HI Topselect W HI Topselect D

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "HI Topselect W HI Topselect D"

Transkript

1 HI Topselect W HI Topselect D Halbjahresbericht zum 28. Februar 2003 Vertrieb: HANSAINVEST Hanseatische Investment-GmbH

2 Inhaltsverzeichnis Konjunktur, Kapitalmärkte und die Entwicklung der Fonds Seite 3 Tätigkeitsbericht für das 1. Halbjahr 2002/2003 Seite 4 Vermögensaufstellung der Fonds HI Topselect W Seite 5 HI Topselect D Seite 8 per Kapitalanlagegesellschaft, Depotbank und Gremien Seite 11

3 3 Konjunktur, Kapitalmärkte und die Entwicklung der Fonds Sehr geehrte Anlegerin, sehr geehrter Anleger, der vorliegende Halbjahresbericht informiert Sie über die Entwicklung der (Dachfonds) HI Topselect W und HI Topselect D in der Zeit vom 1. September 2002 bis 28. Februar Die überwiegend über die Mitarbeiter der OVB Vermögensberatung AG, Köln, vertriebenen Dachfonds verzeichneten auch im ersten Halbjahr des Geschäftsjahres 2002/2003 einen kontinuierlichen Mittelzufluss. Dachfonds erwerben Anteile an Sondervermögen sowie ausländische Investmentanteile. Die beiden Sondervermögen unterscheiden sich in ihrer Anlagepolitik in erster Linie durch den Anteil der jeweils gehaltenen Aktienfonds. Diesbezüglich streben wir bei HI Topselect W eine Quote von etwa 50% an, wohingegen HI Topselect D regelmäßig bis zu etwa 100% in Aktienfonds investiert. Die jeweilige Anlagepolitik ist somit ausgewogen bzw. chanchenreich ausgerichtet, was sich in der Regel in den Schwankungen der Anteilwerte auswirkt. HI Topselect D schwankt wesentlich stärker als HI Topselect W, sollte längerfristig allerdings auch einen höheren Wertzuwachs erwarten lassen. Bei der Auswahl der Unterfonds führt die HANSAINVEST den Dachfonds von namhaften Kapitalanlagegesellschaften bevorzugt solche Fonds zu, die eine vergleichsweise günstige Wertentwicklung bei verhältnismäßig niedriger Schwankungsbreite aufgewiesen haben. Im Verlauf des Berichtszeitraumes ließen die konjunkturellen Wachstumskräfte weltweit nach, ohne dass sich allerdings Befürchtungen einer erneuten Rezession als gerechtfertigt erwiesen. Im Inland wurde die Entwicklung vor allem durch die diesbezüglichen Stimmungsindikatoren beeinflusst. Während sich die Indikatoren der Industrie zunehmend stabilisierten, fiel das Vertrauen der Konsumenten kontinuierlich zurück. Geprägt wurde dieser Trend zum einen durch die Zuspitzung der geopolitischen Lage. Zum anderen vermochte die neu gewählte Bundesregierung nicht zu überzeugen, wie sie den notwendigen sozialen Umbau in der Gesellschaft voranzutreiben beabsichtigt. Deutliche Auswirkungen des gesunkenen Konsumentenvertrauens bekam der Einzelhandel zu spüren. Demgegenüber scheint die Auftragslage in der Industrie die weniger ungünstigen Geschäftserwartungen zu begründen. Immerhin registrierten die Auftragseingänge im industriellen Bereich seit dem 4. Quartal 2001 einen kontinuierlichen, allerdings im Ausmaß nur moderaten Anstieg. Für die inländische Gesamtwirtschaft wurde für 2002 ein Wachstum von nur noch 0,2% festgestellt, nachdem die Prognosen im Frühjahr noch bei 1,5% gelegen hatten. Für 2003 konzentrieren sich die Hoffnungen auf eine Erholung der US-amerikanischen Wirtschaft, die durch ein massives Konjunkturprogramm sowie extrem niedrige Zinsen angekurbelt werden soll. So hatte die US-Notenbank vor dem Hintergrund niedriger Preissteigerungsraten und schwacher Konjunkturindikatoren den Zinssatz für Tagesgeld im 4. Quartal 2002 um 0,5% auf 1,25% ermäßigt. Mit gewisser zeitlicher Verzögerung folgte die Europäische Zentralbank der US-Notenbank und ermäßigte den für geldpolitische Maßnahmen maßgeblichen Zinssatz von 3,25% auf 2,75%. Historisch niedrige Geldmarktsätze sowie gedämpfte Konjunkturperspektiven beflügelten das Geschehen an den Märkten für verzinsliche Wertpapiere, sodass die Rentenfonds durchweg eine erfreuliche Wertentwicklung verzeichneten. Demgegenüber hatten die Aktienfonds ein extrem schwieriges Halbjahr zu überstehen. Bereits im dritten Jahr hintereinander fielen die Kurse an den wichtigsten Aktienbörsen zum Teil kräftig zurück. Besonders betroffen war der deutsche Markt, der gemessen am DAX-Index 31,4 % einbüßte. Als Belastungen erwiesen sich Befürchtungen über eine erneute Abschwächung der Konjunktur verbunden mit ungünstigen Unternehmensgewinnen. Darüber hinaus reduzierten zahlreiche institutionelle Großanleger ihre Aktienquote, um die den Kapitalanlegern garantierten Mindestverzinsungen nicht zu gefährden. Letztlich vermittelten die Aktienmärkte ein völlig konträres Bild zum Jahr Während die Mehrheit der Marktteilnehmer seinerzeit die Risiken nicht wahrnahm, wurden zuletzt die Chancen der Aktienanlage nicht mehr gesehen.

4 4 Vor dem Hintergrund der skizzierten Kapitalmarkttendenzen gab der Anteilwert bei HI Topselect W im Berichtszeitraum um 9,7% im Wert nach, wohingegen HI Topselect D 21,9% einbüßte. Hamburg, im März 2003 Mit freundlicher Empfehlung Ihre HANSAINVEST Hanseatische Investment-GmbH Geschäftsführung: Gerhard Gminder, Gerhard Lenschow, Dr. Jörg W. Stotz, Lothar Tuttas Tätigkeitsbericht für das 1. Halbjahr 2002/2003 HI Topselect W Die Anlagepolitik des HI Topselect W wurde zur Auflegung am 17. Mai 2001 langfristig festgelegt. Dabei wurden zunächst Ertragserwartungen für die diversen Anlagekategorien mit unterschiedlichen Risiken gebildet. Resultat dieses Prozesses ist eine möglichst optimale Aufteilung der Anlagekategorien. Im HI Topselect W strebten wir eine Aufteilung in der Form an, dass 16 % des Vermögens für deutsche Aktienfonds, 15 % europäische Aktienfonds, 9% internationale Aktienfonds, 7 % US-Aktienfonds, 2 % Japan-Fonds, 2 % Rohstoff-Fonds, 23 % deutsche Rentenfonds, 16 % internationale Rentenfonds und schließlich 10 % Immobilienfonds vorgesehen waren. Gemäß der Aufteilung wählten wir zu diesen Fondskategorien die entsprechenden Fonds aus, wobei wir gegenüber der Fondsselektion zu Berichtsbeginn den Oppenheim Sustainability Aktienfonds aufgrund seines stark verringerten Fondsvolumens veräußerten. Ein Kriterium für die Fondsauswahl ist, dass die einzelnen Zielfonds aus dem Hause einer namhaften Kapitalanlagegesellschaft kommen. Sie sollten eine aktive Ausrichtung haben, sich sowohl in der Historie als auch im Verhalten zu den übrigen Zielfonds unterschiedlich entwickeln. Darüber hinaus meiden wir in der Auswahl bis auf Rohstofffonds Branchenfonds sowie Benchmarkfonds. HI Topselect W war zum Berichtsende zu 97,6 % in Zielfonds investiert. Berücksichtigt wurden mit 40 % des Fondsvermögens hauseigene Produkte mit Schwerpunkt Renten- und Immobilienfonds. Für gut 1/4 des Fondsvermögens wurden Fonds von der KAG DWS ausgewählt. Der Rest teilte sich auf die KAGen UBS, Threadneedle, Templeton, JP Morgan-Fleming, Baloise, AIG und Pioneer auf. Die Aktienfondsquote betrug zum Berichtsende 46,2%, die übrigen 53,8% teilten sich zu 10,3% auf Immobilienfonds, zu 41,1% auf nationale und internationale Rentenfonds sowie zu 2,4% auf Liquiditätsanlagen auf. HI Topselect D Der Investmentprozess des HI Topselect D entspricht weitgehend dem des HI Topselect W mit dem Unterschied, dass in der Anlagepolitik eine höhere Risikokategorie gewählt wurde. Infolgedessen investiert dieser Dachfonds auch ausschließlich in Aktienfonds. Die Mittel sehen eine Aufteilung auf folgende Fondskategorien vor: 30% deutsche, 31% europäische, 12% weltweit anlegende, 15% amerikanische, 10% japanische und 2% rohstofforientierte Aktienfonds. Die Mittelzuflüsse wurden je nach Marktlage in die Zielfonds investiert, so dass der Dachfonds zuletzt zu 97,7% investiert war. 30,1% des Fondsvermögens waren in hauseigenen Fonds angelegt. Einen Großteil (gut ein Viertel des Fondsvolumen) investierten wir in Aktienfonds der DWS. Aber auch namenhafte Fondsgesellschaften, die sich traditionell auf bestimmte Regionen oder Investmentstile spezialisiert haben, fanden Berücksichtigung. Hierzu gehören die KAGen, UBS, JP-Morgan- Fleming, Threadneedle, Templeton, Baloise und AIG. Aufgrund seines deutlich gesunkenen Fondsvolumen veräußerten wir den weltweit in Aktien anlegenden Oppenheim Sustainability Fonds.

