(Hrsg.) Markt&Technik Buch- und Software-Verlag GmbH

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "(Hrsg.) Markt&Technik Buch- und Software-Verlag GmbH"

Transkript

1 (Hrsg.) Markt&Technik Buch- und Software-Verlag GmbH

2 \/ Inhaltsverzeichnis Vorwort 11 1 Einführung in R/ Über das Buch Grundlagen SAP-Unternehmen und Produkt R/3-Anwendungsbereiche Systemumgebung Grundlagen der Bedienoberfläche R/3-Anmeldung Aus R/3 abmelden Kennwort ändern Fensterarten,-elemente R/3-Menüs Programmbedienung mit Maus, Tastatur, Symbolen Daten in Felder eingeben, korrigieren Meldungen Anwendung mehrerer R/3-Fenster (Modi) Daten eingeben, ändern (Formularanwendungen) Start von Formularanwendungen Grundsätzlicher Ablauf von Formularanwendungen Mit Matchcode und Werteliste Eingabedaten suchen Wertelisten Matchcodes Bildschirm-, Drucklisten erstellen (Reports).-_ Reports aus den Arbeitsgebietsmenüs starten.5, Mit Selektionskriterien Daten suchen Drucken,, /' Online-Hilfe,, R/3-interne Schnellhilfe, R/3-internes Glossar x Online-Dokumentation auf CD ROM, Aufgaben, Lösungen 62 2 Überblick Personaladministration und -abrechnung.,' Personalbeschaffung Personalstammdaten.,,, Zeitwirtschaft _,, Lohn-und Gehaltsabrechnung 71

3 Inhaltsverzeichnis 2.2 Personalplänung und -entwicklung Objektorientierung Planungshilfen Organisationsmanagement Personalentwicklung Veranstaltungsmanagement und Raumbelegungsplanung Einsatzplanung Integration in das SAP R/3-System Aufgaben Lösungen 90 3 Unternehmens-, Personal- und Organisationsstruktur Unternehmensstruktur Personalstruktur für die Personaladministration Organisationsstruktur Aufgaben Lösungen Personalbeschaffung Personalwerbung Personalbedarf Ausschreibung Bewerberstammsatz Infotypen des Bewerberstammsatzes Strukturierung von Bewerbern Bewerberstammsatz anlegen Bewerberstammsatzpflege Auswahlprozeß Abbildung der Bewerberstatus Bewerbervorgänge Vorgänge pflegen Übernahme der Bewerberstammdaten Informationssystem Praxisfall x Aufgaben Lösungen Personalstammdatenverwaltung Informationstyp (Infotyp) 153 5i2 Personalmaßnahme Sachverhalte und deren Infotypen Personalmaßnahmen Menüauswahl Personalstammdaten Pflege von Stammdaten 159

4 VT Inhaltsverzeichnis % Zeitwirtschaft Feiertagskalender Definition von Feiertagen anzeigen Feiertagskalender ändern Arbeitszeitplan (Schichtplan) Tagesarbeitszeitplan Periodenarbeitszeitpläne Definition von Arbeitszeitplänen Tagestypen definieren Monatsarbeitszeitpläne Stammdaten der Zeitwirtschaft Urlaubsanspruch Urlaubsabgeltung pflegen Sollarbeitszeit Zeiterfassung Bewegungsdaten der Zeitwirtschaft Ab- und Anwesenheiten Vertretungen Bereitschaften pflegen Mehrarbeiten Ab- und Anwesenheitskontingente Entgeltbelege Abweichende Bezahlung Zusatzdaten Kollisionsprüfung Auswertungen zur Zeitwirtschaft Report»Persönlicher Arbeitszeitplan«ausführen Report»Graphische Abwesenheitsübersicht«ausführen Positiverfassung Zeitereignisse Arbeitsvorrat Saldokorrekturen durchführen Internet und Intranet Employee Seif Service x WEB-Reporting BAPI Testfragen Musterlösungen Fallbeispiel Grundlagen der Personalabrechnung Personalstammdaten für die Personalabrechnung Gültige Personalstammdaten für die Verarbeitung Änderungen in vorangegangenen Abrechnungszeiträumen 263

5 Inhaltsverzeichnis 7.2 Bestandteile der Personalabrechnung Personalabrechnung Voraussetzungen für die Durchführung Durchführung der Personalabrechnung Bearbeitungsschritte nach der Durchführung der Personalabrechnung Aufgaben Lösungen Personaiplanung und -entwicklung Organisationsstruktur/-management Aufbauorganisation Personalbedarfsplanung Kostenplanung Planungsgrundlagen und Varianten der Kostenplanung Kostenplanung erstellen Kostenplanung vergleichen 298 8:2.4 Übergabe der Kostendaten an das SAP Controlling Personalentwicklung Qualifikationen und Anforderungen Qualifikations-und Anforderungskatalog Anforderungsprofile Qualifikationsprofile Profilvergleich Suche nach Personen Weiterbildungsbedarf Veranstaltungsmanagement ' Veranstaltungsumfeld Veranstaltungsangebot Teilnehmeradministration/Tagesgeschäft Praxisfall Ausgangssituation Projektablauf, Ergebnisse und Implementierungsstand \ Auswirkungen auf die Personalarbeit Aufgaben Lösungen Customizing Überblick, Einstieg Arbeitsgebiet»Customizing« Erste Schritte im Gustomizing ; Vorgehensmodell Phase»Organisation und Konzeption«375

6 w Inhaltsverzeichnis \/ Phase»Detaillierung und Realisierung« Phasen»Produktionsvorbereitung«,»Produktivbetrieb« Vorgehensmodell in R/3 aufrufen Implementation Guides (IMG, Leitfäden) Referenz-IMG Unternehmens-IMG Projekt-IMGs Release-spezifische IMGs In den IMGs arbeiten IMG-Zusatzinformationen darstellen Informationen suchen IMG drucken Projektsteuerung mit Vorgehensmodell, IMG Statusinformationen zur Projektsteuerung Notizen Aufgaben Lösungen 411 Anhang A: Module, Komponenten der Personalwirtschaft 413 Modul PA»Personaladministration und -abrechnung«413 Modul PD»Personalplanung und -entwicklung«416 Anhang B: Einführungsaktivitäten (Referenzleitfaden) 417 Globale Einstellungen 417 Unternehmensstruktur 418 Personalplanung und -entwicklung 420 Personaladministration und-abrechnung 424 Anhang C: R/3-Symbole (Icons) 487 Stichwortverzeichnis 491

