Dokumentieren Intelligente Dokumentations-Software für jederzeit nachvollziehbare Prozessabläufe.

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Dokumentieren Intelligente Dokumentations-Software für jederzeit nachvollziehbare Prozessabläufe."

Transkript

1 Reinigen/Desinfizieren Innovative Reinigungs- und Desinfektionsautomaten mit individuellen Einsätzen, abgestimmter Prozess-Chemie und effizienter Wasseraufbereitung. Dokumentieren Intelligente Dokumentations-Software für jederzeit nachvollziehbare Prozessabläufe. Sterilisieren Leistungsfähige Auftisch-Sterilisatoren für die schnelle und sichere Aufbereitung von Instrumenten. Garantieren Beratung, Finanzierung, Service und Validierung in garantiert höchster Miele Qualität.

2 Gesetze, Verordnungen und Richtlinien Thermische Reinigung und Desinfektion

3 Gesetze, Verordnungen und Richtlinien ein Überblick Normen Technischer Standard für Hersteller Gesetze Verordnungen Richtlinien Empfehlungen/ Leitlinien z.b. Medizinproduktegesetz MPG z.b. Medizinprodukte Betreiberverordnung MPBetreibV Verordnung über das Errichten, Betreiben und Anwenden von Medizinprodukten z.b. Richtlinie Robert-Koch-Institut Anforderung der Hygiene an die Aufbereitung von Medizinprodukten z.b. Leitlinie des DAHZ Leitlinie für die Hygiene in der Zahnmedizin Miele Professional

4 Wichtige Auszüge aus der Medizinprodukte Betreiberverordnung und RKI Empfehlung: Infektionsprävention in der Zahnheilkunde MPBetrV 4 (2) Die Reinigung, Desinfektion und Sterilisation von Medizin-produkten (Instrumente, Zubehör) muss mit validierten Verfahren nachvollziehbar erfolgen, zum Schutz von Patienten, Anwendern oder Dritten. RKI Punkt 4.4. Den thermischen Verfahren von Desinfektions-und Reinigungsautomaten ist, soweit nach Art des Objektes anwendbar, der Vorrang vor chemischen Verfahren zu geben. Miele Professional

5 Richtlinien: mit Gesetzescharakter RKI Anforderung an die Hygiene bei der Aufbereitung von Medizinprodukten Risikobewertung und Einstufung von Medizinprodukten vor der Aufbereitung Unkritische Medizinprodukte: Medizinprodukte, die lediglich mit intakter Haut in Berührung kommen. Semikritische Medizinprodukte: Medizinprodukte, die mit Schleimhaut oder krankhaft veränderter Haut in Berührung kommen. Kritische Medizinprodukte: Medizinprodukte zur Anwendung von Blut, Blutprodukten und anderen sterilen Arzneimitteln und Medizinprodukte, die die Haut oder Schleimhaut durchdringen und dabei in Kontakt mit Blut, inneren Geweben oder Organen kommen, einschließlich Wunden. Miele Professional

6 Grundlegende Fragen vor der Instrumentenaufbereitung Welches zahnärztliche Instrumentarium ist semikritisch? Quelle: Mitteilung des RKI/ Infektionsprävention in der Zahnheilkunde, 2006 semikritisch semikritisch A Ohnebesondere Anforderungen an die Aufbereitung semikritisch B Miterhöhten Anforderungen an die Aufbereitung Handinstrumente für - allgemeine - präventive - restaurative - kieferorthopädische (nicht-invasive) Maßnahmen Rotierende oder oszillierende Instrumente für - allgemeine - präventive - restaurative - kieferorthopädische (nicht-invasive) Maßnahmen Miele Professional Zusatzgeräte ohne Austritt von Flüssigkeiten und/ oder Luft oder Partikeln Zusatzgeräte ohne Austritt von Flüssigkeiten und/ oder Luft oder Partikeln

7 Grundlegende Fragen vor der Instrumentenaufbereitung Welches zahnärztliche Instrumentarium ist kritisch? Quelle: Mitteilung des RKI/ Infektionsprävention in der Zahnheilkunde, 2006 Kritisch Kritisch A Ohnebesondere Anforderungen an die Aufbereitung Kritisch B Miterhöhten Anforderungen an die Aufbereitung Kritisch C Mit besonders hohen Anforderungen an die Aufbereitung Instrumente und Hilfsmittel für - chirurgische -parodontologische - endodontische Maßnahmen Miele Professional Rotierende oder oszillierende Instrumente für - chirurgische -parodontologische - endodontische Maßnahmen (Übertragungsinstrumente, chirurg. Absauger) Nicht relevant im Bereich ZA-Praxis

8 Reinigen/Desinfizieren Innovative Reinigungs- und Desinfektionsautomaten mit individuellen Einsätzen, abgestimmter Prozess-Chemie und effizienter Wasseraufbereitung.

9 Grundlegende Informationen zur Instrumentenaufbereitung zu beachten: Gesetze, Verordnungen und Richtlinien Einflussfaktoren Instrumente Verfahren/ Chemie Verschmutzung Wasserqualität Konstruktion Manuell Bakterien, Pilze Mineraliengehalt Material Maschinell Viren, etc. Wasserhärten Einsatzgebiet (z.b. chirurgisch, parodontologisch) Anzahl vorhandener Instrumente Programme Chemie Temperaturen Haltezeiten Blut Zement Abdruckmassen Speichel Korrosion Verfärbungen Ablagerungen Miele Professional

10 Sinner scher Kreis Bedeutung der Wasserqualität Chloridinduzierte Lochkorrosion Miele Professional

11 Sinner scher Kreis Bedeutung der Wasserqualität Anlauffarben bunt schillernde Silikatbeläge Miele Professional

12 Thermo-Desinfektoren Kleinstpraxis Zahnarztpraxis / Chirurgische Praxis Miele Professional G cm breit G cm breit G cm breit

13 Thermo-Desinfektor G 7831 Der Raumökonom Stand-/ Unterbaugerät Laufzeit/ pro Charge*: 55 Min. Haushaltsüblicher Wechselstromanschluss 230 V Kapazitäten/Charge z.b.: 6 Übertragungsinstrumente, 4 Absauger und 16 Instrumentensets (Pinzette, Mundspiegel, Sonde) * Standardprogramm variotd Miele Professional Der Raumökonom für kleine Praxen bzw. Praxen mit geringem Platzangebot

14 Thermo-Desinfektor G 7881 Die Universallösung Stand-/ Unterbaugerät Laufzeit/ pro Charge*: 42 Min. Drehstromanschluss für kurze Programmlaufzeiten 400 V Kapazität/ Charge z.b.: 11 Übertragungsinstrumente, 15 Absauger und 25 Instrumentensets (Pinzette, Mundspiegel, Sonde) * Standardprogramm variotd Miele Professional Die Universallösung für die Zahnarztpraxis mit kurzen Programmlaufzeiten.

15 Thermo-Desinfektor G 7891 integrierte Heißlufttrocknung Stand-/ Unterbaugerät Laufzeit/ pro Charge*: 42 Min. Drehstromanschluss für kurze Programmlaufzeiten 400 V Kapazität/ Charge z.b.: 11 Übertragungsinstrumente, 15 Absauger und 25 Instrumentensets (Pinzette, Mundspiegel, Sonde) Integrierte Heißlufttrocknung TROCKNUNG PLUS * Standardprogramm variotd Miele Professional Erster 60 cm breiter Thermo-Desinfektor mit integrierter Heißlufttrocknung.