5 5 HI Topselect W Fondsvermögen: EUR ,54 ( ,16 ) Umlaufende Anteile: Stück ( ) Vermögensaufteilung in TEUR / % Gruppeneigene inländische Wertpapier-Investmentanteile ,53 (30,73) Gruppenfremde inländische Wertpapier-Investmentanteile ,09 (33,90) Gruppenfremde ausländische Wertpapier-Investmentanteile Luxemburg ,71 (14,84) Großbritannien ,48 ( 6,68) USA 296 1,61 ( 2,04) Schweiz 165 0,90 ( 0,91) Anteile an KAG-eigenen Offenen Immobilienfonds ,30 ( 9,76) Barvermögen/ Sonstige Verbindlichkeiten 435 2,38 ( 1,14) (Angaben in Klammern per ) ,00

6 6 HI Topselect W Gattungsbezeichnung Stück bzw. Bestand Käufe/ Verkäufe/ Kurs Kurswert %-Anteil Anteile bzw Zugänge Abgänge in EUR des Fonds- Whg. in im Berichtszeitraum vermögens Wertpapier-Investmentanteile KAG-eigene Wertpapier- Investmentanteile HANSAeffekt ANT EUR 21, ,00 3,82 HANSAinternational ANT EUR 19, ,30 8,15 HANSArenta ANT EUR 24, ,05 9,60 HANSAsecur ANT EUR 11, ,20 3,92 HANSAtop 25 ANT EUR 23, ,50 5,04 Gruppenfremde Wertpapier- Investmentanteile 1) Baloise FDInv.-BFI Interst. ANT EUR 26, ,00 2,32 Baloise FDInv.-InterBond ANT EUR 50, ,50 1,88 DWS Euro-Corp Bonds ANT EUR 103, ,40 5,08 DWS Inrenta ANT EUR 37, ,00 9,69 DWS Inter-Renta ANT EUR 16, ,40 6,57 DWS Japan-Fonds ANT EUR 62, ,00 1,77 DWS Nordamerika ANT EUR 56, ,00 1,86 DWS Vermögensb. Fonds I ANT EUR 55, ,50 2,18 DWS-Rohstoffonds ANT EUR 43, ,70 1,90 Ring-Aktienfonds DWS ANT EUR 18, ,60 3,34 Templeton Growth (Euro) Fund ANT EUR 7, ,00 2,82 Threadneedle European Growth ANT EUR 0, ,70 4,67 UBS Lux Equ.-Fund Mid Caps Europe ANT EUR 226, ,00 4,61 UBS(D)Aktienfonds-Mid Caps Deutsch ANT EUR 61, ,65 3,79 AIG Equity Fund North America ANT USD 141, ,94 0,90 Pioneer Fund ANT USD 28, ,59 1,61 Threadneedle American Growth ANT USD 0, ,80 1,81 KAG-eigene Offene Immobilienfonds HANSAimmobilia ANT EUR 51, ,20 10,30 Summe der Investmentanteile EUR ,03 97,62 Bankguthaben EUR Guthaben bei der Depotbank EUR , ,49 2,53 Summe der Bankguthaben ,49 2,53 Sonstige Vermögensgegenstände Dividendenansprüche EUR 15,14 15,14 0,00 Summe Sonstige Vermögensgegenstände 15,14 0,00 Sonstige Verbindlichkeiten *) EUR , ,12-0,15 Fondsvermögen EUR ,54 100,00 Anteilwert EUR 37,86 Umlaufende Anteile STK *) noch nicht abgeführte Verwaltungsvergütung, Depotbankvergütung, Kostenabgrenzungen

7 7 HI Topselect W 1) Die Verwaltungsvergütung für nicht gruppenzugehörige Investmentfonds beträgt: AIG Eq. Fd. North America Pioneer Fund DWS Inrenta Baloise Fonds BFI In. DWS Inter-Renta UBS Lux Equity-Fund-Mid Caps Europe Ring-Aktienfonds DWS UBS (D) Aktienfonds-Mid Caps Deuschland DWS-Rohstofffonds Threadneedle American Growth DWS Vermögensbildungsfonds I Threadneedle European Growth DWS Nordamerika DWS Euro-Corp Bonds DWS Japan-Fonds Templeton Growth (Euro) Fund Baloise Fonds BFI In.Bd. 0,700% p.a. (letzte Veröffentlichung) 0,500% p.a. 0,625% p.a. 1,920% p.a. 1,000% p.a. 1,000% p.a. 0,750% p.a. 1,000% p.a. zzgl. einer Performance-abhängigen Vergütung (einschließlich 0,5% Administrationsgebühr) 0,750% p.a. jeweils des Fondsvermögens. Ausgabeaufschläge oder Rücknahmeabschläge wurden nicht berechnet. Wertpapierkurse, Marktsätze Die Vermögensgegenstände des Sondervermögens sind auf der Grundlage nachstehender Kurse/Marktsätze bewertet: KAG-eigene Investmentanteile Kurse per Gruppenfremde Investmentanteile Kurse per Devisenkurse (in Mengennotiz) per US-Dollar (USD) 1 EUR = 1, Während des Berichtszeitraumes abgeschlossene Geschäfte, soweit sie nicht mehr in der Vermögensaufstellung erscheinen: Käufe und Verkäufe in Wertpapieren, Investmentanteilen und Schuldscheindarlehen (Marktzuordnung zum Berichtsstichtag): Gattungsbezeichnung Stück bzw. Käufe Verkäufe Anteile bzw. bzw. bzw. Volumen Whg. in Zugänge Abgänge in Wertpapier-Investmentanteile Gruppenfremde Wertpapier-Investmentanteile Opp.Top. DJ Sust.World Ind.-Equ. ANT JPMorgan Fleming Japan Equity A ANT 3.560

8 8 HI Topselect D Fondsvermögen: EUR ,00 ( ,71) Umlaufende Anteile: Stück ( ) Vermögensaufteilung in TEUR / % Gruppeneigene inländische Wertpapier-Investmentanteile ,97 (28,87) Gruppenfremde inländische Wertpapier-Investmentanteile ,74 (34,59) Gruppenfremde ausländische Wertpapier-Investmentanteile Luxemburg ,80 (21,84) Großbritannien ,93 ( 8,82) USA 335 2,31 ( 2,56) Schweiz 283 1,95 ( 1,93) Barvermögen/ Sonstige Verbindlichkeiten 334 2,30 ( 1,39) (Angaben in Klammern per ) ,00

9 9 HI TopselectD Gattungsbezeichnung Stück bzw. Bestand Käufe/ Verkäufe/ Kurs Kurswert %-Anteil Anteile bzw Zugänge Abgänge in EUR des Fonds- Whg. in im Berichtszeitraum vermögens Wertpapier-Investmentanteile KAG-eigene Wertpapier- Investmentanteile HANSAamerika ANT EUR 27, ,80 4,13 HANSAasia ANT EUR 26, ,00 3,18 HANSAeffekt ANT EUR 21, ,10 7,79 HANSAeuropa ANT EUR 25, ,00 4,79 HANSAsecur ANT EUR 11, ,65 4,13 HANSAtop 25 ANT EUR 23, ,00 5,96 Gruppenfremde Wertpapier- Investmentanteile 1) Baloise FDInv.-BFI Interst. ANT EUR 26, ,50 5,07 DWS Investa ANT EUR 46, ,00 4,67 DWS Japan-Fonds ANT EUR 62, ,00 4,07 DWS Nordamerika ANT EUR 56, ,00 4,24 DWS Vermögensb. Fonds I ANT EUR 55, ,00 4,32 DWS-Rohstofffonds ANT EUR 43, ,40 2,05 JPMorgan Fleming Europe Equity A ANT EUR 23, ,50 5,88 Ring-Aktienfonds DWS ANT EUR 18, ,00 7,47 Templeton Growth (Euro) Fund ANT EUR 7, ,30 4,21 Threadneedle European Growth ANT EUR 0, ,40 5,84 UBS Lux Equ.-Fund Mid Caps Europe ANT EUR 226, ,00 4,82 UBS(D)Aktienfonds-Mid Caps Deutsch ANT EUR 61, ,15 4,92 AIG Equity Fund North America ANT USD 141, ,01 1,95 JPMorgan Fleming Japan Equity A ANT USD 15, ,71 2,82 Pioneer Fund ANT USD 28, ,06 2,31 Threadneedle American Growth ANT USD 0, ,76 3,09 Summe der Investmentanteile EUR ,34 97,70 Bankguthaben EUR Guthaben bei der Depotbank EUR , ,39 2,45 Summe der Bankguthaben ,39 2,45 Sonstige Vermögensgegenstände Dividendenansprüche EUR 19,89 19,89 0,00 Summe sonstiger Vermögensgegenstände EUR 19,89 0,00 Sonstige Verbindlichkeiten *) EUR , ,62-0,16 Fondsvermögen EUR ,00 100,00 Anteilwert EUR 27,26 Umlaufende Anteile STK *) noch nicht abgeführte Verwaltungsvergütung, Depotbankvergütung, Kostenabgrenzungen

