Uns ist ein Kind geboren

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Uns ist ein Kind geboren"

Transkript

1 Oktob Novmb 2009 Dzmb 2013 Mäz 2014 Evanglisch in Tutzing und Bnid Uns ist in Kind gbon Was ist das fü in fudig Momnt, di Gbut ins Kinds. Ein nu Ednbüg blickt das Licht d Wlt. Aus inm Paa wdn plötzlich Di. Od in Gschwistchn kmplt das Lbn d Famili um. Di Gbut ins Kinds bndt di lang Watzit und di Sogn, ob alls gut ghn wid und ob das Kind gsund ist. Zuglich schnkt si Mnschn Hoffnung auf in Zukunft, villicht auch daauf, dass alls bss wid. In d Advntszit watn wi auch auf di Ankunft ins Kinds. Wi watn auf das Jsuskind. Wi sh kann ich in jdm Advnt di Vofud auf Wihnachtn spün. Üball sthn Licht in dn Fnstn, sind di Schaufnst und Staßn gschmückt. Es duftt nach wihnachtlichm Gbäck. Di Kzn auf dm Advntskanz wdn in nach d andn angzündt und di Aufgung stigt mit jdm Tüchn, das am Advntskalnd göffnt wid. Di Augn d Kind glänzn und di Fud spiglt sich in ihn Gsichtn. Doch woauf watn wi, wnn wi auf das Kind in d Kipp an Wihnachtn watn? Bim Pophtn Jsaja hißt s:»dnn uns ist in Kind gbon, in Sohn ist uns ggbn, und di Hschaft uht auf sin Schult; und hißt Wund-Rat, Gott-Hld, Ewig-Vat, Fid-Füst«(Js 9, 5) Das sind goß Titl, di dm Kind vlihn wdn. Ein Kind, das slbst noch nichts tun kann, das auf di Hilf d Eltn angwisn ist, das gfüttt und gwicklt wdn muss, wid Hld und Wund-Rat gnannt. Da wdn di Maßstäb umgdht, mit dnn wi Mnschn Titl vlihn. Es wid sich nicht nach dm Stakn und dm Kämpf gichtt. Das Kind in d Kipp in all sin Schwachhit wid zum Lot, mit dm gmssn wid. Und plötzlich wid s hll in uns wi in dn Staßn. Rin Fud nimmt in unsn Hzn Platz. Wi wdn löst. Das Kind im Stall bfit uns von dm ständign Wttkampf, bss sin zu müssn als and. Es ntbindt davon, uns immzu ggn and bhauptn zu müssn. Es schnkt uns Fihit. Es ist di Fihit d klinn Kind, so sin zu düfn wi si sind. Daauf hoffn wi jds Jah an Wihnachtn nu und das wünsch ich Ihnn, dass Si imm wid in ihm Lbn in Stück dis Fihit Gotts spün könnn. Ich glaub, dann wdn wi zu wahn Fid-Füstn. Ich wünsch Ihnn in gsgnt Advntsund Wihnachtszit und in gsunds und fidvolls nus Jah! Dagma Häfn-Bck Foto: Mlani Nickl

2 Was bdutt Wihnachtn fü Si? Wi habn di Mitglid unss nun Gmindbif-Tams gfagt. Wihnachtn das ist das Fst d Fud üb di Gbut Chisti. Di Mnschn sind ntspannt und föhlich. Si möchtn Guts tun. Was ligt da näh, als d Wunsch, auch Vstimmungn in d Famili od Missvständniss mit Fundn fidlich zu bsitign? Ils Bochow Dismal bsucht mich min Sohn mit sin Fundin aus USA, also glücklich Familinwihnachtn. Ansonstn hab ich auch sh schön Einnungn an Fitag allin, im Kis d Kichngmind und mit Fundn. Anna Baggnstos Di Wihnachtszit ist fü mich in ganz bsond Zit, auf di ich mich fu. Dabi ist s fü mich wichtig, minn Kindn disn Zaub von Wihnachtn mit sinn Taditionn und Ritualn und d inzigatign Stimmung nah zu bingn und auch fü mich Momnt d Bsinnlichkit und Ruh in all dm vowihnachtlichn Tubl zu schaffn. Mlani Nickl An Wihnachtn spü ich dn Wunsch, mit Kindn und Enkln zu fin, ab auch das Bdüfnis nach Still und Bsinnung, das mit dn Jahn imm mh Raum innimmt. Lisa Thoma Gott spicht: Töstt, töstt min Volk (Jsaja 40,1) ich sitz still minutnlang Augn gschlossn lausch hö nichts ungduldig wann spicht ER ndlich hö nichts glichgültig binah wütnd wa doch kla ER spicht nicht mh zumindst nicht zu mi kann sin ER spicht zu lis unhöba od ich hab kin Ohn zu hön DIE STILLE in mi Lisa Thoma, Schönwag, Fü mich als Pfain ghöt di Advntsund Wihnachtszit zu dn anstngndstn Zitn im Jah. Di Tmin häufn sich, s muss vil ldigt wdn und in d dunklstn Zit im Jah gibt s mist auch in d Slsog vil zu tun. Wihnachtn wid s fü mich psönlich dann st in d Zit zwischn dn Jahn, wnn di Abit gschafft ist und in wnig Ruh inkht. Ulik Wilhlm 2

3 Plann im Auftag ds Hn uns Kichnsaniung schitt voan Sit Jahn bfasst sich uns Kichnvostand intnsiv mit dm Thma Kichnsaniung. Di bishig Elktohizung aus dm Jah 1970 ist maod. Es fhlt in Lautspchanlag. Und di Ogl muss dingnd übholt wdn. Dis Notwndigkitn habn uns dazu gbacht, das Gsamtkonzpt unss Kichnaums nu zu übdnkn. Wi wünschn uns in hll, fundlich und ökologisch nachhaltig Kich mit gut Akustik, di nbn Gottsdinstn auch fü Konzt und Votäg gut gnutzt wdn kann. In inm von uns Landskich bglittn Künstlwttbwb hat d Achitkt Chistian Höl gwonnn, d in übzugnds Konzpt voglgt hat. Uns Kich soll wid inn Mittlgang bkommn; in Lichtsäul untbicht symbolisch fü das Licht Chisti di Nodwand d Kich; Alta und Ambo solln nu gstaltt wit nach von wandn. Dafü wüd im Nodtil ds Gbäuds Platz um dn Taufstin hum ntsthn, d auch fü klin Gottsdinst wi Taufn, Taizégbt, Andachtn usw. gut gnutzt wdn kann. Insgsamt soll di Kich hll, kommunikativ, mit modn Tchnik ausgstattt und umwltfundlich wdn. Ein ökologisch vtäglich Hizung fü all di Gbäud (Kich, Gmindhaus, Pfahaus) ist gplant. Das Äuß d Kich soll nicht vändt wdn. Mit d Voplanung wud das Achitktubüo Guggnbichl-Ntz in Münchn bauftagt. Di Kostnschätzung fü di Maßnahm ligt dzit bi Euo. Einn Goßtil dis Summ muss uns Gmind slbst aufbingn; jdoch sind uns auch Zuschüss duch di Landskich und di politischn Gmindn Tutzing und Bnid zugsagt. Wi fun uns, dass d Vin Baustin Chistuskich.V. sich aktiv um Untstützung kümmt und dankn an dis Stll alln, di bits im Vofld fü uns Vohabn gspndt habn. Ist s in d hutign Zit zu vantwotn, solch Summn in Gbäud zu stckn? Wi minn: Ja. Schlißlich habn wi in dn ltztn Jahn üb unsn Evanglischn Gmindvin uns Kind- und Jugndabit zum Blühn gbacht, Diakonisch Pojkt wi di Opation ins kudischn Mädchns (Spndn dafü und Euo) alisit und imm wid Mnschn in sozialn Schwiigkitn untstützn könnn. Das Kichngbäud ist und blibt dabi fü das Wikn uns Gmind das Zntum. Wo das Evanglium zitgmäß vkündt wid, Mnschn gn in inn Kichnaum kommn und sich duch das Wot Gotts angspochn fühln, wid auch das Engagmnt fü Mitmnschlichkit und Nächstnlib wit blühn. Dshalb lohnt s sich, in Gotts Namn und im Namn ökologisch und ökonomisch Nachhaltigkit auch in uns Gbäud zu invstin. Wann könnn di Baumaßnahmn bginnn? Üb dis Fag macht d Kichnvostand sich dzit vil Gdankn. Einsits ist di Planung wit fotgschittn, di dzitign Zinsbdingungn sind günstig und wi vtaun auf wit Untstützung. Andsits möchtn wi vantwotlich mit unsn Rssoucn umghn und uns nicht in finanzill Abntu stüzn. Sinknd Gmindmitglidzahln, wnig Zuschüss und stignd Psonalkostn lassn uns 3 vosichtig sin. Kuz: Es hängt auch von Ihnn als Gmind und von Ih Untstützung ab, ob und wann wi di Planungn alisin könnn. Bitt kommn Si zu uns Gmindvsammlung am 27. Janua 2014 um Uh ins Gmindhaus. Dot wdn Kichnvostand, Bauausschuss und Finanzausschuss Si wit infomin und Ihnn Rd und Antwot sthn. Fü dn Kichnvostand: Ulik Wilhlm, Pfain und Gudun Willbold, Vtaunsfau Fstn Raum gbn Gbtswg duch Advnt und Fastnzit Wi zum Gipfllbnis d Aufstig, so ghön auch zu unsn chistlichn Fstn di Vobitungszitn, bsonds di Advntsund di Fastnzit. In bidn Zitn fin wi wöchntlich in Abndlob, um uns inzuschwingn auf di Fud von Wihnachtn und Ostn. Dabi gifn wi auf di Tadition d Stundngbt zuück. Nicht, wil si alt sind od di inzig möglich Wis fü solch Andachtn. Sondn wil si Mnschn vbindn und s ihnn totz untschidlich Hkunft und Pägung möglichn, gminsam zu btn auch üb Konfssionn hinwg. Ein Lid, das all knnn. Das gminsam Vatuns. Widkhnd Gstn. All dis tägt dazu bi, dass uns Vsammlung zu Gminschaft wid. Stundngbt hißt dshalb auch: Nicht imm oiginll sin wolln, sondn all gutn und sinnvolln Gpflognhitn aufgifn und damit vtaut wdn. Das Tutzing Abndlob ist vbundn mit d Initiativ Ökumnischs Stundngbt. Abndlob im Advnt an dn Advntssonntagn um Uh in d Chistuskich Abndlob in d Fastnzit jwils mittwochs um Uh in d Chistuskich Wi fin dn Bginn d Fastnzit mit inm Gottsdinst am Aschmittwoch, dm 5. Mäz 2014 um Uh, mit bsond Musik und Auflgung ds Aschkuzs. Bsuchn Si uns auch auf uns Intntsit

