Jugendliche in Deutschland

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Jugendliche in Deutschland"

Transkript

1 Jugenlihe in Deutshln Shut euh s Bil n. Wie verringen ie Jugenlihen ihre Freizeit? Wie ist s ei euh? Womit eshäftigen sih ie Jugenlihen in eurem Ln in ihrer Freizeit huptsählih? Mht eine Umfrge in er Klsse un nn eine Hitliste mit en ersten Plätzen. LEKTION 29

2 A1 A Freizeit LEKTION Ws mht ihr m liesten in eurer Freizeit? Ein Jugenmgzin ht eine Umfrge zum Freizeitverhlten von jungen Leuten in Deutshln gemht. Ws erihten ie Jugenlihen? Lies ie Texte. Kthrin, 14 Also, nh er Shule un ntürlih uh m Wohenene treffe ih mih mit meinen Freunen un nn gehen wir in eine Cfè un unterhlten uns. Am Smstg sin wir in er Jugeniso. D gehen ürigens ie meisten us meiner Klsse hin, weil ie Preise für ie Getränke niht so hoh sin wie in en neren Clus. Außerem sin uh meine Eltern mit einverstnen un motzen* niht, wenigstens niht üer s Them Ausgehen. Ih kriege shon genug zu hören, weil ih so selten zu Huse in un uh niht im Hushlt mithelfe. *motzen: stänig kritisieren My, 16 In meiner Freizeit lese ih meistens Büher, vor llem Jugenüher, er uh nere Litertur. Dmit meine ih eigentlih frnzösishe Litertur, enn meine frnzösishe Brieffreunin shikt mir immer literrishe Büher, ie sie uh selst für ie Shule lesen muss. Einml in er Wohe gehe ih uh in unsere Sttüherei. Die geen mir immer gute Tipps, welhe Büher esoners spnnen sin. Mnhml gehe ih m Wohenene mit meiner Freunin ins Kino. Am liesten sehen wir Zeihentrikfilme. Ih weiß, ss s eher etws für Jüngere ist, er es mht mir einfh Spß un meiner Freunin uh. Srh, 17 Also, währen er Wohe ist Ausgehen niht rin, er smstgs gehe ih eigentlih immer in einen Clu. Normlerweise git s m Smstg Mottoene, z.b. hieß er letzte Wohe Lies Foto Session. D sollten sih ie Mähen shik nziehen un sie wuren nn professionell fotogrfiert, lso von einem Fotogrfen. Un m Ene kriegte mn sogr kostenlos eine Foto- CD mit en Bilern. Allerings muss ih sgen, ss sih ie Progrmme in er letzten Zeit oft wieerholen. Ds nervt mnhml gnz shön! Lrs, 14 Wie ih meine Freizeit verringe? Ih spiele Fußll. Mittwohs, freitgs un smstgs gehe ih zum Trining in en Fußllverein. Ds fine ih super, weil ih mih uh mit meinen Freunen treffen knn. Dnh gehen wir meistens noh in ie Cfeteri. Meine Mutter finet s llerings niht so gut. Sie meint, ih sollte nh em Trining gleih nh Huse kommen un Husufgen mhen. Zum Glük ist mein Vter uh Fußll-Fn un ht mehr Verstännis für mih. Mnhml gehen wir sonntgs zusmmen ins Stion un shuen uns ein Spiel n, wenn interessnte Mnnshften spielen. Mh eine Telle in einem Heft un ergänze ie Informtionen us en Texten. Nme Freizeit- Wnn? Wie oft? Grun Rektion er Eltern eshäftigung Timo, 16 Ih in Mitglie ei Greenpee, weil ih mih für en Umweltshutz enggiere. In unserer Gruppe sin wir etw 15 Leute un treffen uns zweiml in er Wohe. Zur Zeit läuft unsere Aktion Grüne Innenstt. Wir wollen en Leuten zeigen, wie mn mit einfhen Mitteln seine Wohngegen shöner mhen knn. Ds kostet ntürlih viel Zeit fst meine gnze Freizeit geht für ruf. Aer es mht mir uh mehr Spß ls lle neren Hoys. Ptrik, 15 Ih verringe meine Freizeit meistens zu Huse. D höre ih Musik oer spiele Computerspiele. Ih he letztes Jhr in en Sommerferien gejot un mir einen neuen Computer gekuft. Nhmittgs kommen nn uh meine Freune. Dnn spielen wir zusmmen un tushen unsere Spiele us. Es ist nämlih niht so teuer, wenn mn sih niht lle Spiele selst kufen muss. Meine Eltern sin niht gere egeistert von meinen Freizeitktivitäten. Sie würen es esser finen, wenn ih mih irgenwie mit Sport eshäftigen würe. Aer s ist niht s einzige Them, ei em es Streit git! Kthrin Cfeteri, smstgs Jugenisko niht so teuer, positiv Jugenisko Eltern sin einverstnen Timo Mht Interviews in er Klsse un nehmt sie uf. Berihtet nn in er Klsse rüer, ws ihr üer eure Mitshülerinnen un Mitshüler erfhren ht. 0 LEKTION AusBlik 1 Brükenkurs ISBN Hueer Verlg 2007 LEKTION 1

3 Ergenisse einer Umfrge Beshreie ie Sttistik. Orne nn zu un notiere ie genuen Prozentzhlen. 70 % Freizeit er Jugen (Jugenlihe zwishen 12 25) üer / mehr ls genu etw / ungefähr fst / knpp weniger ls f Ws erfhren wir üer ie Jugenlihen us A1? Shreie weitere Aussgen un nimm zu ie Ausrüke im Ksten. Srh zieht sih für ie Foto-Session shik n. sih shik nziehen sih mit Freunen verreen sih üer s Progrmm ärgern sih mit en Eltern streiten sih für Litertur interessieren sih mit Freunen treffen sih für ie Umwelt enggieren sih mit... eshäftigen 60 % 68% 65% 61% g Wie ist es ei ir? Berihte üer ih un enutze ie Ausrüke us. 50 % 40 % 0 % 20 % 10 % Freune treffen Musik hören Fernsehen Sport treien 50% Lesen 5% % 29% 28% Einkufen Ausgehen (Kino, Clu, Diso) 1 Üer zwei Drittel er Jugenlihen, nämlih Prozent er Jugenlihen 2 Etws weniger ls zwei Drittel, lso Prozent, Etw rei Fünftel, s heißt 61 Prozent er Jugenlihen, 4 Genu ie Hälfte er Jugenlihen, lso Prozent, 5 Üer ein Drittel, nämlih Prozent, 6 Genu ein Drittel, lso Prozent er Jugenlihen, 7 Für Prozent er Jugenlihen 8 Nur ein Prozent weniger, s heißt Prozent, 9 Un genu ein Viertel, nämlih Prozent, Internet e f g h i 25% PC, Vieospiele ie Hälfte: 50 % ein Drittel: % ein Viertel: 25 % ein Fünftel: 20 % sehen m liesten fern. kuft gern ein. liest gern in er Freizeit. ist Ausgehen ie este Freizeiteshäftigung. interessiert sih für Sport. treffen sih mit Freunen. surft im Internet. hören in ihrer Freizeit gern Musik. eshäftigt sih mit em Computer un Vieospielen. Etw rei Fünftel, s heißt 61 Prozent er Jugenlihen, sehen m liesten fern. A2 Telefonieren mit Folgen Immer mehr Jugenlihe gerten in ie Shulenflle Ws ist mit er Üershrift gemeint? Kreuze n. 1 Die Jugenlihen hen viel Gel un hen keine Shulen. 2 Die Jugenlihen geen mehr Gel us ls sie hen un mhen zu viele Shulen. Die Jugenlihen hen wenig Gel un können keine Shulen mhen. Lies en Text. Wie oft enutzen ie Jugenlihen s Hny? Unterstreihe ie Textstellen. Treffen wir uns später? Klr, ih ruf ih n, wenn ih Zeit he Fünf Minuten später eine SMS geshrieen: Tolle Iee mit em Treffen. Freu mih ih zu sehen. Muss ir uneingt ie Geshihte mit Alex erzählen... SMS-Antwort: Bin neugierig un gespnnt. Un u weißt noh niht s Neuste von Jenny. Erzähl ih ir. CU. Drei Stunen später. Ds Hny klingelt: Ih h jetzt Zeit. Treffen wir uns in einer Stune ei ir? Komm vorei, ih in zu Huse. 0 Minuten später klingelt wieer s Hny. Du, ih he gre Kevin getroffen. Wir wollten noh ws zusmmen trinken gehen. Ds wir etws später. Kein Them, ih sitze eh noh n Mthe. Lss ir Zeit un Gruß n Kevin. 15 Minuten später eine SMS us er Stt: Gruß von Kevin zurük. Wäre toll, wenn u Mthe ml n ie Seite pkst un zu uns kommst. Die Col hen wir shon für ih estellt. :-) SMS-Antwort: Bin shon unterwegs. Muss nur ie Funktion zuene iskutieren, er nn ei euh. Weitere 20 Minuten später. Ds Hny klingelt erneut: Grüß ih. Wo stekt ihr enn? Ih in irekt in unserem Lielingsfe. N, wir sitzen hinten in er Eke. Ah,... GR1 e Mht us vershieenen Mterilien (Fotos, Zeihnungen, Texten,...) Collgen zum Them Freizeit un stellt sie in er Klsse vor. Veren mit sih (reflexive Veren) Die Hälfte er Jugenlihen interessiert sih für Sport. Ein Viertel eshäftigt sih mit em Computer un Vieospielen. Wie viel kosten Gesprähe un SMS in einem Heimtln? Üerlegt in er Klsse: Ws ht ie Geshihte mit em Titel zu tun? Mein Hny Wie (oft) un wnn enutzt u es? Wer ezhlt ie Hnyrehnung? Berihte in er Klsse. ih interessiere mih wir interessieren uns u interessierst ih ihr interessiert euh für Sport er/sie/es interessiert sih sie/sie interessieren sih 2 LEKTION AusBlik 1 Brükenkurs ISBN Hueer Verlg 2007 LEKTION

