Flakes im Schokomantel

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Flakes im Schokomantel"

Transkript

1 Rezeptheft

2 Zutaten: für 60 Stück 100 g Mandelstifte 1 EL Zucker 80 g CORN FLAKES 300 g Kuvertüre (z. B. je 150 g Vollmilch und Halbbitter) Backpapier für das Blech Flakes im Schokomantel 1. Mandelstifte in einer trockenen Pfanne ohne Fett bei mittlerer Hitze goldgelb rösten. Die Mandeln dabei immer wieder wenden und gut aufpassen, dass sie nicht anbrennen. Die Pfanne vom Herd nehmen, den Zucker dazurühren, bis dieser sich auflöst. Die Mandeln zusammen mit CORN FLAKES in einer Schüssel vermengen. 2. Die Kuvertüre grob hacken, in eine Schüssel geben und in einem heißen Wasserbad unter ständigem Rühren schmelzen. Die CORN FLAKES-Mischung dazugeben und gut untermischen. 3. Ein Stück Backpapier auf einem Backblech ausbreiten und 2 Gabeln zur Hand nehmen. Mit der einen etwas von der Masse aus der Schüssel nehmen und mit der anderen diese Masse als Häufchen auf das Papier abstreifen. Oder die Häufchen in Papier-Backförmchen setzen. 4. Die Flakes im Schokomantel an einen kühlen Ort stellen, damit die Schokolade fest wird. Zubereitungszeit: etwa 30 Min. Pro Stück etwa: 105 kcal/460 kj

3 Corn Flakes Muffins Zutaten: für 12 Stück 75 g CORN FLAKES 1 unbehandelte Zitrone 80 g getrocknete Aprikosen 2 EL Rosinen 70 g Butter 1 Ei 4 EL Zucker 200 ml Buttermilch oder Milch 250 g Mehl 2 TL Backpulver 2 EL Aprikosenkonfitüre zum Verzieren Fett und Mehl für die Muffinform oder 24 Papierbackförmchen 1. Den Backofen auf 200 C vorheizen. Die Muffinform fetten und bemehlen oder je 2 Papierförmchen ineinandersetzen und auf ein Backblech stellen. 50 g CORN FLAKES in einem Küchentuch grob zerstoßen. Die Zitrone heiß waschen, abtrocknen und die Schale fein abreiben. Die Butter schmelzen. Die Aprikosen zu kleinen Würfeln schneiden und mit Rosinen vermengen. 2. Ei mit Zucker cremig schlagen. Die Rosinen/Aprikosen, CORN FLAKES-Brösel und Zitronenschale unterrühren, dann Milch und die flüssige Butter. 3. Mehl und Backpulver in einer Schüssel mischen. Die Milchmasse dazugießen und mit einem Kochlöffel unterheben. 4. Den Teig etwa 2/3 hoch in die Mulden der Form oder die Papierförmchen füllen und im Backofen (Mitte, Umluft 180 C) in etwa 20 Min. goldbraun backen. Auf einem Kuchengitter etwas auskühlen lassen. 5. Die Aprikosenkonfitüre mit etwa 2 EL Wasser in einem Topf erhitzen, bis sie flüssig ist. Die Muffins mit der Konfitüre bestreichen. Wahlweise restliche CORN FLAKES darüberstreuen und andrücken. Zubereitungszeit: etwa 45 Min. Bei 12 Stück pro Stück etwa: 215 kcal/99 kj

4 Zitronentorte Zutaten: für 1 Springform von 26 cm Ø 150 g CORN FLAKES 2 Dosen Mandarinen (à 314 g) 100 g Halbbitterschokolade 100 g Vollmilchschokolade 9 Blatt Gelatine 500 g Quark 1. CORN FLAKES in einem Küchentuch zerbröseln. Die Mandarinen abtropfen lassen. Den Boden der Form mit Backpapier auslegen. Die Schokolade grob schneiden und in einem heißen Wasserbad schmelzen. CORN FLAKES dazugeben und die Masse in die Form füllen. Etwas andrücken und in den Kühlschrank stellen, bis die Schokolade fest ist. 2. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Quark, Zucker und Jogurt miteinander verrühren. Gelatine ausdrücken und mit dem Zitronensaft in einem Topf erhitzen, bis sie sich auflöst. Unter den Quark rühren und die Hälfte der Masse in die Form füllen. Nun die Mandarinen darüber verteilen und den restlichen Quark daraufgeben. Etwa 3 Std. kalt stellen. 3. Den Kuchen aus der Form und vom Backpapier lösen. FROOT LOOPS an den Rand und auf die Torte setzen. Zubereitungszeit: etwa 25 Min. Kühlzeit: 3 Std. Bei 12 Stück pro Stück etwa: 285 kcal/1190 kj 100 g Zucker 500 g Jogurt 3 4 EL Zitronensaft 80 g FROOT LOOPS Backpapier für die Form

5 1. Die Butter in Würfel schneiden und mit dem Mehl, 60 ml kaltem Wasser und 1 Prise Salz in einer Schüssel zu einem glatten Teig verarbeiten. In Folie einschlagen und etwa 1 Std. kühl stellen. Apple Pie Zutaten: für 1 Springform von 22 cm Ø Für den Teig: 200 g kalte Butter 250 g Mehl Salz 60 ml kaltes Wasser Für den Belag: 1 kg Äpfel 1 TL Zimtpulver 1 2 EL Zitronensaft 60 g Zucker Muskatnuss 80 g FROSTIES 40 g Butter Mehl für die Arbeitsfläche 1 Eigelb zum Bestreichen Butter und Mehl für die Form 2. Inzwischen den Backofen auf 200 C vorheizen. Die Form fetten und mit Mehl ausstäuben. Die Äpfel schälen, vierteln, entkernen, in Scheiben schneiden und mit dem Zitronensaft beträufeln. Zucker, Zimt, 1 Prise Muskat und FROSTIES untermischen. 3. Den Teig halbieren. Jede Hälfte auf der bemehlten Arbeitsfläche etwas größer als die Form ausrollen. 1 Teigplatte in die Form legen, dabei einen Rand formen. Die Äpfel einfüllen und etwas andrücken. Die Butter in Stückchen darüber verteilen und die zweite Teigplatte auflegen. Mit einem Kochlöffel und 2 Fingern den Rand andrücken bzw. verschließen. Dabei entsteht ein Wellenmuster. Mit einer Gabel mehrere Male in den Deckel stechen und mit dem Eigelb bestreichen. 4. Den Pie im Backofen (Mitte, Umluft 180 C) etwa 40 Min. backen. Kühlzeit: 60 Min., Zubereitungszeit: etwa 30 Min. Backzeit: 40 Min. Bei 8 Stück pro Stück etwa: 490 kcal/2030 kj

6 Smacks Wolken Zutaten: für etwa 30 Stück 200 g weiße Kuvertüre 75 g SMACKS 50 g Kokosflocken 30 Mini-Papierbackförmchen 1. Die Kuvertüre grob hacken und in einer Schüssel in einem heißen Wasserbad unter ständigem Rühren schmelzen. SMACKS und Kokosflocken unter die Schokolade mischen. 2. Die Papierförmchen auf Tellern bereitstellen. 2 Esslöffel zur Hand nehmen. Mit dem einen etwas von der Masse aus der Schüssel nehmen und mit dem anderen die Masse in die Förmchen streifen. 3. Die Förmchen an einen kühlen Ort stellen, damit die Schokolade fest wird. Zubereitungszeit: etwa 25 Min. + Kühlzeit Pro Stück etwa: 55 kcal/225 kj

7 Smacks Plätzchen Zutaten: für 36 Stück Für den Teig: 1 unbehandelte Zitrone 250 g Mehl 75 g Zucker Salz 150 g kalte Butter oder Margarine 1 Eigelb Mehl für die Arbeitsfläche Für die Streusel: 100 g Mehl 75 g Zucker 1/2 TL Zimtpulver 75 g Butter oder Margarine 50 g SMACKS Backpapier für das Blech Ausstechformen 1. Die Zitrone heiß waschen, abtrocknen und die Schale fein abreiben. Mit Mehl, Zucker und 1 Prise Salz in eine Schüssel geben. Butter in Würfel schneiden und mit dem Eigelb dazugeben. Alles zu einem geschmeidigen Teig verkneten. 1 Std. im Kühlschrank ruhen lassen. 2. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche etwa 1/2 cm dick ausrollen. Den Backofen auf 175 C vorheizen, ein Backblech mit Backpapier auslegen. Plätzchen ausstechen und auf das Blech legen. 3. Für die Streusel Mehl, Zucker und Zimt in einer Schüssel verrühren. Die Butter oder Margarine schmelzen, dazugießen und alles mit einer Gabel zu feinen Streuseln verarbeiten. SMACKS dazugeben und die Streusel auf den Plätzchen verteilen. 4. Die Plätzchen im Backofen (Mitte, Umluft 160 C) in Min. goldbraun backen. Zubereitungszeit: etwa 60 Min. Kühlzeit: 60 Min. Pro Stück etwa: 105 kcal/435 kj

