Waldverband. aktuell. Erfahrungsbericht Waldbetreuung. Krananhänger. Wald unter Wilddruck? 3/2012. Worauf beim Kauf geachtet werden sollte

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Waldverband. aktuell. Erfahrungsbericht Waldbetreuung. Krananhänger. Wald unter Wilddruck? 3/2012. Worauf beim Kauf geachtet werden sollte"

Transkript

1 BÄUERLICHER WALDBESITZER. a VERBAND t Waldvrband w w w. w a l d v 3/2012 r b a n d - o o OÖ aktull Erfahrungsbricht Waldbtruung Krananhängr Worauf bim Kauf gachtt wrdn sollt Wald untr Wilddruck? Jagdlich und forstlich Maßnahmn zur Entspannung

2 Lib Mitglidr! FRANZ KEPPLINGER Obmann BWV OÖ Waldbsitzr vrfügn in Obröstrrich übr in Waldfläch von Hktar, das ntspricht 42 Proznt dr Landsfläch. Davon sind 28 Proznt im Bsitz dr Östrrichischn Bundsforst, 21 Proznt im Bsitz von Forstbtribn und 51 Proznt dr Waldfläch ghörn Baurn und Klinwaldbsitzrn (untr 200 ha). Dr Holzvorrat in unsrm Bundsland bträgt 163 Mio. Vorratsfstmtr bi inm Nutzungsgrad ds Gsamtzuwachss von 82 Proznt. Dis Zahln aus dr aktulln Obröstrrichischn Holzbilanz blgn indrucksvoll di wirtschaftlich Listungsfähigkit unsrr Wäldr. Aus minr Sicht bsondrs rfrulich ist abr di Tatsach, dass immr mhr Klinwaldbsitzr das Potnzial ds ignn Walds rknnn. Dis Grupp von aktivn Waldbsitzrn hat in dn ltztn Jahrn gzigt, dass si shr gut auf in positiv Marktlag ragirn kann und Holz auf dn Markt bringt, wnn s gbraucht wird. Dass diss Holz abr übrwignd im Wintrhalbjahr produzirt wird, muss alln Akturn in dr Wrtschöpfungsktt klar sin. Nichtsdstotrotz vrsuchn wir di Schlägrungspriod im Frühjahr zu vrlängrn und zitig im Hrbst zu bginnn. Di Arbitsspitzn dr Landwirtschaft in dn Sommrmonatn müssn rspktirt wrdn, dnn warum sollt in Waldbsitzr di Holzrnt im Sommr an inn Dinstlistr vrgbn, wnn r sich das Gld im Hrbst odr Wintr slbr vrdinn kann? Auch in dr Vrgangnhit wurd das Holz in dn Sommrmonatn übrwignd aus dn höhr glgnn Rgionn bzogn. Wir, vom bäurlichn Waldbsitzrvrband OÖ. sind bstrbt, unsr Mitglidr bstmöglich bi dr saisonal optimaln Holzproduktion und -vrmarktung zu untrstützn. Franz Kpplingr Inhalt BÄUERLICHER w w w. w a Editorial Vorwort Inhalt Imprssum BWV OÖ Rückblick auf di Laubholzsaison 2011/2012 BWV-Wbportal Angspanntr Holzmarkt Gminsamr Mssstand mit dr SVB auf dr Agraria 2012 Erfahrungsbricht Waldbtruung Holz - in starkr Motor für dn Wirtschaftsstandort Obröstrrich Was bringt di Durchforstungsauszig? Kurzmldungn und Trmin Thma Nachhaltig Waldbwirtschaftung sichrn Wald & Tchnik Krananhängr - worauf bim Kauf gachtt wrdn sollt Di Motorsäg in dr Ggnwart Hrausfordrung Brgabsilung Wissnschaft & Forschung Hrausfordrung Forsttchnik Wissn hißt wissn, wo s gschribn stht WALDBESITZER l d v r b a n d - o o. a t VERBAND OÖ Markt & Radar Gut Nachfrag bi Nadlsägrundholz Marktradar Wald & Enrgi Spitznplatz für Holz bi rnurbarr Enrgi Wald & Umwlt Europäisch Kommission ntdckt Klimaschutzpotnzial ds Walds Wald & Wirtschaft Klinwald - Holzvrsorgr Nr. 1 Wald & Wild Wald untr Wilddruck? Forst & Fraun Bgistrn für dn Holzbau Wald & Rcht Bäum und Vrkhrssichrhit Aus dn Bundsländrn Wald & Holz Mhr aus Holz PEFC/ Dis Zitschrift wurd auf PEFCzrtifizirtm Papir gdruckt. PEFC stht für di nachhaltig Nutzung von Holz. Dr Rohstoff für diss Papir stammt aus nachwislich nachhaltigr Waldwirtschaft. IMPRESSUM: Mdininhabr und Hrausgbr: Bäurlichr Waldbsitzrvrband OÖ, 4021 Linz, Auf dr Gugl 3, Tl. 0732/ , Fax 050/ , Hom: DVR: , ZVR-Zahl: ; Rdaktion: Dipl.- Ing. (FH) Andras Hofbaur; Fotos: OÖ Landsforstdinst, LK OÖ, WV Ö, BWV OÖ; Layout: Ing. Michal Krn; Druck: Univrsitätsdruckri Klampfr; Papir: PEFC, My Nova matt 80g; Auflag: Stück Allfällig Adrssändrungn gbn Si bitt bim jwilign Landswaldvrband (Kontakt sih Imprssum) bkannt Titlfoto: FD Dipl.-Ing. Wrnr Löfflr

3 l d v r b. a t BÄUERLICHER WALDBESITZERVERBAND WALDVERBAND STEIERMARK OÖ BÄUERLICHER w w w. w a WALDBESITZER a n d - o o VERBAND OÖ Waldhlfr Josf ROITINgER aus Tgrnbach, Bzirk griskirchn BWV-Wbportal Di Laubholzvrmarktung gwinnt immr mhr an Bdutung. Rückblick auf di Laubholzsaison 2011/12 Di abglaufn Laubholzsaison stand ganz im Zichn dr dunkln und robustn Holzartn. Dr Laubholzabsatz gstaltt sich, wi in dn gsprächn mit unsrn Laubholzabnhmrn zu Bginn dr Saison bsprochn und übr unsr Mdin kommunizirt, bi Eich und Esch zufridnstllnd, bi dn finporign Holzartn wi Ahorn und Buch jdoch schwirig. Dnnoch glang s dm BWV OÖ sich auch im Laubsägrundholzbrich zu tablirn. ggnübr dn voranggangnn Jahrn konnt di vrmarktt Mng um rund zhn Proznt gstigrt wrdn. Auch im Hrbst wurd brits vil Laubholz produzirt, wlchs am Markt optimal abgstzt wrdn konnt. Insgsamt organisirtn 96 Waldhlfr di Laubholzvrmarktung vor Ort, di Hauptmng davon hattn di Baumartn Eich mit 25 Proznt, gfolgt von dr Esch mit 20 Proznt Marktantil. Laubsägrundholz wurd von knapp Mitglidrn britgstllt und von 21 Kundn abgnommn. Dank ds mildn Wintrs konnt sowohl im 4. Quartal 2011 als auch im 1. Quartal 2012 rglmäßig Laubsägrundholz zu fairn Bdingungn für Käufr und Vrkäufr übrnommn wrdn. Di Abfuhr rfolgt shr zügig, jdoch kam s im Frühjahr 2012 bi inign wnign Kundn zu Vrzögrungn bi dr Abwicklung. Dr Laubholzmarkt ist saisonal auf di Wintrmonat bgrnzt. In disr Zit müssn sich unsr Abnhmr für das ganz Jahr bvorratn, dahr habn wir bi inign Firmn längr Zahlungszil als bi Nadlsägrundholz. Einmal mhr zigt sich, dass zur rfolgrichn gschäftsabwicklung folgnd Punkt unbdingt zu bachtn sind: Spzill bi Laubholz ist s unbdingt notwndig sich vor dr Britstllung bim örtlichn Waldhlfr übr di aktull Situation zu informirn. Auf saubr Arbit und kundnorintirt Ausformung ist höchstr Wrt zu lgn. Kin Produktion ohn vorhrign Vrkauf! Wir mpfhln di Laubholznutzungn für di kommnd Saison in dn nächstn Monatn zu plann und di Schlägrungn brits im Hrbst durchzuführn. Martin Ridl Tl.: Sit wann arbitst du mit dm Wbportal? Ich hab di Einschulung Anfang 2011 gmacht und dann sofort damit zu arbitn bgonnn. Warum hast du auf das zukunftsträchtig Portal umgstllt? Man kann ja sonst irgndwann nicht mhr mitrdn. Ich kann gar nicht glaubn, dass jüngr Waldhlfr dis nicht nutzn. Es hat mich auch grizt, dis zu rlrnn. Wi ging s dir bi dr Umstllung? Anfangs gab s natürlich da und dort klin Problm, abr das BWV- Tam hat mich dabi gut untrstützt. Eigntlich ist s in watschninfach Sach. Wi oft in dr Woch bnutzt du das Wbportal? Wnn Holz abtransportirt wird, gb ich dn Übrnahmschin sofort in. Ansonstn schau ich spätstns all 2-3 Tag. Wlch Vortil hat das Wbportal für dich? Anfangs hab ich di Übrnahmschin pr Post gschickt - das kostt Zit und Portogbührn. Di Abmaßprotokoll bkomm ich im Wbportal wsntlich schnllr damit bin ich immr am Laufndn. Wlch Vortil hat aus dinr Sicht dr Waldbsitzr? Sobald di Abmaßlist vom Sägwrk vorhandn ist, kann auch dr Waldbsitzr dis am Wbportal shn. Das ist untr andrm in Srvic, dn wir als Vrband unsrn Mitglidrn bitn könnn. Harald Holzapfl BWV OÖ waldvrband aktull 3

4 v r b t BÄUERLICHER BÄUERLICHER w w w. w a WALDBESITZER l d a n d - o o. a VERBAND OÖ WALDVERBAND WALDBESITZERVERBAND STEIERMARK OÖ Gut gplant Sommrnutzungn sind am Holzmarkt gfragt. Angspanntr Holzmarkt Rchtzitig Nutzungsplanung für dn Hrbst wird mpfohln Das gring Rundholzangbot in dn ltztn Monatn von Sitn dr gsamtn Forstwirtschaft und andrrsits dr witrhin schlcht Absatz von Schnittholz prägn di aktull Holzmarktlag. Di Situation bi dr Sägindustri ist aktull shr angspannt und dr Bdarf nach Rundholz ist hoch! Insgsamt wurd übr dn BWV OÖ von Jännr bis Mai 2012 um rund 20 Proznt wnigr Rundholz vrmarktt, als im Vrglichszitraum Das Rundholz wurd auch hur widr aus gplantn Normalnutzungn produzirt und ist nicht, wi in dn ltztn Jahrn, durch Schadrigniss ntstandn. Dis Mngnrduktion zigt, dass auch bi gutn Holzprisn di Mitglidr shr rasch auf inzln ngativ Marktbootschaftn ragirn (im Novmbr 2011 wurdn Prisrduktionn in dn Mdin angkündigt). Richtig Abwicklung dr Sommrschlägrung Auch jtzt solln di Marktmöglichkitn gnützt wrdn, jdoch muss das rhöht Risiko dr Sommrnutzung bachtt wrdn. Nur gut gplant und sorgfältig abgwicklt Sommrnutzungn machn Sinn!In dn Sommrmonatn ntsthn bi Schlägrungsund Rückarbitn rasch Rindn- odr Wurzlvrltzungn an dn Bäumn, dahr ist in sorgfältig und pflgsam Arbit wichtig. Di Ergbniss dr ltztn Waldinvntur zign, dass bsondrs Erntschädn im Vrglich zu dn vorhrign Priodn zugnommn habn und brits 7,4 Proznt dr gsamt Stammzahl bschädigt sind. Das gschlägrt Rundholz muss umghnd aus dm Wald transportirt wrdn, um nicht bruttauglichs Matrial für dn Borknkäfr zu produzirn. Wichtig ist, dass dr Stamm vollständig aufgarbitt und das grob Astmatrial ghackt wird. Di drzitig rg Nachfrag nach Rundholz bitt gignt Vorausstzungn, jdoch bdarf s inr gutn gminsamn Planung mit dm Waldhlfr. Bi Sommr - Schlägrungn sind ältr Bständ ggnübr dn jüngrn Bständn zu bvorzugn, dnn dadurch kann rasch di gplant Holzmng produzirt wrdn und ntstandn Erntschädn wirkn sich so nicht langfristig aus. Aktull Holzmarktlag Sägindustri Di drzit knapp War Rundholz wird auch in dn Sommrmonatn von dr Sägindustri bnötigt und di Pris für das 3. Quartal 2012 sind brits fixirt. Mit drzit 95,00 bis 97,00 Euro pro Fstmtr, für das Litsortimnt Ficht, Gütklass B/C, ab dr Stärkklass 2a (ab 20 Zntimtr Durchmssr) ist dr Sägrundholzpris ggnübr dm Vrglichszitraum 2011 um rund 3,00 Euro höhr. Di Sägwrk sind aufgrund dr nidrign Rundholzlagr voll aufnahmfähig und das produzirt Rundholz wird von dr Industri rasch aufgnommn. Di aktulln Pris und di abnhmrspzifisch Ausformung sind Ihrn Waldhlfrn bkannt. 4 waldvrband aktull

5 l d v r b t BÄUERLICHER WALDBESITZERVERBAND WALDVERBAND STEIERMARK OÖ BÄUERLICHER w w w. w a WALDBESITZER a n d - o o. a VERBAND OÖ Industri- und Enrgiholz Entggn dr Sägindustri ist di Vrsorgungssituation in dr Papir- und Zllstoffindustri sit inm Jahr gut und dr hr mild Wintr hat auch bi Enrgiholzsortimntn inn Vrbrauchsrückgang vrursacht. Di gut Vrsorgungssituation und di rückläufign Wirtschaftsdatn vranlassn inzln Abnhmr zu Prisrduktionn bi dn Industriholzsortimntn. Di voll Aufnahmfähigkit von Schlif-, Laubfasrholz und Plattnholzsortimntn ist jdoch witr ggbn. Dis zigt, wi snsibl dr gsamt Holzmarkt ist und dahr ist s spzill in disr Zit wichtig, vor dr Schlägrung di Absatzmöglichkit mit Ihrm Waldhlfr abzustimmn. Nutzungn mit inm gringn Industriholzantil sind aktull zu bvorzugn! Rchtzitig Nutzungsplanung Nutzn Si di nächstn Monat für inzln Einsätz, auch wnn dis nicht di typisch Schlägrungszit im Klinwald ist, und plann Si rchtzitig di Nutzungn für dn Hrbst. Dnn grad bi Maschinninsätzn ist in rchtzitig Planung wichtig! Auch bi inm rückläufign Borknkäfraufkommn ist di laufnd Kontroll dr Bständ wichtig, und frisch vom Borknkäfr bfalln Einzlbäum odr Nstr solltn rasch und großzügig aufgarbitt wrdn, um das Borknkäfrrisiko für dn witrn Jahrsvrlauf zu minimirn. Stimmn Si sich dabi rchtzitig mit Ihrm Waldhlfr ab, damit gminsam di optimal Nutzungs- und Absatzvariant fstglgt wrdn kann. DI (FH) Andras Hofbaur Gschäftsführr BWV OÖ Tl.: 0732/ Auch hur wird am BWV OÖ Mssstand vil gbotn! Gminsamr Mssstand mit dr SVB auf dr Agraria 2012 Bi dr Agraria Wls, di vom 29. August 2. Sptmbr 2012 stattfindt, wird dr BWV OÖ auch hur widr inn Informationsstand rrichtn und gminsam mit dr Sozialvrsichrung dr Baurn in Aktion für Mitglidr und Intrssntn am Mssstand durchführn. Sichrhit bim Arbitn im Wald und in hoh Arbitsqualität sind zwi unrlässlich Faktorn bi dr Holzarbit. Dn Profi rknnt man an sinm sichrn Umgang mit dr Motorsäg, dr richtign Arbitstchnik, inr rgonomischn Arbitsgstaltung und dr ntsprchndn Arbits- bzw. Sichrhitsklidung. Di korrkt Handhabung dr Wrkzug und in bstmöglich Schnitttchnik tragn wsntlich zur Erhöhung dr prsönlichn Sichrhit und zur Optimirung ds Holzrlöss bi. Für di Mssbsuchr bstht di Möglichkit, auf inm Entastungssimulator di richtig Arbitstchnik zu übn. Spzill di sorgfältig und saubr Entastung dr Stämm ist für di Gsamtoptik ds Holzs shr wichtig! Ihr Könnn und Ihr Talnt wrdn blohnt! Anhand ins Kick-Back Simulators wrdn Si in rglmäßign Vorführungn übr di Rückschlaggfahr ausghnd von dr Schwrtspitz bi dr Motorsägn-Arbit informirt, da grad disr Gfahrnbrich vilfach untrschätzt wird! BWV Mssstand Bi dn Präsntationn auf dm Informationsstand wird dr Fokus auf das Mitglidr Wbportal und das Dinstlistungsprodukt Waldbtruung glgt. Bid Angbot solln Ihnn inn möglichst unbschwrtn Zugang zu Informationn sowi in optimal Nutzung Ihrs Walds sichrn. Außrdm informirn wir Si grn übr di aktulln Trnds auf dm östrrichischn Holzmarkt. Mitglidr, di am Mssstand di Möglichkit nutzn, im Zug inr Stammdatnändrung auf di lktronisch Gutschriftform umzustign, rhaltn in klins Dankschön für dis Rform, di sowohl di Umwlt als auch di Kostn schont. Das BWV OÖ - Tam frut sich schon auf Ihrn Bsuch auf dm Mssstand! waldvrband aktull 5

