Inhaltsverzeichnis Diagramme erstellen und gestalten Grundlagen Eine kleine Auswahl wichtiger Diagrammtypen... 2

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Inhaltsverzeichnis Diagramme erstellen und gestalten Grundlagen Eine kleine Auswahl wichtiger Diagrammtypen... 2"

Transkript

1 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 1 Diagramme erstellen und gestalten... 2 Grundlagen... 2 Eine kleine Auswahl wichtiger Diagrammtypen... 2 Säulendiagramm... 2 Balkendiagramme... 3 Liniendiagramme... 3 Kreisdiagramme... 3 Diagramme erstellen... 3 Die Tabelle mit den Vorgabedaten bearbeiten... 3 Tabellenblattbereiche markieren... 4 Diagrammdatenbereich neu definieren... 5 Daten ausschließen... 5 Zahlen formatieren... 5 Diagrammdaten spalten- / zeilenweise anordnen... 6 Diagrammtyp / -layout ändern... 6 Diagrammtyp ändern... 6 Diagrammlayout ändern... 6 Individuelle Diagramm- und Achsentitel... 6 Diagrammformatvorlagen... 7 Diagrammelemente markieren... 7 Abbildungsverzeichnis... 7 Index (Stichwortverzeichnis)... 7 Ingo R. Dölle Seite 1 von 8

2 Diagramme erstellen und gestalten Grundlagen Abbildung 1 - Diagrammelemente Diagrammelemente DIAGRAMMTITEL BESCHRIFTUNG DER Y-ACHSE (WERTACHSE) TITEL DER WERTACHSE BESCHRIFTUNG DER X-ACHSE (KATEGORIEACHSE) TITEL DER X-ACHSE LEGENDE ZEICHNUNGSFLÄCHE DATENREIHEN GITTERNETZLINIEN Erläuterung Der Diagrammtitel wird individuell eingetragen. Die Skalierung und die Beschriftung der y-achse werden automatisch aus den jeweiligen Tabellenwerten erstellt. Bei Bedarf kann ein Titel für die Wertachse eingefügt werden. Die Unterteilung und Beschriftung der x-achse werden automatisch aus den Zeilen- und Spaltenbeschriftungen der Tabelle erzeugt. Bei Bedarf kann ein Titel für die Wertachse eingefügt werden. In der Legende wird angezeigt, welche Farbe, welcher Datenreihe zugeordnet ist. Hier wird das eigentliche Diagramm angezeigt. Zusammengehörige Diagrammdaten werden im Diagramm in einer Datenreihe abgebildet. Die Elemente einer Datenreihe werden in der gleichen Farbe dargestellt. Dienen der leichteren Ablesbarkeit der Datenwerte. Eine kleine Auswahl wichtiger Diagrammtypen Säulendiagramm Eignen sich besonders zum Vergleich einzelner Werte (z.b. Filialen) untereinander. In Säulendiagrammen, außer in 3-D-Diagrammen können Trendwerte dargestellt werden. In Säulendiagrammen werden die Datenreihen parallel zur y-achse angezeigt. Abbildung 2 - Säulendiagramm Ingo R. Dölle Seite 2 von 8

3 Balkendiagramme Eignen sich besonders zum Vergleich einzelner Werte (z.b. die Anzahl von Kundenwerten) untereinander. In Balkendiagrammen, außer in 3-D-Diagrammen, können Trendwerte dargestellt werden. In Balkendiagrammen werden die Datenreihen parallel zur x-achse angezeigt. Abbildung 3 - Balkendiagramm Liniendiagramme Mit Liniendiagrammen können gut Trends über einen bestimmten Zeitraum dargestellt werden. Die Datenpunkte werden als Linien dargestellt, auf denen sich die einzelnen Datenpunkte befinden. Abbildung 4 - Liniendiagramme Kreisdiagramme Dienen zur Darstellung der Werte innerhalb einer Kategorie. Klassische Darstellung z.b. von Wahlergebnissen. Es kann lediglich eine Datenreihe dargestellt werden. Abbildung 5 - Kreisdiagramm Diagramme erstellen Aktivieren Sie im Register EINFÜGEN Gruppe ILLUSTRATIONEN das Symbol DIAGRAMM. Im geöffneten Dialogfenster DIAGRAMM EINFÜGEN wählen Sie im Bereich einen Diagrammtyp aus. Im Bereich wählen Sie den gewünschten Diagrammuntertyp aus. Bestätigen Sie Ihre Eingaben mit OK. In die Folie wird ein Vorgabediagramm eingefügt. In einem separaten Fenster wird MS-Excel mit einer Tabelle geöffnet, welche mit dem eingefügten Diagramm verknüpft ist. Alle Änderungen, die Sie in dieser Tabelle vornehmen, werden im Diagramm sofort angezeigt. Abbildung 6 - Diagramme erstellen Die Tabelle mit den Vorgabedaten bearbeiten Abbildung 7 - Die Tabelle mit den Vorgabedaten bearbeiten TABELLE MIT VORGABEDATEN SCHLIEßEN TABELLE MIT Klicken Sie im Anwendungsfenster von Excel auf das Schließfeld. Markieren Sie das Diagramm und klicken Sie in den TABELLENTOOLS, Register ENTWURF, Ingo R. Dölle Seite 3 von 8

4 VORGABEDATEN WIEDER EINBLENDEN GESAMTE ZEILE/SPALTE LÖSCHEN Gruppe DATEN auf das Symbol DATEN BEARBEITEN. Klicken Sie auf den Zeilen- / Spaltenkopf. Betätigen Sie anschließend die Tastenkombination S -. GESAMTE ZEILE/SPALTE EINFÜGEN Klicken Sie auf den Zeilen- / Spaltenkopf. Betätigen Sie die Tastenkombination S +. DIE BREITE EINER SPALTE VERÄNDERN Zeigen Sie mit der Maus zwischen die Spaltenköpfe. Ziehen Sie die Trennlinie mit gedrückter Maustaste in die gewünschte Richtung. Tabellenblattbereiche markieren Abbildung 8 - Tabellenbereiche markieren Folgender Bereich soll markiert werden eine Zelle mehrere Zellen Klicken Sie auf die Zelle. Klicken Sie die erste Zelle des Bereiches an und ziehen Sie anschließend mit gedrückter Maustaste den Zellbereich auf. eine Zeile Klicken Sie auf den Zeilenkopf. eine Spalte Klicken Sie auf den Spaltenkopf. ganzes Tabellenblatt Klicken Sie im Tabellenblatt auf die Schaltfläche. Ingo R. Dölle Seite 4 von 8

5 Diagrammdatenbereich neu definieren Der Diagrammdatenbereich kann am schnellsten über den Rahmen im Tabellenblatt geändert werden. Zeigen Sie auf die untere rechte Ecke der Tabelle. Der Mauszeiger verändert seine Form. Ziehen Sie den Rahmen in die gewünschte Richtung. alternativ Markieren Sie das Diagramm. Aktivieren Sie anschließend in den DIAGRAMMTOOLS, Register ENTWURF, Gruppe DATEN das Symbol DATEN AUSWÄHLEN. Klicken Sie im eingeblendeten Dialogfenster DATENQUELLE AUSWÄHLEN auf die Schaltfläche. Ziehen Sie in der Tabelle mit gedrückter linker Maustaste den neuen Zellbereich auf. Klicken Sie anschließend auf die Schaltfläche c. Bestätigen Sie im Dialogfenster Ihre Eingaben mit OK. Abbildung 9 - Diagrammdatenbereich neu definieren Abbildung 10 - Diagrammdatenbereich neu definieren 2 Daten ausschließen Abbildung 11 - Daten ausschließen Sie möchten DATEN AUSSCHLIEßEN DATEN WIEDER EINBEZIEHEN Markieren Sie die auszuschließenden Zeilen / Spalten. Aktivieren Sie im Kontextmenü der Zeile / Spalte den Eintrag AUSBLENDEN. Markieren Sie die beiden Zeilen/Spalten, die an die einzublendenden Zeilen/Spalten angrenzen. Aktivieren Sie im Kontextmenü den Eintrag EINBLENDEN. Abbildung 12 - Zahlen formatieren Zahlen formatieren Markieren Sie den Zellbereich, der formatiert werden soll. Aktivieren Sie den Kontextmenüpunkt ZELLEN FORMATIEREN. Aktivieren Sie im Register ZAHLEN, Gruppe KATEGORIE das gewünschte Zahlenformat aus. Im Bereich können Sie bei Bedarf weitere Einstellungen vornehmen. Im Register SCHRIFT können Sie Schriftart, Schriftgröße, Schriftstil und Schriftfarbe Einstellen. Ingo R. Dölle Seite 5 von 8