4 Klostkapll Bnid Gottsdinst Chistuskich Tutzing So 1. Dz Diakon i.r. Hmann Koll So 1. Dz Familingottsdinst 1. Advnt 1. Advnt Ulik Wilhlm und Tam So 2.Adv. 8. Dz Ulik Wilhlm So 8. Dz. 2.Adv Ulik Wilhlm So 15. Dz. 3.Adv Dagma Häfn-Bck So 15. Dz. 3.Adv Dagma Häfn-Bck So 22. Dz Pfa Udo Hahn So 22. Dz. 4.Adv. 4.Adv Pfa Udo Hahn Di 24. Dz Familingottsdinst Di 24. Dz Familingottsdinst Hiligabnd Ulik Wilhlm und Tam Hiligabnd Matthias Anhalt Chistvsp Dagma Häfn-Bck Chistvsp Dagma Häfn-Bck Chistmtt Ulik Aldbt Mi 25. Dz Mi 25. Dz Dagma Häfn-Bck Do 26. Dz Dagma Häfn-Bck Do 26. Dz. --- So 29. Dz Pfa i.r. Andas Hildmann So 29. Dz Pfa i.r. Andas Hildmann Di 31. Dz Di 31. Dz Ulik Wilhlm So 5. Jan Ulik Wilhlm So 5. Jan Ulik Wilhlm So 12. Jan Dagma Häfn-Bck So 12. Jan Dagma Häfn-Bck So 19. Jan Dagma Häfn-Bck So 19. Jan Abschidsgottsdinst Dagma Häfn-Bck mit Dkan Axl Pip So 26. Jan Ulik Wilhlm So 26. Jan Ulik Wilhlm So 2. Fb Richad Gaupn So 2. Fb Richad Gaupn So 9. Fb Ulik Wilhlm So 9. Fb Ulik Wilhlm So 16. Fb N.N. So 16. Fb N.N. So 23. Fb Ulik Wilhlm So 23. Fb Ulik Wilhlm So 2. Mäz 9.00 Richad Gaupn So 2. Mäz Richad Gaupn F 7. Mäz Ökumnisch Wltgbtstag F 7. Mäz Ökumnisch Wltgbtstag Roncallihaus So 9. Mäz 9.00 Pfa i.r. Enst Kunas So 9. Mäz Pfa i.r. Enst Kunas So 16. Mäz 9.00 Ulik Wilhlm So 16. Mäz Ulik Wilhlm So 23. Mäz 9.00 Pfa Hans-Matin Schöd So 23. Mäz Pfa Hans-Matin Schöd So 30. Mäz 9.00 Pfa Udo Hahn So 30. Mäz Pfa Udo Hahn Gottsdinst im Altnhim Gaatshausn ; 8. 1.; ; , jwils Uh. Gottsdinst im Kanknhaus Tutzing ; 9. 1., ; , jwils Uh. (Kanknhauskapll). Ökumnischs Taizé-Gbt in d Kanknhauskapll Tutzing: ; ; , jwils Uh. mit Kindgottsdinst mit Abndmahl mit bsond Musik»Nacht d 1000 Licht«in bsond Gottsdinst im Advnt unt dm Motto»Sovil du bauchst«(2.mos 16,18) ökumnisch unkonvntionll ands Fitag, 6. Dzmb 2013, 20 Uh in St. Josph. 4

5 Rglmäßig Vanstaltungn im Gmindhaus (auß in dn Fin Ändungn möglich) Cho: jdn Dinstag Eltn-Kind-Gupp: jdn Donnstag, 9.00 Fauntff Tutzing: Donnstag, 14tägig Tmin und Thmn sih Monatsplan Gmindvin-Stammtisch: ltzt Mittwoch im Monat, LinDanc-Gupp»Wstsid Stomps«jdn Donnstag Philosophikis: jdn Montag Posaunncho: jdn Dinstag Rock n Wat: jdn Fitag Tänz im Kis: jdn Montag Witwnkis: jdn 2. Dinstag im Monat FiAbnd Gbt Gsang Gspäch Hzlich Einladung zum Abndgbt mit Lidn aus Taizé und anschlißndm Gdanknaustausch zu inm Bibltxt. D FiAbnd ist offn fü all! 10. Janua; 14. Fbua; 14. Mäz jwils Uh im Kaminzimm im v. Gmindhaus. Anspchpatn: Bianca Schöd, Tl Pt Gampp, Tl Kindkich kuntbunt Sonntag, 8. Dzmb Sonntag, 15. Dzmb Sonntag, 22. Dzmb Sonntag, 2. Fbua Sonntag, 23. Fbua Sonntag, 23. Mäz Wi ladn all Kind hzlich in zum Kindgottsdinst! Wi bginnn jwils zusammn mit dn Ewachsnn um Uh in d Chistuskich, dann zihn di Kind mit ih Kindgottsdinst- Kz hinüb ins Gmindhaus. Schaut doch mal vobi s macht vil Spaß, gminsam zu singn, zu btn, zu bastln und Gschichtn zu hön! Din Kigo-Tam Fud und Lid Wi habn gtauft Hanno Davidson Coco Hmann Philippa Gngnbach Vincnt Schöffl Constantin Schiflbin Fdinand Schiflbin Timo Schoning Sht, wlch in Lib hat uns d Vat wisn, dass wi Gotts Kind hißn solln - und wi sind s auch! Di Lib tägt alls, glaubt alls, hofft alls, hält allm stand. Di Lib höt nimals auf. 1.Kointh 13,7.8 Wi habn gtaut Yvonn und Thomas Ditich Claa und Johanns Choczil Hui Juan und Thomas Ramos Annabl und Bnd Gngnbach Stfani und Ggo Bonmann Ich bin di Aufsthung und das Lbn. W an mich glaubt, d wid lbn, auch wnn stibt. Wi taun um Magot Eckat (89) Götz-Rain Schmidt (73) Eika Fisch (97) Hans-Jügn Rinsch (75) Usula Batsch (89) Rudolf Schül (96) Agath von Landmann (95) Ingbog Klimsa (85) Kathaina Sattl (78) Johanns 11,25 Gottsdinstih in d Passionszit Mit dm stn Sonntag in d Fastnzit am 9. Mäz 2014 statt bi uns in d Kichngmind und in dn bnachbatn vanglischn Kichngmindn di Gottsdinstih»Gstaltn d Passionsgschicht«. Pädikantinnn und Pädikantn, Pfainnn und Pfa d bnachbatn Gmindn unss Dkanats bsuchn di Gmindn und pdign üb in Gstalt d Passionsgschicht. In d Pdigt wdn Si z. B. Ptus od Pontius Pilatus aus in ganz andn Pspktiv knnn lnn. Zuglich düfn Si inmal Pädikantin od Pädikant, Pfain od Pfa Ih Nachbagmindn knnn lnn. 5

6 Lbndig Advntskalnd in Bnid Sich gminsam auf Wihnachtn instimmn, Gschichtn hön, Lid singn und inand bggnn dazu ladn wi hzlich in. Vom bis zum öffnt sich imm um 18 Uh in Fnst bi inm andn Gastgb in Bnid. Lassn Si sich übaschn! Am Sonntag, dm öffnt di Bnid Gundschul dn ökumnischn Advntskalnd, dann bitt di Aushäng bachtn! Ob klin od goß, jung od alt all sind hzlich willkommn! Matina Pfötsch und Robt Ischwang Uns Bnfiz-Maathon ght wit! Sit Juli 2012 habn wi an jdm stn Sonntag im Monat in Bnfizkonzt zugunstn uns Oglsaniung duchgfüht. Bish sind dafü Euo zusammngkommn. Wi dankn alln Künstlinnn und Künstln fü ih tolls Engagmnt sowi unsm Publikum fü sin goßzügig Untstützung. Bis zu Umbauphas wid d Maathon witlaufn. Wi ladn zu folgndn Konztn in: : Mozat und Händl Oglkonzt mit Matin Fock :»Singnd ins Nu Jah«Mitsingkonzt mit Klaus Nagl und Susann Mössing Duo Ginzl (Cllo) Opttnmlodin Pt Rabbn (Tno) Gmindvsammlung am Sonntag, 26. Janua, Uh Zu uns nächstn Gmindvsammlung am 26. Janua 2014 ladn wi Si sh hzlich Uh ins Gmindhaus in. Wi bgüßn in dism Rahmn uns nu zugzognn Gmindmitglid, stlln di Umbau-Plän fü uns Kich vo und sthn Ihnn in Sachn Gmindabit Rd und Antwot. Auf zahlich Tilnahm fun wi uns! D Kichnvostand Evanglisch in Taubing Hzlich ladn wi in zu vanglischn Advntsfi in Taubing am Mittwoch, , 19 Uh im Buttlhof. Cdo-Smina:»Alls Glaub- od was?«di Abnd zum Apostolischn Glaubnsbknntnis im vanglischn Gmindhaus Tutzing mit Pfain Ulik Wilhlm: Das Glaubnsbknntnis ist in uns Kich fst Bstandtil d Litugi und wid in unsn Gottsdinstn glmäßig gminsam gspochn. W dis bwusst tut, dm stlln sich dabi filich Fagn: Könnn wi hut noch gutn Gwissns von inm»allmächtign Gott«spchn? Wi sind di Aussagn üb Jsus Chistus zu vsthn, twa di, dass»gbon von d Jungfau Maia«und»hinabgstign in das Rich ds Tods«si? Und was könnn wi uns unt dm»hilign Gist«od in»hilign chistlichn Kich«vostlln? Solchn Fagn wdn wi an di Abndn nachghn. Mditativ Elmnt, thologisch Hintgünd und Sachinfomationn wdn jwils Impuls gbn, um gminsam ins Gspäch mitinand zu kommn: Mittwoch, 19. Mäz 2014, 20 Uh»Ich glaub an Gott dn Vat «Vom Glaubn, unsn Gottsbildn und d Sicht d Wlt. Mittwoch, 26. Mäz 2014, 20 Uh»Und an Jsus Chistus, sinn ingbonn Sohn «Von Jungfaungbut, Kuzstod und dm Lbn Chisti auf d Wlt. Mittwoch, 2. Apil 2014, 20 Uh»Ich glaub an dn Hilign Gist «Von Hilign, Kichn und d Zukunft uns Wlt. Sinnvoll ist di Tilnahm an alln di Abndn. Bitt mldn Si sich im Pfaamt zu dm Smina an: Tl od üb Di Tilnahm ist kostnlos. Tmin: Hzlich lad ich Si am 13. Dzmb und am 7. Fbua in ins offn Pfahaus Hömannstaß 8, Tutzing. Ab 20 Uh stht Ihnn di Tü offn. Es gibt Nudlsalat, Schmalzbot, Gtänk und di Glgnhit, sich in zwanglos Rund knnn zu lnn und mitinand ins Gspäch zu kommn. Ih Ulik Wilhlm 6