10 10 HI Topselect D 1) Die Verwaltungsvergütung für nicht gruppenzugehörige Investmentfonds beträgt: JPMorgan Fleming Japan Equity A AIG Eq. Fd. North America JPMorgan Fleming Europe Equity A Baloise Fonds BFI In. DWS Investa UBS Lux Equity-Fund-Mid Caps Europe Ring-Aktienfonds DWS UBS (D) Aktienfonds-Mid Caps Deuschland DWS-Rohstofffonds Threadneedle American Growth DWS Vermögensbildungsfonds I Threadneedle European Growth DWS Nordamerika DWS Japan-Fonds Templeton Growth (Euro) Fund Pioneer Fund 1,000% p.a. 1,920% p.a. 1,000% p.a. 1,000% p.a. 1,000% p.a. (einschließlich 0,5% Administrationsgebühr) 0,700% p.a. (letzte Veröffentlichung) jeweils des Fondsvermögens. Ausgabeaufschläge oder Rücknahmeabschläge wurden nicht berechnet. Wertpapierkurse, Marktsätze Die Vermögensgegenstände des Sondervermögens sind auf der Grundlage nachstehender Kurse/Marktsätze bewertet: KAG-eigene Investmentanteile Kurse per Gruppenfremde Investmentanteile Kurse per Devisenkurse (in Mengennotiz) per US-Dollar (USD) 1 EUR = 1, Während des Berichtszeitraumes abgeschlossene Geschäfte, soweit sie nicht mehr in der Vermögensaufstellung erscheinen: Käufe und Verkäufe in Wertpapieren, Investmentanteilen und Schuldscheindarlehen (Marktzuordnung zum Berichtsstichtag): Gattungsbezeichnung Stück bzw. Käufe Verkäufe Anteile bzw. bzw. bzw. Volumen Whg. in Zugänge Abgänge in Wertpapier-Investmentanteile Gruppenfremde Wertpapier-Investmentanteile Opp.Top. DJ Sust.World Ind.-Equ. ANT

11 Kapitalanlagegesellschaft, Depotbank und Gremien HANSAINVEST Hanseatische Investment-GmbH Postfach Hamburg Hausanschrift: Kapstadtring Hamburg Kunden-Servicecenter: Telefon: ( ) Telefax: ( ) Internet: Gezeichnetes und eingezahltes Kapital: EUR , Haftendes Eigenkapital: EUR , (Stand ) Gesellschafter: NOVA Allgemeine Versicherung AG, Hamburg IDUNA Vereinigte Lebensversicherung ag für Handwerk, Handel und Gewerbe, Hamburg Depotbanken: CONRAD HINRICH DONNER BANK AG, Hamburg Gezeichnetes und eingezahltes Kapital: EUR , Haftendes Eigenkapital: EUR , (Stand ) Einzahlungen: VEREINS- UND WESTBANK AG, Hamburg BLZ , Konto-Nr CONRAD HINRICH DONNER BANK AG, Hamburg BLZ , Konto-Nr Harald Boberg, Partner M.M. WARBURG & CO, Hamburg Peter Dreißig, Präsident der Handwerkskammer Cottbus Klaus Hackert, Präsident der Handwerkskammer Heilbronn Michael Petmecky, Vorstandsmitglied der SIGNAL IDUNA Gruppe Dr. Henner Puppel, Sprecher des Vorstandes National-Bank AG, Essen Holger Wenzel, Hauptgeschäftsführer des Hauptverbandes des Deutschen Einzelhandels, Berlin Karl Josef Wirges, Präsident der Handwerkskammer Rheinhessen Wirtschaftsprüfer: PwC Deutsche Revision Aktiengesellschaft/ Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Hamburg Geschäftsführung: Gerhard Gminder Uwe Hagge (bis ) Gerhard Lenschow (zugleich Verwaltungsratsmitglied der HANSA-NORD-LUX Managementgesellschaft), Dr. Jörg W. Stotz (ab 1. Januar 2003) Lothar Tuttas Aufsichtsrat: Ulrich Leitermann (Vorsitzender), Vorstandsmitglied der SIGNAL IDUNA Gruppe (zugleich stellvertretender Präsident des Verwaltungsrats der HANSA-NORD-LUX Managementgesellschaft) Udo Bandow (stellvertretender Vorsitzender), Aufsichtsratsmitglied der VEREINS- UND WESTBANK AG (zugleich Präsident des Verwaltungsrats der HANSA-NORD-LUX Managementgesellschaft)

12 HANSAINVEST. Ihr Kapital. Unsere Kompetenz. Ihr Anlageerfolg. Y OVB 4/2003 Schm Ein Unternehmen der SIGNAL IDUNA Gruppe

TOP-Investors Global Richtlinienkonformes Sondervermögen. Halbjahresbericht 31. März 2008. HANSAINVEST Hanseatische Investment-Gesellschaft mbh

TOP-Investors Global Richtlinienkonformes Sondervermögen. Halbjahresbericht 31. März 2008. HANSAINVEST Hanseatische Investment-Gesellschaft mbh TOP-Investors Global Richtlinienkonformes Sondervermögen Halbjahresbericht 31. März 2008 HANSAINVEST Hanseatische Investment-Gesellschaft mbh in Kooperation mit TOP Vermögensverwaltung AG (Portfoliomanagement)

Mehr

HI Topselect W HI Topselect D. Rechenschaftsbericht zum 31. August 2001. HANSAINVEST Hanseatische Investment-GmbH. Vertrieb:

HI Topselect W HI Topselect D. Rechenschaftsbericht zum 31. August 2001. HANSAINVEST Hanseatische Investment-GmbH. Vertrieb: HI Topselect W HI Topselect D Rechenschaftsbericht zum 31. August 2001 Vertrieb: HANSAINVEST Hanseatische Investment-GmbH Inhaltsverzeichnis Investmentfondsanteil-Sondervermögen Die Entwicklung der Fonds

Mehr

Euro Zins Plus Richtlinienkonformes Sondervermögen

Euro Zins Plus Richtlinienkonformes Sondervermögen Euro Zins Plus Richtlinienkonformes Sondervermögen Halbjahresbericht 31. Januar 2010 HANSAINVEST Hanseatische Investment-Gesellschaft mbh in Kooperation mit Baader Service Bank GmbH 1 Inhaltsverzeichnis

Mehr

Bankhaus Donner TA Deutsche Aktien Richtlinienkonformes Sondervermögen. Halbjahresbericht 31. Januar 2009

Bankhaus Donner TA Deutsche Aktien Richtlinienkonformes Sondervermögen. Halbjahresbericht 31. Januar 2009 Bankhaus Donner TA Deutsche Aktien Richtlinienkonformes Sondervermögen Halbjahresbericht 31. Januar 2009 HANSAINVEST Hanseatische Investment-Gesellschaft mbh in Kooperation mit CONRAD HINRICH DONNER BANK

Mehr

Halbjahresbericht 31. März 2008. SI SafeInvest (Sondervermögen nach deutschem Recht)

Halbjahresbericht 31. März 2008. SI SafeInvest (Sondervermögen nach deutschem Recht) Halbjahresbericht 31. März 2008 SI SafeInvest (Sondervermögen nach deutschem Recht) 1 Inhaltsverzeichnis Richtlinienkonformes Sondervermögen Tätigkeitsbericht für das 1. Halbjahr 2008. Seite 4 Vermögensaufstellung

Mehr

CTA. Halbjahresbericht. HI Varengold CTA Hedge. 30.Juni 2012. Dach-Sondervermögen mit zusätzlichen Risiken

CTA. Halbjahresbericht. HI Varengold CTA Hedge. 30.Juni 2012. Dach-Sondervermögen mit zusätzlichen Risiken HI Varengold CTA Hedge Dach-Sondervermögen mit zusätzlichen Risiken CTA Halbjahresbericht 30.Juni 2012 Hanseatische Investment-GmbH, Hamburg [Kapitalanlagegesellschaft] in Kooperation mit Varengold Wertpapierhandelsbank

Mehr

Halbjahresbericht zum 31. März 2014

Halbjahresbericht zum 31. März 2014 HANSAINVEST SERVICE-KAG Halbjahresbericht zum 31. März 2014 SI SafeInvest Sehr geehrte Anlegerin, sehr geehrter Anleger, der vorliegende Halbjahresbericht informiert Sie über die Entwicklung des Richtlinienkonformen