6 Diagrammdaten spalten- / zeilenweise anordnen Bei der spaltenweisen Darstellung richtet sich die Einteilung der Wertachse nach den Zeilenüberschriften. Bei der zeilenweisen Darstellung richtet sich die Einteilung der Wertachse nach den Spaltenüberschriften. Abbildung 13 - Diagrammdaten spalten- / zeilenweise anordnen Die Anordnung der Daten ändern Sie wie folgt: Markieren Sie das Diagramm und aktivieren Sie in den DIAGRAMMTOOLS, Register ENTWURF, Gruppe DATEN das Symbol ZEILE/SPALTE WECHSELN. Diagrammtyp / -layout ändern Diagrammtyp ändern Markieren Sie das Diagramm und aktivieren Sie in den DIAGRAMMTOOLS, Register ENTWURF, Gruppe TYP das Symbol DIAGRAMMTYP ÄNDERN. Im eingeblendeten Dialogfenster DIAGRAMMTYP ÄNDERN wählen Sie im Bereich den gewünschten Diagrammtyp aus und im Bereich den gewünschten Untertyp. Bestätigen Sie Ihre Einstellungen mit OK. Abbildung 14 - Diagrammtyp ändern Diagrammlayout ändern Markieren Sie das Diagramm. Aktivieren Sie in den DIAGRAMMTOOLS, Register ENTWURF, Gruppe DIAGRAMMLAYOUTS das Symbol. Wählen Sie durch Anklicken aus der Liste der verfügbaren Layouts das gewünschte Layout aus. Abbildung 15 - Diagrammlayout ändern Individuelle Diagramm- und Achsentitel Je nach gewähltem Diagrammlayout, werden dem Ingo R. Dölle Seite 6 von 8

7 Diagramm Platzhalter für Achsen- und Diagrammtitel eingeblendet. Den jeweils vorgegebenen Standardtext können Sie durch einen eigenen Text ersetzen. Diagrammformatvorlagen Mit Diagrammformatvorlagen können Sie das Diagramm einfach und schnell gestalten. Markieren Sie das Diagramm. Aktivieren Sie in den DIAGRAMMTOOLS, Register ENTWURF, Gruppe DIAGRAMMFORMATVORLAGEN die Schaltfläche. Aktivieren Sie in der eingeblendeten Liste das gewünschte Format durch Anklicken. Diagrammelemente markieren Markieren Sie das Diagramm Abbildung 16 - Diagrammelemente markieren Sie möchten folgendes markieren eine Elementgruppe ein einzelnes Element innerhalb einer Elementgruppe Klicken Sie die Elementgruppe mit der linken Maustaste an. Markieren Sie die Elementgruppe. Klicken Sie anschließend auf das zu markierende Element. Die wichtigsten Elemente lassen sich über ein Listenfeld markieren. Aktivieren Sie in den DIAGRAMMTOOLS, Register LAYOUT, Gruppe AKTUELLE AUSWAHL das Listenfeld. Wählen Sie in der geöffneten Liste durch Anklicken das gewünschte Element aus. Wollen Sie das gesamte Diagramm markieren wählen Sie den Eintrag DIAGRAMMBEREICH aus. Mit der E Taste heben Sie die Markierung wieder auf. Abbildungsverzeichnis Abbildung 1 - Diagrammelemente... 2 Abbildung 2 - Säulendiagramm... 2 Abbildung 3 - Balkendiagramm... 3 Abbildung 4 - Liniendiagramme... 3 Abbildung 5 - Kreisdiagramm... 3 Abbildung 6 - Diagramme erstellen... 3 Abbildung 7 - Die Tabelle mit den Vorgabedaten bearbeiten... 3 Abbildung 8 - Tabellenbereiche markieren... 4 Abbildung 9 - Diagrammdatenbereich neu definieren... 5 Abbildung 10 - Diagrammdatenbereich neu definieren Abbildung 11 - Daten ausschließen... 5 Abbildung 12 - Zahlen formatieren... 5 Abbildung 13 - Diagrammdaten spalten- / zeilenweise anordnen... 6 Abbildung 14 - Diagrammtyp ändern... 6 Abbildung 15 - Diagrammlayout ändern... 6 Abbildung 16 - Diagrammelemente markieren... 7 Index (Stichwortverzeichnis) Anwendungsfenster 3 Balkendiagramm 7 Balkendiagramme 1, 3 Beschriftung 2 Datenpunkte 3 Datenquelle 5 Datenreihe 2, 3 Datenreihen 2, 3 Diagramm 1, 2, 3, 5, 6, 7 Diagrammdaten 1, 2, 6, 7 Diagrammdatenbereich 1, 5, 7 Diagramme 1, 2, 3, 7 Diagrammelemente 1, 2, 7 Diagrammen 2, 3 Diagrammformatvorlagen 1, 7 Diagrammlayout 1, 6, 7 Diagrammtitel 2, 7 Diagrammtools 5, 6, 7 Diagrammtyp 1, 3, 6, 7 Folie 3 Ingo R. Dölle Seite 7 von 8

8 Gitternetzlinien 2 Gruppe Illustrationen 3 Kontextmenü 5 Kreisdiagramm 7 Layout 6, 7 Layouts 6 Legende 2 Linien 3 Liniendiagramme 1, 3, 7 Liniendiagrammen 3 Listenfelder Listenfeldern 7 Platzhalter 7 Rahmen 5 Register 3, 5, 6, 7 Säulendiagramm 1, 2, 7 Schriftart 5 Schriftfarbe 5 Spalte 4, 5, 6 Spalten 5 Spaltenkopf 4 Tabelle 1, 2, 3, 5, 7 Tabellenblatt 4, 5 Tabellentools 3 Vorgabedaten 1, 3, 7 Zahlenformat 5 Zeichnungsfläche 2 Zeigen 4, 5 Zeile 4, 5, 6 Zeilen 2, 4, 5 Zeilenkopf 4 Ingo R. Dölle Seite 8 von 8

Inhaltsverzeichnis... 1. Grundlagen zu Diagrammen... 2. Ein Diagramm erstellen... 3. Diagrammtypen / -untertypen... 3. Säulendiagramm...

Inhaltsverzeichnis... 1. Grundlagen zu Diagrammen... 2. Ein Diagramm erstellen... 3. Diagrammtypen / -untertypen... 3. Säulendiagramm... Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 1 Grundlagen zu Diagrammen... 2 Ein Diagramm erstellen... 3 Diagrammtypen / -untertypen... 3 Säulendiagramm... 3 Balkendiagramm... 3 Gestapeltes Säulen- / Balkendiagramm...

