Ernst & Young Mittelstandsbarometer Österreich. Befragungsergebnisse August 2009

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Ernst & Young Mittelstandsbarometer Österreich. Befragungsergebnisse August 2009"

Transkript

1 Ernst & Young Mittelstandsbarometer Österreich Befragungsergebnisse August 2009

2 Design der Studie Befragung der Geschäftsführer/Inhaber von 900 mittelständischen Unternehmen in Österreich Telefonische Befragung durch ein unabhängiges Marktforschungsinstitut im Juli 2009 Branchenverteilung 20 % Bau/Energie, 26 % Industrie, 25 % Handel, 29 % Dienstleistung Umsatzverteilung < 30 Mio. Euro 74 % 30 bis 100 Mio. Euro 19 % > 100 Mio. Euro 7 % Ihre Ansprechpartner: Mag. Helmut Maukner Country Managing Partner Ernst & Young in Österreich Mag. Erich Lehner Verantwortlicher Partner für die Agenda Mittelstand bei Ernst & Young in Österreich Telefon Telefon Seite 2 Mittelstandsbarometer Österreich August 2009

3 Geschäftslage, Konjunktur und Investitionen

4 Geschäftslage verbessert sich deutlich Wie bewerten Sie die aktuelle Geschäftslage Ihres Unternehmens? Anteil gut und eher gut Feb Jul 71 Bau/Energie Handel Dienstleistung Industrie Jän 08 Nov 08 Feb 09 Jul 09 Schlecht Eher schlecht Eher gut Gut Die Geschäftslage hat sich deutlich verbessert insgesamt schätzen bereits wieder 84 Prozent der mittelständischen Unternehmen ihre Geschäftslage positiv ein. Deutlich bessere Stimmung im Handel und in der Industrie. Seite 4 Mittelstandsbarometer Österreich August 2009

5 Zahl der Optimisten wächst wieder Wie wird sich die Geschäftslage Ihres Unternehmens in den kommenden sechs Monaten entwickeln? Saldo aus verbessern und verschlechtern 48 Feb Jul Industrie Handel Dienstleistung Bau/Energie Jän 08 Nov 08 Feb 09 Jul 09 Verschlechtern Gleich bleiben Verbessern Nur noch jedes achte mittelständische Unternehmen erwartet eine Verschlechterung seiner Wirtschaftslage, nahezu jedes vierte geht von einer Verbesserung aus. Vor allem Industrie- und Handelsunternehmen sind optimistisch. Seite 5 Mittelstandsbarometer Österreich August 2009

6 Konjunkturoptimisten deutlich auf dem Vormarsch Wie wird sich Ihrer Meinung nach die allgemeine Wirtschaftslage in Österreich in der zweiten Jahreshälfte 2009 entwickeln? Saldo aus verbessern und verschlechtern Feb Jul 47 Bau/Energie Dienstleistung Handel Industrie Jän 08 Feb 09 Jul 09 Verschlechtern Gleich bleiben Verbessern Der Anteil der Konjunkturoptimisten ist im Vergleich zu Februar deutlich gestiegen. Nur noch 36 Prozent der Befragten erwarten eine Verschlechterung der Wirtschaftslage. Bau- und Dienstleistungssektor derzeit noch am pessimistischsten Seite 6 Mittelstandsbarometer Österreich August 2009

7 Investitionsbereitschaft noch leicht rückläufig Planen Sie, die Gesamtinvestitionen Ihres Unternehmens (z. B. in Ausrüstung, Maschinen oder Bauten) in den kommenden sechs Monaten zu steigern, konstant zu halten oder zu reduzieren? Saldo aus steigern und reduzieren Feb Jul Handel Dienstleistung Bau/Energie Industrie Jän 08 Nov 08 Feb 09 Jul 09 Reduzieren Konstant halten Steigern Per Saldo ist noch ein leichter Investitionsrückgang zu erwarten: Jedes achte mittelständische Unternehmen will seine Investitionen steigern, aber nahezu jedes siebte will weniger investieren. Vor allem Industrieunternehmen wollen die Investitionen zurückfahren. Seite 7 Mittelstandsbarometer Österreich August 2009

8 Jobmotor Mittelstand weder Zuwächse noch Rückgänge zu erwarten Erwarten Sie, dass die Zahl der Mitarbeitenden in Ihrem Unternehmen (in Österreich) in den kommenden sechs Monaten..? Saldo aus steigen und sinken 40 Feb Jul Bau/Energie Handel Dienstleistung - -1 Industrie Jän 08 Nov 08 Feb 09 Jul 09 Sinken wird Gleich bleiben wird Steigen wird Entwicklung auf gleichbleibendem Niveau: Jedes neunte mittelständische Unternehmen will aktuell seine Beschäftigtenzahl reduzieren oder steigern. Vor allem Bau- und Handelsunternehmen wollen wieder mehr einstellen. Seite 8 Mittelstandsbarometer Österreich August 2009

9 Die Wirtschaftskrise und Ihre Folgen Seite 9 Mittelstandsbarometer Österreich August 2009

10 Auswirkungen der Krise auf die Geschäftslage Spüren Sie direkte Auswirkungen der Wirtschaftskrise auf das Geschäft Ihres Unternehmens? Anteil Ja Industrie Feb. 69 Jul 57 Handel Dienstleistung Bau/Energie Nov 08 Feb 09 Jul 09 Nein Ja Nur noch 51 Prozent der Unternehmen sehen direkte Auswirkungen der Wirtschaftskrise auf das eigene Geschäft. Bausektor fühlt sich aktuell deutlich weniger betroffen als noch im Februar. Seite 10 Mittelstandsbarometer Österreich August 2009

11 Auswirkungen der Krise im Detail Wie stark wirken sich die Folgen der Krise derzeit auf Ihr Unternehmen in den folgenden Bereichen aus? Betriebe spüren die Krise nach wie vor durch einen Rückgang im Inlandsgeschäft und durch unsicher gewordene Kunden- und Lieferantenbeziehungen. 43 Prozent klagen überdies über höhere Finanzierungskosten. Probleme mit einer schlechten Zahlungsmoral erkennen nur 5 Prozent der Befragten. Rückgang im Inlandsgeschäft Unsichere Kunden- und Lieferantenbeziehungen Höhere Finanzierungskosten Rückgang im Auslandsgeschäft Probleme bei der Kreditvergabe Große Wechselkursschwankungen Schlechte Zahlungsmoral Starke & leichte Auswirkungen Juli 2009 Starke & leichte Auswirkungen Februar 2009 Mehrfachnennungen möglich; Seite 11 Mittelstandsbarometer Österreich August 2009

12 Aktueller Zustand der mittelständischen Unternehmen Wie würden Sie den aktuellen Zustand Ihres Unternehmens bezeichnen? Als Eher stabil (63) Eher kritisch (6) Sehr stabil (31) 6 Prozent der befragten mittelständischen Unternehmen bewerten ihren aktuellen Zustand als eher kritisch. Trotz Krise bewerten immerhin 31 Prozent ihren aktuelle Zustand als sehr stabil. Seite 12 Mittelstandsbarometer Österreich August 2009