6 v r b t BÄUERLICHER BÄUERLICHER w w w. w a WALDBESITZER l d a n d - o o. a VERBAND OÖ WALDVERBAND WALDBESITZERVERBAND STEIERMARK OÖ Erfahrungsbricht Waldbtruung ßn und hab nun di rst Nutzungspriod bobachtn könnn. Min Erfahrungn mit dr Waldbtruung sind außrordntlich gut und ich schätz das Engagmnt ds Waldhlfrs vor Ort, dr dn Wald wi sinn ignn btrut, shr. Si sind sit End ltztn Jahrs Waldbtruungskundin. Wlch Maßnahmn wurdn zwischnzitig brits umgstzt? Ein Til ds Bstands ist aufgrund dr gutn Holzmarktsituation ndgnutzt gwordn, di btrffndn Flächn wurdn widr nu bpflanzt. In dism Zusammnhang wurd mir auch in umfangrich Information übr di Fördrmöglichkitn für di Widraufforstung gbotn. Darübr hinaus wurdn Kulturpflgmaßnahmn gtroffn, di zum Til auch darin bstandn, di vorhandn Umzäunung widr in Stand zu stzn. Di aufgforsttn Bäum wurdn zum Til mit inm Fgschutzmittl vrshn. Im Zug dr Nutzung wurd dort, wo dis rfordrlich war, auch das Käfrholz ntfrnt. Im Anschluss an di Maßnahmn wurd das gsamt Matrial dr Vrmarktung zugführt, insbsondr auch Enrgiholz produzirt, sodass auch di Wipfl und das Astmatrial zu Hackgut vrarbitt wurdn, und dr Wald insgsamt jtzt inn shr gpflgtn Eindruck macht. Dr. Maria Schindlr mit ihrm prsönlichn Waldhlfr Hubrt Hangwirr bi inr Maßnahmnbsprchung vor Ort. Wi sind si mit dr Btruung durch unsrn Waldhlfr zufridn? Wurdn ihr Erwartungn rfüllt? Wi schon am Anfang rwähnt, bin ich mit dr Btruung durch dn Waldhlfr shr zufridn und min Erwartungn wurdn nicht nur rfüllt, sondrn sogar übrtroffn. Er mldt sich aus ignm Antrib dann, wnn r Rücksprach hinsichtlich inzlnr Maßnahmn haltn möcht. Hrvorhbn möcht ich noch, dass trotz dr nicht infachn Bwirtschaftungssituation dr Wald wist tilwis in stark Hanglag auf di Holzbringung gut organisirt wurd und mit dr vorhandnn Infrastruktur das Auslangn gfundn wurd. Anlässlich dr positiv gglücktn Marktinführung ds nun gminsamn Dinstlistungspakts Gsamtwaldbtruung (Koopration Bäurlichr Waldbsitzrvrband OÖ & Landwirtschaftskammr OÖ) wurd nachsthnds Intrviw zum Thma ign Praxisrfahrungn mit dr Waldbtruung durchgführt. Dankswrtr Wis rklärt sich Dr. Maria Schindlr, Eigntümrin ins btrutn Btribs im Bzirk Griskirchn brit, bi disr Rportag mitzuwirkn. Di rst Saison / Nutzungspriod ist vorbi. Wi sind ihr bishrign Erfahrungn mit dr Waldbtruung? Nach mhrrn Vrsuchn, di Waldbwirtschaftung möglichst ffizint und auch zitsparnd zu organisirn bin ich auf dn Waldbsitzrvrband gsto- Wi sind si auf unsr Dinstlistungspakt aufmrksam gwordn? Wi ich auf das Dinstlistungspakt ds Waldbsitzrvrbands aufmrksam gwordn bin, wiß ich nicht mhr, mir ist dis Einrichtung schon sit längrr Zit bkannt. Aus aktullm Anlass hab ich mich dann irgndwann ntschlossn Kontakt aufzunhmn, wobi dr Erstkontakt übr di Hompag vrlif. Wlch Komponnt ds Rundumsrvics hat si bsondrs angsprochn? Für mich prsönlich ist von bsondrm Wrt, dass di gsamt Waldpflg aus inr Hand ist und j nach Bdarf organisirt wird. Ich hab kin Vrpflichtung, inzln Arbitsschritt slbst in di Wg zu litn und s sind dadurch Ribungsvrlust auch in zitlichr Hinsicht vrmidbar. Auch di laufnd Borknkäfrkontroll ist für mich shr wrtvoll. 6 waldvrband aktull

7 l d v r b t BÄUERLICHER WALDBESITZERVERBAND WALDVERBAND STEIERMARK OÖ BÄUERLICHER w w w. w a WALDBESITZER a n d - o o. a VERBAND OÖ Btribsinfo Ein Til ds Bstands ist aufgrund dr gutn Holzmarktsituation ndgnutzt wordn, di btrffndn Flächn wurdn widr nu bpflanzt. In wlchr Form hat sich di Bwirtschaftung ihrs Walds durch di Waldbtruung gändrt (insbsondr auch im Hinblick auf Nutzungsmngn/Intnsität und Erträg)? Im Vrglich zu frühr stllt sich di Bwirtschaftung ds Walds jtzt vil profssionllr und zilgrichttr dar. Gab s in frührn Zitn planmäßig Nutzungn bzw. gzilt Pflgingriff? Nach jahrzhntlangr Bschränkung auf inzln Anläss, ligt nun di Möglichkit vor, anhand ds unabhängign Waldwirtschaftsplans gzilt Maßnahmn zu plann, rchtzitig in di Wg zu litn, und dann, sobald dr Holzpris ntsprchnd günstig ist und Arbitsmöglichkitn bsthn, dis Maßnahmn auch umzustzn. Habn si mit dn Ergbnissn ds Waldwirtschaftsplans grchnt? Was hat si prsönlich am mistn übrrascht? Mir war schon bwusst, dass in dism Wald in gwisss Potnzial vorhandn ist, übrrascht hat mich abr, wi zilgrichtt und rasch groß Til dr gplantn Maßnahmn umgstzt wrdn konntn. Bschribn si mit inm Satz, was Waldbtruung für Si bdutt: Waldbtruung bdutt für mich in Btruung aus ganzhitlichr Sicht, in Btruung di nicht nur wirtschaftlich Aspkt vor Augn hat sondrn auch ökologisch und dr in langfristigs Dnkn zugrund ligt. Wr inn Wald bsitzt und rhaltn Di ggnständlich Landwirtschaft stammt von minn Großltrn und ist zunächst im Erbwg auf min Muttr übrggangn, wlch di Landwirtschaft nicht slbst btribn hat. Von ihr hab ich dann dn Btrib übrnommn. Es ist in klinr Wald dabi, dr von uns aufgrund ds fhlndn prsönlichn Bzugs zum Btrib nicht prsönlich bwirtschaftt wrdn kann und dr auch vil zu klin ist um rntabl bwirtschaftt wrdn zu könnn. Min Brotbruf ist dr Bruf inr Richtrin am Landsgricht Wls. Es ligt in unsrm Bstrbn disn Familinbsitz zu rhaltn und wnn möglich di nächst Gnration dafür zu bgistrn, dn Btrib ntwdr slbst als Nbnrwrbslandwirtschaft zu führn odr wi bishr, tilwis zu vrpachtn und tils slbst zu nutzn. will, wird bsondrs dann, wnn s sich um kinn großn Wirtschaftswald handlt, ja in Intrss habn, dr nächstn Gnration gordnt Vrhältniss hintrlassn zu könnn. Habn Si an disr Stll noch Vrbssrungsvorschläg und Wünsch? Ich prsönlich wünsch mir, dass di Zusammnarbit witrhin so gut klappt wi bishr, Vrbssrungsvorschläg kann ich aktull kin anbringn. Abschlißnd möcht sich dr Bäurlichn Waldbsitzrvrbands OÖ nochmals bi dr Grundigntümrin Dr. Maria Schindlr für di gwährtn Einblick in ihrn Btrib sowi für ihr Mitwirkn an disr Rportag hrzlich bdankn und ihr auch witrhin vil Frud mit ihrm Wald wünschn. Für mich prsönlich ist von bsondrm Wrt, dass di gsamt Waldpflg aus inr Hand ist und j nach Bdarf organisirt wird. Mag. Roland Hintrbrgr BWV OÖ Tl: 0732/ waldvrband aktull 7

8 v r b t BÄUERLICHER BÄUERLICHER w w w. w a WALDBESITZER l d a n d - o o. a VERBAND OÖ WALDVERBAND WALDBESITZERVERBAND STEIERMARK OÖ Di Elsbr Baum ds Jahrs Di Aktion "Baum ds Jahrs" zilt darauf ab, übr wichtig odr gfährdt Baumartn und drn Bdutung zu informirn. Hur wurd di Elsbr (Sorbus torminalis) zum Baum ds Jahrs ausrkorn. Di Elsbr ist in unvrzichtbarr Bstandtil dr Biodivrsität in unsrn Wäldrn und in wichtigr Bitrag zum Artnschutz. In Östrrich kommt si vrmhrt im wstlichn Winrwald, in dr Mittlstirmark und im Pannonischn Raum vor. Di kalklibnd Elsbr braucht auf nährstoffrichn und trocknn Standortn vil Licht und Wärm, um sich ggn ihr Konkurrntn durchzustzn. Si hat in wißglbs, harts und gut polirbars Holz und wird dahr von Drchslrn, Instrumntnmachrn und Bildhaurn grn vrwndt. Das dl und tur Holz fand auch sinn Einsatz in tchnischn Mssgrätn. Holzlinal wurdn frühr vilfach aus Elsbrholz gfrtigt. Di Vitamin- C-richn Frücht spiln in dr Marmlad-, Schnaps- und Siruprzugung in Roll. Di Landwirtschaftskammr OÖ hat in Patnschaft für di Elsbr übrnommn und in Exmplar im Kammrpark ingstzt. Präsidnt ÖR Ing. Franz Risckr (v. r.) pflanzt in Elsbr gminsam mit DI Johanns Wall, Litr dr Abtilung Forst und Bionrgi und Ing. Norbrt Mayr vom Vr-in zur Erhaltung dr Elsbr. (Foto: Landwirtschaftskammr OÖ) Dr Rohstoff Holz trägt wsntlich zur Wrtschöpfung am Wirtschaftsstandort Obröstrrich bi. (Foto: Stinggr) Holz starkr Motor für dn Wirtschaftsstandort Obröstrrich In dn obröstrrichischn Wäldrn wachsn übr 430 Millionn Bäum, di jährlich 4,7 Millionn Fstmtr Holz produzirn. Di Forst- und Holzwirtschaft ist in Obröstrrich in wsntlichs Standbin zur Arbitsplatzsichrung: si bitt rund Mnschn in dr Wrtschöpfungsktt in Einkommn. Di von dr Industri hrgstlltn Produkt wi Schnittholz, Holzfrtigprodukt und Papir wrdn übrwignd xportirt, dr Holzsktor zählt dahr auch zu dn wsntlichn Stützn unsrs Wirtschaftsstandorts. Östrrichwit wird in dism Sktor in Exportübrschuss von durchschnittlich 3,5 Milliardn Euro und in Produktionswrt von 12 Milliardn Euro rzilt. Flächndcknd Sägwrk In dn 300 Btribn dr Sägindustri sind ca Mitarbitr bschäftigt. Somit vrdlt in zumindst jdr zwitn Gmind ins dr großtils klin und mittlbtriblich struktu-rirtn Sägwrk Holz aus unsrm Wald. 50 % ds Rundholzinschnitts von 2,5 Mio. Fstmtr stlln di obröstrrichischn Waldbsitzr zur Vrfügung. Zwi Drittl ds pro-duzirtn Schnittholzs wrdn xportirt. Mit dr bi dr Produktion anfallndn Rind wird bi großn Sägwrkn Ökostrom produzirt und di Wärm zur Holztrocknung gnutzt. Vilfältig Produkt Di Papir -, Zllstoff und Viskosindustri bitt in ihrn sibn Btribn 4900 Prsonn inn Arbitsplatz Fstmtr, das ist in Drittl dr vrbrauchtn Holzmng, wird aus unsrm Bundsland britgstllt. Spzill groß Mngn an Laubrundholz wrdn von dr Industri in andrn Bundsländrn ingkauft bzw. aus dm Ausland importirt. Mit inr Exportquot von übr 75 % trägt dis Spart mit ihrn Produktn vom Papir bis zur Stofffasr wsntlich zur Wrtschöpfung bi. Wirtschaftsgrundlag Wald Fordrungn nach Außr-Nutzung- Stllung von Waldflächn stlln di multifunktional und nachhaltig Waldbwirtschaftung in Frag. Ein Vrringrung dr nachhaltign Holzproduk-tion würd di rgional Vrsorgung mit Holz inschränkn und so di Wttbwrbsfähigkit dr himischn holzvrarbitndn Btrib gfährdn. DI Albrt Stinggr Abtilung Forst und Bionrgi LK OÖ Tl.: waldvrband aktull

9 THEMA Rudolf Rosnstattr Obmann ds Waldvrbands Östrrich Lib Lsr/innn Nachhaltig Waldbwirtschaftung sichrn Di vollmchanisirt Holzrnt mit Harvstrn, di inn wsntlichn Bitrag zur Arbitssichrhit und Effizinz listn, ist hutzutag in nicht mhr wgzudnkndr Bstandtil dr Waldbwirtschaftung. Disn Trnd bstätigt auch di Holzinschlagsmldung Mit 3,26 Millionn Fstmtrn wurd 2011 um knapp 19 Proznt mhr Holz durch Harvstr grntt als im Jahr Im Klinwald ist dr Antil sogar um 36 Proznt gstign. Di Waldvrbänd tragn mit ihrn umfangrichn Dinstlistungsangbotn sit Jahrn dazu bi, dass di Waldbwirtschaftung im Klinwald hut modrn und profssionll organisirt ist. Tchnik und Erschlißung Dr Einsatz modrnr Ernttchnologi ist di Antwort auf inn zunhmndn Zit- und Arbitskräftmangl und rmöglicht, dass dr stignd Rohstoffbdarf dr Holz vrarbitndn Industri und Enrgivrsorgr gdckt wrdn kann. Dr Einsatz von Forstmaschinn stht und fällt jdoch mit inr adäquatn Waldrschlißung. Ohn Forststraßn und inr ntsprchndn Finrschlißung ist auch in Maschinninsatz nur shr ingschränkt möglich. Ldiglich durch di Kombination bidr Aspkt kommt s tatsächlich zu inm Mhrwrt für di Waldbsitzr. Wissn was man nutzn kann Nbn dr Aus- und Witrbildung ghört das Wissn übr das Listungspotntial ds ignn Walds zum Einmalins dr Waldbwirtschaftung. Aufschluss übr vorhandn Potntial gibt in Waldwirtschaftsplan. Einmal rstllt, hält man in Planungstool in Händn, das übr Nutzungspotntial, notwndig Pflg- und Durchforstungsmaßnahmn, möglich Nbnnutzungn und Erschlißungsrfordrniss dr nächstn zhn Jahr Auskunft gibt. Di nach Dringlichkit grihtn Maßnahmn sowi di übrsichtlichn Kartnwrk bitn inn kompaktn Übrblick übr dn ignn Wald. Für nähr Informationn stht di Forstabtilung Ihrr Landwirtschaftskammr zur Vrfügung. Di in Östrrich glbt Form dr multifunktionaln Waldbwirtschaftung, di sit mhr als 100 Jahrn auf in umfassnd Nachhaltigkit hinsichtlich dr ökonomischn, ökologischn und sozialn Dimnsion stzt, kann wltwit als Bispil dinn. Ein nachhaltig Nutzung bdutt dn Erhalt und di Fördrung dr Produktionskraft ds Walds. Dnn nur wr dn Wald bwirtschaftt, kann auch nachfolgndn Gnrationn di Möglichkit bitn, dn natürlichn Roh- und Wrkstoff sowi rnurbarn Enrgiträgr nachhaltig zu nutzn. Ök.-Rat Grhard Wlodkowski Präsidnt LK Östrrich Eindrucksvoll so list sich di Holzinschlagsmldung (HEM) ds Lbnsministriums für das Jahr 2011 aus Sicht ds Klinwalds. Mit rund 11,34 Millionn Erntfstmtrn odr inm Antil von 61 Proznt am Gsamtinschlag hat dr himisch Klinwald (Waldfläch untr 200 Hktar) sinn Stllnwrt als bdutndstr Holzvrsorgr Östrrichs untr Bwis gstllt. Dis dutlich Stigrung dr Holznutzung im Klinwald hat sich brits währnd ds Jahrs bi dn gminschaftlich vrmarkttn Holzmngn dr Waldvrbänd angkündigt. Dr organisirt Klinwald ligt mit inm Plus von 17 Proznt noch inmal übr dr Stigrung ds gsamtn Klinwalds (lf Proznt). Min Dank gilt an disr Stll alln Waldbsitzrinnn und Waldbsitzrn und Mitarbitrn dr Waldvrbänd, di zu dism hrvorragndm Ergbnis bigtragn habn. Nbn inr Analys dr wichtigstn Knnzahln dr HEM drht sich in dr aktulln Ausgab alls um Tchnik und Ausbildung. Dr Artikl auf Sit 24 zigt indrucksvoll, dass di Holzbauwis noch vil Potntial hat, zum Vortil dr gsamtn Wrtschöpfungsktt. Ich wünsch Ihnn vil Frud bim Lsn und witrhin vil Erfolg und vor allm in unfallfris Arbitn im Wald. Bst Grüß Ihr Obmann Rudolf Rosnstattr waldvrband aktull 9