Personal Wirtschaft mit SAP R/3

Personal Wirtschaft mit SAP R/3 Paul Wenzel (Hrsg.) 2008 AGI-Information Management Consultants May be used for personal purporses only or by libraries associated to dandelon.com network. Personal Wirtschaft mit SAP R/3 Personalstammdaten,

Mehr

Praxishandbuch SAP-Personalwirtschaft

Praxishandbuch SAP-Personalwirtschaft Jörg Edinger, AnjaJunold, Klaus-Peter Renneberg Praxishandbuch SAP-Personalwirtschaft Galileo Press Bonn Boston 1.1 Zielgruppe 17 1.2 Wie arbeiten Sie mit diesem Buch? 18 1.3 Noch mehr Inhalt 20 2.1 Unternehmen

Mehr

5.4.1 Arten des Reporting 186 5.4.2 Aufruf von Reports 187 5.4.3 Reportwerkzeuge 190 5.5 Fragen 192 5.6 Lösungen 192

5.4.1 Arten des Reporting 186 5.4.2 Aufruf von Reports 187 5.4.3 Reportwerkzeuge 190 5.5 Fragen 192 5.6 Lösungen 192 Inhalt Einleitung 13 1 Einführung 19 1.1 Die SAP AG 21 1.2 Die wichtigsten Produkte der SAP AG 23 1.2.1 SAP R/2 23 1.2.2 SAP R/3 und SAP R/3 Enterprise 23 1.2.3 mysap Business Suite 26 1.3 Leistungsmerkmale

Mehr

OSC HCM WORKSHOP 2015

OSC HCM WORKSHOP 2015 SAP PERSONALWIRTSCHAFT (SAP HCM HUMAN CAPITAL MANAGEMENT) OSC HCM WORKSHOP 2015 LÜBECK, HAMBURG, HANNOVER SAP Personalwirtschaft - Workshops Sehr geehrte Damen und Herren, seit vielen Jahren unterstützen

Mehr

TEIL I... GRUNDLAGEN 1

TEIL I... GRUNDLAGEN 1 TEIL I... GRUNDLAGEN 1 1... Prozessorientiertes Reportingkonzept... 27 1.1... Ableiten von Kennzahlen... 28 1.2... Definition von Reports... 30 1.3... Auswahl der Werkzeuge... 31 1.4... Bereitstellung

Mehr

OSC HCM WORKSHOP 2016

OSC HCM WORKSHOP 2016 SAP PERSONALWIRTSCHAFT (SAP HCM HUMAN CAPITAL MANAGEMENT) OSC HCM WORKSHOP 2016 LÜBECK, HAMBURG, HANNOVER SAP Personalwirtschaft - Workshops Sehr geehrte Damen und Herren, seit vielen Jahren unterstützen

Mehr

1 Überblick über SAP ERP HCM... 19. 2 Grundlagen des Organisationsmanagements in SAP ERP HCM... 29

1 Überblick über SAP ERP HCM... 19. 2 Grundlagen des Organisationsmanagements in SAP ERP HCM... 29 Auf einen Blick 1 Überblick über SAP ERP HCM... 19 2 Grundlagen des Organisationsmanagements in SAP ERP HCM... 29 3 Objektverknüpfungen im Organisationsmanagement... 97 4 Infotypen im Organisationsmanagement...

Mehr

Arbeiten mit R/3 Ausgewählte Lösungen und Anwendungen R/3-Einführungsprojekte R/3-Support Abweichende Bilder und Abläufe

Arbeiten mit R/3 Ausgewählte Lösungen und Anwendungen R/3-Einführungsprojekte R/3-Support Abweichende Bilder und Abläufe mysap R/3 - Einführung - Mit Vorbereitung auf die SAP-Anwenderzertifizierung Inhalt Einleitung Einführung Grundlagen der Programmoberfläche Vom SAP-Einstiegsbild zum Einstiegsbild der Anwendung In Dialogtransaktionen

Mehr

Richard Haßmann, AnjaMarxsen, Sven-Olaf Möller, Victor Gabriel Saiz Castillo. HR-Reporting mit SAP. Galileo Press. Bonn

Richard Haßmann, AnjaMarxsen, Sven-Olaf Möller, Victor Gabriel Saiz Castillo. HR-Reporting mit SAP. Galileo Press. Bonn Richard Haßmann, AnjaMarxsen, Sven-Olaf Möller, Victor Gabriel Saiz Castillo HR-Reporting mit SAP Galileo Press Bonn Auf einen Blick TEIL I Grundlagen 1 Prozessorientiertes Reporting-Konzept 29 2 Grundlagen

Mehr

3... Funktionale Beschreibung der Personaleinsatzplanung in SAP ERP HCM... 47

3... Funktionale Beschreibung der Personaleinsatzplanung in SAP ERP HCM... 47 ... Einleitung... 13 1... Definition und Prozesse der Personaleinsatzplanung... 19 1.1... Definition und Ziele der Personaleinsatzplanung... 19 1.2... Personaleinsatzplanung und Ressourceneinsatzplanung...

Mehr

... Vorwort zur 4. Auflage... 15. ... Einleitung... 17. 1... Managementsysteme mit SAP realisieren... 23

... Vorwort zur 4. Auflage... 15. ... Einleitung... 17. 1... Managementsysteme mit SAP realisieren... 23 ... Vorwort zur 4. Auflage... 15... Einleitung... 17 1... Managementsysteme mit SAP realisieren... 23 1.1... Grundlagen... 24 1.2... Qualitätselemente... 27 1.3... Dokumentation des Managementsystems...

Mehr

... Einleitung... 17. 1... Überblick über SAP ERP HCM... 25. 2... Organisationsmanagement... 39. 3... Rollenkonzept in SAP ERP HCM...

... Einleitung... 17. 1... Überblick über SAP ERP HCM... 25. 2... Organisationsmanagement... 39. 3... Rollenkonzept in SAP ERP HCM... ... Einleitung... 17 1... Überblick über SAP ERP HCM... 25 1.1... SAP ERP HCM als integrierte Komponente von SAP ERP und der SAP Business Suite... 25 1.2... Komponenten von SAP ERP HCM... 27 1.3... Personalstammdaten...