13 Krisenfestigkeit der Unternehmen Sollte die aktuelle Krise in der Form weiter fortschreiten: Was meinen Sie, wie lange würde es dauern, bis Ihr Unternehmen gefährdet wäre? Zwei Prozent der mittelständischen Unternehmen geben an, dass sie in spätestens zwei Monaten akut gefährdet wären, sollte die Krise weiter fortschreiten. Mehr als 6 Monate 2 bis 6 Monate Weitere 10 Prozent sind der Meinung, dass sie in spätestens 6 Monaten gefährdet wären. 39 Prozent geben an überhaupt nicht gefährdet zu sein. Weniger als 2 Monate Nur wenige Wochen Wir sind nicht gefährdet Seite 13 Mittelstandsbarometer Österreich August 2009

14 Konjunkturpakete im Urteil der mittelständischen Unternehmen Seite 14 Mittelstandsbarometer Österreich August 2009

15 Einstellung zu den Konjunkturpaketen des Bundes Sind Sie grundsätzlich für oder gegen die Konjunkturpakete des Bundes? Bin dafür (85) Bin dagegen () 85 Prozent der mittelständischen Unternehmen befürworten die Konjunkturpakete der Bundes grundsätzlich. Jedes siebente befragte Unternehmen ist jedoch dagegen. Seite Mittelstandsbarometer Österreich August 2009

16 Einzelmaßnahmen im Urteil der mittelständischen Unternehmen Welche Einzelmaßnahmen der beiden Konjunkturpakete des Bundes halten Sie persönlich für ein sinnvolles Mittel gegen die Konjunkturflaute? Am sinnvollsten bewerten mittelständische Unternehmen die Förderung von Unternehmensprojekten zur Schaffung von Arbeitsplätzen, aber auch die Forschungsförderung. Die geringste Zustimmung findet bei den Unternehmen die Beteiligung durch Fonds zur Stärkung des Eigenkapitals. Förderung von Unternehmensprojekten zur Schaffung von Arbeitsplätzen Forschungsförderung Investitionen in die thermische Sanierung Investitionsanreize durch vorzeitige Abschreibungen Ausweitung von Krediten Haftungsübernahme zur Erleichterung von Kreditfinanzierungen Beteiligung durch Fonds zur Stärkung des Eigenkapitals Mehrfachnennungen möglich; Halte ich für sinnvoll Halte ich nicht für sinnvoll Seite 16 Mittelstandsbarometer Österreich August 2009

17 Nachhaltigkeit der aktuellen Konjunkturpakete Zeigen die in den Konjunkturpaketen getroffenen Maßnahmen direkte Auswirkungen auf die geschäftliche Entwicklung Ihres Unternehmens bzw. rechnen Sie damit möglicherweise noch im Laufe des Jahres? Nein (68) Ja (32) Nur jedes dritte Unternehmen ist überzeugt davon, dass die Konjunkturpakete Auswirkungen auf die geschäftliche Entwicklung des eigenen Unternehmens haben werden. Seite 17 Mittelstandsbarometer Österreich August 2009

18 Maßnahmen der Unternehmen in der Krise Welche besonderen Maßnahmen haben Sie angesichts der aktuellen Krise in Ihrem Unternehmen ergriffen bzw. planen Sie, zu tun? Personaleinsparungen und Kurzarbeit 29 Kostenoptimierung 27 Erschließung neuer Geschäftsfelder 24 Investitionsstopp, Budgetkürzungen 9 Intensivierung der Marketingaktivitäten 9 Ausbau des Serviceangebotes 6 Keine besonderen Maßnahmen erforderlich 24 Mehrfachnennungen möglich; Angesichts der Krise versuchen die mittelständischen Unternehmen in erster Linie mit personalpolitischen Maßnahmen und Kostenkontrolle gegenzusteuern. 24 Prozent der Unternehmen sagen, dass bei ihnen keine besonderen Maßnahmen erforderlich sind. Seite 18 Mittelstandsbarometer Österreich August 2009

19 Forderungen in der Krise an die Politik Und was sollte die Politik Ihrer Meinung nach tun, um speziell die mittelständischen Unternehmen in Österreich in der aktuellen Krise zu unterstützen (Ihre Forderungen an die Politik)? Steuererleichterungen 23 Kreditvergabe erleichtern 21 Senkung der Lohnnebenkosten 10 Mehr Fördermittel 9 Kleine Betriebe genau so unterstützen wie große 8 Sicherung von Arbeitsplätzen 7 Bürokratieabbau Sparsameres Wirtschaften des Staates 4 4 Investitionen in diverse Bereiche 3 Keine Maßnahmen seitens Politik erwünscht 12 Mehrfachnennungen möglich; Steuererleichterungen und eine erleichterte Kreditvergabe sind Hauptforderungen der mittelständischen Unternehmen an die Politik. Investitionen in diverse Bereiche spielen eine nur geringe Rolle. Seite 19 Mittelstandsbarometer Österreich August 2009

20 Bundesländerergebnisse Seite 20 Mittelstandsbarometer Österreich August 2009

21 Aktuelle Geschäftslage regionaler Vergleich Wie bewerten Sie die aktuelle Geschäftslage Ihres Unternehmens? Am besten ist die Stimmung aktuell im Burgenland und in Oberösterreich. Den stärksten Stimmungsaufschwung haben im Vergleich zu Februar das Burgenland, Oberösterreich und Vorarlberg zu verzeichnen. Relativ viele negative Beurteilungen in Wien und in der Steiermark. Burgenland Oberösterreich Salzburg Kärnten Tirol Niederösterreich Vorarlberg Steiermark Wien Durchschnitt Gut Eher gut Eher schlecht Schlecht Seite 21 Mittelstandsbarometer Österreich August 2009

22 Prognose Geschäftslage regionaler Vergleich Wie wird sich die Geschäftslage Ihres Unternehmens in den kommenden sechs Monaten entwickeln? Am optimistischsten sind die Unternehmen in Vorarlberg, in Wien und in Salzburg. Den höchsten Anteil an Pessimisten gibt es derzeit in Tirol wobei in diesem Bundesland die Gruppe der Pessimisten gleich groß ist wie die Gruppe der Optimisten. Vorarlberg Wien Salzburg Kärnten Tirol Burgenland Steiermark Oberösterreich Niederösterreich Durchschnitt Verbessern Gleich bleiben Verschlechtern Seite 22 Mittelstandsbarometer Österreich August 2009

23 Prognose Konjunkturentwicklung regionaler Vergleich Wie wird sich Ihrer Meinung nach die allgemeine Wirtschaftslage in Österreich in der zweiten Jahreshälfte 2009 entwickeln? Am optimistischsten sind die Unternehmen in der Steiermark und in Vorarlberg. Den höchsten Anteil an Pessimisten gibt es aktuell in Tirol, in Salzburg und in Oberösterreich. Steiermark Vorarlberg Kärnten Tirol Niederösterreich Salzburg Wien Burgenland Oberösterreich Durchschnitt Verbessern Gleich bleiben Verschlechtern Seite 23 Mittelstandsbarometer Österreich August 2009

24 Investitionsabsichten regionaler Vergleich Planen Sie, die Gesamtinvestitionen Ihres Unternehmens (z. B. in Ausrüstung, Maschinen oder Bauten) in den kommenden sechs Monaten zu steigern, konstant zu halten oder zu reduzieren? Nur die Unternehmen im Burgenland und in Wien wollen mehr investieren als noch im Februar. Deutlich weniger investieren wollen vor allem die Unternehmen in Tirol und in der Steiermark. Oberösterreich Burgenland Wien Vorarlberg Kärnten Tirol Salzburg Niederösterreich Steiermark Durchschnitt Steigern Konstant halten Reduzieren Seite 24 Mittelstandsbarometer Österreich August 2009

