAP Records Management Elektronische Akten im Prozess forcont business technology gmbh Nonnenstraße 39 04229 Leipzig Tel. 0341.48503.0 Fax 0341.48503.99 Geschäftsstelle Berlin Wittestraße 30 L 13509 Berlin

Mehr

Explosionsartige Zunahme an Informationen. 200 Mrd. Mehr als 200 Mrd. E-Mails werden jeden Tag versendet. 30 Mrd.

Explosionsartige Zunahme an Informationen. 200 Mrd. Mehr als 200 Mrd. E-Mails werden jeden Tag versendet. 30 Mrd. Warum viele Daten für ein smartes Unternehmen wichtig sind Gerald AUFMUTH IBM Client Technical Specialst Data Warehouse Professional Explosionsartige Zunahme an Informationen Volumen. 15 Petabyte Menge

Mehr

Flexible Skalierbare Hardware unabhängige Lösungen zur revisionssicheren & Lang-Zeit Datenarchivierung

Flexible Skalierbare Hardware unabhängige Lösungen zur revisionssicheren & Lang-Zeit Datenarchivierung Flexible Skalierbare Hardware unabhängige Lösungen zur revisionssicheren & Lang-Zeit Datenarchivierung Mehr als 20 Jahre Erfahrung im Bereich Archivierung OPEN ARCHIVE 2010 2007 1992 2000 2004 Mainframe

Mehr

Der Klassiker wird aufgefrischt: ECM mit SharePoint

Der Klassiker wird aufgefrischt: ECM mit SharePoint Der Klassiker wird aufgefrischt: ECM mit SharePoint Collaboration, Content Management Interoperability Service (CMIS), Change Management, Records Management, Archivierung Kein Produkt hat die klassischen

Mehr

Die Business Plattform für Zusammenarbeit im Unternehmen und im Web. SharePoint 2010 Kosten reduzieren und Produktivität steigern

Die Business Plattform für Zusammenarbeit im Unternehmen und im Web. SharePoint 2010 Kosten reduzieren und Produktivität steigern Die Business Plattform für Zusammenarbeit im Unternehmen und im Web SharePoint 2010 Kosten reduzieren und Produktivität steigern Absolute Bedeutung der Wissensarbeit nimmt zu Auf Wissensarbeit (»tacit

Mehr

Cloud Services und Mobile Workstyle. Wolfgang Traunfellner, Country Manager Austria, Citrix Systems GmbH wolfgang.traunfellner@citrix.

Cloud Services und Mobile Workstyle. Wolfgang Traunfellner, Country Manager Austria, Citrix Systems GmbH wolfgang.traunfellner@citrix. Cloud Services und Mobile Workstyle Wolfgang Traunfellner, Country Manager Austria, Citrix Systems GmbH wolfgang.traunfellner@citrix.com Mobile Workstyles Den Menschen ermöglichen, wann, wo und wie sie

Mehr

intergator - Intelligente Suche in archivierten und anderen Daten

intergator - Intelligente Suche in archivierten und anderen Daten intergator - Intelligente Suche in archivierten und anderen Daten Agenda: Motivation Besonderheiten von Archiven aus Suchmaschinensicht Typische Szenarien Produktvorstellung Live! Oktober 2014 Ihr Referent:

Mehr

d.velop Technologie-Partner

d.velop Technologie-Partner Über die d.velop AG Anbieter von integralen Lösungen für elektronische Dokumentenverwaltung Workflow digitale, revisionssichere Archivierung gegründet 1992, in 2000 Umfirmierung zur AG, nicht börsennotiert

Mehr

Datenkonvertierung und revisionssichere Archivierung über Dienstleister

Datenkonvertierung und revisionssichere Archivierung über Dienstleister Datenkonvertierung und revisionssichere Archivierung über Dienstleister Datenkonvertierung & Online Archiv mit SIGNAMUS Cloudservices, Agenda Überblick Konvertierung & Revisionssichere Archivierung Konvertierung

