Die Brückenlappentechnik zum sicheren Verschluss von Nasenseptumdefekten

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Die Brückenlappentechnik zum sicheren Verschluss von Nasenseptumdefekten"

Transkript

1 Die Brückenlppentechnik zum sicheren Verschluss von Nsenseptumdefekten T. Stnge, H.-J. Schultz-Coulon Einleitung Die Rekonstruktion eines defekten Nsenseptums zählt zu den schwierigsten rhinochirurgischen Eingriffen. Urschen dfür sind erstens die opertionstechnischen Schwierigkeiten und zweitens die schlechten Geweeeigenschften ufgrund der verminderten Durchlutung in der vernrten Umgeung der Nsenseptumdefekte. Im Gegenstz zu einer Septumschleimhutperfortion, ei der es sich um einen intropertiven Schleimhuteinriss hndelt (A. 1 u. ), sind ei einem Nsenseptumdefekt lle drei Geweeschichten, lso zwei Schleimhutschichten und der dzwischenliegende Knorpel zerstört (A. 2 u. ). Nur durch entsprechenden Geweeerstz lässt sich ein solcher Orgndefekt chirurgisch reprieren. D eine solche Opertion ntürlich viel umfngreicher und schwieriger ist ls die Nht einer intropertiven Septumschleimhutperfortion, sollte uch nicht wie esonders im ngelsächsischen Sprchrum ülich von»septumperfortion«sondern von»septumdefekt«gesprochen werden. Nsenseptumdefekte verurschen hängig von Größe und Loklistion in vielen Fällen Verkrustungen der Nsenschleimhut, Nsentmungsehinderung, Pfeiffgeräusche und Nsenlutungen. Es esteht oft eine erheliche Rhinopthie der gesmten Nsenschleimhut (A. 3). Owohl die Beschwerden der Ptienten oft vriieren mnche Defekte sind uch völlig symptomlos esteht in vielen Fällen doch ein erhelicher Leidensdruck. Aufgrund der oen gennnten intropertiven Schwierigkeiten ist uch heute noch die Ansicht weit verreitet, ds mn den Versuch eines opertiven Verschlusses eines solchen Nsenseptumdefekts esser nicht unternehmen sollte, d eine solche Rekonstruktion nur sehr geringe Erfolgsussichten he und im Flle eines Misserfolgs der Defekt nschließend noch größer sei ls vor der Opertion. Gestützt wird diese Auffssung durch die Ttsche, dss in der Litertur mehr ls 40 unterschiedliche Methoden zum opertiven Nsenseptumdefektverschluss ngegeen wurden (und werden). Beispiele dfür A. 1 und : Intropertive Septumschleimhutperfortion 170 Omnimed Verlg forum HNO (11) 2009

2 A. 2 und : Septumdefekt präopertiv sind die ein- oder eiderseitigen Septumschleimhutverschiee- und -rottionslppen (15), der sogennnte Untere-Muschel-Lppen (15), der Mundvorhof-Lppen (1, 2, 6), die usgedehnte endonsle Schleimhutmoilistion und -verschieung (14) sowie die Verwendung freier Geweetrnsplntte (z.b. Splthut, Fszie, Composite Grfts) zum Beispiel nch Heermnn (4) oder Firnks (3). A. 3: Septumdefekt mit chronischer Rhinopthie der Nsenschleimhut Für sehr große Nsenseptumdefekte wurden usgedehnte Eingriffe vorgeschlgen: Frontotemporl-Lppen (5), Suproritl-Lppen (7), Perikrnil- Lppen (10), Rdilislppen (9) und Gle-Periost-Lppen (8). Alle gennnten Opertionstechniken wurden llerdings meist nur ei kleinen Ptientenkollektiven mit üerwiegend geringer Erfolgsrte ngewendet. Diese Methoden können deshl keinen sicheren Defektverschluss grntieren, d die Kontinuität der Nsenschleimhut meist nur uf einer Seite vollständig wiederhergestellt wird und die ndere Seite entweder lngwierig spontn epithelisieren muss oder er mit einem unsicheren freien Trnsplntt edeckt wird. 172 Omnimed Verlg forum HNO (11) 2009

3 A. 4 und : Postopertiv nch Septumdefektverschluss mit Brückenlppentechnik A. 5: Tunnelung der Schleimhut vor und oerhl des Septumdefekts A. 6: Ausgedehnte endonsle Schleimhutmoilistion Im Gegenstz dzu werden ei der erweiterten Brückenlppentechnik sowohl eide Schleimhutschichten wiederhergestellt ls uch ds knorpelige Septum mit einem utologen Knorpeltrnsplntt rekonstruiert (A. 2 u. : präopertiv; A. 4 u. : postopertiv). Mit diesem Konzept ht sich diese erstmls von Schultz-Coulon (13) eschrieene Technik ls ei weitem erfolgreichste Methode zum Verschluss von Nsenseptumdefekten erwiesen (11, 12). Ds Konzept der von Schultz- Coulon eschrieenen Brückenlppentechnik verindet die Seiffert sche Idee 174 Omnimed Verlg forum HNO (11) 2009

4 A. 7: Auftrennen des Schleimhutdefekts A. 8: Präprtion der oeren und unteren Brückenlppen A. 9: Nht der Schleimhutdefektränder A. 10: Rekonstruktion des knorpeligen Septums 176 Omnimed Verlg forum HNO (11) 2009

5 A. 11 und : Sechs Wochen postopertiv nch Septumdefektverschluss mit Brückenlppentechnik. ) Resorierre Fäden im Nhtereich noch sichtr. ) Vollständig epithelisierter unterer Nsengng der Brückenlppen mit der von Seeley (14) ngegeenen Methode der usgedehnten eiderseitigen endonslen Schleimhutmoilistion und -verschieung und entspricht dmit einer sogennnten erweiterten Brückenlppentechnik. Zusätzlich wird stets ds knorpelige Septum mit einem utologen Knorpeltrnsplntt (Septum-, Conch- oder Rippenknorpel) rekonstruiert. Opertionsmethode Vorussetzung für einen Opertionserfolg ist neen einer optimlen Präprtionstechnik mit geeignetem Instrumentrium die estmögliche Sicht während der Opertion. Diese lässt sich nch eigener Erfhrung nur durch Verwendung eines Opertionsmikroskops erreichen. Ein Septumdefektverschluss mit Hilfe der erweiterten Brückenlppentechnik wird stets in Intutionsnrkose durchgeführt. Der Zugng ist rein endonsl, externe Schnittführungen sind nicht erforderlich. Der Opertionseginn unterscheidet sich zunächst nicht von der»einfchen«septumplstik: Nch Anlge des Hemitrnsfixionsschnitts wird ds knorpelige Restseptum im vorderen Bereich eiderseitig is zum Vorderrnd des Defekts streng superichondrl getunnelt (A. 5). Die Tunnel werden dnn nch oen erweitert, üer den oeren Defektrnd is zum Anstz der Lterlknorpel m Nsendch. Anschließend wird die Nsenodenschleimhut eiderseitig unterminiert und zwr lterl is zum Anstz der unteren Nsenmuscheln. Medil erfolgt die Apräprtion der Schleimhut von den Ale der Prämxill und dmit die Tunnelung unter dem Schleimhutdefekt (A. 6). Nch Auftrennen des Schleimhutdefekts genu in der Mittellinie (A. 7) wird die gesmte Nsenseptumschleimhut nun uch im dorslen Bereich is zur Septumhinterknte vollständig getunnelt. Ds knorpelig-knöcherne Restseptum wird jetzt egrdigt. Anschließend erfolgt die Verkleinerung der Nsenmuscheln, die in den meisten Fällen ei Ptienten mit Nsenseptumdefekten eenflls indiziert ist. Nun werden durch eiderseitige längsverlufende Schleimhutentlstungsschnitte die Brückenlppen präpriert. Die Inzisionen verlufen dei zunächst zur Präprrtion der unteren Brückenlppen entlng der lterlen Wnd des unteren Nsengnges und nschließend zur Präprrtion der oeren Brückenlppen entlng des Nsendchs (A. 8). Nch entsprechender Moilisierung werden diese Brückenlppen üer die Schleimhutdefekte verschoen und die Defektränder spnnungsfrei mit schnell resorierrem Nhtmteril vernäht (A. 9). Zur Rekonstruktion des knorpeligen Septums dient immer ein utologes Knorpeltrnsplntt, welches lückenlos in den Knorpeldefekt eingepsst wird (A. 10). Bei spontnen Septumdefekten esteht oft die Möglichkeit, Knorpel us dem dorslen Septumereich zu gewinnen und in den Defekt zu verlgern. Bei voroperierten Septen findet mn dgegen regelmäßig kein hinreichend großes Septumknorpelstück, sodss wir ls Knorpeltrnsplntt m häufigsten Ohrknorpel us dem Cvum conche verwenden. Muss mn gleichzeitig ein stützfähiges vorderes Septum rekonstruieren, wie zum Beispiel ei großen Septumdefekten verunden mit einer Sttelnse, sind fst immer Rippenknorpelspäne zur Rekonstruktion des Septums erforder- 178 Omnimed Verlg forum HNO (11) 2009