25 Beschäftigungsentwicklung regionaler Vergleich Erwarten Sie, dass die Zahl der Mitarbeitenden in Ihrem Unternehmen (in Österreich) in den kommenden sechs Monaten..? Beschäftigungswachstum ist vor allem in Oberösterreich und in Salzburg zu erwarten. Am stärksten wollen derzeit mittelständische Unternehmen in Niederösterreich reduzieren gefolgt von Unternehmen in Kärnten und in der Steiermark. Oberösterreich Salzburg Wien Tirol Vorarlberg Steiermark Burgenland Kärnten Niederösterreich Durchschnitt Steigern wird Gleich bleiben wird Sinken wird Seite 25 Mittelstandsbarometer Österreich August 2009

26 Auswirkungen der Wirtschaftskrise regionaler Vergleich Spüren Sie direkte Auswirkungen der Wirtschaftskrise auf das Geschäft Ihres Unternehmens? Vor allem Firmen im Burgenland, in Vorarlberg und in der Steiermark fühlen sich derzeit noch von der Krise betroffen. Burgenland Vorarlberg Steiermark Die geringsten Auswirkungen auf das eigene Geschäft sehen momentan hingegen Unternehmen in Niederund Oberösterreich sowie in Kärnten. Salzburg Wien Tirol Kärnten Oberösterreich Niederösterreich Durchschnitt Ja Nein Seite 26 Mittelstandsbarometer Österreich August 2009

27 Einstellung zu den Konjunkturpaketen des Bundes regionaler Vergleich Sind Sie grundsätzlich für oder gegen die Konjunkturpakete des Bundes? Die meisten Befürworter der Konjunkturpakete gibt es in Vorarlberg und in Oberösterreich. In Tirol und in Kärnten gibt es die meisten Gegenstimmen. Vorarlberg Oberösterreich Burgenland Niederösterreich Steiermark Salzburg 85 Wien Kärnten Tirol Durchschnitt 85 Bin dafür Bin dagegen Seite 27 Mittelstandsbarometer Österreich August 2009

28 Nachhaltigkeit der aktuellen Konjunkturpakete regionaler Vergleich Zeigen die in den Konjunkturpaketen getroffenen Maßnahmen direkte Auswirkungen auf die geschäftliche Entwicklung Ihres Unternehmens bzw. rechnen Sie damit möglicherweise noch im Laufe des Jahres? Betriebe in der Steiermark und in Wien sehen am ehesten direkte Auswirkungen auf die geschäftliche Entwicklung infolge der Konjunkturpakete Steiermark Wien Salzburg Oberösterreich Die überwiegende Mehrheit ist jedoch der Meinung, dass die Konjunkturpakete keine Auswirkungen auf die geschäftliche Entwicklung ihres Unternehmens haben werden. Niederösterreich Burgenland Vorarlberg Kärnten Tirol Durchschnitt Ja Nein Seite 28 Mittelstandsbarometer Österreich August 2009

29 Rückfragehinweis Ernst & Young Dipl.-BW (FH) Sonja Steur Wagramer Str. 19 A-1220 Wien Tel.: +43 (0) Ecker & Partner Mag. Nicole Bäck-Knapp, MSc Loquaiplatz 12 A-1060 Wien Tel.: +43 (0) Seite 29 Mittelstandsbarometer Österreich August 2009

30 Ernst & Young Assurance Tax Transactions Advisory Ernst & Young Österreich Ernst & Young ist einer der Marktführer in den Bereichen Wirtschaftsprüfung, Steuerberatung, Transaktionsberatung sowie Risiko- und Managementberatung. Unsere rund 500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind durch gemeinsame Werte und unseren hohen Qualitätsanspruch verbunden. Gemeinsam mit den Kollegen der internationalen Ernst & Young-Organisation betreuen wir unsere Klienten überall auf der Welt. Das gemeinsame Ziel aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ist es, unter Einsatz all ihrer Fähigkeiten das Potenzial unserer Klienten zu entfalten. Weitere Informationen finden Sie unter Ernst & Young Alle Rechte vorbehalten. Seite 30 Mittelstandsbarometer Österreich August 2009

Mittelstandsbarometer Österreich Jänner 2016

Mittelstandsbarometer Österreich Jänner 2016 Mittelstandsbarometer Österreich Jänner 2016 Befragungsergebnisse Flüchtlinge am Arbeitsmarkt Jänner 2016 Design der Studie Repräsentative Befragung von 900 mittelständischen Unternehmen in Österreich

Mehr

Mittelstandsbarometer Januar Befragungsergebnisse Baden-Württemberg

Mittelstandsbarometer Januar Befragungsergebnisse Baden-Württemberg Mittelstandsbarometer Januar 2012 Befragungsergebnisse Kernergebnisse: Mittelstand in macht gute Geschäfte Geschäftslage auf hohem Niveau: Mehr als jeder zweite Mittelständler in (8 Prozent) ist mit seiner

Mehr

Mittelstandsbarometer Januar Befragungsergebnisse Hessen

Mittelstandsbarometer Januar Befragungsergebnisse Hessen Mittelstandsbarometer Januar 2012 Befragungsergebnisse Kernergebnisse: Mittelstand in besonders erfolgreich Geschäftslage auf hohem Niveau: 9 Prozent der Mittelständler in bewerten ihre aktuelle Geschäftslage

Mehr

EY-Umfrage Flüchtlinge in österreichischen Mittelstandsunternehmen

EY-Umfrage Flüchtlinge in österreichischen Mittelstandsunternehmen EY-Umfrage Flüchtlinge in österreichischen Mittelstandsunternehmen Befragungsergebnisse Jänner 2017 Design der Studie Repräsentative Befragung von 900 mittelständischen Unternehmen in Österreich Befragt

Mehr

Mittelstandsbarometer Österreich Befragungsergebnisse

Mittelstandsbarometer Österreich Befragungsergebnisse Mittelstandsbarometer Österreich 2018 Befragungsergebnisse Design der Studie Repräsentative Befragung von 900 mittelständischen Unternehmen in Österreich Befragt wurden nicht kapitalmarktorientierte Unternehmen

Mehr

EY-Studie Fachkräftemangel im österreichischen Mittelstand. Februar 2018

EY-Studie Fachkräftemangel im österreichischen Mittelstand. Februar 2018 EY-Studie Fachkräftemangel im österreichischen Mittelstand Februar 2018 Design der Studie Repräsentative Befragung von 900 mittelständischen Unternehmen in Österreich Befragt wurden nicht kapitalmarktorientierte

Mehr

Mittelstandsbarometer Jänner 2017

Mittelstandsbarometer Jänner 2017 Mittelstandsbarometer Jänner 2017 Befragungsergebnisse Jänner 2017 Design der Studie Repräsentative Befragung von 900 mittelständischen Unternehmen in Österreich Befragt wurden nicht kapitalmarktorientierte

Mehr

Mittelstandsbarometer Januar 2014

Mittelstandsbarometer Januar 2014 Mittelstandsbarometer Januar 2014 Befragungsergebnisse Page 1 Design der Studie Repräsentative Befragung von 3.000 mittelständischen Unternehmen in Deutschland Befragt wurden nicht kapitalmarktorientierte

Mehr

EY-Umfrage Digitalisierung in österreichischen Mittelstandsunternehmen

EY-Umfrage Digitalisierung in österreichischen Mittelstandsunternehmen EY-Umfrage Digitalisierung in österreichischen Mittelstandsunternehmen Befragungsergebnisse März 2017 Design der Studie Repräsentative Befragung von 900 mittelständischen Unternehmen in Österreich Befragt

