Die in diesem Handbuch und auf Ihrem Antriebssystem verwendeten Hinweise Gefahr", Warnung" und Vorsicht"

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Die in diesem Handbuch und auf Ihrem Antriebssystem verwendeten Hinweise Gefahr", Warnung" und Vorsicht""

Transkript

1 Willkommen Sie hen einen der esten Bootsmotoren uf dem Mrkt gewählt. Zhlreiche Konstruktionsmerkmle gewährleisten eine einfche Bedienung und lnge Leensduer. Bei guter Pflege und Wrtung wird Ihnen dieser Motor viele Jhre lng Freude ereiten. Dieses Hnduch ist eine Ergänzung zum Betries-, Wrtungs- und Grntiehnduch, ds im Lieferumfng Ihres Motors enthlten ist und git Ihnen nähere Informtionen üer ds Zeus Antriessystem. Um optimle Leistung und einwndfreien Betrie sicherzustellen, sollten Sie dieses Hnduch gut durchlesen. Es enthält spezielle Anweisungen für die Verwendung und Wrtung Ihres Produkts. Sie sollten dieses Hnduch zusmmen mit dem Produkt ufewhren, dmit es ei Bedrf immer griffereit ist. Wir möchten uns ei Ihnen für den Kuf eines unserer Mercury Diesel Produkte ednken. Wir sind dvon üerzeugt, dss Sie Freude n Ihrem Boot hen werden. Mercury Diesel Grntiehinweis Ds von Ihnen gekufte Produkt wird mit einer eschränkten Grntie von Mercury Diesel geliefert. Die Grntieedingungen sind im Aschnitt Grntie" in diesem Hnduch festgelegt. Die Grntieedingungen enthlten eine Beschreiung der gedeckten und usgeschlossenen Grntieleistungen, die Lufzeit der Grntie, Empfehlungen zur Geltendmchung eines Grntienspruchs, wichtige Ausschlüsse und Beschränkungen sowie ndere relevnte Informtionen. Lesen Sie sich diese wichtigen Informtionen itte durch. Die Produkte von Mercury Diesel sind so entwickelt und gefertigt, dss sie unseren hohen Qulitätsstndrds und den jeweiligen Industrienormen und -vorschriften entsprechen sowie estimmte Agsvorschriften erfüllen. Jeder Motor wird ei Mercury Mrine etrieen und getestet, evor er für den Versnd verpckt wird, um seine Betriesereitschft sicherzustellen. Außerdem werden estimmte Mercury Mrine Produkte in einem kontrollierten und üerwchten Umfeld is zu 10 Motoretriesstunden lng getestet, um die Einhltung der geltenden Normen und Vorschriften zu gewährleisten und festzuhlten. Alle neuen Mercury Mrine Produkte werden mit der entsprechenden Grntie geliefert, ungechtet dessen, o der Motor n einem der oen eschrieenen Testprogrmme eteiligt wr oder nicht. Lesen Sie dieses Hnduch sorgfältig durch WICHTIG: Wenn Sie einen Teil dieses Hnduchs nicht verstehen, lssen Sie sich die Strt- und Betriesverfhren von Ihrem Händler vorführen. Hinweis Die in diesem Hnduch und uf Ihrem Antriessystem verwendeten Hinweise Gefhr", Wrnung" und Vorsicht" und die sonstigen Hinweise, zusmmen mit dem interntionlen Symol für GEFAHR (! ) weisen den Mechniker zw. Benutzer uf esondere Anweisungen für estimmte Wrtungsreiten oder Verfhren hin, die ei flscher oder unvorsichtiger Ausführung gefährlich sein können. Diese Hinweise unedingt echten. Diese Sicherheitshinweise llein können die ngezeigten Gefhren selstverständlich nicht vermeiden. Mechniker müssen sich strikt n diese esonderen Anleitungen hlten und während des Betries gesunden Menschenverstnd wlten lssen, um Unfälle zu vermeiden.! GEFAHR Weist uf eine Gefhr hin, deren Nichtechtung zu schweren oder tödlichen Verletzungen führt.! VORSICHT Weist uf eine Gefhr hin, deren Nichtechtung zu schweren oder tödlichen Verletzungen führen knn.! ACHTUNG Weist uf eine Gefhr hin, deren Nichtechtung zu leichten oder mittelschweren Verletzungen führen knn. HINWEIS Weist uf eine Sitution hin, deren Nichtechtung zum Ausfll des Motors oder nderer Huptkomponenten führen knn. WICHTIG: Informtionen, die für die erfolgreiche Durchführung der Aufge undinglich sind. HINWEIS: Informtionen, die eim Verständnis eines estimmten Schritts oder einer Mßnhme helfen. Identifiktionsngen Serien- und Modellnummern Die Seriennummern geen dem Hersteller Aufschluss üer eine Vielzhl technischer Detils Ihres Mercury Diesel Produkts. Wenn Sie sich mit Servicengelegenheiten n Mercury Diesel wenden, geen Sie stets die Modell- und Seriennummern n Mercury Mrine Modelle mit Pod-Antrie der Serie Zeus 3000 *8M * 90-8M

2 Seriennummer und Modellnummer des Motors- Im Betries- und Wrtungshnduch des Motors zgl. der Anordnung des Motortypenschilds nchschlgen. Ds Typenschild enthält die Serien- und Modellnummer des Motors, die für die Identifizierungsunterlgen enötigt werden. Identifizierungsunterlgen Folgende Informtionen itte ufschreien: Position des Antries Seriennummer des Zeus Antries Modellnummer des Zeus Antries Seriennummer des Getriees Steuerord Mitte Bckord Steuerord Mitte Bckord Mitte Steuerord Mitte Bckord Seriennummer des Motors Steuerord Mitte Bckord Mitte Motormodell und Leistung (in PS) Hinweise zum Propeller Propeller-Teilenummer Steigung / Vorn Hinten Bootsnummer (HIN) Kufdtum Bootshersteller Bootsmodell Bootslänge / Nummer der Emissionsplkette (nur Europ) / Seriennummer des Steuersystems Informtionen zu Schutzmrken und Urheerrecht Die hierin enthltenen Beschreiungen und technischen Dten glten zum Zeitpunkt der Drucklegung. Mercury Mrine ehält sich ds Recht vor, zum Zwecke der ständigen Veresserung Modelle jederzeit uslufen zu lssen und technische Dten oder Konstruktionen ohne Vornkündigung oder drus entstehende Verpflichtungen zu ändern. Mercury Mrine, Fond du Lc, Wisconsin, USA. Alph, Axius, Brvo One, Brvo Two, Brvo Three, eingekreistes M mit Wellenlogo, K-plnes, Mriner, MerCthode, MerCruiser, Mercury, Mercury mit Wellenlogo, Mercury Mrine, Mercury Precision Prts, Mercury Propellers, Mercury Rcing, MotorGuide, OptiMx, Quicksilver, SeCore, Skyhook, SmrtCrft, Sport-Jet, Verdo, VesselView, Zero Effort, Zeus und #1 On the Wter sind eingetrgene Mrken der Brunswick Corportion. Mercury Product Protection ist eine eingetrgene Mrke der Brunswick Corportion.! VORSICHT Der Bootsführer (Fhrer) ist für den ordnungsgemäßen und sicheren Betrie des Boots, die n Bord efindliche Ausrüstung und die Sicherheit ller Insssen verntwortlich. Wir empfehlen dringendst, dss sich der Bootsführer ds Betries-, Wrtungs- und Grntiehnduch gut durchliest und sich mit den Bedienungsnleitungen für ds Antriessystem und lle Zuehörteile vertrut mcht, evor ds Boot in Betrie genommen wird.! VORSICHT Dem US-Bundesstt Klifornien ist eknnt, dss die Agse dieses Motors Chemiklien enthlten, die Kres, Geurtsschäden oder ndere Schäden des Fortpflnzungssystems verurschen.

3 INHALTSVERZEICHNIS Kpitel 1 - Grntieinformtionen Grntieinformtionen... 2 Grntieregistrierung Vereinigte Stten und Knd... 2 Grntieregistrierung Außerhl der Vereinigten Stten und Knd... 2 Üertrgung der Grntie...2 Grntieedingungen Zeus Modelle...3 Beschränkte Grntie für Freizeitnutzer von Zeus Hochleistungsntrieen... 3 Beschränkte Grntie für Zeus Antriee ei zeitweiliger gewerlicher Nutzung... 5 Beschränkte Grntie gegen Korrosion für Zeus Antriee... 6 Üertrgung der Grntie...7 Grntieedingungen Austrlien und Neuseelnd... 8 MerCruiser Beschränkte Grntie Bestimmungen für Austrlien und Neuseelnd... 8 Üertrgung der Grntie Richtlinien in Austrlien und Neuseelnd Glole Grntietellen US Grntietelle MerCruiser Benzin und Dieselmotoren Außerhl der USA Grntietelle für Knd MerCruiser Benzin und Dieselmotoren Außerhl Knds Grntietelle für Austrlien und Neuseelnd MerCruiser Benzin und Dieselmotoren Außerhl Austrliens und Neuseelnds Grntietelle für die Region Südpzifik MerCruiser Benzin und Dieselmotoren Außerhl der Region Südpzifik Grntietelle für Asien MerCruiser Benzin und Dieselmotoren Außerhl Asiens Grntietellen für Europ und die Gemeinschft unhängiger Stten (GUS) MerCruiser Benzin und Dieselmotoren Außerhl Europs und der GUS Grntietellen für Nhost und Afrik (ohne Südfrik) MerCruiser Benzin und Dieselmotoren...12 Außerhl des Nhen Ostens und Afriks Grntietellen für Südfrik MerCruiser Benzin und Dieselmotoren Außerhl Südfriks Kpitel 2 - Ws Sie üer Ihr Antriessystem wissen sollten Allgemeine Informtionen Erfsste Modelle Antries Seriennummer und Anordnung der Aufkleer Ausstttung und Bedienelemente Akustisches Wrnsystem Instrumente...14 VesselView SmrtCrft Drehzhlmesser, Tchometer und Digitlnzeigen System Link Digitlnzeigen Zündschlter Notusschlter...16 Notstoppschlter mit Reißleine...17 Üerlstschutz m Vessel Interfce Pnel (VIP)...18 Strten und Astellen der Motoren Strten von Motoren mit dem VIP SmrtStrt Schlter Astellen von Motoren mit dem VIP SmrtStrt Schlter Elektronischer Ruderstnd Trimmflossen Bedienfeld Elektronische Doppelheel Fernschltung (ERC) Bedienung und Einstellung Bedienung Einstellung Konsolenmontierte Ycht Fernschltung mit Doppelheel Bedienung und Einstellung...22 Bedienung Einstellung Grundlegende Bedienung des Joysticks Funktionsmerkmle der Joystick Neensttion Allgemeine Informtionen Üerlstungsschutz der Elektrik Üerlstungsschutz des Vessel Interfce Pnel (VIP) Üerlstungsschutz für den Gleichspnnungsregler (Sonderusstttung) Üerlstungsschutz für ndere Stromkreise Funktionsmerkmle und Bedienung der Shdow Mode Fernschltung Gsregelung und Schltung eines Dreifchmotors Gsregelung und Schltung eines Vierfchmotors Korrosionsschutz Glvnischer Isoltor und Monitor Funktionsweise Fehlercodes Anoden und MerCthode System Drht der Referenzelektrode MerCthode System Lckieren des Boots Kpitel 3 - Auf dem Wsser Vorschläge zur Sicherheit eim Bootsfhren...34 Kontkt mit Kohlenmonoxid Gefhr von Kohlenmonoxidvergiftung Von Agsereichen fernhlten Gute Belüftung Schlechte Belüftung Empfehlungen zur Sicherheit eim Bootsfhren Grundlgen zum Bootsetrie M deu OKTOBER 2013 Seite i

4 Winterlgerung (Temperturen unter dem Gefrierpunkt), Sisonlgerung und Lngzeitlgerung Alssschrue und Bilgenpumpe Schutz der Menschen im Wsser Während der Fhrt...37 Bei still im Wsser liegendem Boot Springen üer Wellen und Kielwsser Aufprll uf Unterwsserhindernisse Aufprllschutz des Zeus Antries Ausrichten des Zeus Antries Bedingungen, die sich uf den Bootsetrie uswirken Lstverteilung (Pssgiere und Ausrüstung) im Boot Bootsoden Kvittion Ventiltion Propelleruswhl Erste Schritte Einfhrzeit (neu oder mit Austusch Zhnrädern) Schlter des Gleichspnnungsreglers (Sonderusstttung) Strten und Astellen der Motoren Strten von Motoren mit dem VIP SmrtStrt Schlter Astellen von Motoren mit dem VIP SmrtStrt Schlter Trditionelles Mnövrieren mit Steuerung und Schu Mnövrieren des Boots im Vorwärtsgng Enges Wenden ei niedriger Geschwindigkeit Drehen des Boots um seine Achse ei niedriger Geschwindigkeit...43 Mnövrieren mit dem Joystick Trimmflossen Automtische Steuerung Mnuelle Steuerung...48 Trimmflossenverstz...48 Besondere Funktionen der digitlen Gsregelung und Schltung (DTS) Trolling und Ansprechen uf die Gsregelung Andocken Nur Gs Einzelheelsteuerung Synchronisieren der Motoren...52 Tempomt Ruderstndüertrgung Anfordern einer Ruderstndüertrgung Ruderstndüertrgung und Precision Pilot Funktionen des Autopilot Trckpds Anforderungen n den Krtenplotter Einstellungen des Ansprechverhltens Autopilot Bildschirm in VesselView Kontrollleuchten des Autopilot Trckpds Autopilot Betriesrten Skyhook Ankerfunktion Wichtige Sicherheitshinweise Skyhook einschlten Skyhook usschlten Nutzung des Skyhook Modus Auto Kurs Auto Kurs einschlten...58 Kurskorrekturen mit den TURN Tsten oder dem Joystick Fortsetzen eines Kurses Auto Kurs usschlten...59 Wegpunkt Trcking Einschlten des Wegpunkt Trcking Ausschlten des Wegpunkt Trcking Turn Tsten (Adrehen) in der Betriesrt Wegpunkt Trcking Auto Heding Tste (Auto Kurs) im Wegpunkt Trcking Modus...62 Bestätigung einer Wendung ei Ankunft n einem Wegpunkt...62 Wegpunkt Folge Cruise Control (Tempomt) Ahängige Funktionen Lenkung Alterntive Methode für den Notfll Betrie nur mit dem ckordseitigen Motor Gng einlegen Verfhren im Notfll Lenkung und Trimmung Mnuelle Steuerung Verfhren ei einem klemmenden Lenksteuerventil...67 Verfhren ei einem klemmenden Trimmflossen Steuerventil Prüfung nch der ersten Sison Kpitel 4 - Technische Dten Antriesöl Getriee Lenkzylinder und Trimmsystemflüssigkeit Zugelssene Lcke Genehmigte Schmiermittel Kpitel 5 - Wrtung Produktverntwortung Verntwortungsereiche des Besitzers und Bootsführers Verntwortungsereiche des Händlers Do It Yourself Wrtungsempfehlungen Allgemeine Inspektion des Antriessystems Lge der Wrtungsstellen m Antrie Steuerord Bckord Oen Verteilergetriee Wrtungspläne Anwendung Routinewrtung Wrtungspln Inspektion der Zeus Pod Opfernoden...76 Antriesdeckung, flls vorhnden Au der Antriesdeckung Reinigung und Prüfung der Antriesdeckung Anu der Antriesdeckung Getrieeöl Getrieeschmierung Prüfen Füllen Seite ii 90-8M deu OKTOBER 2013

5 Wechseln des Antriesöls Boot im Wsser Boot us dem Wsser Lenkzylinder und Trimmsystem Hydrulikflüssigkeit Lenkzylinder und Trimmsystem Hydrulikflüssigkeitsehälter Prüfen Füllen Getrieeöl und Filter Getrieeölstnd prüfen Füllen Wechseln Seewssersystem...95 Entleeren des Seewssersystems Boot us dem Wsser Boot im Wsser Prüfen der Seewsserpumpe m Antrie...99 Spülen des Seewssersystems Btterie Elektrik Kühlsystem und Agsnlge Schmierung Antrieswellen Gleitgelenk Kreuzgelenke der Antrieswelle Propellerwelle Korrosion und Korrosionsschutz Urschen der Korrosion Korrosionsschutz Funktionsweise Fehlercodes Anoden und MerCthode System Drht der Referenzelektrode MerCthode System MerCthode Anode Prüfen Austuschen Testen des MerCthode Systems Trimmflossennode Prüfen Austuschen Mssekreise Verhindern von Korrosion Lckieren des Boots Propeller Propeller Au Propeller Reprtur Propeller Anu Kpitel 6 - Lgerung Beschreiung der Lgerung Lgerung des Antries Winterlgerung (Temperturen unter dem Gefrierpunkt) Anweisungen für die Sison und Lngzeitlgerung Btterielgerung Wiederinetrienhme Motor Antrie Antriessystem Kpitel 7 - Fehlersuche Dignose von Prolemen mit elektronisch geregelten Krftstoffsystemen Elektrische Anschlüsse Fehlersuchtellen Fehlersuche von Prolemen, die mit dem Motor zusmmenhängen VesselView zuerst prüfen Schlechte Motorleistung Joystick Elektronische Fernschltungen Lenkung Trimmflossen Änderungen des Boot Ansprechverhltens Btterie lässt sich nicht lden Anzeigen und Instrumente Glvnischer Isoltor Kpitel 8 - Kundendienstinformtionen Serviceunterstützung für Eigner Örtlicher Reprturdienst Service unterwegs Diesthl des Antriessystems Mßnhmen nch Untertuchen Erstzteile Erstzteil und Zuehörnfrgen Im Flle eines Anliegens oder Prolems Kontktinformtionen für Mercury Mrine Kundendienst Kundendienstlitertur In englischer Sprche Andere Sprchen Bestellen von Litertur USA und Knd Außerhl der USA und Knd Kpitel 9 - Wrtungsprotokoll Wrtungsprotokoll M deu OKTOBER 2013 Seite iii

6 Kpitel 10 - Informtionen für die Vorereitung der Auslieferung Informtionen für die Vorereitung der Auslieferung Checkliste der Auslieferungsinspektion für Zeus Produkte (vor Auslieferung n den Kunden) Vor dem Strten Zündung AUS Vor dem Strten Zündung EIN Bei lufendem Motor m Steg Proefhrt Prüfungen nch der Proefhrt Skyhook (Sonderusstttung) Seite iv 90-8M deu OKTOBER 2013

7 Inhltsverzeichnis Kpitel 1 - Grntieinformtionen Kpitel 1 - Grntieinformtionen 1 Grntieinformtionen... 2 Grntieregistrierung Vereinigte Stten und Knd...2 Grntieregistrierung Außerhl der Vereinigten Stten und Knd... 2 Üertrgung der Grntie... 2 Grntieedingungen Zeus Modelle... 3 Beschränkte Grntie für Freizeitnutzer von Zeus Hochleistungsntrieen... 3 Beschränkte Grntie für Zeus Antriee ei zeitweiliger gewerlicher Nutzung... 5 Beschränkte Grntie gegen Korrosion für Zeus Antriee... 6 Üertrgung der Grntie... 7 Grntieedingungen Austrlien und Neuseelnd... 8 MerCruiser Beschränkte Grntie Bestimmungen für Austrlien und Neuseelnd... 8 Üertrgung der Grntie Richtlinien in Austrlien und Neuseelnd Glole Grntietellen US Grntietelle MerCruiser Benzin und Dieselmotoren Außerhl der USA Grntietelle für Knd MerCruiser Benzin und Dieselmotoren Außerhl Knds Grntietelle für Austrlien und Neuseelnd MerCruiser Benzin und Dieselmotoren Außerhl Austrliens und Neuseelnds Grntietelle für die Region Südpzifik MerCruiser Benzin und Dieselmotoren Außerhl der Region Südpzifik Grntietelle für Asien MerCruiser Benzin und Dieselmotoren Außerhl Asiens Grntietellen für Europ und die Gemeinschft unhängiger Stten (GUS) MerCruiser Benzinund Dieselmotoren Außerhl Europs und der GUS Grntietellen für Nhost und Afrik (ohne Südfrik) MerCruiser Benzin und Dieselmotoren...12 Außerhl des Nhen Ostens und Afriks Grntietellen für Südfrik MerCruiser Benzinund Dieselmotoren Außerhl Südfriks M deu OKTOBER 2013 Seite 1

8 Kpitel 1 - Grntieinformtionen Grntieinformtionen Grntieregistrierung - Vereinigte Stten und Knd Außerhl der Vereinigten Stten und Knd - Frgen Sie Ihren örtlichen Vertrieshändler. 1. Sie können Ihre ei Mercury Mrine registrierte Anschrift jederzeit ändern, uch eim Einreichen eines Grntienspruchs. Hierzu geen Sie der Mercury Mrine Grntieregistrierungsteilung entweder telefonisch, per Post oder Fx folgende Informtionen: Ihren Nmen, lte und neue Anschrift sowie Motorseriennummer. Ihr Händler knn diese Dten eenflls ktulisieren. Mercury Mrine Attn: Wrrnty Registrtion Deprtment W6250 W. Pioneer Rod P.O. Box 1939 Fond du Lc, WI Fx HINWEIS: Mercury Mrine muss Registrierungslisten und eine Liste ller Händler führen, die in den USA Bootssportprodukte verkufen. Diese Informtionen sind im Rhmen des Federl Sfety Act (US-Bundesgesetz üer Sicherheit) im Flle eines Sicherheitsrückrufs erforderlich. 2. Um Grntiedeckung zu erhlten, muss ds Produkt ei Mercury Mrine registriert sein. Der Händler muss eim Kufschluss die Grntiekrte usfüllen und diese unverzüglich per MercNET, E-Mil oder Post ei Mercury Mrine einreichen. Mercury Mrine trägt die Informtionen sofort nch Erhlt der Grntiekrte in die Akten ein. 3. Nch Bereitung der Grntiekrte sendet Mercury Mrine dem Käufer des Produkts eine schriftliche Grntieestätigung. Wenn diese Registrierungsestätigung nicht innerhl von 30 Tgen eingegngen ist, wenden Sie sich itte umgehend n Ihren Verkufshändler. Die Grntiedeckung eginnt erst, wenn Ihr Produkt ei Mercury Mrine registriert ist. Grntieregistrierung Außerhl der Vereinigten Stten und Knd 1. Ihr Verkufshändler muss die Grntiekrte vollständig usfüllen und n den Vertrieshändler oder n ds Mrine Power Service Center schicken, ds für die Verwltung der Grntieregistrierung und des Grntienspruchsprogrmms in Ihrer Region zuständig ist. 2. Die Grntiekrte enthält Ihren Nmen und Ihre Adresse, die Modell- und Seriennummern des Produkts, ds Kufdtum, den Verwendungszweck sowie Codenummer, Nme und Anschrift des Vertries-/Verkufshändlers. Der Vertries- oder Verkufshändler estätigt eenflls, dss Sie der Erstkäufer und -nutzer des Produktes sind. 3. Der Vertries-/Verkufshändler muss die Krte vollständig usfüllen und Ihnen dnn umgehend eine Kopie der Grntiekrte (die Ausführung für den Käufer) üergeen. Diese Krte gilt ls Ihr Nchweis üer eine Registrierung im Werk. Sie müssen die Krte ufewhren, um sie ei Bedrf vorzeigen zu können. Im Flle eines Grntieleistungsnspruchs für dieses Produkt enötigt Ihr Händler evtl. diese Grntiekrte, um ds Kufdtum zu estätigen und die Informtionen uf der Krte zum Ausfüllen der Grntienspruchsformulre zu verwenden. 4. In mnchen Ländern erteilt Ihnen ds Mrine Power Service Center innerhl von 30 Tgen nch Erhlt der Werkskopie der Grntiekrte vom Vertries-/Verkufshändler eine permnente Grntiekrte (us Plstik). Wenn Sie eine Plstikkrte erhlten, können Sie die Käuferkopie, die Sie eim Kuf des Produkts vom Vertries-/ Verkufshändler erhlten hen, wegwerfen. Frgen Sie Ihren Vertries-/Verkufshändler, o dieses Progrmm uf Sie zutrifft. 5. Weitere Informtionen zgl. der Grntiekrte und deren Bedeutung ei der Bereitung eines Grntienspruchs sind unter Interntionle Grntie" zu finden. Siehe Inhltsverzeichnis". WICHTIG: In einigen Ländern ist die Führung von Registrierungslisten durch Werk und Händler gesetzlich vorgeschrieen. Wir möchten ALLE Produkte im Werk registrieren lssen, dmit wir Sie notflls verständigen können. Stellen Sie sicher, dss Ihr Mercury Mrine Vertries-/Verkufshändler die Grntieregistrierungskrte umgehend usfüllt und die Werkskopie n ds für Ihre Region zuständige Mrine Power Interntionl Service Center schickt. Üertrgung der Grntie Die eschränkte Grntie knn uf Zweitkäufer üertrgen werden, jedoch nur für die Restlufzeit der Grntie. Dies gilt nicht für kommerziell genutzte Produkte. Um die Grntie uf einen Zweitkäufer zu üertrgen, müssen eine Kopie des Lieferscheins oder Kufvertrgs, Nme und Anschrift des neuen Besitzers sowie die Seriennummer des Motors per Post oder Fx n die Grntieregistrierungsteilung von Mercury Mrine gesendet werden. In den Vereinigten Stten und Knd n folgende Anschrift schicken: Mercury Mrine Attn: Wrrnty Registrtion Deprtment W6250 W. Pioneer Rod P.O. Box 1939 Fond du Lc, WI Fx Seite M deu OKTOBER 2013

9 Nch Bereitung der Grntieüertrgung sendet Mercury Mrine dem neuen Besitzer eine schriftliche Grntieestätigung. Dieser Service ist kostenlos. Kpitel 1 - Grntieinformtionen Für Produkte, die ußerhl der Vereinigten Stten und Knds gekuft wurden, den Vertrieshändler in dem jeweiligen Lnd oder ds nächste Mrine Power Service Center kontktieren. Grntieedingungen Zeus-Modelle Beschränkte Grntie für Freizeitnutzer von Zeus Hochleistungsntrieen DECKUNGSUMFANG: Mercury Mrine gewährleistet, dss jedes neue Zeus Antriessystem (Produkt) während des nchstehend festgelegten Deckungszeitrumes frei von Mteril- und Verreitungsfehlern ist. DECKUNGSZEITRAUM: Die Grntiedeckung eginnt mit dem Dtum des erstmligen Verkufs n einen Freizeitnutzer zw. mit dem Dtum der ersten Inetrienhme des Produktes (je nchdem, ws zuerst eintritt). Diese eschränkte Grntie ietet Deckung für entweder 24 Monte oder 1000 Betriesstunden (je nchdem, ws zuerst eintritt). Gewerliche Nutzung des Produktes mcht die Grntie nichtig. Unter gewerlicher Nutzung versteht sich eine reitsrelevnte Nutzung des Produktes zw. eine Nutzung, die Umstz erzeugt, und zwr zu einem elieigen Zeitpunkt während der Grntiezeit, uch wenn ds Produkt nur gelegentlich für solche Zwecke enutzt wird. Die Reprtur oder der Austusch von Teilen oder die Durchführung von Reprturen unter dieser Grntie geht nicht üer den Zeitrum dieser Grntie und ds ursprüngliche Alufdtum hinus. Eine verleiende Restgrntiezeit knn ei ordnungsgemäßer Neuregistrierung des Produkts von einem Freizeitnutzer uf einen Zweitkäufer üertrgen werden, der ds Boot eenflls für Freizeitzwecke nutzt. ZWEI JAHRE BESCHRÄNKTE GARANTIE GARANTIEDECKUNG: Diese eschränkte Grntie für den Bsisntrie ietet Deckung für entweder 24 Monte oder 1000 Betriesstunden (je nchdem, ws zuerst eintritt). Deckungsktegorie Monte Stunden Erstzteile und Areitskosten Fhrtkosten Bsisntrie J J Erweiterte Huptkomponenten J J VERLÄNGERTE GARANTIE FÜR HAUPTKOMPONENTEN: Die verlängerte Grntie für Huptkomponenten tritt nch Aluf der eschränkten Grntie für den Bsisntrie in Krft. Die eschränkte Grntie für den Bsisntrie läuft nch 24 Monten oder 1000 Betriesstunden (je nchdem, ws zuerst eintritt). Die verlängerte Grntie für Huptkomponenten deckt für eine Duer von 48 Monten oder 2000 Betriesstunden (je nchdem, ws zuerst eintritt) unter die Grntie fllende Defekte der folgenden Antries- und Gussteile: Erweiterte Grntiedeckung für Huptkomponenten Gussteile des Bootsgetrieegehäuses Gussteile des Bootsgetriee-Verteilergetrieegehäuses Gussteile des Lenksystem-Stellntriesgehäuses Gussteile des Antriesmittelteils Gussteile des unteren Getrieegehäuses (Schäden durch Aufprll uf Unterwsserojekte usgeschlossen) Trimmflossen-Gussteile (Schäden durch Aufprll uf Unterwsserojekte usgeschlossen) Lgerträger-Gussteile (Schäden durch Aufprll uf Unterwsserojekte usgeschlossen) Antrieswelle (Kreuzgelenke usgeschlossen) Zwischenwelle (Schäden durch Aufprll uf Unterwsserojekte usgeschlossen) Klemmringe Skeg (Schäden durch Aufprll uf Unterwsserojekte usgeschlossen) HOCHLEISTUNGSAUSLEGUNG: Die Hochleistungsuslegung gilt für den Einstz mit unterschiedlichen Belstungen unter der Bedingung, dss die volle Leistung uf eine (1) Stunde in jeweils cht (8) Betriesstunden eschränkt wird. Der Betrie mit reduzierter Leistung (die 7 der 8 Stunden, die der Motor nicht mit voller Leistung etrieen wird) drf mximl die Mrschgeschwindigkeit erreichen. Die Mrschgeschwindigkeit ist hängig von der mximlen Nenndrehzhl (U/min) des Motors: Nenndrehzhl ei voller Motorleistung (U/min) (Volle Motorleistung ist ls eine Drehzhl definiert, die die Mrschgeschwindigkeit üerschreitet.) Teillstdrehzhl Verringerung gegenüer der Nenndrehzhl (U/min) U/min 200 U/min U/min 300 U/min U/min 400 U/min 90-8M deu OKTOBER 2013 Seite 3

10 Kpitel 1 - Grntieinformtionen BEDINGUNGEN, DIE ERFÜLLT SEIN MÜSSEN, UM GARANTIEDECKUNG ZU ERHALTEN: Grntiedeckung wird nur den Endkunden gewährt, die ds Produkt von einem Händler kufen, der von Mercury Mrine zum Vertrie des Produkts in dem Lnd, in dem der Kuf stttfnd, utorisiert ist, und uch dnn nur, nchdem die von Mercury Mrine festgelegte Inspektion vor Auslieferung durchgeführt und dokumentiert wurde. Die Grntiedeckung wird ei ordnungsgemäßer Registrierung des Produktes durch den Vertrgshändler wirksm. Bei flschen Angen ei der Grntieregistrierung ezüglich der Freizeitnutzung oder ei einer nchfolgenden Änderung der Nutzung von Freizeit- zur kommerziellen Nutzung (flls dies nicht ordnungsgemäß registriert wurde) knn Mercury Mrine nch eigenem Ermessen diese Grntie für nichtig erklären. Routinemäßige Wrtungsreiten, wie sie im Betries-, Wrtungs- und Grntiehnduch eschrieen sind, müssen rechtzeitig durchgeführt werden, um die Grntiedeckung zu ewhren. Mercury Mrine ehält sich ds Recht vor, eine Grntiedeckung vom Nchweis ordnungsgemäßer Wrtung hängig zu mchen. HINWEIS: Die Anwendung des Produkts muss von Mercury Mrine üerprüft und genehmigt werden. MERCURYS VERANTWORTUNGSBEREICH: Die einzige und usschließliche Verpflichtung von Mercury Mrine unter dieser Grntie eschränkt sich nch eigenem Ermessen uf die Reprtur eines defekten Teils, uf den Austusch eines oder mehrerer solcher Teile durch neue oder von Mercury Mrine zertifizierte üerholte Teile oder die Rückerstttung des Kufpreises für ds Produkt von Mercury Mrine. Mercury Mrine ehält sich ds Recht vor, von Zeit zu Zeit Veresserungen oder Modifiktionen n Produkten vorzunehmen, ohne ddurch die Verpflichtung einzugehen, zuvor hergestellte Produkte zu modifizieren. SO ERHALTEN SIE SERVICE UNTER DER GARANTIE: Grntiensprüche müssen üer eine Mercury Mrine Vertrgswerksttt eingereicht werden. Zur Durchführung von Servicereiten unter der Grntie muss der Kunde Mercury Mrine eine ngemessene Gelegenheit zur Reprtur und ngemessenen Zugng zum Produkt ieten. Der Käufer drf ds Produkt oder Teile des Produktes nicht direkt n Mercury Mrine schicken, es sei denn, er wird von Mercury Mrine dzu ufgefordert. BEENDIGUNG DER GARANTIEDECKUNG: Die Grntiedeckung knn für geruchte Produkte, die uf folgende Art und Weise erworen wurden, ufgehoen werden: Schpfändung von einem Endkunden Kuf in einer Auktion Kuf von einem Schrottpltz Kuf von einer Versicherungsgesellschft, die ds Produkt ufgrund eines Versicherungsnspruchs erworen ht Flsche Angen ei der Grntieregistrierung VON DER DECKUNG AUSGESCHLOSSEN: Von der Grntie sind usgeschlossen: Routinemäßige Wrtungsreiten Einstellungen Normler Verschleiß Durch Missruch entstndene Schäden Anormle Nutzung Schäden, die durch Verwendung eines Propellers zw. einer Getrieeüersetzung entstnden sind, mit dem/der der Motor nicht in seinem empfohlenen Drehzhlereich lufen knn. Siehe Betries-, Wrtungs- und Grntiehnduch. Betrie des Produkts uf eine Weise, die dem empfohlenen Betries-/Wrtungszyklus (siehe Betries-, Wrtungs- und Grntiehnduch) nicht entspricht Vernchlässigung Unfll Untertuchen Flsche Instlltion (korrekte Instlltionsdten und -verfhren sind in den Instlltionsnleitungen für ds Produkt festgelegt) Unschgemäße Wrtung Verwendung eines Zuehör- oder Erstzteils, ds nicht von Mercury Mrine hergestellt oder verkuft wurde und ds Schäden m Mercury Produkt verurscht Betrie mit Ölen oder Schmiermitteln, die nicht für die Verwendung in dem Produkt geeignet sind. Siehe Betries-, Wrtungs- und Grntiehnduch. Änderung oder Amontieren von Teilen Schäden m Produkt, die durch unzureichendes Kühlwsser ufgrund einer Blockierung des Kühlsystems durch einen Fremdkörper entstnden sind Einstz des Produkts in Rennen oder nderen Wetteweren, uch durch einen vorherigen Besitzer des Produkts, mcht die Grntie nichtig. Kosten für Krnen, Aussetzen, Aschleppen, Lgerung, Telefon, Miete, Unnnehmlichkeiten, Anlegepltz, Versicherungsprämien, Kreditzhlungen, Zeitverlust, Einkommensverlust oder ndere Neen- oder Folgeschäden sind nicht von dieser Grntie gedeckt. Kosten, die durch den Ausu und/oder Austusch von Bootstrennwänden oder Mteril entstehen, um Zugng zum Produkt zu erhlten, sind von dieser Grntie nicht gedeckt. Keine Person oder Firm, einschließlich Mercury Mrine Vertrgshändler, ht von Mercury Mrine die Befugnis erhlten, neen den in dieser Grntie einhlteten weitere Zusgen, Vorstellungen oder Gewährleistungen ezüglich des Produktes zu leisten. Flls solche geleistet wurden, können sie ei Mercury Mrine nicht durchgesetzt werden. Seite M deu OKTOBER 2013

11 Kpitel 1 - Grntieinformtionen AUSSCHLÜSSE UND BESCHRÄNKUNGEN DIE STILLSCHWEIGENDEN GEWÄHRLEISTUNGEN DER MARKTGÄNGIGKEIT UND EIGNUNG FÜR EINEN BESTIMMTEN ZWECK SIND AUSDRÜCKLICH AUSGESCHLOSSEN. FALLS DIESE NICHT AUSGESCHLOSSEN WERDEN KÖNNEN, BESCHRÄNKEN SICH DIE STILLSCHWEIGENDEN GEWÄHRLEISTUNGEN AUF DIE DAUER DER AUSDRÜCKLICHEN GARANTIE. NEBEN- UND FOLGESCHÄDEN SIND VON EINER DECKUNG UNTER DIESER GARANTIE AUSGESCHLOSSEN. IN EINIGEN BUNDESSTAATEN/LÄNDERN SIND DIE OBEN DARGELEGTEN AUSSCHLÜSSE UND EINSCHRÄNKUNGEN NICHT ZULÄSSIG. DAHER TREFFEN DIESE NICHT UNBEDINGT AUF SIE ZU. DIESE GARANTIE VERLEIHT IHNEN BESTIMMTE RECHTE, UND ES STEHEN IHNEN U. U. WEITERE RECHTE ZU, DIE VON BUNDESSTAAT ZU BUNDESSTAAT UND VON LAND ZU LAND UNTERSCHIEDLICH SEIN KÖNNEN. Beschränkte Grntie für Zeus Antriee ei zeitweiliger gewerlicher Nutzung DECKUNGSUMFANG: Mercury Mrine gewährleistet, dss jedes neue Zeus Antriessystem (Produkt) während des nchstehend festgelegten Deckungszeitrumes frei von Mteril- und Verreitungsfehlern ist. DECKUNGSZEITRAUM: Die Grntiedeckung eginnt mit dem Dtum des erstmligen Verkufs n einen Endverrucher, der ds Produkt zeitweilig gewerlich nutzt, zw. dem Dtum der ersten Inetrienhme des Produktes (je nchdem, ws zuerst eintritt). Diese eschränkte Grntie ietet Deckung für entweder 24 Monte oder 3000 Betriesstunden (je nchdem, ws zuerst eintritt). Die Reprtur oder der Austusch von Teilen oder die Durchführung von Reprturen unter dieser Grntie verlängert den Gültigkeitszeitrum dieser Grntie nicht üer ds ursprüngliche Alufdtum hinus. Die Restgrntiezeit knn nicht üertrgen werden. ZEITWEILIGE GEWERBLICHE NUTZUNG: Zeitweilige gewerliche Nutzung gilt für den Einstz mit unterschiedlichen Belstungen unter der Bedingung, dss die volle Leistung uf zwei (2) Stunden in jeweils cht (8) Betriesstunden eschränkt wird. Der Betrie mit reduzierter Leistung (die 6 der 8 Stunden, die der Motor nicht mit voller Leistung etrieen wird) drf mximl die Mrschgeschwindigkeit erreichen. Die Mrschgeschwindigkeit ist hängig von der mximlen Nenndrehzhl (U/min) des Motors: Nenndrehzhl ei voller Motorleistung (U/min) (Volle Motorleistung ist ls eine Drehzhl definiert, die die Mrschgeschwindigkeit üerschreitet.) Teillstdrehzhl Verringerung gegenüer der Nenndrehzhl (U/min) U/min 200 U/min U/min 300 U/min U/min 400 U/min Kommerzielle Nutzung ist ls reitsrelevnte Nutzung des Produktes zw. eine Nutzung, die Umstz erzeugt, definiert, und zwr zu einem elieigen Zeitpunkt während der Grntiezeit, uch wenn ds Produkt nur gelegentlich für solche Zwecke genutzt wird. Ein Betrie des Produkts üer die Einschränkungen und Spezifiktionen für zeitweilige gewerliche Nutzung hinus mcht die Grntie nichtig. BEDINGUNGEN, DIE ERFÜLLT SEIN MÜSSEN, UM GARANTIEDECKUNG ZU ERHALTEN: Grntiedeckung wird nur den Endkunden gewährt, die ds Produkt von einem Händler kufen, der von Mercury Mrine zum Vertrie des Produkts in dem Lnd, in dem der Kuf stttfnd, utorisiert ist, und uch dnn nur, nchdem die von Mercury Mrine festgelegte Inspektion vor Auslieferung durchgeführt und dokumentiert wurde. Die Grntiedeckung wird ei ordnungsgemäßer Registrierung des Produktes durch den Vertrgshändler wirksm. Routinemäßige Wrtungsreiten, wie sie im Betries-, Wrtungs- und Grntiehnduch eschrieen sind, müssen rechtzeitig durchgeführt werden, um die Grntiedeckung zu ewhren. Mercury Mrine ehält sich ds Recht vor, eine Grntiedeckung vom Nchweis ordnungsgemäßer Wrtung hängig zu mchen. HINWEIS: Die Anwendung des Produkts muss von Mercury Mrine üerprüft und genehmigt werden. MERCURYS VERANTWORTUNGSBEREICH: Die einzige und usschließliche Verpflichtung von Mercury Mrine unter dieser Grntie eschränkt sich - nch eigenem Ermessen - uf die Reprtur eines defekten Teils, uf den Austusch eines oder mehrerer solcher Teile durch neue oder von Mercury Mrine zertifizierte üerholte Teile oder die Rückerstttung des Kufpreises für ds Produkt von Mercury Mrine. Mercury Mrine ehält sich ds Recht vor, von Zeit zu Zeit Veresserungen oder Modifiktionen n Produkten vorzunehmen, ohne ddurch die Verpflichtung einzugehen, zuvor hergestellte Produkte zu modifizieren. SO ERHALTEN SIE SERVICE UNTER DER GARANTIE: Grntiensprüche müssen üer eine Mercury Mrine Vertrgswerksttt eingereicht werden. Zur Durchführung von Servicereiten unter der Grntie muss der Kunde Mercury Mrine eine ngemessene Gelegenheit zur Reprtur und ngemessenen Zugng zum Produkt ieten. Der Käufer drf ds Produkt oder Teile des Produktes nicht direkt n Mercury Mrine schicken, es sei denn, er wird von Mercury Mrine dzu ufgefordert. BEENDIGUNG DER GARANTIEDECKUNG: Die Grntiedeckung knn für geruchte Produkte, die uf folgende Art und Weise erworen wurden, ufgehoen werden: Schpfändung von einem Endkunden Kuf in einer Auktion Kuf von einem Schrottpltz Kuf von einer Versicherungsgesellschft, die ds Produkt ufgrund eines Versicherungsnspruchs erworen ht Flsche Angen ei der Grntieregistrierung VON DER DECKUNG AUSGESCHLOSSEN: Von der Grntie sind usgeschlossen: 90-8M deu OKTOBER 2013 Seite 5

12 Kpitel 1 - Grntieinformtionen Routinemäßige Wrtungsreiten Einstellungen Normler Verschleiß Durch Missruch entstndene Schäden Anormle Nutzung Schäden, die durch Verwendung eines Propellers zw. einer Getrieeüersetzung entstnden sind, mit dem/der der Motor nicht in seinem empfohlenen Drehzhlereich lufen knn. Siehe Betries-, Wrtungs- und Grntiehnduch. Betrie des Produkts uf eine Weise, die dem empfohlenen Betries-/Wrtungszyklus (siehe Betries-, Wrtungs- und Grntiehnduch) nicht entspricht Vernchlässigung Unfll Untertuchen Flsche Instlltion (korrekte Instlltionsdten und -verfhren sind in den Instlltionsnleitungen für ds Produkt festgelegt) Unschgemäße Wrtung Verwendung eines Zuehör- oder Erstzteils, ds nicht von Mercury Mrine hergestellt oder verkuft wurde und ds Schäden m Mercury Produkt verurscht Betrie mit Ölen oder Schmiermitteln, die nicht für die Verwendung in dem Produkt geeignet sind. Siehe Betries-, Wrtungs- und Grntiehnduch. Änderung oder Amontieren von Teilen Schäden m Produkt, die durch unzureichendes Kühlwsser ufgrund einer Blockierung des Kühlsystems durch einen Fremdkörper entstnden sind Einstz des Produkts in Rennen oder nderen Wetteweren, uch durch einen vorherigen Besitzer des Produkts, mcht die Grntie nichtig. Kosten für Krnen, Aussetzen, Aschleppen, Lgerung, Telefon, Miete, Unnnehmlichkeiten, Anlegepltz, Versicherungsprämien, Kreditzhlungen, Zeitverlust, Einkommensverlust oder ndere Neen- oder Folgeschäden sind nicht von dieser Grntie gedeckt. Kosten, die durch den Ausu und/oder Austusch von Bootstrennwänden oder Mteril entstehen, um Zugng zum Produkt zu erhlten, sind von dieser Grntie nicht gedeckt. Keine Person oder Firm, einschließlich Mercury Mrine Vertrgshändler, ht von Mercury Mrine die Befugnis erhlten, neen den in dieser Grntie einhlteten weitere Zusgen, Vorstellungen oder Gewährleistungen ezüglich des Produktes zu leisten. Flls solche geleistet wurden, können sie ei Mercury Mrine nicht durchgesetzt werden. AUSSCHLÜSSE UND BESCHRÄNKUNGEN DIE STILLSCHWEIGENDEN GEWÄHRLEISTUNGEN DER MARKTGÄNGIGKEIT UND EIGNUNG FÜR EINEN BESTIMMTEN ZWECK SIND AUSDRÜCKLICH AUSGESCHLOSSEN. FALLS DIESE NICHT AUSGESCHLOSSEN WERDEN KÖNNEN, BESCHRÄNKEN SICH DIE STILLSCHWEIGENDEN GEWÄHRLEISTUNGEN AUF DIE DAUER DER AUSDRÜCKLICHEN GARANTIE. NEBEN- UND FOLGESCHÄDEN SIND VON EINER DECKUNG UNTER DIESER GARANTIE AUSGESCHLOSSEN. IN EINIGEN BUNDESSTAATEN/LÄNDERN SIND DIE OBEN DARGELEGTEN AUSSCHLÜSSE UND EINSCHRÄNKUNGEN NICHT ZULÄSSIG. DAHER TREFFEN DIESE NICHT UNBEDINGT AUF SIE ZU. DIESE GARANTIE VERLEIHT IHNEN BESTIMMTE RECHTE, UND ES STEHEN IHNEN U. U. WEITERE RECHTE ZU, DIE VON BUNDESSTAAT ZU BUNDESSTAAT UND VON LAND ZU LAND UNTERSCHIEDLICH SEIN KÖNNEN. Beschränkte Grntie gegen Korrosion für Zeus Antriee DECKUNGSUMFANG: Mercury Mrine gewährleistet, dss jedes (nicht gewerlich genutzte) neue Zeus Antriessystem (Produkt) während des nchfolgend festgelegten Zeitrums nicht ls direkte Folge von Korrosion etriesunfähig wird. DECKUNGSZEITRAUM: Diese eschränkte Grntie gegen Korrosion ietet eine Deckung von 36 Monten oder 1500 Betriesstunden dem ersten Verkufs- oder Einstzdtum des Produkts (es gilt ds jeweils frühere Dtum). Die Reprtur und der Austusch von Teilen oder die Durchführung von Reprturen unter dieser Grntie verlängern die Lufzeit dieser Grntie nicht üer ds ursprüngliche Alufdtum hinus. Die verleiende Restgrntiezeit knn ei ordnungsgemäßer Registrierung des Produkts uf einen Zweitkäufer üertrgen werden. BEDINGUNGEN, DIE ERFÜLLT SEIN MÜSSEN, UM GARANTIEDECKUNG ZU ERHALTEN: DECKUNG: Grntiedeckung wird nur für Endkunden gewährt, die ds Produkt von einem Verkufshändler kufen, der von Mercury Mrine zum Vertrie des Produktes in dem Lnd, in dem der Kuf stttfnd, utorisiert ist, und uch dnn nur, nchdem die von Mercury Mrine festgelegte Inspektion vor Auslieferung durchgeführt und elegt wurde. Grntiedeckung wird ei ordnungsgemäßer Registrierung des Produktes durch den Vertrgshändler wirksm. Die im Betries-, Wrtungs- und Grntiehnduch ngegeenen Korrosionsschutzvorrichtungen müssen m Boot verwendet werden und die im Betries-, Wrtungs- und Grntiehnduch ngegeenen routinemäßigen Wrtungsreiten müssen regelmäßig durchgeführt werden (einschließlich, er nicht eschränkt uf den Austusch der Opfernoden, die Verwendung der ngegeenen Schmiermittel und ds Ausessern von Krtzern und Keren), um die Grntiedeckung ufrechtzuerhlten. Mercury Mrine ehält sich ds Recht vor, eine Grntiedeckung vom Nchweis ordnungsgemäßer Wrtung hängig zu mchen. Seite M deu OKTOBER 2013

