Praxishandbuch Prozessmanagement

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Praxishandbuch Prozessmanagement"

Transkript

1 ibo Schriftenreihe Band 9 Dr. Guido Fischermanns Praxishandbuch 8. unveränderte Auflage Verlag Dr. Götz Schmidt, Gießen

2 G G.i G.2 G.2.1 G.2.2 G.2.3 G.2.4 G.2.5 G.3 G.3.1 G.3.2 G.3.3 G.3-4 G.4 G.4.1 G G G G.4.2 G.5 G.6 G.7 Grundlagen Prozessorganisation Entwicklung und Bedeutung des Prozessdenkens Prozessdefinition Input/Output Kunden Wert Elemente mit logischen Folgebeziehungen Dimensionen ibo-prozessfenster Strategische Prozessorganisation Prozessgestaltung Kontinuierliche Prozessoptimierung Die Prozessorganisation als Teil der Organisation Traditionelles Organisationsverständnis Stellenbildung Leitungssystem Structure follows process? Erweitertes Organisationsverständnis Prozessorganisation und andere Managementkonzepte Generelle Zwecksetzungen der Prozessorganisation Aktuelle Studien Strategische Prozessorganisation Markt- und Wettbewerbsstrategien finden Strategische Geschäftsfelder identifizieren Kundenbedürfnisse analysieren Wettbewerber analysieren Kernkompetenzen identifizieren Marktstrategien formulieren Wettbewerbsstrategien formulieren Unternehmensprozessmodell Prozessebenen Cluster für Unternehmensprozesse Soll- und Ist-Prozessmodelle Unternehmensprozesse identifizieren Variantenbildung bei der Prozessidentifikation

3 1.3 Prozesscheck Kernziele der Prozessorganisation Grobe Prozessmodellierung Prozessdiagnose i Prozessvision Unternehmensübergreifende Prozessvisionen Unternehmensinterne Prozessvisionen Prozesse priorisieren Quantitative ABC-Analyse Qualitative-ABC Analyse Portfolio-Analyse Multi-Projektmanagement Change Management Prozessgestaltung Prozessplanung Prozesserhebung Prozessmodellierung Prozesssicht Organisationssicht IT-Systemsicht Datensicht Folgeplan und Erweiterter Folgeplan Folgestruktur Geblockter Text Prozessanalyse Prozessqualität Beherrschbare Prozesse Fehlerfreie Prozesse Prozesszeit Durchlaufzeit Termintreue Prozesskosten Häufigkeitsbasierte Prozesskostenrechnung Mengenbasierte Prozesskostenrechnung Top-down-Prozesskostenrechnung Auslastungsgrad in Prozessen Prozesswürdigung Problemsuche

4 Ursachen-/Wirkungsanalyse Problemdarstellung Problembewertung Fazit der Würdigung Prozessdesign Prozessbefreiung Prozesselemente eliminieren/hinzufügen Prozesselemente optimieren Prozesslogik optimieren Prozessdimensionen optimieren Aufbauorganisation optimieren Gesamtprozessdesign Prozessbewertung Prozessrealisierung Prozesseinführung Projektmanagement Rollen des Projektmanagements Aufbauformen des Projektmanagements Einzelprozesstools Management von Instabilität Exkurs: SixSigma V Kontinuierliche Prozessoptimierung Prozesskennzahlen Prozessleistungsmessung Prozessmonitoring Multi-Moment-Monitoring Eignung der Methoden zur Leistungsmessung Prozessleistungsdiagnose und -Steuerung Kaizen PDCA-Cycle (auch Deming- oder Qualitätszirkel) PROSA FMEA Prozessverantwortlicher, -leiter und -teams Prozesscockpit Management von Stabilität

5 10 Inhaltsverzeichnis Assessment Zu prüfende Prozessthemen Bewertungsschema ibo--assessment -Konzept -Implementierung -Support und -Audit Processoffice Chief Process Office(r) Prozessmanager -Tools Rollenkonflikte Praxisbeispiele A B C D Einführung einer Gesamtbanklösung bei der Schaffhauser Kantonalbank (Bertram Schütze) Prozesshandbuch bei einer Großbank (Wolfgang Liebelt) Prozessoptimierung bei einem führenden Unternehmen der Bauzulieferindustrie (Klaus Knechten) Prozessorganisatorische Vorarbeiten für eine E-Business-Lösung einer großen Krankenkasse (Wolfgang Liebelt) Literaturverzeichnis Stichwortverzeichnis

Praxishandbuch Prozessmanagement

Praxishandbuch Prozessmanagement ibo Schriftenreihe Band 9 Dr. Guido Fischermanns Praxishandbuch 9. unveränderte Auflage Verlag Dr. Götz Schmidt, Gießen G G.i G.2 G.2.1 G.2.2 G.2.3 G.2.4 G.2.5 G.3 G.3.1 G.3.2 G.3.3 G.34 G.4 G.4.1 G.4.1.1

Mehr

Lehrgang Prozessmanagement. Prozesse effizient managen und ständig verbessern

Lehrgang Prozessmanagement. Prozesse effizient managen und ständig verbessern Lehrgang Prozessmanagement Prozesse effizient managen und ständig verbessern (1 Module à 3 Tage 3 Module à 2 Tage) Die Prozessorientierung gilt zu recht als einer der wichtigsten Ansätze zur Leistungsverbesserung

Mehr

Prozessmanagement. Fokus Finanzierungen Nutzen und Vorgehen. Kurzpräsentation, April 2012 Dominik Stäuble

Prozessmanagement. Fokus Finanzierungen Nutzen und Vorgehen. Kurzpräsentation, April 2012 Dominik Stäuble Prozessmanagement Fokus Finanzierungen Nutzen und Vorgehen Kurzpräsentation, April 2012 Dominik Stäuble dd li b addval Consulting GmbH ds@addval consulting.ch www.addval consulting.ch Prozessmanagement

Mehr

Verzeichnis der Folien

Verzeichnis der Folien Modul 1: Grundlagen Prozessmanagement Vorwort............................................. 1............................................... 3 1.2 Der Autor............................................ 5

Mehr

Prozessmanagement: Wo stehen wir?