4 GR2 Deklintion er Ajektive un er sustntivierten Ajektive (Plurl) Lies en Text un notiere en Ksus. (Nomintiv, Akkustiv, Dtiv, Genitiv) 2 Prozent er Jugenlihen telefonieren täglih mehr ls eine Stune mit neren Jugenlihen. Im Durhshnitt telefonieren ie Jugenlihen 4 Minuten m Tg. Mit ihren Eltern sprehen sie gegen nur 12 Minuten. Für ie meisten Jugenlihen ist s Telefonieren mehr ls nur ein ngenehmer Zeitvertrei. Jugenlihe suhen en Kontkt mit Gleihltrigen, weil ihrer Meinung nh nur sie Verstännis für ihre Proleme hen. Genitiv B B1 Diso Shumprtys Mh eine Grmmtiktelle mit Hilfe es Textes oen. mit Artikel nh: ie, iese, jene; ieselen; lle; ie meisten; keine; meine, eine usw.; welhe ohne Artikel ie Wer? Nomintiv ie jung Leute jung Leute ie Wen? Akkustiv Jugenlihe ie jung Leute jung Leute en Jugenlihen Wem? Dtiv Jugenlih en jungen Leuten jung Leuten er Wessen? Genitiv Jugenliher er jung Leute junger Leute Anere sustntivierte Ajektive: r/e Anwesene; r/e Areitslose; r/e Beknnte; r/e Deutshe; r/e Erwhsene; r/e Freme; r/e Gleihltrige; r/e Krnke; r/e Reisene; r/e Verletzte; r/e Verwnte nh: (ohne Artikelwort) mehrere; einige; ein pr; mehr; viele; 20 (Zhlwörter) Beshrei ie Fotos. Ws knnst u ruf erkennen? Wo wuren ie Fotos einer Meinung nh gemht? Begrüne eine Meinung. Shrei us en ngegeenen Informtionen einen Text zu Shumprtys. Ahte ruf, ss er Stz niht immer mit em Sujekt eginnt. zwr er enn er enn enn Shumprtys / seit vielen Jhren / in vielen Disos in Deutshln / sehr eliet sein. Shumprtys / ursprünglih / uf er spnishen Mittelmeerinsel Iiz / entstehen, (Perfekt) Deutshln / längst / zum Ln er Shumprtys / weren, (Perfekt) So viele Shumprtys / in keinem neren Ln er Ere / stttfinen. s rihtige Mishungsverhältnis von Shumflüssigkeit un Wsser / für ie Qulität es Shums / usshlggeen sein. Die Menge es Shums / eenflls / sehr wihtig sein. Der Erfolg einer Shumprty / vor llem / vom Pulikum hängen, gute Prtystimmung / nur mit en rihtigen Leuten / entstehen können. Mn / ei einer Shumprty / ntürlih / nss weren. Die riesigen Wssermengen / rn / shul sein, etw.500 Liter Wsser / ei großen Vernstltungen / zusmmenkommen. Shumprtys sin seit vielen Jhren in vielen Diskos in Deutshln sehr eliet. Zwr sin Shumprtys ursprünglih... Spiel Shreit in Prtnerreit rei sustntivierte Ajektive us er Liste in uf Kärthen. Tusht ie Kärthen us shreit ie Erklärung es Wortes uf ie Rükseite es Kärthens. Kontrolliert nn in er Klsse, o ie Erklärungen rihtig sin un hängt ie Kärthen im Klssenrum uf. Gewonnen hen lle, ie rei rihtige Erklärungen hen. Jugenlihe junge Leute im Alter zwishen 1 un 18 Du möhtest mit einem Freun / einer Freunin zu einer Shumprty gehen. Shreit in Prtnerreit einen Dilog un enutzt zu Reemittel us em Ksten. Spielt nn ie Sitution in er Klsse. Ih würe gern..., weil... Kommst u mit? / Komm oh mit! / Sei oh niht so! D können wir (siher)... Außerem sin uh... Ds wäre oh... Wrum enn...? Ds fine ih... / mg ih niht esoners / üerhupt niht, weil... Ds ist wirklih... / Ds ist mir viel zu... Ih würe lieer... / Vielleiht könnten wir... / Ok, nn treffen wir uns um... / Also gut, nn um... 4 LEKTION AusBlik 1 Brükenkurs ISBN Hueer Verlg 2007 LEKTION 5

5 B2 Jetzt steppt ei uns er Bär Zwei Shüler mit er rihtigen Prty-Iee gegen Lngeweile Lies en zweiten Teil es Textes ( Die Nikolusprty ). Ws gehört lles zu en Prtyvorereitungen? Wer mht mit? Ergänze en Zettel. - Hnzettel in en Shulen verteilen (Alex, Chris) -... Zuerst hen Alex un Chris Hnzettel n Shüler verteilt, um ie Prty eknnt zu mhen. Dnn... Lies ie Üershriften. Ws erfährst u üer en Inhlt es Textes? Lies en ersten Teil es Textes ( Die Iee ). Mh Notizen zu en folgenen Punkten: Anlss für en Prtyservie, Ieen für interessnte Prtys, Grüne für ie Firmengrünung, Vorteile einer eigenen Firm, Aktivitäten nh er Firmengrünung Die Iee Sie freuten sih uf eine Prty in einem Shwimm un lngweilten sih zu Toe: So ging es Alex Frnke, 18 Jhre, un Chris Lutenher, 19 Jhre, us Kempten im Allgäu. Es km keine Stimmung uf un jeer hing rum. Wie so oft, hten sih ie eien Jungs: Doh s muss uh ners gehen! Sie htten eine Iee: Wir orgnisieren selst Prtys für junge Leute. Jeesml mit einem neren Motto n einem neren Ort, mit nierigen Eintrittsgelern, preiswerten Getränken un guter Musik. Der erste Versuh wr eine Zwishenzeugnis- Prty. Shüler mit shlehten Noten konnten ihr Zeugnis zeigen un ekmen einen extr illigen Eintritt. Ds Konzept km n. Es shien, ls hätten lle Shüler us Kempten ruf gewrtet. Enlih Prtys, wo er Bär steppt 1 Der Erfolg rhte Alex un Chris wieer zum Nhenken: In unserer Gegen git es nur wenige Diskos, un ie sin uh noh teuer. Also hen wir us er Iee ein Geshäft gemht un hen ein Gewere ngemelet. Mit er Anmelung konnten sie ein Geshäftskonto eröffnen, Rehnungen usshreien, offiziell weren un sih einen Nmen zulegen. Nun heißt s Klein-Unternehmen Trippple P: Prnuti Prty Plesure nh em Shwimm, wo lles ngefngen ht. Wir renovieren jetzt ein kleines Büro für uns. Momentn sitzen wir noh im Büro von Alex Vter, sgt Chris. Mittlerweile kennen eie ie loklen Wirte. Sie mieten vorwiegen kleine Hllen oer uh Tnzshulen für ie Prtys n. Der Wirt knn seine Getränke verkufen. Mit en Eintrittsgelern finnzieren ie eien Jungs Disjokeys us er Gegen, Auftritte lokler Nhwuhskünstler un uh ie Dekortion. Die größte Aktion wr isher eine Kriik-Prty mit pssener Dekortion Leute kmen. Anshließen sin wir m Stok gegngen 2, meint Alex. In er Shule wren wir ziemlih shläfrig, mussten uns er Sprühe er Lehrer nhören: Wer Unternehmen führen knn, knn uh Husufgen mhen. Womit sie irgenwie reht hen. 1) steppt er Bär: ist ws los 2) m Stok gehen: totl ershöpft sein e Die Nikolus-Prty Heute erwrten ie eien Jungen 200 is 00 Jugenlihe zu einer Nikolusprty in einer Tnzshule. Sie hen n ie Shüler vershieener Shulen Hnzettel verteilt. In er Innenstt kufen Alex un Chris Teelihter un Lmett in großen Mengen, währen ein Beknnter Glühwein un Alex Mutter jee Menge Tnnenzweige esorgt. Mit em Auto ringen sie lles zur Tnzshule. D stehen uh shon einige Freune, ie ei Aufu, Dekorieren un Beienen helfen. Vier Leute reiten im Notfll ls Siherheitsleute. Bisher htten wir nur einml Ärger mit Angetrunkenen er s wr uns eine Lehre. Deshl hten wir uf Gäste, ie sih niht enehmen, erklärt Chris. Außerem müssen lle, ie heute Aen kommen, minestens 16 Jhre lt sein. Wir kontrollieren ie Ausweise, enn s Gesetz shreit s Minestlter vor. Der Tnzshulesitzer zeigt en Helfern, wo s Getränkelger ist un wo mn Glühwein wärmen knn. Dniel, Crmen un Steffi verteilen Tnnenzweige un Teelihter uf en Tishen un kleen Getränkepreislisten n ie Wäne. An iesem Aen legen Lollo un Tim ie Musik uf. Sie mhen sih mit er Anlge vertrut un pken ihre umfngreihe CD- Smmlung us. Auh eine Smmlung klssisher Weihnhtslieer ist ei, ie zwishenurh gespielt weren. Vor er Tnzshule wrtet ereits eine Riesenshlnge von Jugenlihen. Alex un Chris stellen sih hinter einen kleinen Tresen un uen ihre Ksse mit em Wehselgel uf. Im Eingng stehen zwei Siherheitsleute, ie lle Gäste kontrollieren. Dnn geht s los: Fröhlihe, shike oer mit Nikolusmützen gekleiete Jugenlihe rängen mit Pässen in er Hn in en Eingng. Im großen Tnzshulsl röhnt er Rp. Künstliher Neel kommt us en Eken. Shnell sin lle Sitzplätze esetzt. Nh einer Stune ist ie Tnzflähe voll. Drußen stehen immer noh Gäste. Um 2 Uhr ens kommen noh ml viele Shüler. Die Prty geht is ein Uhr. Alex un Chris grinsen von einem Ohr zum neren: Ungefähr 250 Leute sin hier. Wir hen gut geplnt. D leit uh für uns etws ürig!, shreit Alex, um en Bss zu üertönen. Keine Frge hier stehen zwei künftige Geshäftsleute. ) Tresen: Tish, n em Getränke usgeshenkt weren Wie finet ihr ie Iee von Alex un Chris? Spreht rüer in er Klsse. Berihte üer eine Prty, wo u selst wrst un ie ir gut gefllen ht. Mh ir zuerst Notizen zu: Ort, Prtythem (z.b. Fshingsprty), Pulikum, Musik, Getränke, Duer... Shrei nn einen Prtyeriht für ie Shülerzeitung. 6 LEKTION LEKTION 7 AusBlik 1 Brükenkurs ISBN Hueer Verlg 2007