Mehr

Personaleinsatzplanung mit SAP ERP HCM

Personaleinsatzplanung mit SAP ERP HCM Martin Esch, Hans-Jürgen Figaj, Markus Kiener, Thomas Schüttler Personaleinsatzplanung mit SAP ERP HCM Galileo Press Bonn Boston Einleitung 13 1.1 Definition und Ziele der Personaleinsatzplanung 19 1.2

Mehr

Personalplanung und -entwicklung mit SAP ERP HCM

Personalplanung und -entwicklung mit SAP ERP HCM Richard Haßmann, Christian Krämer, Jens Richter Personalplanung und -entwicklung mit SAP ERP HCM Galileo Press Bonn Boston Einleitung 17 ( \ TEIL I Grundlagen 1.1 SAP ERP HCM als integrierte Komponente

Mehr

1 Customizing der Arbeitszeitpläne

1 Customizing der Arbeitszeitpläne Arbeitszeitplanregeln bilden die Grundlage für die Bewertung von Arbeitszeiten und An- oder Abwesenheiten. Sie haben damit eine zentrale Bedeutung für Zeitwirtschaft, Entgeltabrechnung, Personaleinsatzplanung

Mehr

gedeon IT-Projekte Wolfgang Kragt Rudolf-Diesel-Str. 15-17 56220 Urmitz/Rhein Telefon: 0 26 30 / 95 74 74 Telefon: 0 26 30 / 95 74 76

gedeon IT-Projekte Wolfgang Kragt Rudolf-Diesel-Str. 15-17 56220 Urmitz/Rhein Telefon: 0 26 30 / 95 74 74 Telefon: 0 26 30 / 95 74 76 Ressorcen optimieren s + p AG solutions for your HR Integration in die s+p Personalwirtschaft Personalmanagement [Bewerber- und Weiterbildungsmanagement, Zielvereinbarungen, u.a.] Personal abrechnung Zeit

Mehr

Delegieren Sie Ihre Personalarbeit an die Software, die alle Routineaufgaben im Personalwesen erledigt. Flexibel. Zuverlässig. Sicher.

Delegieren Sie Ihre Personalarbeit an die Software, die alle Routineaufgaben im Personalwesen erledigt. Flexibel. Zuverlässig. Sicher. Delegieren Sie Ihre Personalarbeit an die Software, die alle Routineaufgaben im Personalwesen erledigt Flexibel. Zuverlässig. Sicher. Endlich Zeit... Besondere Basisfunktionen aller Module...... und ihre

Mehr

Janitor Zutrittssteuerung direkt in SAP

Janitor Zutrittssteuerung direkt in SAP Janitor Zutrittssteuerung direkt in SAP Agenda Das Missing Link Zutrittsteuerung direkt in SAP - endlich ist die Lücke geschlossen die Motivation die Herausforderung die Lösung Melanie.Haberer@drakos.de

Mehr

Arbeitszeitblatt und HR in verteilten Systemen

Arbeitszeitblatt und HR in verteilten Systemen Arbeitszeitblatt und HR in verteilten Systemen HELP.PT-BFA Release 4.6C SAP AG Copyright Copyright 2001 SAP AG. Alle Rechte vorbehalten. Weitergabe und Vervielfältigung dieser Publikation oder von Teilen

Mehr

Anbindung von externen Zeiterfassungssytemen

Anbindung von externen Zeiterfassungssytemen Anbindung von externen Zeiterfassungssytemen HELP.PT-BFA Release 4.6C SAP AG Copyright Copyright 2001 SAP AG. Alle Rechte vorbehalten. Weitergabe und Vervielfältigung dieser Publikation oder von Teilen

Mehr

1 Allgemeines zu DATEV.11. 2 Einführung in DATEV Arbeitsplatz pro" und Lohn und Gehalt comfort pauschal" 15

1 Allgemeines zu DATEV.11. 2 Einführung in DATEV Arbeitsplatz pro und Lohn und Gehalt comfort pauschal 15 Inhaltsverzeichnis 1 Allgemeines zu DATEV.11 1.1 DATEV als Dienstleister für die Personalwirtschaft 12 1.2 DATEV-Software für die Personalwirtschaft (Überblick) 12 Die Software Institutionsverwaltung"

Mehr

Investitionsmanagement mit SAP

Investitionsmanagement mit SAP Jürgen Jandt Ellen Falk-Kalms Investitionsmanagement mit SAP SAP ERP Central Component anwendungsnah - Mit durchgängigem Fallbeispiel und Customizing - Für Studierende und Praktiker V Inhalt 1 Betriebswirtschaftliches

Mehr

Personalkostenplanung (PA-CM-CP)

Personalkostenplanung (PA-CM-CP) Personalkostenplanung (PA-CM-CP) HELP.PACMCP Release 4.6C SAP AG Copyright Copyright 2001 SAP AG. Alle Rechte vorbehalten. Weitergabe und Vervielfältigung dieser Publikation oder von Teilen daraus sind,

Mehr

Praxishandbuch SAP -Zeitwirtschaft (HCM-PT) Udo Walsch Jürgen Schmitz Lars Möller

Praxishandbuch SAP -Zeitwirtschaft (HCM-PT) Udo Walsch Jürgen Schmitz Lars Möller Praxishandbuch SAP -Zeitwirtschaft (HCM-PT) Udo Walsch Jürgen Schmitz Lars Möller INHALTSVERZEICHNIS Inhaltsverzeichnis Vorwort 7 1 Grundlagen der SAP-Zeitwirtschaft und rechtliche Aspekte 11 1.1 Negative

Mehr

Inhalt. 1 Ziel dieses Buchs... 17. 2 Überblick über SAP ERP HCM... 23. 3 SAP-ERP-HCM-Projekte... 55. Einladung... 15

Inhalt. 1 Ziel dieses Buchs... 17. 2 Überblick über SAP ERP HCM... 23. 3 SAP-ERP-HCM-Projekte... 55. Einladung... 15 Einladung... 15 Was sind Thema und Ziel dieses Buchs? Wer kann von der Lektüre profitieren? Was ist neu in dieser vierten Auflage? Diese Fragen werden im Folgenden beantwortet. 17 1 Ziel dieses Buchs...

