Mitarbeiterunterweisung

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Mitarbeiterunterweisung"

Transkript

1 Hygiene Aufbereitung Medizinprodukte Alle Instrumente Hand- und Winkelstücke Abformlöffel usw. Zentrale IZB-Mitarbeiterunterweisung Mitarbeiterbelehrung Referent : Dipl.Infom (FH). Stefan Bernhard 1 1 Einteilung von Medizinprodukten Nur Berührung mit intakter Haut Unkritisches Medizinprodukt Berührung mit Schleimhaut der krankhaft veränderter Haut Semikritisches Medizinprodukt A und B Anrührspatel Extraorale Teile des Gesichtsbogens Einfache Konstruktion (Semikritisch A) Spiegel Pinzette Spatel Abformlöffel Zusatzgeräte ohne Austritt von Flüssigkeiten und/oder Luft oder Partikeln (z.b. Intraorale Kamera) Aufwendige Konstruktion, Hohlräume, Scharniere, schwierige Oberfläche (Semikritisch B) Rotierende/oszillierende Instrumente für nicht invasive Maßnahmen Matrizenhalter Hand- und Winkelstücke Zusatzgeräte mit Austritt von Flüssigkeiten und/oder Luft oder Partikeln (z.b. Pulverstrahlgeräte, Zahnsteinentfernungsgeräte) Einfache Konstruktion (kritisch A) Chirurgische Instrumente Durchdringen von Haut oder Schleimhaut Kritisches Medizinprodukt A und B Aufwendige Konstruktion, Hohlräume, Scharniere, schwierige Oberflächen (kritisch B) Chirurgische Hand- und Winkelstücke Chirurgische Fräsen und Bohrer Endodontische Instrumente Zangen Zentrale IZB-Mitarbeiterunterweisung Mitarbeiterbelehrung Referent : Dipl.Infom (FH) Stefan Bernhard2 2 2 Risikobewertung und Unkritische Medizinprodukte Sammeln desinfizieren (Wischdesinfektion) / manuelle Reinigung Thermodesinfektor (falls möglich) MELAG Zentrale IZB-Mitarbeiterunterweisung Mitarbeiterbelehrung Referent : Dipl.Infom (FH) Stefan Bernhard3 3 3 Seite 1

2 Semikritisch A Medizinprodukte Sammeln Thermodesinfektor oder manuelle Reinigung Thermodesinfektor oder Sterilisation + Zentrale IZB-Mitarbeiterunterweisung Mitarbeiterbelehrung Referent : Dipl.Infom (FH) Stefan Bernhard4 4 4 Semikritisch A Medizinprodukte Wischdesinfektion Zentrale IZB-Mitarbeiterunterweisung Mitarbeiterbelehrung Referent : Dipl.Infom (FH) Stefan Bernhard5 5 5 Sammeln Manuelle Reinigung& Bohrerbad / Thermodesinfektor + Zentrale IZB-Mitarbeiterunterweisung Mitarbeiterbelehrung Referent : Dipl.Infom (FH) Stefan Bernhard6 6 6 Seite 2

3 Manuelles Verfahren 1 2 WL-cid 3 WL-clean WL-dry 4 5 Zentrale IZB-Mitarbeiterunterweisung Mitarbeiterbelehrung Referent : Dipl.Infom (FH) Stefan Bernhard7 7 7 Maschinelles Verfahren Zentrale IZB-Mitarbeiterunterweisung Mitarbeiterbelehrung Referent : Dipl.Infom (FH) Stefan Bernhard8 8 8 Zentrale IZB-Mitarbeiterunterweisung Mitarbeiterbelehrung Referent : Dipl.Infom (FH) Stefan Bernhard9 9 9 Seite 3

4 Sammeln Thermodesinfektor oder manuelle Reinigung Verpacken Etikett die Dauer der Verwendbarkeit muss Zentrale IZB-Mitarbeiterunterweisung Mitarbeiterbelehrung Referent : Dipl.Infom (FH) Stefan Bernhard Wischdesinfektion Reinigen / ölen Verpacken Etikett die Dauer der Verwendbarkeit muss Zentrale IZB-Mitarbeiterunterweisung Mitarbeiterbelehrung Referent : Dipl.Infom (FH) Stefan Bernhard Bohrerbad Die Anzahl der Aufbereitungsvorgänge muss (falls erforderlich) auf der Verpackung die im Dauer der Verwendbarkeit muss dokumentiert werden Wenn möglich Einweginstrumente verwenden! Zentrale IZB-Mitarbeiterunterweisung Mitarbeiterbelehrung Bsp. Endo Referent : Dipl.Infom (FH) Stefan Bernhard Seite 4

5 Desinfektionsmittel Einwirkzeit Zentrale IZB-Mitarbeiterunterweisung Mitarbeiterbelehrung Referent : Dipl.Infom (FH) Stefan Bernhard Zentrale IZB-Mitarbeiterunterweisung Mitarbeiterbelehrung Referent : Dipl.Infom (FH) Stefan Bernhard Zentrale IZB-Mitarbeiterunterweisung Mitarbeiterbelehrung Referent : Dipl.Infom (FH) Stefan Bernhard Seite 5

Mitarbeiterunterweisung

Mitarbeiterunterweisung Hygiene Aufbereitung Medizinprodukte Alle Instrumente Hand- und Winkelstücke Abformlöffel usw. Zentrale IZB-Mitarbeiterunterweisung Mitarbeiterbelehrung 16.05.14 Referent : Dipl.Infom (FH). Stefan 5-2014

Mehr

AMAH Aufbereitung in der Endoskopie

AMAH Aufbereitung in der Endoskopie AMAH Aufbereitung in der Endoskopie Risikobewertung von flexiblen Endoskopen und Folgerungen für die Aufbereitung Christian Roth Olympus Deutschland GmbH OLYMPUS Deutschland GmbH, Medical Systems Hannover,

Mehr

Anlage 4 zur Hygiene-VO der ÖÄK Risikobewertung und Aufbereitungsverfahren für Medizinprodukte in Ordinationen und Gruppenpraxen

Anlage 4 zur Hygiene-VO der ÖÄK Risikobewertung und Aufbereitungsverfahren für Medizinprodukte in Ordinationen und Gruppenpraxen Seite 1 von 8 Anlage 4 zur Hygiene-VO der ÖÄK Risikobewertung und sverfahren für Medizinprodukte in Ordinationen und Gruppenpraxen Inhalt: Unterscheidung aufgrund von Verwendungszweck und sverfahren Risikobewertung

Mehr

RKI-Empfehlung/Risikobewertung 11.1

RKI-Empfehlung/Risikobewertung 11.1 Anhang 1 Unkritische Medizinprodukte Medizinprodukte, die lediglich mit intakter Haut in Unkritische Medizinprodukte z.b. Instrumente für Maßnahmen ohne Schleimhautkontakt (z.b. extraorale Teile des Gesichtsbogens,

Mehr

Ausstattung Praxis 1 : Bohrerbad, Tauchdesinfektion (= chem. Desinfektion), Autoklav mit Gravitationsverfahren

Ausstattung Praxis 1 : Bohrerbad, Tauchdesinfektion (= chem. Desinfektion), Autoklav mit Gravitationsverfahren Anlage 23 Beispiele für die Aufbereitung von Medizinprodukten Nachdem der Praxisinhaber den prinzipiellen Ablauf der Aufbereitung vorbereitet hat, muss er nun unter seinen individuellen Praxisbedingungen

Mehr

Dokumentieren Intelligente Dokumentations-Software für jederzeit nachvollziehbare Prozessabläufe.