Mehr

EY-Studie Digitaler Wandel in österreichischen Mittelstandsunternehmen

EY-Studie Digitaler Wandel in österreichischen Mittelstandsunternehmen EY-Studie Digitaler Wandel in österreichischen Mittelstandsunternehmen Befragungsergebnisse März 2018 Design der Studie Repräsentative Befragung von 900 mittelständischen Unternehmen in Österreich Befragt

Mehr

Frauen im Top-Management im österreichischen Mittelstand

Frauen im Top-Management im österreichischen Mittelstand Frauen im Top-Management im österreichischen Mittelstand Befragungsergebnisse März 2017 Design der Studie Repräsentative Befragung von 900 mittelständischen Unternehmen in Österreich Befragt wurden nicht

Mehr

KMU-Barometer August 2014

KMU-Barometer August 2014 KMU-Barometer August 2014 Befragungsergebnisse Alessandro Miolo, Verantwortlicher Partner Markt Deutschschweiz Pierre-Alain Cardinaux, Verantwortlicher Partner Markt Suisse romande Page 1 Design der Studie

Mehr

Mittelstandsbarometer Deutschland und Europa, Januar 2015

Mittelstandsbarometer Deutschland und Europa, Januar 2015 Mittelstandsbarometer und Europa, Januar 05 Befragung von 6.000 mittelständischen Unternehmen in Europa Page Design der Studie Repräsentative Befragung von 6.000 mittelständischen Unternehmen in europäischen

Mehr

Mittelstandsbarometer Januar 2019

Mittelstandsbarometer Januar 2019 Mittelstandsbarometer Januar 019 Befragungsergebnisse Januar 019 Design der Studie Michael Marbler Ernst & Young GmbH Middle Market Leader, Germany, Switzerland, Austria 0711 9881 196 michael.marbler@de.ey.com

Mehr

Factsheet zur Umfrage Investitionsstandort NRW Der Standort NRW im Urteil internationaler Unternehmen

Factsheet zur Umfrage Investitionsstandort NRW Der Standort NRW im Urteil internationaler Unternehmen Factsheet zur Umfrage Investitionsstandort NRW Der Standort NRW im Urteil internationaler Unternehmen Die von Ernst & Young im Auftrag der Landeswirtschaftsförderungsgesellschaft NRW.INVEST durchgeführte

Mehr

Mittelstandsbarometer August 2013

Mittelstandsbarometer August 2013 Mittelstandsbarometer August 2013 Befragungsergebnisse Page 1 Design der Studie Repräsentative Befragung von 700 mittelständischen Unternehmen in Deutschland Befragt wurden nicht kapitalmarktorientierte

Mehr

Unternehmensbarometer Schweiz

Unternehmensbarometer Schweiz Unternehmensbarometer Schweiz Mai 2015 Seite 1 Design der Studie Repräsentative Befragung von 250 Unternehmen aus der Schweiz Telefonische Umfrage bei Geschäftsführern oder Inhabern durch ein unabhängiges

Mehr

Mittelstandsbarometer Januar 2014

Mittelstandsbarometer Januar 2014 Mittelstandsbarometer Januar 2014 Befragungsergebnisse Page 1 Kernergebnisse: Mehr als jeder zweite Mittelständler in ist rundum zufrieden Geschäftslage deutlich verbessert: Gut jeder zweite Mittelständler

Mehr

EY Unternehmensbarometer

EY Unternehmensbarometer EY Unternehmensbarometer Ergebnisse der Befragung von 700 Schweizer Unternehmen Januar 2016 Design der Studie Repräsentative Befragung von 700 Unternehmen in der Schweiz Befragt wurden nicht börsenkotierte

Mehr

Unternehmensbarometer Februar 2018

Unternehmensbarometer Februar 2018 Unternehmensbarometer Februar 2018 Befragungsergebnisse Februar 2018 Design der Studie Repräsentative Befragung von 700 Unternehmen in der Schweiz Befragt wurden nicht börsennotierte Unternehmen mit 30

Mehr

EY Unternehmensbarometer

EY Unternehmensbarometer EY Unternehmensbarometer Ergebnisse der Befragung von 700 Schweizer Unternehmen Februar 2017 Design der Studie Repräsentative Befragung von 700 Unternehmen in der Schweiz Befragt wurden nicht börsennotierte

Mehr

Mittelstandsbarometer Januar 2014

Mittelstandsbarometer Januar 2014 Mittelstandsbarometer Januar 2014 Befragungsergebnisse Page 1 Kernergebnisse: Mittelständler in setzen verstärkt auf Wachstum Geschäftslage verbessert: 48 Prozent der Mittelständler in sind mit ihrer Geschäftslage

Mehr

Unternehmensbarometer Industrieunternehmen

Unternehmensbarometer Industrieunternehmen Unternehmensbarometer Industrieunternehmen 2019 Befragungsergebnisse März 2019 Design der Studie Repräsentative Befragung von 707 Unternehmen in der Schweiz, davon 218 Industrieunternehmen Befragt wurden

Mehr

EY Capital Confidence Barometer. April 2016

EY Capital Confidence Barometer. April 2016 EY Capital Confidence Barometer April 2016 Regelmässige Befragung von 1.700 Entscheidern weltweit zu Geschäftsaussichten und M&A-Absichten Details zur Befragung Die Befragung wurde weltweit im Februar

Mehr

EY Unternehmensbarometer 2019

EY Unternehmensbarometer 2019 EY Unternehmensbarometer 2019 Befragungsergebnisse Februar 2019 Design der Studie Repräsentative Befragung von 707 in der Schweiz tätigen Unternehmen (davon haben 679 auch ihren Sitz in der Schweiz) Befragt

Mehr

Unternehmensbarometer Industrieunternehmen

Unternehmensbarometer Industrieunternehmen Unternehmensbarometer Industrieunternehmen 2018 Befragungsergebnisse April 2018 Design der Studie Christian Schibler EY Schweiz Sector Leader Industrial Products christian.schibler@ch.ey.com Repräsentative

Mehr

EY Capital Confidence Barometer. April 2016

EY Capital Confidence Barometer. April 2016 EY Capital Confidence Barometer April 2016 Regelmäßige Befragung von 1.700 Entscheidern weltweit zu Geschäftsaussichten und M&A-Absichten Details zur Befragung Die Befragung wurde weltweit im Februar und

Mehr

Ernst & Young KMU-Barometer August 2012

Ernst & Young KMU-Barometer August 2012 Ernst & Young KMU-Barometer August 20 Befragungsergebnisse zur Sommerumfrage Alessandro Miolo, Verantwortlicher Partner Markt Deutschschweiz Pierre-Alain Cardinaux, Verantwortlicher Partner Markt Suisse

Mehr

Digitalisierung in der Schweizer Wirtschaft

Digitalisierung in der Schweizer Wirtschaft Digitalisierung in der Schweizer Wirtschaft Befragungsergebnisse März 2019 Design der Studie Repräsentative Befragung von 707 Unternehmen in der Schweiz Befragt wurden nicht börsennotierte Unternehmen

Mehr

EY Capital Confidence Barometer. Oktober 2016

EY Capital Confidence Barometer. Oktober 2016 EY Capital Confidence Barometer ober 2016 Regelmässige Befragung von 1.700 Entscheidern weltweit zu Geschäftsaussichten und M&A-Absichten Details zur Befragung Die Befragung wurde weltweit im August und