Mehr

Software EMEA Performance Tour 2013. 17.-19 Juni, Berlin

Software EMEA Performance Tour 2013. 17.-19 Juni, Berlin Software EMEA Performance Tour 2013 17.-19 Juni, Berlin HP Autonomy Information Governance Strategie: Die Kontrolle über die Informationsflut Petra Berneaud - Account Manager Autonomy Status in vielen

Mehr

INFORMATION LIFECYCLE AKTUELLE TRENDS IM INPUT MANAGEMENT CENIT EIM IT-TAG 13. JUNI 2013 IN STUTTGART LARS LAMPE

INFORMATION LIFECYCLE AKTUELLE TRENDS IM INPUT MANAGEMENT CENIT EIM IT-TAG 13. JUNI 2013 IN STUTTGART LARS LAMPE INFORMATION LIFECYCLE AKTUELLE TRENDS IM INPUT MANAGEMENT CENIT EIM IT-TAG 13. JUNI 2013 IN STUTTGART LARS LAMPE AM ANFANG WAR DAS PAPIER Der Papyrus Westcar(Altes Museum, Berlin) aus der 13. Dynastie

Mehr

Open Text Enterprise 2.0

Open Text Enterprise 2.0 Open Text Enterprise 2.0 Web Solutions Group 27. Sept. 2009 Klaus Röhlig Key Account Manager Large Enterprise Team GER Marc Paczian Strategic Engagement Lead September 27, 2010 Rev 1.2 02022010 Slide 1

Mehr

Microsoft Office SharePoint Server 2007

Microsoft Office SharePoint Server 2007 Microsoft Office SharePoint Server 2007 Personen, Prozesse und Informationen verbinden Präsentation Version 1.0 Datum 03-07-2008 1 Agenda Das Duet Ernie und Bert Portale Wieso? Weshalb? Warum? Die Lösung

Mehr

Erweiterung von SharePoint mit Funktionen des Open Text. Content Lifecycle Management (CLM)

Erweiterung von SharePoint mit Funktionen des Open Text. Content Lifecycle Management (CLM) Content Lifecycle Management (CLM) Erweiterung von SharePoint mit Funktionen des Open Text Content Lifecycle Management (CLM) Gründe für die strukturierte Verwaltung von Content in Unternehmen Gesetzliche

Mehr

Genügen Perimeter- und Device-Sicherheit noch zum Schutz von geschäftskritischen Dokumenten

Genügen Perimeter- und Device-Sicherheit noch zum Schutz von geschäftskritischen Dokumenten Genügen Perimeter- und Device-Sicherheit noch zum Schutz von geschäftskritischen Dokumenten Anforderungen an den Schutz von Informationen in modernen ECM-/Dokumenten- Management Systemen MEET SWISS INFOSEC!

Mehr

MSDN Webcast: Team Foundation Server Mehr als nur eine Versionsverwaltung! Visual Studio Team System (Teil 1 von 10) Veröffentlicht: 20.

MSDN Webcast: Team Foundation Server Mehr als nur eine Versionsverwaltung! Visual Studio Team System (Teil 1 von 10) Veröffentlicht: 20. MSDN Webcast: Team Foundation Server Mehr als nur eine Versionsverwaltung! Visual Studio Team System (Teil 1 von 10) Veröffentlicht: 20. Februar 2008 Presenter: Neno Loje, MVP für Team System www.teamsystempro.de

Mehr

Rechtskonforme Archivierung von E-Mails. Anforderungen, technische Möglichkeiten und ihre effiziente Umsetzung in der Praxis

Rechtskonforme Archivierung von E-Mails. Anforderungen, technische Möglichkeiten und ihre effiziente Umsetzung in der Praxis Anforderungen, technische Möglichkeiten und ihre effiziente Umsetzung in der Praxis Ausgangslage Schätzungsweise 500.000 E-Mails weltweit pro Sekunde E-Mails machen ca. 70 % der Unternehmenskommunikation