Prozessmanagement: Wo stehen wir? Österreichische Vereinigung für Organisation Und Management Prozessmanagement: Wo stehen wir? Dr. Guido Fischermanns, ibo Beratung und Training GmbH Wien, 18. November 2011 ibo-gruppe stellt sich vor Rahmendaten

Mehr

Inhaltsverzeichnis. 2014 W. Kohlhammer, Stuttgart

Inhaltsverzeichnis. 2014 W. Kohlhammer, Stuttgart Geleitwort... V Wissenschaftliches Geleitwort... VII Vorwort des Herausgebers... X Abbildungsverzeichnis... XIX 1 Einleitung... 1 2 Aktuelle Herausforderungen in der Versicherungsbranche... 5 2.1 Überblick...

Mehr

MAS BA/BE/BC: CAS Consulting & Communication

MAS BA/BE/BC: CAS Consulting & Communication MAS BA/BE/BC: CAS Consulting & Communication Kommunikation, Verhandeln und Beratungskompetenz: Systemisches Denken, Modell der Kooperativen Kommunikation, Konfliktgespräch, Harvard Verhandlungs-Modell,

Mehr

Organisationskompetenz

Organisationskompetenz Organisationskompetenz für Beratung, Coaching und Supervision von Roger Schlegel 1. Auflage Organisationskompetenz Schlegel schnell und portofrei erhältlich bei beck-shop.de DIE FACHBUCHHANDLUNG tredition

Mehr

Geschäftsprozessmanagement

Geschäftsprozessmanagement Hermann J. Schmelzer Wolfgang Sesselmann 2008 AGI-Information Management Consultants May be used for personal purporses only or by libraries associated to dandelon.com network. Geschäftsprozessmanagement

Mehr

Zwischenbilanz Prozessmanagement

Zwischenbilanz Prozessmanagement Zwischenbilanz Prozessmanagement - Anspruch und Wirklichkeit prozessorientierter Unternehmen von Dr. Guido Fischermanns Beratung und Training GmbH Prozessmanagement Wie in jeder Disziplin ist auch in der

Mehr

Prozessmanager mit SGO-Zertifikat SGO Prozessmanagement CAS Einzelseminare Lean Six Sigma Belts mit SGO-Zertifikat Internationale Zertifizierung

Prozessmanager mit SGO-Zertifikat SGO Prozessmanagement CAS Einzelseminare Lean Six Sigma Belts mit SGO-Zertifikat Internationale Zertifizierung Prozessmanager mit SGO-Zertifikat SGO CAS Einzelseminare Lean Six Sigma Belts mit SGO-Zertifikat Internationale Zertifizierung SGO: Ihr direkter Draht zu fundiertem Wissen! Inhalt Seite Berufsbilder und

Mehr

Vorwort zur sechsten Auflage. Abkürzungsverzeichnis

Vorwort zur sechsten Auflage. Abkürzungsverzeichnis Inhaltsverzeichnis Vorwort zur ersten Auflage Vorwort zur sechsten Auflage Inhaltsverzeichnis Abkürzungsverzeichnis V VII IX XXI 1 Warum Geschäftsprozessmanagement? 1 1.1 Anforderungen an Unternehmen 1

Mehr

Prozess oder Projekt: Die Einführung von Prozessmanagement. Frank Bender Geschäftsführer ibo Software GmbH

Prozess oder Projekt: Die Einführung von Prozessmanagement. Frank Bender Geschäftsführer ibo Software GmbH Prozess oder Projekt: Die Einführung von Prozessmanagement Frank Bender Geschäftsführer ibo Software GmbH ibo-gruppe stellt sich vor ibo-gruppe (Wettenberg bei Gießen, 106 Mitarbeiter) Kompetenzen ibo

Mehr

Prozessmanagement (Views)

Prozessmanagement (Views) Internationale Zertifizierung im Business Process Management CBPP Certified Business Process Professional Dipl.-Kfm. Manfred Klute gfo Koordinator für die Zertifizierung zum CBPP Vielfalt des BPM Business

Mehr

Six Sigma Belts mit SGO-Zertifikat

Six Sigma Belts mit SGO-Zertifikat Prozessmanagement Prozessmanager mit SGO-Zertifikat Einzelseminare Six Sigma Belts mit SGO-Zertifikat SGO: Willkommen beim Original! Prozessmanagement Inhalt Seite Prozessmanagement Kernkompetenz Prozessmanagement

Mehr

Organisation und Projektmanagement. Marketingleiter Verkaufsleiter Lehrgang 2015/2016. Block 4

Organisation und Projektmanagement. Marketingleiter Verkaufsleiter Lehrgang 2015/2016. Block 4 Organisation und Projektmanagement Marketingleiter Verkaufsleiter Lehrgang 2015/2016 Block 4 Agenda Block 3 Lernziele Nach der Bearbeitung dieses Kapitels können Sie das Vorgehen bei der Prozessentwicklung

Mehr

Prozess Projekt Produkt

Prozess Projekt Produkt Prozess Projekt Produkt Integratives Prozess-, Projekt- und Produktmanagement Stefan Hagen, startup euregio Management GmbH Einleitung Kontinuierliches organisationales Lernen, Innovationsfähigkeit sowie

Mehr

Lehrgang Qualitätsmanagement

Lehrgang Qualitätsmanagement Lehrgang Qualitätsmanagement Qualität ist nicht alles, aber ohne Qualität ist alles nichts. (1 Module à 3 Tage 3 Module à 2 Tage) Nur wo die Qualität stimmt, lassen sich Kunden begeistern. Und nur begeisterte

Mehr

www.sgo.ch Prozessmanagement Prozessmanager SGO Prozessmanager SGO-CAS Lean Manager SGO Internationale Zertifizierungen Seminare

www.sgo.ch Prozessmanagement Prozessmanager SGO Prozessmanager SGO-CAS Lean Manager SGO Internationale Zertifizierungen Seminare www.sgo.ch Prozessmanagement Prozessmanager SGO Prozessmanager SGO-CAS Lean Manager SGO Internationale Zertifizierungen Seminare SGO: Ihr direkter Draht zu fundiertem Wissen. Prozessmanagement Inhalt