Mehr

Wölbern Global Balance

Wölbern Global Balance Wölbern Global Balance Halbjahresbericht 31.05.2010 HANSAINVEST Entwicklung des Fonds 03 Wölbern Global Balance Vermögensaufteilung 04 Vermögensaufstellung 05 Wertpapierkurse bzw. Marktsätze 08 Abgeschlossene

Mehr

VERUM Quant I Richtlinienkonformes Sondervermögen. Halbjahresbericht 31.März 2011. HANSAINVEST Hanseatische Investment-Gesellschaft mbh

VERUM Quant I Richtlinienkonformes Sondervermögen. Halbjahresbericht 31.März 2011. HANSAINVEST Hanseatische Investment-Gesellschaft mbh VERUM Quant I Richtlinienkonformes Sondervermögen Halbjahresbericht 31.März 2011 HANSAINVEST Hanseatische Investment-Gesellschaft mbh in Kooperation mit VERUM Invest GmbH, Reutlingen 1 Inhaltsverzeichnis

Mehr

Halbjahresbericht zum 31. März 2014

Halbjahresbericht zum 31. März 2014 HANSAINVEST SERVICE-KAG Halbjahresbericht zum 31. März 2014 IIV Mikrofinanzfonds Sehr geehrte Anlegerin, sehr geehrter Anleger, der vorliegende Halbjahresbericht informiert Sie über die Entwicklung des

Mehr

HI VB Global Trend Dach-Sondervermögen mit zusätzlichen Risiken. Halbjahresbericht 29. Februar 2008

HI VB Global Trend Dach-Sondervermögen mit zusätzlichen Risiken. Halbjahresbericht 29. Februar 2008 HI VB Global Trend Dach-Sondervermögen mit zusätzlichen Risiken Halbjahresbericht 29. Februar 2008 HANSAINVEST Hanseatische Investment-Gesellschaft mbh in Kooperation mit Österreichische Volksbanken-AG,

Mehr

Superfund Absolute Return I Richtlinienkonformes Sondervermögen. Halbjahresbericht 31. März 2008. HANSAINVEST Hanseatische Investment-Gesellschaft mbh

Superfund Absolute Return I Richtlinienkonformes Sondervermögen. Halbjahresbericht 31. März 2008. HANSAINVEST Hanseatische Investment-Gesellschaft mbh Superfund Absolute Return I Richtlinienkonformes Sondervermögen Halbjahresbericht 31. März 2008 HANSAINVEST Hanseatische Investment-Gesellschaft mbh in Kooperation mit Superfund Asset Management GmbH (Portfoliomanagement)

Mehr

MuP Vermögensverwaltung Horizont 5. Halbjahresbericht

MuP Vermögensverwaltung Horizont 5. Halbjahresbericht MuP Vermögensverwaltung Horizont 5 Gemischtes Sondervermögen Halbjahresbericht 31. März 2012 HANSAINVEST Hanseatische Investment-GmbH in Kooperation mit Moltrecht + Partner Fonds- und Finanz-Center GmbH

Mehr

Aramea Rendite Plus Richtlinienkonformes Sondervermögen

Aramea Rendite Plus Richtlinienkonformes Sondervermögen Aramea Rendite Plus Richtlinienkonformes Sondervermögen Halbjahresbericht 31. Januar 2009 HANSAINVEST Hanseatische Investment-Gesellschaft mbh in Kooperation mit Aramea Asset Management AG 1 Inhaltsverzeichnis

Mehr

Active DSC Opportunity Sonstiges Sondervermögen. Halbjahresbericht 30. Juni 2011. HANSAINVEST Hanseatische Investment-Gesellschaft mbh

Active DSC Opportunity Sonstiges Sondervermögen. Halbjahresbericht 30. Juni 2011. HANSAINVEST Hanseatische Investment-Gesellschaft mbh Active DSC Opportunity Sonstiges Sondervermögen Halbjahresbericht 30. Juni 2011 HANSAINVEST Hanseatische Investment-Gesellschaft mbh in Kooperation mit Dr. Seibold Capital GmbH, Gmund 1 Inhaltsverzeichnis

Mehr

Halbjahresbericht zum 31. Januar 2014

Halbjahresbericht zum 31. Januar 2014 HANSAINVEST SERVICE-KAG Halbjahresbericht zum 31. Januar 2014 PSM Konzept Sehr geehrte Anlegerin, sehr geehrter Anleger, der vorliegende Halbjahresbericht informiert Sie über die Entwicklung des Richtlinienkonformen

Mehr

ARTUS Welt Core Satelliten Strategie HI Fonds Richtlinienkonformes Sondervermögen. Halbjahresbericht 31. Mai 2008

ARTUS Welt Core Satelliten Strategie HI Fonds Richtlinienkonformes Sondervermögen. Halbjahresbericht 31. Mai 2008 ARTUS Welt Core Satelliten Strategie HI Fonds Richtlinienkonformes Sondervermögen Halbjahresbericht 31. Mai 2008 HANSAINVEST Hanseatische Investment-GmbH in Kooperation mit ARTUS DIRECT INVEST AG 1 Inhaltsverzeichnis

Mehr

Halbjahresbericht zum 31. Januar 2013. HANSAgold

Halbjahresbericht zum 31. Januar 2013. HANSAgold Halbjahresbericht zum 31. Januar 2013 HANSAgold Sehr geehrte Anlegerin, sehr geehrter Anleger, der vorliegende Halbjahresbericht informiert Sie über die Entwicklung des Sonstigen Sondervermögens HANSAgold

Mehr

HALBJAHRESBERICHT. Sauren Global Hedgefonds Opportunities

HALBJAHRESBERICHT. Sauren Global Hedgefonds Opportunities HALBJAHRESBERICHT Sauren Global Hedgefonds Opportunities 30. Juni 2009 Kapitalanlagegesellschaft Fondsmanager INHALTSVERZEICHNIS TÄTIGKEITSBERICHT Seite 2 VERMÖGENSAUFSTELLUNG DES FONDS Sauren Global Hedgefonds

Mehr

Halbjahresbericht zum 31. März 2013

Halbjahresbericht zum 31. März 2013 HANSAINVEST SERVICE-KAG Halbjahresbericht zum 31. März 2013 K&S Flex in Kooperation mit Finanzbüro Vermögensverwaltungs GmbH, Lübben Sehr geehrte Anlegerin, sehr geehrter Anleger, der vorliegende Halbjahresbericht

Mehr

GLOBAL MARKETS TRENDS Richtlinienkonformes Sondervermögen

GLOBAL MARKETS TRENDS Richtlinienkonformes Sondervermögen GLOBAL MARKETS TRENDS Richtlinienkonformes Sondervermögen Halbjahresbericht 31. Januar 2010 HANSAINVEST Hanseatische Investment-Gesellschaft mbh in Kooperation mit Ehlers + Partner Finanzdienstleistungen

Mehr

Capricorn Global Multifund Gemischtes Sondervermögen

Capricorn Global Multifund Gemischtes Sondervermögen Capricorn Global Multifund Gemischtes Sondervermögen Halbjahresbericht 31. Januar 2011 HANSAINVEST Hanseatische Investment-Gesellschaft mbh in Kooperation mit Capricorn Capital GmbH & Co KG 1 Inhaltsverzeichnis

Mehr

GF Global Select HI. Halbjahresbericht

GF Global Select HI. Halbjahresbericht GF Global Select HI Richtlinienkonformes Sondervermögen Halbjahresbericht 31. Januar 2012 HANSAINVEST Hanseatische Investment-Gesellschaft mbh in Kooperation mit Franz und Partner Gesellschaft für Finanzberatung

Mehr

Halbjahresbericht zum 31. März 2015

Halbjahresbericht zum 31. März 2015 HANSAINVEST SERVICE-KVG Halbjahresbericht zum 31. März 2015 SI SafeInvest Sehr geehrte Anlegerin, sehr geehrter Anleger, der vorliegende Halbjahresbericht informiert Sie über die Entwicklung des OGAW-Fonds

Mehr

ARTUS Welt Core Satelliten Strategie HI Fonds Richtlinienkonformes Sondervermögen. Halbjahresbericht 31. Mai 2011

ARTUS Welt Core Satelliten Strategie HI Fonds Richtlinienkonformes Sondervermögen. Halbjahresbericht 31. Mai 2011 ARTUS Welt Core Satelliten Strategie HI Fonds Richtlinienkonformes Sondervermögen Halbjahresbericht 31. Mai 2011 HANSAINVEST Hanseatische Investment-Gesellschaft mbh in Kooperation mit ARTUS Direct Invest

Mehr

Antecedo CIS Strategic Invest Richtlinienkonformes Sondervermögen. Halbjahresbericht 31. Dezember 2010

Antecedo CIS Strategic Invest Richtlinienkonformes Sondervermögen. Halbjahresbericht 31. Dezember 2010 Antecedo CIS Strategic Invest Richtlinienkonformes Sondervermögen Halbjahresbericht 31. Dezember 2010 HANSAINVEST Hanseatische Investment-Gesellschaft mbh in Kooperation mit Antecedo Asset Management GmbH,