Dokumentieren Intelligente Dokumentations-Software für jederzeit nachvollziehbare Prozessabläufe. Reinigen/Desinfizieren Innovative Reinigungs- und Desinfektionsautomaten mit individuellen Einsätzen, abgestimmter Prozess-Chemie und effizienter Wasseraufbereitung. Dokumentieren Intelligente Dokumentations-Software

Mehr

Aufbereitung von Pflegeutensilien und Medizinprodukten aus hygienischer Sicht. Barbara Klesse, Beraterin für Hygiene und Infektionsprävention

Aufbereitung von Pflegeutensilien und Medizinprodukten aus hygienischer Sicht. Barbara Klesse, Beraterin für Hygiene und Infektionsprävention Aufbereitung von Pflegeutensilien und Medizinprodukten aus hygienischer Sicht Barbara Klesse, Beraterin für Hygiene und Infektionsprävention Ziel der Aufbereitung Pflege- und Medizinprodukte, von denen

Mehr

Aufbereitung von MIC- und Hohlkörper-Instrumenten

Aufbereitung von MIC- und Hohlkörper-Instrumenten Arbeitskreis Medizinprodukte Aufbereitung Hannover 14. Juni 2014 Aufbereitung von MIC- und Hohlkörper-Instrumenten Jörn Krämer Vertrieb Webeco GmbH An der Trave 14 23923 Selmsdorf Tel.: 0451-2807212 Mobil

Mehr

W&H Schweiz. Geschäftsführung W&H Schweiz. Instrumentenaufbereitung Hygieneschulung. Seite 1

W&H Schweiz. Geschäftsführung W&H Schweiz. Instrumentenaufbereitung Hygieneschulung. Seite 1 W&H Schweiz Dany Badstuber Geschäftsführung W&H Schweiz Instrumentenaufbereitung Hygieneschulung > Sterilisation gemäß Referenznorm EN13060: Zyklus/Ladungstypen > Erste und wiederkehrende Validierung von

Mehr

HYGIENEPLAN / BETRIEBSANWEISUNGEN für die Zahnarztpraxis

HYGIENEPLAN / BETRIEBSANWEISUNGEN für die Zahnarztpraxis Bundeszahnärztekammer (BZÄK) und Deutscher Arbeitskreis für Hygiene in der Zahnarztpraxis (DAHZ) HYGIENEPLAN / BETRIEBSANWEISUNGEN für die Zahnarztpraxis In der Zahnarztpraxis und im zahntechnischen Labor

Mehr

IMC Systems GmbH. Instrumentenaufbereitung CHECKLISTE. Rechtsgrundlagen. Zahnarztpraxis. Infektionsschutz - Gesetz. Medizinprodukte Gesetz.

IMC Systems GmbH. Instrumentenaufbereitung CHECKLISTE. Rechtsgrundlagen. Zahnarztpraxis. Infektionsschutz - Gesetz. Medizinprodukte Gesetz. IMC Systems GmbH CHECKLISTE zur Sicherung und Weiterentwicklung von Qualität und Leistung in der Zahnheilkunde gemäß der aktuellen Gesetzte, Verordnungen, Normen, Richtlinien und Empfehlungen Rechtsgrundlagen

Mehr

Kieferorthopädische Praxis Prof. Dr. Gerhard Polzar (KKU)

Kieferorthopädische Praxis Prof. Dr. Gerhard Polzar (KKU) Hygiene & Desinfektionsplan Kieferorthopädische Praxis Prof. Dr. Gerhard Polzar (KKU) Was Wann Womit Konzentration Einwirkzeit Wie Wer Händewaschung Händedesinfektion hygienisch Handpflege Mehrmals täglich

Mehr

Sachkenntnis-Lehrgang Hygienemanagement/Aufbereitung von Medizinprodukten

Sachkenntnis-Lehrgang Hygienemanagement/Aufbereitung von Medizinprodukten Die erfolgreiche Teilnahme am Sachkenntnis-Lehrgang Hygienemanagement/Aufbereitung von Medizinprodukten gibt den Teilnehmern die notwendige Sicherheit, als Hygienebeauftragter und/oder Beauftragter für

Mehr

Zusammenfassung der RKI Empfehlung E 4 a / Juli 2002

Zusammenfassung der RKI Empfehlung E 4 a / Juli 2002 Empfehlungen zur Minimierung des Risikos einer iatrogenen Übertragung von vcjk durch potentiell kontaminierte Medizinprodukte, insbesondere chirurgische Instrumente Zusammenfassung der RKI Empfehlung E

Mehr

ABWASCHEN: VON HAND ODER MIT DER MASCHINE? BINDER KARIN FACHEXPERTIN FÜR INFEKTIONSPRÄVENTION IM GESUNDHEITSWESEN

ABWASCHEN: VON HAND ODER MIT DER MASCHINE? BINDER KARIN FACHEXPERTIN FÜR INFEKTIONSPRÄVENTION IM GESUNDHEITSWESEN ABWASCHEN: VON HAND ODER MIT DER MASCHINE? BINDER KARIN FACHEXPERTIN FÜR INFEKTIONSPRÄVENTION IM GESUNDHEITSWESEN 1 REINIGUNG - DESINFEKTION - STERILISATION Eine nicht sachgerechte Aufbereitung von Medizinprodukten

Mehr

Aufbereitung von Medizinprodukten

Aufbereitung von Medizinprodukten R K I - R I C H T L I N I E N Aufbereitung von Medizinprodukten Erläuterungen zu der Übersicht Nachfolgend veröffentlichen wir eine Übersicht zur Aufbereitung von Medizinprodukten der Gruppen semikritisch