Mehr

2 Zum Beginn der Diagrammerstellung müssen Sie den Datenbereich mit den Spalten- und Zeilenüberschriften markiert haben.

2 Zum Beginn der Diagrammerstellung müssen Sie den Datenbereich mit den Spalten- und Zeilenüberschriften markiert haben. Diagramme Excel 2007 effektiv 6 DIAGRAMME Diagramme dienen dazu, Zahlenwerte grafisch darzustellen. Dazu stehen viele verschiedene Diagrammformen zur Verfügung, jeweils mit mehreren Varianten. Die automatisch

Mehr

OpenOffice Calc 4 / LibreOffice Calc 4. Grundlagen. Peter Wies. 1. Ausgabe, Juli 2014 OOC4LOC4

OpenOffice Calc 4 / LibreOffice Calc 4. Grundlagen. Peter Wies. 1. Ausgabe, Juli 2014 OOC4LOC4 Peter Wies 1. Ausgabe, Juli 2014 OpenOffice Calc 4 / LibreOffice Calc 4 Grundlagen OOC4LOC4 16 OpenOffice Calc 4 / LibreOffice Calc 4 - Grundlagen 16 Mit Diagrammen arbeiten In diesem Kapitel erfahren

Mehr

Excel 2013. Grundkurs kompakt. Sabine Spieß, Peter Wies 1. Ausgabe, Juni 2013 K-EX2013-G

Excel 2013. Grundkurs kompakt. Sabine Spieß, Peter Wies 1. Ausgabe, Juni 2013 K-EX2013-G Excel 2013 Sabine Spieß, Peter Wies 1. Ausgabe, Juni 2013 Grundkurs kompakt K-EX2013-G Welche Elemente besitzt ein Diagramm? Einheiten der y-achse Diagrammtitel Datenreihe Legende Kategorien der x-achse

Mehr

Kennen, können, beherrschen lernen was gebraucht wird www.doelle-web.de

Kennen, können, beherrschen lernen was gebraucht wird www.doelle-web.de Diagramme erstellen & einfügen Grundsätzliche Vorgehensweise beim Erstellen von Diagrammen Im Register EINFÜGEN, Gruppe ILLUSTRATIONEN auf die Schaltfläche DIAGRAMM Im Dialogfenster DIAGRAMM im Bereich

Mehr

Excel 2010. für Windows ISBN 978-3-86249-060-8. Peter Wies 1. Ausgabe, 11. Aktualisierung, November 2013. Grundlagen

Excel 2010. für Windows ISBN 978-3-86249-060-8. Peter Wies 1. Ausgabe, 11. Aktualisierung, November 2013. Grundlagen Peter Wies 1. Ausgabe, 11. Aktualisierung, November 2013 Excel 2010 für Windows Grundlagen ISBN 978-3-86249-060-8 EX2010 10 Excel 2010 - Grundlagen 10 Diagramme erstellen und schnell gestalten In diesem

Mehr

Excel Grundlagen ISBN Sabine Spieß, Peter Wies. 1. Ausgabe, 1. Aktualisierung, März inkl. zusätzlichem Übungsanhang

Excel Grundlagen ISBN Sabine Spieß, Peter Wies. 1. Ausgabe, 1. Aktualisierung, März inkl. zusätzlichem Übungsanhang Excel 2013 Sabine Spieß, Peter Wies 1. Ausgabe, 1. Aktualisierung, März 2014 Grundlagen inkl. zusätzlichem Übungsanhang ISBN 978-3-86249-339-5 EX2013-UA 10 Excel 2013 - Grundlagen 10 Diagramme erstellen

Mehr

Mit Diagrammen arbeiten

Mit Diagrammen arbeiten Mit Diagrammen arbeiten Im ersten Teil des Buches haben Sie das kleine Einmaleins der Diagramme erlernt und wissen jetzt alles über die Botschaft von Zahlen, kennen die wichtigsten Zahlenvergleichstypen

Mehr

Excel 2013. Grundkurs kompakt. Sabine Spieß, Peter Wies 1. Ausgabe, 1. Aktualisierung, Dezember 2013. Trainermedienpaket K-EX2013-G_TMP

Excel 2013. Grundkurs kompakt. Sabine Spieß, Peter Wies 1. Ausgabe, 1. Aktualisierung, Dezember 2013. Trainermedienpaket K-EX2013-G_TMP Excel 2013 Sabine Spieß, Peter Wies 1. Ausgabe, 1. Aktualisierung, Dezember 2013 Grundkurs kompakt medienpaket K-EX2013-G_TMP hinweise Unterrichtsdauer und Medien Abschnitt Mitgelieferte Medien 7.1 Diagramme

Mehr

Diagramme. http://www.evektiv.de Diagramme 147

Diagramme. http://www.evektiv.de Diagramme 147 Diagramme Ein Bild sagt mehr als tausend Worte. In Excel lassen sich nackte Zahlen sehr schnell in aussagekräftige grafische Daten verwandeln. Sie lernen hier die Grundlagen der Diagrammerzeugung und -gestaltung.

Mehr

Datenanalysen in Excel - Diagramme

Datenanalysen in Excel - Diagramme 1. Was ist ein Diagramm? Datenanalysen in Excel - Diagramme Diagramme stellen Daten und Informationen grafisch dar. Mit Diagrammen können umfangreiche Datenbestände einfach und aussagekräftig aufbereitet

Mehr

Kennen, können, beherrschen lernen was gebraucht wird www.doelle-web.de

Kennen, können, beherrschen lernen was gebraucht wird www.doelle-web.de Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 1 Die grundlegende Zellformatierung... 2 Grundlagen... 2 Formatierungsmöglichkeiten... 2 Designs verwenden... 2 Grundsätzliche Vorgehensweise beim Formatieren von

Mehr

Excel 2010 für Windows. Grundkurs kompakt. Sabine Spieß 1. Ausgabe, 1. Aktualisierung, September 2011. inkl. zusätzlichem Übungsanhang K-EX2010-G-UA

Excel 2010 für Windows. Grundkurs kompakt. Sabine Spieß 1. Ausgabe, 1. Aktualisierung, September 2011. inkl. zusätzlichem Übungsanhang K-EX2010-G-UA Sabine Spieß 1. Ausgabe, 1. Aktualisierung, September 2011 Excel 2010 für Windows Grundkurs kompakt inkl. zusätzlichem Übungsanhang K-EX2010-G-UA 7.4 Anordnung der Diagrammdaten vertauschen Daten spalten-

Mehr

Diagramme. Excel 2010 - Aufbau ZID/Dagmar Serb V.02/Okt 2015

Diagramme. Excel 2010 - Aufbau ZID/Dagmar Serb V.02/Okt 2015 Diagramme Excel 2010 - Aufbau ZID/Dagmar Serb V.02/Okt 2015 DIAGRAMME... 2 DIAGRAMM ERSTELLEN - BLITZVARIANTE... 2 DIAGRAMM ERSTELLEN - HERKÖMMLICH... 2 Säulendiagramm... 2 Kreisdiagramm... 4 DIAGRAMMTYP

Mehr

Professionelle Diagramme mit Excel 2013 erstellen. Sabine Spieß Themen-Special. 1. Ausgabe, Dezember 2013 W-EX2013DI

Professionelle Diagramme mit Excel 2013 erstellen. Sabine Spieß Themen-Special. 1. Ausgabe, Dezember 2013 W-EX2013DI Professionelle Diagramme mit Excel 2013 erstellen Sabine Spieß Themen-Special 1. Ausgabe, Dezember 2013 W-EX2013DI 5 Professionelle Diagramme mit Excel 2013 erstellen - Themen-Special 5 Diagramme beschriften

Mehr

SIZ 422 Tabellenkalkulation. mit Excel 2016. Peter Wies. 1. Ausgabe, Mai 2016

SIZ 422 Tabellenkalkulation. mit Excel 2016. Peter Wies. 1. Ausgabe, Mai 2016 Peter Wies 1. Ausgabe, Mai 2016 SIZ 422 Tabellenkalkulation mit Excel 2016 ISBN 978-3-86249-568-9 SIZ-422-EX2016 Diagramme erstellen und gestalten 11 11 11. Diagramme erstellen und gestalten 11.1 Basiswissen

Mehr

Excel 2010. für Windows. Peter Wies 1. Ausgabe, Mai 2010. Grundlagen

Excel 2010. für Windows. Peter Wies 1. Ausgabe, Mai 2010. Grundlagen Peter Wies 1. Ausgabe, Mai 2010 Excel 2010 für Windows Grundlagen EX2010 I Excel 2010 - Grundlagen Zu diesem Buch...4 Erste Schritte mit Excel 1 Excel kennenlernen...6 1.1 Tabellenkalkulation mit Excel...