6 A. 12 und : Modifiktionen der Brückenlppentechnik. ) Nur untere Brückenlpppen. ) Oerer Brückenlppen links, unterer Brückenlppen rechts lich. Der Eingriff ist eendet nch der Nht des Hemitrnsfixionsschnitts, Einlge von Septumfolien und fortlufender, lockerer Slenstreifentmponde. Die Ausheilung der Nse duert in der Regel etw sechs Wochen. Die Schleimhut ist dnn meist vollständig geheilt, uch wenn noch einige resorierre Fäden m Nsenseptum erkennr sind (A. 11). Die durch die Entlstungsinzisionen zunächst freiliegenden knöchernen eziehungsweise knorpeligen Bereiche entlng des Anstzes der unteren Nsenmuscheln sowie m Nsendch epithelisieren immer innerhl dieser Zeit (A. 11). Die oen gennnte Technik knn für spezielle Fälle uch modifiziert werden: Bei kleinen Nsenseptumdefekten reicht zum Verschluss neen der erweiterten Schleimhutmoilistion oft entweder die eiderseitige Präprtion nur von unteren Brückenlppen (A. 12) oder er die Präprtion eines unteren Brückenlppens uf einer Seite und eines oeren Brückenlppens uf der nderen Seite (A. 12). Bei großen Nsenseptumdefekten knn mn zusätzlich nch Dekollement des knorpeligen Nsenrückens die Seitenknorpel von der Septumoerknte trennen und nch kudl verlgern (A. 13). Nch der Nht der Schleimhutdefekte werden die rekonstruierten Schleimhutlätter dnn nch krnil geschoen (A. 13), sodss es nur sehr selten zu einer Einsttelung des Nsenrückens kommt. Die erweiterte Brückenlppentechnik zum Nsenseptumdefektverschluss ist sowohl mit Nsenneenhöhleneingriffen ls uch mit prktisch llen rhinoplstischen Mßnhmen kominierr. Mn sollte jedoch dei echten, ds die Mnipultionen n den Nsenneenhöhlen und n der knöchernen Nse immer vor der Nht der Schleimhutdefekte durchgeführt werden, dmit diese nicht zu strk unter Spnnung gesetzt werden. Entscheidend für die Indiktionsgrenzen zum Septumschleimhutdefektverschluss mit oen gennnter Technik ist die reltive Größe des Septumdefekts. Dieser sollte nicht viel größer sein ls etw die Hälfte der gesmten Höhe des Nsenseptums im Defektereich, d sonst nicht genügend moilisierre Schleimhut für Verschieung und spnnungsfreien Verschluss zur Verfügung steht. Ptienten Von 1988 is 2007 wurden insgesmt 622 Ptienten mit einem symptomtischen Nsenseptumdefekt mit Hilfe der erweiterten Brückenlppentechnik n der Neusser HNO-Klinik operiert. Drunter wren insgesmt 381 Männer und 241 Fruen mit einem Altersdurchschnitt von 47 Jhren (12 83 Jhre). Die soluten horizontlen Defektgrößen vriierten zwischen 0,5 5 cm (im Mittel 1,6 cm), die vertiklen von 0,5 3 cm (im Mittel 1,2 cm). D für die Indik- 180 Omnimed Verlg forum HNO (11) 2009

7 A. 13 und : Modifiktionen der Brückenlppentechnik: Atrennen und Moilisieren der Lterlknorpel tion zum Nsenseptumdefektverschluss mit der Brückenlppentechnik die reltive Defektgröße usschlggeend ist, wird uf die exkte Ange der soluten Defektgrößen ewusst verzichtet. Mehr ls die Hälfte der operierten Nsenseptumdefekte wren uf itrogene Urschen zurückzuführen (345 = 56%), 213 Defekte (34%) entwickelten sich spontn, 37 Defekte wren trumtisch edingt (6%) und ei 27 Ptienten estnd ein Zustnd nch Blutstillung ei Epistxis (4%). Telle Ergenisse von 622 Nsenseptumdefektverschlüssen ( ) Primär verschlossen ,8% Nch Revisions-Opertion verschlossen 6 0,9% Insgesmt verschlossen ,7% Postopertive Rezidivdefekte < 5 mm 43 6,9% > 5 mm 2 0,3% Postopertiv fst/völlig eschwerdefrei ,7% Ergenisse Von den 622 Nsenseptumdefekten, die wir von 1988 is 2007 operierten, konnten 577 (92,8%) während der ersten Opertion erfolgreich verschlossen werden. In sechs Fällen eines Rezidivdefekts wurde durch eine Revisionsopertion eenflls mit der erweiterten Brückenlppentechnik der Defekt endgültig verschlossen. 43 der ufgetretenen Rezidivdefekte wren kleiner ls 5 mm, nur zwei größer ls 5 mm. D kleine Nsenseptumdefekte oft völlig symptomlos sind, erklärt es sich, ds 608 Ptienten (97,7%) postopertiv ngen, völlig oder fst eschwerdefrei zu sein (T.). Diskussion Die Vorteile der von Schultz-Coulon eschrieenen erweiterten Brückenlppentechnik estehen drin, dss es sich erstens um die ei weitem erfolgreichste Methode zum Septumdefektverschluss hndelt. Zweitens ist nur eine Opertion erforderlich. Drittens ist der Zugngsweg immer endonsl und hinterlässt dmit keine sichtren Nren. Und viertens sind die sehr selten uftretenden Rezidivdefekte prktisch immer deutlich kleiner ls präopertiv und können wenn üerhupt noch Beschwerden estehen sollten wieder mit der Brückenlppentechnik in gleich hoher Erfolgsquote verschlossen werden. forum HNO (11) 2009 Omnimed Verlg 181

8 Hls-, Nsen-, Ohrenheilkunde

Der Verschluss von Nasenseptumdefekten. Brückenlappentechnik

Der Verschluss von Nasenseptumdefekten. Brückenlappentechnik C M E - F O R T B I L D U N G I Der dreischichtige Verschluss von Nsenseptumdefekten in Brückenlppentechnik von A. Neumnn Der Verschluss von Nsenseptumdefekten gilt llgemein ls schwierig und stellt eine