Mehr

Digitalisierungsund. Hosting-Services. Dokumentendigitalisierung Die Vorteile für Ihr Unternehmen

Digitalisierungsund. Hosting-Services. Dokumentendigitalisierung Die Vorteile für Ihr Unternehmen Digitalisierungsund Hosting-Services WARUM Digitalisieren FÜR IHR GESCHÄFT sinnvoll IST Dokumentendigitalisierung Die Vorteile für Ihr Unternehmen Informationsmanagement für die digitale Welt von heute

Mehr

Organisation und Systeme SOA: Erstellung von Templates für WebService Consumer und Provider in Java

Organisation und Systeme SOA: Erstellung von Templates für WebService Consumer und Provider in Java SOA: Erstellung von Templates für WebService Consumer und Provider in Java Entwicklung von Java WebService Provider- und Consumer-Bibliotheken zur Standardisierung der Karmann WebService Landschaft. Konzeption

Mehr

digital business solution E-Mail-Management

digital business solution E-Mail-Management digital business solution E-Mail-Management 1 E-Mail-Management von d.velop ist weit mehr als nur die Archivierung elektronischer Post. Geschäftsrelevante Nachrichten und Anhänge werden inhaltlich ausgelesen

Mehr

Einfache Migration auf Collax Server mit der Acronis Backup Advanced Solution

Einfache Migration auf Collax Server mit der Acronis Backup Advanced Solution New Generation Data Protection Powered by Acronis AnyData Technology Einfache Migration auf Collax Server mit der Acronis Backup Advanced Solution Marco Ameres Senior Sales Engineer Übersicht Acronis Herausforderungen/Pain

Mehr

PBS Ergänzungslösungen

PBS Ergänzungslösungen PBS Ergänzungslösungen Von der klassischen Archivierung bis zum Information Lifecycle Management mit SAP HANA Prof. Dr. Detlev Steinbinder Agenda Wo geht die Reise hin? Informationen im SAP-Umfeld Big

Mehr

ECM - ein Erfordernis aus technischer Sicht

ECM - ein Erfordernis aus technischer Sicht ECM - ein Erfordernis aus technischer Sicht Compart, 2013 Harald Grumser 1 Die nächsten 40 Minuten Was ist ECM? Schnittstellenprobleme Komponenten im Einzelnen Input meets Output Wohin geht die Reise?

Mehr

Markus BöhmB Account Technology Architect Microsoft Schweiz GmbH

Markus BöhmB Account Technology Architect Microsoft Schweiz GmbH Markus BöhmB Account Technology Architect Microsoft Schweiz GmbH What is a GEVER??? Office Strategy OXBA How we used SharePoint Geschäft Verwaltung Case Management Manage Dossiers Create and Manage Activities

Mehr

100 % = 100. E-Mail. Instant Messaging. Festnetz-Telefonie. Mobil-Telefonie VOIP. Soziale Netzwerke

100 % = 100. E-Mail. Instant Messaging. Festnetz-Telefonie. Mobil-Telefonie VOIP. Soziale Netzwerke 100 % = 100 101 105 102 E-Mail 28 27 25 27 Instant Messaging Festnetz-Telefonie Mobil-Telefonie 14 13 11 13 22 26 5 12 10 21 6 10 7 21 5 VOIP Soziale Netzwerke 4 15 22 28 29 2008 09 10 11 Frage: Sie haben

Mehr

MICROSOFT SHAREPOINT 2010 Microsoft s neue Wunderwaffe!? Eike Fiedrich. Herzlich Willkommen!