Mehr

Frauen im Topmanagement bei mittelständischen Unternehmen

Frauen im Topmanagement bei mittelständischen Unternehmen Frauen im Topmanagement bei mittelständischen Unternehmen Ergebnisse der Befragung von 700 Schweizer Unternehmen März 2017 Design der Studie Repräsentative Befragung von 700 Unternehmen in der Schweiz

Mehr

Mittelstandsbarometer Der Standort Bayern im Urteil des Mittelstands

Mittelstandsbarometer Der Standort Bayern im Urteil des Mittelstands Mittelstandsbarometer 2012 Der Standort im Urteil des Mittelstands Die wichtigsten Ergebnisse für Befragung von 427 mittelständischen Unternehmen in. weit wurden 3.000 Unternehmen befragt. Telefonische

Mehr

Mittelstandsbarometer März 2014

Mittelstandsbarometer März 2014 Mittelstandsbarometer März 2014 Der Standort im Urteil des Mittelstands Page 1 Design der Studie Repräsentative Befragung von 3.000 mittelständischen Unternehmen in Befragt wurden nicht kapitalmarktorientierte

Mehr

Konsumenten in der Schweiz: Aktuelle wirtschaftliche Lage und Ausblick Umfrage zur Konsumentenstimmung

Konsumenten in der Schweiz: Aktuelle wirtschaftliche Lage und Ausblick Umfrage zur Konsumentenstimmung Konsumenten in der Schweiz: Aktuelle wirtschaftliche Lage und Ausblick 2017 Design der Studie: Ansprechpartner Martin Gröli Telefonische Befragung durch ein unabhängiges Marktforschungsinstitut (Valid

Mehr

Mittelstandsbarometer Januar 2017

Mittelstandsbarometer Januar 2017 Mittelstandsbarometer Januar 2017 Befragungsergebnisse Januar 2017 Design der Studie Repräsentative Befragung von 3.000 mittelständischen Unternehmen in Deutschland Befragt wurden nicht kapitalmarktorientierte

Mehr

EY KMU-Barometer Februar 2014

EY KMU-Barometer Februar 2014 EY KMU-Barometer Februar 2014 Befragungsergebnisse Alessandro Miolo, Verantwortlicher Partner Markt Deutschschweiz Pierre-Alain Cardinaux, Verantwortlicher Partner Markt Suisse romande Page 1 Design der

Mehr

Konsumenten in der Schweiz: Aktuelle wirtschaftliche Lage und Ausblick 2016

Konsumenten in der Schweiz: Aktuelle wirtschaftliche Lage und Ausblick 2016 Konsumenten in der Schweiz: Aktuelle wirtschaftliche Lage und Ausblick 2016 Dezember 2015 Design der Studie: Ansprechpartner Bruno Chiomento CEO bei EY Schweiz Martin Gröli Leiter Retail & Consumer Products

Mehr

Konjunkturbeobachtung für das Baugewerbe

Konjunkturbeobachtung für das Baugewerbe Konjunkturbeobachtung für das Baugewerbe 3. Quartal 2018 und KMU-Forschung Austria Seite 1 KONJUNKTURBEOBACHTUNG BAUGEWERBE III. Quartal 2018 Beurteilung der Geschäftslage verschlechtert Österreichweit

Mehr

Konsumenten in der Schweiz: Aktuelle wirtschaftliche Lage und Ausblick 2019

Konsumenten in der Schweiz: Aktuelle wirtschaftliche Lage und Ausblick 2019 Konsumenten in der Schweiz: Aktuelle wirtschaftliche Lage und Ausblick 2019 Januar 2019 Design der Studie: Ansprechpartner Martin Gröli Leiter Retail & Consumer Products bei EY in der Schweiz Telefonische

Mehr

EY Bankenbarometer Österreich/Europa

EY Bankenbarometer Österreich/Europa EY Bankenbarometer / Befragungsergebnisse April 216 Design der Studie Ihre Ansprechpartner Telefonische Befragung durch ein unabhängiges Marktforschungsinstitut im Januar 216 Befragung von führenden Banken

Mehr

EY Capital Confidence Barometer. April 2018

EY Capital Confidence Barometer. April 2018 EY Capital Confidence Barometer April 2018 Regelmäßige Befragung von mehr als 2.500 Entscheidern weltweit zu Geschäftsaussichten und M&A-Absichten Details zur Befragung Die Befragung wurde weltweit im

Mehr

Verbraucher in Deutschland: Aktuelle wirtschaftliche Lage und Ausblick 2015

Verbraucher in Deutschland: Aktuelle wirtschaftliche Lage und Ausblick 2015 Verbraucher in Deutschland: Aktuelle wirtschaftliche Lage und Ausblick 2015 Seite 1 Design der Studie: Ansprechpartner Thomas Harms Telefonische Befragung durch ein unabhängiges Marktforschungsinstitut

Mehr

EY Capital Confidence Barometer. Oktober 2016

EY Capital Confidence Barometer. Oktober 2016 EY Capital Confidence Barometer Oktober 2016 Regelmäßige Befragung von 1.700 Entscheidern weltweit zu Geschäftsaussichten und M&A-Absichten Details zur Befragung Die Befragung wurde weltweit im August

Mehr

Gewerbe und Handwerk II. Quartal 2003

Gewerbe und Handwerk II. Quartal 2003 Konjunkturbeobachtung Steiermark Gewerbe und Handwerk II. Quartal 2003 Negative Umsatzentwicklung im konsumnahen Bereich Anstieg der öffentlichen Aufträge in den investitionsgüternahen Branchen Leichte

Mehr

Digitalisierung bei mittelständischen

Digitalisierung bei mittelständischen Digitalisierung bei mittelständischen Unternehmen Ergebnisse Kurzumfrage Februar 2016 Design der Kurzumfrage Repräsentative Befragung von 700 Unternehmen in der Schweiz Befragt wurden nicht börsennotierte

Mehr

Konjukturbeobachtung für das Baugewerbe

Konjukturbeobachtung für das Baugewerbe Konjukturbeobachtung für das Baugewerbe 4. Quartal 2014 und KMU-Forschung Seite 1 KONJUNKTURBEOBACHTUNG BAUGEWERBE IV. Quartal 2014 Branche im Stimmungstief Die quartalsweise durchgeführte Konjunkturbeobachtung

Mehr

Digitalisierung im deutschen Mittelstand

Digitalisierung im deutschen Mittelstand Digitalisierung im deutschen Mittelstand Ergebnisse einer Befragung von 3.000 mittelständischen Unternehmen März 2017 Design der Studie Repräsentative Befragung von 3.000 mittelständischen Unternehmen

Mehr

Konjunkturbeobachtung für das Baugewerbe

Konjunkturbeobachtung für das Baugewerbe Konjunkturbeobachtung für das Baugewerbe 1. Quartal 2018 und KMU Forschung Austria Seite 1 KONJUNKTURBEOBACHTUNG BAUGEWERBE I. Quartal 2018 Stimmungslage weiter verbessert 319 Österreichische Baubetriebe

Mehr

Verbraucher in Deutschland: Aktuelle wirtschaftliche Lage und Ausblick 2018

Verbraucher in Deutschland: Aktuelle wirtschaftliche Lage und Ausblick 2018 Verbraucher in Deutschland: Aktuelle wirtschaftliche Lage und Ausblick 201 Dezember 2017 Design der Studie: Ansprechpartner Thomas Harms Telefonische Befragung durch ein unabhängiges Marktforschungsinstitut