Mehr

Medizintechnologie.de. Hygiene von Medizinprodukten. Hygiene, Anforderungen und Umsetzungen

Medizintechnologie.de. Hygiene von Medizinprodukten. Hygiene, Anforderungen und Umsetzungen Medizintechnologie.de Hygiene von Medizinprodukten Jährlich infizieren sich circa 600.000 Patienten im Krankenhaus mit einer Nosokomialinfektion. 15.000 davon sterben. Ein hohes Lebensalter, eine vorhandene

Mehr

Errichten. Sterilisation+Desinfektion+Reinigung von MP

Errichten. Sterilisation+Desinfektion+Reinigung von MP Medizinproduktegesetz (MPG) 1.1.1997 Klinische Bewertung + Prüfung Herstellung Funktionstüchtigkeit Inbetriebnahme Instandhaltung Errichten Betrieb Inverkehrbringen Leistungsfähigkeit Überwachung Sicherheit

Mehr

Hygieneratgeber. Empfehlungen für die Hygiene in der Zahnheilkunde

Hygieneratgeber. Empfehlungen für die Hygiene in der Zahnheilkunde Hygieneratgeber Empfehlungen für die Hygiene in der Zahnheilkunde Inhaltsverzeichnis Ihr Leitfaden durch den Hygienealltag. Die sachverständige Pflege und hygienisch einwandfreie Aufbereitung zahnärztlicher

Mehr

SERVICE. Checkliste. Für Hygiene-Begehungen von Zahnarztpraxen und Praxen für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie

SERVICE. Checkliste. Für Hygiene-Begehungen von Zahnarztpraxen und Praxen für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie PRAXIS SERVICE Checkliste Für Hygiene-Begehungen von Zahnarztpraxen und Praxen für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie PRAXIS Kundennummer (falls vorhanden) Datum der Begehung: Uhrzeit der Begehung: Praxisstempel

Mehr

Ringveranstaltung Aufbereitung von Medizinprodukten

Ringveranstaltung Aufbereitung von Medizinprodukten Ringveranstaltung Aufbereitung von Medizinprodukten 21.6.17 Rechtliche und praktische An- und Herausforderungen bei der Aufbereitung flexibler Endoskope und endoskopischem Zusatzinstrumentariums Dr. med.

Mehr

Bernd Vogler Fachauditor für hygienische Aufbereitung

Bernd Vogler Fachauditor für hygienische Aufbereitung Bernd Vogler Fachauditor für hygienische Aufbereitung Staatliches Gewerbeaufsichtsamt Oldenburg Theodor-Tantzen-Platz 8 26122 Oldenburg Tel. : 04 41 / 799-2535 Fax : 04 41 / 799-2700 / 2017 Bernd.Vogler@gaa-ol.niedersachsen.de

Mehr

Aktuelles zur Aufbereitung von Medizinprodukten

Aktuelles zur Aufbereitung von Medizinprodukten Aktuelles zur Aufbereitung von Medizinprodukten 3. Symposium Infektionsgefahren im Einsatzdienst Essen, 10. November 2007 Prof. Dr. W. Popp Krankenhaushygiene Universitätsklinikum Essen 1 Themen Anforderungen

Mehr

Umsetzung der Hygienerichtlinien

Umsetzung der Hygienerichtlinien Umsetzung der Hygienerichtlinien Andrea Percht, MBA Hygienefachkraft allgemein beeidete und gerichtlich zertifizierte Sachverständige für f r Hygiene Richtlinien Diese Leitlinie wurde auf Basis des Medizinproduktegesetzes

Mehr

Aktueller Stand zu Hygiene-Anforderungen in Zahnarztpraxen ein kompakter Praxisleitfaden

Aktueller Stand zu Hygiene-Anforderungen in Zahnarztpraxen ein kompakter Praxisleitfaden Hygiene in der ZahnarztPraxis Aktueller Stand zu Hygiene-Anforderungen in Zahnarztpraxen ein kompakter Praxisleitfaden von Iris Wälter-Bergob, IWB-Consulting, Meschede, www.iwb-consulting.info Die Einhaltung

Mehr

Checkliste für Zahnarztpraxen/ Praxen der MKG

Checkliste für Zahnarztpraxen/ Praxen der MKG Checkliste für Zahnarztpraxen/ Praxen der MKG Landeshauptstadt München Referat für Gesundheit und Umwelt Infektionshygiene/Medizinalwesen RGU-GS 22 Bayerstraße 28a, 80335 München A. Allgemeine Angaben

Mehr

Reinigung Desinfektion Sterilisation

Reinigung Desinfektion Sterilisation Reinigung Desinfektion Sterilisation Gertrud Büsser Kompetenzzentrum Gesundheit und Alter St. Gallen 1 Ziele Wichtigkeit einer korrekten Aufbereitung erkennen Fachgemässe Anwendung von Reinigung, Desinfektion

Mehr

Universität des Saarlandes Klinik für Zahnärztliche Prothetik und Werkstoffkunde Komm. Direktor: Priv.-Doz. Dr. Frank P. Nothdurft HYGIENEPLAN

Universität des Saarlandes Klinik für Zahnärztliche Prothetik und Werkstoffkunde Komm. Direktor: Priv.-Doz. Dr. Frank P. Nothdurft HYGIENEPLAN Universität des Saarlandes Klinik für Zahnärztliche Prothetik und Werkstoffkunde Komm. Direktor: Priv.-Doz. Dr. Frank P. Nothdurft HYGIENEPLAN V 1 XX.XX.XXXX 1 I. Personalhygiene Laut Unfallverhütungsvorschrift

Mehr

Hygieneratgeber. Empfehlung für die Hygiene in der Zahnheilkunde

Hygieneratgeber. Empfehlung für die Hygiene in der Zahnheilkunde Hygieneratgeber Empfehlung für die Hygiene in der Zahnheilkunde Hygienestandard auf höchstem Niveau Vorwort Sterilisation, Hygiene und Pflege auf dem Vormarsch in der zahnärztlichen Praxis! W&H bietet

Mehr

Instrumentendesinfektion

Instrumentendesinfektion Zentrale Dienste Geschäftsleitung Hygienekommission SVAR Richtlinie Instrumentendesinfektion Aufbereitung von Instrumenten / Utensilien (Medizinprodukte) Ziel Korrekte Aufbereitung von Instrumenten und

Mehr

Bernd Vogler Fachauditor für hygienische Aufbereitung

Bernd Vogler Fachauditor für hygienische Aufbereitung Bernd Vogler Fachauditor für hygienische Aufbereitung Staatliches Gewerbeaufsichtsamt Oldenburg Theodor-Tantzen-Platz 8 26122 Oldenburg Tel. : 04 41 / 799-2535 Fax : 04 41 / 799-2700 / 2017 Bernd.Vogler@gaa-ol.niedersachsen.de