7 Gminsam untwgs: Uns Studinisn 2014 Faszination aus 1001 Nacht: Maokko Wi bsuchn di inducksvolln Königsstädt Maokkos mit ihn imposantn Palästn und Moschn, lnn dn Richtum kultull Shnswüdigkitn diss dzit politisch stabiln nodafikanischn Lands knnn. Wi lbn di Atlas- Bggionn, wit Stppn- und fuchtba Acklandschaftn, das zaubhaft Essaouia am Atlantik und vils mh. Natülich auch das untwgs imm wid zu bstaunnd Makttibn in Basagassn und auf Mäktn, wo sich Oint und Afika in buntst Vilfalt bggnn. Pis im DZ voaussichtlich 1490 Euo, EZ-Zuschlag 245 Euo. Entdckungn in Euopas Nodostn: Baltikum Ris im bqumn Bus mit vil Platz duch das schön Posn und di Sn- und Wäldlandschaft ds ostpußischn Masuns. Höhpunkt in Litaun, Lttland und Estland sind di Kuisch Nhung mit ihn Sanddünn und di so untschidlichn Hauptstädt: das baock Vilnius, di Jugndstilmtopol Riga, das mittlaltlich Tallinn. Wi wdn infomit üb di bwgnd Gschicht und Ggnwat dis noch nicht lang unabhängign Rpublikn. Rückis p Schiff (mit lckn Buffts) üb di Osts. Pis im DZ voaussichtlich 1220 Euo, EZ-Zuschlag 210 Euo. Näh Infomationn, Vomkungn und Anmldungn zu bidn Risn im v. Pfaamt Tutzing od dikt bim Rislit: Pfa i.r. Enst Kunas, Tl ( sind dann mal wg «Jugndfizitn 2014 Auch in dism Jah ght s mit d Jugnd auf goß Faht. Ob auf di Zltlaginsl Lindnbichl od nach Taizé in Fankich mit d Evanglischn Jugnd ist imm twas gbotn Mäz 2014: Taizéfaht fü Jugndlich ab 14 Jahn, Tains und Mnton Mäz: Kindfizit am Amms fü Kind von 8 11 Jahn Juni: Jugndfizit in Spanin fü Jugndlich von Jahn August 2014: Kindzltlag Lindnbichl fü Kind von 9 13 Jahn Di Anmldungn wdn ab 4. Fbua 2014 fü all Fizitn auf d Intntsit vöffntlicht und in d Kich und dm Gmindhaus ausglgt. Wi fun uns auf in nu Saison voll Spaß, mit viln Abntun und Elbnissn! Eu Matthias Anhalt, Diakon Advnts-Btthupfl fü klin und goß Lut Ruhig wdn in Gschicht hön Lid singn bschnkt himghn. Jdn Advnts-Fitag im Dzmb (6., 13. und ) um 17 Uh in d Chistuskich Tutzing Wi ladn hzlich dazu in! Ulik Wilhlm und Chissy Obmy AusZit : Oasntag im Advnt Gminsam Gbt Lid aus Taizé Still Nachdnkn Diskutin Ruh findn Kaft schöpfn Fitag, 13. bis Sonntag, 15. Dzmb (im Studinhaus Gut Schönwag bi Wssobunn). Anspchpatn: Bianca Schöd ( ) und Pt Gampp ( ) Auch hu sind uns Konfimandinnn und Konfimandn wid untwgs, um Ihnn unsn Bot fü di Wlt - Aufuf in dn Bifkastn zu stckn. Bitt untstützn Si di Aktion! Ih Wihnachtsspnd könnn Si übwisn, od Si fülln in d Tütn, di in d Kich auslign, und gbn si im Pfaamt ab. Viln Dank! 7

8 Wusstn Si schon... dass uns Vin Baustin Chistuskich.V. mit sin Hbstauktion üb Euo zugunstn uns Kichnsaniung witschaftn konnt? Wi dankn an dis Stll hzlich alln, di sich mit Spndn und ih Tilnahm btiligt habn. Und natülich auch unsm wundban Auktionato Otto Schwisgut, d di Vstigung zu in höchst amüsantn Vanstaltung wdn liß! dass sich im Hbst in Rsonanzgupp intnsiv mit Fagn d Gstaltung uns Gottsdinst bfasst hat? Dzit wdn di Egbniss ausgwtt. Wi hoffn, inig Wünsch und Angungn umstzn zu könnn, so dass di Gottsdinst noch attaktiv wdn und uns Kich nicht nu an Wihnachtn aus alln Nähtn platzt.... dass sich uns Kindgatn und d Evanglisch Gmindvin auch hu wid mit Ständn auf dm Tutzing Wihnachtsmakt am stn Advntssonntag päsntin? Zum fünftn Mal gibt s di Aktion»Tutzing Kindtäum«. Schaun Si doch mal vobi!... dass Pfain Dagma Häfn-Bck uns Gmind zum vlässt? Si titt in nu Pfastll in Haa an. Dis Nachicht hat uns kuz vo Rdaktionsschluss icht, so dass Si st in d nächstn Ausgab unss Gmindbifs mh dazu lsn könnn. Wi bittn um Vständnis. So ichn Si uns Pfain Ulik Wilhlm Tl Pfain Dagma Häfn-Bck Tl (bis ) Jugnd-Diakon Matthias Anhalt Tl Kichnvostand, stllv. Vositznd Fitz Schulz Tl Kichnvostand, Vtaunsfau Gudun Willbold Tl Kichnvostand, stllvttnd Vtaunsfau Evi Jilg Tl Jugndausschuss Tassilo Widn Tl So ichn Si uns Pfaamtssktäin Elk Wölfl Tl Pfabüo Tl , Fax Büozitn: Mo, Di, F 9 11 Uh, Do Uh Kichnpflg Rain Hutt Tl Gosplcho Richad Willbold Tl Kichncho Gtud Hamm Tl Posaunncho Walt Käch Tl Eltn-Kind-Gupp Alxanda Fichtn Tl Fauntff Tutzing Hidi Gläsn Tl LinDanc-Gupp»Wstsid Stomps«Maina Dttm Tl Tänz im Kis Rnat Buchn Tl Philosophikis D. Günt Nidmai Tl Gmindvin-Stammtisch Ils Schulz Tl Witwnkis Bigitt Kinzl Tl Kindgatn»Ach Noah«, Am Kallbach 8 Glind Wlt Tl / Ev. Gmindvin Tutzing.V. Hlga Rusché, 1. Vositznd Tl Baustin Chistuskich Tutzing.V. Gd Macknsn, 1. Vositznd Tl Spndnkonto Kisspakass Münchn Stanbg BLZ , Konto Impssum Ev. Gmindbif Tutzing und Bnid Hausgb: Evanglisch-Luthisch Kichngmind Tutzing, Hömannstaß 8, Tutzing. Rdaktion: Pfain Ulik Wilhlm (vantw.), Anna Baggnstos, Ils Bochow, Mlani Nickl, Lisa Thoma. Layout: Jns-Pt Schöd. Eschinungswis: 4 mal jählich kostnlos Vtilung üb di»tutzing Nachichtn«. Namntlich gknnzichnt Bitäg gbn nicht unbdingt di Minung d Rdaktion wid. Rdaktionsschluss fü di nächst Ausgab: 15. Fbua

Ein herzliches Grüß Gott in Memmelsdorf! www.drei-kronen.de

Ein herzliches Grüß Gott in Memmelsdorf! www.drei-kronen.de Ein hzlichs Güß Gott in Mmmlsdof! www.di-konn.d Güß Gott! In Fankn stht das bst Witshaus imm ggnüb d Kich. So wi auch uns Bauigasthof: Di Di Konn bfindn sich sit mh als 555 Jahn ggnüb dm Mmmlsdof Gottshaus.

Mehr

Optimale Absicherung. für gesetzlich Versicherte. Betriebliche Krankenversicherung. f ü r M it. Je tz t ex

Optimale Absicherung. für gesetzlich Versicherte. Betriebliche Krankenversicherung. f ü r M it. Je tz t ex Optimal Absichung fü gstzlich Vsicht Btiblich Kanknvsichung o t il g ba V U n s c h l a a b it!! f ü M it s ic h n k lu s iv J tz t x io K o n d it n n Btiblich Kanknvsichung Kanknzusatzvsichungn fü gstzlich

Mehr

Ohne Sparkasse fehlt was: * Ihr Immobilienpartner. Für Verkäufer.

Ohne Sparkasse fehlt was: * Ihr Immobilienpartner. Für Verkäufer. Ohn Spakass fht was: * Ih Immobiinpatn. Fü Vkäuf. Bid MASSGESCHNEIDERT: UNSER SERVICE FÜR IMMOBILIEN-VERKÄUFER! In dn vgangnn fünf Jahn habn wi und 900 Immobiin vmittt. Di Spakass Zonab ist damit d gößt

Mehr

Zeltlager Baierz agen 1 Jahr in 14 T tick...tack

Zeltlager Baierz agen 1 Jahr in 14 T tick...tack z ai B g Zltla 1 Jah n g a T in 14 tick...tack Inhaltsvzichnis 1. Dckblatt 19. Spndn 2. Inhaltsvzichnis 20. Anschift ds Zltlags 3. Eltnabnd 21. Tmin auf inn Blick 4. Wi üb uns! 22. So findn Si uns! 5. Tagsablauf

Mehr

VBS kompakt. aus dem Inhalt. Liebe Leserin, lieber Leser, VBS Intern. VBS Sparen. VBS Service. VBS Reisen

VBS kompakt. aus dem Inhalt. Liebe Leserin, lieber Leser, VBS Intern. VBS Sparen. VBS Service. VBS Reisen 2 2015 VBS kompakt Infomationn fü di Mitglid d Volks- Bau- und Spavin Fankfut am Main G Lib Lsin, lib Ls, di Nachfag nach bzahlbam Wohnaum ist ins d Top- Thmn. Laut aktulln Schätzungn fhln in Dutschland

Mehr

Elektrizität hat wie keine andere technische Errungenschaft Berlin geprägt.