16 Reinigen/Desinfizieren Innovative Reinigungs- und Desinfektionsautomaten mit individuellen Einsätzen, abgestimmter Prozess-Chemie und effizienter Wasseraufbereitung. Reinigungs- und Desinfektionsautomaten großer Spülraum Aufbereitung von Medizinprodukten in 2 Ebenen 26 Düsen zur Aufbereitung von Absaugern/ Hand- und Winkelstücken zwangsgeführte Körbe mit garantierter Innenspülung WPS mit Doppelmagnetventil

17 Reinigen/Desinfizieren Innovative Reinigungs- und Desinfektionsautomaten mit individuellen Einsätzen, abgestimmter Prozess-Chemie und effizienter Wasseraufbereitung. Reinigungs- und Desinfektionsautomaten normkonforme Dosiergenauigkeit Verfahrensoptimierungen vor Ort durch programmierbare Steuerung 4- fach Filtersystem zur Sicherheit in der Aufbereitung einstellbare Sprüharmdrehzahl

18 Reinigen/Desinfizieren Innovative Reinigungs- und Desinfektionsautomaten mit individuellen Einsätzen, abgestimmter Prozess-Chemie und effizienter Wasseraufbereitung. Reinigungs- und Desinfektionsautomaten Zubehör

19 Reinigen/Desinfizieren Innovative Reinigungs- und Desinfektionsautomaten mit individuellen Einsätzen, abgestimmter Prozess-Chemie und effizienter Wasseraufbereitung. Reinigungs- und Desinfektionsautomaten Paket Dental Reinigungs- und Desinfektionsautomat G 7881 AW - inklusive Korbausstattung mit sicherer Flüssigdosierung, Oberkorb zur Aufbereitung von Hohlkörpern, Unterkorb und Einsätzen für die Aufbereitung von Instrumenten

20 Reinigen/Desinfizieren Innovative Reinigungs- und Desinfektionsautomaten mit individuellen Einsätzen, abgestimmter Prozess-Chemie und effizienter Wasseraufbereitung. Reinigungs- und Desinfektionsautomaten Paket Chirurgie Reinigung- und Desinfektionsautomat G 7891 AE mit Aktivtrocknung, inklusive Korbausstattung mit sicherer Flüssigdosierung, Oberkorb zur Aufbereitung von Hohlkörpern, Unterkorb und Einsätzen für die Aufbereitung von Instrumenten

21 Reinigen/Desinfizieren Innovative Reinigungs- und Desinfektionsautomaten mit individuellen Einsätzen, abgestimmter Prozess-Chemie und effizienter Wasseraufbereitung. Reinigungs- und Desinfektionsautomaten Paket VE- Wasser 2 Patronen zur Aufbereitung von VE- Wasser inklusive Leitwertmessmodul zur besonderes schonenden Aufbereitung Ihrer wertvollen Instrumente und zur Vermeidung von Rückständen aus dem Wasser

22 Sterilisieren Leistungsfähige Auftisch-Sterilisatoren für die schnelle und sichere Aufbereitung von Instrumenten.

23 Klein-Sterilisator Miele Professional

24 Klein-Sterilisator Definition Steril ist ein Produkt, wenn die theoretische Wahrscheinlichkeit, dass sich ein lebensfähiger Mikroorganismus auf dem Produkt befindet, kleiner oder gleich eins in eine Million Produkten ist. (EN 556) Ziel Miele Professional Abtöten / Inaktivieren aller Mikroorganismen

25 Klein-Sterilisator Miele PS 1201 B Doppelwandiger Druckbehälter mit integriertem Dampferzeuger Kürzeste Chargenzeit Effiziente Vakuumleistung Servicefreundlicher Geräteaufbau Integriertes VE-Wasser-Modul Miele Professional

26 Sterilisieren Leistungsfähige Auftisch-Sterilisatoren für die schnelle und sichere Aufbereitung von Instrumenten. B- Klasse Kleinsterilisator inkl. QUICK- START Funktion inkl. integrierte Reversosmoseanlage inkl. Chargenzeit von 22 Minuten bei voller Beladung inkl. Erstvalidierung

27 Sterilisieren Leistungsfähige Auftisch-Sterilisatoren für die schnelle und sichere Aufbereitung von Instrumenten. B- Klasse Kleinsterilisator Zykluszeit inkl. Trocknung: 22 min. Beladung: 6 kg verpacktes Instrumentarium

28 Sterilisieren Leistungsfähige Auftisch-Sterilisatoren für die schnelle und sichere Aufbereitung von Instrumenten. B- Klasse Kleinsterilisator Paket Sterilisation B- Klasse Sterilisator inklusive Erstvalidierung vor Ort, Reversosmoseanlage zur Aufbereitung von VE- Wasser und 22 min. kurzer Zykluszeit bei voller Beladung

29 Dokumentieren Intelligente Dokumentations-Software für jederzeit nachvollziehbare Prozessabläufe.

30 Dokumentieren Intelligente Dokumentations-Software für jederzeit nachvollziehbare Prozessabläufe. Prozessdatendokumentation Drucker USB- Stick inkl. Software zum Auslesen der Daten Direktinstallation auf einen Rechner/ Netbook/ PC Integration in ein bestehendes Praxisnetzwerk

31 Dokumentieren Intelligente Dokumentations-Software für jederzeit nachvollziehbare Prozessabläufe. Hinweis der betriebstäglichen Prüfungen (bei Aktivierung)

32 Dokumentieren Intelligente Dokumentations-Software für jederzeit nachvollziehbare Prozessabläufe. Freigabe mit digitaler Signatur

33 Dokumentieren Intelligente Dokumentations-Software für jederzeit nachvollziehbare Prozessabläufe. Software zur Kennzeichnung von Sterilgut Komplettpaket zur Erstellung von Sterilgutetiketten Sicherheit in der Kennzeichnung durch Datenübernahme aus Segosoft Miele Edition Erstellung mit Chargennummer, Erstelldatum, Verfallsdatum, Name des verantwortlichen Mitarbeiters

34 Garantieren Beratung, Finanzierung, Service und Validierung in garantiert höchster Miele Qualität.

35 Garantieren Beratung, Finanzierung, Service und Validierung in garantiert höchster Miele Qualität. Dienstleistungen des MIELE Werkkundendienstes Individuelle Serviceverträge Inspektion Wartung Wartung mit Wartungskit Wartung PLUS zur Vorbereitung auf die Revalidierung Instandhaltung

36 Einführung in die Validierung Validierung Die Validierung ist ein dokumentiertes Verfahren zum Erbringen, Aufzeichnen und Interpretieren der erforderlichen Ergebnisse, um zu zeigen, dass ein Verfahren ständig Resultate erbringt, die mit den Anforderungen der Norm übereinstimmen. Prozessparameter Programmwahl Datum, Zeit Temperaturkurve Dosierung aus DIN EN ISO Miele Professional

37 Garantieren Beratung, Finanzierung, Service und Validierung in garantiert höchster Miele Qualität. Dienstleistungen des MIELE Werkkundendienstes Leistungsprüfung Verfahrensvalidierung

38 Miele Professional Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!!!

IMC Systems GmbH. Instrumentenaufbereitung CHECKLISTE. Rechtsgrundlagen. Zahnarztpraxis. Infektionsschutz - Gesetz. Medizinprodukte Gesetz.