Mehr

www.freyconsulting.eu freyconsulting Unternehmensmappe

www.freyconsulting.eu freyconsulting Unternehmensmappe Unternehmensmappe www.freyconsulting.eu 2 Leistungsportfolio Leistungsportfolio freyconsulting Der freyconsulting-berater hebt sich nicht nur durch ein fundamentales Wissen und langjährige Erfahrungswerte

Mehr

Prozessorganisation. Entwicklung, Ansätze und Programme des Managements von Geschäftsprozessen. Dr. Michael Gaitanides

Prozessorganisation. Entwicklung, Ansätze und Programme des Managements von Geschäftsprozessen. Dr. Michael Gaitanides Prozessorganisation 2008 AGI-Information Management Consultants May be used for personal purporses only or by libraries associated to dandelon.com network. Entwicklung, Ansätze und Programme des Managements

Mehr

Prozessmanagement. Prozesse gestalten und optimieren. Unternehmensstrategie. Leitbild. Führungsebene. down. Down-Up. Prozessebene

Prozessmanagement. Prozesse gestalten und optimieren. Unternehmensstrategie. Leitbild. Führungsebene. down. Down-Up. Prozessebene Werkzeugmaschinenlabor der RW TH Aachen Prozessmanagement Prozesse gestalten und optimieren Führungsebene Prozessebene Unternehmensstrategie Leitbild down up Maßnahmen zur Prozessoptimierung Down-Up Prozessmanagement»Die

Mehr

Organisation: Aufgabensammlung I

Organisation: Aufgabensammlung I Thema Dokumentart Organisation: Aufgabensammlung I Aufgabensammlung Theorie im Buch "Integrale Betriebswirtschaftslehre" Teil: F2 Organisation Organisation: Aufgabensammlung I Aufgabe 1 Weisen Sie die

Mehr

www.sgo.ch Prozessmanagement Prozessmanager SGO Prozessmanager SGO-CAS Lean Manager SGO Einzelseminare Firmeninterne Dienstleistungen

www.sgo.ch Prozessmanagement Prozessmanager SGO Prozessmanager SGO-CAS Lean Manager SGO Einzelseminare Firmeninterne Dienstleistungen www.sgo.ch Prozessmanager SGO Prozessmanager SGO-CAS Lean Manager SGO Einzelseminare Firmeninterne Dienstleistungen SGO: Ihr direkter Draht zu fundiertem Wissen. Inhalt Seite Nutzen von 04 Unsere Seminare

Mehr

Einfuḧrung in das Prozessmanagement. Auszug aus dem Seminarkatalog. an alliance of entrepreneurial experts. ist Global Registered Education Provider

Einfuḧrung in das Prozessmanagement. Auszug aus dem Seminarkatalog. an alliance of entrepreneurial experts. ist Global Registered Education Provider ist Global Registered Education Provider des Project Management Institute PMI ist Licensed Affiliate ist Global Registered Education Provider der ATO CONSENSUS Consulting GmbH des Project Management Institute

Mehr

Gründerwissen: Prozessmanagement für Gründer

Gründerwissen: Prozessmanagement für Gründer Gründerwissen: Prozessmanagement für Gründer Keine Disziplin nur für die Großen Bernd Ruffing, 28.03.2013 Agenda Kurzvorstellung Prozessmanagement Sichtweisen & Klischee s Aus der Theorie: Prozessmanagement

Mehr

Die 120 besten Checklisten zum Prozessmanagement

Die 120 besten Checklisten zum Prozessmanagement Sandra Reinmuth Sophie Christel Voß Die 120 besten Checklisten zum Prozessmanagement Prozessanalyse und -steuerung Kommunikation und Projektmarketing Prozesscontrolling und Balanced Scorecard Einleitung.......................................................

Mehr

Ein ganzheitliches Vorgehensmodell aus der Praxis

Ein ganzheitliches Vorgehensmodell aus der Praxis 12 Prozessoptimierung Ein ganzheitliches Vorgehensmodell aus der Praxis Mark Kuhn Die Ausgestaltung optimaler Prozesse erfolgt in einem Spannungsfeld zwischen Kosten, Zeit Qualität, bei einer stringenten

Mehr

Übersicht. Grundlagen der Prozessorientierung. Prozessmanagement. Managementinstrumente. Thomas Stütz

Übersicht. Grundlagen der Prozessorientierung. Prozessmanagement. Managementinstrumente. Thomas Stütz Managementinstrumente Grundlagen der Prozessorientierung Thomas Stütz IBGU / 1 Übersicht Prozessmanagament 2 Prozessmanagement die prozessorientierte Unternehmensorganisation Merkmale von Prozessen Prozessgestaltung

Mehr

PROZESS PROJEKT PRODUKT

PROZESS PROJEKT PRODUKT PROZESS PROJEKT PRODUKT Integratives Prozess-, Projekt- und Produktmanagement Gesamtmodul: Leistungsentwicklung und Life Cycle Management 1 Bachelor Studiengang Betriebswirtschaft 3. Semester Mag. (FH)

Mehr

Kapitel 1 Change Management & Projektmanagement: Die Grundlagen der Organisationsentwicklung

Kapitel 1 Change Management & Projektmanagement: Die Grundlagen der Organisationsentwicklung Kapitel 1 Change Management & Projektmanagement: Die Grundlagen der Organisationsentwicklung 1.1 Change Management als theoretische Ausgangsbasis 1.1.1 Gegenstand und Prozess des Change Managements 1.1.2

Mehr

Noch ein neues Tool? Qualitätsmanagement Prozessverantwortung Handreichung für Mitarbeitende. Wissensmanagement Macht viel Arbeit!