Elektrizität hat wie keine andere technische Errungenschaft Berlin geprägt. 130 Jah Engi fü Von 1884 bis hut Elktizität hat wi kin and tchnisch Eungnschaft gpägt. Am 8. Mai 1884 wud di Aktingsllschaft Städtisch Elkticitäts-Wk ggündt. In dn daauffolgndn 130 Jahn lbt di Stadt inn

Mehr

Gegeben sei eine elektromagnetische Welle mit Ausbreitung in z-richtung und einer Amplitude in x-richtung:

Gegeben sei eine elektromagnetische Welle mit Ausbreitung in z-richtung und einer Amplitude in x-richtung: 38. Polaisation 38.1. Einfühung Ggbn si in lktomagntisch Wll mit Ausbitung in z-richtung und in Amplitud in x-richtung: E = E 0 i 0 i... Einhitsvkto in x-richtung Di vollständig mathmatisch Bschibung unt

Mehr

I. Haushaltslage der NRW-Kommunen

I. Haushaltslage der NRW-Kommunen P s s g sp äc hmi t s p a n, u m n mi t u KaiAb uszat Sp chf ükommunal s m i al b Li ag Landt Kommunal f i nanz n f dpf akt i onn w. d I. Haushaltslag d NRW-Kommunn Haushaltslag d NRW-Kommunn damatisch.

Mehr

e n e a Chancenzuschaf

e n e a Chancenzuschaf s p a n, um n uch Sp a n, u m n u Chancnzuschaf f n m i al b Li ag Landt Konsol i di ungsst at gi dfdplandt agsf akt i on 2013bi s2017 f dpf akt i onn w. d 2013 2014 2015 2016 2017 in Mio. Euo 1. Mhinnahmn

Mehr

Der Heilige Geist ein bunter Vogel

Der Heilige Geist ein bunter Vogel Oktob Novmb 2009 Apil Juni 2013 Evanglisch in Tutzing und Bnid D Hilig Gist in bunt Vogl Foto: Pt Pobst Es wid Fühling. Nach inm langn Wint blüht di Natu wid auf, khn di Fabn zuück in di Landschaft, schint

Mehr

Wir bewegen Sie! www.fun-sports.ch

Wir bewegen Sie! www.fun-sports.ch S o m m W i n t W stckt hint Fun n Spots Inhalt Somm Spot- und Plauschwoch Italin Spotlichs Wochnnd fü Snion Usula Roth Spotlhin, Aqua Fit-Instuktoin, Sttching-Instuktoin, Nodic Walking- Instuktoin SNO,

Mehr

KVP Der kontinuierliche Verbesserungsprozess

KVP Der kontinuierliche Verbesserungsprozess KVP D kontinuilich Vbungpoz KVP Un Zil Qualitätbwutin höhn Di Qualität tändig vbn, um daüb in noch höh Kundnbindung/-zufidnhit zu ichn. Motivation tign Di Motivation und Zufidnhit un Mitabit tign, um ich

Mehr

Marken-Highlights für Ihr Zuhause

Marken-Highlights für Ihr Zuhause ...uns MARKEN-MÖBEL und uns BESTEN PREISE SIE übzugn wdn!!! Makn-Highlights fü Ih Zuhaus Modn Eckganitu Zo mit Rücknvstllung und Canapschluss (ca. Maß 316 x 184 cm) lädt hi zu gmütlichn Stundn in. Ggn

Mehr

C t S f. E r F g. H u C s. U p H q. L b A j. S x T n. j c g s. n v R H. r f T a. e a I o. y g W i o o L e c a B i o n e n. v I u m b M x H c x z

C t S f. E r F g. H u C s. U p H q. L b A j. S x T n. j c g s. n v R H. r f T a. e a I o. y g W i o o L e c a B i o n e n. v I u m b M x H c x z y g W i o o L c a B i o n n a I o E a f i E s l t f n v R H v I u m b M x H c x z S x T n T w Z E h V n u i C t S f p F o E R K o y a l H u C s t A V U K g K U p H q h D x G f U s q f y g L b A j w E u

Mehr

Ohne Sparkasse fehlt was: * Ihr Immobilienpartner. Für Käufer.

Ohne Sparkasse fehlt was: * Ihr Immobilienpartner. Für Käufer. Ohn Spakass fht was: * Ih Immobnpatn. Fü Käuf. UMFASSEND: UNSER SERVICE FÜR IMMOBILIEN-KÄUFER! In dn vgangnn fünf Jahn habn w und 900 Immobn an zufdn Käuf vmttt. D Spakass Zonab st damt d gößt Immobnvmtt

Mehr

25. Mai KOMMUNAL WAHLEN. Es ist an der Zeit. Kandidierende und Programm der SPD zur Kommunalwahl 2014.

25. Mai KOMMUNAL WAHLEN. Es ist an der Zeit. Kandidierende und Programm der SPD zur Kommunalwahl 2014. 25. Mai KOMMUNAL WAHLEN Es ist an d Zit. Kandidind und Pogamm d SPD zu Kommunalwahl 2014. Es ist an d Zit, Plauns Zukunft gminsam zu gstaltn. Dafü wolln wi abitn: mit Lidnschaft, Übzugung, Tamgist und

Mehr

N e w s l e t t e r. Die Kita informiert Oktober 2013. Die Hortis berichten

N e w s l e t t e r. Die Kita informiert Oktober 2013. Die Hortis berichten Di Kia infomi Okob 2013 Di Hoi bichn W gabi ha, daf auch auuhn! Wi Hoi fun un üb di Hbfin. Wi buchn oz akm Rgn di A Faani. Bingn dn Rhn, Zign und Widchinn ca.15 kg Eichn und Kaanin mi. Bim Wign habn i

Mehr

MITTEILUNGSBLATT DER GEMEINDE HEILKLIMATISCHER JAHRESKURORT. Unser neues Gästejournal liegt vor!

MITTEILUNGSBLATT DER GEMEINDE HEILKLIMATISCHER JAHRESKURORT. Unser neues Gästejournal liegt vor! MITTEILUNGSBLATT Amtsblatt dgmind 79682 Todtmoos Hausgb: Bügmistamt Todtmoos DER GEMEINDE Vantwotlich fü dn daktionlln Til: Bügmistin Jantt Fuchs o. V. i. A. Duck und Vlag: Pimo Vlag, Mßkich St. 45, 78333

Mehr

2.2 Multiplizieren von Brüchen

2.2 Multiplizieren von Brüchen ! 2.2 Multiplizin von Büchn Ein Rzpt fü Hftig fodt 1 Lit Milch. Man nimmt di halb Rzptmng. Wi vil Lit Milch 1 l 1000 sind fodlich? 1 / 2 w 1 / 2 w 3 / 4 l 1 / 2 l 1 / 4 l 750 500 250 w 1 / 2 l Ein Hftigzpt

Mehr

[Arbeitsblatt Trainingszonen]

[Arbeitsblatt Trainingszonen] [Arbitsblatt Trainingszonn] H r z f r q u n z 220 210 200 190 180 170 160 150 140 130 120 110 100 90 80 70 60 50 40 30 20 10 0 RHF spazirn walkn lockrs zügigs MHF Jogging Jogging Gsundhits -brich Rohdatn

Mehr

Kunstdrucke im Linolschnitt

Kunstdrucke im Linolschnitt Kunstduck im Linolschnitt Di Malschul auf dn Innnsitn und vil wit kativ Idn findn Si in Min Kativ-Atli (Ausgab KT 55). www.shop.oz-vlag.d. Vil wit Idn unt www.fco.d hobbygoss El GmbH Goß Ahlmühl 10 76865

Mehr

Eggersriet. Mitteilungsblatt für die Dörfer Eggersriet und Grub SG. zur Prüfung eingereicht werden. Die Gebiete sind in der Heimat (öffentliche Zone

Eggersriet. Mitteilungsblatt für die Dörfer Eggersriet und Grub SG. zur Prüfung eingereicht werden. Die Gebiete sind in der Heimat (öffentliche Zone Eggsit Mittilungsblatt fü di Döf Eggsit und Gub SG Raumplanung D kantonal Richtplan lgt fst, wlch Gbit inskünftig zum Sidlungsgbit ghön und wlch ausshalb d Bauzonn lign. Dis kla Auftilung wud duch das

Mehr

mann, Martin Krizischke, Peter Lennartz, Dr. Sebastian Muschter, Stephanie Nolte, Inger

mann, Martin Krizischke, Peter Lennartz, Dr. Sebastian Muschter, Stephanie Nolte, Inger Pkll Uhzi: O: Anwsnd: Ausschussmiglid: a n m a c h 17.00 19.00 Uh c d IHK Blin, Mndlsshn-Saal 0 2 P k Knsiuind Sizung IHK-Ausschuss Digial Wischaf am Dnnsag, 15.05.2014 Sinan Aslan, Ansga Baums, D. Ralf

Mehr

BÜROZENTRUM FALKENBRUNNEN. Chemnitzer-Str. 48, 48a, 48b, 50 / Würzburger Str. 35 01187 Dresden

BÜROZENTRUM FALKENBRUNNEN. Chemnitzer-Str. 48, 48a, 48b, 50 / Würzburger Str. 35 01187 Dresden BÜROZENTRUM FALKENBRUNNEN Chmnitz-. 48, 48a, 48b, 50 / Wüzbug. 35 01187 Dsdn OBJEKT OBJEKT INDIVIDUELLES UND GROSSZÜGIGES BÜRO- UND EINZELHANDELS-ENSEMBLE Das Büozntum Falknbunnn bitt modn und funk- nn

Mehr

[design-remise.ch] 12./13./14. Nov. 2010, Lokremise Wil

[design-remise.ch] 12./13./14. Nov. 2010, Lokremise Wil [dsign-rmis.ch] 12./13./14. Nov. 2010, Lokrmis Wil Wir frun uns auf Ihrn Bsuch! Editorial Willkommn in dr dsign-rmis. Wir machn Dampf! Damals ruhtn sich Lokomotivn aus, hut insznirt Späti Wohnkultur in

Mehr

nur am Rand erwähnt. Zuviel gibt es zu tun. Der tägliche Stress wird nicht geringer in der Zeit, in der jeder gerade wieder den nächsten

nur am Rand erwähnt. Zuviel gibt es zu tun. Der tägliche Stress wird nicht geringer in der Zeit, in der jeder gerade wieder den nächsten Jubiäum: Di Fima ALF bstht 2 Jah in t D a s Fimnjubiäum ist bi ALF fast untggangn, wud igntich WALF-BanCo: Nu nu am Rand wähnt Zuvi gibt s zu tun D tägich Stss wid nicht ging in d Zit, in d jd gad wid

Mehr

BBSU UNTERNEHMER-SEMINARE. Baden-Baden - Sylt - Hamburg - Dresden. st 20. Herbst 2013. - für Familienunternehmen - * seit 25 Jahren

BBSU UNTERNEHMER-SEMINARE. Baden-Baden - Sylt - Hamburg - Dresden. st 20. Herbst 2013. - für Familienunternehmen - * seit 25 Jahren BADEN-BADEN BBSU UNTERNEHMER-SEMINARE * - fü Familinuntnmn - Badn-Badn - Sylt - Hambug - Dsdn st 20 b Hbst 2013 13: 013! nkt 20 u p ndt 2 w g n c u S lt / sta n! Aktull folgg it nutz i Nac l: Stufi s Vmögns.