MICROSOFT SHAREPOINT 2010 Microsoft s neue Wunderwaffe!? Eike Fiedrich. Herzlich Willkommen! MICROSOFT SHAREPOINT 2010 Microsoft s neue Wunderwaffe!? Eike Fiedrich Herzlich Willkommen! Sharepoint 2010 Voraussetzung: 2 SharePoint 2010 Gesellschaft für Informatik Eike Fiedrich Bechtle GmbH Solingen

Mehr

Der Arbeitsplatz der Zukunft ist heterogen: Mobile Endgeräte, Consumerization & Virtualisierung als Chance für Anwender und IT

Der Arbeitsplatz der Zukunft ist heterogen: Mobile Endgeräte, Consumerization & Virtualisierung als Chance für Anwender und IT Der Arbeitsplatz der Zukunft ist heterogen: Mobile Endgeräte, Consumerization & Virtualisierung als Chance für Anwender und IT Patrick Sauerwein Senior Product Manager 01 Aktuelle Herausforderungen ARBEITSPLATZ

Mehr

Automatisiertes Informationsmanagement für Microsoft Exchange Server

Automatisiertes Informationsmanagement für Microsoft Exchange Server Windream Exchange Automatisiertes Informationsmanagement für Microsoft Exchange Server Facts: Zugriff auf E-Mails sowohl aus Microsoft Outlook als auch aus Windream Komfortable Recherche und Verwaltung

Mehr

MÜSSEN Sie oder WOLLEN Sie eine E-Mail-Archivierung einführen?

MÜSSEN Sie oder WOLLEN Sie eine E-Mail-Archivierung einführen? Arbeitskreis IT-Leiter E-Mail-Archivierung Lösungsansätze aus der Sicht eines Anbieters André Hirschberg andre.hirschberg@cristie.de Cristie Data Products GmbH Nordring 53-55 63843 Niedernberg Haben Sie

Mehr

04.05.2007. Carsten Wilms. 1 www.decos.de. Lösungen von Decos Architektur Das Produkt und die Beispiele. 2 www.decos.de

04.05.2007. Carsten Wilms. 1 www.decos.de. Lösungen von Decos Architektur Das Produkt und die Beispiele. 2 www.decos.de So flexibel wie Ihrer Organisation Carsten Wilms Marco de Wit 1 www.decos.de Programm Lösungen von Decos Architektur Das Produkt und die Beispiele 2 www.decos.de 1 Bereiche des Decos ECM s Navision/ Automatische

Mehr

Funktionalität und Nutzen von IBM FileNet System Monitor

Funktionalität und Nutzen von IBM FileNet System Monitor Funktionalität und Nutzen von IBM FileNet System Monitor Roland Merkt Leiter Geschäftsfeld Systems Management www.cenit.de www.cenit-group.com Agenda Zusammenfassung zu FSM Live Demo Migration von FSM

Mehr

Modernes Informationsmanagement. Heute im Focus: Das Management von Dokumentinformationen Vorstellung WebCast am 25.06.2013

Modernes Informationsmanagement. Heute im Focus: Das Management von Dokumentinformationen Vorstellung WebCast am 25.06.2013 Modernes Informationsmanagement Heute im Focus: Das Management von Dokumentinformationen Vorstellung WebCast am 25.06.2013 AGENDA 01 Kurzvorstellung der PROFI AG 02 Anforderungen & Erwartungen an Enterprise

Mehr

digital business solution E-Mail-Management

digital business solution E-Mail-Management digital business solution E-Mail-Management 1 E-Mail-Management von d.velop ist weit mehr als nur die Archivierung elektronischer Post. Geschäftsrelevante Nachrichten und Anhänge werden inhaltlich ausgelesen

Mehr

CIB DOXIMA PRODUKTINFORMATION

CIB DOXIMA PRODUKTINFORMATION > CIB Marketing CIB DOXIMA PRODUKTINFORMATION Dokumentenmanagement & Dokumentenarchivierung > Stand: Februar 2012 THE NEXT GENERATION DMS Mit neuen Ideen, innovativen Lösungen und dem Produkt CIB doxima

