Das Spektrum der chronischen Hepatitis

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Das Spektrum der chronischen Hepatitis"

Transkript

1 Das Spektrum der chronischen Hepatitis AUTO IMMUN Typ 1 Typ 2 Typ 3 PBC METABOLISCH Wilson, CESD metabolisches Syndrom CHRONISCHE HEPATITIS TOXISCH Medikamente ETOH VIRAL HBV HCV HDV HEV

2 Die HCV Revolution Nov. 2011

3 HEPATITIS C Diagnose anti-hcv (2. oder 3.Generation) HCV-RNA (falls anti-hcv neg.) Therapieentscheidung HCV-RNA Genotypen Quantifizierung der HCV-RNA Therapieüberwachung Transaminasen, HCV-RNA

4 HCV Naturgeschichte der Hepatitis C Virus infektion 50-80% 20-50% chronische Hepatitis Spontanheilung 1%/a Faktoren die Progression beeinflussen: Alkohol Übergewicht Männliches Geschlecht Alter Dekompensation Zirrhose 3-5%/a 1-2%/a HCC Jahre

5 HCV Infection: ExtrahepatischeManifestationen Hematologic Mixed cryoglobulinemia Aplastic anemia Thrombocytopenia Non-Hodgkin s β-cell lymphoma Dermatologic Porphyria cutanea tarda Lichen planus Cutaneous necrotizing vasculitis Renal Glomerulonephritis Nephrotic syndrome Endocrine Anti-thyroid antibodies Diabetes mellitus Salivary Sialadenitis Ocular Corneal ulcer Uveitis Vascular Necrotizing vasculitis Polyarteritis nodosa Neuromuscular Weakness/myalgia Peripheral neuropathy Arthritis/arthralgia Autoimmune Phenomena CREST syndrome Hadziyannis SJ. J Eur Acad Dermatol Venereol. 1998;10:12-21.

6 Formen der chronischen Hepatitis C alle anti HCV+ GPT HCV- RNA HBsAg anti-hiv Abgeheilte HC normal neg - - Carrier??? normal pos - - Chronische HC normal bis erhöht pos - - Koinfektion erhöht pos pos/neg pos/neg

7 Was braucht man zur Indikationsstellung zur Therapie bei Hepatitis C (laut Hauptverband) HCV Viruslast, HCV Genotyp Fibrosegrad (Genehmigung nur für F 2) Sonographie der Leber

8 HISTOLOGISCHE STADIEN (METAVIR) F 0 NO FIBROSIS F 1 PORTAL FIBROSIS F 2 FEW SEPTA F 3 NUMEROUS SEPTA F 4 CIRRHOSIS HISTORISCH!! Menghini, Gastroenterology 1958

9 Nicht-invasive Fibrosemarker FIB-4 APRI FibroTest HepaScore FibroMeter ELF Fibroskan } kommerziell, teuer, nicht notwendig

10 Fibroskan

11

12 APRI und FIB4 zum Fibrose Staging FIB4 Alter (a) x GOT (IU/L) Thrombo (10 9 /L) x GPT (IU/L) Cut off F4 > 3.25 AST to Platelet Ratio Index (APRI) GOT aktuell/got oberer Normalwert Thrombo(10 9 /L) Cut off F4 > 1

13 HCV Life Cycle and DAA Targets Receptor binding and endocytosis Fusion and uncoating Transport and release (+) RNA LD ER lumen LD Virion assembly Translation and NS3/4 protease polyprotein inhibitors processing ER lumen Membranous web LD RNA replication NS5B polymerase inhibitors Nucleoside/nucleotide Nonnucleoside NS5A* inhibitors *Role in HCV life cycle not well defined Adapted from Manns MP, et al. Nat Rev Drug Discov. 2007;6:

14 In ÖsterreichzugelasseneDAA zurtherapie derchronischenhepatitis C 12/2013 Sofosbuvir (SOVALDI )*, dzt. gelbebox 5/2014 Simeprevir(OLYSIO ) 8/2014 Daclatasvir (DAKLINZA ) 12/2014 Sofosbuvir/Ledipasvir(HARVONI ) 1/2015 Abbvie Combo ( Paritaprevir/r+Ombitasvir [VIEKIRAX ]+ Dasabuvir[EXVIERA ]) * Nur in Kombination mit Ribavirin oder anderen DAA

15 Die HCV Revolution Zulassung IFN/(RBV) freier Therapien in Österreich 12/2013 Sofosbuvir (SOVALDI )*, dzt. gelbe Box 5/2014 Simeprevir (OLYSIO ) 8/2014 Daclatasvir (DAKLINZA ) 12/2014 Sofosbuvir/Ledipasvir (HARVONI ) 1/2015 Abbvie Combo (VIEKIRAX +EXVIERA ) * Nur in Kombination mit Ribavirin oder anderen DAA September 2015

16 Von der KrankenkasserefundierteDAA zur Therapieder chronischenhepatitis C Nonnuc NS5B Hemmer PI + NS5A Hemmer NS5B Hemmer + NS5A Hemmer GT 1 GT 1, 4 Alle GT Ausnahme: Sovaldi+Daklinza für GT3, Sovaldi+Ribavirin für GT2

17 Heilungsraten bei GT1 mit in Österreich zugelassenen Therapien ohne RBV mit RBV Nach Afdahl,Kowdley, Zeuzem,Feld,Ferenci,Poordad alle NEJM 2014, Andreone Gastroenterology 2014

18 Sofosbuvir/Ledipasvir/Ribavirin in decompensated cirrhosis and post LTX Charlton et al, Gastroenterology 2015

19 Vergleich der zugelassenen Therapien Beide Therapien sehr effektiv mit Anspechraten von % SOF/LDV Abbvie 3D Genotyp Pangenotypisch* Genotyp 1 und 4 F0-F3 Ja(8-12 Wochen) Ja(12 Wochen) Ribavirin notwendig? Bei Nonrespondern Bei GT1a F4 Child A Ja(12-24 Wochen) Ja(24 Wochen) F4 Child B/C Ja(12-24 Wochen) Nein!! Nierenversagen Vorsicht! Ja?? St.p. LTX ja Ja(F0-F2) PREIS???? * Schwäche bei Gt 3a

20 UNGEKLÄRTE FRAGEN Notwendige Therapiedauer (8-24 Wochen) Welcher Patient braucht Ribavirin(ist für Nebenwirkungen verantwortlich Was bringt die Therapie

21 Transplant freies Überleben F0 - F2 Warten? PEG/RBV/PI? F3 / F4 Priorität!!! Viele vertragen kein IFN 719 patients treated between 1987 and with cirrhosis at baseline Mean follow up 7.6 years ( years) 553 SVR, 166 NR Rutter et al, APT 2015

22 Sofosbuvir/Ledipasvir bei dekompensierter Zirrhose Verbesserung des MELD Score Flamm et al, AASLD 2014

23 Wichtige nichtmedikamentöse Interventionen bei Nonrespondern Lebensstilmodifikation Alkoholabusus - stop Marihuana - stop Übergewicht/Diabetes Diät, Bewegung Kaffee mehr trinken! HCC Screening

24 HEPATITIS B akute Hepatitis B» anti-hbc IgM,» Serokonversion HBsAg / anti-hbs chronische Hepatitis B» HBsAg, HBeAg, anti-hbe, Transaminasen Diagnose:» 6-monatige Beobachtung Therapieentscheidung und -überwachung:» HBV-DNA quantitativ, Transaminasen Impfung?» anti-hbs