13 Kpitel 1 - Grntieinformtionen MERCURYS VERANTWORTUNGSBEREICH: Mercury Mrines einzige und usschließliche Verpflichtung unter dieser Grntie eschränkt sich nch eigenem Ermessen uf die Reprtur eines korrodierten Teils, uf den Austusch eines oder mehrere solcher Teile durch neue oder von Mercury Mrine zertifizierte, üerholte Teile oder die Rückerstttung des Kufpreises für ds Mercury Mrine Produkt. Mercury Mrine ehält sich ds Recht vor, von Zeit zu Zeit Veresserungen oder Modifiktionen n Produkten vorzunehmen, ohne ddurch die Verpflichtung einzugehen, zuvor hergestellte Produkte zu modifizieren. SO ERHALTEN SIE SERVICE UNTER DER GARANTIE: Zur Durchführung von Servicereiten unter der Grntie muss der Kunde Mercury Mrine eine ngemessene Gelegenheit zur Reprtur und ngemessenen Zugng zum Produkt ieten. Grntiensprüche können geltend gemcht werden, indem ds Produkt zwecks Inspektion zu einem von Mercury Mrine zur Reprtur des Produktes utorisierten Vertrgshändler gercht wird. Wenn der Käufer ds Produkt nicht zu einem solchen Händler ringen knn, muss Mercury Mrine schriftlich enchrichtigt werden. Drufhin werden wir eine Inspektion und Reprturen im Rhmen der Grntie vereinren. Der Käufer kommt in diesem Fll für lle nfllenden Trnsport- und/oder Anfhrtskosten uf. Wenn der durchgeführte Service nicht von dieser Grntie gedeckt ist, muss der Käufer für lle nfllenden Areits- und Mterilkosten sowie lle nderen für diesen Service nfllenden Kosten ufkommen. Der Käufer drf ds Produkt oder Teile des Produktes nicht direkt n Mercury Mrine schicken, es sei denn, er wird von Mercury Mrine dzu ufgefordert. Dem Händler muss ein Nchweis des registrierten Besitzes vorgelegt werden, wenn Reprturen unter der Grntie ngefordert werden, dmit diese Reprturen gedeckt sind. BEENDIGUNG DER GARANTIEDECKUNG: Die Grntiedeckung knn für geruchte Produkte, die uf folgende Art und Weise erworen wurden, ufgehoen werden: Schpfändung von einem Endkunden Kuf in einer Auktion Kuf von einem Schrottpltz Kuf von einer Versicherungsgesellschft, die ds Produkt ufgrund eines Versicherungsnspruchs erworen ht VON DER DECKUNG AUSGESCHLOSSEN: Von der Grntie sind usgeschlossen: Korrosion der Elektrik; us Schäden resultierende Korrosion; Korrosion, die rein kosmetische Schäden verurscht; Missruch oder unschgemäße Wrtung; Korrosion n Zuehör, Instrumenten, Lenksystemen; Schäden durch Bewuchs; Produkte, die mit einer Produktgrntie von weniger ls einem Jhr verkuft wurden; Erstzteile (vom Kunden gekufte Teile) und gewerlich genutzte Produkte; Korrosionsschäden edingt durch unvorschriftsmäßiges Auftrgen des Lcks (kzeptle Lckierungsverfhren sind im Betries-, Wrtungs- und Grntiehnduch ngegeen). Unter gewerlicher Nutzung versteht sich eine reitsrelevnte Nutzung des Produkts zw. eine Nutzung, die Umstz erzeugt, und zwr zu einem elieigen Zeitpunkt während der Grntiezeit, uch wenn ds Produkt nur gelegentlich für solche Zwecke enutzt wird. AUSSCHLÜSSE UND BESCHRÄNKUNGEN DIE STILLSCHWEIGENDEN GEWÄHRLEISTUNGEN DER MARKTGÄNGIGKEIT UND EIGNUNG FÜR EINEN BESTIMMTEN ZWECK SIND AUSDRÜCKLICH AUSGESCHLOSSEN. FALLS DIESE NICHT AUSGESCHLOSSEN WERDEN KÖNNEN, BESCHRÄNKEN SICH DIE STILLSCHWEIGENDEN GEWÄHRLEISTUNGEN AUF DIE DAUER DER AUSDRÜCKLICHEN GARANTIE. NEBEN- UND FOLGESCHÄDEN SIND VON EINER DECKUNG UNTER DIESER GARANTIE AUSGESCHLOSSEN. IN EINIGEN BUNDESSTAATEN/LÄNDERN SIND DIE OBEN DARGELEGTEN AUSSCHLÜSSE UND EINSCHRÄNKUNGEN NICHT ZULÄSSIG. DAHER TREFFEN DIESE NICHT UNBEDINGT AUF SIE ZU. DIESE GARANTIE VERLEIHT IHNEN BESTIMMTE RECHTE, UND ES STEHEN IHNEN U. U. WEITERE RECHTE ZU, DIE VON BUNDESSTAAT ZU BUNDESSTAAT UND VON LAND ZU LAND UNTERSCHIEDLICH SEIN KÖNNEN. Üertrgung der Grntie Die eschränkte Grntie knn uf Zweitkäufer üertrgen werden, jedoch nur für die Restlufzeit der Grntie. Dies gilt nicht für kommerziell genutzte Produkte. Um die Grntie uf einen Zweitkäufer zu üertrgen, müssen eine Kopie des Kufvertrgs, Nme und Anschrift des neuen Besitzers sowie die Seriennummer des Motors per Post oder Fx n die Grntieregistrierungsteilung von Mercury Mrine geleitet werden. In den Vereinigten Stten und Knd n folgende Anschrift schicken: Mercury Mrine Attn: Wrrnty Registrtion Deprtment W6250 W. Pioneer Rod P.O. Box 1939 Fond du Lc, WI Fx Nch Bereitung der Grntieüertrgung sendet Mercury Mrine dem neuen Besitzer eine schriftliche Grntieestätigung. Dieser Service ist kostenlos. 90-8M deu OKTOBER 2013 Seite 7

14 Kpitel 1 - Grntieinformtionen Für Produkte, die ußerhl der Vereinigten Stten und Knds gekuft wurden, den Vertrieshändler in dem jeweiligen Lnd oder ds nächste Mrine Power Service Center kontktieren. Grntieedingungen Austrlien und Neuseelnd MerCruiser Beschränkte Grntie - Bestimmungen für Austrlien und Neuseelnd Diese eingeschränkte Grntie wird gewährt von: Mrine Power Interntionl Pty Ltd ACN of Bessemer Drive, Dndenong South, Victori 3175, Austrlien (Telefon (+61) (3) ) E-Mil: DECKUNGSUMFANG: Mercury Mrine gewährleistet, dss neue Produkte während des nchstehend festgelegten Deckungszeitrums frei von Mteril- und Verreitungsfehlern sind. Die dem Kunden im Rhmen der Grntie gewährten Vorteile gelten zusätzlich zu den Rechten und Rechtsmitteln des Kunden unter einem Gesetz in Bezug uf die Wren und Dienstleistungen, für die die Grntie gilt. UNTER AUSTRALISCHEN VERBRAUCHERGESETZEN GEWÄHRTE GARANTIEN: Unsere Wren werden mit Grntien geliefert, die unter ustrlischen Verrucherschutzgesetzen nicht usgeschlossen werden können. Sie hen ei einem erhelichen Schden Anspruch uf Erstz oder Rückerstttung sowie ei llen nderen ngemessenen, vorhersehren Verlusten oder Schäden Anspruch uf Entschädigung. Sie hen ußerdem Anspruch uf die Reprtur oder den Austusch der Wren, wenn die Wren inkzeptle Qulität ufweisen und der Defekt die Kriterien für einen erhelichen Schden nicht erfüllt. GEWÄHRLEISTUNGSZEITRAUM FÜR DIESE BESCHRÄNKTE GARANTIE: Gewährleistungsnsprüche unter dieser eingeschränkten Grntie können nur für Defekte geltend gemcht werden, die innerhl der gültigen Gewährleistungsfrist uftreten. In den Glolen Grntietellen finden Sie Angen zur Grntiezeit, die für ds Modell und die Region gilt, in der ds Antriessystem erworen wurde. Außerdem muss der Gewährleistungsnspruch vor Aluf der Gewährleistungsfrist ei uns eingegngen sein. DECKUNGSZEITRAUM FÜR IM FREIZEITEINSATZ GENUTZTE PRODUKTE: Die Grntiedeckung eginnt mit dem Dtum des erstmligen Verkufs n einen Freizeitnutzer zw. mit dem Dtum der ersten Inetrienhme des Produktes (je nchdem, ws zuerst eintrifft). Die Reprtur oder der Austusch von Teilen oder die Durchführung von Reprturen unter dieser Grntie verlängert den Gültigkeitszeitrum dieser eingeschränkten Grntie nicht üer ds ursprüngliche Alufdtum hinus. Die Gewährleistungsfrist richtet sich nch dem jeweiligen Modell. Die Bsisgewährleistungsfrist finden Sie unter Ihrem Modell. DECKUNGSZEITRAUM FÜR KOMMERZIELL GENUTZTE PRODUKTE: Die Grntiedeckung eginnt mit dem Dtum des erstmligen Verkufs n einen kommerziellen Nutzer zw. mit dem Dtum der ersten Inetrienhme des Produktes (je nchdem, ws zuerst eintrifft). Gewerliche Nutzer dieser Produkte erhlten eine Deckung für entweder ein (1) Jhr Erstkufdtum oder 500 Betriesstunden (je nchdem, ws zuerst eintrifft). Unter kommerzieller Nutzung versteht sich eine reitsrelevnte Nutzung des Produktes zw. eine Nutzung, die Umstz erzeugt, und zwr zu einem elieigen Zeitpunkt während der Grntiezeit, uch wenn ds Produkt nur gelegentlich für solche Zwecke enutzt wird. Die Reprtur oder der Austusch von Teilen oder die Durchführung von Reprturen unter dieser Grntie verlängert den Gültigkeitszeitrum dieser Grntie nicht üer ds ursprüngliche Alufdtum hinus. ÜBERTRAGUNG DER DECKUNG: Eine verleiende Restgrntiezeit knn ei ordnungsgemäßer Registrierung des Produkts uf einen Zweitkäufer üertrgen werden, der ds Produkt eenflls zum Freizeitsport nutzt. Die Restgrntiezeit knn weder von einem noch n einen Kunden üertrgen werden, der ds Produkt für gewerliche Zwecke genutzt ht zw. nutzen wird. BEENDIGUNG DER GARANTIEDECKUNG: Im Rhmen dieser eingeschränkten Grntie wird die Grntiedeckung für geruchte Produkte, die uf folgende Art und Weise erworen wurden, eendet: Kuf von einer Versicherungsgesellschft, die ds Produkt ufgrund eines Versicherungsnspruchs erworen ht Kuf von einem Schrottpltz Schpfändung von einem Endkunden Kuf in einer Auktion BEDINGUNGEN, DIE ERFÜLLT SEIN MÜSSEN, UM GARANTIEDECKUNG ZU ERHALTEN: Grntiedeckung wird unter dieser eschränkten Grntie nur den Endkunden gewährt, die ds Produkt von einem Händler kufen, der von Mercury Mrine zum Vertrie des Produkts in dem Lnd, in dem der Kuf stttfnd, utorisiert ist, und uch dnn nur, nchdem die von Mercury Mrine festgelegte Inspektion vor Auslieferung durchgeführt und dokumentiert wurde. Die Grntiedeckung wird ei ordnungsgemäßer Registrierung des Produkts durch den Vertrgshändler wirksm. Bei flschen Angen ei der Grntieregistrierung ezüglich der Freizeitnutzung oder ei einer nchfolgenden Änderung der Nutzung von Freizeit- zur gewerlichen Nutzung (flls dies nicht ordnungsgemäß registriert wurde) knn Mercury Mrine nch eigenem Ermessen diese Grntie für nichtig erklären. Routinemäßige Wrtungsreiten, wie sie im Betries-, Wrtungs- und Grntiehnduch eschrieen sind, müssen durchgeführt werden, um die Grntiedeckung zu gewährleisten. Mercury Mrine ehält sich ds Recht vor, eine Grntiedeckung vom Nchweis ordnungsgemäßer Wrtung hängig zu mchen. Seite M deu OKTOBER 2013

15 Kpitel 1 - Grntieinformtionen MERCURYS VERANTWORTUNGSBEREICH: Die einzige und usschließliche Verpflichtung von Mercury Mrine unter dieser eschränkten Grntie eschränkt sich nch eigenem Ermessen uf die Reprtur eines defekten Teils, uf den Austusch eines oder mehrerer solcher Teile durch neue oder von Mercury Mrine zertifizierte üerholte Teile oder die Rückerstttung des Kufpreises für ds Produkt von Mercury Mrine. Mercury Mrine ehält sich ds Recht vor, von Zeit zu Zeit Veresserungen oder Modifiktionen n Produkten vorzunehmen, ohne ddurch die Verpflichtung einzugehen, zuvor hergestellte Produkte zu modifizieren. SO ERHALTEN SIE SERVICE UNTER DER GARANTIE: Zur Durchführung von Servicereiten unter der Grntie muss der Kunde Mercury Mrine eine ngemessene Gelegenheit zur Reprtur und ngemessenen Zugng zum Produkt ieten. Grntiensprüche können geltend gemcht werden, indem ds Produkt zwecks Inspektion zu einem von Mercury Mrine zur Reprtur des Produktes utorisierten Vertrgshändler gercht wird. Eine Liste dieser Händler und ihrer Ansprechprtner finden Sie unter Wenn der Käufer ds Produkt nicht zu einem solchen Händler ringen knn, muss Mercury Mrine unter der oen ngegeenen Adresse schriftlich enchrichtigt werden. Drufhin wird Mercury Mrine eine Inspektion und evtl. Reprturen unter der Grntie vereinren. Diese eschränkte Grntie deckt nicht lle nfllenden Trnsport- und/oder Anfhrtskosten des Käufers. Wenn die durchgeführten Areiten nicht von dieser eingeschränkten Grntie gedeckt sind, muss der Käufer lle ngefllenen Areits- und Mterilkosten sowie sonstige mit diesen Areiten verundene Kosten trgen. Sofern die Areiten ufgrund einer kzeptlen Qulitätsgrntie, die für Mercury Mrine gemäß dem ustrlischen Verrucherschutzgesetz indend ist, durchgeführt worden sind, entfällt für den Verrucher diese Kostenüernhme. Der Käufer drf ds Produkt oder Teile des Produktes nicht direkt n Mercury Mrine schicken, es sei denn, er wird von Mercury Mrine dzu ufgefordert. Dem Händler muss ein Nchweis des registrierten Besitzes vorgelegt werden, wenn Reprturen unter dieser eschränkten Grntie ngefordert werden, dmit diese Reprturen gedeckt sind. VON DER DECKUNG AUSGESCHLOSSEN: Von der Grntie sind usgeschlossen: Betrie des Motors mit üermäßig getrimmten Antrieen Routinemäßige Wrtungsreiten Einstellungen Normler Verschleiß Durch Missruch entstndene Schäden Anormle Nutzung Schäden, die durch Verwendung eines Propellers zw. einer Getrieeüersetzung entstnden sind, mit dem/der der Motor nicht in seinem empfohlenen Drehzhlereich lufen knn. Siehe Betries-, Wrtungs- und Grntiehnduch. Betrie des Produkts uf eine Weise, die dem empfohlenen Betries-/Wrtungszyklus (siehe Betries-, Wrtungs- und Grntiehnduch) nicht entspricht. Vernchlässigung Unfll Untertuchen Flsche Instlltion (korrekte Instlltionsdten und -verfhren sind in den Instlltionsnleitungen für ds Produkt festgelegt) Unschgemäße Wrtung Verwendung eines Zuehör- oder Erstzteils, ds nicht von Mercury Mrine hergestellt oder verkuft wurde und ds Schäden m Mercury Produkt verurscht Jetpumpenimpeller und -uchsen Betrie mit Krftstoffen, Ölen oder Schmiermitteln, die nicht für die Verwendung in dem Produkt geeignet sind. Siehe Betries-, Wrtungs- und Grntiehnduch. Änderung oder Amontieren von Teilen Schäden durch Wssereintritt in den Motor durch den Krftstoff- oder Lufteinlss oder ds Agssystem zw. Schäden m Produkt ufgrund unzureichender Kühlwsserzufuhr, die us einer Blockierung des Systems durch Fremdkörper resultiert Betrie des Motors us dem Wsser Zu hohe Montge des Außenorders m Spiegel Einstz des Produktes ei Rennen oder nderen Wetteweren oder Betrie mit einem Rennntrie zu irgendeinem Zeitpunkt, uch durch einen vorherigen Besitzer des Produktes, mcht diese eingeschränkte Grntie nichtig. Kosten für Krnen, Aussetzen, Aschleppen, Lgerung, Telefon, Miete, Unnnehmlichkeiten, Anlegepltz, Versicherungsprämien, Kreditzhlungen, Zeitverlust, Einkommensverlust oder ndere Neen- oder Folgeschäden werden nicht von dieser eingeschränkten Grntie gedeckt. Kosten, die durch den Ausu und/oder Austusch von Bootstrennwänden oder Mteril entstehen, um Zugng zum Produkt zu erhlten, sind von dieser eingeschränkten Grntie nicht gedeckt. Keine Person oder Firm, einschließlich Mercury Mrine Vertrgshändler, ht von Mercury Mrine die Befugnis erhlten, neen den in dieser Grntie einhlteten weitere Zusgen, Vorstellungen oder Gewährleistungen ezüglich des Produktes zu leisten. Flls solche geleistet wurden, können sie ei Mercury Mrine nicht durchgesetzt werden. KOSTEN FÜR DIE INANSPRUCHNAHME DIESER BESCHRÄNKTEN GARANTIE: Diese eschränkte Grntie deckt keine Kosten, die ggf. us der Innspruchnhme der Grntie resultieren. 90-8M deu OKTOBER 2013 Seite 9

16 Kpitel 1 - Grntieinformtionen AUSSCHLÜSSE UND BESCHRÄNKUNGEN: UNTER AUSNAHME DER GELTENDEN GARANTIEN SOWIE ANDERER RECHTE UND RECHTSMITTEL, DIE EIN KUNDE UNTER DEN AUSTRALISCHEN VERBRAUCHERSCHUTZGESETZEN ODER ANDEREN FÜR DIE PRODUKTE GELTENDEN GESETZEN GGF. BESITZT, WERDEN DIE STILLSCHWEIGENDEN GEWÄHRLEISTUNGEN DER MARKTGÄNGIGKEIT UND EIGNUNG FÜR EINEN BESTIMMTEN ZWECK AUSDRÜCKLICH AUSGESCHLOSSEN. FALLS DIESE NICHT AUSGESCHLOSSEN WERDEN KÖNNEN, BESCHRÄNKEN SICH DIE STILLSCHWEIGENDEN GEWÄHRLEISTUNGEN AUF DIE DAUER DER AUSDRÜCKLICHEN GARANTIE. NEBEN- UND FOLGESCHÄDEN SIND VON EINER DECKUNG UNTER DIESER BESCHRÄNKTEN GARANTIE AUSGESCHLOSSEN. Üertrgung der Grntie - Richtlinien in Austrlien und Neuseelnd Die eschränkte Grntie knn uf Zweitkäufer üertrgen werden, jedoch nur für die Restlufzeit der Grntie. Dies gilt nicht für kommerziell genutzte Produkte. Um die Grntie uf einen Zweitkäufer zu üertrgen, müssen eine Kopie des Lieferscheins oder Kufvertrgs, Nme und Anschrift des neuen Besitzers sowie die Boots-/Rumpfnummer (HIN) per Post oder Fx n die Grntieregistrierungsteilung von Mercury Mrine gesendet werden. In Austrlien und Neuseelnd per Post senden n: Mercury Mrine Attn: Wrrnty Registrtion Deprtment Brunswick Asi Pcific Group Privte Bg 1420 Dndenong South, Victori 3164 Austrlien Nch Bereitung der Grntieüertrgung sendet Mercury Mrine dem neuen Besitzer eine schriftliche Grntieestätigung. Dieser Service ist kostenlos. Sie können Ihre Anschrift jederzeit ändern, uch eim Einreichen eines Grntienspruchs. Hierzu geen Sie der Grntieregistrierungsteilung von Mercury Mrine entweder telefonisch, per Post oder Fx folgende Informtionen n: Ihren Nmen, die lte und neue Anschrift sowie die Boots-/Rumpfnummer (HIN). Glole Grntietellen US-Grntietelle MerCruiser Benzin- und Dieselmotoren Produkt MerCruiser Z-Antrie und Innenorder Beschränkte Grntie (Stndrd) Grntie des Instlltion Qulity Zertifizierungsprogrmms 1 Jhr 2 Jhre 3 Jhre MerCruiser TowSport 2 Jhre 3 Jhre 3 Jhre MerCruiser SeCore 3 Jhre 4 Jhre 4 Jhre MerCruiser Innenorder MPI, 8.2 H.O. MerCruiser Innenorder Horizon MerCruiser Diesel Z-Antrie und Innenorder 1 Jhr 3 Jhre 3 Jhre 3 Jhre 4 Jhre 3 Jhre 2 Jhre Zum Zeitpunkt der Drucklegung nicht erhältlich Stndrd-Korrosionsschutzgrntie 3 Jhre Kommerzielle Nutzung Ds nächste Mrine Power Service Center kontktieren. Außerhl der USA Für Produkte, die ußerhl der Vereinigten Stten gekuft wurden, den Vertrieshändler in dem jeweiligen Lnd oder ds nächste utorisierte Mrine Power Service Center kontktieren. Grntietelle für Knd MerCruiser Benzin- und Dieselmotoren Produkt MerCruiser Z-Antrie und Innenorder Beschränkte Grntie (Stndrd) Grntie des Instlltion Qulity Zertifizierungsprogrmms 1 Jhr 2 Jhre 3 Jhre MerCruiser TowSport 2 Jhre 3 Jhre 3 Jhre MerCruiser SeCore 3 Jhre 4 Jhre 4 Jhre MerCruiser Innenorder MPI, 8.2 H.O. MerCruiser Innenorder Horizon MerCruiser Diesel Z-Antrie und Innenorder 1 Jhr 3 Jhre 3 Jhre 3 Jhre 4 Jhre 3 Jhre 2 Jhre Zum Zeitpunkt der Drucklegung nicht erhältlich Stndrd-Korrosionsschutzgrntie 3 Jhre Kommerzielle Nutzung Ds nächste Mrine Power Service Center kontktieren. Seite M deu OKTOBER 2013

17 Außerhl Knds Kpitel 1 - Grntieinformtionen Für Produkte, die ußerhl Knds gekuft wurden, den Vertrieshändler in dem jeweiligen Lnd oder ds nächste utorisierte Mrine Power Service Center kontktieren. Grntietelle für Austrlien und Neuseelnd MerCruiser Benzin- und Dieselmotoren Produkt MerCruiser Z-Antrie und Innenorder Beschränkte Grntie (Stndrd) 2 Jhre 3 Jhre MerCruiser SeCore 3 Jhre 4 Jhre MerCruiser TowSport 3 Jhre 3 Jhre MerCruiser Diesel Z-Antrie und Innenorder 2 Jhre 3 Jhre Stndrd- Korrosionsschutzgrntie Kommerzielle Nutzung Ds nächste Mrine Power Service Center kontktieren. Außerhl Austrliens und Neuseelnds Für Produkte, die ußerhl Austrliens und Neuseelnds gekuft wurden, den Vertrieshändler in dem jeweiligen Lnd oder ds nächste utorisierte Mrine Power Service Center kontktieren. Grntietelle für die Region Südpzifik MerCruiser Benzin- und Dieselmotoren Produkt MerCruiser Z-Antrie und Innenorder MerCruiser Diesel Z-Antrie und Innenorder Beschränke Stndrdgrntie 2 Jhre 3 Jhre 2 Jhre 3 Jhre Beschränke Stndrd- Korrosionsschutzgrntie Gewerliche Nutzung Kontkt mit dem nächsten Mrine Power Service Center ufnehmen Außerhl der Region Südpzifik Für Produkte, die ußerhl der Region Südpzifik gekuft wurden, den Vertrieshändler in dem jeweiligen Lnd oder ds nächste utorisierte Mrine Power Service Center kontktieren. Grntietelle für Asien MerCruiser Benzin- und Dieselmotoren Produkt MerCruiser Benzin Z-Antrie und Innenorder MerCruiser Diesel Z-Antrie und Innenorder Beschränke Stndrdgrntie 1 Jhr 3 Jhre 1 Jhr 3 Jhre Beschränke Stndrd- Korrosionsschutzgrntie Gewerliche Nutzung Kontkt mit dem nächsten Mrine Power Service Center ufnehmen Außerhl Asiens Für Produkte, die ußerhl Asiens gekuft wurden, den Vertrieshändler in dem jeweiligen Lnd oder ds nächste Mrine Power Service Center kontktieren. Grntietellen für Europ und die Gemeinschft unhängiger Stten (GUS) MerCruiser Benzin- und Dieselmotoren Produkt MerCruiser Z-Antrie und Innenorder Horizon, Scorpion, Se Core MerCruiser Diesel Z-Antrie und Innenorder Beschränke Stndrdgrntie Grntie des Instlltion Qulity Zertifizierungsprogrmms 2 Jhre 3 Jhre 3 Jhre 3 Jhre 4 Jhre 3 Jhre 2 Jhre Zum Zeitpunkt der Drucklegung nicht erhältlich Beschränke Stndrd- Korrosionsschutzgrntie 3 Jhre Gewerliche Nutzung Kontkt mit dem nächsten Mrine Power Service Center ufnehmen Außerhl Europs und der GUS Für Produkte, die ußerhl Europs und der GUS-Regionen gekuft wurden, den Vertrieshändler in dem jeweiligen Lnd oder ds nächste Mrine Power Service Center kontktieren. 90-8M deu OKTOBER 2013 Seite 11

18 Kpitel 1 - Grntieinformtionen Grntietellen für Nhost und Afrik (ohne Südfrik) MerCruiser Benzin- und Dieselmotoren Produkt MerCruiser Z-Antrie und Innenorder Horizon, Scorpion, Se Core MerCruiser Diesel Z-Antrie und Innenorder Beschränkte Grntie (Stndrd) Grntie des Instlltion Qulity Zertifizierungsprogrmms 1 Jhr 2 Jhre 3 Jhre 2 Jhre 3 Jhre 4 Jhre 1 Jhr Zum Zeitpunkt der Drucklegung nicht erhältlich Stndrd-Korrosionsschutzgrntie 3 Jhre Kommerzielle Nutzung Ds nächste Mrine Power Service Center kontktieren. Außerhl des Nhen Ostens und Afriks Für Produkte, die ußerhl des Nhosts und Afriks gekuft wurden, den Vertrieshändler in dem jeweiligen Lnd oder ds nächste Mrine Power Service Center kontktieren. Grntietellen für Südfrik MerCruiser Benzin- und Dieselmotoren Produkt MerCruiser Z-Antrie und Innenorder Horizon, Scorpion, Se Core MerCruiser Diesel Z-Antrie und Innenorder Beschränkte Grntie (Stndrd) Grntie des Instlltion Qulity Zertifizierungsprogrmms 1 Jhr 2 Jhre 3 Jhre 2 Jhre 3 Jhre 4 Jhre 1 Jhr Zum Zeitpunkt der Drucklegung nicht erhältlich Stndrd-Korrosionsschutzgrntie 3 Jhre Kommerzielle Nutzung Ds nächste Mrine Power Service Center kontktieren. Außerhl Südfriks Für Produkte, die ußerhl Südfriks gekuft wurden, den Vertrieshändler in dem jeweiligen Lnd oder ds nächste Mrine Power Servicecenter kontktieren. Seite M deu OKTOBER 2013

19 Kpitel 2 - Ws Sie üer Ihr Antriessystem wissen sollten Kpitel 2 - Ws Sie üer Ihr Antriessystem wissen sollten Inhltsverzeichnis 2 Allgemeine Informtionen Erfsste Modelle Antries Seriennummer und Anordnung der Aufkleer...14 Ausstttung und Bedienelemente Akustisches Wrnsystem Instrumente VesselView SmrtCrft Drehzhlmesser, Tchometer und Digitlnzeigen System Link Digitlnzeigen Zündschlter Notusschlter Notstoppschlter mit Reißleine Üerlstschutz m Vessel Interfce Pnel (VIP) Strten und Astellen der Motoren Strten von Motoren mit dem VIP SmrtStrt Schlter Astellen von Motoren mit dem VIP SmrtStrt Schlter Elektronischer Ruderstnd Trimmflossen Bedienfeld Elektronische Doppelheel Fernschltung (ERC) Bedienung und Einstellung Bedienung Einstellung Konsolenmontierte Ycht Fernschltung mit Doppelheel Bedienung und Einstellung Bedienung Einstellung Grundlegende Bedienung des Joysticks Funktionsmerkmle der Joystick Neensttion Allgemeine Informtionen Üerlstungsschutz der Elektrik Üerlstungsschutz des Vessel Interfce Pnel (VIP) Üerlstungsschutz für den Gleichspnnungsregler (Sonderusstttung) Üerlstungsschutz für ndere Stromkreise Funktionsmerkmle und Bedienung der Shdow Mode Fernschltung Gsregelung und Schltung eines Dreifchmotors Gsregelung und Schltung eines Vierfchmotors Korrosionsschutz Glvnischer Isoltor und Monitor Funktionsweise Fehlercodes Anoden und MerCthode System Drht der Referenzelektrode MerCthode System...30 Lckieren des Boots M deu OKTOBER 2013 Seite 13

20 Kpitel 2 - Ws Sie üer Ihr Antriessystem wissen sollten Allgemeine Informtionen Erfsste Modelle Erfsste Modelle Pod-Antrie der Serie Zeus 3000 Seriennummer A 0M Antries-Seriennummer und Anordnung der Aufkleer Seriennummern geen dem Hersteller Aufschluss üer eine Vielzhl technischer Detils Ihres Antries. In der Betriesnleitung des Motors zgl. der Lge des Motortypenschilds nchschlgen. Auf dem Schild sind die Motorseriennummer und die Modellnummer ngegeen. Anordnung der Antries- Seriennummer - Getriee-Seriennummernschild - Aufkleer und Prägung mit der Antries- Seriennummer Ausstttung und Bedienelemente Akustisches Wrnsystem Ds Antriessystem ist mit einem kustischen Wrnsystem usgestttet. Ds kustische Wrnsystem üerwcht kritische Komponenten und weist den Bediener uf ein Prolem hin. Ds Wrnsystem knn ds Antriessystem nicht vor durch einen Defekt verurschte Schäden schützen. Wenn ein elektronisches Steuersystem eine ufzeichnungsfähige Störung erkennt, ertönt ds kustische Wrnsystem, um den Bediener druf ufmerksm zu mchen. Die Duer und Art der Tonsignle ist von der Art des Fehlerzustnds hängig. Wenn ds Wrnhorn ertönt, muss der Bediener die LCD-Displys m Ruderstnd prüfen, um die vorliegende Sitution zu verstehen. Dmit der Bediener den Fehlercode der vorliegenden Störung nzeigen und ggf. empfohlene Ahilfemßnhmen treffen knn, muss ds Antriessystem mit einem Anzeigenstz usgestttet sein, der ds Wrnsystem unterstützt und Fehlercodes nzeigen knn. Die folgenden Instrumente verfügen üer Displys, die Fehlercodes nzeigen können: VesselView SmrtCrft System Drehzhlmesser SmrtCrft System Tchometer HINWEIS Der Signlton eines kustischen Wrnhorns git n, dss eine kritische Störung ufgetreten ist. Durch Betrie eines Antriessystems mit einer kritischen Störung können Komponenten eschädigt werden. Wenn ds kustische Wrnhorn einen Signlton git, den Motor nur weiterlufen lssen, um eine gefährliche Sitution zu vermeiden. Wenn keine Gefhrensitution vorliegt, muss der Motor nch Ertönen des Alrms sofort gestellt werden. Die Ursche feststellen und wenn möglich eheen. Wenn die Ursche nicht festgestellt werden knn, wenden Sie sich n Ihre Vertrgswerksttt. Instrumente VesselView Ihr Antriessystem ist ggf. n ein SmrtCrft VesselView Disply ngeschlossen. VesselView 7 ist ist ein umfssendes Bootsinformtionszentrum, ds Informtionen für is zu vier Benzin- oder Dieselmotoren nzeigen knn. Ds System üerwcht und erichtet kontinuierlich grundlegende Betriesdten sowie detillierte Informtionen wie die Seewssertempertur und Tiefe, den Trimmsttus, die Geschwindigkeit und den Lenkungswinkel des Boots sowie den Sttus der Krftstoff-, Öl-, Wsser- und Awssertnks. VesselView knn ußerdem voll in ds GPS-System des Boots zw. ndere NMEA-komptile Geräte integriert werden, um ktuelle Kurs-, Geschwindigkeits- und zielsierte Krftstoffinformtionen zu liefern Seite M deu OKTOBER 2013

21 Kpitel 2 - Ws Sie üer Ihr Antriessystem wissen sollten VesselView 4 und 7 sind mit einem Anschluss für microsd-krten usgestttet, üer den ein utorisierter Originlhersteller (OEM) oder Vertrgshändler die VesselView Profilkonfigurtion importieren knn. Der Anschluss knn zudem vom Benutzer für ds Importieren von Bildern oder Grfiken verwendet werden. Wenn mehr ls ein VesselView Disply verwendet wird, z. B. ei Anwendungen mit drei oder vier Motoren für mehrere Ruderstände, knn die gleiche microsd- Krte zum Herunterlden dieser Konfigurtionen eingesetzt werden. VesselView Genue Anweisungen üer die Bedienung des Displys sind der VesselView Bedienungsnleitung zu entnehmen. SmrtCrft Drehzhlmesser, Tchometer und Digitlnzeigen Ds SmrtCrft Instrumentensystem erweitert die vom VesselView gelieferten Informtionen. Ds Instrumentenpket zeigt ggf. n: Motordrehzhl Bootsgeschwindigkeit Kühlmitteltempertur Öldruck Btteriespnnung Krftstoffverruch Motoretriesstunden SmrtCrft Tchometer und Drehzhlmesser - Drehzhlmesser - Tchometer c - LCD-Anzeige c Ds SmrtCrft Instrumentensystem unterstützt ußerdem die Identifiktion der mit dem kustischen Wrnsystem des Motors verundenen Fehlercodes und zeigt wichtige Alrmdten des Motors und ndere relevnte Proleme uf der LCD- Anzeige n. In der mit Ihrem Anzeigensystem gelieferten Betriesnleitung finden Sie grundlegende Informtionen für den Betrie des SmrtCrft Instrumentensystems und Detils üer die von diesem System üerwchten Wrnfunktionen. System Link Digitlnzeigen Einige Instrumentensysteme einhlten Anzeigen, die die Informtionen vom VesselView und SmrtCrft Tchometer und Drehzhlmesser zusätzlich erweitern. Der Besitzer/Bootsführer sollte mit llen Instrumenten und deren Funktionen im Boot vertrut sein. Lssen Sie sich die Anzeigen und normlen Werte uf Ihrem Boot von Ihrem Bootshändler erklären. 90-8M deu OKTOBER 2013 Seite 15

22 Kpitel 2 - Ws Sie üer Ihr Antriessystem wissen sollten Die folgenden digitlen Anzeigen sind ggf. im Lieferumfng des Antriessystems enthlten. c d System Link Digitlnzeigen Pos. Anzeige Zeigt n Öldrucknzeige Motoröldruck Voltmeter Btteriespnnung c Wssertemperturnzeige Motoretriestempertur d Krftstoffnzeige Krftstoffmenge im Tnk Zündschlter Der Zündschlter liefert geschlteten Strom zum Steuersystem und knn zum Strten und/oder Astellen eines Motors verwendet werden. Für jeden Motor ist ein seprter Zündschlter verfügr, und lle Zündschlter sind n der Huptsttion instlliert. Bei Booten mit zwei Sttionen sind die Zündschlter n der Huptsttion instlliert und die ndere Sttion verfügt üer ein Strt/Stopp-Bedienfeld. Bei Verwendung eines Zündschlter-Verlängerungskelums muss ein Strt/Stopp-Bedienfeld n der Huptsttion instlliert sein, d der Zündschlter-Verlängerungskelum nicht in den Anlsserkreis integriert ist Notusschlter Durch Betätigung des Notusschlters (E-Stopp) werden die Motoren in einer Notsitution, z. B. wenn eine Person üer Bord gefllen ist oder wenn sich etws im Propeller verfngen ht, gestellt. Bei Betätigung des Notusschlters wird die Spnnungsversorgung zum Motor und Getriee unterrochen. Wenn ds Boot mit einem Notusschlter usgestttet ist, stellt der Schlter lle Motoren Typischer Notusschlter Bei Aktivierung des Notusschlters werden die Motoren (zw. der Motor) sofort gestellt. Ds Boot wird llerdings je nch Geschwindigkeit und Wendungsgrd noch ein Stück weiterfhren. Während ds Boot weitergleitet, knn es Personen, die sich in seinem Fhrweg efinden, genuso schwere Verletzungen zufügen ls stünde es noch unter Antrie. Wir empfehlen, ndere Bootsinsssen mit den korrekten Strt- und Betriesverfhren vertrut zu mchen, flls sie ds Boot in einem Notfll etreien müssen. Seite M deu OKTOBER 2013

23 Kpitel 2 - Ws Sie üer Ihr Antriessystem wissen sollten Der Schlter knn während der normlen Fhrt uch versehentlich oder unesichtigt usgelöst werden, ws eine oder lle der folgenden möglicherweise gefährlichen Situtionen hervorrufen knn: Insssen können ufgrund des unerwrteten Verlusts des Vorwärtsdrlls nch vorne geschleudert werden. Dies ist esonders gefährlich für Personen, die sich m Bug efinden und üer Bord geschleudert werden und möglicherweise mit Antries- oder Lenkungskomponenten in Berührung kommen können. Verlust des Antries und der Steuerrkeit ei schwerem Seegng, strker Strömung oder strkem Wind. Der Bootsführer knn eim Anlegen die Kontrolle üer ds Boot verlieren. Nch einem Notus muss die Zündung erst mindestens 30 Sekunden lng usgeschltet werden, evor der Motor mit dem Zündschlüssel oder dem Strtschlter ngelssen werden knn. Andernflls springt der Motor zwr n, er es werden Fehlercodes gesetzt. Flls keine unmittelre Gefhr esteht und die Sitution es zulässt, die Zündung usschlten und mindestens 30 Sekunden wrten, is der Motor/die Motoren wieder ngelssen wird/werden. Sollten nch dem Anlssen noch Fehlercodes ngezeigt werden, wenden Sie sich itte n Ihre Mercury Diesel Vertrgswerksttt. Notstoppschlter mit Reißleine Der Notstoppschlter mit Reißleine stellt den Motor, wenn sich der Betriesführer von seiner Position entfernt (wie z. B. ei einem Sturz). In der Nähe des Notstoppschlters ist ein Aufkleer ngercht, um den Bootsführer drn zu erinnern, die Reißleine n seiner Rettungshilfe oder seinem Hndgelenk zu efestigen. ATTACH LANYARD RUN OFF - Clip der Reißleine - Hinweisufkleer für die Reißleine c - Notstoppschlter c Stürze (uch üer Bord) geschehen m häufigsten in zw. ei: Sportooten mit niedrigem Freiord Bss-Booten Hochleistungsooten Stürze können uch durch folgende Fehlverhlten verurscht werden: Schlechtes Fhrverhlten Sitzen uf dem Sitzrücken oder Bootsrnd ei Gleitfhrt Stehen ei Gleitfhrt Gleitfhrt in flchen oder hindernisreichen Gewässern Loslssen eines einseitig ziehenden Lenkrds Alkohol- oder Drogenkonsum Bootsmnöver mit hoher Geschwindigkeit Die Reißleine ist im gestreckten Zustnd gewöhnlich cm (4 5 feet) lng und verfügt m einen Ende üer ein Element, ds uf den Schlter gesteckt wird, und m nderen Ende üer einen Clip, der n der Rettungshilfe oder m Hndgelenk des Bootsführers efestigt wird. Die Reißleine ist ufgerollt, dmit sie im Ruhezustnd so kurz wie möglich ist und sich nicht leicht in umliegenden Ojekten verfängt. Die gestreckte Gesmtlänge verhindert ds unesichtigte Auslösen des Schlters, flls der Bootsführer sich etws von seiner Position entfernt. Wird eine kürzere Reißleine erwünscht, knn sie um ds Hndgelenk oder Bein des Bootsführers gewickelt oder verknotet werden. Bei Aktivierung des Notstoppschlters wird der Motor sofort gestellt. Ds Boot wird llerdings je nch Geschwindigkeit und Wendungsgrd noch ein Stück weitergleiten. Es wird jedoch keinen vollen Wendekreis mehr usführen. Während ds Boot weitergleitet, knn es Personen, die sich in seinem Fhrweg efinden, genuso schwere Verletzungen zufügen ls stünde es noch unter Antrie. Wir empfehlen dringendst, dss ndere Bootsinsssen mit den korrekten Strt- und Betriesverfhren vertrut gemcht werden, dmit sie ds Boot in einem Notfll etreien können (flls der Bootsführer unesichtigt us dem Boot geschleudert wird).! VORSICHT Wenn der Bootsführer us dem Boot fällt, muss der Motor sofort gestellt werden, um ds Risiko einer schweren oder tödlichen Verletzung durch ds Boot zu reduzieren. Der Bootsführer muss stets üer die Reißleine mit dem Notstoppschlter verunden sein. 90-8M deu OKTOBER 2013 Seite 17

24 Kpitel 2 - Ws Sie üer Ihr Antriessystem wissen sollten Der Schlter knn während der normlen Fhrt uch unesichtigt ktiviert werden. Drus könnten sich die folgenden gefährlichen Situtionen ergeen: Insssen können ufgrund des unerwrteten Verlusts des Vorwärtsdrlls nch vorne geschleudert werden. Dieses Risiko ist esonders hoch für Personen, die sich vorne im Boot efinden und die üer den Bug us dem Boot geschleudert und von Antries- oder Steuerungskomponenten getroffen werden. Verlust des Antries und der Lenkrkeit ei schwerem Seegng, strker Strömung oder strkem Wind. Verlust der Kontrolle eim Andocken.! VORSICHT Schwere oder tödliche Verletzungen durch die ei einem versehentlichen oder unerwrteten Auslösen des Notstoppschlters entstehende Verzögerungskrft vermeiden. Der Bootsführer sollte seine Position uf keinen Fll verlssen, ohne zuvor die Reißleine zu lösen. Üerlstschutz m Vessel Interfce Pnel (VIP) Ein Vessel Interfce Pnel (VIP) ist gewöhnlich im Motorrum instlliert. Ds VIP enthält Sicherungsutomten, die dem Schutz der Systemverdrhtung dienen. c d - Huptsicherungsutomt (25 A) - Sicherungsutomt der VIP-Dignose (10 A) c - Sicherungsutomt des Ruderstnds (10 A) d - Sicherungsutomt von SIM/Boot (10 A) e - Sicherungsutomt des Getriees (15 A) e Strten und Astellen der Motoren Ds Zeus Antriessystem ist mit einem SmrtStrt System usgestttet, in ds eine Strt-/Stopptste für den Notfll eingeut wurde, welche dezentrl m Vessel Interfce Pnel (VIP) montiert ist. Normlerweise efindet sich ds VIP im Motorrum. Unter normlen Bedingungen wird der Motor vom Ruderstnd us mit dem Strt-/Stoppknopf des SmrtStrt" Systems gestrtet und gestellt. HINWEIS Die Seewsserpumpen n Booten mit Zeus Pod-Antrieen können durch üermäßigen Agseinzug ufgrund von unzureichendem Wsserstrom eschädigt werden. Um ngemessenen Wsserstrom n den Seewssereinlässen zu gewährleisten, stellen Sie sicher, dss ds Boot unterwegs ist, evor Sie die Drehzhl üer 1500 U/min erhöhen. Strten von Motoren mit dem VIP SmrtStrt-Schlter Der Motor knn uch vom Motorrum us gestrtet werden. Oder es kommt vor, dss die Steuersysteme einen Motor evtl. nicht utomtisch strten können. In dem Fll können die Motoren mit dem SMARTSTART Schlter (Stopp/Strt) m VIP des jeweiligen Motors gestrtet werden. 1. Die Prüfungen und Schritte im Betries- und Wrtungshnduch des Motors für dieses Antriessystem usführen. HINWEIS: Einige Boote sind nicht mit einem Seewsser-Rücklufhhn usgestttet. 2. Den Rücklufhhn (flls vorhnden) öffnen. Den Griff in Pfeilrichtung drehen. Antriesdeckung zur esseren Vernschulichung geut - Griff in offener Stellung - Seewsser-Rücklufhhn (üer Bord), Sonderusstttung Seite M deu OKTOBER 2013

25 3. Den Seewsser-Einlsshhn öffnen. Den Griff in Pfeilrichtung drehen. Kpitel 2 - Ws Sie üer Ihr Antriessystem wissen sollten Typischer Seewsser-Einlsshhn - Bckordseite (Steuerord ähnlich) - Seewsser-Einlsshhn - Griff in offener Stellung c - Vorherige Position (geschlossen) c 4. Den Seehhn (flls vorhnden) für sämtliche Zustzusrüstung öffnen. HINWEIS: Die Neutrl-LEDs uf dem ERC-Trckpd linken, wenn die Fernschltheel eim Einschlten der Zündung nicht in der Neutrlstellung stehen. Vor dem Strten der Motoren müssen die ERC-Heel in der Neutrlstellung positioniert sein. 5. Die Fernschltheel m ktiven Ruderstnd in die Neutrlstellung ewegen. HINWEIS: Ihr Vertrgshändler knn Ihnen sgen, wo sich die Zündschlter efinden, flls sie nicht m Ruderstnd zu finden sind. 6. Die Zündung für jeden zu strtenden Motoren einschlten (ON). 7. Sicherstellen, dss die Motoren für den Strt ereit sind. 8. Ds Vessel Interfce Pnel (VIP) für jeden Motor im Motorrum usfindig mchen. WICHTIG: Der Strt-/Stoppschlter oder SMARTSTART" Schlter n einem VIP strtet den entsprechenden Motor ungechtet des ktiven oder zuvor ktiven Ruderstnds. 9. Den Strt-/Stoppschlter oder den grünen SMARTSTART-Schlter (Strt/Stopp) m VIP für den zu strtenden Motor drücken und freigeen. Ds Steuersystem regelt den Strter utomtisch, um die Motoren zu strten Notstoppschlter (E-STOP) nur für Notfälle - START-/STOPPSCHALTER WICHTIG: Um üermäßige Agsschäumung des Seewssers zu vermeiden, die Motoren nicht mit Drehzhlen üer 1500 U/min etreien, wenn ds Boot still liegt. 10. Flls die Motoren mit mehr ls 1500 U/min etrieen werden müssen, ds Boot mit leichtem Gs fhren, is die Motoren normle Betriestempertur erreicht hen. Astellen von Motoren mit dem VIP SmrtStrt-Schlter Es knn wünschenswert sein, einen Motor vom Motorrum us zustellen oder unter estimmten Bedingungen, wenn ds Motorsteuerungssystem einen Motor nicht utomtisch stellen knn. In diesem Fll können die Motoren mit dem SMARTSTART-Schlter (Strt/Stopp) m VIP des jeweiligen Motors gestoppt werden. 1. Die Fernschltheel in die Neutrlstellung legen. 2. Ds VIP für jeden Motor im Motorrum usfindig mchen. 90-8M deu OKTOBER 2013 Seite 19