Mehr

ARTUS Global Selection HI Fonds Richtlinienkonformes Sondervermögen. Halbjahresbericht 31. Mai 2008. HANSAINVEST Hanseatische Investment-GmbH

ARTUS Global Selection HI Fonds Richtlinienkonformes Sondervermögen. Halbjahresbericht 31. Mai 2008. HANSAINVEST Hanseatische Investment-GmbH ARTUS Global Selection HI Fonds Richtlinienkonformes Sondervermögen Halbjahresbericht 31. Mai 2008 HANSAINVEST Hanseatische Investment-GmbH in Kooperation mit ARTUS DIRECT INVEST AG 1 Inhaltsverzeichnis

Mehr

ARTUS Welt Core Satelliten Strategie HI Fonds Richtlinienkonformes Sondervermögen. Halbjahresbericht 31. Mai 2009

ARTUS Welt Core Satelliten Strategie HI Fonds Richtlinienkonformes Sondervermögen. Halbjahresbericht 31. Mai 2009 ARTUS Welt Core Satelliten Strategie HI Fonds Richtlinienkonformes Sondervermögen Halbjahresbericht 31. Mai 2009 HANSAINVEST Hanseatische Investment-Gesellschaft mbh in Kooperation mit ARTUS DIRECT INVEST

Mehr

HALBJAHRESBERICHT. Sauren Global Hedgefonds Opportunities

HALBJAHRESBERICHT. Sauren Global Hedgefonds Opportunities HALBJAHRESBERICHT Sauren Global Hedgefonds Opportunities 31. Dezember 2010 Kapitalanlagegesellschaft Fondsmanager INHALTSVERZEICHNIS TÄTIGKEITSBERICHT Seite 2 VERMÖGENSAUFSTELLUNG DES FONDS Sauren Global

Mehr

Vermögensanlage AltBayern Selektiv. Halbjahresbericht

Vermögensanlage AltBayern Selektiv. Halbjahresbericht Vermögensanlage AltBayern Selektiv Gemischtes Sondervermögen Halbjahresbericht 31. März 2012 HANSAINVEST Hanseatische Investment-GmbH in Kooperation mit Vermögensanlage AltBayern AG, Regensburg Inhaltsverzeichnis

Mehr

MuP Vermögensverwaltung Horizont 10 Gemischtes Sondervermögen. Halbjahresbericht 31. März 2011. HANSAINVEST Hanseatische Investment-Gesellschaft mbh

MuP Vermögensverwaltung Horizont 10 Gemischtes Sondervermögen. Halbjahresbericht 31. März 2011. HANSAINVEST Hanseatische Investment-Gesellschaft mbh MuP Vermögensverwaltung Horizont 10 Gemischtes Sondervermögen Halbjahresbericht 31. März 2011 HANSAINVEST Hanseatische Investment-Gesellschaft mbh in Kooperation mit Moltrecht + Partner Fonds- und Finanz-Center

Mehr

HI Topselect W HI Topselect D. Rechenschaftsbericht zum 31. August 2005. HANSAINVEST Hanseatische Investment-GmbH. Vertrieb:

HI Topselect W HI Topselect D. Rechenschaftsbericht zum 31. August 2005. HANSAINVEST Hanseatische Investment-GmbH. Vertrieb: HI Topselect W HI Topselect D Rechenschaftsbericht zum 31. August 2005 Vertrieb: HANSAINVEST Hanseatische Investment-GmbH Inhaltsverzeichnis Investmentfondsanteil-Sondervermögen Konjunktur, Kapitalmärkte

Mehr

Halbjahresbericht zum 31. Januar 2015

Halbjahresbericht zum 31. Januar 2015 HANSAINVEST SERVICE-KVG Halbjahresbericht zum 31. Januar 2015 D&R Deep Discount Sehr geehrte Anlegerin, sehr geehrter Anleger, der vorliegende Halbjahresbericht informiert Sie über die Entwicklung des

Mehr

Halbjahresbericht zum 30. September 2013

Halbjahresbericht zum 30. September 2013 HANSAINVEST SERVICE-KAG Halbjahresbericht zum 30. September 2013 PINTER Selection 1 Sehr geehrte Anlegerin, sehr geehrter Anleger, der vorliegende Halbjahresbericht informiert Sie über die Entwicklung

Mehr

Halbjahresbericht zum 31. Mai 2015

Halbjahresbericht zum 31. Mai 2015 HANSAINVEST SERVICE-KVG Halbjahresbericht zum 31. Mai 2015 M3 Opportunitas Sehr geehrte Anlegerin, sehr geehrter Anleger, der vorliegende Halbjahresbericht informiert Sie über die Entwicklung des OGAW-Fonds

Mehr

GF Global Select HI. Halbjahresbericht

GF Global Select HI. Halbjahresbericht GF Global Select HI Richtlinienkonformes Sondervermögen Halbjahresbericht 31. Januar 2013 HANSAINVEST Hanseatische Investment-GmbH in Kooperation mit Franz und Partner Gesellschaft für Finanzberatung und

Mehr

HALBJAHRESBERICHT vom 1. Oktober 2014 bis 31. März 2015 WI SELEKT I

HALBJAHRESBERICHT vom 1. Oktober 2014 bis 31. März 2015 WI SELEKT I HALBJAHRESBERICHT vom 1. Oktober 2014 bis 31. März 2015 WI SELEKT I INHALTSVERZEICHNIS Management und Verwaltung 2 Vermögensübersicht zum 31. März 2015 3 Vermögensaufstellung im Detail 4 Während des Berichtszeitraumes

Mehr

ALPHA TOP SELECT balance. Halbjahresbericht

ALPHA TOP SELECT balance. Halbjahresbericht ALPHA TOP SELECT balance Gemischtes Sondervermögen Halbjahresbericht 30. Juni 2012 HANSAINVEST Hanseatische Investment-GmbH in Kooperation mit BCA Bank AG Inhaltsverzeichnis Vermögensaufstellung des Fonds

Mehr

Flexibility-Fonds Gemischtes Sondervermögen. Halbjahresbericht 30. Juni 2011. HANSAINVEST Hanseatische Investment-Gesellschaft mbh

Flexibility-Fonds Gemischtes Sondervermögen. Halbjahresbericht 30. Juni 2011. HANSAINVEST Hanseatische Investment-Gesellschaft mbh Flexibility-Fonds Gemischtes Sondervermögen Halbjahresbericht 30. Juni 2011 HANSAINVEST Hanseatische Investment-Gesellschaft mbh in Kooperation mit FOCUS Asset Management GmbH 1 Inhaltsverzeichnis Vermögensaufstellung

Mehr

antea Strategie II Halbjahresbericht

antea Strategie II Halbjahresbericht antea Strategie II Sonstiges Sondervermögen Halbjahresbericht 31. März 2012 HANSAINVEST Hanseatische Investment-GmbH in Kooperation mit antea Vermögensverwaltung GmbH, Hamburg Inhaltsverzeichnis Vermögensaufstellung

Mehr

Halbjahresbericht zum 31. Mai 2013

Halbjahresbericht zum 31. Mai 2013 HANSAINVEST SERVICE-KAG Halbjahresbericht zum 31. Mai 2013 ARTUS Welt Core Satelliten Strategie HI Fonds Sehr geehrte Anlegerin, sehr geehrter Anleger, der vorliegende Halbjahresbericht informiert Sie

Mehr

Halbjahresbericht zum 31. März 2015

Halbjahresbericht zum 31. März 2015 HANSAINVEST SERVICE-KVG Halbjahresbericht zum 31. März 2015 K&S Flex in Kooperation mit Finanzbüro Vermögensverwaltungs GmbH, Lübben Sehr geehrte Anlegerin, sehr geehrter Anleger, der vorliegende Halbjahresbericht

Mehr

ARTUS Global Selection HI Fonds Richtlinienkonformes Sondervermögen. Halbjahresbericht 31. Mai 2010

ARTUS Global Selection HI Fonds Richtlinienkonformes Sondervermögen. Halbjahresbericht 31. Mai 2010 ARTUS Global Selection HI Fonds Richtlinienkonformes Sondervermögen Halbjahresbericht 31. Mai 2010 HANSAINVEST Hanseatische Investment-Gesellschaft mbh in Kooperation mit ARTUS Direct Invest AG 1 Inhaltsverzeichnis

Mehr

HALBJAHRESBERICHT vom 1. Juli 2009 bis 31. Dezember 2009. ELEATIS Performance Pro ELEATIS Rendite Plus

HALBJAHRESBERICHT vom 1. Juli 2009 bis 31. Dezember 2009. ELEATIS Performance Pro ELEATIS Rendite Plus HALBJAHRESBERICHT vom 1. Juli 2009 bis 31. Dezember 2009 ELEATIS Performance Pro ELEATIS Rendite Plus HALBJAHRESBERICHT vom 1. Juli 2009 bis 31. Dezember 2009 ELEATIS Performance Pro ELEATIS Rendite Plus