Mehr

Erfolgreicher Umgang mit heutigen und zukünftigen Bedrohungen

Erfolgreicher Umgang mit heutigen und zukünftigen Bedrohungen Erfolgreicher Umgang mit heutigen und zukünftigen Bedrohungen Das Zusammenspiel von Security & Compliance Dr. Michael Teschner, RSA Deutschland Oktober 2012 1 Trust in der digitalen Welt 2 Herausforderungen

Mehr

Enterprise Content Management. Präsentationsversion des Vortrages. Das Handout beinhaltet eine ausführlichere Folienzusammenstellung.

Enterprise Content Management. Präsentationsversion des Vortrages. Das Handout beinhaltet eine ausführlichere Folienzusammenstellung. Enterprise Content Management P R O J E C T C O N S U L T GmbH GmbH 1 Präsentationsversion des Vortrages. Das Handout beinhaltet eine ausführlichere Folienzusammenstellung. Agenda State of the Art: Enterprise

Mehr

Marco Grimm, Thorsten Fiedler Techn. Consultant, Senior Manager Consulting SAPERION AG, MERENTIS GmbH

Marco Grimm, Thorsten Fiedler Techn. Consultant, Senior Manager Consulting SAPERION AG, MERENTIS GmbH Marco Grimm, Thorsten Fiedler Techn. Consultant, Senior Manager Consulting SAPERION AG, MERENTIS GmbH Agenda SAPERION End-to-End ECM Integration mit Microsoft Produkten Nutzen von End-to-End ECM MERENTIS

Mehr

Evolution der ECM Umsetzung bei Südzucker. Gestern Heute Morgen

Evolution der ECM Umsetzung bei Südzucker. Gestern Heute Morgen Evolution der ECM Umsetzung bei Südzucker Gestern Heute Morgen Agenda Die Südzucker Gruppe ELO bei der Südzucker Gruppe Historischer Überblick ELO auf dem Prüfstand Nur ein DMS für die Südzucker Gruppe

Mehr

E Mail/Archivierung/Quota. Upgrade Planung Exchange 2007 Roland Dietlicher/ID Basisdienste

E Mail/Archivierung/Quota. Upgrade Planung Exchange 2007 Roland Dietlicher/ID Basisdienste E Mail/Archivierung/Quota Upgrade Planung Exchange 2007 Roland Dietlicher/ID Basisdienste 25.02.2009 Mail Migration auf Exchange 2007 Vorbereitungsarbeiten seit anfangs 2008 Verzögerungen Windows Server

Mehr

Jörg Schanko Technologieberater Forschung & Lehre Microsoft Deutschland GmbH joergsc@microsoft.com

Jörg Schanko Technologieberater Forschung & Lehre Microsoft Deutschland GmbH joergsc@microsoft.com Jörg Schanko Technologieberater Forschung & Lehre Microsoft Deutschland GmbH joergsc@microsoft.com Funktionsüberblick Sharepoint Technologien Erweiterungen Integration Architektur Betrieb Fragen 1 Collaboration

Mehr

pro.s.app archivelink Die smart integrierte Informationsplattform im SAP-Umfeld

pro.s.app archivelink Die smart integrierte Informationsplattform im SAP-Umfeld pro.s.app archivelink Die smart integrierte Informationsplattform im SAP-Umfeld d.link for archivelink ist die von der SAP AG zertifizierte ArchiveLink-Schnittstelle der d.velop AG. Die Kommunikation zwischen

Mehr

Dokumentenmanagement, Enterprise Content Management und Records Management. Steffen Krause Technologieberater http://blogs.technet.

Dokumentenmanagement, Enterprise Content Management und Records Management. Steffen Krause Technologieberater http://blogs.technet. Dokumentenmanagement, Enterprise Content Management und Records Management Steffen Krause Technologieberater http://blogs.technet.com/steffenk Enterprise Content Management Microsoft 2007 Office System

Mehr

WILLKOMMEN 100.000. Quantum ist der weltweit GRÖSSTE Spezialist für Backup, Recovery und Archivierung von Daten.