26 Kpitel 2 - Ws Sie üer Ihr Antriessystem wissen sollten 3. Bei lufenden Motoren den Strt-/Stoppschlter oder den grünen SMARTSTART-Schlter (Stopp/Strt) für jeden zustellenden Motor drücken und freigeen. - Notstoppschlter (E-STOP) nur für Notfälle - START-/STOPPSCHALTER Die Zündung für jeden gestellten Motor usschlten (OFF). 5. Den Rücklufhhn (flls vorhnden) schließen. Den Griff in Pfeilrichtung drehen. Antriesdeckung zur esseren Vernschulichung geut - Seewsser-Rücklufhhn, Sonderusstttung - Griff in geschlossener Stellung Den Seewsser-Einlsshhn schließen. Den Griff in Pfeilrichtung drehen. Typischer Seewsser-Einlsshhn - Bckordseite (Steuerord ähnlich) - Seewsser-Einlsshhn - Vorherige Position (offen) c - Griff in geschlossener Stellung Elektronischer Ruderstnd c Die elektronische Ruderstndlenkung wird durch elektrische Signle gesteuert. Ein n ds Lenkrd ngeschlossener computergesteuerter Elektromotor simuliert ds Widerstnds-Feedck von hydrulischen Lenksystemen. Wir rten Ihnen, in einem offenen Bereich ohne Hindernisse oder ndere Boote vorsichtig zu üen, is Sie mit den Fhreigenschften des Systems und der Rektion des Boots vertrut sind. Die elektronische Lenkung knn schneller ls erwrtet regieren. Um die Lenkung üer den gesmten Bereich zu prüfen, stellen Sie sicher, dss die Zündung des steuerordseitigen Motors eingeschltet ist. Die Motoren müssen nicht lufen. Drehen Sie ds Lenkrd nch Steuerord, is es m steuerordseitigen Anschlg oder Endnschlg stoppt. Der Endnschlg wird vom Elektromotor, der n ds Lenkrd ngeschlossen ist, elektronisch eingestellt. Drehen Sie ds Lenkrd nch Bckord und zählen Sie die Umdrehungen, is ds Lenkrd m ckordseitigen Anschlg stoppt. Die Anzhl der gezählten Lenkrdumdrehungen ewegt die Antriee vom mximlen Steuerordwinkel zum mximlen Bckordwinkel. Die Mittelstellung (gerdeus) ist 0. Die mximlen Lenkwinkel werden mit der vom Antrieshersteller und dem OEM-Hersteller des Bootes entwickelten Bootschrkteristik geregelt. In estimmten Fällen sind die elektronischen Endnschläge des Lenkrds nicht spürr. Die Awesenheit fühlrer Endnschläge wirkt sich nicht uf die Lenkung us. Die Antriee stoppen, wenn sie den vollen Bewegungsereich n jedem Anschlg erreicht hen. Die Awesenheit von Endnschlägen knn drus entstehen, dss die steuerordseitige Zündung usgeschltet ist, die Spnnung der steuerordseitigen Btterie zu niedrig ist oder ein Fehler im Lenkrd- Elektromotor vorliegt Seite M deu OKTOBER 2013

27 Kpitel 2 - Ws Sie üer Ihr Antriessystem wissen sollten Die Anzhl der Umdrehungen von Anschlg zu Anschlg wird durch die Bootschrkteristik estimmt, die vom Bootshersteller in Zusmmenreit mit dem Antrieshersteller entwickelt wurde. Normlerweise liegt diese Anzhl ei c. 2-3/4 Lenkrdumdrehungen. Der OEM fordert ggf. verschiedene Anschlgseinstellungen für ndere Bootsmodelle. Trimmflossen-Bedienfeld Ds Trimmflossen-Bedienfeld esteht us miteinnder verundenen Schltern, die ein kleines Bedienfeld ilden. Die Schlter ermöglichen die mnuelle Einstellung oder Anpssung der Trimmflosse n jedem einzelnen Antriessystem sowie die Aktivierung der Funktion zur utomtischen Steuerung der Trimmflossen. Die Trimmflossen können uch im utomtischen Trimmsteuerungsmodus eingestellt werden. Die Einstellung der Trimmflossen knn unhängig voneinnder vorgenommen werden, um externe Bedingungen oder persönliche Präferenzen zu erücksichtigen. Elektronische Doppelheel-Fernschltung (ERC) - Bedienung und Einstellung Bedienung Der Heel der elektronischen Fernschltung (ERC) steuert die Schltung und Gsregelung. Den Schltheel von der Neutrlstellung nch vorn in die erste Rststellung schieen, um den Vorwärtsgng einzulegen. Den Heel weiter vorschieen, um die Drehzhl zu erhöhen. Den Schltheel von der Vorwärts- in die Neutrlstellung ewegen, um die Drehzhl zu reduzieren und ds Boot llmählich nzuhlten. Den Schltheel von der Neutrlstellung nch hinten in die erste Rststellung ziehen, um den Rückwärtsgng einzulegen. Den Heel weiter zurückziehen, um die Drehzhl im Rückwärtsgng zu erhöhen. HINWEIS: In estimmten Betriesrten wird die Gngwhl durch die elektronische Schltsteuerung (ESC) estimmt und nicht durch die Position der Fernschltheel. Bei Verwendung des Joysticks oder im Skyhook-Modus steuert der Computer die Schltung uch ei neutrler Position der Fernschltheel Vorwärts - Neutrl c - Rückwärts c Um unerwünschte Bewegungen zu vermeiden, lässt sich der Krftedrf zur Bewegung der Heel einstellen. Einstellung HINWEIS: Der Widerstnd von Schltheel und Rststellung muss ggf. von Zeit zu Zeit mit den Stellschruen nchgestellt werden. Widerstnd der Heelrststellung einstellen: 1. Seitliche Adeckung des einzustellenden Heels entfernen. 2. Die Stellschrue im Uhrzeigersinn drehen, um den Widerstnd m Heel zu erhöhen, und gegen den Uhrzeigersinn, um den Widerstnd zu verringern. 3. Schrue nziehen, is der gewünschte Widerstnd für die Heelrststellung erreicht ist. Heelwiderstnd einstellen: 1. Seitliche Adeckung des einzustellenden Heels entfernen. 90-8M deu OKTOBER 2013 Seite 21

28 Kpitel 2 - Ws Sie üer Ihr Antriessystem wissen sollten 2. Die Stellschrue im Uhrzeigersinn drehen, um den Widerstnd m Heel zu erhöhen, und gegen den Uhrzeigersinn, um den Widerstnd zu verringern. 3. Schrue nziehen, is der gewünschte Heelwiderstnd erreicht ist. - Rststellungs-Spnnschrue - Heelspnnschrue Konsolenmontierte Ycht-Fernschltung mit Doppelheel - Bedienung und Einstellung Bedienung Die Funktionen von Gs und Schltung werden üer den Fernschltheel gesteuert. Den Schltheel von der Neutrlstellung nch vorn in die erste Rststellung schieen, um den Vorwärtsgng einzulegen. Den Heel weiter vorschieen, um die Drehzhl zu erhöhen. Den Schltheel von der Neutrlstellung nch hinten in die erste Rststellung ziehen, um den Rückwärtsgng einzulegen. Den Heel weiter zurückziehen, um die Drehzhl zu erhöhen. F N R 78 O 78 O Einstellung 1. Fernschltheel-Spnnschrue - Diese Schrue knn eingestellt werden, um die Zugspnnung uf den Fernschltheel zu erhöhen oder zu verringern (Adeckung muss entfernt werden). Dies verhindert unesichtigte Heelewegungen ei hohem Wellengng. Die Schrue im Uhrzeigersinn drehen, um die Spnnung zu erhöhen und gegen den Uhrzeigersinn, um die Spnnung zu verringern. Auf den gewünschten Widerstnd einstellen. 2. Rststellungs-Spnnschrue - Diese Schrue knn eingestellt werden, um die zum Bewegen des Fernschltheels us der Rststellung erforderliche Zugspnnung zu erhöhen oder zu verringern (Adeckung muss entfernt werden). Die Schrue im Uhrzeigersinn drehen, um den Widerstnd zu erhöhen. Auf den gewünschten Widerstnd einstellen. - Rststellungs-Spnnschrue - Fernschltheel-Widerstndseinstellung Seite M deu OKTOBER 2013

29 Kpitel 2 - Ws Sie üer Ihr Antriessystem wissen sollten Grundlegende Bedienung des Joysticks Der Joystick ermöglicht eine präzise, intuitive Steuerung Ihres Boots ei niedriger Drehzhl und eim Anlegen. Der Joystick üerträgt die Bewegung in eine ähnliche Bewegung im Boot. Die Motordrehzhl ist in dieser Betriesrt egrenzt, um nicht kzeptle Bootsdynmik während der Mnöver zu vermeiden. Die Bedienung des Boots mit dem Joystick lässt sich leicht erlernen. Wir empfehlen jedoch, dss Sie ds Boot uf trditionelle Weise fhren, is Sie in einem offenen Bereich frei von Hindernissen und nderem Bootsverkehr erlernen können, wie ds Boot uf die Eingen regiert. Zudem empfehlen wir, dss Sie gelegentlich die Hndhung uf trditionelle Weise üen, dmit Sie ihre Fertigkeiten zum Anlegen mit den trditionellen Verfhren ufrechterhlten, flls die Joystick-Steuerung einml nicht zur Verfügung steht. Funktionsmerkmle der Joystick-Neensttion Allgemeine Informtionen Je nch Version des SmrtCrft-Steuersystems, ds für die Bedienung des Boots verwendet wird, können mehrere Joystick-Neensttionen instlliert sein. Jede Joystick-Neensttion ist mit einem Notusschlter, einem zusätzlichen Joystick und einem Trckpd usgestttet. c h d e CENTER PORT STBD ALARM TRANSFER f g Komponenten einer typischen Joystick-Neensttion für Drillingsntriee - Notusschlter - Zusätzlicher Joystick c - Joystick-Trckpd für Drillingsntriee d - Sttusnzeige des ckordseitigen Antriesstrngs e - Sttusnzeige des mittleren Antriesstrngs f - Sttusnzeige des steuerordseitigen Antriesstrngs g - Trnsfertste und Kontrollleuchte h - Alrm- und Störungsleuchte c i d e f g PORT STBD ALARM TRANSFER h Komponenten einer typischen Joystick-Neensttion für Vierfchntriee - Notusschlter - Zusätzlicher Joystick c - Joystick-Trckpd für Vierfchntriee d - Sttusnzeige des äußeren ckordseitigen Antriesstrngs e - Sttusnzeige des mittleren ckordseitigen Antriesstrngs f - Sttusnzeige des mittleren steuerordseitigen Antriesstrngs g - Sttusnzeige des äußeren steuerordseitigen Antriesstrngs h - Trnsfertste und Kontrollleuchte i - Alrm- und Störungsleuchte Üerlstungsschutz der Elektrik Bei einer elektrischen Üerlstung öffnet eine Sicherung oder ein Sicherungsutomt den Stromkreis. Die Ursche der Üerlstung muss gefunden und ehoen werden, evor die Sicherung usgetuscht zw. der Sicherungsutomt rückgesetzt wird. 90-8M deu OKTOBER 2013 Seite 23

30 Kpitel 2 - Ws Sie üer Ihr Antriessystem wissen sollten HINWEIS: Wenn der Motor in einem Notfll etrieen werden muss und die Ursche für die elektrische Üerlstung (üerhöhter Stromverruch) nicht gefunden zw. nicht ehoen werden knn, müssen lle n den Motor oder die Instrumentenverdrhtung ngeschlossenen Zuehörteile usgeschltet zw. geklemmt werden. Den Sicherungsutomten zurücksetzen oder die Sicherung ustuschen. Wenn der Stromkreis geöffnet leit, wurde die elektrische Üerlstung nicht ehoen. Wenden Sie sich zur Üerprüfung der Elektrik n Ihre Mercury Diesel Vertrgswerksttt. Sicherungsutomten und Sicherungen ieten den ngegeenen Schutz für die Elektrik. Sicherungsutomten und Sicherungen sind n verschiedenen Stellen m Boot ngercht. Lssen Sie sich die Lge der Sicherungsutomten und Sicherungen sowie der von diesen geschützten Stromkreise von Ihrem Händler zeigen. Nchdem die Ursche der Üerlstung gefunden und ehoen wurde, den Rücksetzknopf drücken, um den Sicherungsutomten rückzusetzen. Üerlstungsschutz des Vessel Interfce Pnel (VIP) Ds Vessel Interfce Pnel (VIP) enthält fünf Sicherungsutomten zum Schutz der Keläume für ds Getriee, den Motor, den Bootssensor und den Ruderstnd. HINWEIS: Für jeden Motor ist ein VIP im Motorrum montiert. c d - Huptsicherungsutomt (25 A) - Sicherungsutomt der VIP-Dignose (10 A) c - Sicherungsutomt des Ruderstnds (10 A) d - Sicherungsutomt von SIM/Boot (10 A) e - Sicherungsutomt des Getriees (15 A) e Pos. Auslegung des Sicherungsutomten Schutz Lge m VIP 25 A Huptkelum Unten links 5 A VIP-Dignose Oen links c 10 A Ruder Oen rechts d 10 A SIM/Boot Unten rechts e 15 A Schltung Unten in der Mitte Üerlstungsschutz für den Gleichspnnungsregler (Sonderusstttung) Flls ds Boot mit einem 24-Volt-System usgestttet ist, müssen ds VIP und die nderen 12-Volt-Schltkreise üer einen Gleichspnnungsregler mit 12 Volt versorgt werden. Der Hersteller des Antriessystems liefert eine Sicherung für ds 24-Volt- uf 12-Volt-Gleichspnnungssystem (Sonderusstttung). Die Inline-Stecksicherung efindet sich im Kelum zwischen dem Spnnungsregler und dem 24-Volt-Btteriesystem. Die Sicherung schützt die Kel und den Regler vor Üerlstung. Seite M deu OKTOBER 2013

31 BATTERY - Kpitel 2 - Ws Sie üer Ihr Antriessystem wissen sollten HINWEIS: Weitere Informtionen üer den Ein-/Ausschlter für den Gleichspnnungsregler finden Sie in der Betriesnleitung. c BATTERY + d e Gleichspnnungsregler - Verkelung zum Gleichspnnungsregler c - 30-A-Sicherung und Sicherungshlter d - Zum Pluspol (+) des 24-Volt-Btteriesystems e - Zum Minuspol (-) des 24-Volt-Btteriesystems Der Bootshersteller tuscht u. U. die Sicherung mit dem Hlter durch einen Sicherungsutomten us. Lssen Sie sich die Lge der Sicherung oder des Sicherungsutomten vom Bootshersteller oder Händler zeigen. Üerlstungsschutz für ndere Stromkreise Andere Stromkreise können durch Sicherungsutomten oder Sicherungen geschützt sein, die vom Bootshersteller instlliert wurden und deren Lge und Aussehen unterschiedlich sein knn. Beispielsweise ht ds MerCthode System eine 20-A-Sicherung im Kel zwischen der Plusklemme (+) der Btterie und der Plusklemme (+) der Steuerung. Wenn die Sicherung defekt ist (unterrochener Stromkreis), funktioniert ds System nicht und verliert so den Korrosionsschutz. Frgen Sie Ihren Händler nch der Anordnung der Sicherung und den Wrtungsnleitungen für diese Sicherung. Frgen Sie Ihren Händler nch der Anordnung und nch Bedienungsnleitungen für lle Üerlstungsschutz- Vorrichtungen. Funktionsmerkmle und Bedienung der Shdow Mode Fernschltung Gsregelung und Schltung eines Dreifchmotors Durch Bewegung der Heel n der Fernschltung knn der Bootsführer die Motordrehzhl und Gngschltung ller drei Motoren steuern. Die Gs- und Schltfunktionen hängen dvon, welche Motoren lufen. Siehe nchstehende Telle. Bckordseitiger Motor Mittlerer Motor Läuft Läuft Läuft Läuft Läuft Aus Aus Läuft Läuft Läuft Aus Läuft Läuft Aus Aus Aus Aus Läuft Steuerordseitiger Motor Funktion des Schltheels Gs und Schltung des ckordseitigen Motors = vom ckordseitigen Schltheel gesteuert Gs und Schltung des steuerordseitigen Motors = vom steuerordseitigen Schltheel gesteuert Gs des mittleren Motors = Durchschnitt der ck- und steuerordseitigen Motoren Schltung des mittleren Motors = Neutrl, es sei denn, eide Motoren lufen im selen Gng Gs und Schltung des ckordseitigen und mittleren Motors = vom ckordseitigen Schltheel gesteuert Gs und Schltung des steuerordseitigen und mittleren Motors = vom steuerordseitigen Schltheel gesteuert Gs und Schltung des ckordseitigen Motors = vom ckordseitigen Schltheel gesteuert Gs und Schltung des steuerordseitigen Motors = vom steuerordseitigen Schltheel gesteuert Gs und Schltung des ckordseitigen Motors = vom ckordseitigen Schltheel gesteuert Gs und Schltung des steuerordseitigen Motors = vom steuerordseitigen Schltheel gesteuert 90-8M deu OKTOBER 2013 Seite 25

32 Kpitel 2 - Ws Sie üer Ihr Antriessystem wissen sollten Bckordseitiger Motor Mittlerer Motor Steuerordseitiger Motor Funktion des Schltheels OFF (AUS Zündung eingeschltet) Läuft OFF (AUS Zündung eingeschltet) Gs und Schltung des mittleren Motors = Neutrl/Leerluf; es sei denn, eide Schltheel efinden sich im selen Gng Wenn während der Fhrt einer der äußeren Motoren geschltet wird, wird der mittlere Motor utomtisch uf Neutrl zw. Leerlufdrehzhl eingestellt. Der Betrie des mittleren Motors knn wieder ufgenommen werden, indem der Schltheel des noch lufenden äußeren Motors in Neutrlposition gelegt und dnn wieder ein Gng eingelegt wird. Die Drehzhl des mittleren Motors und die Schltung werden dnn vom funktionierenden äußeren Motor gesteuert. Wird der mittlere Motor während der Fhrt gestellt, ht dies keine Auswirkung uf den Betrie der äußeren Motoren. Wenn während der Fhrt ein Defekt uftritt, durch den einer der äußeren Motoren utomtisch uf Neutrl/Leerluf geschltet wird, wechselt der mittlere Motor eenflls uf Neutrl/Leerluf. Der Betrie des mittleren Motors knn wieder ufgenommen werden, indem der Schltheel des noch lufenden äußeren Motors in Neutrlposition gelegt und dnn wieder ein Gng eingelegt wird. Gsregelung und Schltung eines Vierfchmotors Durch Bewegung der Heel n der Fernschltung knn der Bootsführer die Drehzhl und Gngschltung ller vier Motoren steuern. Die Gs- und Schltfunktionen hängen dvon, welche Motoren lufen. Siehe nchstehende Telle. Bckordseitiger äußerer Motor Bckordseitiger innerer Motor Steuerordseitiger innerer Motor Läuft Läuft Läuft Läuft Läuft Läuft Aus Aus Aus Aus Läuft Läuft OFF (AUS Zündung eingeschltet) Läuft Läuft Läuft Läuft Läuft Läuft OFF (AUS Zündung usgeschltet) Läuft Läuft Läuft Läuft Läuft Läuft Läuft Aus Aus Läuft OFF (AUS Zündung eingeschltet) Läuft Läuft Steuerordseitiger äußerer Motor OFF (AUS Zündung eingeschltet) OFF (AUS Zündung usgeschltet) OFF (AUS Zündung eingeschltet) Funktion des Schltheels Gs und Schltung des ckordseitigen inneren und äußeren Motors = vom ckordseitigen Schltheel gesteuert Gs und Schltung des steuerordseitigen inneren und äußeren Motors = vom steuerordseitigen Schltheel gesteuert Gs und Schltung des ckordseitigen inneren und äußeren Motors = vom ckordseitigen Schltheel gesteuert Gs und Schltung des steuerordseitigen inneren und äußeren Motors = vom steuerordseitigen Schltheel gesteuert Gs und Schltung des ckordseitigen inneren Motors = vom ckordseitigen Schltheel gesteuert Gs und Schltung des steuerordseitigen inneren Motors = vom steuerordseitigen Schltheel gesteuert Gs und Schltung des ckordseitigen inneren Motors = vom steuerordseitigen Schltheel gesteuert Gs und Schltung des steuerordseitigen inneren Motors = vom ckordseitigen Schltheel gesteuert Gs und Schltung des ckordseitigen äußeren Motors = vom ckordseitigen Schltheel gesteuert Gs und Schltung des steuerordseitigen äußeren Motors = vom steuerordseitigen Schltheel gesteuert Gs und Schltung des ckordseitigen inneren Motors = vom ckordseitigen Schltheel gesteuert Gs und Schltung des steuerordseitigen inneren Motors = vom steuerordseitigen Schltheel gesteuert Wenn der steuerordseitige äußere Motor während der Fhrt gestellt wird, wird der steuerordseitige innere Motor utomtisch in die Neutrl-/Leerlufstellung gestellt. Der Betrie des inneren Motors knn wiederhergestellt werden, indem die Zündung des steuerordseitigen äußeren Motors eingeschltet und der steuerordseitige Schltheel zurück in die Neutrlstellung gezogen und dnn wieder vorgeschoen wird. Die Drehzhl und Gngschltung des inneren Motors werden dnn durch den steuerordseitigen Schltheel gesteuert. Wenn der ckordseitige äußere Motor während der Fhrt gestellt wird, wird der ckordseitige innere Motor utomtisch in die Neutrl-/Leerlufstellung gestellt. Der Betrie des inneren Motors knn wiederhergestellt werden, indem die Zündung des ckordseitigen äußeren Motors eingeschltet und der ckordseitige Schltheel zurück in die Neutrlstellung gezogen und dnn wieder vorgeschoen wird. Die Drehzhl und Gngschltung des inneren Motors werden dnn durch den ckordseitigen Schltheel gesteuert. Wird einer der inneren Motoren während der Fhrt gestellt, ht dies keine Auswirkung uf den Betrie der äußeren Motoren. Seite M deu OKTOBER 2013

33 Kpitel 2 - Ws Sie üer Ihr Antriessystem wissen sollten Wenn während der Fhrt ein Defekt uftritt, durch den der steuerordseitige äußere Motor utomtisch uf Neutrl/ Leerluf geschltet wird, wechselt der innere steuerordseitige Motor eenflls utomtisch uf Neutrl/Leerluf. Der Betrie des inneren Motors knn wieder ufgenommen werden, indem der steuerordseitige Schltheel zurück in die Neutrlposition gezogen und dnn wieder vorgeschoen wird. Wenn während der Fhrt ein Defekt uftritt, durch den der ckordseitige äußere Motor utomtisch uf Neutrl/Leerluf geschltet wird, wechselt der innere ckordseitige Motor eenflls utomtisch uf Neutrl/Leerluf. Der Betrie des inneren Motors knn wieder ufgenommen werden, indem der ckordseitige Schltheel zurück in die Neutrlposition gezogen und dnn wieder vorgeschoen wird. Korrosionsschutz Zeus Pod-Antriee sind stndrdmäßig mit Anoden usgestttet, die ds System ei moderten Betriesedingungen vor glvnischer Korrosion schützen. Wir empfehlen jedoch die Verwendung einer spiegelmontierten Anode, um zusätzlichen Schutz für die Bootskomponenten zu ieten. Ds MerCthode System und die Opfernoden ieten ei normlen Betriesedingungen einen Schutz vor Korrosion. An Lndstrom ngeschlossene Boote enötigen jedoch zusätzlichen Schutz, um zerstörerische glvnische Niederspnnungsströme vom Mssekel des Lndstroms zu vermeiden. Ein glvnischer Isoltor von Quicksilver knn diese Ströme lockieren und ietet gleichzeitig einen Mssepfd für gefährliche Fehlerströme (Stromspitzen). Siehe Diesel Erstzteil- und Zuehör-Hnduch ( ) oder ds Mercury Zuehör-Hnduch (90-8M ) zgl. der Teilenummern. WICHTIG: Wenn der Lndstrom nicht von der Bootsmsse isoliert wird, sind ds MerCthode System und die Anoden ggf. nicht in der Lge, ds erhöhte glvnische Korrosionspotenzil zu kompensieren. Glvnischer Isoltor und Monitor Diese Antriessysteme sind stndrdmäßig mit Anoden usgestttet, die ds System ei normlen Betriesedingungen vor glvnischer Korrosion schützen. Ds MerCthode System und die Opfernoden ieten ei normlen Betriesedingungen einen Schutz vor Korrosion. An Lndstrom ngeschlossene Boote enötigen zusätzlichen Schutz, um zerstörerische glvnische Niederspnnungsströme vom Mssekel des Lndstroms zu vermeiden. Es wird ein glvnischer Isoltor von Quicksilver oder eine gleichwertige Trenneinrichtung empfohlen, um diese Ströme zu sperren und gleichzeitig einen Mssepfd für gefährliche Fehlerströme (Stromspitzen) zu ieten. WICHTIG: Wenn der Lndstrom nicht von der Bootsmsse isoliert wird, sind ds MerCthode System und die Anoden ggf. nicht in der Lge, ds erhöhte glvnische Korrosionspotenzil zu kompensieren. Im Kit des glvnischen Isoltors von Quicksilver ist ein udiovisueller Monitor enthlten, der den Bediener uf uftretende Fehler ufmerksm mcht. Der Monitor ist ein mikroprozessorgesteuertes Hlleitergerät, ds die Integrität des glvnischen Isoltors von Quicksilver und des Mssekels üerwcht. Ds Gerät versorgt ußerdem den Antrie mit Fremdstrom, um zum Schutz vor Korrosion eizutrgen.! VORSICHT Bei unschgemäß ngeschlossenem Lndstrom esteht die Gefhr elektrischer Schläge, die zu Sch- und Personenschäden führen können. Der grüne Msseleiter der Wechselstromversorgung muss zwischen dem elektrischen System des Bootes und dem Lndstromnschluss ngeschlossen werden, um einen Mssepfd für Fehlerströme ereitzustellen und ds MerCthode System eim Schutz gegen glvnische Korrosion n den Antrieskomponenten zu unterstützen. Einen glvnischen Isoltor oder eine ähnliche Trenneinrichtung im Lndstromsystem des Boots instllieren. Weitere Informtionen erhlten Sie von einem qulifizierten Bootselektriker. WICHTIG: Wenn der Alrm des glvnischen Isoltors ertönt und der Monitor nicht uf den Rücksetzknopf regiert, knn ein Fehlerstrom vorhnden und der Lndstrom-Mssekreis zur Lndstromversorgung unterrochen sein. In diesem Fll die Lndstromversorgung sofort trennen. 90-8M deu OKTOBER 2013 Seite 27

34 Kpitel 2 - Ws Sie üer Ihr Antriessystem wissen sollten Siehe Fehlersuche - Glvnischer Isoltor hinsichtlich einer Erläuterung der Zustände oder Fehler, die uf dem Monitor ngezeigt werden können Monitor des glvnischen Isoltors und Zustände HINWEIS: Wenn ds Boot mit einem glvnischen Isoltor von einem nderen Hersteller ls Quicksilver usgestttet ist, die Anweisungen des jeweiligen Herstellers echten. Funktionsweise Ds MerCthode System ietet utomtischen Schutz vor glvnischer Korrosion. Ds üer die Bootstterie etrieene MerCthode System ist ein Gerät mit Hlleiteruelementen, ds eine Rückstromsperre ietet, die den zerstörerischen Fluss von glvnischen Strömen verhindert. Ds rote MerCthode Steuermodul regelt den Ausgng so, dss stets 0,94 Volt n der Referenzelektrode ufrechterhlten werden. Eine kontinuierlich grün leuchtende LED zeigt n, dss ds System ordnungsgemäß funktioniert. Eine linkende LED zeigt n, dss ein Fehler ufgetreten ist oder dss ein normler Zustnd vorliegt. WICHTIG: Wenn ein Boot oder ein neuer Antrie zum ersten Ml in Betrie genommen wird, knn die LED zunächst nzeigen, dss kein Schutzstrom durch die MerCthode Anode fließt. Dieser Zustnd ist norml und die LED knn in solchen Fällen eine estimmte Zeit lng linken. Die grüne LED leuchtet kontinuierlich, nchdem ds Boot mindestens cht Stunden lng ohne Betrie vertäut wr. Fehlercodes LED Fehlercodes 1 Blinksignl lle 0,5 Sekunden Referenzspnnung unter 0,84 Volt 1 Blinksignl lle 4 Sekunden Referenzspnnung üer 1,04 Volt Fehler 1 lnges und 1 kurzes Blinksignl lle 10 Sekunden Thermoschltung 105 C (221 F) oder höher 1 lnges Blinksignl lle 10 Sekunden Kurzgeschlossener oder unterrochener Referenznschluss 2 lnge Blinksignle lle 10 Sekunden Kurzgeschlossener oder unterrochener Anodennschluss 1 lnges Blinksignl lle 60 Sekunden Unterrochene Anoden- und Referenznschlüsse (im Trockendock) Anoden und MerCthode System Die Anoden schützen vor glvnischer Korrosion, indem ihr Metll nstelle der Metllteile des Antriessystems oder des Boots lngsm korrodiert. Der Korrosionsschutz für den Antrie wird üer Opfernoden n den Trimmflossen ereitgestellt. Andere Opfernoden können m Boot montiert sein, um vor Korrosion von Buteilen m Boot zu schützen. WICHTIG: Opfernoden müssen regelmäßig üerprüft werden. Opfernoden ustuschen, wenn sie zu 50 % oder mehr genutzt sind. Siehe Wrtungspläne". Seite M deu OKTOBER 2013

35 H z OFF IG IP TEMP Kpitel 2 - Ws Sie üer Ihr Antriessystem wissen sollten Lge der Anoden und des MerCthode Systems Beschreiung Ort Aildung Trimmflossen- Anodenpltten An der Trimmflosse montiert Ds MerCthode System verwendet eine Referenzelektrode und eine Anode zum Schutz vor glvnischer Korrosion. Die MerCthode Steuerung ist m Getriee montiert. Ds System sollte getestet werden, um seine Leistungsfähigkeit sicherzustellen. Der Test sollte ei vertäutem Boot mit der Quicksilver Referenzelektrode und dem digitlen Multimeter DMT 2004 durchgeführt werden. Für die Prüfung Kontkt mit einer Mercury Diesel Vertrgswerksttt ufnehmen oder im entsprechenden Werksttthnduch nchschlgen. Referenzelektrode T 1 Erfsst einen elektrischen Strom im Wsser eim Testen des MerCthode Systems. Zur Prüfung des Rumpfpotenzils verwenden Digitles Multimeter DMT A01 V mv H z TEMP m A A Zum Messen von Motordrehzhl n Motoren mit Fremdzündung, Widerstnd, Stromstärke, Wechsel- und Gleichspnnung; zeichnet gleichzeitig Mindest- und Höchstwerte uf und erzielt kkurte Messwerte uch ei Hochfrequenzstörungen. A m A C O M V H z 4516 Lge der Anoden und des MerCthode Systems Beschreiung Ort Aildung MerCthode System Die MerCthode Referenzelektrode und Anode sind n der Kompositdeckung n der Unterseite des Antries montiert. Die MerCthode Steuerung ist m Getriee montiert. Die Komponenten sind durch den Steuerungskelum verunden Andere Opfernoden, sofern vorhnden, können m Boot montiert werden, um vor glvnischer Korrosion zu schützen. Weitere Informtionen üer m Boot montierte Anoden finden Sie im Betrie- und Wrtungshnduch des Bootsherstellers. Andere Anoden und deren Lge Beschreiung Ort Aildung Anodenkit (Sonderusstttung) Am Bootsspiegel montiert M deu OKTOBER 2013 Seite 29

36 Kpitel 2 - Ws Sie üer Ihr Antriessystem wissen sollten Drht der Referenzelektrode MerCthode System HINWEIS Wschen des MerCthode Systems knn Teile eschädigen und die Korrosion eschleunigen. Keine Reinigungshilfsmittel wie Bürsten oder Hochdruckreiniger verwenden, um ds MerCthode System zu reinigen. Die Referenzelektrode des MerCthode Systems nicht mit einem Hochdruckreiniger wschen. Andernflls wird die Beschichtung des Referenzelektrodendrhts eschädigt und der Korrosionsschutz eeinträchtigt. - Anode - Referenzelektrodendrht Lckieren des Boots WICHTIG: Die Grntie erstreckt sich nicht uf Korrosionsschäden edingt durch unvorschriftsmäßiges Auftrgen des Lcks. WICHTIG: Anoden oder die Referenzelektrode des MerCthode Systems nicht nstreichen, d dies deren Schutzwirkung ufhet. Der unter der Wsseroerfläche liegende Teil des Antries knn lckiert werden, um Bewuchs zu hemmen. Hierfür können herkömmliche Antifoulingfren (Unterwssernstrichfren) oder uch spezielle ewuchshemmende Beschichtungen (wie PropSpeed ) verwendet werden. Bei Verwendung von Unterwssernstrichfren werden optimle Ergenisse erzielt, wenn die Fren Kupferoxid sowie ein Algizid-Additiv enthlten. HINWEIS: PropSpeed ist eine in den USA eingetrgene Mrke von Ocenmx Interntionl, Limited. Bei der Lckierung eines Antries oder Bootsrumpfs mit Antifoulingfre ist Folgendes zu echten: Die Empfehlungen des Herstellers hinsichtlich Vorereitung und Appliktion efolgen. Eine qulittiv hochwertige Antifoulingfre für Bootsnwendungen verwenden. Bei der Verwendung von Lck uf Kupfer- oder Zinnsis sicherstellen, dss lle örtlichen und Bundesgesetze echtet werden, die die Verwendung dieser Fren regulieren oder untersgen. Alssöffnungen oder vom Bootshersteller ngegeene Teile nicht lckieren. Die Anoden und Komponenten des MerCthode Systems nicht lckieren. Elektrischen Schluss zwischen dem lckierten Rumpf und dem Antrie, den Anodenlöcken, den Trimmflossennoden oder dem MerCthode System vermeiden. Hierzu einen Bereich von mindestens 25 mm (1 in.) um den Verindungs- Gummidichtring (Durchführungstülle) ei Modellen mit einer umgossenen Tunnelöffnung oder um den nschruren Verindungs-Dichtring (sofern vorhnden) m Bootsrumpf unlckiert lssen. Andernflls ietet ds MerCthode System keine usreichende Schutzwirkung gegen glvnische Korrosion. Lckierte und unlckierte Bereiche - Lckierter Rumpf - Lckierter Antrie c - Mindestens 25 mm (1 in.) unlckiert c Flls gewünscht knn eine nichtleitende Antifoulingfre verwendet werden, um den Bewuchs im nicht zu lckierenden Mindesteereich (25 mm [1 in.]) zwischen einem leitfähigen Rumpf und einem lckierten Antrie zu hemmen. Die Propeller können mit einer ewuchshemmenden Beschichtung (wie PropSpeed ) versehen werden oder uneschichtet leien Seite M deu OKTOBER 2013

37 Kpitel 2 - Ws Sie üer Ihr Antriessystem wissen sollten WICHTIG: Die Appliktion von Antifoulingfre knn sich uf die Bootsgeschwindigkeit und Motordrehzhl uswirken. Nch der Appliktion von Unterwssernstrichfren muss ds Boot im Wsser getestet werden, um zu gewährleisten, dss die Motoren die Mindestdrehzhl nch wie vor erreichen. 90-8M deu OKTOBER 2013 Seite 31

38 Kpitel 2 - Ws Sie üer Ihr Antriessystem wissen sollten Notizen: Seite M deu OKTOBER 2013

39 Inhltsverzeichnis Kpitel 3 - Auf dem Wsser Kpitel 3 - Auf dem Wsser Vorschläge zur Sicherheit eim Bootsfhren Kontkt mit Kohlenmonoxid Gefhr von Kohlenmonoxidvergiftung Von Agsereichen fernhlten Gute Belüftung Schlechte Belüftung Empfehlungen zur Sicherheit eim Bootsfhren Grundlgen zum Bootsetrie Winterlgerung (Temperturen unter dem Gefrierpunkt), Sisonlgerung und Lngzeitlgerung...36 Alssschrue und Bilgenpumpe Schutz der Menschen im Wsser Während der Fhrt Bei still im Wsser liegendem Boot Springen üer Wellen und Kielwsser Aufprll uf Unterwsserhindernisse Aufprllschutz des Zeus Antries Ausrichten des Zeus Antries Bedingungen, die sich uf den Bootsetrie uswirken Lstverteilung (Pssgiere und Ausrüstung) im Boot...39 Bootsoden Kvittion Ventiltion Propelleruswhl Erste Schritte Einfhrzeit (neu oder mit Austusch Zhnrädern) Schlter des Gleichspnnungsreglers (Sonderusstttung) Strten und Astellen der Motoren Strten von Motoren mit dem VIP SmrtStrt Schlter Astellen von Motoren mit dem VIP SmrtStrt Schlter Trditionelles Mnövrieren mit Steuerung und Schu...42 Mnövrieren des Boots im Vorwärtsgng Enges Wenden ei niedriger Geschwindigkeit Drehen des Boots um seine Achse ei niedriger Geschwindigkeit Mnövrieren mit dem Joystick Trimmflossen Automtische Steuerung Mnuelle Steuerung Trimmflossenverstz Besondere Funktionen der digitlen Gsregelung und Schltung (DTS) Trolling und Ansprechen uf die Gsregelung Andocken Nur Gs Einzelheelsteuerung Synchronisieren der Motoren Tempomt Ruderstndüertrgung Anfordern einer Ruderstndüertrgung Ruderstndüertrgung und Precision Pilot Funktionen des Autopilot Trckpds Anforderungen n den Krtenplotter Einstellungen des Ansprechverhltens Autopilot Bildschirm in VesselView Kontrollleuchten des Autopilot Trckpds Autopilot Betriesrten Skyhook Ankerfunktion Wichtige Sicherheitshinweise Skyhook einschlten Skyhook usschlten Nutzung des Skyhook Modus Auto Kurs Auto Kurs einschlten Kurskorrekturen mit den TURN Tsten oder dem Joystick Fortsetzen eines Kurses Auto Kurs usschlten Wegpunkt Trcking Einschlten des Wegpunkt Trcking Ausschlten des Wegpunkt Trcking Turn Tsten (Adrehen) in der Betriesrt Wegpunkt Trcking Auto Heding Tste (Auto Kurs) im Wegpunkt Trcking Modus Bestätigung einer Wendung ei Ankunft n einem Wegpunkt Wegpunkt Folge Cruise Control (Tempomt) Ahängige Funktionen Lenkung Alterntive Methode für den Notfll Betrie nur mit dem ckordseitigen Motor Gng einlegen Verfhren im Notfll Lenkung und Trimmung Mnuelle Steuerung Verfhren ei einem klemmenden Lenksteuerventil Verfhren ei einem klemmenden Trimmflossen Steuerventil Prüfung nch der ersten Sison M deu OKTOBER 2013 Seite 33

40 Kpitel 3 - Auf dem Wsser Vorschläge zur Sicherheit eim Bootsfhren Kontkt mit Kohlenmonoxid Gefhr von Kohlenmonoxidvergiftung Kohlenmonoxid (CO) ist ein tödliches Gs, ds in den Agsen ller Verrennungsmotoren, einschließlich Bootsmotoren sowie Genertoren, die verschiedenes Bootszuehör ntreien, enthlten ist. Kohlenmonoxid ist n sich geruchlos, frlos und geschmcksneutrl. Wenn Sie jedoch die Motorgse riechen und schmecken können, tmen Sie CO ein. Zu den frühen Symptomen einer Kohlenmonoxidvergiftung, die denen von Seekrnkheit oder Trunkenheit ähnlich sind, gehören Kopfschmerzen, Schwindelgefühl, Benommenheit und Üelkeit.! VORSICHT Ds Eintmen von Motorgsen knn zu einer Kohlenmonoxidvergiftung führen, die Bewusstlosigkeit, Hirnschäden oder Tod verurschen knn. Kontkt mit Kohlenmonoxid vermeiden. Bei lufendem Motor von den Agsereichen fernhlten. Ds Boot muss während des Stillstnds oder der Fhrt gut elüftet sein. Von Agsereichen fernhlten Motorgse enthlten gefährliches Kohlenmonoxid. Bereiche vermeiden, in denen sich Motorgse nsmmeln. Bei lufendem Motor Schwimmer vom Boot fernhlten und nicht uf den Schwimmplttformen oder Bordleitern sitzen, liegen oder stehen. Während der Fhrt dürfen sich die Pssgiere nicht direkt hinter dem Boot ufhlten (z. B. durch Anhängen n die Plttform oder zum Tek-/Bodysurfing). Durch solche Hndlungsweisen setzen sich diese Personen nicht nur einer hohen Konzentrtion von Motorgsen us, sondern uch dem Risiko einer Verletzung durch den Bootspropeller. Gute Belüftung Den Pssgierereich elüften; die Seitenvorhänge oder vorderen Luken öffnen, um Agse zu entfernen. Beispiel einer optimlen Belüftung des Boots: Schlechte Belüftung Unter estimmten Fhr- oder Windedingungen knn ei permnent geschlossenen oder mit Segeltuch verschlossenen Kinen oder Cockpits mit unzureichender Entlüftung Kohlenmonoxid eindringen. Mindestens einen Kohlenmonoxidmelder im Boot instllieren. In seltenen Fällen können Schwimmer und Pssgiere n windstillen Tgen in einem offenen Bereich um ein liegendes Boot, dessen Motor läuft oder ds sich in der Nähe eines lufenden Motors efindet, einer gefährlichen Menge von Kohlenmonoxid usgesetzt werden. 1. Beispiele schlechter Entlüftung ei liegendem Boot: - Betrie des Motors, wenn ds Boot n einem engen Pltz vertäut ist. - Vertäuen direkt neen einem nderen Boot, dessen Motor läuft Seite M deu OKTOBER 2013

41 Kpitel 3 - Auf dem Wsser 2. Beispiele schlechter Entlüftung ei fhrendem Boot: Betrie des Boots mit zu hoch eingestelltem Bugtrimmwinkel. - Betrie des Boots mit geschlossenen Vorderluken (Komiwgenwirkung). Empfehlungen zur Sicherheit eim Bootsfhren Um die Gewässer sicher genießen zu können, sollten Sie sich mit örtlichen und llen nderen geltenden Schifffhrtsregeln und -vorschriften vertrut mchen und die folgenden Vorschläge echten. Kennen und chten Sie lle Schifffhrtsregeln und -gesetze. Wir empfehlen, dss lle Fhrer eines Motoroots einen Kurs üer Bootssicherheit solvieren. In den USA ieten die Unterteilung der US Küstenwche, die Power Squdron, ds Rote Kreuz und die sttliche oder lokle Wsserschutzpolizei solche Kurse n. Nähere Informtionen erhlten Sie in den USA ei der Bot U.S. Foundtion unter BOAT (2628). Sicherheitsprüfungen und vorgeschrieene Wrtungsreiten durchführen. Einen regelmäßigen Wrtungspln einhlten und sicherstellen, dss lle Reprturen ordnungsgemäß usgeführt werden. Sicherheitsusstttung n Bord üerprüfen. Folgendes sind einige Vorschläge für n Bord mitzuführende Sicherheitsusrüstung: Zugelssene Feuerlöscher Signlusrüstung: Tschenlmpe, Leuchtrketen oder Leuchtkugeln, Fhne und Pfeife oder Horn Werkzeug für kleinere Reprturen Anker und zusätzliche Ankerleine Mnuelle Bilgenpumpe und Erstz-Alssstopfen Trinkwsser Funkgerät/Rdio Pddel oder Ruder Erstzpropeller, Druckstücke und einen pssenden Schruenschlüssel Erste-Hilfe-Ksten und Anleitungen Wsserdichte Lgerungsehälter Erstzusrüstung wie Btterien, Glühirnen und Sicherungen Kompss und Lnd- zw. Seekrte der Gegend Rettungshilfe (1 pro Person n Bord) Auf Zeichen eines Wetterumschwungs chten und Bootsfhrten ei schlechtem Wetter und schwerem Seegng vermeiden. Jemnden üer ds Ziel der Fhrt und den vorussichtlichen Zeitpunkt der Rückkehr informieren. Einsteigen von Pssgieren. Wenn Pssgiere ein- oder ussteigen oder sich in der Nähe des Bootshecks efinden, muss der Motor immer gestellt werden. Es reicht nicht us, den Antrie nur in die Neutrlstellung zu schlten. Rettungshilfen verwenden. Bundesgesetze der USA schreien vor, dss für lle Bootsinsssen eine zugelssene Schwimmweste der richtigen Größe (Rettungshilfe) n Bord und griffereit sein muss, sowie ein Rettungskissen oder ein Rettungsring. Wir empfehlen dringendst, dss lle Bootsinsssen stets eine Schwimmweste trgen. Andere Personen mit der Bootsführung vertrut mchen. Mindestens eine weitere Person n Bord muss mit den Grundlgen für den Strt und Betrie des Motors und dem Umgng mit dem Boot vertrut gemcht werden, um einspringen zu können, flls der Fhrer etriesunfähig wird oder üer Bord fällt. Ds Boot nicht üerlsten. Die meisten Boote sind uf eine Höchstlst (mx. Gewicht) usgelegt (siehe Nutzlstplkette n Ihrem Boot). Sie sollten die Betries- und Belstungsgrenzen Ihres Bootes kennen und wissen, o Ihr Boot noch schwimmt, wenn es voll Wsser ist. Im Zweifelsfll den Mercury Mrine Vertrgshändler oder den Bootshersteller efrgen. 90-8M deu OKTOBER 2013 Seite 35