Mehr

Diagramme aussagestark gestalten

Diagramme aussagestark gestalten Diagramme aussagestark gestalten Diagramme aussagestark gestalten von Ute Samenfink Excel bietet Ihnen eine Fülle an fertigen Diagrammvorlagen: Mit diesen Vorlagen setzen Sie Unternehmenszahlen und ihre

Mehr

Große Dokumente gestalten

Große Dokumente gestalten Große Dokumente gestalten Inhaltsverzeichnis Große Dokumente gestalten... 1 Inhaltsverzeichnis... 1 Kopf- und Fußzeilen... 2 Was sind Kopf- und Fußzeilen?... 2 Kopf- und Fußzeilen mit vorgefertigten Elementen

Mehr

Im Original veränderbare Word-Dateien

Im Original veränderbare Word-Dateien Einheit 5: Erstellen und Formatieren von Diagrammen Neben den Funktionen zum Berechnen und Analysieren ist das Umwandeln von Zahlen in aussagekräftige Grafiken ein sehr wichtiges Anwendungsgebiet von Excel.

Mehr

Schnellübersichten. Excel 2016 Aufbaukurs kompakt

Schnellübersichten. Excel 2016 Aufbaukurs kompakt Schnellübersichten Excel 2016 Aufbaukurs kompakt 1 Namen 2 4 Diagramme individuell bearbeiten 3 5 Professionell mit Diagrammen arbeiten 4 6 Daten kombinieren und konsolidieren 5 7 Pivot-Tabellen erstellen

Mehr

Datentabelle für ein Diagramm in PowerPoint.

Datentabelle für ein Diagramm in PowerPoint. 1 EINFACHE DIAGRAMME In Excel lassen sich Daten hervorragend in Diagrammen visualisieren. Egal, ob Sie Säulen-, Balken-, Linien- oder Tortendiagramme erstellen wollen, Excel bietet eine reiche Auswahl

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Ingo R. Dölle / 15.02.2016 Seite 1 von 5

Inhaltsverzeichnis. Ingo R. Dölle / 15.02.2016 Seite 1 von 5 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 1 Daten sortieren und filtern... 2 Tabellen nach Zellinhalten sortieren... 2 Sortierreihenfolgen... 2 Nach den Zellinhalten einer Spalte sortieren... 2 Ursprüngliche

Mehr

Handbuch ECDL 2003 Modul 4: Tabellenkalkulation Formatierungen von Zahlen- und Datumswerten

Handbuch ECDL 2003 Modul 4: Tabellenkalkulation Formatierungen von Zahlen- und Datumswerten Handbuch ECDL 2003 Modul 4: Tabellenkalkulation Formatierungen von Zahlen- und Datumswerten Dateiname: ecdl4_05_01_documentation.doc Speicherdatum: 26.11.2004 ECDL 2003 Modul 4 Tabellenkalkulation - Formatierungen

Mehr

Excel Grundlagen. Peter Wies. 1. Ausgabe, Februar 2013

Excel Grundlagen. Peter Wies. 1. Ausgabe, Februar 2013 Excel 2013 Peter Wies 1. Ausgabe, Februar 2013 Grundlagen EX2013 3 Excel 2013 - Grundlagen Die folgende Tabelle zeigt Beispiele für häufige Fehler bei der Eingabe von Formeln: Fehlerbeschreibung Beispiel

Mehr

Ein Säulen-Diagramm. X-Achse

Ein Säulen-Diagramm. X-Achse 1 Diagramm Speichern Sie das Tabellendokument unter dem Dateinamen Betriebliches Vorschlagswesen9, Diagramm ab. Eine Ansammlung von Zahlen ist oft nicht sehr anschaulich. Gerade bei einer Präsentation

Mehr

Excel 2010. für Windows. Peter Wies. Fortgeschrittene Techniken. 1. Ausgabe, September 2010 EX2010F

Excel 2010. für Windows. Peter Wies. Fortgeschrittene Techniken. 1. Ausgabe, September 2010 EX2010F Peter Wies 1. Ausgabe, September 2010 Excel 2010 für Windows Fortgeschrittene Techniken EX2010F I Excel 2010 - Fortgeschrittene Techniken Zu diesem Buch...4 1 Namen zur besseren Übersicht einsetzen...6

Mehr

IT-Grundlagen Excel Excel Grundbegriffe

IT-Grundlagen Excel Excel Grundbegriffe Excel 2010 1.Semester 1 Karin Maier Excel 2010 - Grundbegriffe Excel ist ein Tabellenkalkulationsprogramm Darin können Daten eingegeben, formatiert und berechnet werden Arbeitsmappe = Datei Arbeitsmappe

Mehr

Einführung in Excel. Zur Verwendung im Experimentalphysik-Praktikum. für Studierende im Sem. P3

Einführung in Excel. Zur Verwendung im Experimentalphysik-Praktikum. für Studierende im Sem. P3 Einführung in Excel Zur Verwendung im Experimentalphysik-Praktikum für Studierende im Sem. P3 Fh Wiesbaden Fachbereich 10 - Phys. Technik Prof. H. Starke SS 2003 /2 I. Allgemein 1. Öffnen Sie das Programm

Mehr

Excel 2010 für Windows. Grundkurs kompakt. Sabine Spieß 1. Ausgabe, Dezember 2010 K-EX2010-G

Excel 2010 für Windows. Grundkurs kompakt. Sabine Spieß 1. Ausgabe, Dezember 2010 K-EX2010-G Sabine Spieß 1. Ausgabe, Dezember 2010 Excel 2010 für Windows Grundkurs kompakt K-EX2010-G Inhalt Zu diesem Buch 4 1 Excel kennenlernen 7 1.1 Tabellenkalkulation mit Excel...8 1.2 Das Programm Excel starten...9

Mehr

Aufbau von Hichert-Graphik Schritt für Schritt

Aufbau von Hichert-Graphik Schritt für Schritt Aufbau von Hichert-Graphik Schritt für Schritt Ausgangsdaten anlegen: o Sollte dann so aussehen: Umsatz Plan Ist Abweich. 60 40-20 o Details dazu: 4 Spaltenüberschriften eintragen: Plan, Ist, leer, Abweichung

Mehr

Diagramme mit Word erstellen:

Diagramme mit Word erstellen: Diagramme mit Word erstellen: Inhalt Diagramme mit Word erstellen:... 1 Diagrammschaltfläche:... 1 Diagramm erstellen:... 2 Die farbige Diagrammfläche durch ein Bild ersetzen:... 2 Sie können auch einen

Mehr

Formatierung vorwissenschaftlicher Arbeiten mit Word 2010

Formatierung vorwissenschaftlicher Arbeiten mit Word 2010 Formatierung vorwissenschaftlicher Arbeiten mit Word 2010 Verfasser Mag. Rechberger Hannes Mag. Krupitschka Carina Österreichisches Gymnasium Prag U Uranie 14, 17000 Praha Prag, Dezember 2013 Österreichisches

Mehr

Excel 2010. Grundlagen. Sabine Spieß, Peter Wies. 1. Ausgabe, 7. Aktualisierung, Juli 2013. Trainermedienpaket EX2010_TMP

Excel 2010. Grundlagen. Sabine Spieß, Peter Wies. 1. Ausgabe, 7. Aktualisierung, Juli 2013. Trainermedienpaket EX2010_TMP Sabine Spieß, Peter Wies Excel 2010 Grundlagen 1. Ausgabe, 7. Aktualisierung, Juli 2013 Trainermedienpaket EX2010_TMP 12 Excel 2010 - Grundlagen 12 Spezielle Gestaltungsmöglichkeiten nutzen Trainerhinweise

Mehr

Excel mit Gesten steuern

Excel mit Gesten steuern Excel mit Gesten steuern Menüband verwenden Menüband für die Touchscreen-Bedienung optimieren Wenn Sie Excel auf einem Gerät mit Touchscreen nutzen, z. B. einem Tablet-PC, können Sie Tabellen oder Diagramme

Mehr

Objekte erstellen und modifizieren

Objekte erstellen und modifizieren In diesem Kapitel erlernen Sie, wie Sie Tabellen, Grafiken oder andere multimediale Objekte in PowerPoint Präsentationen einbauen und Diagramme bzw. Organigramme erstellen. Was erfahren Sie in diesem Kapitel?