10 WALD & TECHNIK Wlchr ist wohl dr Bst für minn Btrib? (Foto: BFW, Nmstóthy) Krananhängr worauf bim Kauf gachtt wrdn sollt Di Klinwaldbtrib (klinr 200 Hktar) Östrrichs rntn auf 2,1 Millionn Hktar Waldfläch jährlich rund 11 Millionn Erntfstmtr Holz. Gut 50 Proznt dr Flächn lign in Lagn mit 0 bis 35 Proznt Hangnigung und sind dahr bi ntsprchndr Bodnbschaffnhit mit Krananhängr bfahrbar. Vil Klinwaldbsitzr shn dahr im Krananhängr in brauchbar Möglichkit zur Effizinzstigrung. Dr Trnd ist durchaus bgründt, inig gut Gründ sprchn für di Umstllung dr Rückung von Bodnzug auf Krananhängrbringung. An rstr Stll stht dabi di möglich Listungsstigrung und di damit vrbundn Rduktion dr Holzrntkostn bzw. di rasch Aufarbitung von Schadholz wi nach dn Sturmkatastrophn dr ltztn Jahr. Durch in höhr Rücklistung pro Prson könnn abr auch fhlnd Arbitskräft kompnsirt wrdn. Di rwartt Arbitsrlichtrung durch Wgfall dr schwrn Anschlagund Sortirarbit bi dr Bodnrückung ist bnfalls in wsntlichr Punkt für di Kaufntschidung. Darübr hinaus sind bi konsquntr Einhaltung von Rücklinin hinsichtlich Bodnpflglichkit und Bstandsschonung dutlich bssr Ergbniss zu rrichn als bi dr Rückung im Bodnzug. Wi gut dr Anhängr ausgstattt sin soll, hängt vom zukünftign Einsatz ab. J bssr di Ausstattung, dsto höhr dr Pris dahr sollt vor dm Einholn von Angbotn gut übrlgt wrdn, was man wirklich braucht. Gsamtgwicht, Ladvolumn und Gwichtsvrtilung Das Gsamtgwicht ds Anhängrs muss auf das vorhandn bzw. vorgshn Zugfahrzug abgstimmt sin. Für in guts Gspann sind pro Tonn Anhängrnutzlast twa zhn PS Motorlistung rfordrlich. Das Ladvolumn und di Gwichtsvrtilung (Achslast und Stützlast) sind vom Eigngwicht inklusiv Kran sowi von dr Ausführung ds Rungnkorbs und dr Stirnwand abhängig. Bi schlchtr Gwichtsvrtilung durch Bladung mit Langgut kann das Zugfahrzug unlnkbar wrdn! Einig Hrstllr bitn Grät mit dr Möglichkit, di Gwichtsvrtilung durch vrschibbar Elmnt wi Achsschml, Stirnwand odr Rungnstöck auch auf in von dr Hauptläng vir bis fünf Mtr abwichnd Holzläng inzustlln. Wndig im Waldinsatz Im Wald ist in Lnkdichsl odr Lnkachs unbdingt rfordrlich, da di ngn Rückgassn nur gring Lnkmanövr mit dm rückwärts schibndn Traktor zulassn. Da hilft di Lnkung ds Anhängrs abhängig von Lnkgomtri und Lnkinschlag mhr odr wnigr ffktiv. Anhängr mit starrr Dichsl sind nur im rinn Straßninsatz zu mpfhln. Gut Brmsn lbnswichtig! Di Ausnahmbstimmungn dr Straßnvrkhrsordnung für land- und forstwirtschaftlich Fahrzug (LoF) vrführn lidr oft dazu, bi dr wsntlichstn Sichrhitsinrichtung ds Fahrzugs dn Brmsn - dn Sparstift anzustzn. Offnbar fhlt das Bwusstsin für di Gfahrn, di von dm zhn bis 15 Tonnn schwrn Anhängr für dn Schlpprfahrr ntsthn könnn. Mindstrfordrnis sollt in, gminsam mit dr Btribsbrms ds Zugfahrzugs wirknd, hydraulisch odr pnumatisch Brms an 10 waldvrband aktull

11 WALD & TECHNIK mindstns zwi, bssr abr an alln Rädrn ds Anhängrs sin. Für dn Ladvorgang sollt das Gspann mit dr Handbrms ds Zugfahrzugs mitgbrmst wrdn, um das gfährlich Abglitn währnd ds Ladvorgangs zu vrmidn. Will man dn Anhängr im Straßnvrkhr mit 25 km/h vrwndn, müssn all Rädr ds Anhängrs mit dr Btribsbrms ds Zugfahrzugs mitgbrmst sin. Auch bi Ausfall ds Motors muss di Funktion dr Brmsn durch Fdr- odr Druckspichr sichr gstllt sin. Darübr hinaus ist in rin mchanisch wirknd Fststllbrms rfordrlich. Andrnfalls darf dr Anhängr nur mit zhn km/h gfahrn wrdn. Untrlgkil müssn bi jdm Anhängr ab 750 kg mitgführt wrdn. Lohnt sich in turr Antrib? Ob in Antrib rfordrlich ist, ntschidn di Einsatzbdingungn ds Gspanns. Wird dr Anhängr übrwignd für (Forst)Straßnfahrtn, und nur glgntlich in infachm Gländ ingstzt, ist dr Antrib nicht nur nicht rfordrlich sondrn unnötigr Ballast. Ist jdoch in forstlichr Einsatz in Rückgassn womöglich nach Harvstrarbit und im unruhign odr gnigtn Gländ bis 35 Proznt angdacht, ist dr Antrib unvrzichtbar. Ohn Radantrib am Anhängr muss dr gstigrt Kraftbdarf vom Zugfahrzug aufgbracht wrdn. Dis führt zu unvrhältnismäßign Bodnschädn durch di Rädr dr Zugmaschin bi gringrr Rücklistung. Angbotn wrdn Radnabn- odr Friktionsantrib mittls Ölmotorn odr dr Zapfwllnantrib inr Tribachs. Radnabnmotorn wrdn mittlrwil von fast alln Hrstllrn, im Idalfall stufnlos angsturt und auch mit Tromml- odr Schibnbrms kombinirt, angbotn. Dis sind in ntsprchnd Ölvrsorgung vorausgstzt - flxibl instzbar. Ein Proportionalsturung rmöglicht wichs Anfahrn und schont dadurch dn Bodn und dn Anhängr. Dis gilt auch für dn ölmotorgtribnn Strnrad- odr Friktionsantrib, dr in günstig Variant für dn vir-radantrib mit dm Vortil dr bssrn Kraftübrtragung auf dn Waldbodn darstllt allrdings mit dm Nachtil, dass dr Einsatz mit Glitschutzkttn nicht möglich ist. Dr Tribachsantrib stllt di schwrst und wartungsintnsivst Variant dar. Bi vorhandnr Wgzapfwll rfolgt dr Antrib abr abhängig von dr Gschwindigkit ds Zugfahrzugs. Di in Anhängrgminschaftn mpfhlnswrt Eignölvrsorgung ds Krans wird abr dadurch twas komplizirtr. Kran - EHC- odr Vntilhblsturung Für dn häufign Waldinsatz mit kurzn Ladintrvalln in dr Durchforstung solltn di Übrlgungn zu Kran und Kransturung schon bim Schlppr anstzn. Um in dr Rückung wirtschaftlich Ergbniss zu rrichn und das Sichrhitsrisiko durch das häufig Auf- und Abklttrn zu umghn, ist in Traktor mit Wndsitz und Rückfahrinrichtung sowi ntsprchnd gutr Sicht nach hintn (Panoramaschib) mpfhlnswrt. Dis vorausgstzt, lohnt sich dr zusätzlich Aufwand für in EHC-Sturung ds Krans. Di Sturung rfolgt disfalls mit Joysticks an dn Armlhnn odr mit mobilr Funkbzw. Kablsturinhit. Kommt dis mangls inhitlichr Schlppr für Gminschaftsgrät hr nicht in Frag, sollt auf inn gut und sichr rrichbarn, rgonomisch gut gstalttn Kranführrstand mit Bcknstütz gachtt wrdn. Hir wird in finfühlig zwi Hbl-Eurosturung vollauf gnügn. Bi Anhängrn, di übrwignd für Straßntransport von Rund- und Brnnholz ingstzt wrdn, ist di Hochsitzsturung, wi bi dn LKW- Kränn, di rst Wahl. Kranrichwit Für di Rückung von motormanull gfälltm Holz ist in Richwit von sibn bis acht Mtr rfordrlich. Di Krandimnsion sollt gut auf di Anhängrnutzlast abgstimmt sin. Hoh Hubkraft bdutt hohs Krangwicht und damit wnigr Nutzlast. Wo bginnt dr Luxus? Das Prisband vom infachstn bis zum bstausgstatttn Anhängr ist brit. Di rfordrlichn Ausstattungsmrkmal ds Anhängrs solltn vor dr Bstllung ins Angbots gklärt sin. Ein wirksam, von dr Btribsbrms ds Zugfahrzugs angsturt Brmsanlag - sprich Sichrhit und Schutz ds Lbns darf bi dism Entschidungsprozss abr nicht in Frag gstllt wrdn. Witrführnd Artikl untr: holzrnt/sichrhit/bfw_krananhangr_sichrhit/indx_de Nikolaus Nmstothy BFW- Forsttchnik Mit Wndsitz, Rückfahrinrichtung und Armlhnn-EHC-Sturung wird dr Krananhängr schon fast in Forwardr. (Foto: BFW, Nmstóthy) waldvrband aktull 11

12 WALD & TECHNIK Trotz vollmchanisirtr Erntsystm ist das Motorngräusch für in Vrkhr gbracht Grät ab 50 rrichn konntn. Ein Übrgangsfrist ins wichtign Gräts aus Östrrichs Wäldrn nach wi vor nicht aus. Um di gstzlich vorgschribnn ccm Hubraum lif am 1. Fbruar 2012 wgzudnkn. Es ist dr Klang dr Grnzwrt zu rrichn, habn sich Motorsäg. di mistn Hrstllr an inr ältrn Entwicklung inr japanischn Untrnhmung orintirt. Disr nu Motor Dr folgnd Bitrag gibt inn kurzn Übrblick übr inig Entwicklungn, di mit Spülvorlag ging also in Sri. Dr grad in dn ltztn Jahrn am Motorsägnsktor ntwicklt wurdn und 2-Takt-Motor bstht darin, dass, übr Untrschid zu inm hrkömmlichn sich mittlrwil durchgstzt habn. inn zusätzlichn Kanal vom Luftfiltr aus, Frischluft in di Übrströmkanäl Abgasvorschriftn und ihr Auswirkungn ingbracht wird. Somit drückt bim Di EU-Abgasgstzgbung dr Stuf Einlassvorgang nicht das frisch Kraftstoff-Luft-Gmisch di Abgas aus dm II schribt nu vrschärft Emissionsgrnzwrt für 2-Takt-Motorn vor, di Vrbrnnungsraum, sondrn bn disr Frischluftpolstr. Di daraus Motorsägn dr Vrgangnhit nicht rsultirnd Rduzirung dr kraftstoffhaltign Spülvrlust rgibt in gringr Umwltblastung (bis 75 Proznt) sowi inn nidrigrn Kraftstoffvrbrauch von bis zu 20 Proznt. Als zusätzlichr Vortil disr Motorn kann das höhr Drhmomnt sowi di höhr Listung vor allm im untrn Drhzahlbrich gnannt wrdn. Bi dr Forsttchnik ist s wichtig, immr am Puls dr Zit zu blibn. (Foto: Grubr) Di Motorsäg in dr Ggnwart Nu Vrgasrsystm Lang nach Einführung dr lktronischn Zündung, bginnt nun auch di Umstllung dr altn Motorsägnvrgasr in mikroprozssorgsturt Systm. Dis bitn in Rih von Vortiln, wi zum Bispil di nicht mhr notwndig manull Anpassung dr Vrgasrinstllung an di Umgbungsparamtr (Shöh, Tmpratur, Luftfuchtigkit ) odr das bssr Startvrhaltn. Witr Faturs Als Stand dr Tchnik gltn hut Motorsägn mit vrbssrtm Vibrationsnivau, Luftfiltrsystm mit Vorrinigung, inr Kraftstoffanlag mit Handpump, rückschlagarmr Schnidinrichtung mit sitlichr Kttnspannung und vrlustsichrn Muttrn ds Kttnraddckls, Dkomprssionsvntil, usw. Auf viln landwirtschaftlichn Btribn sind schwr und oft tchnisch übrholt Motorsägn im Einsatz. In inign Fälln wird di Anschaffung inr nun kompaktn, listungsfähign Motorsäg, di inr zitgmäßn Tchnologi ntstammt, in Gbot dr Stund sin. FR Dipl.-Ing. Michal Grubr Abt. Forstwirtschaft LK Nidröstrrich (Grafik: Husqvarna) (Grafik: Husqvarna) Hrkömmlichr 2-Takt - Motor bim Einlassvorgang (grün = Kraftstoff - Luft - Gmisch, big = Abgas) 2-Takt - Motor mit Spülvorlag bim Einlassvorgang (blau=frischluft, grün = Kraftstoff - Luft - Gmisch, big = Abgas) 12 waldvrband aktull

13 WALD & TECHNIK Mit dm Forsttchnikxprtn Johanns Loschk im Gspräch. (Foto: R. Plvnik) Hrausfordrung Brgabsilung Intrviw mit Ing. Johanns Loschk Nach Ihrm Abschluss an dr damalign Forstschul in Waidhofn/Ybbs bgann Ihr Forsttchniklaufbahn 1970 im Forstbtrib Franz Mayr Mlnhof Saurau. Als Mitarbitr im Forstbtrib und dr MM Forsttchnik GmbH habn Si Einblick in di Entwicklung und Anwndung modrnr Forsttchnik. Wi burtiln si di aktull Situation dr Forsttchnik in Östrrich im Hinblick auf dn Klinwald, Großwald und Forstuntrnhmr? Im Klinwald zign sich zwi untrschidlich Tndnzn. Einrsits aktiv Waldbsitzr, mist mit solidr forstlichr Ausbildung, di ihrn Wald slbst bwirtschaftn. Hir ist in gut Forstaufschlißung und Forstausrüstung vorhandn. Andrrsits jn, di ihrn Wald durch Profis pflgn lassn bzw. solch, di zwar Wald bsitzn, abr ihr Wäldr nicht bwirtschaftn. Bi ltztrn sind Pflgrückständ, übraltrt Bständ und oftmals schlcht Aufschlißung di Folg. Im Großwald hat in dn ltztn Jahrzhntn in Vrlagrung von dr Eign- zur Dinstlistung stattgfundn. Di Btrib könnn dadurch für jdn Einsatzfall di bst Mthod und damit das pflglichst Vrfahrn untr Brücksichtigung dr Kostnoptimirung anwndn. Bi Forstuntrnhmrn richt das Angbot vom Ein-Mann-Btrib bis hin zu Großuntrnhmn. Das Angbot ist shr brit gstrut und richt von dr händischn Rückung bis zum Holztransport mittls Hubschraubr. Di Konkurrnzsituation untr dn Anbitrn führt zu inr Listungsstigrung und kostnoptimirtn Vrfahrn. Sit mittlrwil 18 Jahrn litn Si di Arbitsgrupp Holzrnt und Holzanlifrung dr Kooprationsplattform Forst Holz Papir (FHP) und habn di Entwicklungn in dism Brich intnsiv bglitt. Was warn di Schwrpunkt Ihrr bishrign Vorsitzführung? Das obrst Zil war und ist, dn aktulln Stand dr Tchnik in Lhruntrlagn und Broschürn aufzubritn. Arbitssichrhit, Effizinz, Listung und Humanität sind dabi in Einklang zu bringn. Nach dr Broschürnrih Holzrnt in dr Durchforstung, Schlpprgländ und Silgländ, wurdn End dr 90r Jahr rstmals Untrlagn zu dn Thmn Planung, Organisation und mthodisch Arbit für Harvstr und Forwardr ausgarbitt. In Zusammnarbit mit dm Arbitskris Enrgi folgtn Empfhlungn für di Erzugung von Waldhackgut wurd untr dm Arbitstitl Bnchmark Übrläng dm Thma Längnmssgnauigkit von Prozssorn und Harvstraggrgatn in Schwrpunkt gwidmt. Dm vrmhrtn Einsatz von Krananhängrn wurd bnfalls Rchnung gtragn. Di Broschürn findn in dr Aus- und Witrbildung sowi in dr Praxis britn Einsatz. Jährlich wrdn tausnd Broschürn in dn Ausbildungsstättn vrwndt. Ich bin übrzugt, dass di Lhrbhlf wsntlich zur Stigrung dr Produktivität und Arbitssichrhit bitragn. Wo shn Si als langjährigr und gfragtr Exprt im Brich dr Forsttchnik di Hrausfordrungn für di Zukunft? Um dn stigndn Bdarf dr Holz vrarbitndn Industri auch witrhin bdinn zu könnn, wird s normr Anstrngungn und gutr Rahmnbdingungn am Holzmarkt bdürfn, um di Potntial dr himischn Wäldr noch bssr zu nutzn. Di Waldvrbän- d und Waldwirtschaftsgminschaftn listn hir bdutnd Arbit. Dinstlistung ist gfragt! Im Brich dr Forsttchnik sh ich zwi groß Hrausfordrungn. Einrsits di Optimirung dr Erzugung von Waldhackgut. Hir müssn nu Vrfahrn ntwicklt wrdn, um durch höhr Erlös Anriz für di Bwirtschaftung zu schaffn. Di größr Hrausfordrung sh ich jdoch im Baumvrfahrn bi dr Brgabsilung aus inzlstammwisr Nutzung. Di Brgaufsilung ist Stand dr Tchnik. Östrrich ist hir Wltmistr. Nun gilt s in ntsprchnds Vrfahrn für dn Brich obrhalb dr Forststraß zu ntwickln, da hir in shr großs Potntial nutzbarn Holzs stht. Vorausstzung für all unsr Vorhabn ist, dass Holzprodukt inn noch höhrn Stllnwrt in dr Bvölkrung rfahrn, dadurch vrmhrtr Bdarf rzugt und auch gut Pris rzilt wrdn. Das Intrviw für dn Waldvrband Östrrich führt Martin Wöhrl. Nähr Informationn zu dn FHP-Broschürn findn Si untr dm Punkt Publikationn auf dr Intrntsit www. forstholzpapir.at. waldvrband aktull 13