IMC Systems GmbH. Instrumentenaufbereitung CHECKLISTE. Rechtsgrundlagen. Zahnarztpraxis. Infektionsschutz - Gesetz. Medizinprodukte Gesetz. IMC Systems GmbH CHECKLISTE zur Sicherung und Weiterentwicklung von Qualität und Leistung in der Zahnheilkunde gemäß der aktuellen Gesetzte, Verordnungen, Normen, Richtlinien und Empfehlungen Rechtsgrundlagen

Mehr

AMAH Aufbereitung in der Endoskopie

AMAH Aufbereitung in der Endoskopie AMAH Aufbereitung in der Endoskopie Risikobewertung von flexiblen Endoskopen und Folgerungen für die Aufbereitung Christian Roth Olympus Deutschland GmbH OLYMPUS Deutschland GmbH, Medical Systems Hannover,

Mehr

Mitarbeiterunterweisung

Mitarbeiterunterweisung Hygiene Aufbereitung Medizinprodukte Alle Instrumente Hand- und Winkelstücke Abformlöffel usw. Zentrale IZB-Mitarbeiterunterweisung Mitarbeiterbelehrung 16.05.14 Referent : Dipl.Infom (FH). Stefan 5-2014

Mehr

Mitarbeiterunterweisung

Mitarbeiterunterweisung Hygiene Aufbereitung Medizinprodukte Alle Instrumente Hand- und Winkelstücke Abformlöffel usw. Zentrale IZB-Mitarbeiterunterweisung Mitarbeiterbelehrung 16.05.14 Referent : Dipl.Infom (FH). Stefan 5-2014

Mehr

Anlage 4 zur Hygiene-VO der ÖÄK Risikobewertung und Aufbereitungsverfahren für Medizinprodukte in Ordinationen und Gruppenpraxen

Anlage 4 zur Hygiene-VO der ÖÄK Risikobewertung und Aufbereitungsverfahren für Medizinprodukte in Ordinationen und Gruppenpraxen Seite 1 von 8 Anlage 4 zur Hygiene-VO der ÖÄK Risikobewertung und sverfahren für Medizinprodukte in Ordinationen und Gruppenpraxen Inhalt: Unterscheidung aufgrund von Verwendungszweck und sverfahren Risikobewertung

Mehr

W&H Schweiz. Geschäftsführung W&H Schweiz. Instrumentenaufbereitung Hygieneschulung. Seite 1

W&H Schweiz. Geschäftsführung W&H Schweiz. Instrumentenaufbereitung Hygieneschulung. Seite 1 W&H Schweiz Dany Badstuber Geschäftsführung W&H Schweiz Instrumentenaufbereitung Hygieneschulung > Sterilisation gemäß Referenznorm EN13060: Zyklus/Ladungstypen > Erste und wiederkehrende Validierung von

Mehr

Gesetzliche Anforderungen an die Aufbereitung von flexiblen thermolabilen Endoskopen. Referent: Dipl.-Ing. Burkhard Schulze

Gesetzliche Anforderungen an die Aufbereitung von flexiblen thermolabilen Endoskopen. Referent: Dipl.-Ing. Burkhard Schulze Gesetzliche Anforderungen an die Aufbereitung von flexiblen thermolabilen Endoskopen Referent: Dipl.-Ing. Burkhard Schulze Definition: Aufbereitung Reinigung, Desinfektion und Sterilisation von bestimmungsgemäß

Mehr

RKI-Empfehlung/Risikobewertung 11.1

RKI-Empfehlung/Risikobewertung 11.1 Anhang 1 Unkritische Medizinprodukte Medizinprodukte, die lediglich mit intakter Haut in Unkritische Medizinprodukte z.b. Instrumente für Maßnahmen ohne Schleimhautkontakt (z.b. extraorale Teile des Gesichtsbogens,

Mehr

Bernd Vogler Fachauditor für hygienische Aufbereitung

Bernd Vogler Fachauditor für hygienische Aufbereitung Bernd Vogler Fachauditor für hygienische Aufbereitung Staatliches Gewerbeaufsichtsamt Oldenburg Theodor-Tantzen-Platz 8 26122 Oldenburg Tel. : 04 41 / 799-2535 Fax : 04 41 / 799-2700 / 2017 Bernd.Vogler@gaa-ol.niedersachsen.de

Mehr

Derzeitige Medizinprodukte Beschaffung im Gesundheitswesen ein Systemrisiko für die Patientensicherheit?

Derzeitige Medizinprodukte Beschaffung im Gesundheitswesen ein Systemrisiko für die Patientensicherheit? Derzeitige Medizinprodukte Beschaffung im Gesundheitswesen ein Systemrisiko für die Patientensicherheit? S. Werner, F. v. Rheinbaben HygCen Germany GmbH, Schwerin / Bochum 13.04.2016 DGKH Kongress Berlin

Mehr

Aufbereitung von MIC- und Hohlkörper-Instrumenten

Aufbereitung von MIC- und Hohlkörper-Instrumenten Arbeitskreis Medizinprodukte Aufbereitung Hannover 14. Juni 2014 Aufbereitung von MIC- und Hohlkörper-Instrumenten Jörn Krämer Vertrieb Webeco GmbH An der Trave 14 23923 Selmsdorf Tel.: 0451-2807212 Mobil

Mehr

Ausstattung Praxis 1 : Bohrerbad, Tauchdesinfektion (= chem. Desinfektion), Autoklav mit Gravitationsverfahren

Ausstattung Praxis 1 : Bohrerbad, Tauchdesinfektion (= chem. Desinfektion), Autoklav mit Gravitationsverfahren Anlage 23 Beispiele für die Aufbereitung von Medizinprodukten Nachdem der Praxisinhaber den prinzipiellen Ablauf der Aufbereitung vorbereitet hat, muss er nun unter seinen individuellen Praxisbedingungen

Mehr

Herzlich willkommen zur Veranstaltung: Vorstellung des Kurskonzeptes des BVF zur Umsetzung der MP- Betreiberverordnung

Herzlich willkommen zur Veranstaltung: Vorstellung des Kurskonzeptes des BVF zur Umsetzung der MP- Betreiberverordnung Herzlich willkommen zur Veranstaltung: Vorstellung des Kurskonzeptes des BVF zur Umsetzung der MP- Betreiberverordnung Dipl.-Kfm. Matthias Klar, IfB Hagenow Tel. 0160 96420022 1 4 Absatz 1 MP BetreibV

Mehr

Bernd Vogler Fachauditor für hygienische Aufbereitung

Bernd Vogler Fachauditor für hygienische Aufbereitung Bernd Vogler Fachauditor für hygienische Aufbereitung Staatliches Gewerbeaufsichtsamt Oldenburg Theodor-Tantzen-Platz 8 26122 Oldenburg Tel. : 04 41 / 799-2535 Fax : 04 41 / 799-2700 / 2017 Bernd.Vogler@gaa-ol.niedersachsen.de

Mehr

ZSVA: Zertifizierung + Barcode Klinikum Heidenheim

ZSVA: Zertifizierung + Barcode Klinikum Heidenheim ZSVA: Zertifizierung + Barcode Klinikum Heidenheim Jürgen Bierlein Ltg. ZSVA Wir stellen uns Vor 11.1 VZ-Stellen auf 12 Mitarbeiter Ca. 45.000 StE im Jahr Betriebszeit von 6.00-21.00h Rufbereitschaft am

Mehr

Errichten. Sterilisation+Desinfektion+Reinigung von MP

Errichten. Sterilisation+Desinfektion+Reinigung von MP Medizinproduktegesetz (MPG) 1.1.1997 Klinische Bewertung + Prüfung Herstellung Funktionstüchtigkeit Inbetriebnahme Instandhaltung Errichten Betrieb Inverkehrbringen Leistungsfähigkeit Überwachung Sicherheit

Mehr

Zahl der Units.. Zahl der Behandler.. in Stellenprozenten.. % davon Zahnärzte.. in Stellenprozenten.. % davon DH / PA.. in Stellenprozenten.. % ...