42 Kpitel 3 - Auf dem Wsser Sicherstellen, dss lle Bootsinsssen ordnungsgemäß uf einem Sitzpltz sitzen. Insssen dürfen nicht uf nicht für diesen Zweck vorgesehenen Plätzen sitzen. Dies umfsst Sitzlehnen, Schndecks, Spiegelpltte, Bug, Decks, erhöhte Anglersitze und lle drehren Anglersitze. Pssgiere sollten n keiner Stelle sitzen oder sich ufhlten, wo plötzliche, unerwrtete Beschleunigung, plötzliches Stoppen, unerwrteter Verlust üer die Kontrolle des Boots oder eine plötzliche Bewegung des Boots einen Sturz im Boot oder üer Bord verurschen können. Sicherstellen, dss lle Pssgiere üer einen richtigen Sitzpltz verfügen und diesen uch enutzen, evor ds Boot nfährt. Drogen oder Alkohol m Steuer sind veroten Dies wird strfrechtlich gehndet. Alkohol und Drogen können Ihr Urteils- und Rektionsvermögen eeinträchtigen. Mit dem Geiet vertrut sein und lle gefährlichen Orte meiden. Immer chtsm sein. Der Bootsführer ist gesetzlich dfür verntwortlich, Augen und Ohren offen zu hlten, um mögliche Gefhren rechtzeitig zu erkennen. Er muss insesondere nch vorne ungehinderte Sicht hen. Wenn ds Boot mit mehr ls Leerlufdrehzhl oder Gleitfhrtüergngsdrehzhl etrieen wird, dürfen keine Pssgiere, Ldung oder Anglersitze die Sicht des Bootsführers lockieren. Auf ndere Boote, ds Wsser und Ihr Kielwsser chten. Niemls mit dem Boot direkt hinter einem Wsserskifhrer herfhren. Wenn ds Boot mit einer Geschwindigkeit von 40 km/h (25 mph) fährt, holen Sie einen gestürzten Wsserskifhrer, der sich 61 m (200 ft) vor Ihrem Boot efindet, innerhl von 5 Sekunden ein. Auf gefllene Wsserskifhrer chten. Wenn ds Boot zum Wsserskifhren oder für ähnliche Aktivitäten genutzt wird, muss ds Boot so zu gestürzten oder im Wsser liegenden Personen zurückfhren, dss diese sich immer uf der Fhrerseite efinden. Der Bootsführer muss gestürzte Wsserskifhrer stets im Auge ehlten und drf uf keinen Fll rückwärts zu einer Person im Wsser fhren. Unfälle melden. Es ist gesetzlich vorgeschrieen, dss Bootsführer einen Bootsunfllericht ei der rtlichen Wsserschutzpolizei einreichen, wenn ihr Boot n estimmten Arten von Unfällen eteiligt wr. Ein Bootsunfll muss gemeldet werden, wenn 1.) ein Todesfll vorliegt oder vermutet wird, 2.) eine Verletzung zugefügt wurde, die nicht mit Erster Hilfe ehndelt werden knn, 3.) ein Schden n Booten oder nderem Eigentum entsteht, der 500 USD üersteigt oder 4.) ds Boot ein Totlverlust ist. Weitere Unterstützung von der örtlichen Wsserschutzpolizei eritten. Grundlgen zum Bootsetrie Winterlgerung (Temperturen unter dem Gefrierpunkt), Sisonlgerung und Lngzeitlgerung WICHTIG: Mercury rät dringendst, diesen Service von einer Mercury Diesel Vertrgswerksttt durchführen zu lssen. Frostschäden werden nicht von der Mercury Mrine Grntie gedeckt. HINWEIS Im Seewsserteil des Kühlsystems eingeschlossenes Wsser knn Korrosions- zw. Frostschäden verurschen. Sofort nch Betrie oder vor der Lgerung ei Temperturen unter dem Gefrierpunkt den Seewsserteil des Kühlsystems entleeren. Wenn ds Boot im Wsser liegt, den Seehhn geschlossen lssen, is der Motor wieder gestrtet wird, dmit kein Wsser in ds Kühlsystem zurückfließen knn. Wenn ds Boot nicht mit einem Seehhn usgestttet ist, den Wssereinlssschluch geklemmt und mit einem Stopfen verschlossen lssen. HINWEIS: Als Vorsichtsmßnhme ein Schild m Zündschloss oder Lenkrd des Bootes nringen, ds den Bediener drn erinnert, den Seehhn zu öffnen oder den Wssereinlssschluch zu öffnen und wieder nzuschließen, evor der Motor gestrtet wird. Ein Boot ist theoretisch immer dnn gelgert, wenn es nicht in Betrie ist. Die Zeit, in der ds Antriessystem nicht etrieen wird, knn kurz sein, z.b. nur üer einen Tg oder eine Ncht, oder eine Sison zw. länger nduern. Bei der Lgerung müssen gewisse Vorsichtsmßnhmen und Verfhren echtet werden, um ds Antriessystem vor Frost- und/ oder Korrosionsschäden zu schützen. Frostschäden können entstehen, wenn im Seewsserkühlkreis eingeschlossenes Wsser friert. Zum Beispiel können Temperturen unter dem Gefrierpunkt nch dem Betrie des Boots, selst für kurze Zeit, zu Frostschäden führen. Korrosionsschäden sind ds Ergenis von Slzwsser, verschmutztem Wsser oder Wsser mit hohem Minerlgehlt, ds im Seewsserkühlkreis eingeschlossen ist. Slzwsser drf uch nicht kurzzeitig im Kühlsystem des Motors verleien. Den Seewsserkühlkreis nch jeder Fhrt entleeren und spülen. Betrie ei klter Witterung edeutet, dss die Möglichkeit von Temperturen unter dem Gefrierpunkt esteht. Dementsprechend edeutet uch Winterlgerung, dss ds Boot nicht etrieen wird und die Möglichkeit von Temperturen unter dem Gefrierpunkt esteht. In solchen Fällen muss der Seewsserteil des Kühlsystems sofort nch dem Betrie vollständig entleert werden. Sisonlgerung edeutet, dss ds Boot mindestens einen Mont nicht etrieen wird. Die Zeitduer hängt von der geogrfischen Lge des gelgerten Boots. Vorsichtsmßnhmen und Verfhren für die Sisonlgerung enthlten lle Schritte für die Winterlgerung (Temperturen unter dem Gefrierpunkt) sowie einige zusätzliche Schritte, die durchgeführt werden müssen, wenn die Lgerung länger duert ls die Winterlgerung. Seite M deu OKTOBER 2013

43 Kpitel 3 - Auf dem Wsser Lngzeitlgerung edeutet eine Lgerung, die mehrere Sisons duern knn. Vorsichtsmßnhmen und Verfhren für die Lngzeitlgerung enthlten lle Schritte für die Winterlgerung und Sisonlgerung sowie einige zusätzliche Schritte. Siehe spezifische Verfhren in diesem Aschnitt, die sich uf die Bedingungen und die Duer der Lgerung für Ihre Anwendung eziehen. Alssschrue und Bilgenpumpe Im Motorrum des Boots smmelt sich oft Wsser n. Aus diesem Grund sind Boote normlerweise mit einem Alssstopfen und/oder einer Bilgenpumpe usgestttet. Den Alssstopfen nringen und die Funktion der Bilgenpumpe, sofern vorhnden, üerprüfen, evor ds Boot ins Wsser gesetzt wird. Diese Teile regelmäßig üerprüfen, um sicherzustellen, dss der Wsserstnd nicht zum Antriessystem reicht. Motorkomponenten werden eschädigt, wenn sie unter Wsser gerten. Schäden, die durch Untertuchen entstehen, werden nicht von der Mercury Diesel Grntie gedeckt. Schutz der Menschen im Wsser Während der Fhrt Es ist äußerst schwierig für eine im Wsser efindliche Person, einem uf sie zukommenden Boot, selst wenn es lngsm fährt, schnell genug uszuweichen Dher stets die Fhrt verlngsmen und äußerst vorsichtig vorgehen, wenn sich Personen im Wsser efinden könnten. Wenn ein Boot sich ewegt (uch wenn es nur gleitet) und die Schltung in der Neutrlstellung positioniert ist, üt ds Wsser genug Druck us, um den Propeller zu drehen. Diese neutrle Propellerdrehung knn schwere Verletzungen verurschen. Bei still im Wsser liegendem Boot! VORSICHT Ein drehender Propeller, ein fhrendes Boot und lle nderen festen, m Boot ngerchten Vorrichtungen können Schwimmer schwer oder tödlich verletzen. Den Motor sofort stellen, wenn sich jemnd im Wsser in der Nähe des Boots efindet. Ds Getriee in die Neutrlstellung schlten und die Motoren stellen, evor Personen die Erlunis erteilt wird, in der Nähe des Boots zu schwimmen oder ins Wsser zu gehen. Keine Schwimmer im Bereich um ds Boot erluen, wenn der elektronische Skyhook-Anker ktiviert ist. Bei Verwendung des elektronischen Skyhook-Ankers können sich die Antriee ewegen und die Propeller ohne vorherige Wrnung drehen. Schwimmer sind nicht ddurch geschützt, dss die Motoren in die Neutrlstellung geschltet sind. Beim Schwimmen in der Nähe der Propeller esteht Verletzungsgefhr. Springen üer Wellen und Kielwsser! VORSICHT Beim Springen üer Wellen und Kielwsser können Pssgiere im Boot oder üer Bord stürzen und sich schwere oder tödliche Verletzungen zuziehen. Ds Springen üer Wellen oder Kielwsser möglichst vermeiden. mc Die Fhrt üer Wellen und Kielwsser gehört zum Bootsfhren. Wenn dies jedoch mit so hoher Geschwindigkeit erfolgt, dss der Rumpf teilweise oder gnz us dem Wsser springt, entstehen estimmte Risiken, esonders eim Wiedereintritt des Boots ins Wsser. 90-8M deu OKTOBER 2013 Seite 37

44 Kpitel 3 - Auf dem Wsser Die größte Gefhr liegt drin, dss ds Boot im Sprung die Richtung ändern knn. In diesem Fll knn ds Boot ei der Lndung schrf eine neue Richtung einschlgen. Durch einen solchen schrfen Richtungswechsel können Insssen von ihren Sitzen oder üer Bord geschleudert werden. Aufprll uf Unterwsserhindernisse Wenn ein Boot in seichten Gewässern oder in Geieten etrieen wird, in denen Antriesteile, Skegs oder der Bootsoden eventuell uf Treigut oder Unterwsserhindernisse stoßen könnten, die Drehzhl reduzieren und vorsichtig weiterfhren WICHTIG: Um ds Risiko von Verletzungen oder Schäden durch Aufprll uf Treigut oder ein unter Wsser liegendes Hindernis so weit wie möglich zu reduzieren, muss die Bootsgeschwindigkeit reduziert werden. Unter solchen Umständen die Bootsgeschwindigkeit uf ein Minimum reduzieren. Nchstehend finden Sie einige Beispiele dfür, ws pssieren knn, wenn ein Boot uf Treigut oder ein Unterwsserhindernis uftrifft. Ds Boot könnte einen Richtungswechsel vornehmen. Durch einen solchen unerwrteten Richtungswechsel können Insssen von ihren Sitzen oder üer Bord geschleudert werden. Plötzlicher Geschwindigkeitsfll. Hierdurch können Insssen nch vorne oder üer Bord geschleudert werden. Aufprllschäden n Unterwsserteilen von Antrie, Skeg oder Boot. Zur weitgehenden Eliminierung von Verletzungen oder Aufprllschäden in diesen Situtionen muss die Bootsgeschwindigkeit ls eine der wichtigsten Mßnhmen reduziert werden, wenn ds Boot in Gewässern etrieen wird, die eknntlich Unterwsserhindernisse ufweisen. Nch dem Auftreffen uf ein unter Wsser liegendes Ojekt den Motor so schnell wie möglich stellen und die Antriessysteme uf eschädigte oder lockere Teile und den Rumpf uf Beschädigungen untersuchen. Wenn Schäden vorhnden sind oder vermutet werden, sollte ds Antriessystem zur Inspektion und für etwige notwendige Reprturen zu einer Mercury Diesel Vertrgswerksttt gercht werden. Ds Boot muss uf Risse in Rumpf und Spiegel sowie Wsserlecks untersucht werden.! VORSICHT Der Betrie eines Boots oder eines Motors mit Aufprllschäden knn ds Produkt eschädigen und zu schweren oder tödlichen Verletzungen führen. Nch einem Aufprll ds Boot oder den Antrie von einem Mercury Mrine Vertrgshändler üerprüfen und ggf. reprieren lssen. Ein Betrie mit eschädigten Unterwsserntriesteilen der eschädigtem Bootsoden knn weitere Schäden n nderen Teilen des Antriessystems verurschen oder die Kontrolle üer ds Boot eeinträchtigen. Wenn ds Boot weiter etrieen werden muss, ist die Geschwindigkeit strk zu reduzieren. Aufprllschutz des Zeus Antries WICHTIG: Die Zeus Antriee sind so konstruiert, dss sie einen gewissen Aufprllschutz ieten. Es ist jedoch keine Konstruktion so usgelegt, dss ein totler Schutz gegen Aufprllschäden unter llen Bedingungen sichergestellt ist. Der Zeus Antrie weist ufgrund seiner Konstruktion einen gewissen Aufprllschutz uf, d der Antrie in einem Tunnel üer der Unterseite des Bootsrumpfs montiert ist. Wenn der Antrie während der Fhrt uf Treigut oder ein unter Wsser liegendes Ojekt uftrifft, richt ds Skeg ufgrund seiner Konstruktionsweise und soriert so einen Teil des Aufprlls und reduziert den Schden n den Propellern und dem freiliegenden Unterteil des Antries. In extremen Fällen können große feststehende oder treiende Ojekte, die uf ds Skeg und den freiliegenden Unterteil des Antries uftreffen, dzu führen, dss der Unterteil des Antries geschert wird. Dieses Ascheren des Antriesunterteils ist ein spezielles Konstruktionsmerkml zum Schutz vom Rumpf und Antriessystem. HINWEIS: Wenn der Unterteil des Antries durch einen schwerwiegenden Aufprll geschert wird, sollten Sie sofort die GPS-Dten notieren, um ds Antriesteil leicht wiederfinden zu können. Wenn Sie die eschädigten Teile des Antries finden können, sollten Sie diese zwecks möglicher Reprtur n eine Mercury Diesel Vertrgswerksttt senden. Seite M deu OKTOBER 2013

45 Kpitel 3 - Auf dem Wsser Nch einem Aufprll mit offensichtlichen oder vermuteten Schäden sollte ds Boot ei der nächstgelegenen Mercury Diesel Vertrgswerksttt üerprüft werden, wenn es sich nicht ordnungsgemäß hndhen lässt oder wenn Wsser im Getrieeölmonitor-Behälter zu sehen ist. Der Betrie im Rückwärtsgng ietet einen geringeren Aufprllschutz. Beim Betrie in seichten Gewässern oder in Gewässern, in denen sich Unterwsserhindernisse efinden, ist äußerst vorsichtig vorzugehen. Beim Rückwärtsfhren äußerst vorsichtig vorgehen, um einen Aufprll uf Unterwsserhindernisse zu vermeiden. Ausrichten des Zeus Antries Die Zeus Antriee werden vom Bootshersteller usgerichtet und dürfen usschließlich von Mercury Diesel Vertrgshändlern und Vertrgswerkstätten eingestellt werden. Die Zeus Antriee ei jedem Strt erneut uf diese Einstellung kliriert. Bei normler Verwendung müssen die Antriee nicht erneut kliriert werden. Bedingungen, die sich uf den Bootsetrie uswirken Lstverteilung (Pssgiere und Ausrüstung) im Boot Gewichtsverteilung zum Heck: Verurscht ein Springen des Bugs in ruem Gewässer. Erhöht ds Risiko einer nchlufenden Welle, die eim Auslufen von hinten in ds Boot schwppt. Knn im Extremfll zum Aufsteigen des Boots führen. Gewichtsverteilung zum Bug: Erleichtert die Gleitfhrt. Veressert die Fhrt in ruem Gewässer. Knn im Extremfll dzu führen, dss ds Boot schlingert (Bugsteuerung) Bootsoden Um die Höchstgeschwindigkeit eizuehlten, sollte der Bootsoden folgendermßen sein: Suer und frei von Muscheln und Bewuchs. Gerde und gltt (in Längsrichtung). Am ngedockten Boot knn sich Bewuchs nsetzen. Dieser Bewuchs muss vor dem Betrie entfernt werden, d er die Wsserein- und uslässe verstopfen knn, ws zu Motorüerhitzung führt. Kvittion Kvittion tritt uf, wenn der Wsserfluss dem Profil eines schnellen Unterwsserojekts, wie z.b. einem Getrieegehäuse oder Propeller, nicht folgen knn. Kvittion erhöht die Propellerdrehzhl und reduziert die Fhrgeschwindigkeit des Boots. Kvittion knn die Oerfläche von Getrieegehäuse oder Propeller strk zerfressen. Folgendes sind häufige Urschen von Kvittion: Krut oder ndere Fremdkörper, die sich im Propeller verfngen hen Verogener Propellerflügel Grte oder schrfe Knten m Propeller Ventiltion Ventiltion wird durch Luft oder Agse um den Propeller verurscht, durch die der Propeller schneller, er ds Boot lngsmer wird. Luftlsen schlgen uf die Propellerflügel und fressen die Oerflächen n. Wenn dieser Prozess nhält, rechen die Propellerflügel im Lufe der Zeit. Propellerventiltion ht gewöhnlich folgende Umstände zur Ursche: Astrhlring fehlt. Propeller oder Getrieegehäuse eschädigt, wodurch Agse zwischen Propeller und Getrieegehäuse ustreten können. Propelleruswhl WICHTIG: Der Motor muss mit dem instllierten Propeller ei voll eldenem Boot und mit vollständiger Ausrüstung die Nenndrehzhl (U/min) erreichen. Wenn ds Boot nicht voll elden ist, müssen die Motoren die Nenndrehzhl (U/min) ei einer Lst unter 100 % erreichen. Drehzhl und Lst in Prozent können uf der VesselView Anzeige gelesen werden. Der Bootshersteller zw. der Verkufshändler ist für die Ausstttung des Antriessystems mit den korrekten Propellern verntwortlich. Die Nenndrehzhl (U/min) des Motors ist uf dem Typenschild des Motors ngegeen. Weitere Informtionen zur Anringung des Typenschilds finden Sie in der Betriesnleitung des Motors. Wenn der Motor den Nenndrehzhlereich während des Volllstetries nicht erreicht, müssen die Propeller gewechselt werden, um einen Leistungsverlust und mögliche Motorschäden zu vermeiden. Nch Auswhl der ursprünglichen Propeller können die folgenden häufig uftretenden Proleme eventuell einen Propeller mit einer niedrigeren Steigung erfordern. Hierzu gehören: Betrie mit höherer Belstung (weitere Pssgiere oder Gepäck). Schwerpunktverlgerung des Boots. Zusätzliche Aufuten oder Verdecke. 90-8M deu OKTOBER 2013 Seite 39

46 Kpitel 3 - Auf dem Wsser Algenewuchs n Rumpf und Antrie. Hohe Umgeungstemperturen. Betrie in Höhenlgen. Der Bootseigner muss sicherstellen, dss ei Auslieferung und üer die gesmte Leensduer des Bootes die richtigen Propeller instlliert sind. Aufgrund der zhlreichen Vrilen der Bootskonstruktion knn der für ds jeweilige Boot m esten geeignete Propeller nur durch Ausproieren estimmt werden. Wenn der Motor die ngegeene Nenndrehzhl (U/ min) nicht erreicht, knn Ihnen der Bootshersteller oder -händler zw. Ihre Mercury Diesel Vertrgswerksttt ei der Auswhl des Propellers ehilflich sein. Eine Liste der für diesen Antrie geeigneten Propeller ist im Erstzteilhnduch für den Zeus Antrie zu finden. Siehe Mercury Erstzteilhnduch für den Zeus Antrie Erste Schritte Einfhrzeit (neu oder mit Austusch-Zhnrädern) Diese Verfhren stets ei neuen Antrieen durchführen. Dieses Einfhrverfhren resultiert in einem korrekten Sitz der Antrieszhnräder und der zugehörigen Teile, wodurch die Whrscheinlichkeit von uftretenden Prolemen strk verringert wird. Volllststrts vermeiden. Den Antrie nicht längere Zeit mit konstnter Drehzhl etreien. Während der ersten fünf Stunden 75 % der Volllstdrehzhl nicht üerschreiten. Während der nächsten fünf Betriesstunden in Intervllen mit Volllst fhren. Den Antrie während der Einfhrzeit mindestens 10 Ml in den Vorwärtsgng schlten und nch jedem Schltvorgng im mittleren Drehzhlereich etreien. Nch den ersten 25 Betriesstunden, jedoch spätestens nch 30 Betriesstunden, Getrieeöl und -filter einschließlich dem Getrieeöl im Verteilergetriee, sofern vorhnden, wechseln. Nch den ersten 25 Betriesstunden, jedoch spätestens nch 30 Betriesstunden, ds Getrieeöl im Antrie durch Hochleistungs-Getrieeöl und ds Öl im Getriee durch SAE 0W-30 synthetische Servolenkflüssigkeit ersetzen. Schluchref.-Nr. Beschreiung Verwendungszweck Teilnummer 87 Hochleistungsgetrieeöl Getriee des Antries Q SAE 0W-30 synthetische Servolenkflüssigkeit Getrieeöl K01 Schlter des Gleichspnnungsreglers (Sonderusstttung) Flls ds Boot mit einem 24-Volt-System usgestttet ist, muss ein Gleichspnnungsregler ds VIP und die nderen 12- Volt-Schltkreise mit 12-Volt-Strom versorgen. Zum Ein- und Ausschlten des Reglers ht der Bootshersteller einen Schlter eingeut. Der Schlter liegt uf einem seprten Schltkreis. Durch Einschlten des Stroms werden ds VIP und ndere 12-V-Schltkreise mit geregeltem Strom versorgt, dmit ds Boot gestrtet werden knn. Durch Ausschlten des Gleichspnnungsreglers wird verhindert, dss der Regler Strom zieht, wenn ds Boot nicht läuft. Lssen Sie sich den Schlter des Gleichspnnungsreglers von Ihrem Hersteller oder Händler zeigen. 1. Vor Strten des Motors den Gleichspnnungsregler einschlten. 2. Den Schlter während des Bootsetries eingeschltet lssen. 3. Den Gleichspnnungsregler usschlten, wenn ds Boot nicht in Betrie ist. Strten und Astellen der Motoren Ds Zeus Antriessystem ist mit einem SmrtStrt System usgestttet, in ds eine Strt-/Stopptste für den Notfll eingeut wurde, welche dezentrl m Vessel Interfce Pnel (VIP) montiert ist. Normlerweise efindet sich ds VIP im Motorrum. Unter normlen Bedingungen wird der Motor vom Ruderstnd us mit dem Strt-/Stoppknopf des SmrtStrt" Systems gestrtet und gestellt. HINWEIS Die Seewsserpumpen n Booten mit Zeus Pod-Antrieen können durch üermäßigen Agseinzug ufgrund von unzureichendem Wsserstrom eschädigt werden. Um ngemessenen Wsserstrom n den Seewssereinlässen zu gewährleisten, stellen Sie sicher, dss ds Boot unterwegs ist, evor Sie die Drehzhl üer 1500 U/min erhöhen. Strten von Motoren mit dem VIP SmrtStrt-Schlter Der Motor knn uch vom Motorrum us gestrtet werden. Oder es kommt vor, dss die Steuersysteme einen Motor evtl. nicht utomtisch strten können. In dem Fll können die Motoren mit dem SMARTSTART Schlter (Stopp/Strt) m VIP des jeweiligen Motors gestrtet werden. 1. Die Prüfungen und Schritte im Betries- und Wrtungshnduch des Motors für dieses Antriessystem usführen. HINWEIS: Einige Boote sind nicht mit einem Seewsser-Rücklufhhn usgestttet. Seite M deu OKTOBER 2013

47 Kpitel 3 - Auf dem Wsser 2. Den Rücklufhhn (flls vorhnden) öffnen. Den Griff in Pfeilrichtung drehen. Antriesdeckung zur esseren Vernschulichung geut - Griff in offener Stellung - Seewsser-Rücklufhhn (üer Bord), Sonderusstttung Den Seewsser-Einlsshhn öffnen. Den Griff in Pfeilrichtung drehen. Typischer Seewsser-Einlsshhn - Bckordseite (Steuerord ähnlich) - Seewsser-Einlsshhn - Griff in offener Stellung c - Vorherige Position (geschlossen) c 4. Den Seehhn (flls vorhnden) für sämtliche Zustzusrüstung öffnen. HINWEIS: Die Neutrl-LEDs uf dem ERC-Trckpd linken, wenn die Fernschltheel eim Einschlten der Zündung nicht in der Neutrlstellung stehen. Vor dem Strten der Motoren müssen die ERC-Heel in der Neutrlstellung positioniert sein. 5. Die Fernschltheel m ktiven Ruderstnd in die Neutrlstellung ewegen. HINWEIS: Ihr Vertrgshändler knn Ihnen sgen, wo sich die Zündschlter efinden, flls sie nicht m Ruderstnd zu finden sind. 6. Die Zündung für jeden zu strtenden Motoren einschlten (ON). 7. Sicherstellen, dss die Motoren für den Strt ereit sind. 8. Ds Vessel Interfce Pnel (VIP) für jeden Motor im Motorrum usfindig mchen. WICHTIG: Der Strt-/Stoppschlter oder SMARTSTART" Schlter n einem VIP strtet den entsprechenden Motor ungechtet des ktiven oder zuvor ktiven Ruderstnds. 9. Den Strt-/Stoppschlter oder den grünen SMARTSTART-Schlter (Strt/Stopp) m VIP für den zu strtenden Motor drücken und freigeen. Ds Steuersystem regelt den Strter utomtisch, um die Motoren zu strten Notstoppschlter (E-STOP) nur für Notfälle - START-/STOPPSCHALTER WICHTIG: Um üermäßige Agsschäumung des Seewssers zu vermeiden, die Motoren nicht mit Drehzhlen üer 1500 U/min etreien, wenn ds Boot still liegt. 10. Flls die Motoren mit mehr ls 1500 U/min etrieen werden müssen, ds Boot mit leichtem Gs fhren, is die Motoren normle Betriestempertur erreicht hen. 90-8M deu OKTOBER 2013 Seite 41

48 Kpitel 3 - Auf dem Wsser Astellen von Motoren mit dem VIP SmrtStrt-Schlter Es knn wünschenswert sein, einen Motor vom Motorrum us zustellen oder unter estimmten Bedingungen, wenn ds Motorsteuerungssystem einen Motor nicht utomtisch stellen knn. In diesem Fll können die Motoren mit dem SMARTSTART-Schlter (Strt/Stopp) m VIP des jeweiligen Motors gestoppt werden. 1. Die Fernschltheel in die Neutrlstellung legen. 2. Ds VIP für jeden Motor im Motorrum usfindig mchen. 3. Bei lufenden Motoren den Strt-/Stoppschlter oder den grünen SMARTSTART-Schlter (Stopp/Strt) für jeden zustellenden Motor drücken und freigeen. - Notstoppschlter (E-STOP) nur für Notfälle - START-/STOPPSCHALTER Die Zündung für jeden gestellten Motor usschlten (OFF). 5. Den Rücklufhhn (flls vorhnden) schließen. Den Griff in Pfeilrichtung drehen. Antriesdeckung zur esseren Vernschulichung geut - Seewsser-Rücklufhhn, Sonderusstttung - Griff in geschlossener Stellung Den Seewsser-Einlsshhn schließen. Den Griff in Pfeilrichtung drehen. Typischer Seewsser-Einlsshhn - Bckordseite (Steuerord ähnlich) - Seewsser-Einlsshhn - Vorherige Position (offen) c - Griff in geschlossener Stellung Trditionelles Mnövrieren mit Steuerung und Schu Die mit einem Zeus Antrie usgesttteten Boote können ähnlich wie ein trditioneller Innenorder mnövriert werden. Ds Zeus Antriessystem erweitert jedoch die Mnövrierfähigkeit des Boots ei lngsmer Fhrt und ei Gleitfhrt. Bei lngsmer Fhrt knn ds Antriessystem den Schu so steuern, dss ds Ansprechverhlten des Boots eim Lenken veressert wird. Ds Zeus Antriessystem ist mit gegenläufigen Propellern usgestttet, die eim Beschleunigen oder Verringern der Fhrgeschwindigkeit keinen seitlichen Drift verurschen. HINWEIS: Beim Adrehen mit dem Lenkrd ei lngsmer Fhrt knn der innenliegende Antrie eine Richtungsänderung von is zu 42 usführen und sehr enge Wendungen ewirken. Im Unterschied zu trditionellen Booten knn der Schu m innenliegenden Antrie erhöht werden, um die Wendung enger zu hlten. Mnövrieren des Boots im Vorwärtsgng c Einen oder eide Motoren in den Vorwärtsgng schlten und mit dem Steuerrd wie ei einem vergleichren Boot lenken. Seite M deu OKTOBER 2013

49 Enges Wenden ei niedriger Geschwindigkeit 1. Zum engen Wenden ei niedriger Geschwindigkeit ds Lenkrd in die gewünschte Richtung drehen. Kpitel 3 - Auf dem Wsser 2. Zum Verkleinern des Wenderdius knn, nchdem ds Lenkrd is zum Anschlg eingeschlgen wurde, der Schu m innenliegenden Motor erhöht werden. Drehen des Boots um seine Achse ei niedriger Geschwindigkeit 1. Ds Lenkrd mittig stellen. 2. Zum Kreiseln nch rechts den steuerordseitigen Motor in den Rückwärtsgng und den ckordseitigen Motor in den Vorwärtsgng schlten. 3. Zum Kreiseln nch links den ckordseitigen Motor in den Rückwärtsgng und den steuerordseitigen Motor in den Vorwärtsgng schlten. 4. Zum Erhöhen der Wenderte ds Gs n eiden Fernschltheeln gleichzeitig erhöhen. Mnövrieren mit dem Joystick Der Joystick ist ein Einheel-Bedienelement zum Mnövrieren des Boots. Der Betrie des Boots mit dem Joystick eignet sich esonders für den Betrie uf engem Rum und eim Anlegen. Mit dem Joystick knn ds Steuersystem jeden Pod- Winkel und -Schu unhängig voneinnder steuern, dmit ds Boot in die gewünschte Richtung fährt oder dreht. Beispiel: Wenn der Joystick seitlich ewegt wird, efiehlt ds Steuersystem dem Boot, seitwärts zu fhren. Der Joystick ietet eine Steuerung uf drei Achsen: vor- und rückwärts, ck- und steuerord und Rottion oder eine elieige Komintion dieser Achsen. Beispiel: Ein Bewegen des Joysticks nch Bckord ewirkt eine seitliche Bewegung des Boots nch Bckord. Ein Drehen des Joysticks ewirkt ein Drehen des Boots um seinen Mittelpunkt. Der Joystick knn gleichzeitig ewegt und gedreht werden, ws äußerst feinfühliges Mnövrieren des Boots uf engem Rum ermöglicht. Ds Steuersystem versucht utomtisch, ei Betätigung des Joysticks die Bug- und Heckschwingung (die sogennnte Gierung) zu dämpfen. Ein ordseitiger Sensor misst die Gierungsrte des Boots und wirkt dieser Gierung ktiv entgegen. Fktoren wie Wind- und Wsseredingungen oder Belstung des Boots können sich jedoch so uf ds Boot uswirken, dss die Steuersysteme die Gierung nicht korrigieren können. Die Gierung muss unter Umständen mnuell korrigiert werden, wenn ds Boot nch vorne oder chtern, ck- oder steuerord sowie digonl gesteuert wird. Um unesichtigte Gierung ei einem elieigen Mnöver zu korrigieren, den Joystick einfch in die Richtung drehen, in die sich der Bug drehen soll. Die folgende Telle enthält eine egrenzte Anzhl n Beispielen für ds grundlegende Ansprechverhlten uf Eingänge vom Joystick. Der Joystick ist proportionl, d. h. je weiter der Joystick us seiner Mittelstellung ewegt wird, umso mehr Schu wird in diese Richtung uf ds Boot usgeüt. Mnövrieren des Boots mit dem Joystick: 1. Die eiden Heel der elektronischen Fernschltung (ERC) uf Neutrl stellen. 2. Den Joystick in die Richtung ewegen, in die ds Boot ewegt werden soll, oder den Joystick in die Richtung drehen, in die ds Boot gedreht werden soll. Der Joystick knn gleichzeitig ewegt und gedreht werden. Joystick-Aktion und Bootsverhlten Joystick-Aktion Ansprechverhlten des Boots Bewegung (von hellgru is dunkelgru drgestellt) Boot liegt ruhig im Wsser M deu OKTOBER 2013 Seite 43

50 Kpitel 3 - Auf dem Wsser Joystick-Aktion Ansprechverhlten des Boots Bewegung (von hellgru is dunkelgru drgestellt) Boot ewegt sich nch vorn Boot ewegt sich nch chtern Boot ewegt sich ohne Drehen nch Steuerord Boot ewegt sich ohne Drehen nch Bckord Seite M deu OKTOBER 2013

51 Joystick-Aktion Ansprechverhlten des Boots Kpitel 3 - Auf dem Wsser Bewegung (von hellgru is dunkelgru drgestellt) Boot ewegt sich ohne Drehen digonl nch vorn und nch Steuerord HINWEIS: Bei diesem Mnöver den Joystick nch Bedrf ewegen und drehen, um ds Gieren zu korrigieren. Boot ewegt sich digonl nch vorn und dreht sich steuerordseitig, um ds Gieren zu korrigieren Boot ewegt sich ohne Drehen digonl nch hinten und nch Steuerord Boot ewegt sich ohne Drehen digonl nch hinten und nch Bckord M deu OKTOBER 2013 Seite 45

52 Kpitel 3 - Auf dem Wsser Joystick-Aktion Ansprechverhlten des Boots Bewegung (von hellgru is dunkelgru drgestellt) Boot ewegt sich ohne Drehen digonl nch vorn und nch Bckord Boot dreht sich im Uhrzeigersinn Boot dreht sich gegen den Uhrzeigersinn Boot ewegt sich digonl nch vorn und nch Steuerord und dreht sich dei im Uhrzeigersinn Seite M deu OKTOBER 2013

53 Joystick-Aktion Ansprechverhlten des Boots Kpitel 3 - Auf dem Wsser Bewegung (von hellgru is dunkelgru drgestellt) Boot ewegt sich digonl nch vorn und nch Steuerord und dreht sich dei gegen den Uhrzeigersinn Boot ewegt sich digonl nch vorn und nch Bckord und dreht sich dei gegen den Uhrzeigersinn Boot ewegt sich nch Bckord und dreht sich dei im Uhrzeigersinn Trimmflossen Automtische Steuerung Der Zeus Antrie ist mit einer utomtischen Trimmflossensteuerung usgestttet, die vom Steuersystem des Boots geregelt wird, um grundlegende Veresserungen der Leistung und der Wirtschftlichkeit unter normlen Einstzedingungen zu ieten. Die utomtische Trimmflossensteuerung knn uf Wunsch ktiviert (eingeschltet) oder dektiviert (usgeschltet) werden. Zum Aktivieren der Funktion den AUTO-Schlter für die Trimmflossen einml drücken. Die Trimmflossen werden ei jeder Änderung der Bootsgeschwindigkeit utomtisch ngepsst. Durch erneutes Drücken des Schlters wird die Funktion dektiviert. Wenn die utomtische Trimmflossensteuerung ktiviert ist, können die Trimmflossen mit dem Trimmflossenschlter für die Steuerord- zw. Bckordseite zur Anpssung n spezielle Einstzedingungen justiert werden, die die Lge des Bootes eeinflussen. Diese Trimmflossenkompenstion leit estehen, is die utomtische Steuerung dektiviert und wieder ktiviert zw. die Zündung us- und wieder eingeschltet wird. 90-8M deu OKTOBER 2013 Seite 47

54 Kpitel 3 - Auf dem Wsser Wenn die utomtische Trimmflossensteuerung nicht verwendet wird, können die Trimmflossen mnuell eingestellt werden. Siehe Mnuelle Steuerung Typische Trimmflossenschlter (utomtisch und mnuell) HINWEIS: Mit den mnuellen Wippschltern für die Trimmflossen uf der Steuerord- und Bckordseite knn die Bootslge eeinflusst werden. Wenn z. B. der Bug uf der Bckordseite gesenkt werden soll, den entsprechenden Wippschlter drücken. Ddurch wird die Trimmflosse uf der Steuerordseite eingestellt und die Bootslge entsprechend ngepsst. Mnuelle Steuerung Um die Trimmflossen mnuell n die jeweiligen Bedingungen nzupssen, die individuellen Trimmflossenschlter für Bckord zw. Steuerord nch Bedrf verwenden. Die mnuelle Trimmflosseneinstellung leit ei lufendem Motor erhlten, is die Zündung us- und wieder eingeschltet oder der AUTO-Schlter gedrückt wird. Durch Drücken des AUTO-Schlters wird die utomtische Trimmflossensteuerung ktiviert und die Trimmflossen werden je nch Bootsgeschwindigkeit positioniert. Siehe Aschnitt Automtische Steuerung. WICHTIG: Nch dem Strten der Motoren muss die Getrieeposition geändert werden, evor die Trimmflossen- Kippschlter funktionieren. Dies ist ei jedem Strt der Motoren erforderlich. HINWEIS: Bei der mnuellen Trimmflossensteuerung ändert sich die Trimmflossenstellung nur, wenn die Trimflossenschlter gedrückt werden. Trimmflossenverstz Ein utomtischer oder mnueller Trimmflossenverstz knn unter den folgenden Bedingungen hilfreich sein. Erzielen der Gleitfhrt Ausgleich des Fhrverhltens Korrektur einer Neigung Trimmen ei niedriger Geschwindigkeit Beim nfänglichen Beschleunigen werden die Trimmflossen entweder utomtisch (utomtische Steuerung) oder mnuell (mnuelle Steuerung) verstellt (Bug nch unten), um ds Boot schneller in die Gleitfhrt zu ringen, die Sicht nch vorn zu veressern und die erforderliche Motorleistung zu verringern. Wenn ds Boot die Gleitfhrt erreicht, werden die Trimmflossen wieder hochgefhren, dmit der Bug nicht zu tief liegt. Auch ei der mnuellen Steuerung sollten die Trimmflossen uf eiden Seiten hochgefhren werden, sold ds Boot die Gleitfhrt erreicht, dmit der Bug nicht zu tief liegt. Bei der utomtischen Steuerung können die Trimmflossen mit den Trimmflossenschltern für die Bckord- und Steuerordseite justiert (versetzt) werden, wenn die Einstzedingungen sich vorüergehend ändern sollten. Bei Seegng knn eine unngenehme, rue Fhrt durch Verstellen der Trimmflossen mithilfe der utomtischen oder mnuellen Steuerung veressert werden. Wenn die Welle den Bug nch oen treit, dämpfen die Trimmflossen die Rektion des Boots und führen zu einer gerderen und snfteren Fhrt. Bei einer chterlichen See die Trimmflossen nch oen stellen. Ddurch wird der Bug ngehoen, ws die Wellen usgleicht, die ds Heck nheen. In ruhigerem Wsser kommt es ei mnchen Booten zu leichtem Tuchstmpfen. Die Trimmflossen jeweils ein wenig senken, is ds Springen des Boots ufhört. Ungleichmäßige Gewichtsverteilung oder verschiedene See- und Wetteredingungen können zu einer Neigung des Boots nch ckord oder steuerord führen. Bei der utomtischen oder mnuellen Steuerung können die Trimmflossen mit den Trimmflossenschltern für die Bckord- und Steuerordseite justiert werden, um eine Neigung uszugleichen. In Bereichen mit Geschwindigkeitsegrenzungen sinken mnche Boote us der Gleitfhrt, wenn die Geschwindigkeit hergesetzt wird, ws die Sicht eeinträchtigen knn. Durch Asenken der eiden Trimmflossen (ei utomtischer oder mnueller Steuerung) wird ds Boot ei niedrigeren Geschwindigkeiten länger uf Gleitfhrt gehlten, während ds Fhrverhlten des Boots usgeglichen wird. Besondere Funktionen der digitlen Gsregelung und Schltung (DTS) Ds DTS-System verfügt üer mehrere verschiedene Betriesrten für die Heel der elektronischen Fernschltung (ERC). Die meisten der ufgeführten Funktionen können gleichzeitig usgeführt werden und in folgenden Situtionen hilfreich sein: Wrmlufen der Motoren. Trolling. Andocken. Synchronisieren der Motoren. Seite M deu OKTOBER 2013

55 Kpitel 3 - Auf dem Wsser Doppelruder-Sttionsüertrgung. g h c f e d Elektronische Fernschltung mit DTS Trckpd Pos. Bedienelement Funktion c NEUTRAL"-Kontrollleuchten TROLL" TRANSFER" Leuchten uf, wenn ds Getriee in die Neutrlstellung geschltet ist. Die Leuchten linken, wenn sich der Motor im Nur Gs"-Modus efindet. Mit der TROLL-Einstellung wird uf den ersten 25 % des Heelwegs die Drehzhl des Propellers niedriger gehlten ls die Motordrehzhl. Ermöglicht die Üertrgung der Bootssteuerung uf einen nderen Ruderstnd. Siehe Doppelruder-Sttionsüertrgung. d DOCK" Reduziert die Drosselklppenkpzität uf c. 50 % der normlen Leistung. e f g h NUR GAS" 1 HEBEL" SYNC" +" (Erhöhen) und " (Reduzieren) HINWEIS: Es sind u. U. nicht lle Funktionen ktiv. Trolling und Ansprechen uf die Gsregelung Hiermit knn der Bootsführer die Motordrehzhl zum Aufwärmen erhöhen, ohne einen Gng einzulegen. Aktiviert die Gsregelungs- und Schltfunktionen eider Motoren üer den steuerordseitigen Fernschltheel. Zum Ein- und Ausschlten der utomtischen Synchronistionsfunktion. Siehe Synchronisieren der Motoren. Nur zum Erhöhen und Verringern der Leerlufdrehzhl. Der Drehzhlereich vriiert je nch Anwendung und Motormodell. Im Trolling-Modus knn ds Boot durch Steuerung des Getriees mit sehr niedriger Geschwindigkeit etrieen werden. Mit dem Getriee knn die Propellerdrehzhl niedriger gehlten werden ls die Motordrehzhl. Die Heelsteuerung ist so eingestellt, dss ds Trolling innerhl der ersten 25 % des Heelwegs erfolgt. Zwischen 26 % und 100 % des Heelwegs wird der Motor zwischen Leerlufdrehzhl und mximler Nenndrehzhl etrieen Aktivieren des Trolling-Modus: 1. Beide Fernschltheel uf Neutrl stellen. TROLL -Tste 90-8M deu OKTOBER 2013 Seite 49

56 Kpitel 3 - Auf dem Wsser 2. Die TROLL"-Tste m DTS Trckpd drücken, ds n den Fernschltheeln montiert ist. 3. Einen der eiden Fernschltheel in einen Gng schlten. 4. Die TROLL"-Tste leuchtet uf, wenn der oder die Heel us der Neutrlstellung ewegt wird/werden. 5. Die Drehzhl der Motoren ändert sich ei den ersten 25 % des Fernschltheelwegs nicht, während ds Getriee einen gewissen Schlupf in den unteren Drehzhlen zulässt. Die Motordrehzhl nimmt üer die restlichen 75 % des Heelwegs zu. Dektivieren des Trolling-Modus: 1. Beide Fernschltheel uf Neutrl stellen. 2. Die TROLL"-Tste drücken. Die Anzeigeleuchte in der TROLL"-Tste erlischt. Andocken Im Andock-Modus wird die Drehzhl üer den Drehzhlereich um 50 % reduziert. Dies gewährleistet eine essere Kontrolle üer die Motorleistung in engen Bereichen Aktivieren des Andockmodus: 1. Beide Fernschltheel uf Neutrl stellen. DOCK -Tste 2. Die DOCK"-Tste m DTS Trckpd drücken, ds n den Fernschltheeln montiert ist. 3. Die Kontrollleuchte in der DOCK"-Tste leuchtet uf. 4. Einen der eiden Fernschltheel in einen Gng schlten. 5. Die Motordrehzhl wird um eine zur Position des Fernschltheels proportionl niedrigere Drehzhl erhöht, mit der Hälfte der normlerweise zur Verfügung stehenden Leistung. Dektivieren des Andockmodus: HINWEIS: Der Andockmodus knn nur dektiviert werden, wenn sich die Heel in der Rststellung efinden. 1. Beide Fernschltheel in die Vorwärts-, Neutrl- oder Rückwärts-Rststellung legen. 2. Auf die DOCK"-Tste drücken. Der Andockmodus wird usgeschltet und die Kontrollleuchte der DOCK"-Tste erlischt. Nur Gs Aktivieren des Modus Nur Gs": 1. Beide Fernschltheel uf Neutrl stellen. Seite M deu OKTOBER 2013

57 Kpitel 3 - Auf dem Wsser 2. Die THROTTLE ONLY"-Tste (NUR GAS) uf dem DTS Trckpd drücken THROTTLE ONLY -Tste (NUR GAS) 3. Die Kontrollleuchte in der NUR GAS"-Tste leuchtet uf und die Neutrl-Kontrollleuchten linken. 4. Einen der eiden Fernschltheel in einen Gng schlten. 5. Die Drehzhl der Motoren knn erhöht werden, während die Getriee in Neutrl leien. Dektivieren des Modus Nur Gs": HINWEIS: Die THROTTLE ONLY"-Tste (NUR GAS) drücken, während die Fernschltheel in einen Gng geschltet sind. Die Anzeigeleuchte in der Tste erlischt, ds Boot verleit jedoch im Modus Nur Gs", is die Heel uf Neutrl gestellt werden. 1. Beide Fernschltheel uf Neutrl stellen. Der Modus Nur Gs" wird nur dnn dektiviert, wenn die Fernschltheel uf Neutrl stehen. 2. Die THROTTLE ONLY"-Tste (NUR GAS) drücken. Die Kontrollleuchte in der NUR GAS"-Tste erlischt. 3. Es ist zu echten, dss die Neutrl-Kontrollleuchten weiterhin ufleuchten. Einzelheelsteuerung Die Einzelheeledienung des Zeus Antries erleichtert die Steuerung der Motoren in ruer See, d Sie eide Motoren üer nur einen Heel steuern können. Aktivierung des Einzelheelmodus: 1. Beide Fernschltheel uf Neutrl stellen. 2. Die 1 LEVER"-Tste (1 Heel) m DTS Trckpd drücken, ds n den Fernschltheeln montiert ist LEVER -Tste (1 HEBEL) 3. Die Anzeigeleuchte in der 1 LEVER"-Tste (1 HEBEL) leuchtet uf. 4. Den steuerordseitigen Fernschltheel in einen Gng schlten. 5. Die Motordrehzhl wird gleichzeitig erhöht und reduziert, während ds Getriee im gleichen Gng verleit. Dektivierung des Einzelheelmodus: 1. Beide Fernschltheel uf Neutrl stellen. 90-8M deu OKTOBER 2013 Seite 51