14 WISSENSCHAFT & FORSCHUNG kin Widrspruch, hilft doch di Forsttchnik waldbaulich Zil zu rfülln. Entschidnd ist zu wissn, hir sind wir widr bi Aus- und Witrbildung, wlchs Arbitsvrfahrn ist das ökologisch Bstvrfahrn. Nicht nur dr vrblibnd Bstand soll kin gravirndn Schädn nach dr Nutzung aufwisn, auch auf Bodn- und damit Wurzlschutz ist bdacht zu nhmn. All Arbitsvrfahrn habn Vor- und Nachtil, di richtig Einschätzung rhalt ich durch Information an dn Forstlichn Ausbildungsstättn Östrrichs. Mhr Wissn rlichtrt di Bwirtschaftung ds Walds in ökologischr und ökonomischr Hinsicht, trägt abr auch wsntlich zum Unfallschutz und dr Gsundhit am Arbitsplatz bi. (Foto: FAST Pichl) Hrausfordrung Forsttchnik Durch nu Tchnologin und Produktionsvrfahrn, abr auch durch sich ändrnd ökologisch und ökonomisch sowi politisch Randbdingungn gwinnt nbn dr Brufsausbildung di bruflich Witrbildung immr mhr an Bdutung. Mhr Wissn rlichtrt di Bwirtschaftung ds Walds in ökologischr und ökonomischr Hinsicht, trägt abr auch wsntlich zum Unfallschutz und dr Gsundhit am Arbitsplatz bi. Basis ist in fundirt Forstfacharbitrausbildung, Ausbildung zum Mistr dr Forstwirtschaft odr di Tchnischn Zrtifikatslhrgäng ds BM- LFUW zu Silanlagnführr, Harvstr- und Forwardrfahrr, abr auch Motorsägnführr. Forsttchnik und Unfallschutz Unfäll könnn aus tchnischn, organisatorischn und prsönlichn Unzulänglichkitn und Mängln ntsthn. Dr Arbitsplatz muss gsichrt, Btribsmittl, Arbitsorganisation, di Planung dr Arbitsabläuf und di Arbitsplatzgstaltung müssn vrbssrt wrdn. All dis kann nur durch mhr Wissn rkannt und durchgführt wrdn. Prsönlich Mängl lassn sich durch mhr Information, bssr Aus- und Witrbildung, priodisch Gsundnuntrsuchungn, Brufsgymnastik und Vrbssrung ds Btribsklimas bhbn. Vil Unfäll, di vrursacht wrdn, habn ihr Ursach in rstr Lini in dr falschn Einschätzung dr Situation. Dis falsch Einschätzung btrifft nicht nur dn Ungübtn, sondrn auch dn Profi wi vil Bispil aus dr Aufarbitung dr ltztjährign Windwurfkatastrophn zign. Bi von Mnschn unabhängign Gfahrnkomponntn wi Umwltfaktorn, Wittrungsinflüss tc. tragn Fhlinschätzungn maßgblich zum Eintritt von Unfälln bi. Witrbildung lnkt dn Blick auf das Wsntlich, Gfahrn wrdn lichtr rkannt und vrmidn. Forsttchnik schützt bi richtigm, fachgrchtn Einsatz, Arbitskräft. Forsttchnik und Waldbau Dr im Wald Bschäftigt führt im Brich dr biologischn Produktion häufig nach gnrlln Anwisungn slbständig Pflgmaßnahmn durch, di sich langfristig ntschidnd auf das Wachstum und di Qualität dr Bständ auswirkn könnn. Ein gut Ausbildung übr di waldbaulich-biologischn Zusammnhäng solchr Maßnahmn ist bsondrs wichtig, um Pflgzil zu rrichn. Forsttchnik und Waldbau sind Forsttchnik und Ökonomi Nbn dn ökologischn Ziln ist abr auch di ökonomisch Zilrfüllung wsntlich. Vorrausschaund Planung und Organisation, di richtig Maschin am richtign Arbitsplatz und natürlich dr gut ausgbildt Maschinist sind in Garant dafür, dass man sowohl dm wichtign Aspkt dr Ökonomi, als auch dm Ruf nach umwltvrträglichr Holzrnt grcht wird. Di Vrmidung von Erntschädn am vrblibndn Bstand ist Zil jdr profssionlln Holzrnt. Bi sorgfältig gplantr und durchgführtr Arbit, gal ob konvntionll odr hochmchanisirt durchgführt, müssn sich di Schädn auf gringm Nivau bwgn. Gut Arbitsqualität muss sich auch für dn Auftragnhmr lohnn. Di Landwirtschaftskammr Stirmark hat rfolgrich in Bonus-Malus-Systm für di Qualitätssichrung in dr vollmchanisirtn Holzrnt ntwicklt. Erfolgrich Bispil zign, dass hrvorragnd Arbitsqualität und Unfallsichrhit in dr Waldarbit durch gut ausgbildts Prsonal, sowohl für Waldbsitzr als auch für Erntuntrnhmr norm Vortil bringn. Di Forsttchnik ntwicklt sich im Sinn inr multifunktionaln Waldwirtschaft immr witr. Di östrrichisch Forsttchnik hat inn wltwit ausgzichntn Ruf. Nu Innovationn und Witrntwicklungn am Maschinnsktor, abr auch bi dn Arbitsvrfahrn sind hinsichtlich Unfallschutz, Ökonomi und Ökologi vil vrsprchnd. DI Martin Krondorfr Litr dr Forstlichn Ausbildungsstätt Pichl Rittisstraß 1 A-8662 Mittrdorf/Mürztal 14 waldvrband aktull

15 WISSENSCHAFT & FORSCHUNG Dr schnllst Wg hutzutag an Informationn zu kommn, ist wohl di Vrwndung ds Intrnts. Googl si Dank, habn wir in kürzstr Zit in mituntr unübrschaubar Füll an Informationn. Um Ihr Intrntrchrchn zu forstlichn Thmn zu rlichtrn, dürfn wir Ihnn in Auswahl an Intrntsitn vorstlln. Waldwirtschaft im World Wid Wb Mit rund Bsuchrn pro Monat zählt di Informationsplattform zu dn blibtstn forstlichn Informationsportaln. Di von Forschungsinstitutionn aus Östrrich (BFW), Dutschland (FVA, LWF) und dr Schwiz (WSL) btribn Hompag zichnt sich durch qualitätsgsichrt und aktull Informationn aus Wissnschaft und Praxis sowi di Britstllung von Mrkblättrn, Broschürn und Praxisinfos aus. Auf findn Si di wichtigstn Informationn übr dn bdutndstn Forstschädling, dn Borknkäfr. Auf dr Intrntsit dr Östrrichischn Waldinvntur (ÖWI) untr könnn Si sich übr di Entwicklung und dn Zustand ds himischn Walds informirn. Richtigs Pflanzgut für minn Wald Di Auswahl ds Saat- und Pflanzguts ist für forstlich Kulturn von größtr Bdutung, dnn di inmal gwählt Hrkunft ist Produktionsgrundlag für vil Jahrzhnt. Untr findn Si mit wnign Mausklickn das für Ihrn Waldstandort passnd Pflanzmatrial. Wissn ist rlrnbar Ein solid Aus- und kontinuirlich Witrbildung hat in dr Forstwirtschaft Waldwirtschaft Aus- und Witrbildung Wo bginnt man mit dr richtign Informationssuch im Intrnt? Wissn hißt wissn, wo s gschribn stht. (A. Einstin) inn großn Stllnwrt. Nbn dn Forstlichn Ausbildungsstättn (FAST) Ort, Ossiach und Pichl (www.fastort. at, at), bitn auch zahlrich Fachschuln wi zum Bispil Hohnlhn und Warth forstlich Bildungsmaßnahmn an. Auf dr Hompag dr Land- und forstwirtschaftlichn Lhrlings- und Fachausbildungsstll, findn Si witr Informationn für Ihr Bundsland. Auch di Mitarbitr dr Landwirtschaftskammrn, Waldvrbänd odr ds Ländlichn Fortbildungsinstituts informirn Si grn übr Witrbildungsmöglichkitn. Organisationn und Vrbänd Vrbänd und Organisationn im Einsatz für Ihrn Wald Di Mitarbitr dr Landwirtschaftskammrn sind täglich für di Anlign dr Waldbsitzrinnn und Waldbsitzr im Einsatz. Übr di Aktivitätn auf nationalr abr auch intrnationalr Ebn informirt di Hompag Holz hat mhrwert, diss Motto stht bi dr in Europa inzigartign Kooprationsplattform Forst Holz Papir (FHP) im Mittlpunkt. Auf dr Intrntsit rfahrn Si mhr übr di Zusammnarbit dr gsamtn Wrtschöpfungsktt. Übr di vilsitign und innovativn Anwndungsmöglichkitn ds von Ihnn produzirtn Rohstoffs Holz informirt proholz Austria untr Mit dr jährlichn Holzinschlagsmldung vröffntlicht das Lbnsministrium di mituntr wichtigst forstlich Mldung. Untr findn Si nbn nationaln und intrnationaln forstpolitischn Biträgn auch witrführnd Links wi zum Bispil zum Unitd Nations Forum on Forsts. waldvrband aktull 15

16 MARKT & RADAR Gut Nachfrag bi Nadlsägrundholz Di für dn Export von Schnittholz so wichtig italinisch Wirtschaft schrumpft. Auch im Mai ist in Blbung ds Absatzs auf dism Hauptmarkt ausgblibn. Andr Exportmärkt ntwickln sich bssr, auch dr Inlandsabsatz läuft zufridnstllnd. Vrstärkt Nachfrag bi Schwachblochn Aufgrund dr schwirign Situation bim Schnittholzabsatz fährt di Östrrichisch Sägindustri ihr Kapazitätn bi witm nicht voll aus. Bi grundsätzlich stabiln Prisn ist in anhaltnd gut Mngnnachfrag nach Nadlsägrundholz ggbn, in gwiss Zurückhaltung bi Nuabschlüssn wird jdoch fstgstllt. Bi Schwachblochn hat di Nachfrag angzogn, in dr Stirmark sind di Pris dafür gstign und habn an das Nivau dr andrn Bundsländr angschlossn. Di Abfuhr ds rzugtn Rundholzs rfolgt zügig, s bstht witrhin voll Aufnahmfähigkit bi dn Sägwrkn. Borknkäfrkontroll wichtig In dn Sommrmonatn sind di Bständ intnsiv auf Borknkäfrbfall zu kontrollirn. Frisch bfalln Einzlbäum und Nstr solltn rasch und großzügig aufgarbitt wrdn. Industriholzpris stabil Di Nachfrag nach alln Industriholzsortimntn ist gsättigt. Di Pris für Industrirundholz sind bi anhaltnd hohn Lagrständn dr Papir- und Zllstoffindustri stabil. Di Zufuhr rfolgt strng kontingntirt. Bi dn Sägnbnproduktn sind dutlich Prisinbußn zu vrzichnn, für inn ntsprchndn Druck sorgt auch dr hoh Importantil. Dr Enrgiholzmarkt vrläuft dr Jahrszit ntsprchnd ruhig. Es ist von inr anhaltnd hohn Nachfrag nach hochqualitativm Schit- und Stückholz auszughn. Diss Sortimnt sollt vorausschaund und ausrichnd produzirt und di Lagr aufgstockt wrdn. Nttopris fri Straß: Juni 2012 Rundholz Burgnland Kärntn NÖ OÖ Salzburg Stirmark Tirol/ Vorarlbrg Fi Schwachbloch, cm 70,0-75,0 70,0-74,0 80,0-83,0 78,0-83,0 72,0-82,0 72,0-78,0 74,0-77,0 Fi Blochholz A, B, C, 20 cm+ 91,0-95,0 91,5-96,0 93,0-97,0 95,0-97,0 90,0-98,0 90,0-98,0 93,0-96,0 Langholz, 25 cm+ 100,0-103,0 94,0-100,0 95,0-103,0 Fi Braunbloch, Cx, 20 cm+ 63,0-67,0 64,0-74,0 60,0-65,0 Lä A, B, 25 cm+ 90,0-110,0 101,0-125,0 110,0-130,0 105,0-115,0 100,0-120,0 Kifr A, B, C, 20 cm+ 70,0-74,0 66,0-73,0 73,0-75,0 66,0-74,0 69,0-72,0 Schlifholz Fi/Ta (FMO) 38,0-45,0 43,5-48,0 42,0-45,0 45,0-45,0 45,0-48,0 46,5-47,0 38,0-42,0 Fasrholz Fi/Ta/Ki/Lä (FMO/AMM) 35,0-38,0 35,0-40,0 72,0-75,0* 33,0-35,0 34,0-39,0 37,0-38,0 33,0-34,0 Buch (AMM) 58,0-63,0 63,0-70,5 73,0-79,0 64,0-70,0 Plattnholz (AMM) IP-Nadlholz (AMM) 70,0-72,0 70,5-72,0 IP-Laubholz (AMM) 60,0-65,0 66,0-70,5 Enrgiholz Brnnh. hart (RMM) 60,0-68,0 52,0-57,0 55,0-60,0 60,0-68,0 60,0-67,0 50,0-65,0 70,0-78,0 Brnnh. wich (RMM) 35,0-50,0 39,0-44,0 35,0-40,0 39,0-46,0 35,0-40,0 34,0-49,0 45,0-50,0 Enrgiholz ghackt, fri Wrk (AMM, w30) 75,0-90,0 85,0-90,0 85,0-100,0 90,0-105,0 * AMM-Pris; Ta-Abschlag OÖ, Sbg., Vbg.: 7,0 bis 11,0 Vrwndt Abkürzungn: FMO: Fstmtr, mit Rind glifrt, ohn Rind gmssn und vrrchnt, AMM: Atro-Tonn, mit Rind glifrt, mit Rind gmssn und vrrchnt, RMM: Raummtr, mit Rind glifrt, mit Rind gmssn und vrrchnt All anggbnn Pris bzihn sich auf dn Zitraum Anfang Juni All Pris sind Nttopris, wlchn di gstzlich vorgschribn Umsatzstur von zhn Proznt bzihungswis zwölf Proznt zuzurchnn ist. 16 waldvrband aktull