Mehr

Große Bleichen 21. 20354 Hamburg. Telefon: 040 / 181 20 80 10. E-Mail: info@brauer-consulting.com. www.brauer-consulting.com

Große Bleichen 21. 20354 Hamburg. Telefon: 040 / 181 20 80 10. E-Mail: info@brauer-consulting.com. www.brauer-consulting.com Human Capital Management Große Bleichen 21 20354 Hamburg Telefon: 040 / 181 20 80 10 E-Mail: info@brauer-consulting.com www.brauer-consulting.com HCM Human Capital Management Personalmanagement zielt auf

Mehr

mysap HUMAN RESOURCES INHALTSVERZEICHNIS Hinweise zu den mysap Human Resources-Schulungen... 96 Kursbeschreibungen... 102

mysap HUMAN RESOURCES INHALTSVERZEICHNIS Hinweise zu den mysap Human Resources-Schulungen... 96 Kursbeschreibungen... 102 mysap HUMAN RESOURCES INHALTSVERZEICHNIS e zu den mysap Human Resources-Schulungen............................. 96 Kursbeschreibungen............................................................. 102 HINWEISE

Mehr

Qualifikationsprofil

Qualifikationsprofil Qualifikationsprofil PERSÖNLICHE DATEN Kandidat: 14413 (männlich) Jahrgang: 1961 Staatsangehörigkeit: Deutsch Sprachkenntnisse: Deutsch Muttersprache Englisch fließend Französisch Grundkenntnisse SAP-Erfahrung

Mehr

BETRIEBSVEREINBARUNG NR. 11

BETRIEBSVEREINBARUNG NR. 11 BETRIEBSVEREINBARUNG NR. 11 über den Einsatz des SAP-Systems Human Resources (HR) abgeschlossen zwischen den Österreichischen Bundesbahnen, 1010 Wien, Elisabethstraße 9 (nachfolgend auch kurz ÖBB genannt)

Mehr

SAP ERP Human Capital Management

SAP ERP Human Capital Management 1 AP ERP Human Capital Management Personalwirtschaft Integration FI (Kostenarten) Verbuchung der Abrechnungsergebnisse Übergabe der Reisekostenergebnisse PP, PM (Arbeitsplatz) Integrierte BDE-Verarbeitung

Mehr

Auf einen Blick. Teil I Das Unternehmen SAP. 14 Materialwirtschaft 197 15 Vertrieb 229

Auf einen Blick. Teil I Das Unternehmen SAP. 14 Materialwirtschaft 197 15 Vertrieb 229 Auf einen Blick Teil I Das Unternehmen SAP 1 Eine kurze Geschichte des Unternehmens SAP 21 2 Wie funktioniert SAP-Software? 27 3 Die wichtigsten SAP-Produkte im Überblick 35 Teil II Grundlagen der Systembedienung

Mehr

Personaleinsatzplanung im Internet ( epep ) für Universität Salzburg

Personaleinsatzplanung im Internet ( epep ) für Universität Salzburg Seite 1 6 Titel: Personaleinsatzplanung im Internet ( epep ) für Universität Salzburg Software: SAP ERP 6.07 Modul: SAP ERP HCM (Human Capital Management) VORGESCHLAGENE KOMPONENTEN Organisationsmanagement

Mehr

Personalassistenz mit DATEV und Lexware Lohn/Gehalt und SAP HCM

Personalassistenz mit DATEV und Lexware Lohn/Gehalt und SAP HCM mit DATEV und Lexware Lohn/Gehalt und SAP HCM Zielgruppe: Interessenten mit einer kaufmännischen Berufsausbildung, Quereinsteiger mit Interesse am Personalwesen 12.05.2014 10.06.2014 Personalmanagement

Mehr

Personalabrechnung mit dem SAP-System

Personalabrechnung mit dem SAP-System Personalabrechnung mit dem SAP-System HELP.PYINT Release 4.6C SAP AG Copyright Copyright 2001 SAP AG. Alle Rechte vorbehalten. Weitergabe und Vervielfältigung dieser Publikation oder von Teilen daraus

Mehr

Personalentwicklung HELP.PAPD. Release 4.6C

Personalentwicklung HELP.PAPD. Release 4.6C HELP.PAPD Release 4.6C SAP AG Copyright Copyright 2001 SAP AG. Alle Rechte vorbehalten. Weitergabe und Vervielfältigung dieser Publikation oder von Teilen daraus sind, zu welchem Zweck und in welcher Form

Mehr

Grundkurs SAP ERP. Geschäftsprozessorientierte Einführung mit durchgehendem Fallbeispiel. Kapitel / 1. Auflage

Grundkurs SAP ERP. Geschäftsprozessorientierte Einführung mit durchgehendem Fallbeispiel. Kapitel / 1. Auflage Grundkurs SAP ERP Geschäftsprozessorientierte Einführung mit durchgehendem Fallbeispiel 2008 / 1. Auflage Kapitel 4 Abb. 1.1 Prozessmodell Primärprozesse Hardware Einkauf Lager Fertigung Vertrieb Versand

Mehr

SAP Open Catalog Interface WyRu Online-Shop

SAP Open Catalog Interface WyRu Online-Shop SAP Open Catalog Interface WyRu Online-Shop Team WyRu Christian Wyk / Günter Rubik SCS Bürocenter B1, A-2334 Vösendorf Internet http://www.wyru.at Copyright Dieses Dokument und die darin beschriebene Software

Mehr

--> Berufsbilder sind NICHT relevant, nur die Risikopotenziale kommen dran! Ok.

--> Berufsbilder sind NICHT relevant, nur die Risikopotenziale kommen dran! Ok. --> Berufsbilder sind NICHT relevant, nur die Risikopotenziale kommen dran! --> Erwartete Frage: Welche Art von Software bezeichnet man als Funktionssoftware? Betriebswirtschaftliche Standardsoftware wird

Mehr

Personalplanung (1): Definition und Arten

Personalplanung (1): Definition und Arten Personalplanung (1): Definition und Arten Durch die Personalplanung kann der Arbeitgeber frühzeitig Notwendigkeit der Personalentwicklung erkennen und Maßnahmen zur Personalveränderung einleiten. Ziel

Mehr

Regine Möhrlen, Friedrich Kokot SAP R/3. Markt+Technik Verlag

Regine Möhrlen, Friedrich Kokot SAP R/3. Markt+Technik Verlag Regine Möhrlen, Friedrich Kokot SAP R/3 Markt+Technik Verlag Das Buch Vorwort........................................................... 29 Einführung.........................................................