6 C Ih träume vor mih hin Orne en Trumilern ie pssenen Hnlungen zu. ih mhe ie Nht hell. ih fhre, wohin ih will. niemn weiß, ws ih tue. ih shike mih ir. ih knn jees Buh in jeer Sprhe lesen. Ih in ein seltsmes Gesiht, Ih in ein Sheinwerfer m Merees, Ih in ein frierener Shmetterling nh em Regen. Ih in m Meer ie letzte kleine Welle m Strn. Ih in ein Sheusl Ih in eine unte Seifenlse Ih in ein Grtenzwerg un wrte, is mih jemn kuft. Ih in unsihtr, Ih in ein Fhrr, Ih in eine unte Postkrte us Thiti, Ih in ungeheuer gesheit, Ih in Ih in Ih in Ih in Ih in Ih in Ih in s sieht ih n. un shlge un krtze un eiße ih. un wrte, is mih jemn kuft. un pltze üerhupt niht. Ws fällt ir ein, wenn u von ir träumst? Shrei uf, ohne lnge nhzuenken. Du hst Minuten Zeit! ICH Orne einen Trumilern pssene Hnlungen zu un shrei selst ein Geiht. 8 LEKTION AusBlik 1 Brükenkurs ISBN Hueer Verlg 2007

Prüfungsteil Schriftliche Kommunikation (SK)

Prüfungsteil Schriftliche Kommunikation (SK) SK Üerlik und Anforderungen Üerlik und Anforderungen Prüfungsteil Shriftlihe Kommuniktion (SK) Üerlik und Anforderungen Worum geht es? In diesem Prüfungsteil sollst du einen Beitrg zu einem estimmten Them

Mehr

Aussichten A1. Einstufungstest. Autorin: Sanja Mazuranic Redaktion: Renate Weber Layout: Claudia Stumpfe Satz: Regina Krawatzki, Stuttgart

Aussichten A1. Einstufungstest. Autorin: Sanja Mazuranic Redaktion: Renate Weber Layout: Claudia Stumpfe Satz: Regina Krawatzki, Stuttgart Aussihten A1 Autorin: Snj Mzurni Rektion: Rente Weer Lyout: Clui Stumpfe Stz: Regin Krwtzki, Stuttgrt Ernst Klett Sprhen GmH, Stuttgrt 2010 www.klett.e Alle Rehte vorehlten. Aussihten A1 Aussihten A1 Aufgenltt

Mehr

Lektion 1...4 Lektion 2...9 Lektion 3...14 Lektion 4...19 Lektion 5...24 Lektion 6...29 Lektion 7...34

Lektion 1...4 Lektion 2...9 Lektion 3...14 Lektion 4...19 Lektion 5...24 Lektion 6...29 Lektion 7...34 Inhlt Shritte plus 5 Lektion 1...4 Lektion 2...9 Lektion 3...14 Lektion 4...19 Lektion 5...24 Lektion 6...29 Lektion 7...34 Shritte plus 6 Lektion 8...39 Lektion 9...44 Lektion 10...49 Lektion 11...54

Mehr

Fragebogen 1 zur Arbeitsmappe Durch Zusatzempfehlung zu mehr Kundenzufriedenheit

Fragebogen 1 zur Arbeitsmappe Durch Zusatzempfehlung zu mehr Kundenzufriedenheit Teilnehmer/Apotheke/Ort (Zus/1) Frgeogen 1 zur Areitsmppe Durh Zustzempfehlung zu mehr Kunenzufrieenheit Bitte kreuzen Sie jeweils ie rihtige(n) Antwort(en) in en Felern is n! 1. Worin esteht ie Beeutung

Mehr

Falls es regnet, nehme ich den Schirm mit. b gewinnen (du) zum Essen einladen (ich):

Falls es regnet, nehme ich den Schirm mit. b gewinnen (du) zum Essen einladen (ich): Lektion 8: Unter Freunen 8 A Du sollst jetzt Shh spielen! A2 Wieerholung 1 Sätze, Sätze, Neensätze Nh welhen Konjunktionen steht s Ver m Ene es Stzes? Unterstreihen Sie. trotzem wenn eshl weil ss er ls

Mehr

Übungssatz 01 FIT IN DEUTSCH 2. Kandidatenblätter/Prüferblätter ISBN: 3-938744-79-0. FIT2_ÜS01_Kandidaten-/Prueferblaetter_Juli_2005

Übungssatz 01 FIT IN DEUTSCH 2. Kandidatenblätter/Prüferblätter ISBN: 3-938744-79-0. FIT2_ÜS01_Kandidaten-/Prueferblaetter_Juli_2005 KASTNER AG ds medienhus FIT2_ÜS01_Kndidten-/Prueferletter_Juli_2005 FIT IN DEUTSCH 2 Kndidtenlätter/Prüferlätter ISBN: 3-938744-79-0 Inhlt Vorwort 3 Kndidtenlätter Hören 5 Lesen 13 Shreien 21 Sprehen 25

Mehr

Rock? Passt der. Personen beschreiben

Rock? Passt der. Personen beschreiben 10 Psst der Rok? Personen eshreien Denken Sie n drei Personen. Ws ist für die Personen typish? Mhen Sie Notizen. Ws gefällt Ihnen ( )? Ws finden Sie niht so gut ( )? Wie sieht die Person us? jung / lt

Mehr

Übungssatz 02 FIT IN DEUTSCH 2. Kandidatenblätter/Prüferblätter ISBN: 3-938744-85-5. FIT2_ÜS02_Kandidaten-/Prueferblaetter_April_2006

Übungssatz 02 FIT IN DEUTSCH 2. Kandidatenblätter/Prüferblätter ISBN: 3-938744-85-5. FIT2_ÜS02_Kandidaten-/Prueferblaetter_April_2006 KASTNER AG ds medienhus FIT2_ÜS02_Kndidten-/Prueferletter_April_2006 FIT IN DEUTSCH 2 Üungsstz 02 Kndidtenlätter/Prüferlätter ISBN: 3-938744-85-5 Üungsstz 02 Inhlt Vorwort 3 Kndidtenlätter Hören 5 Lesen

Mehr

Rechnungen mit der Hand schreiben, als ob wir im Mittelalter wären!