Mehr

Gesetzliche Grundlagen der. Instrumentenaufbereitung und. Risikobewertung der Instrumente. nach RKI

Gesetzliche Grundlagen der. Instrumentenaufbereitung und. Risikobewertung der Instrumente. nach RKI Herzlich willkommen Gesetzliche Grundlagen der Instrumentenaufbereitung und Risikobewertung der Instrumente nach RKI Martin Hauser Leitung OP / ZSVA Klinikum LK Tuttlingen Mail: m.hauser@klinikum-tut.de

Mehr

Einteilung der Medizinprodukte nach RKI (Risikobewertung und Einstufung von Medizinprodukten vor der Aufbereitung)

Einteilung der Medizinprodukte nach RKI (Risikobewertung und Einstufung von Medizinprodukten vor der Aufbereitung) ÖGSV Fachkundelehrgang I 11 Einteilung der Medizinprodukte nach RKI (Risikobewertung und Einstufung von Medizinprodukten vor der Aufbereitung) M.T. Enko 2015 Inhalt 1 Ziel des Unterrichtes:... 3 2 Änderungen

Mehr

Manuelle Instrumentenreinigung- und Desinfektion im Tauchbadverfahren (Nass / Chemisch)

Manuelle Instrumentenreinigung- und Desinfektion im Tauchbadverfahren (Nass / Chemisch) Praxisstempel: Manuelle Instrumentenreinigung- und Desinfektion im Tauchbadverfahren (Nass / Chemisch) Instrumente und Hilfsmittel für allgemeine, präventive, restaurative, kieferorthopädische (nichtinvasive)

Mehr

AMAH Aufbereitung in der Endoskopie

AMAH Aufbereitung in der Endoskopie AMAH Aufbereitung in der Endoskopie Manuelle und automatisierte Aufbereitung flexibler Endoksope Christian Roth Olympus Deutschland GmbH OLYMPUS Deutschland GmbH, Medical Systems Hannover, 14.6.2014 Page

Mehr

Aktuelles zum Management von Medizinprodukten Pflicht und Kür

Aktuelles zum Management von Medizinprodukten Pflicht und Kür Aktuelles zum Management von Medizinprodukten Pflicht und Kür Dr. Wolfgang Rulf 2013 Gliederung der Arbeitssitzung Die Prüfungs-Ankündigung Notwendige Literatur Grundsätzliches Vorbereitung Begehung Fehler

Mehr

Anforderungen an die hygienische Aufbereitung von Medizinprodukten in NRW

Anforderungen an die hygienische Aufbereitung von Medizinprodukten in NRW Anforderungen an die hygienische Aufbereitung von Medizinprodukten in NRW Dr. med. univ. Sebastian Werner 1,2 1 HygCen Germany GmbH, Schwerin / Bochum 2 Abteilung für Hygiene, Sozial- und Umweltmedizin,

Mehr

3.4 Aufbereitung von Medizinprodukten (Dentalinstrumenten)

3.4 Aufbereitung von Medizinprodukten (Dentalinstrumenten) Praxishygiene organisieren Lernfeld 3 3.4 Aufbereitung von Medizinprodukten (Dentalinstrumenten) Bevor Medizinprodukte (MP) zur erneuten Verwendung aufbereitet werden dürfen, muss der für die Praxishygiene

Mehr

Aktueller Sachstand in der Aufbereitung von zahnärztlichen Übertragungsinstrumenten

Aktueller Sachstand in der Aufbereitung von zahnärztlichen Übertragungsinstrumenten Aktueller Sachstand in der Aufbereitung von zahnärztlichen Übertragungsinstrumenten Vortrag auf dem 8. Berlin/ Brandenburg Steritreff am 16.09.2017, Charité Campus Virchow, Berlin Mehr wissen. Weiter denken.

Mehr

8. Hygieneforum Osthessen "Hygiene in der Zahnarztpraxis"

8. Hygieneforum Osthessen Hygiene in der Zahnarztpraxis 8. Hygieneforum Osthessen "Hygiene in der Zahnarztpraxis" Aufbereitung von Medizinprodukten in der Zahnarztpraxis Überwachung durch das Regierungspräsidiums Kassel Dipl. -Ing. (FH) Ilker Büyükok, MHBA

Mehr

Hygiene in der Zahnheilkunde Dialog zwischen BLZK, GAA und LGL zum Hygieneplan der BLZK

Hygiene in der Zahnheilkunde Dialog zwischen BLZK, GAA und LGL zum Hygieneplan der BLZK Bayerisches Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit Hygiene in der Zahnheilkunde Dialog zwischen BLZK, GAA und LGL zum Hygieneplan der BLZK Kongress des ZBV München München Dorint Hotel 14.07.07

Mehr

Mitarbeiter Unterweisung

Mitarbeiter Unterweisung IZB-Unterweisung Wichtiges im Überblick Betreiberpflichten Patientenschutz Qualitätssicherung Weitere Hinweise für die Praxis Fristen 05-2014 Zentrale Mitarbeiterbelehrung 16.05.14 Referent : Dipl.Infom

Mehr

Aufbereitung von flexiblen Endoskopen Patientensicher und Gesetzeskonform

Aufbereitung von flexiblen Endoskopen Patientensicher und Gesetzeskonform Aufbereitung von flexiblen Endoskopen Patientensicher und Gesetzeskonform Referent: Dr. Michael Sturm Prüfstellenleiter und Geschäftsführer Hygienezentrum Dr. Sturm GmbH Eumigweg 7 2351 Wiener Neudorf

Mehr

Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Die Dresdner. Wann ist eine viruzide Desinfektion von Medizinprodukten erforderlich?

Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Die Dresdner. Wann ist eine viruzide Desinfektion von Medizinprodukten erforderlich? Wann ist eine viruzide Desinfektion von Medizinprodukten erforderlich? Fulda 10 / 2011 Wirkungsspektrum von Desinfektionsmitteln Wirkstoff- Bakterien Pilze Viren Sporen Peressigsäure bakterizid fungizid

Mehr

Zahnärztekammer Nordrhein. Hygiene ABC. Hygienische Aufbereitung von Medizinprodukten in der Zahnarztpraxis. Basiswissen für die ZFA-Ausbildung

Zahnärztekammer Nordrhein. Hygiene ABC. Hygienische Aufbereitung von Medizinprodukten in der Zahnarztpraxis. Basiswissen für die ZFA-Ausbildung Zahnärztekammer Nordrhein Hygiene ABC Hygienische Aufbereitung von Medizinprodukten in der Zahnarztpraxis Basiswissen für die ZFA-Ausbildung HYGIENE ABC 3 Zahnärztekammer Nordrhein Rahmenhygieneplan BZÄK/DAHZ

Mehr

KRINKO-Empfehlung im zahnärztlichen Bereich Sinn oder Unsinn.