Mehr

Kontaktlinsen Sehminare Visualtraining. Die neue Dimension des Sehens

Kontaktlinsen Sehminare Visualtraining. Die neue Dimension des Sehens Kontaktlinsn Shminar Visualtraining Di nu Dimnsion ds Shns Willkommn in dn Shräumn Erlbn Si in nu Dimnsion ds Shns. Mit dn Shräumn rwitrn wir unsr Angbot rund um das Aug bträchtlich. Wir bitn anspruchsvolln

Mehr

zugestellt durch Post.at Unser Oberschlierbach Gemeinde Amtliche Mitteilung - Unsere BÜRGERINFO Dezember 2O15

zugestellt durch Post.at Unser Oberschlierbach Gemeinde Amtliche Mitteilung - Unsere BÜRGERINFO Dezember 2O15 Uns Gmind Uns Obschlibach BÜRGERINFO Dzmb O Amtlich Mittilung - zugstllt duch Post.at VEREINE - WEIHNACHTSWÜNSCHE Spotvin Am.. fand di st offizill Wihnachtsfi ds nun Spotvins mit ca. 0 Mitglidn statt.

Mehr

Ausgewählte Beispiele zu BIST

Ausgewählte Beispiele zu BIST usgwält ispil zu IST Vkszin Ds nnstnd Vkszin dutt, dss in Stß i 100 m wgt Entfnung um 12 m nstigt. Pt uptt: Ein Stigung von 100% wüd dutn, dss di Stß snkt wi in Flswnd nstigt! Wl zwi d folgndn gündungn

Mehr

Übersicht EUROWINGS VERSICHERUNGSSCHUTZ. Leistungsbestandteile im Überblick. Hinweise im Schadenfall:

Übersicht EUROWINGS VERSICHERUNGSSCHUTZ. Leistungsbestandteile im Überblick. Hinweise im Schadenfall: Übrsicht EUROWINGS VERSICHERUNGSSCHUTZ Si intrssirn sich für in HansMrkur Risvrsichrung in gut Wahl! Listungsbstandtil im Übrblick BasicPaktschutz Bstandtil Ihrr Risvrsichrung: BasicSmartRücktrittsschutz

Mehr

Unabhängige Beratung zu Ihrer Heizungsanlage. Die Heizungsvisite ist ein geförderter Kurz-Check für Bremer Haushalte

Unabhängige Beratung zu Ihrer Heizungsanlage. Die Heizungsvisite ist ein geförderter Kurz-Check für Bremer Haushalte Unbhängig Btung zu Ih Hizungsnlg Di Hizungsvisit ist in gfödt Kuz-Chck fü Bm Hushlt 80 Poznt d Hizungn in Dutschlnd bitn Optimiungspotnzil. Lssn Si dh Ih Hizung jtzt bi in Hizungsvisit übpüfn od sich zu

Mehr

Mitteilungsblatt 06. Tempo 30 beachten! Donnerstag, 26.03.2015

Mitteilungsblatt 06. Tempo 30 beachten! Donnerstag, 26.03.2015 Mittilungsblatt 06 Donnstag, 26.03.2015 ÖFFENTLICHE BEKANNTMACHUNG Di Vwaltungsstlln d Stadtvwaltung (inschlißlich Bügbüo), das KulTouBüo, Amt fü außschulisch Bildung (VHS), di Mdiathk sowi di Otsvwaltungn

Mehr

Staatlich geprüfter Techniker

Staatlich geprüfter Techniker uszug aus dm Lnmatial Fotbildungslhgang Staatlich gpüft Tchnik uszug aus dm Lnmatial sstchnik (uszüg) D-Tchnikum ssn /.daa-tchnikum.d, Infolin: 0201 83 16 510 Gundlagn zu ustung u. Intptation von sstn

Mehr

DOWNLOAD. Ganz einfache Alltagstexte lesen und verstehen 1. Familie Schmidt. Ganz einfache Alltagstexte lesen und verstehen

DOWNLOAD. Ganz einfache Alltagstexte lesen und verstehen 1. Familie Schmidt. Ganz einfache Alltagstexte lesen und verstehen DOWNLOAD Babaa Jaglaz, Gog Bmmlin Ganz infach Alltagstxt lsn und vsthn 1 Bgdof Untichtsidn 5 10 Klass Downloadauszug aus dm Oiginaltitl: Dutsch als Zwitspach Babaa Jaglaz, Gog Bmmlin Dutsch als Zwitspach

Mehr

Echte Leidenschaft, höchste Qualitätsansprüche. Badespaß für die ganze Familie

Echte Leidenschaft, höchste Qualitätsansprüche. Badespaß für die ganze Familie fist class Fotos: Hotl Schwaz Badspaß fü di ganz Famili Eintauchn in in Wlt voll Entspannung und Badspaß fü Goß und Klin so lautt sit kuzm das Motto im mhfach pämitn Alpnsot Schwaz***** in Miming Echt

Mehr

Durchführungsbestimmungen zum Großen Wiener Faschingsumzug 2016

Durchführungsbestimmungen zum Großen Wiener Faschingsumzug 2016 An l äs s l i c h 2 5 0J a h r Wi n rpr a t r! Großr Faschingsumzugs 2016 im Winr Pratr Lib Frund ds Großn Faschingsumzugs 2016 im Winr Pratr! Es ist mir in bsondr Frud, Euch di Ausschribungsuntrlagn zum

Mehr

Badersleben. Zum Fest der Vereine wurden auch wieder Ehrenamtliche geehrt Seite 3. Berauschen der Sinne. Nacht der Kirchen in Halberstadt

Badersleben. Zum Fest der Vereine wurden auch wieder Ehrenamtliche geehrt Seite 3. Berauschen der Sinne. Nacht der Kirchen in Halberstadt Ih pivat Klinanzig! Gbn Si doch infach in pivat Klinanzig auf. Dis ght ganz licht auch p Tlfon! Gnal-Anzig Tlfon: 3 91/ 59-8 KLE I NE PAUSE! GROS SE GEWI NNE! Üball im Handl! Es passit vo Ih Haustü! D

Mehr

Bürger-Energie für Schwalm-Eder. Bürger-Energie für Schwalm-Eder! Die FAIR-Merkmale der kbg! Leben. Sparen. Dabeisein. Einfach fair. h c.

Bürger-Energie für Schwalm-Eder. Bürger-Energie für Schwalm-Eder! Die FAIR-Merkmale der kbg! Leben. Sparen. Dabeisein. Einfach fair. h c. Di FAIR-Mrkmal dr kbg! Bürgr-Enrgi für Schwalm-Edr! Unsr Stromtarif transparnt, günstig, fair! Di kbg ist in in dr Rgion sit 1920 vrwurzlt Gnossnschaft mit übr 1.400 Mitglidrn und in ihrm Wirkn fri von

Mehr

(Seiten 9, 34 und 35) KALENDER & JUGEND- SEITEN CHRISTKINDLMARKT WWW.ST-POELTEN.GV.AT AUSGABE 13/2013

(Seiten 9, 34 und 35) KALENDER & JUGEND- SEITEN CHRISTKINDLMARKT WWW.ST-POELTEN.GV.AT AUSGABE 13/2013 WWWST-POELTEGVAT AUSGABE 13/2013 SODERBEILAGE Gutschinhft fü Ihn Wihnachtsinkauf LEHRLIGSOFFESIVE Gog Fisch sucht Lhling CHRISTKIDLMARKT Umfangichs Pogamm am Rathausplatz FAMILIEBERATUG Ein Institution

Mehr

& im Einklang. HUGO-Bergkräuterochsen-Paß

& im Einklang. HUGO-Bergkräuterochsen-Paß HUGO-Bgkäutochs-Paß Hugo-Bgkäutochsflisch Hugo-Bgkäutochs-Wüst Hugo-Bgkäutochsislig (Wlschislig) Hugo-Bgkäutochsblut (blau Potugis) Oigial-Schobmühl-Schapsl (Nuß) Oigial-Bgkäut-Schapsl (Zib) & im Eiklag

Mehr

LEISTUNGSPROFIL F.EE INFORMATIK + SYSTEME FIRMENPORTRÄT F.EE INFORMATIK + SYSTEME DAS SYSTEMHAUS DER F.EE-FIRMENGRUPPE

LEISTUNGSPROFIL F.EE INFORMATIK + SYSTEME FIRMENPORTRÄT F.EE INFORMATIK + SYSTEME DAS SYSTEMHAUS DER F.EE-FIRMENGRUPPE 04/2013 FIRMENPORTRÄT F.EE INFORMATIK + SYSTEME DAS SYSTEMHAUS DER F.EE-FIRMENGRUPPE LEISTUNGEN UND PRODUKTE ANFAHRT AUGEN UNSERER KUNDEN Clint- / Svlösungn Fax- und Mail-Systm Ka tz d o Industistaß 6

Mehr

Ausflüge Freizeit Erholung

Ausflüge Freizeit Erholung Vlagsbilag Apil 2013 E-Mail: kontakt@tutoxpss.d Intnt: www.tutoxpss.d Münstsch St. 81 49214 Bad Rothnfld Tl. 0 54 24 / 39 64 90 Fax 0 54 24 / 39 64 938 Ausflüg Fizit Eholung Tagsausflüg und Tipps fü di

Mehr

nartz, Dr. Sebastian Muschter, Inger Paus, Andrea Peters, André Pöhler, Thomas Schindler

nartz, Dr. Sebastian Muschter, Inger Paus, Andrea Peters, André Pöhler, Thomas Schindler Pkll Uhzi: O: Anwsnd: Ausschussmiglid: a n m a c h 17.00-19.00 Uh c d McKinsy & Cmpany, Inc., Bikini Haus Blin 0 2 P k Sizung Ausschuss Digial Wischaf am Dinsag, 09.09.2014 Sinan Aslan, Ansga Baums, D.