Rechnungen mit der Hand schreiben, als ob wir im Mittelalter wären! Lektion 9: Tehnik un Alltg 9 A Rehnungen mit er Hn shreien, ls o wir im Mittellter wären! Wieerholung 1 Ein moernes Büro. Ws ist ws? Ornen Sie zu. 13 er Bilshirm ie CD er Computer s CD-ROM-Lufwerk s Fx

Mehr

Übungssatz 01 FIT IN DEUTSCH 1. Kandidatenblätter/Prüferblätter ISBN: 3-938744-76-6. FIT1_ÜS01_Kandidaten-/Prueferblaetter_Oktober_2005

Übungssatz 01 FIT IN DEUTSCH 1. Kandidatenblätter/Prüferblätter ISBN: 3-938744-76-6. FIT1_ÜS01_Kandidaten-/Prueferblaetter_Oktober_2005 KASTNER AG ds medienhus FIT_ÜS_Kndidten-/Prueferletter_Oktoer_5 FIT IN DEUTSCH Üungsstz Kndidtenlätter/Prüferlätter ISBN: 3-938744-76-6 Fit in Deutsh. Üungsstz Inhlt Vorwort 3 Kndidtenlätter Hören 5 Lesen

Mehr

SPRACHFERIEN KÜNZELSAU 2008

SPRACHFERIEN KÜNZELSAU 2008 SPRACHFERIEN KÜNZELSAU 2008 (Mittelstufe) CODENUMMER: I. Lesen Sie den Text. Entsheiden Sie, welhe der Antworten ( ) psst. Es git jeweils nur eine rihtige Lösung. GEMEINSAM FÚR SPRACHE UND KULTUR Ashenputtel,

Mehr

dann bin ich tagsüber eben müde.

dann bin ich tagsüber eben müde. Lektion 4: Areitswelt 4 A Wenn ih nhts Txi fhren muss, nn in ih tgsüer een müe. A1 1 Wer sgt ws? Ornen Sie zu. Ihr Auto ist kputt. Wie fhren Sie zur Areit? 1 2 3 Wenn es shneit, nn nehme ih ie S-Bhn. Wenn

Mehr

Unterwegs. 1 Ordnen Sie zu. 2 Sehen Sie die Fotos an. Was meinen Sie? Sprechen Sie. 3 Sehen Sie die Fotos an und hören Sie. vierzig 40 LEKTION 11

Unterwegs. 1 Ordnen Sie zu. 2 Sehen Sie die Fotos an. Was meinen Sie? Sprechen Sie. 3 Sehen Sie die Fotos an und hören Sie. vierzig 40 LEKTION 11 11 Unterwegs 1 2 5 6 FOLGE 11: MÄNNER! 1 Ordnen Sie zu. ds Auto die Tnkstelle die Grge der Führerusweis A B C D... ds Auto......... 2 Sehen Sie die Fotos n. Ws meinen Sie? Sprehen Sie. d Foto 1: Ws will

Mehr

CREATE YOUR OWN PERFUME BUSINESS CONCEPT. Der Duft für Ihr erfolgreiches Business

CREATE YOUR OWN PERFUME BUSINESS CONCEPT. Der Duft für Ihr erfolgreiches Business CREATE YOUR OWN PERFUME BUSINESS CONCEPT Der Duft für Ihr erfolgreihes Business DAS BUSINESS CONCEPT Fszinieren einfh. In wenigen Shritten zum iniviuellsten Weregeshenk er Welt. Wollen Sie sih von Ihren

Mehr

2 Kinobesuch GRAMMATIK. perfekt. Im September LEICHT. wann die Vorstellung beginnt. Schreiben Sie Sätze! Beginnen Sie mit den grün markierten Wörtern!

2 Kinobesuch GRAMMATIK. perfekt. Im September LEICHT. wann die Vorstellung beginnt. Schreiben Sie Sätze! Beginnen Sie mit den grün markierten Wörtern! DEUTSCH GRAMMATIK VERBPOSITION S. 0 Im Septemer LEICHT Shreien Sie Sätze! Beginnen Sie mit den grün mrkierten Wörtern! der Herst / m. Septemer / eginnt ds Oktoerfest / in Münhen / findet sttt die Österreiher

Mehr

Mäxchen ein Würfelspiel

Mäxchen ein Würfelspiel Mäxhen ein Würfelspiel A A1 Betrhten Sie ds Foto. Ws mhen die Personen? 2 + 5 Fünfundzwnzig..., hlt, nein: zweiundfünfzig. 3 + 2 Dreier Psh Ds glue ih niht. Ds will ih sehen. Ertppt! Du hst j nur eine

Mehr

Stabile Hochzeiten wie und warum?

Stabile Hochzeiten wie und warum? Stile Hohzeiten wie un wrum? Tg er Mthemtik HU erlin 25. pril 2009 Stefn elsner TU erlin, Mthemtik felsner@mth.tu-erlin.e Ws sin stile Hohzeiten? Gegeen: Menge von ruen, M Menge von Männern, = M. Jee Person

Mehr

international 2 Lesen Sie die Geschichte von Spiele Leben im Kursbuch. Ordnen Sie dann die Sätze.

international 2 Lesen Sie die Geschichte von Spiele Leben im Kursbuch. Ordnen Sie dann die Sätze. 1 Zwishenspiel: Spiele leen 1 Ws eeuten ie Wörter? Ornen Sie zu. Im Glüksspiel sin Gel: Mn muss es n eine Bnk oer eine Person zurükzhlen. Shulen knn mn s eigene Tun kontrollieren un Ziele erreihen. Wer

Mehr

Kleines Deutschlandquiz

Kleines Deutschlandquiz Kleines Deutshlndquiz 0 Stimmen diese Aussgen üer Deutshlnd? Kreuzen Sie n. d e f g h i j k l Die Bundesrepulik Deutshlnd esteht us 6 Bundesländern. Jedes Bundeslnd ht einen eigenen Bundesknzler / eine

Mehr

G4_S01 Seite 2. Licht und Farbe (Fortsetzung) Untersuchung des neuen T-Shirts

G4_S01 Seite 2. Licht und Farbe (Fortsetzung) Untersuchung des neuen T-Shirts Emil un Anres gehen in ein Kleiungsgeshäft, um ein ornges T-Shirt zu kufen. Auf em Nhhuseweg öffnen sie ihre Einkufstshe, um einem Freun s neue ornge T-Shirt zu zeigen. Sie sin üerrsht, ss s T-Shirt rot

Mehr

1 GeschäftsdiaGramme. Abbildung 1.1: Übersicht zu unterschiedlichen Grafi ktypen. 2.1.4 Unify objects: graphs e.g. org graphs, networks, and maps

1 GeschäftsdiaGramme. Abbildung 1.1: Übersicht zu unterschiedlichen Grafi ktypen. 2.1.4 Unify objects: graphs e.g. org graphs, networks, and maps 1 GeshäftsdiGrmme Wenn mn eine deutshe Üersetzung des Begriffes usiness hrts suht, so ist mn mit dem Wort Geshäftsdigrmme gnz gut edient. Wir verstehen unter einem Geshäftsdigrmm die Visulisierung von

Mehr

GOETHE-ZERTIFIKAT A2 MODELLSATZ ERWACHSENE B1 B2 C1 C2. Zertifiziert durch

GOETHE-ZERTIFIKAT A2 MODELLSATZ ERWACHSENE B1 B2 C1 C2. Zertifiziert durch ERWACHSENE A1 A2 B1 B2 C1 C2 Zertifiziert durh leere Seite Modellstz Inhlt Vorwort 2 Prüfungsteile im Üerlik 3 Kndidtenlätter Lesen 5 Hören 15 Shreien 21 Sprehen 23 Prüferlätter Antwortogen 30 Lösungen

Mehr

ÜBUNGSSATZ 01 ZERTIFIKAT DEUTSCH FÜR DEN BERUF. Kandidatenblätter STRUKTUREN UND WORTSCHATZ ZEIT: 30 MINUTEN. ZDfB_Ü01_SW_06 120206

ÜBUNGSSATZ 01 ZERTIFIKAT DEUTSCH FÜR DEN BERUF. Kandidatenblätter STRUKTUREN UND WORTSCHATZ ZEIT: 30 MINUTEN. ZDfB_Ü01_SW_06 120206 Felix Brndl Münhen ZDfB_Ü01_SW_06 120206 ZERTIFIKAT DEUTSCH FÜR DEN BERUF ÜBUNGSSATZ 01 Kndidtenlätter ZEIT: 30 MINUTEN Zertifikt Deutsh für den Beruf Üungsstz 01 Aufge 1 Lesen Sie den folgenden Text zuerst

Mehr

Der Tigerschwanz kann als Stimmungsbarometer gesehen werden. a) Richtig b) Falsch. Tiger sind wasserscheu. a) Richtig b) Falsch

Der Tigerschwanz kann als Stimmungsbarometer gesehen werden. a) Richtig b) Falsch. Tiger sind wasserscheu. a) Richtig b) Falsch ?37??38? Der Tigershwnz knn ls Stimmungsrometer gesehen werden. Tiger sind wssersheu.?39??40? Ds Gerüll der Tigermännhen soll die Weihen nloken. Die Anzhl der Südhinesishen Tiger eträgt nur mehr ) 2 )

Mehr

ZDfB_Ü01_LV_06 120206. Felix Brandl München ZERTIFIKAT DEUTSCH FÜR DEN BERUF ÜBUNGSSATZ 01. Kandidatenblätter LESEVERSTEHEN ZEIT: 40 MINUTEN

ZDfB_Ü01_LV_06 120206. Felix Brandl München ZERTIFIKAT DEUTSCH FÜR DEN BERUF ÜBUNGSSATZ 01. Kandidatenblätter LESEVERSTEHEN ZEIT: 40 MINUTEN Felix Brndl Münhen ZDfB_Ü01_LV_06 120206 ZERTIFIKAT DEUTSCH FÜR DEN BERUF ÜBUNGSSATZ 01 Kndidtenlätter ZEIT: 40 MINUTEN Zertifikt Deutsh für den Beruf Üungsstz 01 Aufge 1 Bitte lesen Sie den folgenden

Mehr

Projektmanagement Selbsttest

Projektmanagement Selbsttest Projektmngement Selsttest Oliver F. Lehmnn, PMP Projet Mngement Trining www.oliverlehmnn-trining.de Dieses Dokument drf frei verteilt werden, solnge seine Inhlte einshließlih des Copyright- Vermerks niht

Mehr

Ja, klar! Das weiß ich.