25 Naturgeschichte der Hepatitis B Virus Infektion HBsAg Elimination akute Hepatitis 45% ikterisch 50% anikterisch <1% fulminant <5% <1%/a HBsAg Carrier 10-15% /a? HBV chronische Hepatitis? Zirrhose? HCC Jahre

26 Formen der chronischenhepatitis B alle HBsAg +! GPT HBeAg antihbe anti-δ HBsAg Carrier normal neg pos neg HBeAg+ CHB erhöht pos neg neg antihbe+ CHB erhöht neg pos neg Hep. D erhöht +/- +/- pos

27 Therapieziele bei chronischer Hepatitis B HBeAg Positiv HBeAg neg Anti-HBe HBV DNA < 10 5 Normale Transaminasen HBsAg neg Anti-HBs HBeAg Negativ Besserung der Histologie

28 Rolle der HBeAg Serokonversion bei chronischer Hepatitis B IFN unbehandelt kumulative 5 Jahresserokonversionsrate HBeAg antihbe 56.0% 28% HBsAg antihbs 11.6% 0% kumulative 5 Jahresüberlebensrate HBeAg neg 98% 100% HBeAg pos 78% 38% Niederau et al, NEJM 1996; 103 IFN-behandelte, 53 unbehandelte Pats.

29 HCC incidence rate by cohort entry (Taiwan cohort) Incidence/100,000 pyfu ,2 112,3 314,9 953,1 1149,5 < <10,000 10,000- <100, ,000- <1,000,000 >1,000,000 HBV DNA (copies/ml)

30 Therapieindikation bei chronischer Hepatitis B GPT normal oder max. 2fach erhöht GPT > 2 fache der Norm HBV DNA HBV DNA < 2000 IU > 2000 IU LBX < 2000 IU > 2000 IU Therapie keine Therapie, beobachten F0-F1 F2-F4 klinische Hinweise auf Zirrhose HBV-DNA pos.

31 Wann Interferon? Junge Patienten HBeAg positiv Keine (dekomp.) Zirrhose HBV-DNA (<2x10 5 IU/ml) Hohe ALT (> 2-5 x ULN) HAI>4 Keine Kontraindikationen HBV-Genotyp A,B PEG-IFN +/- Lamivudin: Loss of HBe-Antigen Patients (%) % 44% A n=90 B n=23 28% C n=39 25% D n=103 Janssen et al, Lancet 2005 Buster et al. Gastroenterology 2009

32 Therapie der Hepatitis B Verfügbare Substanzen Adefovir (ADV, Hepsera, 10mg/d) HISTORISCH! 1998 Lamivudin (LAM, Zeffix, 100mg/d) HISTORISCH! 1982 Interferon-alpha (IntronA, Roferon ) HISTORISCH! Peginterferon-alpha (Pegasys 180µg) Entecavir (ETV, Baraclude, 0.5mg/d) Telbivudin (LdT, Sebivo ) Tenovofir (TDV, Viread ) Nucleosidanaloga Nucleotidanalogon Interferon

33 NUC s: HBV DNA < Limit of detection Wochen: kein head to head 100 HBeAg positive HBeAg negative % PATIENTEN LAM ADV ETV LdT TDF EASL Treatment Guidelines., J Hep 2009

34 HBeAg und HBsAg Verlust Wochen: kein head to head 100 HBeAg loss HBsAg loss % PATIENTEN PegIFN 3 <1 LAM ADV <1 1.7 ETV <1 LdT TDF 3 Hoofnagle et al., Hepatology 2007, EASL Treatment Guidelines., J Hep 2009

35 Pros & Cons: PEG-IFN vs. NUC s Vorteile Nachteile Pegyliertes Interferon alfa Begrenzte (fixe) Dauer Fehlen von Resistenzen Höhere Raten ( 30%) von HBeAg und HBsAg Serokonversion Moderater antiviraler Effekt Schlechte Verträglichkeit Subcutane Anwendung Bei dekompensierter Leberzirrhose kontraindiziert Nucleoside/Nukleotide Potente antivirale Substanzen Gute Verträglichkeit Orale Anwendung Auch bei Leberzirrhose Unklare Therapiedauer Risiko der Resistenz Niedrigere Raten der HBeAg und HBsAg Serokonversion

36

37 Therapie der Hepatitis D IFN und Nukleosidanaloga: nur bescheidene Wirkung NEUE HOFFNUNG: Farnesyltransferasehemmer (Koh et al, AASLD 2014) Myrcludex (Entry Inhibitor, Urban et al, AASLD 2014)

38 Risikogruppen für GT3 Infektion: Verzehr von rohen Schweinefleisch Jäger, Tierpfleger, Fleischhauer GT3 GT1

39 Hepatitis E bei Blutspendern Blutkonserven (SO England) wurden retrospektiv auf HEV RNA untersucht 79 Spender waren virämisch (Genotype 3 HEV; Prävalenz: 1/2848 Die meisten virämischen Spender waren anti-hev negativ zum Zeitpunkt der Spende 62 Konserven wurden verwendet, 18/43 (42%) der nachuntersuchten Empfänger wurden infiziert. Bei Immunosupprimierten verzögerte Klärung oder Chronizierung (bei 10). Hewitt et al, Lancet 2014

40 Chronische HEV bei Transplantierten GT 1 3.Welt Übertragung: Feco-oral GT3 Europa N.America Übertragung: Schweinefleisch Plischke et al- American Journal of Transplantation 2012; 12:

41 Zusammenfassung Therapie der chronischen Virushepatitis kann Morbidität und Mortalität verhindern Risikogruppen gzielt testen Impfen! Erhöhte Transaminasen (oder der GGTP) sind nicht notwendigerweise Indikatoren einer schwerwiegenden Erkrankung Der chronisch Leberkranke bedarf einer kompetenten Dauerbetreuung

Diagnose und Therapie der chronischen Leberkrankheiten

Diagnose und Therapie der chronischen Leberkrankheiten Diagnose und Therapie der chronischen Leberkrankheiten Die Hepatitis C Revolution 2014 Prof. Dr. Peter Ferenci Univ. Klinik für Innere Medizin 3 Medizinische Universität Wien Routinediagnostik bei Lebererkrankungen

Mehr

Neue Therapiekonzepte in der Hepatologie

Neue Therapiekonzepte in der Hepatologie Neue Therapiekonzepte in der Hepatologie Dr.med.Marco Bernardi Praxis für Magen-Darmkrankheiten, Seestrasse 90, 8002 Zürich Zentrum für Gastroenterologie und Hepatologie Klinik Im Park info@magen-darm-praxis.ch,

Mehr

Update Hepatitis B und C

Update Hepatitis B und C Update Hepatitis und C Dr. med. eat Helbling und Prof. Dr. med. Stephan Vavricka beat.helbling@hin.ch stephan.vavricka@usz.ch VZI www.gastrobethanien.ch Symposium, 28.1.2016 s HV und HCV 2016 Screening

Mehr

Hepatitis B - eine unterschätzte Infektion? C. Berg

Hepatitis B - eine unterschätzte Infektion? C. Berg Hepatitis B - eine unterschätzte Infektion? C. Berg Med. Univ.-Klinik Tübingen T Abt. I Z. Gastroenterol. 2007 J. Hepatol. 2009 Hepatology 2009 Aktualisierung für Frühjahr 2011 erwartet Aktualisierung