Mehr

Prozess: Gewinnen: 18 Monate für Brandstifter Seite 10 RONENBERGER. Liebe Leser Wie wär s? Frohe Ostern mit einem Ausflug

Prozess: Gewinnen: 18 Monate für Brandstifter Seite 10 RONENBERGER. Liebe Leser Wie wär s? Frohe Ostern mit einem Ausflug C Foh Ostn! Mai-Wtt: RSC-Löwn: Pozss: Gwinnn: Dik Polick fodt CSC haus Sit 9 Stup ght, B kommt Sit 9 18 Monat fü Bandstift Sit 10 Kigs-Bildband & Eiflpak Sit 10 RONENBERGER Ausgab N. 16 Woch Fü Si backn

Mehr

Kondensator an Gleichspannung

Kondensator an Gleichspannung Musrlösung Übungsbla Elkrochnisch Grundlagn, WS / Musrlösung Übungsbla 2 Prof. aiingr / ammr sprchung: 6..2 ufgab Spul an Glichspannung Ggbn is di Schalung nach bb. -. Di Spannung bräg V. Di Spul ha di

Mehr

Das Miteinander stärken

Das Miteinander stärken Intkantonal Hochschul fü Hilpädagogik Ausgab 12 Somm 2014 hilpädagogik aktull Magazin d Intkantonaln Hochschul fü Hilpädagogik Di H f H wi wdn! s s b l l no c h it: inung m M Ih s i un fh.ch. Tiln S agung.h

Mehr

Flüchtlingssituation: Zwischen Euphorie und Skepsis

Flüchtlingssituation: Zwischen Euphorie und Skepsis Hausaltsvtilung + Lokalitätn + Intntpäsnz unt............. www.obwi-walds.d Escint monatlic sit 19 Jan Oktob 2015 I N. 215 ++ infomationn ++ Tmin ++ wissnswts ++ und um obau - obwi - Walds ++ Flüctlingssituation:

Mehr

Makita Flash 01 APRIL - JUNI 2015 TAKE THE POWER NOW! LIMITIERTE AUFLAGE SPEZIAL JUBILÄUM 100 JAHRE! Ihr Fachhändler :

Makita Flash 01 APRIL - JUNI 2015 TAKE THE POWER NOW! LIMITIERTE AUFLAGE SPEZIAL JUBILÄUM 100 JAHRE! Ihr Fachhändler : Makita Flash 01 APRIL - JUNI 2015 TAKE THE POWER NOW! LIMIERTE AUFLAGE PEZIAL JUBILÄUM 100 JAHRE! To si p-a h n g in b n ot n! Ih Fachhändl : 1915 akita! M h a J 00 pzial 1 100 Jah im Dinst uns Kundn!

Mehr

immer aktiv für Lechhausen

immer aktiv für Lechhausen imm aktiv fü Lcausn 2 Lcaus Kicwi vom 17. bis 25. Oktob Bulldogsound mit Witz Di Stiflziaca bingn am Kicwisonntag Stimmung ins Zlt Lib Fund, s bgüßn Euc Di Stiflziaca... wi fangn boaisc o!... gli min Liblingsliad

Mehr

EBA. Schlussprüfung 2010. Punkte. Kandidatennummer. Name. Vorname. Datum der Prüfung. Punkte und Bewertung Erreichte Punkte / Maximum.

EBA. Schlussprüfung 2010. Punkte. Kandidatennummer. Name. Vorname. Datum der Prüfung. Punkte und Bewertung Erreichte Punkte / Maximum. Schlussprüfung 2010 büroassistntin und büroassistnt Schulischs Qualifikationsvrfahrn 1 EBA information kommunikation IKA administration Sri 2/2 Kandidatnnummr Nam Vornam Datum dr Prüfung und Bwrtung Erricht

Mehr

Heizlastberechnung Seite 1 von 5. Erläuterung der Tabellenspalten in den Heizlast-Tabellen nach DIN EN 12831

Heizlastberechnung Seite 1 von 5. Erläuterung der Tabellenspalten in den Heizlast-Tabellen nach DIN EN 12831 Hizlastbrchnung Sit 1 von 5 Erläutrung dr Tabllnspaltn in dn Hizlast-Tablln nach DIN EN 12831 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 3x4x5 6-7 12 + 13 8 x 11 x 14 15 x Θ Orintirung Bautil Anzahl Brit Läng

Mehr

EBA. Schlussprüfung 2010. Punkte. Kandidatennummer. Name. Vorname. Datum der Prüfung. Punkte und Bewertung Erreichte Punkte / Maximum.

EBA. Schlussprüfung 2010. Punkte. Kandidatennummer. Name. Vorname. Datum der Prüfung. Punkte und Bewertung Erreichte Punkte / Maximum. Schlussprüfung 2010 büroassistntin und büroassistnt Schulischs Qualifikationsvrfahrn 1 EBA information kommunikation IKA administration Sri 1/2 Kandidatnnummr Nam Vornam Datum dr Prüfung und Bwrtung Erricht

Mehr

9. Bewegungen geladener Teilchen im homogenen Magnetfeld

9. Bewegungen geladener Teilchen im homogenen Magnetfeld 9. wgungn gladn ilchn i hoognn Magntfld Elkton F = (allgin: = Q ) F F F F ist Zntiptalkaft, das Elkton (allgin: ilchn) bwgt sich i auf in Kisbahn! ( blibt i glich) Magntfld wgn sich Ladungn snkcht zu Magntfld,

Mehr

Advent/Weihnachten 2014. O Heiland reiß die Himmel auf. Wach auf, du Schläfer, und Christus wird dein Licht sein! (Eph 5,14)

Advent/Weihnachten 2014. O Heiland reiß die Himmel auf. Wach auf, du Schläfer, und Christus wird dein Licht sein! (Eph 5,14) PFARRGEMEINDE FRIEDEN CHRISTI Advnt/Wihnachtn 2014 O Hiland riß di Himml auf Wach auf, du Schläfr, und Christus wird din Licht sin! (Eph 5,14) Imprssum PFARREI FRIEDEN CHRISTI ANSPRECHPARTNER SEELSORGE:

Mehr

Quick-Guide für das Aktienregister

Quick-Guide für das Aktienregister Quick-Guid für das Aktinrgistr pord by i ag, spritnbach sitzrland.i.ch/aktinrgistr Quick-Guid Sit 2 von 7 So stign Si in Nach dm Si auf dr Hompag von.aktinrgistr.li auf das Flash-Intro gklickt habn, rschint

Mehr

Mitteilung des Senats vom 1. November 2005

Mitteilung des Senats vom 1. November 2005 BREMISCHE BÜRGERSCHAFT Landtag 16. Wahlpiod Ducksach 16/793 (zu Ds. 16/698) 01. 11. 05 Mittilung ds Snats vom 1. Novmb 2005 E-Govnmnt in Bmn und Bmhavn Di Faktionn d CDU und d SPD habn unt Ducksach 16/698

Mehr

1. Bestimmen Sie Radius und Mittelpunkt des Krümmungskreises an die Parabel y = x 2 in ihrem Scheitelpunkt.

1. Bestimmen Sie Radius und Mittelpunkt des Krümmungskreises an die Parabel y = x 2 in ihrem Scheitelpunkt. Mathmatik I Übungsaufgabn Lösungsvoschläg von T. My Eta-Mathmatik-Übung: 5--. Bstimmn Si Radius und Mittlpunkt ds Kümmungskiss an di Paabl y in ihm Schitlpunkt. Allgmin Glichung d Schitlpunktfom in Paabl

Mehr

Der Konjunktiv I 1. er/sie habe gelesen Zukunft: er/sie wird lesen er/sie werde lesen

Der Konjunktiv I 1. er/sie habe gelesen Zukunft: er/sie wird lesen er/sie werde lesen Frum Wirtschaftsdutsch Dr Knjunktiv I 1 Gbrauch Dr Knjunktiv I wird u.a. vrwndt 1.) in dr indirktn Rd: Das Untrnhmn gab bkannt, dass sich sit März dr Auftragsingang shr psitiv ntwicklt hab. Witr btribsbdingt

Mehr

EBA SERIE 2/2 INFORMATION KOMMUNIKATION IKA ADMINISTRATION SCHULISCHES QUALIFIKATIONSVERFAHREN SCHLUSSPRÜFUNG 2012 BÜROASSISTENTIN UND BÜROASSISTENT

EBA SERIE 2/2 INFORMATION KOMMUNIKATION IKA ADMINISTRATION SCHULISCHES QUALIFIKATIONSVERFAHREN SCHLUSSPRÜFUNG 2012 BÜROASSISTENTIN UND BÜROASSISTENT SCHLUSSPRÜFUNG 2012 BÜROASSISTENTIN UND BÜROASSISTENT SCHULISCHES QUALIFIKATIONSVERFAHREN 1 EBA INFORMATION KOMMUNIKATION IKA ADMINISTRATION SERIE 2/2 Kandidatnnummr Nam Vornam Datum dr Prüfung PUNKTE

Mehr

Juli August Das Magazin der BewegungPlus TRANSFORMIERENDE LEITERSCHAFT

Juli August Das Magazin der BewegungPlus TRANSFORMIERENDE LEITERSCHAFT Juli August 2015 Das Magazin d BwgungPlus TRANSFORMIERENDE LEITERSCHAFT 2 onlin 4 /15 THEMA 3 2 Kolumn 3 Thma: Könnt s sin... 4 Thma: Ministy Confnc 6 Thma: Ministy Confnc 8 lbt: Ministy Confnc 10 Thma:

Mehr

Einladung 10. 29. und 30. September 2015 Redoute, Kurfürstenallee 1, 53177 Bonn

Einladung 10. 29. und 30. September 2015 Redoute, Kurfürstenallee 1, 53177 Bonn Einladung 10. 29. und 30. Sptmbr 2015 Rdout, Kurfürstnall 1, 53177 Bonn Hrzlich Willkommn zu dn 10. Bonnr Untrnhmrtagn! Shr ghrt Damn und Hrrn, am 29. und 30. Sptmbr 2015 findn in dr Rdout in Bonn-Bad

Mehr

Problem erkannt CDU schiebt Veränderungen in der Fabriciusstraße an

Problem erkannt CDU schiebt Veränderungen in der Fabriciusstraße an Kastn Raff Schwinnacknstaks g0. 69 natu od gillftig mainit 100 Idal fü Ih Konfimationsfi Wams Batnbufft Dofplatz Saftig Pagschinkn, hzhaft Spißbatn und zat Putnbust. Dazu goß Salatauswahl mit Kautsalat,

Mehr

Vaterland G Heiligkeit, Gericht und Freiheit C a D führen ins wahre Vaterland...