58 Kpitel 3 - Auf dem Wsser 2. Die 1 LEVER"-Tste (1 HEBEL) drücken. Die Kontrollleuchte in der 1 HEBEL"-Tste erlischt. Synchronisieren der Motoren Ds System verfügt üer eine Synchronisierungsutomtik, die sogennnte Sync. Sync wird eim Einschlten der Zündung utomtisch eingeschltet. Die Synchronisierungsfunktion üerwcht die Position der eiden Fernschltheel. Wenn die eiden Heel innerhl von 10 % zueinnder liegen, wird der ckordseitige Motor uf die Drehzhl des steuerordseitigen Motors synchronisiert. VesselView zeigt ein orngefrenes Symol n, wenn die Drehzhl der Motoren nicht innerhl von 10 % zueinnder liegt, und ds Symol ändert sich uf grün, wenn sie synchronisiert sind. Ds Symol ist gru, wenn die Betriesrt Sync dektiviert ist. Dektivieren des Synchronisierungsmodus: 1. Die eiden Fernschltheel in eine Rststellung legen. 2. Die SYNC"-Tste drücken SYNC -Tste Die SYNC"-Tste erneut drücken, um den Synchronisierungsmodus wieder einzuschlten. Tempomt Ds VesselView System ist mit einer integrierten Tempomt-Funktion (Cruise) usgestttet, mit der der Bediener die gewünschte Spitzendrehzhl uf einen Wert unterhl der Volllstdrehzhl eschränken knn. Anleitungen zur Bedienung finden Sie in der Betriesnleitung der VesselView Anzeigen. Diese zusätzlichen Anmerkungen sind usschließlich für Ihr System estimmt: Sie können die Tempomt-Funktion jederzeit üer die VesselView Anzeige ändern oder dektivieren. Der Tempomt wird zurückgesetzt, wenn die Zündung usgeschltet wird. Wenn die Tempomtgrenze geändert wird, während die Heel nicht uf Volllst stehen, wird die Tempomt- Einstellung llmählich uf die neue Drehzhl geändert. Die Tempomt-Betriesrt wird nicht dektiviert, wenn die Fernschltheel uf eine höhere Motordrehzhl eingestellt sind ls die ttsächliche Drehzhl. Zum Ausschlten die Heel wieder in die Vorwärts-Rststellung legen, dnn den Tempomt mit VesselView dektivieren. Skyhook funktioniert nicht, wenn der Tempomt ktiviert ist. Ruderstndüertrgung Einige Boote sind so usgelegt, dss sie eine Steuerung des Boots von mehreren Stellen us zulssen. Diese Stellen werden normlerweise ls Ruderstände oder Sttionen ezeichnet. Mit Ruderstndüertrgung wird die Methode einer Üertrgung der Steuerung von einem Ruderstnd (zw. einer Sttion) uf einen nderen Ruderstnd eschrieen.! VORSICHT Schwere oder tödliche Verletzungen durch einen Verlust der Kontrolle üer ds Boot vermeiden. Der Bootsführer drf die ktive Sttion uf keinen Fll verlssen, wenn ein Gng eingelegt ist. Eine Ruderstndüertrgung sollte nur dnn durchgeführt werden, wenn eide Sttionen esetzt sind. Eine Ruderstndüertrgung durch eine einzige Person sollte nur dnn durchgeführt werden, wenn sich der Motor in Neutrl efindet. Mit der Funktion Ruderstndüertrgung knn der Fhrer uswählen, welcher Ruderstnd ds Boot steuert. Bevor eine Üertrgung eingeleitet werden knn, müssen die Fernschltheel m ktiven Ruderstnd und m Ruderstnd, uf den die Kontrolle üertrgen werden soll, in neutrler Position stehen. Seite M deu OKTOBER 2013

59 Kpitel 3 - Auf dem Wsser HINWEIS: Wenn eine Ruderstndüertrgung versucht wird und die Fernschltheel nicht in neutrler Position stehen, ertönt ein Piepton und die Üertrgung findet erst dnn sttt, wenn lle Heel n den Ruderständen in Neutrlstellung gelegt werden und die Üertrgung erneut ngefordert wird. Auf VesselView erscheinen ggf. Fehlercodes, wenn ndere Steuerungs- oder Nvigtionsfunktionen versucht werden, nchdem ds Üertrgungsverfhren gestrtet wurde. Um die Fehlercodes zu löschen, muss eventuell die Zündung usund wieder eingeschltet und dnn ds Verfhren zur Ruderstndüertrgung neu gestrtet werden. Sicherstellen, dss ndere Steuerungs- und Nvigtionsefehle erst dnn durchgeführt werden, wenn die Üertrgung geschlossen ist, um ein Setzen von Fehlercodes zu vermeiden. HINWEIS Zur Üertrgung eines Ruderstnds müssen die Fernschltheel uf Neutrl stehen. In Neutrlstellung knn Ihr Boot treien, mit umliegenden Ojekten zusmmenstoßen und Beschädigungen verurschen. Während der Ruderstndüertrgung uf derrtige Gefhren chten. Um eine Beschädigung zu vermeiden, eim Versuch einer Ruderstndüertrgung äußerst vorsichtig vorgehen, wenn ds Boot sich in der Nähe von Docks, Kis oder nderen festen Gegenständen oder in der Nähe nderer Boote efindet. Anfordern einer Ruderstndüertrgung HINWEIS: Werden der Joystick oder die Fernschltheel nch Drücken der TRANSFER"-Tste ewegt, wird die Ruderstndüertrgung eendet. Es ertönt ein Piepton und die Kontrollleuchte der TRANSFER"-Tste erlischt, ws ds Ende der Üertrgungsnforderung signlisiert. Anfordern einer Üertrgung der Bootssteuerung von einem Ruderstnd zum nderen: 1. Am Ruderstnd, uf den die Steuerung üertrgen werden soll, und ei uf Neutrl gestellten Fernschltheeln die TRANSFER"-Tste einml drücken. Die Kontrollleuchte in der TRANSFER"-Tste leuchtet uf, nchdem diese Tste gedrückt wurde, und ein Piepton weist uf die nstehende Üertrgung hin. NEUTRAL - TROLL + SYNC TRANSFER 1 LEVER THROTTLE ONLY DOCK TRANSFER -Tste HINWEIS: Wenn die Fernschltheel n den Ruderständen nicht uf Neutrl stehen, linken die Neutrl- Kontrollleuchten. Alle Fernschltheel uf Neutrl stellen. Die Neutrl-Kontrollleuchte sollte ufleuchten. 2. Wenn die Kontrollleuchten der TRANSFER"-Tste und der Neutrlstellung ufleuchten, die TRANSFER"-Tste ein zweites Ml drücken, um die Ruderstndüertrgung zuschließen. 3. Nch Aschluss der Ruderstndüertrgung ertönt ein weiterer Piepton und die Kontrollleuchte in der TRANSFER"- Tste erlischt. HINWEIS: Wenn die Ruderstndüertrgung nicht innerhl von 10 Sekunden geschlossen ist, wird die Anforderung utomtisch gerochen und ein doppelter Piepton ertönt. Der erste Ruderstnd ehält die Kontrolle. Die TRANSFER"-Tste erneut drücken, um die Ruderstndüertrgung neu zu strten. 4. Der Ruderstnd, von dem die Üertrgung eingeleitet wurde, ist jetzt ktiv und steuert ds Boot. Ruderstndüertrgung und Precision Pilot Die Üertrgung der Steuerung von einem ktiven Ruderstnd uf einen inktiven Ruderstnd (von einer Sttion uf eine ndere Sttion) wirkt sich uf die Funktion der Precision Pilot Betriesrten us. Einige der etroffenen Funktionen werden ufgeführt. Der Modus Auto-Kurs wird usgeschltet, wenn die Fernschltheel in Vorereitung uf die Ruderstndüertrgung in die neutrle Position gelegt werden. Der Modus Auto-Kurs muss m neuen ktiven Ruderstnd wieder eingeschltet werden. Bei Anforderung einer Ruderstndüertrgung wird der Pilot uf Stndy geschltet. Die Informtionen müssen m neuen ktiven Ruderstnd wieder eingegeen werden. Wenn Skyhook eingeschltet ist, wird diese Funktion usgeschltet, wenn die TRANSFER"-Tste ein zweites Ml gedrückt wird. Skyhook muss m neuen ktiven Ruderstnd eingeschltet werden. Die Fortsetzen"- Funktion für den Modus Auto-Kurs wird nicht utomtisch üertrgen. Nch Einschlten des vorhergehenden Auto-Kurses m neuen ktiven Ruderstnd funktioniert die Fortsetzen"-Funktion genu wie n nderen ktiven Sttionen. 90-8M deu OKTOBER 2013 Seite 53

60 Kpitel 3 - Auf dem Wsser In der Betriesrt Wegpunkt-Trcking" werden die Steuerung der Route und die Anzeige der Routendten uf Ihrem Krtenplotter nicht utomtisch uf den Krtenplotter m ngeforderten Ruderstnd üertrgen. Der Krtenplotter m neuen ktiven Ruderstnd muss eingeschltet werden. Dnn die zu verfolgende Wegpunkt-Route oder den Wegpunkt eingeen und Wegpunkt-Trcking" wieder einschlten. Funktionen des Autopilot-Trckpds Anforderungen n den Krtenplotter Mehrere Autopilot-Funktionen reiten mit Informtionen vom Krtenplotter. Jedoch verfügen nicht lle Krtenplotter üer die Qulität der Informtionen, die für die ordnungsgemäße Ausführung dieser Funktionen erforderlich ist. Der Krtenplotter in Ihrem Boot wurde us einer genehmigten Liste usgewählt, die von Mercury Mrine erstellt wurde und gepflegt wird. Diese Krtenplotter verwenden spezifische Softwre, um die strengen Anforderungen zur ordnungsgemäßen Funktion mit dem Autopilot und Joystick zu erfüllen. Qulittiv schlechte oder flsche Dten, die von nicht genehmigten Krtenplottern oder Softwrenwendungen erstellt werden, können zu einem ungleichmäßigen oder unerwrteten Verhlten oder einem Ausfll der Funktionen führen. Auch die Aktulisierung der Softwre uf eine nicht genehmigte Version knn dzu führen, dss ds System nicht ordnungsgemäß funktioniert. Eine Liste der zugelssenen Krtenplotter erhlten Sie ei Ihrem Vertrgshändler oder telefonisch üer den Mercury-Kundendienst. WICHTIG: Bei Verwendung des Autopilot muss die Krtenplotter-Ankunftszone uf 0,05 Seemeilen oder mehr geändert werden. Durch Änderung der Ankunftszone uf 0,05 Seemeilen oder mehr knn der Autopilot die Wendung einleiten, ohne eine rupte Änderung der Fhrtrichtung des Bootes zu verurschen. Einstellungen des Ansprechverhltens Response"-Tste (Ansprechverhlten) drücken, um die Rektionsstärke des Boots uf progrmmierte Änderungen in den Autopilot-Betriesrten zu verringern oder zu erhöhen. Die Rektionsstärke knn üer die Tste Response" (Ansprechverhlten) im VesselView eingestellt werden. Bei jedem Drücken der Tste RESPONSElinkt die Kontrollleuchte der Tste, um eine Änderung der Einstellungen für ds Ansprechverhlten in diesem Modus nzuzeigen. Anzhl der Blinkzeichen Angezeigte Einstellung des Ansprechverhltens Aggressivität der Korrektur 1 1 Mild (für snfte oder ruhige Bedingungen) 2 2 Mittel (für mäßige Bedingungen) 3 3 Aggressiv (für extreme Bedingungen) Autopilot-Bildschirm in VesselView Angezeigte Informtionen uf dem Autopilot-Bildschirm in VesselView: Antrieswinkel im Stndy-Modus. Digitler Kompsswert des ktuellen Kurses. Drei Symole zur Anzeige des ktuell usgewählten Niveus des Ansprechmodus Motordrehzhl HINWEIS: Wenn die DTS-Funktionen ktiviert sind, sind nicht lle Funktionen des Autopiloten funktionsfähig. Die DTS- Funktionen dektivieren, um die Autopilot-Funktionen verwenden zu können. Anzeige für den Vierfchmotor - Kurs - Antrieswinkel-Referenz c - Motordrehzhl d - Ansprechniveu d c Kontrollleuchten des Autopilot-Trckpds Kontrollleuchten uf dem Autopilot-Trckpd weisen druf hin, o der Autopilot-Modus ktiv (eingeschltet) ist oder uf Stndy steht (usgeschltet). Wenn die Stndy-Leuchte leuchtet, ist Autopilot usgeschltet (us). Wenn die Aktiv"- Betriesleuchte leuchtet, ist Autopilot eingeschltet (us) Seite M deu OKTOBER 2013

61 Kpitel 3 - Auf dem Wsser Durch Drücken der Tste für Auto-Kurs, Wegpunkt-Trcking oder Skyhook wird der entsprechende Modus eingeschltet. Die entsprechende Kontrollleuchte sowie die Aktiv"-Betriesleuchte leuchten uf. HINWEIS: Die Stndy"-Leuchte linkt, wenn ds System versucht, die enötigten GPS-Signle zu erfssen. - Stndy-Leuchte - Aktiv-Leuchte Autopilot-Betriesrten 51879! VORSICHT Schwere oder tödliche Verletzungen vermeiden. Unufmerksme Bootsführung knn zu Zusmmenstößen mit nderen Wsserfhrzeugen, Hindernissen, Schwimmern oder Unterwsserterrin führen. Der Autopilot nvigiert nch einem voreingestellten Kurs und regiert nicht utomtisch uf Gefhren in Bootsnähe. Der Bootsführer muss m Ruderstnd leien und ereit sein, solchen Gefhren uszuweichen und Pssgiere uf Kursänderungen hinzuweisen. Der Autopilot ietet mehrere Betriesrten, die ds Boot uf einem spezifischen Kompsskurs steuern oder zu Zielen führen können, die von einem Krtenplotter und GPS erstellt wurden. Bei Verwendung eines Geräts zum Erstellen von Kursdten müssen Sie mit der Bedienung dieses Krtenplotters und GPS vertrut sein, evor Sie versuchen, ds Boot mit dem Autopilot zu steuern. Der Autopilot steuert nicht die Drehzhl sondern nur die Richtung und knn keine Nvigtionsgefhren erkennen. Diese utomtischen Betriesrten nehmen dem Bootsführer nicht die Verntwortung, m Ruderstnd zu leien und ein wchsmes Auge uf ndere Boote, Personen im Wsser oder Nvigtionsgefhren zu hen. Bei Verwendung des Autopiloten mit Krtenplotter und GPS zum Nvigieren entlng einer Serie von Wegpunkten (einer Route) ist zu echten, dss ds Boot nicht zur präzisen Stelle des Wegpunkts fährt, evor es zum nächsten Wegpunkt dreht. Der Krtenplotter legt eine Zone um den Punkt fest, den sogennnten Ankunftskreis, und der Autopilot kündigt die Ankunft m Wegpunkt n, wenn ds Boot diese Zone efährt. Skyhook-Ankerfunktion Ihr Boot ist mit der Skyhook-Ankerfunktion usgestttet. Dieses System setzt die Stellitennvigtionssystem-Technologie (GPS) und einen elektronischen Kompss ein, um Schltung, Gsregelung und Lenkung utomtisch zu steuern und den Kurs und die ungefähre Position zu hlten. Diese Funktion knn eim Wrten uf Pltz n einer Zpfsäule oder uf ds Öffnen von Brücken nützlich sein zw. wenn ds Wsser zu tief ist für einen Anker. Skyhook hält nicht die genue Position, sondern hält ds Boot uf einem festgelegten Kompsskurs innerhl eines ungefähren Bereichs. Die Größe dieses Bereichs richtet sich nch der Genuigkeit des Stellitensystems, der Signlstärke des Stelliten, der physischen Position der Stelliten im Vergleich zum Empfänger, Sonneneruptionen und der Nähe des Empfängers zu großen Buwerken (z. B. Brücken oder Geäuden) und Bäumen. Unter estimmten oen gennnten Bedingungen knn Skyhook so strk eeinträchtigt werden, dss ds System sich dektiviert. Der Bootsführer muss im Skyhook-Betrie jederzeit m Ruder leien und ufmerksm uf wechselnde Bedingungen chten, z. B. uf ndere Fhrzeuge oder Schwimmer im Wsser oder eine mögliche Dektivierung von Skyhook. Unter normlen Betriesedingungen knn Skyhook ds Boot innerhl eines Rdius von 10 m (914,40 cm)hlten. Dieser Rdius knn sich jedoch mnchml uf 30 m (3.048,00 cm)erhöhen. D Skyhook ds Boot nicht exkt sondern nur ungefähr in Position hlten knn, esteht die Gefhr einer Beschädigung des Boots durch Kollision mit nderen Ojekten in Bootsnähe. Skyhook drf nicht eingesetzt werden, wenn Ihr Boot sich in Nähe von Docks, Spundwänden, Brücken, nderen Wsserfhrzeugen oder Schwimmern efindet.! VORSICHT Skyhook ist ein utomtisches System. Die Nutzung dieses Systems efreit den Bootsführer nicht von seiner Verntwortung, stets m Ruder zu leien und uf wechselnde Bedingungen zu chten. Bei Schwimmern oder nderen Wsserfhrzeugen im Wsser oder wenn Skyhook dektiviert wird, muss der Bootsführer die mnuelle Steuerung üernehmen. 90-8M deu OKTOBER 2013 Seite 55

62 Kpitel 3 - Auf dem Wsser Wichtige Sicherheitshinweise Aktivitäten im Wsser in der Nähe des Boots können zu Verletzungen führen, wenn Skyhook ktiviert ist. Der Bootsführer sollte vor Nutzung dieser Funktion die uf dem Boot ngerchten Wrnhinweise lesen und verstehen und Pssgiere drüer unterrichten, wie Skyhook funktioniert. Wrnschild m Autopilot-Trckpd Schild in der Nähe des Einstiegs m Spiegel WICHTIG: Wenn eines dieser Schilder nicht uffindr oder unleserlich ist, muss es ersetzt werden, evor Skyhook ktiviert wird. Erstzschilder erhlten Sie eim Bootshersteller oder ei einer Mercury Mrine Vertrgswerksttt. Bevor Skyhook eingeschltet (ktiviert) wird, muss der Bootsführer: 1. die Pssgiere drüer informieren, wie Skyhook funktioniert, dss sie nicht im Wsser und nicht uf der Schwimmplttform oder Bootsleiter sein dürfen und uf plötzliche Positionsänderungen des Boots chten sollen. 2. Pssgiere uf mögliche uf dem Boot vorhndene kustische oder visuelle Wrnsysteme hinweisen und informieren, wnn mit Wrnhinweisen zu rechnen ist. 3. sicherstellen, dss sich niemnd nhe dem Bootsheck oder in Bootsnähe im Wsser efindet. Nch dem Einschlten (Aktivieren) von Skyhook muss der Bootsführer: 1. m Ruderstnd und ufmerksm leien. 2. Skyhook dektivieren, sold sich eine Person ins Wsser egit oder vom Wsser us dem Boot nähert.! VORSICHT Schwimmer können durch drehende Propeller, ein Boot unter Fhrt oder eine m Boot ngerchte Vorrichtung schwer oder tödlich verletzt werden. Wenn Skyhook ktiviert ist, drehen sich die Propeller und ds Boot ewegt sich, um die Position zu hlten. Die Motoren sofort stellen, wenn sich eine Person im Wsser in der Nähe des Boots efindet. Skyhook einschlten Skyhook schltet sich nur ein, wenn Joystick und Steuerheel in neutrler Stellung stehen. 1. Boot in die gewünschte Position mnövrieren. 2. Üerprüfen, o lle Motoren lufen und die Fernschltheel uf Neutrl gestellt sind. 3. Sicherstellen, dss sich keine Schwimmer oder Hindernisse im Umkreis des Boots efinden. 4. Skyhook-Tste drücken Seite M deu OKTOBER 2013

63 Kpitel 3 - Auf dem Wsser Bei Betätigen der Skyhook-Tste uf dem Autopilot-Trckpd zeigt VesselView ds Skyhook-Wrnhinweisfenster n. Nch entsprechender Rektion zur Kenntnisnhme der Wrnmeldung zeigt VesselView einen Skyhook-Hinweis im Kontextereich n. Die Getrieepositionen werden ornge drgestellt Skyhook-Hinweis - Getrieeposition Skyhook usschlten Skyhook knn uf verschiedene Weisen dektiviert werden: Steuerrd ewegen Skyhook-Tste uf dem Autopilot-Trckpd drücken. Joystick ewegen und in die ursprüngliche Neutrlstellung zurückringen. Fernschltheel ewegen. Einen oder mehrere Motoren usschlten. Der Skyhook-Modus wird nicht utomtisch fortgesetzt, wenn Steuerrd, Heel oder Joystick in ihre ursprüngliche Position zurückgestellt werden. Um die Funktion wieder zu ktivieren, muss die Skyhook-Tste erneut gedrückt werden. Nutzung des Skyhook-Modus Ds Ansprechverhlten des Skyhook-Systems ändert sich mit dem Wind und den ktuellen Bedingungen. Mchen Sie sich mit der optimlen Positionierung Ihres Boots hinsichtlich Geschwindigkeit und Wind- und Strömungsrichtung vertrut. Üen Sie mit Skyhook, um festzustellen, ws für Ihr Boot in verschiedenen Situtionen m esten funktioniert. Unter extremen Wetteredingungen und in extremen Seeverhältnissen knn Skyhook Kurs und Position des Boots möglicherweise nicht hlten. Dies ist insesondere der Fll, wenn der Bootskurs senkrecht zum Wind zw. zur Strömung liegt. Wenn Wind oder Strömung ds Boot us der für Skyhook festgelegten Position zwingen, wird Skyhook den Bug zurück zum ursprünglich eingestellten Punkt wenden. Während ds Boot weiter fortgestoßen wird, wendet Skyhook weiterhin den Bug, is der Bug direkt den eingestellten Punkt erreicht. Wenn Skyhook ei diesem Vorgng zu einem elieigen Zeitpunkt den Bedingungen trotzen und eine Position hlten knn, wird die Wendung des Bugs gestoppt. Wenn die Verhältnisse sich eruhigen und Skyhook ds Boot zurück zum ursprünglich eingestellten Punkt mnövrieren knn, mnövriert Skyhook ds Boot zu diesem Punkt und dreht den Bug dei zurück uf den ursprünglichen Kurs. Wenn ds Boot vom eingestellten Punkt zu weit wegewegt wird, enchrichtigt Skyhook den Bootsführer, dss die Position nicht gehlten werden knn. Skyhook wird weiterhin versuchen, zum eingestellten Punkt zurückzukehren, sofern der Bootsführer nicht die Kontrolle üer ds Boot üernimmt. Um die Auswirkungen von Extremedingungen uf den Betrie von Skyhook zu minimieren, empfiehlt Mercury Mrine, den Bootskurs so nzupssen, dss der Bug (zw. ei mnchen Booten ds Heck) in Wind- zw. Strömungsrichtung liegt. 90-8M deu OKTOBER 2013 Seite 57

64 Kpitel 3 - Auf dem Wsser Bei einem Verlust der Motorleistung oder des GPS-Signls knn sich Skyhook plötzlich usschlten. In einem solchen Fll ertönt ein Wrnsignl, die Motoren kehren in Neutrlstellung zurück und ds Boot treit mit Wind und Strömung. Sie müssen stets ereit sein, die Kontrolle üer ds Ruder zu üernehmen. Auto-Kurs Im Auto-Kurs-Modus hält ds Boot während der Fhrt utomtisch den Kompsskurs. Auto-Kurs einschlten 1. Motorenzündschlüssel uf Betriesposition ( Run") drehen. 2. Mindestens einen lufenden Motor in den Vorwärtsgng schlten. HINWEIS: Auto-Kurs funktioniert nicht, wenn die ERC-Heel uf Neutrl oder Rückwärts stehen. 3. Ds Boot uf den gewünschten Kompsskurs ringen. 4. Tste Auto-Kurs" drücken. Die Tste leuchtet uf und es ertönt ein einzelner Piepton, um die Aktivierung zu estätigen. Wenn die utomtische Kursfunktion nicht ktiviert wird, ertönt ein Hup- und Piepton. - Bckordseitige Turn"-Tste (Adrehen) (Kurseinstellung) - Steuerordseitige Turn"-Tste (Adrehen) (Kurseinstellung) c - Tste Auto-Kurs" mit Kontrollleuchte d - Resume"-Tste (Fortsetzen) mit Kontrollleuchte d c VesselView zeigt nun den Autopilot-Bildschirm n. Ds Steuerrd wird zentriert und leit in einer elektronischen Rststellung. HINWEIS: Sollte ds Steuerrd us irgendeinem Grund gedreht werden müssen, ist ein Krftufwnd erforderlich, um die elektronische Rststellung zu üerwinden. Der Autopilot hält den Kompsskurs, dem ds Boot zu dem Zeitpunkt folgte, zu dem AUTO HEADING (AUTO- KURS) gedrückt wurde. 5. Flls im Auto-Kurs"-Modus Kurskorrekturen erforderlich sind, siehe Kurskorrekturen mit den Turn"-Tsten oder dem Joystick. 6. Zum Dektivieren der Auto-Kurs"-Funktion siehe Auto-Kurs usschlten. 7. Tste AUTO HEADING (AUTO-KURS) ein zweites Ml drücken, um den Autopilot in Stndy zu setzen und lle Kontrollleuchten ußer der Stndy-Leuchte zu dektivieren. Kurskorrekturen mit den TURN -Tsten oder dem Joystick Im Auto-Kurs"-Modus knn der Kurs mithilfe der Kurskorrekturtsten ( Turn") geändert werden. Der Kurs ändert sich mit jedem Tstendruck. Durch Hlten des Joysticks nch links oder rechts wird der Kurs eenflls geändert Seite M deu OKTOBER 2013

65 Kpitel 3 - Auf dem Wsser Turn"-Tste (Adrehen) in Richtung der gewünschten Kursänderung drücken. Der Kurs wird mit jedem Tstendruck um jeweils 10 geändert. - Bckordseitige Turn"-Tste (Adrehen) (Kurseinstellung) - Steuerordseitige Turn"-Tste (Adrehen) (Kurseinstellung) c - Tste Auto-Kurs" mit Kontrollleuchte d - Resume"-Tste (Fortsetzen) mit Kontrollleuchte d c Den Joystick in die gewünschte Richtung ewegen und eine Sekunde in Position hlten, um kleine Korrekturen des gewünschten Kurses vorzunehmen. Mit jeder erknnten Bewegung wird der usgewählte Kurs um 1 ngepsst. HINWEIS: Der Joystick muss um mehr ls 50 % des Heelwegs ewegt werden, dmit diese Bewegung ls Eingng erknnt wird. Es ertönt ein Piepton. Fortsetzen eines Kurses Kurs nch Steuerord npssen Die Kontrollleuchte für Resume" (Fortsetzen) leuchtet uf, wenn die vorherige Kursrichtung wieder ufgenommen werden knn. WICHTIG: Die vorherige Kursrichtung knn nur innerhl von einer Minute nch Ausschlten von Auto-Kurs fortgesetzt werden oder wenn ds Lenkrd nicht um mehr ls 90 gedreht wurde. In folgenden Fällen muss die Resume"-Tste gedrückt werden, um zum vorigen Kurs zurückzukehren: Ds Steuerrd wurde gedreht und Auto-Kurs ddurch dektiviert Eine der Kurskorrekturtsten ( Turn") wurde gedrückt, während Auto-Kurs ktiv wr. - Bckordseitige Turn"-Tste (Adrehen) (Kurseinstellung) - Steuerordseitige Turn"-Tste (Adrehen) (Kurseinstellung) c - Tste Auto-Kurs" mit Kontrollleuchte d - Resume"-Tste (Fortsetzen) mit Kontrollleuchte d c Auto-Kurs usschlten 1. Auto-Kurs knn durch eine der folgenden Mßnhmen usgeschltet werden. 90-8M deu OKTOBER 2013 Seite 59

66 Kpitel 3 - Auf dem Wsser Die Fernschltheel ller Motoren uf Neutrl stellen. Die Anzeigeleuchte der Tste Auto-Kurs" erlischt und die Stndy-Anzeige leuchtet uf. Steuerrd üer die elektronische Rststellung hinus einschlgen. Die Anzeigeleuchte der Tste Auto-Kurs" erlischt und die Kontrolleuchte für Resume" (Fortsetzen) leuchtet uf. Auto-Kurs"-Tste uf dem Autopilot-Trckpd drücken. Die Anzeigeleuchte der Tste Auto-Kurs" erlischt und die Stndy-Anzeige leuchtet uf. 2. Es ertönt ein einzelner Piepton und die VesselView-Anzeige erscheint usgegrut, um den Stndy-Modus zu signlisieren. 3. Wenn die Kontrollleuchte für Resume" (Fortsetzen) leuchtet, knn durch Drücken der Tste RESUME der Kurs im Auto-Kurs wieder ufgenommen werden. Siehe Fortsetzen eines Kurses. Wenn Sie den Kurs nicht fortsetzen möchten, knn der Stndy-Modus durch einmliges Drücken der Auto-Kurs"-Tste ktiviert werden. 4. Wenn die Stndy-Leuchte leuchtet und die Kontrollleuchte für Resume" us ist, knn der Kurs nicht durch Drücken der Resume"-Tste fortgesetzt werden. Siehe Fortsetzen eines Kurses. Auto-Kurs"-Tste drücken, um den Auto- Kurs"-Modus endgültig zu verlssen. Wegpunkt-Trcking! VORSICHT Schwere oder tödliche Verletzungen vermeiden. Unufmerksme Bootsführung knn zu Zusmmenstößen mit nderen Wsserfhrzeugen, Hindernissen, Schwimmern oder Unterwsserterrin führen. Der Autopilot nvigiert nch einem voreingestellten Kurs und regiert nicht utomtisch uf Gefhren in Bootsnähe. Der Bootsführer muss m Ruderstnd leien und ereit sein, solchen Gefhren uszuweichen und Pssgiere uf Kursänderungen hinzuweisen. Mit Wegpunkt-Trcking nvigiert ds Boot utomtisch zu einem spezifischen Wegpunkt zw. einer Wegpunkt-Folge, d. h. einer Reihe von Wegpunkten. Diese Funktion dient zur Verwendung in offenen Gewässern, frei von Hindernissen oerhl und unter der Wsserlinie. Die Beispielroute us der nchstehenden Aildung verwenden: Wegpunkte werden in nummerierten Kästchen innerhl des Ankunftskreises ngezeigt (eine gestrichelte Linie um ds nummerierte Kästchen). Zwischen Wegpunkt 1 und 2 liegt eine Gefhr vor. Wenn diese Wegpunkte für die Route verwendet werden, wird der Autopilot versuchen, durch die Gefhr hindurch zu nvigieren. Es liegt in der Verntwortung des Bootsführers, Wegpunkte uszuwählen, die lle Gefhren vermeiden. Wegpunkt 4 liegt zu nhe n 3, um uf derselen Route verwendet zu werden. Wegpunkte müssen so weit useinnder liegen, dss sich die Ankunftskreise nicht schneiden Seite M deu OKTOBER 2013

67 Kpitel 3 - Auf dem Wsser Eine Route, einschließlich der Wegpunkte 1, 2 und 3, wird durch eine gerde gestrichelte Linie drgestellt. Ds Autopilot-System wird versuchen, die Route zu nvigieren. Es liegt in der Verntwortung des Bootsführers sicherzustellen, dss die Route keinerlei Gefhren irgt, und unterwegs ufzupssen. Beispielroute Wenn die Betriesrt Wegpunkt-Trcking" ktiviert ist und ds Boot in Betrie genommen wird: Muss der Bootsführer jederzeit m Ruder leien. Diese Funktion ist nicht für den uneufsichtigten Betrie des Boots gedcht. Wegpunkt-Trcking nicht ls einzige Nvigtionsquelle verwenden. WICHTIG: Wegpunkt-Trcking knn nur mit von Mercury Mrine genehmigten Krtenplottern verwendet werden. Wegpunktdten müssen von einem externen Krtenplotter n VesselView gesendet werden. Der Ankunftrdius muss uf 0,05 Seemeilen oder mehr festgelegt werden. Weitere Informtionen siehe Betriesnleitung des Krtenplotters. Die Genuigkeit der Funktion knn durch Umgeungsedingungen und flsche Verwendung eeinträchtigt werden. Bei Verwendung von Wegpunkt-Trcking und Wegpunkt-Folge die folgenden Informtionen echten. Wegpunktdten - Entfernungseinstellungen Zwischen Wegpunkten Zwischen Ankunftslrmen Größer ls 1,0 Seemeile (1.15 mile) Nicht unter 0,1 Seemeile (0.12 mile) Einschlten des Wegpunkt-Trcking Einschlten des Wegpunkt-Trcking: 1. Den Krtenplotter einschlten und einen einzelnen Wegpunkt zw. eine Wegpunkt-Folge uswählen. 2. Mindestens einen Fernschltheel in den Vorwärtsgng schlten. Die Betriesrt Wegpunkt-Trcking" funktioniert nicht, wenn eide Heel uf Neutrl oder Rückwärts stehen. 3. Ds Boot mnuell in die gewünschte Richtung steuern und ei einer sicheren Fhrgeschwindigkeit uf Kurs hlten.! ACHTUNG Verletzungen durch unerwrtete Kursänderungen ei hohen Geschwindigkeiten vermeiden. Durch Einschlten der Funktion Wegpunkt-Trcking" oder Wegpunkt-Folge" während der Gleitfhrt knn ds Boot eine schrfe Wendung usführen. Die Richtung des nächsten Wegpunkts estätigen, evor diese Autopilot-Funktionen eingeschltet wird. In der Betriesrt Wegpunkt-Folge" müssen Sie druf vorereitet sein, ei Ankunft n einem Wegpunkt eine ngemessene Aktion uszuführen. 4. Tste TRACK WAYPOINT (WEGPUNKT-TRACKING) uf dem Autopilot-Trckpd drücken. Die Kontrollleuchte der Tste für Wegpunkt-Trcking leuchtet uf, es ertönt ein einzelner Piepton und Wegpunkt- Trcking wird ktiviert. HINWEIS: Zwei Huptöne zeigen n, dss der Wegpunkt-Trcking"-Modus nicht ktiviert wurde. 90-8M deu OKTOBER 2013 Seite 61

68 Kpitel 3 - Auf dem Wsser Der Autopilot nvigiert zum ersten Wegpunkt uf dem Krtenplotterkurs Tste Wegpunkt-Trcking mit Kontrollleuchte 5. VesselView zeigt ds Autopilot-Wegpunkt-Trcking n. Die Anzeige stellt die digitle Ange des Kurses dr und zeigt n, dss der Autopilot uf Peilung zum Wegpunkt (Bering to Wypoint, BTW) eingestellt ist. HINWEIS: Die Turn"-Tsten (Adrehen) des Autopiloten strten keine Wendungen, wenn Wegpunkt-Trcking ktiviert ist. Die Wende-Funktionen sind nur in der Betriesrt Auto Kurs" verfügr. Ausschlten des Wegpunkt-Trcking Wegpunkt-Trcking wird durch eine der folgenden Methoden usgeschltet: Tste TRACK WAYPOINT (WEGPUNKT-TRACKING) uf dem Autopilot-Trckpd drücken. Die Anzeigeleuchte der Tste Wegpunkt-Trcking" erlischt und die Stndy-Anzeige leuchtet uf. Steuerrd hrt einschlgen, um ds Krft-Feedck zu üerwinden. Der Autopilot schltet sich in den Stndy-Modus Beide Fernschltheel uf Neutrl stellen. Der Autopilot schltet sich in den Stndy-Modus. Tste AUTO HEADING (AUTO-KURS) drücken. Der Autopilot schltet sich in den Modus Auto-Kurs". Stellen Sie den Krtenplotter. Der Autopilot schltet sich in den Stndy-Modus. Turn -Tsten (Adrehen) in der Betriesrt Wegpunkt-Trcking Wenn die linke oder rechte Turn"-Tste (Adrehen) im Wegpunkt-Trcking"-Modus gedrückt wird, wechselt die Betriesrt uf Auto-Kurs". Auto Heding-Tste (Auto-Kurs) im Wegpunkt-Trcking-Modus Durch Drücken der Tste AUTO HEADING (AUTO-KURS) im Modus Wegpunkt-Trcking" schltet sich der Autopilot in den Modus Auto-Kurs". Bestätigung einer Wendung ei Ankunft n einem Wegpunkt WICHTIG: Im Gegenstz zum Modus Wegpunkt-Folge" wird ds Boot im Modus Wegpunkt-Trcking" nicht utomtisch ei der Ankunft n einem Wegpunkt gewendet. 1. Bei Erreichen einer im Krtenplotter ngegeenen Wegpunkt-Ankunftszone: Es ertönen ein lnger und zwei kurze Pieptöne. Die Kontrollleuchte für den Modus Wegpunkt-Trcking" weist durch Blinken uf die Ankunft hin. Seite M deu OKTOBER 2013

69 Kpitel 3 - Auf dem Wsser VesselView wechselt die Informtionsnzeige. 2. Sofern es sicher ist, den Kurs zum nächsten Wegpunkt zu ändern, sollte zur Bestätigung des Wegpunkts die Tste WEGPUNKT-FOLGE (WAYPOINT SEQUENCE) gedrückt werden. Der Autopilot wird ds Boot utomtisch wenden und zum neuen Kurs mnövrieren. 3. Wenn es nicht sicher ist, den Kurs zum nächsten Wegpunkt zu ändern, sollte der Bootsführer die Kontrolle üer ds Boot üernehmen. WICHTIG: Wenn der Wegpunkt nicht estätigt wird oder der Bootsführer nicht die Kontrolle üer ds Boot üernimmt, kehrt der Autopilot zum Auto-Kurs zurück und hält den ktuellen Kurs. Der Autopilot wird den Kurs weiter hlten, is der Bootsführer die Kontrolle üernimmt. Wenn der Bootsführer nicht jederzeit ufpsst, knn ds Boot gegen ein nderes Boot oder ein Ojekt im Wsser fhren oder uf Grund lufen. 4. Wenn der Wegpunkt nicht estätigt wird, verlässt der Autopilot den Wegpunkt-Trcking"-Modus und setzt die Fhrt im Autopilot-Modus in der ktuellen Kursrichtung fort. 5. Am Ende der Route einen neuen Wegpunkt zw. eine neue Wegpunkt-Route eingeen oder die Kontrolle üer ds Boot üernehmen. Sonst kehrt der Autopilot in den Autokurs-Modus zurück und setzt die Fhrt in der letzten Kursrichtung fort Wegpunkt-Folge WICHTIG: Im Gegenstz zur Betriesrt Wegpunkt-Trcking" wird ds Boot in der Betriesrt Wegpunkt-Folge" ei der Ankunft n einem Wegpunkt utomtisch gewendet. HINWEIS: Der Rdius der Krtenplotter-Ankunftszone muss uf 0,05 Seemeilen oder mehr festgelegt werden, dmit die Betriesrt Wegpunkt-Folge" richtig funktioniert. 1. Mindestens einen Fernschltheel in den Vorwärtsgng schlten. Der Modus Wegpunkt-Folge" wird nicht ktiviert, wenn eide Heel uf Neutrl oder Rückwärts stehen. 2. Wenn die Kontrollleuchte der Tste nicht leuchtet, Tste TRACK WAYPOINT (WEGPUNKT-TRACKING) drücken. 3. Tste WEGPUNKT-FOLGE (WAYPOINT SEQUENCE) drücken, um den Modus Wegpunkt-Folge" zu ktivieren. 90-8M deu OKTOBER 2013 Seite 63

70 Kpitel 3 - Auf dem Wsser 4. VesselView signlisiert durch einen Piepton, dss ds System im Autopilot-Modus Wegpunkt-Folge läuft, zeigt die Kompssrichtung n und zeigt n, dss der Autopilot uf Peilung zum Wegpunkt (Bering to Wypoint, BTW) eingestellt ist. 5. Wenn Sie sich in einer vom Krtenplotter eingestellten Wegpunkt-Ankunftszone efinden, wird in der Betriesrt Wegpunkt-Folge" nur der Autopilot informiert, dss es OK ist, zum nächsten Wegpunkt zu fhren. Der Wegpunkt- Folge-Modus dient ls Funktion zur Wegpunkt-Bestätigung und der Autopilot signlisiert durch einen Hupton, dss sich ds Boot in der Zone efindet. 6. Wenn Sie sich nicht in einer Wegpunkt-Ankunftszone efinden, ktiviert die Betriesrt Wegpunkt-Folge" ein utomtisches Anfhren der Wegpunkte uf der Route in Folge. Kenntnisnhme der Informtionen in der Popup- Wrnmeldung in VesselView estätigen und die Tste für die Wegpunkt-Folge drücken Wchsm leien. In dieser Betriesrt wendet ds Boot utomtisch. Sie müssen erkennen, o sich ds Boot zum Adrehen in einem sicheren Bereich efindet, wenn es in eine Wegpunkt-Ankunftszone gelngt. Pssgiere druf hinweisen, dss ds Boot utomtisch wendet, dmit sie druf vorereitet sind. 8. Um die Betriesrt Auto-Sequenz" zu dektivieren, die Tste Wegpunkt-Folge" drücken, sold sich ds Boot nicht in einer Wegpunkt-Ankunftszone efindet. 9. Die Tste Trck Wypoint" (Wegpunkt-Trcking) ein zweites Ml drücken, um ds System uf Stndy zu schlten. Alle Leuchten mit Ausnhme von Stndy" werden usgeschltet. Cruise Control (Tempomt) Ds VesselView-System ist mit einer integrierten Tempomt-Funktion usgestttet, mit der der Bediener die gewünschte Spitzendrehzhl uf einen Wert unterhl der Volllstdrehzhl eschränken knn. Für diese Funktion ist VesselView erforderlich. Anleitungen zur Bedienung finden Sie in der Betriesnleitung der VesselView-Anzeigen. Diese zusätzlichen Anmerkungen sind usschließlich für Ihr System estimmt: Sie können die Tempomt-Funktion jederzeit üer die Anzeige ändern oder dektivieren. Der Tempomt wird zurückgesetzt, wenn die Zündung usgeschltet wird. Wenn die Tempomtgrenze geändert wird, während die Heel nicht uf Volllst stehen, wird die Einstellung llmählich uf die neue Drehzhl geändert. Seite M deu OKTOBER 2013

71 Kpitel 3 - Auf dem Wsser Die Tempomt-Betriesrt wird nicht dektiviert, wenn die Fernschltheel uf eine höhere Motordrehzhl eingestellt sind ls die ttsächliche Drehzhl. Zum Ausschlten die Heel wieder in die Vorwärts-Rststellung legen. Ahängige Funktionen Lenkung - Alterntive Methode für den Notfll Wenn ds elektronische Lenkrd nicht mehr funktioniert, müssen dennoch die Fernschltheel (ERC-Heel), die Trimmflossen und der Joystick weiterhin funktionieren. Die Gsheel und Trimmflossen können ls Notlenkung in offenen Gewässern verwendet werden, wo sich keine Ojekte oder nderen Boote in der Nähe efinden. Um den Kurs zu hlten, muss die mit jedem Gsheel eingestellte Drehzhl genu üerwcht werden. Die Trimmflossen können zur Unterstützung der Bootssteuerung verstellt werden. Der Bootsführer sollte diese Art der Steuerung regelmäßig üen, um sich mit der Verwendung der Gsheel und Trimmklppen zur Steuerung vertrut zu mchen. Der Joystick knn ls Notlenkung verwendet werden, wenn sich Ojekte, Stege oder ndere Boote in der Nähe efinden. Die Motordrehzhl ist ei Steuerung mit dem Joystick egrenzt. Betrie nur mit dem ckordseitigen Motor Ds Krft-Feedck des Steuerrds ist nur verfügr, wenn die Zündung für den steuerordseitigen Motor eingeschltet ist. Wenn die steuerordseitige Zündung usgeschltet ist oder wenn die steuerordseitige Elektrik eschädigt ist, wird ds Steuerrd üer ds ckordseitige Steuerungssystem üerwcht. Wenn jedoch nur ds ckordseitige System funktionsfähig ist oder nur die ckordseitige Zündung eingeschltet ist, werden für ds Steuerrd durch ds Krft-Feedck-System keine Lenknschläge ereitgestellt. In diesem Fll dreht der Antrie immer in die Richtung, in die ds Steuerrd gedreht wird, is der mechnische Anschlg für den Antrie erreicht ist. Wenn die ckordseitige Elektrik eschädigt ist, funktioniert ds Steuerrd norml, mit vollständigem Krft-Feedck und Endnschlägen. Ds Boot knn mit einem Motor etrieen werden. Es muss echtet werden, dss der Joystick und die Sttionsregelung nicht zur Verfügung stehen. Der Zeus Antrie verfügt jedoch üer redundnte AutoPilot-Systeme, so dss die Auto-Kursund Wypoint-Trcking-Betrierten uch eim Betrie mit nur einem Motor zur Verfügung stehen. Gng einlegen - Verfhren im Notfll Wenn ein Getriee oder die Elektrik eschädigt ist oder ein Zustnd vorliegt, der zu einem Fehler führt, durch den ds Getriee nicht mehr uf die Ruderstnd-Schltheel regiert, knn der Gng uch mnuell eingelegt werden. In einem Notfll knn ein Getriee von Hnd in einen Gng geschltet werden, indem der entsprechende Gngschlt- Mgnetschlter mit einem geeigneten Schruenschlüssel etätigt wird. Auf Folgendes chten: Es ist esser, den einen Antrie zu verwenden, der ordnungsgemäß funktioniert, ls den Antrie zu verriegeln und zu etreien, der nicht ordnungsgemäß funktioniert. Dieses Verfhren solte ngewendet werden, wenn eide Antriee nicht uf uf die Ruderstnd-Steuerung regieren. Die Funktionen Auto-Kurs und Wegpunkt-Trcking funktionieren, wenn der Gng im Notfll mnuell eingelegt wurde. Der Motor wird gestellt, wenn der Fernschltheel in den Rückwärtsgng gelegt wird.! ACHTUNG Wenn ds Getriee mit dem Notfllverfhren in einem Gng gesperrt wird, ist die Ruderstnd-Schltung nicht mehr funktionsfähig. Ds Boot vorsichtig hndhen, wenn die Gngverriegelung ktiviert ist. Die Zündung usschlten (OFF), um den Gng uszukuppeln. 1. Sicherstellen, dss ds Getriee nicht in einen Gng geschltet ist. 2. Die Motoren stellen und den Zündschlüssel us dem Zündschlter ziehen.! VORSICHT Die Motorkomponenten und -flüssigkeiten sind heiß und können schwere oder tödliche Verletzungen verurschen. Den Motor kühlen lssen, evor Komponenten geut oder Flüssigkeitsschläuche geklemmt werden. 3. Die Antriesdeckung des etroffenen Getriees nehmen. Weitere Hinweise der Betriesnleitung entnehmen. 4. Der Vorwärtsgngs-Mgnetschlter efindet sich n der Bckordseite des etroffenen Getriees (ds Kel ist mit Forwrd Ger" gekennzeichnet). HINWEIS: Den Rückwärtsgng-Mgnetschlter n der Steuerordseite des Getriees nicht erühren (Kel ist mit Reverse Ger" gekennzeichnet). 5. Die Schrue oen in der Mitte des Vorwärtsgng-Mgnetschlters mit einem 3 mm Sechskntschlüssel is zum Anschlg im Uhrzeigersinn drehen. 90-8M deu OKTOBER 2013 Seite 65