Mehr

Frauen im Top- Management im deutschen Mittelstand

Frauen im Top- Management im deutschen Mittelstand Frauen im Top- Management im deutschen Mittelstand Befragungsergebnisse März 2017 Design der Studie Repräsentative Befragung von 3.000 mittelständischen Unternehmen in Deutschland Befragt wurden nicht

Mehr

Frauen im Top- Management im deutschen Mittelstand

Frauen im Top- Management im deutschen Mittelstand Frauen im Top- Management im deutschen Mittelstand Befragungsergebnisse März 2018 Design der Studie Elfriede Eckl Ernst & Young GmbH Regional Lead Partner Central Region 06196 996 27339 Elfriede.Eckl@de.ey.com

Mehr

SCI/Logistikbarometer November 2004

SCI/Logistikbarometer November 2004 November 20 ISO-Container auch in Europa auf dem Vormarsch Zwei Drittel der befragten Unternehmen sind der Ansicht, dass der anhaltende Boom in der internationalen Containerschifffahrt auch auf dem europäischen

Mehr

EY Unternehmensbarometer Fokus Industrie

EY Unternehmensbarometer Fokus Industrie EY Unternehmensbarometer Fokus Industrie Ergebnisse der Befragung von 202 Schweizer Industrieunternehmen März 2017 Design der Studie Repräsentative Befragung von 202 Unternehmen aus der Industrie und dem

Mehr

Konjunkturbeobachtung für das Baugewerbe

Konjunkturbeobachtung für das Baugewerbe Konjunkturbeobachtung für das Baugewerbe 3. Quartal 2017 und KMU-Forschung Austria Seite 1 KONJUNKTURBEOBACHTUNG BAUGEWERBE III. Quartal 2017 Beurteilung der Geschäftslage verschlechtert Österreichweit

Mehr

Geschäftsklima-Umfrage Russland Winter 2017

Geschäftsklima-Umfrage Russland Winter 2017 Geschäftsklima-Umfrage Russland Winter 2017 Zusammenfassung Die russische Konjunktur erholt sich, die Rezession ist vorbei: Im dritten Quartal 2017 ist die russische Wirtschaft um 1,8 Prozent im Vergleich

Mehr

Konjunkturbeobachtung für das Baugewerbe

Konjunkturbeobachtung für das Baugewerbe Konjunkturbeobachtung für das Baugewerbe 1. Quartal 2017 und KMU Forschung Austria Seite 1 KONJUNKTURBEOBACHTUNG BAUGEWERBE I. Quartal 2017 Stimmungslage erneut verbessert 389 Österreichische Baubetriebe

Mehr

EY Capital Confidence Barometer. April 2015

EY Capital Confidence Barometer. April 2015 EY April 2015 Regelmäßige Befragung von 1.600 Entscheidern weltweit zu Geschäftsaussichten und M&A-Absichten Details zur Befragung Die Befragung wurde weltweit im Februar und März 2015 durchgeführt, 101

Mehr

Frauen im Top-Management in der Schweizer Wirtschaft

Frauen im Top-Management in der Schweizer Wirtschaft Frauen im Top-Management in der Schweizer Wirtschaft Befragungsergebnisse März 2018 Design der Studie Robin Errico EY Schweiz Chief Risk Officer und Lead for Diversity & Inclusiveness Robin.errico@ch.ey.com

Mehr

Digitalisierung im deutschen Mittelstand

Digitalisierung im deutschen Mittelstand Digitalisierung im deutschen Mittelstand Befragung von 3.000 mittelständischen Unternehmen in Deutschland März 2016 Design der Studie Repräsentative Befragung von 3.000 mittelständischen Unternehmen in

Mehr

Industrie 4.0 im deutschen Mittelstand. Befragungsergebnisse 2018

Industrie 4.0 im deutschen Mittelstand. Befragungsergebnisse 2018 Industrie 4.0 im deutschen Mittelstand Befragungsergebnisse 2018 Ihre Ansprechpartner Michael Marbler Ernst & Young GmbH, Middle Market Leader Germany, Switzerland, Austria Adresse Flughafenstraße 61 70629

Mehr

Mittelstandsbarometer: Fachkräftemangel und Flüchtlingsintegration

Mittelstandsbarometer: Fachkräftemangel und Flüchtlingsintegration Mittelstandsbarometer: Fachkräftemangel und Flüchtlingsintegration Befragungsergebnisse Februar 2018 Design der Studie Michael Marbler Ernst & Young GmbH Middle Market Leader, Germany, Switzerland, Austria

Mehr

Gesundheitsbarometer Burgenland

Gesundheitsbarometer Burgenland Gesundheitsbarometer Burgenland Welle 4 Frühjahr 12 Forschungsdesign Auftraggeber: Burgenländischer Gesundheitsfonds (BURGEF) Studie des Instituts für Strategieanalysen (ISA) telefonische Befragung, durchgeführt

Mehr

Konjunkturbeobachtung für das Baugewerbe

Konjunkturbeobachtung für das Baugewerbe Konjunkturbeobachtung für das Baugewerbe 4. Quartal 2016 und KMU-Forschung Seite 1 KONJUNKTURBEOBACHTUNG BAUGEWERBE IV. Quartal 2016 Lichtblicke am Horizont Die quartalsweise von der KMU-Forschung Austria

Mehr

KONJUNKTURBERICHT IV/2015

KONJUNKTURBERICHT IV/2015 KONJUNKTURBERICHT IV/2015 Jahreskonjunktur endet mit guter Geschäftslage Erwartungen für 2016 deutlich pessimistischer Das Jahr 2015 ist für die meisten Unternehmen in der Region erfolgreich zu Ende gegangen.

Mehr

Gesundheitsbarometer Burgenland. Welle 5 Juni 2012

Gesundheitsbarometer Burgenland. Welle 5 Juni 2012 Gesundheitsbarometer Burgenland Welle 5 Juni 12 Forschungsdesign telefonische Befragung, durchgeführt von Telemark Marketing Stichprobe n=1.2 BurgenländerInnen ab 16 Jahren Feldzeit: 30. Mai bis. Juni

Mehr

KONJUNKTURBERICHT IV/2014

KONJUNKTURBERICHT IV/2014 KONJUNKTURBERICHT IV/2014 Regionale Wirtschaft schließt 2014 positiv ab Trotz Risiken optimistischer Start ins neue Jahr Für das vierte Quartal hat die Industrie- und Handelskammer für Ostfriesland und

Mehr

Konjunktur-Wundertüte 2016! China und Iran als Zünglein an der Waage?