Mehr

mysap HUMAN RESOURCES INHALTSVERZEICHNIS Hinweise zu den mysap Human Resources-Schulungen... 170 Kursbeschreibungen... 177

mysap HUMAN RESOURCES INHALTSVERZEICHNIS Hinweise zu den mysap Human Resources-Schulungen... 170 Kursbeschreibungen... 177 mysap HUMAN RESOURCES INHALTSVERZEICHNIS e zu den mysap Human Resources-Schulungen........................... 170 Kursbeschreibungen............................................................ 177 HINWEISE

Mehr

Personalberichtswesen bei der Techniker Krankenkasse

Personalberichtswesen bei der Techniker Krankenkasse Personalberichtswesen bei der Techniker Krankenkasse veröffentlicht in Zeitschrift "E/3", 5/2003 Einleitung Die Techniker Krankenkasse (TK) ist eine bundesweite Krankenkasse mit 3,4 Millionen Mitgliedern

Mehr

7 Klassische Personalbeschaffung

7 Klassische Personalbeschaffung Dieses Kapitel befasst sich mit den Besonderheiten der klassischen Rekrutierung in SAP ERP HCM, angefangen bei den verschiedenen Beschaffungsmethoden über die Auswahl der Bewerber bis hin zur Übernahme

Mehr

Personalbeschaffung (PA-RC)

Personalbeschaffung (PA-RC) HELP.PARC Release 4.6C SAP AG Copyright Copyright 2001 SAP AG. Alle Rechte vorbehalten. Weitergabe und Vervielfältigung dieser Publikation oder von Teilen daraus sind, zu welchem Zweck und in welcher Form

Mehr

TDS.Personal ENDLICH ZEIT FÜR KREATIVE STRATEGIEN HR SERVICES & SOLUTIONS

TDS.Personal ENDLICH ZEIT FÜR KREATIVE STRATEGIEN HR SERVICES & SOLUTIONS ENDLICH ZEIT FÜR KREATIVE STRATEGIEN TDS.Personal HR SERVICES & SOLUTIONS >> Delegieren Sie Ihre Personalarbeit an die Software, die alle Routineaufgaben im Personalwesen erledigt. Flexibel. Zuverlässig.

Mehr

Qualitätsmanagement mit SAP"

Qualitätsmanagement mit SAP Michael Hölzer, Michael Schramm Qualitätsmanagement mit SAP" Galileo Press Bonn Boston Vorwort zur 4. Auflage 15 Einleitung 17 GOOOGOOOOOOGOOOQOOOOOOOOOO 1.1 Grundlagen 24 1.2 Qualitätselemente 27 1.3

Mehr

Stammdatenverteilung (Personalwirtschaft)

Stammdatenverteilung (Personalwirtschaft) Stammdatenverteilung (Personalwirtschaft) HELP.CABFAALEHR Release 4.6C SAP AG Copyright Copyright 2001 SAP AG. Alle Rechte vorbehalten. Weitergabe und Vervielfältigung dieser Publikation oder von Teilen

Mehr

Andre Maassen Markus Schoenen Ina Werr

Andre Maassen Markus Schoenen Ina Werr Andre Maassen Markus Schoenen Ina Werr Grundkurs SAP R/3 Lern- und Arbeitsbuch mit durchgehendem Fallbeispiel - Konzepte, Vorgehensweisen und Zusammenhänge mit Geschäftsprozessen Mit 256 Abbildungen und

Mehr

HR - Personalmanagement

HR - Personalmanagement HR - Personalmanagement HR - PERSONALMANAGEMENT... 1 1 ORGANISATION UND BESETZUNG... 1 1.1 ORGANISATIONSPLAN 2 1.1.1 Aufbauorganisatorische Einheit definieren... 2 Aufbauorganisatorische Einheit definieren...

Mehr

Praxishandbuch SAP -Personalwirtschaft

Praxishandbuch SAP -Personalwirtschaft Anja Junold, Christian Buckowitz, Nathalie Cuello, Sven-Olaf Möller Praxishandbuch SAP -Personalwirtschaft Bonn Boston Auf einen Blick 1 So nutzen Sie dieses Buch... 17 2 Was ist SAP?... 21 3 Grundlagen

Mehr

Produktionsplanung und -Steuerung mit SAP

Produktionsplanung und -Steuerung mit SAP 2008 AGI-Information Management Consultants May be used for personal purporses only or by libraries associated to dandelon.com network. Klaus Weihrauch Gerhard Keller Produktionsplanung und -Steuerung

Mehr

Sage HR Time Zeitwirtschaft & Zutritt

Sage HR Time Zeitwirtschaft & Zutritt Sage HR Time Zeitwirtschaft & Zutritt Editorial Zeiten effektiv und nachhaltig nutzen Eine moderne Zeitwirtschaft wird in vielen Unternehmen vor dem Hintergrund einer kostenund effizienzorientierten Mitarbeiterplanung

Mehr

Dirk Lippold. Die Personalmarketing- Gleichung. Einführung in das wert- und prozessorientierte Personalmanagement

Dirk Lippold. Die Personalmarketing- Gleichung. Einführung in das wert- und prozessorientierte Personalmanagement Dirk Lippold Die Personalmarketing- Gleichung Einführung in das wert- und prozessorientierte Personalmanagement 2., überarbeitete und erweiterte Auflage DE GRUYTER OLDENBOURG Inhaltsverzeichnis Vorwort

Mehr

// Praxis-Tipps PZE //

// Praxis-Tipps PZE // // Praxis-Tipps PZE // BASISEINWEISUNGSLEITFADEN PERSONALZEITERFASSUNG (PZE) www.aida-orga.de 1 INHALTSVERZEICHNIS Der AIDA Praxis Tipp ist eine Zusammenstellung der wichtigsten Funktionen in der AIDA

Mehr

SAP Allgemeine Einführung in die Bedienung... 2. SAP FI-AA Inventarisierung... 3. SAP FI-AA Behördenkoordination... 4

SAP Allgemeine Einführung in die Bedienung... 2. SAP FI-AA Inventarisierung... 3. SAP FI-AA Behördenkoordination... 4 Inhalt SAP Allgemeine Einführung in die Bedienung... 2 SAP FI-AA Inventarisierung... 3 SAP FI-AA Behördenkoordination... 4 SAP PSM Dezentrale Mittelbewirtschaftung... 5 SAP CO Teil 1 - Stammdaten... 6

Mehr

Janitor Integrierte Zutrittskontrolle inkl. Integration von Zeiterfassungsterminals

Janitor Integrierte Zutrittskontrolle inkl. Integration von Zeiterfassungsterminals Janitor Integrierte Zutrittskontrolle inkl. Integration von Zeiterfassungsterminals Was ist unsere Motivation für Janitor? Durchgängige Prozesse erfordern durchgängige Lösungen! www.access-pdc.de 2 Systemaufbau:

Mehr

Verarbeitung der E-Mail-Adressen

Verarbeitung der E-Mail-Adressen Verarbeitung der E-Mail-Adressen A) Auswertung aus dem Infotyp 0105 - Kommunikation zur Feststellung, welche E-Mail-Adressen gespeichert sind Aufruf über direkte Eingabe der Transaktion (notfalls Transaktionsfenster