72 Kpitel 3 - Auf dem Wsser 6. Ds Getriee ist nun mnuell in einen Gng geschltet und regiert nicht uf die Ruderstnd-Schltheel zum Schlten in diesen und us diesem Gng. - Vorwärtsgng-Mgnetschlter - Mgnetschlterschrue! VORSICHT Ein drehender Propeller, ein fhrendes Boot und lle nderen festen, m Boot ngerchten Vorrichtungen können Schwimmer schwer oder tödlich verletzen. Den Motor sofort stellen, wenn sich jemnd im Wsser in der Nähe des Boots efindet. 7. Sicherstellen, dss sich im niemnd im Bereich um die Propeller ufhält, evor der Motor ngelssen wird, d sich der Propeller immer dreht, wenn der Motor läuft. WICHTIG: Der Motor strtet nicht, wenn der Fernschltheel in einen Gng geschltet ist, selst wenn der Antrie mnuell in einen Gng geschltet wurde. 8. Wenn der Motor gestrtet werden soll, den Fernschltheel uf Neutrl stellen, evor die Zündung uf START gedreht wird. HINWEIS: Aufgrund der zusätzlichen Belstung zum Drehen der Antriesräder und des Propellers knn sich der Strter lngsmer drehen, wenn ein Motor gestrtet werden soll, der mit einem Antrie in der Notflleinstellung verunden ist. 9. Besonders vorsichtig vorgehen, wenn ds Boot in diesem Notfllmodus etrieen wird. Für den Antrie, der mnuell eingekuppelt wurde, muss der zugehörige Motor gestellt werden, um den Propeller zum Stillstnd zu ringen oder zu verhindern, dss der Propeller Schu liefert. HINWEIS: Wenn der mnuell eingekuppelte Antrie in den Rückwärtsgng geschltet wird, stellt der Motor. 10. Ds Boot sofort zu einer Mercury Diesel Diesel Vertrgswerksttt ringen und diese druf hinweisen, dss ds Antrieszhnrd mnuell eingekuppelt wurde. Lenkung und Trimmung - Mnuelle Steuerung Lenk- und Trimmsystem werden üer einen hydrulischen Ventillock mit Steuerventilen etätigt. Flls ein Fehler im Ventillock für ds Lenk- und Trimmsystem uftritt, sollte VesselView einen Fehlercode nzeigen. Lenkzylinder, Trimmzylinder oder eide regieren ggf. nicht uf einen Befehl des Ruderstnds, wodurch die normle Lenk- oder Trimmsteuerung usfällt.! ACHTUNG Ein Fehler im Steuerventil des Lenk- oder Trimmsystems verurscht einen vorüergehenden Ausfll der Lenk- oder Trimmsteuerungen des entsprechenden Antries m Ruderstnd. Flls die normle Kontrolle üer Lenk- oder Trimmsteuerung verloren geht, sofort die Bootsgeschwindigkeit drosseln, um ds Boot sicher fhren zu können Diese Telle enthält eine Mtrix relevnter Antries- und Trimmflossendten für den Fll einer Störung oder eines Ausflls. Fehlermodus Fehlercodes Position von Antrie oder Trimmflosse Motor-Mngement Bootsgeschwindigkeit Lenksteuerventil klemmt Steering_Spool_Stuck_Fult Klemmt in jeder Position Fehlercode wird uf VesselView ngezeigt Antriesetrie ist gedrosselt Gseinstellung des Motors ist gedrosselt Die Höchstgeschwindigkeit, die mit einem einzelnen Motor ei einem gestellten Motor oder ei einem Antrie, der sich nicht lenken lässt, erreicht werden knn, hängt vom Motormodell. Außer in Notfällen sollte der einzelne Motor nicht mit mehr ls Hlgs etrieen werden. Trimmflossen- Steuerventil klemmt T_Spool_Stuck_Fult Klemmt in jeder Position Keine Auswirkung uf ds Motormngement Mit hergesetzter sicherer Geschwindigkeit innerhl des Areitszyklus weiterfhren. Seite M deu OKTOBER 2013

73 Kpitel 3 - Auf dem Wsser Flls ds Steuerventil von Lenk- und Trimmsteuerung festklemmt, knn der Lenkungsfehlercode im Notfll durch mnuelle Umgehung des Systems gelöscht werden. Ein Aufkleer mit Informtionen üer die Lge eines spezifischen Steuerventils efindet sich n der Antriesdeckung (flls vorhnden) und ei llen Modellen n der Hlterung m Lenkventillock. Siehe hierzu ds Verfhren ei einem klemmenden Lenksteuerventil oder ds Verfhren ei einem klemmenden Trimmflossen-Steuerventil ezüglich weiterer Informtionen. - Aufkleer - Hydrulikventillock für Lenkung und Trimmung c Mnuelle Umgehungstste vorne m Ventillock - Umgehungstste für die Lenkung nch Steuerord - Umgehungstste für die Awärtstrimmung c - Hydrulikventillock c Mnuelle Umgehungststen hinten m Ventillock - Hydrulikventillock - Umgehungstste für die Aufwärtstrimmung c - Umgehungstste für die Lenkung von Steuerord nch Bckord! VORSICHT Durch unesichtigtes Strten des Motors können schwere oder tödliche Verletzungen entstehen. Bei Wrtungs- oder Instndsetzungsreiten m Antriessystem immer den Schlüssel us dem Zündschlter ziehen und den Notstoppschlter mit Reißleine zw. den Notusschlter etätigen, dmit der Motor nicht gestrtet werden knn. Verfhren ei einem klemmenden Lenksteuerventil 1. Den Antrie estimmen, der nicht uf die Lenkung regiert. 2. Den Motor stellen und die Zündung usschlten. Wenn möglich mindestens 30 Sekunden lng wrten. 90-8M deu OKTOBER 2013 Seite 67

74 Kpitel 3 - Auf dem Wsser 3. Den Motor wieder strten. Bestätigen, dss der Lenkungsfehler gelöscht wurde. 4. Flls der Lenkungsfehler nicht ehoen wurde, ds Aus-/Einschltverfhren is zu dreiml wiederholen. 5. Flls der Lenkungsfehler mit dem oen eschrieenen Verfhren nicht ehoen wurde, ds Getriee in Neutrl schlten, den Motor stellen, die Zündung usschlten und wechselnd die mnuellen Umgehungststen der Bckord- und Steuerordlenkung drücken, um die Spule zu lösen. Weitere Informtionen sind uf dem Aufkleer n der Ventillockhlterung oder n der Bckordseite der Antriesdeckung (flls vorhnden) zu finden. 6. Den Motor wieder strten. Den Antrie m Ruderstnd nch Bckord und Steuerord lenken, um zu estätigen, dss der Fehler ehoen wurde. Wenn der Fehler Steering_Spool_Stuck immer noch gesetzt ist, den Motor stellen und die Zündung des funktionsuntüchtigen Antries usschlten. Ds Boot mit einem nderen funktionstüchtigen Motor und Antrie etreien. Siehe Betrie nur mit dem ckordseitigen Motor, flls der steuerordseitige Antrie usgeschltet ist. HINWEIS: Die Geschwindigkeit und Mnövrierfähigkeit des Boots sind hergesetzt. Verfhren ei einem klemmenden Trimmflossen-Steuerventil 1. Den Antrie estimmen, der nicht uf die Trimmsteuerung regiert. 2. Den Motor stellen und die Zündung usschlten. Wenn möglich mindestens 30 Sekunden lng wrten. 3. Den Motor wieder strten. Bestätigen, dss der Trimmflossenfehler gelöscht wurde. 4. Flls der Trimmflossenfehler nicht ehoen wurde, ds Aus-/Einschltverfhren is zu dreiml wiederholen. 5. Flls der Trimmflossenfehler mit dem oen eschrieenen Verfhren nicht ehoen wurde, ds Getriee in Neutrl schlten, den Motor stellen, die Zündung usschlten und wechselnd die mnuellen Umgehungststen der Aufund Awärtstrimmung drücken, um die Spule zu lösen. Weitere Informtionen sind uf dem Aufkleer n der Ventillockhlterung oder n der Bckordseite der Antriesdeckung (flls vorhnden) zu finden. 6. Den Motor wieder strten. Die Trimmflosse m Ruderstnd nch oen und unten trimmen, um zu estätigen, dss der Fehler gelöscht wurde. Wenn der Fehler T_Spool_Stuck immer noch gesetzt ist, den Motor stellen und die Zündung des funktionsuntüchtigen Antries usschlten. Ds Boot mit einem nderen funktionstüchtigen Motor und Antrie etreien. Siehe Betrie nur mit dem ckordseitigen Motor, flls der steuerordseitige Antrie usgeschltet ist. HINWEIS: Die Geschwindigkeit und Mnövrierfähigkeit des Boots sind hergesetzt. Üersteuerung oder Schlgseite knn uftreten, wenn die Trimmflosse in der Awärtsposition steht. Prüfung nch der ersten Sison Am Ende der ersten Betriessison plnmäßige Wrtungsreiten mit dem Vertrgshändler esprechen zw. von diesem durchführen lssen. In Gegenden, in denen ds Boot gnzjährig genutzt wird, sollte der Händler mindestens nch den ersten 100 Betriesstunden zw. einml im Jhr ufgesucht werden. Seite M deu OKTOBER 2013

75 Inhltsverzeichnis Kpitel 4 - Technische Dten Kpitel 4 - Technische Dten Antriesöl Getriee Lenkzylinder und Trimmsystemflüssigkeit Zugelssene Lcke Genehmigte Schmiermittel M deu OKTOBER 2013 Seite 69

76 Kpitel 4 - Technische Dten Antriesöl Modell Füllmenge (einschließlich Antrie und Getrieeölmonitor) Flüssigkeitssorte Teilenummer der Flüssigkeit Zeus (während der Einfhrzeit) 5 1/4 l (5 1/2 US qt) Premium Getrieeöl K01 Zeus (nch der Einfhrzeit) 5 1/4 l (5 1/2 US qt) Hochleistungs-Getrieeöl K01 Getriee WICHTIG: Stets einen Ölmessst enutzen, um die genu erforderliche Öl- oder Flüssigkeitsmenge zu estimmen. Getriee ohne Verteilergetriee Beschreiung Füllmenge Flüssigkeitssorte Teilenummer der Flüssigkeit Nur Getriee (ohne Verteilergetriee) 4 l (4 1/4 US qt) SAE 0W-30 Synthetische Servolenkflüssigkeit K01 Getriee mit Verteilergetriee Beschreiung Füllmenge Flüssigkeitssorte Teilenummer der Flüssigkeit Getriee und Verteilergetriee 5 1/4 l (5 1/2 US qt) SAE 0W-30 Synthetische Servolenkflüssigkeit K01 Getriee mit Verteilergetriee und dezentrlem (motormontiertem) Getrieeölkühler Beschreiung Füllmenge Flüssigkeitssorte Teilenummer der Flüssigkeit Getriee, Verteilergetriee und dezentrler (motormontierter) Getrieeölkühler 5 1/2 l (6 US qt) SAE 0W-30 Synthetische Servolenkflüssigkeit K01 Lenkzylinder- und Trimmsystemflüssigkeit Beschreiung Füllmenge Flüssigkeitssorte Teilenummer der Flüssigkeit Lenkzylinder und Trimmsystem 5,75 is 6 l (6 is 6 1/3 US qt) SAE 0W-30 Synthetische Servolenkflüssigkeit K01, 1/4 l (8 oz) K01, 1 l (1 US qt) Zugelssene Lcke Beschreiung Teilenummer Mrine Cloud White 8M Mercury Light Gry Grundierung Mercury Phntom Blck Q1 Genehmigte Schmiermittel Schluchref.-Nr. Beschreiung Verwendungszweck Teilnummer 120 Korrosionsschutzspry Außenflächen des Antries Q55 Extreme Grese Schmierfett Antrieswellen-Gleitgelenk, Propellerwellen 8M Seite M deu OKTOBER 2013

77 Inhltsverzeichnis Kpitel 5 - Wrtung Kpitel 5 - Wrtung Produktverntwortung Verntwortungsereiche des Besitzers und Bootsführers Verntwortungsereiche des Händlers Do It Yourself Wrtungsempfehlungen Allgemeine Inspektion des Antriessystems Lge der Wrtungsstellen m Antrie Steuerord Bckord Oen Verteilergetriee Wrtungspläne Anwendung Routinewrtung Wrtungspln Inspektion der Zeus Pod Opfernoden Antriesdeckung, flls vorhnden Au der Antriesdeckung Reinigung und Prüfung der Antriesdeckung Anu der Antriesdeckung Getrieeöl Getrieeschmierung Prüfen Füllen Wechseln des Antriesöls Boot im Wsser Boot us dem Wsser Lenkzylinder und Trimmsystem Hydrulikflüssigkeit Lenkzylinder und Trimmsystem Hydrulikflüssigkeitsehälter Prüfen Füllen Getrieeöl und Filter Getrieeölstnd prüfen Füllen Wechseln Seewssersystem Entleeren des Seewssersystems Boot us dem Wsser Boot im Wsser Prüfen der Seewsserpumpe m Antrie Spülen des Seewssersystems Btterie Elektrik Kühlsystem und Agsnlge Schmierung Antrieswellen Gleitgelenk Kreuzgelenke der Antrieswelle Propellerwelle Korrosion und Korrosionsschutz Urschen der Korrosion Korrosionsschutz Funktionsweise Fehlercodes Anoden und MerCthode System Drht der Referenzelektrode MerCthode System MerCthode Anode Prüfen Austuschen Testen des MerCthode Systems Trimmflossennode Prüfen Austuschen Mssekreise Verhindern von Korrosion Lckieren des Boots Propeller Propeller Au Propeller Reprtur Propeller Anu M deu OKTOBER 2013 Seite 71

78 Kpitel 5 - Wrtung Produktverntwortung Verntwortungsereiche des Besitzers und Bootsführers Der Bootsführer muss lle Sicherheitskontrollen durchführen. Er muss sicherstellen, dss lle Schmier- und Wrtungsnweisungen echtet werden und der Motor regelmäßig von einer Mercury Diesel Vertrgswerksttt inspiziert wird. Für normle Wrtungsreiten und Erstzteile ist der Bootsesitzer oder Bootsführer verntwortlich. Diese sind nicht ls Mteril- oder Verreitungsfehler" unter der Grntie gedeckt. Die erforderlichen Wrtungsreiten werden von individuellem Fhrverhlten und Nutzung eeinflusst. Eine schgemäße Wrtung und Pflege des Antriessystems gewährleistet optimle Leistung und Zuverlässigkeit und reduziert die nfllenden Betrieskosten uf ein Minimum. Wrtungshilfen erhlten Sie von Ihrer Mercury Diesel Vertrgswerksttt. Verntwortungsereiche des Händlers Normlerweise gehören eine Inspektion und Vorereitung vor der Auslieferung zum Verntwortungsereich des Händlers. Drunter fällt Folgendes: Vor der Auslieferung sicherstellen, dss ds Antriessystem und die ndere Ausrüstung in einwndfreiem Betrieszustnd ist. Alle für eine optimle Leistung erforderlichen Einstellungen durchführen. Den Betrie des Antriessystems und Boots erläutern und vorführen. Dem Kunden eine Kopie der Checkliste der Inspektion vor der Auslieferung üergeen. Direkt nch dem Verkuf des neuen Produkts die Grntiekrte vollständig usfüllen und n ds Werk schicken. Alle Antriessysteme müssen zu Grntiezwecken registriert sein. Do-It-Yourself-Wrtungsempfehlungen Mercury Antriessysteme sind komplizierte technische Komponenten. Umfngreiche Reprturen sollten usschließlich von qulifiziertem Personl mit geeignetem Werkzeug durchgeführt werden. Ihre Sicherheit liegt uns m Herzen. Alle mit Vorsicht", Wrnung", Wichtiger Hinweis" und Hinweis" gekennzeichneten Anweisungen stets sorgfältig lesen und echten. Keine Reprturen durchführen, für die Sie nicht speziell geschult wurden. Ds entsprechende Werksttthnduch für jedes Produkt verwenden. Keine Reprturen durchführen, für die Sie nicht qulifiziert sind. Zur Durchführung estimmter Reprturen ist Spezilwerkzeug und -usrüstung erforderlich. Wenn diese Spezilwerkzeuge und -usrüstungen nicht verwendet werden, knn ds Produkt schwer eschädigt werden. Servicereiten und regelmäßige Wrtungsprüfungen stets ei einer Mercury Diesel Vertrgswerksttt durchführen lssen, um einen sicheren und störungsfreien Bootsetrie zu ermöglichen. Allgemeine Inspektion des Antriessystems Ds Antriessystem regelmäßig untersuchen, um die optimle Betriesleistung zu gewährleisten und potenzielle Proleme zu vermeiden. Ds gesmte Antriessystem genu üerprüfen, insesondere lle zugänglichen Teile von Motor und Antrie. Weitere Informtionen üer die Motorinspektion finden Sie im entsprechenden Hnduch. 1. Auf lockere, eschädigte oder fehlende Teile, Schläuche und Schluchschellen prüfen. Nch Bedrf nziehen oder ustuschen. 2. Elektrische Anschlüsse und Kel uf Beschädigung untersuchen. 3. Die Propeller uen und untersuchen. Bei tiefen Keren, Rissen oder Veriegungen die Mercury Diesel Vertrgswerksttt ufsuchen. 4. Keren und Korrosionsschäden n der Lckierung des Antriessystems reprieren. Wenden Sie sich n Ihre Mercury Diesel Vertrgswerksttt. Seite M deu OKTOBER 2013

79 Kpitel 5 - Wrtung Bei der Inspektion von Motor und Antrie können gewisse Teile durch Belstung eschädigt werden und dürfen nicht ls Tritt enutzt werden. Aufkleer oen uf den Antrieskomponenten geen n, uf welche Stellen nicht getreten werden drf. Nicht uf Komponenten treten, die mit diesem Aufkleer versehen sind Aufkleer n der Stelle ngercht, uf die nicht getreten werden drf Die Adeckung des Zeus Antries schützt und trennt mnche Komponenten voneinnder, nchdem der Antrie instlliert ist. Die Antriesdeckung ietet zusätzlichen Schutz gegen Beschädigung der Schläuche und nderer Komponenten edingt durch mechnische Schluchreiung während des Betries oder Beschädigung der Schläuche wie z. B. durch Treten uf die Schläuche während der Service- und Wrtungsreiten. Die Antriesdeckung nicht uen, es sei denn, dies ist zur Instndsetzung erforderlich. Typische Antriesdeckung Für Informtionen üer den Au der Antriesdeckung siehe Antriesdeckung, flls vorhnden. Lge der Wrtungsstellen m Antrie Steuerord c j d h f g e - Seewsser-Rücklufhhn (üer Bord) (Sonderusstttung) - Getrieeöl-Alssschrue c - Hydrulikölkühler d - Agsuslssnschluss e - Seewsser-Rücklufuslss des Motors f - Seewsser-Bypss des Schlldämpfers g - Seewsser-Einlsshhn h - Hydruliköl-Alssschrue i - Getrieeöl-Alssschrue j - Hydrulikölehälter i M deu OKTOBER 2013 Seite 73

80 Kpitel 5 - Wrtung Bckord c d e f - Seewsser-Einlsshhn (flls ntriesmontiert) - Antrieswelle (unter der Adeckung, flls vorhnden) c - Getrieeölmonitor-Einfüllstutzen d - MerCthode e - Hydrulikölfilter f - Trimmflosse und Anodenpltten g - Propellerwelle g Oen c d - Getrieeölmessst - Hydrulikölehälter c - Schrue (4) der Antriesdeckung d - Seewsser-Einlsshhn e - Krümmer f - Agsrohrschellen g - Getrieeölfilter g f e Verteilergetriee Wrtungspläne Anwendung Alssschrue oder -deckel Die folgenden Angen gelten für die Verindung von Zeus Antrie und Antrieswelle, nicht für den Motor. Wrtungstellen und -verfhren für den Motor finden Sie im Betries- und Wrtungshnduch, ds Sie eim Hersteller des Motors eziehen können. Seite M deu OKTOBER 2013

81 Kpitel 5 - Wrtung HINWEIS: In den Wrtungstellen edeutet ds Wort Prüfen", dss dieses Teil visuell üerprüft und dnn entsprechend korrigiert, usgetuscht oder repriert werden muss. Routinewrtung Areitsintervll Täglich eim Strten und eim Auftnken Alle 2 Monte Ölstnd im Lenkzylinder und Trimmsystem prüfen. Getrieeölstnd im Getrieeölmonitor prüfen. Getrieeölstnd prüfen. Durchzuführende Wrtung Anschlüsse und Flüssigkeitsstnd der Btterie prüfen. Komponenten des Antriessystems im Boot mit Korrosionsschutzmittel ehndeln, um ds Produkt vor Korrosion zu schützen. Alle Anzeigen und Kelnschlüsse uf festen Sitz prüfen. Die Anzeigen reinigen (lle zwei Monte zw. mindestens lle 50 Betriesstunden; ei Betrie in Slzwsser verkürzt sich ds Wrtungsintervll uf lle 25 Betriesstunden zw. lle 30 Tge). Wrtungspln WICHTIG: Ds Antriesgehäuse und der Getrieeölmonitor im Boot wurden mit speziellem Getrieeöl für die Einfhrzeit gefüllt. Ds Einfhr-Getrieeöl muss nch 25 Betriesstunden - spätestens nch 30 Betriesstunden - gewechselt werden, um vorzeitigen Zhnrdverschleiß zu vermeiden. Ds Einfhr-Getrieeöl ist run. Ds Einfhröl us Antrie und Getrieeölmonitor lssen und die Systeme mit dem ngegeenen Getrieeöl füllen. Siehe Antriesöl". Areitsintervll Nch den ersten 25 Betriesstunden und spätestens nch 30 Betriesstunden Alle 250 Betriesstunden oder mindestens einml pro Jhr Alle 500 Betriesstunden oder mindestens einml pro Jhr Alle 1000 Betriesstunden oder mindestens lle zwei Jhre Immer wenn der Fehlercode Fehler Filter verschmutzt" oder Fehler Filter verstopft" im VesselView ngezeigt wird. Durchzuführende Wrtung Getrieeöl und -filter wechseln, einschließlich des Getrieeöls im Verteilergetriee, sofern vorhnden. Getrieeöl im Antriesgehäuse und im Getrieeölmonitor wechseln. Für diese Aufge knn ds Boot im Wsser leien. Antrieswellen-Verindungsschruen und -muttern uf Spezifiktion nziehen. Antrieswellen-Gleitgelenk untersuchen und schmieren. Kreuzgelenke der Antrieswelle untersuchen und schmieren, flls sie mit Schmiernippeln usgestttet sind. Getrieeöl im Antriesgehäuse und im Getrieeölmonitor wechseln. Getrieeöl und -filter wechseln, einschließlich des Getrieeöls im Verteilergetriee, sofern vorhnden. LED-Leuchte des MerCthode Steuermoduls prüfen, um zu gewährleisten, dss ds Modul funktionsfähig ist. Keilwellenprofil der Propellerwelle schmieren und Propellermuttern gemäß Spezifiktion nziehen. Hydruliksystemfittings und -schläuche m Antrie uf Leckge oder Schäden prüfen. Schluchnschlüsse uf festen Sitz prüfen. Kontktkreis (Mssekreis) uf lockere oder eschädigte Anschlüsse prüfen. Ausgng der MerCthode Steuerung prüfen. Elektrik uf lockere, eschädigte oder korrodierte Befestigungsteile untersuchen. Auf lockere, eschädigte oder korrodierte Kel und Anschlüsse untersuchen. Kühlsystem-Komponenten m Antrie uf Schäden und Undichtigkeiten untersuchen. Schluchschellen n den Schläuchen uf festen Sitz prüfen. Sicherstellen, dss die Wssereinlssöffnungen der Seewsserpumpe suer und nicht verstopft sind. Agsnschlüsse m Antrie uf Schäden und Undichtigkeiten untersuchen. Schluchschellen n den Schläuchen uf festen Sitz prüfen. Komponenten des Antriessystems im Boot mit Korrosionsschutzmittel ehndeln, um ds Produkt vor Korrosion zu schützen. Die Kreuzgelenke der Antrieswelle ustuschen. Hydruliköl und Filter für Lenk- und Trimmsystem wechseln. Siehe Aschnitt Lenkzylinder und Trimmsystem Hydrulikflüssigkeit. 90-8M deu OKTOBER 2013 Seite 75

82 Kpitel 5 - Wrtung Inspektion der Zeus Pod-Opfernoden WICHTIG: Opfernoden sind us speziellen Metllen oder Legierungen hergestellt. Aluminiumnoden werden nstelle nderer Metllteile korrodiert, um den im Wsser efindlichen Aluminiumteil des Antriessystems zu schützen. Die n einem Zeus Pod-Antrie instllierten Opfernoden müssen regelmäßig üerprüft werden. Bei den meisten Anwendungen sind die n der Trimmflosse des Pod Antries instllierten Opfernoden schwierig zu üerprüfen, wenn ds Boot im Wsser liegt. Diese Anoden sind möglicherweise erst dnn sichtr, wenn ds Boot us dem Wsser genommen wird. Die Wsseredingungen m Liegepltz des Bootes können dzu führen, dss die Anoden schnell erodieren und der Korrosionsschutz des Pod-Antries ddurch hergesetzt wird. Die Korrosionsrte von Metllen wird ußerdem durch strömungs- oder gezeitenedingte Erhöhung der Wsserfließgeschwindigkeit eschleunigt, d fließendes Wsser mehr Wsser - und ddurch mehr Suerstoff - mit dem Metll in Kontkt ringt. Mercury Mrine empfiehlt, die Anoden des Pod-Antries lle 30 Tge einer Sichtprüfung zu unterziehen. Wenn ds Boot in der Nähe strker Strömungen oder Gezeiten vertäut sind, sollte die Prüfung häufiger durchgeführt werden. In estimmten Situtionen ist dieses Prüfungsintervll möglicherweise nicht einhltr. Wenden Sie sich n Ihre Mercury Mrine Vertrgswerksttt, um Informtionen zur Prüfung der Anoden m Pod-Antrie zu erhlten. Antriesdeckung, flls vorhnden Au der Antriesdeckung HINWEIS: In der Oerseite der Antriesdeckung efindet sich eine Zugngsklppe, die Zugriff uf den Einfülldeckel m Ölmonitor und den Getrieeölmessst ietet, ohne die gesmte Adeckung nehmen zu müssen. 1. Die drei oeren Schruen (ckord und steuerord) entfernen, mit denen die Seitendeckung n der oeren Adeckung montiert ist. 2. Die zwei unteren Schruen entfernen, mit denen die ckordseitige Adeckung m mittleren Teil efestigt ist. 3. Die untere Schrue entfernen, mit der die steuerordseitige Adeckung m mittleren Teil efestigt ist. 4. Die eiden Seitendeckungen nehmen. 5. Die eiden oeren Schruen entfernen. 6. Den Oerteil der Antriesdeckung heen. f e d c Typische Antriesdeckung - Oere Schrue (6) - Untere Schrue (3) c - Bckordseitige Adeckung d - Oerteil der Antriesdeckung e - Steuerordseitige Adeckung f - Oere Schrue (2) Reinigung und Prüfung der Antriesdeckung 1. Adeckung häufig mit Bootsreinigern und Wchs reinigen und einwchsen. 2. Die einzelnen Teile der Adeckung uf Risse oder Schäden untersuchen und in diesen Fällen ustuschen. Seite M deu OKTOBER 2013

83 Anu der Antriesdeckung Kpitel 5 - Wrtung 1. Den oeren Teil der Antriesdeckung vorsichtig ufsetzen. Die Adeckung mit den zwei Gewindeohrungen dort im Getriee nringen, wo zuvor die Huringe entfernt wurden. - Oere Adeckung - Gewindeohrungen Eine große Unterlegscheie uf jede der Schruen der oeren Adeckung setzen. 3. Die eiden Schruen einsetzen und mit Spezifiktion nziehen. c - Schrue für oere Adeckung - Unterlegscheie c - Drehmomentschlüssel Beschreiung Nm l-in. l-ft Schrue für oere Adeckung Die steuerordseitige Adeckung mit vier Schruen efestigen. - Steuerordseitige Adeckung - Schrue (4) Die steuerordseitige Adeckung in die Nut der H-Leiste n der ckordseitigen Adeckung setzen. 90-8M deu OKTOBER 2013 Seite 77

84 Kpitel 5 - Wrtung 6. Die ckordseitige Adeckung mit fünf Schruen efestigen. NOTICE Push-T rim Down Push- Steer to STBD Steering nd Trim Mnul Override Buttons. Refer to Opertion mnul for procedure. 8M Push-T rim Up Push- Steer to POR T d c Typische ckordseitige Adeckung - Schrue (5) - Bckordseitige Adeckung c - H-Leiste d - Dtenplkette 7. Die drei unteren und sechs oeren Adeckungsschruen uf Spezifiktion nziehen. Beschreiung Nm l-in. l-ft Oere Adeckungsschruen Untere Adeckungsschruen Den Zugngsdeckel wieder nringen. Den Formclip m chternen Ende des Zugngsdeckels unter die eingeuchtete Knte der oeren Adeckung stecken. - Zugngsdeckel - Formclip c - Eingeuchtete Knte. Den Zugngsdeckel mit der Öffnung in der oeren Adeckung usrichten. c Seite M deu OKTOBER 2013

85 c. Gleichmäßig uf ds vordere Ende des Zugngsdeckels drücken. Der Zugngsdeckel schnppt in die Einuposition ein. Kpitel 5 - Wrtung Getrieeöl Getrieeschmierung Fertigstellen des Zugngsdeckeleinus HINWEIS Ds Alssen von Öl, Kühlmittel oder nderen Motor-/Antriesflüssigkeiten in die Umwelt ist gesetzlich veroten. Beim Betrie oder ei der Wrtung des Boots vorsichtig vorgehen, dmit kein Öl, Kühlmittel oder ndere Flüssigkeiten verschüttet werden. Die örtlichen Vorschriften hinsichtlich Entsorgung oder Recycling von Afllprodukten echten und die Flüssigkeiten ordnungsgemäß uffngen und entsorgen. Ds Getrieeschmiersystem umfsst eine lichtdurchlässige weiße Plstikflsche, die zur Üerwchung des Getrieeölstnds dient. Der Monitor ist mit einem Schlter usgestttet, der einen geringen Getrieeölstnd erkennen und entweder eine kustische oder optische Wrnmeldung usgeen knn. Die Verfhren zum Prüfen und Füllen sind für Situtionen estimmt, in denen der Getrieeölstnd im Monitor niedrig, ds Öl jedoch noch sichtr ist. Solnge ds Getrieeöl noch sichtr ist, knn der Monitor einfch uf den ngegeen Stnd ufgefüllt werden. In mnchen Fällen, z. B. ei einer undichten Dichtung, knn der Getrieeölstnd so weit gesunken sein, dss kein Öl mehr im Monitor sichtr ist. In diesem Fll muss ein kustischer oder optischer Alrm für geringen Getrieeölstnd usgegeen werden. Wenn dies der Fll ist und der Monitor ist leer (d. h. kein Öl in der Flsche sichtr), drf ds System nicht üer den Monitor ufgefüllt werden. In diesem Fll sind zusätzliche Schritte erforderlich. Diese sind in der Telle Ereigniszusmmenfssung eschrieen. WICHTIG: Wenn der Monitor leer ist, knn durch ds Auffüllen üer die Öffnung im Monitor Luft in ds Getrieeschmiersystem eindringen. Ein solcher Lufteinschluss knn der Eindruck erwecken, dss der Ölstnd im Monitor korrekt ist. Der Ölstnd im System ist jedoch eventuell niedrig oder unzureichend. Die folgende Telle fsst die nötigen Schritte zur Einhltung des korrekten Getrieeölstnds zusmmen: Ereigniszusmmenfssung Niedrig ohne Alrm Ereignis Gering mit Alrm, Getrieeölstnd niedrig, er im Monitor sichtr Monitor leer mit Alrm Aufge Den Getrieeölmonitor uf den ngegeenen Stnd uffüllen. Siehe Füllen. Seitliche Antriesdeckung, flls vorhnden, uen. Den Antrie üer den Lenkzylinder unter Druck uffüllen, is ds Getrieeöl im Monitor den Stnd COLD FILL LEVEL" (klter Füllstnd) erreicht. Die zutreffenden Schritte unter Wechseln - Boot im Wsser efolgen und den Antrie entsprechend der Anleitung üer den Lenkzylinder uffüllen. Prüfen WICHTIG: Der Getrieeölstnd im Getrieeölmonitor steigt und fällt während des Betries; den Ölstnd immer prüfen, wenn der Antrie klt und der Motor gestellt ist. HINWEIS: Zwischen den Ölwechselintervllen ist es durchus norml, eine geringe Menge Getrieeöl nchzufüllen. WICHTIG: Flls der Getrieeölstnd ei der Prüfung unter der Linie für klten Füllstnd (COLD FILL LEVEL) steht (esonders nch den ersten längeren Bootsfhrten) oder wenn oft Öl nchgefüllt werden muss, knn irgendwo Öl uslufen, eispielsweise um eine Dichtung. Undichtigkeiten können zu mngelnder Schmierung führen, die den Antrie eschädigt. Bei einem Ölverlust den Antrie üerprüfen. Wenden Sie sich n Ihre Mercury Diesel Vertrgswerksttt. 1. Modelle mit Antriesdeckung: 90-8M deu OKTOBER 2013 Seite 79

86 Kpitel 5 - Wrtung. Den Getrieeölstnd in der Monitorflsche prüfen. c - Bckordseitige Adeckung - Getrieeölmonitor c - Zugngsdeckel Den Zugngsdeckel, flls erforderlich, von der Antriesdeckung entfernen. - Zugngsdeckel - Formclip c - Eingeuchtete Knte c. Den Deckel des Getrieeölmonitors nehmen. 2. Zum Prüfen des Antriesöls mit montierter Antriesdeckung siehe Au der Antriesdeckung. 3. Den Getrieeölstnd im Getrieeölmonitor prüfen. Ds Getrieeöl muss zwischen den Mrkierungen COLD FILL LEVEL" (klter Füllstnd) und MAX OPERATING LEVEL" (wrmer Füllstnd) stehen. c Mrkierung COLD FILL LEVEL (klter Füllstnd) HINWEIS: Betrieswrmes Getrieeöl dehnt sich us, wodurch der Flüssigkeitsstnd die Mrkierung MAX OPERATING LEVEL" (heißer Füllstnd) erreichen knn Mrkierung MAX OPERATING LEVEL (wrmer Füllstnd) WICHTIG: Wenn Wsser unten im Getrieeölmonitor zu sehen ist oder wenn ds Getrieeöl verfärt erscheint, verständigen Sie umgehend Ihre Mercury Diesel Vertrgswerksttt. Diese Zustände deuten uf ein Wsserleck im Antrie hin. 4. Flls der Ölstnd unter der klten Fülllinie (COLD FILL LEVEL) liegt, siehe Füllen. Seite M deu OKTOBER 2013

87 Kpitel 5 - Wrtung HINWEIS: Ds während der Einfhrzeit verwendete Premium Getrieeöl ist run und muss nch 25 Betriesstunden Einfhrzeit gewechselt werden. Ds nch der Einfhrzeit verwendete Hochleistungs-Getrieeöl ist lu. Die Getrieeöle nicht mischen. 5. Flls der Deckel genommen wurde, sicherstellen, dss die Deckeldichtung des Getrieeölmonitors richtig einsitzt, und den Deckel ufsetzen. Nicht zu fest nziehen. - Getrieeölmonitor - Deckel Die Antriesdeckung montieren, sofern diese montiert wurde. Siehe Anu der Antriesdeckung. 7. Flls Ihr Modell mit einer Antriesdeckung usgestttet ist, den Zugngsdeckel montieren.. Den Formclip m chternen Ende des Zugngsdeckels unter die eingeuchtete Knte der oeren Adeckung stecken. - Zugngsdeckel - Formclip c - Eingeuchtete Knte. Den Zugngsdeckel mit der Öffnung in der oeren Adeckung usrichten. c. Gleichmäßig uf ds vordere Ende des Zugngsdeckels drücken. Der Zugngsdeckel schnppt mit einem hörren Klicken ein. c Füllen Fertigstellen des Zugngsdeckeleinus Wenn der Getrieeölstnd unterhl der Mrkierung COLD FILL LEVEL" liegt, ds ngegeene Getrieeöl nchfüllen M deu OKTOBER 2013 Seite 81

88 Kpitel 5 - Wrtung 1. Den Deckel des Getrieeölmonitors nehmen. Ohne Antriesdeckung geildet - Getrieeölmonitor - Deckel HINWEIS: Ds während der Einfhrzeit verwendete Premium Getrieeöl ist run und muss nch 25 Betriesstunden Einfhrzeit gewechselt werden. Ds nch der Einfhrzeit verwendete Hochleistungs-Getrieeöl ist lu. Die Getrieeöle nicht mischen. 2. Den Getrieeölmonitor mit dem ngegeenen Schmieröl füllen, is der Getrieeölstnd n der Mrkierung COLD FILL LEVEL" (klter Füllstnd) liegt. Nicht üerfüllen Mrkierung COLD FILL LEVEL (klter Füllstnd) Schluchref.-Nr. Beschreiung Verwendungszweck Teilnummer 82 Premium Getrieeschmiermittel Getrieegehäuse und Getrieeölmonitor während der Einfhrzeit (die ersten 25 Betriesstunden, jedoch mximl 30 Betriesstunden) Q01 87 Hochleistungs-Getrieeöl Getrieegehäuse und Getrieeölmonitor nch der Einfhrzeit (nch den ersten Betriesstunden) Q01 3. Sicherstellen, dss die Gummidichtung im Deckel des Getrieeölmonitors vorhnden ist, und den Deckel nringen. Nicht zu fest nziehen. HINWEIS: Betrieswrmes Getrieeöl dehnt sich us, wodurch der Flüssigkeitsstnd die Mrkierung MAX OPERATING LEVEL" (wrmer Füllstnd) erreichen knn. Wechseln des Antriesöls Mrkierung MAX OPERATING LEVEL (wrmer Füllstnd) HINWEIS: Ds Getrieeöl wechseln, wenn der Antrie Betriestempertur erreicht ht. Wärmeres Schmiermittel fließt leichter, nimmt mehr Unreinheiten uf und lässt sich leichter us dem Antrie entfernen. Boot im Wsser 1. Ölsorierende Lppen oder sonstiges Mteril uslegen, um ggf. verschüttetes Schmiermittel ufzusugen. Seite M deu OKTOBER 2013

89 Kpitel 5 - Wrtung 2. Die Einfüll-/Alssschrue us dem Lenkzylinder entfernen. Modell mit Verteilergetriee drgestellt, lle nderen sind ähnlich - Einfüll-/Alssschrue - Lenkzylinder 3. Den speziellen Getrieeöl-Adpternschluss mit Unterlegscheie schnell in die Gewindeohrung für die Einfüll- und Alssschrue drehen. c Kupplungsmutter und Unterlegscheie - Adpter c - Wird in den Lenkzylinder geschrut (3/8 in.-16 UNC) Jet-Pumpen-Spülnschluss des Außenorders 24789A Ermöglicht den Betrie eines Motors mit einer nicht im Wsser liegenden Jet-Pumpe ei Leerlufdrehzhlen. Knn n den meisten Außenorder mit Jet-Pumpe ngercht werden. Knn ußerdem m Getrieegehäuse ngercht werden, um ältere Außenorder mit 3,5 9,8 PS Leistung zu spülen. 4. Einen geeigneten Adpter mit eidseitigem Außengewinde in den Getrieeöldpter drehen. Typischer Adpter - Adpter mit eidseitigem Außengewinde - Getrieeöldpter und Unterlegscheie Die Motorölpumpe oder eine geeignete Getrieeölpumpe nschließen. Zur esseren Vernschulichung nicht ngercht drgestellt - Getrieeöldpter und Unterlegscheie - Motorölpumpe c - Adpter mit eidseitigem Außengewinde c M deu OKTOBER 2013 Seite 83

90 Kpitel 5 - Wrtung Motorölpumpe A1 Zum Alssen des Motoröls ohne Entleerung des Kurelgehäuses Den Deckel des Getrieeölmonitors nehmen. Ohne Antriesdeckung geildet - Getrieeölmonitor - Deckel Die Motorölpumpe etätigen und ds Getrieeöl us dem Antrie sugen. Ds Getrieeöl in einen geeigneten Behälter pumpen und ordnungsgemäß entsorgen. WICHTIG: Wenn Wsser us der Einfüll- und Alssohrung ustritt oder ds Getrieeöl milchig ussieht, ist der Antrie undicht. Wenden Sie sich in diesem Fll sofort n Ihre Mercury Diesel Vertrgswerksttt. 8. Die Motorölpumpe und die eiden Adpter nehmen. 9. Die ngegeene Getrieeölpumpe oder eine gleichwertige Pumpe nsetzen.. Den Adpter, der im Lieferumfng der Pumpe enthlten ist, ereitlegen. Getrieeölpumpe Q1 Getrieeölpumpe für 9,5 l (2.5 US Gl) Flsche Die Dichtungsscheie, ds Distnzstück und eine zweite Dichtungsscheie uf ds Gewindeende des Adpters setzen. HINWEIS: Ds Distnzstück ist erforderlich, um zu verhindern, dss der Adpter üer die Öffnung in der Einfüllund Alssohrung des Lenkzylinders hinus eingedreht wird. Der Adpter sollte sich c. 7 mm (1/4 in.) in ds Lenkzylindergehäuse eindrehen lssen. c - Adpter - Dichtungsscheie c - Distnzstück Menge Beschreiung Teilenummer 1 Distnzstück Dichtungsscheie c. Den Adpter in die Einfüll- und Alssohrung des Lenkzylinders einsetzen und hndfest nziehen. WICHTIG: Im Antrie Hochleistungs-Getrieeöl von Mercury oder Quicksilver verwenden. Seite M deu OKTOBER 2013

91 Kpitel 5 - Wrtung d. Die Getrieeölpumpe n einen Behälter mit dem ngegeenen Getrieeöl nschließen. - Adpter, kpl. - Getrieeölpumpe Antriesmodell Füllmenge (einschließlich Antrie und Getrieeölmonitor) Flüssigkeitssorte Zeus 5 1/4 l (5 1/2 US qt) Hochleistungs-Getrieeöl 10. Die Getrieeölpumpe etätigen und den Antrie füllen. Teilenummer der Flüssigkeit K01, 1 l (1 US qt) Q01, 9,5 l (2.5 US gl) 11. Weiter Getrieeöl in den Antrie pumpen, is ds Getrieeöl im Getrieeölmonitor die Mrkierung COLD FILL LEVEL" erreicht. Nicht üerfüllen Mrkierung COLD FILL LEVEL (klter Füllstnd) 12. Die Getrieeölpumpe und den Adpter montieren. Die Einfüll- und Alssschrue des Lenkzylinders mit der Unterlegscheie schnell einsetzen und uf Spezifiktion nziehen. Beschreiung Nm l-in. l-ft Einfüll- und Alssschrue des Lenkzylinders Den Getrieeölmonitor is zur Mrkierung COLD FILL LEVEL" uffüllen, wenn der Ölstnd niedrig ist. Siehe Füllen. 14. Sicherstellen, dss die Gummidichtung im Deckel des Getrieeölmonitors vorhnden ist, und den Deckel nringen. Nicht zu fest nziehen. 15. Den Getrieeölstnd im Getrieeölmonitor nch dem ersten Betrie prüfen. Siehe Prüfen. WICHTIG: Der Getrieeölstnd im Getrieeölmonitor steigt und fällt während des Betries; den Ölstnd immer prüfen, wenn der Antrie klt und der Motor gestellt ist. Boot us dem Wsser! VORSICHT Drehende Propeller können schwere oder tödliche Verletzungen verurschen. Den Motor uf keinen Fll mit ngeutem Propeller etreien, wenn ds Boot nicht im Wsser liegt. Vor dem An- oder Au eines Propellers den Schlüssel us der Zündung ziehen, den Antrie uf Neutrl schlten und den Notusschlter ktivieren, um zu verhindern, dss der Motor strtet. 1. Die Antriespropeller montieren. Siehe Propeller. 90-8M deu OKTOBER 2013 Seite 85

92 Kpitel 5 - Wrtung 2. Die Getrieegehäuse-Einfüll- und Alssschrue und die Dichtungsscheie usuen. - Getrieegehäuse - Einfüll-/Alssschrue und Dichtungsscheie Den Deckel des Getrieeölmonitors nehmen. Ohne Antriesdeckung geildet - Getrieeölmonitor - Deckel Ds Getrieeöl in einen geeigneten Behälter entleeren. WICHTIG: Wenn Wsser us der Einfüll- und Alssohrung ustritt oder ds Getrieeöl milchig ussieht, ist der Antrie undicht. Wenden Sie sich in diesem Fll sofort n Ihre Mercury Diesel Vertrgswerksttt. 5. Getrieeöl vollständig lufen lssen und ordnungsgemäß entsorgen. WICHTIG: Im Antrie Hochleistungs-Getrieeöl von Mercury oder Quicksilver verwenden. 6. Eine geeignete Getrieeölpumpe in der Getrieegehäuse-Einfüll- und Alssohrung nringen. Den Antrie mit dem ngegeenen Getrieeöl füllen. - Einfüll- und Alssohrung - Getrieeöl und Pumpe Getrieeölpumpe Q1 Getrieeölpumpe für 9,5 l (2.5 US Gl) Flsche Antriesmodell Füllmenge (einschließlich Antrie und Getrieeölmonitor) Flüssigkeitssorte Zeus 5 1/4 l (5 1/2 US qt) Hochleistungs-Getrieeöl Teilenummer der Flüssigkeit K01, 1 l (1 US qt) Q01, 9,5 l (2.5 US gl) Seite M deu OKTOBER 2013

93 Kpitel 5 - Wrtung 7. Weiter Getrieeöl in den Antrie pumpen, is ds Getrieeöl im Getrieeölmonitor die Mrkierung COLD FILL LEVEL" erreicht. Nicht üerfüllen Mrkierung COLD FILL LEVEL (klter Füllstnd) 8. Die Getrieeölpumpe klemmen und die Einfüll-/Alssschrue mit Unterlegscheie schnell wieder in ds Getrieegehäuse einsetzen. Beschreiung Nm l-in. l-ft Öleinfüll-/Alssschrue des Getrieegehäuses Den Getrieeölmonitor is zur Mrkierung COLD FILL LEVEL" uffüllen, wenn der Ölstnd niedrig ist. Siehe Füllen. 10. Sicherstellen, dss die Gummidichtung im Deckel des Getrieeölmonitors vorhnden ist, und den Deckel nringen. Nicht zu fest nziehen. 11. Die Antriespropeller nuen. Siehe Propeller. 12. Den Getrieeölstnd im Getrieeölmonitor nch dem ersten Betrie prüfen. Siehe Prüfen. HINWEIS: Wenn der Antrie in Betrie wr und ds Getrieeöl heiß ist, dehnt sich die Flüssigkeit us und der Flüssigkeitsstnd knn die Mrkierung MAX OPERATING LEVEL" (heißer Füllstnd) erreichen Mrkierung MAX OPERATING LEVEL (wrmer Füllstnd) Lenkzylinder und Trimmsystem Hydrulikflüssigkeit Lenkzylinder und Trimmsystem Hydrulikflüssigkeitsehälter Der Lenkzylinder und ds Trimmsystem verwenden eine gemeinsme Hydrulikpumpe mit Filtersystem und Hydrulikflüssigkeitsehälter für Schmierung und Druckufu. Pumpe, Filter und Ölehälter sind n llen Modellen identisch. Prüfen 1. Schmutz und Rückstände mit einem sueren, flusenfreien Tuch von Deckel und Außenseite des Lenkzylinders und Trimmflüssigkeitsehälters wischen. 2. Den Behälterdeckel gegen den Uhrzeigersinn drehen, um Deckel und Ölmessst zu entfernen. 90-8M deu OKTOBER 2013 Seite 87