Zahl der Units.. Zahl der Behandler.. in Stellenprozenten.. % davon Zahnärzte.. in Stellenprozenten.. % davon DH / PA.. in Stellenprozenten.. % ... Kommission für Praxishygiene und Umweltschutz Stabsstelle Postgasse 19, Postfach, 3000 Bern 8 Telefon 031 310 20 80 Fax 031 310 20 82 E-Mail info@sso.ch www.sso.ch Schweizerische Zahnärzte-Gesellschaft

Mehr

8. Hygieneforum Osthessen "Hygiene in der Zahnarztpraxis"

8. Hygieneforum Osthessen Hygiene in der Zahnarztpraxis 8. Hygieneforum Osthessen "Hygiene in der Zahnarztpraxis" Aufbereitung von Medizinprodukten in der Zahnarztpraxis Überwachung durch das Regierungspräsidiums Kassel Dipl. -Ing. (FH) Ilker Büyükok, MHBA

Mehr

Routine und Herausforderungen der Medizinprodukte Aufbereitung in einer modernen Zahnarztpraxis

Routine und Herausforderungen der Medizinprodukte Aufbereitung in einer modernen Zahnarztpraxis Routine und Herausforderungen der Medizinprodukte Aufbereitung in einer modernen Zahnarztpraxis Ute Wurmstich gilborn zahnärzte Kaltenweider Str. 11 D-30900 Wedemark Fachkunde I-III DGSV/SGSV 1 Grundsätzliche

Mehr

Anforderungen an die hygienische Aufbereitung von Medizinprodukten in NRW

Anforderungen an die hygienische Aufbereitung von Medizinprodukten in NRW Anforderungen an die hygienische Aufbereitung von Medizinprodukten in NRW Dr. med. univ. Sebastian Werner 1,2 1 HygCen Germany GmbH, Schwerin / Bochum 2 Abteilung für Hygiene, Sozial- und Umweltmedizin,

Mehr

ÜBERWACHUNG DER AUFBEREITUNG VON MEDIZINPRODUKTEN. im Bereich der Zahnheilkunde. Gliederung

ÜBERWACHUNG DER AUFBEREITUNG VON MEDIZINPRODUKTEN. im Bereich der Zahnheilkunde. Gliederung ÜBERWACHUNG DER AUFBEREITUNG VON MEDIZINPRODUKTEN im Bereich der Zahnheilkunde Referat 25 Ärztliche und pharmazeutische Angelegenheiten 26. März 2014 Gliederung Rechtliche Grundlagen für Betreiber und

Mehr

Neue gesetzliche Anforderungen für Reinigungs- und Desinfektionsgeräte und deren Bedeutung für den Betreiber

Neue gesetzliche Anforderungen für Reinigungs- und Desinfektionsgeräte und deren Bedeutung für den Betreiber Neue gesetzliche Anforderungen für Reinigungs- und Desinfektionsgeräte und deren Bedeutung für den Betreiber (am Beispiel des Steckbeckenspülers) Referent: Frank Hoffmann Leiter Vertrieb Deutschland Reinigungs-

Mehr

MELA quick 12+ Kompakt. Schnell. Stark.

MELA quick 12+ Kompakt. Schnell. Stark. MELA quick 12+ Kompakt. Schnell. Stark. Die Anforderung. Die Anforderungen an die Aufbereitung zahnärztlicher Instrumente werden vom Robert-Koch-Institut (RKI) definiert. Übertragungsinstrumente für den»semikritischen«einsatz

Mehr

Aufbereitung v. Medizinprodukten

Aufbereitung v. Medizinprodukten 1. ULTRASCHALL (optional) 2. REINIGUNG 2. REINIGUNG 3. DESINFEKTION 3. DESINFEKTION & SPÜLUNG 4. KONTROLLE 5. SIEGELGERÄT 6. STERILISATOR Die Rechtsgrundlagen Die Aufbereitung ist definiert durch folgende

Mehr

Gesetzliche Vorgaben für die Aufbereitung von Instrumenten in der Podologie

Gesetzliche Vorgaben für die Aufbereitung von Instrumenten in der Podologie Gesetzliche Vorgaben für die Aufbereitung von Instrumenten in der Podologie Rechtliche Abgrenzung zwischen Podologie und Fußpflege Ziele des Medizinprodukterechtes: für die Gesundheit und den erforderlichen

Mehr

Hygienebeauftragte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Arztpraxis

Hygienebeauftragte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Arztpraxis Hygienebeauftragte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Arztpraxis in Allgemeine Faktoren: Teilnehmer: Module: Grundlage: 10 bis maximal 20 Teilnehmer Voraussetzung: Abschluss Arzthelferin mit mindestens

Mehr

Praxisorganisation. Swissmedic-Richtlinien zur Sterilisation und Arzneimittelaufbewahrung aus Sicht des Kantonsapothekers

Praxisorganisation. Swissmedic-Richtlinien zur Sterilisation und Arzneimittelaufbewahrung aus Sicht des Kantonsapothekers 1 Praxisorganisation Swissmedic-Richtlinien zur Sterilisation und Arzneimittelaufbewahrung aus Sicht des Kantonsapothekers 2 1. Führung einer zahnärztlichen Privatapotheke 1.1 Rechtliche Grundsätze Kanton

Mehr

Umsetzung der Hygienerichtlinien

Umsetzung der Hygienerichtlinien Umsetzung der Hygienerichtlinien Andrea Percht, MBA Hygienefachkraft allgemein beeidete und gerichtlich zertifizierte Sachverständige für f r Hygiene Richtlinien Diese Leitlinie wurde auf Basis des Medizinproduktegesetzes

Mehr

KRINKO-Empfehlung im zahnärztlichen Bereich Sinn oder Unsinn.

KRINKO-Empfehlung im zahnärztlichen Bereich Sinn oder Unsinn. KRINKO-Empfehlung im zahnärztlichen Bereich Sinn oder Unsinn. Sektion für Minimal Invasive Chirurgie Klinikhygiene der Universität Naturwissenschaftl. medizinisches Institut 1995 2000 Der Patientenanspruch

Mehr

Hygieneratgeber. Empfehlung für die Hygiene in der Zahnheilkunde

Hygieneratgeber. Empfehlung für die Hygiene in der Zahnheilkunde Hygieneratgeber Empfehlung für die Hygiene in der Zahnheilkunde Hygienestandard auf höchstem Niveau Vorwort Sterilisation, Hygiene und Pflege auf dem Vormarsch in der zahnärztlichen Praxis! W&H bietet

Mehr

Anforderungen an die Aufbereitung von Medizinprodukten Gesundheitssystem Pflichten Reinigung Desinfektion Sterilisation Haftung

Anforderungen an die Aufbereitung von Medizinprodukten Gesundheitssystem Pflichten Reinigung Desinfektion Sterilisation Haftung Positionspapier Anforderungen an die Aufbereitung von Medizinprodukten Pflichten der Hersteller und Pflichten der GesundheitssystemAufbereitun Pflichten Reinigung Desinfektion Sterilisation Haftung Hygiene

Mehr

Umsetzung des Medizinprodukterechts

Umsetzung des Medizinprodukterechts Landesamt für Gesundheit und Soziales Abteilung Arbeitsschutz und technische Sicherheit Stofflicher Gefahrenschutz, Strahlenschutz, Verbraucherschutz in der Medizin Umsetzung des Medizinprodukterechts

Mehr

Herstellerinformation zur Aufbereitung von resterilisierbaren

Herstellerinformation zur Aufbereitung von resterilisierbaren Medizinprodukten gemäß EN ISO 17664 1 von 5 WARNHINWEISE: Bei Einhaltung der Gebrauchsanweisung der zur Anwendung kommenden Geräte sowie der zur Anwendung kommenden Desinfektions- und Reinigungslösungen

Mehr

AMAH Aufbereitung in der Endoskopie

AMAH Aufbereitung in der Endoskopie AMAH Aufbereitung in der Endoskopie Manuelle und automatisierte Aufbereitung flexibler Endoksope Christian Roth Olympus Deutschland GmbH OLYMPUS Deutschland GmbH, Medical Systems Hannover, 14.6.2014 Page