Mehr

Ein 50 jähriger gesunder Italiener geht zum Check-up

Ein 50 jähriger gesunder Italiener geht zum Check-up 10. Zürcher Oberländer Gastromeeting 26.8.2010 Ein 50 jähriger gesunder Italiener geht zum Check-up Dr. H.U. Ehrbar, Rüti DD Erhöhte Leberwerte Mischbilder Hepatitis Cholestase Transaminasen Bili Cholestasewerte

Mehr

Update Hepatitis B

Update Hepatitis B Update 2007 Hepatitis B Hepatitis A-E Schweizerisches Bundesamtes für Gesundheitswesen; www.bag.admin.ch -D/C Natürlicher Verlauf Infektion 1-6 Monate Akute Hepatitis 6 Monate 15-20 Jahre 20-30 Jahre Das

Mehr

Therapieoptionen Hepatitis B

Therapieoptionen Hepatitis B Therapieoptionen Hepatitis B Interferon alpha Viral entry Uncoating Nuclear import Assembly & budding cccdna HBsAg ER Positive strand synthesis Removal of pregenome Lamivudin Adefovir Entecavir Tenofovir

Mehr

Dr. med. Dario Fontanel. Das C E der Hepatitis A, B, D,

Dr. med. Dario Fontanel. Das C E der Hepatitis A, B, D, Dr. med. Dario Fontanel Das C E der Hepatitis A, B, D, hot topics Hepatitis C - Epidemiologie (CH) - Krankheitsbild und Übertragung - Diagnostik - Therapie!!! - Screening/Nachkontrollen Hepatitis E - Epidemiologie

Mehr

HCV-Therapie bei PatientInnen in der Opioiderhaltungstherapie

HCV-Therapie bei PatientInnen in der Opioiderhaltungstherapie HCV-Therapie bei PatientInnen in der Opioiderhaltungstherapie 6. Interdisziplinäres Symposium zur Suchterkrankung Medizinische, psychologische, psychosoziale und juristische Aspekte Dr. Clarissa Freissmuth

Mehr

Chronische Hepatitis B

Chronische Hepatitis B Chronische Hepatitis B - einmal Nukleos(t)id immer Nukleos(t)id? - Prof. Dr. G. Gerken Universitätsklinikum Essen Zentrum für Innere Medizin Klinik für Gastroenterologie u. Hepatologie Essen, Kulturhauptstadt

Mehr

Hepatitis B. Markus Cornberg Medizinische Hochschule Hannover

Hepatitis B. Markus Cornberg Medizinische Hochschule Hannover 9.10.2010 Hepatitis B Markus Cornberg Medizinische Hochschule Hannover 03.11.2010 0 Hepatitis B Nur ein geringer Anteil der Patienten mit chronischer Hepatitis B in Europa wird diagnostiziert Prävalenz

Mehr

Hepatitis C: Was gibt es Neues?

Hepatitis C: Was gibt es Neues? Hepatitis C: Was gibt es Neues? Heiner Wedemeyer Medizinische Hochschule Hannover 1 37 Jähriger Patient, Fibrose HCV-Genotyp 3a, HCV-RNA >800.000 IU/ml Z.n. PEG-IFN/RBV, Abbruch bei starken Nebenwirkungen

Mehr

Hepatitis. Markus Heim Gastroenterologie USB

Hepatitis. Markus Heim Gastroenterologie USB Hepatitis Markus Heim Gastroenterologie USB Frau G.A., 27j Prolongierte Vigilanzminderung (GCS 5) nach Septumplastik-Operation Status, Routinelabor und CT Schädel unauffällig Hospitalisation 3 Monate später:

Mehr

Interferonfreie Therapie der Hepatitis C

Interferonfreie Therapie der Hepatitis C Innere Medizin 1 Gastroenterologie, Hepatologie, Infektiologie Interferonfreie Therapie der Hepatitis C Christoph Werner 07. März 2015 13. Symposium Infektionsmedizin CDiC Tübingen Wie häufig ist Hepatitis

Mehr

Hepatologie-Update 2007

Hepatologie-Update 2007 Hepatologie-Update 2007 Moderne Therapiemöglichkeiten der chronischen Hepatitis Hepatitis C Hepatitis B Hepatitis D Hans L. Tillmann Leipzig Hepatologie-Update 2007 Moderne Therapiemöglichkeiten der chronischen

Mehr

Dr. Mathilde Kutilek Österreichisch-Iranische Ärztegesellschaft 13.11.2010

Dr. Mathilde Kutilek Österreichisch-Iranische Ärztegesellschaft 13.11.2010 Dr. Mathilde Kutilek Österreichisch-Iranische Ärztegesellschaft 13.11.2010 Hepatitis Labor: GOT = Glutamat-Oxalacetat-Transaminase = AST = Aspertat-Aminotransferase GPT = Glutamat-Pyrovat-Transaminase

Mehr

Tricky cases in Hepatology. Tilman Gerlach Gastroenterologie und Hepatologie UniversitätsSpital Zürich

Tricky cases in Hepatology. Tilman Gerlach Gastroenterologie und Hepatologie UniversitätsSpital Zürich Tricky cases in Hepatology Tilman Gerlach Gastroenterologie und Hepatologie UniversitätsSpital Zürich Fall 1 - F.W. 23J. Verkäuferin bisher immer gesund 3/2005 Vorstellung bei Permanence Oberbauchschmerzen

Mehr

Virus-Hepatitis kompakt: Welche Änderungen bescheren uns die neuen Leitlinien? Hepatitis B

Virus-Hepatitis kompakt: Welche Änderungen bescheren uns die neuen Leitlinien? Hepatitis B Virus-Hepatitis kompakt: Welche Änderungen bescheren uns die neuen Leitlinien? Hepatitis B HAG, 24.02.2010 Prof. Dr. JörgJ Petersen Leberzentrum Hamburg im IFI Institut für f r Interdisziplinäre re Medizin

Mehr

Hepatitis B/D: Was gibt es Neues?

Hepatitis B/D: Was gibt es Neues? Hepatitis B/D: Was gibt es Neues? 11. Jahrestagung GGHBB 48. Lebertag 20.01.2017 Jan Kunkel Med. Klinik m. S. Hepatologie u. Gastroenterologie Charité Universitätsmedizin Berlin, CCM U N I V E R S I T

Mehr

10 Jahre Deutsche Leberstiftung

10 Jahre Deutsche Leberstiftung Zentrum für Infektiologie Berlin/Prenzlauer Berg 10 Jahre Deutsche Leberstiftung Was macht die Leber krank? Viren & mehr Axel Baumgarten, Berlin Gemeinsamkeiten und Unterschiede der Virushepatitiden bis

Mehr

Update Hepatitis C. Dario Fontanel Gastroenterologie / Hepatologie SRFT. hot topics

Update Hepatitis C. Dario Fontanel Gastroenterologie / Hepatologie SRFT. hot topics Update Hepatitis C Dario Fontanel Gastroenterologie / Hepatologie SRFT hot topics - Hepatitis C tickende Zeitbombe??? - Epidemiologie (world, EU und CH) - Fallbeispiel - Krankheitsbild / Übertragung /

Mehr

Interferonfreie Therapie der Hepatitis C. Eckart Schott Med. Klinik m.s. Hepatologie und Gastroenterologie

Interferonfreie Therapie der Hepatitis C. Eckart Schott Med. Klinik m.s. Hepatologie und Gastroenterologie Interferonfreie Therapie der Hepatitis C Eckart Schott Med. Klinik m.s. Hepatologie und Gastroenterologie Aktuelles zur Therapie der Hepatitis C Hepatitis C kann man heilen! HIV HBV HCV Wirtszelle Wirtszelle

Mehr

Chronische Hepatitis B Update 2009

Chronische Hepatitis B Update 2009 Chronische Hepatitis B Update 2009 Markus Peck-Radosavljevic Klinik Innere Medizin III Abteilung Gastroenterologie & Hepatologie AKH & MU Wien Chronische Hepatitis B in Europa HBs-Antigen Prävalenz 0.2%

Mehr

Hepatitis B. Update Hepatitis C und B Hartwig Klinker. Medizinische Klinik und Poliklinik II Direktor: Prof. Dr. H.