17 MARKT & RADAR Holzvrmarktung 1. Quartal 2012 Im rstn Quartal 2012 konntn knapp Fstmtr Holz gminschaftlich übr di Waldvrbänd vrmarktt wrdn. Sägrundholz nimmt mit knapp Fstmtr bzw. rund 75 Proznt dr Gsamtmng dn Hauptantil in. Bim Industriholz wurdn annährnd Fstmtr, ca. 16 Proznt dr Gsamtmng und bim Enrgiholz rund Fstmtr bzw. acht Proznt gminschaftlich vrmarktt. Plltsmarkt Übrwignd Zufridnhit, zumindst was di Mngnntwicklung btrifft, hrrscht drzit in dr östrrichischn Plltwirtschaft. Das Christian RAKOS Jahr 2011 bracht in Stigrung bi dn Vrkäufn von Plltkssln von 30 Proznt. Dis Entwicklung schint sich auch 2012 fortzustzn. Entschidndr Tribr für di Marktntwicklung ist dr Ölpris. Di Plltproduktion in Östrrich dürft hur von auf rund Tonnn stign. Ungachtt dr hohn Ölpris zigtn di Plltpris im vrgangnn Jahr inn shr konstantn Vrlauf und lign drzit sogar zwi Proznt untr dm Vorjahrspris. Hart Konkurrnz bim Vrtrib und in tndnzills Übrangbot habn zu disr Situation gführt. EU wit zichnt sich in ähnlichs Bild ab - di Märkt wachsn dynamisch. Dazu kommt in Boom bim Einsatz von Pllts in Kraftwrkn. Ltztr Entwicklung dürft allrdings für uropäisch Plltproduzntn kaum Auswirkungn habn, da Kraftwrkswar drzit übrwignd aus dn USA und Kanada importirt wird. Christian Rakos propllts Austria Marktradar Sägindustri Das aktull Marktumfld gstaltt sich für di himisch Sägindustri nach wi vor als shr schwirig. Auf Grund dr witr anhaltndn ngativn konjunkturlln Entwicklung Christoph Kultrr am Hauptmarkt Italin sind di Absatzmöglichkitn witrhin bgrnzt. Trotz größtr Anstrngungn ist drzit kin prislichr Spilraum nach obn ggbn. Durch di gut Vrsorgung dr Papir- und Plattnindustri mit Industriholz ist zultzt auch dr Pris für di Sägnbnprodukt untr Druck gratn. Untr dn ggbnn Umständn und mit Blick auf das intrnational Prisnivau bi Schnittholz ist dr Pris für Sägrundholz in Mittluropa noch immr um rund 10 Proznt zu hoch. Damit ist in positivs Ergbnis in dr Sägindustri nicht zu rwirtschaftn. Christoph Kultrr Vorsitzndr dr Östrrichischn Sägindustri Papir- und Zllstoffindustri Im 2. Quartal hat sich di Lag dr Zllstoff- und Papirindustri ntsprchnd dn voranggangnn Einschätzungn ntwicklt. Di Bschäftigung, Dkfm. Wolfgang wnn auch shr untrschidlich, wird Pfarl insgsamt als gut bschribn. Punktull Stillständ in dn nächstn Monatn wrdn di Jahrsprognos übr di Holzabnahm nicht gravirnd binflussn. Shr wichtig für di Waldvrbänd ist jtzt in gut Kommunikation mit dn Partnrn. Konkrt vrinbart Mngn wrdn von dr Papirindustri auch im 3. Quartal und in dr Hrbstsaison abgnommn. Dkfm. Wolfgang Pfarl Präsidnt dr Austropapir Plattnindustri Auch für das 3. Quartal lässt sich für di Östrrichisch Plattnindustri kin großn Vrändrungn abshn. Di Aussichtn KommR Laszlo für di wsntlichn Absatz- DörY märkt sind mngnmäßig günstig. Mit inr fortgstzt stabiln Entwicklung kann grchnt wrdn. Di wsntlichn Marktimpuls ghn vom privatn Konsum aus. Di Brich Innninrichtung und ausbau und privat Bautätigkit sind für di Konjunktur dr Plattnindustri ntschidnd. Dis gilt für dn Inlandsmarkt gnauso wi für di wichtigstn Exportmärkt. Mit inr Exportquot von zirka 70 Proznt listt di Östrrichisch Plattnindustri übrdis inn wsntlichn Bitrag zu unsrr Außnhandlsbilanz. Di Untrnhmn sind starkn Kostnstigrungn ausgstzt, di nach wi vor nicht ausrichnd am Markt witrggbn wrdn könnn. Hir stigt lidr dr Druck auf di Untrnhmn. Di Rohstoffvrsorgung dr Östrrichischn Plattnwrk ist zufridnstllnd. Di Aufnahm von inländischn Plattnholz konnt im 1. Halbjahr widr licht gstigrt wrdn. Entsprchnds Potnzial für witr inländisch Plattnholzmngn sind für das 2. Halbjahr vorhandn. Für rgional anfallnd Holzmngn bstht jdnfalls Britschaft dis zu stigrn bzw. auszubaun. Komm.-Rat Laszlo Döry Vorsitzndr dr Östrrichischn Plattnindustri Di Kommntar im Marktradar wrdn im originaln Wortlaut übrnommn und nicht rdaktionll übrarbittt. waldvrband aktull 17

18 WALD & ENERGIE Rgional Vrsorgungssichrhit hat bi Enrgiholz inn hohn idln Wrt. Spitznposition für Holz bi rnurbarr Enrgi Wchslspil aus Prisn, Wrtn und Kostn Holz ist vollr hochwrtigr Enrgi. Ein Fstmträquivalnt (FM) Holz kann in Östrrich im Durchschnitt mit inm Enrgiinhalt von kwh bwrtt wrdn, das ntspricht ungfähr dm Enrgiinhalt von 200 Litr Hizöl. Wird di stationär Vrbrnnung von Hizöl zur Raumwärmrzugung in Hizkssln durch modrn Plltsfurungsanlagn rstzt, kann in inm durchschnittlichn Einfamilinhaus mit inm Jahrsbdarf von fünf Tonnn Pllts in Äquivalnzwrt von Litr Disl (Hizöl ist als Mittldstillat tchnisch idnt mit Dislkraftstoff) bzw. bi modrnr Motorntchnologi in Fahrlistung von twa PKW- Kilomtrn rstzt wrdn. Errchnt man inn Dislparitätswrt von Holz übr dn Umwg dr Hizölsubstitution durch Pllts, rgibt sich bi drzitign Tribstoffprisn in Wrt in dr Höh von zirka 300,- Euro pro FM bzihungswis zirka 670,- Euro pro Tonn. Tatsächlich rzilt in Tonn Pllts auf dm Brnnstoffmarkt drzit abr nur inn Pris von 225,- Euro und wird damit nur mit inm Drittl ds Dislparitätswrts bwrtt. Was sind di langfristign volkswirtschaftlichn Opportunitätskostn, wnn für di Mobilität und insbsondr für di land- und forstwirtschaftlichn Maschinn shr wrtvollr und nur bgrnzt vrfügbarr Disl durch di Zugab von Farbstoffn zu Hizöl ntwrtt und im Kllr unwidrbringlich vrhizt wird? Alls nur Fossil nichts mhr Ernurbar? Ein turr Irrwg! Zuggbn di Rchnübung bzw. dr Dnkansatz ist twas komplizirt. Abr konkrt Fragstllungn nach Opportunitätskostn zu rnurbarr Enrgi sind mhr als brchtigt. Was würd s uns hut kostn, wnn in dn ltztn Jahrzhntn in Östrrich nichts in rnurbar Enrgin invstirt wordn wär? Wlch Blastungn für di gsamt Volkswirtschaft und für di inzlnn Haushalt würdn ntsthn, wnn wir dn gsamtn Enrgibdarf, dr drzit übr Holz bdckt wird, mit fossilr Importnrgi bstritn müsstn? Wlchn mit Prisn kaum bwrtbarn Fragn dr Ethik müssn wir uns stlln, wnn wir unsrn Rohölbdarf wi zultzt im Jahr 2010 aus Libyn, Syrin, Iran, Irak und Nigria - zum übrwigndn Til aus Krigsrgionn importirn? Shr rasch wird jdnfalls bi dr Antwortsuch dutlich, dass di ständig widrholt Phras dr Kostnblastung durch rnurbar Enrgin nur dr Irrführung dr Konsumntn und nicht dr Wahrhitsfindung dint. 40 Jahr Dnkwit - unndlich lang odr atmbraubnd kurz? Di fossiln Rittr dr kurzfristign Kostnffizinz fürchtn nichts mhr, als in umfassnd Diskussion dr langfristign Kostnwahrhitn im Enrgisystm. Wr jtzt gborn wird, hat bi positivr Entwicklung dr durchschnittlichn Lbnsrwartung shr gut Chancn, das Jahr 2100 zu rlbn. Brits jtzt konkrt Handlungn für dn Zithorizont bis zur nächstn Jahrhundrtwnd zu stzn, blibt in unsrm Wirtschaftsgfüg abr lidr nach wi vor dn Waldbaurn und Forstwirtn vor- 18 waldvrband aktull

19 WALD & ENERGIE bhaltn. Ein Großtil dr Entschidungsträgr in Politik und Wirtschaft bschränkt sinn konkrtn Handlungsrahmn auf in 5-jährig Zitprspktiv di langfristig Dnkwlt dr Waldwirtschaft sprngt das Vorstllungsvrmögn dr sonstign Wirtschaft. 40 Jahr global Richwit bi Öl sind für dn Einn in unglaublich lang Zit, dr Andr hat in disr Zitspann grad rst di Stangnholz- odr jung Baumholzphas sins sobn bgründtn Waldbstands vor Augn, bis zur Hibsrif muss r im planrischn Dnkn nochmal gut 40 Jahr drauflgn. Und so dnkn Waldwirtschaft und Enrgiwirtschaft mhr odr wnigr konsqunt aninandr vorbi. Di Rlvanz von Holz in unsrr Enrgibilanz All wolln mhr Proznt rnurbar Enrgi in unsrr Enrgibilanz shn. Abr nur wnig wissn, was das bdutt. Wohr wrdn 20 Proznt rnurbar Enrgi bis 2020 in dr EU kommn? Wi rfüllt Östrrich sin Vorgab von 34 Proznt rnurbarr Enrgi bis 2020? Und was kommt danach? Klar ist, dass drzit und bis wit übr 2020 hinaus biogn Enrgiträgr alln voran Holz dn wichtigstn Bitrag zur rnurbarn Enrgi in unsrr Enrgibilanz listn. Im Portfolio dr Ernurbarn stht Holz mit inm Antil von zirka 70 Proznt Global, zirka 50 Proznt in dr EU und zirka 45 Proznt in Östrrich unangfochtn noch wit vor dr Wassrkraft - an dr Spitz. Währnd mit Wassr und Wind nur Strom rzugt wrdn kann, sind biogn Enrgiträgr in alln Anwndungsbrichn Strom, Wärm und Transport vilfältig instzbar. Darübrhinaus wurd durch di Photosynths (als hochintllignts Grn-CCS ) das kritisch Problm dr Enrgi- und CO 2 -Spichrung längst glöst. Dahr wisn auch all Nationaln Aktionsplän für Ernurbar Enrgi (NREAPs) dr 27 Mitglidstaatn bis 2020 Zilpfad auf, di massiv auf in vrstärkt Nutzung von fstr Biomass stzn. Holz blibt mit Sichrhit übr 2020 hinaus dr Hauptaktur dr rnurbarn Enrgi. All Holzwg führn in dn Ofn Bi sovil Ambition zur vrstärktn nrgtischn Nutzung von Holz lässt di Vrschärfung dr kontrovrsilln Diskussion um di Nutzungskonkurrnz zwischn stofflichr und nrgtischr Nutzung nicht lang auf sich wartn. Übr Jahrzhnt mit fallndn bis stagnirndn Rohstoffprisn vrwöhnt Industrin shn sich plötzlich gzwungn, di hoh Wrtigkit ds Rohstoffs Holz zu lobn und durch übrzogn kommunizirt Holzvrsorgungslückn kräftig zum Andrhn dr Prisspiral bizutragn. Sogar unhilig Allianzn zwischn Industri und radikaln Gsllschaftsgruppn wrdn ins Aug gfasst, di sich abr rasch mit ihrn Wald-Stilllgungsfordrungn als Wolf im Schafsplz ntpuppn und nichts zur Lösung dr Rohstoffsorg dr Industri bitragn wolln, ganz im Ggntil. So wi di Diskussionn bi zitlichn Dnkwltn zwischn Waldwirtschaft und Industri oft aninandr vorbi ghn, ght auch di Diskussion um di stofflich odr nrgtisch Nutzung von (biognn) Rohstoffn am Krn dr Sach vorbi. Di Lösungsansätz lign nicht im ntwdr odr, sondrn im sowohl als auch. Ein Bispil: Wrdn EFM Fasrholz (ohn Rind vrrchnt abr mit Rind glifrt) zur stofflichn Nutzung in di Papirindustri gbracht, findn wir davon in kürzstr Zit 70 bis 80 Proznt in unsrr Enrgibilanz. Di mitglifrt Rind, di als Laug anfallnd Hmicllulos und Lignin und j nach Papirqualität übr di Rcyclingschin mhr odr wnigr rasch nrgtisch vrwrtts Papir rhöhn noch im Jahr dr (stofflichn) Holznutzung dn Antil dr rnurbarn (Holz-)Enrgi in unsrr Enrgibilanz. Auf dn Punkt gbracht gilt dr Ansatz, dass fast di gsamt in dn Markt gbracht Holzmng nach dm Marktdurchlauf frühr odr spätr nrgtisch ndt. Übrspritzt könnt man formulirn: All Holzwg führn in dn Ofn. Di Diskussion hat sich dahr darauf zu konzntrirn, in möglichst groß Holzmng untr Wahrung dr Nachhaltigkitsprinzipin dm Markt zuzuführn und inn möglichst intlligntn Marktdurchlauf mit höchstr Wrtschöpfung und Enrgiffizinz zu gstaltn. Nbn dr Enrgibilanz frut sich insbsondr auch unsr Listungsbilanz, wnn uns dis gminsam Intllignzübung im Forst-, Holz- und Enrgisktor gut glingt. Kasimir P. Nmstothy LK Östrrich Wassrkraft 20% sonst. Biogn 7% Global Sonstig 2% Windnrgi 1% Global EU 27 Östrrich Holz 70% Wassrkraft 24% Windnrgi 9% Sonstig 2% EU 27 Holz 50% Wassrkraft 34% Windnrgi 2% Sonstig 3% Östrrich Holz 45% sonst. Biogn 15% sonst. Biogn (inkl. Abfall) 16% Holz ist auf globalr, uropäischr und nationalr Ebn dr wichtigst rnurbar Enrgiträgr. (Datn Global & EU 27 für 2008 bzw. Östrrich für 2010, Datnqull BMU 2011 bzw. Statistik Austria 2011 sowi ign Abschätzung) waldvrband aktull 19

20 WALD & UMWELT xistirndn Wäldrn, vorausgstzt di biologisch Vilfalt, di Bodnfruchtbarkit und di organischn Bodnsubstanzn blibn rhaltn. Durch di Einschränkung im zwitn Punkt blibt in dr Ralität di Kohlnstoffmaximirung im Wald übrig. Zudm ist abr auch dr grundsätzlich Ansatz problmatisch, wil grad in inm Gbirgsland wi Östrrich auf in und drslbn Fläch all Waldwirkungn Schutz-, Wohlfahrts-, Erholungs-, und Nutzwirkung- gsichrt wrdn müssn. Das Konzpt dr Flächntrnnung funktionirt villicht in dn USA nicht abr in Europa. Klimaschutz durch Holzvrwndung zntrals Thma für unsr nachfolgndn Gnrationn. Europäisch Kommission ntdckt Klimaschutzpotntial ds Walds Es ist allgmin bkannt, dass Bäum aus dm klimaschädlichn Tribhausgas CO 2 ihr Holz aufbaun. Holzprodukt sind dahr wichtig Kohlnstoffspichr mit bachtlichm Klimaschutzpotntial. Wr nun glaubt, dass daraus in Stärkung dr Waldbwirtschaftung rsultirt, dr irrt. Vilmhr zilt dr im März von dr Europäischn Kommission vorglgt Entwurf übr inhitlich Anrchnungsvorschriftn für di Emissionn von Tribhausgasn im Sktor Landnutzung, Landnutzungsändrungn und Forstwirtschaft (LULUCF) primär darauf ab, mhr Holz im Wald zu blassn. Di Grundproblmatik ds LULUCF- Entwurfs ght auf dn Kyoto-Prozss zurück, in dm in Holzntnahm aus dm Wald als Emission gwrtt wird und ngativ in in CO 2 - Bilanz inflißt. Im Zug dr Vrhandlungn zu inm Klimaschutzabkommn nach Kyoto konnt zwar dr positiv Effkt dr Spichrung von CO 2 in Holzproduktn in di Bilanzirungsrgln aufgnommn wrdn, mit dm Bschluss in Durban im Dzmbr 2011 wird abr auch di Einbzihung dr Waldbwirtschaftungsmthodn vrpflichtnd. Darauf baut nun dr vorlignd Entwurf dr Europäischn Kommission auf, di in Klimaschutzfragn in global Vorritrroll innhmn will. Zilkonflikt bim Biomassinsatz National Aktionsplän für rnurbar Enrgi stzn auf vrstärkt Biomassnutzung. Durch di LULUCF-Brchnungsforml, di nur langlbig Holzprodukt brücksichtigt, wird dr Enrgiholzinsatz bnachtiligt, wil in positiv Anrchnung für di Forstwirtschaft nicht möglich ist. Damit wird dr Effkt bi dr Vrbrnnung von Holz, dass nämlich fossil Enrgi rstzt wird, ausgblndt. Ngativ ist auch, dass di Vortil dr Einsparung von fossiln Kohlnstoffqulln nicht dm Sktor Forstwirtschaft, sondrn andrn Sktorn wi dr Industri und dm Vrkhr zugrchnt wrdn würdn. Multifunktionalität in Gfahr In puncto Waldbwirtschaftung vrfolgt dr Vorschlag zwi Ansätz: 1) Erhaltung bzw. Vrgrößrung dr Kohlnstoffvorrät in xistirndn Wäldrn und 2) Vrbssrung dr Produktion in Aktionsplän bschnidn Souvränität Dr Vorschlag siht auch di Erstllung von Aktionsplänn vor. Es wrdn dafür Maßnahmn wi di Vrlängrung dr Umtribszit, Vrmidung von Kahlschlägn und Umstllung auf naturblassn Wäldr vorgschlagn. Es bstht dr dringnd Vrdacht, dass dis Maßnahmn in witrr Folg vrpflichtnd wrdn, was inn massivn Eingriff in di Waldbwirtschaftung bdutn würd. Widrsprüch Nachdm auch dr Bodnkohlnstoff in di Bilanzirung ingrchnt wrdn muss, würdn witr Problm ntsthn. Jd Durchforstung bringt durch mhr Licht und Wärm am Bodn in vrstärkt Kohlnstofffristzung mit sich. Nadlholzbständ spichrn mhr Kohlnstoff als Laubholzbständ, di Umwandlung in laubholzrich Bständ wär ngativ. Alls Aspkt, di dn forstpolitischn Zilstzungn widrsprchn. LULUCF-Diskussion bringt kin Lösung ds Krnproblms ds Klimawandls, nämlich dn CO2-Ausstoß zu rduzirn. Si kann vilmhr als Ablnkmanövr dr Fossil-Lobby gwrtt wrdn. Angstrbt wird offnsichtlich in Problmumkhr : Nicht mhr di Hauptmittntn von CO 2 wi Vrkhr, Industri und Hausbrand wrdn als Problm thmatisirt, sondrn di Bwirtschaftung ds Walds. Aus dm durch dn Klimawandl gschädigtn Klima-Opfr soll in dr öffntlichn Wahrnhmung in Klima-Tätr gnrirt wrdn. Dipl.-Ing. Martin Höbarth Litr Abtilung Forst- und Holzwirtschaft, Enrgi dr LK Östrrich 20 waldvrband aktull