8 Zutaten: für 4 Personen 4 große Birnen 1 2 EL Zitronensaft 3 Eier 1/2 TL abgeriebene Zitronenschale 1/2 TL Zimtpulver 1 Beutel Vanillezucker 70 g weiche Butter 100 g CHOCOS 1 TL Backpulver 2 EL gemahlene Haselnüsse oder Mandeln Fett für die Form Birnengratin 1. Den Backofen auf 180 C vorheizen. Eine Auflaufform fetten. Die Birnen waschen, schälen, vierteln und in Scheiben schneiden oder grob würfeln. Mit Zitronensaft beträufeln und gut mischen. 2. Die Eier mit der Zitronenschale, dem Zimt und dem Vanillezucker mit den Quirlen der Küchenmaschine cremig schlagen. 3. Die Butter in Flöckchen, Chocos, das Backpulver und die Nüsse unter die Eiermasse mischen. Mit den Birnen in die Auflaufform schichten und im Backofen (Mitte, Umluft 160 C) etwa 35 Min. backen. Zubereitungszeit: etwa 20 Min. Backzeit: 35 Min. Pro Portion etwa: 415 kcal/1740 kj

9 Schokoauflauf Zutaten: für 6 Personen 100 g CHOCOS 40 g Blockschokolade 80 g weiche Butter 80 g Zucker 3 Eier 50 g gehackte Mandeln 25 g Kakaopulver Salz Butter und Zucker für die Förmchen 1. Den Backofen auf 180 C vorheizen. 6 feuerfeste Förmchen fetten und mit Zucker ausstreuen. Die Fettpfanne des Backofens mit Wasser füllen und in den Ofen (Mitte) schieben. 2. CHOCOS fein mahlen. Die Schokolade fein hacken. Die Butter und 40 g Zucker cremig schlagen. Die Eier trennen. Die Eigelbe nach und nach unterrühren. CHOCOS, Mandeln, Schokolade, Kakao und 1 Prise Salz dazugeben und alles vermengen. 3. Die Eiweiße mit dem restlichen Zucker steif schlagen und vorsichtig unter den Teig heben. 4. Die Formen 2/3 hoch mit der Masse füllen und ins Wasserbad im Backofen stellen. Etwa 25 Min. (Umluft 160 C) backen. Zubereitungszeit: etwa 55 Min. Pro Portion etwa: 375 kcal/1445 kj Tipp: Schmeckt auch lecker mit Vanillesauce

10 Heidelbeermuffins Zutaten: für Stück 1 Ei 150 g Zucker 1 Beutel Vanillezucker Salz 8 EL Öl 150 g saure Sahne 250 g Mehl 1. Den Backofen auf 180 C vorheizen. Die Muffinform fetten und bemehlen oder je 2 Papierförmchen ineinandersetzen und auf ein Backblech stellen. Ei, Zucker, Vanillezucker, Salz, Öl und saure Sahne in einer großen Schüssel vermengen. 2. Mehl und Backpulver vermischen. 3 TL Backpulver 200 g Heidelbeeren (frisch oder tiefgekühlt) 80 g CHOCOS Fett und Mehl für die Muffinform oder Papierbackförmchen 3. Heidelbeeren (tiefgekühlte nicht auftauen!), CHOCOS und Mehl zu der Eimasse geben und mit einem Kochlöffel vorsichtig vermengen. 4. Die Masse in die Mulden der Muffinform oder die Papierförmchen füllen. Im Backofen (Mitte, Umluft 160 C) gute 20 Min. backen. Zubereitungszeit: etwa 40 Min. Bei 15 Stück pro Stück etwa: 195 kcal/810 kj

11 Knusperecken Zutaten: für 1 Backblech 80 g entkernte Datteln 150 g Butter 3 EL Honig 1 unbehandelte Orange 1 unbehandelte Zitrone 200 g CRUNCHY NUT 2 Eier 50 g Pistazienkerne 50 g gehackte Mandeln 50 g Speisestärke 80 g Mehl 200 g Kuvertüre (nach Geschmack) Backpapier für das Blech 1. Den Backofen auf 180 C vorheizen. Das Backblech zur Hälfte mit Backpapier auslegen. Die Datteln in kleine Würfel schneiden. Die Butter in einem Topf schmelzen und den Honig dazugeben. Orange und Zitrone heiß abwaschen, abtrocknen und die Schale fein abreiben. Die Orange auspressen, CRUNCHY NUT fein mahlen. 2. Butter, Eier und Orangensaft mit den Zitrusschalen verrühren. Datteln, Pistazienkerne, Mandeln, CRUNCHY NUT, Speisestärke und Mehl mischen, auf die Eiermasse geben und alles verrühren. Den Teig etwa 10 Min. quellen lassen. 3. Den Teig auf das Backpapier auf dem Blech geben und verstreichen. Im Backofen (Mitte, Umluft 160 C) etwa 25 Min. backen. Dann etwas abkühlen lassen, in kleine Quadrate und diese in Dreiecke schneiden. Kühl stellen. 4. Die Kuvertüre grob zerkleinern und in einer Schüssel in einem heißen Wasserbad schmelzen. Entweder feine Schokostreifen auf die Ecken spritzen oder die Knusperecken zur Hälfte in die Kuvertüre tauchen. Auf ein Kuchengitter legen, bis die Schokolade fest ist. Zubereitungszeit: etwa 90 Min. Bei 40 Stück pro Stück etwa: 115 kcal/470 kj

12 Zutaten: für etwa 30 Stück 200 g SPECIAL K 100 g Butter 2 Eier 80 g Zucker 1 Beutel Vanillezucker 2 EL Mehl 1 Msp. Backpulver Salz Backpapier für das Blech Cookies 1. Den Backofen auf 170 C vorheizen. 2 Backbleche mit Backpapier auslegen. Ein Drittel SPECIAL K -Flakes zerstoßen und mit dem Rest in eine große Schüssel geben. Die Butter schmelzen und über SPECIAL K -Flakes gießen. Die Eier mit dem Zucker und Vanillezucker verquirlen und dazugeben. Mehl, Backpulver und 1 Prise Salz hinzufügen und alles gut vermengen. Die Masse etwa 30 Min. durchziehen lassen. 2. Nun mit einem feuchten Löffel kleine Häufchen abnehmen und mit genügend Abstand auf die Backbleche setzen. 3. Die Cookies nacheinander im Backofen (Mitte, Umluft 150 C) etwa 15 Min. goldgelb backen. Zubereitungszeit: etwa 45 Min. Ruhezeit: 30 Min. Pro Stück etwa: 70 kcal/285 kj Tipp: Für dieses Rezept können alle SPECIAL K -Varianten verwendet werden.