KRINKO-Empfehlung im zahnärztlichen Bereich Sinn oder Unsinn. KRINKO-Empfehlung im zahnärztlichen Bereich Sinn oder Unsinn. Sektion für Minimal Invasive Chirurgie Klinikhygiene der Universität Naturwissenschaftl. medizinisches Institut 1995 2000 Der Patientenanspruch

Mehr

aktive Medizinprodukte gemäß MPBetreibV Anlage 1, zum Beispiel Lasergeräte, Hochfrequenz geräte, Nervenfunktionsgeräte und Anästhesiegeräte

aktive Medizinprodukte gemäß MPBetreibV Anlage 1, zum Beispiel Lasergeräte, Hochfrequenz geräte, Nervenfunktionsgeräte und Anästhesiegeräte Unternehmer/-innen ZAHNMEDIZIN Welches Ziel sollten Sie erreichen? Niemand wird durch gefährdet. Jede Person, die Medizin produkte nutzt, weiß, wie sie richtig damit umgeht. Das gilt für das zahnmedizinische

Mehr

Internistische Thorakoskopie - Anmerkungen aus der Sicht der Krankenhaushygiene

Internistische Thorakoskopie - Anmerkungen aus der Sicht der Krankenhaushygiene Internistische Thorakoskopie - Anmerkungen aus der Sicht der Krankenhaushygiene Dr. Silvia Fanghänel 17.10.2013 Grundsätzliche Hygieneanforderungen Richtlinien, Empfehlungen, DIN Management von Patienten

Mehr

Sehr geehrte Damen und Herren,

Sehr geehrte Damen und Herren, Aus aktuellem Anlass: Änderung der Ultraschallvereinbarung durch die KBV im Oktober 2016 bzgl. Genehmigung und Vergütung für endosonographische Untersuchungen Sehr geehrte Damen und Herren, Im Oktober

Mehr

Zahl der Units.. Zahl der Behandler.. in Stellenprozenten.. % davon Zahnärzte.. in Stellenprozenten.. % davon DH / PA.. in Stellenprozenten.. % ...

Zahl der Units.. Zahl der Behandler.. in Stellenprozenten.. % davon Zahnärzte.. in Stellenprozenten.. % davon DH / PA.. in Stellenprozenten.. % ... Kommission für Praxishygiene und Umweltschutz Stabsstelle Postgasse 19, Postfach, 3000 Bern 8 Telefon 031 310 20 80 Fax 031 310 20 82 E-Mail info@sso.ch www.sso.ch Schweizerische Zahnärzte-Gesellschaft

Mehr

1 Angaben zum Betrieb (Ref: KlGAP i Vorwort S.5)

1 Angaben zum Betrieb (Ref: KlGAP i Vorwort S.5) Checkliste zur Inspektion der Aufbereitung von Medizinprodukten (MEP) in Zahnarztpraxen, die Kleinsterilisatoren und Thermodesinfektionsgeräte gemäss Medizinprodukteverordnung (MepV) einsetzen. 1 Angaben

Mehr

Gesetzliche Anforderungen an die Aufbereitung von flexiblen thermolabilen Endoskopen. Referent: Dipl.-Ing. Burkhard Schulze

Gesetzliche Anforderungen an die Aufbereitung von flexiblen thermolabilen Endoskopen. Referent: Dipl.-Ing. Burkhard Schulze Gesetzliche Anforderungen an die Aufbereitung von flexiblen thermolabilen Endoskopen Referent: Dipl.-Ing. Burkhard Schulze Definition: Aufbereitung Reinigung, Desinfektion und Sterilisation von bestimmungsgemäß

Mehr

Anforderungen an Desinfektionsmittel in besonderen Situationen 21.Juni 2016

Anforderungen an Desinfektionsmittel in besonderen Situationen 21.Juni 2016 Das Bild kann zurzeit nicht angezeigt werden. Anforderungen an Desinfektionsmitteln in besonderen Situationen Anforderungen an Desinfektionsmittel in besonderen Situationen 21.Juni 2016 BODE SCIENCE CENTER.

Mehr

ÖNORM FprEN ISO 17664:2017. Vom Medizinprodukt-Hersteller bereitzustellende Informationen für die Aufbereitung von Medizinprodukten

ÖNORM FprEN ISO 17664:2017. Vom Medizinprodukt-Hersteller bereitzustellende Informationen für die Aufbereitung von Medizinprodukten ÖNORM FprEN ISO 17664:2017 Vom Medizinprodukt-Hersteller bereitzustellende Informationen für die Aufbereitung von Medizinprodukten ÖGSV-Fachtagung 2017 EUROPÄISCHE NORM EUROPEAN STANDARD NORME EUROPÉENNE

Mehr

Produktinformation Instrumentendesinfektion BASIS Konzentrat ID 200. Aldehydfreier Instrumenten-Desinfektionsreiniger. Allgemeine Hinweise:

Produktinformation Instrumentendesinfektion BASIS Konzentrat ID 200. Aldehydfreier Instrumenten-Desinfektionsreiniger. Allgemeine Hinweise: Aldehydfreier Instrumenten-Desinfektionsreiniger nach neuesten Richtlinien und Gutachten geprüft Korrosionsschutz, sehr gute Materialverträglichkeit Eignung auch für Ultraschallbäder großes Wirkungsspektrum

Mehr

Gebrauchsanweisung. Chirurgische Absaugung

Gebrauchsanweisung. Chirurgische Absaugung Gebrauchsanweisung Chirurgische Absaugung SI-1500 Inhaltsverzeichnis W&H Symbole...3 1. Einleitung... 4 5 2. Auspacken...6 3. Lieferumfang...7 4. Sicherheitshinweise...8 5. Beschreibung...9 6. Inbetriebnahme

Mehr

Gesetzliche Vorgaben für die Aufbereitung von Instrumenten in der Podologie

Gesetzliche Vorgaben für die Aufbereitung von Instrumenten in der Podologie Gesetzliche Vorgaben für die Aufbereitung von Instrumenten in der Podologie Rechtliche Abgrenzung zwischen Podologie und Fußpflege Ziele des Medizinprodukterechtes: für die Gesundheit und den erforderlichen