Vaterland G Heiligkeit, Gericht und Freiheit C a D führen ins wahre Vaterland... Vatrland Hiligkit, richt und Frihit a führn ins wahr Vatrland... Wir habn hir kin blibnd Stadt, doch di zukünftig suchn wir, ja, wnn Babylon fällt, dr Stolz disr Wlt, kommt Jrusalm aus dn Himmln. Unsr

Mehr

Projekt- und Erlebnistag

Projekt- und Erlebnistag Projkt- und Erlbnistag gsund-r-lbn King & Qun Karott gsund-r-lbn Projkttag Erlbnistag Zilgrupp Grundschuln für Klassnstufn 1-6 Schülr, Lhrr, Erzihr, Eltrn Projktpartnr Schulcatrr Sportvrbänd / -vrin 2

Mehr

Baugenossenschaft Familienheim Bad Säckingen e.g.

Baugenossenschaft Familienheim Bad Säckingen e.g. 02 13 Baugnonchaf Familinhim Bad Säckingn.G. Fidolin Singl nu gchäffühnd Voand 100-jähign Gbuag gfi Dank Fidich Plnbg Nau pu in dn ignn vi Wändn mi Möbln au Maivholz Un Un 3 Baugnonchaf Familinhim Bad

Mehr

Finanzierung eines bedingungslosen Grundeinkommens (BGE) aus Einkommensteuern. Studium Generale der VHS München am 11. 6. 2015

Finanzierung eines bedingungslosen Grundeinkommens (BGE) aus Einkommensteuern. Studium Generale der VHS München am 11. 6. 2015 Finanzirung ins bdingungslosn Grundinkommns (BGE) aus Einkommnsturn Vortrag bim BGE-Kurs im Studium Gnral dr VHS Münchn am 11. 6. 2015 Aufgzigt wurd di Finanzirbarkit ins bdingungslosn Grundinkommns in

Mehr

Digitaltechnik. TI-Tutorium. 17. Januar 2012. Tutorium von K. Renner für die Vorlesung Digitaltechnik und Entwurfsverfahren am KIT

Digitaltechnik. TI-Tutorium. 17. Januar 2012. Tutorium von K. Renner für die Vorlesung Digitaltechnik und Entwurfsverfahren am KIT Digitltchnik I-utorium 17. Jnur 2012 utorium von K. Rnnr für di Vorlsung Digitltchnik und Entwurfsvrfhrn m KI hmn Orgnistorischs Anmrkungn zum Übungsbltt 9 Korrktur inr Foli von ltztr Woch Schltwrk Divrs

Mehr

Ein Auftritt, der bewegt. Mehrwert für Kunden schafft Kunden mit Mehrwert. 10 UGW die Vermarktungs-Experten. Inhalt

Ein Auftritt, der bewegt. Mehrwert für Kunden schafft Kunden mit Mehrwert. 10 UGW die Vermarktungs-Experten. Inhalt 10 UGW di Vmaktungs-Exptn 01 10 Flxibl Pofis im Vtib H i n t g u n d i n f o m a t i o n n f ü Fa c h - u n d F ü h u n g s k ä f t i n M a k t i n g u n d V t i b Lasing Sals Foc: voll Listung bi gingn

Mehr

Kostenlosen Zugriff auf den Downloadbereich für ELOoffice bekommen Sie, wenn Sie Ihre Lizenz registrieren (Siehe Kapitel 5.2, Seite 28).

Kostenlosen Zugriff auf den Downloadbereich für ELOoffice bekommen Sie, wenn Sie Ihre Lizenz registrieren (Siehe Kapitel 5.2, Seite 28). 21 Si solltn nach Möglichkit immr di aktullstn Vrsionn intzn, bvor Si dn ELO-Support kontaktirn. Oft sind Prlm bi inm nun Updat schon bhn. 21.1 ELOoffic Downloads und Programmaktualisirungn Kostnlon Zugriff

Mehr

Makita Flash 01 APRIL - JUNI 2015 TAKE THE POWER NOW! LIMITIERTE AUFLAGE SPEZIAL JUBILÄUM 100 JAHRE! Top-Angebote siehe innen!

Makita Flash 01 APRIL - JUNI 2015 TAKE THE POWER NOW! LIMITIERTE AUFLAGE SPEZIAL JUBILÄUM 100 JAHRE! Top-Angebote siehe innen! Makita Flash 01 APRIL - JUNI 2015 TAKE THE POWER NOW! LIMITIERTE AUFLAGE SPEZIAL JUBILÄUM 100 JAHRE! Ih Fachhändl : Top-Anbot sih innn! 1915 akita! M h a J 00 Spzial 1 100 Jah im Dinst uns Kundn! Es ist

Mehr

Mal- und Spielebuch Hämophilie

Mal- und Spielebuch Hämophilie Mal- und Spilbuch Hämophili Vrfar: Dr. Kim Chilman-Blair (BSc, MBChB) & Shawn dloach Bratnd Fachkranknpflgr: Robyn Shomark (CNC) & Stphn Matthw (CNC) Hi! Wir ind di Mdikidz! Wir lbn auf Mdiland inm Plantn,

Mehr

Privat Tarif Plus Aktion

Privat Tarif Plus Aktion Pivat Taif Plus Aktion Stand: 06. Mäz 2005 - Kin Gundgbüh! - Nu 9,95 Mindstumsatz! Di vollständign Taifinfomationn zu dis Aktion haltn Si bi Ihm mobildiscount.d Fachhändl bzw. onlin unt www.mobildiscount.d.

Mehr

THE SKY IS THE LIMIT Die Express Airfreight Lösungen von Maintaler

THE SKY IS THE LIMIT Die Express Airfreight Lösungen von Maintaler NEWS & STORYS DER MAINTALER EXPRESS LOGISTIK GMBH & CO. KG 01/2015... TITELTHEMA THE SKY IS THE LIMIT Di Expss Aifigh Lösungn von Mainal... Expss Logisik GmbH & Co. KG 02 IMPRESSUM: Hausgb: Mainal Expss

Mehr

Vorschlag des Pädagogischen Beirats für IKT Angelegenheiten im SSR für Wien zur Umsetzung der "Digitalen Kompetenzen" am Ende der Grundstufe II

Vorschlag des Pädagogischen Beirats für IKT Angelegenheiten im SSR für Wien zur Umsetzung der Digitalen Kompetenzen am Ende der Grundstufe II Vorschlag ds Pädagogischn Birats für IKT Anglgnhitn im SSR für Win zur Umstzung dr "Digitaln Komptnzn" am End dr Grundstuf II Dis Komptnzlist ntstand untr Vrwndung dr "Digitaln Komptnzn für di 8. Schulstuf"

Mehr

IHRE ZEITUNG ZUM WOCHENENDE AUSGABE POTSDAM/WERDER Mit 646.990 Exemplaren die auflagenstärkste Wochenzeitung im Land Brandenburg

IHRE ZEITUNG ZUM WOCHENENDE AUSGABE POTSDAM/WERDER Mit 646.990 Exemplaren die auflagenstärkste Wochenzeitung im Land Brandenburg Nu Küch nus Auto? Uns Pivatkdit auch onlin.! h c a f So in mbs.d IHRE ZEITUNG ZUM WOCHENENDE AUSGABE POTSDAM/WERDER Mit 646.990 Exmplan di auflagnstäkst Wochnzitung im Land Bandnbug 25. Jahgang N. 37 12.

Mehr

266. Die Abbildung stellt eine. Aufgaben zur Lorentzkraft

266. Die Abbildung stellt eine. Aufgaben zur Lorentzkraft Aufgabn zu Lontzkaft 46. in lktonntahl titt it in Gchwindigkit von v 0 1,96 * 10 6-1 nkcht zu dn Fldlinin in in hoogn Magntfld it d agntichn Fludicht B 1,6 * 10 - in. a) klän Si, wau ich d lktonntahl auf

Mehr

k s Ev. Kirchenkreises Halle-Saalkreis

k s Ev. Kirchenkreises Halle-Saalkreis 3 1 20 n i d m tpris s n u k s Ev. Kirchnkriss s d i r k l a a S l l Ha Exposés zu dn Wttbwrbsbiträgn dr Prämirtn und Nominirtn ds Mdins ds Evanglischn Kirchnkriss Mdium : Fotografi Thma : PROZESS Lioba

Mehr

Auf Werte setzen Rupperti Höfe I

Auf Werte setzen Rupperti Höfe I Auf Wrt stzn Rupprti Höf I Eigntumswohnungn in Münchn-Untrschlißhim Bst Prspktivn im Münchnr Nordn wohnn in dn rupprti höfn I, Mistralstrass, Robrt-SCHUMAN-straSS 1A Hoch im Kurs bi Mitrn und Anlgrn Das

Mehr

Film ab mit Muskelkraft

Film ab mit Muskelkraft Guppd HEINEMANN GmbH Wnigod Otto-v-Guick-St 2c Tlfon 39 43 / 55 3-9 Wnigod Gosla Salzgitt wwwhinmann-guppd HU + AU täglich bi HEINEMANN Vtagspatn Waschmaschin kaputt? Was, wann, wo? Umfangich und aktull,

Mehr

EBA SERIE 1/2 INFORMATION KOMMUNIKATION IKA ADMINISTRATION SCHULISCHES QUALIFIKATIONSVERFAHREN SCHLUSSPRÜFUNG 2013 BÜROASSISTENTIN UND BÜROASSISTENT

EBA SERIE 1/2 INFORMATION KOMMUNIKATION IKA ADMINISTRATION SCHULISCHES QUALIFIKATIONSVERFAHREN SCHLUSSPRÜFUNG 2013 BÜROASSISTENTIN UND BÜROASSISTENT SCHLUSSPRÜFUNG 013 BÜROASSISTENTIN UND BÜROASSISTENT SCHULISCHES QUALIFIKATIONSVERFAHREN 1 EBA INFORMATION KOMMUNIKATION IKA ADMINISTRATION SERIE 1/ Kandidatnnummr Nam Vornam Datum dr Prüfung PUNKTE UND

Mehr

Die Bindungsenergie einer DNA Wasserstoffbrückenbindung

Die Bindungsenergie einer DNA Wasserstoffbrückenbindung Di Bindungsngi in DN Wassstoffbücknbindung. Di Wassstoffbücknbindungn d DN - Basn Di Basn d DN bildn mit ihn omplmntän folgnd Wassstoffbücknbindungn: dnin N -------------O N------------- N Thymin O-------------

Mehr

Vorbereitung. Geometrische Optik. Stefan Schierle. Versuchsdatum: 22. November 2011

Vorbereitung. Geometrische Optik. Stefan Schierle. Versuchsdatum: 22. November 2011 Vorbritung Gomtrisch Optik Stfan Schirl Vrsuchsdatum: 22. Novmbr 20 Inhaltsvrzichnis Einführung 2. Wllnnatur ds Lichts................................. 2.2 Vrschidn Linsn..................................