Mehr

Human Resources (HR)

Human Resources (HR) Human Resources (HR) Einleitung Das System Human Resources (HR) besteht in SAP R/3 im Wesentlichen aus den Komponenten Personalmanagement, Personalzeitwirtschaft und Personalabrechnung. Das Personalmanagement

Mehr

Leistungsverrechnung Zeitwirtschaft einstellen

Leistungsverrechnung Zeitwirtschaft einstellen Leistungsverrechnung Zeitwirtschaft einstellen HELP.PT-BFA Release 4.6C SAP AG Copyright Copyright 2001 SAP AG. Alle Rechte vorbehalten. Weitergabe und Vervielfältigung dieser Publikation oder von Teilen

Mehr

Michael Kolberg. einfach klipp & klar. Microsofft* Press

Michael Kolberg. einfach klipp & klar. Microsofft* Press Michael Kolberg einfach klipp & klar Microsofft* Press III Vorwort 11 Die CD-ROM zum Buch 21 Die AutoPlay-Funktion der CD-ROM 22 Installation der Testfragen und des Ebooks 23 Installation des Computer-Lexikons

Mehr

LeBit Industrial Solutions. Zeitwirtschaft

LeBit Industrial Solutions. Zeitwirtschaft LeBit Industrial Solutions www.lebit.net Zeitwirtschaft SoLIDE BASIS Eintritt des Mitarbeiters Hinterlegung einmalig definierter Zeitmodelle wie z.b. Wochenmodell, Rundungsmodell, Zuschlagsmodell, Saldenregel,

Mehr

Enterprise Resource Planning und Supply Chain Management

Enterprise Resource Planning und Supply Chain Management Enterprise Resource Planning und Supply Chain Management Architektur und Funktionen von Norbert Gronau Oldenbourg Verlag München Wien Inhalt Teil 1: EnterpriseResource Planning-Begriff und Beispiele...

Mehr

Trainingskatalog 2013/2014

Trainingskatalog 2013/2014 Trainingskatalog 2013/2014 prolohn GmbH Widerholdstraße 37 D-78224 Singen Tel.: +49 (0) 77 31 / 9576 44 Fax: +49 (0) 77 31 / 82 76 09 mail: info@prolohn.net web: www.prolohn.de Seite 1 von 20 Inhaltsverzeichnis

Mehr

SAP Kompakt Berufsbegleitend zum Erfolg

SAP Kompakt Berufsbegleitend zum Erfolg SAP Kompakt Berufsbegleitend zum Erfolg SAP Kompakt Berufsbegleitend zum Erfolg Dieses Angebot richtet sich an Firmen- und Privatkunden. SAP Kompakt-Seminare können durch die Bildungsprämie gefördert werden.

Mehr

SAP Add-On. AEP für SAP ERP HR: Ausbildungs Einsatz Planung. n Add-On für die hochwertige Planung von Ausbildungsplätzen n Integrierbar in SAP ERP HR

SAP Add-On. AEP für SAP ERP HR: Ausbildungs Einsatz Planung. n Add-On für die hochwertige Planung von Ausbildungsplätzen n Integrierbar in SAP ERP HR SAP Add-On AEP für SAP ERP HR: Ausbildungs Einsatz Planung n Add-On für die hochwertige Planung von Ausbildungsplätzen n Integrierbar in SAP ERP HR SAP Add-On AEP für SAP ERP HR Praxiserprobt Profitieren

Mehr

Enterprise Resource Planning

Enterprise Resource Planning Enterprise Resource Planning Architektur, Funktionen und Management von ERP-Systemen von Norbert Gronau 2., erweiterte Auflage Oldenbourg Verlag München Inhalt Vorwort V Aus dem Vorwort zur 1. Auflage

Mehr

LeBit Industrial Solutions. Personalmanagement

LeBit Industrial Solutions. Personalmanagement LeBit Industrial Solutions www.lebit.net Personalmanagement Personal führen und motivieren Sie möchten alle notwendigen Informationen zu Ihren Mitarbeitern stets im Blick behalten? Und wertvolle Zeit bei

Mehr

Bereitschaft von A Z mit der SAP Personaleinsatzplanung bei der E.ON Ruhrgas AG. Katharina Phlippen, E.ON Ruhrgas AG Lars Möller, LM CONSULTING GmbH

Bereitschaft von A Z mit der SAP Personaleinsatzplanung bei der E.ON Ruhrgas AG. Katharina Phlippen, E.ON Ruhrgas AG Lars Möller, LM CONSULTING GmbH Bereitschaft von A Z mit der SAP Personaleinsatzplanung bei der E.ON Ruhrgas AG Katharina Phlippen, E.ON Ruhrgas AG Lars Möller, LM CONSULTING GmbH Agenda Projekthintergrund und Ausgangssituation Heutige

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Klausurentraining... 5 Vorwort... 7

Inhaltsverzeichnis. Klausurentraining... 5 Vorwort... 7 Klausurentraining.............................................................. 5 Vorwort................................................................ 7 Aufgaben 1 Aufgaben und Ziele der Personalwirtschaft...................

Mehr

Lohnarten-Reporter (H99CWTR0)

Lohnarten-Reporter (H99CWTR0) Lohnarten-Reporter (H99CWTR0) HELP.PYXXFOLGE Release 4.6C SAP AG Copyright Copyright 2001 SAP AG. Alle Rechte vorbehalten. Weitergabe und Vervielfältigung dieser Publikation oder von Teilen daraus sind,

Mehr

Auf einen Blick Materialwirtschaft, SAP-Systeme und Customizing Projekte Allgemeine Einstellungen Organisationsstruktur Stammdaten

Auf einen Blick Materialwirtschaft, SAP-Systeme und Customizing Projekte Allgemeine Einstellungen Organisationsstruktur Stammdaten Auf einen Blick 1 Materialwirtschaft, SAP-Systeme und Customizing... 19 2 Projekte... 29 3 Allgemeine Einstellungen... 65 4 Organisationsstruktur... 91 5 Stammdaten... 147 6 Einkauf und Beschaffung...