Mehr

Dental-CT bei Kindern Technische Vorgehensweise und exemplarische Befunde

Dental-CT bei Kindern Technische Vorgehensweise und exemplarische Befunde Corneli Schröder, Alexnder Schumm Dentl-CT ei Kindern Technische Vorgehensweise und exemplrische Befunde Die Computertomogrphie der Zhnreihen (Dentl-CT) wird ei Kindern und Jugendlichen selten eingesetzt,

Mehr

5.3 Dynamisches Sitzen und Stehen

5.3 Dynamisches Sitzen und Stehen Dynmisches Sitzen und Stehen 5.3 Dynmisches Sitzen und Stehen Test Bewegen Sie sich eim Sitzen und Stehen kontinuierlich um den Mittelpunkt der senkrechten Oerkörperhltung (S. 39) mit neutrler Wirelsäulenschwingung

Mehr

3 Exzisionstechniken und Defektdeckungen in speziellen Lokalisationen

3 Exzisionstechniken und Defektdeckungen in speziellen Lokalisationen 95 3 Exzisionstehniken und Defektdekungen in speziellen Loklistionen 3.1 Kopf-Hls-Region Voremerkungen Die Häufigkeit störender Veränderungen sowie enigner und mligner kutner Neuildungen im Kopf-Hls- Bereih

Mehr

3 Sprunggelenk und Rückfuß

3 Sprunggelenk und Rückfuß Sprunggelenk und Rückfuß 3 Sprunggelenk und Rückfuß 3.1 Trum 3.1.1 Kpsel-Bnd-Apprt M. Wlther und U. Szeimies Außenänder Definition Bei trumtischen Verletzungen der Außenänder hndelt es sich um die Teil-

Mehr

Welchen Laser bei welcher Gefäßanomalie der Haut einsetzen?

Welchen Laser bei welcher Gefäßanomalie der Haut einsetzen? top them Von Angiomen is Telengiektsien Welchen Lser ei welcher Gefäßnomlie der Hut einsetzen? Dr. Susnne Roos, Dr. Syrus Krsi, Prof. Dr. Christin Rulin Lserklinik Krlsruhe Vskuläre Hutveränderungen sind

Mehr

17 Doppelbündel-Rekonstruktion mit Semitendinosussehne

17 Doppelbündel-Rekonstruktion mit Semitendinosussehne Kpitel 17 143 17 Doppelündel-Rekonstruktion mit Semitendinosussehne Wolf Petersen 17.1 Einleitung Ds vordere Kreuznd (VKB) esteht us 2 funktionellen Bündeln: einem nteromedilen (AM) und einem posterolterlen

Mehr

7.1 Übersicht und Schleimhautrelief

7.1 Übersicht und Schleimhautrelief 7.1 Üersicht und Schleimhutrelief Crist glli Orit Corpus vitreum Skler Mxill Crtilgo septi nslis Vomer Proc. pltinus mxille Cellule ethmoidles Bull ethmoidlis Lmin perpendiculris ossis ethmoidlis N. infroritlis

Mehr

Umwandlung von endlichen Automaten in reguläre Ausdrücke

Umwandlung von endlichen Automaten in reguläre Ausdrücke Umwndlung von endlichen Automten in reguläre Ausdrücke Wir werden sehen, wie mn us einem endlichen Automten M einen regulären Ausdruck γ konstruieren knn, der genu die von M kzeptierte Sprche erzeugt.

Mehr

5) Laplace-Wahrscheinlichkeit eines Zufallsexperiments

5) Laplace-Wahrscheinlichkeit eines Zufallsexperiments von Jule Menzel, 12Q4 5) Lplce-Whrscheinlichkeit eines ufllsexperiments Ergenis ω 1 ω 2 ω 3 ω 4 ω 1 Ω ω 2 ω 3 ω 4 Ergenismenge ist ein Ereignis ist Teilmenge von Ω kurz: c Ω Ws ist ein Ereignis? Beispiel:

Mehr

Vaskulitisdiagnostik mit Gefäß-Ultraschall

Vaskulitisdiagnostik mit Gefäß-Ultraschall D s T h e m Vskulitisdignostik mit Gefäß-Ultrschll Biopsie oder Bildgeung Bei Arteriitis temporlis ist die Dignostik mit eiden Verfhren möglich, in zhlreichen nderen Gefäßregionen knn eine Großgefäßvskulitis

Mehr

12 Schweißnahtberechnung

12 Schweißnahtberechnung 225 12 Schweißnherechnung 12 Schweißnherechnung Die Berechnung der ufreenden Spnnungen in Schweißnähen erfolg im Regelfll mi Hilfe der elemenren Gleichungen der esigkeislehre. Auf weierführende Berechnungsverfhren,

Mehr

Die Regelungen zu den Einsendeaufgaben (Einsendeschluss, Klausurzulassung) finden Sie in den Studien- und Prüfungsinformationen Heft Nr. 1.

Die Regelungen zu den Einsendeaufgaben (Einsendeschluss, Klausurzulassung) finden Sie in den Studien- und Prüfungsinformationen Heft Nr. 1. Modul : Grundlgen der Wirtschftsmthemtik und Sttistik Kurs 46, Einheit, Einsendeufge Die Regelungen zu den Einsendeufgen (Einsendeschluss, Klusurzulssung) finden Sie in den Studien- und Prüfungsinformtionen

Mehr

1KOhm + - y = x LED leuchtet wenn Schalter x gedrückt ist

1KOhm + - y = x LED leuchtet wenn Schalter x gedrückt ist . Ohm = LED leuchtet wenn chlter gedrückt ist 2. Ohm = NICH ( = NO ) LED leuchtet wenn chlter nicht gedrückt ist = ist die Negtion von? Gibt es so einen kleinen chlter (Mikrotster)? 2. Ohm = UND LED leuchtet

Mehr

Komplikationen durch permanente Filler im Gesicht Alternativen

Komplikationen durch permanente Filler im Gesicht Alternativen Fortildung Kompliktionen durch permnente Filler im Gesicht Alterntiven Michel Montnri, Andres Arens, Jutt Lieu Kompliktionen im Gesichtsereich, usgelöst durch die Injektion von permnenten Fillern, sind

Mehr

2. Klausur in K2 am

2. Klausur in K2 am Nme: Punkte: Note: Ø: Profilfch Physik Azüge für Drstellung: Rundung:. Klusur in K m.. 04 Achte uf die Drstellung und vergiss nicht Geg., Ges., Formeln, Einheiten, Rundung...! Aufge ) (8 Punkte) In drei

Mehr

Beispiellösungen zu Blatt 24

Beispiellösungen zu Blatt 24 µthemtischer κorrespondenz- zirkel Mthemtisches Institut Georg-August-Universität Göttingen Aufge Beispiellösungen zu Bltt Mn eweise, dss mn ein Qudrt für jede Zhl n 6 in genu n kleinere Qudrte zerlegen

Mehr

Nutzung der Abwärme aus Erneuerbare-Energie-Anlagen

Nutzung der Abwärme aus Erneuerbare-Energie-Anlagen 5 2014 Sonderdruck us BWK 5-2014 Wichtige Kennzhlen und effiziente Plnung für die dezentrle Wärmewende Nutzung der Abwärme us Erneuerbre-Energie-Anlgen Wichtige Kennzhlen und effiziente Plnung für die