94 Kpitel 5 - Wrtung 3. Den Deckel und den Ölmessst vom Einfüllstutzen des Behälters heen. - Filter - Behälterdeckel mit Messst Den Flüssigkeitsstnd prüfen. Der Flüssigkeitsstnd muss n der mx. Kltstndmrke uf dem Ölmessst liegen. - Betriesereich - Kltstndmrke mx. c - Kltstndmrke min. c Wenn der Flüssigkeitsstnd unter der min. Kltstndmrke liegt, siehe Füllen. 6. Bei korrektem Füllstnd den Ölmessst in den Behälter stecken und den Behälterdeckel im Uhrzeigersinn festziehen. - Filter - Behälterdeckel mit Messst Füllen Schmutz und Rückstände mit einem sueren, flusenfreien Tuch von Deckel und Außenseite des Lenkzylinders und Trimmflüssigkeitsehälters wischen. Seite M deu OKTOBER 2013

95 Kpitel 5 - Wrtung WICHTIG: Unter dem Behälterdeckel efindet sich ein Filter, um zu verhindern, dss während des Füllverfhrens Verunreinigungen oder Schmutz in ds System eindringen Filter des Behältereinfüllstutzens 2. Den Hydrulikflüssigkeitsehälter mit der ngegeenen Flüssigkeit is zur mx. Kltstndmrke füllen. Nicht üerfüllen. - Betriesereich - Kltstndmrke mx. c - Kltstndmrke min. c Schluchref.-Nr. Beschreiung Verwendungszweck Teilnummer 138 SAE 0W-30 synthetische Servolenkflüssigkeit Hydruliksystem K01 3. Bei korrektem Füllstnd den Ölmessst in den Behälter stecken und den Behälterdeckel im Uhrzeigersinn festziehen. Getrieeöl und Filter Getrieeölstnd prüfen Flls der Antrie mit einer Antriesdeckung usgestttet ist, knn der Getrieeölstnd durch den Zugngsdeckel oder ei geuter Antriesdeckung (flls vorhnden) geprüft werden. 1. Flls eine Antriesdeckung ngeut ist, die Vorderseite des Zugngsdeckels von der Antriesdeckung heen, oder die Antriesdeckung uen, um Zugng zum Getrieeölmessst zu erhlten. - Zugngsdeckel - Formclip c - Eingeuchtete Knte c M deu OKTOBER 2013 Seite 89

96 Kpitel 5 - Wrtung 2. Den Ölmessst herusziehen und mit einem sueren, flusenfreien Tuch wischen Ölmessst des Getrieegehäuses, Adeckung zur Vernschulichung geut 3. Den Messst einführen und oen uf der Gewindeohrung ufliegen lssen. 4. Den Ölmessst herusziehen und den ngezeigten Füllstnd lesen. Der Füllstnd muss zwischen der Mindestund Höchstmrke (Mx und Min) m Ölmessst liegen. HINWEIS: Öl knn us dem Getrieeölkühler und den Schläuchen in ds Getriee zurücklufen und dzu führen, dss der Füllstnd leicht üer der Höchstmrke liegt. d Prüfen - Ölmessst liegt oen uf der Gewindeohrung uf - Mx. Mrkierung - Min. Mrkierung c - Oeres Ende der Gewindeohrung d - Ölmessst c 5. Bei vorschriftsmäßigem Füllstnd den Ölmessst einsetzen. 6. Bei niedrigem Ölstnd ds ngegeene Getrieeöl durch die Ölmessst-Gewindeohrung einfüllen, um den Ölstnd is zur Mx-Mrkierung zu ringen. Beschreiung Flüssigkeitssorte Teilenummer der Flüssigkeit Getriee und Verteilergetriee SAE 0W-30 Synthetische Servolenkflüssigkeit K01 HINWEIS: Wenn der Getrieeölstnd sehr niedrig ist, die Mercury Diesel Vertrgswerksttt verständigen. WICHTIG: Für einen genueren Messwert den Motor direkt vor dem Prüfen des Ölstnds drei Minuten lng mit einer Drehzhl von 1500 U/min etreien. HINWEIS Die Seewsserpumpen n Booten mit Zeus Pod-Antrieen können durch üermäßigen Agseinzug ufgrund von unzureichendem Wsserstrom eschädigt werden. Um ngemessenen Wsserstrom n den Seewssereinlässen zu gewährleisten, muss ds Boot fhren, evor die Drehzhl üer 1500 U/min erhöht wird. 7. Den Motor strten und drei Minuten lng mit 1500 U/min etreien, um lle Hydrulikkreise zu füllen. Um üermäßige Agsschäumung des Seewssers zu vermeiden, den Motor nicht üer 1500 U/min etreien. 8. Motor stellen und schnell den Ölstnd prüfen. 9. Flls der Getrieeölstnd zu niedrig ist, die ngegeene Ölsorte einfüllen, is der Ölstnd die Höchstmrke MAX m Ölmessst erreicht. 10. Den Ölmessst einführen Flls Ihr Modell mit einer Antriesdeckung usgestttet ist, den Zugngsdeckel montieren. Seite M deu OKTOBER 2013

97 Kpitel 5 - Wrtung. Den Formclip m chternen Ende des Zugngsdeckels unter die eingeuchtete Knte der oeren Adeckung stecken. - Zugngsdeckel - Formclip c - Eingeuchtete Knte. Den Zugngsdeckel mit der Öffnung in der oeren Adeckung usrichten. c. Gleichmäßig uf ds vordere Ende des Zugngsdeckels drücken. Der Zugngsdeckel schnppt mit einem hörren Klicken ein. c Füllen Fertigstellen des Zugngsdeckeleinus Ds Getriee knn durch den Zugngsdeckel n der Antriesdeckung oder ei montierter Antriesdeckung gefüllt werden. 1. Den Zugngsdeckel oder die Antriesdeckung (flls vorhnden) uen, um Zugriff uf den Getrieeölmessst zu erhlten. Siehe Au der Antriesdeckung c - Zugngsdeckel - Getriee c - Getrieeölmessst M deu OKTOBER 2013 Seite 91

98 Kpitel 5 - Wrtung 2. Den Ölmessst herusziehen und mit einem sueren, flusenfreien Tuch wischen. Den Ölstnd prüfen. Siehe Prüfen. Getrieeölmessst 3. Ds ngegeene Getrieeöl durch die Messst-Gewindeohrung einfüllen, is der Ölstnd die Mx-Mrkierung m Messst erreicht. Beschreiung Füllmenge Flüssigkeitssorte Teilenummer der Flüssigkeit Nur Getriee (ohne Verteilergetriee) 4 l (4 1/4 US qt) Getriee und Verteilergetriee Getriee, Verteilergetriee und dezentrler (motormontierter) Getrieeölkühler 5 1/4 l (5 1/2 US qt) 5 1/2 l (6 US qt) SAE 0W-30 synthetische Servolenkflüssigkeit K01 1 Liter (1 US qt) WICHTIG: Für einen genueren Messwert den Motor direkt vor dem Prüfen des Ölstnds drei Minuten lng mit einer Drehzhl von 1500 U/min etreien. HINWEIS: Zusätzliches Getrieeöl knn erforderlich sein, um nch dem Ölwechsel Hohlräume im Getrieeölfilter und den Ölkühlern zu füllen. Zur Bestimmung des richtigen Ölstnds stets den Ölmessst verwenden. HINWEIS Die Seewsserpumpen n Booten mit Zeus Pod-Antrieen können durch üermäßigen Agseinzug ufgrund von unzureichendem Wsserstrom eschädigt werden. Um ngemessenen Wsserstrom n den Seewssereinlässen zu gewährleisten, muss ds Boot gefhren werden, evor die Drehzhl üer 1500 U/min erhöht wird. 4. Den Motor strten und drei Minuten lng mit 1500 U/min etreien, um lle Hydrulikkreise und Hohlräume zu füllen. Um üermäßige Agsschäumung des Seewssers zu vermeiden, den Motor nicht üer 1500 U/min etreien. 5. Den Motor stellen. Den Messst schnell schruen und herusziehen. 6. Den Ölstnd prüfen. Siehe Prüfen. d - Mx. Mrkierung - Min. Mrkierung c - Oeres Ende der Gewindeohrung d - Ölmessst c 7. Flls der Getrieeölstnd zu niedrig ist, die ngegeene Ölsorte einfüllen, is der Ölstnd die Höchstmrke MAX m Ölmessst erreicht. 8. Den Ölmessst einführen. 9. Den Zugngsdeckel n der Antriesdeckung montieren, sofern dieser montiert wurde. 10. Die Antriesdeckung montieren, sofern diese montiert wurde. Siehe Anu der Antriesdeckung Seite M deu OKTOBER 2013

99 Kpitel 5 - Wrtung Wechseln HINWEIS Ds Alssen von Öl, Kühlmittel oder nderen Motor-/Antriesflüssigkeiten in die Umwelt ist gesetzlich veroten. Beim Betrie oder ei der Wrtung des Boots vorsichtig vorgehen, dmit kein Öl, Kühlmittel oder ndere Flüssigkeiten verschüttet werden. Die örtlichen Vorschriften hinsichtlich Entsorgung oder Recycling von Afllprodukten echten und die Flüssigkeiten ordnungsgemäß uffngen und entsorgen.! VORSICHT Der Gummiverindungsring ist mit einer Außeneschichtung versehen, die den Innenkern schützt. Risse, Schnitte oder Kontkt mit Schmiermitteln oder Dichtmitteln knn diese Beschichtung und den Innenkern eschädigen, und Wsser knn in ds Boot eindringen. Beim Einsetzen des Gummiverindungsring und ei Areiten in dessen Nähe vorsichtig vorgehen, um Beschädigungen zu vermeiden. Bei der Instlltion keine Schmiermittel oder Dichtmittel verwenden. 1. Antriesdeckung, flls vorhnden, uen. Siehe Au der Antriesdeckung. 2. Ölsorierende Lppen oder sonstiges Mteril uslegen, um üerschüssiges Getrieeöl ufzufngen. 3. Die M30 Alssschrue und Dichtungsscheie m hinteren, steuerordseitigen Ende des Getriees montieren und ds Getrieeöl in einen geeigneten Behälter lufen lssen. - Getriee - Alssschrue und Dichtungsscheie An Modellen mit Verteilergetriee den Alssdeckel von der unteren Bckordseite des Verteilergetriees nehmen. Ds Getrieeöl in einen geeigneten Behälter lssen. - Verteilergetriee - Alssdeckel HINWEIS: Außer in Fällen extremer Kontmintion oder mechnischer Defekte muss ds Öl nicht us dem motormontierten Getrieeölkühler (flls vorhnden) gelssen werden. Motormontierter Getrieeölkühler M deu OKTOBER 2013 Seite 93

100 Kpitel 5 - Wrtung 5. Getrieeöl vorschriftsmäßig entsorgen. 6. Die Außenflächen des Getriees um den Ölfilter reinigen. 7. Die Ölfilterschrue mit einem 6M-Inusschlüssel lösen. - Ölfilter - Schrue 8. Den Filterdeckel nehmen. 9. Filterelement und O-Ringe entfernen und entsorgen. 10. Neue O-Ringe mit Getrieeöl schmieren. c d e f g h i Schrue - Unterlegscheie c - Deckel d - Filterdeckel e - O-Ring f - O-Ring g - Filterelement h - Dichtring i - Ölrohr 11. Die neuen O-Ringe und ds Filterelement einsetzen. HINWEIS Bei flschem Einu des Getrieeölfilters knn ds Öl schäumen oder uslufen, wodurch die Leistung eeinträchtigt und ds Getriee eschädigt wird. Den Getrieeölfilter ei der Instlltion richtig einsetzen. 12. Den Ölfilter in der Vertiefung im Getriee instllieren. Hierzu die Bugruppe eim Einsetzen im Uhrzeigersinn drehen. 13. Die Filterschrue mit einem 6M-Inusschlüssel uf Spezifiktion nziehen. - Schrue - Ölfilter Beschreiung Nm l-in. l-ft Filterschrue 7 62 WICHTIG: Neue Dichtungsscheien verwenden, um Undichtigkeiten zu vermeiden. Seite M deu OKTOBER 2013

101 Kpitel 5 - Wrtung 14. An Modellen mit Verteilergetriee den Alssdeckel ufsetzen. Den Alssdeckel mit Spezifiktion nziehen. - Verteilergetriee - Alssdeckel Beschreiung Nm l-in. l-ft Verteilergetriee-Alssdeckel Die Getriee-Alssschrue mit einer neuen Dichtungsscheie instllieren. Den Alssdeckel mit Spezifiktion nziehen. - Alssschrue und Dichtungsscheie - Getriee Beschreiung Nm l-in. l-ft Getriee-Alssschrue HINWEIS: Ds Verteilergetriee wird mit Öl gefüllt, wenn ds Getriee gefüllt wird. Ds Getriee muss ggf. etätigt werden, um den motormontierten Kühler zu füllen. Zur Bestimmung der erforderlichen Ölmenge stets den Ölmessst verwenden. 16. Ds Getriee, Verteilergetriee und den motormontierten Kühler (flls vorhnden) mit dem ngegeenen Öl uf den korrekten Stnd füllen. Siehe Füllen. 17. Beim ersten Strt uf Leckgen untersuchen. Wenn Lecks vorhnden sind, den Betrie sofort einstellen. Die Komponenten prüfen und ggf. reprieren. 18. Antriesdeckung, flls vorhnden, nuen. Siehe Anu der Antriesdeckung. Seewssersystem Entleeren des Seewssersystems WICHTIG: Ds Boot muss so wgerecht wie möglich liegen, um ds vollständige Entleeren des Kühlsystems sicherzustellen. Ds Seewsserkühlsystem des Antriessystems vor dem Spülen, vor kltem Wetter (Temperturen unter dem Gefrierpunkt) sowie zur Sison- oder Lngzeitlgerung entleeren. WICHTIG: Der Motor drf während des Alssverfhrens keinesflls lufen. Boot us dem Wsser 1. Ds Boot us dem Wsser nehmen. 2. Den Seewsser-Einlsshhn und den Seewsser-Rücklufhhn (üer Bord) öffnen. 3. Ds Seewsser lssen. 90-8M deu OKTOBER 2013 Seite 95

102 Kpitel 5 - Wrtung 4. An Modellen mit Verteilergetriee und motormontiertem Getrieeölkühler die eiden Anodenschruen lösen und ds Seewsser lufen lssen. - Anodenschruen (Alss) - Getrieeölkühler An Modellen mit Verteilergetriee und ntriesmontiertem Getrieeölkühler die Alssschrue wie geildet entfernen. Ds Seewsser lssen. - Alssschrue - Getrieeölkühler 6. Für Modelle, die mit einem Seewsserfilter usgestttet sind, siehe Seewsserfilter. 7. Je nch Ausstttung vor dem Einu Dichtmittel uf die Getrieeölkühler-Alssschrue oder die Anodenschruen uftrgen. Die Alssschrue oder die Anodenschruen mit Spezifiktion nziehen Schluchref.-Nr. Beschreiung Verwendungszweck Teilnummer 19 Perfect Sel (Dichtmittel) Alssschrue und Anodenschrue Q02 Beschreiung Nm l-in. l-ft Anodenschruen Ein Schild m Ruderstnd und im Motorrum nringen, ds esgt, dss die Seehähne geöffnet sind und geschlossen werden müssen und lle Alssschruen und Schläuche montiert werden, evor ds Boot ins Wsser gesetzt wird. Boot im Wsser! ACHTUNG Beim Entleeren des Seewsserkühlsystems knn Wsser in die Bilge lufen. Dies knn Motorschäden verurschen oder ds Boot zum Sinken ringen. Ds Boot us dem Wsser nehmen oder die Seewsser-Einlss- und Rücklufhähne schließen und die Bilgenpumpe einschlten, während ds System entleert wird. Den Motor eim Entleeren des Seewsserkühlsystems nicht lufen lssen. 1. An Modellen mit einem Seewssereinlss durch den Rumpf die Anweisungen des Bootsherstellers echten und ds Seewsser-Einlssventil oder den Einlsshhn schließen. Seite M deu OKTOBER 2013

103 Kpitel 5 - Wrtung 2. An Modellen mit Seewssereinlss durch den Antrie den Seewsser-Einlsshhn schließen. Den Griff in Pfeilrichtung drehen. Typischer ckordseitiger Griff - Einlsshhn - Vorherige Position (offen) c - Griff in geschlossener Stellung 3. Den Seewsser-Rücklufhhn (üer Bord) schließen. Den Griff in Pfeilrichtung drehen. c Antriesdeckung zur esseren Vernschulichung geut - Rücklufhhn - Griff in geschlossener Stellung 4. Bilgenpumpe einschlten HINWEIS: Beim folgenden Schritt den Schluch nch Bedrf senken oder iegen, dmit ds Seewsser vollständig lufen knn. 5. Den Schluch vom Seewsser-Einlsshhn ziehen. Ds Seewsser lssen. c Typischer Anschluss - Einlsshhn - Doppelte Schluchschellen c - Schluch 6. Den Seewsserschluch vom Auslssende des Hupthydrulikölkühlers ziehen. Ds Seewsser lssen Die Alssschrue m Seehhn lösen. Ds Seewsser lssen. c d - Doppelte Schluchschellen - Huptkühler c - Seewsserschluch d - Alssschrue M deu OKTOBER 2013 Seite 97

104 Kpitel 5 - Wrtung 8. An Modellen mit Verteilergetriee und motormontiertem Getrieeölkühler die eiden Anodenschruen lösen und ds Seewsser lufen lssen. - Anodenschruen (Alss) - Ölkühler An Modellen mit Verteilergetriee und ntriesmontiertem Getrieeölkühler (s. A.) die Alssschrue lösen und ds Seewsser lufen lssen. - Alssschrue - Getrieeölkühler Für Modelle, die mit einem Seewsserfilter usgestttet sind, siehe Seewsserfilter. 11. Für Modelle mit Verteilergetriee und ntriesmontiertem Getrieeölkühler:. Dichtmittel uf ds Gewinde der Alssschrue des Getrieeölkühlers uftrgen. Schluchref.-Nr. Beschreiung Verwendungszweck Teilnummer 19 Perfect Sel (Dichtmittel) Alssschrue Q02. Die Alssschrue nringen. c. Die Alssschrue fest nziehen. 12. Für Modelle mit Verteilergetriee und motormontiertem Getrieeölkühler:. Dichtmittel uf ds Gewinde der neuen Anodenschruen uftrgen. Schluchref.-Nr. Beschreiung Verwendungszweck Teilnummer 19 Perfect Sel (Dichtmittel) Anodenschruen Q02. Die Anodenschruen wieder einsetzen. c. Die Anodenschruen mit Spezifiktion nziehen. - Anodenschruen (Alss) - Ölkühler Beschreiung Nm l-in. l-ft Anodenschruen Seite M deu OKTOBER 2013

105 Kpitel 5 - Wrtung 13. Die Seewsserschläuche wieder nschließen. Die doppelten Schluchschellen fest nziehen. 14. Dichtmittel uf ds Gewinde der Alssschrue des Rücklufhhns uftrgen. Schluchref.-Nr. Beschreiung Verwendungszweck Teilnummer 19 Perfect Sel (Dichtmittel) Gewinde der Alssschrue des Rücklufhhns Q Die Alssschrue m Rücklufhhn nringen. Schrue fest nziehen. c d - Doppelte Schluchschellen - Huptkühler c - Seewsserschluch d - Alssschrue HINWEIS Im Seewsserteil des Kühlsystems eingeschlossenes Wsser knn Korrosions- zw. Frostschäden verurschen. Sofort nch Betrie oder vor der Lgerung ei Temperturen unter dem Gefrierpunkt den Seewsserteil des Kühlsystems entleeren. Wenn ds Boot im Wsser liegt, den Seehhn geschlossen lssen, is der Motor wieder gestrtet wird, dmit kein Wsser in ds Kühlsystem zurückfließen knn. Wenn ds Boot nicht mit einem Seehhn usgestttet ist, den Wssereinlssschluch geklemmt und mit einem Stopfen verschlossen lssen. 16. Ein Schild m Ruderstnd und im Motorrum nringen, ds esgt, dss die Seehähne geschlossen sind und geöffnet werden müssen (nchdem lle Alssschruen und Schläuche montiert wurden), evor die Motoren gestrtet werden. Prüfen der Seewsserpumpe m Antrie 1. Sicherstellen, dss die Wssereinlssöffnungen der Seewsserpumpe suer und unverstopft sind. Verstopfungen vorsichtig entfernen. Die Kompositdeckung der Seewsserpumpe nicht eschädigen Einlssöffnungen der Seewsserpumpe (Hohlrum in dieser Ansicht nicht sichtr) 90-8M deu OKTOBER 2013 Seite 99

106 Kpitel 5 - Wrtung 2. Durch die Einlssöffnungen schuen und den Hohlrum zwischen Einlssdeckung und Pltte des Mittelteils uf Bewuchs (Muscheln, Schlentiere usw.) untersuchen. Bei Bewuchs im Hohlrum wenden Sie sich n Ihre Mercury Diesel Vertrgswerksttt. Adeckung zur esseren Vernschulichung geut - Seewssereinlss zum Seehhn - Hohlrum (schttierter Bereich) c - Pltte des Mittelteils d - Adeckung c Spülen des Seewssersystems Vor der Sison- oder Lngzeitlgerung empfehlen wir, ds Seewsserkühlsystem zu spülen, um eine Ansmmlung von Slz und Schlick zu vermeiden. Zusätzliche Informtionen erhlten Sie ei Ihrer Mercury Diesel Vertrgswerksttt. Btterie Alle Bleisäuretterien entlden sich, wenn sie nicht enutzt werden. Btterie lle 30 is 45 Tge oder immer dnn uflden, wenn die spezifische Dichte unter die Spezifiktionen des Btterieherstellers fällt. Siehe spezielle Anweisungen und Wrnhinweise, die im Lieferumfng der Btterie enthlten sind. Wenn diese Informtionen nicht zur Verfügung stehen, muss folgendes echtet werden:! VORSICHT Bei der Verwendung und eim Lden der Btterie wird ein Gs produziert, ds sich entzünden und explodieren knn. Hierdurch knn Schwefelsäure us der Btterie spritzen und schwere Verrennungen verurschen. Bei der Hndhung oder Wrtung der Btterien den Bereich um die Btterie gut elüften und Schutzusrüstung trgen.! VORSICHT Beim Auflden einer schwchen Btterie im Boot oder ei der Verwendung von Strthilfekeln und einer Hilfstterie zum Strten des Motors knn es zu schweren oder tödlichen Verletzungen durch Brnd oder Explosionen kommen. Die Btterie us dem Boot usuen und in einem gut elüfteten Bereich, entfernt von Funken und offenen Flmmen, uflden. Elektrik 1. Auf lockere, eschädigte oder korrodierte Befestigungsteile untersuchen. 2. Auf lockere, eschädigte oder korrodierte Kel und Anschlüsse untersuchen. Kühlsystem und Agsnlge 1. Kühlsystem und Agsnlge uf Schäden und Undichtigkeiten untersuchen. 2. Schluchschellen von Kühlsystem und Agsnlge uf festen Sitz prüfen. Schmierung Antrieswellen-Gleitgelenk d Ds Antrieswellen-Gleitgelenk muss üer einen Schmiernippel geschmiert werden. Ein Teil der Antrieswellen- Schutzdeckung muss vorüergehend genommen werden, um Zugriff uf den Schmiernippel zu erhlten. Seite M deu OKTOBER 2013

107 Kpitel 5 - Wrtung 1. Die Antrieswellendeckung m Motorende nehmen. Schutzdeckung m Motorende - Antrieswellen-Schutzdeckung - Schruen (zwei pro Seite) c - Motorende c Ds Antrieswellen-Gleitgelenk üer einen Schmiernippel schmieren. - Antrieswelle - Schmiernippel Schluchref.-Nr. Beschreiung Verwendungszweck Teilnummer Hochleistungsschmierfett Antrieswellen-Gleitgelenk 8M HINWEIS: In der Mitte der nächstgelegenen Gelenkwelle m Antrieswellen-Gleitgelenk efindet sich ein Verschlussstopfen. Dieser Stopfen hält den Schmierstoff im Keilwellenhohlrum. Ein Loch in der Mitte des Stopfens dient zum Druckusgleich für den Schmierstoff im Keilwellenhohlrum. 3. Schmierstoff in den Schmiernippel für ds Antrieswellen-Gleitgelenk pumpen, is er us der Druckusgleichsöffnung m Verschlussstopfen ustritt. c - Schmiernippel - Verschlussstopfen c - Austretender Schmierstoff Klestoff uf ds Gewinde der Bundschruen m Motorende der Antrieswellen-Adeckung uftrgen. Schluchref.-Nr. Beschreiung Verwendungszweck Teilnummer 10 Loctite 277 Gewinde der Befestigungsschrue der Antrieswellen-Schutzdeckung Otin Loclly 90-8M deu OKTOBER 2013 Seite 101

108 Kpitel 5 - Wrtung 5. Die Antrieswellen-Adeckung wie drgestellt mit den Bundschruen m Motorende nringen. Die Schruen mit dem ngegeenen Drehmoment nziehen. - Antrieswellen-Schutzdeckung - Schruen (zwei pro Seite) c - Motorende c Beschreiung Nm l-in. l-ft Antrieswellen-Adeckungsschrue - Motorende Kreuzgelenke der Antrieswelle HINWEIS: Die Kreuzgelenke der Antrieswelle müssen nicht nur lle 250 Betriesstunden zw. mindestens einml jährlich untersucht und geschmiert, sondern uch lle 1000 Betriesstunden zw. mindestens lle zwei Jhre usgetuscht werden. Informtionen üer die nächste Antrieswellen-Werksttt erhlten Sie ei Ihrer Mercury Diesel Vertrgswerksttt. 1. Die Antrieswellendeckung m Motorende nehmen. - Antrieswellen-Schutzdeckung - Schruen (zwei pro Seite) c - Motorende c Die oere und untere Antrieswellen-Schutzdeckung wie geildet m Getrieeende uen. c cd - Untere Adeckung - Befestigungsteile (2) zwischen oerer und unterer Antrieswellen-Schutzdeckung c - Oere Adeckung d - Befestigungsschrue (4) der Antrieswellen- Schutzdeckung 3. Ds Lger der Kreuzgelenke visuell uf Folgendes üerprüfen:. Verschleiß oder Beschädigung der Dichtung Anzeichen von Rost oder Reiverschleiß um die Geln. c. Flls einer dieser Zustände vorliegt, zusätzliche Informtionen ei Ihrer Mercury Diesel Vertrgswerksttt einholen. Seite M deu OKTOBER 2013

109 Kpitel 5 - Wrtung 4. Die Kreuzgelenke der Antrieswelle mit c. 3 4 Pumpstößen us einer mechnischen mnuellen Fettpresse durch die Schmiernippel (flls vorhnden) schmieren. Antrieswellen-Kreuzgelenk mit Schmiernippeln Schluchref.-Nr. Beschreiung Verwendungszweck Teilnummer Hochleistungsschmierfett Antrieswellen-Gleitgelenk und Kreuzgelenke 8M Klestoff uf ds Gewinde der Schruen und Bolzen uftrgen, mit denen die Antrieswellen-Schutzdeckungen efestigt werden. Schluchref.-Nr. Beschreiung Verwendungszweck Teilnummer 10 Loctite 277 Gewinde der Schruen und Bolzen der Antrieswellen- Schutzdeckungen 6. Die oere und untere Antrieswellen-Schutzdeckung wie geildet m Getrieeende nuen. Die Befestigungsschruen, Muttern und Bolzen der Antrieswellen-Schutzdeckungen mit dem ngegeenen Drehmoment nziehen. Otin Loclly c cd - Untere Adeckung - Befestigungsschrue, Mutter und Unterlegscheie (2) zwischen oerer und unterer Antrieswellen-Schutzdeckung c - Oere Adeckung d - Sicherungsschrue und Unterlegscheie (4) der Antrieswellen-Schutzdeckung Beschreiung Nm l-in. l-ft Befestigungsschrue der Antrieswellendeckung Getrieeende Befestigungsschrue und Mutter zwischen oerer und unterer Antrieswellen-Schutzdeckung Getrieeende QSC- und QSB-Modelle QSM-Modelle M deu OKTOBER 2013 Seite 103

110 Kpitel 5 - Wrtung 7. Die Antrieswellen-Schutzdeckung m Motorende montieren. Die Schruen mit dem ngegeenen Drehmoment nziehen. - Antrieswellen-Schutzdeckung - Schruen (zwei pro Seite) c - Motorende c Beschreiung Nm l-in. l-ft Antrieswellen-Adeckungsschrue Motorende Propellerwelle 1. Die Propeller uen. Siehe Propeller. 2. Eine dicke Schicht eines der folgenden Schmiermittel uf ds Keilwellenprofil der Propellerwelle uftrgen Schluchref.-Nr. Beschreiung Verwendungszweck Teilnummer Hochleistungsschmierfett Keilwellenprofil der Propellerwelle 8M C mit PTFE Keilwellenprofil der Propellerwelle Q 1 3. Die Propeller nuen. Siehe Propeller. Korrosion und Korrosionsschutz Urschen der Korrosion HINWEIS Wschen des MerCthode Systems knn Teile eschädigen und die Korrosion eschleunigen. Keine Reinigungshilfsmittel wie Bürsten oder Hochdruckreiniger verwenden, um ds MerCthode System zu reinigen. Wenn zwei oder mehr ungleiche Metlle (wie sie m Antrie zu finden sind) in eine leitende Lösung (wie z. B. Slzwsser, schmutziges Wsser oder Wsser mit hohem Minerlgehlt) getucht werden, findet eine chemische Rektion sttt, die einen elektrischen Stromfluss zwischen den Metllen verurscht. Durch diesen elektrischen Strom wird ds Metll, ds chemisch m ktivsten - d. h. nodisch - ist, zerfressen. Diesen Prozess nennt mn glvnische Korrosion. Wird diese nicht kontrolliert, müssen mit der Zeit die dem Wsser usgesetzten Teile des Antriessystems usgetuscht werden. Siehe hierzu den Leitfden zur Voreugung vor Seekorrosion ( ). Korrosionsschutz Diese Antriessysteme sind mit stndrdmäßig mit Anoden usgestttet, die ds System ei normlen Betriesedingungen vor glvnischer Korrosion schützen. Seite M deu OKTOBER 2013

111 Kpitel 5 - Wrtung Ds MerCthode System und die Opfernoden ieten ei normlen Betriesedingungen einen Schutz vor Korrosion. An Lndstrom ngeschlossene Boote enötigen jedoch zusätzlichen Schutz, um zerstörerische glvnische Niederspnnungsströme vom Mssekel des Lndstroms zu vermeiden. Ein glvnischer Isoltor von Quicksilver knn diese Ströme lockieren und ietet gleichzeitig einen Mssepfd für gefährliche Fehlerströme (Stromspitzen). Siehe Diesel Erstzteil- und Zuehör-Hnduch ( ) oder ds Mercury Zuehör-Hnduch (90-8M ) zgl. der Teilenummern. WICHTIG: Wenn der Lndstrom nicht von der Bootsmsse isoliert wird, sind ds MerCthode System und die Anoden ggf. nicht in der Lge, ds erhöhte glvnische Korrosionspotenzil zu kompensieren. Funktionsweise Ds MerCthode System ietet utomtischen Schutz vor glvnischer Korrosion. Ds üer die Bootstterie etrieene MerCthode System ist ein Gerät mit Hlleiteruelementen, ds eine Rückstromsperre ietet, die den zerstörerischen Fluss von glvnischen Strömen verhindert. Ds rote MerCthode Steuermodul regelt den Ausgng so, dss stets 0,94 Volt n der Referenzelektrode ufrechterhlten werden. Eine kontinuierlich grün leuchtende LED zeigt n, dss ds System ordnungsgemäß funktioniert. Eine linkende LED zeigt n, dss ein Fehler ufgetreten ist oder dss ein normler Zustnd vorliegt. WICHTIG: Wenn ein Boot oder ein neuer Antrie zum ersten Ml in Betrie genommen wird, knn die LED zunächst nzeigen, dss kein Schutzstrom durch die MerCthode Anode fließt. Dieser Zustnd ist norml und die LED knn in solchen Fällen eine estimmte Zeit lng linken. Die grüne LED leuchtet kontinuierlich, nchdem ds Boot mindestens cht Stunden lng ohne Betrie vertäut wr. Fehlercodes LED Fehlercodes 1 Blinksignl lle 0,5 Sekunden Referenzspnnung unter 0,84 Volt 1 Blinksignl lle 4 Sekunden Referenzspnnung üer 1,04 Volt Fehler 1 lnges und 1 kurzes Blinksignl lle 10 Sekunden Thermoschltung 105 C (221 F) oder höher 1 lnges Blinksignl lle 10 Sekunden Kurzgeschlossener oder unterrochener Referenznschluss 2 lnge Blinksignle lle 10 Sekunden Kurzgeschlossener oder unterrochener Anodennschluss 1 lnges Blinksignl lle 60 Sekunden Unterrochene Anoden- und Referenznschlüsse (im Trockendock) Anoden und MerCthode System Die Anoden schützen vor glvnischer Korrosion, indem ihr Metll nstelle der Metllteile des Antriessystems oder des Boots lngsm korrodiert. Der Korrosionsschutz für den Antrie wird üer Opfernoden n den Trimmflossen ereitgestellt. Andere Opfernoden können m Boot montiert sein, um vor Korrosion von Buteilen m Boot zu schützen. WICHTIG: Opfernoden müssen regelmäßig üerprüft werden. Opfernoden ustuschen, wenn sie zu 50 % oder mehr genutzt sind. Siehe Wrtungspläne". Lge der Anoden und des MerCthode Systems Beschreiung Ort Aildung Trimmflossen- Anodenpltten An der Trimmflosse montiert Ds MerCthode System verwendet eine Referenzelektrode und eine Anode zum Schutz vor glvnischer Korrosion. Die MerCthode Steuerung ist m Getriee montiert. Ds System sollte getestet werden, um seine Leistungsfähigkeit sicherzustellen. Der Test sollte ei vertäutem Boot mit der Quicksilver Referenzelektrode und dem digitlen Multimeter DMT 2004 durchgeführt werden. Für die Prüfung Kontkt mit einer Mercury Diesel Vertrgswerksttt ufnehmen oder im entsprechenden Werksttthnduch nchschlgen. 90-8M deu OKTOBER 2013 Seite 105

112 H z OFF IG IP TEMP Kpitel 5 - Wrtung Referenzelektrode T 1 Erfsst einen elektrischen Strom im Wsser eim Testen des MerCthode Systems. Zur Prüfung des Rumpfpotenzils verwenden Digitles Multimeter DMT A01 V mv H z TEMP m A A Zum Messen von Motordrehzhl n Motoren mit Fremdzündung, Widerstnd, Stromstärke, Wechsel- und Gleichspnnung; zeichnet gleichzeitig Mindest- und Höchstwerte uf und erzielt kkurte Messwerte uch ei Hochfrequenzstörungen. A m A C O M V H z 4516 Lge der Anoden und des MerCthode Systems Beschreiung Ort Aildung MerCthode System Die MerCthode Referenzelektrode und Anode sind n der Kompositdeckung n der Unterseite des Antries montiert. Die MerCthode Steuerung ist m Getriee montiert. Die Komponenten sind durch den Steuerungskelum verunden Andere Opfernoden, sofern vorhnden, können m Boot montiert werden, um vor glvnischer Korrosion zu schützen. Weitere Informtionen üer m Boot montierte Anoden finden Sie im Betrie- und Wrtungshnduch des Bootsherstellers. Andere Anoden und deren Lge Beschreiung Ort Aildung Anodenkit (Sonderusstttung) Am Bootsspiegel montiert Drht der Referenzelektrode MerCthode System HINWEIS Wschen des MerCthode Systems knn Teile eschädigen und die Korrosion eschleunigen. Keine Reinigungshilfsmittel wie Bürsten oder Hochdruckreiniger verwenden, um ds MerCthode System zu reinigen. Die Referenzelektrode des MerCthode Systems nicht mit einem Hochdruckreiniger wschen. Andernflls wird die Beschichtung des Referenzelektrodendrhts eschädigt und der Korrosionsschutz eeinträchtigt. - Anode - Referenzelektrodendrht Seite M deu OKTOBER 2013

113 Kpitel 5 - Wrtung MerCthode Anode Prüfen Die MerCthode Anode üerprüfen und ei Beschädigung ustuschen. - Anode - Referenzelektrode (in dieser Ansicht nicht sichtr) Austuschen Wenden Sie sich n Ihre Mercury Diesel Vertrgswerksttt. Testen des MerCthode Systems Wenn ds Boot mit einem Quicksilver MerCthode System usgestttet ist, muss ds System getestet werden, um sicherzustellen, dss seine Leistungsfähigkeit zum Schutz der unter Wsser liegenden Metllteile m Boot usreicht. Der Test sollte ei vertäutem Boot mit der Quicksilver Referenzelektrode und dem Prüfgerät durchgeführt werden Referenzelektrode T 1 Erfsst den elektrischen Strom im Wsser eim Testen des MerCthode Systems. Zur Prüfung des Rumpfpotenzils verwenden Für die Prüfung Kontkt mit einer Mercury Diesel Vertrgswerksttt ufnehmen oder im entsprechenden Werksttthnduch nchschlgen. Trimmflossennode Prüfen 1. Die Trimmflossennoden üerprüfen. 2. Die Anode muss usgetuscht werden, wenn sie zu 50 % genutzt ist. Trimmflossennoden Austuschen WICHTIG: Der Trimmflossenzylinder ist mit einem Rückschlgventil usgestttet, dmit die Trimmflosse nch Astellen des Motors nicht gesenkt wird. Flls ds System instndgesetzt werden muss, vor Aschlten des Motors die Trimmflosse senken. 1. Die Trimmflosse gnz senken M deu OKTOBER 2013 Seite 107

114 Kpitel 5 - Wrtung 2. Die fünf Befestigungsschruen der Trimmflossennode n der Unterseite der Trimmflosse entfernen. Ausuen der steuerordseitigen Anode - Schrue (5) - Anode Befestigungsschruen der Trimmflossennode untersuchen und korrodierte Schruen ustuschen. 4. Die Trimmflossennode montieren und entsorgen. 5. Die Befestigungsflächen der Trimmflossennode uf lnkes Metll reinigen. 6. Klestoff uf ds Gewinde der fünf Trimmflossennodenschruen uftrgen. Schluchref.-Nr. Beschreiung Verwendungszweck Teilnummer 7 Loctite 271 Thredlocker Trimmflossennodenschrue Die Anoden n der Trimmflosse montieren. Die Schruen mit Spezifiktion nziehen. c c Bckordseitige Anode - Steuerordseitige Anode c - Schruen (5) Mssekreise Beschreiung Nm l-in. l-ft Trimmflossennodenschrue (M8 x 20 mm lng) HINWEIS: Wrtungsinformtionen üer m Boot montierte Anoden und die zugehörigen Mssekreise finden Sie im Betries- und Wrtungshnduch des Bootsherstellers. Ds Antriessystem ist mit Mssekreiskeln usgestttet, um eine gute elektrische Msseverindung zwischen den Antrieskomponenten zu gewährleisten. Guter Durchgng zu einer Msse (-) ist für die effektive Funktion der Anode und des MerCthode Systems unumgänglich. 1. Die Antriesdeckung nehmen. Siehe Au der Antriesdeckung in diesem Aschnitt. Seite M deu OKTOBER 2013

115 Kpitel 5 - Wrtung 2. Die MerCthode Steuerung und die Kel uf lockere Anschlüsse, defekte Steckverinder oder usgefrnste Kel untersuchen. e f - Anodenkel - Btterie-Pluskel (+) c - Btterie-Minuskel ( ) d - Referenzelektrodendrht e - LED-Leuchte des MerCthode Steuermoduls f - Rundstecker c d Kontktolzen, Mutter und Mssedrht ( ) im mittleren Aschnitt uf Korrosion, lockere Anschlüsse, defekte Steckverinder oder usgefrnste Kel prüfen. - Schwrz/grünes Mssekel - Mutter c - Kontktolzen c Zum ngegeenen Intervll (Boot us dem Wsser) die Trimmflossen senken und ds Mssekel ( ) zwischen der Trimmflosse und dem Gelenklock üerprüfen. - Gelenklock - Trimmflosse c - Schrue d - Mssekel d c Verhindern von Korrosion Außer der Verwendung der Korrosionsschutzvorrichtungen sollten die folgenden Mßnhmen getroffen werden, um Korrosion vorzueugen: 1. Antriessystem lckieren. Siehe Lckieren des Boots. 2. Die Antriesteile im Boot einml im Jhr mit Corrosion Gurd Korrosionsschutzspry einsprühen, um ein Astumpfen und Korrodieren der Lckierung zu vermeiden. 3. Alle Schmierstellen stets gut schmieren M deu OKTOBER 2013 Seite 109

116 Kpitel 5 - Wrtung Lckieren des Boots WICHTIG: Die Grntie erstreckt sich nicht uf Korrosionsschäden edingt durch unvorschriftsmäßiges Auftrgen des Lcks. WICHTIG: Anoden oder die Referenzelektrode des MerCthode Systems nicht nstreichen, d dies deren Schutzwirkung ufhet. Der unter der Wsseroerfläche liegende Teil des Antries knn lckiert werden, um Bewuchs zu hemmen. Hierfür können herkömmliche Antifoulingfren (Unterwssernstrichfren) oder uch spezielle ewuchshemmende Beschichtungen (wie PropSpeed ) verwendet werden. Bei Verwendung von Unterwssernstrichfren werden optimle Ergenisse erzielt, wenn die Fren Kupferoxid sowie ein Algizid-Additiv enthlten. HINWEIS: PropSpeed ist eine in den USA eingetrgene Mrke von Ocenmx Interntionl, Limited. Bei der Lckierung eines Antries oder Bootsrumpfs mit Antifoulingfre ist Folgendes zu echten: Die Empfehlungen des Herstellers hinsichtlich Vorereitung und Appliktion efolgen. Eine qulittiv hochwertige Antifoulingfre für Bootsnwendungen verwenden. Bei der Verwendung von Lck uf Kupfer- oder Zinnsis sicherstellen, dss lle örtlichen und Bundesgesetze echtet werden, die die Verwendung dieser Fren regulieren oder untersgen. Alssöffnungen oder vom Bootshersteller ngegeene Teile nicht lckieren. Die Anoden und Komponenten des MerCthode Systems nicht lckieren. Elektrischen Schluss zwischen dem lckierten Rumpf und dem Antrie, den Anodenlöcken, den Trimmflossennoden oder dem MerCthode System vermeiden. Hierzu einen Bereich von mindestens 25 mm (1 in.) um den Verindungs- Gummidichtring (Durchführungstülle) ei Modellen mit einer umgossenen Tunnelöffnung oder um den nschruren Verindungs-Dichtring (sofern vorhnden) m Bootsrumpf unlckiert lssen. Andernflls ietet ds MerCthode System keine usreichende Schutzwirkung gegen glvnische Korrosion. Lckierte und unlckierte Bereiche - Lckierter Rumpf - Lckierter Antrie c - Mindestens 25 mm (1 in.) unlckiert c Flls gewünscht knn eine nichtleitende Antifoulingfre verwendet werden, um den Bewuchs im nicht zu lckierenden Mindesteereich (25 mm [1 in.]) zwischen einem leitfähigen Rumpf und einem lckierten Antrie zu hemmen. Die Propeller können mit einer ewuchshemmenden Beschichtung (wie PropSpeed ) versehen werden oder uneschichtet leien. WICHTIG: Die Appliktion von Antifoulingfre knn sich uf die Bootsgeschwindigkeit und Motordrehzhl uswirken. Nch der Appliktion von Unterwssernstrichfren muss ds Boot im Wsser getestet werden, um zu gewährleisten, dss die Motoren die Mindestdrehzhl nch wie vor erreichen. Propeller Propeller Au! VORSICHT Drehende Propeller können schwere oder tödliche Verletzungen verurschen. Den Motor uf keinen Fll mit ngeutem Propeller etreien, wenn ds Boot nicht im Wsser liegt. Vor dem An- oder Au eines Propellers den Schlüssel us der Zündung ziehen, den Antrie uf Neutrl schlten und den Notusschlter ktivieren, um zu verhindern, dss der Motor strtet Einen Holzklotz zwischen den hinteren Propellerflügel und die Trimmflosse klemmen. Seite M deu OKTOBER 2013

117 Kpitel 5 - Wrtung 2. Die hintere Propellermutter gegen den Uhrzeigersinn schruen. - Holzklotz - Trimmflosse Propeller und Druckstück von der Propellerwelle schieen. 4. Die vordere Propellermutter mit dem Propellermutternwerkzeug gegen den Uhrzeigersinn schruen. - Holzklotz - Trimmflosse c - Propellermutternwerkzeug c Propellermutternwerkzeug T 1 Zum Aschruen und Montieren der vorderen Propellermutter Vorderen Propeller und vorderes Druckstück von der Propellerwelle schieen. - Vorderes Druckstück - Vorderer Propeller c - Vordere Propellermutter c Propeller - Reprtur Mnchml knn ein eschädigter Propeller repriert werden. Wenden Sie sich n Ihre Mercury Diesel Vertrgswerksttt. 90-8M deu OKTOBER 2013 Seite 111

118 Kpitel 5 - Wrtung Propeller - Anu! VORSICHT Drehende Propeller können schwere oder tödliche Verletzungen verurschen. Den Motor uf keinen Fll mit ngeutem Propeller etreien, wenn ds Boot nicht im Wsser liegt. Vor dem An- oder Au eines Propellers den Schlüssel us der Zündung ziehen, den Antrie uf Neutrl schlten und den Notusschlter ktivieren, um zu verhindern, dss der Motor strtet. 1. Ds Keilwellenprofil der Propellerwelle reichlich mit einem der folgenden Quicksilver Schmiermittel schmieren. Schluchref.-Nr. Beschreiung Verwendungszweck Teilnummer C mit PTFE Keilwellenprofil der Propellerwelle Q 1 Hochleistungsschmierfett Keilwellenprofil der Propellerwelle 8M Keilverzhnung der Propellerwelle schmieren 2. Ds vordere Druckstück mit der konischen Seite in Richtung Propellerne uf die Propellerwelle schieen. 3. Ds Keilwellenprofil usrichten und den vorderen Propeller uf die Propellerwelle schieen. Der Propeller muss ungehindert uf die Keilverzhnung der Propellerwelle pssen. 4. Die vordere Propellermutter montieren. - Vorderer Propeller - Mutter Einen Holzlock zwischen Trimmflosse und Propeller klemmen. Seite M deu OKTOBER 2013

119 Kpitel 5 - Wrtung 6. Die vordere Propellermutter mit dem Propellermutternwerkzeug mit dem ngegeenen Drehmoment nziehen. - Holzlock - Trimmflosse c - Propellermutternwerkzeug c Propellermutternwerkzeug T 1 Zum Aschruen und Montieren der vorderen Propellermutter Beschreiung Nm l-in. l-ft Vordere Propellermutter Die Drehung des Propellers üerprüfen. Der Propeller drf ds untere Antriesgehäuse nicht erühren. 8. Ds hintere Druckstück mit der konischen Seite in Richtung Propellerne uf die Propellerwelle schieen. 9. Ds Keilwellenprofil usrichten und den hinteren Propeller uf die Propellerwelle schieen. Der Propeller muss ungehindert uf die Keilverzhnung der Propellerwelle pssen. 10. Die hintere Propellermutter montieren. 11. Einen Holzlock zwischen Trimmflosse und Propeller klemmen. 12. Die hintere Propellermutter mit dem ngegeenen Drehmoment nziehen. - Holzlock - Trimmflosse M deu OKTOBER 2013 Seite 113

120 Kpitel 5 - Wrtung f Propeller des Zeus Antries - Vorderes Druckstück - Vorderer Propeller c - Vordere Propellermutter d - Hinteres Druckstück e - Hinterer Propeller f - Hintere Propellermutter e d c Beschreiung Nm l-in. l-ft Hintere Propellermutter Seite M deu OKTOBER 2013

Seriennummer der Spiegelplatte (Z-Antrieb) Übersetzungsverhältnis Seriennummer des Z-Antriebs

Seriennummer der Spiegelplatte (Z-Antrieb) Übersetzungsverhältnis Seriennummer des Z-Antriebs Identifizierungsunterlgen Folgende Informtionen itte ufschreien: Motormodell und Leistung (in PS) Seriennummer des Motors Seriennummer der Spiegelpltte (Z-Antrie) Üersetzungsverhältnis Seriennummer des

Mehr

Eindeutige(r) Motornummer(n) oder Motorfamiliencode(s) Sonstige(s) normative(s) Dokument/ Methode

Eindeutige(r) Motornummer(n) oder Motorfamiliencode(s) Sonstige(s) normative(s) Dokument/ Methode Konformitätserklärung Mercury Diesel Innenorder (VW) Wenn dieser Innenorder gemäß der Anweisungen von Mercury Mrine instlliert wurde, erfüllt er die Anforderungen der nchstehenden Richtlinien und der etreffenden,

Mehr

Konformitätserklärung - Mercury MerCruiser

Konformitätserklärung - Mercury MerCruiser HINWEIS: Folgendes trifft nur uf Produkte mit CE-Kennzeichnung zu. Konformitätserklärung - Mercury MerCruiser Wenn dieser Z-Antrie oder Innenorder gemäß der Anweisungen von Mercury MerCruiser instlliert

Mehr

Aufsichtsführende Stelle: Regulations and Product Safety Department Mercury Marine W6250 W. Pioneer Road Fond du Lac, WI USA

Aufsichtsführende Stelle: Regulations and Product Safety Department Mercury Marine W6250 W. Pioneer Road Fond du Lac, WI USA HINWEIS: Folgendes trifft nur uf Produkte mit der CE-Kennzeichnung zu. Konformitätserklärung - Mercury MerCruiser Wenn dieser Z-Antrie oder Innenorder gemäß der Anweisungen von Mercury MerCruiser instlliert

Mehr

Konformitätserklärung für 5, 20 PS, 25, 30 PS EFI Für Freizeitboote mit den Anforderungen der Richtlinie 94/25/EC mit Änderungen gemäß 2003/44/EC

Konformitätserklärung für 5, 20 PS, 25, 30 PS EFI Für Freizeitboote mit den Anforderungen der Richtlinie 94/25/EC mit Änderungen gemäß 2003/44/EC Konformitätserklärung für 5, 20 PS, 25, 30 PS EFI Für Freizeitoote mit den Anforderungen der Richtlinie 94/25/EC mit Änderungen gemäß 2003/44/EC Nme des Motorherstellers: Mercury Mrine Anschrift: W6250

Mehr

Vielen Dank. EPA-Emissionsvorschriften. Garantiehinweis. Mercury Premier Service Mercury Marine 15/20 Viertakt E !