Noch ein neues Tool? Qualitätsmanagement Prozessverantwortung Handreichung für Mitarbeitende. Wissensmanagement Macht viel Arbeit! Mehr mit weniger Optimierung Kundenfokus Motivation Noch ein neues Tool? Qualitätsmanagement Prozessverantwortung Handreichung für Mitarbeitende Auch das noch!? Prozessmanagement Wissensmanagement Macht

Mehr

Geschäftsprozessmanagement in der Praxis

Geschäftsprozessmanagement in der Praxis Geschäftsprozessmanagement in der Praxis Produktivität steigern - Wert erhöhen - Kunden zufrieden stellen von Hermann J. Schmelzer, Wolfgang Sesselmann 4. Auflage Hanser München 2004 Verlag C.H. Beck im

Mehr

Einführung einer gemeinsamen Prozessplattform bei der AOK

Einführung einer gemeinsamen Prozessplattform bei der AOK Einführung einer gemeinsamen Prozessplattform bei der AOK T-Systems BPM Solution Day 28.09.2010, Bonn Torben Schreiter Agenda Kurzporträt AOK Berlin Brandenburg Verständnis Prozessmanagement Prozessmanagement

Mehr

Prozessmanagement. Schulungsflyer

Prozessmanagement. Schulungsflyer Prozessmanagement Schulungsflyer Transformationsmanagement Zielsetzung Prozesse optimieren Wirksamkeit sicherstellen Unternehmen sind durch den stetig steigendem Wettbewerb mit einem Veränderungsdruck

Mehr

Geschäftsprozessmanagement in der Praxis

Geschäftsprozessmanagement in der Praxis Geschäftsprozessmanagement in der Praxis Kunden zufrieden stellen - Produktivität steigern - Wert erhöhen von Hermann J. Schmelzer, Wolfgang Sesselmann 7., überarbeitete und erweiterte Auflage 2010 Hanser

Mehr

Des einen Freud, des anderen Leid - Prozessoptimierung für fristgerechte Bearbeitung von Bußgeldbescheiden. Steffen Söngen

Des einen Freud, des anderen Leid - Prozessoptimierung für fristgerechte Bearbeitung von Bußgeldbescheiden. Steffen Söngen Des einen Freud, des anderen Leid - Prozessoptimierung für fristgerechte Bearbeitung von Bußgeldbescheiden Steffen Söngen ibo Software GmbH, MEMO 2013 Agenda 1 Einleitung, Kurzvorstellung ibo 2 Praxisbeispiel

Mehr

2 Was ist neu in ARIS 9?... 11 2.1 Startprozedur... 12 2.2 Oberfläche... 13 2.3 Modellierung... 14 2.4 Analyse... 16

2 Was ist neu in ARIS 9?... 11 2.1 Startprozedur... 12 2.2 Oberfläche... 13 2.3 Modellierung... 14 2.4 Analyse... 16 Inhaltsverzeichnis 1 Kurzüberblick Prozessmanagement................................ 1 1.1 Grundproblem traditioneller Organisationsformen Weshalb Prozessorganisation?.........................................

Mehr

Rainer Goppel. PRAXISWISSEN Prozessmanagement. Steinbeis-Transferzentrum Managementsysteme

Rainer Goppel. PRAXISWISSEN Prozessmanagement. Steinbeis-Transferzentrum Managementsysteme Rainer Goppel PRAXISWISSEN Prozessmanagement Steinbeis-Transferzentrum Managementsysteme Inhaltsverzeichnis Vorwort 11 Zielsetzung von PRAXISWISSEN Prozessmanagement 12 Gliederung von PRAXISWISSEN Prozessmanagement

Mehr

Supply-Strategien in Einkauf und Beschaffung

Supply-Strategien in Einkauf und Beschaffung Gerhard Heß Supply-Strategien in Einkauf und Beschaffung Systematischer Ansatz und Praxisfälle 2., aktualisierte und überarbeitete Auflage GABLER Inhaltsverzeichnis Vorwort Inhaltsübersicht V IX Teil 1:

Mehr

Inhaltsverzeichnis Prozesse grundlegen und planen Prozesse an Märkte und an Strategien anknüpfen Prozesse am Kunden und an der Wertkette ausrichten

Inhaltsverzeichnis Prozesse grundlegen und planen Prozesse an Märkte und an Strategien anknüpfen Prozesse am Kunden und an der Wertkette ausrichten I XI Inhaltsverzeichnis Prozessmanagement als solides Handwerk (von Prof. Dr. Fredmund Malik) V Vorwort zur zweiten Auflage.................................. VII Vorwort zur ersten Auflage...................................

Mehr

Prozessmanagement in der Praxis

Prozessmanagement in der Praxis Prozessmanagement in der Praxis Prozessmanagement und IT-Systeme eine wertsteigernde Kombination? Volker Looks, Prof. Dr. Professor (ABWL, Mathematik und Prozessmanagement), Fachhochschule Flensburg ebusiness-lotse

Mehr

Inhalt. Phase 1: DEFINE 21. Vorwort 1

Inhalt. Phase 1: DEFINE 21. Vorwort 1 >. Inhalt Vorwort 1 Einführung Design for Six Stgma +Lean 3 - Innovation erfolgreich umsetzen 5 - Der Six Sigma +L» an -Ansatz 9 - Das Ziel von Six Sigma +Lean 9 - Die vier Dimensionen von Six Sigma +Lean

Mehr

Optimierte Geschäftsprozesse = Basis für bedarfsgerechte IT-Systeme

Optimierte Geschäftsprozesse = Basis für bedarfsgerechte IT-Systeme = Basis für bedarfsgerechte IT-Systeme Rüdiger Eisele IBCPartner GmbH Stuntzstraße 65 81677 München Tel: 089/92401181 Fax: 089/92401182 Internet: EISELE@SOFTEISCONS.DE EISELE@IBCPARTNER.DE Rüdiger Eisele

Mehr

Business Process Management Common Body of Knowledge b p m c b o k

Business Process Management Common Body of Knowledge b p m c b o k European Association of Business Process Management EABPM (Hrsg.) Business Process Management Common Body of Knowledge b p m c b o k Leitfaden für das Prozessmanagement Business Process Management Common

Mehr

ITIL-Prozesse leben Die Einführung im IT-Systemhaus der Bundesagentur für Arbeit. 24. Juni 2009. Projekt ITIL2010

ITIL-Prozesse leben Die Einführung im IT-Systemhaus der Bundesagentur für Arbeit. 24. Juni 2009. Projekt ITIL2010 ITIL-Prozesse leben Die Einführung im IT-Systemhaus der Bundesagentur für Arbeit 24. Juni 2009 Projekt ITIL2010 Kurzprofil BA-Informationstechnik Hauptsitz: Nürnberg CIO: Klaus Vitt IT-Mitarbeiter/innen:

Mehr

Geschäftsprozessmanagement in der Praxis

Geschäftsprozessmanagement in der Praxis Geschäftsprozessmanagement in der Praxis Kunden zufrieden stellen - Produktivität steigern - Wert erhöhen von Hermann J. Schmelzer, Wolfgang Sesselmann 6., überarbeitete Auflage Hanser München 2007 Verlag

Mehr

PQM- Prozessorientiertes Qualitätsmanagement

PQM- Prozessorientiertes Qualitätsmanagement Karl Werner Wagner (Hrsg.) PQM- Prozessorientiertes Qualitätsmanagement Leitfaden zur Umsetzung der ISO 9001:2000 Neu: Prozesse steuern mit der Balanced Scorecard 2., vollständig überarbeitete und erweiterte

Mehr

Software. ibo Prometheus Business Process Management. Modellierung, Analyse, Publikation

Software. ibo Prometheus Business Process Management. Modellierung, Analyse, Publikation Software ibo Prometheus Business Process Management Modellierung, Analyse, Publikation Prozessmanagement ibo Prometheus Prozessmanagement mit System 02 Pragmatisch, praxiserprobt, professionell softwaregestützte

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Abkürzungsverzeichnis xv. 1 Einleitung 1 1.1 Erfolgreiche Lösungs ans ätze 1 1.2 Aufbau des Buches 3

Inhaltsverzeichnis. Abkürzungsverzeichnis xv. 1 Einleitung 1 1.1 Erfolgreiche Lösungs ans ätze 1 1.2 Aufbau des Buches 3 Abkürzungsverzeichnis xv 1 Einleitung 1 1.1 Erfolgreiche Lösungs ans ätze 1 1.2 Aufbau des Buches 3 2 Prozesse optimieren 5 2.1 Einige Begriffsklärungen 5 2.2 Wo ist das Problem? 8 2.3 Effizienz und Effektivität

Mehr

Geschäftsprozessmanageme nt in der Praxis Kunden zufrieden stellen - Produktivität steigern - Wert erhöhen

Geschäftsprozessmanageme nt in der Praxis Kunden zufrieden stellen - Produktivität steigern - Wert erhöhen Hermann J. Schmelzer, Wolfgang Sesselmann Geschäftsprozessmanageme nt in der Praxis Kunden zufrieden stellen - Produktivität steigern - Wert erhöhen ISBN-10: 3-446-41002-3 ISBN-13: 978-3-446-41002-2 Leseprobe

Mehr

CARL HANSER VERLAG. Hermann J. Schmelzer, Wolfgang Sesselmann. Geschäftsprozessmanagement in der Praxis 3-446-22298-7. www.hanser.

CARL HANSER VERLAG. Hermann J. Schmelzer, Wolfgang Sesselmann. Geschäftsprozessmanagement in der Praxis 3-446-22298-7. www.hanser. CARL HANSER VERLAG Hermann J. Schmelzer, Wolfgang Sesselmann Geschäftsprozessmanagement in der Praxis 3-446-22298-7 www.hanser.de Vorwort zur ersten Auflage Kundenorientierung und Produktivität sind Schlüssel

Mehr

2. BPM Symposium am 28. November 2013 in Iserlohn

2. BPM Symposium am 28. November 2013 in Iserlohn 2. BPM Symposium am 28. November 2013 in Iserlohn BPM für den Mittelstand IYOPRO Projekte, Erfahrungsberichte und Trends BPM & Projektmanagement Wie kann BPM in methodisch strukturierten Projekten erfolgreich

Mehr

Schriftenreihe des Fachbereiches Wirtschaft Sankt Augustin

Schriftenreihe des Fachbereiches Wirtschaft Sankt Augustin Schriftenreihe des Fachbereiches Wirtschaft Sankt Augustin Andreas Gadatsch, Thilo Knuppertz, Sven Schnägelberger Geschäftsprozessmanagement - Eine Umfrage zur aktuellen Situation in Deutschland Band 9

Mehr

PQM - Prozessorientiertes Qualitätsmanagement

PQM - Prozessorientiertes Qualitätsmanagement PQM - Prozessorientiertes Qualitätsmanagement Leitfaden zur Umsetzung der ISO9001:2000 von Karl Werner Wagner 1. Auflage Hanser München 2001 Verlag C.H. Beck im Internet: www.beck.de ISBN 978 3 446 21229

Mehr

Prozessmanagement Scan

Prozessmanagement Scan Prozessmanagement Scan Autoren und Ansprechpartner: DI Dr. Karl W. Wagner (Geschäftsführender Gesellschafter der procon Unternehmensberatung GmbH) Mag. Yosef Schaban (Berater der procon Unternehmensberatung

Mehr

Design for Six Sigma +Lean Toolset

Design for Six Sigma +Lean Toolset Stephan Lunau (Hrsg.) Christian Staudter Clemens von Hugo _ Philipp Bosselmann Jens-Peter Mollenhauer Renata Meran Olin Roenpage Design for Six Sigma +Lean Toolset Innovationen erfolgreich realisieren

Mehr

Mit Six Sigma zu Business Excellence

Mit Six Sigma zu Business Excellence Mit Six Sigma zu Business Excellence Strategien, Methoden, Praxisbeispiele Rolf Rehbehn Zafer Bülent Yurdakul Publicis Corporate Publishing 1 Einleitung 12 1.1 Strukturwandel 13 1.2 Weltklassestandards

Mehr

auf Basis von CCPM - aus der Praxis

auf Basis von CCPM - aus der Praxis High Speed Projektmanagement auf Basis von CCPM - aus der Praxis Speed4Projects.Net Projektmanagement 2011 - Optimize Your IT Projects 2011-04-06 München Photo: Dan Nernay @ YachtPals.com Wolfram Müller

Mehr

Marktanteile ausbauen, Qualität steigern,

Marktanteile ausbauen, Qualität steigern, Johannes P. Christ Intelligentes Prozessmanagement Marktanteile ausbauen, Qualität steigern, Kosten reduzieren 4^ Springer Gabler Inhalt 1 Einführung 1 Teil 1 Der Nutzen von Prozessmanagement - warum manche