Mehr

Validierung, validiertes Verfahren

Validierung, validiertes Verfahren MELAG informiert Validierung, validiertes Verfahren Validierung von Sterilisationsprozessen von Praxis-Autoklaven, EN 17665, Erst-Validierung, Re-Validierung Sehr geehrte Frau Doktor, Sehr geehrter Herr

Mehr

Podiumsdiskussion. Dr. Früh Control GmbH DGSV-Kongress

Podiumsdiskussion. Dr. Früh Control GmbH DGSV-Kongress Podiumsdiskussion Dr. Früh Control GmbH DGSV-Kongress 10-09 1 Generelle Vorgaben für Medizinprodukte Medizinprodukte-Gesetz 14: Medizinprodukte dürfen nicht betrieben und angewendet werden, wenn sie Mängel

Mehr

70 JAHRE WEBECO WEGWEISENDE STERILGUTAUF- BEREITUNG

70 JAHRE WEBECO WEGWEISENDE STERILGUTAUF- BEREITUNG 70 JAHRE WEBECO WEGWEISENDE STERILGUTAUF- BEREITUNG Der A 0 -Wert als Maßstab für die thermische Desinfektion Konzept und Anforderungen an unterschiedliche Medizinprodukte Thomas Kühne 5. Forum und Fortbildung

Mehr

Aktueller Stand zu Hygiene-Anforderungen in Zahnarztpraxen ein kompakter Praxisleitfaden

Aktueller Stand zu Hygiene-Anforderungen in Zahnarztpraxen ein kompakter Praxisleitfaden Hygiene in der ZahnarztPraxis Aktueller Stand zu Hygiene-Anforderungen in Zahnarztpraxen ein kompakter Praxisleitfaden von Iris Wälter-Bergob, IWB-Consulting, Meschede, www.iwb-consulting.info Die Einhaltung

Mehr

Die Sicht des Gesetzgebers

Die Sicht des Gesetzgebers Essen, 23. Februar 2005 Aufbereitung von Medizinprodukten die Verantwortung des Herstellers und des Anwenders Die Sicht des Gesetzgebers Bundesministerium für Gesundheit und Soziale Sicherung 1 Gliederung

Mehr

EN ISO Ein Meilenstein?

EN ISO Ein Meilenstein? Ein Meilenstein? ÖGSV Kongress 2007 3.-5. Mai 2007 Baden / Österreich T. Miorini Institut für angewandte Hygiene, Graz, Austria EN ISO 15883 hat ihre Schatten voraus geworfen Hersteller: Anpassung der

Mehr

Manuelle Instrumentenreinigung- und Desinfektion im Tauchbadverfahren (Nass / Chemisch)

Manuelle Instrumentenreinigung- und Desinfektion im Tauchbadverfahren (Nass / Chemisch) Praxisstempel: Manuelle Instrumentenreinigung- und Desinfektion im Tauchbadverfahren (Nass / Chemisch) Instrumente und Hilfsmittel für allgemeine, präventive, restaurative, kieferorthopädische (nichtinvasive)

Mehr

Softwarevalidierung aus Anwendersicht. DGSV Kongress / Dr. B. Gallert / Fulda / 16.10.2009

Softwarevalidierung aus Anwendersicht. DGSV Kongress / Dr. B. Gallert / Fulda / 16.10.2009 Softwarevalidierung aus Anwendersicht DGSV Kongress / Dr. B. Gallert / Fulda / 16.10.2009 Softwarevalidierung aus Anwendersicht Geräte mit automatischen Prozessabläufen zur Aufbereitung von Medizinprodukten

Mehr

Aufbereitung von Medizinprodukten

Aufbereitung von Medizinprodukten R K I - R I C H T L I N I E N Aufbereitung von Medizinprodukten Erläuterungen zu der Übersicht Nachfolgend veröffentlichen wir eine Übersicht zur Aufbereitung von Medizinprodukten der Gruppen semikritisch

Mehr

Aufbereitung von Instrumenten und Medizinprodukten

Aufbereitung von Instrumenten und Medizinprodukten Dritter Hygienetag der Kassenärztlichen Vereinigung Bayerns Nürnberg, 10.Mai 2014 Aufbereitung von Instrumenten und Medizinprodukten Vortrag: Validierung der Instrumentenaufbereitung in der Arztpraxis;

Mehr

Wichtige Punkte der Qualitätssicherung in einer ärztlichen Privatapotheke

Wichtige Punkte der Qualitätssicherung in einer ärztlichen Privatapotheke Gesundheitsdirektion Wichtige Punkte der Qualitätssicherung in einer ärztlichen Privatapotheke Symposium Vereinigung Zürcher Internisten Universität Irchel 28. Januar 2016 Janine Arvedson, Heilmittelinspektorin

Mehr

Praktische Umsetzung in der Handhabung von Medizinprodukten

Praktische Umsetzung in der Handhabung von Medizinprodukten Praktische Umsetzung in der Handhabung von Medizinprodukten Andreas Clarin Hygieneakademie Ruhr, Essen Definition Medizinprodukte ( 3 MPG) Medizinprodukte sind alle Instrumente, Apparate, Vorrichtungen,

Mehr

Umgang mit unsteril angelieferten Implantaten

Umgang mit unsteril angelieferten Implantaten Kreiskrankenhaus Erding mit Klinik Dorfen Akademisches Lehrkrankenhaus Technische Universität München Umgang mit unsteril angelieferten Implantaten Birgit Wagener 03. März 2011 Gliederung 1. Vorstellung

Mehr

Einteilung der Medizinprodukte nach RKI (Risikobewertung und Einstufung von Medizinprodukten vor der Aufbereitung)

Einteilung der Medizinprodukte nach RKI (Risikobewertung und Einstufung von Medizinprodukten vor der Aufbereitung) ÖGSV Fachkundelehrgang I 11 Einteilung der Medizinprodukte nach RKI (Risikobewertung und Einstufung von Medizinprodukten vor der Aufbereitung) M.T. Enko 2015 Inhalt 1 Ziel des Unterrichtes:... 3 2 Änderungen

Mehr

Dokumentation in der MP- Aufbereitung mit dem Schwerpunkt Endoskopie Vortrag beim AMAH

Dokumentation in der MP- Aufbereitung mit dem Schwerpunkt Endoskopie Vortrag beim AMAH Dokumentation in der MP- Aufbereitung mit dem Schwerpunkt Endoskopie Vortrag beim AMAH Olympus Deutschland Medical Systems Jesco Danylow, Produktmanagement Hannover, 11. Juni 2016 Inhalt 1. Einführung

Mehr

Aktuelles zum Management von Medizinprodukten Pflicht und Kür

Aktuelles zum Management von Medizinprodukten Pflicht und Kür Aktuelles zum Management von Medizinprodukten Pflicht und Kür Dr. Wolfgang Rulf 2013 Gliederung der Arbeitssitzung Die Prüfungs-Ankündigung Notwendige Literatur Grundsätzliches Vorbereitung Begehung Fehler

Mehr

Sachkenntnis-Lehrgang Hygienemanagement/Aufbereitung von Medizinprodukten

Sachkenntnis-Lehrgang Hygienemanagement/Aufbereitung von Medizinprodukten Die erfolgreiche Teilnahme am Sachkenntnis-Lehrgang Hygienemanagement/Aufbereitung von Medizinprodukten gibt den Teilnehmern die notwendige Sicherheit, als Hygienebeauftragter und/oder Beauftragter für

Mehr

Medizinprodukte-Aufbereitung leicht gemacht?