Mehr

efv-perspektive-fonds III Gemischtes Sondervermögen Halbjahresbericht 30. Juni 2011 HANSAINVEST Hanseatische Investment-Gesellschaft mbh

efv-perspektive-fonds III Gemischtes Sondervermögen Halbjahresbericht 30. Juni 2011 HANSAINVEST Hanseatische Investment-Gesellschaft mbh efv-perspektive-fonds III Gemischtes Sondervermögen Halbjahresbericht 30. Juni 2011 HANSAINVEST Hanseatische Investment-Gesellschaft mbh in Kooperation mit Erste Finanz- und Vermögensberater AG 1 Inhaltsverzeichnis

Mehr

Halbjahresbericht zum 28. Februar 2014

Halbjahresbericht zum 28. Februar 2014 HANSAINVEST SERVICE-KAG Halbjahresbericht zum 28. Februar 2014 3ik-Strategiefonds I Sehr geehrte Anlegerin, sehr geehrter Anleger, der vorliegende Halbjahresbericht informiert Sie über die Entwicklung

Mehr

Halbjahresbericht zum 30. Juni 2014

Halbjahresbericht zum 30. Juni 2014 HANSAINVEST SERVICE-KVG Halbjahresbericht zum 30. Juni 2014 Quant.Möbius Golden Cross Diversified Sehr geehrte Anlegerin, sehr geehrter Anleger, der vorliegende Halbjahresbericht informiert Sie über die

Mehr

Halbjahresbericht zum 30. Juni 2014

Halbjahresbericht zum 30. Juni 2014 HANSAINVEST SERVICE-KVG Halbjahresbericht zum 30. Juni 2014 GLOBAL MARKETS GROWTH in Kooperation mit Ehlers + Partner Finanzdienstleistungen GmbH Sehr geehrte Anlegerin, sehr geehrter Anleger, der vorliegende

Mehr

Invest in Visions Microfinance. Halbjahresbericht

Invest in Visions Microfinance. Halbjahresbericht Invest in Visions Microfinance Sonstiges Sondervermögen Halbjahresbericht 31. März 2012 HANSAINVEST Hanseatische Investment-GmbH in Kooperation mit ConCap Connective Captital GmbH, Frankfurt am Main &

Mehr

Halbjahresbericht zum 31. Januar 2015

Halbjahresbericht zum 31. Januar 2015 HANSAINVEST SERVICE-KVG Halbjahresbericht zum 31. Januar 2015 D&R TA Deutsche Aktien Sehr geehrte Anlegerin, sehr geehrter Anleger, der vorliegende Halbjahresbericht informiert Sie über die Entwicklung

Mehr

Auflösungsbericht. HI Pioneer Global Hedge I. Dach-Sondervermögen mit zusätzliche Risiken

Auflösungsbericht. HI Pioneer Global Hedge I. Dach-Sondervermögen mit zusätzliche Risiken Auflösungsbericht zum 30. September 2007 HI Pioneer Global Hedge I Dach-Sondervermögen mit zusätzliche Risiken HANSAINVEST Hanseatische Investment-Gesellschaft mbh in Kooperation mit Pioneer Investments

Mehr

Renditefonds Celle Gemischtes Sondervermögen. Halbjahresbericht 30. Juni 2011. HANSAINVEST Hanseatische Investment-Gesellschaft mbh

Renditefonds Celle Gemischtes Sondervermögen. Halbjahresbericht 30. Juni 2011. HANSAINVEST Hanseatische Investment-Gesellschaft mbh Renditefonds Celle Gemischtes Sondervermögen Halbjahresbericht 30. Juni 2011 HANSAINVEST Hanseatische Investment-Gesellschaft mbh in Kooperation mit WALTER INVEST GmbH Fonds-Vermögensverwaltung 1 Inhaltsverzeichnis

Mehr

Vermögensverwaltung Dynamic Value Halbjahresbericht 31.05.2015

Vermögensverwaltung Dynamic Value Halbjahresbericht 31.05.2015 Vermögensverwaltung Dynamic Value Halbjahresbericht 31.05.2015 Frankfurt am Main, den 31.05.2015 Halbjahresbericht Seite 1 Vermögensübersicht Aufteilung des Fondsvermögens nach Assetklassen Assetklasse

Mehr

RM Select Invest Global Gemischtes Sondervermögen. Halbjahresbericht 31. Mai 2008. HANSAINVEST Hanseatische Investment-GmbH

RM Select Invest Global Gemischtes Sondervermögen. Halbjahresbericht 31. Mai 2008. HANSAINVEST Hanseatische Investment-GmbH RM Select Invest Global Gemischtes Sondervermögen Halbjahresbericht 31. Mai 2008 HANSAINVEST Hanseatische Investment-GmbH in Kooperation mit R&M Vermögensverwaltung GmbH 1 Inhaltsverzeichnis Tätigkeitsbericht

Mehr

Deutsche Asset Management. Deutsche Asset Management Investment GmbH

Deutsche Asset Management. Deutsche Asset Management Investment GmbH Deutsche Asset Management Deutsche Asset Management Investment GmbH Inovesta Classic OP Halbjahresbericht 2015/2016 Inovesta Classic OP Inhalt Halbjahresbericht 2015/2016 vom 1.10.2015 bis 31.3.2016 (gemäß

Mehr

Halbjahresbericht zum 31. Mai 2014

Halbjahresbericht zum 31. Mai 2014 HANSAINVEST SERVICE-KVG Halbjahresbericht zum 31. Mai 2014 ARTUS Welt Core Satelliten Strategie HI Fonds Sehr geehrte Anlegerin, sehr geehrter Anleger, der vorliegende Halbjahresbericht informiert Sie

Mehr

HALBJAHRESBERICHT vom 1. Oktober 2012 bis 31. März 2013 WI SELEKT I

HALBJAHRESBERICHT vom 1. Oktober 2012 bis 31. März 2013 WI SELEKT I HALBJAHRESBERICHT vom 1. Oktober 2012 bis 31. März 2013 WI SELEKT I INHALTSVERZEICHNIS Management und Verwaltung 2 Zusammengefasste Vermögensaufstellung zum 31. März 2013 3 Vermögensaufstellung im Detail

Mehr

Halbjahresbericht zum 31. März 2016

Halbjahresbericht zum 31. März 2016 HANSAINVEST SERVICE-KVG Halbjahresbericht zum 31. März 2016 MuP Vermögensverwaltung Horizont 10 Sehr geehrte Anlegerin, sehr geehrter Anleger, der vorliegende Halbjahresbericht informiert Sie über die

Mehr

Halbjahresbericht zum 31. Januar 2015

Halbjahresbericht zum 31. Januar 2015 HANSAINVEST SERVICE-KVG Halbjahresbericht zum 31. Januar 2015 Aramea Absolute Return Sehr geehrte Anlegerin, sehr geehrter Anleger, der vorliegende Halbjahresbericht informiert Sie über die Entwicklung

Mehr

Halbjahresbericht zum 31. Dezember 2013

Halbjahresbericht zum 31. Dezember 2013 HANSAINVEST SERVICE-KAG Halbjahresbericht zum 31. Dezember 2013 Antecedo CIS Strategic Invest Sehr geehrte Anlegerin, sehr geehrter Anleger, der vorliegende Halbjahresbericht informiert Sie über die Entwicklung

Mehr

Halbjahresbericht zum 31. März 2015

Halbjahresbericht zum 31. März 2015 HANSAINVEST SERVICE-KVG Halbjahresbericht zum 31. März 2015 D&R Wachstum Global TAA Sehr geehrte Anlegerin, sehr geehrter Anleger, der vorliegende Halbjahresbericht informiert Sie über die Entwicklung

Mehr

BremenKapital Aktien (Richtlinienkonformes Sondervermögen)

BremenKapital Aktien (Richtlinienkonformes Sondervermögen) Halbjahresbericht 28.02.2014 Hanseatische Investment-GmbH in Kooperation mit der Sparkasse Bremen Inhaltsverzeichnis 4 Vermögensaufstellung per 28. Februar 2014 14 Kapitalanlagegesellschaft, Depotbank

Mehr

KAPITALANLAGEGESELLSCHAFT: HNC Advisors Diversified Multi-Asset-Class UI HALBJAHRESBERICHT ZUM 31. DEZEMBER 2013. HNC Advisors. Kreissparkasse Köln

KAPITALANLAGEGESELLSCHAFT: HNC Advisors Diversified Multi-Asset-Class UI HALBJAHRESBERICHT ZUM 31. DEZEMBER 2013. HNC Advisors. Kreissparkasse Köln KAPITALANLAGEGESELLSCHAFT: HALBJAHRESBERICHT ZUM 31. DEZEMBER 2013 DEPOTBANK: BERATUNG UND VERTRIEB: Kreissparkasse Köln HNC Advisors Kurzübersicht über die Partner 1. Kapitalanlagegesellschaft 2. Depotbank

Mehr

Sydbank Vermögensverwaltung Dynamisch

Sydbank Vermögensverwaltung Dynamisch KAPITALVERWALTUNGSGESELLSCHAFT: HALBJAHRESBERICHT ZUM 31. DEZEMBER 2015 VERWAHRSTELLE: BERATUNG UND VERTRIEB: Kurzübersicht über die Partner 1. Kapitalverwaltungsgesellschaft 2. Verwahrstelle Universal-Investment-Gesellschaft