Hepatitis B. Update Hepatitis C und B Hartwig Klinker. Medizinische Klinik und Poliklinik II Direktor: Prof. Dr. H. Update Hepatitis C und B Hartwig Klinker 214 Medizinische Klinik und Poliklinik II Direktor: Prof. Dr. H. Einsele Hepatitis B 2 1 Therapie der chronischen Hepatitis B 211 Standard I: PEG-Interferon α-2a

Mehr

Hepatitis B Virusinfektion (HBV)

Hepatitis B Virusinfektion (HBV) Hepatitis B Virusinfektion (HBV) Therapie Vakzine Screening-RIA Dane Partikel 1981 2012 Au-Ag 1972 1970 1963 Globale Epidemiologie ~ 2 Milliarden Menschen mit HBV-Infektion ~ 350 Millionen mit chronischer

Mehr

Virushepatitis und Nierentransplantation. Prof. Dr. Matthias Girndt Department of Internal Medicine II Martin-Luther-University Halle-Wittenberg

Virushepatitis und Nierentransplantation. Prof. Dr. Matthias Girndt Department of Internal Medicine II Martin-Luther-University Halle-Wittenberg Virushepatitis und Nierentransplantation Prof. Dr. Matthias Girndt Department of Internal Medicine II Martin-Luther-University Halle-Wittenberg Fallbericht Patient 36 Jahre aus Vietnam Dialysepflichtig

Mehr

WAS GIBT S ES NEUES ZU HCV? 10.05.2014

WAS GIBT S ES NEUES ZU HCV? 10.05.2014 WAS GIBT S ES NEUES ZU HCV? 10.05.2014 Armin Finkenstedt Innere Medizin II Medizinische Universität Innsbruck armin.finkenstedt@uki.at EPIDEMIOLOGIE DER HEPATITIS C IN ÖSTERREICH Epidemiologie Österreich

Mehr

Was gibt es Neues von Leberkongressen 2009?

Was gibt es Neues von Leberkongressen 2009? 13. Herner Lebertag 2010 Was gibt es Neues von Leberkongressen 2009? AASLD: Fortschritte in der Therapie der chronischen Hepatitis C Genetische Variationen des IL28B Gens und der Einfluss auf die Heilungsraten

Mehr

Moderne Hepatitis Diagnostik Neue Therapieoptionen neue Herausforderungen

Moderne Hepatitis Diagnostik Neue Therapieoptionen neue Herausforderungen Moderne Hepatitis Diagnostik Neue Therapieoptionen neue Herausforderungen ÖQUASTA Symposium: Innsbruck Igls 29.-30. 09. 2011 Heidemarie Holzmann Department für Virologie Hepatitis Viren (1) Hepatitis A

Mehr

Hepatitis C Therapie Christoph Neumann-Haefelin Gerok-Leberzentrum Klinik für Innere Medizin II Universitätsklinikum Freiburg

Hepatitis C Therapie Christoph Neumann-Haefelin Gerok-Leberzentrum Klinik für Innere Medizin II Universitätsklinikum Freiburg Hepatitis C Therapie 2017 Christoph Neumann-Haefelin Gerok-Leberzentrum Klinik für Innere Medizin II Universitätsklinikum Freiburg 25. Jahrestagung der Paul-Ehrlich-Gesellschaft Rostock, 06. Oktober 2016

Mehr

Jahresinzidenz in der Schweiz Meldungen von Laboratorien und Ärzten 1989-1999

Jahresinzidenz in der Schweiz Meldungen von Laboratorien und Ärzten 1989-1999 Hepatitis C Jahresinzidenz in der Schweiz Meldungen von Laboratorien und Ärzten 1989-1999 80 70 60 50 40 30 20 10 0 1989 1990 1991 1992 1993 1994 1995 1996 1997 1998 1999 Total Drogen Sexueller/Nicht-sexueller

Mehr

Hepatitis B. Dr. med. Carl M. Oneta Schaffhauserstrasse Winterthur. Aerztefortbildung im April 2006 in Horgen

Hepatitis B. Dr. med. Carl M. Oneta Schaffhauserstrasse Winterthur. Aerztefortbildung im April 2006 in Horgen Dr. med. Carl M. Oneta Schaffhauserstrasse 7 8400 Winterthur Aerztefortbildung im April 2006 in Horgen Interpretation serologischer Befunde Marker Anti-HBc+ HBsAg+ HBeAg+ HBV-DNA Anti-HBs+ Interpretation

Mehr

Hepatitis B. Prof. Dr. med. Patrick Gerner Jahrestagung DGPI, Mannheim Folie 1

Hepatitis B. Prof. Dr. med. Patrick Gerner  Jahrestagung DGPI, Mannheim Folie 1 Hepatitis B Prof. Dr. med. Patrick Gerner www.kinder-gastroenterologie-essen.de Jahrestagung DGPI, Mannheim 2012 Folie 1 1 12.03.2012 Prof. Dr. med. Patrick Gerner Der Weg zur personalisierten Behandlung

Mehr

Therapie der Hepatitis B und C- Alles neu!

Therapie der Hepatitis B und C- Alles neu! Therapie der Hepatitis B und C- Alles neu! Lukas Wagner 4. Medizinische Abteilung mit Gastroenterologie, Hepatologieund Zentralendoskopie Hepatitis C: Allesneu! Chron. HepC: dritthäufigste Lebererkr. (Prävalenz

Mehr

Neues zur chronischen Hepatitis B

Neues zur chronischen Hepatitis B Gesellschaft für Gastroenterologie in Herne e.v. Hepatitis Selbsthilfe e.v.- Herne 15. Herner Lebertag 2012 Neues zur chronischen Hepatitis B Dr. Johanna Preiss Gastroenterologische Schwerpunktpraxis Wanne-Eickel

Mehr

Ruhr-Universitä t Bochum. Modellregion West. Akute und chronische Hepatitis. Medizinische Universitätsklinik

Ruhr-Universitä t Bochum. Modellregion West. Akute und chronische Hepatitis. Medizinische Universitätsklinik Ruhr-Universitä t Bochum Modellregion West Akute und chronische Hepatitis Medizinische Universitätsklinik HAV EBV CMV,... Ausheilung ASH DILD HBV HDV HCV Akute Hepatitis Chron. Hepatitis Zirrhose HCC,

Mehr

Konnatale Hepatitis B und C

Konnatale Hepatitis B und C Konnatale Hepatitis B und C 23. März 2010 Stefan Wirth Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin HELIOS Klinikum Wuppertal Universität Witten/Herdecke Schwangerschaftsscreening Screening: Hepatitis-B-Screening

Mehr

Virale Hepatitidenmodernes

Virale Hepatitidenmodernes Virale Hepatitidenmodernes Managment Hauptvorlesung Innere Medizin WS 2008_09 04.12.2008 Dr. Marion Ganslmayer, Dr. Steffen Zopf Hepatologie Med. Klinik 1 (Dir. Prof. Dr. med. E. G. Hahn) Spätfolgen chr.