Konjunktur-Wundertüte 2016! China und Iran als Zünglein an der Waage? Konjunktur-Wundertüte 2016! China und ran als Zünglein an der Waage? Die deutsche Wirtschaft hat das Jahr 2015 mit einem Wirtschaftswachstum von 1,7% abgeschlossen. Wichtigste Wirtschaftsmotoren waren

Mehr

Bankenbarometer Deutschland/Europa Januar Befragungsergebnisse

Bankenbarometer Deutschland/Europa Januar Befragungsergebnisse Bankenbarometer / Januar 2013 Befragungsergebnisse Design der Studie Telefonische Befragung durch ein unabhängiges Marktforschungsinstitut im Nov./Dez. 2012 Befragung von 269 führenden Banken in folgenden

Mehr

Konjunkturbeobachtung für das Baugewerbe

Konjunkturbeobachtung für das Baugewerbe Konjunkturbeobachtung für das Baugewerbe 4. Quartal 2017 und KMU-Forschung Seite 1 KONJUNKTURBEOBACHTUNG BAUGEWERBE IV. Quartal 2017 Entwicklung deutlich positiv Die quartalsweise von der KMU-Forschung

Mehr

Studie zum Anlegerverhalten im vierten Quartal 2009

Studie zum Anlegerverhalten im vierten Quartal 2009 Studie zum Anlegerverhalten im vierten Quartal 2009 Aktienmärkte: immer weniger Pessimisten Gesamtwirtschaft: sprunghafte Zunahme der Optimisten Preise und Zinsen: Inflationserwartung steigt weiter an

Mehr

Medienmitteilung. Stabile M&A-Aktivitäten in der Schweiz. Anita Müller Media Relations Tel.: +41 (0)

Medienmitteilung. Stabile M&A-Aktivitäten in der Schweiz. Anita Müller Media Relations Tel.: +41 (0) Medienmitteilung Anita Müller Media Relations Tel.: +41 (0) 58 286 48 54 anita.mueller@ch.ey.com «Capital Confidence Barometer» von EY Stabile M&A-Aktivitäten in der Schweiz Schweizer Unternehmen sehen

Mehr

DIHK-Report Gesundheitswirtschaft. Sonderauswertung der DIHK-Umfrage bei den Industrie- und Handelskammern Herbst 2016

DIHK-Report Gesundheitswirtschaft. Sonderauswertung der DIHK-Umfrage bei den Industrie- und Handelskammern Herbst 2016 DIHK-Report Gesundheitswirtschaft Sonderauswertung der DIHK-Umfrage bei den Industrie- und Handelskammern Herbst 2016 DIHK-Report Gesundheitswirtschaft: Herbst 2016 Sonderauswertung zur DIHK-Konjunkturumfrage

Mehr

EY Handelsbarometer. Juli 2016

EY Handelsbarometer. Juli 2016 Juli 2016 Design der Studie Telefonische Befragung von 120 führenden Handelsunternehmen in Deutschland durch ein unabhängiges Marktforschungsinstitut (Valid Research, Bielefeld) vom 27. Juni bis zum 08.

Mehr

Wirtschaftsmonitor Investitionen. Wirtschaftstreibende und Privatangestellte 6. Dezember 2016

Wirtschaftsmonitor Investitionen. Wirtschaftstreibende und Privatangestellte 6. Dezember 2016 Wirtschaftsmonitor Investitionen und 6. Dezember 16 Forschungsdesign Zielgruppe / in Österreich Befragte Personen 508/1.505 Feldarbeit 9. bis 29. Juni 16 Max. Schwankungsbreite Methode Auftraggeber Ausführendes

Mehr

EY Capital Confidence Barometer. Oktober 2018

EY Capital Confidence Barometer. Oktober 2018 EY Capital Confidence Barometer Oktober 2018 Regelmäßige Befragung von mehr als 2.500 Entscheidern weltweit zu Geschäftsaussichten und M&A-Absichten Details zur Befragung Die Befragung wurde weltweit im

Mehr

EY Jobstudie 2016 Ergebnisse einer Befragung von Beschäftigten in der Schweiz

EY Jobstudie 2016 Ergebnisse einer Befragung von Beschäftigten in der Schweiz Ergebnisse einer Befragung von 1.000 Beschäftigten in der Schweiz August 2016 Design der Studie Ihr Ansprechpartner Für die wurden 1.000 ArbeitnehmerInnen in der Schweiz befragt. Mario Vieli Telefonische

Mehr

Welche Zukunft sehen Österreichs Unternehmen in der Wirtschaftskrise? Eine repräsentative Befragung über Ängste, Pläne und Herausforderungen - Eine

Welche Zukunft sehen Österreichs Unternehmen in der Wirtschaftskrise? Eine repräsentative Befragung über Ängste, Pläne und Herausforderungen - Eine Welche Zukunft sehen Österreichs Unternehmen in der Wirtschaftskrise? Eine repräsentative Befragung über Ängste, Pläne und Herausforderungen - Eine Studie von IMAS International im Auftrag von Erste Bank

Mehr

Digitalisierung im deutschen Mittelstand

Digitalisierung im deutschen Mittelstand Digitalisierung im deutschen Mittelstand Befragungsergebnisse März 2018 Design der Studie Michael Marbler Ernst & Young GmbH Middle Market Leader, Germany, Switzerland, Austria 0711 9881 19264 michael.marbler@de.ey.com

Mehr

Konjunkturbeobachtung für das Baugewerbe. 4. Quartal 2018

Konjunkturbeobachtung für das Baugewerbe. 4. Quartal 2018 Konjunkturbeobachtung für das Baugewerbe 4. Quartal 2018 und KMU-Forschung Seite 1 KONJUNKTURBEOBACHTUNG BAUGEWERBE IV. Quartal 2018 Entwicklung deutlich positiv Die quartalsweise von der KMU-Forschung

Mehr

Konjunktur. Blitzlicht

Konjunktur. Blitzlicht Konjunktur Blitzlicht Konjunkturumfrage Herbst 214 Kontinuierliche Verbesserung der Unsicher heiten auf den europäischen Absatzmärkten beeinflussen die zukünftige Erwartungshaltung Personal- und Investitionspläne

Mehr

Finanzmarktkrise Auswirkungen und Reaktionen. Bernd Jorkisch, 5. November 2009

Finanzmarktkrise Auswirkungen und Reaktionen. Bernd Jorkisch, 5. November 2009 Finanzmarktkrise Auswirkungen und Reaktionen Bernd Jorkisch, 5. November 2009 Starthilfe und Unternehmensförderung Agenda Auswirkungen der Finanzmarktkrise Blitzumfrage der IHK Schleswig-Holstein zur Kreditvergabe

Mehr

Region Ulm: Situation und Erwartungen von Freiberuflern, Handwerkern und Gewerbetreibenden. Ergebnisse der Geschäftskundenstudie 2014

Region Ulm: Situation und Erwartungen von Freiberuflern, Handwerkern und Gewerbetreibenden. Ergebnisse der Geschäftskundenstudie 2014 Region : Situation und Erwartungen von Freiberuflern, Handwerkern und Gewerbetreibenden Ergebnisse der Geschäftskundenstudie 2014 Wirtschaftliche Entwicklung 2014 Drei Viertel der er Gewerbetreibenden,

Mehr

EY Jobstudie 2015: Karriere und Wechselbereitschaft. Ergebnisse einer Befragung von mehr als ArbeitnehmerInnen in Deutschland Oktober 2015

EY Jobstudie 2015: Karriere und Wechselbereitschaft. Ergebnisse einer Befragung von mehr als ArbeitnehmerInnen in Deutschland Oktober 2015 : Karriere und Wechselbereitschaft Ergebnisse einer Befragung von mehr als 2.200 ArbeitnehmerInnen in Deutschland Oktober 2015 Design der Studie Ihr Ansprechpartner Ana-Cristina Grohnert Ernst & Young

Mehr

WIFO Werbeklimaindex. Erhebungszeitraum Jänner 2013 Sonderauswertung: Politische Werbung im Superwahljahr 2013. 20. Februar 2012

WIFO Werbeklimaindex. Erhebungszeitraum Jänner 2013 Sonderauswertung: Politische Werbung im Superwahljahr 2013. 20. Februar 2012 WIFO Werbeklimaindex Erhebungszeitraum Jänner 2013 Sonderauswertung: Politische Werbung im Superwahljahr 2013 20. Februar 2012 Werbeklimaindex Jänner 2013: Methodik Analyse der Werbekonjunktur: Rückblick