Mehr

Diagramme mit Microsoft Excel 2010 erstellen

Diagramme mit Microsoft Excel 2010 erstellen Diagramme mit Microsoft Excel 2010 erstellen Sparklines... sind kleine Diagramme als Hintergrund für eine Zelle. werden direkt in einer Zelle in einem Arbeitsblatt eingebettet. beziehen sich standardmäßig

Mehr

Zahlen auf einen Blick

Zahlen auf einen Blick Zahlen auf einen Blick Nicht ohne Grund heißt es: Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte. Die meisten Menschen nehmen Informationen schneller auf und behalten diese eher, wenn sie als Schaubild dargeboten werden.

Mehr

Excel 2010 Kommentare einfügen

Excel 2010 Kommentare einfügen EX.015, Version 1.0 25.02.2014 Kurzanleitung Excel 2010 Kommentare einfügen Beim Arbeiten mit Tabellen sind Kommentare ein nützliches Hilfsmittel, sei es, um anderen Personen Hinweise zu Zellinhalten zu

Mehr

Excel Diagramme. Dateneingabe zur späteren Verarbeitung als Diagramm

Excel Diagramme. Dateneingabe zur späteren Verarbeitung als Diagramm Excel Diagramme Dateneingabe zur späteren Verarbeitung als Diagramm Gib zunächst in Excel einige Zahlen ein, die du später in einem Diagramm darstellen möchtest. In diesem Beispiel verwende ich die Umsatzzahlen

Mehr

Inhaltsverzeichnis... 1. Eine individuelle Vorlage erstellen... 2. Vorüberlegungen... 2. Der Folienmaster... 2. Begriffsbestimmung...

Inhaltsverzeichnis... 1. Eine individuelle Vorlage erstellen... 2. Vorüberlegungen... 2. Der Folienmaster... 2. Begriffsbestimmung... Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 1 Eine individuelle Vorlage erstellen... 2 Vorüberlegungen... 2 Der Folienmaster... 2 Begriffsbestimmung... 2 Die Ansicht FOLIENMASTER... 3 Mögliche Einstellungen

Mehr

PowerPoint Unterrichtsskript WIHOGA Dortmund. 1 Einführung und Formatierung Verschiedenes Folienmaster Animationen...

PowerPoint Unterrichtsskript WIHOGA Dortmund. 1 Einführung und Formatierung Verschiedenes Folienmaster Animationen... PowerPoint 2007 Unterrichtsskript WIHOGA Dortmund 1 Einführung und Formatierung... 2 1.1 Start und Anwendungsfenster... 2 1.2 Folienlayouts... 2 1.3 Entwurfsvorlagen und Farbschema... 3 1.4 Texte und Grafiken

Mehr

2 Arbeitsmappenkonzept

2 Arbeitsmappenkonzept 2 Arbeitsmappenkonzept Ein Tabellenblatt in der Arbeitsmappe enthält 1.048.576 Zeilen und 16.384 Spalten. Als Standard sind drei Tabellenblätter pro Arbeitsmappe voreingestellt. Im Blattregister am unteren

Mehr

1.1 Resultat auf Papier bringen

1.1 Resultat auf Papier bringen DIAGRAMME RESULTAT AUF PAPIER BRINGEN 1.1 Resultat auf Papier bringen 1.1.1 Tabellenblätter drucken Den Druckbefehl findest du auf der SCHNELLZU- GRIFFLEISTE oder über das REGISTER DATEI. Die Tastenkombination

Mehr

Excel 2013. Grundlagen. Sabine Spieß, Peter Wies. 1. Ausgabe, September 2013. Trainermedienpaket EX2013_TMP

Excel 2013. Grundlagen. Sabine Spieß, Peter Wies. 1. Ausgabe, September 2013. Trainermedienpaket EX2013_TMP Excel 2013 Sabine Spieß, Peter Wies Grundlagen 1. Ausgabe, September 2013 Trainermedienpaket EX2013_TMP 12 Excel 2013 - Grundlagen 12 Spezielle Gestaltungsmöglichkeiten nutzen Trainerhinweise Unterrichtsdauer

Mehr

Kennen, können, beherrschen lernen was gebraucht wird

Kennen, können, beherrschen lernen was gebraucht wird Formulare Formulare erstellen Was ist ein Formular? Formulare sind standardisierte Dokumente (z.b. Vordrucke, Formblätter) In Formularen sind spezielle Bereiche dafür vorgesehen, mit Informationen gefüllt

Mehr

Excel Einführungskurs

Excel Einführungskurs Excel Einführungskurs Excel ist ein Tabellenkalkulationsprogramm. In die Tabelle können Texte, Zahlen und Formate eingegeben werden. Änderungen von Werten bewirken eine automatische Neuberechnung und Anzeige.

Mehr

Diagramm aus mehreren Tabellenblättern

Diagramm aus mehreren Tabellenblättern Diagramm aus mehreren Tabellenblättern Es passiert immer wieder, dass du ein Diagramm brauchst um Daten aus mehreren Tabellen darzustellen. Nehmen wir an, du hast eine Excel-Datei erstellt und du möchtest

Mehr

Mit dem Befehl Format/Zellen, Register Rahmen. Mit rechter Maustaste anklicken, Befehl Zellen formatieren, Register Rahmen. Mit dem Symbol Rahmen.

Mit dem Befehl Format/Zellen, Register Rahmen. Mit rechter Maustaste anklicken, Befehl Zellen formatieren, Register Rahmen. Mit dem Symbol Rahmen. Fragen und Antworten zu Modul 4 Tabellenkalkulation 1. Wie kann man eine Zeile in einer Tabelle löschen? Zeile markieren, Befehl Bearbeiten/Zellen löschen. Zeile mit rechter Maustaste anklicken, Befehl

Mehr

1 Einleitung. Lernziele. Ausgabeart und Format einer PowerPoint-Datei definieren. Folien einfügen, duplizieren, löschen, verschieben

1 Einleitung. Lernziele. Ausgabeart und Format einer PowerPoint-Datei definieren. Folien einfügen, duplizieren, löschen, verschieben 1 Einleitung Lernziele Ausgabeart und Format einer PowerPoint-Datei definieren Folien einfügen, duplizieren, löschen, verschieben bei Folien das Layout nachträglich ändern Lerndauer 4 Minuten Seite 1 von

Mehr

Boxplot (Liniendiagramm) mit einem (qualitativen) Unterscheidungsmerkmal erstellen, beschrieben an der Körpergröße für Männer und Frauen

Boxplot (Liniendiagramm) mit einem (qualitativen) Unterscheidungsmerkmal erstellen, beschrieben an der Körpergröße für Männer und Frauen Boxplot (Liniendiagramm) mit einem (qualitativen) Unterscheidungsmerkmal erstellen, beschrieben an der Körpergröße für Männer und Frauen 01) Berechnen Sie für jede Ihrer Vergleichsgruppen (im Beispiel