Mehr

ifi-card Virale Hepatitis 2. Auflage August 2009

ifi-card Virale Hepatitis 2. Auflage August 2009 ifi-card Virale Hepatitis 2. Auflage August 2009 Hepatitis A Erreger Hepatitis A Virus (HAV), RNA Virus, 7 Genotypen, ein Serotyp Epidemiologie > 40 % der Deutschen infizieren sich irgendwann Infektionswege

Mehr

Zukunft der Hepatitis B Therapie. Oder Sind wir nicht schon am Ziel?

Zukunft der Hepatitis B Therapie. Oder Sind wir nicht schon am Ziel? Zukunft der Hepatitis B Therapie Oder Sind wir nicht schon am Ziel? HBV Viruslast wichtig für Prognose Reduktion der HBV DNA reduziert Fortschreiten Disease Progression (% Patients) 20 15 10 5 0 Patients

Mehr

Ziele der Hepatitis C-Therapie

Ziele der Hepatitis C-Therapie Behandlung der Hepatitis C Zur Behandlung der Hepatitis C stehen heute neben pegyliertem Interferon alfa (PEG-INF) und Ribavirin auch Proteaseinhibitoren (direkt antiviral wirksame Substanzen) zur Verfügung.

Mehr

Hepatitis B HBV-DNA. DNA-Polymerase. Äussere Lipidhülle (mit HBs-Ag) Innere Protein-Hülle (HBc-Ag) Sezerniertes HBe-Ag. Sezerniertes HBs-Ag

Hepatitis B HBV-DNA. DNA-Polymerase. Äussere Lipidhülle (mit HBs-Ag) Innere Protein-Hülle (HBc-Ag) Sezerniertes HBe-Ag. Sezerniertes HBs-Ag Hepatitis B DNA-Polymerase HBV-DNA Äussere Lipidhülle (mit HBs-Ag) Innere Protein-Hülle (HBc-Ag) Sezerniertes HBe-Ag Sezerniertes HBs-Ag Hepatitis B Infektion Replikation HBs-Ag, Anti-HBc, Anti-HBe HBe-Ag,

Mehr

Hepatitis in der Praxis. Patrick Schmid Fachbereich Infektiologie / Spitalhygiene Kantonsspital St. Gallen

Hepatitis in der Praxis. Patrick Schmid Fachbereich Infektiologie / Spitalhygiene Kantonsspital St. Gallen Hepatitis in der Praxis Patrick Schmid Fachbereich Infektiologie / Spitalhygiene Kantonsspital St. Gallen Plan 2 Wann daran denken Das Kreuzchen am rechten Ort! Wann zum Spezialisten? Therapie: jetzt +

Mehr

Update Hepatitis C-Diagnostik

Update Hepatitis C-Diagnostik Update Hepatitis C-Diagnostik Christian Noah Hamburg Therapieindikation Frühzeitiger Behandlungsbeginn erhöht Chancen auf einen Therapieerfolg Therapieindikation ist unabhängig von erhöhten Transaminasen

Mehr

Retrospektive Studie: 320 Pat. mit histologischer gesicherter NAFLD Follow-up 10 Jahre Nicht invasive Scores: NAFLD-FS APRI FIB-4 Score BARD Score

Retrospektive Studie: 320 Pat. mit histologischer gesicherter NAFLD Follow-up 10 Jahre Nicht invasive Scores: NAFLD-FS APRI FIB-4 Score BARD Score Highlights 2014: Hepatologie (nicht)-alkohol. Lebererkrankungen virale Hepatitiden autoimmune Lebererkrankungen hereditäre Lebererkrankungen Lebertumoren Zirrhose & portale Hypertonie Lebertransplantation

Mehr

Ao Univ. Prof. Dr. Petra Munda Universitätsklinik tsklinik für f r Innere Medizin III. Munda, RK 11/09

Ao Univ. Prof. Dr. Petra Munda Universitätsklinik tsklinik für f r Innere Medizin III. Munda, RK 11/09 HEPATITIS-UPDATE Ao Univ. Prof. Dr. Petra Munda Universitätsklinik tsklinik für f r Innere Medizin III Abteilung für f Gastroenterologie und Hepatologie wo sind die Neuigkeiten??? Hepatitis C Virus Infektion

Mehr

Virusinfektionen bei Immunsupprimierten - Hepatitis B und C

Virusinfektionen bei Immunsupprimierten - Hepatitis B und C Innere Medizin 1 Gastroenterologie, Hepatologie, Infektiologie Virusinfektionen bei Immunsupprimierten - Hepatitis B und C Christoph Werner 01.03.2013: 11. Symposium Infektionsmedizin in Tübingen Hepatitis

Mehr

Hepatitis bei Dialysepatienten. Prof. Dr. Matthias Girndt Klinik für Innere Medizin II Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Hepatitis bei Dialysepatienten. Prof. Dr. Matthias Girndt Klinik für Innere Medizin II Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg Hepatitis bei Dialysepatienten Prof. Dr. Matthias Girndt Klinik für Innere Medizin II Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg Prävalenz der Hepatitis B Land Prävalenz Jahr USA 0.9% 2000 Deutschland

Mehr

Hepatitis. Hartwig Klinker. Medizinische Klinik und Poliklinik II der Universität Würzburg Schwerpunkt Infektiologie

Hepatitis. Hartwig Klinker. Medizinische Klinik und Poliklinik II der Universität Würzburg Schwerpunkt Infektiologie Hepatitis Hartwig Klinker Medizinische Klinik und Poliklinik II der Universität Würzburg Schwerpunkt Infektiologie Chronische Hepatitis Klinische Symptomatik Uncharakteristisch!: Abgeschlagenheit, Müdigkeit,

Mehr

Hepatitis C: Alle Probleme gelöst? Wolf Peter Hofmann Gastroenterologie am Bayerischen Platz, Berlin Jahrestagung der GGHBB,

Hepatitis C: Alle Probleme gelöst? Wolf Peter Hofmann Gastroenterologie am Bayerischen Platz, Berlin Jahrestagung der GGHBB, Hepatitis C: Alle Probleme gelöst? Wolf Peter Hofmann Gastroenterologie am Bayerischen Platz, Berlin Jahrestagung der GGHBB, 20.01.2017 Heilungsraten in der Inneren Medizin: Traum oder Realität? 97% 95%

Mehr

Hepatitis B und C Therapie - wann beginnt endlich die Zukunft? Petra Munda Galltür,, 24.3.2010

Hepatitis B und C Therapie - wann beginnt endlich die Zukunft? Petra Munda Galltür,, 24.3.2010 Hepatitis B und C Therapie - wann beginnt endlich die Zukunft? Petra Munda Galltür,, 24.3.2010 Standortbestimmung Gegenwart? Ziele? Erwartungen an die Zukunft? Welche Perspektive...???? Wollen wir Unmögliches