Medizinprodukte-Aufbereitung leicht gemacht? Medizinprodukte-Aufbereitung leicht gemacht? Chirurgie-Instrumenten Instrumenten-Arbeitsgruppe (CLEAN( LEANICAL ) Berlin Dr. med. Dipl.-Ing. Thomas W. Fengler KARL STORZ - SOLUTIONS Ärzte-Abend Berlin

Mehr

aseptica Aufbereitung von Medizinprodukten in Arzt- und Zahnarztpraxen

aseptica Aufbereitung von Medizinprodukten in Arzt- und Zahnarztpraxen aseptica 2 11 Sonderdruck aseptica Aufbereitung von Medizinprodukten in Arzt- und Zahnarztpraxen I. Wälter-Bergob Sonderdruck Juli 2011 www.aseptica.com Instrumentenkreislauf Praxishygiene und Qualitätsmanagement

Mehr

SERVICE. Checkliste. Für Hygiene-Begehungen von Zahnarztpraxen und Praxen für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie

SERVICE. Checkliste. Für Hygiene-Begehungen von Zahnarztpraxen und Praxen für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie PRAXIS SERVICE Checkliste Für Hygiene-Begehungen von Zahnarztpraxen und Praxen für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie PRAXIS Kundennummer (falls vorhanden) Datum der Begehung: Uhrzeit der Begehung: Praxisstempel

Mehr

Reinigungs- und Desinfektionsgeräte (RDG)

Reinigungs- und Desinfektionsgeräte (RDG) Reinigungs- und Desinfektionsgeräte (RDG) Referent Beat Reber Maschineningenieur FH/STV Leiter Markt Schweiz Belimed Sauter AG, Sulgen 12.09.2011 BRE 1 Übersicht der Themen Definition der Reinigung- und

Mehr

Überwachung und Begehung durch die Gewerbeaufsicht Niedersachsen

Überwachung und Begehung durch die Gewerbeaufsicht Niedersachsen Behörde für betrieblichen Arbeits-, Umwelt- und Verbraucherschutz Überwachung und Begehung durch die Gewerbeaufsicht Niedersachsen AMAH 27.06.2015 Fragen, die der Vortrag beantworten soll Warum dürfen

Mehr

Hygienemanagement und Praxisbegehungen

Hygienemanagement und Praxisbegehungen Hygienemanagement und Praxisbegehungen Sind Sie vorbereitet? 1 Hygiene und MPG in 45 Minuten? Dr. Kai Voss, Kirchbarkau Vizepräsident Vorstand Qualitätsmanagement Mitglied im Ausschuss Hygiene Mitglied

Mehr

HYGIENEPLAN / BETRIEBSANWEISUNGEN für die Zahnarztpraxis

HYGIENEPLAN / BETRIEBSANWEISUNGEN für die Zahnarztpraxis Bundeszahnärztekammer (BZÄK) und Deutscher Arbeitskreis für Hygiene in der Zahnarztpraxis (DAHZ) HYGIENEPLAN / BETRIEBSANWEISUNGEN für die Zahnarztpraxis In der Zahnarztpraxis und im zahntechnischen Labor

Mehr

Podiumsdiskussion DGSV Kongress 2014 zur KRINKO-BfArM-Empfehlung Validierung Leitung: Dr. M.-Th.Linner, Dr. W. Michels

Podiumsdiskussion DGSV Kongress 2014 zur KRINKO-BfArM-Empfehlung Validierung Leitung: Dr. M.-Th.Linner, Dr. W. Michels Professionelle Aufbereitung von Medizinprodukten Podiumsdiskussion DGSV Kongress 2014 zur KRINKO-BfArM-Empfehlung Validierung Leitung: Dr. M.-Th.Linner, Dr. W. Michels Grundaussagen zur Validierung (1)

Mehr

Medizintechnologie.de. Hygiene von Medizinprodukten. Hygiene, Anforderungen und Umsetzungen

Medizintechnologie.de. Hygiene von Medizinprodukten. Hygiene, Anforderungen und Umsetzungen Medizintechnologie.de Hygiene von Medizinprodukten Jährlich infizieren sich circa 600.000 Patienten im Krankenhaus mit einer Nosokomialinfektion. 15.000 davon sterben. Ein hohes Lebensalter, eine vorhandene

Mehr

Internistische Thorakoskopie - Anmerkungen aus der Sicht der Krankenhaushygiene

Internistische Thorakoskopie - Anmerkungen aus der Sicht der Krankenhaushygiene Internistische Thorakoskopie - Anmerkungen aus der Sicht der Krankenhaushygiene Dr. Silvia Fanghänel 17.10.2013 Grundsätzliche Hygieneanforderungen Richtlinien, Empfehlungen, DIN Management von Patienten

Mehr

Validierung maschineller Reinigungs- und thermischer Desinfektionsprozesse Warum validieren?

Validierung maschineller Reinigungs- und thermischer Desinfektionsprozesse Warum validieren? Validierung maschineller Reinigungs- und thermischer Desinfektionsprozesse Warum validieren? 2. Fortbildung 20. September 2014 Brakel Mehr wissen. Weiter denken. Inhalt des Vortrages Warum validieren?

Mehr

Reinigung Desinfektion Sterilisation

Reinigung Desinfektion Sterilisation Reinigung Desinfektion Sterilisation Gertrud Büsser Kompetenzzentrum Gesundheit und Alter St. Gallen 1 Ziele Wichtigkeit einer korrekten Aufbereitung erkennen Fachgemässe Anwendung von Reinigung, Desinfektion

Mehr

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL nach DIN EN ISO/IEC 17025: und nach Richtlinie 93/42/EWG 2

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL nach DIN EN ISO/IEC 17025: und nach Richtlinie 93/42/EWG 2 Deutsche Akkreditierungsstelle GmbH Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-14004-01-05 nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005 1 und nach Richtlinie 93/42/EWG 2 Gültigkeitsdauer: 11.06.2015 bis 10.06.2020 Ausstellungsdatum:

Mehr

OPTIMALE HYGIENE FÜR IHRE PRAXIS DAS HENRY SCHEIN HYGIENEKONZEPT

OPTIMALE HYGIENE FÜR IHRE PRAXIS DAS HENRY SCHEIN HYGIENEKONZEPT OPTIMALE HYGIENE FÜR IHRE PRAXIS DAS HENRY SCHEIN HYGIENEKONZEPT UNSER HYGIENEKONZEPT Hygiene ist ein immer wichtiger werdendes Thema in der Zahnarztpraxis auch rechtlich und kann so schnell zum Aushängeschild

Mehr

ANFORDERUNGEN AN AUFBEREITER VON MEDIZINPRODUKTEN

ANFORDERUNGEN AN AUFBEREITER VON MEDIZINPRODUKTEN Zentrale Sterilgut-Versorgung, Geschäftsbereich Bau, Technik und Medizintechnik C 5 ANFORDERUNGEN AN AUFBEREITER VON MEDIZINPRODUKTEN Toni Zanette Leiter Zentrale Sterilgutversorgung C 5 Rechtliche Anforderungen

Mehr

Nominative und gesetzliche Grundlagen zur Aufbereitung von Endoskopen

Nominative und gesetzliche Grundlagen zur Aufbereitung von Endoskopen Nominative und gesetzliche Grundlagen zur Aufbereitung von Endoskopen Dr. med. univ. Sebastian Werner 1,2 1 HygCen Austria GmbH, Bischofshofen 2 Abteilung für Hygiene, Sozial und Umweltmedizin, Ruhruniversität

Mehr

Wechseln Sie zu chirurgischen Sets mit Einweginstrumenten: Peha -instrument kombiniert mit Foliodrape CombiSet.