WILLKOMMEN 100.000. Quantum ist der weltweit GRÖSSTE Spezialist für Backup, Recovery und Archivierung von Daten. 85 der Fortune 100-Unternehmen arbeiten mit Quantum 10 -mal Produkt des Jahres WILLKOMMEN Quantum ist der weltweit GRÖSSTE Spezialist für Backup, Recovery und Archivierung von Daten. 33 Jahre Branchenerfahrung

Mehr

INDUS-VBS GmbH. Industry Value Based Solutions

INDUS-VBS GmbH. Industry Value Based Solutions INDUS-VBS GmbH Industry Value Based Solutions Partner von LogicalDOC s.r.l. für den deutschsprachigen Raum Geschäftsführung Wolfgang Fröhlich 30 Jahre IT-Branchenerfahrung -12 Jahre Consulting, 18 Jahre

Mehr

AS/point, Ihr Partner die nächsten 10 und mehr Jahre -

AS/point, Ihr Partner die nächsten 10 und mehr Jahre - AS/point, Ihr Partner die nächsten 10 und mehr Jahre - technologisch betrachtet http://www.aspoint.de 1 Unsere vier Säulen heute e-waw modulare Warenwirtschaft für iseries evo-one Organisation und CRM

Mehr

Die neue KASPERSKY ENDPOINT SECURITY FOR BUSINESS

Die neue KASPERSKY ENDPOINT SECURITY FOR BUSINESS Die neue KASPERSKY ENDPOINT SECURITY FOR BUSINESS 1 Erfolgsfaktoren und ihre Auswirkungen auf die IT AGILITÄT Kurze Reaktionszeiten, Flexibilität 66 % der Unternehmen sehen Agilität als Erfolgsfaktor EFFIZIENZ

Mehr

[accantum] Document Manager

[accantum] Document Manager [accantum] Document Manager Professionelle automatische Verarbeitung digitaler Belege. Multifunktionale Schnittstelle für vollständiges Output (COLD) und Input (Scan)- Management unter einheitlicher grafischer

Mehr

ECM/DMS ELOenterprise bei der Südzucker AG. Prozesse damals, heute und morgen

ECM/DMS ELOenterprise bei der Südzucker AG. Prozesse damals, heute und morgen ECM/DMS ELOenterprise bei der Südzucker AG Prozesse damals, heute und morgen Agenda Die Südzucker Gruppe ELO bei der Südzucker Gruppe Historischer Überblick ELO auf dem Prüfstand Nur ein DMS für die Südzucker

Mehr

Get fit for Microsoft! Maßgeschneiderte und zielgruppenoptimierte Trainings für SharePoint, Lync, Outlook & Co.!

Get fit for Microsoft! Maßgeschneiderte und zielgruppenoptimierte Trainings für SharePoint, Lync, Outlook & Co.! Get fit for Microsoft! Maßgeschneiderte und zielgruppenoptimierte Trainings für SharePoint, Lync, Outlook & Co.! Get fit for SharePoint Optimaler Nutzen und effizientes Arbeiten mit SharePoint Get fit

Mehr

Capturing: Geschäftsprozesse automatisieren mit. Ing. Michael Kalaus Sr. Process Manager SPcM Senior Sales Executive, Artaker Computersysteme

Capturing: Geschäftsprozesse automatisieren mit. Ing. Michael Kalaus Sr. Process Manager SPcM Senior Sales Executive, Artaker Computersysteme Capturing: Geschäftsprozesse automatisieren mit Ing. Michael Kalaus Sr. Process Manager SPcM Senior Sales Executive, Artaker Computersysteme Competence Center Enterprise Content Management Digitale Archivierung

Mehr

MEHRWERK. Archivierung

MEHRWERK. Archivierung MEHRWERK ierung Warum Langzeitarchivierung? Seitdem die gesetzlichen Anforderungen an die elektronische Speicherung von Informationen unter anderem in den Grundsätzen zum Datenzugriff und zur Prüfbarkeit

Mehr

Partner. Qualität und Nähe zum Kunden stehen stets im Mittelpunkt unserer Arbeit.