Mehr

DIE BESTEN STRATEGIETOOLS IN DER PRAXIS

DIE BESTEN STRATEGIETOOLS IN DER PRAXIS Kerth/Asum/Stich DIE BESTEN STRATEGIETOOLS IN DER PRAXIS Welche Werkzeuge brauche ich wann? Wie wende ich sie an? Wo liegen die Grenzen? 5., erweiterte Auflage Inhalt Leitfragenkatalog XVII 1.4.2 1.4.3

Mehr

Betriebswirtschaftslehre für Städte und Gemeinden Rau

Betriebswirtschaftslehre für Städte und Gemeinden Rau Betriebswirtschaftslehre für Städte und Gemeinden Strategie, Personal, Organisation von Prof. Dr. Thomas Rau 2., vollständig überarbeitete und erweiterte Auflage Betriebswirtschaftslehre für Städte und

Mehr

Grundlagen für den erfolgreichen Einstieg in das Business Process Management SHD Professional Service

Grundlagen für den erfolgreichen Einstieg in das Business Process Management SHD Professional Service Grundlagen für den erfolgreichen Einstieg in das Business Process Management SHD Professional Service Der BPM-Regelkreis Im Mittelpunkt dieser Übersicht steht die konkrete Vorgehensweise bei der Einführung

Mehr

Rolf Frank - ITIL2010 - Praxisbericht zur Prozesseinführung - 11.11.2008. ITIL2010 Praxisbericht zur Prozesseinführung

Rolf Frank - ITIL2010 - Praxisbericht zur Prozesseinführung - 11.11.2008. ITIL2010 Praxisbericht zur Prozesseinführung Rolf Frank - ITIL2010 - Praxisbericht zur Prozesseinführung - 11.11.2008 ITIL2010 Praxisbericht zur Prozesseinführung 1) Grunddaten Kurzprofil Organisation Aufgaben Kurzprofil BA-Informationstechnik Hauptsitz:

Mehr

Projektportfolio-Management - inkl. Arbeitshilfen online

Projektportfolio-Management - inkl. Arbeitshilfen online Haufe Fachbuch Projektportfolio-Management - inkl. Arbeitshilfen online Strategische Ausrichtung und Steuerung von Projektlandschaften von Jörg Rietsch 1. Auflage 2015 Haufe-Lexware Freiburg 2014 Verlag

Mehr

Prozessmanagement. Jörg Becker Martin Kugeler Michael Rosemann (Hrsg.) Ein Leitfaden zur prozessorientierten Organisationsgestaltung.

Prozessmanagement. Jörg Becker Martin Kugeler Michael Rosemann (Hrsg.) Ein Leitfaden zur prozessorientierten Organisationsgestaltung. Jörg Becker Martin Kugeler Michael Rosemann (Hrsg.) Prozessmanagement Ein Leitfaden zur prozessorientierten Organisationsgestaltung Mit 83 Abbildungen und 34 Tabellen Springer Vorwort, V VII Abbildungsverzeichnis

Mehr

Einführung in Prozessmanagement

Einführung in Prozessmanagement Einführung in Prozessmanagement Präsentation an der LMU am 11.01.2011 Seite 1 Agenda 1 2 3 4 5 6 7 Vorstellung Versicherungskammer Bayern Einführung in das Thema und Begrifflichkeiten Ausgewählte Prozessoptimierungsmethoden

Mehr

Prozesserneuerung A Very Different Beast

Prozesserneuerung A Very Different Beast Prozesserneuerung A Very Different Beast A Presentation Celebrating 10 Years of GappBridging International GBI (2003 2013) Dr. Markus Gappmaier GappBridging Int. Institute / Academy 23. Mai 2013, PM-Akademie

Mehr

Prozessorientiertes Supply Chain Engineering

Prozessorientiertes Supply Chain Engineering Prozessorientiertes Supply Chain Engineering Strategien, Konzepte und Methoden zur modellbasierten Gestaltung von Prof. Dr.-Ing. Holger Beckmann 1. Auflage Prozessorientiertes Supply Chain Engineering

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Hermann J. Schmelzer, Wolfgang Sesselmann. Geschäftsprozessmanagement in der Praxis

Inhaltsverzeichnis. Hermann J. Schmelzer, Wolfgang Sesselmann. Geschäftsprozessmanagement in der Praxis Inhaltsverzeichnis Hermann J. Schmelzer, Wolfgang Sesselmann Geschäftsprozessmanagement in der Praxis Kunden zufrieden stellen - Produktivität steigern - Wert erhöhen ISBN (Buch): 978-3-446-43460-8 Weitere

Mehr

CERTIFIED BUSINESS PROCESS ASSOCIATE (CBPA ) BEISPIELFRAGEN INKL. ANTWORTEN

CERTIFIED BUSINESS PROCESS ASSOCIATE (CBPA ) BEISPIELFRAGEN INKL. ANTWORTEN ERTIFIE USINESS PROESS SSOITE (P ) EISPIELFRGEN INKL. NTWORTEN Prüfungsserie eispielfragen Hinweise itte prüfen Sie anhand der Seitenangaben in der Fusszeile, ob Sie die Prüfung vollständig erhalten haben.

Mehr

Spitzenleistungen im. Das St. Galler KAM-Konzept. von. Christian Beiz. Markus Müllner. Dirk Zupancic. 3., vollständig überarbeitete Auflage

Spitzenleistungen im. Das St. Galler KAM-Konzept. von. Christian Beiz. Markus Müllner. Dirk Zupancic. 3., vollständig überarbeitete Auflage Spitzenleistungen im Key Account Management Das St. Galler KAM-Konzept von Christian Beiz Markus Müllner Dirk Zupancic 3., vollständig überarbeitete Auflage Verlag Franz Vahlen München Vorwort: Gebrauchsanleitung

Mehr

your IT in line with your Business Geschäftsprozessmanagement (GPM)

your IT in line with your Business Geschäftsprozessmanagement (GPM) your IT in line with your Business Geschäftsprozessmanagement (GPM) Transparenz schaffen und Unternehmensziele effizient erreichen Transparente Prozesse für mehr Entscheidungssicherheit Konsequente Ausrichtung

Mehr

Chain Management ganzheitliche Prozesssicht als essentieller Bestandteil der Unternehmensstrategie