Wechseln Sie zu chirurgischen Sets mit Einweginstrumenten: Peha -instrument kombiniert mit Foliodrape CombiSet. schluss mit dem Aufbereitungsprozess! Wechseln Sie zu en Sets mit Einweginstrumenten: Peha -instrument kombiniert mit Foliodrape CombiSet. NEU! OP-Bedarf N E W EDER UNS CHER- HE TEN! Die Lösung von HARTMANN:

Mehr

Sterilisationsprozesse mit Wasserstoffperoxid

Sterilisationsprozesse mit Wasserstoffperoxid Sterilisationsprozesse mit Wasserstoffperoxid Grundlagen der Prozessführung und Validierung im Vergleich zur Dampfsterilisation Kernfrage zur Validierung von H 2 O 2 -Sterilisationsprozessen Warum wird

Mehr

Zahnärztekammer Nordrhein. Hygiene ABC. Hygienische Aufbereitung von Medizinprodukten in der Zahnarztpraxis. Basiswissen für die ZFA-Ausbildung

Zahnärztekammer Nordrhein. Hygiene ABC. Hygienische Aufbereitung von Medizinprodukten in der Zahnarztpraxis. Basiswissen für die ZFA-Ausbildung Zahnärztekammer Nordrhein Hygiene ABC Hygienische Aufbereitung von Medizinprodukten in der Zahnarztpraxis Basiswissen für die ZFA-Ausbildung HYGIENE ABC 3 Zahnärztekammer Nordrhein Rahmenhygieneplan BZÄK/DAHZ

Mehr

Erfahrungen aus der Zertifizierung

Erfahrungen aus der Zertifizierung DGSV-Kongress 2010 08.10.2010, Fulda Erfahrungen aus der Zertifizierung von Qualitätsmanagement-Systemen nach DIN EN ISO 13485 für die Aufbereitung von Medizinprodukten Dr. Thomas Kießling Sachverständiger

Mehr

vereinb-heilfuer-pw-2014.docx Seite 1 von 2

vereinb-heilfuer-pw-2014.docx Seite 1 von 2 Vereinbarung zwischen der Kassenzahnärztlichen Bundesvereinigung, dem Bundesministerium der Verteidigung und dem Bundesministerium des Innern zur zahnärztlichen Versorgung von Heilfürsorgeberechtigten

Mehr

Aufbereitung von Titanimplantaten

Aufbereitung von Titanimplantaten Aufbereitung von Titanimplantaten 04.10.2012 Romana Frey Klinikum Traunstein 1 Romana Frey Krankenschwester Fachkrankenschwester Operationsdienst Ausbildung zum Mentor Ausbildung Stationsleiter Stellv.

Mehr

Sterilisation von Medizinprodukten

Sterilisation von Medizinprodukten Autoklaven MDA-Serie1-12 STE Sterilisation von Medizinprodukten...schnell, sicher und effizient Ihr kompetenter Hersteller von Autoklaven und Gefriertrocknungsanlagen für Labor, Medizin, Pharma und Industrie...mehr

Mehr

Instrumentenaufbereitung. Hans Hofmann Stadtgesundheitsamt Frankfurt am Main

Instrumentenaufbereitung. Hans Hofmann Stadtgesundheitsamt Frankfurt am Main Instrumentenaufbereitung Hans Hofmann Stadtgesundheitsamt Frankfurt am Main Themenübersicht Rechtliche Grundlagen Mindestvoraussetzungen Praktische Durchführung der Instrumentenaufbereitung Reinigung/Desinfektion

Mehr

Messsystem, Routineüberwachung in der Praxis

Messsystem, Routineüberwachung in der Praxis SGSV Fachtage Nachspülqualität lität bei RDG Anforderungen, Messsystem, Routineüberwachung in der Praxis Cornelia Hugo, QM Beauftragte ZSV, Tübingen Dr. Winfried Michels, Miele Professional, Gütersloh

Mehr

Rahmenbedingungen der Aufbereitung von MP. Aufbereitung von Medizinprodukten. Ziele der Aufbereitung von MP. Patientenschutz

Rahmenbedingungen der Aufbereitung von MP. Aufbereitung von Medizinprodukten. Ziele der Aufbereitung von MP. Patientenschutz Rahmenbedingungen der Aufbereitung von MP Aufbereitung von en Nett zu wissen?! Rechtlich: egesetz e-betreiberverordnung Richtlinie des Robert-Koch-Institutes Nach dem Gesetz sind alle e gleich Personal

Mehr

Reinigung, Desinfektion, Pflege und Sterilisation von Turbinen, Hand- und Winkelstücken

Reinigung, Desinfektion, Pflege und Sterilisation von Turbinen, Hand- und Winkelstücken Reinigung, Desinfektion, Pflege und Sterilisation von Turbinen, Hand- und Winkelstücken Mikrobielle Kontamination von Übertragungsinstrumenten Nach Behandlung sind diese innen wie außen kontaminiert! Kontamination

Mehr

Medizinproduktegesetz Medizinproduktebetreiberverordnung

Medizinproduktegesetz Medizinproduktebetreiberverordnung - Was müssen Betreiber tun? - Aufbereitung eine anspruchsvolle Aufgabe! J. Hanna Fachbereich Gesundheit Seite 1 Teil 1 - Was müssen Betreiber beachten? Seite 2 Alt: MedGV Neu: MPG Medizinprodukterecht

Mehr

Die Aufbereitung zahnärztlicher Instrumente

Die Aufbereitung zahnärztlicher Instrumente Die Aufbereitung zahnärztlicher Instrumente Autor: Dr. Gerd Leidig, QM-Berater und Auditor, Mailadresse: gerd.leidig@online.de Rechtliche Grundlagen Die Aufbereitung... ist unter Berücksichtigung der Angaben

Mehr

Zertifizierung des QM-Systems bei der Aufbereitung von Kritisch-C Produkten

Zertifizierung des QM-Systems bei der Aufbereitung von Kritisch-C Produkten Christian Witte Zertifizierung des QM-Systems bei der Aufbereitung von Kritisch-C Produkten Zur aktuellen Differenz zwischen MPBetreibV und KRINKO/BfArM-Empfehlung Verordnung über die Änderung der MPBetreibV

Mehr

Aktuelles zur Aufbereitung von Medizinprodukten

Aktuelles zur Aufbereitung von Medizinprodukten Aktuelles zur Aufbereitung von Medizinprodukten 3. Symposium Infektionsgefahren im Einsatzdienst Essen, 10. November 2007 Prof. Dr. W. Popp Krankenhaushygiene Universitätsklinikum Essen 1 Themen Anforderungen

Mehr

6 Instrumentenhygiene/Aufbereitung von Medizinprodukten

6 Instrumentenhygiene/Aufbereitung von Medizinprodukten 6 Instrumentenhygiene/Aufbereitung von Medizinprodukten Komplexe Instrumententechnik Gesetzliche Regelungen MPG 140 Die moderne Medizin ist ohne ihre technische Ausrüstung nicht mehr denkbar. Letztere

Mehr

Enko Maria Theresia Schwarzl Klinik

Enko Maria Theresia Schwarzl Klinik Medizinproduktetag 2011 TÜV Austria Enko Maria Theresia 1 Grundlegenden Anforderungen an die Wiederaufbereitung von Medizinprodukten und deren Ziele Wiederaufbereitungsverfahren und Qualitätssicherung

Mehr

Sterilcontainer für eine sichere und wirtschaftliche Sterilgutversorgung im Krankenhaus. Andreas Bauer Aesculap AG, Tuttlingen

Sterilcontainer für eine sichere und wirtschaftliche Sterilgutversorgung im Krankenhaus. Andreas Bauer Aesculap AG, Tuttlingen Sterilcontainer für eine sichere und wirtschaftliche Sterilgutversorgung im Krankenhaus Andreas Bauer Aesculap AG, Tuttlingen Sterilgutversorgung gestern Am Anfang stand der Dampfsterilisator nach Schimmelbusch.