Mehr

Das Lernprogramm eignet sich für Anfänger ebenso wie für Personen mit Vorkenntnissen. Die einzelnen Lektionen gliedern sich in 4 Abschnitte:

Das Lernprogramm eignet sich für Anfänger ebenso wie für Personen mit Vorkenntnissen. Die einzelnen Lektionen gliedern sich in 4 Abschnitte: Informationen zum Seminar SAP-Anwenderschulung Das Lernprogramm TutorWIN für SAP R/3 Dieses Lernprogramm wurde in Kooperation mit der Unternehmensberatung Hartung und der Smartforce-Prokoda entwickelt.

Mehr

Jörg Edinger, Anja Junold, Christian Krämer, Sven Ringling. SAP-Personalwirtschaft für Anwender

Jörg Edinger, Anja Junold, Christian Krämer, Sven Ringling. SAP-Personalwirtschaft für Anwender Jörg Edinger, Anja Junold, Christian Krämer, Sven Ringling SAP-Personalwirtschaft für Anwender Inhalt 1 So nutzen Sie dieses Buch 13 1.1 Zielgruppe... 13 1.2 Wie arbeiten Sie mit diesem Buch?... 14 1.3

Mehr

ENDLICH ZEIT FÜR KREATIVE STRATEGIEN HR SERVICES & SOLUTIONS

ENDLICH ZEIT FÜR KREATIVE STRATEGIEN HR SERVICES & SOLUTIONS ENDLICH ZEIT FÜR KREATIVE STRATEGIEN HR SERVICES & SOLUTIONS >> Delegieren Sie Ihre Personalarbeit an die Software, die alle Routineaufgaben im Personalwesen erledigt. Flexibel. Zuverlässig. Sicher. DIE

Mehr

Ing. Markus Schuch. 12. Juli 1971 in Wien. Wiener Strasse 71, 2201 Gerasdorf +43 664 5410004 markus.schuch@evenio.at AT595300003954023167 / HYPNATWW

Ing. Markus Schuch. 12. Juli 1971 in Wien. Wiener Strasse 71, 2201 Gerasdorf +43 664 5410004 markus.schuch@evenio.at AT595300003954023167 / HYPNATWW name Ing. Markus Schuch geboren 12. Juli 1971 in Wien kontakt uid nummer iban / bic Wiener Strasse 71, 2201 Gerasdorf +43 664 5410004 markus.schuch@evenio.at ATU61293488 AT595300003954023167 / HYPNATWW

Mehr

WÄHLEN SIE IHRE MODULE

WÄHLEN SIE IHRE MODULE ENDLICH ZEIT FÜR KREATIVE STRATEGIEN Software, die alle Routineaufgaben erledigt 3 DIE PASSEN PERFEKT WÄHLEN SIE IHRE MODULE TDS-PORTAL Das clevere Tor für alle Mitarbeiter Ihre Kollegen kennen sich selbst

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Vorwort... 5 Abkürzungsverzeichnis... 13

Inhaltsverzeichnis. Vorwort... 5 Abkürzungsverzeichnis... 13 Inhaltsverzeichnis Vorwort... 5 Abkürzungsverzeichnis... 13 1. Personalarbeit organisieren und durchführen... 17 1.1 Personalbereich in die Gesamtorganisation des Unternehmens einbinden... 18 1.1.1 Begriff

Mehr

Projektmanagement. Konzeption und praktischer Einsatz des R/3 Moduls PS ADDISON-WESLEY. An imprint of Addison Wesley Longman, Inc.

Projektmanagement. Konzeption und praktischer Einsatz des R/3 Moduls PS ADDISON-WESLEY. An imprint of Addison Wesley Longman, Inc. Erich Dräger Projektmanagement mit SAP R/3 Konzeption und praktischer Einsatz des R/3 Moduls PS ADDISON-WESLEY An imprint of Addison Wesley Longman, Inc. Bonn Reading, Massachusetts Menlo Park, California

Mehr

Mitarbeiterführung, Modul 3

Mitarbeiterführung, Modul 3 Mitarbeiterführung, Modul 3 Ziele dieser Lektion Lösungsansatz FS 2006 Hotel Drei Könige Personalplanung Personalbeschaffung Assessement Center Einführung neuer Mitarbeiter Personalplanung Definition Personalplanung

Mehr

Betriebswirtschaftliche Standardsoftware - Made for the WEB. ESS Enterprise Solution Server. Zeiterfassung. Release 6.0 Modul Zeiterfassung 1

Betriebswirtschaftliche Standardsoftware - Made for the WEB. ESS Enterprise Solution Server. Zeiterfassung. Release 6.0 Modul Zeiterfassung 1 ESS Enterprise Solution Server Zeiterfassung Release 6.0 Modul Zeiterfassung 1 Inhaltsangabe 1. Vorwort...3 2. Voraussetzungen... 4 2.1. Arbeitszeit-Stammdaten anlegen... 4 2.2. RFID-Daten zuordnen...4

Mehr

SAP Allgemeine Einführung in die Bedienung... 2. SAP FI-AA Inventarisierung... 3. SAP FI-AA Behördenkoordination... 4

SAP Allgemeine Einführung in die Bedienung... 2. SAP FI-AA Inventarisierung... 3. SAP FI-AA Behördenkoordination... 4 Inhalt SAP Allgemeine Einführung in die Bedienung... 2 SAP FI-AA Inventarisierung... 3 SAP FI-AA Behördenkoordination... 4 SAP PSM Dezentrale Mittelbewirtschaftung... 5 SAP CO Teil 1 - Stammdaten... 6

Mehr

9 Personalabrechnung. 9.1 Betriebswirtschaftliche Grundlagen. 9.1.1 Entlohnungsgrundformen

9 Personalabrechnung. 9.1 Betriebswirtschaftliche Grundlagen. 9.1.1 Entlohnungsgrundformen Die Personalabrechnung basiert auf den Ergebnissen der Personaladministration, der Zeitwirtschaft und gegebenenfalls auch auf den Ergebnissen von Reisemanagement und Leistungslohn. Sie gliedert sich in

Mehr

Trainingskatalog 2011 / 2012. OMC Group. Seite 1 von 18 OMC-HCM-Trainingsangebot. Otte Management Consulting AG

Trainingskatalog 2011 / 2012. OMC Group. Seite 1 von 18 OMC-HCM-Trainingsangebot. Otte Management Consulting AG Trainingskatalog 2011 / 2012 OMC Group Otte Management Consulting AG Heiligenbreite 52 D-88662 Überlingen a. B. Tel.: +49 7551 30808 0 Fax: +49 7551 30808 33 web: www.omc-group.com mail: info@omc-group.com