Mehr

CompuMaus Computerschule Brühl Excel-Grundlagen

CompuMaus Computerschule Brühl Excel-Grundlagen Inhalt Eröffnungsbild von Excel... 1 Spalten... 2 Markieren von Zellen, Zellbereichen, Zeilen und Spalten... 2 Markier-Cursor: Ausfüll-Cursor: Verschiebe(Kopier)-Cursor... 2 Markieren auseinander liegender

Mehr

Versuchsauswertung mit Polynom-Regression in Excel

Versuchsauswertung mit Polynom-Regression in Excel Versuchsauswertung mit Polynom-Regression in Excel Aufgabenstellung: Gegeben sei die in Bild 1 gezeigte Excel-Tabelle mit Messwertepaaren y i und x i. Aufgrund bekannter physikalischer Zusammenhänge wird

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Einleitung... 5. 1. Erste Schritte... 7. 2. Textverarbeitung... 30. 3. Tabellenkalkulation... 99

Inhaltsverzeichnis. Einleitung... 5. 1. Erste Schritte... 7. 2. Textverarbeitung... 30. 3. Tabellenkalkulation... 99 Inhaltsverzeichnis Einleitung... 5 1. Erste Schritte... 7 1.1 Installation und Programmstart... 7 1.2 Die Programmoberfläche(n)... 11 1.3 Arbeiten mit Dokumenten... 22 2. Textverarbeitung... 30 2.1 Wichtige

Mehr

Bland-Altman-Plot in Excel 2010 erstellen

Bland-Altman-Plot in Excel 2010 erstellen Bland-Altman-Plot in Excel 2010 erstellen 1. Sie berechnen für jedes Messwertpaar den Mittelwert der beiden Methoden nach der Formel: (messwert_verfahren1 + messwert_verfahren2)/2, im Beispiel =(A5+B5)/2:

Mehr

Kennen, können, beherrschen lernen was gebraucht wird www.doelle-web.de

Kennen, können, beherrschen lernen was gebraucht wird www.doelle-web.de Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 1 Den Explorer kennenlernen... 1 Die Elemente des Desktop... 1 Symbole... 1 Papierkorb... 1 Taskleiste... 2 Welche Aufgaben hat die Taskleiste?... 2 Die Bereiche

Mehr

Diagramme erstellen mit EXCEL

Diagramme erstellen mit EXCEL Diagramme erstellen mit EXCEL Inhaltsverzeichnis KREISDIAGRAMME ERSTELLEN... 2 SÄULENDIAGRAMME ERSTELLEN... 4 ZAHLENREIHEN HINZUFÜGEN... 4 LINIENDIAGRAMM ERSTELLEN... 5 DIAGRAMMTYP ÄNDERN... 5 DIAGRAMME

Mehr

Diagramme in Microsoft Access 2010 und PowerPivot in Excel 2010 nutzen

Diagramme in Microsoft Access 2010 und PowerPivot in Excel 2010 nutzen Diagramme in Microsoft Access 2010 und PowerPivot in Excel 2010 nutzen Diagramme... visualisieren Werte aus einer Tabelle oder Abfrage. stellen grafisch Beziehungen zwischen verschiedenen Daten dar. stellen

Mehr

Excel in der Facharbeit Tabellen und Diagramme bearbeiten und einfügen

Excel in der Facharbeit Tabellen und Diagramme bearbeiten und einfügen Excel in der Facharbeit Tabellen und Diagramme bearbeiten und einfügen für Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe II von Hildegard Reininghaus Antoniuskolleg Neunkirchen Pfarrer-Schaaf-Str. 1 53819

Mehr

Befehlsliste für EXCEL

Befehlsliste für EXCEL Befehlsliste für EXCEL Die Auswahl der Befehle kann mit der Maus und einem Klick, mit den Pfeiltasten und (der "Eingabe"- Taste) mit A und dem unterstrichenen Buchstaben erfolgen. Die für markierte Zellen

Mehr

3 Folienverwaltung 3.1 Neue Folie einfügen Start Folien Neue Folie STRG M. Titel und Inhalt Neue Folie 3.2 Blättern der Folien

3 Folienverwaltung 3.1 Neue Folie einfügen Start Folien Neue Folie STRG M. Titel und Inhalt Neue Folie 3.2 Blättern der Folien 3 Folienverwaltung 3.1 Neue Folie einfügen Klicken Sie im Register Start in die Gruppe Folien und wählen Sie Neue Folie STRG M. Hinweis: Klicken Sie auf das Symbol, wird eine Folie mit dem Layout Titel

Mehr

Der Einsatz von Formatvorlagen ist sinnvoll bei...

Der Einsatz von Formatvorlagen ist sinnvoll bei... Formatvorlagen effektiv einsetzen Der Einsatz von Formatvorlagen ist sinnvoll bei......der Formatierung umfangreicher Dokumente...Dokumenten mit häufig vorkommenden, komplexen Formatierungen...der Erstellung

Mehr

Microsoft Excel 2016 Spezielle Diagrammtypen

Microsoft Excel 2016 Spezielle Diagrammtypen Hochschulrechenzentrum Justus-Liebig-Universität Gießen Microsoft Excel 2016 Spezielle Diagrammtypen Spezielle Diagrammtypen in Excel 2016 Seite 1 von 13 Inhaltsverzeichnis Einleitung... 2 Ganttdiagramme...

Mehr

11 Diagramme erstellen

11 Diagramme erstellen 11 Diagramme erstellen 209 Diagramme einfügen 214 Diagrammelemente auswählen 215 Beschriftung ändern 220 Achsen bearbeiten 223 Gitternetzlinien 225 Die Registerkarte Format Diagramme helfen dabei, viele

Mehr

6 DIAGRAMME. 6.1 Zahlen grafisch darstellen

6 DIAGRAMME. 6.1 Zahlen grafisch darstellen 6 DIAGRAMME 6.1 Zahlen grafisch darstellen Das Auswerten, resp. das Lesen und Verstehen von Zahlen und ihrer Bedeutung ist nicht jedermanns/- fraus Sache. Vielen sagen Zahlen überhaupt nichts. Behauptung:

Mehr

Im Original veränderbare Word-Dateien

Im Original veränderbare Word-Dateien Zellenformatierung Rahmenlinien Im Original veränderbare Word-Dateien Rahmen bzw. Rahmenlinien dienen dazu, die Tabelle übersichtlicher zu machen. Sie sollen dem Betrachter die Navigation durch die Tabelle

Mehr

Diagrammtyp wählen In der Befehlsgruppe Diagramme stehen u.a. folgende Diagrammtypen zur Auswahl:

Diagrammtyp wählen In der Befehlsgruppe Diagramme stehen u.a. folgende Diagrammtypen zur Auswahl: Diagramme sind grafische Darstellungen, die in leicht überschaubarer und anschaulicher Form Größenverhältnisse und Veränderungen zum Ausdruck bringen. Üblicherweise haben diese Grafiken die Form von Säulen,

Mehr

Microsoft Office Excel 2007. für Windows W-EX2007DI. Autor: Peter Wies. Inhaltliches Lektorat: Sabine Spieß. 1. Ausgabe vom 7.