Mehr

Produktinformation Bestellfax (0511)

Produktinformation Bestellfax (0511) Helipur H plus N Desinfektion von thermolabilen Materialien * Flüssiges Konzentrat mit angenehmen Duft, auf Aldehydbasis * Schonende Aufbereitung von flexiblen Endoskopen, Anästhesie- Zubehör und anderen

Mehr

Aktueller Leitfaden zur Sterilgutaufbereitung in der Praxis mit Produktübersicht

Aktueller Leitfaden zur Sterilgutaufbereitung in der Praxis mit Produktübersicht Aktueller Leitfaden zur Sterilgutaufbereitung in der Praxis mit Produktübersicht Annahme von benutztem Sterilgut Geschlossene Lagerung/ Anwendung 9 Sortierung nach - Aufbereitungsart - Einsatzzweck 1 unrein

Mehr

Sichere Aufbereitung von Medizinprodukten in der Praxis und Klinik 3. Forum und Fortbildung am 14. Juni 2014 in Hannover

Sichere Aufbereitung von Medizinprodukten in der Praxis und Klinik 3. Forum und Fortbildung am 14. Juni 2014 in Hannover Sichere Aufbereitung von Medizinprodukten in der Praxis und Klinik 3. Forum und Fortbildung am 14. Juni 2014 in Hannover Leitlinie von DGKH, DGSV und AKI in Kooperation mit dem VAH zur Validierung der

Mehr

Validierung manueller Aufbereitungsprozesse im niedergelassenen Bereich. Petra Labonte

Validierung manueller Aufbereitungsprozesse im niedergelassenen Bereich. Petra Labonte Validierung manueller Aufbereitungsprozesse im niedergelassenen Bereich Petra Labonte Geltungsbereich: Sowohl die Leitlinie zur Validierung der manuellen Aufbereitung als auch die Medizinproduktebetreiber-Verordnung

Mehr

Unkritisch Semikritisch Kritisch: Grundlagen zur Aufbereitung und Klassifizierung von Instrumenten und Medizinprodukten

Unkritisch Semikritisch Kritisch: Grundlagen zur Aufbereitung und Klassifizierung von Instrumenten und Medizinprodukten Unkritisch Semikritisch Kritisch: Grundlagen zur Aufbereitung und Klassifizierung von Instrumenten und Medizinprodukten Workshop zum 3. Hygienetag der KVB Nürnberg Qualitätssicherung, Team Qualitätsmanagement/QZ/Hygiene

Mehr

Zertifizierung einer Zentralen Sterilgutversorgungsabteilung (FAQ)

Zertifizierung einer Zentralen Sterilgutversorgungsabteilung (FAQ) Zertifizierung einer Zentralen Sterilgutversorgungsabteilung (FAQ) Marion Härtel Beraterin Zertifizierung ZSVA Expertin Medizinprodukte E-Mail: mp@herrderlage.com Tel: 030-53 000 466 Resultierend aus der

Mehr

NACHWEISBARE UND QUALITÄTSSICHERE AUFBEREITUNG VON MEDIZINPRODUKTEN

NACHWEISBARE UND QUALITÄTSSICHERE AUFBEREITUNG VON MEDIZINPRODUKTEN NACHWEISBARE UND QUALITÄTSSICHERE AUFBEREITUNG VON MEDIZINPRODUKTEN Anke Carter, Münchener Medizin Mechanik GmbH, Planegg, Deutschland Anke.Carter@mmmgroup.com Zusammenfassung Der nachweisbaren und qualitätssicheren

Mehr

Spezielle Regeln für die Akkreditierung im Bereich Medizinprodukte Aufbereitung von Medizinprodukten

Spezielle Regeln für die Akkreditierung im Bereich Medizinprodukte Aufbereitung von Medizinprodukten Spezielle Regeln für die Akkreditierung im Bereich Medizinprodukte Aufbereitung von Medizinprodukten Geltungsbereich: Die vorliegenden Speziellen Regeln legen Anforderungen fest an Zertifizierungsstellen

Mehr

Sterilgutversorgung Qualität durch Kompetenz

Sterilgutversorgung Qualität durch Kompetenz Sterilgutversorgung Qualität durch Kompetenz Eine Dienstleistung der Immanuel Diakonie 7. Kommissionierung und Bereitstellung Nach definierten Fahrplänen werden die Sterilgüter von bewährten externen Transportdienstleistern,

Mehr

Medizinproduktebuch. Blatt 1. Geräte-Stammdaten Funktionsprüfung Geräteeinweisung... 4

Medizinproduktebuch. Blatt 1. Geräte-Stammdaten Funktionsprüfung Geräteeinweisung... 4 Medizinproduktebuch Nach 7 MPBetreibV für Medizinprodukte 1 Für das Gerät Inhalt Blatt 1. Geräte-Stammdaten... 2 2. Funktionsprüfung... 3 3. Geräteeinweisung... 4 3.1 Einweisung der vom Betreiber beauftragten

Mehr

Sachkundelehrgang für Hygiene, Medizinprodukteaufbereitung und Qualitätsmanagement für Ärzte und erfahrenes Op-Personal

Sachkundelehrgang für Hygiene, Medizinprodukteaufbereitung und Qualitätsmanagement für Ärzte und erfahrenes Op-Personal Prof. Dr. Dr. Bernhard Lachenmayr Neuhauserstr. 23 80331 München Sachkundelehrgang für Hygiene, Medizinprodukteaufbereitung und Qualitätsmanagement für Ärzte und erfahrenes Op-Personal zum Erwerb der Sachkenntnis

Mehr

DGSV-Kongress 2014 in Fulda. Wasserqualität für die Aufbereitung von Medizinprodukten. Anforderungen und Auswirkungen

DGSV-Kongress 2014 in Fulda. Wasserqualität für die Aufbereitung von Medizinprodukten. Anforderungen und Auswirkungen DGSV-Kongress 2014 in Fulda Wasserqualität für die Aufbereitung von Medizinprodukten Anforderungen und Auswirkungen Markus Kamer Chemische Fabrik Dr. Weigert GmbH und Co. KG, Hamburg Wasserqualitäten Wasser

Mehr

1 Inhaltsverzeichnis. Inhalt und Verzeichnisse. Didaktische und methodische Grundlagen, Fortbildung leicht gemacht. 1 Inhaltsverzeichnis

1 Inhaltsverzeichnis. Inhalt und Verzeichnisse. Didaktische und methodische Grundlagen, Fortbildung leicht gemacht. 1 Inhaltsverzeichnis 1 Inhaltsverzeichnis 1 Inhaltsverzeichnis I Inhalt und Verzeichnisse 1 Inhaltsverzeichnis 2 Autorenverzeichnis 3 Vorwort 4 Hinweise für den Nutzer Behr s Verlag, Hamburg 5 Weiterführende Literatur II Didaktische

Mehr

Lagerungsschränke mit geregelten Umgebungsbedingungen für aufbereitete, thermolabile Endoskope (Trockenschrank) - Validierung und Typprüfung

Lagerungsschränke mit geregelten Umgebungsbedingungen für aufbereitete, thermolabile Endoskope (Trockenschrank) - Validierung und Typprüfung Lagerungsschränke mit geregelten Umgebungsbedingungen für aufbereitete, thermolabile Endoskope (Trockenschrank) - Validierung und Typprüfung M. Feltgen, S. Werner HygCen Germany GmbH, Schwerin / Bochum

Mehr

Der qualitätsgesicherte Verpackungsprozess in der zahnärztlichen Praxis

Der qualitätsgesicherte Verpackungsprozess in der zahnärztlichen Praxis Der qualitätsgesicherte Verpackungsprozess in der zahnärztlichen Praxis Nur eine validierte und normkonforme Sterilgutverpackung garantiert aseptische Instrumente Das Ziel jeder Hygienemaßnahme bei der

Mehr