13 Biskuitrolle Zutaten: für 8 Stück Für den Teig: 50 g SPECIAL K 80 g Mehl 1 TL Backpulver Salz 4 EL kaltes Wasser 4 Eier 150 g Zucker Backpapier für das Blech Zucker zum Arbeiten Für den Belag: 200 g Erdbeeren 100 g Zucker 3 4 EL Zitronensaft 6 Blatt Gelatine 200 g Sahne 1 Beutel Vanillezucker Puderzucker 1. Backofen auf 180 C vorheizen. Backblech mit Backpapier auslegen. Für den Teig SPECIAL K fein mahlen. Mit Mehl, Backpulver und 1 Prise Salz vermengen. Eier trennen. Eiweiße mit 4 EL kaltem Wasser steif schlagen, Zucker einrieseln lassen. Eigelbe unterziehen. Mehlmischung darübersieben und vorsichtig unterheben. Den Teig auf das Blech füllen. Im Backofen (Mitte, Umluft 160 C) Min. backen. Auf ein mit Zucker bestreutes Küchentuch stürzen und das Backpapier abziehen. 2. Für den Belag Erdbeeren waschen und entkelchen. 2/3 der Beeren mit Zucker und Zitronensaft pürieren. Restliche Beeren kleinschneiden. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Sahne mit Vanillezucker steif schlagen. Gelatine aus dem Wasser nehmen und in einem Topf bei mittlerer Hitze auflösen, mit Erdbeerpüree und Beerenstückchen verrühren. Sahne vorsichtig unterheben. Erdbeermasse kühl stellen und etwas anziehen lassen. 3. Den Boden mit Erdbeercreme bestreichen und mit Hilfe des Küchentuches einrollen. Mindestens 2 Std. kühl stellen. Mit Puderzucker bestreuen. Zubereitungszeit: etwa 90 Min., Kühlzeit: 2 Std. Bei 10 Stück pro Stück etwa: 330 kcal/1380 kj

14 Plätzchen Zutaten: für Stück 120 g Honey BSSS POPS 70 g sehr weiche Butter 20 g Puderzucker 1 EL Mehl 1 Ei 1 TL Backpulver Backpapier für das Blech 1. Honey BSSS POPS mit einem Mixer fein zerkleinern. 2. Die zerkleinerten Honey BSSS POPS in einer Schüssel mit Butter, Mehl, Backpulver, Zucker und dem Ei vermischen. Alles zusammen gut zu einem glatten Teig verkneten. 3. Den Teig anschließend für 20 Min. im Kühlschrank ruhen lassen. 4. Als nächstes den Teig auf einer mit Mehl bestäubten Oberfläche mit einer Teigrolle ausrollen, bis er noch etwa 1 cm dick ist. Den Teig mit Keksformen als Plätzchen ausstechen. 5. Die Plätzchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und etwa Min. im Backofen (Mitte, Umluft 160 C) backen, bis sie am Rand goldgelb sind. 6. Die Plätzchen auf einem Gitter abkühlen lassen. Zubereitungszeit: etwa 40 Min. Bei 15 Stück pro Stück etwa: 84 kcal/353 kj

15 Zutaten: für etwa 4 6 Portionen 2. Die Birnen und den Lebkuchen zerkleinern und mit einem Mixer pürrieren bis alles schön cremig ist wenn nötig 1 2 EL Birnensirup dazugeben. Loops im Schaum 100 g HONEY BSSS LOOPS 3 eingelegte Birnenhälften (aus der Dose) 70 g Lebkuchen 100 ml Kondensmilch (ungezuckert) 1 TL Zitronensaft Hohe Gläser 1. Die Milch für 30 Min. in den Kühlschrank stellen. 3. Die Milch mit einem Schneebesen aufschäumen, bis sie ihr Volumen verdreifacht hat. Den Zitronensaft hinzugeben und beides noch 30 Sek. weiterschlagen. 4. Vorsichtig die Lebkuchen-Birnen-Creme mit der aufgeschäumten Zitronenmilch vermischen und die Masse für 1 Std. in den Kühlschrank stellen. (Tipp: Wenn beides vorsichtig miteinander vermischt wird, bleibt die Masse schön locker-luftig.) 5. Nun schichtweise die kalte Masse im Wechsel mit den Honey BSSS LOOPS in hohe Gläser füllen und mit ein paar Honey BSSS LOOPS zur Dekoration abschließen. Zubereitungszeit: etwa 10 Min. Kühlzeit: 60 Min. Pro Portion etwa: 105 kcal/435 KJ

16 KELLOGG (DEUTSCHLAND) GMBH Mary-Somerville-Straße Bremen Kellogg (Österreich) GmbH Handelskai Wien Kellogg (Schweiz) GmbH Industriestrasse 15a 6300 Zug Oder senden Sie eine an:

CAPPUCCINO - MUFFINS II

CAPPUCCINO - MUFFINS II CAPPUCCINO - MUFFINS 200g Eier (auswiegen) 200g Zucker 200 g weiche Butter 20g Kakao 1/2 TL Zimt 1/2 TL Nelkenpulver 6 EL Cappuccinopulver (instant) 200g Mehl Zubereitungszeit: 10 Minuten Backzeit: im

Mehr

Vegetarisch genießen Rezepte

Vegetarisch genießen Rezepte Auftaktveranstaltung, 29.03.2014 Vegetarisch genießen Rezepte Paprika-Nuss-Aufstrich Zutaten: 1 rote Paprikaschoten 1 EL Öl 1 TL Paprikapulver (edelsüß) etwas Cayennepfeffer, Salz 1 Knoblauchzehe (durchgepresst)

Mehr

Vanillekipferl. Zutaten:

Vanillekipferl. Zutaten: Lebkuchen 350 g Mehl 300 g Zucker 150 g Früchte, gehackte, kandierte (nach Geschmack) kann man auch weglassen 100 g Haselnüsse, gemahlene 3 TL Lebkuchengewürz 1 TL Nelke(n), gemahlen 1 EL Vanillezucker

Mehr

Weihnachtliches Plätzchenbacken

Weihnachtliches Plätzchenbacken 30. November 2013 Weihnachtliches Plätzchenbacken Feine Butterplätzchen Zimtsterne Vanillekipferl Kokosmakronen Weiße Bärentatzen Haselnuss-Spekulatius Bratapfel-Cookies Feine Butterplätzchen Zutaten für

Mehr

Weihnachtsbäckerei am 2. Dezember 2006

Weihnachtsbäckerei am 2. Dezember 2006 Weihnachtsbäckerei am 2. Dezember 2006 P L Ä T Z C H E N Pinienplätzchen (ca. 85 Stück) Teig: 100 g Pinienkerne 250 g Mehl 50 g Zucker 2 Päckchen Vanillezucker 150 g Butter oder Margarine 1 Eigelb Mehl

Mehr

Nicole Just Vegan backen - Mit Liebe, aber ohne Ei

Nicole Just Vegan backen - Mit Liebe, aber ohne Ei Nicole Just Vegan backen - Mit Liebe, aber ohne Ei Leseprobe Vegan backen - Mit Liebe, aber ohne Ei von Nicole Just Herausgeber: Gräfe und Unzer Verlag http://www.narayana-verlag.de/b16381 Im Narayana

Mehr

FoodFighters Plätzchen Aktion! www.foodfighters.biz

FoodFighters Plätzchen Aktion! www.foodfighters.biz FoodFighters Plätzchen Aktion! www.foodfighters.biz Freitag, 05. November 2014 Klasse 4d Goethe-Grundschule Mainz Nachhaltig Backen mit Michael Schieferstein, Christian Schneider & Oberbürgermeister Michael

Mehr

Himbeersterne. Ein Hingucker, aber viel zu schade, um sich daran nur sattzusehen.

Himbeersterne. Ein Hingucker, aber viel zu schade, um sich daran nur sattzusehen. Himbeersterne Ein Hingucker, aber viel zu schade, um sich daran nur sattzusehen. 250 g Mehl, 125 g Zucker, 125 g weiche Butter, 1 Ei, 200 g Puderzucker, 4 EL Zitronensaft, 2 EL Himbeermarmelade Aus Mehl,

Mehr

Langeweile kommt sicher nicht auf. Die

Langeweile kommt sicher nicht auf. Die Jetzt geht es in Richtung Normalkost. Aber noch nicht ganz. Im Unterschied zur leichten Vollkost sollte auf Salat, rohes Gemüse, fettreiche Wurst- und Fleischspeisen und anderes schwer Verdauliches weiterhin

Mehr

Bei 175 200 Grad, 10 12 Min. backen. In einer Blechdose aufbewahren.