Mehr

Grundlagen der Physiotherapie

Grundlagen der Physiotherapie Grundlgen der Physiotherpie Vom Griff zur Behndlung von Lynn Allen Coly Crolyn Kisner erweitert, üerreitet Thieme 2009 Verlg C.H. Beck im Internet: www.eck.de ISBN 978 3 13 108743 0 schnell und portofrei

Mehr

6. Quadratische Gleichungen

6. Quadratische Gleichungen 6. Qudrtische Gleichungen 6.1 Voremerkungen Potenzieren und Wurzelziehen, somit uch Qudrieren und Ziehen der Qudrtwurzel, sind entgegengesetzte Oertionen. Sie heen sich gegenseitig uf. qudrieren Qudrtwurzel

Mehr

1 GeschäftsdiaGramme. Abbildung 1.1: Übersicht zu unterschiedlichen Grafi ktypen. 2.1.4 Unify objects: graphs e.g. org graphs, networks, and maps

1 GeschäftsdiaGramme. Abbildung 1.1: Übersicht zu unterschiedlichen Grafi ktypen. 2.1.4 Unify objects: graphs e.g. org graphs, networks, and maps 1 GeshäftsdiGrmme Wenn mn eine deutshe Üersetzung des Begriffes usiness hrts suht, so ist mn mit dem Wort Geshäftsdigrmme gnz gut edient. Wir verstehen unter einem Geshäftsdigrmm die Visulisierung von

Mehr

Automaten und Formale Sprachen alias Theoretische Informatik. Sommersemester 2012. Sprachen. Grammatiken (Einführung)

Automaten und Formale Sprachen alias Theoretische Informatik. Sommersemester 2012. Sprachen. Grammatiken (Einführung) Wörter, Grmmtiken und die Chomsky-Hierrchie Sprchen und Grmmtiken Wörter Automten und Formle Sprchen lis Theoretische Informtik Sommersemester 2012 Dr. Snder Bruggink Üungsleitung: Jn Stückrth Alphet Ein

Mehr

18. Algorithmus der Woche Der Euklidische Algorithmus

18. Algorithmus der Woche Der Euklidische Algorithmus 18. Algorithmus der Woche Der Euklidische Algorithmus Autor Friedrich Eisenrnd, Universität Dortmund Heute ehndeln wir den ältesten ereits us Aufzeichnungen us der Antike eknnten Algorithmus. Er wurde

Mehr

R. Brinkmann http://brinkmann-du.de Seite 1 17.11.2010

R. Brinkmann http://brinkmann-du.de Seite 1 17.11.2010 R. rinkmnn http://rinkmnn-du.de Seite 7..2 Grundegriffe der Vektorrehnung Vektor und Sklr Ein Teil der in Nturwissenshft und Tehnik uftretenden Größen ist ei festgelegter Mßeinheit durh die nge einer Mßzhl

Mehr

Der chinesische Gelehrte Konfuzius wird oft als

Der chinesische Gelehrte Konfuzius wird oft als Roert-Wichrd-Pohl-Preis Experimente zum Selstuen Einfche Experimente mit lltäglichen Mterilien und ttrktive Demonstrtionsexperimente ermöglichen es Schülern, die Physik esser zu verstehen Hns-Jochim Wilke

Mehr

Nasenrekonstruktion Eine komplexe plastisch-chirurgische Aufgabe

Nasenrekonstruktion Eine komplexe plastisch-chirurgische Aufgabe ÜBERSICHTSARBEIT Nsenrekonstruktion Eine komplexe plstisch-chirurgische Aufge Helmut Fischer, Wolfgng Guisch ZUSAMMENFASSUNG Einleitung: Nsenrekonstruktionen nch Defektverletzungen und Tumorresektion werden

Mehr

Therapiebegleiter Kopfschmerztagebuch

Therapiebegleiter Kopfschmerztagebuch Vornme & Nchnme Therpieegleiter Kopfschmerztgeuch Liee Ptientin, lieer Ptient, Wie Können sie helfen? Bitte führen Sie regelmäßig euch m esten täglich. Trgen Sie in die Splten die jeweiligen Informtionen

Mehr

13 Rekonfigurierende binäre Suchbäume

13 Rekonfigurierende binäre Suchbäume 13 Rekonfigurierende inäre Suchäume U.-P. Schroeder, Uni Pderorn inäräume, die zufällig erzeugt wurden, weisen für die wesentlichen Opertionen Suchen, Einfügen und Löschen einen logrithmischen ufwnd uf.

Mehr

Implantate in Kontakt mit anderem Gewebe als Knochen

Implantate in Kontakt mit anderem Gewebe als Knochen LITERATUR SIEHE TEXT FRANZÖSISCH, SEITE 156 157 Serge Szmukler Moncler 1 Mithridde Dvrpnh 2 Keyvn Dvrpnh 3 Philippe Rjzum 4 Nedjou Cpelle Oudh 5 Georgy Demurshvili 6 1 At. Odonto-Stomtologische Wissenschften,

Mehr

Personal und Finanzen der öffentlich bestimmten Fonds, Einrichtungen, Betriebe und Unternehmen (FEU) in privater Rechtsform im Jahr 2003

Personal und Finanzen der öffentlich bestimmten Fonds, Einrichtungen, Betriebe und Unternehmen (FEU) in privater Rechtsform im Jahr 2003 Personl und Finnzen der öffentlich estimmten Fonds, Einrichtungen, Betriee und Unternehmen (FEU) in privter Rechtsform im Jhr 003 Dipl.-Volkswirt Peter Emmerich A Mitte der 980er-Jhre ist eine Zunhme von

Mehr

Schlüsselwörter: Brustoperation, Rekonstruktion, Augmentation, Reduktionsplastik, Brustfehlbildung. Summary

Schlüsselwörter: Brustoperation, Rekonstruktion, Augmentation, Reduktionsplastik, Brustfehlbildung. Summary Bernd Gerer Annette Kruse Klus Friese Rekonstruktive und plstisch ästhetische Mmmopertionen Zusmmenfssung Opertionen n der Brust wegen Tumoren, rekonstruktive und plstisch ästhetische Eingriffe sollten

Mehr

Metallfreie Reproduktion (BioHPP) eines NEM-Gerüstes im manuellen Vorgehen

Metallfreie Reproduktion (BioHPP) eines NEM-Gerüstes im manuellen Vorgehen Zusmmenfssung In diesem Beitrg wird gezeigt, dss die hndwerklichen Fähigkeiten im zhntechnischen Beruf nch wie vor einen hohen Stellenwert hen. Vielleicht scheint ds Vorgehen für einige Leser im Zeitlter

Mehr

Humira 40 mg Injektionslösung im Fertigpen

Humira 40 mg Injektionslösung im Fertigpen Humir 40 mg April 2016 DE/HUM/5816/0874 1. BEZEICHNUNG DES ARZNEIMITTELS Humir 40 mg 2. QUALITATIVE UND QUANTITATIVE ZUSAMMENSETZUNG Jede Einzeldosis mit 0,8 ml des Fertigpens enthält 40 mg Adlimum. Adlimum

Mehr

MC-Serie 12 - Integrationstechniken

MC-Serie 12 - Integrationstechniken Anlysis D-BAUG Dr. Meike Akveld HS 15 MC-Serie 1 - Integrtionstechniken 1. Die Formel f(x) dx = xf(x) xf (x) dx i) ist im Allgemeinen flsch. ii) folgt us der Sustitutionsregel. iii) folgt us dem Huptstz

Mehr

Prüfungsteil Schriftliche Kommunikation (SK)