Partner. Qualität und Nähe zum Kunden stehen stets im Mittelpunkt unserer Arbeit. Firmenpräsentation Wir bieten seit der Gründung 1989 durch Geschäftsführer Gerhard Häge mittelständischen Unternehmen Beratung, Lösungen und Betreuung in allen Fragen der Datenverarbeitung das Know-How

Mehr

Input Management Post- und Rechnungs-Eingang

Input Management Post- und Rechnungs-Eingang Mai/ Juni 2011 Ausgabe #2-11 Deutschland Euro 12,00 ISSN: 1864-8398 Input Management Post- und Rechnungs-Eingang Special: Cloud Computing Das Büro in der Cloud Mobile Daten: Single Source Publishing für

Mehr

Der [accantum] Document Manager ist ein zentraler Dienst zur Erkennung und Verarbeitung von Dokumenten innerhalb Ihres Unternehmens.

Der [accantum] Document Manager ist ein zentraler Dienst zur Erkennung und Verarbeitung von Dokumenten innerhalb Ihres Unternehmens. Dokumenten Verarbeitung Der [accantum] Document Manager ist ein zentraler Dienst zur Erkennung und Verarbeitung von Dokumenten innerhalb Ihres Unternehmens. Dokumente erkennen, auslesen und klassifizieren.

Mehr

Intelligentes Datei-Management auf NetApp-Filern. Kosteneinsparungen und Compliance einfach erzielen

Intelligentes Datei-Management auf NetApp-Filern. Kosteneinsparungen und Compliance einfach erzielen Intelligentes Datei-Management auf NetApp-Filern Kosteneinsparungen und Compliance einfach erzielen Inhalt 1 Einleitung... 4 2 Dateibestände auf NetApp-Filern mit dg file verwalten... 5 2.1 Mehr Intelligenz

Mehr

Am Anfang Stand die Information wie lange brauchen wir noch das Papier als Informationsträger. Präsentiert durch Karsten Müller Dipl.-Ing.

Am Anfang Stand die Information wie lange brauchen wir noch das Papier als Informationsträger. Präsentiert durch Karsten Müller Dipl.-Ing. Am Anfang Stand die Information wie lange brauchen wir noch das Papier als Informationsträger Präsentiert durch Karsten Müller Dipl.-Ing. (FH) Seite 1 Was sagt die Wissenschaft Quelle: Zukunftsinstitut,

Mehr

Satellite 6. Next Generation System Provisioning, Configuration and Patch Management

Satellite 6. Next Generation System Provisioning, Configuration and Patch Management Peter Mumenthaler Head of System Engineering Senior Systems Architekt Andreas Zuber Senior System Engineer Philipp Gassman System Technician Satellite 6 Next Generation System Provisioning, Configuration

Mehr

Product Lifecycle Manager

Product Lifecycle Manager Product Lifecycle Manager ATLAS9000 GmbH Landauer Str. - 1 D-68766 Hockenheim +49(0)6205 / 202730 Product Lifecycle Management ATLAS PLM is powerful, economical and based on standard technologies. Directory

Mehr

Return on Information. Integriertes multichannel Publishing im Informationszeitalter. Mag. Wilko Goriany NEWS Wien Stefan Ruthner Key Account Manager

Return on Information. Integriertes multichannel Publishing im Informationszeitalter. Mag. Wilko Goriany NEWS Wien Stefan Ruthner Key Account Manager Return on Information Integriertes multichannel Publishing im Informationszeitalter Mag. Wilko Goriany NEWS Wien Stefan Ruthner Key Account Manager Informationszeitalter - Big Data 3 Gartner Key Note 4