Ja, klar! Das weiß ich. J, klr! Ds weiß ih. Einstieg ins Modul 1: Wir und die nderen Areit mit den Aildungen S. XXX Lösung: 1G; 2K; 3C; 4E; 5F; 6H; 7B; 8D; 9I; 10J; 11L; 12A Einführung der Begriffe Sprehen, Shreien, Lesen und

Mehr

Was machen Sie, wenn Sie am nächsten Tag einen wichtigen Termin haben? Bilden Sie Sätze mit um zu. geht geht weg kommt zurück kommt

Was machen Sie, wenn Sie am nächsten Tag einen wichtigen Termin haben? Bilden Sie Sätze mit um zu. geht geht weg kommt zurück kommt B Der shöne Shein WIEDERHOLUNG 1 WIEDERHOLUNG 2 GRAMMATIK: finle Angen: Ziele / Asihten formulieren Wrum geht Veronik regelmäßig ins Fitnessstudio? Welhes Ziel / Welhe Asiht ht sie? Wählen Sie fünf Ziele

Mehr

Kapitel 7 Kalender, Erinnerungen und Kontakte

Kapitel 7 Kalender, Erinnerungen und Kontakte Kpitel 7 Klener, Erinnerungen un Kontkte Zu einem orentlihen Smrtphone gehören ntürlih uh eine usgereif- te Klener- un Erinnerungsfunktion un eine gute Kontktverwltung. Beim iphone reiten lle iese Funktionen

Mehr

Shortest Path Algorithmus von Edsger Dijkstra

Shortest Path Algorithmus von Edsger Dijkstra Shortest Pth Algorithmus von Esger Dijkstr Mihel Dienert 16. Dezemer 2010 Inhltsverzeihnis 1 Shortest Pth Algorithmus 1 1.1 Grphen................................. 1 1.2 Knoten..................................

Mehr

1 Sehen Sie Foto 1 an. Wer sagt was? Was meinen Sie? Kreuzen Sie an. Kurt Simon Larissa a b c

1 Sehen Sie Foto 1 an. Wer sagt was? Was meinen Sie? Kreuzen Sie an. Kurt Simon Larissa a b c 12 Reisen 1 2 5 6 FOLGE 12: REISEPLÄNE 1 Sehen Sie Foto 1 n. Wer sgt ws? Ws meinen Sie? Kreuzen Sie n. Kurt Simon Lriss Wir fhren n den Atlntik. D git es tolle Wellen. D knn mn surfen. Nein. Wir fhren

Mehr

FILM. Was sehen Sie auf dem Foto? Beschreiben Sie die Gegensätze dieser beiden Personen. die Hautfarbe die Kleidung die Körpergröße

FILM. Was sehen Sie auf dem Foto? Beschreiben Sie die Gegensätze dieser beiden Personen. die Hautfarbe die Kleidung die Körpergröße FILM d Ws sehen Sie uf dem Foto? Wer sind die Personen? Woher kommen sie? Ws tun sie gerde? Wrum? Ein ungleihes Pr Beshreien Sie die Gegensätze dieser eiden Personen. die Hutfre die Kleidung die Körpergröße

Mehr

Vorlesung 24: Topological Sort 1: Hintergrund. Einführung in die Programmierung. Bertrand Meyer. Topological sort

Vorlesung 24: Topological Sort 1: Hintergrund. Einführung in die Programmierung. Bertrand Meyer. Topological sort Einführung in ie Progrmmierung Vorlesung 4: Topologil Sort : Hintergrun Bertrn Meer Letzte Üerreitung 3. Jnur 4 3 Topologil sort 4 Prouziere eine zu einer gegeenen Prtiellen Ornung komptile Vollstänige

Mehr

Hilfsrelais HR 116. Bilfinger Mauell GmbH

Hilfsrelais HR 116. Bilfinger Mauell GmbH Bilfinger Muell GmH Hilfsrelis HR 11 Die Hilfsrelis ienen zur glvnishen Trennung, Kontktvervielfhung un Trennung zwishen Hilfs- un Steuerstromkreisen. Bilfinger Muell GmH Inhltsverzeihnis Inhlt Seite Anwenung

Mehr

solche mit Textzeichen (z.b. A, a, B, b,!) solche mit binären Zeichen (0, 1)

solche mit Textzeichen (z.b. A, a, B, b,!) solche mit binären Zeichen (0, 1) teilung Informtik, Fh Progrmmieren 1 Einführung Dten liegen oft ls niht einfh serier- und identifizierre Dtensätze vor. Stttdessen reräsentieren sie lnge Zeihenketten, z.b. Text-, Bild-, Tondten. Mn untersheidet

Mehr

Dein Trainingsplan. sportmannschaft. ... und was sonst noch wichtig ist. Deine Zähne sind wie deine. und du bist der Trainer!

Dein Trainingsplan. sportmannschaft. ... und was sonst noch wichtig ist. Deine Zähne sind wie deine. und du bist der Trainer! hben Freunde Deine Zähne sind wie deine sportmnnschft und du bist der Triner! Und jeder Triner weiß, wie wichtig jeder einzelne Spieler ist eine wichtige und schöne Aufgbe! Drum sei nett zu deinen Zähnen

Mehr

schöne Wohnung Lesen Sie. Was macht Erika gern? Was findet sie wichtig / nicht wichtig?

schöne Wohnung Lesen Sie. Was macht Erika gern? Was findet sie wichtig / nicht wichtig? 3 Ws ist für Sie wihtig? Kommuniktion shöne Wohnung Essen, Leensmittel Urlu Konsum Auto Ws finen Sie wihtig? Ws finen Sie niht wihtig? Ornen Sie zu. Fußll Musik Büher eine shöne Wohnung Sport mein Auto

Mehr

Zunächst ein paar Fragen zu Ihrer Person:

Zunächst ein paar Fragen zu Ihrer Person: Zunähst ein paar Fragen zu Ihrer Person: Sehr geehrte Damen un Herren! Wir laen Sie herzlih zu ieser Gesunheitsefragung ein, a uns Ihre Gesunheit wihtig ist. Darum führen wir ei itworks as Projekt (f)itworks

Mehr

Funktionen und Mächtigkeiten

Funktionen und Mächtigkeiten Vorlesung Funktionen und Mähtigkeiten. Etws Mengenlehre In der Folge reiten wir intuitiv mit Mengen. Eine Menge ist eine Zusmmenfssung von Elementen. Zum Beispiel ist A = {,,,,5} eine endlihe Menge mit

Mehr

Politik und Demokratie in Deutschland

Politik und Demokratie in Deutschland Politik und Demokrtie in Deutshlnd Quiz: Stimmen diese Aussgen üer Deutshlnd? Kreuzen Sie n. d e f g h i j k l m n Der Regierungshef / Die Regierungshefin wird Premierminister/in gennnt. Deutshlnd ist

Mehr

ZDfB_Ü01_HV_06 120206. Felix Brandl München ZERTIFIKAT DEUTSCH FÜR DEN BERUF ÜBUNGSSATZ 01. Kandidatenblätter. HÖRVERSTEHEN ZEIT: ca.

ZDfB_Ü01_HV_06 120206. Felix Brandl München ZERTIFIKAT DEUTSCH FÜR DEN BERUF ÜBUNGSSATZ 01. Kandidatenblätter. HÖRVERSTEHEN ZEIT: ca. Felix Brndl Münhen ZDfB_Ü01_HV_06 120206 ZERTIFIKAT DEUTSCH FÜR DEN BERUF ÜBUNGSSATZ 01 Kndidtenlätter ZEIT:. 30 MINUTEN Zertifikt Deutsh für den Beruf Üungsstz 01 Aufge 1 TELEFONISCHE MITTEILUNGEN Teil

Mehr

LESEVERSTEHEN. PRÜFUNGSTRAINING Leseverstehen. Arbeitszeit: etwa 15 Minuten

LESEVERSTEHEN. PRÜFUNGSTRAINING Leseverstehen. Arbeitszeit: etwa 15 Minuten RÜFUNGSTRINING Leseverstehen LESEVERSTEHEN Sie ekommen vier vershiedene Texte. Dzu sollen Sie insgesmt 25 ufgen lösen. Zu jedem Text git es eine ndere ufgenstellung. Zum ereiten und Lösen hen Sie insgesmt

Mehr

McAfee Firewall Enterprise Control Center

McAfee Firewall Enterprise Control Center Shnellstrt Hnuh Revision A MAfee Firewll Enterprise Control Center Version 5.3.x In iesem Hnuh für en Shnellstrt finen Sie llgemeine Anweisungen zum Einrihten von MAfee Firewll Enterprise Control Center

Mehr

Übungssatz 2 für Integrationskurse

Übungssatz 2 für Integrationskurse Üungsstz 2 für Integrtionskurse ZERTIFIKAT DEUTSCH B1 Inhlt Hinweis für Kursteilnehmende 03 Die Prüfung zum Zertifikt Deutsh (Üersiht) 4 Shriftlihe Prüfung Leseverstehen 6 Sprhusteine 12 Hörverstehen 15

Mehr

Kapitel 6 E-Mails schreiben und organisieren

Kapitel 6 E-Mails schreiben und organisieren Kpitel 6 E-Mils shreien und orgnisieren Die Kommuniktion vi E-Mil ist heute essenziell. Und Ihr M ist estens gerüstet für den Empfng, ds Verfssen und die Orgnistion von E-Mils. Wie Sie effektiv mit dem

Mehr

Sehr geehrte Damen und Herren!