Die indialogum GmbH stellt sich vor

Die indialogum GmbH stellt sich vor r ä w n i t s n i E v i t a l r h c u a n n i s n h o, n s w g. r r h l h t a M Di indialogum GmbH stllt sich vor Übr indialogum Prsonal, Bratung, Entwicklung Grn bitn wir Ihnn in dn dri Thmnfldrn Prsonal,

Mehr

Controlling im Real Estate Management. Working Paper - Nummer: 6. von Dr. Stefan J. Illmer; in: Finanz und Wirtschaft; 2000; 5. Juli; Seite 33.

Controlling im Real Estate Management. Working Paper - Nummer: 6. von Dr. Stefan J. Illmer; in: Finanz und Wirtschaft; 2000; 5. Juli; Seite 33. Controlling im Ral Estat Managmnt Working Papr - Nummr: 6 2000 von Dr. Stfan J. Illmr; in: Finanz und Wirtschaft; 2000; 5. Juli; Sit 33. Invstmnt Prformanc IIPCIllmr Consulting AG Kontaktadrss Illmr Invstmnt

Mehr

Durchführungsbestimmungen zum Großen Wiener Faschingsumzug 2016

Durchführungsbestimmungen zum Großen Wiener Faschingsumzug 2016 An l äs s l i c h 2 5 0J a h r Wi n rpr a t r! Großr Faschingsumzugs 2016 im Winr Pratr Lib Frund ds Großn Faschingsumzugs 2016 im Winr Pratr! Es ist mir in bsondr Frud, Euch di Ausschribungsuntrlagn zum

Mehr

Vorbereitung. Geometrische Optik. Stefan Schierle. Versuchsdatum: 22. November 2011

Vorbereitung. Geometrische Optik. Stefan Schierle. Versuchsdatum: 22. November 2011 Vorbritung Gomtrisch Optik Stfan Schirl Vrsuchsdatum: 22. Novmbr 20 Inhaltsvrzichnis Einführung 2. Wllnnatur ds Lichts................................. 2.2 Vrschidn Linsn..................................

Mehr

BENCHMARKING STUDIE 2016

BENCHMARKING STUDIE 2016 g Studi 2016 STUDIE 2016 Laufzit: 10. uli 2015 bis 5. Fbruar 2016 g-sznarin im btriblichn Einsatz Projktträgr: sipmann mdia g Projktdurchführung: O U R N A L Kooprationspartnr: g Studi 2016 ditorial g

Mehr

Bürger-Energie für Schwalm-Eder. Bürger-Energie für Schwalm-Eder! Die FAIR-Merkmale der kbg! Leben. Sparen. Dabeisein. Einfach fair. h c.

Bürger-Energie für Schwalm-Eder. Bürger-Energie für Schwalm-Eder! Die FAIR-Merkmale der kbg! Leben. Sparen. Dabeisein. Einfach fair. h c. Di FAIR-Mrkmal dr kbg! Bürgr-Enrgi für Schwalm-Edr! Unsr Stromtarif transparnt, günstig, fair! Di kbg ist in in dr Rgion sit 1920 vrwurzlt Gnossnschaft mit übr 1.400 Mitglidrn und in ihrm Wirkn fri von

Mehr

Übersicht EUROWINGS VERSICHERUNGSSCHUTZ. Leistungsbestandteile im Überblick. Hinweise im Schadenfall:

Übersicht EUROWINGS VERSICHERUNGSSCHUTZ. Leistungsbestandteile im Überblick. Hinweise im Schadenfall: Übrsicht EUROWINGS VERSICHERUNGSSCHUTZ Si intrssirn sich für in HansMrkur Risvrsichrung in gut Wahl! Listungsbstandtil im Übrblick BasicPaktschutz Bstandtil Ihrr Risvrsichrung: BasicSmartRücktrittsschutz

Mehr

gesunde ernährung Ballaststoffe arbeitsblatt

gesunde ernährung Ballaststoffe arbeitsblatt gsund rnährung Ballaststoff Ballaststoff sind unvrdaulich Nahrungsbstandtil, das hißt si könnn wdr im Dünndarm noch im Dickdarm abgbaut odr aufgnommn wrdn, sondrn wrdn ausgschidn. Aufgrund disr Unvrdaulichkit

Mehr

Die günstige Alternative zur Kartenzahlung. Sicheres Mobile Payment. Informationen für kesh-partner. k sh. smart bezahlen

Die günstige Alternative zur Kartenzahlung. Sicheres Mobile Payment. Informationen für kesh-partner. k sh. smart bezahlen Di günstig Altrnativ zur Kartnzahlung Sichrs Mobil Paymnt Informationn für ksh-partnr k sh Bargldlos. Schnll. Sichr. Was ist ksh? ksh ist in Smartphon-basirts Bzahlsystm dr biw Bank für Invstmnts und Wrtpapir

Mehr

[Arbeitsblatt Trainingszonen]

[Arbeitsblatt Trainingszonen] [Arbitsblatt Trainingszonn] H r z f r q u n z 220 210 200 190 180 170 160 150 140 130 120 110 100 90 80 70 60 50 40 30 20 10 0 RHF spazirn walkn lockrs zügigs MHF Jogging Jogging Gsundhits -brich Rohdatn

Mehr

Voller Pumpwerkskontrolle volle Kostenkontrolle FLYGT WEB-SERVICE DIE FLATRATE FÜR PUMPWERKE

Voller Pumpwerkskontrolle volle Kostenkontrolle FLYGT WEB-SERVICE DIE FLATRATE FÜR PUMPWERKE /Monat, 1 Ab oftwar tzs Zusa Ohn rnt t übr Int k rk ir D n Pumpw ig g n ä g Für all Vollr Pumpwrkskontroll voll Kostnkontroll FLYGT WEB-SERVICE DIE FLATRATE FÜR PUMPWERKE Flygt is a tradmark of Xylm Inc.

Mehr

Die günstige Alternative zur Kartenzahlung. Sicheres Mobile Payment. Informationen für kesh-partner. k sh. smart bezahlen

Die günstige Alternative zur Kartenzahlung. Sicheres Mobile Payment. Informationen für kesh-partner. k sh. smart bezahlen Di günstig Altrnativ zur Kartnzahlung Sichrs Mobil Paymnt Informationn für ksh-partnr k sh smart bzahln Bargldlos. Schnll. Sichr. Was ist ksh? ksh ist in Smartphon-basirts Bzahlsystm dr biw Bank für Invstmnts

Mehr

Richte. Deine Zukunft Mit Kohler. Peak Performance Levelling Machines

Richte. Deine Zukunft Mit Kohler. Peak Performance Levelling Machines Richt Din Zukunft Mit Kohlr Pak Prformanc Lvlling Machins 2 Chck in ins Komptnzcntr Richttchnik Wlchn Wg man im Lbn ght, hängt von dn Entschidungn ab, di in wichtign Momntn gtroffn wrdn. Grad jtzt ist

Mehr

Geldpolitik und Finanzmärkte

Geldpolitik und Finanzmärkte Gldpolitik und Finanzmärkt Di Wchslwirkung zwischn Gldpolitik und Finanzmärktn hat zwi Richtungn: Di Zntralbank binflusst Wrtpapirpris übr dn Zinssatz und übr Informationn, di si dn Finanzmärktn zur Vrfügung

Mehr

Tagesaufgabe: Fallbeispiel MOBE GmbH, Wetzlar

Tagesaufgabe: Fallbeispiel MOBE GmbH, Wetzlar Tagsaufgab PPS / ERP Sit 1 Prof. Richard Kuttnrich Praxisbglitnd Lhrvranstaltung: Projkt- und Btribsmanagmnt Lhrmodul 3: 25.07.2012 Produktionsplanung und Sturung - PPS / ERP Tagsaufgab: Fallbispil MOBE

Mehr

Interpneu Komplettradlogistik

Interpneu Komplettradlogistik Zwi Highlights in Pris Montag kostnlos! ab S Informationn Tchnisch Hintrgründ und Lösungn PLAT P 54 Transparnts Priskonzpt: PLAT P 64 Rifnpris + Flgnpris = omplttradpris PLAT P 69 All Rädr fix und frtig

Mehr

MetaBridge. Die intelligente Software für vernetzte Kommunikation. Qualität ist messbar.

MetaBridge. Die intelligente Software für vernetzte Kommunikation. Qualität ist messbar. MtaBridg Di intllignt Softwar für vrntzt Kommunikation Qualität ist mssbar. GlutoPak DIE SOFTWARE, DIE VERNETZT MT-CA Als inhitlich Softwarlösung vrntzt di MtaBridg Ihr Brabndr -Grät sowohl mit dn Bnutzrn

Mehr

LHG - ein starker Partner für den Lebensmitteleinzelhandel

LHG - ein starker Partner für den Lebensmitteleinzelhandel ng Ausbildu adt... bi dr iblst E n i G LH tion in flich Z din bru vsti n I t u g Ein ukunft! LHG - in starkr Partnr für dn Lbnsmittlinzlhandl Di Lbnsmittlhandlsgsllschaft (LHG) ist di größt inhabrgführt

Mehr

Finanzierung eines bedingungslosen Grundeinkommens (BGE) aus Einkommensteuern. Studium Generale der VHS München am 11. 6. 2015

Finanzierung eines bedingungslosen Grundeinkommens (BGE) aus Einkommensteuern. Studium Generale der VHS München am 11. 6. 2015 Finanzirung ins bdingungslosn Grundinkommns (BGE) aus Einkommnsturn Vortrag bim BGE-Kurs im Studium Gnral dr VHS Münchn am 11. 6. 2015 Aufgzigt wurd di Finanzirbarkit ins bdingungslosn Grundinkommns in

Mehr

Quick-Guide für das Aktienregister

Quick-Guide für das Aktienregister Quick-Guid für das Aktinrgistr pord by i ag, spritnbach sitzrland.i.ch/aktinrgistr Quick-Guid Sit 2 von 7 So stign Si in Nach dm Si auf dr Hompag von.aktinrgistr.li auf das Flash-Intro gklickt habn, rschint

Mehr

Entry Voice Mail für HiPath-Systeme. Bedienungsanleitung für Ihr Telefon

Entry Voice Mail für HiPath-Systeme. Bedienungsanleitung für Ihr Telefon Entry Voic Mail für HiPath-Systm Bdinunsanlitun für Ihr Tlfon Zur vorlindn Bdinunsanlitun Zur vorlindn Bdinunsanlitun Dis Bdinunsanlitun richtt sich an di Bnutzr von Entry Voic Mail und an das Fachprsonal,

Mehr

Kontaktlinsen Sehminare Visualtraining. Die neue Dimension des Sehens

Kontaktlinsen Sehminare Visualtraining. Die neue Dimension des Sehens Kontaktlinsn Shminar Visualtraining Di nu Dimnsion ds Shns Willkommn in dn Shräumn Erlbn Si in nu Dimnsion ds Shns. Mit dn Shräumn rwitrn wir unsr Angbot rund um das Aug bträchtlich. Wir bitn anspruchsvolln

Mehr

Erfolgsfaktoren der Online-Vermarktung von Zeitungsangeboten. Einladung zur Teilnahme am Benchmarking

Erfolgsfaktoren der Online-Vermarktung von Zeitungsangeboten. Einladung zur Teilnahme am Benchmarking März 2010: Start ds Rglbtribs! Bis 31. März 2010 anmldn und zwi BDZV-Studin gratis sichrn! Erfolgsfaktorn dr Onlin-Vrmarktung von Zitungsangbotn Einladung zur Tilnahm am Bnchmarking Erlös durch Displaywrbung

Mehr

Finanzierung und Förderung von energetischen Maßnahmen für Wohnungseigentümergemeinschaften

Finanzierung und Förderung von energetischen Maßnahmen für Wohnungseigentümergemeinschaften Finanzirung und Fördrung von nrgtischn Maßnahmn für Wohnungsigntümrgminschaftn Rainr Hörl Litr Vrtribsmanagmnt Aktivgschäft Anton Kasak Firmnkundn Zntral Sondrfinanzirungn Sit 1 Finanzirung und Fördrung

Mehr

Eine Sonderstudie im Rahmen des

Eine Sonderstudie im Rahmen des Ein Studi dr Initiativ D21, durchgführt von TNS Infratst Ein Sondrstudi im Rahmn ds Govrnmnt Monitor 2010 Bürgr und Staat. Bzihung gstört? mit frundlichr Untrstützung von Govrnmnt Monitor 2010 Bürgr und

Mehr

Heizlastberechnung Seite 1 von 5. Erläuterung der Tabellenspalten in den Heizlast-Tabellen nach DIN EN 12831

Heizlastberechnung Seite 1 von 5. Erläuterung der Tabellenspalten in den Heizlast-Tabellen nach DIN EN 12831 Hizlastbrchnung Sit 1 von 5 Erläutrung dr Tabllnspaltn in dn Hizlast-Tablln nach DIN EN 12831 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 3x4x5 6-7 12 + 13 8 x 11 x 14 15 x Θ Orintirung Bautil Anzahl Brit Läng

Mehr

Tarif EVS a.ns classic-15 Gültig ab 1. Januar 2015

Tarif EVS a.ns classic-15 Gültig ab 1. Januar 2015 Strom für Privat- und Firmnkundn Anschlusswrt maximal 80 Ampèr 5040 Schöftland Einhitstarif Tarif EVS a.ns classic-15 Das Produkt EVS a.ns classic-15 gilt für Privat- und Firmnkundn in dr Grundvrsorgung

Mehr

Makroökonomie I/Grundlagen der Makroökonomie

Makroökonomie I/Grundlagen der Makroökonomie Makroökonomi I/Grundzüg dr Makroökonomi Pag Makroökonomi I/Grundlagn dr Makroökonomi Kapitl 5 Finanzmärkt und Erwartungn Güntr W. Bck Makroökonomi I/Grundzüg dr Makroökonomi Pag 2 2 Übrblick Kurs und Rnditn

Mehr

Waldverbandaktuell. Einladung 48. OÖ Landeswaldbauerntag. Infomagazin für Mitglieder des Waldverbandes

Waldverbandaktuell. Einladung 48. OÖ Landeswaldbauerntag. Infomagazin für Mitglieder des Waldverbandes . a t Ausgab 4/2013 waldvrband-oo.at Waldvrbandaktull Infomagazin für Mitglidr ds Waldvrbands Einladung 48. OÖ Landswaldbaurntag am Donnrstag, dn 14. Novmbr 2013 um 9.15 Uhr in dr Kürnbrghall, Londing

Mehr

Eine Sonderstudie im Rahmen des

Eine Sonderstudie im Rahmen des Ein Studi dr Initiativ D21, durchgführt von TNS Infratst Ein Sondrstudi im Rahmn ds Onlin-Banking Mit Sichrhit! Vrtraun und Sichrhitsbwusstsin bi Bankgschäftn im Intrnt mit frundlichr Untrstützung von

Mehr

MIT UNTERSTÜTZUNG VON BUND, LÄNDER UND EUROPÄISCHER UNION

MIT UNTERSTÜTZUNG VON BUND, LÄNDER UND EUROPÄISCHER UNION . a t Ausgab 3/2015 waldvrband-oo.at Waldvrbandaktull Infomagazin für aktiv Waldbwirtschaftung Kin gnrll Öffnung ds Walds für Mountainbikr BÄUERLICHER WALDBESITZER VERBAND MIT UNTERSTÜTZUNG VON BUND, LÄNDER

Mehr

EBA. Schlussprüfung 2010. Punkte. Kandidatennummer. Name. Vorname. Datum der Prüfung. Punkte und Bewertung Erreichte Punkte / Maximum.