Mehr

Records Management mit SAPERION im Allgemeinen und Speziell von Web-Auftritten

Records Management mit SAPERION im Allgemeinen und Speziell von Web-Auftritten 3. Potsdamer I-Science-Tag FH Potsdam Records Management mit SAPERION im Allgemeinen und Speziell von Web-Auftritten Markus Imgrüth PreSales Consultant SAPERION (Schweiz) AG Inhalt Records Management aus

Mehr

Erfolgreich arbeiten mit ArcGIS Online

Erfolgreich arbeiten mit ArcGIS Online 2013 Europe, Middle East, and Africa User Conference October 23-25 Munich, Germany Erfolgreich arbeiten mit ArcGIS Online Jörg Moosmeier, Deutschland Philipp Marty, Schweiz ArcGIS unterstützt verschiedene

Mehr

DSAG. Novell Identity Manager in SAP NetWeaver B2B Umgebung bei Endress+Hauser. 2007 Endress+Hauser / Novell. Folie 1

DSAG. Novell Identity Manager in SAP NetWeaver B2B Umgebung bei Endress+Hauser. 2007 Endress+Hauser / Novell. Folie 1 Novell Identity Manager in SAP NetWeaver B2B Umgebung bei Endress+Hauser Folie 1 Agenda Endress+Hauser Unternehmenspräsentation IT Strategie B2B Identity Management Überblick Kundenportal Technologie /

Mehr

Business Intelligence Meets SOA

Business Intelligence Meets SOA Business Intelligence Meets SOA Microsoft People Ready Conference, München, Nov. 2007 Dr. Wolfgang Martin Analyst, ibond Partner, Ventana Research Advisor und Research Advisor am Institut für Business

Mehr

Unified Archiving mit dg hyparchive. Zentral. Sicher. Effizient.

Unified Archiving mit dg hyparchive. Zentral. Sicher. Effizient. . Zentral. Sicher. Effizient. Warum Unified Archiving? Die Anforderungen an Archivierung steigen aufgrund von Compliance-Richtlinien und gesetzlichen Vorgaben wie z.b. GDPdU, BAO oder OR und damit die

Mehr

Wir befinden uns inmitten einer Zeit des Wandels.

Wir befinden uns inmitten einer Zeit des Wandels. Wir befinden uns inmitten einer Zeit des Wandels. Geräte Apps Ein Wandel, der von mehreren Trends getrieben wird Big Data Cloud Geräte Mitarbeiter in die Lage versetzen, von überall zu arbeiten Apps Modernisieren

Mehr

CentricStor FS. Scale out File Services

CentricStor FS. Scale out File Services CentricStor FS Scale out File Services Richard Schneider Product Marketing Storage 1 Was ist CentricStor FS? CentricStor FS ist ein Speichersystem für das Data Center Zentraler Pool für unstrukturierte

Mehr

Content Management Systeme

Content Management Systeme Content Management Systeme Im Rahmen der Lehrveranstaltung PTI991 - Wissensmanagementsysteme Sebastian Thiele Überblick 1. Begriffsdefinition 2. Aufbau von CM-Systemen 3. Die Komponenten im Überblick 4.

Mehr

IT-Symposium 2007 17.04.2007. 1C06 Dokumentenmanagement, Enterprise Content Management und Records Management mit Office SharePoint Server 2007

IT-Symposium 2007 17.04.2007. 1C06 Dokumentenmanagement, Enterprise Content Management und Records Management mit Office SharePoint Server 2007 1C06 Dokumentenmanagement, Enterprise Content Management und Records Management mit Office SharePoint Server 2007 Steffen Krause Technologieberater http://blogs.technet.com/steffenk SharePoint Vision Partner

Mehr