Bei 175 200 Grad, 10 12 Min. backen. In einer Blechdose aufbewahren. Schneeflöckchen 250 g Butter 100 g Puderzucker 2 P. Vanillezucker schaumig schlagen danach 250 g Stärkemehl z.b. Maizena 100 g Mehl sieben und löffelweise darüber geben und verrühren kleine Kugeln formen

Mehr

Weihnachtsbäckerei 2014 Zusammengestellt von Iris Beichter

Weihnachtsbäckerei 2014 Zusammengestellt von Iris Beichter Zimtsterne Kokosmakronen Mokka- Plätzchen Spekulatius- Spitzbuben Florentiner Pistazien-Orangen-Kipferl Lebkuchen- Brownie-Sterne Orangenmonde Limetten- Mandel-Heidesand Amaretto- Taler Lebkuchen mit Schoko

Mehr

Kleine Florentiner. Kokosstangen. 100g Marzipan 50g Zucker 25g Mehl Zitroback l Eiweiß etwas Milch. ] verkneten, mit

Kleine Florentiner. Kokosstangen. 100g Marzipan 50g Zucker 25g Mehl Zitroback l Eiweiß etwas Milch. ] verkneten, mit Mit feuchten Händen Röllchen (4cm lang, 1,5cm breit) formen. Auf3 mit Backpapier ausgelegte Backbleche legen. BT:175 C BZ: lomin. Die Kokosstangen mit einem Ende in die Glasur tauchen. ' 'Dann mit der

Mehr

16. Oktober 2008. Slow Food mittleres Ruhrgebiet: Griechische trifft westfälische Küche. Linsen-Bulgur-Puffer mit Joghurtsauce

16. Oktober 2008. Slow Food mittleres Ruhrgebiet: Griechische trifft westfälische Küche. Linsen-Bulgur-Puffer mit Joghurtsauce 16. Oktober 2008 Slow Food mittleres Ruhrgebiet: Griechische trifft westfälische Küche Linsen-Bulgur-Puffer mit Joghurtsauce Spinatwaffeln mit Tsatsiki Griechische Wirsingrouladen Griechischer Grießkuchen

Mehr

Ofenküchlein mit. Laktosefrei ERGIBT CA. 5 STÜCK

Ofenküchlein mit. Laktosefrei ERGIBT CA. 5 STÜCK Ofenküchlein mit Melonensauce ERGIBT CA. 5 STÜCK aha! Vollrahm 2,5 dl, laktosefrei 1 Melone, z. B. Charentais 1 Limette 15 g Puderzucker 1 TL frische oder getrocknete Lavendelbüten 2,5 dl aha! Vollrahm

Mehr

Das wird benötigt: Brettchen, Messer, Zitronenpresse, Kanne, Standmixer, kleine Löffelchen, Esslöffel, Becher

Das wird benötigt: Brettchen, Messer, Zitronenpresse, Kanne, Standmixer, kleine Löffelchen, Esslöffel, Becher AKTIV-SMOOTHIE Zutaten für ca. 20 Portionen 4 kleine Bananen 2 Liter Multivitaminsaft 6 EL Haferflocken 10 EL Magerquark 4 EL Zitronensaft Bei Bedarf: Zimt und Honig 1. Die Bananen in kleine Stücke schneiden

Mehr

Naschwerk. für die Adventszeit. Rezepte und Ernährungs-Tipps für Patienten mit Nierenerkrankungen. Himmlisch! aein Service von

Naschwerk. für die Adventszeit. Rezepte und Ernährungs-Tipps für Patienten mit Nierenerkrankungen. Himmlisch! aein Service von Naschwerk für die Adventszeit Rezepte und Ernährungs-Tipps für Patienten mit Nierenerkrankungen Himmlisch! aein Service von Vorwort Liebe Dialyse-Patienten, der Weihnachtszauber liegt wieder in der Luft.

Mehr

FRÜHSTÜCK SÜSS ODER SALZIG? ABWECHSLUNGSREICH!

FRÜHSTÜCK SÜSS ODER SALZIG? ABWECHSLUNGSREICH! FRÜHSTÜCK SÜSS ODER SALZIG? ABWECHSLUNGSREICH! Zehnkämpfer-Müsli (Für 1 Person) 1 Kiwi 1/2 Mango 1 Feige 30 g Haferflocken 1 TL Vanillezucker 150 g Nature- oder Bifidusjoghurt 1 EL Kleie Kiwi schälen und

Mehr

Choco Pâtisserie. Rezepte und Fotos: Claudia Troger

Choco Pâtisserie. Rezepte und Fotos: Claudia Troger Choco Pâtisserie Rezepte und Fotos: Claudia Troger Pink Lady ZUTATEN 150 g Zartbitter-Schokolade 130 g Butter 250 g Zucker 1/2 Vanilleschote 4 Eier 1 Prise Salz 150 g Mehl 1 TL Backpulver 120 g tiefgekühlte

Mehr

Zubereitung. Zubereitung. Zubereitung

Zubereitung. Zubereitung. Zubereitung 30 g gekeimte Körner 20 g grobe Haferflocken (wichtig) 25 g geraspelte Äpfel mit Schale 1 EL Sonnenblumenkerne 1 EL Leinsamen 1 Tasse Milch (ca. 150 ml) 2 Tassen Dickmilch (ca. 300 ml) 1 Tasse Orangensaft

Mehr

1. Die Butter mit dem Sauerrahm glatt rühren. Das Mehl, das Stärkemehl, das Pudding- und das Backpulver mischen und darauf sieben.

1. Die Butter mit dem Sauerrahm glatt rühren. Das Mehl, das Stärkemehl, das Pudding- und das Backpulver mischen und darauf sieben. Vanille-Plätzchen Zubereitungszeit: ca. 20 Minuten Kühlzeit: ca. 1 Stunde Vorheizen des Backofens auf 200 Grad C Backzeit: ca. 15 Minuten 50 g Butter 340 g Mehl 50 g Stärkemehl 30 g Vanillepuddingpulver

Mehr

HdF Kochen mit dem Lion s Club Ein wenig italienisch 19. März 2015

HdF Kochen mit dem Lion s Club Ein wenig italienisch 19. März 2015 HdF Kochen mit dem Lion s Club Ein wenig italienisch 19. März 2015 Unsere Speisenfolge: 1. Rosado Mio oder Shirley Temple 2. Pesto-Crostini mit Garnelen 3. Senf-Champagner-Süppchen mit Hähnchenbrustspieß

Mehr

Glutenfreies Weihnachtsbacken vom 30. November 2013 Schiller-Schule Gernsheim

Glutenfreies Weihnachtsbacken vom 30. November 2013 Schiller-Schule Gernsheim Glutenfreies Weihnachtsbacken vom 30. November 2013 Schiller-Schule Gernsheim Inhalt Ausstecherle I... 3 Schneeflöckchen... 4 Kokos-Mandel-Marzipan-Berge mit Schokogipfel... 5 Kinderpunsch... 6 Stracciatella-Makronen...

Mehr

Rezepte. Hänseler. Weihnachtsgewürze

Rezepte. Hänseler. Weihnachtsgewürze Rezepte Hänseler Weihnachtsgewürze Rezepte Hänseler Weihnachtsgewürze Während der kühlen Jahreszeit wirken warme Getränke sowie leckere aromatische Gebäcke wohltuend. Probieren Sie die feinen Hänseler

Mehr

Rezeptideen für ein gesundes Schul- / Pausenfrühstück

Rezeptideen für ein gesundes Schul- / Pausenfrühstück Rezeptideen für ein gesundes Schul- / Pausenfrühstück A. Allgemeines Für ein gesundes Schul-/Pausenfrühstück sind folgende Lebensmittel und Getränke zu empfehlen: Brot, Brötchen, Backwaren, Müsli Mind.

Mehr

Tipps für die glutenfreie Küche

Tipps für die glutenfreie Küche Tipps für die glutenfreie Küche Panaden Sie können altes glutenfreies Weißbrot verwenden ebenso wie glutenfreie Semmelbrösel. Aber probieren Sie doch auch mal zerstoßene glutenfreie Cornflakes, Mandelblättchen,

Mehr

Amerikaner. zurück zur Übersicht

Amerikaner. zurück zur Übersicht Übersicht: Kuchen Amerikaner Apfelkuchen mit Sahneguss Apfeltorte Bananen-Schoko-Muffins Cranberry-Schnitten Gebackener Käsekuchen Gedeckter Apfelkuchen Hefeteig süß Mini-Nussecken Nuss-Schokoladen-Kuchen

Mehr

Genießerrezepte für Ostern

Genießerrezepte für Ostern Genießerrezepte für Ostern Raum für Notizen: Viel Spaß beim Backen Ihre Karin Wilke Hasentorte Für den Teig: Die Zitrone heiß abspülen, trocken tupfen und die Schale dünn abreiben. Eier, Zucker, Vanillezucker,

Mehr

Linderbacher. Kuchenrezepte

Linderbacher. Kuchenrezepte Linderbacher Kuchenrezepte Inhalt Inhalt... 2 Altenburger Mandarinenkuchen... 3 Bienenstich mit Sahne... 3 Buttermilchkuchen... 4 Johannesbeerkuchen... 4 Kirschkuchen... 5 Krokantkuchen... 5 Mandelkuchen...