EBA. Schlussprüfung 2010. Punkte. Kandidatennummer. Name. Vorname. Datum der Prüfung. Punkte und Bewertung Erreichte Punkte / Maximum. Schlussprüfung 2010 büroassistntin und büroassistnt Schulischs Qualifikationsvrfahrn 1 EBA information kommunikation IKA administration Sri 1/2 Kandidatnnummr Nam Vornam Datum dr Prüfung und Bwrtung Erricht

Mehr

Kostenlosen Zugriff auf den Downloadbereich für ELOoffice bekommen Sie, wenn Sie Ihre Lizenz registrieren (Siehe Kapitel 5.2, Seite 28).

Kostenlosen Zugriff auf den Downloadbereich für ELOoffice bekommen Sie, wenn Sie Ihre Lizenz registrieren (Siehe Kapitel 5.2, Seite 28). 21 Si solltn nach Möglichkit immr di aktullstn Vrsionn intzn, bvor Si dn ELO-Support kontaktirn. Oft sind Prlm bi inm nun Updat schon bhn. 21.1 ELOoffic Downloads und Programmaktualisirungn Kostnlon Zugriff

Mehr

Eine Sonderstudie im Rahmen des

Eine Sonderstudie im Rahmen des Ein Studi dr Initiativ D21, durchgführt von TNS Infratst Ein Sondrstudi im Rahmn ds Onlin-Banking Mit Sichrhit! Vrtraun und Sichrhitsbwusstsin bi Bankgschäftn im Intrnt mit frundlichr Untrstützung von

Mehr

Fasten stillt den Hunger unserer Zeit

Fasten stillt den Hunger unserer Zeit W i r k u n g s b r i c h t 2 0 1 4 Fastn stillt dn Hungr unsrr Zit 1 Dr Gsundhitsfördrr östrrichisch gsllschaft ggf für gsundhitsfördrung Hilfastn. Und Si fühln sich wi nugborn. Wi alls bgann Alls bgann

Mehr

HELFEN SIE UNS, IHRE NEUE BRAUEREI ZU FINANZIEREN!

HELFEN SIE UNS, IHRE NEUE BRAUEREI ZU FINANZIEREN! BIER VON HIER info 1/10 Brauri Unsr Bir Laufnstrass 16, 4053 Basl Tlfon 061 338 83 83 info@unsr-bir.ch www.unsr-bir.ch HELFEN SIE UNS, IHRE NEUE BRAUEREI ZU FINANZIEREN! Dr Countdown läuft, bis End Fbruar

Mehr

Bildungsstudie: Digitale Medien in der Schule

Bildungsstudie: Digitale Medien in der Schule Ein Studi dr Initiativ D21, durchgführt von TNS Infratst Ein Sondrstudi im Rahmn ds Bildungsstudi: Digital Mdin in dr Schul mit frundlichr Untrstützung von Bildungsstudi: Digital Mdin in dr Schul Dr

Mehr

Der Konjunktiv I 1. er/sie habe gelesen Zukunft: er/sie wird lesen er/sie werde lesen

Der Konjunktiv I 1. er/sie habe gelesen Zukunft: er/sie wird lesen er/sie werde lesen Frum Wirtschaftsdutsch Dr Knjunktiv I 1 Gbrauch Dr Knjunktiv I wird u.a. vrwndt 1.) in dr indirktn Rd: Das Untrnhmn gab bkannt, dass sich sit März dr Auftragsingang shr psitiv ntwicklt hab. Witr btribsbdingt

Mehr

Aufwendungen für das häusliche Arbeitszimmer 2012

Aufwendungen für das häusliche Arbeitszimmer 2012 Nam: Stur-Nr.: Anlag-Nr.: Aufwndungn für das häuslich Arbitszimmr 2012 in dr Mitwohnung im gmittn Haus Gilt für alt und nu Bundsländr I. Voll abzugsfähig Kostn ds Arbitszimmrs 1. Arbitsmittl im Arbitszimmr

Mehr

Das Kundenmagazin des ZAW Donau-Wald

Das Kundenmagazin des ZAW Donau-Wald Juni 2015 ZAWtrnnt 2015 Das Kundnmagazin ds ZAW Donau-Wald ZAW übrnimmt Müllabfuhr Dr ZAW Donau-Wald firt Gburtstag! Firn Si mit am 28. Juni in Außrnzll Sit sibn Jahrn schon fahrn di Müllfahrzug ds ZAW-Tochtruntrnhmns

Mehr

Aufwendungen für das häusliche Arbeitszimmer 2011

Aufwendungen für das häusliche Arbeitszimmer 2011 Nam: Stur-Nr.: Anlag-Nr.: Aufwndungn für das häuslich Arbitszimmr 2011 in dr Mitwohnung im gmittn Haus Gilt für alt und nu Bundsländr I. Voll abzugsfähig Kostn ds Arbitszimmrs 1. Arbitsmittl im Arbitszimmr

Mehr

Produkte und Anwendungen

Produkte und Anwendungen Produkt und Anwndungn AGRO POWER AGRO POWER Kilrimn Kraftband Rippnband Britkilrimn Inhabr sämtlichr Urhbr- und Listungsschutzrcht sowi sonstigr Nutzungs- und Vrwrtungsrcht: Arntz OPTIBELT Untrnhmnsgrupp,

Mehr

EBA. Schlussprüfung 2010. Punkte. Kandidatennummer. Name. Vorname. Datum der Prüfung. Punkte und Bewertung Erreichte Punkte / Maximum.

EBA. Schlussprüfung 2010. Punkte. Kandidatennummer. Name. Vorname. Datum der Prüfung. Punkte und Bewertung Erreichte Punkte / Maximum. Schlussprüfung 2010 büroassistntin und büroassistnt Schulischs Qualifikationsvrfahrn 1 EBA information kommunikation IKA administration Sri 2/2 Kandidatnnummr Nam Vornam Datum dr Prüfung und Bwrtung Erricht

Mehr

EInE FüR AllES Die VISA oder MasterCard Gold von card complete

EInE FüR AllES Die VISA oder MasterCard Gold von card complete EInE FüR AllES Di VISA odr MastrCard Gold von card complt IhRE KARTE FüR den AllTäGlIChEn EInSATz VORTEIlE der KREdITKARTEn VOn CARd COMPlETE AUF EInEn BlICK Bstlln Si jtzt Ihr VISA odr MastrCard Gold

Mehr

Fachoberschule für Wirtschaft, Grafik und Kommunikation WFO: Verwaltung, Finanzwesen und Marketing

Fachoberschule für Wirtschaft, Grafik und Kommunikation WFO: Verwaltung, Finanzwesen und Marketing Fach: WIRTSCHAFTSGEOGRAPHIE Fachspzifisch Komptnzn 1. di Struktur und dn Wandl dr Wirtschaft analysirn, di Mrkmal dr Wirtschaftssktorn in untrschidlichn Räumn rknnn, vrglichn und vrsthn 2. Auswirkungn

Mehr

Lieber ohne Förderung

Lieber ohne Förderung Libr ohn Fördrung Pflgtaggld. Gut Pflgtaggldvrsichrungn könnn di Finanzlück im Pflgfall schlißn. Di staatlich gfördrt Vorsorg taugt abr wnig. Di gstzlich Pflgvrsichrung wird auch künftig nur inn Til dr

Mehr

chemisches Fortgeschrittenenpraktikum SS 2000

chemisches Fortgeschrittenenpraktikum SS 2000 Physikalisch-chmischs chmischs Fortgschrittnnpraktikum SS Vrsuch F- 3: UV/VIS-Spktroskopi Vrsuchstag: 7.6. Svn Entrlin Grupp 3 18 97 36 174 Vrsuch F-3: UV/VIS-Spktroskopi PC-Fortgschrittnnpraktikum Glidrung:

Mehr

Mehr Leistung bei Demenz

Mehr Leistung bei Demenz Sondrdruck aus Finanztst 3/2011 Mhr Listung bi Dmnz Sondrdruck Pflgrntnvrsichrungn. Si sind vil turr als andr Policn für dn Pflgfall. Dafür bitn si mhr Flxibilität und mhr Gld bi Dmnz. Dr Uhrntst wird

Mehr

k s Ev. Kirchenkreises Halle-Saalkreis

k s Ev. Kirchenkreises Halle-Saalkreis 3 1 20 n i d m tpris s n u k s Ev. Kirchnkriss s d i r k l a a S l l Ha Exposés zu dn Wttbwrbsbiträgn dr Prämirtn und Nominirtn ds Mdins ds Evanglischn Kirchnkriss Mdium : Fotografi Thma : PROZESS Lioba

Mehr

EBA SERIE 1/2 INFORMATION KOMMUNIKATION IKA ADMINISTRATION SCHULISCHES QUALIFIKATIONSVERFAHREN SCHLUSSPRÜFUNG 2013 BÜROASSISTENTIN UND BÜROASSISTENT

EBA SERIE 1/2 INFORMATION KOMMUNIKATION IKA ADMINISTRATION SCHULISCHES QUALIFIKATIONSVERFAHREN SCHLUSSPRÜFUNG 2013 BÜROASSISTENTIN UND BÜROASSISTENT SCHLUSSPRÜFUNG 013 BÜROASSISTENTIN UND BÜROASSISTENT SCHULISCHES QUALIFIKATIONSVERFAHREN 1 EBA INFORMATION KOMMUNIKATION IKA ADMINISTRATION SERIE 1/ Kandidatnnummr Nam Vornam Datum dr Prüfung PUNKTE UND

Mehr

Desperately seeking! Fachkräftemangel in der Außenwirtschaft. 200 TAGE IM AMT Der neue Zoll-Chef im Interview

Desperately seeking! Fachkräftemangel in der Außenwirtschaft. 200 TAGE IM AMT Der neue Zoll-Chef im Interview Kompaktwissn für dn ußnhandl usgab 3/013 00 TG IM MT Dr nu Zoll-Chf im Intrviw SNKTIONSLISTNPRÜFUNG Mitarbitrscrning outsourcn? TÜRKI-U 013/014 Zwischn Zwckbzihung Zwangsh Dspratly sking! Fachkräftmangl

Mehr

Beispiel: Ich benutze die folgenden zwei Karten um meine Welt nach FT zu importieren:

Beispiel: Ich benutze die folgenden zwei Karten um meine Welt nach FT zu importieren: Tutorial Importirn inr CC2-Kart nach Fractal Trrains Von Ralf Schmmann (ralf.schmmann@citywb.d) mit dr Hilf von Jo Slayton und John A. Tomkins Übrstzung von Gordon Gurray (druzzil@t-onlin.d) in Zusammnarbit

Mehr

Rente Deutsch Deutsch Rente. Jetzt Klartext reden und bedarfsgerecht beraten

Rente Deutsch Deutsch Rente. Jetzt Klartext reden und bedarfsgerecht beraten B 510070.qxp_Layout 1 09.09.14 14:34 Sit 1 Nur zu r intrn Vrw n ndung! Rnt Dutsch Dutsch Rnt Jtzt Klartxt rdn und bdarfsgrcht bratn Kurz Aktionsübrsicht Gsprächsauslösr: Sit 4 Rntnpakt di vir rlvantn Punkt

Mehr

Auerswald Box. Internet-Telefonie-Adapter. Index. Inbetriebnahme und Bedienung

Auerswald Box. Internet-Telefonie-Adapter. Index. Inbetriebnahme und Bedienung Inbtribnahm und Bdinung Intrnt-Tlfoni-Adaptr Aurswald Box Indx A H M 884261 02 02/05 Allgmin Hinwis...10 Anschluss Call Through... 7 Intrnt-Tlfoni... 3 Kopplung n...9 Auslifrzustand...11 B Bohrschablon...12

Mehr

SALES COACH. Master und Professional - Lehrgänge 2013/2014. Puzzeln Sie Ihre Ausbildung

SALES COACH. Master und Professional - Lehrgänge 2013/2014. Puzzeln Sie Ihre Ausbildung SALES COACH Mastr und Profssional - Lhrgäng 2013/2014 Puzzln Si Ihr Ausbildung Coach Profssional Coach Stlln Si sich Ihr ganz prsönlichs Qualifizirungskonzpt Profssional Coach Mastr zusammn! kt Ab inr

Mehr

Mobile Business Management von mobiler IT in Unternehmen

Mobile Business Management von mobiler IT in Unternehmen M o b i l B u s i n s s M a n a g m n t v o nm o b i l ri T i nu n t r n h m n T. S a m m r A. B a c k T. Wa l t r Thomas Sammr Andra Back Thomas Waltr Mobil Businss Managmnt von mobilr IT in Untrnhmn

Mehr

Das Preisgespräch erfordert mehr psychologische als mathematische Kenntnisse Kunden sind keine Roboter

Das Preisgespräch erfordert mehr psychologische als mathematische Kenntnisse Kunden sind keine Roboter Lothar Kit Markting and Managmnt. Das Prisgspräch rfordrt mhr psychologisch als mathmatisch Knntniss Kundn sind kin Robotr Knnn Si inn solchn Vrhandlungsvrlauf: s war ins dr umfassndstn Projkt, das wir

Mehr

Produktionscontrolling ohne Grenzen

Produktionscontrolling ohne Grenzen O th xprts for your businss solutions FLEGRAS-PCS Produktionscontrolling ohn Grnzn Das Knnzahlnsystm für di Frtigung nach VDMA-Einhitsblatt 66412 und mhr Alls Wsntlich auf inn Blick Datn gibt s zuhauf.

Mehr

Eine Topographie des digitalen Grabens durch Deutschland

Eine Topographie des digitalen Grabens durch Deutschland Ein Studi dr Initiativ D21, durchgführt von TNS Infratst und untrstützt von zahlrichn Sponsorn Ein Topographi ds digitaln Grabns durch Dutschland Nutzung und Nichtnutzung ds Intrnts, Strukturn und rgional

Mehr

EBA SERIE 2/2 INFORMATION KOMMUNIKATION IKA ADMINISTRATION SCHULISCHES QUALIFIKATIONSVERFAHREN SCHLUSSPRÜFUNG 2012 BÜROASSISTENTIN UND BÜROASSISTENT

EBA SERIE 2/2 INFORMATION KOMMUNIKATION IKA ADMINISTRATION SCHULISCHES QUALIFIKATIONSVERFAHREN SCHLUSSPRÜFUNG 2012 BÜROASSISTENTIN UND BÜROASSISTENT SCHLUSSPRÜFUNG 2012 BÜROASSISTENTIN UND BÜROASSISTENT SCHULISCHES QUALIFIKATIONSVERFAHREN 1 EBA INFORMATION KOMMUNIKATION IKA ADMINISTRATION SERIE 2/2 Kandidatnnummr Nam Vornam Datum dr Prüfung PUNKTE

Mehr

Online-Marketing Fluch oder Segen für Ihr Business?

Online-Marketing Fluch oder Segen für Ihr Business? Onlin-Markting Fluch odr Sgn für Ihr Businss? Dirk Castn & Thomas Hntz Gschäftsführnd Gsllschaftr Public-Connct GmbH Wisloch IHK Mannhim 13. Juli 2015 Hrzlich Willkommn zum Branchnforum Haushaltsnah Dinstlistungn

Mehr

URBANE PERSPEKTIVEN NACHHALTIGE QUARTIERSENTWICKLUNG IM DORTMUNDER ALTHOFFBLOCK

URBANE PERSPEKTIVEN NACHHALTIGE QUARTIERSENTWICKLUNG IM DORTMUNDER ALTHOFFBLOCK URBANE PERSPEKTIVEN NACHHALTIGE QUARTIERSENTWICKLUNG IM DORTMUNDER ALTHOFFBLOCK GANZHEITLICHE PLANUNG FÜR MENSCH UND QUARTIER Di zitgmä Entwicklung gwachsnr Quartir vrlangt in ganzhitlich Stratgi und di

Mehr

INTERNET- UND IT-LÖSUNGEN FÜR GESCHÄFTSKUNDEN Individuelle Produkte und Dienstleistungen

INTERNET- UND IT-LÖSUNGEN FÜR GESCHÄFTSKUNDEN Individuelle Produkte und Dienstleistungen INTERNET- UND IT-LÖSUNGEN FÜR GESCHÄFTSKUNDEN Individull Produkt und Dinstlistunn NICHT THEORIE, SONDERN PRAXIS ntclusiv ist IT mit IQ und Srvic. Unsr Hrzn schlan für Innovation. Unsr Köpf stckn vollr

Mehr

19. Bauteilsicherheit

19. Bauteilsicherheit 9. Bautilsichrhit Ein wsntlich Aufgab dr Ingniurpraxis ist s, Bautil, di infolg dr äußrn Blastung inm allgminn Spannungs- und Vrformungszustand untrlign, so zu dimnsionirn, dass s währnd dr gsamtn Btribszit

Mehr

Auswertung P2-60 Transistor- und Operationsverstärker

Auswertung P2-60 Transistor- und Operationsverstärker Auswrtung P2-60 Trnsistor- und Oprtionsrstärkr Michl Prim & Tobis Volknndt 26. Juni 2006 Aufgb 1.1 Einstufigr Trnsistorrstärkr Wir butn di Schltung gmäß Bild 1 uf, wobi wir dn 4,7µ F Kondnstor, sttt ds

Mehr

Wie kalkuliere ich meine IT-Kosten (Standard Software as a Service versus klassischer Individual-Software)?