Microsoft Office Excel 2007. für Windows W-EX2007DI. Autor: Peter Wies. Inhaltliches Lektorat: Sabine Spieß. 1. Ausgabe vom 7. W-EX2007DI Autor: Peter Wies Inhaltliches Lektorat: Sabine Spieß 1. Ausgabe vom 7. Oktober 2008 HERDT-Verlag für Bildungsmedien GmbH, Bodenheim Internet: www.herdt.com Alle Rechte vorbehalten. Kein Teil

Mehr

ECDL Start Das komplette Wissen. Thomas Alker, Peter Wies. 1. Ausgabe, (Module 2, 3, 4, 6 mit Office 2007 und Windows 7, Syllabus 5)

ECDL Start Das komplette Wissen. Thomas Alker, Peter Wies. 1. Ausgabe, (Module 2, 3, 4, 6 mit Office 2007 und Windows 7, Syllabus 5) Thomas Alker, Peter Wies 1. Ausgabe, 2010 ECDL Start Das komplette Wissen (Module 2,, 4, 6 mit Office 2007 und Windows 7, Syllabus 5) SR-ECDLS-W7O07-5 ISBN 978--94112-87-0 Inhalt Windows 7 1 Willkommen

Mehr

1 Einleitung. Lernziele. Diagramme zur Visualisierung von Daten erstellen. Diagramme formatieren Lerndauer. 4 Minuten.

1 Einleitung. Lernziele. Diagramme zur Visualisierung von Daten erstellen. Diagramme formatieren Lerndauer. 4 Minuten. 1 Einleitung Lernziele Diagramme zur Visualisierung von Daten erstellen Diagramme formatieren Lerndauer 4 Minuten Seite 1 von 19 2 Diagramm in Excel erstellen Excel ist das wichtigste Programm für die

Mehr

3.2 Design. 3.2.1 Ein verfügbares Design anwenden. 3.2.2 Zwischen verfügbaren Designs wechseln

3.2 Design. 3.2.1 Ein verfügbares Design anwenden. 3.2.2 Zwischen verfügbaren Designs wechseln MS PowerPoint 200 Kompakt Layout, Design, Master 3.2 Design Im Design werden die Schriftarten und die Farben der einzelnen Textstellen, die Gestaltung des Hintergrundes und die Anordnung der einzelnen

Mehr

Text markieren mit der Maus. Text markieren mit der Tastatur. Text schnell formatieren. Löschen, überschreiben, rückgängig machen

Text markieren mit der Maus. Text markieren mit der Tastatur. Text schnell formatieren. Löschen, überschreiben, rückgängig machen Text markieren mit der Maus Ein Wort Einen Satz Eine Zeile Einen Absatz doppelt in das Word klicken S Taste gedrückt halten und in den Satz klicken in den Bereich links neben der Zeile klicken doppelt

Mehr

OpenOffice Writer 4 / LibreOffice Writer 4. Grundlagen. Peter Wies. 1. Ausgabe, Oktober 2014 OOW4LOW4

OpenOffice Writer 4 / LibreOffice Writer 4. Grundlagen. Peter Wies. 1. Ausgabe, Oktober 2014 OOW4LOW4 Peter Wies 1. Ausgabe, Oktober 2014 OpenOffice Writer 4 / LibreOffice Writer 4 Grundlagen OOW4LOW4 8 OpenOffice Writer 4 / LibreOffice Writer 4 - Grundlagen 8 Dokumente mit Illustrationen gestalten In

Mehr

Microsoft Excel 2010 Diagrammtypen

Microsoft Excel 2010 Diagrammtypen Hochschulrechenzentrum Justus-Liebig-Universität Gießen Microsoft Excel 2010 Diagrammtypen Diagrammtypen in Excel 2010 Seite 1 von 39 Inhaltsverzeichnis Säulendiagramme... 3 Liniendiagramme... 4 Tortendiagramme

Mehr

Excel Diagramme. Diagramme erstellen Ein Diagramm erzeugen Darstellung des Diagramms

Excel Diagramme. Diagramme erstellen Ein Diagramm erzeugen Darstellung des Diagramms Excel Diagramme Diagramme erstellen Ein Diagramm erzeugen Darstellung des Diagramms Zellbezüge Die Werte in der x-spalte Die Werte in der y-spalte Relative Bezüge Absolute Bezüge Die Steigung Ein Diagramm

Mehr

Inhaltsverzeichnisse

Inhaltsverzeichnisse Inhaltsverzeichnisse Überschriften zuweisen Formatieren Sie die Überschriften mit Hilfe der integrierten Formatvorlagen als Überschrift. Klicken Sie dazu in die jeweilige Überschrift und dann auf der Registerkarte

Mehr

In diesem Kurs lernen Sie, wie in EXCEL Diagramme erzeugt werden und was Sie dabei beachten sollten.

In diesem Kurs lernen Sie, wie in EXCEL Diagramme erzeugt werden und was Sie dabei beachten sollten. OSZ Wirtschaft und Sozialversicherung Berlin Fach: Rechnungswesen/Datenverarbeitung /Wn EXCEL-Kurs ABSCHREIBUNGEN Lektion: Erstellen von Diagrammen Ziele dieses Kurses: In diesem Kurs lernen Sie, wie in

Mehr

Microsoft Excel 2016 Mathematische Funktionen grafisch darstellen

Microsoft Excel 2016 Mathematische Funktionen grafisch darstellen Hochschulrechenzentrum Justus-Liebig-Universität Gießen Microsoft Excel 2016 Mathematische Funktionen grafisch darstellen Mathematische Funktionen grafisch darstellen in Excel 2016 Seite 1 von 11 Inhaltsverzeichnis

Mehr

Um Listen in übersichtlicher Form zu präsentieren, verwenden Sie zur bequemen Eingabe und übersichtlichen Ausgabe Tabellen.

Um Listen in übersichtlicher Form zu präsentieren, verwenden Sie zur bequemen Eingabe und übersichtlichen Ausgabe Tabellen. 4 OBJEKTE 4.1 Tabellen erstellen Um Listen in übersichtlicher Form zu präsentieren, verwenden Sie zur bequemen Eingabe und übersichtlichen Ausgabe Tabellen. Übung 9 4.1.1 Eine Tabelle erstellen 4.1.1.1

Mehr

Kennen, können, beherrschen lernen was gebraucht wird

Kennen, können, beherrschen lernen was gebraucht wird Feldfunktionen Einsatzmöglichkeiten von Feldern Felder nutzen Felder können verwendet werden, um Informationen in ein Dokument einzufügen (z.b. DATE oder PAGE) eine Aktion durchzuführen (z.b. FILL-INN)

Mehr

Tabellenkalkulation. Christian Münster, Peter Wies 2. Ausgabe, Januar Informatik-Anwender II SIZ 2010 Modul 422M Gymnasiale Ausprägung:

Tabellenkalkulation. Christian Münster, Peter Wies 2. Ausgabe, Januar Informatik-Anwender II SIZ 2010 Modul 422M Gymnasiale Ausprägung: Informatik-Anwender II SIZ 2010 Modul 422M Gymnasiale Ausprägung: Tabellenkalkulation Christian Münster, Peter Wies 2. Ausgabe, Januar 2010 mit Microsoft Office 2007 SIZ-422M-O07CC I Informatik-Anwender

Mehr

Aufbau des Buches 15 Die Arbeit mit dem Buch 17 Inhalt der Buch-CD 18 Anregungen, Anmerkungen und Feedback 19. 1 Von der Tabelle zum Diagramm 23

Aufbau des Buches 15 Die Arbeit mit dem Buch 17 Inhalt der Buch-CD 18 Anregungen, Anmerkungen und Feedback 19. 1 Von der Tabelle zum Diagramm 23 Inhaltsverzeichnis 5 Inhaltsverzeichnis Vorwort 15 Aufbau des Buches 15 Die Arbeit mit dem Buch 17 Inhalt der Buch-CD 18 Anregungen, Anmerkungen und Feedback 19 1 Von der Tabelle zum Diagramm 23 Erstellen

Mehr

Excel 2013 Grundlagen. Peter Wies. Überarbeitete Ausgabe, Juli 2015 ISBN 978-3-86249-431-6 EX2013_NEU