Mehr

Unkritisch Semikritisch Kritisch: Grundlagen zur Aufbereitung und Klassifizierung von Instrumenten und Medizinprodukten

Unkritisch Semikritisch Kritisch: Grundlagen zur Aufbereitung und Klassifizierung von Instrumenten und Medizinprodukten Unkritisch Semikritisch Kritisch: Grundlagen zur Aufbereitung und Klassifizierung von Instrumenten und Medizinprodukten Workshop zum 3. Hygienetag der KVB Nürnberg Qualitätssicherung, Team Qualitätsmanagement/QZ/Hygiene

Mehr

Arbeitsanweisung Wiederaufbereitung von resterilisierbaren Instrumenten nach DIN EN ISO 17664:2004

Arbeitsanweisung Wiederaufbereitung von resterilisierbaren Instrumenten nach DIN EN ISO 17664:2004 Arbeitsanweisung Wiederaufbereitung von resterilisierbaren Instrumenten nach DIN EN ISO 17664:2004 Hersteller: CARL MARTIN GmbH, Neuenkamper Str. 80-86, 42657 Solingen, Deutschland Aufbereitungsverfahren:

Mehr

Herstellerinformation zur Aufbereitung von resterilisierbaren

Herstellerinformation zur Aufbereitung von resterilisierbaren Medizinprodukten gemäß EN ISO 17664 1 von 5 WARNHINWEISE: Bei Einhaltung der Gebrauchsanweisung der zur Anwendung kommenden Geräte sowie der zur Anwendung kommenden Desinfektions- und Reinigungslösungen

Mehr

Hygiene bei transvaginalen und transrektalen Ultraschallsonden

Hygiene bei transvaginalen und transrektalen Ultraschallsonden Hygiene bei transvaginalen und transrektalen Ultraschallsonden Marc Thanheiser Fachgebiet Angewandte Infektionsund Krankenhaushygiene, Robert Koch-Institut, Berlin Hafnersee, 09.06.2017 1 Hygienemaßstäbe

Mehr

Reinigung und Desinfektion von flexiblen Endoskopen (... und Zubehör) BODE SCIENCE CENTER. Wir forschen für den Infektionsschutz.

Reinigung und Desinfektion von flexiblen Endoskopen (... und Zubehör) BODE SCIENCE CENTER. Wir forschen für den Infektionsschutz. Reinigung und Desinfektion von flexiblen Endoskopen (... und Zubehör) BODE SCIENCE CENTER. Wir forschen für den Infektionsschutz. Etabliertes Qualitätsmanagement Manuelle Aufbereitung Desinfektionswanne/Becken

Mehr

Überwachung und Begehung durch die Gewerbeaufsicht Niedersachsen

Überwachung und Begehung durch die Gewerbeaufsicht Niedersachsen Behörde für betrieblichen Arbeits-, Umwelt- und Verbraucherschutz Überwachung und Begehung durch die Gewerbeaufsicht Niedersachsen AMAH 27.06.2015 Fragen, die der Vortrag beantworten soll Warum dürfen

Mehr

Hygienische Tastaturen u. Mäuse

Hygienische Tastaturen u. Mäuse u. Mäuse Havel Healthcare GmbH Santenweg 13, 7052 Müllendorf Tel.: +43 2682 64903 Fax: +43 2682 64903-99 office@havel-healthcare.com www.havel-healthcare.com 1 und Mäuse Havel-Healthcare ist der führende

Mehr

Arbeitsanweisung zur Wiederaufbereitung von resterilisierbaren Instrumenten Aufbau eines Trias Implantationstrays

Arbeitsanweisung zur Wiederaufbereitung von resterilisierbaren Instrumenten Aufbau eines Trias Implantationstrays Seite 1 Aufbau eines Trias Implantationstrays 01. Rund- oder Kortikaldrill 02. Twist Drill (Pilotbohrer), lasermarkierte Tiefenmarkierung 03. Tiefenmeßsonde 04. 2-Kaliberdrill 05. Parallelisierungshilfen

Mehr

ÜBERWACHUNG DER AUFBEREITUNG VON MEDIZINPRODUKTEN. im Bereich der Zahnheilkunde. Gliederung

ÜBERWACHUNG DER AUFBEREITUNG VON MEDIZINPRODUKTEN. im Bereich der Zahnheilkunde. Gliederung ÜBERWACHUNG DER AUFBEREITUNG VON MEDIZINPRODUKTEN im Bereich der Zahnheilkunde Referat 25 Ärztliche und pharmazeutische Angelegenheiten 26. März 2014 Gliederung Rechtliche Grundlagen für Betreiber und

Mehr

Praxis:... Strasse Nr... PLZ / Ort... Tel. Nr

Praxis:... Strasse Nr... PLZ / Ort... Tel. Nr Praxis:...... Strasse Nr.... PLZ / Ort...... Tel. Nr.... EMail... Zahl der Units... Zahl der Mitarbeiter... in Stellenprozenten...% Total davon... in Stellenprozenten...% davon MPA ii... in Stellenprozenten...%

Mehr

Validierung manueller Aufbereitungsprozesse im niedergelassenen Bereich. Petra Labonte

Validierung manueller Aufbereitungsprozesse im niedergelassenen Bereich. Petra Labonte Validierung manueller Aufbereitungsprozesse im niedergelassenen Bereich Petra Labonte Geltungsbereich: Sowohl die Leitlinie zur Validierung der manuellen Aufbereitung als auch die Medizinproduktebetreiber-Verordnung

Mehr

Infektionskontrolle in der Zahnarztpraxis. Infektionskontrolle in der Zahnarztpraxis. Gesundheitsgesetze

Infektionskontrolle in der Zahnarztpraxis. Infektionskontrolle in der Zahnarztpraxis. Gesundheitsgesetze Sterilisation als Bereich der sorgfältigen zahnärztlichen Praxis Haut Schleimhaut Zahnschmelz Zahnbein Dentin Zahnpulpa (steril) Bindegewebe (steril) Kieferknochen (steril) Speichel Blut bakterielle Biofilme

Mehr

Produktinformation Bestellfax (0511)

Produktinformation Bestellfax (0511) Helipur H plus N Desinfektion von thermolabilen Materialien * Flüssiges Konzentrat mit angenehmen Duft, auf Aldehydbasis * Schonende Aufbereitung von flexiblen Endoskopen, Anästhesie- Zubehör und anderen

Mehr

Medizinprodukte. Welches Ziel sollten Sie erreichen? Was sind Medizinprodukte (MP)? ZAHNMEDIZIN. Unternehmer