Wie kalkuliere ich meine IT-Kosten (Standard Software as a Service versus klassischer Individual-Software)? Wi kalkulir ich min IT-Kostn (Standard Softwar as a Srvic vrsus klassischr Individual-Softwar)? Dr. Wolfgang Walz, Vorstand IBIS Prof. Thom AG Übrblick Forschungsplattform IBIS Labs Potnzial dr nustn Softwargnration

Mehr

VERSANDKATALOG 2015/2016

VERSANDKATALOG 2015/2016 Sit übr 30 Jahrn das Vrsandhaus für Jonglag, Artistik, Thatr und Spil VERSANDKATALOG 2015 / 2016 hauptkatalog 2015/2016 inn richtign Katalog, in dm Si blättrn könnn, dr dabi Gräusch von sich gibt und inn

Mehr

Adlershof und Energieeffizienz : Hat das etwas miteinander zu tun?

Adlershof und Energieeffizienz : Hat das etwas miteinander zu tun? und Enrgiffizinz : Hat das twas mitinandr zu tun? Wlch Roll spilt Enrgiffizinz in Ihrm Untrnhmn? Wo lign Effizinzpotnzial? Wr kann was tun, um vorhandn Knackpunkt zu bwältign? Wi ist Ihr Vision für in

Mehr

dem nz perspektive BEZIEHUNGSGESTALTUNG Die Situation:

dem nz perspektive BEZIEHUNGSGESTALTUNG Die Situation: dm nz BEZIEHUNGSGESTALTUNG Di Situation: Frau Rinrs ist sit 6 Monatn Bwohnrin im Sniornzntrum St. Anna. Si wurd 1916 in Brlin gborn. Si war di jüngst von 5 Mädchn, ihr Vatr hat immr Röschn zu Ihr gsagt.

Mehr

Muster-Richtlinie über brandschutztechnische Anforderungen an Lüftungsanlagen (Muster-Lüftungsanlagen-Richtlinie M-LüAR 1 )

Muster-Richtlinie über brandschutztechnische Anforderungen an Lüftungsanlagen (Muster-Lüftungsanlagen-Richtlinie M-LüAR 1 ) Fachkommission Bauaufsicht dr Bauministrkonfrnz Mustr-Richtlini übr brandschutztchnisch Anfordrungn an Lüftungsanlagn (Mustr-Lüftungsanlagn-Richtlini M-LüAR 1 ) Stand: 29.09.2005, zultzt gändrt durch Bschluss

Mehr

on track Perspektiven in Landtechnik und Agribusiness Herbst/Winter Student 23 Jahre TU Braunschweig Landtechnik 8. Semester

on track Perspektiven in Landtechnik und Agribusiness Herbst/Winter Student 23 Jahre TU Braunschweig Landtechnik 8. Semester on track 2 Prspktivn in Landtchnik und Agribusinss Hrbst/Wintr Studnt 24 Jahr FH Köln Maschinnbau 6. Smstr 2011 Studnt 23 Jahr TU Braunschwig Landtchnik 8. Smstr Studntin 22 Jahr FH Osnabrück Landwirtschaft

Mehr

Allgemeine Hinweise zu den Beispielen 6-8 (Abscheidung von Metallen, Elektrodenpotentiale, Redoxreaktionen in Lösung)

Allgemeine Hinweise zu den Beispielen 6-8 (Abscheidung von Metallen, Elektrodenpotentiale, Redoxreaktionen in Lösung) Allgmin Hinwis zu dn Bispiln 6-8 (Abschidung von Mtalln, Elktrodnpotntial, Rdoxraktionn in Lösung) Grundlagn: Oxidation, Rduktion, Oxidationszahln, Elktrongativität, Rdoxraktionn, lktrochmisch Spannungsrih,

Mehr

Ausstellerinformation

Ausstellerinformation LEARNTEC 2014 Lrnn mit IT 22. Intrnational Fachmss und Kongrss NEU: Paralll zur LEARNTEC www.cloudzon-karlsruh.d Ausstllrinformation www.larntc.d 4. 6. Fbruar 2014 Mss Karlsruh Idllr Trägr Schirmhrrschaft:

Mehr

WEGEN Umbau. Renovierung des letzten Teilstücks der Herbesthaler Straße. Auch mit Baustelle ohne Probleme in die Eupener Innenstadt! Wir für Eupen!

WEGEN Umbau. Renovierung des letzten Teilstücks der Herbesthaler Straße. Auch mit Baustelle ohne Probleme in die Eupener Innenstadt! Wir für Eupen! Wir für Eupn! WEGEN Umbau... göffnt! Wir für Eupn! Wir für Eupn! Auch mit Baustll ohn Problm in di Eupnr Innnstadt! Rnovirung ds ltztn Tilstücks dr Lib Bürgrinnn und Bürgr, wir möchtn Si informirn, dass

Mehr

Vorschlag des Pädagogischen Beirats für IKT Angelegenheiten im SSR für Wien zur Umsetzung der "Digitalen Kompetenzen" am Ende der Grundstufe II

Vorschlag des Pädagogischen Beirats für IKT Angelegenheiten im SSR für Wien zur Umsetzung der Digitalen Kompetenzen am Ende der Grundstufe II Vorschlag ds Pädagogischn Birats für IKT Anglgnhitn im SSR für Win zur Umstzung dr "Digitaln Komptnzn" am End dr Grundstuf II Dis Komptnzlist ntstand untr Vrwndung dr "Digitaln Komptnzn für di 8. Schulstuf"

Mehr

Nimm Dir ein paar Minuten Zeit für mich!

Nimm Dir ein paar Minuten Zeit für mich! Nimm Dir in paar Minutn Zit für mich! Patnschaft vrbindt. www.worldvision.at WENIGE MINUTEN VERÄNDERN EIN GANZES LEBEN. Es daurt ungfähr zhn Minutn, um dis Broschür zu lsn. Und witr fünf Minutn, um in

Mehr

Knack den Code A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z B L E I S T F P Z R A C D G H J K M N O Q U V W X Y

Knack den Code A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z B L E I S T F P Z R A C D G H J K M N O Q U V W X Y Knack dn Cod Was bdutt vrschlüssln? Bim Vorgang dr Vrschlüsslung wird in lsbarr Txt (Klartxt) mit Hilf ins Vrschlüsslungsvrfahrns in inn Ghimtxt umgwandlt. Dabi kommn in odr sogar mhrr Schlüssl zum Tragn.

Mehr

Originallithographie der Schutzmarke von 1898. Geschäftsbericht. Josef Manner & Comp. AG

Originallithographie der Schutzmarke von 1898. Geschäftsbericht. Josef Manner & Comp. AG Originallithographi dr Schutzmark von 1898 Gschäftsbricht 2012 Josf Mannr & Comp. AG A-1171 Win, Wilhlminnstraß 6 Tlfon: +43 (0)1-488 22-0 Tlfax: +43 (0)1-486 21 55 www.mannr.com Diss Diss Produkt Produkt

Mehr

SEMINARE & WORKSHOPS INSIDER COACHING. weiter. denken

SEMINARE & WORKSHOPS INSIDER COACHING. weiter. denken r a n i m S SEMINARE & WORKSHOPS s p o h s k Wor INSIDER COACHING witr. dnkn. Mnsch lrn, lrn, frag, frag und schäm dich nicht zu lrnn und zu fragn. Paraclsus r o Vwort Vorwort Di Zykln, in dnn sich Ding

Mehr

Nordisches Kompetenzzentrum Seefeld

Nordisches Kompetenzzentrum Seefeld Nordischs Komptnzzntrum Sfld Shr ghrt Funktionär lib Trainr und Sportlr Sfld ntwicklt sich immr mhr zur sportlich komptntn Dstination. Nicht nur Sflds idal Naturbdingungn mit dn passndn Höhnmtrn übrzugn

Mehr

Gute Gründe für Französisch!

Gute Gründe für Französisch! Gut Gründ für Französisch! Willkommn in dr Wlt ds Lrnns Französisch zum Grifn nah! Blgiqu Luxmbourg Suiss Franc Europ Vil unsrr uropäischn Nachbarn sprchn Tunisi Liban französisch! Ob in dr Schwiz, in

Mehr

3 Devisenmarkt und Wechselkurs

3 Devisenmarkt und Wechselkurs 3 Dvisnmarkt und Wchslkurs Litratur: Gandolfo [2003, Chaptr I,2, I.3.1 3.3, I.4, IV.21] Cavs t al. [2002, Chaptr 21.4] Krugman & Obstfld [2004, Kapitl 13, 18.4, 18.7, 20.1 2] Jarchow & Rühmann [2000, Kap.

Mehr

Inbetriebnahme und Bedienung Internet-Telefonie-Adapter

Inbetriebnahme und Bedienung Internet-Telefonie-Adapter Inbtribnahm und Bdinung Intrnt-Tlfoni-Adaptr 884261 01 08/04 Funktionn und Listungsmrkmal Intrnt-Tlfoni (Voic ovr IP) mit n (Aurswald o an Hrstllr) -> Sit 2 - mit alln intrnn Tilnhmrn kostnlos 1 übr das

Mehr

Kosten und Potenziale der Vermeidung von Treibhausgasemissionen in Deutschland

Kosten und Potenziale der Vermeidung von Treibhausgasemissionen in Deutschland Kostn und Potnzial dr Vrmidung von Tribhausgasmissionn in Dutschland Ein Studi von McKinsy & Company, Inc., rstllt im Auftrag von "BDI initiativ - Wirtschaft für Klimaschutz" Symposium nrgi und klima stratgi

Mehr

Gutes aus der Provinz

Gutes aus der Provinz Sondrdruck aus Finanztst 11/1 ngbot ngbot gbit b Sondrdruck Guts aus dr Provinz ngbot bundswit ngbot auf das Gschäftsgbit bgrnzt Ristr-Banksparplän. Di aktulln Minizinsn solltn Sparr nicht schrckn. Mit

Mehr

Kapitel 2: Finanzmärkte und Erwartungen. Makroökonomik I -Finanzmärkte und Erwartungen

Kapitel 2: Finanzmärkte und Erwartungen. Makroökonomik I -Finanzmärkte und Erwartungen Kapitl 2: Finanzmärkt und 1 /Finanzmärkt -Ausblick Anlihn Aktinmarkt 2 2.1 Anlihn I Anlih Ausfallrisiko Laufzit Staatsanlihn Untrnhmnsanlihn Risikoprämi: Zinsdiffrnz zwischn inr blibign Anlih und dr Anlih

Mehr

ökonomisch ökologisch sozial

ökonomisch ökologisch sozial Dr rfolgrich Wg in di Zukunft ökonomisch ökologisch sozial mit Corporat Social Rsponsibility (CSR) Litfadn für klin und mittlständisch Untrnhmn Inhalt 2 Vorwort Vorwort 3 CSR-Mhrwrt im Rhin-Kris Nuss:

Mehr

Turbo-Zertifikate: Darstellung, Bewertung und Analyse

Turbo-Zertifikate: Darstellung, Bewertung und Analyse urbo-zrtifikat: Darstllung, wrtung und Anals Edwin O. Fischr Ptr Gristorfr Margit ommrsgutr-richmann r. 3/ Institut für Industri und Frtigungswirtschaft Karl-Franzns-Univrsität Graz Univrsitätsstraß 5/G

Mehr

Kryptologie am Voyage 200

Kryptologie am Voyage 200 Mag. Michal Schnidr, Krypologi am Voyag200 Khvnhüllrgymn. Linz Krypologi am Voyag 200 Sinn dr Vrschlüsslung is s, inn Tx (Klarx) so zu vrändrn, dass nur in auorisirr Empfängr in dr Lag is, dn Klarx zu

Mehr

für die Stadt Paderborn

für die Stadt Paderborn Grundstücksmarktbricht 2000 Sit 0 Dr Gutachtrausschuss für Grundstückswrt in dr Stadt Padrborn Grundstücksmarktbricht 2000 für di Stadt Padrborn Grundstücksmarktbricht 2000 Sit 1 Grundstücksmarktbricht

Mehr

(3) Sie haben 120 Minuten Zeit und können eine Maximalpunktzahl von 120 erreichen.

(3) Sie haben 120 Minuten Zeit und können eine Maximalpunktzahl von 120 erreichen. Klausur Makroökonomik B Prof. Dr. Klaus Adam 21.12.2009 (Hrbssmsr 2009) Wichig: (1) Erlaub Hilfsmil: Nichprogrammirbarr Taschnrchnr, ausländisch Sudirnd zusäzlich in Wörrbuch nach vorhrigr Übrprüfung durch

Mehr

Auf Werte setzen Rupperti Höfe I

Auf Werte setzen Rupperti Höfe I Auf Wrt stzn Rupprti Höf I Eigntumswohnungn in Münchn-Untrschlißhim Bst Prspktivn im Münchnr Nordn wohnn in dn rupprti höfn I, Mistralstrass, Robrt-SCHUMAN-straSS 1A Hoch im Kurs bi Mitrn und Anlgrn Das

Mehr

4. Berechnung von Transistorverstärkerschaltungen

4. Berechnung von Transistorverstärkerschaltungen Prof. Dr.-ng. W.-P. Bchwald 4. Brchnng on Transistorrstärkrschaltngn 4. Arbitspnktinstllng Grndorasstzng für dn Entwrf inr Transistorrstärkrstf ist di alisirng ins Arbitspnkts, m dn hrm im Knnlininfld

Mehr

schulschriften www.schulschriften.de Inhalt

schulschriften www.schulschriften.de Inhalt Schriftn Spzial 2010 schulschriftn i S n l Erstl n i d m s t h c i r r t n U i g n n t f i r h c S n d mit! n h c i z k i f a und Gr Inhalt Druckschriftn Schribschriftn Mathmatik - Fonts Pädagogisch -

Mehr

VERGLEICH VON QUERKRÄFTEN BEI 2D- UND 3D- FE- MODELLIERUNG EINES MAGNETSYSTEMS

VERGLEICH VON QUERKRÄFTEN BEI 2D- UND 3D- FE- MODELLIERUNG EINES MAGNETSYSTEMS Vrglich von Qurkrätn bi 2D- und 3D- FE-Modllirung in Magntytm 1 VERGLEICH VON QUERKRÄFTEN BEI 2D- UND 3D- FE- MODELLIERUNG EINES MAGNETSYSTEMS Z. Shi Für vil vom IMAB ntwicklt Antribytm wrdn zwckmäßig

Mehr

Nimm Dir ein paar Minuten Zeit für mich! for children. for change. for life. www.worldvision.at

Nimm Dir ein paar Minuten Zeit für mich! for children. for change. for life. www.worldvision.at Nimm Dir in paar Minutn Zit für mich! for childrn. for chang. for lif. www.worldvision.at WENIGE MINUTEN VERÄNDERN EIN GANZES LEBEN. Es daurt ungfähr zhn Minutn, um dis Broschür zu lsn. Und witr fünf Minutn,

Mehr

Einladung 10. 29. und 30. September 2015 Redoute, Kurfürstenallee 1, 53177 Bonn

Einladung 10. 29. und 30. September 2015 Redoute, Kurfürstenallee 1, 53177 Bonn Einladung 10. 29. und 30. Sptmbr 2015 Rdout, Kurfürstnall 1, 53177 Bonn Hrzlich Willkommn zu dn 10. Bonnr Untrnhmrtagn! Shr ghrt Damn und Hrrn, am 29. und 30. Sptmbr 2015 findn in dr Rdout in Bonn-Bad

Mehr

Notstromversorgung für ein sicheres Zuhause

Notstromversorgung für ein sicheres Zuhause Powr s Notstromvrsorgung für in sichrs Zuhaus www.ndrssstromrzugr.d tromausfäll sind aktullr dnn j... Vrursacht durch Naturkatastrophn, chnchaos odr vraltt Litungsntz. Ganz Ort sitzn im Dunkln obwohl di

Mehr

Erste Hilfe im Ausland

Erste Hilfe im Ausland Erst Hilf im Ausland Ambulant ärztlich Bhandlungn, Röntgndiagnostik und Oprationn Auslandsris-Kranknvrsichrung. Vil Vrsichrr habn ihr Tarif vrbssrt. ur Tstsigr ist di Allianz. Di Auslandsris- Kranknvrsichrung

Mehr

Kapitalkosten und die Besteuerung von Kursgewinnen

Kapitalkosten und die Besteuerung von Kursgewinnen Nr. 489 apitalkostn und di Bsturung von ursgwinnn Ptr Nippl * Oktobr 998 Abstract Untrsucht wird di Auswirkung dr Bsturung von Aktinkursgwinnn auf di ntschidungsorintirt zu rittlndn ignkapitalkostn von

Mehr