Mehr

Wirtschaftslage und Finanzierung im Mittelstand, Frühjahr 2016

Wirtschaftslage und Finanzierung im Mittelstand, Frühjahr 2016 Wirtschaftslage und Finanzierung im Mittelstand, Frühjahr 2016 Metropolregion Bremen/Oldenburg Pressekonferenz 25. Mai 2016, Bremen Themengebiete Die Metropolregion Bremen/Oldenburg Basis der Untersuchung

Mehr

EY Capital Confidence Barometer. November 2017

EY Capital Confidence Barometer. November 2017 EY Capital Confidence Barometer November 2017 Regelmäßige Befragung von mehr als 2.900 Entscheidern weltweit zu Geschäftsaussichten und M&A-Absichten Details zur Befragung Die Befragung wurde weltweit

Mehr

Beschäftigungsentwicklung in Österreich und der Eurozone. Entwicklung und Prognose

Beschäftigungsentwicklung in Österreich und der Eurozone. Entwicklung und Prognose Beschäftigungsentwicklung in Österreich und der Eurozone Entwicklung 2007-2018 und Prognose Beschäftigung in Österreich erreicht neuen Höchststand Beschäftigung (in Tausend ) und Erwerbslosenquote nach

Mehr

Weihnachten: Mittelstand feiert und spendet

Weihnachten: Mittelstand feiert und spendet Wirtschaftsbarometer 4/2012 Weihnachten: Mittelstand feiert und spendet Unterstützung vor allem für Kinderprojekte und Hilfsorganisationen Dezember 2012 +++ Weiterhin gute Stimmung im Mittelstand +++ Optimismus

Mehr

Der Maschinenbau in Deutschland Status Quo und Perspektiven. April 2017

Der Maschinenbau in Deutschland Status Quo und Perspektiven. April 2017 Der Maschinenbau in Deutschland Status Quo und Perspektiven April 2017 Design der Studie Repräsentative Befragung von 3.000 mittelständischen Unternehmen in Deutschland Befragt wurden nicht kapitalmarktorientierte

Mehr

EY Handelsbarometer Juli 2014

EY Handelsbarometer Juli 2014 Juli 2014 Befragungsergebnisse Seite 1 Design der Studie Telefonische Befragung von 120 führenden Handelsunternehmen in Deutschland durch ein unabhängiges Marktforschungsinstitut (Valid Research, Bielefeld)

Mehr

Kommunale Finanzwetterlage: Noch leicht bewölkt, aber stabil

Kommunale Finanzwetterlage: Noch leicht bewölkt, aber stabil Kommunale Finanzwetterlage: Noch leicht bewölkt, aber stabil Ergebnisse der KfW Blitzbefragung Kommunen 1. Halbjahr 2013 Bank aus Verantwortung Executive Summary Investitionstätigkeit zu gering, aber stabil:

Mehr

Aktuelle Daten & Fakten zur Lage der Tiroler Wirtschaft auf Basis der Befragung von Tiroler Spitzenbetrieben. April/Mai 2014

Aktuelle Daten & Fakten zur Lage der Tiroler Wirtschaft auf Basis der Befragung von Tiroler Spitzenbetrieben. April/Mai 2014 Aktuelle Daten & Fakten zur Lage der Tiroler Wirtschaft auf Basis der Befragung von Tiroler Spitzenbetrieben April/Mai 14 Abteilung Wirtschaftspolitik und Strategie Die wichtigsten Konjunkturindikatoren

Mehr

Krankenhauslandschaft im Umbruch. Die Ergebnisse der aktuellen Krankenhausstudie der Ernst & Young GmbH und ihre Konsequenzen

Krankenhauslandschaft im Umbruch. Die Ergebnisse der aktuellen Krankenhausstudie der Ernst & Young GmbH und ihre Konsequenzen Krankenhauslandschaft im Umbruch Die Ergebnisse der aktuellen Krankenhausstudie der Ernst & Young GmbH und ihre Konsequenzen Design der Studie Telefonische Befragung durch ein unabhängiges Marktforschungsinstitut

Mehr

Ergebnisse der Unternehmensbefragung zur Politikbewertung

Ergebnisse der Unternehmensbefragung zur Politikbewertung Ergebnisse der Unternehmensbefragung zur Politikbewertung Bericht der IW Consult GmbH Köln Köln, den 16. August 2010 Institut der deutschen Wirtschaft Köln Consult GmbH Konrad-Adenauer-Ufer 21 50668 Köln

Mehr

EY Jobstudie 2017 Digitales Arbeiten

EY Jobstudie 2017 Digitales Arbeiten Digitales Arbeiten Ergebnisse einer Befragung von 1.400 ArbeitnehmerInnen in Deutschland Design der Studie Für die wurden 1.400 Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer in Deutschland befragt. Telefonische,

Mehr

KÄRNTNER KONJUNKTUR- UND INVESTITIONSBAROMETER HERBST Konjunktur.A5.4c*.indd :10

KÄRNTNER KONJUNKTUR- UND INVESTITIONSBAROMETER HERBST Konjunktur.A5.4c*.indd :10 KÄRNTNER KONJUNKTUR- UND INVESTITIONSBAROMETER HERBST 2017 Konjunktur.A5.4c*.indd 1 24.11.17 11:10 In dieser Broschüre wurde auf eine geschlechterspezifische Schreibweise verzichtet. Um die Lesbarkeit

Mehr

Digitalisierung in der öffentlichen Verwaltung in Österreich. Oktober 2017

Digitalisierung in der öffentlichen Verwaltung in Österreich. Oktober 2017 Digitalisierung in der öffentlichen Verwaltung in Österreich Oktober 2017 Design der Studie Ihre Ansprechpartner Umfrage unter 31 Verantwortlichen österreichischer Verwaltungseinrichtungen 65 Prozent der

Mehr

WERBEBAROMETER. Rückblick 1. Quartal 2007 Ausblick März August 2007. information@work FOCUS. Werbebarometer für März bis August 2007

WERBEBAROMETER. Rückblick 1. Quartal 2007 Ausblick März August 2007. information@work FOCUS. Werbebarometer für März bis August 2007 WERBEBAROMETER Rückblick 1. Quartal 2007 Ausblick März August 2007 Kooperation Fachverband für Werbung und Marktkommunikation und Focus Inhaltsverzeichnis I Daten zur Untersuchung II Struktur der Stichprobe

Mehr

EY Mixed Leadership Barometer Österreich

EY Mixed Leadership Barometer Österreich EY Mixed Leadership Barometer Österreich Anteil weiblicher Mitglieder in Vorständen und Aufsichtsräten der im WBI gelisteten Unternehmen August 2017 Design der Studie Untersucht wurden die Vorstände und

Mehr

medien information Geschäftslage der Projektierungsbüros im 4. Quartal 2009 Erhöhter Auftragsbestand, bescheidene Erwartungen

medien information Geschäftslage der Projektierungsbüros im 4. Quartal 2009 Erhöhter Auftragsbestand, bescheidene Erwartungen Geschäftslage der Projektierungsbüros im 4. Quartal 29 Erhöhter Auftragsbestand, bescheidene Erwartungen Die Projektierungsbüros beurteilten ihre Geschäftslage im Januar 21 weiterhin positiv. Dies ergab

Mehr