Mehr

Zeitwirtschaftsaspekte in der Abrechnung

Zeitwirtschaftsaspekte in der Abrechnung Zeitwirtschaftsaspekte in der Abrechnung HELP.PYINT Release 4.6C SAP AG Copyright Copyright 2001 SAP AG. Alle Rechte vorbehalten. Weitergabe und Vervielfältigung dieser Publikation oder von Teilen daraus

Mehr

1. Projektplan zur Prozessoptimierung im Geschäftsfeld Personalabrechnung

1. Projektplan zur Prozessoptimierung im Geschäftsfeld Personalabrechnung 1. Projektplan zur Prozessoptimierung im Geschäftsfeld Personalabrechnung 1.1. Information der Mitarbeiter des Geschäftsfeldes Personalabrechnung über Auftragsinhalt und Vorgehensweise 1.2. Ermittlung

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Vorwort zur zweiten Auflage 13 Vorwort zur ersten Auflage 15

Inhaltsverzeichnis. Vorwort zur zweiten Auflage 13 Vorwort zur ersten Auflage 15 Inhaltsverzeichnis Vorwort zur zweiten Auflage 13 Vorwort zur ersten Auflage 15 Teil 1 SAP Business Workflow Das Produkt 17 Kapitel 1 SAP Business Workflow im Überblick 19 1.1 Die Architektur des SAP Business

Mehr

-DIENSTPLANER. Die effiziente Dienstplanerstellung nach Maß. Software-Lösungen. Komplexe Diensteinteilungen planen: schnell, einfach und übersichtlich

-DIENSTPLANER. Die effiziente Dienstplanerstellung nach Maß. Software-Lösungen. Komplexe Diensteinteilungen planen: schnell, einfach und übersichtlich -DIENSTPLANER Die effiziente Dienstplanerstellung nach Maß Komplexe Diensteinteilungen planen: schnell, einfach und übersichtlich Ihre spezifischen betrieblichen Regelungen eingebunden im Programm Optimale

Mehr

Personalabrechnung und weitere Module

Personalabrechnung und weitere Module Personalabrechnung und weitere Module Lohn- und Gehaltsabrechnung Formulare Brutto Abzüge Netto Überweisung Dr. Udo Siedler 2 Konzeption bei SAP Klassisches Abrechnungsprogramm SAP-Personalabrechnung...

Mehr

LUMA Zeitwirtschaft. Zeiterfassung & Zutritt

LUMA Zeitwirtschaft. Zeiterfassung & Zutritt LUMA Zeitwirtschaft Zeiterfassung & Zutritt Zeiten effektiv und nachhaltig nutzen Eine moderne Zeitwirtschaft wird in vielen Unternehmen vor dem Hintergrund einer kostenund effizienzorientierten Mitarbeiterplanung

Mehr

Prozesse und interne Kontrollen in der Personalwirtschaft

Prozesse und interne Kontrollen in der Personalwirtschaft Sven Friedl Prozesse und interne Kontrollen in der Personalwirtschaft Personalplanung Personalkostenplanung Personalbeschaffung Entgeltabrechnung Zeitwirtschaft Personalcontrolling Personalentwicklung

Mehr

Lösungen zu den Übungsaufgaben. Praxishandbuch SAP-Personalwirtschaft. Zusatzmaterial zum Buch:

Lösungen zu den Übungsaufgaben. Praxishandbuch SAP-Personalwirtschaft. Zusatzmaterial zum Buch: Lösungen zu den Übungsaufgaben Zusatzmaterial zum Buch: Anja Junold, Christian Buckowitz, Nathalie Cuello, Sven-Olaf Möller Praxishandbuch SAP-Personalwirtschaft 3., aktualisierte und erweiterte Auflage

Mehr

Version 1. Einführung SAP in der Instandhaltung

Version 1. Einführung SAP in der Instandhaltung Einführung SAP in der Instandhaltung Günter Gallenmüller März 2012 1 Gliederung Vorstellung Wanzl Ausgangssituation - Projektumfang Ziele der Instandhaltung bei Wanzl Entscheidung für SAP Gründe Organisation

Mehr

Microsoft Office Outlook 2003 - einfach klipp & klar

Microsoft Office Outlook 2003 - einfach klipp & klar Microsoft Office Outlook 2003 - einfach klipp & klar von Rita Wendel Die Reihe "einfach klipp & klar" wird von Rainer G. Haselier und Klaus Fahnenstich herausgegeben, die beide über umfangreiche Erfahrung

Mehr

Qualifikationsprofil

Qualifikationsprofil Qualifikationsprofil PERSÖNLICHE DATEN Kandidat: 14415 (männlich) Jahrgang: 1951 Staatsangehörigkeit: Deutsch Sprachkenntnisse: Deutsch Muttersprache Polnisch fließend Russisch Grundkenntnisse SAP-Erfahrung

Mehr

Teil 1: Taktischer Ansatz und Konzepte von SAP... R/3-Reporting

Teil 1: Taktischer Ansatz und Konzepte von SAP... R/3-Reporting SAP R/3-Reporting Berichte erstellen Reportingtools sinnvoll wählen und anwenden 3-89842-209-7 Inhaltsverzeichnis Einführung 17 Teil 1: Taktischer Ansatz und Konzepte von SAP... R/3-Reporting 1... Anforderungen

Mehr

Personalwirtschaft Integrierte Lösungen für die Personalarbeit

Personalwirtschaft Integrierte Lösungen für die Personalarbeit Integrierte Lösungen für die Personalarbeit Integrierte Lösungen für die Personalwirtschaft Die Sage HR Solutions AG ist der Spezialist für branchenunabhängige HR-Software. Dabei bringt die Sage HR Solutions

Mehr

Lohnjournal (Report RPCLJNx0; HxxCLJN0)

Lohnjournal (Report RPCLJNx0; HxxCLJN0) Lohnjournal (Report RPCLJNx0; HxxCLJN0) HELP.PYINT Release 4.6C SAP AG Copyright Copyright 2001 SAP AG. Alle Rechte vorbehalten. Weitergabe und Vervielfältigung dieser Publikation oder von Teilen daraus

Mehr

ESS-400 ESS Zeitwirtschaft für Mitarbeiter/innen

ESS-400 ESS Zeitwirtschaft für Mitarbeiter/innen Abteilung V/6 PM-SAP Applikationsmanagement Hintere Zollamtsstrasse 2b 1030 Wien Version 4.0 ESS-400 ESS Zeitwirtschaft für Mitarbeiter/innen PM-SAP Kurzanleitung 1 Arbeitszeit erfassen Der Aufruf des

Mehr