Prüfungsteil Schriftliche Kommunikation (SK) SK Üerlik und Anforderungen Üerlik und Anforderungen Prüfungsteil Shriftlihe Kommuniktion (SK) Üerlik und Anforderungen Worum geht es? In diesem Prüfungsteil sollst du einen Beitrg zu einem estimmten Them

Mehr

Übungsblatt 1. Vorlesung Theoretische Grundlagen der Informatik im WS 17/18

Übungsblatt 1. Vorlesung Theoretische Grundlagen der Informatik im WS 17/18 Institut für Theoretische Informtik Lehrstuhl Prof. Dr. D. Wgner Üungsltt Vorlesung Theoretische Grundlgen der Informtik im WS 78 Ausge 9. Oktoer 27 Age 7. Novemer 27, : Uhr (im Ksten im UG von Geäude

Mehr

Präfixcodes und der Huffman Algorithmus

Präfixcodes und der Huffman Algorithmus Präfixcodes und der Huffmn Algorithmus Präfixcodes und Codebäume Im Folgenden werden wir Codes untersuchen, die in der Regel keine Blockcodes sind. In diesem Fll können Codewörter verschiedene Länge hben

Mehr

Mitschrift Repetitorium Theoretische Informatik und Logik

Mitschrift Repetitorium Theoretische Informatik und Logik Mitschrift Repetitorium Theoretische Informtik und Logik Teil 1: Formle Sprchen, 15.01.2010, 1. Edit Allgemeine Hinweise für die Prüfung Ds Pumping-Lemm für kontextfreie Sprchen kommt nicht (sehr wohl

Mehr

Eine Relation R in einer Menge M ist transitiv, wenn für alle x, y, z M gilt: (x R y y R z) x R z

Eine Relation R in einer Menge M ist transitiv, wenn für alle x, y, z M gilt: (x R y y R z) x R z Reltionen, 11 Reltionen Reltion ist einfch gesgt eine Beziehung zwischen Elementen von Mengen. In der Geometrie sind z.b. die Reltionen "ist gleich", "ist senkrecht zu", "ist prllel zu" eknnt. Die letzten

Mehr

Divertikulose und Divertikulitis (Divertikelkrankheit)

Divertikulose und Divertikulitis (Divertikelkrankheit) Krnkheiten des Dickdrms 4.2 4.2.7 Divertikulose und Divertikulitis (Divertikelkrnkheit) Divertikel sind Ausstülpungen der Kolonwnd (A. 4.8). D Divertikulose: keine Entzündungszeichen, keine klinischen

Mehr

Die fortschreitende Entwicklung der

Die fortschreitende Entwicklung der Hns-Werner Meyer-Rüsenerg Kosmetische Lserchirurgie in der Lidregion us ophthlmologischer Sicht Zusmmenfssung Ziel des Lsereinstzes in der Lidregion ist die möglichst nrenfreie Besserung pthologischer

Mehr

Quadratische Funktionen

Quadratische Funktionen Qudrtische Funktionen Definition: Eine Funktion mit der Gleichung y = c (,, c R; 0) heißt qudrtische Funktion oder Funktion. Grdes. qudrtisches Glied;...lineres Glied; c...solutes Glied Der Grph einer

Mehr

Dein Trainingsplan. sportmannschaft. ... und was sonst noch wichtig ist. Deine Zähne sind wie deine. und du bist der Trainer!

Dein Trainingsplan. sportmannschaft. ... und was sonst noch wichtig ist. Deine Zähne sind wie deine. und du bist der Trainer! hben Freunde Deine Zähne sind wie deine sportmnnschft und du bist der Triner! Und jeder Triner weiß, wie wichtig jeder einzelne Spieler ist eine wichtige und schöne Aufgbe! Drum sei nett zu deinen Zähnen

Mehr

über der Strangbreite 2. Zugleich vermindert Einschlüssen, wodurch sich die Qualität des gegossenen Stahls verbessert.

über der Strangbreite 2. Zugleich vermindert Einschlüssen, wodurch sich die Qualität des gegossenen Stahls verbessert. S T R N G G I E S S E N Elektromgnetisches remsen veressert die Sthlqulität eim Strnggießen Ds elektromgnetische remsen der Sthlströmung in der Kokille von Strnggießnlgen veressert die Qulität des gegossenen

Mehr

Canon Nikon Sony. Deutschland 55 45 25. Österreich 40 35 35. Schweiz 30 30 20. Resteuropa 60 40 30 55 45 25 40 35 35 J 30 30 20 60 40 30

Canon Nikon Sony. Deutschland 55 45 25. Österreich 40 35 35. Schweiz 30 30 20. Resteuropa 60 40 30 55 45 25 40 35 35 J 30 30 20 60 40 30 15 Mtrizenrechnung 15 Mtrizenrechnung 15.1 Mtrix ls Zhlenschem Eine Internetfirm verkuft über einen eigenen Shop Digitlkmers. Es wird jeweils nur ds Topmodel der Firmen Cnon, Nikon und Sony ngeboten. Verkuft

Mehr

Frakturversorgung Beckenringfrakturen. ] Prinzip. ] Indikation

Frakturversorgung Beckenringfrakturen. ] Prinzip. ] Indikation 13 Frkturversorgung 13.1 Beckenringfrkturen ] Prinzip Die Versorgung der Beckenringfrktur richtet sich nch dem Ausmß der Begleitverletzungen, der Loklistion der Frktur, sowie Stilität des Beckenrings.

Mehr

CASE REPORT. Die Rekonstruktion eines Lächelns ÄSTHETIK. Ästhetische und funktionelle Rekonstruktion eines Dentinogenesis-imperfecta-Patienten

CASE REPORT. Die Rekonstruktion eines Lächelns ÄSTHETIK. Ästhetische und funktionelle Rekonstruktion eines Dentinogenesis-imperfecta-Patienten Alle Rechte vorehlten Zusmmenfssung Anhnd des Flls eines 16-jährigen Ptienten wird die komplexe Rehilittion einer generlisierten Zhnhrtsustnzfehlildung (Dentinogenesis imperfect Typ II) mit Lithiumdisilikt-Glskermik

Mehr

Automaten und formale Sprachen Notizen zu den Folien

Automaten und formale Sprachen Notizen zu den Folien 5 Ds Pumping Lemm Schufchprinzip (Folie 144) Automten und formle Sprchen Notizen zu den Folien Im Block Ds Schufchprinzip für endliche Automten steht m n (sttt m > n), weil die Länge eines Pfdes die Anzhl

Mehr

FernUniversität Gesamthochschule in Hagen

FernUniversität Gesamthochschule in Hagen FernUniversität Gesmthochschule in Hgen FACHBEREICH MATHEMATIK LEHRGEBIET KOMPLEXE ANALYSIS Prof. Dr. Andrei Dum Proseminr 9 - Anlysis Numerische Integrtion Ulrich Telle Mtrikel-Nr. 474 Köln, den 7. Dezember

Mehr

Domäne und Bereich. Relationen zwischen Mengen/auf einer Menge. Anmerkungen zur Terminologie. r Relationen auf/in einer Menge.

Domäne und Bereich. Relationen zwischen Mengen/auf einer Menge. Anmerkungen zur Terminologie. r Relationen auf/in einer Menge. Reltionen zwischen Mengen/uf einer Menge! Eine Reltion R A B (mit A B) ist eine Reltion zwischen der Menge A und der Menge B, oder uch: von A nch B. Drstellung: c A! Wenn A = B, d.h. R A A, heißt R eine

Mehr

HM I Tutorium 13. Lucas Kunz. 2. Februar 2017

HM I Tutorium 13. Lucas Kunz. 2. Februar 2017 HM I Tutorium 3 Lucs Kunz. Ferur 07 Inhltsverzeichnis Theorie. Differentilgleichungen erster Ordnung..................... Linere DGL zweiter Ordnung..........................3 Uneigentliche Integrle.............................