Mehr

Halbjahresbericht. Kapitalanlagegesellschaft mbh. zum 31. Mai 2014. gemischtes Sondervermögen nach deutschem Recht

Halbjahresbericht. Kapitalanlagegesellschaft mbh. zum 31. Mai 2014. gemischtes Sondervermögen nach deutschem Recht Halbjahresbericht VILICO Global Select gemischtes Sondervermögen nach deutschem Recht zum 31. Mai 2014 BERATER / VERTRIEB: SGSS Deutschland Kapitalanlagegesellschaft mbh Vermögensaufstellung zum 31.05.2014

Mehr

Fondspicker Global UI

Fondspicker Global UI KAPITALVERWALTUNGSGESELLSCHAFT: HALBJAHRESBERICHT ZUM 31. DEZEMBER 2014 VERWAHRSTELLE: VERTRIEB: Kurzübersicht über die Partner 1. Kapitalverwaltungsgesellschaft 2. Verwahrstelle 3. Beratungs- und Vertriebsgesellschaft

Mehr

HanseMerkur Strategie chancenreich

HanseMerkur Strategie chancenreich KAPITALVERWALTUNGSGESELLSCHAFT: HALBJAHRESBERICHT ZUM 30. APRIL 2015 VERWAHRSTELLE: VERTRIEB: Kurzübersicht über die Partner 1. Kapitalverwaltungsgesellschaft 2. Verwahrstelle 4. Vertrieb Universal-Investment-Gesellschaft

Mehr

Vermögensverwaltung Systematic Return Halbjahresbericht 31.05.2014. Vermögensverwaltung Systematic Return

Vermögensverwaltung Systematic Return Halbjahresbericht 31.05.2014. Vermögensverwaltung Systematic Return Vermögensverwaltung Systematic Return Halbjahresbericht 31.05.2014 Frankfurt am Main, den 31.05.2014 Halbjahresbericht Seite 1 Zusammengefasste Vermögensaufstellung Aufteilung des Fondsvermögens nach Assetklassen

Mehr

Halbjahresbericht zum 30. Juni 2015

Halbjahresbericht zum 30. Juni 2015 HANSAINVEST SERVICE-KVG Halbjahresbericht zum 30. Juni 2015 GLOBAL MARKETS TRENDS in Kooperation mit Ehlers + Partner Finanzdienstleistungen GmbH Sehr geehrte Anlegerin, sehr geehrter Anleger, der vorliegende

Mehr

Wölbern Global Balance

Wölbern Global Balance Wölbern Global Balance Auflösungsbericht 29.07.2011 HANSAINVEST Tätigkeitsbericht für das Geschäftsjahr 01.12.2010 bis 29.07.2011 03 Zusammengefasste Vermögensaufstellung 04 Vermögensaufstellung zum 29.07.2011

Mehr

HALBJAHRESBERICHT. ASS-Global (Bezeichnung ab 01.07.2011: ETF-DACHFONDS QUANT) vom 01.12.2010 31.05.2011. Dachfonds

HALBJAHRESBERICHT. ASS-Global (Bezeichnung ab 01.07.2011: ETF-DACHFONDS QUANT) vom 01.12.2010 31.05.2011. Dachfonds HALBJAHRESBERICHT vom 01.12.2010 31.05.2011 Dachfonds ASS-Global (Bezeichnung ab 01.07.2011: ETF-DACHFONDS QUANT) Kapitalanlagegesellschaft: VERITAS INVESTMENT TRUST GmbH mainbuilding Taunusanlage 18 60325

Mehr

Universal-Investment- Gesellschaft mbh. DWK Variomixx Universal

Universal-Investment- Gesellschaft mbh. DWK Variomixx Universal Kap i t a l a n l a g e g e s e l l s c h a f t: Universal-Investment- Gesellschaft mbh DWK Variomixx Universal Halbjahresbericht z u m 30. Ju n i 2009 Dep o t b a n k: Beratung und Vertrieb: Kurzübersicht

Mehr

Halbjahresbericht für das Sondervermögen

Halbjahresbericht für das Sondervermögen Halbjahresbericht für das Sondervermögen Deka Deutsche Börse EUROGOV Germany 5-10 UCITS ETF Berichtszeitraum vom 01.03.2013-31.08.2013 Seite 1 Halbjahresbericht Deka Deutsche Börse EUROGOV Germany 5-10

Mehr

HALBJAHRESBERICHT vom 1. Januar 2015 bis 30. Juni 2015 RP GLOBAL REAL ESTATE

HALBJAHRESBERICHT vom 1. Januar 2015 bis 30. Juni 2015 RP GLOBAL REAL ESTATE HALBJAHRESBERICHT vom 1. Januar 215 bis 3. Juni 215 RP GLOBAL REAL ESTATE INHALTSVERZEICHNIS Management und Verwaltung 2 Vermögensübersicht zum 3. Juni 215 3 Vermögensaufstellung im Detail 4 Während des

Mehr

HALBJAHRESBERICHT vom 1. Oktober 2015 bis 31. März 2016 AIRC BEST OF U.S.

HALBJAHRESBERICHT vom 1. Oktober 2015 bis 31. März 2016 AIRC BEST OF U.S. HALBJAHRESBERICHT vom 1. Oktober 2015 bis 31. März 2016 AIRC BEST OF U.S. INHALTSVERZEICHNIS Management und Verwaltung 2 Vermögensübersicht zum 31. März 2016 3 Vermögensaufstellung im Detail 4 Während

Mehr

HSBC Trinkaus AlphaScreen

HSBC Trinkaus AlphaScreen HSBC Trinkaus AlphaScreen Halbjahresbericht zum 31.03.2015 Inhalt Ihre Partner 3 Vermögensübersicht gem. 9 KARBV Vermögensaufstellung Wertpapierkurse bzw. Marktsätze Während des Berichtszeitraums abgeschlossene

Mehr

Halbjahresbericht zum 31. März 2014

Halbjahresbericht zum 31. März 2014 HANSAINVEST SERVICE-KAG Halbjahresbericht zum 31. März 2014 antea Strategie II Sehr geehrte Anlegerin, sehr geehrter Anleger, der vorliegende Halbjahresbericht informiert Sie über die Entwicklung des Sonstigen

Mehr

SGSS Deutschland Kapitalanlagegesellschaft mbh VILICO Absolute Return Defensiv

SGSS Deutschland Kapitalanlagegesellschaft mbh VILICO Absolute Return Defensiv SGSS Deutschland Kapitalanlagegesellschaft mbh VILICO Absolute Return Defensiv Gemischtes Sondervermögen nach deutschem Recht Februar 2010 Halbjahresbericht zum 31. Mai 2010 Berater/Vertrieb: Inhalt 1.

Mehr

Sydbank Vermögensverwaltung Klassisch

Sydbank Vermögensverwaltung Klassisch KAPITALVERWALTUNGSGESELLSCHAFT: HALBJAHRESBERICHT ZUM 30. NOVEMBER 2014 VERWAHRSTELLE: BERATUNG UND VERTRIEB: Kurzübersicht über die Partner 1. Kapitalverwaltungsgesellschaft 2. Verwahrstelle Universal-Investment-Gesellschaft

Mehr

Halbjahresbericht zum 31. Mai 2015

Halbjahresbericht zum 31. Mai 2015 HANSAINVEST SERVICE-KVG Halbjahresbericht zum 31. Mai 2015 QCP AsymmetricReturn in Kooperation mit QC Partners GmbH, Frankfurt am Main Sehr geehrte Anlegerin, sehr geehrter Anleger, der vorliegende Halbjahresbericht

Mehr

Halbjahresberichte. SGSS Deutschland Kapitalanlagegesellschaft mbh. zum 31. Oktober 2014. gemischte Sondervermögen nach deutschem Recht

Halbjahresberichte. SGSS Deutschland Kapitalanlagegesellschaft mbh. zum 31. Oktober 2014. gemischte Sondervermögen nach deutschem Recht Halbjahresberichte GlobalManagement Chance 100 GlobalManagement Classic 50 gemischte Sondervermögen nach deutschem Recht zum 31. Oktober 2014 SGSS Deutschland Kapitalanlagegesellschaft mbh VERTRIEB: GlobalManagement

Mehr

KAPITALVERWALTUNGSGESELLSCHAFT: AHF Global Select HALBJAHRESBERICHT ZUM 30. JUNI 2015 VERWAHRSTELLE: VERTRIEB:

KAPITALVERWALTUNGSGESELLSCHAFT: AHF Global Select HALBJAHRESBERICHT ZUM 30. JUNI 2015 VERWAHRSTELLE: VERTRIEB: KAPITALVERWALTUNGSGESELLSCHAFT: HALBJAHRESBERICHT ZUM 30. JUNI 2015 VERWAHRSTELLE: VERTRIEB: Kurzübersicht über die Partner 1. Kapitalverwaltungsgesellschaft 2. Verwahrstelle 4. Vertrieb Universal-Investment-Gesellschaft