Chain Management ganzheitliche Prozesssicht als essentieller Bestandteil der Unternehmensstrategie Chain Management ganzheitliche Prozesssicht als essentieller Bestandteil der Unternehmensstrategie MARKUS MAU, GIESSEN Abstract Chain Optimization is linked to Efficient Consumer Response (ECR). Relevant

Mehr

Geschäftsprozessmanagement bei der hgv. 28.11.2013 Iserlohn

Geschäftsprozessmanagement bei der hgv. 28.11.2013 Iserlohn Geschäftsprozessmanagement bei der hgv 28.11.2013 Iserlohn Kurze Vorstellung Nr. 2 19.09.2013 Sie machen die Inhalte wir kümmern uns um die Details Nr. 3 19.09.2013 Ergänzende Kernkompetenzen steigern

Mehr

1 Warum Geschäftsprozessmanagement?

1 Warum Geschäftsprozessmanagement? 1 Warum Geschäftsprozessmanagement? In diesem Kapitel werden folgende Fragen beantwortet: Mit welchen Anforderungen werden Unternehmen heute konfrontiert? Mit welchen Problemen haben Unternehmen zu kämpfen?

Mehr

Inhalt. Leitfragenkatalog... XVII. 1 Analyse der internen Unternehmensressourcen...1

Inhalt. Leitfragenkatalog... XVII. 1 Analyse der internen Unternehmensressourcen...1 Leitfragenkatalog.... XVII 1 Analyse der internen Unternehmensressourcen...1 1.1 ABC-Analyse....2 1.1.1 Zielsetzung und Anwendungsgebiet....2 1.1.2 Beschreibung....2 1.1.3 Voraussetzungen und notwendiger

Mehr

BPM Strategie. Von der Strategie zur operativen Umsetzung. GFT Academy. 06. und 07.06.2006, Hamburg 04. und 05.07.2006, Stuttgart

BPM Strategie. Von der Strategie zur operativen Umsetzung. GFT Academy. 06. und 07.06.2006, Hamburg 04. und 05.07.2006, Stuttgart GFT Academy BPM Strategie Von der Strategie zur operativen Umsetzung 06. und 07.06.2006, Hamburg 04. und 05.07.2006, Stuttgart GFT Solutions GmbH Brooktorkai 1 20457 Hamburg Germany T +49 40 35550-0 F

Mehr

Hans Dieter Seghezzi. Fritz Fahrni. Thomas Friedli INTEGRIERTES QUALITÄTSMANAGEMENT. Das St. Galler Konzept. 4., vollständig überarbeitete Auflage

Hans Dieter Seghezzi. Fritz Fahrni. Thomas Friedli INTEGRIERTES QUALITÄTSMANAGEMENT. Das St. Galler Konzept. 4., vollständig überarbeitete Auflage Hans Dieter Seghezzi Fritz Fahrni Thomas Friedli INTEGRIERTES QUALITÄTSMANAGEMENT Das St. Galler Konzept 4., vollständig überarbeitete Auflage HANSER Inhalt TEIL A Qualität - eine Unternehmeraufgabe t

Mehr

Organisationsentwicklung

Organisationsentwicklung Organisationsentwicklung Projektmanagement Prozessmanagement und optimierung Strukturieren von Abteilungen Realisierung und Umsetzung von Innovationsvorhaben Klare Rahmenbedingungen, Personaleinsatz und

Mehr

DER 10 PUNKTE PLAN DER 10 PUNKTE PLAN ZUR VERBESSERUNG DER GESCHÄFTSPROZESSEPROZESSE

DER 10 PUNKTE PLAN DER 10 PUNKTE PLAN ZUR VERBESSERUNG DER GESCHÄFTSPROZESSEPROZESSE DER 10 PUNKTE PLAN ZUR VERBESSERUNG DER GESCHÄFTSPROZESSEPROZESSE Kontinuierlicher Verbesserungsprozess, Prozessoptimierung, Six Sigma und Kaizen all diese Begriffe beschreiben nur einen Teil der Methoden,

Mehr

Gewinnen Sie mehr Effizienz dank Prozess- und Lean Management

Gewinnen Sie mehr Effizienz dank Prozess- und Lean Management Management Gewinnen Sie mehr Effizienz dank Prozess- und Lean Management Weitere Informationen Alle Kurse finden Sie unter: www.digicomp.ch/prozessmanagement Wir beraten Sie gerne persönlich: 0844 844

Mehr

Studienergebnisse Prozessmodellierung in Banken

Studienergebnisse Prozessmodellierung in Banken Studienergebnisse Prozessmodellierung in Banken Münster, 07.08.2008 Lehrstuhl Prof. Dr. Jörg Becker ERCIS Zielsetzung der Studie Status t quo des bestehenden Einsatzes von Prozessmodellierungsmethoden

Mehr

Prozessmanagement in der Praxis

Prozessmanagement in der Praxis Prozessmanagement in der Praxis Die Stiftung Universität Hildesheim auf dem Weg zu einem prozessorientierten Qualitätsmanagement Benjamin Ditzel Stiftung Universität Hildesheim improve! 2008 Köln, den

Mehr

DIPLOMARBEIT. Prozesscontrolling und - optimierung des Softwareentwicklungsprozesses. Niederösterreichischen Gebietskrankenkasse mit Hilfe von Kanban

DIPLOMARBEIT. Prozesscontrolling und - optimierung des Softwareentwicklungsprozesses. Niederösterreichischen Gebietskrankenkasse mit Hilfe von Kanban DIPLOMARBEIT Herr Ing. Mario Krach Prozesscontrolling und - optimierung des Softwareentwicklungsprozesses der Niederösterreichischen Gebietskrankenkasse mit Hilfe von Kanban Bischofstetten, 2012 Fakultät

Mehr

Erfolg lässt sich planen

Erfolg lässt sich planen Erfolg lässt sich planen Geschäftsprozessmanagement der nächsten Dimension mit ADONIS ADONIS make processes work Prozesse machen den Unterschied Mit idealer Werkzeugunterstützung durch ADONIS und das ADONIS

Mehr

Prozessorientierung ein Paradigmawechsel?! S. Radnic, Bereichsleiterin Prozessmanagement