Mehr

Nullstellen quadratischer Gleichungen

Nullstellen quadratischer Gleichungen Nullstellen qudrtischer Gleichungen Rolnd Heynkes 5.11.005, Achen Nch y ufgelöst hen qudrtische Gleichungen die Form y = x +x+c. Zeichnet mn für jedes x uf der rechten Seite und ds drus resultierende y

Mehr

2.2. Aufgaben zu Figuren

2.2. Aufgaben zu Figuren 2.2. Aufgen zu Figuren Aufge 1 Zeichne ds Dreieck ABC in ein Koordintensystem. Bestimme die Innenwinkel, und und erechne ihre Summe. Ws stellst Du fest? ) A(1 2), B(8 3) und C(3 7) ) A(0 3), B(10 1) und

Mehr

JUSTUS-LIEBIG-UNIVERSITÄT GIESSEN

JUSTUS-LIEBIG-UNIVERSITÄT GIESSEN JUSTUS-LIEBIG-UNIVERSITÄT GIESSEN Professur für VWL II Wolfgng Scherf Die Exmensklusur us der Volkswirtschftslehre Erschienen in: WISU 8-9/2000, S. 1163 1166. Fchbereich Wirtschftswissenschften Prof. Dr.

Mehr

Skript für die Oberstufe und das Abitur 2015 Baden-Württemberg berufl. Gymnasium (AG, BTG, EG, SG, WG)

Skript für die Oberstufe und das Abitur 2015 Baden-Württemberg berufl. Gymnasium (AG, BTG, EG, SG, WG) Sript für die Oerstufe und ds Aitur Bden-Württemerg erufl. Gymnsium (AG, BTG, EG, SG, WG) Mtrizenrechnung, wirtschftliche Anwendungen (Leontief, Mterilverflechtung) und Linere Optimierung Dipl.-Mth. Alexnder

Mehr

Seminar Quantum Computation - Finite Quanten-Automaten und Quanten-Turingmaschinen

Seminar Quantum Computation - Finite Quanten-Automaten und Quanten-Turingmaschinen Seminr Quntum Computtion - Finite Qunten-Automten und Qunten-Turingmschinen Sebstin Scholz sscholz@informtik.tu-cottbus.de Dezember 3. Einleitung Aus der klssischen Berechenbrkeitstheorie sind die odelle

Mehr

Flächenberechnung. Aufgabe 1:

Flächenberechnung. Aufgabe 1: Flächenerechnung Aufge : Berechnen Sie den Flächeninhlt zwischen dem Funktionsgrphen und der -Achse in den Grenzen von is von: ) f() = ) f() = - Skizzieren Sie die Funktionsgrphen und schrffieren Sie die

Mehr

Inhalt. Endliche Automaten. Automaten und Formale Sprachen. Franz Binder. Endliche Automaten. Deterministische Automaten

Inhalt. Endliche Automaten. Automaten und Formale Sprachen. Franz Binder. Endliche Automaten. Deterministische Automaten Formle Inhlt Reguläre Reguläre Formle Zustndsdigrmm Reguläre δ: Σ (Q Q Ω) Beispiel δ 0 δ 0 1 2 1 2 0 1 2 δ Formle Automt Reguläre Definition Ein nicht-deterministischer, endlicher Automt esteht us einer

Mehr

Aufgaben zur Vorlesung Analysis II Prof. Dr. Holger Dette SS 2012 Lösungen zu Blatt 6

Aufgaben zur Vorlesung Analysis II Prof. Dr. Holger Dette SS 2012 Lösungen zu Blatt 6 Aufgben zur Vorlesung Anlysis II Prof. Dr. Holger Dette SS 0 Lösungen zu Bltt 6 Aufgbe. Die Funktion f : [, ) R sei in jedem endlichen Teilintervll von [, ) Riemnnintegrierbr. Für n N sei I n := f() d.

Mehr

Die Ganganalyse ergab im Durchschnitt eine uneingeschränkte Belastung der operierten Gelenke nach 2 Wochen.

Die Ganganalyse ergab im Durchschnitt eine uneingeschränkte Belastung der operierten Gelenke nach 2 Wochen. 3 Ergenisse 3.1 Ausschlusskriterien Um die ngestrete Anzhl von 54 Tieren zu erreichen mussten 59 Schfe operiert werden. Ein Tier verstr postopertiv ufgrund eines Lungenödems und Kreislufversgens, ein weiteres

Mehr

5.4 CMOS Schaltungen und VLSIDesign

5.4 CMOS Schaltungen und VLSIDesign Kp5.fm Seite 447 Dienstg, 7. Septemer 2 :55 3 5.4 CMOS Schltungen und VLSI Design 447 r u u r id + + A. 5.39: Progrmmierrer Gitterustein 5.4 CMOS Schltungen und VLSIDesign Die Boolesche Alger eginnt mit

Mehr

Diagnostik des Kiefergelenks bei Kindern und Jugendlichen mittels der Magnetresonanztomographie (MRT)

Diagnostik des Kiefergelenks bei Kindern und Jugendlichen mittels der Magnetresonanztomographie (MRT) Dignostik des Kiefergelenks Corneli Schröder: Dignostik des Kiefergelenks ei Kindern und Jugendlichen mittels der Mgnetresonnztomogrphie (MRT) Die Mgnetresonnztomogrphie (MRT) ist die m esten geeignete

Mehr

Abb. 1: Klassische Rhombenfigur

Abb. 1: Klassische Rhombenfigur Hns Wlser, [216931] Rhombenfiguren 1 Worum geht es Es wird ein Beispiel einer Rhombenfigur vorgestellt, bei der im grfentheoretischen Sinne jeder Punkt den Grd 4 ht. 2 Problemstellung: Grd 4 Die Abbildung

Mehr

(Analog nennt man a die und b die des Winkels β.)

(Analog nennt man a die und b die des Winkels β.) Mthemtik Einführung Ws edeutet ds Wort und mit ws eschäftigt sich die? Eine kleine Wortkunde: tri edeutet 'drei' Beispiel: Trithlon,... gon edeutet 'Winkel'/'Eck' Beispiel: Pentgon ds Fünfeck mit 5 Winkeln

Mehr

1 3 Z 1. x 3. x a b b. a weil a 0 0. a 1 a weil a 1. a ist nicht erlaubt! 5.1 Einführung Die Gleichung 3 x 9 hat die Lösung 3.

1 3 Z 1. x 3. x a b b. a weil a 0 0. a 1 a weil a 1. a ist nicht erlaubt! 5.1 Einführung Die Gleichung 3 x 9 hat die Lösung 3. 5 5. Einführung Die Gleichung x 9 ht die Lösung. x 9 Z 9 x Die Gleichung x ht die Lösung. x Z x Definition Die Gleichung x, mit, Z und 0, ht die Lösung: x x Ist kein Vielfches von, so entsteht eine neue

Mehr

Franz Binder. Vorlesung im 2006W

Franz Binder. Vorlesung im 2006W Formle Reguläre und Formle Institut für Alger Johnnes Kepler Universität Linz Vorlesung im 2006W http://www.lger.uni-linz.c.t/students/win/ml Formle Inhlt Reguläre Reguläre Formle Zustndsdigrmm δ: Σ (Q

Mehr

v P Vektorrechnung k 1

v P Vektorrechnung k 1 Vektorrechnung () Vektorielle Größen in der hysik: Sklren Größen wie Zeit, Msse, Energie oder Tempertur werden in der hysik mit einer Mßzhl und einer Mßeinheit ngegeen: 7 sec, 4.5 kg. Wichtige physiklische

Mehr

Frustration ist ein alltägliches Phänomen, und

Frustration ist ein alltägliches Phänomen, und FESTKÖRPERPHYSIK Topologische Spinflüssigkeiten Frustrtion mgnetischer Momente durch widerstreitende Kopplungen knn zu Spinflüssigkeiten mit topologischer Ordnung führen. Ki Phillip Schmidt und Simon Trest

Mehr

In Fachwerken gibt es demnach nur konstante Normalkräfte. Die Fachwerksknoten sind zentrale Kraftsysteme.