Mehr

Neue Medikamente heilen auch schwierige Hepatitis C-Fälle

Neue Medikamente heilen auch schwierige Hepatitis C-Fälle Nur mit Tabletten, ohne Interferone Neue Medikamente heilen auch schwierige Hepatitis C-Fälle Hannover (28. Juli 2014) - Neue Wirkstoffe verändern derzeit die Therapie von chronischer Hepatitis C enorm:

Mehr

Lebererkrankungen erkennen, behandeln, verhindern - Informationen für Patienten und Angehörige von Dr. Bernd Hofmann

Lebererkrankungen erkennen, behandeln, verhindern - Informationen für Patienten und Angehörige von Dr. Bernd Hofmann Lebererkrankungen erkennen, behandeln, verhindern - Informationen für Patienten und Angehörige von Dr. Bernd Hofmann Vortrag 1. Wo und was macht die Leber? 2. Lebererkrankungen erkennen 3. Ursachen und

Mehr

Virushepatitiden - Erreger

Virushepatitiden - Erreger 19.11.213 Virushepatitiden - Erreger Hepatitis A bis E Michael Gschwantler Wilhelminenspital, 4. Medizinische Abteilung Wien Klassische Hepatitisviren: - Hepatitis A Virus - Hepatitis B Virus - Hepatitis

Mehr

Lebererkrankungen & Hämophilie Spektrum und Diagnostik der Leberambulanz

Lebererkrankungen & Hämophilie Spektrum und Diagnostik der Leberambulanz Hämophilie-Symposium Homburg 2008 Lebererkrankungen & Hämophilie Spektrum und Diagnostik der Leberambulanz Dr. med. Frank Grünhage Medizinische Klinik II Ambulanz für Hepatologie Lebererkrankungen & Hämophilie

Mehr

Antivirale Therapie der Hepatitis B

Antivirale Therapie der Hepatitis B Antivirale Therapie der Hepatitis B Hartwig Klinker Schwerpunkt Infektiologie Medizinische Klinik und Poliklinik II der Universität Würzburg Hepatitis B- und HIV-Prävalenz 2006 350.000.000 300.000 500.000

Mehr

Durchbruch beider Therapieder Hepatitis C: Segenfürdie Patienten Albtraum fürdie Behandler?

Durchbruch beider Therapieder Hepatitis C: Segenfürdie Patienten Albtraum fürdie Behandler? Durchbruch beider Therapieder Hepatitis C: Segenfürdie Patienten Albtraum fürdie Behandler? Heiner Wedemeyer Klinik für Gastroenterologie, Hepatologie und Endokrinologie Das Leber-Buch Hepatitisviren

Mehr

HELIOS Kliniken GmbH. Virale Hepatitis (when and how to treat) Villach, 29. November 2008. Stefan Wirth Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin

HELIOS Kliniken GmbH. Virale Hepatitis (when and how to treat) Villach, 29. November 2008. Stefan Wirth Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin HELIOS Kliniken GmbH Virale Hepatitis (when and how to treat) Villach, 29. November 2008 Stefan Wirth Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin Universität Witten/Herdecke HELIOS Kliniken GmbH HELIOS Kliniken

Mehr

Virushepatitis. PD Dr. Markus Cornberg Klinik für Gastroenterologie, Hepatologie und Endokrinologie

Virushepatitis. PD Dr. Markus Cornberg Klinik für Gastroenterologie, Hepatologie und Endokrinologie Virushepatitis PD Dr. Markus Cornberg Klinik für Gastroenterologie, Hepatologie und Endokrinologie Ursachen für f r Lebererkrankungen Virusinfektionen Antikörper (anti-hcv, anti-hdv) Antigennachweis (HBs-Ag)

Mehr

Outline. Hepatitis C Virus Infektion: Epidemie im Wandel. Epidemiology worldwide and in Switzerland. The emerging epidemic in HIV-infected patients

Outline. Hepatitis C Virus Infektion: Epidemie im Wandel. Epidemiology worldwide and in Switzerland. The emerging epidemic in HIV-infected patients Outline Hepatitis C Virus Infektion: Epidemie im Wandel Andri Rauch, MD Department of Infectious Diseases Inselspital 3010 Bern Andri.rauch@insel.ch www.infektiologie.insel.ch Epidemiology worldwide and

Mehr

Aktuelle Therapie chronischer Virushepatitiden

Aktuelle Therapie chronischer Virushepatitiden Aktuelle Therapie chronischer Virushepatitiden Fortbildungsveranstaltung Arbeitskreis AIDS Berlin, 2. Dezember 2009 Stefan Zeuzem Universitätsklinikum Frankfurt a.m. Klinischer Verlauf chronischer Virushepatitiden

Mehr

EASL 2004, Berlin. 39th Annual Meeting of the European Association of the Study of the Liver. 14.-18. April, 2004. Zusammefassung von

EASL 2004, Berlin. 39th Annual Meeting of the European Association of the Study of the Liver. 14.-18. April, 2004. Zusammefassung von EASL 2004, Berlin 39th Annual Meeting of the European Association of the Study of the Liver 14.-18. April, 2004 Zusammefassung von Dr. Patrick Schmid, St. Gallen Inhaltsverzeichnis Hepatitis-B-Infektion...

Mehr

Hepatitis B und C. Hartwig Klinker. Schwerpunkt Infektiologie Medizinische Klinik und Poliklinik II der Universität Würzburg

Hepatitis B und C. Hartwig Klinker. Schwerpunkt Infektiologie Medizinische Klinik und Poliklinik II der Universität Würzburg Hepatitis B und C Hartwig Klinker Schwerpunkt Infektiologie Medizinische Klinik und Poliklinik II der Universität Würzburg 1. Münchener Infektiologie Workshop 11.6.2010 STD für Fortgeschrittene Importierte

Mehr

17. Zürcher Oberländer Gastromeeting 24. August 2017 im Wassberg. Hepatitis C eine Erfolgsgeschichte. Dr. H.U. Ehrbar

17. Zürcher Oberländer Gastromeeting 24. August 2017 im Wassberg. Hepatitis C eine Erfolgsgeschichte. Dr. H.U. Ehrbar 17. Zürcher Oberländer Gastromeeting 24. August 2017 im Wassberg Hepatitis C 2017 eine Erfolgsgeschichte Dr. H.U. Ehrbar Epidemiologie der Hepatitis C in CH Häufigste durch Blut übertragene Infektion in

Mehr

Hepatitis. Markus Heim

Hepatitis. Markus Heim Hepatitis Markus Heim Nicht-Alkoholische Steatohepatitis Alkoholische Steatohepatitis Autoimmunhepatitis Chronische Hepatitis C Chronische Hepatitis B (D) 5-30 Jahre Zirrhose 1. Aktivierung der Stellate

Mehr

Hans Haltmayer, Michael Gschwantler. 10.April 2016, Mondsee

Hans Haltmayer, Michael Gschwantler. 10.April 2016, Mondsee Direct observed therapy der chronischen Hepatitis C mit modernen interferon-freien Therapieregimen bei Substitutionspatienten mit Borderline-compliance Hans Haltmayer, Michael Gschwantler 10.April 2016,

Mehr

144-Wochen-Daten bestätigen hohe antivirale Potenz von Viread

144-Wochen-Daten bestätigen hohe antivirale Potenz von Viread Orale Therapie der chronischen Hepatitis B 144-Wochen-Daten bestätigen hohe antivirale Potenz von Viread Wien, Österreich (15. April 2010) Auf einer Veranstaltung im Rahmen der Jahrestagung 2010 der European