Medizinprodukte. Welches Ziel sollten Sie erreichen? Was sind Medizinprodukte (MP)? ZAHNMEDIZIN. Unternehmer Unternehmer ZAHNMEDIZIN Medizinprodukte Welches Ziel sollten Sie erreichen? Mitarbeiter, Patienten und Dritte ( Techniker, die ein Gerät instand setzen, oder Fremdfirmen, die die externe Aufbereitung von

Mehr

Basischeckliste zur Überprüfung von Arztpraxen

Basischeckliste zur Überprüfung von Arztpraxen A. Allgemeine Angaben Landeshauptstadt München Referat für Gesundheit und Umwelt Hygiene und Umweltmedizin Infektionshygiene/Medizinalwesen RGU-HU-IHM Bayerstraße 28a, 80335 München Basischeckliste zur

Mehr

Umsetzung des Medizinprodukterechts

Umsetzung des Medizinprodukterechts Landesamt für Gesundheit und Soziales Abteilung Arbeitsschutz und technische Sicherheit Stofflicher Gefahrenschutz, Strahlenschutz, Verbraucherschutz in der Medizin Umsetzung des Medizinprodukterechts

Mehr

Derzeitige Medizinprodukte Beschaffung im Gesundheitswesen ein Systemrisiko für die Patientensicherheit?

Derzeitige Medizinprodukte Beschaffung im Gesundheitswesen ein Systemrisiko für die Patientensicherheit? Derzeitige Medizinprodukte Beschaffung im Gesundheitswesen ein Systemrisiko für die Patientensicherheit? S. Werner, F. v. Rheinbaben HygCen Germany GmbH, Schwerin / Bochum 13.04.2016 DGKH Kongress Berlin

Mehr

Hände waschen Reinigung zu Dienstbeginn Personal Gebrauchsfertig Hände waschen, mit

Hände waschen Reinigung zu Dienstbeginn Personal Gebrauchsfertig Hände waschen, mit Hygieneplan der Fußpflege Reinigungs- oder Desinfektionsbereich Reinigung / Desinfektion/ Schutz Häufigkeit Wo Wer Womit Wie Konzentration, Zubereitung, Einwirkzeit Anwendung Hände waschen Reinigung zu

Mehr

7. Desinfektion /Reinigung /Entsorgung /Sterilisation

7. Desinfektion /Reinigung /Entsorgung /Sterilisation 7. Desinfektion /Reinigung /Entsorgung /Sterilisation 7.3. Aufbereitung von Endoskopen Allgemein Personalschutz: Aufbereitung bei CJK Aufgrund konstruktiver Besonderheiten flexibler Endoskope und des endoskopischen

Mehr

Checkliste zur Überprüfung von Arztpraxen

Checkliste zur Überprüfung von Arztpraxen Checkliste zur Überprüfung von Arztpraxen Landeshauptstadt München Referat für Gesundheit und Umwelt Hygiene und Umweltmedizin Infektionshygiene/Medizinalwesen RGU-HU-IHM Bayerstraße 28a, 80335 München

Mehr

BLEIBT DAS WESENTLICHE DEM AUGE VERBORGEN? BETRACHTEN WIR DIE GUTE PRAXIS DOCH MAL AUS PRAGMATISCHER UND NICHT DOGMATISCHER SICHT

BLEIBT DAS WESENTLICHE DEM AUGE VERBORGEN? BETRACHTEN WIR DIE GUTE PRAXIS DOCH MAL AUS PRAGMATISCHER UND NICHT DOGMATISCHER SICHT BLEIBT DAS WESENTLICHE DEM AUGE VERBORGEN? BETRACHTEN WIR DIE GUTE PRAXIS DOCH MAL AUS PRAGMATISCHER UND NICHT DOGMATISCHER SICHT H.Ney JNSS 21/06/2017 UND SIE? WELCHE ÜBERLEGUNGEN STELLEN SIE AN? WELCHE

Mehr

EN ISO Ein Meilenstein?

EN ISO Ein Meilenstein? Ein Meilenstein? ÖGSV Kongress 2007 3.-5. Mai 2007 Baden / Österreich T. Miorini Institut für angewandte Hygiene, Graz, Austria EN ISO 15883 hat ihre Schatten voraus geworfen Hersteller: Anpassung der

Mehr

Arbeitsschutz. Mitarbeiterunterweisung. Stefan Bernhard Diplom Informatiker (FH) Seite Arbeitsschutz. Arbeitsschutz in der Zahnmedizin

Arbeitsschutz. Mitarbeiterunterweisung. Stefan Bernhard Diplom Informatiker (FH) Seite Arbeitsschutz. Arbeitsschutz in der Zahnmedizin in der Zahnmedizin Referent : Dipl.Infom (FH). Der Arbeitsplatz Gefahren am Arbeitsplatz lauern überall!!! 2 Seite 1 Gesetze und Verordnungen Gesetzgeber durch Gesetze und Verordnungen Vorsorge getroffen

Mehr

Turbine, Hand- und Winkelstücke

Turbine, Hand- und Winkelstücke Turbine, Hand- und Winkelstücke Kaladent AG / MFR / 2003 Copyright 2003 by Kaladent AG Losslistrasse 15 3027 Bern Autor Frutig Michael mfrutig@kaladent.ch Alle Angaben sind gemäss Hersteller, es wird keine

Mehr

MELA quick 12+ Kompakt. Schnell. Stark.

MELA quick 12+ Kompakt. Schnell. Stark. MELA quick 12+ Kompakt. Schnell. Stark. Die Anforderung. Die Anforderungen an die Aufbereitung zahnärztlicher Instrumente werden vom Robert-Koch-Institut (RKI) definiert. Übertragungsinstrumente für den»semikritischen«einsatz

Mehr

Thermische Desinfektion Das A -Konzept

Thermische Desinfektion Das A -Konzept Thermische Desinfektion Das A -Konzept 0 Dr. Urs Rosenberg, Borer Chemie AG SGSV, Jahresversammlung 2004 der Sektion Deutsche Schweiz _çêéê=`üéãáé=^d=`ejwìåüïáälpïáíòéêä~åç qéäk=hqn=emfpo=sus=rs=mm= c~ñ=hqn=emfpo=sus=rs=vm=

Mehr

Hygienebeauftragte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Arztpraxis

Hygienebeauftragte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Arztpraxis Hygienebeauftragte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Arztpraxis in Allgemeine Faktoren: Teilnehmer: Module: Grundlage: 10 bis maximal 20 Teilnehmer Voraussetzung: Abschluss Arzthelferin mit mindestens

Mehr

Hygienebeauftragte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Arztpraxis (Seminar )