Sehr geehrte Damen und Herren! Sehr geehrte Damen un Herren! Wir laen Sie herzlih zu ieser Gesunheitsefragung ein, a uns Ihre Gesunheit wihtig ist. Aus iesem Grun itten wir Sie, iesen Frageogen auszufüllen un uns amit wertvolle Informationen

Mehr

Schritte 6. international. Zwischenspiel: Gibt's da was zu lachen? 1 Was machen diese Künstler? Ordnen Sie zu.

Schritte 6. international. Zwischenspiel: Gibt's da was zu lachen? 1 Was machen diese Künstler? Ordnen Sie zu. 8 Zwishenspiel: Git's d ws zu lhen? 1 Ws mhen diese Künstler? Ordnen Sie zu. Akroten sind lustig geshminkt und treten oft im Zirkus uf. Krettisten erzählen nur mit ihrer Körpersprhe eine Geshihte. Komiker

Mehr

Glück im Alltag. 1 Sehen Sie die Fotos an. 2 Sehen Sie die Fotos an und hören Sie. acht 8 LEKTION 1 FOLGE 1: SCHUTZENGEL

Glück im Alltag. 1 Sehen Sie die Fotos an. 2 Sehen Sie die Fotos an und hören Sie. acht 8 LEKTION 1 FOLGE 1: SCHUTZENGEL 1 Glück im Alltg 1 2 5 6 FOLGE 1: SCHUTZENGEL CD 1 2-9 1 Sehen Sie die Fotos n. Foto 1: Ws ist ein Homeservice? Dort knn mn estellen. Die kommen und Foto 2: Wrum ht Nsseer wohl einen Schutzengel im Auto?

Mehr

Musterfragen HERMES 5.1 Foundation

Musterfragen HERMES 5.1 Foundation Musterfrgen HERMES 5.1 Fountion Inhlt Seite 2 A Seite 3 Einführung Multiple-Choie-Frgen HERMES ist ein offener Stnr er shweizerishen Bunesverwltung. Die Shweizerishe Eigenossenshft, vertreten urh s Informtiksteuerungsorgn

Mehr

Wohin? Sie fährt 7... ...

Wohin? Sie fährt 7... ... Lektion 12: Reisen 12 A Wir fhren n en Atlntik. Wieerholung Shritte int. 4 Lektion 11 1 Ergänzen Sie. e ei von us vom us er in zu us em nh zum ins eim in er im in ie Wo? Sie ist... in Itlien.... Shweiz....

Mehr

Modelltest 1 ZERTIFIKAT DEUTSCH. www.telc.net

Modelltest 1 ZERTIFIKAT DEUTSCH. www.telc.net Modelltest 1 ZERTIFIKAT DEUTSCH B1 www.tel.net INHALT Hinweis für Kursteilnehmende 03 Die Prüfung zum Zertifikt Deutsh (Üersiht) 4 Shriftlihe Prüfung Leseverstehen 6 Sprhusteine 12 Hörverstehen 16 Shriftliher

Mehr

FREUNDE. 1 Bilderrätsel. 2 Ein-Minuten-Statement AB 9 / Ü 2

FREUNDE. 1 Bilderrätsel. 2 Ein-Minuten-Statement AB 9 / Ü 2 FREUNDE Bilderrätsel Entwerfen Sie uf einem Bltt Ppier ein Bilderrätsel zu Ihrer Person. Schreien Sie Ihren Nmen druf und zeichnen Sie drei Motive zu Ihrer Person, die für Sie wichtig sind, z. B. zu Ihrer

Mehr

Millenium 3 Kommunikationsschnittstelle M3MOD Benutzerhandbuch der Betriebsunterlagen 04/2006

Millenium 3 Kommunikationsschnittstelle M3MOD Benutzerhandbuch der Betriebsunterlagen 04/2006 Millenium 3 Kommuniktionsshnittstelle M3MOD Benutzerhnuh er Betriesunterlgen 04/2006 160633103 Üerlik Hilfe zur Verwenung er Betriesunterlgen Einleitung Die Betriesunterlgen sin eine von er Progrmmierumgeung

Mehr

Therapiebegleiter Kopfschmerztagebuch

Therapiebegleiter Kopfschmerztagebuch Vornme & Nchnme Therpieegleiter Kopfschmerztgeuch Liee Ptientin, lieer Ptient, Wie Können sie helfen? Bitte führen Sie regelmäßig euch m esten täglich. Trgen Sie in die Splten die jeweiligen Informtionen

Mehr

Hausaufgabe 2 (Induktionsbeweis):

Hausaufgabe 2 (Induktionsbeweis): Prof. Dr. J. Giesl Formle Sprhen, Automten, Prozesse SS 2010 Üung 3 (Age is 12.05.2010) M. Brokshmidt, F. Emmes, C. Fuhs, C. Otto, T. Ströder Hinweise: Die Husufgen sollen in Gruppen von je 2 Studierenden

Mehr

Kleiner Führer durch die alte Hauptstadt des römischen Helvetiens

Kleiner Führer durch die alte Hauptstadt des römischen Helvetiens Ein Tg in Kleiner Führer durh die lte Huptstdt des römishen Helvetiens 3. 4. Shuljhr (Shüler/innen. 8 Jhren) Ih in Cmillus, und wer ist Du? 2011 1 Ein Tg in Geruhsnweisung Ih in ein Römer us Aventium.

Mehr

Die Philosophisch-historische Fakultät der Universität Bern. erlässt

Die Philosophisch-historische Fakultät der Universität Bern. erlässt Stuienpln für s Bhelor- un Mster-Stuienprogrmm Estern Europen Stuies / Osteurop-Stuien / Étues e l Europe orientle er Universität Bern in Zusmmenreit mit er Universität Friourg vom 1. August 2009 Die Philosophish-historishe

Mehr

Lektion 14 Test Lösungen

Lektion 14 Test Lösungen Lktion 14 Grmmtik 1 Ws ist rihtig? Kruzn Si n. Lktion 14 Tst Lösungn X Jr J Js Jn Jm Pilot ruht vil Erhrung. Glust u, ss jr j X js jn jm Angymnsium gut ist? Wir kommn jr j js X jn jm Mont pünktlih unsr

Mehr

Modelltest 1. www.telc.net

Modelltest 1. www.telc.net Modelltest 1 ZERTIFIKAT DEUTSCH B1 www.tel.net Inhlt Hinweis für Kursteilnehmende 03 Die Prüfung zum Zertifikt Deutsh (Üersiht) 4 Shriftlihe Prüfung Leseverstehen 6 Sprhusteine 12 Hörverstehen 16 Shriftliher

Mehr

Zert. Übungssatz 1 ZERTIFIKAT DEUTSCH. Übungssatz 1

Zert. Übungssatz 1 ZERTIFIKAT DEUTSCH. Übungssatz 1 ZD Zert Z E R T I F I K AT D E U T S C H Stndrdisiert, ojektiv in der Bewertung, trnsprent in den Anforderungen ds sind die unverwehselren Qulitätsmerkmle der Prüfungen zu den Europäishen Sprhenzertifikten.

Mehr

Lektion 14 Test. Obwohl Herr Stuber gern in der Stadt arbeiten / er einen Bauernhof haben möchten

Lektion 14 Test. Obwohl Herr Stuber gern in der Stadt arbeiten / er einen Bauernhof haben möchten Lktion 14 Grmmtik 1 Ws ist rihtig? Kruzn Si n. Lktion 14 Tst Bispil: Niht X jr j js jn jm Arzt möht Notrzt sin. Jr J Js Jn Jm Pilot ruht vil Erhrung. Glust u, ss jr j js jn jm Angymnsium gut ist? Wir kommn

Mehr

1 Ergänzen Sie. der Zug das Taxi der Bus die U-Bahn das Flugzeug die Straßenbahn das Auto das Fahrrad ... ... das Taxi das Fahrrad das Auto

1 Ergänzen Sie. der Zug das Taxi der Bus die U-Bahn das Flugzeug die Straßenbahn das Auto das Fahrrad ... ... das Taxi das Fahrrad das Auto Lktion 11: In r Stt untrwgs 11 A Si müssn mit r U-Bhn hrn. A2 1 Ergänzn Si. r Zug s Txi r Bus i U-Bhn s Flugzug i Strßnhn s Auto s Fhrr r Bus........................ A2 2 Ergänzn Si. r Zug mit m Zug r

Mehr

Vertragsbedingungen MAILOFANT Stand Januar 2011

Vertragsbedingungen MAILOFANT Stand Januar 2011 Vertrgseingungen MAILOFANT Stn Jnur 2011 1 Funktionsweise 1.1 Beshreiung Der MAILOFANT ist ein revisionssiheres wesiertes E-Milrhiv, welhes E-Mils unveränerr un lükenlos rhiviert. 1.2 Anlge es Arhivs Der

Mehr

McAfee Firewall Enterprise Control Center

McAfee Firewall Enterprise Control Center Hnuh für en Shnellstrt Revision A MAfee Firewll Enterprise Control Center Version 5.3.1 In iesem Hnuh für en Shnellstrt finen Sie llgemeine Anweisungen zum Einrihten von MAfee Firewll Enterprise Control

Mehr

16 A. Was für eine Idee! A1 Verrückte Rekorde. a Ordne die Wortgruppen den Fotos zu. Welche Wörter kannst du auf den Fotos zeigen?