In Fachwerken gibt es demnach nur konstante Normalkräfte. Die Fachwerksknoten sind zentrale Kraftsysteme. Großüung cwerke cwerke d Ssteme von gerden Stäen, die geenkig (und reiungsfrei) in sog. Knoten(punkten) miteinnder verunden d und nur durc Einzekräfte in den Knotenpunkten estet werden. In cwerken git

Mehr

3.3 Extrema I: Winkel Ebene/Gerade

3.3 Extrema I: Winkel Ebene/Gerade 3 3 ANALYSIS 3.3 Extrem I: Winkel Eene/Gerde In diesem Aschnitt gehen wir von einer Gerde g und einer g nicht enthltenden Eene ε us und wollen unter llen möglichen spitzen Schnittwinkeln zwischen g und

Mehr

RoDip das neue Tauchverfahren zur Vorbehandlung. und Elektrotauchlackierlinien. Automobilkarosserien

RoDip das neue Tauchverfahren zur Vorbehandlung. und Elektrotauchlackierlinien. Automobilkarosserien RoDip ds neue Tuchverfhren zur Vorehndlung und Elektrotuchlckierung von Automoilkrosserien Die Lckierung der Automoilkrosserien ht wichtige Aufgen für den Schutz der Oerfläche, z. B. gegen mechnische und

Mehr

Übungsblatt Gleichungssysteme Klasse 8

Übungsblatt Gleichungssysteme Klasse 8 Üungsltt Gleichungsssteme Klsse 8 Auge : Berechne die Lösungen des Gleichungspres: I II 7 Kontrolliere durch Einseten. Auge : Löse dem Additionsverhren: I 7-6 II 9 Auge : Gegeen ist olgendes linere Gleichungssstem

Mehr

Resultat: Hauptsatz der Differential- und Integralrechnung

Resultat: Hauptsatz der Differential- und Integralrechnung 17 Der Huptstz der Differentil- und Integrlrechnung Lernziele: Konzept: Stmmfunktion Resultt: Huptstz der Differentil- und Integrlrechnung Methoden: prtielle Integrtion, Substitutionsregel Kompetenzen:

Mehr

Lösungsskizze zu Übungsblatt Nr. 13

Lösungsskizze zu Übungsblatt Nr. 13 Technische Universität Dortmund Lehrstuhl Informtik VI Prof Dr Jens Teuner Pflichtmodul Informtionssysteme (SS 2013) Prof Dr Jens Teuner Leitung der Üungen: Geoffry Bonnin, Sven Kuisch, Moritz Mrtens,

Mehr

6. Quadratische Gleichungen

6. Quadratische Gleichungen 6. Qudrtische Gleichungen 6. Vorbemerkungen Potenzieren und Wurzelziehen, somit uch Qudrieren und Ziehen der Qudrtwurzel, sind entgegengesetzte Opertionen. Sie heben sich gegenseitig uf. qudrieren Qudrtwurzel

Mehr

1.1 Grundbegriffe und Grundgesetze 29

1.1 Grundbegriffe und Grundgesetze 29 1.1 Grundbegrffe und Grundgesetze 9 mt dem udrtschen Temperturkoeffzenten 0 (Enhet: K - ) T 1 d 0. (1.60) 0 dt T 93 K Betrchtet mn nun den elektrschen Wderstnd enes von enem homogenen elektrschen Feld

Mehr

Grenzwerte von Funktionen

Grenzwerte von Funktionen Grenzwert und Stetigkeit von Funktionen Methodische Bemerkungen H Hinweise und didktisch-methodische Anmerkungen zum Einstz der Areitslätter und Folien für den Themenkreis Grenzwert und Stetigkeit von

Mehr

Lösungsblatt zur Testklausur Festkörperphysik WS2010/11

Lösungsblatt zur Testklausur Festkörperphysik WS2010/11 Lösungsbltt zur Testklusur Festkörperphysik WS/ Aufgbe : ) Wie groß sind die Energien der drei niedrigsten Zustände in einem zweidimensionlen und einem dreidimensionlen Kstenpotentil? (Kntenlängen jeweils

Mehr

2 Herr Breitenbach und Herr Lindner müssen eine kurze Dienstreise machen. Hören Sie das Telefongespräch. Was ist richtig? Kreuzen Sie an.

2 Herr Breitenbach und Herr Lindner müssen eine kurze Dienstreise machen. Hören Sie das Telefongespräch. Was ist richtig? Kreuzen Sie an. plus 4/11 Mit Kollegen Asprchen treffen 1 Ws psst? Ergänzen Sie. die Fertigung die Qulitätssicherung die Zulieferfirm / der Zulieferer Eine Firm stellt ein Produkt her. Dfür rucht sie estimmte (Bu-)Teile.

Mehr

Formale Systeme, Automaten, Prozesse SS 2010 Musterlösung - Übung 2 M. Brockschmidt, F. Emmes, C. Fuhs, C. Otto, T. Ströder

Formale Systeme, Automaten, Prozesse SS 2010 Musterlösung - Übung 2 M. Brockschmidt, F. Emmes, C. Fuhs, C. Otto, T. Ströder Prof Dr J Giesl Formle Systeme, Automten, Prozesse SS 2010 Musterlösung - Üung 2 M Brockschmidt, F Emmes, C Fuhs, C Otto, T Ströder Hinweise: Die Husufgen sollen in Gruppen von je 2 Studierenden us dem

Mehr

Article Negative Einlagezinsen im Euroraum? Lehren aus Dänemark

Article Negative Einlagezinsen im Euroraum? Lehren aus Dänemark econstor www.econstor.eu Der Open-Access-Publiktionsserver der ZBW Leibniz-Informtionszentrum Wirtschft The Open Access Publiction Server of the ZBW Leibniz Informtion Centre for Economics Klose, Jens

Mehr

Versuchsplanung. Grundlagen. Extrapolieren unzulässig! Beobachtungsbereich!