Hygienebeauftragte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Arztpraxis (Seminar ) Hygienebeauftragte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Arztpraxis (Seminar 151301) Allgemeine Faktoren: Teilnehmer: Module: Grundlage: 10 bis maximal 20 Teilnehmer Voraussetzung: Abschluss Arzthelferin

Mehr

8. Anlage - Hygienepläne

8. Anlage - Hygienepläne 8. Anlage Hygienepläne 196 8. Anlage - Hygienepläne Hygieneplan I: Reinigungs- und Desinfektionsplan für Warte- und Behandlungsraum Fußboden vor der Feuchtreinigung, Staubsauger absaugen (Trockenreinigung)

Mehr

Ökologischer Kurs WS 2003/04: Sterilisation

Ökologischer Kurs WS 2003/04: Sterilisation Ökologischer Kurs WS 2003/04: Sterilisation Prof. Dr. Peter Heeg Institut für Medizinische Mikrobiologie und Krankenhaushygiene peter.heeg@med.uni-tuebingen.de Sterilisation Sterilisation bedeutet die

Mehr

Standardarbeitsanweisung (SAA)

Standardarbeitsanweisung (SAA) Diese SAA gilt ab: sofort Diese SAA ersetzt die Fassung vom: 10/2013 Änderungshinweise: Zerlegen/ Zusammensetzen von Endoskopen, Aufbewahrungsfrist der Dokumentationsunterlagen 1. Allgemein Diese Standardarbeitsanweisung

Mehr

Wechseln Sie zu chirurgischen Sets mit Einweginstrumenten: Peha -instrument kombiniert mit Foliodrape CombiSet.

Wechseln Sie zu chirurgischen Sets mit Einweginstrumenten: Peha -instrument kombiniert mit Foliodrape CombiSet. schluss mit dem Aufbereitungsprozess! Wechseln Sie zu en Sets mit Einweginstrumenten: Peha -instrument kombiniert mit Foliodrape CombiSet. NEU! OP-Bedarf N E W EDER UNS CHER- HE TEN! Die Lösung von HARTMANN:

Mehr

3. Hygienemaßnahmen in bestimmten Bereichen

3. Hygienemaßnahmen in bestimmten Bereichen 3. Hygienemaßnahmen in bestimmten Bereichen 3.1. Hygienemaßnahmen bei Operationen Begriffsdefinition Institut für Hygiene und Umweltmedizin OP-Abteilung: umfasst einen oder mehrere OP-Säle mit Nebenräumen,

Mehr

Instrumentendesinfektionsmittel:

Instrumentendesinfektionsmittel: 1 Instrumentendesinfektionsmittel: - Prüfverfahren und Akzeptanzkriterien - 15.09.2015 Nadine Göhring -Principal Microbiologist II -RD&E, EMEA- Zyklus medizinischer Instrumente 2 unreinen Bereich Reinigung

Mehr

Bauliche Anforderungen an eine AEMP

Bauliche Anforderungen an eine AEMP ÖGSV Fachkundelehrgang II 3 Bauliche Anforderungen an eine AEMP M. Gehrer, T. Miorini Überarbeitete Version 2016 ÖGSV Fachkunde 2 INHALT 1 Ziel des Unterrichtes... 5 2 Änderungen zu Vorversionen... 5

Mehr

Rechtssichere hygienische Aufbereitung von Ultraschallsonden

Rechtssichere hygienische Aufbereitung von Ultraschallsonden Hamburg, 08. März 2017 Stellungnahmen medizinischer Fachgesellschaften und Interessensverbände Rechtssichere hygienische Aufbereitung von Ultraschallsonden Hygiene und Infektionsprävention sind untrennbar

Mehr

Hygiene in der Arztpraxis

Hygiene in der Arztpraxis NINO-Allee 11, 48529 Nordhorn Telefon: 05921 7801-31 Telefax: 05921 7801-61 E-Mail: bw@wirtschaft-grafschaft.de Hygiene in der Arztpraxis Nach zwei erfolgreichen Durchgängen bieten wir Ihnen ein weiteres

Mehr

Zentralstelle der Länder für Gesundheitsschutz bei Arzneimitteln und Medizinprodukten

Zentralstelle der Länder für Gesundheitsschutz bei Arzneimitteln und Medizinprodukten Zentralstelle der Länder für Gesundheitsschutz bei Arzneimitteln und Medizinprodukten über die Anerkennung der AVENTRA Gesellschaft für biologische Diagnostik mbh Lengericher Landstraße 35 49078 Osnabrück

Mehr

HYGIENEPLAN für die mobile und stationäre Fußpflege

HYGIENEPLAN für die mobile und stationäre Fußpflege HYGIENEPLAN für die mobile und stationäre Fußpflege BGR 250 Punkt 4.1.2.3 und SächsHygVO 3 ( 6) Der Unternehmer hat für die einzelnen Arbeitsbereiche entsprechend der Infektionsgefährdung Maßnahmen zur

Mehr

Hygieneinformation SleepDoc Porti

Hygieneinformation SleepDoc Porti Rangendingen, den 07.11.2016 Hygieneinformation SleepDoc Porti Wie bei jedem Medizinprodukt sind bei der Anwendung des Polygraphiesystems SleepDoc Porti bestimmte hygienische Arbeitsschritte für einen

Mehr

Validierung von Aufbereitungsprozessen für flexible Endoskope

Validierung von Aufbereitungsprozessen für flexible Endoskope für flexible Endoskope Holger Zimenga Vortrag auf dem DEGEA Endoskopie-Zirkel Die Zukunft der Endoskopaufbereitung-praxisorientiert und sicher am 10. Dezember 2012 im St.Josefs-Krankenhaus, Freiburg Mehr

Mehr

Freie Hansestadt Bremen. Gesundheitsamt. GGesundheit und Umwelt. Fußpflege in Bremen. Gesund und sicher unterwegs

Freie Hansestadt Bremen. Gesundheitsamt. GGesundheit und Umwelt. Fußpflege in Bremen. Gesund und sicher unterwegs Gesundheitsamt Freie Hansestadt Bremen GGesundheit und Umwelt Fußpflege in Bremen Gesund und sicher unterwegs Jeder möchte schöne und gesunde Füße haben! Wenn Sie dafür eine Fußpflegeeinrichtung in Anspruch

Mehr

Gesundheitsamt Region Kassel Wilhelmshöher Allee Kassel

Gesundheitsamt Region Kassel Wilhelmshöher Allee Kassel Gesundheitsamt Region Kassel Wilhelmshöher Allee 34117 Kassel Protokoll für Hygienebegehung von Fußpflegebetrieben / Podologen auf der Grundlage des Infektionsschutzgesetzes (IfSG), der Infektions-Hygieneverordnung

Mehr