Mehr

Hepatitis C. von der chronischen Krankheit zum Blockbuster. Patrick Schmid St.Galler Infekttag 2015

Hepatitis C. von der chronischen Krankheit zum Blockbuster. Patrick Schmid St.Galler Infekttag 2015 Hepatitis C von der chronischen Krankheit zum Blockbuster Patrick Schmid St.Galler Infekttag 2015 Medien Spiegel Online 19.1.15 Agenda Krankheitsverlauf Neue Medikamente Was können sie Wen behandeln Public

Mehr

Hepatitis C Virusinfektionen: Neue Therapieoptionen Jan Fehr

Hepatitis C Virusinfektionen: Neue Therapieoptionen Jan Fehr Hepatitis C Virusinfektionen: Neue Therapieoptionen Jan Fehr 1 Phase 2/3: StartVerso, Lonestar, Promise, Electron, Fusion, Fission... November 2013 Washington April 2013 Amsterdam 100% Ansprechrate Interferon-frei

Mehr

Viszeral Medizin Leber & Gallenwege. Andreas Maieron Innere Medizin 4 Elisabethinen Linz

Viszeral Medizin Leber & Gallenwege. Andreas Maieron Innere Medizin 4 Elisabethinen Linz Viszeral Medizin Leber & Gallenwege Andreas Maieron Innere Medizin 4 Elisabethinen Linz Worüber berichte ich? Sehr persönliche Auswahl Virushepatitis Inkl. warum soll man Patienten therapieren? Hepatitis

Mehr

XPRAXISZENTRUM KAISERDAMM

XPRAXISZENTRUM KAISERDAMM Gefängnismedizin-Tage 2015 in Frankfurt HCV und Substitution: Aktuelle Behandlungsregime und ein Blick in die Zukunft Ulrich R. M. Bohr XPRAXISZENTRUM KAISERDAMM Dres. Moll / Gölz / Bohr / Schleehauf /Naumann

Mehr

Teure Medikamente - Wer profitiert?

Teure Medikamente - Wer profitiert? Teure Medikamente - Wer profitiert? Heiner Wedemeyer, Michael P. Manns Klinik für Gastroenterologie, Hepatologie und Endokrinologie Hannoversche Allgemeine Zeitung 5.8.2014 Milliardenkosten für Krankenkassen

Mehr

Hepatitis C past present future. Patrick Schmid St.Galler Infekttag 2013

Hepatitis C past present future. Patrick Schmid St.Galler Infekttag 2013 Hepatitis C past present future Patrick Schmid St.Galler Infekttag 2013 Frage 1: Was trifft zu? Hepatitis C ist heilbar in... 1. 40% 2. 50% 3. 70% 4. 100% 5. gar nicht Erfolg HCV-Therapie 100 90 2012 80

Mehr

Hepatitis C. Dr. med. Carl M. Oneta Schaffhauserstrasse 7 8400 Winterthur. Aerztefortbildung im April 2006 in Horgen

Hepatitis C. Dr. med. Carl M. Oneta Schaffhauserstrasse 7 8400 Winterthur. Aerztefortbildung im April 2006 in Horgen Dr. med. Carl M. Oneta Schaffhauserstrasse 7 8400 Winterthur Aerztefortbildung im April 2006 in Horgen Risikofaktoren Transfusion oder Organtransplantation Transfusion von Spendern, die später als HCV-infiziert

Mehr

Neues zur HCV Therapie

Neues zur HCV Therapie Neues zur HCV Therapie 58. Jahrestagung der Deutschen STD-Gesellschaft Bochum, 18. September 2009 Christoph Sarrazin Klinikum der J. W. Goethe-Universität Medizinische Klinik 1 Frankfurt am Main Diagnostik

Mehr

Hepatitiden und AIDS oder

Hepatitiden und AIDS oder Hepatitiden und AIDS oder Wie normal ist die HIV-Infektion im heutigen Alltag, und wie gefährlich sind eigentlich HBV- und HCV-Infektionen? Dr. med. H.W. Busch E-Mail: busch@cim-ms.de ZÄK 30.01.2015 Interessenkonflikte

Mehr

Kompetenzfeld Virushepatitis Klinik. T. Goeser Gastroenterologie und Hepatologie

Kompetenzfeld Virushepatitis Klinik. T. Goeser Gastroenterologie und Hepatologie Kompetenzfeld Virushepatitis Klinik T. Goeser Gastroenterologie und Hepatologie Leber GB Magen Dünndarm Dickdarm Fallvorstellung 1 Rentnerin, 63 Jahre Vor 2 Wochen Beginn Abgeschlagenheit, Müdigkeit Fieber

Mehr

Neue Therapieoptionen der chronischen HCV Infektion auch auf der ITS? Hartmut H-J Schmidt

Neue Therapieoptionen der chronischen HCV Infektion auch auf der ITS? Hartmut H-J Schmidt Neue Therapieoptionen der chronischen HCV Infektion auch auf der ITS? Hartmut H-J Schmidt Klinik für Transplantationsmedizin Universitätsklinikum Münster SVR Rate (%) Heilungsraten in HCV Patienten 1986

Mehr

Immunprophylaxe,Diagnostik und Therapie bei Hepatitis B und C

Immunprophylaxe,Diagnostik und Therapie bei Hepatitis B und C Immunprophylaxe,Diagnostik und Therapie bei Hepatitis B und C Serologische Verläufe der Hepatitis-B Infektion Definitionen der B-Hepatitiden Akute Hepatitis B: Erstmals aufgetretene Leberentzündung durch

Mehr

Hepatitis. Viele Patienten mit HBV- oder HCV-Infektion wissen nichts von ihrer Erkrankung.

Hepatitis. Viele Patienten mit HBV- oder HCV-Infektion wissen nichts von ihrer Erkrankung. Hepatitis Viele Patienten mit HBV- oder HCV-Infektion wissen nichts von ihrer Erkrankung. Vom Impfen bis zur Therapie Virusinfektionen der Leber sind weltweit sehr häufig. Die Symptome sind unspezifisch,

Mehr

Daclatasvir Ledipasvir Elbasvir. NS5A-Inhibitoren. Zusammenbau des Virions. NS5B Polymerase- Inhibitoren, Nukleoside, Non-Nukleoside

Daclatasvir Ledipasvir Elbasvir. NS5A-Inhibitoren. Zusammenbau des Virions. NS5B Polymerase- Inhibitoren, Nukleoside, Non-Nukleoside Claudia Hirschi Gastropraxis Luzern Médecin adjointe Hepatologie LUKS Seit 2014 durch DAA Direktwirkende antivirale Agentien Rezeptorbindung und Endozytose Fusion und Entpackung Translation und (+) RNA

Mehr

Patienten unbekannt, dürfte zumindest im Kindesalter eher niedrig sein. Epidemiologie, Naturgeschichte. Hepatitis A und E

Patienten unbekannt, dürfte zumindest im Kindesalter eher niedrig sein. Epidemiologie, Naturgeschichte. Hepatitis A und E unversum InnereMedizin www.oegim.at 7/2005 Facharztprüfung Innere Medizin Hepatitis In den letzten 39 Jahren wurden die Erreger der Virushepatitis identifiziert. Der Entdeckung des Australia-Antigens (HBsAg)

Mehr

Chronische Virushepatitis. Eckart Schott Med. Klinik m.s. Hepatologie und Gastroenterologie

Chronische Virushepatitis. Eckart Schott Med. Klinik m.s. Hepatologie und Gastroenterologie Chronische Virushepatitis Eckart Schott Med. Klinik m.s. Hepatologie und Gastroenterologie Hepatitis C Epidemiologie der Hepatitis C Epidemiologie der Hepatitis C Epidemiologie der Hepatitis C Genotype

Mehr

Hepatitis-C-Medikamente

Hepatitis-C-Medikamente Hepatitis-C-Medikamente Stand 20. Januar 2015 Inhalt Was ist neu?... 1 Zulassungen und Medikamentenpipeline... 2 Welche Medikamentenkombinationen können laut Zulassung bei welchem Genotyp eingesetzt werden?...