Versuchsplanung. Grundlagen. Extrapolieren unzulässig! Beobachtungsbereich! Versuchsplnung 22 CRGRAPH www.crgrph.de Grundlgen Die Aufgbe ist es Versuche so zu kombinieren, dss die Zusmmenhänge einer Funktion oder eines Prozesses bestmöglich durch eine spätere Auswertung wiedergegeben

Mehr

4 Hyperbel. 4.1 Die Hyperbel als Kegelschnitt

4 Hyperbel. 4.1 Die Hyperbel als Kegelschnitt 1 4 Hperel 4.1 Die Hperel ls Kegelschnitt Wird ein Kreiskegel mit dem hlen Öffnungswinkel α von einer Eene σ geschnitten, die mit der Kegelchse einen Wink β < α einschliesst, so entsteht ls Schnittkurve

Mehr

Datenstrukturen & Algorithmen Lösungen zu Blatt 2 FS 16

Datenstrukturen & Algorithmen Lösungen zu Blatt 2 FS 16 Eidgenössische Technische Hochschule Zürich Ecole polytechnique fédérle de Zurich Politecnico federle di Zurigo Federl Institute of Technology t Zurich Institut für Theoretische Informtik 9. März 2016

Mehr

Vorlesung. Einführung in die mathematische Sprache und naive Mengenlehre

Vorlesung. Einführung in die mathematische Sprache und naive Mengenlehre Vorlesung Einführung in die mthemtische Sprche und nive Mengenlehre 1 Allgemeines RUD26 Erwin-Schrödinger-Zentrum (ESZ) RUD25 Johnn-von-Neumnn-Hus Fchschft Menge ller Studenten eines Institutes Fchschftsrt

Mehr

Automaten und formale Sprachen Notizen zu den Folien

Automaten und formale Sprachen Notizen zu den Folien 3 Endliche Automten Automten und formle Sprchen Notizen zu den Folien Üerführungsfunktion eines NFA (Folien 107 und 108) Wie sieht die Üerführungsfunktion us? δ : Z Σ P(Z) Ds heißt, jedem Pr us Zustnd

Mehr

B005: Baumechanik II

B005: Baumechanik II Sommersemester 05 Fkultät für uingenieurwesen und Umwelttechnik Dozent: nsgr Neuenhofer 005: umechnik II 3. März 05 Husübung -ösung ufgbe () Wie hoch könnten wir theoretisch eine Sthlstütze (konstnter

Mehr

Hans Walser. Geometrische Spiele. 1 Vier gleiche rechtwinklige Dreiecke. 1.1 Allgemeiner Fall

Hans Walser. Geometrische Spiele. 1 Vier gleiche rechtwinklige Dreiecke. 1.1 Allgemeiner Fall Hns Wlser Geometrische Spiele 1 Vier gleiche rechtwinklige Dreiecke 1.1 Allgemeiner Fll Wir strten mit einem elieigen rechtwinkligen Dreieck in der ülichen Beschriftung. A c B Strtdreieck C Nun versuchen

Mehr

Matrizen und Determinanten

Matrizen und Determinanten Mtrizen und Determinnten Im bschnitt Vektorlgebr Rechenregeln für Vektoren Multipliktion - Sklrprodukt, Vektorprodukt, Mehrfchprodukte wurde in einem Vorgriff bereits eine interessnte mthemtische Konstruktion

Mehr

Ungleichungen. Jan Pöschko. 28. Mai Einführung

Ungleichungen. Jan Pöschko. 28. Mai Einführung Ungleichungen Jn Pöschko 8. Mi 009 Inhltsverzeichnis Einführung. Ws sind Ungleichungen?................................. Äquivlenzumformungen..................................3 Rechnen mit Ungleichungen...............................

Mehr

dem Verfahren aus dem Beweis zu Satz 2.20 erhalten wir zunächst die folgenden beiden ε-ndeas für die Sprachen {a} {b} und {ε} {a} +

dem Verfahren aus dem Beweis zu Satz 2.20 erhalten wir zunächst die folgenden beiden ε-ndeas für die Sprachen {a} {b} und {ε} {a} + Lösungen zu Üungsltt 3 Aufge 1. Es gilt L(( ) ) = ({} {}) {} = ({} {}) ({} {} + ). Mit dem Verfhren us dem Beweis zu Stz 2.20 erhlten wir zunächst die folgenden eiden -NDEAs für die Sprchen {} {} und {}

Mehr

Grundkurs Mathematik. Einführung in die Integralrechnung. Lösungen und Ergebnisse zu den Aufgaben

Grundkurs Mathematik. Einführung in die Integralrechnung. Lösungen und Ergebnisse zu den Aufgaben Seite Einführung in die Integrlrechnung Lösungen und Ergenisse Gr Stefn Gärtner Grundkurs Mthemtik Einführung in die Integrlrechnung Lösungen und Ergenisse zu den Aufgen Von llen Wissenschftlern können

Mehr

Versuchsumdruck. Schaltungsvarianten des Operationsverstärkers

Versuchsumdruck. Schaltungsvarianten des Operationsverstärkers Hchschule STDIENGANG Wirtschftsingenieurwesen Bltt n 6 Aschffenburg Prf. Dr.-Ing.. Bchtler, Armin Huth Versuch 2 Versin. m 23.3.2 Versuchsumdruck Schltungsrinten des Opertinserstärkers Inhlt Verwendete

Mehr

Monte-Carlo-Integration

Monte-Carlo-Integration Monte-Crlo-Integrtion von Dietmr Herrmnn, Anzing Kurzfssung: An Hnd eines einfchen Beispiels wird gezeigt, dß jedes Integrl ls Erwrtungswert einer reellen Zufllsgröße ufgefßt werden knn. een einer symptotischen

Mehr

Binomische Formeln 1. Veranschauliche die erste binomische Formel grafisch! Vervollständige! x 3. Matthias Apsel, 2008

Binomische Formeln 1. Veranschauliche die erste binomische Formel grafisch! Vervollständige! x 3. Matthias Apsel, 2008 Mtthis Apsel, 008 Binomische Formeln P Vernschuliche die erste inomische Formel grfisch! Vervollständige! ) c d) y) y) ) ) y)y ) y y ) c d) y) y) y) y) Vernschuliche die erste inomische Formel grfisch!

Mehr

Hausaufgabe 2 (Induktionsbeweis):

Hausaufgabe 2 (Induktionsbeweis): Prof. Dr. J. Giesl Formle Sprhen, Automten, Prozesse SS 2010 Üung 3 (Age is 12.05.2010) M. Brokshmidt, F. Emmes, C. Fuhs, C. Otto, T. Ströder Hinweise: Die Husufgen sollen in Gruppen von je 2 Studierenden

Mehr

9.5. Uneigentliche Integrale

9.5. Uneigentliche Integrale 9.5. Uneigentliche Integrle Bestimmte und unestimmte Integrle hängen zwr eng zusmmen, er die Existenz des einen grntiert nicht immer die des nderen: Eine integrierre Funktion muß keine Stmmfunktion esitzen,

Mehr

ARBEITSBLATT 5L-11 BERECHNEN VON RAUMINHALTEN

ARBEITSBLATT 5L-11 BERECHNEN VON RAUMINHALTEN Mthemtik: Mg. Schmid Wolfgng+LehrerInnentem ) Rottion um die -Achse ARBEITSBLATT 5L- BERECHNEN VON RAUMINHALTEN Es geht hier um folgende Aufgenstellung. Eine gegeene Funktion f() soll in einem estimmten

Mehr

3 Uneigentliche Integrale

3 Uneigentliche Integrale Mthemtik für Ingenieure II, SS 29 Dienstg 9.5 $Id: uneigentlich.te,v.5 29/5/9 6:23:8 hk Ep $ $Id: prmeter.te,v.2 29/5/9 6:8:3 hk Ep $ 3 Uneigentliche Integrle Mn knn die eben nchgerechnete Aussge e d =,

Mehr

Hüftendoprothetik Konstruktion, Klassifikation, Implantate, Ergebnisse H. Effenberger

Hüftendoprothetik Konstruktion, Klassifikation, Implantate, Ergebnisse H. Effenberger 1 Hüftendoprothetik Konstruktion, Klssifiktion, Implntte, Ergenisse H. Effenerger Die optimle Fixtion orthopädischer Implntte im Knochen ist die Vorussetzung für eine duerhfte Stilität. Im Lufe der Entwicklung

Mehr