Mehr

WÜRFEL. Für ein Backblech von 30 x 40 cm

WÜRFEL. Für ein Backblech von 30 x 40 cm KÄTHE- SCHNITTEN Den Backofen auf 180 C vorheizen. Aus den Teig einen Teig kneten und in 3 Teile teilen (abwiegen). Das Backblech umdrehen und mit Backpapier belegen. Den ersten Teig ausrollen, auf die

Mehr

Das Goldene Plätzchen 2014

Das Goldene Plätzchen 2014 Das Goldene Plätzchen 2014 UKW 95,5 www.sr3.de In Zusammenarbeit mit der Kurverwaltung Weiskirchen, der Bliesmühle und dem Café Louis Feine Gewürzmonde von Karin Lang aus Sulzbach Winterliche Gewürzkekse

Mehr

Weihnachts-Rezepte. zusammengestellt von. Theresia Gerhart

Weihnachts-Rezepte. zusammengestellt von. Theresia Gerhart Weihnachts-Rezepte zusammengestellt von Theresia Gerhart 2010, Creative-Story, Safferlingstr. 5 / 134, 80634 München Redaktionsanschrift: Safferlingstr. 5 / 134, 80634 München Tel.: +49 (0)89 / 12 11 14

Mehr

Süße r. Backzauber. Verwöhnrezepte für Kuchen, Torten, Kekse und mehr

Süße r. Backzauber. Verwöhnrezepte für Kuchen, Torten, Kekse und mehr Süße r Backzauber Verwöhnrezepte für Kuchen, Torten, Kekse und mehr Inhalt 04 Weight Watchers stellt sich vor 06 Muffins und Co. Auf in den Törtchenhimmel! Verwöhnen Sie sich und Ihre Gäste mit Muffins,

Mehr

Heimischer Saisonkalender

Heimischer Saisonkalender Heimischer Saisonkalender Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez Apfel Aprikose Birne Brombeere Erdbeere Heidelbeere Himbeere Johannisbeere Kirsche Pfirsich Pflaume Rhabarber Stachelbeere 225

Mehr

Braunschweiger Apfelkuchen

Braunschweiger Apfelkuchen Braunschweiger Apfelkuchen Alufolie für ein Backblech Mondamin-Ouick Teig: 1/2 Tasse Mondamin 2 Tassen Mehl 1/2 gestr. Kaffeelöffel Backpulver 1 Eigelb 1 Tasse Zucker 150 g Butter/Margarine Füllung: 500-750

Mehr

50 Minuten + 1 Stunde kühl stellen + 12 Stunden trocknen + 20 Minuten backen

50 Minuten + 1 Stunde kühl stellen + 12 Stunden trocknen + 20 Minuten backen Anis- Chräbeli Chräbeli Zutaten für ca. 60 Stück: 2 EL Anissamen ½ Zitrone 250 g Puderzucker 2 grosse Eier 0.5 EL Kirsch oder Zitronensaft 300 g Mehl 1 Msp. Backpulver Butter für das Blech Mehl zum Formen

Mehr

Die Hälfte der Masse in eine Auflaufform geben. Gezuckerte Apfelscheiben darauf verteilen. Rest der Masse daraufgeben und 60 Min. bei 200 backen.

Die Hälfte der Masse in eine Auflaufform geben. Gezuckerte Apfelscheiben darauf verteilen. Rest der Masse daraufgeben und 60 Min. bei 200 backen. Apfelauflauf*... - 2 - Apfelauflauf*... - 3 - Apfelbiskuit*... - 4 - Auflauf, süßer*... - 5 - Kirschauflauf*... - 6 - Kirschen mit Guss... - 7 - Mandel-Apfel-Auflauf*... - 8 - Milchreisauflauf mit Quark*...

Mehr

2. Grundteige: 2.1. Hefeteig

2. Grundteige: 2.1. Hefeteig 2. Grundteige: 2.1. Hefeteig 1/2 Würfel frische Hefe 150 g Gluten 150 ml Wasser (lauwarm) 50 g Eiweißpulver (neutral) ½ Tl Zucker 2 Eier 150 g gemahlene Mandeln (möglichst fein!) 125 g Mager-Quark Süßstoff

Mehr

Die Küchenschlacht - Menü am 6. Mai 2014 Vorspeisen Alfons Schuhbeck

Die Küchenschlacht - Menü am 6. Mai 2014 Vorspeisen Alfons Schuhbeck Die Küchenschlacht - Menü am 6. Mai 2014 Vorspeisen Alfons Schuhbeck Vorspeise: Warmes Seeteufel-Carpaccio mit karamellisiertem Papaya-Avocado-Chutney von Susanne Happ 2 Seeteufelfilets ohne Haut, á 150g

Mehr

Bernadette Baumann Heilpraktikerin Ernährungscoach IHK Weltzienstrasse 23 76135 karlsruhe Fon 0721 9823768 www.ernaehrungsberatung-ka.

Bernadette Baumann Heilpraktikerin Ernährungscoach IHK Weltzienstrasse 23 76135 karlsruhe Fon 0721 9823768 www.ernaehrungsberatung-ka. Weltzienstrasse 23 76135 karlsruhe Fon 0721 9823768 www.ernaehrungsberatung-ka.de 250 g Walnüsse, geröstet 50 g Parmesan, frisch gerieben 75 g Butter (oder 200 ml Sahne) ½ Knoblauchzehe 1 Bd. Petersilie

Mehr

Raffinierte Plätzchen-Rezepte. für eine märchenhafte Weihnachtszeit

Raffinierte Plätzchen-Rezepte. für eine märchenhafte Weihnachtszeit Raffinierte Plätzchen-Rezepte für eine märchenhafte Weihnachtszeit Feines Landrahm-Spritzgebäck 100 g Butter 100 g Rotkäppchen Frischer Landrahm Natur 70 g Zucker 200 g Mehl 1 Prise Salz Abrieb von 2 ungespritzten

Mehr

Einladung zum Adventscafé

Einladung zum Adventscafé Einladung zum Adventscafé Mit Tagesbedarfsangaben Rezepte und Ernährungs-Tipps für Patienten mit Nierenerkrankungen aein Service von Vorwort Was bedeutet Advent? Der Begriff Advent stammt vom lateinischen

Mehr

Kochen mit Spaß Kinder Kochkurs. mit Ilona Timmermann Volkshochschule Reutlingen Dezember 2014 Kontakt: kunst@ilona-timmermann.

Kochen mit Spaß Kinder Kochkurs. mit Ilona Timmermann Volkshochschule Reutlingen Dezember 2014 Kontakt: kunst@ilona-timmermann. Kochen mit Spaß Kinder Kochkurs mit Ilona Timmermann Volkshochschule Reutlingen Dezember 2014 Kontakt: kunst@ilona-timmermann.de 0176-204 29 304 Vorspeise 1 Linsen-Suppe 4 Personen 200 g Kartoffeln 200

Mehr

MARTIN KINTRUP. für Faule

MARTIN KINTRUP. für Faule MARTIN KINTRUP BACKEN für Faule Bequemmacher 8 9 10 11 DIE GU-QUALITÄTSGARANTIE Wir möchten Ihnen mit den Informationen und Anregungen in diesem Buch das Leben erleichtern und Sie inspirieren, Neues auszuprobieren.

Mehr

Rezeptbüchlein. Gesunde Ernährung für Genießer 18.07.12 20.07.12

Rezeptbüchlein. Gesunde Ernährung für Genießer 18.07.12 20.07.12 Rezeptbüchlein Projektteam: Fiona, Jasmin, Julia, Jana, Linda, Monika, Caroline, Lorena, Alana, Josy, Christina, Frau Schmietainski, Frau Wustmann 1 Inhaltsverzeichnis: Mahlzeiten Speisen Seite : Schlau

Mehr

Kekse und Plätzchen. von Ihren Bäckereien aus unserer Region

Kekse und Plätzchen. von Ihren Bäckereien aus unserer Region Kekse und Plätzchen von Ihren Bäckereien aus unserer Region Weihnachten......ist ein Fest, das verbindet. Schon seit Jahrhunderten freuen sich die Menschen auf Weihnachten. Es gibt alte Traditionen und

Mehr

Happy Halloween Schaurig-schöne Rezeptideen von Diamant

Happy Halloween Schaurig-schöne Rezeptideen von Diamant Übersicht Happy Halloween Schaurig-schöne Rezeptideen von Diamant 1. Dunkles Geheimnis (Holunderbeerlikör mit Vanille) 2. Mörderisch leckerer Apfelkuchen 3. Frankensteins Frühstücksfavorit (Fruchtaufstrich