16 A. Was für eine Idee! A1 Verrückte Rekorde. a Ordne die Wortgruppen den Fotos zu. Welche Wörter kannst du auf den Fotos zeigen? 16 A Ws für eine Idee! A1 Verrückte Rekorde Ordne die Wortgruppen den Fotos zu. Welche Wörter knnst du uf den Fotos zeigen? 1 prktisch, Hre, Friseur 2 singen, Sänger, Rockkonzert 3 wiegen, Tonne (= 1000

Mehr

Modelltest 1 DEUTSCH. www.telc.net

Modelltest 1 DEUTSCH. www.telc.net Modelltest 1 DEUTSCH B2 www.tel.net INHALT Informtionen für Lernende 3 Testformt 4 Shriftlihe Prüfung 5 Leseverstehen 6 Sprhusteine 15 Hörverstehen 17 Shriftliher Ausdruk 22 Antwortogen S6 und S3 25 Mündlihe

Mehr

STUDIENPLAN ZUM STUDIENGANG BACHELOR VOLKSWIRTSCHAFTSLEHRE UNIVERSITÄT BERN VOM 1. SEPTEMBER 2006

STUDIENPLAN ZUM STUDIENGANG BACHELOR VOLKSWIRTSCHAFTSLEHRE UNIVERSITÄT BERN VOM 1. SEPTEMBER 2006 STUDIENPLAN ZUM STUDIENGANG BACHELOR VOLKSWIRTSCHAFTSLEHRE UNIVERSITÄT BERN VOM 1. SEPTEMBER 2006 Die Wirtshfts- un Sozilwissenshftlihe Fkultät er Universität Bern erlässt, gestützt uf Artikel 39 Astz

Mehr

Themenblätter im Unterricht. Herbst 2004_Nr. 41. extra. Unser Bild von Afrika. Staat. Gesellschaft. Wirtschaft. Internationales. Ethik.

Themenblätter im Unterricht. Herbst 2004_Nr. 41. extra. Unser Bild von Afrika. Staat. Gesellschaft. Wirtschaft. Internationales. Ethik. Themenlätter im Unterriht Herst 2004_Nr. 41 extr Unser Bil von Afrik Stt. Gesellshft. Wirtshft. Interntionles. Ethik. INHALT 2 steht für ie männlihe un weilihe Form es vorngehenen Begriffs Seite 3 6 Seite

Mehr

WAS IN UNSEREM ABFALL STECKT

WAS IN UNSEREM ABFALL STECKT WAS IN UNSEREM ABFALL STECKT Erfhren Sie, ws mit Ihren Afällen geshieht und wie die Freiurger Afllwirtshft funktioniert. Von der Müllentsorgung zum Stoffkreisluf Gellte Energie us Biofällen Aus einer Zeitung

Mehr

Orientierungshilfe zu Auswahltests Training, Tipps und Taktik Bundesagentur für Arbeit

Orientierungshilfe zu Auswahltests Training, Tipps und Taktik Bundesagentur für Arbeit Informtionen für Jugendlihe Orientierungshilfe zu Auswhltests Trining, Tipps und Tktik Bundesgentur für Areit Bundesgentur für Areit I N H A LT Orientierungshilfe zu Auswhltests Inhlt Seite 3 Vorwort

Mehr

KAPITEL 12 ZEIT ZM FEIERN

KAPITEL 12 ZEIT ZM FEIERN 39 KAPITEL 12 ZEIT ZM FEIERN 1. Hör zu und lies mit. (T. S. 45) Wer mcht ws? Schrei Tess, Rert, Juli der Luks vr den Stz. 1 öffnet die Tür. 2 ruft Rert, denn Juli und Luks sind gekmmen. 3 sgt, dss es ei

Mehr

Modul A - Leseverstehen (LV)

Modul A - Leseverstehen (LV) Modul A - Leseverstehen (LV) Dieses Modul esteht us untershiedlihen Aufgen. Sie sollen zeigen, dss Sie - Teten gezielt Informtion entnehmen können, - in längeren Artikeln sowohl Huptussgen ls uh Einzelheiten

Mehr

Zert. Modelltest 1 ZERTIFIKAT DEUTSCH PLUS

Zert. Modelltest 1 ZERTIFIKAT DEUTSCH PLUS Zert Modelltest ZERTIFIKAT DEUTSCH PLUS B2 These extrts from the mok exmintion n provide lnguge tehers nd lerners with n impression of the level nd formt of the TELC exmintion onerned. The omplete mok

Mehr

Eufic Guide Enfant ALL 14/12/04 15:44 Page 1 10 Tipps für Kids Spiel mit uns! Zur gesundenernährung

Eufic Guide Enfant ALL 14/12/04 15:44 Page 1 10 Tipps für Kids Spiel mit uns! Zur gesundenernährung Kids Ernährung für Tipps 10 Spiel mit uns! gesunden Zur Weißt du noch, wie du Rd fhren lerntest? Ds Wichtigste dei wr zu lernen ds Gleichgewicht zu hlten. Sold es gefunden wr, konntest du die Pedle gleichmäßig

Mehr

750 + 142,50 = 892,50 Nettopreis Umsatzsteuer Bruttopreis

750 + 142,50 = 892,50 Nettopreis Umsatzsteuer Bruttopreis 2.7 Verminderter und vermehrter Grundwert 41 Beispiel: Bruttobetrg, Nettobetrg, Umstzsteuer Profirdfhrer Klus kuft sih ein Mountinbike. Ds Fhrrd kostet einshließlih 19 % Umstzsteuer 892,50. Ds Finnzmt

Mehr

Laura klettert gern. klettern, ist. Musik. zu Sport? Ergänze. Sport. 2. Jonas Foto : Foto : 1. Maria Foto A : Sie spielt Foto :

Laura klettert gern. klettern, ist. Musik. zu Sport? Ergänze. Sport. 2. Jonas Foto : Foto : 1. Maria Foto A : Sie spielt Foto : klettert gern. NACH AUFGABE 2 1 Passt das zu Musik oder zu Sport? Ergänze. Musik L 2 E K T I O N klettern singen Fußall spielen Tennis spielen Gitarre spielen Basketall spielen Saxofon spielen Sport klettern,

Mehr

GESTRA SPECTORcom-Gateway. Kessel- und Brennersteuerung Durch das Intranet, Internet oder GSM-Netz ins Kesselhaus

GESTRA SPECTORcom-Gateway. Kessel- und Brennersteuerung Durch das Intranet, Internet oder GSM-Netz ins Kesselhaus GESTRA -Gtewy - un steuerung Durh s Intrnet, oer GSM-Netz ins hus Die Systemvorteile im einzelnen Mit em -Gtewy ist es GESTRA gelungen, ie Welt er steuerung mit er er Wsserseite zu verinen. Ein kleines,

Mehr

Top-Aevo Prüfungsbuch

Top-Aevo Prüfungsbuch Top-Aevo Prüfungsbuh Testufgben zur Ausbildereignungsprüfung (AEVO) 250 progrmmierte Testufgben (Multiple Choie) 1 Unterweisungsentwurf / 1 Präsenttion 40 möglihe Frgen nh einer Unterweisung Top-Aevo.de

Mehr

Das Wetter ist nicht besonders schön. Trotzdem wollen wir mal für zwei Tage raus hier.

Das Wetter ist nicht besonders schön. Trotzdem wollen wir mal für zwei Tage raus hier. Lektion 8: Am Wohenene 8 A Ds Wetter ist niht esoners shön. Trotzem wollen wir ml für zwei Tge rus hier. A Ws mhen ie Leute m Wohenene? Lesen Sie ie Texte un ornen Sie zu. A B C D Unsere Leserumfrge: Wohenen

Mehr

Prüfungsvorbereitung Maler/-in und Lackierer/-in

Prüfungsvorbereitung Maler/-in und Lackierer/-in #04900_003_00-AH 18.05.2010 17:32 Uhr Seite 1 Friehelm Dukt, Konr Rihter, Günter Westhoff Prüfungsvorereitung Mler/-in un Lkierer/-in Gesellenprüfung Fhrihtung Gestltung un Instnhltung 3. Auflge Bestellnummer

Mehr

Dreiecke und Vierecke

Dreiecke und Vierecke reieke un Viereke Viereke Welhe esoneren Viereke sin eknnt, ws zeihnet esonere Viereke us? Impuls uf Seiten, Winkel, Symmetrie!.) s Qurt: Ein Qurt esitzt folgene Eigenshften: lle Seiten sin gleihlng. (

Mehr

Übungsblatt Gleichungssysteme Klasse 8

Übungsblatt Gleichungssysteme Klasse 8 Üungsltt Gleichungsssteme Klsse 8 Auge : Berechne die Lösungen des Gleichungspres: I II 7 Kontrolliere durch Einseten. Auge : Löse dem Additionsverhren: I 7-6 II 9 Auge : Gegeen ist olgendes linere Gleichungssstem

Mehr

Lesen Sie diese Installationsanleitung, bevor Sie das Gerät verwenden, um es richtig einzurichten und zu installieren.