Mehr

Trotz gleicher Namen viele Unterschiede

Trotz gleicher Namen viele Unterschiede HEPATITIS A, B, C, D, E Trotz gleicher Namen viele Unterschiede Eine kurze Übersicht der wesentlichen Details zu Prävention und Therapie der jeweiligen Virushepatitis. Bei der Behandlung der Hepatitis

Mehr

Analyse des Darm-Mikrobiom bei Kontrollen, adipösen Kindern und Kinder mit NASH Messung der Alkoholkonzentration im Blut

Analyse des Darm-Mikrobiom bei Kontrollen, adipösen Kindern und Kinder mit NASH Messung der Alkoholkonzentration im Blut Highlights 2013: Hepatologie (nicht)-alkohol. Lebererkrankungen virale Hepatitiden autoimmune Lebererkrankungen hereditäre Lebererkrankungen Lebertumoren Zirrhose & portale Hypertonie Lebertransplantation

Mehr

HIV im Dialog September

HIV im Dialog September Akute Hepatitis C bei HIV-infizierten schwulen Männern eine neue Seuche? Daten der German Hepatitis Group HIV im Dialog 2006 01. 02. September Jürgen Rockstroh für die German Hepatitis Group Medizinische

Mehr

Hepatitis C Therapie 2017 und was die Suchtmedizin dazu beitragen kann. Hans Haltmayer und Michael Gschwantler

Hepatitis C Therapie 2017 und was die Suchtmedizin dazu beitragen kann. Hans Haltmayer und Michael Gschwantler Hepatitis C Therapie 2017 und was die Suchtmedizin dazu beitragen kann Hans Haltmayer und Michael Gschwantler Hepatitis C weltweite Prävalenz WHO. Wkly Epidemiol Rec 2000; 75:18-19 Hepatitis C - Epidemiologie

Mehr

Was ist die Zukunft der Therapie der Hepatitis C Virusinfektion? Roberto Speck, MD

Was ist die Zukunft der Therapie der Hepatitis C Virusinfektion? Roberto Speck, MD Was ist die Zukunft der Therapie der Hepatitis C Virusinfektion? Roberto Speck, MD Dokumentenname Datum Seite 1 THE BAD ~180 Millionen mit chronischer HCV weltweit 2.6-3.5% 6% 4% Esteban et al., J of Hepatology

Mehr

Hepatitis B. Doppelsträngige DNA kleinste bekannte Virus horizontale und perinatale Übertragung

Hepatitis B. Doppelsträngige DNA kleinste bekannte Virus horizontale und perinatale Übertragung Hepatitis B Doppelsträngige DNA kleinste bekannte Virus horizontale und perinatale Übertragung 65-90% der Neugeborenen von HBs-Ag positiven Mütter werden chronische HBs-Ag Carrier perinatale Übertragung

Mehr

Virustatika. Priv.-Doz. Dr. Alexander Zoufaly 4. Medizinische Abteilung Kaiser Franz Josef Spital Wien

Virustatika. Priv.-Doz. Dr. Alexander Zoufaly 4. Medizinische Abteilung Kaiser Franz Josef Spital Wien Virustatika Priv.-Doz. Dr. Alexander Zoufaly 4. Medizinische Abteilung Kaiser Franz Josef Spital Wien Virustatika - Geschichte Indikationen: HIV, Hepatitis, Herpesviren, Influenzaviren, RSV, HPV Erstes

Mehr

Therapie von Lebererkrankungen. Ivo Graziadei Gastroenterologie & Hepatologie Medizinische Universität Innsbruck

Therapie von Lebererkrankungen. Ivo Graziadei Gastroenterologie & Hepatologie Medizinische Universität Innsbruck Therapie von Lebererkrankungen Ivo Graziadei Gastroenterologie & Hepatologie Medizinische Universität Innsbruck Virus Fett Alkohol Eisen/Kupfer Medikamente gesunde LEBER Akute Hepatitis Therapieziele Chronische

Mehr

Bible Class: HBV Infection

Bible Class: HBV Infection Bible Class: HBV Infection Nasser Semmo UVCM, Hepatology What is the HBV prevalence? 2 Hepatitis B Worldwide approx. 350 Mio. chronically infected with HBV Approx. 40% of the world population: anti-hbc-antibodies

Mehr

Natürlicher Verlauf und Epidemiologie der Hepatitis B

Natürlicher Verlauf und Epidemiologie der Hepatitis B Therapie der Virushepatitis Prof. Dr. med. Stephan vom Dahl Klinik für Innere Medizin St. Franziskus-Hospital Köln Akadem. Lehrkrankenhaus der Universität zu Köln Gemeinsame Fortbildung für Ärzte und Apotheker,

Mehr

Ausgabe 08/2014. GfV Newsletter: Interferonfreie Therapien für HCV

Ausgabe 08/2014. GfV Newsletter: Interferonfreie Therapien für HCV GfV Newsletter: Interferonfreie Therapien für HCV Die Chronische Hepatitis C Virus (HCV) Infektion betrifft weltweit mehr als 170 Millionen Menschen und kann zu schweren Leberschäden bis zur Zirrhose und

Mehr

JC, 02. Mai 2016 Marcel Stöckle

JC, 02. Mai 2016 Marcel Stöckle JC, 02. Mai 2016 Marcel Stöckle Einführung HCV-Therapie machte grosse Fortschritte seit der Zulassung von DAA s 2014 und damit der Möglichkeit von interferon-freien Therapien Trotz hervorragender Therapieerfolge

Mehr

Highlights 2017: Hepatologie

Highlights 2017: Hepatologie Highlights 2017: Hepatologie (nicht)-alkohol. Lebererkrankungen Ultraschall und Fibroscan virale Hepatitiden autoimmune Lebererkrankungen Lebertumoren Zirrhose & portale Hypertonie Lebertransplantation

Mehr

HCV Resistenzsituation - Spielen Resistenzen eine Rolle?

HCV Resistenzsituation - Spielen Resistenzen eine Rolle? HCV Resistenzsituation - Spielen Resistenzen eine Rolle? Jörg Timm PEG Infektiologie Update 2016 Rostock, 6.10.2016 Ziele von direkt antiviralen Substanzen gegen HCV (DAAs) Protease-Hemmer NS5A-Hemmer

Mehr

Die Hepatitis C wird heilbar. Aktuelle Therapien und Zukunftsaussichten

Die Hepatitis C wird heilbar. Aktuelle Therapien und Zukunftsaussichten 15. Herner Lebertag 2012 21. März M 2012 Die Hepatitis C wird heilbar Aktuelle Therapien und Zukunftsaussichten Dr. med. Dietrich Hüppe Gesunde Leber Akute HCV Chronische HCV Folgen: z.b. HCC Kalkulationen

Mehr