Prozessorientierung ein Paradigmawechsel?! S. Radnic, Bereichsleiterin Prozessmanagement Prozessorientierung ein Paradigmawechsel?! S. Radnic, Bereichsleiterin Prozessmanagement Direktion Pflege/MTT Agenda Warum Prozessmanagement? Funktionale- vs. Prozessorganisation Strategisches Prozessmanagement

Mehr

Software. ibo Prometheus.NET. Geschäftsprozessmanagement. Prozessdokumentation, Prozessanalyse, Prozessoptimierung

Software. ibo Prometheus.NET. Geschäftsprozessmanagement. Prozessdokumentation, Prozessanalyse, Prozessoptimierung Software ibo Prometheus.NET Geschäftsprozessmanagement Prozessdokumentation, Prozessanalyse, Prozessoptimierung Prozessmanagement Klare Prozessstrukturen mit ibo Prometheus.NET ibo Prometheus.NET ermöglicht

Mehr

Tutorium Wirtschaftsinformatik

Tutorium Wirtschaftsinformatik Wintersemester 2010/11 Prof. Michael H. Breitner Dipl.-Ök. Lubov Lechtchinskaia 08. Dezember 2010 Für Rückfragen Raum I-427 Telefon: 0511/ 762-4983 Email: lechtchinskaia@iwi.uni-hannover.de Sprechstunde:

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Geschäftsprozessmanagement mit Visio, ViFlow und MS Project (3. Auflage)

Inhaltsverzeichnis. Geschäftsprozessmanagement mit Visio, ViFlow und MS Project (3. Auflage) Inhaltsverzeichnis zu Geschäftsprozessmanagement mit Visio, ViFlow und MS Project (3. Auflage) von Josef Schwab ISBN (Buch): 978-3-446-43161-4 ISBN (E-Book): 978-3-446-43277-2 Weitere Informationen und

Mehr

Performance Excellence - Der Praxisleitfaden zum effektiven Prozessmanagement

Performance Excellence - Der Praxisleitfaden zum effektiven Prozessmanagement Karl Werner Wagner, Gerold Patzak Performance Excellence - Der Praxisleitfaden zum effektiven Prozessmanagement ISBN-10: 3-446-40575-5 ISBN-13: 978-3-446-40575-2 Inhaltsverzeichnis Weitere Informationen

Mehr

Schwerpunkte des Geschäftsprozessmanagements (GPM) Dr. Hermann J. Schmelzer

Schwerpunkte des Geschäftsprozessmanagements (GPM) Dr. Hermann J. Schmelzer Schwerpunkte des Geschäftsprozessmanagements (GPM) Dr. Hermann J. Schmelzer München 2005 2 Gliederung 1. Konzept des GPM 2. Prozessorganisation 3. Prozesscontrolling 4. Prozessoptimierung 5. Einführung

Mehr

FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR PRODUKTIONSTECHNOLOGIE IPT METHODEN ZUR STEIGERUNG DER PROZESSQUALITÄT

FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR PRODUKTIONSTECHNOLOGIE IPT METHODEN ZUR STEIGERUNG DER PROZESSQUALITÄT FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR PRODUKTIONSTECHNOLOGIE IPT METHODEN ZUR STEIGERUNG DER PROZESSQUALITÄT DIE HERAUSFORDERUNG Unternehmen können sich heute nicht mehr allein über herausragende Produkte oder hochwertige

Mehr

Wirtschaftsinformatik Eine Einführung

Wirtschaftsinformatik Eine Einführung Franz Lehner, Stephan Wildner, Michael Scholz Wirtschaftsinformatik Eine Einführung ISBN-10: 3-446-41572-6 ISBN-13: 978-3-446-41572-0 Inhaltsverzeichnis Weitere Informationen oder Bestellungen unter http://www.hanser.de/978-3-446-41572-0

Mehr

Methoden und Verfahren zur Arbeitsplatz- / Prozessanalyse

Methoden und Verfahren zur Arbeitsplatz- / Prozessanalyse Fachhochschule öln Methoden und Verfahren zur Arbeitsplatz- / Prozessanalyse Lars aufmann, Benedikt Langenohl 1 Fachhochschule öln Was ist ein Prozess? Flowcharts und ihre Bedeutung Prozessanalyse -Messtechnische

Mehr

Die 15 wichtigsten Methoden und Werkzeuge im Prozessmanagement. Zusammenfassung

Die 15 wichtigsten Methoden und Werkzeuge im Prozessmanagement. Zusammenfassung Die 15 wichtigsten Methoden und Werkzeuge im Prozessmanagement Zusammenfassung Schnell und kostengünstig, aber dabei qualitativ hochwertig produzieren. So lautet das Motto der heutigen Zeit. Die Herausforderungen

Mehr

Transaktionen und Workflows

Transaktionen und Workflows Vorlesung: Transaktionen und Workflows Planung, Kontrolle, Steuerung Wintersemester 2011/2012 Winfried Lamersdorf, Lars Braubach WS 2011 / 2012 Gliederung Grundbegriffe und Aufgaben des Prozesscontrollings

Mehr

Erfolgsfaktoren im Projektmanagement

Erfolgsfaktoren im Projektmanagement Erfolgsfaktoren im Fit for projects für die mittelständische Industrie Seite: 1 Erfolgsfaktoren im 2. Grundsätzliches zum 5. Ausblick Seite: 2 Erfolgsfaktoren im viele Aufgaben können heute nur noch fach-

Mehr

Anhang 1: ADONIS:Community Edition

Anhang 1: ADONIS:Community Edition Anhang 1: ADONIS:Community Edition Die im Buch dargestellten Prozessmodelle wurden mit dem Geschäftsprozessmanagement- Werkzeug ADONIS erstellt. Die kostenfreie ADONIS:Community Edition kann unter folgender

Mehr

- Global Food NRW Wachstum und Beschäftigung von KMU der Ernährungsbranche NRW sichern:

- Global Food NRW Wachstum und Beschäftigung von KMU der Ernährungsbranche NRW sichern: Modellprojekt im Rahmen des ESF kofinanzierten Ziel-3-Programms - Global Food NRW Wachstum und Beschäftigung von KMU der Ernährungsbranche NRW sichern: Mit Systempartnerschaften erfolgreich ausländische

Mehr