Mehr

Aufgabe 1. Aufgabe 2. Übungsblatt 2. Woche. Ein zweiter Punkt erfährt die Beschleunigung. Zum Zeitpunkt 0 hat. Gesucht ist:

Aufgabe 1. Aufgabe 2. Übungsblatt 2. Woche. Ein zweiter Punkt erfährt die Beschleunigung. Zum Zeitpunkt 0 hat. Gesucht ist: Aufgab 1 Ein unkt 1 fäht in Bschlunigung ω. Zum Zitpunkt hat di Gschwindigkit 2 und bfindt sich am Ot. Ein zwit unkt fäht di Bschlunigung. Zum Zitpunkt hat di Gschwindigkit und bfindt sich am Ot. Gsucht

Mehr

Deckel. TiP.de SPORTSBARS. der Goalgetter für. und Wettbüros. Adress-Tool + SMS-Reminder + Sales-Pusher. Wie heißt der Trainer vom FC Barcelona?

Deckel. TiP.de SPORTSBARS. der Goalgetter für. und Wettbüros. Adress-Tool + SMS-Reminder + Sales-Pusher. Wie heißt der Trainer vom FC Barcelona? Dckl ComX GmbH & Co. KG TiP.d Wi hißt dr Trainr vom FC Barclona? b) Chritoph Daum Snd in SMS mit: "Trainr a" odr "Trainr b" an di 83111 (0,49 / SMS) in Ri zum Champion-Lagu-Final Dckl-TIP.d - urop.community-dign

Mehr

Finanzierung und Förderung von energetischen Maßnahmen für Wohnungseigentümergemeinschaften

Finanzierung und Förderung von energetischen Maßnahmen für Wohnungseigentümergemeinschaften Finanzirung und Fördrung von nrgtischn Maßnahmn für Wohnungsigntümrgminschaftn Rainr Hörl Litr Vrtribsmanagmnt Aktivgschäft Anton Kasak Firmnkundn Zntral Sondrfinanzirungn Sit 1 Finanzirung und Fördrung

Mehr

Bildungsbericht. Jugend, Schule, Soziales und kulturelle Bildung

Bildungsbericht. Jugend, Schule, Soziales und kulturelle Bildung Stadt Hall (Saal) 2009 Bildunsbicht Jund, Schul, Sozials und kultull Bildun Familinbichtstattun - 2. Tilbicht Bildun EINLEITUNG Was ist Bildun? 04 Matill Amut und Bildunsamut 04 Unlichhitn und Einschänkunn

Mehr

Das Ziel ist das Ziel

Das Ziel ist das Ziel l tn-wc Tl 2 Das Zl st das Zl (c) 2013 Kathrn Pohnk/ tn-wcl - Slbst-Coachng & Mhr / Das Zl st das Zl / 1 l tn-wc Inhalt Tl 1 1. Enltung 2. Im Rückwärtsgang 3. Schrtt 1 Tl 2 1. Prsonal-Kanban - was st dnn

Mehr

SPIELPLAN der Schiedsrichter? Welche Aufgaben hat. ball-lieblingsbucher: Fußball- eine. Neu. Top. Top. Europameisterscha. Europameisterschaft

SPIELPLAN der Schiedsrichter? Welche Aufgaben hat. ball-lieblingsbucher: Fußball- eine. Neu. Top. Top. Europameisterscha. Europameisterschaft ISBN 978-3-7886-1496- 6 SPIELPLAN Wlch Afgabn hat Zichn ds Schidsichts! Pis Stak / sf 21,90 Ab 8 Jahn Bi Fistößn vndt d Schidsicht häfig d Fistoßspay. E makit damit dn Abstand, dn di ggnischn Spil zm Ball

Mehr

Bis zu 20 % Ra. b b. a h

Bis zu 20 % Ra. b b. a h btt! Bis zu 20 % R www.gvb.ch h? ic s b b d d u W s s d ich t lück lo s s u H Ih h ic s W i v Mit us kö Si Ih Hus udum vsich Mit us Zustzvsichug ist Ih Vsichugsschutz i ud Sch W glichzitig i Lück i d Gbäudvsichug

Mehr

Text & Melodie: Karl Gerd Striepecke CD Blut!Feuer!Rauchdampf! 1997

Text & Melodie: Karl Gerd Striepecke CD Blut!Feuer!Rauchdampf! 1997 as Wort vom Kruz E cis as Wort vom Kruz (H) E ist unsr Kraft. E cis as Wort vom Kruz: H Es ist vollbracht! E cis as Wort vom Kruz, (H) E ds Lamms Blut. E cis as Wort vom Kruz: Nur ott ist gut. fis So shr

Mehr

Gute Gründe für Französisch!

Gute Gründe für Französisch! Gut Gründ für Französisch! Willkommn in dr Wlt ds Lrnns Französisch zum Grifn nah! Blgiqu Luxmbourg Suiss Franc Europ Vil unsrr uropäischn Nachbarn sprchn Tunisi Liban französisch! Ob in dr Schwiz, in

Mehr

Hier tut sich was! - Konstruktion - NC-Programmierung - Fräsbearbeitung - Werkzeugaufbau / Montage

Hier tut sich was! - Konstruktion - NC-Programmierung - Fräsbearbeitung - Werkzeugaufbau / Montage Hi u sich was! - Knsukin - C-Pgammiung - Fäsbabiung - Wkzugaufbau / Mnag lisungssak, zuvlässig, infach gu --- www.muss.d Di Gschäfsliung P ä s n a n h gh Damn und Hn, i habn mi uns inn qualifizin und vaunswüdign

Mehr

Pfarrbrief. der Pfarreiengemeinschaft Bad Grönenbach 2 / 2015. Bad Grönenbach Wolfertschwenden Niederdorf / Dietratried Zell / Woringen

Pfarrbrief. der Pfarreiengemeinschaft Bad Grönenbach 2 / 2015. Bad Grönenbach Wolfertschwenden Niederdorf / Dietratried Zell / Woringen Pfarrbrif dr Pfarringminschaft Bad Grönnbach Bad Grönnbach Wolfrtschwndn Nidrdorf / Ditratrid Zll / Woringn 2 Inhaltsvrzichnis 3 Ich sh rot 11 Pinnwand 4 Erhitrnds 12 Rückblick Pilgrn und Ausflüg 5 Vrabschidung

Mehr

Ersti-Info O-Phase 2012

Ersti-Info O-Phase 2012 Ersti-Info O-Phas 0 Mathmatik Fachschaft Informatik Karlsruhr Institut für Tchnologi (KIT) Inhaltsvrzichnis Vorwort Was ist di Fachschaft? 4 Di Studirndnschaft 8 Allgmins zum Studium Bachlor Mathmatik

Mehr

Spektrum. Schwerpunkt Wirtschaftlichkeit von BI-Lösungen

Spektrum. Schwerpunkt Wirtschaftlichkeit von BI-Lösungen BI chwpnkt Glicht di ROI-Bchnng d Qadat ds Kiss? Opn-oc-BI-itn im Vglich: Pntaho vss Jaspoft Asgab 4 6. Jahgang 211 D 18, A 21,5 FR 33,25 pktm Fachzitschift fü Bsinss Intllignc nd Data Wahosing Ein Pblikation

Mehr

WEGEN Umbau. Renovierung des letzten Teilstücks der Herbesthaler Straße. Auch mit Baustelle ohne Probleme in die Eupener Innenstadt! Wir für Eupen!

WEGEN Umbau. Renovierung des letzten Teilstücks der Herbesthaler Straße. Auch mit Baustelle ohne Probleme in die Eupener Innenstadt! Wir für Eupen! Wir für Eupn! WEGEN Umbau... göffnt! Wir für Eupn! Wir für Eupn! Auch mit Baustll ohn Problm in di Eupnr Innnstadt! Rnovirung ds ltztn Tilstücks dr Lib Bürgrinnn und Bürgr, wir möchtn Si informirn, dass

Mehr

gesunde ernährung Ballaststoffe arbeitsblatt

gesunde ernährung Ballaststoffe arbeitsblatt gsund rnährung Ballaststoff Ballaststoff sind unvrdaulich Nahrungsbstandtil, das hißt si könnn wdr im Dünndarm noch im Dickdarm abgbaut odr aufgnommn wrdn, sondrn wrdn ausgschidn. Aufgrund disr Unvrdaulichkit

Mehr

VERSANDKATALOG 2015/2016

VERSANDKATALOG 2015/2016 Sit übr 30 Jahrn das Vrsandhaus für Jonglag, Artistik, Thatr und Spil VERSANDKATALOG 2015 / 2016 hauptkatalog 2015/2016 inn richtign Katalog, in dm Si blättrn könnn, dr dabi Gräusch von sich gibt und inn

Mehr

Plus ZUCHT UND LEISTUNG. So schön unser Land, so nett die Menschen, so hochwertig unser Futter. INFORMATIONEN FÜR DEN ZÜCHTER

Plus ZUCHT UND LEISTUNG. So schön unser Land, so nett die Menschen, so hochwertig unser Futter. INFORMATIONEN FÜR DEN ZÜCHTER Hgh Pmum So shön uns Land, so ntt d Mnshn, so hohwtg uns Futt. INFORMATIONEN FÜR DEN ZÜCHTER 1 Vl hohwtg Zutatn! uns st Zühtbf-Ausgab 2014 btt Ihnn wd vl Nugktn! Dsmal spzll fü uns Snsblhn! W habn uns

Mehr