Mehr

Einkaufsliste Kochquatsch 2014:

Einkaufsliste Kochquatsch 2014: Einkaufsliste Kochquatsch 2014: 2x Paprikaschoten 2x Knochblauchzehen 2 rote Zwiebel 3 weiße Zwiebeln 1 Packung Kirschtomaten 1 Glas Gewürzgurken 1 Zitrone 1 kleine Dose Mais 1 kg Buchweizenmehl 1,2 kg

Mehr

Schafskäse im Zucchinimantel an roten Linsen und Minz-Joghurt. Gefüllte Gnocci mit Pesto Dorade in Serrano an Ratatouille und Kapern-Kartoffeln

Schafskäse im Zucchinimantel an roten Linsen und Minz-Joghurt. Gefüllte Gnocci mit Pesto Dorade in Serrano an Ratatouille und Kapern-Kartoffeln Schafskäse im Zucchinimantel an roten Linsen und Minz-Joghurt Gefüllte Gnocci mit Pesto Dorade in Serrano an Ratatouille und Kapern-Kartoffeln Erdbeer-Tiramisu Schafskäse im Zucchinimantel an roten Linsen

Mehr

Champignon-Pastete auf Kräuterrahm

Champignon-Pastete auf Kräuterrahm Herzhaftes Gebäck Champignon-Pastete auf Kräuterrahm Pastete 450 g Vollkornblätterteig, tiefgefroren 1 mittelgroße Zwiebel 1 kg Champignons 30 g natives Kokosöl 2 Knoblauchzehen 2 EL Petersilie, gehackt

Mehr

INHALT. Wir sind Frühstücker! zu Hause...

INHALT. Wir sind Frühstücker! zu Hause... Wir sind Frühstücker! INHALT 1) Tipps für ein gesundes Frühstück zu Hause 2) Frühstücksrezepte für zu Hause 3) Tipps für ein gesundes Frühstück in der Pause 4) Was ist gut für die Pause?... und was nicht!

Mehr

Die tci Weihnachtsbäckerei

Die tci Weihnachtsbäckerei Die tci Weihnachtsbäckerei Für die kommenden Feiertage wünschen wir Ihnen und Ihrer Familie eine schöne und friedliche Zeit sowie einen guten Start in das neue Jahr. Jedes Jahr auf s Neue steht das Marketing

Mehr

Rezept-Tipp: Das ekkw.de-ernte-dank-menü

Rezept-Tipp: Das ekkw.de-ernte-dank-menü Rezept-Tipp: Das ekkw.de-ernte-dank-menü 1. Gang: Kürbis-Gnocchi mit Basilikumsauce, 2. Gang: Zanderfilet im Kartoffelmantel auf Champagnerlinsen, 3. Gang: Rehrücken mit Walnusskruste und Holundersauce,

Mehr

Alle Rezepte des Adventskalenders 2012 vom Pfarrverbande Salzdahlum Apelnstedt - Volzum

Alle Rezepte des Adventskalenders 2012 vom Pfarrverbande Salzdahlum Apelnstedt - Volzum Alle Rezepte des Adventskalenders 2012 vom Pfarrverbande Salzdahlum Apelnstedt - Volzum 1 Schwedische Julkuchen 250g Butter, 120g Zucker, 1 Ei, 400g Mehl, 1 TL Backpulver, 1 Prise Salz, 1 Eiweiß, 1/4 Tasse

Mehr

125 ml Rosinenwasser (worin zuvor die Rosinen eingeweicht wurden) Morgenstund nach Grundrezept zubereiten und etwas abkühlen lassen.

125 ml Rosinenwasser (worin zuvor die Rosinen eingeweicht wurden) Morgenstund nach Grundrezept zubereiten und etwas abkühlen lassen. Zmorga Bananen Kiwi Smoothie 1 Banane, in Scheiben 2 Kiwis, in Scheiben 5 Orangen, ausgepresst Alles zusammen pürieren. Apfel Birnen Smoothie 1 Birne, in kleinen Stücken 1 Apfel, in kleinen Stücken ½ Banane,

Mehr

Anisbrötli. Basler Brunsli. 4-5 Eier 500 gr Puderzucker In eine Schüssel geben, sehr gut schaumig rühren

Anisbrötli. Basler Brunsli. 4-5 Eier 500 gr Puderzucker In eine Schüssel geben, sehr gut schaumig rühren Anisbrötli 4-5 Eier 500 gr Puderzucker In eine Schüssel geben, sehr gut schaumig rühren 1 Prise Salz 1 Esslöffel Kirsch, nach belieben 1 ½ Esslöffel Anis, ganz beigeben 500 gr Mehl daruntermischen, leicht

Mehr

Kochwerkstatt. 01. März 2013. mit Prof. Dr. Petra Kolip. Linsenlust

Kochwerkstatt. 01. März 2013. mit Prof. Dr. Petra Kolip. Linsenlust Kochwerkstatt 01. März 2013 mit Prof. Dr. Petra Kolip Lutherschule Bielefeld Linsenlust Amuse-Gueule: Kleine Käsestrudel mit Lauch und Belugalinsen ******* Suppe: Linsen-Apfelsuppe mit Wasabi (gelbe Linsen)

Mehr

REZEPTBUCH. by Leilajasmin_

REZEPTBUCH. by Leilajasmin_ REZEPTBUCH by Leilajasmin_ Rezept 1 Gesunder Low Fat Kaiserschmarrn 70g Dinkelmehl (verwendet das hellere, da es weniger bitter ist) 20g Eiweißpulver eurer Wahl 2-3 Eiweiß 1 Messerspitze Backpulver Süßungsmittel

Mehr

SRH Berufliche Rehabilitation GmbH

SRH Berufliche Rehabilitation GmbH Kochkurs vom 22. September 2015 Kursleitung: Eric Bulling Michael Noel Guy Bastian Lara Frenzel SRH Berufliche Rehabilitation GmbH Menü Herbstlicher Salat mit gebratenen Gambas, Walnüssen und Dijonsenf-Vinaigrette

Mehr

Workshop Kinder-/ Jugendernährung. Frühlingsquark

Workshop Kinder-/ Jugendernährung. Frühlingsquark Workshop Kinder-/ Jugendernährung Eine gesunde und abwechslungsreiche Ernährung ist so wichtig und kann so einfach zum Zubereiten sein. Hier stellen wir Euch einige leckere Rezepte vor, die Ihr ganz einfach

Mehr

Kaiserschmarren Pfannkuchentorte Mexikanische Maispfannkuchen mit Avokado Süße Crepes Champignon- Schinken- Pfannkuchen

Kaiserschmarren Pfannkuchentorte Mexikanische Maispfannkuchen mit Avokado Süße Crepes Champignon- Schinken- Pfannkuchen Kaiserschmarren Pfannkuchentorte Mexikanische Maispfannkuchen mit Avokado Süße Crepes Champignon- Schinken- Pfannkuchen Weitere Rezepte finden Sie unter www.stadtwerke-herne.de Kaiserschmarren 100g Weizenmehl

Mehr

Haselnußtorte. 10 Eier 300 g Zucker Zitronensaft und Schale 300 g Haselnuß 40 g Mehl

Haselnußtorte. 10 Eier 300 g Zucker Zitronensaft und Schale 300 g Haselnuß 40 g Mehl Torten Biskuittorte 9 Eier ½ Pfund Zucker 200 g Weizen- oder 200 g Stärkemehl Saft von ½ Zitrone Man kann 1-2 Eier weniger nehmen und jedes Ei durch ½TL Backpulver und etwas Flüssigkeit ersetzen, an Zucker

Mehr

Die leckersten Plätzchen-Rezepte von Mirko Reeh. Der bekannte TV-Koch hat für Sie seine leckersten Plätzchenrezepte zusammengestellt.

Die leckersten Plätzchen-Rezepte von Mirko Reeh. Der bekannte TV-Koch hat für Sie seine leckersten Plätzchenrezepte zusammengestellt. Die leckersten Plätzchen-Rezepte von Mirko Reeh Der bekannte TV-Koch hat für Sie seine leckersten Plätzchenrezepte zusammengestellt. Ob Klassiker oder trendige Neu-Kreation, hier ist für jeden Geschmack

Mehr

Rezeptideen mit Allos Frucht Pur. www.allos.de

Rezeptideen mit Allos Frucht Pur. www.allos.de Rezeptideen mit Allos Frucht Pur www.allos.de www.allos.de Allos Frucht Pur steht für puren Fruchtgenuss eine besonders ausgewogene, leckere Rezeptur erlesene Bio-Früchte die natürliche Süße aus der Agave

Mehr

Fertige Kuchen einfach anders!