Mehr

apo Kupon Plus Halbjahresbericht für den Zeitraum vom 01.11.2011 bis 30.04.2012

apo Kupon Plus Halbjahresbericht für den Zeitraum vom 01.11.2011 bis 30.04.2012 1 apo Kupon Plus Halbjahresbericht für den Zeitraum vom 01.11.2011 bis 30.04.2012 Inhalt Vermögensaufstellung 5 3 Angaben zu den Anteilklassen 6 Während des Berichtszeitraums abgeschlossene Geschäfte,

Mehr

Credit Suisse (D) Optima Konservativ BI. Halbjahresbericht zum 28. Februar 2013. für das Geschäftsjahr

Credit Suisse (D) Optima Konservativ BI. Halbjahresbericht zum 28. Februar 2013. für das Geschäftsjahr Halbjahresbericht zum 28. Februar 2013 für das Geschäftsjahr vom 01. September 2012 bis 31. August 2013 Zusammengefasste Vermögensaufstellung zum 28.02.2013 Fondsvermögen Renten 4.623.063,68 17,80 Investmentanteile

Mehr

Deutsche Asset Management. Deutsche Asset Management Investment GmbH

Deutsche Asset Management. Deutsche Asset Management Investment GmbH Deutsche Asset Management Deutsche Asset Management Investment GmbH Inovesta Opportunity OP Halbjahresbericht 2015/2016 Inovesta Opportunity OP Inhalt Halbjahresbericht 2015/2016 vom 1.10.2015 bis 31.3.2016

Mehr

HALBJAHRESBERICHT vom 1. Januar 2015 bis 30. Juni 2015 WORLD-TOP-DEFENSIV - FONDS

HALBJAHRESBERICHT vom 1. Januar 2015 bis 30. Juni 2015 WORLD-TOP-DEFENSIV - FONDS HALBJAHRESBERICHT vom 1. Januar 2015 bis 30. Juni 2015 WORLD-TOP-DEFENSIV - FONDS INHALTSVERZEICHNIS Management und Verwaltung 2 Vermögensübersicht zum 30. Juni 2015 3 Vermögensaufstellung im Detail 4

Mehr

GEMISCHTE SONDERVERMÖGEN NACH DEUTSCHEM RECHT. ZUM 31. Oktober 2015 VERTRIEB:

GEMISCHTE SONDERVERMÖGEN NACH DEUTSCHEM RECHT. ZUM 31. Oktober 2015 VERTRIEB: HALBJAHRESBERICHTE GlobalManagement Chance 100 GlobalManagement Classic 50 GEMISCHTE SONDERVERMÖGEN NACH DEUTSCHEM RECHT ZUM 31. Oktober 2015 VERTRIEB: GlobalManagement Chance 100 Vermögensaufstellung

Mehr

Multi Asset Comfort Halbjahresbericht 31.03.2015

Multi Asset Comfort Halbjahresbericht 31.03.2015 Halbjahresbericht Frankfurt am Main, den Halbjahresbericht Seite 1 Vermögensübersicht Aufteilung des Fondsvermögens nach Assetklassen Assetklasse Betrag Anteil in % I. Vermögensgegenstände 108.997.087,91

Mehr

KlawInvest-Trading Halbjahresbericht

KlawInvest-Trading Halbjahresbericht KlawInvest-Trading Halbjahresbericht 30.6.2015 Fondsmanager: Beraten durch und Vertrieb: Initiator: Fondsgesellschaft: Marktentwicklung und Tätigkeitsbericht Ausgangslage Die Kapitalmärkte gerieten im

Mehr

Deutsche Asset Management. Deutsche Asset & Wealth Management Investment GmbH

Deutsche Asset Management. Deutsche Asset & Wealth Management Investment GmbH Deutsche Asset Management Deutsche Asset & Wealth Management Investment GmbH Advantage Konservativ Halbjahresbericht 2015 Advantage Konservativ Inhalt Halbjahresbericht 2015 vom 1.7.2015 bis 31.12.2015

Mehr

MONDEOR Capital Bond Fund Halbjahresbericht 29.02.2012

MONDEOR Capital Bond Fund Halbjahresbericht 29.02.2012 MONDEOR Capital Bond Fund Halbjahresbericht Frankfurt am Main, den Halbjahresbericht Seite 1 Zusammengefasste Vermögensaufstellung Aufteilung des Fondsvermögens nach Assetklassen Assetklasse Betrag Anteil

Mehr

Halbjahresbericht zum 31. Januar HANSAgold (Sonstiges Sondervermögen nach deutschem Recht)

Halbjahresbericht zum 31. Januar HANSAgold (Sonstiges Sondervermögen nach deutschem Recht) Halbjahresbericht zum 31. Januar 2012 HANSAgold (Sonstiges Sondervermögen nach deutschem Recht) Inhaltsverzeichnis Vermögensaufstellung des Fonds per 31.01.2012 Seite 3 Kapitalanlagegesellschaft, Depotbank

Mehr

S & H Globale Märkte Halbjahresbericht 30.6.2009

S & H Globale Märkte Halbjahresbericht 30.6.2009 S & H Globale Märkte Halbjahresbericht 30.6.2009 Vertrieb/Initiator: Fondsgesellschaft: Anlagepolitik Der S & H Globale Märkte ist ein Gemischtes Sondervermögen, das je nach Markteinschätzung vollständig

Mehr

GET-Capital Renditejäger 1 INKA

GET-Capital Renditejäger 1 INKA GET-Capital Renditejäger 1 INKA Halbjahresbericht zum 30.06.2013 Inhalt Ihre Partner 3 Zusammengefasste Vermögensaufstellung gem. 7 Abs. 2 InvRBV Vermögensaufstellung Wertpapierkurse bzw. Marktsätze Während

Mehr

HALBJAHRESBERICHT vom 1. April 2015 bis 30. September 2015 WARBURG - EURO RENTEN-TREND - FONDS

HALBJAHRESBERICHT vom 1. April 2015 bis 30. September 2015 WARBURG - EURO RENTEN-TREND - FONDS HALBJAHRESBERICHT vom 1. April 215 bis 3. September 215 WARBURG - EURO RENTEN-TREND - FONDS INHALTSVERZEICHNIS Management und Verwaltung 2 Vermögensübersicht zum 3. September 215 3 Vermögensaufstellung

Mehr

Tresides Commodity One Halbjahresbericht 31.03.2015

Tresides Commodity One Halbjahresbericht 31.03.2015 Halbjahresbericht Frankfurt am Main, den Halbjahresbericht Seite 1 Vermögensübersicht Aufteilung des Fondsvermögens nach Assetklassen Assetklasse Betrag Anteil in % I. Vermögensgegenstände 13.695.941,85

Mehr

HALBJAHRESBERICHT vom 1. Oktober 2014 bis 31. März 2015 INOVESTA STABIL WARBURG INVEST

HALBJAHRESBERICHT vom 1. Oktober 2014 bis 31. März 2015 INOVESTA STABIL WARBURG INVEST HALBJAHRESBERICHT vom 1. Oktober 2014 bis 31. März 2015 INOVESTA STABIL WARBURG INVEST INHALTSVERZEICHNIS Management und Verwaltung 2 Vermögensübersicht zum 31. März 2015 3 Vermögensaufstellung im Detail

Mehr

HALBJAHRESBERICHT vom 1. Januar 2015 bis 30. Juni 2015 AIRC EUROPE - FONDS

HALBJAHRESBERICHT vom 1. Januar 2015 bis 30. Juni 2015 AIRC EUROPE - FONDS HALBJAHRESBERICHT vom 1. Januar 215 bis 3. Juni 215 AIRC EUROPE - FONDS INHALTSVERZEICHNIS Management und Verwaltung 2 Vermögensübersicht zum 3. Juni 215 3 Vermögensaufstellung im Detail 4 Während des

Mehr

BayernInvest Dynamic Alpha-Fonds. Halbjahresbericht zum 31.12.2010. für das Geschäftsjahr. vom 01. Juli 2010 bis 30. Juni 2011

BayernInvest Dynamic Alpha-Fonds. Halbjahresbericht zum 31.12.2010. für das Geschäftsjahr. vom 01. Juli 2010 bis 30. Juni 2011 BayernInvest Dynamic Alpha-Fonds Halbjahresbericht zum 31.12.2010 für das Geschäftsjahr vom 01. Juli 2010 bis 30. Juni 2011 Zusammengefasste Vermögensaufstellung zum 31.12.2010 Fondsvermögen Kurswert %

Mehr

Halbjahresbericht. für. Generali AktivMix Dynamik Protect 80 01.08.2009-31.01.2010

Halbjahresbericht. für. Generali AktivMix Dynamik Protect 80 01.08.2009-31.01.2010 Halbjahresbericht für Generali AktivMix Dynamik Protect 80 01.08.2009-31.01.2010 Seite 1 Vermögensaufstellung zum 31.01.2010 Stück bzw. Bestand Käufe/ Verkäufe/ Kurs Kurswert % Gattungsbezeichnung Markt

Mehr