Excel 2013 Grundlagen. Peter Wies. Überarbeitete Ausgabe, Juli 2015 ISBN 978-3-86249-431-6 EX2013_NEU Excel 203 Grundlagen Peter Wies Überarbeitete Ausgabe, Juli 205 EX203_NEU ISBN 978-3-86249-43-6 Bevor Sie beginnen Bevor Sie beginnen BuchPlus - unser Konzept: Problemlos einsteigen - Effizient lernen

Mehr

Word 2013. Fortgeschrittene Techniken. Charlotte von Braunschweig. 1. Ausgabe, Juli 2013 WW2013F

Word 2013. Fortgeschrittene Techniken. Charlotte von Braunschweig. 1. Ausgabe, Juli 2013 WW2013F Word 2013 Charlotte von Braunschweig Fortgeschrittene Techniken 1. Ausgabe, Juli 2013 WW2013F 11 Word 2013 - Fortgeschrittene Techniken 11 Diagramme und Excel-Tabellen einfügen In diesem Kapitel erfahren

Mehr

Handbuch ECDL 2003 Basic Modul 6: Präsentation Diagramm auf einer Folie erstellen

Handbuch ECDL 2003 Basic Modul 6: Präsentation Diagramm auf einer Folie erstellen Handbuch ECDL 2003 Basic Modul 6: Präsentation Diagramm auf einer Folie erstellen Dateiname: ecdl6_05_01_documentation_standard.doc Speicherdatum: 14.02.2005 ECDL 2003 Basic Modul 6 Präsentation - Diagramm

Mehr

Schnellübersichten. Excel 2016 - Grundlagen

Schnellübersichten. Excel 2016 - Grundlagen Schnellübersichten Excel 2016 - Grundlagen 1 Excel kennenlernen 2 2 Grundlegende Techniken 3 3 Mit Formeln arbeiten 4 4 Zellen formatieren 5 5 Ausfüllen, Kopieren und Verschieben 6 6 Tabellenansicht und

Mehr

4 ALTE THEMEN IN NEUEM GEWAND

4 ALTE THEMEN IN NEUEM GEWAND Umstieg auf MS Office 2010 4 ALTE THEMEN IN NEUEM GEWAND Viele Arbeiten sind den Anwendern und Anwenderinnen seit langem bekannt, aber die Umsetzung in der Excel 2010-Version birgt vielleicht doch die

Mehr

Excel für Fortgeschrittener

Excel für Fortgeschrittener Excel-2 Über das Arbeitsheft Excel für Fortgeschrittener Ein Arbeitsheft - kann beliebige viele Blätter haben - Die Arbeitsblätter können voneinander unabhängige Tabellen haben. - Der aktive AB hat dicke

Mehr

Arbeiten mit Blättern und Fenstern

Arbeiten mit Blättern und Fenstern 5 Arbeiten mit Blättern und Fenstern In diesem Kapitel: n Blätter in einer Arbeitsmappe auswählen n Blätter hinzufügen, Blätter löschen n Blätter verschieben, Blätter kopieren n Blätter aus- und einblenden

Mehr

Excel 2013. Fortgeschrittene Techniken. Peter Wies. 1. Ausgabe, März 2013 EX2013F

Excel 2013. Fortgeschrittene Techniken. Peter Wies. 1. Ausgabe, März 2013 EX2013F Excel 2013 Peter Wies 1. Ausgabe, März 2013 Fortgeschrittene Techniken EX2013F 15 Excel 2013 - Fortgeschrittene Techniken 15 Spezielle Diagrammbearbeitung In diesem Kapitel erfahren Sie wie Sie die Wert-

Mehr

EXCEL 2016. 2 Tabellen effektiv erstellen und bearbeiten. Listen automatisch erzeugen. 1. Öffnen Sie die Übungsdatei Ausfuellen.

EXCEL 2016. 2 Tabellen effektiv erstellen und bearbeiten. Listen automatisch erzeugen. 1. Öffnen Sie die Übungsdatei Ausfuellen. 2 Tabellen effektiv erstellen und bearbeiten Listen automatisch erzeugen D EXCEL 2016 Level Zeit ca. 5 min Mit der Ausfüllfunktion Zellinhalte einfügen Ausfuellen Ausfuellen-E 1. Öffnen Sie die Ausfuellen.

Mehr

EXCEL für Mac. Der Autor Dieter Baach

EXCEL für Mac. Der Autor Dieter Baach Zum Lehrmittel Mit diesem farbigen Lehrmittel und den vielen Schritt-für-Schritt-Anleitungen werden die Schüler ihre Computer-Kenntnisse schnell verbessern können. Dies ist wichtig, da in fast allen Berufszweigen

Mehr

Kennen, können, beherrschen lernen was gebraucht wird www.doelle-web.de

Kennen, können, beherrschen lernen was gebraucht wird www.doelle-web.de Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 1 Grundlagen... 1 Texteingabe und einfache Korrekturen... 1 Einen Text erfassen... 1 Cursor im Text positionieren... 2 Mit der Maus... 2 Mit der Tastatur... 2 Zeichen

Mehr

Graphische Darstellung von Daten in Diagrammen

Graphische Darstellung von Daten in Diagrammen Excel 2010 Aus- und Fortbildungszentrum Graphische Darstellung von Daten in Diagrammen Excel 2010 Freie Hansestadt Bremen Impressum Herausgeber Aus- und Fortbildungszentrum für den bremischen öffentlichen

Mehr

Microsoft Excel 2013 Diagrammtypen

Microsoft Excel 2013 Diagrammtypen Hochschulrechenzentrum Justus-Liebig-Universität Gießen Microsoft Excel 2013 Diagrammtypen Diagrammtypen in Excel 2013 Seite 1 von 30 Inhaltsverzeichnis Einleitung... 3 Säulendiagramme... 3 Liniendiagramme...

Mehr

Diagramme aus Tabellen erstellen mit Calc (LibreOffice 4)

Diagramme aus Tabellen erstellen mit Calc (LibreOffice 4) Voraussetzungen Es muss eine Tabelle vorliegen, in der die Zahlen, die grafisch dargestellt werden sollen, zusammenhängend markiert werden können. Beispiel: Es ist sinnvoll, zunächst die Zellen zu markieren,

Mehr

Microsoft Excel 2013 Spezielle Diagrammtypen

Microsoft Excel 2013 Spezielle Diagrammtypen Hochschulrechenzentrum Justus-Liebig-Universität Gießen Microsoft Excel 2013 Spezielle Diagrammtypen Spezielle Diagrammtypen in Excel 2013 Seite 1 von 40 Inhaltsverzeichnis Einleitung... 4 Ganttdiagramme...

Mehr

Dynamische Segmentierung

Dynamische Segmentierung Dynamische Segmentierung Bauanleitung Ausbau auf Vorjahresvergleiche Werner Zürcher DiaSys Marketing Engineering AG Wankdorffeldstrasse 102 3014 Bern Tel. +41 (0) 31 922 31 50 zuercher@diasys.ch Inhaltsverzeichnis

Mehr

Excel-Tipp 30 - Excel 2007

Excel-Tipp 30 - Excel 2007 Excel-Tipp 30 - Excel 2007 Der neue Startbildschirm: Die Oberfläche von Excel 2007 ist neu und auf den ersten Blick ungewohnt. Nach einer kurzen Einarbeitungszeit finden sich aber die alten Funktionen

Mehr

Wir nutzen die aus Kapitel 6 erstellte Powerpoint Datei: Einführung einer Dokumentenverwaltung

Wir nutzen die aus Kapitel 6 erstellte Powerpoint Datei: Einführung einer Dokumentenverwaltung Seite 1 von 12 7. andere Objekte Wir nutzen die aus Kapitel 6 erstellte Powerpoint Datei: Einführung einer Dokumentenverwaltung (92KB). Cliparts Nun kann die Formatierung für den Inhalt des Objektes erfolgen.

Mehr