Fertige Kuchen einfach anders! Fertige Kuchen einfach anders! Rezeptsammlung Nr. 2 Fertige Kuchen einfach anders! Die fertigen Kuchen von Dr. Oetker sehen aus wie selbstgebacken und schmecken auch so. Locker und saftig in der Konsistenz,

Mehr

Von süß bis herzhaft einfach lecker!

Von süß bis herzhaft einfach lecker! Asendorfer Von süß bis herzhaft einfach lecker! Asendorfer Der Gedanke der Nachhaltigkeit auf dem gesamten Wege der Milchverarbeitung wird konsequent verfolgt. Die Milch gelangt auf kurzem Wege in die

Mehr

Ein leichtes Frühstück für den Sommer mit jeder Menge frischen Früchten. Nährwerte pro Portion: 370 kcal, 11 g E, 11 g F, 56 g KH

Ein leichtes Frühstück für den Sommer mit jeder Menge frischen Früchten. Nährwerte pro Portion: 370 kcal, 11 g E, 11 g F, 56 g KH Start in den Tag FRÜHSTÜCKSIDEEN Süßer Sommermorgen Ein leichtes Frühstück für den Sommer mit jeder Menge frischen Früchten. 2 Portionen geht schnell 50 g süße kernlose Weintrauben 50 g Himbeeren 50 g

Mehr

InterKulTreff Kochkurs: spanische Küche

InterKulTreff Kochkurs: spanische Küche InterKulTreff Kochkurs: spanische Küche Mojo canario con papas arrugadas Bild: de.wikipedia.org/wiki/spanien Mojo rojo: - 300 ml Olivenöl Virgen Extra - 150 ml Weinessig/Essig Balsamico - 1 roter Paprika

Mehr

Breakfast Lovers. 10 vegane Genussrezepte für einen kraftvollen Start in den Tag

Breakfast Lovers. 10 vegane Genussrezepte für einen kraftvollen Start in den Tag Breakfast Lovers 10 vegane Genussrezepte für einen kraftvollen Start in den Tag Buchweizen-Pancakes mit Erdbeer-Eis * 130g Buchweizenmehl * 20g gepopptes Amaranth * 300ml Pflanzenmilch * 1/2 TL Backpulver

Mehr

Handkäs mit Salsa rossa

Handkäs mit Salsa rossa Spanien meets Rheingau: Wenn der Inbegriff der hessischen Küche auf eine der typischsten spanischen Soßen trifft... Handkäs mit Salsa rossa ca. 100 g Handkäs pro Portion Für die Marinade für 1 Portion:

Mehr

BACKEN! DAS GOLDENE VON GU REZEPTE ZUM GLÄNZEN UND GENIESSEN

BACKEN! DAS GOLDENE VON GU REZEPTE ZUM GLÄNZEN UND GENIESSEN BACKEN! DAS GOLDENE VON GU REZEPTE ZUM GLÄNZEN UND GENIESSEN INHALT REZEPT-QUICKFINDER 4 Nach sieben Anlässen von»schnell«über»für Kinder«und»Für Gäste«bis hin zu»gut zu transportieren«sowie nach Teigarten

Mehr

Fein gemacht. Frisch gedacht.

Fein gemacht. Frisch gedacht. Rezeptideen für frische, backfertige Teige. Frisch gedacht. Fein gemacht. Frische Weihnachtsteige! Kunterbuntes Backvergnügen Für alle die gerne backen und naschen, hat Tante Fanny etwas ganz Besonderes:

Mehr

Die besten Rezepte aus dem Schaufenster Innenstadt vom Kaufhaus Innenstadt Rottenburg am Neckar November 2012

Die besten Rezepte aus dem Schaufenster Innenstadt vom Kaufhaus Innenstadt Rottenburg am Neckar November 2012 Die besten Rezepte aus dem Schaufenster Innenstadt vom Kaufhaus Innenstadt Rottenburg am Neckar November 2012 1. Tigerentenkekse Beim Jeckel gabs die Ausstecherform und dann ging es ans ausprobieren wie

Mehr

Männer Koch-Club 'Kochhafedeckellupfer'

Männer Koch-Club 'Kochhafedeckellupfer' Männer Koch-Club 'Kochhafedeckellupfer' Wir laden unsere Frauen ein Roulade mit Lachs und Spinat (oder grüner Spargel u. Schinken) Lachs mit Pfirsich und Ingwer Mais-Chöpfli mit Beerensauce Druckdatum:

Mehr

L eckere Tortenrezepte

L eckere Tortenrezepte L eckere Tortenrezepte Gratis Genuss-Paket * beim Kauf von 1x Lieken Urkorn Tortenboden *Solange der Vorrat reicht. von Lieken Urkorn & Dr. Oetker AUS GUTEN HÄNDEN. 4 7 Erdbeer - Herz-Torte Wir legen nicht

Mehr

Leckere Salate - knackig und gesund -

Leckere Salate - knackig und gesund - 28. September 2006 Leckere Salate - knackig und gesund - Weißkohlsalat Kopfsalat mit Bananen-Sesam-Dressing warmer Endiviensalat mit Kartoffeln Kartoffelsalat mit Petersilie und Erbsen Herbstlicher Batavia

Mehr

Cioccolato. Chocolat. Suklaa

Cioccolato. Chocolat. Suklaa Migrationsspuren auf dem Teller, Oberstufe So isst die Welt 1 Cioccolato. Chocolat. Suklaa DIE SCHWEIZ IST FÜHREND, wenn es um die Produktion, aber auch um den Genuss hochwertiger Schokolade geht. Nirgends

Mehr

Herzerwärmende Getränke zur Winterzeit marche-restaurants.com

Herzerwärmende Getränke zur Winterzeit marche-restaurants.com HOT DRINKS Herzerwärmende Getränke zur Winterzeit marche-restaurants.com Mitnehmen & Selbermachen Aromatische Tees Orangen-Minztee Zutaten für 1 Teeglas: V Orange 1 Zweig frische Minze 250 ml Wasser 1

Mehr

Käsesuppen Rezepte. Zutaten

Käsesuppen Rezepte. Zutaten Semin Käsesuppen Rezepte Bauernkäsesuppe Zutaten 1 l Rindsuppe 150 g Grünschimmelkäse 100 g durchzogener Speck 1 Bund Petersilie 1 Karotte 1 Zwiebel 2 Knoblauchzehen 1 EL Mehl Salz, Pfeffer, Kümmel 30

Mehr

BACKEN MIT RAPSÖL TIPPS UND REZEPTE. Herausgeber: Landfrauenverband Mayen-Koblenz

BACKEN MIT RAPSÖL TIPPS UND REZEPTE. Herausgeber: Landfrauenverband Mayen-Koblenz BACKEN MIT RAPSÖL TIPPS UND REZEPTE Herausgeber: Landfrauenverband Mayen-Koblenz Mit Informationen der Ernährungsberatung am Dienstleistungszentrum Ländlicher Raum Westerwald-Osteifel Backen mit Rapsöl

Mehr

Variationen à la Strehl für Kunden, Partner, Freunde und Naschkatzen

Variationen à la Strehl für Kunden, Partner, Freunde und Naschkatzen Christmas Back-up Das Strehl Back-up-Team wünscht Ihnen fröhliches Gelingen! Variationen à la Strehl für Kunden, Partner, Freunde und Naschkatzen Man nehme: eine gute Portion langjähriger Erfahrung ein

Mehr

Den Teig ausrollen und die kalte Butter hineinlegen und einschlagen.

Den Teig ausrollen und die kalte Butter hineinlegen und einschlagen. Blätterteig 1000 g Mehl 500 ml Wasser 15 g Salz 50 g Butter 30 g Zucker 1000 g Butter 100 g Mehl Grundteig Die 1000 g Mehl auf einen Tisch sieben. Eine Vertiefung formen. Wasser, Salz, Zucker und die 50

Mehr

Backen und kochen mit Bienenhonig

Backen und kochen mit Bienenhonig Backen und kochen mit Bienenhonig Honigplätzchen 125 g Honig 200 g Zucker 4 EL Milch 100 g Butter 3 Tropfen Bittermandelöl 1 TL Zimt 400 g Mehl 20 g Kakao 100 g Speisestärke 1 Pck. Backpulver 75 g gehackte

Mehr

Da in vielen Pfarren eine Agape bzw. Verpflegung angeboten wird, würde sich dieser Abschluss der Langen Nacht besonders gut anbieten.