Lesen Sie diese Installationsanleitung, bevor Sie das Gerät verwenden, um es richtig einzurichten und zu installieren. Instlltionsnleitung Hier eginnen MFC-490CW Lesen Sie iese Instlltionsnleitung, evor Sie s Gerät verwenen, um es rihtig einzurihten un zu instllieren. WARNUNG Wrnungen, ie ehtet weren müssen, um Verletzungsgefhr

Mehr

im Beruf Gespräche führen: Über Gepflogenheiten (Versammlungen, Feste und Geschenke) am Arbeitsplatz sprechen pressmaster/fotolia.

im Beruf Gespräche führen: Über Gepflogenheiten (Versammlungen, Feste und Geschenke) am Arbeitsplatz sprechen pressmaster/fotolia. 1 Sehen Sie die Fotos n und ergänzen Sie: Welches Wort psst? c pressmster/fotoli.com dp/c Jochen Lüke d e der Betriesusflug die Besprechung die Betriesversmmlung die Aschiedsfeier (von den Auszuildenden)

Mehr

START DEUTSCH 1. Übungssatz 02. Goethe-Institut 2008. ISBN 3-936753-31-8 Übungsheft ISBN 3-936753-32-6 Tonkassette ISBN 3-936753-33-4 CD

START DEUTSCH 1. Übungssatz 02. Goethe-Institut 2008. ISBN 3-936753-31-8 Übungsheft ISBN 3-936753-32-6 Tonkassette ISBN 3-936753-33-4 CD in puncto Bonn 04_08_08 SD1_Ü02_04 START DEUTSCH 1 Goethe-Institut 2008 ISBN 3-936753-31-8 Üungsheft ISBN 3-936753-32-6 Tonkssette ISBN 3-936753-33-4 CD Inhlt Vorwort 3 Kndidtenlätter Hören 5 Lesen, Schreien

Mehr

Schritte international im Beruf

Schritte international im Beruf 1 Ws mchen die Leute uf dem Foto? Kreuzen Sie n. Die Leute sind ei der Berufsertung. mchen zusmmen ein Seminr. hen gerde Puse. pnthermedi / Werner H. Wer sind die Leute? Ergänzen Sie. die Referentin /

Mehr

Aufgabe: Hucke-Pack-Race. Aufgabe: Tanzstunde. Aufgabe: Nackenmassage

Aufgabe: Hucke-Pack-Race. Aufgabe: Tanzstunde. Aufgabe: Nackenmassage Aufge: SMS Botshft Aufge: Huke-Pk-Re Aufge: Shuhe putzen Finde einen Mnn, der dir per SMS Dnke für die letzte Nht shreit. Finde drei Männer, die mit euh ein Huke-PkWettrennen mhen. Putze drei Pssnten für

Mehr

Wer bei Dir sich birgt

Wer bei Dir sich birgt Wer bei Dir sich birgt (Johnnes Hrtl 2009) E Wer bei Dir sich birgt steht fest uf einem Berg cis denn Du bist seine Burg sein fester Turm. E Meine ugen richten sich uf Dich llein cis denn Du bist meine

Mehr

Autogene Milchzahntransplantation

Autogene Milchzahntransplantation Ein Falleriht Autogene Milhzahntransplantation Dirk Nolte et al. Die autogene Milhzahntransplantation ist eine relativ unekannte Methoe es Einzelzahnersatzes, ie erstaunlih gute klinishe Ergenisse liefert.

Mehr

1 Fairer Handel Hintergrund zur Aktion. 2 Konzeption

1 Fairer Handel Hintergrund zur Aktion. 2 Konzeption 1 Firer Hndel Hintergrund zur Aktion 1.1 Problemstellung Shokolde, Bnnen, Orngensft und Tee Lebensmittel us den Entwiklungsländern wndern ls Pusenverpflegung regelmäßig in die Shultshen. Doh nur wenige

Mehr

Bruchrechnen. Faßt man zwei Drittel eines Ganzen zusammen, so schreibt man 3. Bezeichnungen bei Brüchen: Der Bruch als Quotient:

Bruchrechnen. Faßt man zwei Drittel eines Ganzen zusammen, so schreibt man 3. Bezeichnungen bei Brüchen: Der Bruch als Quotient: Bruhrehnen Zerlegt mn ein Gnzes (einen Li Brot, eine Torte, einen Apfel, einen Geletrg, eine Kreisflähe, ein Rehtek, eine Streke,... ) in,,... gleihe Teile, so heißt ein solher Teil (Bruhteil es Gnzen)

Mehr

ANATOMIE-QUIZ KÖRPER-QUIZ

ANATOMIE-QUIZ KÖRPER-QUIZ ANATOMIE-QUIZ KÖRPER-QUIZ 1 Viel Spß eim Rätseln! Dein Körper esteht us vielen Orgnen, die in gnz esonderer Weise zusmmenreiten. Die meisten Orgne kennst du ereits, sie hen eine estimmte Form und einen

Mehr

R. Brinkmann http://brinkmann-du.de Seite 1 17.11.2010

R. Brinkmann http://brinkmann-du.de Seite 1 17.11.2010 R. rinkmnn http://rinkmnn-du.de Seite 7..2 Grundegriffe der Vektorrehnung Vektor und Sklr Ein Teil der in Nturwissenshft und Tehnik uftretenden Größen ist ei festgelegter Mßeinheit durh die nge einer Mßzhl

Mehr

Modellreihe RV74* Digital Modellreihe TV74* Digital Modellreihe XV74* Digital Modellreihe ZV74* Digital Modellreihe VL74* Digital Modellreihe YL74*

Modellreihe RV74* Digital Modellreihe TV74* Digital Modellreihe XV74* Digital Modellreihe ZV74* Digital Modellreihe VL74* Digital Modellreihe YL74* WL74_WeOM_DE.ook Pge 1 Wenesy, July 14, 2010 6:09 PM Moellreihe RV74* Digitl Moellreihe TV74* Digitl Moellreihe XV74* Digitl Moellreihe ZV74* Digitl Moellreihe VL74* Digitl Moellreihe YL74* Digitl Moellreihe

Mehr

My Box - Englischladen

My Box - Englischladen Werbung2011:Lout 1 25.07.2011 07:54 Seite 1 Christin Cech-Melicher M Box - Englischlen Die Englischlen bieten einen spielerischen Zugng zu Rechtschreib- un Grmmtikbereichen, ie besoners legsthenen Lernenen

Mehr

Innenraum-Lasttrennschalter H 22. Ein- oder Dreipolige Ausführung Bemessungs-Spannung 12, 25 und 38,5 kv Bemessungs-Strom 630 und 1250 A

Innenraum-Lasttrennschalter H 22. Ein- oder Dreipolige Ausführung Bemessungs-Spannung 12, 25 und 38,5 kv Bemessungs-Strom 630 und 1250 A Innenrm-Lsrennshler H 22 Ein- oer Dreiolige sührng Bemessngs-Snnng 12, 25 n 8,5 Bemessngs-Srom n 12 Inhl: DRIESCHER - Innenrm-Lsrennshler n Lsshler- Siherngs-Kominion H 22 nh EN 60265-1 n EN 62271-105

Mehr

Grundlagen der Technischen Informatik. Bausteine der Digitaltechnik - Binäre Schalter und Gatter. Kapitel 7.1

Grundlagen der Technischen Informatik. Bausteine der Digitaltechnik - Binäre Schalter und Gatter. Kapitel 7.1 Busteine er Digitltehnik - Binäre Shlter un Gtter Kpitel 7. Dr.-Ing. Stefn Wilermnn ehrstuhl für rwre-softwre-co-design Entwurfsrum - Astrktionseenen SYSTEM-Eene + MODU-/RT-Eene (Register-Trnsfer) ogik-/gatter-eene

Mehr

Sie das Gerät aus und überprüfen Sie den Lieferumfang. Netzkabel. Trägerbogen/Plastikkarten-Trägerbogen DVD-ROM

Sie das Gerät aus und überprüfen Sie den Lieferumfang. Netzkabel. Trägerbogen/Plastikkarten-Trägerbogen DVD-ROM Instlltionsnleitung Hier eginnen ADS-2100 Lesen Sie zuerst die Produkt-Siherheitshinweise, evor Sie ds Gerät einrihten. Lesen Sie dnn diese Instlltionsnleitung zur korrekten Einrihtung und Instlltion.

Mehr

Chemisches Gleichgewicht

Chemisches Gleichgewicht TU Ilmenu Chemishes Prktikum Versuh Fhgebiet Chemie 1. Aufgbe Chemishes Gleihgewiht Stellen Sie 500 ml einer 0,1m N her! estimmen Sie die genue onzentrtion der hergestellten N mit zwei vershiedenen Anlysenmethoden

Mehr

Hören Sie die Durchsagen 1 4 der Bahn und ordnen Sie sie den jeweiligen Gründen zu. Hinweis auf Zugausstattung Übersehen einer Haltestelle

Hören Sie die Durchsagen 1 4 der Bahn und ordnen Sie sie den jeweiligen Gründen zu. Hinweis auf Zugausstattung Übersehen einer Haltestelle IM TOURISMUS 1 Umgngsformen Welche Eigenschften rucht jemnd, der eruflich mit Reisenden oder Touristen zu tun ht? Unterhlten Sie sich in Gruppen. Auf jeden Fll muss mn immer freundlich zu den Kunden sein!

Mehr