Vielen Dank. EPA-Emissionsvorschriften. Garantiehinweis. Mercury Premier Service Mercury Marine 15/20 Viertakt E ! Vielen Dnk für den Kuf eines der besten Außenborder uf dem Mrkt. Sie hben eine gute Investition in Ihr Bootsvergnügen getätigt. Ihr Außenborder wurde von Mercury Mrine gefertigt, einem seit 1939 weltweit

Mehr

2.8 und 4.2 Diesel-Modelle mit Z-Antrieb

2.8 und 4.2 Diesel-Modelle mit Z-Antrieb 2.8 und 4.2 Diesel-Modelle mit Z-Antrieb 0001. Identifizierungsunterlgen Die Seriennummern geben dem Hersteller Aufschluss über eine Vielzhl technischer Detils Ihres Cummins MerCruiser Diesel Antriebssystems.

Mehr

Benzinmotoren MPI Modelle mit Z-Antrieb

Benzinmotoren MPI Modelle mit Z-Antrieb Benzinmotoren MPI Modelle mit Z-Antrieb 0001.06 Identifizierungsunterlgen Die Seriennummern geben dem Hersteller Aufschluss über eine Vielzhl technischer Detils Ihres Cummins MerCruiser Diesel Antriebssystems.

Mehr

Name des Motorherstellers: Mercury Marine Anschrift: W6250 W. Pioneer Road, P.O. Box 1939 Stadt: Fond du Lac, WI Postleitzahl: Land: USA

Name des Motorherstellers: Mercury Marine Anschrift: W6250 W. Pioneer Road, P.O. Box 1939 Stadt: Fond du Lac, WI Postleitzahl: Land: USA HINWEIS: Folgendes trifft nur uf Produkte mit CE-Kennzeichnung zu. Konformitätserklärung - Mercury MerCruiser Wenn dieser Z-Antrieb oder Innenborder gemäß der Anweisungen von Mercury MerCruiser instlliert

Mehr

Vielen Dank. EPA-Emissionsvorschriften. Garantiehinweis. Mercury Premier Service. 2011 Mercury Marine 25/30 EFI Viertakt 90-8M0057985 211 !

Vielen Dank. EPA-Emissionsvorschriften. Garantiehinweis. Mercury Premier Service. 2011 Mercury Marine 25/30 EFI Viertakt 90-8M0057985 211 ! Vielen Dnk für den Kuf eines der besten Außenborder uf dem Mrkt. Sie hben eine gute Investition in Ihr Bootsvergnügen getätigt. Ihr Außenborder wurde von Mercury Mrine gefertigt, einem seit 1939 weltweit

Mehr

Konformitätserklärung für Antriebsmotoren von Freizeitbooten mit den Anforderungen der Richtlinie 94/25/EG mit Änderungen gemäß 2003/44/EG

Konformitätserklärung für Antriebsmotoren von Freizeitbooten mit den Anforderungen der Richtlinie 94/25/EG mit Änderungen gemäß 2003/44/EG Konformitätserklärung für Antriebsmotoren von Freizeitbooten mit den Anforderungen der Richtlinie 94/25/EG mit Änderungen gemäß 2003/44/EG Nme des Motorherstellers: Tohtsu Mrine Corportion (TMC) Mercury

Mehr

EMC Richtlinie: 89/336/EC; Std. EN , SAE J551 (CISPR Pub. 12), EN , IEC PT4-2, IEC PT4-3

EMC Richtlinie: 89/336/EC; Std. EN , SAE J551 (CISPR Pub. 12), EN , IEC PT4-2, IEC PT4-3 Willkommen n Bord! Richtige Pflege und Wrtung sind besonders wichtig, um die optimle Leistung und Wirtschftlichkeit des Mercury Produkts zu gewährleisten. Die beiliegende Eigner-Registrierungskrte stellt

Mehr

Konformitätserklärung für Antriebsmotoren von Freizeitbooten mit den Anforderungen der Richtlinie 94/25/EG mit Änderungen gemäß 2003/44/EG

Konformitätserklärung für Antriebsmotoren von Freizeitbooten mit den Anforderungen der Richtlinie 94/25/EG mit Änderungen gemäß 2003/44/EG Konformitätserklärung für Antriebsmotoren von Freizeitbooten mit den Anforderungen der Richtlinie 94/25/EG mit Änderungen gemäß 2003/44/EG Nme des Motorherstellers: Tohtsu Mrine Corportion (TMC) Mercury

Mehr

HINWEIS: Folgendes trifft nur auf Produkte mit der CE-Kennzeichnung zu.

HINWEIS: Folgendes trifft nur auf Produkte mit der CE-Kennzeichnung zu. HINWEIS: Folgendes trifft nur uf Produkte mit der CE-Kennzeichnung zu. Konformitätserklärung - Mercury MerCruiser Wenn dieser Z-Antrieb oder Innenborder gemäß der Anweisungen von Mercury MerCruiser instlliert

Mehr

Cummins MerCruiser Diesel trägt die alleinige Verantwortung für die Herausgabe dieser Erklärung.

Cummins MerCruiser Diesel trägt die alleinige Verantwortung für die Herausgabe dieser Erklärung. Konformitätserklärung Cummins MerCruiser Diesel Wenn dieser Z-Antrie oder Innenorder gemäß den Anweisungen von Cummins MerCruiser instlliert wurde, erfüllt er die Anforderungen der nchstehenden Richtlinien

Mehr

Vielen Dank. EPA-Emissionsvorschriften. Garantiehinweis. Mercury Premier Service. 2012 Mercury Marine 75/90/115/125 OptiMax 90-8M0057863 311

Vielen Dank. EPA-Emissionsvorschriften. Garantiehinweis. Mercury Premier Service. 2012 Mercury Marine 75/90/115/125 OptiMax 90-8M0057863 311 Vielen Dnk für den Kuf eines der besten Außenborder uf dem Mrkt. Sie hben eine gute Investition in Ihr Bootsvergnügen getätigt. Ihr Außenborder wurde von Mercury Mrine gefertigt, einem seit 1939 weltweit

Mehr

Konformitätserklärung - Mercury MerCruiser

Konformitätserklärung - Mercury MerCruiser HINWEIS: Folgendes trifft nur uf Produkte mit CE-Kennzeichnung zu. Konformitätserklärung - Mercury MerCruiser Wenn dieser Z-Antrieb oder Innenborder gemäß der Anweisungen von Mercury MerCruiser instlliert

Mehr

Name des Motorherstellers: Mercury Marine Anschrift: W6250 W. Pioneer Road, P.O. Box 1939 Stadt: Fond du Lac, WI Postleitzahl: Land: USA

Name des Motorherstellers: Mercury Marine Anschrift: W6250 W. Pioneer Road, P.O. Box 1939 Stadt: Fond du Lac, WI Postleitzahl: Land: USA HINWEIS: Folgendes trifft nur uf Produkte mit CE-Kennzeichnung zu. Konformitätserklärung - Mercury MerCruiser Wenn dieser Z-Antrieb oder Innenborder gemäß der Anweisungen von Mercury MerCruiser instlliert

Mehr

INHALTSVERZEICHNIS. Garantieinformationen

INHALTSVERZEICHNIS. Garantieinformationen Flls ds Seriennummernschild des Außenborders in der linken unteren Ecke die CE Mrke ufweist, gilt ds folgende: ieser von Mercury Mrine, Fond du Lc, Wisconsin, USA oder Mrine Power Europe Inc. Prk Industriel,

Mehr

Fahreigenschaften (A.4) ISO 8665 Innenborder (A.5.1.1) ISO 15584; ISO 10088; ISO 7840; ISO 10133

Fahreigenschaften (A.4) ISO 8665 Innenborder (A.5.1.1) ISO 15584; ISO 10088; ISO 7840; ISO 10133 Konformitätserklärung - Cummins MerCruiser Diesel Wenn dieser Z-Antrie oder Innenorder gemäß den Anweisungen von Cummins MerCruiser instlliert wurde, erfüllt er die Anforderungen der nchstehenden Richtlinien

Mehr

Konformitätserklärung - Standard Zweitakt-Außenborder

Konformitätserklärung - Standard Zweitakt-Außenborder Vielen Dnk für den Kuf eines der besten Außenborder uf dem Mrkt. Sie hben eine gute Investition in Ihr Bootsvergnügen getätigt. Ihr Außenborder wurde von Mercury Mrine gefertigt, einem seit 1939 weltweit

Mehr

TDI-4,2-l-Dieselmotor Modelle mit Z-Antrieb

TDI-4,2-l-Dieselmotor Modelle mit Z-Antrieb TDI-4,2-l-Dieselmotor Modelle mit Z-Antrie Willkommen Sie hen einen der esten Bootsmotoren uf dem Mrkt gewählt. Zhlreiche Konstruktionsmerkmle gewährleisten eine einfche Bedienung und lnge Leensduer.

Mehr

2016 Mercury Marine. Garantieinformationen EMEA und GUS. EMEA und GUS

2016 Mercury Marine. Garantieinformationen EMEA und GUS. EMEA und GUS 2016 Mercury Marine Garantieinformationen EMEA und GUS EMEA und GUS 8M0117204 216 deu Garantietabellen und -registrierung Die nachstehenden Garantietabellen verwenden, um Folgendes zu bestimmen: 1. Welche

Mehr

McAfee Firewall Enterprise

McAfee Firewall Enterprise Hnduch für den Schnellstrt Revision B McAfee Firewll Enterprise Version 8.3.x In diesem Hnduch für den Schnellstrt finden Sie llgemeine Anweisungen zum Einrichten von McAfee Firewll Enterprise (im Folgenden

Mehr

1.7 Dieselmotoren Modelle mit Z-Antrieb

1.7 Dieselmotoren Modelle mit Z-Antrieb 1.7 Dieselmotoren Modelle mit Z-Antrieb Identifizierungsunterlgen Die Seriennummern geben dem Hersteller Aufschluss über eine Vielzhl technischer Detils Ihres Cummins MerCruiser Diesel Antriebssystems.

Mehr

HINWEIS: Folgendes trifft nur auf Produkte mit der CE-Kennzeichnung zu.

HINWEIS: Folgendes trifft nur auf Produkte mit der CE-Kennzeichnung zu. HINWEIS: Folgendes trifft nur uf Produkte mit der CE-Kennzeichnung zu. Konformitätserklärung - Mercury MerCruiser Wenn dieser Z-Antrieb oder Innenborder gemäß der Anweisungen von Mercury MerCruiser instlliert

Mehr

McAfee Firewall Enterprise

McAfee Firewall Enterprise Hnduh für den Shnellstrt Revision C MAfee Firewll Enterprise Version 8.3.x In diesem Hnduh für den Shnellstrt finden Sie kurzgefsste Anweisungen zum Einrihten von MAfee Firewll Enterprise. 1 Üerprüfen

Mehr

Die Abdeckplatte muss angebracht sein, damit der HP All-in-One funktioniert!

Die Abdeckplatte muss angebracht sein, damit der HP All-in-One funktioniert! Strt Wichtig: Schließen Sie ds USB-Kel erst n, wenn Sie in diesem Hnduch dzu ufgefordert werden. Ansonsten wird die Softwre ggf. nicht korrekt instlliert. 1 Bei Prolemen während der Konfigurtion schlgen

Mehr

Umwandlung von endlichen Automaten in reguläre Ausdrücke

Umwandlung von endlichen Automaten in reguläre Ausdrücke Umwndlung von endlichen Automten in reguläre Ausdrücke Wir werden sehen, wie mn us einem endlichen Automten M einen regulären Ausdruck γ konstruieren knn, der genu die von M kzeptierte Sprche erzeugt.

Mehr

1. Voraussetzung. 2. Erstmalig anmelden Login beantragen. Online Fahrzeug-Registrierung. Anleitung

1. Voraussetzung. 2. Erstmalig anmelden Login beantragen. Online Fahrzeug-Registrierung. Anleitung Anleitung Online Fhrzeug-Registrierung 1. Vorussetzung Ihr Unternehmen muss ereits ei Toll Collet ls Kunde registriert sein. Den Antrg finden Sie unter www.toll-ollet.de/registrierung 2. Erstmlig nmelden

Mehr

2 Herr Breitenbach und Herr Lindner müssen eine kurze Dienstreise machen. Hören Sie das Telefongespräch. Was ist richtig? Kreuzen Sie an.

2 Herr Breitenbach und Herr Lindner müssen eine kurze Dienstreise machen. Hören Sie das Telefongespräch. Was ist richtig? Kreuzen Sie an. plus 4/11 Mit Kollegen Asprchen treffen 1 Ws psst? Ergänzen Sie. die Fertigung die Qulitätssicherung die Zulieferfirm / der Zulieferer Eine Firm stellt ein Produkt her. Dfür rucht sie estimmte (Bu-)Teile.

Mehr

INHALTSVERZEICHNIS. Betrieb

INHALTSVERZEICHNIS. Betrieb Flls ds Seriennummernshild des Außenorders in der linken unteren Eke die CE Mrke ufweist, gilt ds folgende: ieser von Merury Mrine, Fond du L, Wisonsin, USA oder Mrine Power Europe In. Prk Industriel,

Mehr

Einrichten eines Videokonferenzsystems auf einem. Rollwagen

Einrichten eines Videokonferenzsystems auf einem. Rollwagen Einrichten eines Videokonferenzsystems uf einem Rollwgen Copyright 2000-2002: Polycom, Inc. Polycom, Inc., 750 Willow Rod, Plesnton, CA 95 www.polycom.com Polycom und ds Polycom-Logo sind eingetrgene Mrken

Mehr

Garantieinformationen EMEA und GUS

Garantieinformationen EMEA und GUS 2017 Mercury Marine Garantieinformationen EMEA und GUS EMEA und GUS 8M0128280 217 deu deu Über dieses Handbuch Ihr Produkt ist möglicherweise durch mehrere unterschiedliche Garantierichtlinien abgedeckt.

Mehr

FUNKTIONSBESCHREIBUNG FÜR AMPELMODUL

FUNKTIONSBESCHREIBUNG FÜR AMPELMODUL FUNKTIONSBESCHREIBUNG FÜR AMPELMODUL Nssu Door A/S Kroggervej 2 DK-5750 Ringe Tel.: +45 62 62 23 46 Fx: +45 62 62 39 18 E-Mil: info@nssu.dk www.nssu.dk VARENR.: 89-22072 / VERSION 2 - 3 - Funktionseschreiung

Mehr

Neue Internet Radio Funktion

Neue Internet Radio Funktion XXXXX XXXXX XXXXX /XW-SMA3/XW-SMA4 Neue Internet Rdio Funktion DE EN Dieser drhtlose Lutsprecher ist druf usgelegt, Ihnen den Empfng von Pndor*/Internet-Rdiosendern zu ermöglichen. Bitte echten Sie jedoch,

Mehr

edatenq ist eine Anwendung, die den Unternehmen die Möglichkeit bietet, ihre statistischen Meldungen über das Internet auszufüllen und einzureichen.

edatenq ist eine Anwendung, die den Unternehmen die Möglichkeit bietet, ihre statistischen Meldungen über das Internet auszufüllen und einzureichen. Mnuell edatenq Fremdenverkehrs- und Gstgeweresttistik Einleitung edatenq ist eine Anwendung, die den Unternehmen die Möglichkeit ietet, ihre sttistischen Meldungen üer ds Internet uszufüllen und einzureichen.

Mehr

Erste Schritte. Entfernen des Klebebands und der orangefarbenen Transportsicherung. Überprüfen des Verpackungsinhalts

Erste Schritte. Entfernen des Klebebands und der orangefarbenen Transportsicherung. Überprüfen des Verpackungsinhalts Erste Schritte 1 USB Bei Anschluss üer USB-Kel: Schließen Sie ds USB-Kel erst n, wenn Sie dzu ufgefordert werden, dmit die Softwre richtig instlliert wird. Führen Sie die Anweisungen in diesem Hnduch us,

Mehr

Formale Systeme, Automaten, Prozesse SS 2010 Musterlösung - Übung 2 M. Brockschmidt, F. Emmes, C. Fuhs, C. Otto, T. Ströder

Formale Systeme, Automaten, Prozesse SS 2010 Musterlösung - Übung 2 M. Brockschmidt, F. Emmes, C. Fuhs, C. Otto, T. Ströder Prof Dr J Giesl Formle Systeme, Automten, Prozesse SS 2010 Musterlösung - Üung 2 M Brockschmidt, F Emmes, C Fuhs, C Otto, T Ströder Hinweise: Die Husufgen sollen in Gruppen von je 2 Studierenden us dem

Mehr

Brüche gleichnamig machen

Brüche gleichnamig machen Brüche gleichnmig mchen L Ds Erweitern von Brüchen (siehe L ) ist lediglich ein Instrument, ds vorwiegend eingesetzt wird, um Brüche mit unterschiedlichem Divisor gleichnmig zu mchen. Brüche gleichnmig

Mehr

Gründen Sie ein Lesenest!

Gründen Sie ein Lesenest! HASENSCHULE AKADEMIE N O Le L est esenes Gründen Sie ein Lesenest! Lese führerschein F Gründen Sie ein Lesenest. Gnz einfch. L O A V or 45 Jhren zupfte mich ein Zweitklässler m Ärmel und frgte: Bringst

Mehr

Hinweise für Benutzer dieses Handbuchs Die in diesem Handbuch verwendeten Hinweise Gefahr", Warnung" und ! GEFAHR ! VORSICHT !

Hinweise für Benutzer dieses Handbuchs Die in diesem Handbuch verwendeten Hinweise Gefahr, Warnung und ! GEFAHR ! VORSICHT ! Hinweise für Benutzer dieses Hnduchs Die in diesem Hnduch verwendeten Hinweise Gefhr", Wrnung" und Vorsicht" (mit dem interntionlen Symol für GEFAHR)! ) weisen den Mechniker uf esondere Anweisungen für

Mehr

Installations und Bedienungsanleitung

Installations und Bedienungsanleitung Instlltions und Bedienungsnleitung EKRUCBS Instlltions und Bedienungsnleitung Deutsch Inhltsverzeichnis Inhltsverzeichnis Für den Benutzer 2 1 Schltflächen 2 2 Sttussymole 2 Für den Instllteur 3 3 Üersicht:

Mehr

EINER FÜR ALLE Cisco WebEx Collaboration Meeting Rooms Kurzanleitung

EINER FÜR ALLE Cisco WebEx Collaboration Meeting Rooms Kurzanleitung EINER FÜR ALLE Cisco WeEx Collortion Meeting Rooms Kurznleitung Collortion Meeting Rooms (CMR) ist ein Add-On zum Cisco WeEx Meeting Center und ietet viele zusätzliche Funktionen. Um Ihnen die Nutzung

Mehr

2016 Mercury Marine. Betrieb Wartung und Einbau Handbuch. 150 Viertakt

2016 Mercury Marine. Betrieb Wartung und Einbau Handbuch. 150 Viertakt 2016 Mercury Mrine Betrieb Wrtung und Einbu Hndbuch 150 Viertkt 8M0115672 1215 deu deu Willkommen Sie hben einen der besten Bootsmotoren uf dem Mrkt gewählt. Zhlreiche Konstruktionsmerkmle gewährleisten

Mehr

Bonusklausur über den Stoff der Vorlesung Grundlagen der Informatik II (45 Minuten)

Bonusklausur über den Stoff der Vorlesung Grundlagen der Informatik II (45 Minuten) Institut für Angewndte Informtik und Formle Beschreiungsverfhren 5.0.208 Bonusklusur üer den Stoff der Vorlesung Grundlgen der Informtik II (45 Minuten) Nme: Vornme: Mtr.-Nr.: Semester: (WS 207/8) Ich

Mehr

Türfreisprecheinrichtung an elmeg ISDN-TK-Anlagen

Türfreisprecheinrichtung an elmeg ISDN-TK-Anlagen Türfreisprecheinrichtung n elmeg ISDN-TK-Anlgen Türfreisprecheinrichtung ei den modulren ISDN-TK-Anlgen elmeg C46e, elmeg C48m und elmeg C88m Türfreisprecheinrichtung ei den ISDN-Kompktnlgen elmeg C28

Mehr

RITTO Comtec ISDN 1/1/8 8174/00 1/2/8 8175/00 1/3/8 8176/00 ISDN Telekommunikations (TK)-Anlagen

RITTO Comtec ISDN 1/1/8 8174/00 1/2/8 8175/00 1/3/8 8176/00 ISDN Telekommunikations (TK)-Anlagen Plnung Instlltion Service RITTO Comtec ISDN 1/1/8 8174/00 1/2/8 8175/00 1/3/8 8176/00 ISDN Telekommuniktions (TK)-Anlgen Version: 4.1 Ausge 5.2000 Wir verstehen uns. Mit Sicherheit. Id.-Nr. 228 752 Herzlichen

Mehr

Grundlagen der Informatik

Grundlagen der Informatik Grundlgen der Informtik Vorlesungsprüfung vom 02.03.2007 Gruppe B Lösung Nme: Mtrikelnummer: Zuerst itte Nme und Mtrikelnummer uf ds Titelltt schreien. Es sind keine Unterlgen und keine Temreit erlut.

Mehr

Exportmodul Artikel-Nr.: 20208

Exportmodul Artikel-Nr.: 20208 Seite 1 / 5 V5.32 Exportmodul Artikel-Nr.: 20208 Erweiterungsmodul für ds ELV-TimeMster Komplettsystem Hndbuch und Beschreibungen Ab der Version 5 befinden sich die Kurznleitung und ds gesmte Hndbuch ls

Mehr

Leckey Corner Sitter Leckey Ecksitz II Corner Sitter Leckey Leckey Corner Sitter

Leckey Corner Sitter Leckey Ecksitz II Corner Sitter Leckey Leckey Corner Sitter Leckey Corner Sitter Leckey Ecksitz II Corner Sitter Leckey Leckey Corner Sitter USER MANUAL GEBRAUCHSANLEITUNG U S E R GUIDA D'USO GUIDE DE L UTILISATEUR DE Leckey Ecksitz 0.1 Vorwort Der Leckey Ecksitz

Mehr

Die unterzeichneten Regierungen, Mitglieder des Europarates, sind,

Die unterzeichneten Regierungen, Mitglieder des Europarates, sind, Smmlung Europäischer Verträge - Nr. 13 Vorläufiges Europäisches Akommen üer Sozile Sicherheit unter Ausschluss der Systeme für den Fll des Alters, der Invlidität und zugunsten der Hinterlieenen Pris, 11.XII.1953

Mehr

Werben mit Knauf Insulation Supafil. Einfach gestalten, professionell auftreten, erfolgreich kommunizieren.

Werben mit Knauf Insulation Supafil. Einfach gestalten, professionell auftreten, erfolgreich kommunizieren. Schüttdämmstoffe 07/2014 Werben mit Knuf Insultion Supfil. Einfch gestlten, professionell uftreten, erfolgreich kommunizieren. Inhltsverzeichnis Einleitung Erfolgreiche Kommuniktion beginnt bei der richtigen

Mehr

Integralrechnung. 1. Stammfunktionen

Integralrechnung. 1. Stammfunktionen Integrlrechnung. Stmmfunktionen In der Differentilrechnung hen wir gelernt, durch Aleiten einer Funktion f eine neue Funktion f zu finden, die uns hilft, Eigenschften von f zu estimmen (z.b. Hoch- oder

Mehr

SLXe-300/Spectrum Whisper TM Pro

SLXe-300/Spectrum Whisper TM Pro SLXe-300/Spectrum Whisper TM Pro Einfch- und Mehrfchtempertturetrie PIEK-zertifiziert Kompromisslose Leistung zum Schutz der Ldung in llen Umgeungen Uneingeschränkter Zugng rund um die Uhr zu llen städtischen

Mehr

Mitschrift Repetitorium Theoretische Informatik und Logik

Mitschrift Repetitorium Theoretische Informatik und Logik Mitschrift Repetitorium Theoretische Informtik und Logik Teil 1: Formle Sprchen, 15.01.2010, 1. Edit Allgemeine Hinweise für die Prüfung Ds Pumping-Lemm für kontextfreie Sprchen kommt nicht (sehr wohl

Mehr

M-OBS. Benutzerhandbuch. Einführung und Verwendungshilfe für das Online-Buchungssystem des MGW. Grundlagen. für BeraterInnen.

M-OBS. Benutzerhandbuch. Einführung und Verwendungshilfe für das Online-Buchungssystem des MGW. Grundlagen. für BeraterInnen. Grundlgen für BerterInnen für für TrägergruppeneuftrgtInnen M-OBS Benutzerhnduch Einführung und Verwendungshilfe für ds Online-Buchungssystem des MGW Kontingente pflegen und Mßnhmenngen ändern 1 Box Klicken

Mehr

Automaten und formale Sprachen Notizen zu den Folien

Automaten und formale Sprachen Notizen zu den Folien 3 Endliche Automten Automten und formle Sprchen Notizen zu den Folien Üerführungsfunction eines DFA (Folie 92) Wie sieht die Üerführungfunktion us? δ : Z Σ Z Ds heißt: Ein Pr us Zustnd und Alphetsymol

Mehr

Fragen zu Werte- und Orientierungswissen. Modelltests B1

Fragen zu Werte- und Orientierungswissen. Modelltests B1 Frgen zu Werte- und Orientierungswissen Modelltests B1 WERTE- UND ORIENTIERUNGSWISSEN SPRACHNIVEAU B1 MODELLTEST 1 Sie sehen insgesmt 18 Frgen. Die Frgen 1-9 hen 2 Antwortmöglichkeiten ( und ). Die Frgen

Mehr

Grundbegriffe der Informatik Aufgabenblatt 5

Grundbegriffe der Informatik Aufgabenblatt 5 Grundegriffe der Informtik Aufgenltt 5 Mtr.nr.: Nchnme: Vornme: Tutorium: Nr. Nme des Tutors: Ausge: 20. Novemer 2013 Age: 29. Novemer 2013, 12:30 Uhr im GBI-Briefksten im Untergeschoss von Geäude 50.34

Mehr

2016 Mercury Marine OptiMax inkl. Pro XS. Betrieb Wartung und Einbau Handbuch

2016 Mercury Marine OptiMax inkl. Pro XS. Betrieb Wartung und Einbau Handbuch 2016 Mercury Mrine 200 250 OptiMx inkl. Pro XS Betrieb Wrtung und Einbu Hndbuch 8M0115816 1215 deu deu Willkommen Sie hben einen der besten Bootsmotoren uf dem Mrkt gewählt. Zhlreiche Konstruktionsmerkmle

Mehr

HM I Tutorium 13. Lucas Kunz. 2. Februar 2017

HM I Tutorium 13. Lucas Kunz. 2. Februar 2017 HM I Tutorium 3 Lucs Kunz. Ferur 07 Inhltsverzeichnis Theorie. Differentilgleichungen erster Ordnung..................... Linere DGL zweiter Ordnung..........................3 Uneigentliche Integrle.............................

Mehr

Reinigung 146. Reinigen des Hindernissensors. Reinigung der Projektoroberfläche. Reinigen des Projektionsfensters. Warnung. Warnung.

Reinigung 146. Reinigen des Hindernissensors. Reinigung der Projektoroberfläche. Reinigen des Projektionsfensters. Warnung. Warnung. Reinigung 146 Bei Verschmutzung oder Bildverschlechterung muss der Projektor gereinigt werden. Schlten Sie den Projektor vor der Reinigung us. Reinigung der Projektoroberfläche Reinigen Sie die Projektoroberfläche

Mehr

SPANNTÜRME FÜR HORIZONTALBEARBEITUNG

SPANNTÜRME FÜR HORIZONTALBEARBEITUNG 244 245 SPANNTÜRME FÜR HORIZONTALBEARBEITUNG Neen den Stndrdprodukten ietet ALLMATIC eine Vielflt von Sonderlösungen. Jede Sonderlösung knn individuell n Ihre Mschine, Ihr Werkstück und Ihre Ber eitungstechniken

Mehr

Frank Heitmann 2/71. 1 Betrachten wir Σ für ein Alphabet Σ, so ist Σ die Menge

Frank Heitmann 2/71. 1 Betrachten wir Σ für ein Alphabet Σ, so ist Σ die Menge Formle Grundlgen der Informtik Kpitel 2 und reguläre Sprchen Frnk Heitmnn heitmnn@informtik.uni-hmurg.de 7. April 24 Frnk Heitmnn heitmnn@informtik.uni-hmurg.de /7 Alphet und Wörter - Zusmmengefsst Die

Mehr

Therapiebegleiter Kopfschmerztagebuch

Therapiebegleiter Kopfschmerztagebuch Vornme & Nchnme Therpieegleiter Kopfschmerztgeuch Liee Ptientin, lieer Ptient, Wie Können sie helfen? Bitte führen Sie regelmäßig euch m esten täglich. Trgen Sie in die Splten die jeweiligen Informtionen

Mehr

empfohlen für Kinder von 5 7 Jahren Überlegen bewegen.

empfohlen für Kinder von 5 7 Jahren Überlegen bewegen. D I K S I B O M itte Einsteigen empfohlen für Kinder von 5 7 Jhren! Mit Vincent die VAG erleen. Üerlegen ewegen. Hllo Kinder, estimmt seid ihr schon ml mit euren Eltern oder Großeltern gemeinsm Bus, Strßenhn

Mehr

Name... Matrikel-Nr... Studiengang...

Name... Matrikel-Nr... Studiengang... Proeklusur zum ersten Teil der Vorlesung Berechenrkeitstheorie WS 2015/16 30. Novemer 2015 Dr. Frnzisk Jhnke, Dr. Dniel Plcín Bereitungszeit: 80 Minuten Nme... Mtrikel-Nr.... Studiengng... 1. So oder so

Mehr

Sie das Gerät aus und überprüfen Sie den Lieferumfang. Netzkabel. Trägerbogen/Plastikkarten-Trägerbogen DVD-ROM

Sie das Gerät aus und überprüfen Sie den Lieferumfang. Netzkabel. Trägerbogen/Plastikkarten-Trägerbogen DVD-ROM Instlltionsnleitung Hier eginnen ADS-2100 Lesen Sie zuerst die Produkt-Siherheitshinweise, evor Sie ds Gerät einrihten. Lesen Sie dnn diese Instlltionsnleitung zur korrekten Einrihtung und Instlltion.

Mehr

Klausur über den Stoff der Vorlesung Grundlagen der Informatik II (90 Minuten)

Klausur über den Stoff der Vorlesung Grundlagen der Informatik II (90 Minuten) Institut für Angewndte Informtik und Formle Beschreiungsverfhren 2.7.24 Klusur üer den Stoff der Vorlesung Grundlgen der Informtik II (9 Minuten) Nme: Vornme: Mtr.-Nr.: Semester: (SS 24) Ich estätige,

Mehr

5. Vektor- und Matrizenrechnung

5. Vektor- und Matrizenrechnung Ü F-Studiengng Angewndte lektronik, SS 6 Üungsufgen zur Lineren Alger und Anlysis II Vektor- und Mtrizenrechnung Für die Vektoren = (,,,) und = (,,,) erechne mn die Linerkomintion ( ) + ( + ), die Längen,

Mehr

FERTIG! Spielidee. Spielmaterial. Das Solitärspiel von Friedemann Friese - eine völlig neue Art, Patience zu spielen!

FERTIG! Spielidee. Spielmaterial. Das Solitärspiel von Friedemann Friese - eine völlig neue Art, Patience zu spielen! FERTIG! Ds Solitärspiel von Friedemnn Friese - eine völlig neue Art, Ptience zu spielen! Spielidee Ein typischer Areitstg. Auf deinem Schreitisch herrscht ml wieder ds reinste Chos, lso konzentriere dich

Mehr

2 Ausbildungsgänge, Beiträge und zahlende Kantone

2 Ausbildungsgänge, Beiträge und zahlende Kantone 439.38- Interkntonle Vereinrung für Schulen mit spezifisch-strukturierten Angeoten für Hochegte vom 0.0.003 (Stnd 0.08.05) Allgemeine Bestimmungen Art. Zweck, Geltungsereich Die Vereinrung gilt für die

Mehr

Lösung zur Bonusklausur über den Stoff der Vorlesung Grundlagen der Informatik II (45 Minuten)

Lösung zur Bonusklausur über den Stoff der Vorlesung Grundlagen der Informatik II (45 Minuten) Institut für Angewndte Informtik und Formle Beschreiungsverfhren 15.01.2018 Lösung zur Bonusklusur üer den Stoff der Vorlesung Grundlgen der Informtik II (45 Minuten) Nme: Vornme: Mtr.-Nr.: Semester: (WS

Mehr

Name... Matrikel Nr... Studiengang...

Name... Matrikel Nr... Studiengang... Proeklusur zur Vorlesung Berechenrkeitstheorie WS 201/1 1. Jnur 201 Prof. Dr. André Schulz Bereitungszeit: 120 Minuten [So oder so ähnlich wird ds Deckltt der Klusur ussehen.] Nme... Mtrikel Nr.... Studiengng...

Mehr

Automaten und formale Sprachen Notizen zu den Folien

Automaten und formale Sprachen Notizen zu den Folien 3 Endliche Automten Automten und formle Sprchen Notizen zu den Folien Üerführungsfunktion eines NFA (Folien 107 und 108) Wie sieht die Üerführungsfunktion us? δ : Z Σ P(Z) Ds heißt, jedem Pr us Zustnd

Mehr

Wie erfahre ich, welches Programm ich verwenden muss? 1. Wie kann ich meine Videobänder auf eine Disc übertragen? 5

Wie erfahre ich, welches Programm ich verwenden muss? 1. Wie kann ich meine Videobänder auf eine Disc übertragen? 5 hp dvd writer Wie... Inhlt Wie erfhre ich, welches Progrmm ich verwenden muss? 1 Deutsch Wie knn ich eine Disc kopieren? 2 Wie knn ich meine änder uf eine Disc üertrgen? 5 Wie knn ich einen DVD-Film erstellen?

Mehr

Richtlinie Wirtschaft

Richtlinie Wirtschaft des Ministeriums für Areit, Soziles, Gesundheit, Fruen und Fmilie zur Förderung von Neugründungen und Üernhmen innovtiver Unternehmen im Lnd Brndenurg () vom 17. März 2015 I. Zuwendungszweck, Rechtsgrundlge

Mehr

VERORDNUNG ZUM ORGANISATIONSREGLEMENT DES SCHULVERBANDES NIDAU

VERORDNUNG ZUM ORGANISATIONSREGLEMENT DES SCHULVERBANDES NIDAU VERORDNUNG ZUM ORGANISATIONSREGLEMENT DES SCHULVERBANDES NIDAU vom. August 0 5.0.0 VERORDNUNG ZUM ORGANISATIONSREGLEMENT DES SCHULVERBANDES NIDAU Die Bildungskommission eschliesst, gestützt uf Artikel

Mehr

Mathematik: Mag. Schmid Wolfgang Arbeitsblatt Semester ARBEITSBLATT 14 MULTIPLIKATION EINES VEKTORS MIT EINEM SKALAR

Mathematik: Mag. Schmid Wolfgang Arbeitsblatt Semester ARBEITSBLATT 14 MULTIPLIKATION EINES VEKTORS MIT EINEM SKALAR Mthemtik: Mg. Schmid Wolfgng Areitsltt. Semester ARBEITSBLATT MULTIPLIKATION EINES VEKTORS MIT EINEM SKALAR Zunächst einml müssen wir den Begriff Sklr klären. Definition: Unter einem Sklr ersteht mn eine

Mehr

3 Module in C. 4 Gültigkeit von Namen. 5 Globale Variablen (2) Gültig im gesamten Programm

3 Module in C. 4 Gültigkeit von Namen. 5 Globale Variablen (2) Gültig im gesamten Programm 3 Module in C 5 Glole Vrilen!!!.c Quelldteien uf keinen Fll mit Hilfe der #include Anweisung in ndere Quelldteien einkopieren Bevor eine Funktion us einem nderen Modul ufgerufen werden knn, muss sie deklriert

Mehr

FordMondeo 0965237 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 6 1 3 2 4 7 8 10 5 9 13 12 11 14 13 12 11 22 23 24 25 26 27 28 29 30 32 34 36 38 40 Mountinike us der Ford Lifestyle Collection Für spontne Ausflüge und Spss

Mehr

Grundlagen der Theoretischen Informatik, WS11/12 Minimale Automaten

Grundlagen der Theoretischen Informatik, WS11/12 Minimale Automaten Fkultät IV Deprtment Mthemtik Lehrstuhl für Mthemtische Logik und Theoretische Informtik Prof. Dr. Dieter Spreen Dipl.Inform. Christin Uhrhn Grundlgen der Theoretischen Informtik, WS11/12 Minimle Automten

Mehr

2. Klausur zur Vorlesung Informatik III Wintersemester 2003/2004

2. Klausur zur Vorlesung Informatik III Wintersemester 2003/2004 Universität Krlsruhe Theoretische Informtik Fkultät für Informtik WS 2003/04 ILKD Prof. Dr. D. Wgner 14. April 2004 2. Klusur zur Vorlesung Informtik III Wintersemester 2003/2004 Lösung! Bechten Sie: Bringen

Mehr

Die Regelungen zu den Einsendeaufgaben (Einsendeschluss, Klausurzulassung) finden Sie in den Studien- und Prüfungsinformationen Heft Nr. 1.

Die Regelungen zu den Einsendeaufgaben (Einsendeschluss, Klausurzulassung) finden Sie in den Studien- und Prüfungsinformationen Heft Nr. 1. Modul : Grundlgen der Wirtschftsmthemtik und Sttistik Kurs 46, Einheit, Einsendeufge Die Regelungen zu den Einsendeufgen (Einsendeschluss, Klusurzulssung) finden Sie in den Studien- und Prüfungsinformtionen

Mehr

Beispiellösungen zu Blatt 24

Beispiellösungen zu Blatt 24 µthemtischer κorrespondenz- zirkel Mthemtisches Institut Georg-August-Universität Göttingen Aufge Beispiellösungen zu Bltt Mn eweise, dss mn ein Qudrt für jede Zhl n 6 in genu n kleinere Qudrte zerlegen

Mehr

UNTERRICHTSPLAN LEKTION 19

UNTERRICHTSPLAN LEKTION 19 Lektion 19 Der htte doch keinen Buch! 1 Auf einer Prty, Prtnerreit Sprechen Sie mit den TN üer typische Themen des Smlltlks (z.b. Wetter, Beknnte, Musik usw.) und hlten Sie diese in Stichworten n der Tfel

Mehr

UNTERRICHTSPLAN LEKTION 22

UNTERRICHTSPLAN LEKTION 22 Lektion 22 Am esten sind seine Schuhe! UNTERRICHTSPLAN LEKTION 22 1 Wohin geht er wohl? Gruppenreit, Die Bücher sind geschlossen. In Kleingruppen smmeln die TN Feste und Prtys, zu denen mn esondere Kleidung

Mehr

FCC- und IC-Compliance-Information. EG-Konformitätserklärung. Einhaltung von Umweltschutzvorschriften

FCC- und IC-Compliance-Information. EG-Konformitätserklärung. Einhaltung von Umweltschutzvorschriften FCC- und IC-Complince-Informtion Xi5 ASM-FUSSPEDAL, INC, WRLS FCC ID MVU09291 Xi5 ASM-SCHLÜSS-ANH, TROLLING-MOTR FCC ID MVU09305 ACMA: N2523 IC: 6094A-09291, 6094A-09305 Dieses Gerät entspricht Teil 15

Mehr

Versuchsplanung. Grundlagen. Extrapolieren unzulässig! Beobachtungsbereich!

Versuchsplanung. Grundlagen. Extrapolieren unzulässig! Beobachtungsbereich! Versuchsplnung 22 CRGRAPH www.crgrph.de Grundlgen Die Aufgbe ist es Versuche so zu kombinieren, dss die Zusmmenhänge einer Funktion oder eines Prozesses bestmöglich durch eine spätere Auswertung wiedergegeben

Mehr

Europäisches Übereinkommen über die Entschädigung für Opfer von Gewalttaten

Europäisches Übereinkommen über die Entschädigung für Opfer von Gewalttaten Smmlung Europäischer Verträge - Nr. 116 Europäisches Üereinkommen üer die Entschädigung für Opfer von Gewlttten Strßurg/Strsourg, 24.XI.1983 Amtliche Üersetzung der Schweiz Die Mitgliedstten des Europrts,

Mehr

Tro149.de. Cleaneo Single Smart Montageanleitung NEU. Montageanleitung des neuen Produkts Cleaneo Single Smart. Trockenbau-Systeme.

Tro149.de. Cleaneo Single Smart Montageanleitung NEU. Montageanleitung des neuen Produkts Cleaneo Single Smart. Trockenbau-Systeme. Trockenu-Systeme Tro149.de Montgenleitung 0/2017 Cleneo Single Smrt Montgenleitung NEU Montgenleitung des neuen Produkts Cleneo Single Smrt Inhlt Einleitung Allgemeine Hinweise...3 Nutzungshinweise...3

Mehr

Gebrauchsanweisung. Rückwärts gerichtet. Größe cm. Max. Gewicht 18 kg. UN regulation no. R129 i-size. Alter: ca. 6 Mon. - 4 Jahre. 1 a.

Gebrauchsanweisung. Rückwärts gerichtet. Größe cm. Max. Gewicht 18 kg. UN regulation no. R129 i-size. Alter: ca. 6 Mon. - 4 Jahre. 1 a. 1 6 d c e Geruchsnweisung f h g i j k l m 7 8 10 2 3 9 c e d Rückwärts gerichtet Größe 61-105 cm 4 5 11 12 Mx. Gewicht 18 kg Alter: c. 6 Mon. - 4 Jhre UN regultion no. R129 i-size 8 9 13 14 15 18 SIP+

Mehr

6. Quadratische Gleichungen

6. Quadratische Gleichungen 6. Qudrtische Gleichungen 6.1 Voremerkungen Potenzieren und Wurzelziehen, somit uch Qudrieren und Ziehen der Qudrtwurzel, sind entgegengesetzte Oertionen. Sie heen sich gegenseitig uf. qudrieren Qudrtwurzel

Mehr

Ausschaltver zögerungszeit. Eingangs kanäle

Ausschaltver zögerungszeit. Eingangs kanäle Sicherheitsmodul Die Serie ietet ein gerundetes Progrmm n kompkten Sicherheitsmodulen Vier verschiedene ugruppen mit einer ureite von jeweils mm sind verfügr: Ein -knliges Modell, ein -knliges Modell,

Mehr

Die Satzgruppe des Pythagoras

Die Satzgruppe des Pythagoras 7 Die Stzgruppe des Pythgors In Klssenstufe 7 hen wir uns ei den Inhlten zur Geometrie insesondere mit Dreieken und ihren Eigenshften eshäftigt. In diesem Kpitel wirst du erkennen, dss es ei rehtwinkligen

Mehr

4. Lineare Gleichungen mit einer Variablen

4. Lineare Gleichungen mit einer Variablen 4. Linere Gleichungen mit einer Vrilen 4. Einleitung Werden zwei Terme einnder gleichgesetzt, sprechen wir von einer Gleichung. Enthlten eide Terme nur Zhlen, so entsteht eine Aussge, die whr oder flsch

Mehr

dem Verfahren aus dem Beweis zu Satz 2.20 erhalten wir zunächst die folgenden beiden ε-ndeas für die Sprachen {a} {b} und {ε} {a} +

dem Verfahren aus dem Beweis zu Satz 2.20 erhalten wir zunächst die folgenden beiden ε-ndeas für die Sprachen {a} {b} und {ε} {a} + Lösungen zu Üungsltt 3 Aufge 1. Es gilt L(( ) ) = ({} {}) {} = ({} {}) ({} {} + ). Mit dem Verfhren us dem Beweis zu Stz 2.20 erhlten wir zunächst die folgenden eiden -NDEAs für die Sprchen {} {} und {}

Mehr

3.3 Extrema I: Winkel Ebene/Gerade

3.3 Extrema I: Winkel Ebene/Gerade 3 3 ANALYSIS 3.3 Extrem I: Winkel Eene/Gerde In diesem Aschnitt gehen wir von einer Gerde g und einer g nicht enthltenden Eene ε us und wollen unter llen möglichen spitzen Schnittwinkeln zwischen g und

Mehr

Kohlebürstenverschleiß

Kohlebürstenverschleiß Kohlebürstenverschleiß Viele Kunden frgen: Wrum verschleißen die Kohlebürsten uf einer bestimmten Mschine so schnell und nicht gleichmäßig? Häufig werden Schwnkungen im Kohlebürstenwerkstoff dfür verntwortlich

Mehr