Da in vielen Pfarren eine Agape bzw. Verpflegung angeboten wird, würde sich dieser Abschluss der Langen Nacht besonders gut anbieten. MitarbeiterInnen der Pastoralen Dienste Da in vielen Pfarren eine Agape bzw. Verpflegung angeboten wird, würde sich dieser Abschluss der Langen Nacht besonders gut anbieten. In der Pfarre Tulln-St. Stephan

Mehr

Rezeptideen für leckere Heißgetränke

Rezeptideen für leckere Heißgetränke Rezeptideen für leckere Heißgetränke www.bohemiacristal.de Rezepte Eier-Punsch 1 TL Zucker 1 Messerspitze Zimt 1 EL Zitronensaft 175 ml Weißwein Zucker, Eigelb, Zimt und Zitronensaft ca 5 Minuten schaumig

Mehr

Weihnachtliche Rezepte zum 15. Jubiläum von So kocht Südtirol Vier Rezepte aus der neuen überarbeiteten und erweiterten Auflage

Weihnachtliche Rezepte zum 15. Jubiläum von So kocht Südtirol Vier Rezepte aus der neuen überarbeiteten und erweiterten Auflage Weihnachtliche Rezepte zum 15. Jubiläum von So kocht Südtirol Vier Rezepte aus der neuen überarbeiteten und erweiterten Auflage Weihnachtsrezept Den Ofen auf Herzenswärme vorheizen, Gute-Laune-Teig ausrollen,

Mehr

Diabetes- und Ernährungsberatung im Klinikum. Rezeptsammlung.... mit freundlicher Empfehlung des Diätassistententeams

Diabetes- und Ernährungsberatung im Klinikum. Rezeptsammlung.... mit freundlicher Empfehlung des Diätassistententeams Diabetes- und Ernährungsberatung im Klinikum Rezeptsammlung... mit freundlicher Empfehlung des Diätassistententeams Müsli-Apfel-Brötchen (10 Stück) 50 g Margarine 50 ml Milch 100 g Vollkornmehl 100 g Weizenmehl

Mehr

Südafrika - Milchtörtchen

Südafrika - Milchtörtchen Südafrika - Milchtörtchen Vanillepuddingtörtchen 1 Rolle Blätterteig 150 ml Kuchenmehl 50 ml Weizenmehl 50 ml Vanillepulver 5 ml Bachpulver 250 ml Zucker 1,25 l Vollmilch 2 Zimtstangen 3 Eier, Eigelb und

Mehr

Leckere Rezeptideen für Fruchtliebhaber

Leckere Rezeptideen für Fruchtliebhaber GRATIS für Sie Leckere Rezeptideen für Fruchtliebhaber Schnell & praktisch mit Obst im Glas Entdecken Sie die Vielfalt von! Obst gehört zu einer ausgewogenen Ernährung einfach dazu, da Obst den Körper

Mehr

Herzhafte Hefeteilchen

Herzhafte Hefeteilchen Reisesnacks Foodblogger verraten Bahnfahrern ihre Lieblingsrezepte für leckeren Reiseproviant Frühstück: Kirsch-Banane-Müsli Green Smoothie Herzhafte Hefeteilchen Mittagessen: Quinoa-Salat Erdnuss-Hähnchen-Spieße

Mehr

Rezepte Zum Projekt Speise um die Der Welt

Rezepte Zum Projekt Speise um die Der Welt Rezepte Zum Projekt Speise um die Der Welt Erstellt durch die 4. Klasse der Evangelische Volksschule Salzburg Tajine Zutaten: 800 g Putenfleisch 2 große Zwiebeln 4 große Tomaten 2 Paprikaschoten 6 Knoblauchzehen

Mehr

Kochtreff Schaafheim Plätzchenbacken 2014

Kochtreff Schaafheim Plätzchenbacken 2014 Kochtreff Schaafheim Plätzchenbacken 2014 Wir bereiten zu: Quarkstollen Schwedische Weihnachtskekse Nervenkekse Zimtsterne Bienenstichtaler Orangenstäbchen Kokosmakronen Omas Vanillekipferl Nusstaler mit

Mehr

Messerezepte von Sandro Petrobelli

Messerezepte von Sandro Petrobelli Messerezepte von Sandro Petrobelli BELUGA-LINSEN Zutaten für 4 Personen: 200 g Beluga-Linsen 400 ml Wasser 2 Knoblauchzehen 3 Lorbeerblätter Olivenöl Salz und Pfeffer 1. Linsen mit Wasser, Knoblauch und

Mehr

REZEPT VON BIRGIT Sendung vom 26.12.2015

REZEPT VON BIRGIT Sendung vom 26.12.2015 REZEPT VON BIRGIT Sendung vom 26.12.2015 Avocado mit Kaninchenfilet an Apfelvinaigrette * * * Schweinsfilet "Salvia" (gefüllt mit Rohschinken und Salbei) Nudeln Saisongemüse * * * Crêpes "Suzette" mit

Mehr

Alles kneten, aufgehen lassen, zu einem Zopf flechten und mit wenig Wasser oder Milch bepinseln, bei 180 Grad (Umluft) ca. 40-45 Minuten backen

Alles kneten, aufgehen lassen, zu einem Zopf flechten und mit wenig Wasser oder Milch bepinseln, bei 180 Grad (Umluft) ca. 40-45 Minuten backen Veganer Zopf 500 g Dinkelmehl (hell oder Vollkorn) 60 g VCO (Virgin Coconut Oil) 1 Pack Trockenhefe 2 EL Zucker 1 1/2 TL Salz 3 dl Reismilch mit Mandel oder Sojamilch (evt. noch 60 g Sesam) Alles kneten,

Mehr

Feldsalat mit Datteln und Feta im Speckmantel mit Rotweinkonfit und Sesamwaffel

Feldsalat mit Datteln und Feta im Speckmantel mit Rotweinkonfit und Sesamwaffel (alle Rezepte für 4 Personen) Feldsalat mit Datteln und Feta im Speckmantel mit Rotweinkonfit und Sesamwaffel Salat Speckröllchen 150 g Feldsalat 4Stk. Scheiben Bauchspeck 50 g Möhren 4Stk. Datteln o.

Mehr

Im Auftrag Des guten Geschmacks.

Im Auftrag Des guten Geschmacks. Lottas Rezepte: Lust auf noch mehr benteuer? Spannende R ätsel findet ihr in Karlo Kornelli Der uss auf der Spur. m uftrag Des guten Geschmacks. Seeberger KG Hans-Lorenser-Straße 36 D-89079 Ulm www.seeberger.de

Mehr

Projekt Gesunde Ernährung

Projekt Gesunde Ernährung Projekt Gesunde Ernährung Seit April 2012 beschäftigen wir uns in der Wolkengruppe des Sprachheilkindergartens in Geitelde mit dem Thema Gesunde Ernährung. Die Gruppe wird von 5 Kindern im Alter von 5

Mehr

Die 12 besten Käsekuchen-Rezepte

Die 12 besten Käsekuchen-Rezepte Die 12 besten Käsekuchen-Rezepte des entlang der bayerischen Alpenkette Bayerischer Bauernverband Max-Joseph-Straße 9 80333 München Kontakt@BayerischerBauernVerband.de Omas Käsekuchen 200 g Mehl 75 g Zucker

Mehr

GU KÜChenraTGeBer. Mini- Kuchen. Cornelia SC hinharl

GU KÜChenraTGeBer. Mini- Kuchen. Cornelia SC hinharl GU KÜChenraTGeBer Mini- Kuchen Cornelia SC hinharl inhaltsverzeichnis Rezepte Extra Umschlagklappe vorne: Die 10 GU-Erfolgstipps mit Gelinggarantie für süße und pikante Mini-Kuchen 60 Register 62 Impressum

Mehr

Ja! Natürlich Kochkurs - Aromatische Zitrusfrüchte für die leichte Winterküche

Ja! Natürlich Kochkurs - Aromatische Zitrusfrüchte für die leichte Winterküche Ja! Natürlich Kochkurs - Aromatische Zitrusfrüchte für die leichte Winterküche 19. Jänner 2014 Kochkursleitung: ichkoche.at Chefkoch Aaron Waltl und Ernährungswissenschafterin Margit Fensl Clementinen-Kohlrabi-Thymian

Mehr